1883 / 101 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E E E R E N E S E ERRNSEN L E T

Dienstag, den 5. Juni 1883, [19279] ab Berlin (Potsdamer-Bahbnkbof) 1_° Vormittags „tadbruch“, sowie verschiedene Berichtigungen ent- ° Naihmittags 4 Uhr, N Konkursverfahren. H in Friedenau. . . . von 18—15 halten. Unter leßteren befindet si e Erhöhung Boörsen-VBeila ec jedeëmal im Sißungésaal Nr. 19, Mariahilfplaß | In dem Konkursverfahren über das Vermögen) Se 14—1. des Eilgutsaßes Wolfenbüttel-Salzderhelden mit g

17/1. in der Vorstadt Au anberaumt. des Kaufmanns Emil Prozen zu Sommerfeld | * gigterselde n Gültigkeit vom 15. Juni 1883 ab. Die Nawträ

München, am 27. April 1883. ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- E 27 find in den Güter-Erpeditionen fäuflih zu beben, + E , 04 , : 9

Dex Königliche Gerichts\Hreiber : walters, zur Grhebung von Einwendungen gegen E. 45 Haunover, den 23. April 1883, Königliche n cll ci (l s N el (l Un 0 Î reu l (il ad 3- Nl cl (l Maggauer, Sekr. das Sclußverzeichniß „der bei der Vertheilung Zu diesem Zuge werden Billets aller 4 Wagen- } Eisenbahn-Direktion, Namens der betheiligten y

T E iu i berückfibtigenden Forderungen, E. zur ie flaîen ausgegeben. Verwaltungen. : : 1

{19396] K. Württ. Amtsgericht Neresheim. t\@tußsa}ung der Gläubiger über Die nit verwerth- E —— S M;

Ueber das Bei. des Traubentwirths “een 20, Bar 1088 e Eisenbahn-Tireftions-Bezirk Berlin. [19179] N 04. Berlin, Dienstag, den d Y (0 183. Josef Böhm von Neresheim ist am 26. April =. Vit 3, Do ags 11 Uhr, Am Himmelfabrtstage, an den beiden Pfingst-| Zu dem vom 1. Januar d. J. an gültigen Tarif | E Ee s , Pr, 55 13L! 5 j PfdI.rz ; ch 1883, Nad, mittags 5} Uhr, d-r Konkurs er- vor dem Königliben Amtsgerichte hierselbst, Zimmer feiertagen und sodann bis auf Weiteres an jedem | für den Güterverkehr zwiscben Sictiecta deg Direk. | erliner ene vom L. Mal 06S. [Preues, Pr.-Anl. 1855, A VA L e Pillen Os Ten, Os E T ER. Lék, D: Sti) öffnet und Amtéëgecihtsschreiber Stikel in Neres- | Nr. II., bestimmt. S folgenden Sonntage wird ein tionsbezirfs Hannover einerseits und Stationen der li U festgestellte Course Hess. Pr.-Sch. à 40 ThIr.\—| pr. Stück 304,1 )G Meininger Fyp.-Vtndbr.|411/1 n. 1/7.11091.50B do. do. Lit. C. L heim als Konkursverwalter ernannt vorden. Sommerfeld, den 27. April 1883, : Extra - Zug, Großherzogli Oberhessishen Eisenbahnen anderer- Amt Ic gee ns E Badische Pr.-Anl.de1867 4 [1/2. u. 1/8. 131,90bz x do. de. 4 1/1. u. 1/7.197,75bz do.

Offener Arrest mit Anzeigefrist uyd Anmeldefrist S Boigk, Sekretär, E der auf allen Omnibushaltestellen nah Bedarf an- | seits ist ein mit dem 1. k. M. în Kraft tretender Cmrechnungs-Sütre, E s a do. 35 FI.-Loose (7) DE, Stück 226,10bz Nordd. Grund-K.-Hyp.-A'5 1/4.n.1/10.1100,40bz do. bis 2. Juni 1883 einschließlih. Erste Gläu- Gerichteschreiber des Königlichen Amtsgerichts. hält, von Berlin (Stettiner Bahnbof) na Oranien- | Nachtrag berausgegeben, welcher verschiedene Berich- Soi E es L ia: 4 Gataes sñdd. Währ. = 12 Mark, BAyerische Främ.-Anl. ch | 1/6. EREO Nordd, Hyp.-Pfandbr. 9 (1/1. u. 1/7.1100,40bz do. bigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin i M I En bura und zurück fahren. tigungen und Frachtsäte für neu eröffnete Stationen 100 Gulden holl. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Banco == 1,6) Mask. Draa. 2 L L Zl MRES Is E TURS, Veremad.Pélie Hi E LO L O Montag, den 11. Juni 1883, Vormittags | [19400] Konkursverfahren Die Abfahrts- und Anknunftszeiten dieses Zuges j enthält. Der Nachtrag kann bei den Expeditionen | 100 Rubel = 320 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark. Cöln - Mind. Pr.-Antheil 32/1/4.0.1/10./127,75bz do. do. 4 11/1. u.1/7.199,75G do. T L deu Eióuditile ea Ls S aren. 01S Ms auf Bcitt fabeatts r S daselblt uis kecacte C Weohsel. Dessauer St.-Pr.-Anl.. 34 1/4. 1128,00bz Pomm. Hyp.-Br. I. rz.120/5 11/1. u. 1/7./109,00G& do.

/ « 2 Bas Das Konkursverfahren über das Vermögen des | ! ! d, , g it, 169 FI. |8 T. ,,[169,70bz Dtsch. Gr. Präm.-Pfdr. 1.5 1/1. u. 1/7./119,10bz do. II.u.IV.rz. 110/5 11/1. u. 1/7./104,75bz do

. 1/7.194,10bz G 1/7.194,10bz G . 1/7.|—,— 1/7. 102,906 G kL£E 1/7.1104/30bz 1/7.1102,90bz 1/7.1103,(0bz B 1/7.1104,10G

1/7 |—,— 1/7.|—,— 1/7.1100,90 B 1/7.|—,— s 1/7. 101.00bz 1/7.|—,— 1/7./103,00G 1/74 —,— 1/7.|—,—

. 1/7./103,20B gr.f. 1/7. 1103,20 B

u Neresheim. O e e Abfahrt von Berlin 1 Ubr 3 Min. Nam. | â , den 25, Apri 33, dam .. s | :

Den 29. April 1883. E E E A D D ia Decicabura d S5 L '| P bnialiche Etseavahr Sireltion p ‘1100 FL (2 M4168 45bz do. do. I. Abtheilung 5 1/1. u, 1/7/116,206 | do. IIL V. n. VI. rz. 1005 |1/1. n. 1/7/10050& do, H.-Gerichtsfchreiber Schaupp, wird nach erfolgter Abhaltung des s Sclußtermins Abfahrt von L 8 ü 98 Â Abends cin ai iter s Brüsge u. Antw. 100 Fr. 8 e 2 l 1/81,05bz Hamb.50Thl.-Loose p.St. 3 | 1/3. 189,25bz do. E, rz. 110 d s A4 ¿Wh U. 100,50 G

: M E 1883 Ankunft in Berlin E —— Am 1. Mai cr. treten für die Beförderung von do. do. [100 Fr. |? M. / ?* 80,65bz Lübecker 50ThIr.-L.p.St. 34 1/4. E do. IIL rz. 100 . 4511/1. u. 1/7.,/99,75B Do, S0, I.Ser. 421/ (1939) Konkursverfahren * "Röuialiibes Amtsaericht. F pr Zie Preise der Billets zu, diesen Zügen "ent- | Eisencrz, abgeröstetem Schwefelkies (Schwes-lki-g- Skandin. Plätze 100 Kr. |10T.| [112,15bz Anger 7 VL-Logas 4 pe, Mllek ne Fr. B.-Krodit-B. unkdb.| | s do. Düss -Elbfeld. Prior.4 |1/1. E L T # s Sa i G L sprechen den _gewöhnlicben ; die gelösten Retour- | abbränden) und Brauysteinen zwischen den Stationen Kopenhagen . ./100 Kr. ¡10 T. /112,40bz do. Hyp.-Präm.-F Lane | 1D 148'00b: B P BE rz. 110. j (1/1. n. 1/7, 111,50bz do. do. II.Em. 45/1/1. Das Konkursverfahren (ver den Nachlaß des [19289] D Y billets beredtigen innerhalb ihrer Gültigkeitsdauer | Amalienbütte, Biedenkopf, Carlshütte, Laaëphe . Strl.8 T. /20,455bz Oldenb. 40 Thlr -L. p. 8t. 3 ‘0.10/94 50b N do. Ser. TIL rz. 100 1882/5 | verach. [101,00G Borg.-M. Nordb. Fr.-W.14411/1. weiland Klempnerneisters Leonhard Winter | 11928: Konkursverfahren. aub zur Nükfahrt mit allen fahrplanmäßigen Per- | L1dwigehütte und Wilhelmshütte des Gisenbahn- ; trl./3 M./f° |/20,31bz Raab-Graz (Präm.-Anl.)4 [15/4 u. 10.194,50bz_ do. V.VI.rz.100 1886/5 | versch. (104,00bz do. Ruhr.-C.-K.GLTI.Ser. 4 1/1. und das Vermögen feiner Witttue, geb. Brenuning, Ueber das Vermögen des Kaufmanns Nobert | sonenzügen. Ebenso haben die zu den fahrplar- | Direktionsbezirks Hannover eincrseits und den Sta- Ï s E 3 /81,20bz do 12.115 44 1/1. (-210,75bz do. do. Iu.TII.Ser.44 1/1. zu Parchim, wird na erfolgtcr Abhaltung des Thiervach zu Tilsit wicd heute, am 27. April | mäßigen Perfonenzüqen verausgabten Netourbillets | tionen Betzdorf, Bucbach, Dillenburg, Ehringshausen . 2 M. ere MRLDARIGE Am, RAIE S®lußterminé hierdurch aufgehoben, 18%3, Vormittags 9 Ugzr, das Foukursverfahren | Gültigkeit zur Rückfahrt mit dem Ertrazuge. | Haiger, Herborn, Herdorf, Neunkirchen, Sinn und Budapest 9 T, i | S / 4114,50bz G „do. Lit. C. .44/1/1. s Parchim, den 28. April 1883. eröfnet. Stralsund, dew 27. Nyuil 1823. | Weßlar des Eisenbahn - Direktionsbezirks Köln do. 100 FI. |2 M. —, S Berl.-Stettiner St.-Aet. 43 1/1. u. 1/7./ab.119,40bz do. Tz. 110/44/1/1. 41109, 20G Berlin-Anh. (Oberlaus.) 4751/1. u. 1/7.

U U u 1 ck C —_— , e R 4 , F S | E U. 4 . / E Großherzog!. M Gen orge SGwerinsGes Amtsgericht, | Der Kaufmann Przyborowsky in Tilsit wird Königliches Eiscnbahn-Betrieb3-Amt, | (retêrbeinisch) andercrseits Ausnahme-Frac6tsäve in | Wien, öst. W.100 FI. 8 T.}|4 |170,70bz Märkisch-Posener St.-A.4 | 1/1. [40,00bz do. rz. 100/5 S /1./104,40G Berlin-Dresd. v. St. gar.45/1/4.0.1/10./103,10G Kki£ u U

T

| l

A Bergisch-Märk. St.-A. 5 | 1/1 1127,50G Pr.Ctrb.Pfdb.unk. rz.110/5 1/1. |

j

do rz. 100/41/1/1.

/ /80,80bz Vom Staat erworbene Bisonbabnen, | do. rz.109 d L | /

H, Weber, Gerits\chr-iber. A A | Kraft, deren Höhe bei den bete late N 1100 FL. |2 M. 169/90bz do. St.-Prior. —,— E |Berlin-Görlitzer couv. .44 1/1. u. 1/7./102,90bzB : zum Konkursr ter ernannt. Kraft, deren Höhe bet den betreffenden Güter- do. .... s N R 188 70bz G do. 1880, 81, 82 rz. 100/4 11/1. 199,75bz do. Lit. B./45/1/1. u. 1/7./102.90bz B

L | Konkursforderungen sind b 7, 8 19411 Expeditio fahren ift. hwz. Plätze 100 Fr. |10T.| 44/81,15bz Magdeb.-Halb. B. St.-Pr. 20 ; ; Konkursforderungen sind bis zum 7. Juni 1883 | [ ] (tonen zu crfahren ift. Hannsover, den Schwz E 10T.| 5 |81/10G inet SC At. e do. 1883 Int./4 1/1. z 1/7.199,75 B do. Lit. C./41/1/4.u. 1102,90bz B | 100,80G do Eündb./4 (1/4.0.1/10,1101,25G Berl.-Hamb. T. u. II. Em.'4 1/1.

o

e pre bund real pem bera En pt pri pre prt

00 ck M f. »ckck Co N

t

[19173] Konfursverfgahre bei dem Gerichte anzumelden Mit dem 1. Mai cr. tritt eine Aenderung be- | 26. April 1883. Könialiche Ct i Ttalien. Plätze 100 Lire arSDerTauren. bei dem Gerichte anzumelden. E D Se At Sl E ie enderung 1 y. prtl 1883, Königliche Eisenbahu-Direktion talien, Flitze N 9 : : A Z Es mird zur Bescblußfassung über ie Wahl | üglich der im §. 45 Absatz 1 des Betriebsreglemerts | Namens der betheiiigten V ; ; Petersburg . ./100 S.-R./3 W. 200,90bz Niederschl.-Märk. : ] 41! } 75bz G ‘1/7/1103 4 Mifoia rer Saa M i ¿ S R elzes den n ee owi über dis Kas für die Eisenkahnen Deutschlands genannten Li-fe- j E 3 En E N : Ï 2b.165,60bz G Pr. Hyp.-A.-B.I. rz. 120/42 1/1. u. 1/7. 108,75bz G do. III. cony. 4411/1. i 103,40bz klf Siaje{al in #Ftrmc: E. Miko ajca zu tes Gläubige uus uind cthtreterniven Falles rungszeiten für Vi btronEvorte in Kraft. Näkere j Mit dem 1 Mai cr. wird eiae direkte Person j 4 R Warschau .. 100 S.-R.18 T. 6 [201,50bz B ab.101 T0bz do. ITT. rz. 1090/5 E. U. A, 100.25bz G Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B. 4 T L é 101,00 G 12 Uhr, da? Konkursverfahren eröffnet. | Über die in §. 1 C R z N S O : / 4 S d VI. rz. 110/5 |1/1. u. 1/7.1108/75bz G d it. D L'] : 1103 /50bz B : u e em 4 Erpedktiduen, Volt -Wartenbeen, den 28. Meer | 0 Hanover, Lebrte, Sid e : “BEO ¿ Ar E 0’. . rz. 1105 1/1. u. 1/7. 8,75bz G 0. Lit. D. neue 43/1/1. u. 1/7./103,50bz geVerwalt Gegenstände auf ditio1 Pol ï g, d pril | rle, Hildesheim, Düngen, Dez 8c Dukaten pr. Stück do. VIL rz. 100/42/1/1. u. 1/7.[101/50bz G do. Lit.E. .. ./44/1/1. u. 1/7./102,80G E R, frist | und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf | Cisenbahn- Gesellsczaft | Hamburg, Nordstemmen, Salzderheldzy 5 s-Stü 3 25 B A s G /7 119 : / . i E. | Heribecg, Osterode, Norbhausen, Göt" a Tr Dollars pr. Stüek G sNow.Totkar Sm Aa n 0e lor Em v.46 Cetiel Ca IONOLOONr e [mat Bn Nt Zir (e O A NPEO D E O, i E IT, | i He Ds / , 0 D, C : ¿ Y; 041Aars Pr. 144 do. do. ld [1/5,0.1/3 1119,70 G Rhein. Hypoth.-Pfandbr./4§/1/4.0.1/10. 100,75 B Braunschweigische Os / Tre 104,00G

O do. . 1100 S.-R./3 M.|/? |200,00bz Rheinische A Posen, Icsuitenstraße Nr. 12, ist heute, Mittags | © 100 bas Konkursordnung bezcihneten | Auskunft ertheilen die diesseitigen Güter- und Gepäck&- | und (Sepäctbeförderung zwischen Goslar einerf, Geld-Sorten und Bauknoten. Thüringer It A » lab.215,50b2G | do. IV.V. rz. 1005 | versch, [102,50bz G do. Lit. C. neue 4 1/1. n. 4101,10G Verwalter : Auktio;skommisfarius Ludwig Man- | den 17. Mai 1883, Vormittags 10 Uhr, ¡089. Direktion der Breslau - Warschauer | bura, Baddekenstedt, Ringelheim, Celle, Harb. - - rp Sovereigns Pr. Stück 20,39 AusIändisoho Fozds. d VIIL rz. 1004 |1/1. n. 1/7.198.00bzG E : 11/1 u. 1/7/102'80G . Í ! (Q00 s / N bis zum 8. Zuni 1883, E ihneten Gerichte, Zimmer Nr. 7, | [19265] | Ham-ln und Bremen andererseits, via 1Ayof Zinperials pr. Stück 24 Finnländische Loose . |— pr. Stück [48.00bz do do 4 |11/4.0.1/10.199,30G do M 4-4 100,75B

Erste Gläubiaerversammlung am 28, Mai i883, | vor dem unter l i i L / i: , y E ] c 1 Sai zverktehr ab Jnowraz! zw. Klausaschacht, | bezw. via Langelsh-cim, 1 Das Nöh 5 j Ï 36 J ; 3 9 195 206 ne ah is, Juni 1883, V 5 Aller P ine ¿ur Korfurêmofe gch Sebi A a E Di fe Sol e bei den detreffden Le C bes, Engl’ Bankn 2 Le Sas A Po Ti u 1 O n L A N Aas B Schles. Bodenkr.-Pfndbr./5 | versch. [103,90G Br.-Schw.-Frb.Lt.D.E.F. 43/1/1. u. 1/7.|—.— rüfungstermin am 12, Juni 1883, Vorm. E L E ORE SESSPELE DEUE M A E! | G G S oe E Ra .; s | O D Sr ‘LICNISCNè RENUe . . 9) 1/1. U. 1/(./01,00eDz do do. rz. 11041] rversch. 110720G Lit. G 4141/1 ‘7.1103,00 G M E N s O aben oder zur Konfur- | Ark ab Jrowrazlaw bezw. Klausaschaht vom | Hannover, den 28. April 1883. Königliche Franz. Bankn. pr. 100 Fres 81, 20bz io. | / / l L H T | : ‘T lan AGTOR R 115 Uhr, im Zimmer Nr. 5 tes Amt3gerichts- | rige Sacbe in Bes R E E S o e E Is t, L G S M ranz. DAnKn. Pr. A Je do. Tabaks-Oblig.6 (1/1. u. 1/7.|—,— | /7199 10G ; / AS'ME L N fapfak Hierf ref 3 maße etwas snd, wird aufgegeben, niczts an | 1, April d. J. enthaltenen Ausnahtmesutze Ur den | Eisenbahn-Direktion, Oesterr. Banknoten pr. 100 Fi. .. [170,95bz Taxemb.Staats-Anl y §94 a A0. S A0 Es g Ges e t e 5 et G e od p R A / Poscn s M A den Gemeinsculdner zu verabfolgen oder zu leistcn, | Derkehr mit den Skalionen, Der Poscu-Kreuzburger | : : do. Silbergulden pr. 100 FI. . |—,— Norwegische Anl.de1874 44/15/5.15/11 101,25 G a E 1 ps 110/44|1/1. n. 1/7. 103'99bz G : Lit. E Ga 103:10G S Brunk, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besikte der Ei(enbahn feeten an I. A R Kraft! | ZUm Neichsbahn-Staatébahrtarif vom 1. Januar Russische Banknoten pr. 100 Rubel}/201,99bz -, [Oesterr. Gold-Rente . 4 1/4.0.1/10,/84,10bzG as do. rz. 110 4 ta 1/7./98,60bz E : de 1876, |5 A 1104506 Gerichisshrciber des Königlichen Amtsgerichts. | Sace und von den Forderungen, für welche sie aus | Breslau, den 26. April 1883. | 1381 ist cin vom 1, Mai d. J. ab gültiger Nach- | Zinafuss dor Relohebank: Weohuel 4/4 Lomb, 5%.) Jo, Papier-Rente |44/1/2. u. 1/886 90bz Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr. 5 |1/5.0.1/11[100,40bzG do. de1879 5 |1/4u.1/10.[10470B De N i er Sache abgesonderte Befriediaung in Anspru Königliche Direktion 1 trag 14 erschienen, enthaltend außer ciner Berich- ; do do 44/1/5.0.1/11,/67,06G Qo 41| versch. [10040G Döln-Miné L H ü 1/7 le c C A T M der Oberschlesischen Eisenbahz L E A : D A Fonds- und Staats-Papiere, : . (Ei U, 1/11, U do. do, 43| versch. [100,40G Cöln-Mindener I. Em. ./43/1/1. T [19171] E, « urSnerfahren neomen, dem NONTULS Vatter bis zum 16. Yigi N a 7 E IQIEN B gs A j Jung Aenderungen dec Bestimmungen für die Abe Deutsch Reichs-Anleihe 4 1/4.u1 1/10 102 95bz do. do. Is 5: T0: (9,50 B do do 1872 1879 4 1/1 u 1/7 100 0bz do TI Em 1853| h 101 1Obz : M BTOUCITAGTEN. Anzeige zu m S im Namen der Vervands-Verwaltangen, | sertigino nach dex Oberscblesischen Grenzstationen. Coûgolid Prévds Anleibe 41 1/4.6.1/10/103/90bzG do. Silber-Rente .| u. 1/7.167,20ebzG [BElsonbakhn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aotion l E u.1/10.1101,10bz x 7 L A Z E S2, taa s ¿d j A E C , L E LELE . D, - 2 «la, ?/ . Ü, I Es I N % « 0 á F; I Neber das Vermögen des Kaufmanns Ernst ì iches Amisgericht V. M Tilsit, 99eR | Das Nähere ill bei Den Gütererpeditionen zu er- do do 4 1/1 u 27 102/290 B do. do. . 9 .07,40bz (Die eiugeklammerten Dividenden bedeuten Bauzinsen.) do 1 1/10 103.00 B Schncider zu! Schneivemüh!, in Firma Ernst S i [1926 L: S jahren, sowie Tarifsäße für Rummelsburg (Rangir- Staates Alois 1868 4 1, E E 101 20bz do. | Ï [1881/1882] |Zins -T s 4A D O 10be@ Schneider, Daupfkuochenmehlfabrik l wird | [19183] K. Amts ze iht Weinsberg. E is le B LIEtt Ner E b | bahnhof), Frankfurt a. M, den 17, Aprik 1883. do. 1850, 52, 53, G2 11/4.u.1/1/. 101,20bz d@ S pr. Stück [Ziehung Aachen-Jülieh . S N 101,70bzG do. . Em./| u. 1/7./101,10bz & heute, am 26. Lyril [885 Vormittags 12 Uhr, Gonfurs-Ers min D E E | Konigliche Eisenbahn-Direktion. Staats-Schuldscheine . . 3141/1. u. 1/7.198,50bz do. Lott.-Anl. 1860/5 |1/5.u.1/11,121.00G Aach.-Mastrich. .! | 96,90bz G d ¡41 /10 [105.00 B KkLE, i 2 Rot N O V 2 e Süddeutschen Getreidetarif ein Heft TIl, in Kratit | A Ee O O! 264! Stück (319 50G E f 3 00bz G a S Ig2 das Konkursverfa!;ren ers {stet Ueber das Vermögen des verstorben n ledigen | ta eld n div ft S S Ie ben Sha 80 S . j E E , Kurmärkische Schuldv. 33|/1/5.u0.1/11./99,00bz do. do. 1864 pr. Stück [319,50 G Alticna-Kieler . .| 10 | 223,00bz G do [44] 103,00 B A Sl tho n Scieto O tr (C das ckSermoage! t )eTITorvenet DINen l Dem ! C NArITaBe ben LrantpPort von } é H A ; g Ö 11,2502 ? j e | | 22,70 i 40 u 11030 ; E E E m G chacivemühl wird Nehtsanwalts JZohs Ed. Sörnex in Weins- Getretde S frücbten, Oelsan s Mal ron i Saarkohlenverkehr na Stationen der Dixek- Neumärkische do. 3411/1. u. 1/7./99,00bz . do Bodenkred.-Pf.-Br. 44 /1/5.u.1/11. 1 « Z-[Berlin-Dreeden .| N 4a ODE B do. | 1103,00B zum Konkurtverwalter ernannt . : 4 bera if heute Slanattinaa 3 0e, das Motion, LD A, a, Oen, S R R ! tlonsbezirfe Franffurt a, M. und Haunover. Oder-Deichb.-Obl. I. Ser. 4 |1/1. u. 1/7.1100,70bz Pester Stadt-Anleihe . 6 11/1. u. 6, 00.0002Z G Berlin-Hamburg .| 175 :61,00bz : Halle-S.-G. v.St.gar.A.B. 4 1103, 70bz & Konkursforderungen sind bis zum 30, Zuni 2E E, I N L, I O E N e D Q S L E A -0b1.76 0.78 411, u, 1/1103 30bz do. do. kleine/ß |1/1. u. 1/789,50G Bres1.-Schw.-Frb.| F 109,70bz G Co THIOR S } 1883 bet dem hte anumelben verfahren eroffnet und zun Konkursverwaiter | Säcktea von Stationen der Katser ¿ecerdinand8s-Nord-, | 4m 1. Mai cr. erscbeint zum Kohlentarif Nr. 189 Berlin.Stadt-Ob1.76 u. R T 4 O) j Poln, Pfandbrief 5 [1/1 1/7 163.00bz k.fID n Q D 62 60bz ; do. F Lit. C. gar. 4103,50bz G E E : Gubfafuna - fiber hte K! vom 1, Februar 1881 (für den Verkehr nah Sta- do. do. «4 h u, //101,40bz G oos O T | S Lübeck-Büchen garant. S Y,S ET zur IUYTaN un: O DIC 500i j |

a

| |

bfi pmk pri jr E S DiUE 4

9197 1009,

Ha f a j Hck

Drt et

v

( A

Gecichtsnotar Scheu hier bestellt worden Galizischen Carl Lovdwig-, Erzherzog Albrec{t- und | V An dattänal | G 9 154.86 l : | S4 97 G

Be e Ce E E NON ON E A E Pier ae A En O I an 2e E R R R R Ï | 91] 7196 do. Liquidationsbr. .4 |1/6.0.1/12./54,6Gbz Halle-Sor.-Guben| 34.75bz G C I I 5 | : eines anderen Verwalters, \owe über die Be- Anmeldefrist für Konkursforderungen, offener | Lemberg-Czernow! -Faisy-Bahn (österreichische Linie) | Uonen des „Direktionsbezirks Hannover) der T1. Nah- do. do. i: E B: 9 CNEE S ro88e 18 1/1 u. 1/7 E A Ludwh Dazt SaBl 7190: Märkisch-Posener cony.| M G E des | Arrest mit Anzeigepflicht bis i, Funi 18883, nach Stationen der Main-Neckar-, Pfälzischen Ba- | trag, welcher direkte Fracbtsäße ab den Kohlen- Breslauer Stadt-Anleihe 1/4.u.1/10. i : ter 8 a 1/7 I) 40b Va 2

ftellung eincs (äubigeraus\chuf § und eintretenden | MWabhl- und Prüfungstermin aut L At 1888, | dech Slaatse Und: Hesislen Qidritaäkaks "e | ationen Kreuzgraben und Mozybach, sowie nach den Casseler Stadt-Anleihe .4 1/2. u. 1/8.|—— do. mittel. . . .|8 1/1. u, 1/ 4110. VDZ Mainz-Ludwigsh.| 3 Halls über die in F. 120 der Konlrsordnung bezeich- Vormitta 8 9 Uhr, am Ge id tssike R ver Elfénbabni® UAMO R bot S E A d | Stationen Brucbköbel und Heldenbergen-Windecken Cölner Stadt-Anleihe . .431/4.0.1/10./103,10G do. kleine . A 8 1/1. Al Ls 110, 40bz Marienb.-Mlawka/ „Dg neten Geg-nstände auf : A 1 27 Spri R. S (F 31 : (li: Farb ait 0) C | enthält, Der Verkaufépreis beträgt 5 A. Die Elberfelder Stadt-Oblig. 4 1/1. u. 1/7./100,20bz Rumän. Staats-Obligat. 6 1/1. u. 1/7./103,(0ebzB [Meckl Frdr.Franz.| 74/ [LSO 13 2 Tf D A 889. D0!I Tórheintck) enthalten find. R E Os Ss C De i 7 J ¿leine 6 103,7 ünst.-Enschede| (0

den 24, Mai 1283, Vormittags 10 Uhr, : : ; Wenzler A N S if G Mid t i m Heft 4 zu | Frachtsäße für Bruhköbel und Heldenbergen-Win- Essen.Stadt-ObI. IV Ser. . 1. 1/7./100,10G do. do. kleine 6 11/1. u. 1 4208, (VebzB Münst.-Enschede| 0 und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf L age d S L Le n van P S i deten im Koblentacif Nr. 18 vom 1, Aprt] Königsbg. Stadt-Anleihe u. 1/7. |—,— do, do. fund. 9 |1/6.0.1/12./98,10bz Nordh. - Erf. gar. 0 i / Gerichtsschreiber des K, Amtsgerichts. dem Rumänisch - Galizisch - Deutschen GeTreldelarif j elen im Oben arif (r. 10 vom 1, April 1883 O0n1S898, S : “T7 hg CObz G do do mittel/5 3 198.2052 Obschl. A.C.D E 1113/10 vom 20, tIgnuar 188 f | (fir den Verkehr nah Stationen des Direktions- Ostpreuss. Prov.- Oblig. . u. 1/7./101,C0bz : : S 5lgg'7 O { l 20, ai ; e 4.0.1/10./101,30B do. do. Kleine do. (Lit.B.gar.)113/10

100,00 G do do. amort./9 Oels-Gnesen ...| 0

C7 C! den 7. Zuni 1883, Vormittags 10 Uhr, ) "und besen Nachträgen ent I I T Et VLUCDITOOEN Cts | 100/60bzG [Russ.-Engl. Anl. de 18225 u 9: Ostpr. Südbahn | 0 1100, S |

\ t ¡tertiotcdhneto Serte immer E j 0 t ) h ) l :

Ne eres, De Bb, S rio für den Verkehr zwischen den | dbezir®8 Frankfurt a. M.) werden am 1. Mat r. Rheinprovinz-Oblig. .. ] Da jedoch der obenerwähnte Nach- Westpreuss. Prov.- Anl.

H102,00bz do. do. de 1859/3 |1/5.11.1/ aa Posen-Creuzburg)

1108,20G do. do. de 18625 [1/5.u.1/11./86,40bz R.-Oder- U.-Bahn

A [19291] Volt 2 07 jaltenen Tarifsäße für den VBerkeh ermin E 4 f í f {7 i i Konkursverfahren. ven bez ite Stationeà ai faecboben aug n Per) onen PELCVCE CINC U Or Tur Ine der G A8 7 D 0 L A «ile Cit ll E EEE un L TGEO A l v E S "r L E24 : : EALE B „Allen J ABRE E je gi n A fti s nase | „Ueber den Nachlaß der Wittwe des Schreiners Die neuen direkten Tarifsäße, weiche in Folge der | trag 1I. dieje Sfationen theilweise um 0,02 46 | 4 do. do. Gut H A : S au ‘n, nis an dey | Wilhelm Löw, Christine, geh. Thoa, zu Wies- | von den betheiligten österreicis-ben L ( | pro 100 kg höhere Fracbtsäße enthält, so bleiben ; Ses, d. Berl. Kaufm. euwas |MUIDIg nd, wird ausgegeben, ntchts an den baden, ift n 26, Ayr: R Y t+ A E | die billigeren Säße des Tarifs Nr. 18 noch bi j Berliner - ins{ul : ¿r aden, ijl am 26. April 1883, Nachmittags | {2 ntedrigero actantbeile gi den j vie oltgeren Saße des Tarifs Nr. 18 noch bis zum | erlin - A SG 40D, i Gemeinschuldner zu verabfolgen odr zu leisten, aud 4 Uhr, vas Konkursverfahren eröffnet wordcn R QLAS A S E endl i | 1103,80 & do. do. Kleine |1/5.u.1/11,186,49bz Starg.-Posen gar.| E S | S O E 1101,30bz do. consol. Anl. 1870/5 1/2. u°1/ 187,90bz Tilsit -Insterburg| C do. do. 1871/9 1/3, u, 1/9,/87,76ba |Weim.Gera (gar.) 1/7.1101,75bz G do. do. Kkleine/ò |1/3. u. 1/9,187,80à90 2 do.

L G E ferlegt, von dem E Ra : at sud, finden nur dann j 19, Zunt cr. anwendbar. Cöln, den 28, April 1883. ÿ do. die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitve dez Herr Rechtêconsulent H, C, Müller zu Wics- Anwenduna, wenn die bezügliben Frachtbriefe keine | Köuigliceze Eisenbahn - Dircktion (linksrhei- | L e 0 196.40bz G do, do. 1872/5 1/4.a.1/10.187,75bz tw S do. 493,50bz G do. do. Kleine? u.1/.0.167,80ba c Werra-Bahn .

Sache 1d von den Forderungen, für tvelche f E G G Tp I | é

Sache E ie L) E baden it zum Lonkurêverwalter ernannt. _ | Routenvorschriften enthalten 1 i

A a, bem Ronfundver 3 zum | Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 19, Mai | Exemvlare des Tarif peftes 11. sind auf den Ver- | E LandschaftI. Central. Kur- und Neumärk.

E b 79) | s 11 C E i, |

/ 102,20bz G 00, do. N S A Albrechtsbahn . .

192,80 G do. do eine/ó 1/6.1.1/12.187,80bz Amst.-Rotterdam

bmen, dem Konkursverwalter bis zun R tei (meldefrist von Konkurs: | x, Li ef B Obe S emen, A Ha hon Vis zum 1883 eiuschließlich. : Anmeldefrist von Konku a bandstaitonen zin Wette Va 20: M zU aven. A Nt C O Tis E L S . N E O HEM y forderungen gleichfalls bis zum 19, Ma? 18883 Breslau, den 26. April [883 | n Mat d: D, tritt ¿um Ausnahmc-Tarife vom do. neue i a 5 L1/4 5 78 60a70b; i; : 101.40bzB do. Anleihe 1875 u e S B Aussig-Teplitz . [92 80bz G do. do. Kleine 43 1/4,0.1/10.]78,90bz Baltische (gar.) .

Töntaltäes Hmtegertt 2 = i itl 2 Pt P E ar 4°) r df Vofórberuit 4 S N a cinschtießlih._ : / - Kön aliche Direftian e Qa, Ne lar Die Sesproering von I n Zur Beglaubigu: g: _Vinz, Sericls[chreiber, Erste Gläubigerversammlung sowie Prüfung€- dex Oberschleüs®,en Cisenbahn fohleu, Nokes, Steiutohlen- und Kokles-Asche i Y : / J) 2 74% G S S / 1102,20bz do. do. E L 15 1/1. u. 1/7, E Böh.West.(5 gar.) .1103,20G o do, 1680. Du 1/11/00, 10D2z BuschtiehraderB.

j Ostpreussische iv éipidÓw | G L h ; R s Fw tecmin Montag, den 28, Mai 1883, Vormit: | 93 mens dec deutsch uBerbauvs- Verwaltungen. | ie Deiguets in Wagenladungen von je 10 000 kg J do. L Ron irsverfahren. tags 10 Uhr. i S N on O (8 Norddeutschen Eiseabahn/Merbandé dex Nactrag | - ¡Pommersche

[—.— do. Orient-Anleihe I. ; U . 51,20bz B Dux-Bodenbach 101,20bzG do. do. IL 9 1/1, u. 1/7.(07,40050bz ch] lis Westb.(gar.) do. do. Wu. U. .198,20bz Franz Jos... L

A iss Wiesbaden, den 26. April 1883, : T Die für den Sommec-Ver- | S E O enthaltend Abänderungen und Er- x do, a. über dos Privatvermögen tcs Kaufmanns Königliches Amtegeriht. Abtheilung VI. E fehr nah dem Harz, dem | nungen des Zecen-Verzeicbnisses, anderweite er- | : O C E Ee n 7. . . ú r L L 7.194,00 B do. Nicolai-Oblig.. E Du L E Gal.(CariLB.)gar. I—— do. Poln. Schatzoblig:. é U, 101) Z Gotthardb. 95%/o0 L

i T E N thcin, der Schweiz 2e. be- | mößigte Frachtsäße für dea Verkehr na den Sta- Siegmund Samuelsohn in Schneidemühl, Rhcin, der Schweiz 2c. be- | mäßigke Frachtsäge für den Verkehr na den Sta ,

E O I Son 19 M 9 vor- | [19290] V eat lap a2 t ge 4 : 4 stehenden Billets zu ermäßig- | tionen Goslar und Dfer, sowie neue Fra tsäge für | c f N b, übcr den Nachlaß des am 12. März 1883 ver- | [ Konkursverfahren, A P f N den Verkehr na der Haltestelle Herzog-Julius- Hütte “gon | [7.}—,— do. do. Kleine 4 [1/4.u.1/10./84.90bz Kasch.-Oderb. , ./101,00G do. Pr.-Anleihe de 1864/5 u, 1/7./138,90bz Krp.Rudolfsb.gar

storbenen Kaufm s Jultus j E 2 NZ3 Î *ten Preisen werden auc în / E E ; ( : 91 storbenen Kausmanns Julius Samueclsohn Ueber das Bermögen dcs Bierbrauereibesißecs | L j S S ns in B it vom | der Brau ¡[chweigisden Eisenbahn. Verkauféëpreis 4 Sechlesische altland. 351 |—,— 0 O de L 11/3. u. 1/9, 133,50Dz Kursk-Kiew 4101,00 G doe. 5. Anleihe Stiegl. 5 [1/4.0.1/10.158,75G Lüttich-Limburg.

O Schneidemühl, Bernhard Fnoblauch du Biebrich ist am . Ma 19 Ende Sept: mber aué gezeben, “Näheres i 10 4. 20 i B ; 1102,00 G do. 6. do. do, j 1/4.u.1/10.182,00 G Oest.-Fr. A

“U 1/7 : S) .1/10./103,00B

205,50 B Magdeb.-Halberst. 1861| 1103,00 B

101,70bz f 6 „J, C0Da B do. v. 1873/4 7.1103,00 B

E Magdeb.-Leipz.Pr.Lit.A. 41 /7.1105,20B

18, (Obz do. Lit.B. .1/7.1101,30G

L 29,2 N Magdebrg.-Wittenberge . 1/7. /102.40bz G

0 296,602bz B do. do. 13 | A SLT0G 185,25ebzG |Mainz-Ludw. 68-69 gar. .1/7./100,30bz

A do. do. 1875 1876|: /9./1104,40G. ke, 120,9002zB do. do.I.a.II. 1878 1104,40G 39,40bz do, do: 1874, „jenv.100,25 G 193,00bz do. do. 1881... 4 1/2. n. 1/8./100,25G 103,00bz . 11. 1/7./103,00 B 31,(5bz n. 1/7.,/101,30B 42,80bz do. II. Ser. à 621 Thlr. 4 . 1/7.|—,— 29,00bz N.-M., Oblig. 1. u. IT. Ser. 4 . 1/7./101,00G 20,50bz do. III. Ser. 4 .1/7.|—,— 98,25bz Nordhanusen-Erfurt I. E. 43 . 1/7 4102,75 B 33,25bz do. do. 4 : 1/7/98,50G —— Oberschlesische Tit. A.4 | .1/7.1—,— . [156,506 do. M .7/53,60bz G do. it. C. u. D.| . 1/7.1100,90 B 7/131, 40bz do.

78,40bzB do. §

do. Lit. G.

O

:1/10./103,30G do. gar. 4% Lit. T do. Em. y.187

. 1. 1/7,1103,50G 4711/1. u. 1/7./103,29G& 3 do. do. v. 1874 do do. v. 187

4 | . 1/7.1101,25bzG 9 da, do. v. 1880

.1/7.1103,20 G . 1/7./106.00B .1/7.1104.10 G 70,00bz G do (Brieg-Neisse) 4 7.—,— 31119,00bz G do. NiederschI. Zwgb. : A 12,70bz do. (Stargard-Posen) 1/10.|—,— —,— do. II. u. TITI, Em. S 347,09B Oels-Gnesen . .... 4 ./102,80bz & 399,506 Ostpreuss. Südb. A.B.C. s 64 ,00»z Posen-Creuzburg . .. 5 1/1. 1103,80 G 151 7O0bzG& Rechts Oderufer .... . u, 1/7./103,50B 60,25bz do, . u. 1/7./101,20 59, 80bz Rheinische | |—,— 105, 70bz do. II, Em. v. St. gar. ./94,00 G- 65,30bzG do. III. Em. v.58 u. 680 /7.1103,30dz & 47,50bz G do. do. v. 62,64 u. 65 ./103,30bz & 21,00bzG do. do. 1869,71 n.73 „jcn.103,30bz G —- do. Cöln-Crefelder —,— 68,60bz G Saalbahn gar. conv. . 79, TObz Schleswiger 222,50bz Thüringer I. II. Serie 40006 do. II. Serie... 56,90bz G do. IFŸ. Serie... 80,50bz F do. Y. Serie. 107 ,00bz G do. YVI. Serie... 113,25bz & Weimar-Geraer 29 25bz Werrabahn I. Em. . 94,70bzB Aachen-Mastrichter. . 80,25bz G Albrechtsbahnu gar... .. 79,75bz G Donau-Dampfschiff Gold 4 | .195,90bz 113 40bZ2G IDux-Bodenbacher. . . u. 1/7./87,50bz 97,00bz G do. IL. ..5 1/4.u.1/10.185 50bz G 190,40bzG do. D 1104,20 G 89,90hz (& Dux-Prag fr) 190,50G 98,25bz G do. «excl. Coupon5 | 1/1. [78,90bzG 59, 75bz Elisab.-Westb. 1873 gar.'5 '1/4.0.1/10./88,25bz

pi uni brerá rei bi ri ld jd jd burn

a R G0 “a

O M ¡P a E r E n A A A Fs G Mi

Ort

L S

d jumes Peck pad fran deme

[T2 ans M V3 E

laollllllileolealo

R A R A A

bmi i pt pt P P j R R n

E

tr tr [my R:

‘7 il

[T7 ans pril s p [4 pk prt pri duk C

a DAEOD

“1

Le) pmk pi fuereak: par ae bn

i

t

I A G5 U H I ck Hck

o

S

[E Wi D

prak pan fert pk pmk pr pri l pk j bd p E E S E 6 E A S O E

t N

L

*

or

Ott

pk pem bek rk Prei pmk Prerd pem Per O Ea ar E A A A A E

—— d us

Du N I

O Z10E‘T6 T ‘F 1OT

I M f f

c p

tos C

Ao H M H OVO A a OUTS e E

S a8 D “Ta Gf S 5 §4. e N A j das Konkurêverfahren eröffnet Koukursverfaücen cröfnet worden. erfragen. Magdeburg, den 20. April 1883. nmuens der betheiligten Verwaltungen : do. do. do. t 1/ . '

der Rechtsanwalt De, Glaß, in Schneide- aas A e M! if zu Suialide Eisen

mühl N O S O i ai Herr Carl Schipp zu Biebrich ift zum Konkurs- Köuigliche Eisenbaln-Dircktion. Köuiglice Eisenbahn-Direktion i do. do. do. s Konkuréforderuna:n sind bis zum 10. Juni verwatler ernann, it Anzeigefrist bis 26. Mai [S U EE (rechtsrheinise). is A 1883 bei dem Gerichte anzumelden, E Wie O L L A E Eisenbahndirektions - Bezirk Erfurt. Am |- J —— ——— 0 M H Es wird zur BesHlußfafsung über die Wahl eines | (Sh elte umeldefrist v Mai 1883 | 1. Mai cr. gelangt an Stelle des bisberigen Tarifs { [19178] A do, do, do, L anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines inst S kis zum « Vat 188: für den Süd-Norddeutshen Rundreise- Verkehr vom e P U bbentsch-SU Nt T a: Las E S R NeR fe TZalls her | ctnsdilteßlid. Jali 1876 nebst Nach:rägen ein neuer Tarif zur | zu Heft 2 des Norddeutsch-Sächsischen Verbaudsz- \ E da

Gläubigerauë schusses und eintretenden Falls über Erft Hlöubigerversammlung Mont . Jali 1876 nebst Nach:rägen ein neuer Tarif zur R E 23 2 Westfälisch die in 8 120 de furê zezeichnete - | rie Gläubigerverfammlung roniag, den Sinführung, durch welchen die Fahrpreise der bis- | tarifs in Kraft. Dieser Naxptrag enthält neue E G die in §. 120 der Konkur?ordnung bezeichneten Ge #1, Mai 1883, Vormittags 10 Uhr. ] L A A E r Lin neue | Frachtsäße für den Güterverkehr mit den Stationen Wesïpr., rittersch. ./33 Prüfungstermin Montag, den 4, Juni 1883, | L! i (Fger, Franzenébad, Hof, Görliß, Reichenberg und do. do -

11/1 n.

t”

_—- i T E

o

heute, am 26. April 1883, Mittags 12 Uhr, 25, April 1853, achmittags 5 Uhr, das be: den bctreffenden diess:itigen Billet-Erpeditionen | Cöln, den 39. April 1883. do. landsch. Lit. A. /7.1101,09 G do. Boden-Kredit . . . 5 1/1. u. 1/7.184,40bz Oest. Ndwb |#*

H f f C3 ck

tot

T

1102,00 G do. Centr. Bodenkr.-Pf.|5 . U. 1/7./74,30bz R / 100,70bzG f|Schwedische St.-Anl. 75 . 1/8./103,70 B Rélchanb Part / 1101,50 B do. Hyp.-Pfandbr. 74 .1/8./101,70 B Russ.Staatsb.gar. 192,80 G do. do. neue 794 .1.1/10.1102, 10G Russ. Südwb. gar, 1101,80 B do. do. v. 1378| .1/7./93,00B Jo. do. grosse 101,40bz do.Städte-Hyp.-Pfdbr. . 1/7,199,50bzG S Schweiz.Centralb 1101,80 G Türkische Anleihe 1865 fr. ——* S do. Nordóat 1101, 10bz do. 400 Fr.-Loose vollg. fr. 46,00bz do. Unionsb.

. 1/7./101,00bz Ungariscbe Goldrente .|6 |1 .{102,50bz do. Westhb.. . u. 1/7./101,50G do. do. .[102,40eàö0eb Südöst.(L)p.S.i.M

E eo S fi fk fre Pamnd fk JeA fk À E R R paral pad fand S E

genstände auf : nige 1 deu 23. Mai 1883, Vormittags 9 Uhr, 4 j Touren aufgelegt werden. Näheres bei unsercr ge zentoad, 1 Sor O, e S | und zur Prüfung der angemeldeten N auf Sue A Avril 1883 Villet-Erpedition in Berlin, Erfurt, den 24. April | Zittau Le 20, R den 20, Zuni 1883, Vormittags 9 Uhr, E "s liches Al ita rit Abtheilun VI 1883. Königliche Eisenbahu-Dixeftion. Statton Heidenberg der E fi E s o. M vor dem unterzeiwneten Gerichte, Zimmer Ne. 4, E Ms 3 dungébahn. Insoweit die neuen S t li Ur t al do. NeulandsoK I (4 Termin anberaumt. 19281 E i [19263] Bekanntmachuug. Franzensbad und P L a | 0A L 14 Allen Personen, welche cine zur Konkursmasse ge- | 119281] Konkursverfahren. Der vom 1. k. M. ab gültige Nachtrag I. zum | dieselben erft am N Gs i d Zitt earde Hdigotede L V L r fo L 176,40bzB [B|/Stdöst.(L)p.S. hörige Sache in Besiß haben over zur Korkurs- Ueber das Vermögen des Hufschmiedes Franz | Hannover-Bayerisc!en Berband8-Gütertarif vom (ih der im Berkehre A D . a S E ein- e aan Nacnan, E 1/40.1/10. T do, Goldnvéat Anb |) 7195'09ebz B chert L EOeY masse etwas fculvig sind, wird aufgegeben, nichts | Lux in Zabera ist am 27, April abhin, Vor- | 1, Mai 1883 (Heft Nr. 1) ist erschienen und durch | trekenden Frachterhöhungen 17 M Kur- n. Neumärk. . .|4 [1/4:0.1/10.1101,40bzG do. Papierrente . . .|5 1 174,70ebz G War S S an den Gemeinscbuldner zu verabfolgen oder zu mittags 11 Uhr, Loufurs eröffnet, Verwalter | die Güter-Exrped.tionen der Verbauds-Staitionen zu d Sve L s83 ars 2009. E Ea T Sp d. S pr. Stü 924.00bz Ane Se ge Br leisten, auc die Verpflichtung auscclegt, oon dem | Gerichtévollzieher Michel in Zabern. Offener | beziehen. ais “Königliche Genecraldireftion Pommersche 1/4.0.1/10.1101,20G do. St.-Eisenb.-Anl. .|5 1/1. u. 1/7./97,50bz Ben -Deesd 4 der sächsischen Staatseisenbahnen, Posenseche 1/4.n.1/10./101,10B do. Allg. Bodkr.-Pfdbr. 54 E i: 84,75 G Bresl.-Warsch. ,

Besize der Sache und von den Forderungen, für | Arrest mit Anzeigefrist vis zum 25. Mai nähst- | Dieser Nachtrag enthält: A welce sie aus der Sache abgesorderte Befricdigung hin. Anmeidefrist bis zum 25, Mai cx. Erste | 1) Berichtigungen- und Ergänzungen des Haupttacifs, als geschäftsführende Verwaltung. Preussische 1/4.n.1/10./101,00G do. Bodenkredit . 45 1/4.u.1/10.]—,— Hal.-Sor.-Gub. S Rhein. u. Westf. , .|4 [1/4.0.1/10./101,40bz do. do. Gold-Pfdbr.|5 1/3. u. 1/9.|—,— Marienb -Mlaw.

in Ansyru nehmen, dem Konkursverwalter bis Gläubigerversammlung 19, Mai cr.,, 10 Uhr, | 2) direkte Zarif äße e den Güter-Verkehr von R E N A O ‘Séhmeidemühl allgemeiner Prüfungéterrain 9. Zuni cr,, 10 Uhr, Éainoes E R O [19267] Sächsische . . .. , .|4 1/4.0.1/10.1101,25bz Wiener Communal-Anl.|5 1/1. u. 1/7 |—,— Miinat.-Ensek. Zur Silaubidunes Sins, Gericbtsscreiber Dabexu, C S idt Königliche Eisenbahu-Direktiou, 9499 D. Vom 1. Mai d. J. ab gelangt zum | O s | G | Doutsohe Hypotheken-Certiflkato, Nordl-Erfurt, S Kater M l bi dad ids / auch Namens der übrigen Verbauds-Ver- Sächsisch - Württembergischen Verbandégütertarife (Schleswig-Molstein .14 |1/4,0.1/10./100 80bz Anhalt-Dess. Pfandbr. .|5 [1/1. u. 1/7./10450bzG JOberlausitzer 192821 “O j Ali 6 alf Serie baeib waltungen. vom 1. September 1882 ein Nachtrag I]. zur Ein- Badische St.-Eisenb.-A.|4 | ‘sch. [101,60 G Braunschw.-Han. Hypbr. 43 versch. [101,90 G Oels-Gnesen [19282] Konkursverfahren. j Sd, HUlsegeritssckretber. O Me L E R A | Bayerische Anl. de E [1/1 u. / 101,90 B do. do. |4 11/4.0.1/10. 97,75bz & Ostpr. E œ a iber vas Numa : Z s i i Di von v 1, April cr. ab gültigen Tarifen für | säße für die Stationen Îcra, Leipzig, Plagwißz-\ B remer Anleihe de 1874/44/1/3. |—,— D.Gr.-Kr.B.Pfdbr.rz.110/5 1/1. n. 1/7. 107,90bz G Posen-Creuzb, T Sisfilermeitions A, Kir U ‘Schwedt Tag Of O, D Cd Pg CE e teten Gütecdebare S 260 a Lindenau und Zeig der Sächsischen Staatsbahnen 4 do. do. de 18804 | 1101,40B do. IV. rückz. 11044 1/L E 17 103,70bzG |IR. Oderufer Ohle Meooige eines von dem Gemeinschuldner | der MEUfsChen Misenbahnen | des Eiscubahn-Direktioacbezirks Hannover, sowie | enthält. Exemplare hiervon find bei ten Güter- 1 H rosshorzogl, Hess. Obl. 4 |15 s (n g pra ekz 1004 (1/1. u. 1/7,/9490bzG |Saalbahn gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche S m ( G s N Stationen des Direktionsbezirks Oldenburg einer- Erpeditionen zu erlangen. Dresden, am 28. April f Hamburger Staats - Anl. 4 | 9. U. E D.Hyp.B.Pfdbr. IV.V.VI.'5 versch. 1104,30G Tilsit-Insterb. Vergleichstermin auf E No. 109 seits uno Braunschweigischen Stationen andererseits, | 1883. Königliche General-Direktion der säh- L do. St.-Rente. .|34| /8.189,10 G O N 44 1/4.0.1/10./102,40bzG |Weimar-Gera , A den 19. Mai 1883, Vormittags 10 Uhr, Eisenbahn- Direktionsbezirk Magdebura. find mit Gültigkeit vom 1. Mai Tarifnachträge sisheu Staatseiseabahueu, als geschäftsführeude 2 Meckl. Eis Schuldversch./34 194,25bz G do. do. 4 1/1. n. 1/7.99,10bz G Dux-Bodenb. A. | 6 | 75 /1. [136,25 G Fünfkirchen-Barcs gar.'5 1/4,0.1/10.185,40G vor dem Königlichen Äu!sgericht hierselbst, Zimmer Königliäes Cisenbahu-Betriebsamt Nr. 1 herausgegeben, welche anderweite ermäßigte Berwaltung. i 4 Sachs.-Alt.-Lndesb .-Obl.|4 | 4101,25bz G Hamb. Hypoth.-Pfandbr. 5 11/1. u. 1/7./106,20bz do. Bi:: 7319 | 1/1. 1136,26G Gal. Carl-Ludwigsb. gar. '4 . 1/7.184,25 G Me S nber (Berlin-Magdebu g). Sáäve für den Verkehr mit den Braunschweizishen AOAAERRBUAA -- i , Süchsische St-Anl. 1869 1101,60bz do. do, do. 44 1/4.n.1/10. 100,20bz Fisonbabn-Prioritäts-Aotion Mbligationen,. do. do. 1882 42 . 1/7.184,25bz B Schwedt a./O.. ten 6, April 1883, Der am 31, März cer. eingestellte Lokal-Personen- | Stationen Gotlac und Oker sowie mi der Han- Redacteur: Riedel. | Sächsische Staats-Rente . 181,20bz do. Hypoth.-Pfandbr.4 1/1. u. 1/7, 95,00bz G Aachen-Jülieher . , . 5 1/1. u. 1/7.1105,50@ Gömörer Eisenb,-Pfdbr.'5 | 8./100,40br. Warband, Sekretär, zug Berlin-Potsdam Nr. 224 (1 Uhr Nach1s von | noverschen Station Ringelheim, ferner neue Tarif A 7 S R i Sächs. Landw.-Pfandbr.| . u. 1/7,/100,00B Y Henckel Oblig. rz. 105/44/1/4.u.1/10./100,25 G Bergisch-Märk. I. Ser. 43 1/1. u. 1/7.|—,— Gotthardbahn I. Ser. . .5 1/1. u. 1/7./104,10& Werichtsshreiker des scöniglichen Amtsgerichts. Berlin} wird vom 2, Mai cr, ab wieder wie folgt | säße für die Braunschweigische Haltestelle „Herzog | Berlin: Verlag der Expedition (Kessel) do. do. 4102,75 G Krupp. Obl. rz. 110 abg./5 [1/4.u.1/10./110,90bz B do. do. II. Ser. 43/1/1. u. 1/7.|—,-— do. II. Ser. . 5 . 1/7./104,10G 2 ADÉ e j | Sulius Hütte“ U? d für die Hannoversche Haltestelle Drud': I. l8ner. Württemb. Staats - Anl. S Meckl. Hyp.-Pfd.I.rz.125/431/1. u. 1/7. 109,00be do. I. S. v. St. 34 &.135!1/1. . . 94,10bzG do, LH. Ser. . (D . 104,10 &

befördert : Ä

A U O O! a a C j

Lo r

Q

f pck

T a E k pk pre pre rak fri jak . S E A O 2e

T

2 Ott

Ei P E

H O Or fa pa fa

T .

a R

deo f 1

1193,60bz gr.f. 1103'60bz gr. 1103/60be gr.€

.1/7.[102,90bz kf. 196,90 181/00bz G

A D

| Oren D

j Î

Un O a 0! A | A A a R A

- 2

E A e aint E ti ane E R E Rentenbriefe. lo mt t

E - =

ian

5

En hs O Or

E E e e ietp 25

7e

Ee I ai

5

_

_- d bij

s

Ce Feet: 2

e

O i O3

ULUOOIOEN Eo

iges

D C

T E E E a E ERE 2eme G E E U: 2