1883 / 102 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L E E As

E E L A T E E di Zie daf eere De d E rit o 0 Q: i P S E M R: p ar Sa D O T e: E

D E R L E N p R E F Mm E E E L E E E Es

E E a D E E E

m

O

‘l

auci D S A E R ar R

[19564] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Windmühlenbesißers

osef Elias Posselt zu Oberoderwiß wir

eutc, am 27. April 1883, Nachmittags {6

Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter : Friedensrichter Wenzel xA. in Ober-

oderwiß. _ Anmeldefrist bis zum 26, Mai 1883.

Erste Gläubigerversammlung am 28, Mai 1883,

Nachmittags 3 Uhr.

NUgemeiner Prüfungstermin am 11. Zuni 1883,

Nathmittags 3 Uhr. - Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 12, Ma 1883. Köviglicbes Amtsgericht Herrnhut. Akt. Faust, Gerichtéschreiber.

[19518] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Wilhelm Glücklich von hier, jeßt in Frankfurt a. M., wird na erfolgter Ab- haltung des Scblußtermins hierdurch aufgehoben.

Homburg v. d. H., d7n 27. April 1883. Königliches Amtsgericht. T.

[19404) Homkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Webermeisters und Reinhard Krawutschke in Katscher wird auf den Antrag des Kaufmanns am 28. April 1883, Nachmittags 6 Uhr, das Kon-

Handelsmanns

Reinhold Seppelt in Meichenbach, heute,

Fursverfahren cröffncet.

Der Kaufmann Albert Lainka hier wird zum

28. Juni

Konkursverwalter ernannt. Konkursforderunçen find bis zum 1883 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wah! eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\cusses und eintretenden Falls über die in $8 120 der Konkuc8ordnung bezeichneten GBegen- tände au ; den 26. Mai 1883, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten ‘Forderungen auf den 183. Juli 1883, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeil;neten Gerichte, Zimmer Nr. 9, Termin anberaumt. : Königliches Amtsgericht zu Katscher, Abthcilung T. i Zur Beglaubigung: Kastalsfi, : Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichis,

[19406] : Ueber das Vermögen des verstorbenen Kauf- manns Bernhard August Wilhelm Nagel, gen. Vfaf}f, Juhaber der Schweizer Uhren- Fournituren- und Werktzeuge-Handlung, unter der Firma W. J. Pfaff hier, wird hente, am 28. April 1883, Nachm. 5} Uhr, das Konkurs- verfahren cröffnet, Verwalter: Herr Referendar Dr. Alexander Peter hier. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 28. Mai 1883 eins{chl. An- meldefrist bis zum 4. Juni 1883 einschi. Erste Gläubigerversammlung den 9. Mai 1883, Vorm. 11 Uhr. Allgem. Prüfungstermin den 15. Juni 1883, Nachm. 32 Uhr. Leipzig, am 28. April 1883. Königliches Amtsgericht, Abtheilung TT. Steinberger, Beglaubigt: Beck, Ger.-S.

[19556] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Schneidermeisterswittwe Henriette Luise Rumler hier wind nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurÞ aufgehoben. Leipzig, den 30. April 1883. Königliches Amtsgericht, Abiheilung Ik. Steinberger. Beglaubigt: Beck, G.-S.

[1%62] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Stockfabrikanten rFriedrich Schrader zu Magdeburg ist am 30. April 1883, Mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet und der offene Arrest erlassen.

Verwalter: Kaufmann Gustav Baron hier. g ide und Anmeldefrist bis zum 11. Juni

Erste Gläubigerversammlung den 29. Mai 1883, Vormittags 11 Uhr. A un den 29. Juni 1883, Vormit- tage 1 Uhr. ; agdeburg, den 30. April 1883. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IVa.

[19519] Konkursverfahren. Nr. 17 191. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikanten Dr. Ferdinand

Vierneisel in Sandhofen wurde nah Abhaltung des Schlußtermins mit Beschluß Gr. Amts- gerichts III. hierselbst vom Heutigen aufgehoben. Mannheim, den 28. April 1883. Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts : Meier.

K. Amtsgericht Marbach,

Konkursverfahren gegen Adlerwirth Ritter von Kurzah wurde Mangels einer den Kosten des Verfahrens ent- sprechenden Konkycsmasse gemäß $. 190 der Konkurs- Ordnung dur Gerichtsbeshluß von heute ein- geftellt,

Den 30. April 1883.

stv. Gerichts\{hreiber Megerle. [19571] K. Amtsgeriht Marbach.

Ueber den Nachlaß des verst. Zimmermanns Wilhelm Müller von Marbach wurde am 30, April 1883, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet,

Konkursverwalter ist Gerichtsnotar Belthle in Macbach.

Festgesett ist:

die Forderungs-Anmeldefrist bis 23. Mai 1883,

die Gläubigerversammlung zur Prüfung der onge- meldeten Forderungen, fowie Beschlußfassung über

[19553] Das

31. Mai 1883, DISOIOba E 3 Uhr. d rist zur Anzeige bei dem K

bis 8. Mai 1883. Den 30. April 1883. : Gerihts\chreiberei K. Arntsgerichts. Megerle.

[19569] Das Kgl. baier. Amtsgeribt München L... Abtheilung B. für Civilsachen,

i | hat im Konkurse über das Vermögen des Krä- mers Adam Stumpf in Giesing auf mündlichen Antrag des Recbtsanwalts Dominikus Blab dahier diesen seiner Funktion als Konkursverwalter ent- hoben und an dessen Stelle den Rechtsanwalt Dr. Engelmann dahier ernannt.

Müncheu, am 30. April 1883.

Der Kgl. Gerichtsschreiber: Maggauer, Sekr.

[19561] Das K. Amtsgericht München kX., Abtheilung A. für Civilsachen, hat mit Bescbluß vom 27. April 1883 das unterm 2. Januar 1883 über das Vermögen des Cigarren- händlers August Kurle dahicr cröfnete Konkurs- verfahren als durch Zwangsverglcich beendigt auf- gehoben. München, den 30. April 1883. Der geschäfls!eitende Kgl. Gerichts\chreiber : Hagenauer.

119554] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Cigarrenfabrikauten Gustav Werther zu Ohlau wird heute, am i, Mai 1883, Vormittags 103 Uhr, tas Kon- kursverfahren eröffaet. Der Rechtsanwalt Justiz-Rath Halke zu Ohlau wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 15, Juni 1883 bei dem GeriÞbte anzumelden. Gs wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines andecen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 30, Mai 1883, Nachniittags 3 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 27. Juni 1883, Nacmittags 3 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Perfonen, welche einezur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemein- schuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welhe sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch neÿ- m?n, dem Konkursverwalter bis zum 30, Mai 1883 Anzeige zu machen. Königlihes Amtsgericht zu Ohlau,

(19202) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handlungsfirwma H, Stapel und Comp. hier- selbst, sowie das Privatvermögen der Gesellschafter und zwar a. der Wittwe Heuriette Stapel, ge- borene Hielscßer, und b. des Fräuleins Pauline Wiener, Beide zu Nawitsch, ist in Folge eines von den Gemecinschuldnerinnen gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 17. Mai 1883, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst an- beraumt. Rawitsch, den 24. April 1883.

Gewwviese, Gerichts\cceiber des Königlichen Amtsgerichts.

[124083 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Malers Friedrich Aagust Kicssig in Riesa ist zur Abnabme der Scblußrechnung des Verwal- ters der Schlußtermin auf den 28. Mai 1885, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Niesa, den 28. April 1883.

Konir. Klappenbach, Gerihts\cchreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[19558] HNonfursverfahren.

Das Konkur3versahren über das Vermögen des Liqueurfabrikanten Camillc Louis und dessen Ehefrau Justine Georges, Beide in Saarburg wohnend, wird, nachdem der in dem Vergleichs- termine vom 21. Mär: 1883 angenommene Zwangs- vergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt it, bie-durch aufgehoben. Sts den 15, April 1883, as Kaiserliche Amtsgericht.

gcz. Winter. Für richtige Absþrift : Feldmann, Gerichtsschreiber.

(1966) Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des zu Spremberg ver- storbenen Tuchmachermeisters Karl Friedrich Julius Schur is am 1. Mai 1883, Vormit- tags 10, das Konkur3verfahren eröffnet.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 11. Mai 1883

Anmeldefrist bis 26. Mai 1883, Erste Gläubigerversammlung am 11, Mai 1883, Vormittags 11 Uhr. i Allgemeiner Prüfungstermin am 6. Juni 1883, Vormittags 11 Uhr. Spremberg, den 1. Mai 1883, Dan uts, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

Residenzstadt Stuttgart.

Gegenftände, ferner über den Verkauf der Liegen- schaft aus freier Hand auf Donnerstag, den

i ronkursverwalter von dem Besitz zur Konkurêmasse gchöriger Sachen und dem An/sprucb auf abgesonderte Befriedigung daraus

w : Kaufmann Theod ivt ; N unseren Stationen Berlin, d L ufmann Theodor Schmivt zu h. Wittenbera, Zerbst und Dessau Retourbillets zu ermäßigten Preisen mit zehntägiager

Gültigfeitsdauer na dem Harz zur Ausgabe. Billets berechtigen zur Fahrt nah Thale oder Wer- nigerode, Blankenburg, Ballenstedt und Vienenburg. Die RNüdreise kann beliebig von einer dieser Sta- tionen angetreten werden. 1883, Königliche Eisenbahn-Direktion.

[19412]

Tarif für die Beförderung von Leichen, Fahrzeugen und lebenden Thieren im Lokalverkehr diesseitiger

1883 bei dem Gerichte anzumelden. Es ift zur ufig über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\@usses und eintretenden Falls über die in $8. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände und zur Prüfung der angemeldeten Forderung auf Freitag, den 15. Juni 1883, Vormittags 9 Uhr,

vor dem unterzeichneten Gerichte, Justizgebäude, A. G. Zimmer Nr. 33, 1 Treppe, Termin anbe- raumt; auch offener Arrest mit Anzeigefrist bis

zum 21. Mai 1883 erlassen worden. Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts

Stuttgart Stadt. Haug, Gerichtsschreiber.

(19992) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren übec das Vermögen des Hotelbesißers Franz Homann zu Vechta wird nach erfolgter Abhaltung tes Schlußtermins hier- durch aufgehoben.

Vechta, den 28 April 1883

Großherzogliches Amtegericht. I. gez. Paneceraz, Beglaubigt: Raster, Gerichts\chreiber.

(19591] Neber das Vermögen des Kaufrtanns Franz Güssow in Werdau ist heute, am 30. April

1883, Mittags 12 Uhr. Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Temper in Zwickau,

Anmeldefrist bis zum 28, Mai 1883. Erste Gläubigerversammlung; 39. Mat 1883, Vormit- tags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfuna8termin: 6. Juni 1883, Vormittxag3 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 23. Mai 1888.

Königl. Sächs. Amtsgeridt Werdau,

am 39. Avril 1883. Hanisch.

Tarife etc. Veränderungeit der deutechern Eiscnbahnert

No, 102, [19589]

Eisenbahnen in Elsaß-Lothringe:1 und Luxemburgische Wilhelmsbahu.

Für den Tranéport von Eisenartikelr, von diessei-

tigen Stationen na solchen der Ersten k. k. pri»

Donau-Dampfschiffahrtä&eGesellscaft über Pafszu

oder Regensburg tritt am 1. Mai d. Is. ein direkter

Tarif in Kraft. Verkaufspreis (0,10 4 Straßburg, den 28. April 1883.

Von (Mat od & ab werden auf. der Strecké Berlin - Grünau folgende ï „Bahn - Omnibus - Züge ein- | s T „gelegt: | Zug Nr. 117. Zug Nr. 116. Vorm. Vorm. 510 Abf. Berlin Ank. 195 530 E Johannisthal-— Â | Nieder-Schönweide | 1148 y Adlershof go 546 Ank. Grünau Abf. 1131 Vorm. Nachm. Die Züge verkehren nr an Wochentagen. Berlin, im April 1883, Königliche Eisenbahn- Direktion.

Eisenbahn-Direktionsbezirk Magdeburg. Königliches Eisenba!zn-Beiriebsamt (Berlin-Magvebut1g). E Der am 31. März cr. einzestellte Lokal-Personen- zug Berlin-Potsdam Nr. 234 (1 Uhr Nachts von Berlin) wird von: 2. Mai cr. ab wieder wie folgt befördert : S | ab Berlin (Porédarner-Bahnbof) 1.0 Vormittags in Friedenau . . von 1 8—1/9 e 182 - Lichterfelde... ._, 1%—121 Sen 2 « Do 2 Zu diesem Zuge werden Billets aller fassen ausgegeben.

[19414] Oberschlesisthe Eiseubahnu. 5 Zum Nacbtrage IIT]. »es diesseitigen Lokal-Güter-

4 Wagen-

unsere Stationskassen gratis abgeben. Breslau, den 23. April 1883, Königliche Direktion.

19590] Oberschlesische Eisenbahn. [ Vom 1. Mai ce. ab tritt zu dein Betriebs-Regle-

ment für die Eisenbahnen Deutschlands cin Nah- trag in Kraft, welcher Abänderungen des $. 45 Absah 1, betreffend die Berechnung der Lieferungs- zeit bei Viehtransporten, enthält. Derselbe ist dei den diesscitigen Stationskassen unentgeltlich zu haben. Breslau, den 29. April 1883.

Königliche Direktion.

Eisenbahn-Direktious3be- zirk Erfuct. Vom 1, Mai bis ult. September kommen wie in früheren Jahren auf

Die

Erfurt, den 27. April

Bekauntmachung. : Mit Gültigkeit vom 1. Mai d. Js. wird zum

Konkursforderungen sind bis zum 4, Zuni

Homburg v. d. : | einerseits und Coblenz, Oberlahnstein, St. Goars- hausen, Aßmanvyshausen, Rüdesheim, nl Eltville, Biebrich, Castel, Hohheim, Höchst, Soden und Homburg v. d. H. andererseits. Nordhausen einerseits und Oberlahustein, Goarshaujen, Aßmannshausen, Rüdesheim, Geisen- heim, Eltville, Biebrich, Castel, Hochheim, Höchft, Soden 11) Zwischen Leinefelde einerseits und Oberlahn- stein, St. Goarshausen, Aßmannshausen, Rüdes- heim, Geisenheim, Eltville, Biebrich, Castel, Hoch- heim, Höchst, Soden und Homburg v. d. H. anderer- seits. Oberlahn|tein, St. Goarshausen, Aßmannshausen, Rüdesheim, Geisenheim, Eltville, Biebrih, Wies- baden, Castel, Hochheim, Höchst, Soden und Hom- burg v. d. H. andererseits furt Westbahnhof und Sachsenhausen einerseits und Hedemünden, Arenshausen, Heringen, Wallhausen, Riestedt, Teutschenthal, Mansfeld, Neu-Gattersleben, Lindau, Nedliß, Brük, Beeliy, Michendorf und Dreilinden andererseits.

Bahnen ein Nawtrag IX., im Lokalverkehr der Kreis Oldenburger Bahn ein Nachtrag III., im Lokal- verkehr der Hamburg- Altonaer Verbindungsbahn ein Nadtrag 1IL, im Schleswig-Holstcinishen Verband- verkehr ein Nacbtrag X., im Berlin-Schleswig-Hol- stcinisden Verbandverkehr ein Nachtrag V., im Osft- sece-Verbandverkehr ein Nachtrag IV. zur Einführung gebracht, enthaltend Abänderung des Betriebs- Reglements für die Eisenbahnen Deutschlands. Das Nähere ift bei den Gütererpeditionen einzusehen, au werden Eremplare der Nachträge unentzeltli dur unsere Betriebskontrole hier verabfolgt.

Altona, den 39. April 1883.

Namens der betheiligten Verwaltungen :

Die Direïtion der Altona-Kieler Eisenbahn-Gesellschaft.

[19413] Holsteinische Marschbahn.

Zu unserem Lokaltarif für die Beförderung von Leichen, Fahrzeugen und lebenden Thieren ist ein vom 1, Mai cr. gültiger Nachtrag V. erschienen, entbaltend Abänderung des $. 45 Abs 1 des Be- triebsreglements für die Eisenbahnen Deutschlands.

Sämmtliche Stationen ertheilen Auskunft.

Glückstadt, den 30. April 1883.

Die Dircktion.

î

Für den Transport vor Schwefeclkies von Pies- berg nah Nienburg kommt fortan cin Auêënahme- fratsa zur Erlcbung, worüber auf der genannten Stationen das Nähere zu erfahren ist. Haunovex, den 27. April 1883. Königliche Eiseubahn- Direktion.

Königlich Preußishe Staats- und unter Staat3verwaltung stehende Bahnen. Für den direkten Güter-Verkehr zwischen den Stationen des Eisenbahn-Direktions-Bezirks Frankfurt a. M. einer- scits und Stationen der Oberschlesishen Eisenbahn andererseiis kommt mit Gültigkeit vom 1. Juni d. J. ab ein neuer Tarif zur Einführung. Derselbe enthält neben einigen Frachtermäßigungen auch Frachterhöhvngen ; soweit jedoch die durch den neuen Tarif zur Einführung kommenden Frachtsäße gegen- über den seitherigen Erhöhungen enthalten, behalten die seitherigen niedrigecen Frachtsäße ncch bis zum 15, Juni d. J. Gültigkeit. Durch den neuen Tarif wird der Staatsbahn - Gütertarif vom 1. Januar 1881 nebst Nachträgen, soweit dersclbe Bestimmun- gen für dea Güter-Berkehr zwischen den tn dem neuen Tarif aufgeführten Stationen enthält, aufge- hoben. Der Tarif ist vom 5. Mai d. F. ab dur die Erpeditionez der betheiligten Stationen käuflich zu beziehen, woselbst auch das Nähere zu erfahren ist.

Frankfurt a. M., ten 23. April 1883, Namens dec betheiligten Verwaltungen: Königliche

Eisenbaßn- Direktion.

die im diesseitigen Lokal-Personengeld-Tarife für die nachfolgenden Relationen bestehenden Taxen werden wegen ungenügender Frequenz mit dem 1. Juli ds. Js. aufgehoben: 1) Zwischen Berlin Potsdamer Bahnhof einerseits und Oberlahnstein, Geisenheim, Eltville, Hochheim, Höchst, Oberrad, Müßlheim, Kl. Steinheim, Steinau, Flieden, Neu- kirchen, Friedland, Obernjesa, Vollmerz, Sterbfritz, Mittelfinn, Burgsinn, Rieneck, Ziegenhain, Burg- hofen, Biscbhausen und Hedemünden andererseits. 2) Zwischen Güterglück einerseits und Oberlahn- stein, St. Goarshausen, Aßmannshausen, Rüdesheim,

/ Geisenheim, Eltville, Biebrich, Castel, Mainz, Hoch-

heim, Höchst, Soden und Homburg v. d. H. anderer- seits. 3) Zwischen Halle einerseits und Okerlahn- sein, St. Goarshausen, Aßmannshausen, Nüd:sheim, Geisenheim, Eltville, Biebrich, Castel, Hochheim, Höwhst, Oberrad, Mühlheim, Kl. Steinheim, Langen- jelbold, Meerholz, Wächtersbah, Salmünster, Steinau, Flieden, Neuhof, Hünfeld, Burghaun, Neus- firwen, Vollmerz, Sterbfritz, Mittelsinn, Burgsinn und Rieneck anderecseits, 4) Zwischen Calbe einer- seits und Oberlahnstein, St. Goarshaufen, Aß- mannéhaufen, Rüdesheim, Geisenheim, Eltvilie, Biebrich, Castel, Hochheim, Höchst, Soden und Homburg v. d. O. anderersciis. 5) Zwischen Güsten einerseits und Oberlahnstein, St. Goarshausen, Aßmannshausen, Rüdesheim, Geisenheim, Eltville, Biebrich, Castel, Hochheim, Höchst, Soden und Homburg v. d. H, andererseits. 6) Zwischen Sandersleben einerseits und Oberlahnstein, St. Goarshausen, Aßmannshausen, Rüdesheim, Geisen- heim, Eltville, Biebrich, Castel, Mainz, Hochhei:n,

Tarifs ist ein Berichtig 1ngsblatt erschienen, welches | Höchst, Soden und Homburg v. d. H. andererseits.

\) Zwischen Eisleben einerseits und Coblenz, Ober-

lahnstein, St. Goarshausen, Aßmannshausen, Nüdes- heim, Geisenheim, Eltville, Biebrich, Castel, Mainz, Hochheim, Höchst, Soden und Homburg v. d. H. andererseits. seits und Oberlahnstein, mannêhausen, Rüdesheim, Geisenheim, Biebrich, Castel, Hochheim, Höchst, Soden und

8) Zwischen Sangerhausen einer- St. Goarshausen, Afß- Eltville, H. andererseits. 9) Zwischen Roßla Geisenheim, 10) Zwischen St.

und Homburg v. d. andererseits.

12) Zwischen Eichenberg einerseits und

13) Zwischen Frank-

Frankfurt a./M., den

26, April 1883, Königliche Eisenbahn-Direktiou.

[1%70] Konkursverfahren.

UVebec das Vermögen des Maschinenfabrikanteu Nie. E. Backé in Stuttgart, Hasenbergstraße

Anzeige.

Nr. 49. B, wurde heute am 28. April 1883, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet und der Kaufmann Ernst Stoll in Stutt- gart, Thorstraße Nr. 1, zum Konkursverwalter er-

Vertreiung (7 aller Länder n. event. deren Verwerthung besorgt |Berichte über [14481] ian P ATENTE C. KESSELER, Civil-Ingenleur u. Patent-Anwalt,| Patent- | Patoent-Provessen. Berlin SW., Königgrätzerstr. 47. Prospecte gratis. |Anmeldungen

die in $8, 72, 120, 122 Konk.-Ordng. bezeichneten

nannt,

Berlin: Redacteur: Riedel.

Verlag der Expedition (Kessel.) Druck: W. Elsner.

b4 p A x T E

¿ 102.

Vörsen-Beilage s zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen

Berlin, Mittwoch, den 2. Mai

Staats-Anzeiger. A

a 4 I E DE L O E n As T E E E n R M 1 149.40b: Meckl.Hyp.-Pfd.T. rz.10045 versch. [101,60bz ¡Berg.-Mk. Lit. B. do.331/1. u. 1/7,/94, E S CUR I E O E Aa L 0 S e. bthck 305.00B ite Hyp.-Pfndbr.j44 1/1. u. 177 1191/50 B (do. do. Lit. C. . ./31/1/1. u. 1/7.94,00G i festgestellte Course A 67 4 (1/2 n.1/8.1131/90G a d 14 1/1. u. 1/7.197,75bz E Wie 4111/1, n. 1/7./103.600G Amtlich festgestelite V « |Badische Pr.-Anl.de1867 4 1/2. u. 1/8./131,90G m „Do, 14 (Ll m L IOE, n. as 11/1 u 1/71103/00bz l -S Ä 35 F1.-Loose .—! pr. Stück |225,50bz Nordd. Grund-K.-Hyp.-A'5 1/4.0.1/10. 0, 0G ¡do. E e 2 „u. 1/6. o Tr oedamnen geg” k. 1 Gulden! B at. s L Anl. .4 y 1/6 133,70bz [ Nordd. Hyp.-Pfandbr. .|5 |1/1. u. 1/7./100,50bzG |do. VI.Ser....... 4171/1. u. 1/7./104.25bz gr.f. r a 95 Mark. Francs == 80 Mark. Fuiden [18 ’»räm.-Anl. . | 9. D (rente Än: * “M S L 5 E n dg 5G j r La è é L / 7.1103 bz écterr. Währung = 2 Mark, 7 Gulden s8dd. Währ, 12 Mark. | Brannschw. 2 Thl-Loose pr. Stück (98,25 B ¡Nürnb Vereinsb.-Pfdbr.44 1/4.n.1/10,101.00G do. VII. Ser, conv. 45 1/1. 0. 1/7/1003 00 tulden holl. Währ. == 170 Mark. 1 Mark Banco = 1,59 Mark. weng D 18 97 90bz i Wi 199 (9 G | do. E, 2 1/1, u. 1/1103, U 100 E T uis, 1 Livre Sterling = 20 Mark. Cöln -Mind. Pr.-Antheil 3 Es E M. .A n os L t 1/1 N 1/7 1109.00G R E 5 1/1. u. 1/7/104/25bzB Weohsel, “burg hi E t | W@ Iu Ir me I0S 11/1 w UTHOCTOO |do. Aach.-Düss.I.TT.Em.'4 1/1. u. 1/7, [19 69,70b O S E Tee G : " u VI rz 1005 [1/1 n. 1/71100,90bz ¡do. lo. IIM.Em./43/1/1. u. 1/7.|—,— En 1100 L 9 i ¡44 de 40bz do. do. II. Abtheilung'5 1/1. u. 1/7. 116,00bzG | do. T V 4, FA Bm, g e n. Ls p Eee Ware pen 1/1 u. 1/7/101,00B Brüss u. Antw.{100 Fr. |8 T.) 21 /81,10bz Hamb.50ThI.-Loose p.8t.3 | 1/3. 189,50 B | do. I. rz. 110. 48/1/1. u. 1/7.,/100,008 jSq-Dartinus Gerd T. m O 4 1 x 100 Fr. |2 M. 80.TObz Lübecker 50Thlr.-L.p.St. 55! 1/4. 1855, n j B s B H /1. u. 1/ F (n Des bft Prior 4 T u UTE- Skandin. Plätze/100 Kr. |10T. 112,25bz Moiningär 7 F-Ioese J per. ne Fs | Ho. Bure, 110 (8 11/1. n. 1/7./111,1062G |do. do. ILEm.41/1/1. u. 1/7.|—.— Kopenhagen . ./100 Kr. |10T.| |112,25bz do. Hyp.-Präm.-Pf@br. f | 1/5 147001 | do E TIT rz 100 18805 | SoeL HOLOOG | Berg.-M. Nordb. Fr.-W./415/1/1. u. 1/7./103,00G don... {1 L. StrL.8 T.|\ ; |20,455bz Ohdank. T E M O Ia | vek NOIOO La: Buke O GLISe. 4 [U/L m 1/7122 London... 4 L Sg E b-Graz (Präm.-Anl.)4 15/4.n.10.¡94,70bz | do. V.VI.rz.100 1886/5 | versch. [103,80 G ), MUNT.-U.- G ELDET, fd A E E 1 L, Str1.13 M.|(° 120,31bz Raab-(raz (Präm. : L ———-— i as rz.115 1411/1. u. 1, ¡1 10.75bz | do. do. Iu.III.Ser.48/1/1. n. 1/7.|—, _ I e [100 Fr. 8 T. g /81,25bzB N | do. rz.100 4 1/1. u. 1/7/98, 5%%bzG |Berlin-Anhalt. A. u. B.45/1/1. n. 1/7/103,10G a .. O Er 2 M 180,80bsa Vam Staat orworbono Men ana, |Pr.Otrb.Pfdb.unk. rz.110!5 [1/1 u. 1/7/114,90bzG | a Lit. C. 4411/1 u. 1/7/103,:0bG gr.f. Pes Pla S Bergisch-Märk, St.-A. 9 E. R R |41/1/ /7./109,20G Berlin-Anh. (Oberlaus.)43/1/1. u. 1/7.|—,— Budapest . . . 100 Fl. 4 g refer apt 21/1 5 1/7 lab 119.40bz | do. rz. 110/41/1/1. n. 1/7109, | 7. do. O Berl.-Stettiner St.-Act. 44 1/1. u. 1/7. I A E da rz. 100/5 1/1. u. 1/7.1104,40bz ¡ Berlin-Dresd. v. St. gar.45/1/4.n.1/10. 103,10b G klf. Wien, öst. W./100 FI. |8 T. 4 [170,65bz Märkisch-Posener St.-A. 4 | 1/1. wiki do. rz. 100/41/1/1. u. 1/7./103,50bzG Berlin-Görlitzer conv. .42/1/1. n. 1/7. 102,906 Ggr.f, O0 2M 1169/80bz do. St.-Prior. 5 l S8 70D; do. 1880, 81, 82 rz. 1094 |1/1. n. 1/7.199,75bzG ; do. Lit. B.4#/1/1. u. 1/7. 102,90bs G d Schwz. Plätze/100 Fr. |10T.| 45 81,25bz Magdeb.-Halb. B. St.-Pr. 33 1/1. u. 1/(.198, (VDz as 1883 Int.|4 1/1. u. 1/7.199,75 B ; do, Lit. C.145/1/4.0.1/10. 102,90bz G ¿ Italien. Plätze/100 Lire |10T.| 5 |81,10G Münster-Hamm. St.-Act.4 1/1. u. 1/4. e M xündb (4 |1/40.1/10/101 25G ne a Lu le 14m 1/7. 101.25 B urg 00 8.-R./3 W. 1g |201,10bz Niederschl.-Märk. 4 1/1. u. 1/100, T ABTe O a 17H08 be O do. III. conv. .44/1/1. u. 1/7.103,50B Petersburg . ./100 8. | : i a Pr. Hyp.-A.-B.I. rz. 120/41/1/1. u. 1/7.1108, 7 ; do. . [100 8.-R./3 M. ° 1199,80bz theinische (6461/1. u. 1/7016 do TIL rz. 10015 |1/1. u. 1/7./100,25bzG |[Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B.4 1/1. u. 1/7./101,00bzG Warn. N aR 8 T! 6-190190bs B. » 4 [1/4.n.1/10,jab.101.70ba | 49 I va O 2, 0 L NIOeS irl.P Magd lit Au B.4 1/1 u 7 eG s : G0 4 I. . _. E N . L / 915 40b- é «Ps e Ai 3 « 1A l , L A S Geld-Sorten und Banknctor. Thüringer Tit. A gy (84 1/1, (aben } VI. rz. 1105 1/1. n. 1/7,/108,50G _ do. Lit, D. nene4# Ln. E 103,50bz G Dukaten 1E Se A ——_ | do. YIT »2, 100/48/1/1. u. 1/7./101,50bz G do, Lit B... i 1/1 S 1 7 10290G KkKLf, SOVOTCIOUS De S eiae 20,39 G Ausländäisohke Fends, : I d VIII. rz. 100/4 11/1. 0. 1/7./98,00bzG do. L E E Ee S P QUA 6.22bz & 7 leon Mt: 16 11/ 1/7. 1129,10 G ) D -V A-G Certif 43/1/40.1/10./101.50bzG Berl.-St.II.TII.u.VI.gar.|4 1/4,0.1/10. 101,50 D O VABOA B eon 16.22bz New-Yorker Stadt-Anl.|6 [1/1. u. Pr. Hyp.-V.-A.-G. C 45 1/ Jj A1 : 7110425bs KtE Dollars pr. Stück —,— d do O o OG Rhein. Hypoth.-Pfandbr. 44/1/4.1.1/10./100,40bz Braunschweigische . . .43/1/1. u. 1/7,/104,25 x klf, Etat vi edle S —,— Pintlknätaeks Loose [e pr. Stück 148.00 B E do [4 |1/4.1.1/10./99,40bzB do. I, 4 1/1. 0. 17100/7056 c A Ra A D r dais Ae 2 ie e A A , F E E A I AO Ol ck Qnhur T 7 T? (41 / T4 Vabds Se i pr. 500 Gramm fein . 41398.00 G do. Staatsanleihe/4 |1/6.u.1/12. 95,906 i Schles. Bodenkr.-Pfndbr.5 | versch. [103,1 DZ Br.-Schw.-Frb.Lt.D.E.F. ls K 3 103.101 Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl. 420,455b2 Italienische Rente .. .jó 1/41. u, 1/01, 9002 } 0. do. rz. 11043 versch._ 1107,20 G do. Lit. G.. 42 1/1 m. (N Ara Franz. Bankn. pr. 100 Fres. ..... 81,35bz do. Tabaks-Oblig.|6 |i/1. u. 1/7. O do. 41 1/7.199,10G do. B 43 he ree Oesterr. Banknoten pr. 100 Fl. .. /170,90B | Luxemb Staats-Anl. v.82/4 |1/4.0.1/10./100,25bzG | Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges.'5 (1/1. u. 1/7.[101,50G do. Lit. T. 4s /4.0.1, 0,1103.10bz do. i Silbergulden pr. 100 FI. . |—,— Norwegische Ánl.de1874/44/15/5.15/11 101,25 G é i do, ‘do. rz. 110 451/101 U 194. bz G do. Lit, K. 81/4, U. i A Russisclie Banknoten pr. 100 Rubel/201,90bz tOesterr. Gold-Rente . .|4 |1/4.u.1/10. 84,W0ebz B I O. do. rz. 1104 11/1. u. 1/7./98,60bz G do. de 1876 5 _ s 0 94,5 1 Zinefuss der Reichsbank: Wechsel 4°%/,, Lomb. 5%. do, Papier-Rente .41/1/2. u. 1/8.,/57,00bz B | Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr. 5 |1/5.u.1/11./100,40G L do. : de 1809 T | i V i áo do .4£1/5.0.1/11./5TeàlOebzB | do. do. 41 versch. [100,40 G Cöln-Mindener I. Em. .45|! O O FODUe UIO A So, a % L I do B201070 4 1% 107.1100 00ba do. IL Em. 1853 4 1/1. n. 1/7/101,10G N E e Vit O B do. Silber-Rente 41/1. N e G ; Disonhabn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aotlen, f e a F E N E A ä L ONS 2 A A E S S) 4; 4. O, (Dl T t (Die eingekiammerten )ividenden \edeu en Baug Sen. do. do, Lit. B.45/1/4.u.1/ 0.102,00 G 4, A ey a E, D 250FI1 ee 1 4 L506 | [1881/1882| |Zins -T] do. 31gar.IV Em. 4 |1/4.0.1/10./101,00G gr. f Staats-Anleihe 1868 4 u. /101,20bz de Kvedit.Loosel868|—| pr. Stick 1893,60G “M AnchénJülieh. | | & | 1/1, 110110bs do. V. m4 (1/10, 1/7/101000 00, E R E O a do, Lott.-Anl. 1860/5 |1/5.n.1/11,/121.90bz S Aach.-Mastrich. .| $ | 4 | 1/1. |56,10bzG do. VI. Em. 45 /1/4.0.1/10.,/105,25bz Stoats-Schnldscheire .. 3s M U: 1/4. 0D bz 76 ae 1864|—| Dr. Stück 19 50G bz i Altona-Kieler . J O4 Ul 222,09bz do. VI. B, 45/1/4.0.1/10. 103,00 B S E oe do Bodenkred.-Pf.-Br.44/1/5.0.1/11|—— E Berlin-Dresden .| 0 | 0 4 | 1/4. 22,50bz do. VII. Em. 4#1/1 u. 1/7/103,00B Neumärkische do. 91/1, u. A Pester Stadt-Anleihe . .16 |1/1. u. 1/7.|88.75G* F |Berlin-Hamburg .| 174| |4 | 1/1. [359,00bz Halle-S.-G. v.St.gar.A.B./43/1/4.0.1/10. 103,40bz B Oder-Deichb.-ObI, I. Ser. 4 11/1. u. 1/0. N EAE M L A kleine/6 |1/1. u. 1/7 89,60 B M { Bresl.-Schw.-Frb.| 45) 434 L, 109,40bz do. : Lit. C. gar.43 1/1. ui 1/7. 103.40bz B Berlin.Stadt-ObI.(6 u. (8 45 h u. o A D fi efe 0 [1/41 1/7,163.00bz k. fl Dortm.-Gren.-E.| 2 | 4 | 1/1. (62,0002 Lübeck-Büchen garant.4 |1/1. n. 1/(.|[—,— do do 4 [14% 9/4 9/,J101 DObaG Poln, PEABCATIO 4 1/6. 192.154,50bz [Halle-Sort-Guben| O0 O 4 1/1. 136,60bzG Märkisch-Posener conyv./43/1/1. u. 1/7.|—.— . . . |/1 . /10 LO 9H 0 . . Us 4 /6u.1/12. 54,50 e f alle-Sor.-Gnube1 J 18 B 99, 0UR 7, {x Märkisch-Posener c y./43/1/1. u. l S do. do. ¿2 . 35/1/1. U. 1/4. 96,00 & R 00, S 8 ree 1/0 Sg - {[Ludwh.-Bexb.gar| 9 | 9 4 |1/1.u. (1205,00bz Magdeb.-Halberst. 1861/44/1/4,u.1/10,/103,00B Sr ie 4 Ua R B sio mite... 8 [1/1 u.1/7 [110106 (Mainz-Eudwigeh.| 8% | 1/1u. T0 Obe | do. r. 1865411/1. u. 1/7/108,00B aSSCler adt-AnIelne , 4 a U O . E S A HTO:106G i Marienb -Mlawka| 325 |4 1 H15:60bz do. v. 1873/41 Ee A) )}33 00 B f 1 : 7 / I CEH O2 1, lo, els 0 O O L S E 4) A AA L T 2 "m Oa In R QPMEY ta fa O L G S E Bum, ade Ee 03,0002 j Meckl Frdr.Vranz (#5) 4 l L 9 Obs Magdeb.-Leipz Py.Lit A. 4 1/1, u A B A E L T 1/7. 100.10G do do. Kleine 6 |1/1. n. 1/7./103,80bz i Münst.-Enschede 5 S 4 | A Ga N do. E L A ssen Stadt-Obl, IV.Ber. 4 |/1. n. 1/100, 00 L fund 6 |1/6.u.1/12/98 25bz | Nordh. - Erf. gar. 4 | 1/1. 29,2002 B Magdebrg .-Wittenberge 45 1/1. u. 1/7 102.40 G Königsbg. Stadt-Anleihe 4 1/1. u. 1/7, A E V R E R 9E bz ObschL À C D E 113/10| [31 1/1.u. 71255, 90bz dg E “P94 8 E ; 309,00 B R E S do. do, kleine/5 |1/6.0.1/12./9€,7öbz do. (Lit.B.gar.) 1/10 34 1/Lu.7/185,10b¿G |Mainz-Ladw. 68-69 gar. 48 1/1. u. 1/7.100,40bz R A RON I Ua l u l 7 100.90G do. do. amort.5 |1/4.1.1/10./93,60bz G O 92, (0bzZ a d dor 0D ISOO 1/3. u. 1/9, 104,40 di E E 1/41/10. 100:80G Russ.-Engl. Anl. de 18225 [1/3 u. 1/9./86,00 B E E L Viu1/0. cur 100256 L E L S 5 i: 1859/8 (5.4 1 Posen-Creuzburg; | f 32, 7UDZD do Ad 874. .4 [1/4.0.1/10./cny.100,2 Schuldv. d. Berl. Kaufm. +1 E 18 E E N L 1862/5 On U az R.-Oder-U.-Balin| E 192,00bz G do do Le 2 u 1/8 100,25 & E Ee ¡04/00B do do. Kleine 5 (1/5.n.1/11.186,00bz Starg.-Posen gar. 44| 44/45/1/1.a.7/103,10bzG |[Münst.-Ensch., v.St. gar./44/1/1. u. 1/7./—— Q 48 1 E 8 E do. consoI. Anl. 1870/5 |1/2 u” 1/8,187,60bz Mist -Insterburg O O4 11 32, bz G Niederschl.-Märk. I. Ser. L De 1/7, 101.00G s E E 17 93 20 B do. do. O E : Weim.Gera (gar.)! a: 44148 4 Ea do. E N ¡/1u. 1/7 E L E A À cleine/ò 1/3. u, 1/9,[87,80 B S O, 21 Conv. 2 2424 12/1, [200002 0 N M O U Set L u Gag Landschaftl. Central.\4 |1/1. u. 1/7./101,80bzG do. do, kleine9 1/0 U, 1/0075 S i : E ) E T E P L A r T S 7196 20h; 872/5 [1/4 0.1/10.,187,70bz = O e O0 O Z20,0UDZ do. I. Ser 4 U, Kur- und N U 1/7. O q L E 1/4 a0, 8775 B r*|Werra-Bahn A 98,70bz Nordhausen-Erfurt I. E. 41 V Va E E E G6 1873/5 1/6.n.1/12.|87,70 @ Mee 2 6 L O 0. O E OU N E E 7 99 80G do, do. kleine 5 1/6 n.1/12.{87,(5bz Amst.-Rotterdam| 74 |4 |1/1.0.7/156,00bz Oberschlesische Lit. A. 4 1/1. n. 1/7. E Ustprenss18C 1e é E E 2 A! N R do Anleihe 1875 E 1485 1/4 n.1/10 (8,90 G Auss1co-Tenlitz | 14Ï -_—— 4 A 249.49bz do. Lit, B: D E U. 1/7, Saa VEZAE a 00, E E n _ A: S TOR do. do Kkleine/45 1/4 0.1/10.178,75 B Bee E) i 3 —— (8 O O8 C0 G do Lit. C. u. D.|4 (1/1. u. 1/7./101.00bzZG » Pa E L i 192 ({(} . . K atc B Sl U S Ge 4 ails \ C8 ‘) « j L A ret % s 9 D: Ry ‘Tal fi E 4 E Os 6 L L ae 6 gar. Lit. E. 34 1/4.0.1/10,94,00G E r E 80 4 1/1 202 Balder B 9 4/1 n S 10bzG do. gar. 34 Lit. F.43/1/4.a.1/10./103,50B } 03,30G 40 O E / BuschtiehraderB.| 2 4 778, 2 : M E do, Orient-Anleihe I. 5 1/6.0.1/12/5710bz E Dux-Bodenbach | 6 744 1/1. |14425bz¿G | do, L A o Oi I, (6 (1/1, u 1/70020b2 wSllis Weib Gar) D | (5-(1/L1u, 7198 60G do. gar. 4% Lit. H. 45 1/1. u. 1/7./103,25G O E o I 6 Veo ede E R do. Em. v.18734 11/1. n. 1/71101,25G E 18A 1/0890 B do. Nicolai-Oblig.… . . 4 1/5.u.1/11./78,30dz S\Gal.(CarILB.)gar. 7,2 4 1/1. u.7[132,25bzG do, do. v. 187444 1/1. u. 1/7 /103,50G S} Sehlosischo altlan S do. Poln. Schatzoblig. „4 1/4.u.1/10.,/85,00bzB |Gotthardb. 950/60 .| (6) | |6 | 1/1. [126,90bz do. do. v. 1879 4251/1. n. 1/7./106,00bz B = O Tao Tit A 131 F S I do. do. kleine 4 1/4,0.1/10.185,00bz B Kasch Oderb! | d =— |4 1/1,u.7162,75bz G do. do. y. 1880/47 1/1. u. 1/«. 104.40bz B 2 G n sch. L E 1 F 1/7. do. Pr.-Anleih« de 18645 1/1, n. 1/7. 139,25bz Krp.Rudolfsb.gar| 45 41/5 |1/1.n.7/70.10bz O (Brieg-Neisse) 45 L u. 1/7.|—,— S 7 Is do 4 D V 101.860G do. do. de 1866/5 |1/3. u. 1/9.1133,(0bz Kursk-Kiew .. .| | ó 1/2.0.€|119,00B do. Niederschl, Zwgb. 33 1/1. u. U F h; T de. 5. Anleihe Stiegl. 5 (1/4.0.1/10.|—— Lüttich-Limburg. 0 | 4 | 1/1. [12.80bz do. (Stargard-Posen) 4 1/4.0.1/10.|—.— lo. do.Lit.C.I.II.4 1/1. u. 1/7 8 / G g Pal ] / i Is do Î s h 43 1/1. u. 1/7. 101.80G do, 6. do. do. . [1/4.ua.1/10. E Oest.-Fr. Sf. a G5 4 1/1.u. 7—,— 5 do, TI. u. III. Em. ft E E ü E : La o U i -Kredi 9 11/1, n, 1/7.184,00bz *| est. Ndwb. S *| 43/90! 5 1/1.0.71345,50bz EIS-GUeSeEN 7 1/4.n.1/10./103 00bz B do. do. neue LII.4 1/1. u. 1/7.|-—,— do. Boden-Kredit... 9 1/ S S S j JeSt. NAWD. N |Æ°/20 © E E T EN T 710975 Q M Centr. Beodenkr.-Pf.5 (1/1. u, 1/7./7430bz2 Sdo. B. Elbeth. J 5 | 4 , 1401,00b- Ostpreuss. Südb. A.B.C. 47 1/1. u. 1/7.1102,75G do, do, do, n a L A ao L U OB ® do. Beth | ch8 6 Oa Obe O Ora 5 1/1. u. 1/7./104,00B Schlsw. H. L.Crd.Pfb. 4 1/1. u. 1/7./100,80bzG ISchwedische 5t.-Anl. 7543 1/2. u. 1/8.1100,(02 ¡L [Reichenb.-Pard. | 4 41/1/1.a. 7|64,00bz osen-Creuzburg . ... / 7.1104, E 01/50b do. Hyp.-Pfandbrx. 74/43'1/2. u. 1/8.1101,50G vi Bnss Staatsb.oar.| 7.41 -— |5 |1/1.1.7i131,40G Rechte Oderufer .. . .431/1.1.1/7.103,30G Mos E a E 1/7 D Os do, do. neue 79/47 1/4,.0.1/10.,/102,10G S|Russ Südwb.car.| 5 | |5 |1/1.u.7/60,50bz do. IT. Ser. 4 1/1. u. 1/7./101,40bz L E 7 P 1/7. 101,80B do. do. Y. 18784 U 1/7.193,90 B ; V grosas| 5 | 5 [1/1.u.7159,60bz IRNenlsChe x Ab 1/ -—— do. Serie IB.4 11/1. n. 1/7./101,40B do.Städte-Hyp.-Pfdbr. 44 1/1. u. 1/7./99,50bz@ |[Schweiz.Centralb| 3% 4 4 | 1/1. [105,90bz do. 1I, Em. v. St. gar. 35 1/1. u. 1/7./-—.— do. II. Serie 44 1/1. u. 1/7./101,80G Tiilizohe Anleihe Le E Þ do, Nordodt, 0 | 4) L 60000a L O : H 1 U a UTHOL do, 400 Fr.-Loose volle, fr. 3, 40bz 1 dd Vlionsb, 0 | 4 E 4T0bZG do. do. v. 62,64 u. 65 45 1/4.0.1/10./103,40bz Jo. Nenlandsol iL4 1/1 u. 1/7 (101 2óbz Ungarische Goldrente . 6 1/1. n. 1/7./102,604700bB do. Westb. .| 0 | 4 | 1/1. |21,00bzB do. do. 1869,71 a.73 44 1/4.0.1/19. en.103,40bz D 0 A n 17H01 50G do, do. verlooste6 1/1, n. 1/7./102,50eà40eb |güdöst.(L)p.S.i.M| 4/5 | 4 1/5n 11|—,— __ do, Cöln-Crefelder 45 1/1. u. 1/7 —,— Hannoversche . . . .|4 i/4.u 1/10. do. do. 4 [1/1. n. 1/7./76,30à40bz[Gl Ung -Galiz. (gar) 5 | 5 5 1/1.u.7168,90bz Saalbahn gar. couv. ..4 i¿/1.u. 1/(, E N J 1/44/10, R do. Gold-Tnvest.-Anl.5 (1/1. u. 1/7./94,80bz Vorarlberg (gar) 5 | 5 5 1/1.u.7|79,60bzG Schleswiger ...... 45 1/1. u. 1/7 102,80 G gr.f. E V d ‘1/4.0.1/10. 101.50bz & do. Papierrente . , .5 1/6.n.1/12./74,80bz G War.-W. p.S.i.M. 5 | 4 | 1/1. |222,90bz [Thüringer I. ITT. Serie E, L 1/7. 191,20B klf. & A Sb N Vin (11 ada (0) O De. e E Äng.-Schw.St.Pr. 1E [6 [ 1/1. |44,00bzG G0 E Serie . i B E A: 03. 75B ut Ls S 4 1/4u1/101[101.50b; do. St.-Eisenb.-Anl. 5 1/1. u. 1/7.198,30Dz Berl.-Dresd. O b A BCBODZO 0, . Serie. . 45 1/1. u. 1/7.1103,7 E S n S S Î Ed 101006 do, Alg.Bodkr.-Pfdbr. 54 1/6.0.1/12.184,(5 G Brad) Wüvach o E RISSUZE do. i See. 1/10 L D aaa O 4 1/4n.1/10, 10100G do. Bodenkredit . . ,/45/1/4.u.1/10. 81,19 G Fal-Sor-Qub. h 2 D 6 | 1/1. 1107,(0bz G do, _YE Serie .. 43 1/1. u. 1/7. 103, 75bz gr.f. S R] E / E S ( 4 eno 101 E0bz do. do. Gold-Pfdbr. 5 1/3. u. 1/9.1102,25G enb Alaw. P 0 V1 180026 Weimar-Geraer . 41 U, 192,006 [e A Es 4 1/41/10. 101 30bs Wiener Communal-Anl.5 1/1, u. 1/7.|—,— Münst.-Ensch. „| 0 | |5 | 1/4. |29,00bzG Werrabahn I. Em. .. .431/1. u. 1/7.1102,75G klf, Schlesîsche ..... 4 1/4.0.1/10./101,40B Deutsche Hypothekon-Certiflkato, Nordh.-Erfurt. „| 5 | 9 e tund Aachen-Mastrichter. 4 1/1. u. E Schleswiz-Holstein ./4 1/4.u.1/10./100 80bz Vat Déda P br. 5 1/1. u. 1/7.110450G Oberlausitzer „| O0, 5 | 1/1. [80,00bz Albrechtsbahn gar... . .5 1/5.0.1/11.181, A esWÍZ / Anhalt-Dess. Pfandbr. . / / j | Á S S 1 gar... Os MY T j j 6G Aae » 41) h. [102,00G Oels-Gnesen y„! 14 2 5 | 1/1. 179,25bzG Donau-Dampfschifff Gold 4 1/5 1.1/11./95,90G Badische St.-Eisenb.-A.4 | versch, [101,60G Braunschw.-Han. Hypbr. 45 versch. i ' | 2 E . 4 1 e . i , L E 4 Y J: j N 113 00bz G 7 Ü a Í / 1 87.50G Bayerische Anl. de 1875/4 1/1. u. 1/7.1101,80G do do 4 1/4.1.1/10.197,75bz G O Sub | 0 00 R bz Dux-Bodenbacher. .. .5 1/1. u.1/7./87,5 Bude Anleihe de 181414 1/8. n 1/01 D.Gr.-Kr.B.Pfdbr.rz.110,5 1/1. u. 1/7./108,00G Posen-Creuzb. „| 3 | 345 | 1/1. /96,40bzG do. I. 5 1/4.0.1/10,/85.30bzG remer ¿ N1@l 1e de Ol 3 /d. U. A 9 , , ede L A c (t 4 S 3'901 R. Oderufer i 9 E 5 | 1/1, 188 50bz & as. 111, : 15 1/1. u. 1/4 104,25G do. do. de 18804 1/2. n. 1/8./101,40B do. IV. rückz. 11045'1/1. u. 1/7.103,9 Pz D N O N 1/1. |89,40bz G De X L N ESE Grossherzegl. Hess. Obl. 4 15/5 15/11/101,75bz 0 Y. rückz. 1004 1/1. u. 1/7.195,10bz G Saalbahn »| 28 L A ux-Prag .... .. . . r, : D ) * Staats - Anl.4 |1/: ( : ; Pfdbr 5 | "8C 450 G Tilsit-Insterb. „| 28 5 | 1/1. (bz G do, excl, Coupon ó | 1/1. |78,80bzG VYamburger Staats - Anl. 4 |1/3. u. 1/9|—,— D.Hyp.B.Pfdbr.IV.V.VI. 5 | versch. 1104,50 C n| 08 [9 L 2 N : Co D j ‘do. St.-Rente. ./31/1/2. u. 1/8/89,100 00, 00 . .45'1/4.0.1/10./102,40bzG |Weimar-Gera „0 9 1/1. 98,90bzG |Elisab.-Westb. 1873 gar. 1/4.0.1/10./88, ObzG Meckl. Eis.Schuldversch. 32 1/1. u. 1/7./94-40bz do. do. .....4 1/1.u.1/7.99,10bzG |[Dux-Bodenb. A.) 6 T8 1/1. [135,75bz@ |Fünfkirchen-Bares gar. 5 1/4.0.1/10,/85,20G Sachs.-Alt.-Lndesb ¿Obl 1/1, u. 1/7101. 25bzG Hamb. Hypoth.-Pfandbr. 5 1/1. u. 1/7./106,20G do. B. 6| 735 | 1/1. 1135,75bzG Gai. Carl-Ludwigsb. gar. 45 1/1. u. 1/f. L ME Sächsische St.-Aul. 1869/4 1/1. u. 1/7. 101 60G do. do. do. [41 1/4.u.1/10./100,30bz Eisenbahn-Prioritäts-Aoctien und bligationen, | do. do. „1882 43 1/1. u. 1/7. N L Sächsische Staats-Rente|3 | yergch. 81,00G do. Hypoth.-Pfandbr. 4 1/1. a. 1/7./95,00bz G Aachen-Jülicher ....5 11/1. 1. Me 105,50 G Gömörer Eisenb.-I fdbr. d S 0 C0. Sächs. Landw.-Pfandbr./4 1/1. u. 1/7/100,00B H. Henckel Oblig. rz. 105 43 1/4,u 1/10./100,10bz G Bergisch-Märk. I. Ser. 45/1/1. u. 1/7.[103,00G Gotthardbahn I. Ser. . 1 1/1. u. 1/7. L B do do 41/1/1 U 1/7 102,75 G Krupp. Obl. rz. 110 abg. 5 1/4.0.1/10./110,90bz do. do. II. Ser. 431/i. u. 1/7./103.00G | do. I, Ser. 09 1/1, U. 1/(. 104,20 B Wiüiriteinb, State Anl, C} verech, |—,— IMeckl.Hyp.-Pf.I.rz.126 4411/1. u. 1/7.[109,75 G de. III. 8. v. St. 31 g.'351/1. u, 1/7.4194,10G do. M. Ser... 5 ¡1/4.0.1/10,/104,20B