1883 / 103 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

HCEN E L wi 1 G

Spar Geniguto zeiti tp

D S Di R R E R E C R E E E N E E M

C I r

E B A

D E E E E S L R A T

E Fi

Baer a C

A ar E E E

CDF E

L AO

stellung eincs Gläubigerauës{usses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeih- neten Gegenstände auf Montag, den 21. Mai 1883, Bormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Montag, den 11. Zuni 1883, Vormittags 10 Uhr, vor tem unterzeichneten Gerichte, Geritslokal Zimmer Nr. 4, Termin anberaumt.

Allen Personen, welce eine zur Kenkur8masse ge- bôrige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas \cbuldig find, wird aufgegeben, nihts an den

3emeinscbuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auc die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sacwe und von den Forderungen, fär welche sie aus der Sace abgesonderte Befricdizung in An- spruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 30. Mai 1885 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu M.-Gladbach, Abth. I.

[1812] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bierbrauercitvesißers August Döbler zu Hagen wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Hagen, den 27. April 1883

Königliches Amtsgericht.

H D [19204] Konkursverfahren.

Das Kontursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Jacob Simon wird wegen mangelnder Masse hierdurch eingestellt.

Amtsgericht Hamburg, den 2. Mai 1883.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

C ,

[19803) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen dcs Bauunternehmers, Maurer- und Ziramer- manns Johann Christian Wilhelm Wagner wird in dem auf

Montag, den 7. Mai 1883, Vormittags 114 thr, anberaumtcn Wahltermin eintietendenfalls au über den - freihändigen Verkauf eines Platzes in der Vereinsstraße Beschluß zu fassen sein. Amtsgericht Hamburg, den 2. Mai 1883. Zur Beglaubigurg: Holste, Gerichtsschreiber.

[19717]

Veber 04s Vermögen des Metgers Christian Hanold von Herbrechtingen ist v-n dem Amts- gerihi Heidenheim am 26. April 1883, Nach- mittags 3 Uhr, der Konkurs eroffnet und der ofene Arrest erlassen worden.

Zum Konkursverwalter is Herr Amtsnotar Man- hardt von Biengen a. Brenz erannt.

Die Konkursforderungen sind spätestens bis zunt 27. Mai 1883 bei dem unterzeihnet:n Amts- geribte und dem Konkurêsverwœalter anzumelden.

Bei Letzterem sind bis zu diesem Termin auch fämmiliche Verbindlichkeiten dritter Personen aegen den Gemeinschuldner, sowie sämmtliche Aussonde- rungs- bezw. Absonderungs8ansprüche gegen die Kon- kursmasse anzumelden.

Zur Beschußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters und cincs Gläubigeraus\{lufses, eventuell zur Wahl derselben, sowie zur allgemeinen Prüfung der angemeldeten Forderungen ift ®Lermin auf 14. Juni 1883, Vormittags 9 Uhr, anberaum.

Heidenheim, dei 28. April 1883,

K. Amtsgerichts\chreiberet. Gerichts\{reiber Seeger.

19718 6,24 er, (218 Konfurs-Eröffnung.

Neber das Vermögen der Verlassen\ck{aft des am 8. Februar d. Is. verstorbenen Hüttenkassiers Adolf Nestlen in Königsbronn ist vor dem Amtsgericht Heivenheim am 29, April 1883, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet und der offene Arrest erlassen worden.

Zum Konkuréverwalter is Herr Gerichtsnotar Lubvwig in Heidenheim a. Brenz ernannt.

Die Konkursforderungen sind spätestens bis zum 21. Mai 18883 bei dem unterzeibneten Amts- gerichte und bis 10. Mai 1883 bci dem Konkurs- verwalter anzumelden.

Bei Letzterem sind bis zu diesem Termin auch sämmtliche Verbindlichkeiten dritter Personen gegen den Gemeinschuldner sowie Ausfonderungs- bezw. Absonderungsansprüche gegen die Konkurémasse an- zumelden.

Zur Beschlußfassung über die Wahl cines anderen Verwalters und cines Gläubigerausschusses, event. ¿zur Wahl derselben, sowie zur allgemeinen Prüfung der angemeldeten Forderungen ist Termin auf 28, Mai 1883, Vormittags 9 Uhr, anberaumt.

Heivenheim a. Brenz, den 30, April 1883.

K. Amteégerichtsschreiberei. Eerichtsschreiber: Secger.

0727 (2973) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Carl Bredenbeck zu Creuzthal wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 12. Januar 1883 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 15. Februar 1883 bestätigt ist, hier- durch aufgehoben.

Hilcheubach, den 27. April 1883.

Königliches Amtsgcrichl. [0944] Bekanntmachung.

In der Konkurssache des Moriy Herrmann Taubert von MühlL2ach beschließt das Kgl. Amts- geriht Karlstadt, nabdem der Schlußtermin ab- gehalten und die Vertheilung der Masse ccfolgt ift:

Cs sei das am 28. Juli 1882 über das Ver- mögen des M. H. Taubert eröffnete Konkurs- verfahren aufzuheben.

Karlstadt a. M., den 30. April 1883.

Königliches Amtsgericht. : gez. Ruppert. Zur Beglaubigung: Walther, K. Gerichts[creiber.

G D 5 [19811] FKonïtursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirthes und Acckerers Ludwig Harff ¿u Buir ist zur Prüfung der nachträglich angemel- deten Forderungen Termin auf

den 17, Mai 1883, Vormittags 10 Uhr,

vor dem Königlichen Amtsgerichte hierseibst anbe- raumt. Kerpen, den 25. April 1883. Schwippert, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(1971 Konkursverfahren.

Das Konftursverfahren über das Vermögen des Benedict Nöscheiscn, res. Stifstungspflegers voa Staig, wicd nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Laupheim, den 2. Mai 1883.

Königlicbes Amtsgericht. Steinhorft.

In dem Konkurse üb-r das Vermögen des Gast- wirths und Krämers Jan Hinderk Boeckhoff zu Glausdorf wird bekanrt gemacht, daß nach Ab- baliung des Sc&blußtermins und na Vollzug der Scblußvertheilung das Verfahren aufgcheben ift. Leer, den 28. Avril 1883, Königliches Amts- gericht. 111, A. Nönke.

(01%%] NKonfursverfahren.

Ueber das Vermögen des Fabrikanten Carl Ernst Quellmalz in Oberfrohna ist heute, am 30. April 1883, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

Konkursverwalter Rechtsanwalt Hofmeister hier. ger Arrest mit Anzeigefrist bis zum 18. Mai

Anmeldefrist bis zum 5. Juni 1883.

Erfte Gläubigerversammlung den 31. Mai 1883, Bormittags 9 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin den 21. Juni 1883, Vormittags 9 Uhr.

Limöackch, am 39, April 1883.

Königlih Sächsisches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Kriebisch, Gerichts\{reiber.

(198201 Konkursverfahren.

Das Koukursverfahren über das Vermögen des Lohgerbermeisters Anton Clemens Paul in Lommatzsch wird, nawdem der in dem Vergleichs- termine vou 16. April 1883 angenommene Zwangé°- veraleidb dur recwtêfiüstizen Beschluß vom 16. April 1883 bestätiat ift, hierdurb aufgeheben.

Lommaßÿscch, den 1, Mai 1883.

Königlicbbes Amtsgericht. Gottschald. Zur Beglaubigung:

Edmund Jost, G.-S.

[19808] Kgl. Anitsgericht Ludwigsburg.

Das Kontursverfahrea über das Vermögen des JZacob Fricdrih Krehl, gewesenen Adlertwirths in Thamm, nun in Amerika, wurde durch Gerichts- bes&luß vom 13, April l. Irs. wegen Mangels ciner den Kassen des Verfahrens entsprechenden Masse eingestellt.

Ludwigsburg, den 1, Mai 1883.

Gerichtsschreiber: Gaßmannu.

GGR1C Ì (19819) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ziegelecibesißers Albert Schubert hier ivird na 2rfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch anfgehoben.

Magdeburg, den 30. April 1833.

Königliches Amtegericht. Abtheilung IVa.

[O2 K. Amtsgericht Marbach,

Tas Konkursverfahren über das Vermöaen des Johannes Ziegler, Sattler in Marbach, ist nab erfolater Abhaltung des Schlußtermins und Vollziehung der Schlußvertheilung heute aufgehoben word:n. Den 2. Mai 1883. Gerichts\creiber : W. Megerle.

[19715]

Ueber das Vermögen des Bäekers Johann Christoph Fricdrih zu Zell ift am 24. April 1883, 10 Uhr, Kon!urs eröffnet. Verwalter Rechtsanwalt Dr. CEigenbrodt hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16, Mai d. J, eins{l. Anmeldefrist bis zum 16, Mai d. J, Erfte Gläubigerversammlung, allgemeiner Prüfungs- termin, fowie Termin zur Beschlußfassung über den vom Gemeinsbuldner gemachten Zwangsvergleichs- vorscblag 23, Mai, Nahm. 27 Uhr,

Michelstadt, den 24. April 1883.

Großberzogl. hef, Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Eithenauer, Gerichtsschreiber. [19712] Besäiluß.

Das Konkurs3voerfahren über das VermZgen der unter der Firma Hypotheken-Creditbank von Hugo Breuer & Co. hierselbst bestandenen Kommanditgesellschaft und das Privatvermögen des Kaufmanns Hugo Breuer hierselb wird nach erfolgter Abhaltung des Sc{lußtermins und Vollzug der Schlußvertheilung bierdur aufgehoben.

Pyrigz, den 24 April 1883.

Königliches Amtsgericht.

[19730]

Nr. 5520. In vem Konkursverfahren gegen die Firma Gebrüder Schmidt in Radolfzell ist zur Vrüfuna der nachträglich angemeldeten Forde- rungen Termin v7n Großh. Amtsgericht bierfelbst auf

Mittwoch, den 16. Mai 1883, - Vormittags 239 Uhr, bestimmt.

Radolfzell, den 30, April 1883. Der Gerichtsschreiber des Großh. Bad. Amtsgerichts. Sauter.

(19810) Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Frucht- nno Mehlhändlers Georg Großkemm zu Natingen wird, nachdem der in dem Vergleichs- termine vom 13. April 1883 angenommene Zwangs- vergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom näm- licben Tage bestätigt ist, hierturch aufgehoben.

Natingen, den 30. Ayril 1883.

Königliches Amtsgericht. ___ Beglaubigt: Schreiber, Gerichts[chreiher des Königlichen Amitsgecichts.

(18814) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Dergmanns und Krämers Nikolaus Breyer zu Buchenschachen wird, nachdem der in dem Ver- gleihstermine vom 16. April 1883 angenommene Zwanasvergleih dur rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ift, hierdurh aufgehoben.

Saarbvrücken, den 1, Mai 1883.

Königliches Amtsgericht. I1T.

[19806] Berichtigung.

Der Termin zur Anmeldung der Konkursforde- rungen in der Kaufmann Ernst Schncider'’schen Konkurssache ift nicht auf den 30. Iuni, sondern auf den 30. Mai cer. bestimmt. Schneidemühl, den 1. Mai 1883. Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Hinz, Gerichtëschreiber.

[19710] Konkursverfahren.

Nr. 3890. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Pauline Köpfer, Chefran, geb. Maier. in Tiefenhäusern, ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf

Mittwoch, den 16. Mai 1883, Vormittags 10 Uhr, : vor dem Großherzoglichen Amtsgerichte hierselbst anberaumt.

St. Blasien, den 24. April 1883.

Schncider, : Gerichtsschreiber des Großherzoglichen Amtsgerichts.

[19734] Kontursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Johann Baptist Woher, vorm. Posthalters Ehefrau Crescentia, geb. Bernhard, hier, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben.

Wangen, den 1, Mat 1883,

Königliches Amtsgericbt, (gez.) O. A. R. Franck{h. Zur Beglaubigung: Hilfsgerschr. Haefner.

7991 (9/2 Konkursverfahren.

D1s Konkursverfahren über das Vermögen des Johann Bavtist Wocher, vorm, Posthalters hier, wird nah erfolgter Abhaltung des Shluß- termins hierdurch aufgehoben.

Waugen, den 1. Mat 1883,

Königliches Amtsgericht. __ (gez.) D -A.-N. Fran&h. Lur Beglaubigung: Hülfsgerichtss{reiber Häfner.

(19711] Beschluß.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kanfmauns Friedrich Schneider zu Wolgast wird, nachdem der in dem Vergleichétermine vom 9. Avril 1883 angenommene Zwangsvergleich dur rehtsfräftigen Beschluß von demselben Tage be- stätigt ift, zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters der Schlußtermin auf

den 24, Mai 1883, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, be- stimmt.

Das Konkurêve: fahren wird aufgel;zoben.

Wolgast, den 28. April 1883.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung T.

[19716] / Oeffenilihe Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der Firma Mueth & Mayer, Seifensiederei dahier (alleiniger Inhaber Kanfmann Friß Mayer), wurde am 30, April 1883, Vormittags 107 Uhr, der Konkurs er- öffnet.

Verwalter: K. Gerichtsvollzieher Harth dahier.

Offener Arrest mit Anzeïgefci‘“t bis 16. Mai l. Z,

Anmeldefrist bis 30. Mai l. J,

Erste Gläubigecversammluw'ig Montag, den 21. Mai l, Z.,Vormittags 10 Uhr,

allgemeiner: Prüfungstermin

Dounerstag, den 7. Zuni l. J. Bormittas,s 9 Uhr, im Geschäftézimmer Nr. (2.

Würzburg, am 30. April 1883, Gecichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. T, Baunmüller, Sekr.

[16737] Beschluß.

Das Konkursverfahren über bas Vermögen des Kaufmanns Gustav Freudeuverg hier wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hiec- durch aufgehoben.

Zerb\, den 30. April 1883,

Herzogl. Anh. Amtsgericht. gez. Mayländer. Ausgefertigt :

Bevrbsi, den 1. Mai 1683.

Die Gerichts\creiberei des Herzogl. Amtsgerichts. Heinicke, Bür.-Assistent.

O71 /

(1973) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Färbers O. B, Rühle von hier wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Hierdurch canfgehoven. i

Zeulcuroda, den 30, April 1883.

Das Fürstliche Amtsgericht. (gez) Dr, Hanitsch. Beglaubigt: Dietel, G.-S.

[19599] Oeffentliße Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen dcs Kaufmannes JZafkfob Kirsch und dessen gewerbloser Ehefrau Luise Hoch, Beide beisammen zu Horubachz wohnhaft, ist heute, Bor!aittags halb zwölf Uhr, der Konkurs eröffnet und der Geschäftsmann Carl Ambos zu Zweibrücken zum Verwalter der Konkursmasse er- nannt worden.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 26. Mai 1883 cinscklicßlich;.

Anmeldefrist bis 26. Mai 1883 einschließlich,

Grste Gläubigerversammlung am 28. Mai 1883 und Prüfungstermin am 18, Juni 1883, bcidves Bormittaçs zehn Uher, im Sitzungssaale des Kal. Amtsgerichts dahier.

Zweibrüden, den 28. April 1883, y Gerichtsschreiberei des Kal. Amtsgerichts Zrecibrüclen,

Weicht, Kgl, Sekretär,

T'arif- etc. Veränderungen

der deutschen Eisenbahnen Fo. 1O8.

Zum Viehtarif der Meklenburgishen Friedrich-

Franz- und Lübeck-Bücbener Eisenbahn mit der Berliner Nord bezw. der Berlin-Stettiner Bahn pp. vom 1. Juli 1880 tritt am 15. Mai d. J. der Na%Htrag V. in Kraft. [19824}

Derselbe enthält u. A. direkte Fracbtsätze zwischen Waren der Medlenturgischen Friedrih-Franz-Bahn einecseits und Stationen der Berliner Nord- nnd Berlin-Stettiner Bahn, fowie dem Städtischen

Central»Viehhof zu Berlin andererseits.

Gremplare des Nachtrags V. sind bei der Güter-

kasse auf dem Nordbahnbofe bier und im Autkunfts-

bureau (Bahuhof Alexanderplatz) hierselbft täuflih

zu haben. Berlin, den 29. April 1883. König-

lie Eisenbahu - Direktion, als geschäftsfüh- rende Verwaltung. MRBTINIEA

Am 1. d. Mts. ist der I. Nachtrag zum Lokal- tarif des Direkiionebezirks Beriin für die Beför- derung von Leichen, Fahrzeugen und lebenden Thie- ren vom 1. April cr. in Kraft getreten; er enthält die vom Bund-srath beschlossene anderweite Faffung des 1. Absates des 8. 45 des Betriebsreglements

für die Eisenbahnen Deutschlands und ist zum Preise

von 0,10 4 von den diesseitigen Stationen und von dem Ausfkunftsbureau aufStadtbahnhbof Alcxander-

plaß hierselbst käuflich zu beztehen. Berkin, den 2, Mai 1883. Königliche Eiseunbahn- Direktion.

Pfingst-Extrafahrt nach Hamburg zu erinäßigten Preisen. bfahrt am Sonnabend, deu 12, Mai 1883, Preise für Hin- und Nückfahrt aus: I. K, IT. K. TIIT.K, M | M | M

Leipzig (Magdeburg.

Magdeburg y Aschersleben (bis Cö-

Bernburg (bis Cöthen Quedlinburg (bis Mag- Halberstadt (bis Magde- Berlin (Lehrter Bahn- Spandau (Lehrter

Rathenow Ds

Retour Gültigfeitsdauer nach dem Harz zur Ausgabe. Die Villets berechtigen zur Fahrt nah Thale oder Wer- nigerode, Blankenburg, Ballenstedt und Vienenkurg. Die Rückreise kann beliebig von einer dieser Sta- tionen angetreten werden. Erfurt, den 27. April

Bahnhof) Extrazug 112% Vmn.|30.90 23.10 15.50

Halle » 12 Mitt./28.20 21.10/14.20 Cöthen (Leipziger |

Bahnhof) Ertrazuz 125 Nchm.!25.49 19.70 12.80 22, 121.30 15.90/10.70 l l

then fahcplanmäßig) 112° Vin. 27.40 20,50 18,90 fahrplanmäßig) 1 127.1020380 /13,70 deburg fahrplanmäßig) 10° , 27.40 20.00 13.80 burg fahrplanmäßig) 104 , 25.90 19.46 13.00 hof) Extrazug 110 Nchm. 30,00 21.00 15.00 Bahnhof) Extrazug E s 30.00 21.00 15.00

«M P40018.00/ 12,00 Ankunft in Hamburg (über Stendal - Uelzen)

745 Abends.

NRüdcfahrt von Hamburg (Venloer Balnhof)

mit alien die betreffende Wagenklasse führenden fahr- planmäßigen Zügen bis inkl. 1. Juni cr., an welchem Tage die Nückreite beendet werden muß. Die Bil- lets ab Berlin (Lehrter Bahnhof) bere&tigen zur Rückfahrt au nach den Berliner Stadtbahnstationen Griedristraße, Alexanderplaßz und Schlesischer Bahn- hof. Fahrtunterbrehung und Freigepäck ausge- \chlofsen.

V'lletverkauf auf dea obcn genannten Stationen

bereits vom 7. Mai cr. ab.

Magdeburg, den !. Mai 1883. Königliche Eisenbahn-Direktion.

Marienburg-Mlawka'er Eisenbahu. Bekanutmachuug. Der $. 45 Absay 1 des Betriebs-Reglements für

die Eisenbahnen Deutschlands erhält folgende Fassung :

„Die Lieferungszeit seßt {ih aus Exrpeditions8- und Transportfrist zusammen und darf nicht mehr betragen als: D an Com... 1d 2) an Transportfrist für je au nur an- de e Sie beginnt mit der auf die Abstempelung des

Sractbriefes oder Aushändigung des Gepäck- oder Beförderungsscheins folgenden Mittecnaht und ift gewahrt, wenn inneralb derselben das Vieh auf der Bestimmungsftation zur Abnahme bereit gestellt ist.

Der Lauf der Licferungsfristen ruht für die Dauer

des Aufenthalts des Viehes auf den Tränkestationen (vergl. $8. 6 der Beslimmungen über die Verladung und Beförderung von lebenden Thieren auf Eisen- babnen vom 13. Juli 1879). [19687]

Im Uebrigen kommen für die Berehnung der-

selben sowie aub für die Folgen versäumter Liefe- rungszeit die im Abschnitt II1, für Eilgut enthalte- nen Bestimmungen zur Anwendung,“

Die vorstehenden Bestimmungen treten mit denx 1. Mat d. Js... in Kraftk. Danzig, den 30. April 1883. Die Direktion.

[19822] Poscu-Creuzburger Eisenbahn. Am 1. Mat erhält der $. 45 des Betriebsregle-

ments für die Eisenbahnen Deutschlands, enthaltend Bestimmungen über die Lieferfrist bei Viehtrans- yorten eine anderweitige Fassung, welche bei unseren Güter- und Gepäck-Erpeditionen zu erfragen ist.

Direktion.

zirk Erfurt. Vom 1. Mai bis mlt, September kommen

T LA c) Eisenbahn-Direktionsbe- u R 7 Þ E wie in früheren Jahren auf

E g ounsezcen Stationen Berlin, Enzicinaixon Wittenberg, Zerbst und Dessau billets zu ermäßigten Preisen mit zehntägiger

7 1a rer

1899. Königliche Eisenbahn-Direktion.

Revacteur: Niedel.

Verlint Verlag der Expedition (Kessel) D:rud: W. Elsner.

j !

¿ 103.

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den 4. Mai

Preuss. Pr.-Anl. 1855 . 34 Hess. Pr.-Sch. à 40 ThIr.'—| pr. Stück Badische Pr.-Anl.de1867 4 1/2. u. 1/8. .-—| pr. Stück

Berliner Börse vom 4. Mai 1883.

Amtlich festgestellte Course. Umrechnungs-Sätze.

100 Francs = 7 Gulden sfüdd. Währ. = 12 Mark.

39 F1I.-Loose Bayerische Präm.-Anl. 4 | 1/6. Braunschw. 2 Thl-Loose —| pr. Stück Cöln -Mind. Pr.-Antheil/34/1/4.u.1/10. Dessauer St.-Pr.-Anl.. 34 1/4. Dtsch. Gr. Präm.-Pfdr. I. 5 1/1. u. 1/7. do. II. Abtheilung 5 1/1. u. 1/7. FHamb.50Thl.-Loose p.St.3 | 1/3 Lübecker 5OThIr.-L.p.St. 33 1 Meininger 7 Fl.-Loose do. Hyp.-Präm.-Pfdbr. 4 | 1 Oldenb. 40 Thlr.-L. p. 8t.3 | 1/ Raab-Graz (Präm.-Anl.)4 15/4

1 Dollar = 4,25 Mark. österr. Währung = 2 Mark. 100 Gulden holl. Währ. = 170 Mark. 100 Rubel = 320 Mark.

1 Mark Banco == 1,59 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark.

Woohsos

: 1100 FL | Brüss. u. Antw./100 Fr. |

Amsterdam

Skandin. Plätze /100 Kr. | Kopenhagen . ./100 Kr

mSESESBS

4. .—| pr. Stück

2

2

SERE

Wien, öst. W./100 FI. _ JLOO M Plätze/100 Fr Plätze|100 Lir

. [100 S.-R. ._./100 8.-R.

C SHEE{EnmEst

Petersburg | | 4 200,35bz . , ./100 S.-R./8 T.) 6 /201,70bz Geld-Sorten und Bankncten, Dukaten pr. Stück Sovereigns pr. Stück 20-Francs-Stück Dollars pr. Stück Imperials pr. Stück pr. 500 Gramm fein . Engl. Bankn. pr. 1 Lv. Sterl. Franz. Bankn. pr. 100 Fres. Oesterr. Banknoten pr. 100 Fl. .. Silbergulden pr. 100 FI. .. Russische Banknoten pr. 100 Rubel Zinsfuss ücr Reichsbank: Wechsel 4%/6, Lomb. 59%,

Fonds- und Staats-Papiere. Deutsch. Reichs-Anleihe 4 | Consolid.Preuss.Anleihe 4}

Warschau a ; Thüringer Lit. A.

Finnländische Loose . Staatsanleihe/4 Italienische Rente .. Tabaks-Oblig. Luxemb. Staats-Anl. v.82 Worwegische Anl.de1874/43/15/5.15/11 Vesterr. Gold-Rente . Papier-Rente .411/2. n. 1/8. ./45/1/5.u.1/11. 0 (1/3. U, 1/9. 4811/1. u. 1/7. 4Ï/1/4.0.1/10.

E E Sa S O

1/4.u.1/10. 1/4.a.1/10. 4 11/1. u. 1/7. Staats-Anleihe 1868 ,.4 u,

do. 1850, 52, 53, 624 |1/4.0.1/10, Staats-Schuldlscheine .. Kurmärkische Schuldy, Neumärkische Oder-Deichb.-ObI. I. Ser. 4 Berlin.Stadt-Ob1.76 u.78 4

104,10bz B Silber-Rente

: 9. : do. 250F1.-Loose 1854 doe. Kredit-Loosel858/— pr. Stück Lott.-Anl. 18605 |

da. Bodenkred.-Pf.-Br. [43 Pester Stadt-Anleihe .

Or

Di R Mi Ss À

Poln. Pfandbriefe. ..

do. Liquidationshr. Rumänier, grosse. ... mittel, , .

Æ R

Breslauer Stadt-Anleihe Casseler Stadt-Anleihe , 4 Cölner Stadt-Anleihe . . 47 Elberfelder Stadt-Oblig.4 11/1, n. 1/7. Essen.Stadt-Obl, IV.Ser. 4 (1/1. u. 1/7. Königsbg. Stadt-Anleihe 4 |1/1. n. 1/7. Ostpreuss. Prov.- Oblig./4 |1/1. u. 1/7. Rheinprovinz-Oblig.

05 20 002 H F

1/4.n.1/10. e Rumän. Staats-Obligat.

1100;,90bz B Schuldv. d. Berl. Kaufm.

e . CON80I. Anl.

S: 66:07 #0

Landschaftl. Central. Kur- und Neumärk. :

: 101,80bz G

Ostpreussische : o 7 101,40bz G . Anleihe 1875 ..

Pommersche

od 5

do. Landes-Kr. | Orient-Anleihe I.

Posensche, neue .. Sächsische Schlesische altland. .

Uo Ha A f A R O E S

. Nicolai-Oblig.. . . . . Poln. Schatzoblig. .

ai

t

do. landsch. Lit. A.

tôr-

/71101,3°bzG Pr.-Anlcibe de 1864/5 7.1100/30bz G

/7)101,30bz G

Pfauráäbriefe.

e

Mir ¡E A C

. 9. Anleihe Stiegl, .|5 6 ./5 11/4.0.1/10, . Boden-Kredit... .|5 . Centr. Bodenkr.-Pf.|5 Schwedische St.-Anl. 7 | do. Hyp.-Pfandbr. 74 44 1/2. n. 1/8. do. neue 79/45 /1/4.0.1/10. do. v. 1878/4 do.Städte-Hyp.-Pfdbr./411/1. u. 1/7. Türkische Anleihe 1865 fr. do. 400 Fr.-Loose vollg. fr. Ungarische Goldrente ./6 |!/1. u.1 verlooste'6 1/1. n.1 : 4 1/1. u.1 . Gold-Invest.-Anl./5 1/1. u. 1/7. . Papierrente .

do.Lit.C.I.IT.

o

do, neue LII.

Schlsw. H. L.Crd.Pfb. Westfälisgche Westpr., rittersch. .

1101,10bzG&

do. Nenlandsch. I. 1101,20bzG&

ter

Hannoversche . . .. Hessen-Nassau . Kur- u. Neumärk... Lanenburger Pommersche Posensche Prenssische vhein. u. Westf. Sächsische Schlesische Schleswi--Holstein .| Badische St.-Eisenb-A.4 Bayerische A Bremer Anlei

1101,50bz B . St.-Eisenb.-Anl. . .Allg.Bodkr.-Pfdbr.| . Bodenkredit . . ./47/1/4.0.1/10. do. Gold-Pfdbr.|5 1/3. n. 1/9. Wiener Communal-Anl.|5 1/1. n. 1/7.

Deutsohe Hypotheken-Certifikatoe, Anhalt-Dess. Pfandbr. ./5 [1/1. u. 1/7. Braunschw.-Han. Hypbr. 43 versch.

4 [1/4.01.1/10. D.Gr.-Kr.B.Pfdbr. rz.110/5 1/1. u. 1/7. rückz. 110/43 1/1. 1.1/7. s rückz. 1004 1/1. a. 1/7. D.Hyp.B.Pfdbr.IV.V.VI.|5 | versch.

43'1/4.9.1/10. 14 11/1. u. 1/7. Hamb. Hypoth.-Pfandbr.'5 11/1. u. 1/7. /43/1/4.n.1/10. do. Hypoth.-Pfandbr.'4 |1/1. n. 1/7. H.Henckel Oblig. rz. 105/41/1/4.n.1/10. Krupp. Obl. rz. 110 abg.|5 |1/4.0.1/10. Meek] Hyp.-Pfd.I. r2.125/44/1/1. u. 1/7,

P S

Rentenbriefe.

1/4.0.1/10. [1/4.n.1/10. '1/4.0.1/10.

R EEAE

nl. de 18754 1/1. u. 1/7. 41/1/3. u. 1/9, de 18804 1/2. u. 1/8. [15/5 15/11 1/3. u. 1/9. 1341/2. u. 1/8. 1321/1. u. 1/7. 4 11/1. u. 1/7. 4 11/1. a. 1/7.

he de 1874 E E 101,40bz G Grossherzogl. Hess. Obl. 4 Hamburger Staats - Anl. |4 St.-Rente . Meckl. Eis Schuldversch Sachbs.-Alt.-Lndesb .-Obl. Sächsische St.-Anl. 1869 Sächsische Staats-Rente Sächs. Landw.-Pfandbr.

101, 25bzG

4511/1. u. 1/7. 4 | yversch.

Aneis

Württemb. Staats - Anl,

1/4.

l/

/ .

Vom Staat orworbene Eisoenbahnoen. PBergisch-Märk. St.-A. 5} J Berl.-Stettiner St.-Act. 4731/1. u Märkisch-Posener St.-A.'4 St.-Prior.'ò | Magdeb.-Haib. B. St.-Pr.'31 1/1, u. 1 Münster-Hamm. St.-Act.4 1/1. u. 1/ Niederschl.-Märk. 1 Rheinische

P 1

0 A. /7

& 11/1. u, 1/7. (63'1/1. u. 1/7. |4 [1/4.0.1/10.

1/1.

Ausländisohe Fonds. New-Yorker Stadt-Anl.|6 |1/1. u. 1/7. 7 1/5.u.1/11. .|—| pr. Stück

1/6,u.1/12. 11/1, u. 1/7. e [1/4.u.1/10.

1/4.

/1/5.u.1/11. | pr. Stück 1/5.0.1/11. 1/1. u. 1/7. Ee a 1/6.u.1/12. U L Me E

6 1/1. u. 1/7. kleine 6 1/1. u 1/7.

[1/6.u.1/

/12 12 mittel/5 |1/6.u.1/12.

12,

11/6.1.1/1

i Ï 5 [1/4.u.1/10, Russ.-Engl. Anl. de 1822/5 do. de 1859/3 do. de 1862/5

O U, Mi Mare [1/5,u.1/11. Our

11/2. 1/8.

1/3. u. 1/9. 11/3. u. 1/9, 11/40.1/10. 1/4.0.1/10

18735 11/6.1.1/12. kleine/5 1/6.1.1/12. 41 1/4.0.1/10. 44 1/4.0.1/10.

De 11/5.u.1/11. [1/6.0.1/12. Me 1/5.u.1/11. 11/5.u.1/11. [1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10. 11/1. u. 1/7. 1/3. u. 1/9. 1/4.01.1/10.

B Va 1/1. u. 1/7.

5/41/1/2. u. 1/8.

11/1. u. 1/7.

G 7. /l.

./5 [1/6.u.1/12. | pr. Stück [9 1/1. u. 1/7. 95/1/6.1.1/12.

Meckl. Hyp.-Pfd.I. rz.100/41| versch. Meininger Hyp.-Pfndbr.|451/1. u. 1/7. do. do. 4 1/ U 1/T Nordd. Grund-K.-Hyp.-A|5 |1/4.0.1/10. Norâd. Hyp.-Pfandbr. .

Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr.

Pomm. Hyp.-Br. I. rz,120| 1I. n. IV. rz. 110 do. IIT. V. u. VI. rz. 109 E S O Pr. B.-Kredit-B. unkdb. Hyp.-Bt, rz. 110. …. do. Ser. ITT. rz. 100 1882 do. V.VI.rz.100 1886

/7./105,25bzG ‘7.1100,90bz G

A ooo E o

tov-t9-

4111,20bz G

10.

Pr.Ctrb.Pfdb unk. rz.110

1/7.lab.119,40bz

/7./104’50bz B

r

o r . 1880, 81, 82 r 7

1108’75bzG /7.1100.50bz G . 1102,59bzG ¡7.1108/60bz G 7./101/50bz G

2ab.165,50G |Pr. Hyp.-A.-B. T. ab.101,75eb B

ab.215,50B

ooo R Eo OE Eo

i . 1004 1/1. Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif.4 Rhein. Hypoth.-Pfandbr.'4

] j 101.50bz &

Schles. Bodenkr.-Pfndbr.'5 | do. rz. 110/43

/7.1101,30bzG

Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges.| 7.1104. 90bzG

do. rz. 11043 dO, 2, HIOA4A 1/1. Südd. Bod.-Kr.-Pfandb

D do. 18721879 4 11/1. u. 1/7. Eisenbahn-Siamm- und Stamm-Prioritäts-Actien, (Die eingeklammerten Dividenden bedeuten Bauzinsen.)

/1881/1882| Aachen-Jülich . | Aach .-Mastrich. . Altona-Kieler ,. Berlin-Dresden .| Berlin-Hamburg .| Bres1.-Schw.-Frb.| Dortm.-Gron.- E.| Halle-Sor.-Guben/| Ludwh.-Bexb. gar} Mainz-Ludwigsh.| : Marienb. -Mlawka!| ‘: Mekì Frdr Franz.| 7

Münst.-FEnschede|

Nordh. - Erf. gar.| ObschI. A.C.D.E. 113/10 do. (Lit.B.gar.) 113/16 Oels-Gnesen . . .| Ostpr. Südbahn .| Posen-Crenzburg!| R.-Oder- U. -Babn Starg..-Posen gar.) Tilsit -Insterburg Weim.Gera (gar. )|

L 101,.75bz G 1/4 .1.1/10.184

67,30 eà40ebB

122.70bzG 223,90bz G

d 4

3595,590bz G 109.00bz G

T9 [T9 00G, 2

Rd -]

100,70bz G

J]

R

Er H H Han H Ha H DO CC Hax pf A H H Hn H Ex ¡Pr E Har Fr H H

p

S |

S

ort buunak fem E Ee J

a E I S . . a m . . ———R—A m

pi bank pi bk brd

103,20bz G

o r Or i J

E

4 »

t L

O ORSOOO0D Str

Ot

J 008

Werra-Balin ; 98 50ebz G

Albrechtsbahn . . Amst.-Rotterdam Anussig-Teplitz

Baltische (gar.) . Böh.West.(5 gar.) BuschtiehraderB. Dux-Bodenbach . Elis.Westb.(g Franz Jos... . . || (Tal.(CarILB.)gar. Gotthardb. 95% Kasch.-Oderb. , Krp.Rudolfsb. gar Kursk-Kiew . Lüttich-Limburg, Vest.-Fr. St. Oest. Ndwb. 2 do. B.Elbeth.) z:7 Reichenb .-Pard. . Russ. Staatsb.gar. Russ. Südwb. gar. do. grosse Schweiz.Centralb

71 | r b DO

J J

156,00bz G 256.00bz G

p

Petr or -—

[N

9250460 bzB*

dr

{i}

A 144 .00bz G 58/10420bB

D V E | I

=] J I

125,90bz G

I

119,0Cbz &

4 2409T6C 6"

4 J]

400,00bz B

t: L r E E O

r

S

102,00bz G

A O

46,00ebz G 102,60bz B 102, 50eà40eb 76,25bzG [G

Zzq00‘aT 542,

Südöst.(L)p.S.i.M Ung.-Galiz. (gar. Vorarlberg (gar. War.-W. p.S.i.M.| Ang.-Schw.St.Pr. Berl.-Dresd.

Bres1.-Warseh. Hal.-Sor.-Gub. ,„ Marienb.-Mlaw., Münst.-Ensch.

O O f f f

/1. |221,00bzG

H

107,50bz G 112,75bz G

E

Berg.-Mk. Lit. B. do./33/1/1. de. 14A C, EN

Ll. . T. IX.S

; do. do.Dortmnnd-So do. do. Düss.-Elbfeld. Prior.! do. / é Berg.-M. Norä&b. Fr.-W.4 do. Ruhr.-C.-K.GI.II.Ser. 4 I.n.III.Ser. 4 Berlin-Anhalt. A. u. B.'4 do. Berlin-Anh. (Oberlaus.) Berlin-Dresd. v. St. gar. Berlin-Görlitzer conyv. . do. do. Berl.-Harnab. I. u. ITI. Em.!|

do.

Ber).-P.-Magd.Lit.A.u.B.! Lit. C. neue! Lit. D. neue R h M Bert.-St.II.IIT.u.VI.gar. Braunschweigische . ..

do.

Br.-Schw.-Frb.Lt.D.E.F.

do. do. do, do. do. do.

Cöln-Mindener I. Em. . II. Em. 1853| I Anm A do. Lit. B. do. 33gar

do. do. do.

do.

do. do. do. Halle-S.-G. v.St.gar.A.B. Lit. C. gar.| Lübeck-Büchen garant. Märkisch-Posener conyv.' Magdeb.-Halberst. 1861

do.

do. do.

Magdeb.-Leipz.Pr.Lit.A.

do.

Magdebrg.-Wittenber do. |: Mainz-Ludw. 68-69 gar. 41 do, do, I. 1.11. 187 do. do. Miünst.-Ensch., v.St. gar. Niederschl.-Märek. I. Ser. 4 do. II. Ser. à 623 Thlr. 4 N.-M., Oblig. I. u. 11. Ser.4 |

Nordhausen-Erfurt I. E. 4 do. 4 |

do. | Oberschlesische Lit. A.|4

do.

Rheinische

do. III. Em. v. do. v. 62, 64 u. 6 do. 1869, 71 u. 7

Cöln-Crefelde Saalbahn gar. conyv. Schleswiger .. ... i Thüringer I. III. Serie I Seme. I Wene,

VI. Serie . : i Weimar-Geraer Werrabahn I. Em. ...

do.

Nordh.-Erfurt. Oberlausitzer Oels-Gnesen Ostpr. Südb. Posen-Creuzb. , R. Oderufer

112,90bz @& 189.50bz G

L

S

107,80bz G?

Tilsit-Insterb. Weimar-Gera , | | Dux-Bodenb. A...) 6 | do. B. | Eisenbahn-Priori Aachen-Jiülicher Bergisch-Märk.

T T T T

102,40bz G a B E E S de Gai 1/1. [137,25bz

| / ; täts-Aotion und Obligationen, u. 1/7.1105,50bz G . 1/7.|—,— .1/71103 50 B . 1/7194 20bs B

I. Ser.'41/1/1. IL. Ser. 4$'1/1. do. ITI. 8. v. St. 34 g.341/1.

Aachen-Mastrichter. , 4 Albrechtsbahn gar... .. i; Donau-Dampfschif Gold 4 1/5,.1.1/11. Dux-Bodenbacher . ..

do. do.

Dux-Prag

Gömörer Eisenb.-Pfdbr. 5 otthardbahn I. Ser. . .' do. do.

183.

103,00b B gr.f.

O5 ck f

103,(0bz gr.f. 104,25bz &

Or

tr

1/10./103,20bz KLf,

1103,00b B gr.f. 1103,00bsB ,

tot Ot

Wfa pf „Er d dix x pr d

- t

O A f j ck p f Þck f A A f a

tor Ot

Ort tom tot

ei

r fa ck ck d S Er E uver aHS

pi À *

r f V ck f Àck a ck a a

105 20bz B 1103,00B gr. f.

2E

pi ps ° —— —R——_

2

b

Ort

bum pi pk i p i D ADSDSDIDDDAA

L! Pen

ck

7.1103,00bz B

7.1102 '60bz G

Lit. C. u. D. gar. Lit. E. gar. 35 Lit. F. 42

_

5 M H Ha 6 a j f d

Od O L

Samen

(T Gi L R a E R t e

_——— A j

ë (Brieg-Neisse)' . Niederschl. Zwgh.| do. (Stargard-Posen) II. u. III, Em. Oels-Gnesen Ostpreuss. Südb. A.B.C. Posen-Creuzburg . ...| Rechte Oderufer ...

_

1103,25bzG

r R O A e f

ott

1103,40bzG

t

S

SSBSEB8S:

mm N T N

G e (Lai e.

len.103,25G

Drt

M ckck Àck f a Uo A A igs e e E H

b 53 _

TB O 77s d

ZERARS

1/1. u. 1/7, 5 |1/4.0.1/10.

excl. Coupon 5 ! Elisab.-Westhb. 1873 gar. 5 '1/ Fünfkirchen-Barecs gar. 5 Gal. Carl-Ludwigsb. gar. 4

78,80ebz &