1883 / 108 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

N R. R _— E E E L T E D E E D A E Q

E A

Me atten P dat

| | | | |

E

A T La

E

S

> u Me iu A a n - ab e meriq d - T E D M - geme vaRs E “L e N a s L ARE r LIOEEE E L IUy L E E L « Af: D 4A Y 7 JIRER. “LTF Meibame 4 V V ais migen. aw V SUT 7. di s 1 Nt a H F mene i domtrtat dnn fe etr er 2E N L pn

rit

L Hd BRE E As

s

Eilasse. LXITII. Nr. 21105. Neuerung an Strangöszn und ihrer Befestigung am Schwengel. LXTV. Nr. 18683. Sicherhcitsbebälter. - Nr. 20 366. Faßspund. ey Nr. 18 652. Neuerungen an Sto>- inten. LXXITII. Nr. 18 965. Spulenträger für Sei- lereimaschinen. LXXITYV. Nr. 10 044. Fenstertorpedo. «- Nr. 14232. Fenstertorpedo; I. Zusci zu P. R. 10044. LXXVI. Nr. 19 868. Verfahren und Masgine zum Kämmen von Wolle. LXXVII. Nr. 21502. Sviels{eibe. «_ Nr. 21 503. Neuerung an Spielreifen. LXXVIIL. Nr. 11030. Anwendung von komprimirtem Pulver in Verbindung mit Z ind- patronen aus Dynamit oder aus einem Gemenge von Schwarzpulver und Dynamit, Spreng- gelatine, Schießwolle, zweifa<h picrinsaurem Barvyt, -Bleioryd oder -Kali für Sprengzwe>e. LXXXV. Nr. 18666. Drutregulirungs- und Gntluftungs - Apparat für Hochdru>wasser- leitungen. LXXXIXK. Nr. 10 875. Apparat zum Waschen, bezw. Wiederbeleben von Knoctenkohle. Berlin, den 10. Mai 1883. Kaiserliches Patentamt. Stüve.

[20784]

Das deutsche Wollengewerbe. Nr. 36. Inhalt: Aus dem Gewerbebezirk Stuttgart. Deutsche Patente, Dos Färben der Bandanna- Taschentücher. Kleine Notizen: Spulenfedern. Aus England. Literatur. WBehandeln von Gerberwollen mit Arsenik. Ueber Fahrstuhl- feile. 2. Frage Nr. 62. Zeitung für Schaf- zubt und Wollproduktion, tung. Erute-Daten. Weiser Rechts\spruch.

Chemiker - Zeitung. Nr. 35, Inhalt : Die Entwidelung der Industrie der Weinsäure und ihrer Salze, von William Thorn. LVociété in- dustrielie de Mulhouse. Russische physikali<- wemische Gesellschaft zu St. Petersburg. Lages- geschichte. Literatur. Patentliste. -— Handels- blatt. Führer dur die <emische Industrie.

Allgemeine Brauer- und Hopfen- Zeitung. Nr. 36. Inkalt: Deutscher Hopfen- bau-Verein. Bekanntmachung, Gratishopfenberi$te betreffend. Ueber die Kontrole der Nachgährung. In Amerika patentirte mechanische Mälzerei. Das englische Biec. Die Verwerthung der ab- gängigen Bierbefe. Berichte über Hopfen. Kleinere Mitiheilungen: Die Aufswlagfreiheit des Branntweins zu gewerblichen Zwecken in Bayern. Das Ucberzichen fertigen Branntweins über In- gredienzien in Materialbrennereten betreffend. Besitz- wefel. Zur Beurtheilung der Hefe. Bierbrauerei in Gicbstätt. Eine großartige Bierprobe. Hopfen- Drahtanlagen in der Umgegend von Rottenburg. Säurebestimmung im Malz. Vermisht:8. Briefkasten. Anzeigen.

Handels- und Gewerbe-Zeitung. Nr. 18. Inhalt: Das Projekt einer Waarenbörse in Berlin. Amtliche Bekanntmachungen (Vorschriften, betreffend das Anwendungsgebiet und die Beschaffen- heit der zur Aihung und Stempelung zuzulassenden selbstthätigen Negistrir-Waageu). Reichsgerichts- Entscheidungen (Irrthum in der Verschweigung von Umständen bezüglich des Gewerbes des Versicherungs®- nehmers Seitens der Agenten bei Versicherungs- verträgen. Erforderniß der Swriftlichkeit zur Gültigkeit der Verträge über Handelsgeschäfte. Zuwiderhandlung gegen die Reichs-Gewerbe-Ordnung). Entscheidungen anderer Gerichtshöfe (Zur Stempel- steuer. Lieferung einer Maschine). Aus dem Geschäftsleben. (Einziehung von Zwanzigpfenaig- stücken. Handelsvertrag mit Serbien. Löschen von Korn- und Gewichtéladungen. Sonntagsrube der Eisenbahnbeamten. Nordamerikanishe Re- pressalien. Börsenspekulationen und wirkliche Werthe. Centralverein der Wollindustriellen von Oefterreichish-Schlesien. Ausstellungs8wesen. Nawtheile des Nahrungêmittelgeseßes für Gewerbe und Handel. Zollwesen. Statuten des Essener Handelsvereins. Verzeichnisse der Entschädigungs- {ummen Seitens der egypt. Kommission. Petition um Deklaration des Reichsftempelgesezes vom 1, Juli 1881, Eisenbahnverstaatlihungs-Gerücte. Verkehr in fremden Wechseln an der Berliner Börse). Briefkasten. Zur Beachtung: (Holz- anftri® mit Cement. Ein nüßliches Loth), Literatur. Patent-Anineldungen. Register der neu eingetragenen Firmen mit Ängabe der Gescüfts- branche. Konkurseröffnungen. Submissionen. Anzeigen.

Der Ledermarfkt. Nr. 18, Inhalt: Wochen- übersiht. Vom Frankfurter Fellmarkte. Vom Berliner Markte. Ostindische Ziegenleder in Triest. Die Lederinduftrie in Durango (Mexico). Allerlei Beachtens8werthes. Neue Firmeneinträge der deutschen und österreichischen Handelsregister.

* Die Lederfabrikation in der Eifel. Vom öfter-

reibishen Markte. Konkurseröffnungen im Deut- schen Reiche.

Thonindustrie-Zeitung. Nr. 19. Inhalt : Einiges über Falzziegel, Ueber die Vorgänge des Abbindens und Erhärtens bei hydraulishen Mörteln. Darstellung von Lustrefarben mittel Karbol- säure. Bücherschau. (Der Ornamentenschaß). Allerlei. (Hamburger Bauten. RNennberger Thon- waarenfabriken. Sächsische Ofen- und Chamotte- waaren-Fabrik (vorm. Ernst Teichert). -— Patent- anmeldungen. Ertheilte Reichspatente. Sub- ntii]stonen. Anzeigen.

Handels-Register. Dée Pen, dem Königl aus dem Königreich

Sach]en, dem Königreih Württemberg und

dem roßberzogthum Hessen werden Dienstags,

hezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik

Letpzig, resp. Stuttgart und Darmstadt

veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die leßteren monatli.

j {20628

Barmen. In das hiesige Handels-Gesellschafts- register ist heute eingetragen worden: a. unter Nr. 1120 zu der Firma:

i: Ble>manu & Poeting in Barmen folgender Vermerk:

Der 2c. Wirths ift aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden;

b. zu derselben Firma: :

Die Handelt ist dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöft.

Die Kaufleute Emil Ble>mann in Barmen und Fricdrih Hammerstein jr. in Oberhausen find zu Liguidatoren ecnanut.

Barmen, den 8. Mai 1883. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Berlin. Handelsregister [20809]

des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berlin. __ Zufolge Verfügung vom 9, Mai 1883 sind am selben Tage folgende Gintragungen erfolgt:

In unfer Ge/sellschaftsregister:

Spalte 1. Laufende Nummer: 8636. Spalte 2. Firma der Gesellschaft : Berliuer Spar- und Depositen-Bank. Spalte 3. Siy der Gesellschaft : Berlin, _ Spalte 4. Rechtsverhältnisse der Belenidast:

Die Gesellschaft ist eine in ihrer Dauer nicht be- \{<ränkie Aktiengesellschaft.

Das Statut datirt vom 7. Mai 1883 und be- fiudet si Seite 3 und folgende des Beilagebandes Nr. 625 zum Gesellschaftsregister. :

Zwe>k der Gesellschaft ist der Bitrieb von Bank- und Geldgeschäften, insbesondere die Annahme ver- zinslicher Depositen und die sorgfältige Anlage der- selben, die Annahme von Werthpapieren zur Auf- bewahrung und Verwaltung, die Pflege des Che>-

Englische Hammelzüch- |

verkehr3; ausgeschlossen ist die Betheiligung für Vi a? | L 1 | eigene Rechnung an industriellen Unternehmungen.

Das Grundkapital beträgt 1500000 A und ift eingetheilt in 1500 Stück auf den Inhaber lautender Aftien über je 1000 #4

Alle von der Gesellschaft ausgehenden Bekannt- machungen sind einzurü>ken in die Berliner Börsen- zeitung, den Berliner Börsencourier, den Berliner Uktionar, das Berliner Tageblatt und die Vossische Zeitung.

Alle Urkunden und Erklärungen des Vorstandes sind für die Gesellschaft re<tsverbindlid, wenn sie mit deren Firma unterzeichnet sind und mit den Namensunterschriften entweder von zwei Mitgliedern des Vorstandes, oder von einem Mitgliede des Vor- standes in Gemeinschaft mit einem Prokuristen oder endlich von zwei Prokuristen versehen sind.

Den Vorstanv bilden zur Zeit:

1) der Banquier Gotthilf Hugo von Stieglitz zu Berlin, 2) der Banquier Paul Saß zu Berlin.

Die Willenserklärungen und Bekanntmachungen des Aufsichtsrathes sind von dem Vorsiftenden oder dessen Stellvertreter zu unterzeichnen.

Die Generclversammlung wird dur< den Auf- sihtérath mitt:l\#st eimnaliger öffentlicher Bekannt- machung berufen und muß mindestens aht Tage vor dem für die Versammlung bestimmten Tage er- folgen, so daß zwishen der Bekanntmachung und dem Bersammlungstage volle acht Tage da; wischen liegen.

In unser (Gesellschaftsregister, woselb unter Nr. 7399 die aufgelöste Handelsgesellschaft in Firma:

A. Herrmann & Comp.

vermerkt steht, ist eingetragen : An Stelle des ausgeschiedenen Konkurêveriwal- ters E. Brinckmeyer ist der Kaufmann Philipp Themal zu Berlin zum alleinigen Liquidator bestellt worden,

In unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu

Berlin unter Nr. 14,353 die Firma : Merluzzi Wwe. (Geschäftslokal: Lüßowstr. 12) und als deren Inhaberin die Frau Johanne Friederike Spile, B Prinz, verwittwet gewesene Merluzzt ier, unter Nr. 14,354 die Firma: Wm. Mühsam (Geschäftslokal: Georgenkirstr. 1a.) und als deren Inhaber der Kaufmanr. Wilhelm Müh- jam hier, eingetragen worden. Berlin, den 9. Mai 1883. Königliches Amtsgericht L, Abtbeilung 56 1. Mila. : [20629] Bremen. SÎn das Hanvelsregister ist eingetragen: den 7. Mai 1883:

AsSicurazioni generali in Triest. Lm 25, April d. I. ist Wm. Stisser jr. zum Hauptagenten für die Abtheilung Lebens- versicherung ernannt.

Bremer Weoll-Wäscherei. Bremen. In der Vorstandsversammlung vom 5. Februar d. I. ist George Albrecht als Vorsitzer des Vorstands und Heincih Claussen als Stell- vertreter desselben roiedergewählt. In der Ge- neralversammlung vom 31. März d. I. ist das auss<eidende Mitglied des Vorstands Friedri Weinlig als sol<bes wiedergewählt.

Weyland & Claepius, Bremeu. Die Liqui- dation ist beendet und am 4. Mai 1883 die Firma erloschen.

Joh. H. Vollers, Bremen. Hinrich Vollers, : :

J. Kriegel, Bremen. Inhaber Joseph Kriege.

Bremen, aus der Kanz!.i der Kammer für Hans

delsfsachen, den 7. Mai 1$83. C. H. Thulesius, Dr.

Inhaber Iohann

[20650 Creseld. Die unter Nr. 17 und Nr. 31 des beîï dem hiesigen Kgl. Amtsgerichte geführten Zeichen- registers für die Firma F. Scheibler Mommers & Co. mit dem Sitze in Crefeld eingetragenen, im «Deutschen Reichs-Anzeiger“ Nr. 172 pro 1875 und resp. Nr. 284 pro 1876 bekannt gemachtea beiden Waarenzeichen find wegen Auflösung der Gesellschaft heute gelö\{<t worden.

Crefeld, den 2. Mai 188. Königliches Amtsgericht.

| [20632] Crefeld. Dec Kaufmann Heinrih Jacob Schmit,

in Neuß wohnhaft, hat für das von ihm seit Mai

1879 zu Neuß errihtete Handel8ges<häft die Firma 3. Shmiß-Moous angenommen, als deren Jn- haber derselbe auf Grund seiner Anmeldung heute sub Nr. 3019 des Handels-Firmenregisters hiesiger Stelle eingetragen worden ift. Crefeld, den 2. Mai 1883. Königliches Amtsgericht.

[20633] Crefeld. Bei Nr. 1047 des Handels-Gesell- scaftregisters hiesiger Stelle, betreffend die aufge- lôste und in Liquidation getretene Commandite- gesellschaft zub Firma F. Scheibler, Mommer3 & Co, mit dem Sitze in Crefeld, wurde auf An- meldung heute eingetragen, daß die Liquidation die- ser Gesellschaft beendigt und deren Firma gänzli erloschen ift.

Crefeld, den 2. Mai 1883. Königliches Amtsgericht.

[20634] Crefeld. Der Kaufmann Heinrich von der Leyen, in Crefeld wohnhaft, hat den daselt# wohnenden Kaufmann Heinri<h Montandon unterm 1. April 1883 in das von ihm hierselbst sub Firma H. & C. von der Leyen geführte Handelsgeschäft als Mitgesellshafter aufgenommen und ist für die also mit dem Sitze in Crefeld errichtete offene Handels- gesellschaft die bisherige Firma beibehalten worden. Borstehendes wurde auf Anmeldung heute bei Nr. 2657 des Handels-Firmen- und resp. sub Nr. 1514 des Gesell\<aftsregisters hiesiger Stelle cingetragen.

Crefeld, den 4. Mai 1883. Königliches Amtsgericht.

[20630] Creseld. Bei Nr. 694 des Handels-Gesellschafts- registers hiesiger Stelle, bet-. die ofene Handels- gesellschaft sub Firma A. & R. Claasen mit dem Sitze in Crefeld wurde auf Anmeldung heute ein- getragen, daß der Siß dieser Gesellshaft und das Domizil deren beiden Theilhaber August Claafen und Nobert Claasen unterm heutigen Tage von Crefeld na< Cöln verlegt worden, die Gesellschast also hier gelöst ift.

Crefeld, den 7. Mai 1883.

Königliches Amtsgericht.

[20631] Crefeld. Die ofene Handelsgesellshaft sub Firma Bergs & Mühlen mit dem Site in Cre- feld ist durd das am 29, Dezember 1882 erfolgte Ableben des M'tgesellschafters Hermann Bergs da- hier aufgelê\st worden und zufolge Vereinbarung der der Betheiligten das ganze Geschäft der Gesellschaft mit Aktiven und Passiven und der Firmaberectigung auf den überlebenden Mitgesell\hafter Oswald Mühlen, Kaufmann dahier, übergezangen. Dieser hat das Beschäft bis zum 1. April 1883 unter bis- heriger Firma für alleinige Re<hnung fortgeführt und an diefem Tage den Kaufmann Gustar Scmitges dahier als Mitgesellschafter in das Ge- {äft aufgenommen, welches mit allen Rechten und Verbindlichkeiten auf die Reue Gesellschaft über- gegangen ift. Für diese mit dem Site inv Crefeld erridbtete Gesellschaft ift die bisherige Firma Bergs & Mühlen beibehalten worden.

Vorstehendes wurde au? Anmeldung heute bei Nr. 1178 und sub Nr. 1515 des Handelsgefel- [chaftsregisters hiesiger Stelle eingetragen.

Crefeld, den 7. Mai 1883.

Königliches Amtsgericht.

Dortmunä. Handelsregister [20539] des Aaron Amtsgerichts z1n Dortmund.

Die unter Nr. 1087 des Firmenreg sters ein- getragene Ficma :

J. Hoffmann

(Firmeninhaber: die Ehefran Isidor Hoffmann, Helene, geb. Davis, zu Dortmund) und vie Seitens obiger Firma den Viehhändlern Isidor und Jacob Hoffmann, Beide zu Dortmund, erteilte, unter Nr. 286 des Prokurenregisters eingetrcgene Prokura ift gelöst am 27, April 1883.

Dortmand. Handel3register [20638] des Königlichen Amtsgerichts zu Dortmund,

In unser Firmenregister ist untec Nr. 1133 die Firma H. Boerste und als deren Inhaber der Brenrereibesitzer Heinrih Voerste zu Wichlinghofen am 27. Apr’l 1883 eingetragen.

Dortmund. Handelsregister [20635] des Königlichen Amtsgerichts {n Dortmund.

Die unter Nr, 1081 des Firmenregiste:8 einge- tragene Firma:

J. N. Blumenratl i

(Firmeninhaber: die Ehefrau Kaufmann Richard

lumenrath, Julie, geb. Herrmann, zu Dortmund) und die Seitens obiger Firma dem Kaufmana RNi- <ard Blumencath zu Dortmund ertheilte, unier Nr. 282 des Prokurenregisters eingetragene Prokura ist gelös<t am 4. Mai 1883,

Dortmurd. Handelsregister [20636] des Königlichen Amtsgerihts zu Dortmund. Der Kausmann Carl Hagift zu Dortmund hat für seine zu Dortmund bestehende, unter der Nr. 483 des Firmenregisters mit der Firma Carl Hagist eingetragene Handelsniederlassung seine Chefrau Ca- roline, geb. Leichel, zu Dortmund als Prokuristin be- stellt, was am 4, Mai 1883 unter Nr. 302 des Prokurer.regifters vermerkt ist. Dortmund. Handelsregister [20637] des Königlichen Amtsgerichts zu Dortmund. Die unter Ir. 427 des Gesellschaftsregisters ein- getragene Firma :

Carl Hagifst & Cie. (Firmeninhaber: der Fabrikant Carl Hagist und der Kaufmann Gustav Lützeler, Beide zu Dortmund) ist gelös<t am 4. Mai 1883. Aktiva und Passiva sind auf den Fabrikanten Carl Hagist zu Dortmund Übergegangen.

Elsenbers. Bekfanntmahung. [20753] In das Handelsregister für Eisenberg ist heute: 1) auf Fol. 115 als neu begründet die Firma Robert Sperrhake in (Fisenberg und als deren Inhaber der Uhrmacher Robert Specrr- hake h eingetragen, au

2) auf Fol. 62 verlautbart worden, dn die Firma L. Mehlhorn Na<hfolger in Eisen- berg künftig firmirt:

E. Mühlenfeld. Eiseuberg, den 5. Mai 1883. Herzogl. Amtsgericht. Pilling.

Elberfeld. Bekanntmachung. [20640]

In unser Firmenregister unter Nr. 3220 ift beute eingetragen die Firma:

Fr. Wilh. Jdel

mit dem Sitze zu Elberfeld und als deren allei- niger Inhaber der Kaufmann Friedri Wilhelm IöIdel daselbst.

Elberfeld, den 7. Mai 1883.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Glogau. Bekanntmachung. [20717}? In unserem Gesellschaftsregister is heute bei Nr. 107, betreffend die offene Handelsgesellschaft S. e, Flie3ba<h’s Wwwe. zu Glogau eingetragen worden : Der Banquier Richard Kempner in Glogau ift als Gefellschafter am 4. Mai 1883 eingetreten. Gleichzeitig ist in unserem Prokurenregister bei Nr. 36 die Prokura des jetzigen Gesellschafters Richard Kempner für die gedachte Firma gelöscht worden. Glogau, den 5. Mai 1883. Königliches Amtsgericht. I.

Karlsrahe. Befanntmachung. [20754] Die Führung des Handelsregisters betreffend. In das Handelsregister wurde eingetragen : I. Zum Firmenregister:

a, Zu O. Z. 499 Bd. I. das Erlöschen der Firma „C. Fähnle“ dahier.

b, Zu O. Z. 541 Bd. I. Firma „Karl Ban- manu“ dahier —: Herr Emil Baumann, Kauf- mann von hier, ist als Prokurist bestellt.

c, Zu O. Z. 745. Bd. I. Firma „S, Riegel“ dahier —: Jetziger Inhaber der Firma ist Herr Simon Riegel, Holz- und Kohlenhändler von hier.

d. Zu O. Z. 71. Bd. 11. das Erlöschen der Firma „D Nagel, Maschinenfabrik“ zu Mühl- zurg.

e. Unter D. Z. 123. Bd. IT. die Firma „Lonis Krug“ dahier; Inhaber: Herr Louis Krutz, Kauf- mana von hier. Ehevertrag bereits veröffentlicht.

f. Unter D. Z. 124. Bd. 11. die Firma „Franz Sido“ dahier; Inhaber: Herr Franz Sido, Kauf- mann von hier.

II. Zuw Gesellschaftsregister :

a. Zu D. Z. 197, Bd. 1. Firma „Billing & Zoller“ dahier —: Herr Adolf Kast, Architekt von Mannheim, wohnhaft dahier, ist als vollberehtigter Theilhaber in das Geschäft aufgenommen und ihm speziell die verantworlice Leitung des Maurer- und Bauunternehmungsgeschäfts übertragen worden.

b. Zu D. 3. 243. Bd. I. Firma „Kruy & Roth“ dahier —: Die Gesellschaft hat sich mit dem 31, März 1883 ciufgelöst. Der seitherige Gesell- schafter Herr Louis Kruß, Kaufmann, und der iveitere Kaufmann Herr Julius Gernet von hiex wurden zu Liquidatoren bestellt.

c. Zu O, Z. 263. Bd. I. Firma „JZsraeli- tishc NReligionsgesells<haft Karlsruhe“ da- hier —: An Stelle des Hecrn Kaufinann Seelig- mann und des Herrn Nathaniel Weil von hier wurden die Herren Simon Mosbacher, Privatmann, und Samuel Straus, Bankier, beide von hier, zu Vorstandsmitgliedern gewählt.

d, Zu D. 3. 19. Bd. II. Firma „Walder & Lang“ dahier —: Die Gesellschaft hat si dur den unterm 26. September 1882 erfolgten Tod des Theilhabers Herrn Gustav Lang aufgelöst.

e. Zu O. 3. 33 Bd. 11. Firma „J. Petry Wwe-“ dahier —: Chevectrag des Gesellschafters Herrn Ferdinand Petry mit Sofie Haid von hier, d. d. Karlésruhe, 16. Februar 1883, worna< die Gütergemeinschaft auf den Einwurf von je 50 sowie auf die Grrungenschaft beschränkt ist.

111. Zum Genossenschaftsregister, und zwar zu D. Z. 19, Firma „Darlehns- cassenverein Stafforth“ zu Stafforth —: An Stelle des Herrn Albert Wilhelm Gamer von Stafforth wurde Herr Wilhelm Winnes T, Holz- s{uhmacher von da, zum Vorstandsmitgliede ge- wählt.

Karlsruhe, den 20, April 1883,

Großh. Amtsgericht. v. Braun.

Königsberg. Handelsregister. [29577] Die am biesigen Orte unter der Firwa: „Preusßz & Siebert“ beftehende Handelsgesellschaft der Kau}- leute Richard Preuß und Georg Bernhard Her- mann Siebert zu Königsberg ist aufgelöst und die Firma bei Nr. 751 unferes Gesellschaftsregisters am 4. Mai 1883 gelös{<t worden. Königsberg, den 5. Mai 1883. Königliches Amtsgericht. XIL. Königsberg. Handelsregister. [20576'{ Die am hiesigen Orte unter der Ficmo : „Hippuff & Dollwig“ bestehende Handelsge! ellscha ft der Kausleute Otto Hippuff und Carl Dalulwig. zu Königsberg ist aufgelöst und die Firma bei Nr. 804 unseres Gesellshaftsregisters am 4. Mai 1883 ge- löscht worden. i Königsberg, den 5. Mai 1883. Königliches Amtsgericht. XII.

Königsberg. Handelsregister. [20578] Der Kaufmann Otto Carl Hippuff 3! 1 Königs- berg hat am hiesigen Orte unter der Fi ma: „Otto Hippuff“ cin Handelsgeschäft errihel. Dieß es is unter Nr. 2740 unseres Firmenregisters aw 4, Mai 1883 eingetragen worden. i Königsberg, den 5. Mai 1883, Königliches Amtsgerih*,, X11. Königsberg. andelsr-/ gister. [20579] Der Kaufmann Sr Go ttfried Dallwig zu Königsberg hat am hiesigen L )rte unter der Firma: „Carl Da?(wig“ ein Handelsges{häft errichte! Dieses is unter Nr. 2739 unseres Firmenregisters am 4. Mai 1883 ein- getragen worden. König8herg, den 5, Mai 1883. Königliches Amtsgericht. XI1I.

Konstanz. SHandelsregister-Einträge. [20641]

Nr. 4726. Auf Beschluß vom Heutigen Nr. 4726 wurde unter O. Z. 42 in das Gesellschaftsregister die Auflösung der Gesellshaft „Wolffers und Ullmann“ in Konstanz dur< gegenseitige Ueber- einkunft eingetragen. : 5

Konstanz, den 30. April 1883.

Gr. Bad. Amtsgericht. Thoel.

Liegnitz. Bekanntmachung. [20580] In unscrem Firmenreaister sind zufolge Verfügung vom 5. Mai 1883 am 7. des. Mts. : a, bei Nr. 213 die Firma R. Hertel ia Liegnitz und b, bei Nr. 578 die Firma Engen Dreßler daselbft gelöst worden. e Liegnitz, den 5. Mai 1883. Königliches Amtsgericht. Lobsens. Bekanntmachung, [20582] Die unter Nr. 181 des Firmenregisters einge- tragene Firma:

Gebrueder Klug (Firmeninhaber : Kaufmann Caesar Klug zu Weißen- höhe, jeßt in Berlin) ift gelöscht am 4. Mai 1883.

Lobseus, den 4. Mai 1883. Königliches Amtsgericht. Lobsens. Bekanntmachung. [20581] In unser Firmenregister ift unter Nr. 239 zu- folge Verfügung vom 7. Mai 1883 am 7. deff. Monats eingetragen : Bezeichnung des Firmeninhabers: der Mühblenpächter Lucas Cholewinski aus Orle-Mühle. Ort der Niederlassung : Orlemuehle. Bezei%nung der Firma: L. Cholewinski. Lobsens, den 7. Mai 1883. Königli&es Amtsgericht.

Lobsens. Bekauntmahung. [20583] Die unter Nr. 40 des Firmenregisters cingetragene

Firma: S. Gutfind (Ficmeninhaber der Kaufmann Samuel Gutkind zu MNEBnoltt, jeßt in Berlin) ift gelös{<t am 4, Mai Lobsens, den 4. Mai 1883, Königli:$e8 Amtsgericht, LübecK,. Eintragung [20708] - in das Handelsregister. Zufolge Verfügung vom 4. d. Mts. tragen bei der Firma: 7 Sophie Bruhn. Die Firma ift erloschen. Lübe, den 5. Mai 1883, Die Kammer für Handelssachen des Landgerichts. Zur Beglaubigung: S<weissf, Gerichtsschreiber.

Lübep. Bekanntmachung. [20584] In unser Firmenregister ist Nr. 107 heute die Firma E. Raabe zu Ober-Gläsersdorf, Inhaber dcr Ritiergutsbesitzer Oscar Naabde daselbst, einge- tragen und die âltere Nr, 35 gelöst worden. Lüben, den 5, Mai 1883. Königliches Amtsgericht.

ist ¿inge-

Magdeburg. Bekanntmachung, In dem Firmenregister des unterzeichneten Gerichts sind folgende Firmen gelöscht: Nr. 1210. J. C. Merges hier. . 481, G. L. Pietsch in Gr. Otters!eben. . 651. H. Haselhorst in Neustadt. èr, 263. Oskar Wolff in Neustadt. i 1588. Marx Bieler & Comp. in Buckau. . 697. H. Fritsche in Buctau. . 385, L. Lilieufeld îin Buckau. . 613. Ferdinand RNödiger in Buckau. E C W. Teitge in Buckau. . 154. Carl Prophet in Bu>au. . 1340, J. Gere>e in Buckau. . 980, A. Witsch in Buckau. r. 812. F. Luxlum in Buckau. . 1004, T. Schubert in Buckau. . 1927. Moritz Deliysch hier. . 1335. G. Fal>e in Buckau. . 1238. G. Schüßte hier. O . 1473. A. V. Hartwig & Co. hier. . 384, Robert Bahrs & Comp. hier. . 1059, Carl Ballerstedt hier. . 860. Sal. Cohn hier. : . 396. C. A. J. Dorendorf}f hier. . 215, Fr. Koch hier. i . 1321. Fualius Schröder hier. . 381, Carl F. Schulze in Neustadt. . 372. Ernst Treue hier. . 356. Franz Walter in Neustadt. i O August Weber hier. Ne. 1528. Wolfsohn & Swhneider hier. Magdeburg, dea 23. April 1883. Königliches Aritsgericht. Abtheilung IV a.

Memel. Bekanuntmahung, [20586]

Der Kausmann Julius Bonacker hier hat für seine zu Memel unter der Firma J. Bona>er be- stehende Handelsniederlassung dem Kaufmann Fried- ri< August Bona>ker zu Memel Prokura ertheilt. Dies ift zufolge Verfügnng vom 4. Mai am heuti- gen Tage unter Nr. 206 des Prokurenregisters cin- getragen.

Memel, den 4. Mai 1883. :

Königliches Amtsgericht.

Memel. Bekanutmachung. [20585] Die unter Nr. 687 des hiesigen Firmenregisters eingetragene Firma Otto Schiesser ist zufolge Ver- fügung vom 5. Mai 1883 gelöscht. Memel, den 5. Mai 1883, Königliches Amtsgericht.

Nenwied. Befanntmahung. [20587] Bei der unter Nr. 29 des Gesell\hafts- registers eingetragenen Firma ist eingetragen : „Der Gesellschafter Engelbert Rhodius n ge- storben unb isi dessen Wittwe Elise, geborene Hardt, als Gesellschafterin in die Gesellschaft, jedo< ohne die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, eingetreten“, Neuwied, den 30. April 1883. Königliches Amtsgericht.

[26642] Osnabrück. Zu der Fol. 147 in das hiesige Handelsregister eingetragenen offenen Handelsgefell-

schaft : 2 „G. Reinert“ ist vermerkt: ie Col. 3, Der Eesellshafter Gottfried Heinrich Reinert von hier ist dur< Tod aus der offenen Handelsgesellschaft ausgesbieden. Der Gesell- schafter Emil Friedri Reinert dahier sett das Geschäft unter der bisberigen Firma für alleinige Rechnung unverändert fort. Osnabrü>, den 7. Mai 1883. Königliches Amtsgericht. T. v. Hartwig.

Ratibor. Bekanntmachung. N

„In unser Firmenregister ist heut unter Nr. 554 die Firma E. Geyer zu Altendorf und als deren Inhaber der Kaufmann Eduard Geyer daselbst ein- getragen worden.

Ratibor, den 5, Mai 1883. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IX. Schmölln. Bekanntmachung. [20643] __Von dem unterzeichneten Herzoglichen Amtsgericht sind heute auf Fol. 71 des Handeléregisters für

Gößnitz die Firma: „Gustav Struve in Gößniz“, als deren Inhaber: der Kaufmann Andreas Georg Gustav Struve daseibst, und als Prokurist: Alwine Maier daselbft, einaetragen worden. Schmölln, den 7. Mai 1883. Herzoglich Sächs. Amtsgerichi. Geinik. [20569] SchönebeeK. Jn unserem Firmenregister ift die unter Nr. 6 eingetragene Firma G. A. Reichelt am heutigen Tage gelös{<t worden. Schöncbe>, den 30. April 1883. Königliches Amtsgericht.

i: [20590] SehönebecKk. In unserm Gesellschaftsregister ist heute unrer Nr. 26 folgende Eintragung betvirkt worden :

Col, 2, Firma der Gesellschaft:

Georg Grobe & Wullstein. Col. 3, Sitz der Gesellschaft: Scönebe>. Col. 4. Recbtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind : der Kaufmann Georg Grobe und der Kauf- mann Carl Wullstein zu S<{önebe>. Die Gesellschaft hat am 27. April 1883 hbe- gonnen. Schöncbe>, den 30. April 1883. Königliches Amtsgericht. Soldim. Königlihes Amt3geriht. [29591 In unserm Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 2. Mai 1883 am 4. Mai 1883 die unter Nr. 120 mit dem Orte der Niederlassung „Soldin® ein-

getragene Firraa "F Thom“ gelöscht und zuglcich |

in dasselbe unter Nr. 248 eingetragen worden der Kaufmann Emil Effer zu Soldin mit dem Orte der Niederlassung „Soldin“ und der Firma „Emil Esser“.

Soldim. Königlihes Amtsgeriht. [20592]

In unfer Genossenschaftsregister ist zufolge Ver- fügung vom 30. April 1883 an demselben Taze cin- getragen worden :

Zu Nr. 2. Den Vorschuß-Verein zu Ber- linchen und Bernstein betreffend.

Col. 4. An Stelle des ausgeschiedenen Direktors, Müßhlenbesißers Otto Jahns zu Berlin& en ift vom Ausscusse des Vereins dur< Beschlu? vom 9. April 1883 bis zur Ersaßwahl du:< die Generalversammlung der Kontrolleur, Buch- bindermeister Mattha zu Berlinchen nit der Führung der Geschäfte des Direktors be- auftragt.

Sondershausen. Bekanntmacung. [20593] Zu Fol. CXV. S. 465 des hiesigen Handels- reaisters, wo die Firma : Friedri<h Müllers Nachfolger Carl Fiedler verzeichnet steht, ist heute eingetcagen worden : Die Firma ist in [Carl Fiedler acändert. laut Anzeige vom beutigen Tc.ge. Bl. 35 der Firmenakten. Sondershausen, den 5. ‘Mai 1383. Fürstlih S{warzb. Amtsgericht. III. Gottschal>. Strasburg. Bekanntmachung. [20594] Zufolge Verfügung vom 28, April 1883 if am 1. Mai cr. die in Sadlinken errichtete Handelsnieder- lassung des Kaufmanns Mar Schlachter ebendaselbst unter der Firma : „M. Schlachter“ in das diesseitige Firmenregister unter Nr. 284 ein- getragen. Strasburg, den 28. April 1883. Königliches Amtsgericht.

Waldenburg. Befanntmachung. [20710] In unser Gesellschaftsregister ist vei der unter Nr. 113 eingetragenen Gesellshaft „Friedlaender Bleichanstalt zu Friedland in Schlesien“ in Colozne 4 heut Folgendes eingetragen worden: Die Gesellschaft ist am 1. März 1883 aufgelöst worden. Liquidator ift der Königliche Kom- merzien-Rath Friedrich Dierig zu Ober- Langenbielau, Kreis Reichenbach i./S{l.

Waldenburg i./Schl., 27. April 1883.

[20709] Waldenburg. Befanntmachung. In unserem Prokucenregister ist heut untex Nr. 113 die Prokura: : a, des Rentier Louis Gustau Bulle zu Berlin, b, des Kaufmanns D8car Gustav Rosen- bagen zu Berlin,

(für die unter Nr. 152 des hiesigen Gesellschafts- reaisters eingetragene Handelsgesells<aft J. A. Fischer zu Berlin mit einer Zweignieder- assung zu Ditter3bach, mit dem Bemerken cin- getragen worden, daß jeder der Profuristen berechtigt ist, die Firma selbstständig zu vertreten.

Waldenburg, ten 27. April 1883. Königliches Amtsgericht.

Weener. Bekanntmachung. [20644] Im hiesigen Handelsregister ist beute auf Fol. 238 eingetragen die Firma: „Foelr. Busma.“ Ort der Riederlassung: Weener. Firmeninhaber: der Kaufmann Foelri< Gerhard Hermann Busma zu Weener. Weener, deu 5. Mai 1883. Königliches Amtsgericht. Grünefklee. [20645] Wiesbaden. In das Prokurenregister ift beute sub Nr. 163 eingetragen worden, daß dem Mar Voß zu Wiesbaden für die unter Nr. 266 des Ge- sell\aftsr-gisters eingetragene Firma „Wiesbadener Pferdecisenbahu Haffner & Lindner“ zu Wics- baden Protura ertbeilt ift. LZies3baden, den 5. Mai 1883. Köntaliches Amtsgericht. Abtheilung VIIL. [20646] Wiesbaden. In das Firmenregister ift heute folgender (Fintrag gemabt worden: Col, 1. Laufende Nr. 764. Col. 2, Firmeninhaber: Fräulein Mary Fi> zu Wiesbaden. Col. 3. Ort der Niederlassung: Wiesbaden. Col. 4. Bezeichnung der Firma: „Mary Fi>.“ Wiesbaden, den 5. Mai 1883. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VIIL.

[20647] Zeitz. In unsern Handelsregistern sind zufolge Verfügung vom keutigen Tage folgende Eintragungen bewirkt worden, und zwar:

a, im Handelésfirmenregister woselbst die Firma C. Opel in Zeit unter Nr. 264 eingetragen steht, Colonne 6

«Die Firma ist erloschen.“

. im Profurenregister unter Nr. 63 woselbst die dem Kaufmann Traugott Opel in Zeitz von der Firma C. Opel in Zeit crtheilte Prokura eingetragen stebt, in Colonne 8

„Die Prokura ift erloschen."

im Handelsges{ellshaftsregister Nr. Firma C. Opel & Sohn in Zeitz. Die Gesellschafter sind:

1) der Holzhändler C. Opel in Hermsdorf,

2) der Kaufmann Traugott Opel in Zeitz.

Die Gesellschaft hat am 25. April 1883 begonnen.

Zeit, am 2. Mai 1883.

Königliches Amtsgericht. 1Y.

148 die

[20595] Zielenzig. Die in unserem Firmenregister unter Ir. 79 eingetragene Einzelfirma „Herr“ zu Sternberg ist zufolge Verfügung vom 7, Mai dieses Jahres am selben Tage gelö\{t worden. Zielenzig, 7. Mai 1883. Königliches Amtsgericht IITI.

Konfturse.

[20751] Bekanntmachung.

Das Königlich bayerisbe Amtsgerichi Bam- berg II. hat unterm 7. dieses Monats folgenden Be- \{<:uß erlassen :

«Nacbdem dec Schlußtermin abgehalten und

die Schlußvertheilung eingeleitet ist, wird hie-

mit gemäß $. 151 Abf, 1 der K.-O. das am

16, Juni 1880 eröffnete Konkursverfahren

über das Vermögen des Bierbrauers Wil-

helm Schnell in Hizschaid wieder aufge- hoben“, was hiemit öffentli bekannt gemacßt wird. Bamberg, den 8. Mai 1882. Der geschä!tsleitende Gerichtsschreiber am König- lihen Amtsgeriht Bamberg Il. Hirth.

(20756) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Engelbert Beyer zu Brandenburg a. S., in Firma „E, Beyer“, wird, nabdem der in dem Vergleichstermine vom 2s. April 1883 ange- nommene Zwangsvergleich durch ‘rechtskräfcigen Be- {luß vom 26. April 1883 bestätigt ift, hierdurch aufgehoben.

Zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalte:3 ist Termin auf

den 19. Mai 1883, Vormittags 11 Uhr. vor dem hiesigen Königlichen Amtögeriht, Zimmer Nr. 46, bestimmt.

Brandeuburg a. H.,, den 8. Mai 1883

Pinczakowski.

(20012) Konkursverfahren.

In dem Konkur3verfahren über das Vermögen des Kaufmanns Julius Cohn zu Briesen ift zur Verhandlung über den Zwangsvergleich, zur Prüfung der na®träglih angemeldeten Forderungen, sowie zur Beschlußfassung über eine dem Getmein- schuldner zu gewährende Unterstüßung und event. über den Verkauf des Geschäfts im Ganzen und der Grundftü>e Termin

den 30. Mai 1883, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hiecselbst, Zimmer Nr. 2, anberaumt.

Briesen, den 1. Mai 1883.

: v. Judzivesfi,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgeri# ts.

(81 SBekanntmahung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Heinri<h Schwering zu Ems- detten werden die Gläubiger zu ciner am Amts- gerichte auf den

17, Mai, Vormittags 10! Uhr,

Der Gerichtsschreiber des Könialichen Ämtsgerichts. |

stattfindenden Gläubigerversammlung berufen, unx sih darüber zu erklären, sb sie anerfennen, daß die in Emsdetten urrd Mesum belezenen, im Srundbuc für den Kaufmann Heinri Schwering eingetragenen Grundftü>ke zur Konkurêmasfe der Firma Gebrüder Scbwering in Ibbenbüren gehören. Burgsteinfurt, den 7. Mai 1883. Königliches Amtsgericht.

[20608]

Ueber den Nahhlaß des am 4. März 1883 ver- storbenen Rechtsanwalts und Notars Pauk Ottokar Nicolai zu Crimmitshou ist am 7. Mai 1883, Nachmittags 5 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter ift Rechtsarwalt Oscar Rößler in Crimmitshan. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 8, Juni 1883 eins<hließk. Anmeldunçéfrist bis 14. Juni 1883 einschließl. Gläubigerversammlung mit Prüfungstermin: 3, Juli 1883, Vorm. 9 Uhr, Verhandlungssaal.

Crimmitschau, 7. Mai 1883.

Könialiches Amtsgericht. Dr. Fahnert. Zur Beglaubigung: A. Rabe, Gerihts|chreiber.

(2081) Bekanntmachung.

Im B. Simonis’schen Konkurse joll die Sbluß- vertheilung erfolgen. Nach dem auf der Gerichts- {reiberei niedergelegten Verzeichniß sind dabei 90 898 A 27 „5 nidt bevorre(tigte Forderungen zu berü>sichtigen 1:nd beträgt der verfügbare Massen- bestand $40 M4

Drieseu, den 8. Mai 1883.

G. Boigt, Konkursverwalter.

ONPCr ÿ [200541 Konkursverfahren.

In dem Konkurs3verfahren über das Vermögen des Kaufmanns Adolf vom Bruch zu Düren ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußs verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichti- genden Forderungen und zur Besclußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbarea Vermögens+- stücke der Schlußtermin auf

den 2. Juni 1883, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königliben Amtsgerichte hierselbst, an dessen ordentlicher Gerichtsstelle Jesuitengasse Zimmer Nr. 7, bestimmt.

Düren, den 7. Mai 1883.

Donn, ¿Gerichts\<reibergeh. des Königlichen Amtsgerichts.

[2811] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns August Memmler in Eisfeld wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durcb aufgehoben.

Ei3feld, dn 7. Mai 1883.

Das Herzogliche Amtsgericht, Abtheilung k. (gez.) Thomas. Zur Beglaubigung: E. Beuchler, Gerichts\ chreiber.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Dachde>ecrmeisters Peter Kattenbach hier (Gerberstraße 14) ist heute, den 5. Mai 1883, Nachmittags 62 Uhr, das KFoukursverfahren cröffnet.

Der Rechtsanwalt Bloem hier ist zum Konkurs= verwalter ernannt.

Konkursforderungen sind

bis zum 15. Zuni 1883 bei dem Gerichte anzumelden.

Die erste Gläubigerversatnmlung is auf

den 30, Mai 1883, Mittags 12 Uhr, der allgemeine Prüfungstermin au

den 13. Juni 1883, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Nr. 223, anbe- raumt.

Offener Arrest it erlassen mit Anzeigefrist

bis zum 16. Mai 1883.

Gegen den Gemeinschuldner ist ein allgemeines Veräußerungs8verbot erlaffen.

Elberfelù, den 5. Mai 1883. :

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts, Abth. V. Zimmer.

0618 I (20016) Konkursverfahren.

Ueber dos Vermögen des Bä>ermeisters Otte. Ebert in Elbing ist heute Vormittags 103 Uhr das Konfursverfahren eröffnet.

u [st der Kaufmann Hugo Rosenkranz ier.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Mai 1883.

Anmeldefrisr bis zum L Juni 1883.

Gläubigerversammlung den 22. Mai 18883, Bormittags 11 Uhx, im Zimmer Nr. 12.

Allgemeiner Prüfungstermin dem 19, Jvaëi 1883, Vormittags 10 Uhr, cbendaseibst.

Elbing, den 8. Mai 1883.

N : Groll, Grster Gerichtss{reiber des Königlichen Amtsgerhts.

[20652]

(20603) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Eingesessenez» und Gerbers Johann Bielefekdt in ElmsYÿorn ift heute, am 5. Mai 1883, Na<hmittagz3 5 Uhr, Konkurs eröffnet.

Verwalter Rechtsanwalt Kröger in Eim3horn. Offener Arreft mit Anzeigefrist bis zum. 28. Maf 1883. Anmeldefrist bis zum 29, Juni 1883. Erste Gläubigerversammlung am 29, Mai 1883. Vormittags 10 Uhe. Allgemeiner Prüfungster= min 13. Juli 1883, Vormittags 10 Uhr, auf dem hiesigen Amtsgericht.

Königliches Amtsgericht zu Elm8horn, 5. Mai

188 _(gez.) Stahl. Veröffentlicht: Wild, Gerithtsfreiber.

ronn Q 4 c 6 Konfurs-Eröffuung.

Ueber das Vermögen des Wilhelm Borgmaun, Kaufmann zu Euskircheu, ist am 8. Mai1883, Vormittags 11 Uhr, dex Konkurs eröffnet.

Verwalter: Rectsanwalt Neuer zu Euskirchen.

aER e Arrest mit, Anzeigefrist bis 30. Mai

Anm:idefrifi bis 20. Juni 18853,