1883 / 116 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

aa E e L

Weirénmehl. No. 00 27,50—9”",95, No. 0 95. 00—23,50, No. 0 m. 1 22,50—21,25. Roggenmehl So, 0 23,00—22 00, No. 0 n. 1 21,50—20,25 per 100 Kilograw 4 bratic incl Sack. Feine Marken über Notiz bez.

Berichtigung. Gest‘ern* Roggen gek. 7900 Ctr.

STetttz2, 18, Wai (@&. L, B.

Getreidemarkt. Weizen matt, loco 185—193, pr. Mai-Juni 192,50, pr. J ani-Jo'u 192,59, per September- Oktober 195,00. Roggen matt, loc, 14200 —147,00, pr. Mai-Juni 146,50, pr. Juni- Juli 146,50, per Septew.ber-Oktober 148.00. Bübsen per Septem- ber-Oktober 240,00, üböl fest, 100 Kilogr. pr. Mai-Juni 65,00, pr. Septem%ver-Oktober €0,09, Spiriixs matt, loco 55,20, pr. Mai 595,20, pr. Juni-Juli 55,00, per August-September 56,40. Petroleum loco 8,00.

Pecsen, 18. Mai. (W. T. B.) Ï

Spiritns loco ohne Fass 53,20, pr. Mai 52,80, pr. Juni 53,00, pr. Juli 53,50, pr. Augnast 54,00. Gekündigt 20 000 Liter. Matt.

Breszias, 19, Mai. (W. T. B.

Getreidemarkt. Spiritus per 100 Liter 100°/o per Mai 53,20, per August-September 54,20, per September-Oktober §3,209. Weizen par Mai 18800, Roggen per a: 147,00, per Mai-Juni 147,00, per Septembe:;-Oktober 14850, Rüböl loco per Mai 69,00, per Mai-Juni 69,00, per September- Oktober 60,00. Zink: umtatzlos. Wetter: Veränderlich.

Cêëla, 18, Mai, (W. T. B.) :

Getreidemarkt. Weizen Biesiger loco 21,00, fremier loco 21,59, pr. Mai 20,45, pr. Juli 29,05, per November 20,10. Roggeu loco 14,75, per Mar 14,85, pr. Juli 15,15, pr. November 15.63, Hafer lozo 14,50. Rübö! loco 36,00, pr. Mai 35,00, pr. Ukto- ber 30,80,

Bremen, 18. Mai. (W. T. B) :

Petroleum (Schlussbericht) Rubig. Standard white loco 7,35, pr. Juni 7,45 Br., pr. Juli 7,55 Br, pr. August 7,70 Br., pr.

90 000 B.), wirklichèr Export 6000 B. (v. W. 4000 B.), mport der Woche 106 000 B. (v. W. 560090 B.), davon ümerikanische 90000 B (x. W. 36000 B.), Vorrath 960090 B. (v, W. 914 000 B.), davon amerikaniscke 722 000 B. (v. W. 677 000 B.), schwi” amend nach Grossbritanzien 289 000 B. (v. W. 343 000 B.), dav-,n amerikanische 135 000 B. (v. W. 193 009 B.).

Liverpool, 18. Mai. (W. T. B.)

Getreidemarkt, Weizen und Mais 1 d. niedriger. Vehl rubig. Wetter: Schön.

Liverpool, 18 Mai. (W. T. B)

Baumwolie. (Schlnssberickt.) Umsatz 10 000 B., davon für Spekulation unä Exnort 1000 B. Rubig. Midäl. amerikanische Juni-Juli-Liefernng 5°°/64, Juli-Angust-Lieferung 59/32, Angust-Sep- tember-Lieferung 61/64, Novemter-Dezember-Lieterung 547/64 d. Weitere Meldung, Upyland good ordinary 5°/1e, do. low middling 911/16, do middling 5Z d,

Glasgow, 18. Mai, (W. T. B)

Roheisen (Schluss). Mixe# nnwbers warzants 47 sh. 3 d,

Paris, 18. Mai (W. T. B.)

Produktenmarkt, Weizen träge, per Mai 26,00, per Tuni 26,25, per Juli-August 26,80, per September-Dezember 27 40. Mehl 9 Marques matt, per Mai 57,00, per Juni 57,30, per Juli- August 958.30, pr September-Dezember 59,50. Rüböl steigend, pr. Mai 99,50, pr. Juni 98 00. pr, Juli-August 82,00, pr, Septem- ber-Dezember 76.50. Spiritus matt, per Mai 50,50, pr. Juni 50,75 per Juli-August 51,50, per September-Dezember 51,50.

Paris, 18. Mai. (W. T. B.)

Rohzucker 889 loco feat, 53,50 à 53,75. Weisser Zncker behauptet, Nr. 3 vr. 100 Kilogr. pr. Mai 61.309, pr. Juni 61,59, pr. Juli-Angust (62 25, pr. Oktober-Jannar 60,30.

Paris, 18. Mai (W. T. B)

Produktenmarkt. Spiritus weichend, pr. Mai 50,50, pr. Juni 51,09, pr. Juli-August 51,50, pr. September-Dezember 51,50,

wie znletzt ehér eine Idee féster, namentlich Mahlgerste, Brauer- waare matt, bayerische 14—15 S. ganz geringe 12}—} A Hafer ohne Leben, feine Sorten 14}—} MÆ, mittel 13— Æ Hülsenfrüchte umsatzlos. Mais rahig, man fordert 15 Æ für amerikanischen mixed. Raps, effektive Waare fehlt, per Sep- tember-Oktober lieferbar, würden ungarischen à 31 A verkanfen. Für Mehl hat die Tendenz keine wesentliche Aenderung erfahren, hiesiges Milchbrot- und Brotmehl im Verband 61—63 je nach Qualität, uorädeutsches 00 sogen. Verbesserungs-Brotmehl 28 A. für zweite Sorten Brotmebl macht, sich etwas mehr Frage geltend. Roggenmehl 0/1 wnrde ab auswärts höher gehalten, die zweite Hand giebt à 25 \& und Null allein à 27—# M ab, die ganz ordinären Sorten noch immer vernachlässigt. Roggenkleie und Weizenk!eie coulant verkänflich.

Eisenbahn-FEinnakmen. Berlin-Dresäener Eisenbahn. April 1883 243 737 M (provis. -+ 2246 A6, definitiv —- 6177 A) Dortmund-Gronau-Ensoheder Eisenbahn, April cr. 92 700 A (+ 10250 M). Gotthardbahn. Im April cer. 880009 Frs., seit 1, Jannar

3 (80 009 Frs. Generalvers2mmn lingen.

5. Tun. Gewerkschaft der Zeche vereinigte Westphalia in Dortmund. Die für den 28. Mai cr. anberaumt gewesene ord. Gen.-Vers. wird erst am 5, Juni cr, in Dortmund stattfinden.

Altona-Kieler Eisenbahn, Gen.-Vers, in Altona, Posen-Creuzburger Eisenbahn, Ord, Gen.-Vers., zu Posen.

Wetterbericht vom 19, Mai 1882,

116.

di

17 482]| 8

12utuin}(@ aQualnvF

(¿7 Qun 7p 31IvdD uoa 1211116 %Ppl1142u102@) aßuv1892111 -2 U19312110113F qun U1192121101115(P}; ua(pliau? 14vfuog1ag 212] 219

14 639/ 6/| 15 569

Sp. 36 + 37)

kommt je Einer auf 99

69

102

( 130 137 107

95

2ßuv13g211]; 1242u1011S

tzahl der Verunglückten 32 9

elbstmörder ( 765 151!

1277 1

194211101135}; 2193]2ß8Pnan?

1 864 709 1| 2 230 668

er S

Erste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

rlin, Montag, den 21. Mai

19 485/10

17 838] 9 19 541/11

73 705 3996 631

5)

B

\

93 955/13 27 538/14 98 533/15 40 839/16 40 969117 43 168/18 44 622/19

9

104 200 146 346 250 252 21

281

8

e

39,53 90,50| 1 033 34

lich d

fommen auf je

{136 12]v 268n€ 00001

B

1,31 0,78| 14

0,97

8s\lie

D

0 | 4 Von der Gesamm

L

121211011]5(P};-UIÖDGF 000 000 T

au

5,14] 3 671 669 4,12] 6 671 301 5,30} 6 660 559 5,67] 8 667 377! 3,01| 7085 731

0,27 0,14

E Wee.

: Anzeigen.

Steckbriefe und Untersuchungs - Sachen.

Steckbrief. Gegen den unten beschriebenen Stein- me Carl Julius Theodor Heise, çceboren am 19. Juni 1860 zu Kolonie Fürstenwalde, Kreis Lebus, welcher flüchtig ift, soll eine dur Urtheil des Königlichen Amtsgerichts T. zu Berlin vom 10. Juni 1882 erkannte Gefängnißstrafe von vier- zehn Tagen vollstreckt wrden. Es wird ersucht, denselben zu verhaften und in das nöcste Gerichts- gefängniß abzuliefern. Berlin, Alt-Moabit Nr. 11/12 (NW), den 16. Mai 1883. Königliches Amts- gericht I. Abtheilung 88. Bardna. Beschreibung: Alter 22 Jahre, Größe 1,65 m, Statur kräftig unterseßt, Haare dunkelblond, etwas gekräuselt, Stirn ho, Bart kleiner blonder Snurrbart, Augenbrauen dunkelblond, Nase gewöhnli, Mund gewöhnli, Zähne gut, Kinn rund, Gesicht voll und

(p1192G1aun . . e - E R U rund, Gesichtsfarbe etwas blaß, Sprache deuts.

p1199422 J : 4 Steckbrief. Gegen die unten beschriebene angeb-

(P1192 : lihe Ehefrau des (Commis Olligschlaeger, Eliza ia : y : Vianna, ift in den Aften U. R. 11. Ne. 411 de

E E S E S 1883 die Untersuchungshaft wegen s{werer Urkunden- 13930126 aQunID F S g Q fälshung, Betruges und Unterschlagung bes{los}sen gIvÍaauu 1200 1400120 | A ¿e worden. Gs E A dieselbe zu verhaften n a ba ntecjuhunçs - Gefängni iers

1Î21139 j S ° . selbst, Alt-Moabit 11/12 abiolicient, Berlin, r E S : C —— |= Alt-Moabit Nr. 11/12 (NW.), den 16. Mai 1883, qjv12um 1200 13120120 ë i e ï j E Der Untersuchungörichter bei dem Königlichen Land- ] 0 geridt T1. Bailleu. Beschreibung: Alter

l E ca. 22 Jahre, Größe mittel, Haare bellblond,

121194 ; ï E L ; S langer Zopf, Nase ctwas gebogen, Sprache englisch.

35 | 36 | 37 | 38 [ 39

d rifen- bahnfahr- zeuge be-

August-Dezember 7,9, New-York, 18. Mai. (W. T. B) S hs Marzens Hamburg, 18. Mai. (W. T. B.) L E Waarenbericht. Baumrelie in New-York 11, do. in —— E : Getreidemarkt. Weizen loco unverändert. auï Ter- | New-Orleans 104. Petrolenm Standard white in New-York 7? Gd. : E j; E Temperatur

zaoive rubig, pr. Mai 190,00 Br., 189,00 Gd, pr. Juli-August | 49, in Philadelphia 735 Gd, rohes Petroleum in New-York 63, | Stationen, apiegel reduz. in | Wind. | Wetter. in Celzins

E s L Un En Woo ARTerin Gert, oui Ler” 1 do, Pips lius Cértifiantes 1 D, 08.0, Mahl 4 D, % 0. Rother Millimotor. | 50 0,=49B.

mine matt, pr, Mai 149, L, E, E Uge Winterweizen I6cO T D, 225 C, do, P Mai 1 D. 1I9F C, 90. | H E 4 e

148,00 Br., 147,00 Gd. Hater und Gersve unverändert. Eüböi matt, | pr, Juni 1 D. 20 C, do. pr. Juli 1 D 91% C., Mais (Nevr) p rger vom n ets : L 2

loco 70,50, pr, Oktober 61,50. Spiritus ruhig, pr. Mai 434 Br., | 654 C, Zucker (Fair refining Mnscovadces) 7%, Kaffee (fair Rio-) 91, Ch riet A 752 NNO E 7

P ARULQUIE If Mr P00, JUL-Anguat E De, pr. Augyst-Septeum- | Sohmals (Wileox) 111/16, do. Pairbanits 121, do, Rohe & Brothers | 2 ea 147 INW R, 8

ber 445 Br. Katte matt, geringer Umsatz, Petroleum matt, | 1115/16 Speck 1135, Getreidefracht nach Liverpool 3. a E 745 Ñ R d 6

Standard white loco (40 BE. (89 Gd, pr. Mai (40 Gd, pr. New-York, 18, Mai. (Wt, T. B.) E “-| 753 4 R B

August-Dezember 7,89 Gd. Wetter: Regnerisch. Baumwolleuwochenbericht. Znfahren in allen Unions- | oen 749 N vente a7 11 Wies, 18, Mai. (W. L. B.) A äfen 44 000 B. Ausfuhr uach Grossbritannien 38 000 B,, Ausfair | O5 - E E Getreidemarkt. Weizeu pr. Frühjakr —. pr. Herbst | yag:h dem Kontinent 12900 B., Vorrath 560006 B. Cark, Queens-

10,60 Gd, 10,65 Br. Koggen pr. Frühjahr —, pr. Herbst 8,40 Gd., Lo.

8,45 Br. Eatier p Frünjabr —. Mais (intergationaler) pr. XMai- e U | n A

óuni 7,15 Gd., 7.20 Br. Teller... (5,8 N West, 18. Mai (W. T. B.) : - Answeis über den Verkehr auf dem Berliner | Sl ..... 751 NW Produktenmarkt. Weizes loco rubig, pr. Herbst 10,20 3d., | SechlachtviehmarKkt des städtischen Central-Viek- Hamburg C02 WNW

10,23 Br. Water pr. Herbst 6,02 Gd, 6,4 Br. Mais pr. Mai- | hofs vom 18. Mai 18883. Auftrieb und Marktpreise (nach Swinemünde, 750 W SW

Juni 6,75 Gd, 6,77 Br. Kohlraps pr. August-September 141/16. Schlachtgewicht) Neufahrwass. 750 NW A mSTOL'ÜWit, 18, Mai, (W. T. B.z / A Rinder. Auftrieb 386 Stück. (Durchschnittspr. für 100 kg): Memel. L e

, Üstreidemarkt. (Schlussbericht.) Weizen auf Termine | J, Qualität Æ, II Qualität Æ, III. Qualität MÆ, | Vünstx...| 7 |W niedriger, pr. Mai 266, pr. November —, , Roggen loco lest, | IY, Qualität Karlsruhe . , 761 |SW

auf Termine rubig, per Mai 168, per Oktober 1/6. Rüböl ioco Schweine. Auftrieb 576 Stück. (Dunrehschnittspreis für | Wiesbaden . 759 |W

41, pr. Herbst 39, E 100 kg): Mecklenbarger resp. Pommern , Bakony | München .. 761 W Amsterdam, 18, Mai. (f. T. B.) | M, Landschweine: a. gute Á, b. geringere M, Russen | Chemnitz .. T Wr D E uy 6, Borden M Dn 753 |WNW Antwerpew, 18, Mai, (W. T.R) i : Kälber. Auftrieb 656 Stück, (Durchschnittspr. für 1 kg): | Breslau ... 755 ¡WNW Petrcleummarkt. (Schiussberictt.) Ratfnirtos, Type roias I. Qualität 0,92—1,08 4, IT. Qualität 0,70—0,88 M E

loco 184 bez. und Br., pr. Juui 185 Br., pr. September 193 Br., Schafe. Auftrieb 358 Stück. (Durcbschnittspr. für 1 kg): 1) See rubig. ?) Nachts Regen. ®?) Nachts Regen.

pr. September-Dezember 194 Br. Weichend, I. Qualität M, IL. Qualität A, IIL Qualität M Anmerkung: Dio Stationen Sind in 4 Grupgen geordnet Antwerpen, 18, Mai. (W. L. B.) i E 1) Nordanropa, 2) Elstenzons von Irland bis Ostpreussen, 3) Mittel- Getreidemarkt (Schlussbericht), Weizen rubig. Roggen eurcps, sidlich dieser Zone, 4) Südenropa, Innerhalb jeder Gruppe

behauptet. Hafer fest. Gerste behauptet. ist cie Richtung von Wert uach Cet eingehalten.

LOmdon, 18, Mai. (W. T. B.) e Frankfnrt a. M., 17. Mai. (Getreide- nnd Pro- Skala für die Windstärke: 1 = leiser Zug, 2 = Leicht,

Getreidemarkt. (Schlussbericht.) Fremde Zufuhren seit | Jnktenbericht von Joseph Stranuss) Die dieswöchent- | 8 =: sgchwach, 4 = müssig, 5 == frisch, 6 = stark, 7 = gteif, Jetzitem Montag: Weizen 30040, Gerste 11370, Hater | lichen Feidberichte beurtheilen den Stand der Cerealien meistens | 8 = stirmisch, 9 = Stnr, 19 = starker Sturm, 11 == heftigor 39 030 Qrts. 5 N günstig,. Wenn wir trotzdem von einer momentanen Ab- | Sturm, 12 = Orkan.

, Weizen sebr träge, nahezu unverändert, angekommener rother | schwächung der Märkte nicht berichten können, so ist der Grund Uebersicht der Witterung.

Weizen zu 44 Käuter. Mebl täge, Mais fester, Hater mitunter | darin zu suchen, dass der Konsum fast überall grögsere Ansprüche Ene Depression, welche gestern westlich von der nor-

4 bis ¿ sh. billiger, Gerste stetig. macht nund man die jetzigen Getreidepreise für normal betrachtet. | wegischen Küste lag, ist mit rasch zunehmender Tiefe südost- Lendoun, 18, Mai. (W. T. B.) S 5 | Unser Markt bleibt für Ia. Weizen fest gestimmt, namentlich | wärts nach der mittleren Ostsee fortgeschritten, über dem öüst- An der Küste augeboten 13 Weizeniadungen. Wetter: | für Waare ab Umgegend, die von Benöthigten mit 203—-21 M | lichen Nordseegebiete und über der Westhälfte des nördlichen

Warm. Hayannazucker Nr. 12 234. Nominell. frei hier bezahlt wird, anf dem Lande abzunehmen 20}—} M; | Dentschlands starke böige wordwestliche Winde mit Regen- Liverpeol, 18. Mai. (W. T. b.) i fremde Sorten stramm gehaiten, aber nicht lebhaft, ungarischer | schauern bedingend. Vestervig meldet stürmischen Nordwezsat. (Baumwoilen-Wochenbericht.) Wocuerumsatz 44 000 B. (v. W. | 229524 c, Redwinter 23—+t 6, norddeutzscher 191—201 Æ, | Ueber Centraleuropa ist das Wetter kühl, trübe und vielfach

60 009 B), desgl. von ameriianischen 33000 B. (v. W. 45 000B.), | bayerischer 184 —2) M, geringer mit Geruch 164—17; A Rog- | regne-isch. Im nördlichen Deutschland ist in der Nacht allent-

desgl. fir Spekulation 2009 B. (v. W. 4000 B.), desgl. für Export | gen, namentlich Königsberger, im Umsatz à 16}3—# f, die russ- | halben Regen gefallen. An allen Stationen, ausser zu Friedrichs-

1000 B. (v. W. ©5000 B.), desgl, für wirkl. Kons. 41 000 B. (v. | schen Sorten, ebenso tranzösischer 16} d, hiesiger Lundroggen | haíen, liegt die Temperatur unter der normalen.

W. 51000 B.), desgi. unmittelbar ex Schiff 14000 B. (v. W. ! 151 —3 , bayerischer: 15—16 M je nach Qualität. Gerste, _Deursche Seewarte,

sin

Unfällen schädigt

Bei den

{h der Selbst-

im

Ganzen mörder

au

Selbst- mörder

| 34

L

33

767 NNW 767 NO

wolkig | 11 wolkeul, 1) 10 wolkig 10 wolkig T Regen 9 ¡Regen 6 bedeckt ?) 7 Regen 8

u99a0l09 wou F s | F F Steckbrief. Gegen den unten beschriebenen qIvgaauut 1290. j234942V N E 7 E é j E Arbeiter Gustav Hanchwißt, geboren am 5. Juli 1842 zu Tölteninken, Kreis Wehlau, welcher flüchtig i ist, ist die Untersuchungshaft wegen Diebstahls aus 1Í211ag j i 7 M 5 i A - SS. 242, 248 Strafgeseßbuches, in der Akten 88 D. iy 81. verhängt. Es wird ersucht, denselben S —— E S ———— ——————— ———————— F zu verhaften und in das Untersuchungsgefängniß zu u2qa041|98 uaquniD Fz : E C Berlin, Alt-Moabit 11/12, abzuliefern. Berlin, qjv(jaauu1 4240 12400142 Alt-Moabit Nr. 11/12 NW., den 1. Mai 1883. Königliches Amtsgericht T., Abtkeilung 88. Bar- | dua. Beschreibung: Alter 40 Jahre, [| 19112a : n A ; ; ; : E Größe 167m, Statur untersetzt, Haare dunkel- blond, Stirn frei, Augenbrauen blond, Nase ge- i g E wöhnlib, Mund gewöhnli, Zähne vollzählig, Kinn : L oval, Geficht rund, Gesichtsfarbe gesund, Sprache U G6 de t. gjvqaauu1 . . . . . . . . - . ® . 0 . 0 S 4 E S cu | Dictdii Gmb DU Germ OG Od LÓS ‘C0 12149120 _ Stedclbrief. N Sea e unten beschriebenen i =ck Ee früheren Sprawlehrer, Kommis Herrmann Ollig- 14}; 43]]V Bn 000 01 1nv \schlaeger (alias On José Vianna, Henry L S M R Taylor) ist in den Akten V. R. II. Nr. 411 de 1883 T O Gd, n S i A die Untersucbungshaft weaen \{werer Urkunden- N

nen einschi. der nicht im Dienst befind-

rer.1de Per- vefind-lihen Beamten

und Arbeiter

32

{f

31

bt b n M U S N

ooo O

sonstige im

30 Dienst

Post-, Steuer- Telegraphen-, liche Beamte

Polizei- und

¡Regen ¡Regen Regen bedeckt?) Regen

l Er Unalidckt

Ge

châf- „… Auf- laden von zusam-

|

tigungen (Bahn- unterhaltungs- uünd

Betriebe den

d

in äften)

narbeiter im Dienst

enbahnbetriebe] bei Nebenbe

Gütern u. anderen nicht direkt menhängen

Bauarbeiten und Ab

mit dem

G I H t O I

1ST

l

,16| 7,92

s 1) c i

B t E E E E E

Anzahl

verletzt

Y E

fälsGung, Betruges und Unterschlagung beschlossen worden. Es wird ersucht, den 2c. Olligschlaeger zu verhaften und an das Untersuchung8gefängniß hier- selbst, Alt-Moabit Nr. 11/12, abzuliefern. Berlin, Alt-Moabit Nr. 11/12 (NW.), den 16. Mai 1883. Der Untersucbungsrichter bei dem Königlichen Land- gerichte I. Bailleu. Beschreibung: Alter ca. 25 Jahre, Geburtsort Bonn, Größe ca. 5 Fuß 6 Zoll, Haare blond, Stirn gewöhnli, Augenbrauen blond, Augen hell, mandelförmig, Nase gewöhnlich, Mund groß, Lachmuskel beständig in Thätigkeit, Kinn ge- wöhnlich, Gesichtsbildung gewöhnlih, Gesichtsfarbe hell, Sprache deuts, englis, französi, italienis, portugitesifch.

Unfällen 8 | 0,16 2,93

2 | 0,07!

Y f

Sil

Anz.

zánvqaaqn

l

C 13

D E i. 5

getödtet od.inner-

g ha

111 131v 261€ 00007 1nv

12}; 49] 19J110]13 -S8P1G-U2VDRT 000 000 11ND

14nvgaogn

T 1 l | l j l

T N 4d |

2 2212

Anzahl 0,06 1,10

Bahubeamte und B

[b 24 Stunden gestorben 0,021 1} 0,04

Det Ánz.

beim eigent

/ j j

uaßvatuauala1a f 134 42j21tt0]1]5P}; 000000 Tv E ¿ O 9419010139 000 000 T inv î 7 212229 RE Steckbrief. Gegen den unten beschriebenen xanv(jaaqn 0 e S Schuhmather Friedrich Wilde, welcher flücbtig ift, ift die Untersuchungshaft wegen {weren Dich- stahls und Unterschlagung in den Akten U. R. I]. 420 83 verhängt. Es wird ersucht, denselben zu verhaften und in das Untersuchungsgefängniß zu Alt-Moabit 11/12 abzuliefern. Berlin, Alt-Moabit Nr. 11/12 (NW.), den 18. Mai 1883. Der Unter- suungs8rihter bei dem Königlichen Landgerichte I. - Johl. Beschreibung: Alter 22 Jahre, geb. uounuv|n? es j _— 2 8. 7, 69 zu Neustadt i. /Sch{l., Größe 1,66 m, Sta- tur {ch{lank, Haare dunkelblond, Augerbrauen dunkel- qui| u2040al blond, Augen dunkel, Nase lang, \pitz, Mund 19142a 1990 19400429 uaua| D R S e : gewöhnlih, Zähne vollständig, Kinn gewöhnli, -4a(f 11910] ‘al}iß1019 212quv Gesicht länglih, Gesichtsfarbe blaß, Sprache deuts. uauolla]d1aa Llo ; E N i: ; i: E Besondere Kennzeicheu: hält beim Gehen den bng un 43noß i : SEERT | rechten Arm krumm. uaz12alang uo0a uaa(vla2ogNn E uawuvl[n? S uv 4311] uw uaututv(n? WU0YvID U;

u(veF 19193/ ]nv

E

0,32 0,04] 19] 0,03 0,66] 69 | 0,10 2,591

Anzahl T2004

v 0

Theaters Kadelburg. Bei ermäßigten Preisen. Zum 20, Male: Hrn. Gerichts - Assessor Dr. jur. Walter Ernst | Auss{lußurtheil für erloshen erklärt und die E g d Unsere Sonnabende. Schwank in 3 Akten von (Bresla). __| schung der Hypothek angeordnet werden wird. Königliche Ÿ n A E G N und, O T der Vor- De Hr. Ada a Qa Ric- | T1. Als Aufgebotstermin wird L haus. 125. Vorstellung. Der Freischütz. Oper in | stellung halb § Uhr. Ende gegen 1. L: mann mit Fri. Johanna Waldorcf (Coblenz). î D E e (zum Lheil nac cinem R N Montag: Dieselbe Vorstellung. A Ein N u A A p A Dienstag, E Augusi l, G2 er Freisbütz), von Friedri ind. usik von E alter Gropius (Berlin). Hrn. Corvetten- |, L A , _M. v. V l B . Driese, ] , E Kapit iberr v. Bode en bei | im Geschäftszimmer des k. Amtsrichters bestimmt. B or. Ercft) Anfare 7 u B Kroll’'s Theater. Sonntag: Rigoletto. Oper d D M P CERAIEGE, Je Mainburg, den 8. Januar 1883. Schauspielhaus. 131, Vorstellung. Alexander in | in 4 Akten von Verdi. (Nigoketto: Hr. Eduard | Gestorben: Verw. Frau Geh. Oder - Finanzrath K. Amtsgericht Mainburg, Korinth, Schauspiel mit Musik in 4 Akten von | Nawiasky vom Hoftheater i1 Stuttgart. Gilda: Frl. | Ambronn, geb. Schüler (Crossen a. O.). —- Hr. ‘orenz, A, N. Fr. Bodvenstedt. Tanz von Paul Taglioni. In | Hermine Bély. Bei günstigem Weiter vor und nah Apotheker Ludwig Jungklaaß (Deutsch-Krone). Zur Beglaubigung: Se E E d a E V MAA bei G A A L Ae u Crusius O, N des k Alis Maiubira Montag: Opernhaus. 126. Borstellung. artha, | leuchturg des Sommergariens, großes oÞpel- econde-Lieutencint Otto v. Voß (Gera). Frau . . oder: Der Markt zu Richmond. Romantisch- | Concert, ausgeführt von der Kapelle des Hauscs | Prediger Krüger (Limmritz). Hr, Hauptmann Lottenburger, “ad Mieten 4 Akten 4 p n Gh V e Leitung "a Hrn. e V Ph, A bai L A L e U 04 k, Sekretär von F. v. Flotow, (Ladx Harrie urham: Frl. | bach jun. aus ien un em Musikcorp8s des erstadt). Verw. Frau Adolfine v. Kaltenborn- E y. Weber, vom Stadttheater in Freiburg, als Gast, | 4. Garde-Regiments zu Fuß unter Leitung des Stachau, geb. ». Kotte (Halle). Hr. Oberstabsarzt 99206] Aufgebot E ners, G A e aon 2 id L A E le S, Roßberg. Anfang Krumm (Karlsruhe). Qu Dienstknecht Heinrich Ypmann aus-Dibbersee in Göln, als Gast, Hr. Krolop.) Anfang B A A jeßt zu Bremen, hat das Aufgebot der Schuld- Schauspielhaus. 132. Vorstellung. Frau Aspasia. Montag: Der Freishüß. Oper in 3 Akten von Tes \ / N S n Lustspiel in 4 Akten von Otto Franz Gensichen. | C. M. v. Weber. Vor und na der Vorste!lung Subhastationen, Aufgebote, Vor- n, E L O Anfang 7 Uhr. Großes Doppel-Concert. Anfang 5#, der Vorstellung ladungen u. dergl. ; A 8 "& c ein Hypothekkapital von ursprünglih 400 Lhlr _ Dienstag: Opernhaus. 127. Vorstellung. Tann- | 65 Uhr. Billets und Abonnementsbillets à Dyd. | g 44 f ; U N ; R R006 « L P | [3944] ) Gold haftet, welches jedo bereits bis auf den häuser und der Sängerkrieg auf der Wart- | 9 4 sind vorher zu haben an der Kasse und den iu ebot E 9 M S , burg. Große romantische Oper in 3 Akten von | bekannten Verkaufs{tellen Z dur Cession vom 2. März 1871 auf den Antrag- E i Tas Me E —— Hypothekamortisirung (wi Bui Ba Sebabie ie r. W. Müller, Hr. Oberhauser.) Anfang É ; h , Es j ; 2 N zx é i: i betr. wird aufgefordert, spätestens in dem auf um Nibe Pv ins A E r Shatepmen Belle-Alliance-Theater, Sountag: Gaft- | 1. Auf vem Anwesen dcr Söldnerscheleute Jacob | den 6. Dezember 1883, Vormittags 10 Uhr, übersetzt von L ied Anfang 7 Uhr F ' | spiel des Herrn Georg Engels vom Wallner-Theater. | und Barbara Eberl, Hs. Nr. 3 in Berg bei | vor dem unterzeichneten Gerichte anberaumten Auf- u: : , Zum 10. Male: Der Jonsleur. Posse mit Ge- | Leibersdorf ist im Hypothekenbuche für Leibersdorf | gebotstermine seine Rechte anzumelden und die lang U 4 O von N E R A Bb E n UET Ae P E Ae porn Eget O Dis die Kraftlos- z - + Gaftsyt änzend renovirten Sommergarten: Doppel-Con- „r. 3/111, Am 1. März 1840, Laut Ver- | erklärung der Urkunde erfolgen wird. e Donar, Sonntag 2 N Me des cert, ausgeführt von den Kapeller des Königlichen handlung vom Heutigen den beiden Kindern Thcdinghauseu, den 15. Mai 1883. Bou lets: U homas. Neu einstudirt, tve’ "Me- Eisenbahn-Regiments und der Hauskapelle, unter Rosina und Anna Maria Schwarz eine Herzogliches Amtsgericht. Miene D A S T S Tue I kten E e d a R id an Le s Rntuns von es i eE A Rustenba c. ; l Su s K isters Herrn Löser. Auftreten der ie Nachforscungen na en rechtmäßigen In- F TE E und 8 Bildern von Emil Pohl. Wusik von A. | Wiener Deka Gen Dv angen An : I) he ; E sänger Herren Shmuß und Kater, des | habern dieser Forderung blieben, wie nachgewiesen, | [22208] Bekanntmachung. “Moni : Dieselbe V Baritonaisten Hra. Walthec-Kröning und der Tyroler | ohne Erfolg. Da nun mit Rüksicht hierauf und | Auf den Antrag des Partikuliers August Stantien g: Vtelelde Vorstellung. Gesellshaft Hans Lechner (3 Damen und 2 Herren | auf die Zeit des Einrrages obige Hypothenobjekts- | in Wolfsberg wird der Inhaber der angeblich ver- - m E Saa x U Zu Besitzer U Aan R reitet N L E d E Ne L U bie e A i: nation dur Sasflammen. nfaag des | Antrag auf Amortisirung vorbemerkter Hypothek- | über 300 A aufgefordert, seine Rechte auf diese Victoria Theater, Sonntag und die folgd. | Concerts 43, der Vorstellung 7 Uhr. forderung gestellt haben, so werden hiermit alle Die- | Actie spätestens im Aufgebotstermine detzessin Dr eccltein p eung! Die Canarien- Montag : Der Jougleur. nen, De h Ml das gate O v 15. E T Cat (Abe 11 r O „11 von BHharles LecocMq. Rechte geltend machen zu können glauben, zur An- | bei dem unterzeichneten Gerichte (Zimmer Nr. ert von Duru und Henry Chivot. Anfang 7 Uhr. E telbuna der letzteren binnen anzumelden und die Actie vorzulegen. widrigenfalls —— Familien-Nachrichten. sechs Monaten, j i E der leßteren erfolgen wird. 6 Verlobt: Frl. Claca Renner mit Hrn. Amts- | jedenfalls aber spätestens im Aufgebotstermine unter , den 16. Mai 3. Residenz-Theater - (Diztektion: Emil Neu Cr ihts-Seltetär Oscar Ullmann (Namslau | dem Rechtsnachtheile aufgefordert, daß im Falle der Königliches Amtsgericht. Y. mann.) Sonntag: 29, Gastspiel des Hrn. Gustav | Neustadt O,-S.). Frl. Elisabetk Dittmar mit | Anmeldungsunterlassung fragliche Forderung dur E

verleßt

Ï D

191:

uabvatuoua lla 124 1242Ut0]135P1; 000000 T Mv 20ual12 3419919129 000 000 T nv

xánv(1aqn

] l Reisende

getodtet oder

R E E S

Fs

T Anzahl | Anz. 0,01!

1 I

innerbalb

24 Stunden gestorben

Anz,

a

E

14

S E E es

fonstige Unfälle

[22456]

Steckbcief. Gegen den Agenten Lndwig Giesen, zuleßt zu Berlin wohnhaft, geboren am 20. Mai 1829 zu Märkisch-Friedland, jüdis, welcher flüchtig ift resp. sih verboraen hält, ist die Unter- suchungshaft wegen wiederholten Betruges in den Akten III. J. 862/81 verhängt. E838 wird ersucht, denselben zu verhaften und in das Untersuchungs- gefängniß tier, Alt-Moobit 11/12, abzuliefern. Berlin, den 15. Mai 1883, Kösöniglihe Staats- anwaltschaft beim Landgericht Il.

üen stöße

Zusam-

1}.

61718 9110111213 gen

s91 2 5

| |

1940,83] 1.

5 (Fnt- gleisun-

senbahnbetriebe (mit Aus\hluß der Werksiätten) auf deutschen Eisenbahnen (aus\chl. Bayerns) im Monat Mârz 1883, aufgestellt im Reihs-Eisenbahn-Amte.

| E di o | o

i | E 96,50] . 99,26! . 92749! 1 1 203,7C 3,081.

2 Ds E E D Is E E P E E

03/. 07). 8 715,44| 1 581,35] . 1362,54 1| 1 2. 34642] 263,2 822,77] il : 428,19 1. 702,28 369/53] ; 145,49

[2

7

geleisig 1 338

6 2147,85

Ste&briefs-Erneuerung. Der gegen den Korb- macher Pintack, zuleßt in Brandenburg a. H,, wegen Diebstahls unter dem 16. April 1883 er- lassene Steckbrie® wird hierdurch crneuert. Pats- dam, den 16. Mai 1883, Königliches Landgericht. Der Untersuchungsrichter.

| |

2583,24 1846,58]...

99,26. 1313/00

| |

96!

j f

1242,93

446,99

0! 70| 10/ 1

Kilometer 1 602,34! 346,42

länge 55,34 96,5 203, 1457,38) 2 691,44 601 1 498,05! 503,91 1933,10 1125,49 1536, 3 502,38

b.

Marschbahn . . onau- En

e E E 7ER P

eder Soln bahn

hn

gl

Kgl mberg Kgl. gdeburg . cisenb. Eisenb. r Königl. bahn kahn

che Südbahn.

sen ß - Frei-

Der unterm 19. Mai 1889 gegen den Bergmann Carl Morgenschweiß von Vracbach wegen Körper- verlebung erlassene, am 9, November 1880 erneuerte Steckbrief wird in Erinnerung gebracht, Kirchen, den 12. Mai 1883, Königliches Amtsgericht.

s

eifenvahnen

ger Eisenb. . Summa! 29 841,66! 19 927 67

furt Kgl nover

gl

f. a. M

der Kgl. gsbezirk der K

isen n-Direktion Er 8

Eisen

dnittezsn.| 27 339,28 17 779,52 9 23 2

(linfêrh.)

heStaatseisenbahnen

Kieler 2

Han \

taatseisenb. 7 Bahn. ohne Unf. mit

n Elberfeld k der

z. der Königl.

c. Eisenbahn er Eisen

+5

ezirk der Kal. ij

isenb .-Direktion Berlin .

Ei Nei

fer-Eisenba Eisenbahn

11 |Verwaltungsbezirk der K ezirk der

b.-Direkt.Ma

rwaltun cisenbah

che

S

owigsbahn

chte Oder-U

schauer Ei C) E

che Eisenhahn .

ir. Frankf.

asbezirk der gsb

chener E

gébezirk

E

|

ü ngsb

be - Gr

Eisenba 4 |Badi

5 6

f

ummen u. Durch

Dazu

nbahn ibe Staat

Posen-Creuzbur Verwaltungsbe

D

Ver unierm 28. Februar 1882 gegen den Schreiner Karl Wilhelrn Rosenow aus Driesen erlassene Stecbrief wird als erledigt zurückgezogen. Cassel, den 15. Mai 1883. Königlihes Amtsgericht, Abth. A

b. - Direkt. Bro lau - Schweidni jihringen ...….. Württemberg. Staot Berlin-Hamburger b.-Dir. Cöln

E

chlesi | b. - Direkt. Verwaltun senb.-Di

1

seisenbahnen in Elsaß-

Eisenbahn ch Lothri

ger Eisenbahn

bur ber

nburgiscde

\ l erwaltu

8 2

O Olde V Ei 17 j¡Ve Ci B

Fisenb.-Direktio fen

Ve

rwaltungsbezir erwaltun

Jen

7 j

ifenbahn-Direktion

D

(rehtsrheini

7 Lübe -B Eisen Bre Eisen Fi Ostpreußi S

Dortm.

Ne 10 |Main-Near-

Holsteini

Nachweisung der Unfälle beim E

1 |Breslau-War 8 [Hessische Lu! 24 [Verwaltungsbez. d chsi\ Vg: 27 |Berlin-Görlißz 28 [Braunschwei

29

6 |Ulto

2 3 3

C 18 19 21

22 2

c «

25 2

Fi 20 ¡Verwaltun

4outuin?g oqualnvF

12 13 14 15 16

9