1883 / 124 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

termine vom 25. April 1883 angenommene Zwangs- vergleib dur< rechtskräftigen Beschluß von dem- selben Tage bestätiat ift, hierdurb aufgehoben. Königsberg i. Pr., den 26. Mai 1883. Königliches Amtsgericht. VII.

92609c [23822] Konkursverfahren. Ueber das Pcivatvermögen der Kanflcute Ernsi uud Eberhard Seydel aus Schwarzwaldau, Juhaber der Firma

[23907] Bekanntmachung.

Dur Beschluß des K. Amtsgerichts dabier vem heutigen Tage wurde die Aufhebung des Konkurs3- verfahrens gegen Carl Frcß, Bä>&er, Wirth und Kaufmann, in Mittelberbah wohnhaft, auf Grund rechtsfräftig bestätigten Zwangsvergleichs be-

\{lofsen. Zur Beglaubigung: Waldmohr, den 27, Mai 1883, Die Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Im Anschluß an diese Extrazüge veranstaltet die Rbederei von I. F. Bräunlih in Stettin Dampf- \{iffs-Ertrafahrten. Näheres deswegen ergiebt sich aus besonderen Bekanntmachungen.

Stettin, den 25. Mai 1883.

Königliches Eisenbahn - Betriebs3amt Berlin-Stettin.

[23708] Dampfschifs-Extrafahrteu im Ansc({luß an die am 3. resp. 24. Juni und 8. Juli, 255 Morgens,

5) Entfernungen für die in den Tarif neu aufge-

omm enen Stationen Sotlan und Montwy der Oberschlesischen Eisen- ahn.

6) Anderweite vom 20. November 1882 ab er- böhte Frachtsäße des Ausnahmetarifs 1 für Holz (europ.) für die nachrihtli% in den Tarif aufge- nommenen Stationen Bromberg, Kreuz und Thorn.

7) Ergänzungen und Berichtigungen.

Die Entfernungen und Frachtsäße für die Sta- tionen Cues-Bernkastel, Lieser-Mülheim, Platten

Börsen-Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Slaats- Auzeiger. Ne 124. Berlin, Mittwoh, den 30. Mai | 1883.

Berliner Börse vom 30. Mai 1883. |Preuss. Pr.-Anl. 1855. 3} 1/4. [147.606 |Meckl.Hyp.-Pfd.I. rz.100 43! versch. j101,50bz DRE-s, a 194,25bz G ° x ¡Hess. Pr.-Sch. à 40 Thlr. pr. Stück 1304,00bz ¡ Meinia1ger Hyp.-Pfndbr./411/1. u. 1/7.1101,60 G do. do. O 08 94 25G Amtlich festgestellte Course. | Badische Pr.-Anl.de1867 4 1/2. n. 1/8. 131,906 do. do. 14 1/1. n. 1/7.198.00G A Wi... 6 1103.00 B K]. Umrechnungs-Sätze. do. 35 FIl.-Loose .— pr. Stück |22400b¿G |[Nordd.Grund-K.-Hyp.-A|5 |1/4.u1.1/10.1190,50G do. «1, E 103,00B Kf. Nordd. Hyp.-Pfandbr. .|5 1/1. u.1/7.1100,75G do. I. Se 104,25 B Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr./44/1/4.1.1/10./101,00bz ‘F do. VII. Ser. eonv. J 102,90 G | .0,1/7199 75G o T... E .1203,00bz2 .{108,50bz G o I... 0 .1104,30bz G 105,40 G do. Aach.-Düss.I.TI.Em. —_,— 1100,60bz G do. do. HI.Em. 43 —_—— 1103,00 G ! do.Dortmund-SoestI.Ser 4 1106,90 B 199,75bzG do. do. II.Ser. E do. Düss.-Elbfeld. Prior. 4111106 do. do. II.Em.

Hatzfeld, K. Sekretär.

W. Maly & Sohn daselbst von Berlin in Stettin eintreffenden Extrazüge. und Siebenborn treten mit einem no< näher be- wird, und par über das Vermögen dcs Kauf- [23720] AUnqus Der Sciffe von NUaiatet dex Dédisse kannt zu MROE Tags in A Feb L rnst Scyde E E L L Stettin : nad Stettin : Die in dem Gütertarif für den Verkehr zwishen S Eruns ag Ss Mai 1883, Neber das Bermögen des Vorwerkspächters | am 3. resy. 24. Juni am 3. resp. 24. Juni | Stationen des Eisenbahn-Direktionsbezirkes Elber- Mittags 12 Uhr, Dn Belge P Randvorwerk bei Zielenzig und 8. Juli: __ und 8. Juli: feld einerseits und Stationen der Obersclesischen und über das Vermögen des Kaufmanns (ber- el am 25. %a d. J. Mittags 12 Uhr, Kon- | 4 Uhr Morgens nah 6 Uhr Nachmittags von | Eisenbahn andererseits vom 1. Mai 1882 nebst hard Seydel urs eröfsnet. Verwalter: Raustana Siegis-| Swinemünde, ___ Swinemünde, Nawträgen enthaltenen Entfernungen, Frachtsäße am 24. Mai 1883, mund Beuschner zu Zielenzig. Offener Arrest | 5 Uhr Morgens nah 6# Uhr Nachmittags von | und Bestimmungen für die linksrheinishen Sta- Mittags 12 Uhr, mit Anzeigepflicht und desgleichen Anmeldefrist bis Misdroy, : Misdroy, tionen werden dur< den vorliegenden Nachtrag auf- ' 1 Dollar = 4,25 Mark. 100 Francs = 80 Mark. 1 Gulden | Bayerische Präm.-Anl. . 4 1/6 13395 B das Koukursverfahreu eröffnet. zum s Zuni d. I. cinshließli<, Erste | 5 Uhr Morgens nah 5 Uhr Nachmittags von | gehoben. Der Leßtere ist zum Preise von 0,30 / doierr, Wäkenng v 8 Mack, 7 Gulden eva. Währ, == 18 NuL. Vegungchw., N/Thl-Looss|—| pr. Stick 197 5Obs G Der Kaufmann E, J. Müller zu Landeshut Glâu igerverjam1nlung und allgemeiner Prüfungs- Wollin-Cammin- Divenow, auf den Verbantstationen käuflich zu haben. : ing = 20 Mak. | Cöln -Mind. Pr.-Antheil 34/1/4.n,1/10. 127,40 B do. do. 4 1/ wird zum Konkursverwalter ernannt. termin 20. Zuni d. J., Vormittags 9 Uhr, Zim- Dien E Breslau, den 26. Mai 1883. Dessaner St.-Pr.-Anl 34 V4 U 708 Pomm. Hyp.-Br. I. rz.120/5 donkursforderungen sind bis zum mer Nr. 3. v O Ankunft der Schiffe in Stkttin circa 15 Stunde Königliche Dircktion s T) Détsch. Gr. Präm.-Pfdr. I. 5 1/1, n. 1/7./119/00B do. 1II. u. IV. rz. 110/5 E as 19. Zuni 1883 IRER, den E R vor Abfahrt der nah Berlin zurü>kehrenten Extra- der Stn Eiseubahn AOaE Ó 1E S 2 F I do. do. IL Abtheilung 5 |1/1. u. 1/7.|115.90bz do. II0I. V. u. VI. rz. 100/5 ei dem Gerichte anzumelden. 5 E zuge. L A E zugleich) S 1100 Ves |8- M i Hamb. 50Thl.-Loose p.St. 3 1/a. 189 20bz do. IL rz. 110... .14151/ Gs wird zur Beschlußfassung über die Wahl Zur Beglaubigung: W uscha>, Gerichtsschreiber. Fahrpreis 3,00 4 für Hin- und Rückfahrt. Namens der betheiligten Verwaltungen. Brüss. u. A. 2 De. L J (31 S Lütocker SOThIs Lo Bt. 3 14 T1184 80ba do. M. ra 100. 1411 eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung A T E Billets, jedo nur in beschränkter Zahl, sind zu - a, N. 100 Kr 10T Meinir.ger 7 Fl.-Loose .— pr. Stück 129,00G Pr. B.-Kredit-B. unkdb.| eines Gläubigeraus\{<usses und eintretenden Falls | [2390 1] Konkurs haben: na< Swinemünde und Misdroy am Billet- | [23869] Slcamatn, Frte, L Kre 10T. do. Hyp.-Präm.-Pfdbr. 4 1/9, 17.908 Hon-Be rz: 110, 15 10 a 19 übez die in 8. 120 der Konkursordnung bezeichneten erfahren. {alter des Stettiner Bahnhofes zu Berlin am Am 1. Juni 1883 tritt zum Staatsbahntarife Kopenhagen L At] 8 T. Oldenb. 40 Thlr.-L. p. St. 3 1/2 146,75 G do. Ser. 1II. rz. 100 1882/5 | versch. [101,006 Berg.-M. Nordb. Fr.-W. Gegenstände auf Das Konkursverfahren über das Vermögen | 31. Mai, 1., 2. Juni, resp. am 21, 22, 23. Juni | zwischen Stationen der Oberscblesishen Eisenbahn | London 1 Es M (4 Raab-Graz (Präm.-Anl.)4 15/41. 10.194,75 B do. V.VI.rz.100 1886/5 | versch. 1103,90 B do. Ruhr.-C.-K.GLII.Ser. den 12. Juni 1883, des Schlossers und Eiscnwaarenhändlers Karl | und 5., 6, 7. Juli, Vormittags von 9 bis 12, | einerseits und Stationen des Eisenbab;n-Direktions- Es 1 L, Strl: C E —— o rz.115 41 1/1: 4 170. TO G äo do. IulllSer Vormittags 10 Uhr, Richard Wagner, in Firma Julius Wagner in | Namittags von 3 bis 5 Uhr; na< Wollin-Cammin- | bezirks Cöln (re<tsrheinis<) andererseits der Nach- : A R Mf A Vom Staat erworbene Bisenbahnen do. rz.100 4 1, .198,50bz G Berlin-Anhalt. A. u. B. urd zur Prüfung der angemeldeten Forderungen au) | Zschoppau, wird, nabdem der in dem Ver- | Divenow jedo<h nur an Bord. T i E A K / (

l | ! trag 1II. in Kraft. 3 T Sarotach Mute A A (E / 97 75G Pa.Ctrb.Pfdb.ünk. rz.110/5 114,506 do. U C. deu 23, Zuni 1883, gleihstermine vom 30, April 1883 angenommene - J. &- Braeunlich, Derselbe enthält : ‘1100 FL S E Laer ar fem df u 1/1 s a do. rz. 110/41 109,60G Berlin-Anh. (Oberlaus.) Vormittags 10 Uhr, Zwangsvergleih dur re<tskräftigen Beschluß vom Stettin, Tampfschiffsbolwerk 2. 1) Aenderung der Nomenklatur der Ausnahme- m. L A [170 55h, U 0 RO00G do rz. 10010 104,20 G zerlin-Dresd. v. St. gar. vor dem unterzeihneten Gerihte Termin anbe- | 30. April 1883 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. tarife 1 und 2. Wien, ösL. N L f # Batten MERAEE dgr i 43 p da do. rz. 100/41/1/1. 1103'60bz Berlin-Görlitzer conv. . raumt. MSERIA, rex A ME e [23828] 2) Anderweite Vorbemerkungen zum Kilometer- E, E e Fr r aas E Mardeb Halb g fgr 21 1/1 u 1/TIST'0G do, 1880, 81, 82 rz. 10014 1/1 100.00bz G do. Lit, B. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse se- vöntglibes Amtsgericht. Anha s Ra 5 | zeiger. n E E do. 1883 Int./4 |1/ 100.00bz G do. Tát, C. hörige Sathe in Besiß haben oder zur Konkursmasse | . r, Sorfe Iaud, NOICate N fes Ta os 9) Zussceidung mehrerer viéher dem Cisenbahna e 109 S R. 3 W. | 4 201,10bz Niederachl Mäk, “(4 1/1 u. 1/7./100,8Cbz do. kündb. 4 A e Berl.-Hamb. I. u. 11. Em. etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den | Zur Beglaubigung: Weber, Gerichtsschreiber. 1, August 1882 Direktionsbezirk Cöln (re<tsrheinis<h) unterstellt ge- Pet S * ‘100 8.-R.3 M/j® 200/00bz Rheinishe » 1641/1. u. 1/7.lab.1 Gemcinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, Vom 1. Juni cr. ab wird die Station Tilsit der | Ve/ener Stationen aus dem Verbande. wr E * 100 8-R.|8 T. 6 20150bz Er s B 4 Au IO Ab 102 C0bzG | do. IIT. rz. 1005 au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der L Tilsit-Insterburger Eisenbahn in den Ausnahme- | 4), Aufnahme mehrerer bisher zum Eisenbahn- arschau . . ./100 8.-R./8 T. , E E ae N 2 10015 Sache und von den Forderungen, für welce sie aus | V'ap'îf= etc. Veränderungen | tarif für Oberschlesische Steinkohlentransvorte bei | Direktionsbezirk Elberfeld gehörig gewesener Sta- Üeld-Sorion und Bauänoen,. —————————————————— do. VI. rz. 110/5 der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru | Jex? deutschen Eisenbahn Aufgabe von Sendungen à 10 000 Kg. pro Wagen, | tionen in den Be : Dukaten pr. Stück 9 (0bz Ausländisohs Fonds, M4 VIL rz. 100/441 nchmen, dem Konkursverwalter bis zum / / N 4E aen. gültig vom 1. August 1882, einbezogen 5) Anderweite Frachtsäße für den Trarsitverkehr Sovereigns pr. Stück 20,43 G New-Yorker Stadt-Anl. 6 |1/1. u. 1/7.|—,— do. VIII. rz. 100 4 L : 20. Zuni 1883 No. 124. Die zur Einführung gelangenden Frachtsäße sind zwischen den Grenzübergangsstationen Jägerndorf, 20-Franes-Stück E Ia E do, C Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif.41/1/4.0.1/10./101,60bzG Berl.-St. IT. TIT.u.VI.gar. 4 Anzeige zu machen, ; [23826] Bekanntmachung. bei den Güter-Expetitionen Tilsit, Insterburg Mittelwalde, Myslowiß, Dderberg, Oswiocim und Dollars Pr. Stück S Finnländische Loose . [7 P: Stück 48.00 C Rhein. Hypoth.-Pfandbr. 43/1/4.n.1/10./100,20bz | Braunschweigische . . . 43 Königliches Amtsgericht zu Landeshut, 94 Junt Korschen, Osterode, Thorn und Bromberg i Er- Ziegenhals der Oberschlefischen Eiscubahn einerseits Imperials pr. Stück : : do. Staatsanleihe|4 |1/6.1.1/12.195,25bz do. do. 4 |1/4.0.1/10./99,30bz G do. b Veröffentlicht : Mit dem —>— S cr. tritt der Nachtrag I. zum fakrung ‘u bringen. t A westlichen Verbandstationen der Stre>en i do. pr. 500 Gramm Em Hp |Ttalienische Rente . . .5 |1/1. u. 1/7./92,30à,40bz B |Schles. Bodenkr.-Pfndbr.'5 | versch. [103,10G Br.-Schw.-Frb.Lt.D.E.F. 43 Jung, Gsrichts\{reiber. L b, Juli . S Bromber den 25. Maî 1883 Emden - Meppen, Hemelingen - Kir&zweyhe - Bohmte Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sten, ,. . 20/0002 ; do. Tabaks-Oblig.|6 |1/1. u. 1/7.|—,— do do. rz. 110 4313| vyersch. 1107.,50B do. t Q. d E Tarif für direkte Gütersendungen zwischen Stationen NEO/ Fen h, rat LBOs, und Nortrup-Freren andererseits i Franz. Bankn. pr. 100 Fres. ..... 31,10bzG Luxemb.Staats-Anl. v.S 4.0.1/10./100,25B o ] 414 9 UTI99 TObz do Tat. H, 44 A. der Rjaëk-Wjasma-Bahn, | Königliche Eisenbahn Direktion, f rwegische Anl.de18 5/5.15/11 a e: ‘u 1/71101,601 E:

Raa Á ] 1 r 2 6) Entfernungen und Frachtsöße für die in den Oesterr. Banknoten pr. 100 FI. .. }170,90bz 74) 5/5.15/11|—.-— Stett Nat. -Hyp.-Kr.-Ges 7 1101.80B do. M 41 [23906] Konkursverfahren. B. der Tambow-Saratow-Bahn, als geschäftsführende Verwaltung. ) 1G 1 ett Nat,-Hyp.-Br.-Gs. S 7: : O | i

- ' E Norwagische Anl.del8 / 5 0. L

C. D vex SatlaweTailaw 0 Tarif oeu aufgenommenen Stotionen Loslau und do. Silbergulden pr. 100 FI. : too! Oesterr. Gold-Rente . 4.u0.1/10./84,(0 B o. do. rz. 110/41/1/1. u. 1/7./10400G do. Lit, K... 44

Das Konkpvesverfahrenu über das Vermögen des i 5 t n, [23827] Monty»y der Oberschlesischen Eisenbahn. Russische Banknoten pr. 100 Rnbell202,00bz do. Papier-Rente . Us 66 (bs L do. rz. 1104 1/1. u.1/ 98,006 5 do. N ¡76 ‘5 Lithographen Wilhelm van Heese zu Lüden- 3) Niask-Morschansk-Babn ; 0904 166, (0 O | Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr.5 |1/5.0.1/11./100,70bzG do. de 1879 .

7) Anderweite, bereits mit dem 15. November Zinsfuss der Reichsbank: Wechsel 4°/9, Lomb. 5%. 490, do. 5 A ; No Y : Mit dem 1. Juni cr. tritt für den Preußisch- | 1882 in Krast getreter höhte Frachtsäße d j i 1 1 9 179.70B : L versch. [100,30G O indener I. E {1 \cheid wicd, nabdem der in dem Vergleichstermine ; vf ; u A R i sur den Preußis- | 1882 in Krast getretene, erhöhte Frachtsäße des Fonds- und Staats-Papioro. do. _—_ O0 E do. do. 45| versch. 1100,30 G Cöln-Mindener I. Em. . 43 vom 19. Mai 1883 angenomtiène S nadveraieis D. der Mo c\pane-Spsran Bahn und Bayerischen Cisenbahnverband ein neues Jnstra- | Ausnahmetarifs 1 für Holz, europäishes, für die Deutsch. Reichs-Anleihe!4 1/40.1/10. 102,306 do. Silber-Rente 167,20b2 B do. do, 1872 1ST94 1/1 u 1/7 L00002 do, II. Em, 1853/4 dur rechtskräftigen Beschluß vom 10. Mai 1883 | >L der Moskau-Brest-Bahn einerseits und den | dirungêtableau in Kraft. : nur nacrichtli in den Tarif aufgenommenen Sta- Consolid.Preuss.Anleile 44 1/4.u.1/10./103,80G do. do. : 167,25bz G Eisenbakn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aotien, do Wn A 4 1/41/10 bestätigt ift, hierdurd aufgehoben. Stationen Danzig und Neufahriwasser andererseits Soweit cinzelne der bisherigen Houten in dem | tionen Bromberg, Kreuz und Thorn der Oberschle- E O 4 1/1 n. 1/7/102,30G do. 250F1.-Loose 1854| C (Dis eingeklammerten Dividenden bedeuten Bauzinsen,) do, do Dit B44 Lao Lüdenscheid, den 25. Mai 1883, ?* A L, ; N neuen Tableau niht mehr enthalten sind, werden | sischen Eisenbahn. i e Ss 4 1,0, 1/6 |101,10G do. Kredit-Loose1858 c 1318,20bz cs Lee S; do. 3¿gar.IV.Em. 4 1,1/10./101,10B U ens Je , h a al Veo vom =- R C LIL Kraft nach wel{<em zur Ner- S d î f Sf 20A h es ; c . , ) e , Staats-Anleihe Ie I 4 4 [1 171 4 /10 , N 15 y E S T1: F. 1 0 25bz G A r T j H 1 Dn Königliches Amtsgericht. D Mai : E 7 t Sendungen mit diesbezügliher Routenvorschrift im 8) Berichtigungen. e & do. 1850, 52, 53, 62 4 [1/4.0.1/10./101,106 do. Lott.-Anl, 1860 121,0 bz S|Añchen-Jülich. .| 5 | V R U.Z00ZO | do. Y, Em.|4 U G 101,10 B E besserung eines Dru>fehlers die Fractsäße des A ns bis zum 19. Zuli er, über die vor- Die in dem Gütertarif für, den Verkehr zwischen Saa Sa Meine, 1311/1. n. 1/7.198,50bz do. do. 1864 5 [322,00 B : Aach -Mastrich. O E | do. VI. Em. 45 10: 105 00 B A6 Ä Haupttarifs für die Stationen Gorodeja, Pogorelty geschriebenen outen zu den direkten Säßen des | Stationen des Eisenbahn- Direktionsbezirks Elber- Kurmärkische Schuldv./351/5 199 ,00bz da.Bodenkred.-Pf.-Br. Le 2. ¡Altona-Kieler . .| 1 [224.0002 j do. VI. B. 45/1/4.0.1/10./102,90B [23723] Konkursverfahren. Baranowits\chi, Lessnaja, Domanowo, Kossowo, Be! | Preußish-Baverischen Verbandes befördert. feld einerseits und Stationen der Dberschlesischen s h /7.199,00bz Pester Stadt-Anleihe . 7.190,20bz* & |Berlin-Dresden .| 0 [21,60bz G j do. VII. Em. 41/1/1 ./102,90bz B : 7 R cesa, Linewo, Tewli-Moskau-Brest- Bahn dur Nähere Auskunft über die neue Jnstradirung er- | Eisenbahn andererseits vom 1. Mai 1882 nebst O On S | 1/7 1100.70bz do. do. kleine 190,40 G |Berlin-Hamburg .| 1 [499,2002 | Halle-S.-G. v.St.gar.A.B.47/1/4,n1.1/10./103,25B Ueber das Vermögen der Eheleute Sebriftsezer j Q i A T i “I eilen die Verbandstatione x « Odec-Deichb.-OV1. I. Ser /(./100, (Ob , 7 e D'ANG E L b 4 i: 09 6O0bz | L SN Es G EA R Franz Regel und Louise Regel, geb. Günther, | "L um 29 # pro 10000 ks erhöht werden. L Nachträgen enthaltenen Entfernungen, Frachtsäße Berlin.Stadt-Obl.76 u.7 1103,70B Poln. Pfandbriefe. . . .| 1/7.62,80G k.f.1Bresl.-Schw.-Frb.| (:09,60bz o 00 aud 1103/50B zçranz eg ; get, gev. Gunther, Danzig, ten 25. Mai 1883. Bromberg, den 27. Mai 1883, und Bestimmungen für die nunmehr in den Direk- f L i 5O0bzG do. Liquidationsbr. 12. 154,00bz G Dortm.-Gron.-E.| 2 60,(0bz G | Lübeck-Büchen garant. 4 U i hier, sowie der Firma Franz Regel hierselbst ztg, d ; h ; | 9 Ste G do. do. / (101,50bz G - P ; 10 [88 57 Ee : 33 60bzG : : \ 109 75 Q wird beute T y : , : Die Direktion Königliche Eisenbahn-Direktion, tionsbezirk Cöln (re<tsrheinis<) übergegangenen & âo do. . 1311/1. u. 1/7.196,25G öm. Stadt-Anleihe . 10.100 20bzZ Halle-Sor.-Guben| ( 99,000Z 0 Märkisch-Posener conv. 43 U C2 D O ‘am 27. Mai 1883, Vormittags 10} Uhr der Marieuburg-Mlawka'er Eisenbahn, als ge1<ustoflhrende Verwaltung. Stationen Aitenessen, Bocholt, Duisburg B. M, L Breslaner Stadt-Anleihe 4 |1/4.n.1/10./101,606 |Rumünier, grosse. M O 100506 |Magdeb.-Halberst. 186144/1/4.u. 1/10], L a Ee 2 , S -S E Hocbf B, M., O en A .; a2 el /7 1110, TObz Mainz-Lnuldwigsh.| 32/5 IOULOU T Ï - r 1865/441/T u 1/7102 S0 G das Konkursverfahren eröffnet. Namens der Verbands-Verwaltungen. Hochfeld B, M., Hu>arde, Ruhrort Hafen und Casseler Stadt-Anleihe ./4 |1/2.u. 1/8. do, mittel : L e E R: A nja C4 E, do. v. 1865 ¡(1/1 u. 1/7./102,90 G Konkursverwalter Kaufmann August Sachtler - 110,702 Marienb.-Miawka| 53 O, do. v. 1873/45/1/1. u. 1/7.1102,90bz ( a 1 S ul

Derband; [23864] Ruhrort Rhein B. M. werden dur den vorliegen- ölner ¡leihe . 43 103,50 B e, R | j i A L Am 1. Juni 1883 tritt zum Stcatsbahntarife | den Nachtrag aufgehoben. lee Bod Ollie. 4 e Rumän. Staats-Obligat. .1/7./103,20B Meck1.Frdr.Franz.| T/s 199,002 Magdeb.-Leipz.Pr.Lit.A. 4Ï/1/1. u. 1/7./104,75G h aa L L A E E: Man t iaaa zwischen Stationen der Oberschlesischen Eisenbahn TAY S / /7.1103,90B Münst.-Enschede /7.1101,30B M D ( U . + 4 el i 4 N ez r L erlin.

Der Letztere ift zum Preise von 0,10 (4 auf den m Stadi T g / A do. do. Kleine | I A CAtbA 6 : ì ic A: S O De, / tadi-Obl, IV.Ser. /1 u 1/C]=, j AN E / A : / einerseits und Stationen des Eisenbahn-Direktions- | Verbandstationen käuflich zu haben Essen.t E T 1/7 |1 / d lo. fund 112,198 60bz Nordh.- Erf. gar. 0 | Macdebrce.-Wittenberge 41/1/ 1/7.1102.60 G L, s , : “1 i T} Z 5 _deso )n On L L” D J ) ë » Stadt-Anleihe|4 1/1. u. 1/7. 100,40bz 0. do. nd. 1/ 70, D 0rd S Jagdebrg.-W1ttenberge 4351/1, u, 1/(.|1U2, bei E Gericht e R E N ‘Bo A S Grtrafahrten zwischen Berlin | bezirkes Elberfeld andererseits der Nachtrag 111. in | Breslau, den 26. Mai 1883, T O 1/1 H 4 100.70bz G do. do. mittel /12.198,7Cbz Obschl. A. C.D.E. 118/10 do. Wo. 81 l Sin am 23. Juni 859, Bormittags E A, Und e R Juni A N a a Le O b I E Cer Ei arioving-Oblig / /4.0 1/10. 100.90 do. do. Kleine 2 N y E (Lit.B.gar.) O E Mainz-Ludw. 68-69 gar. 41/1/1. u. 1/7. 190 75 B E j : P ers UnD Dann bis auf Weiteres ) Aenderung der Nomenflatur der Ausnahme- der Oberschlesischen Eisenbahn j : i A 7 NOOLOO G do do. amort. .193,70bz G ODels-Gnesen .. | O0 | 94,0002 D do do TLefO LSCOID 04,10bz 9 3 C ; T ; : / 4 i ! V estprenus ‘0Vv.- Anl. 1, a. 1/7./100,00G Z S E | L, U M i, Orernin am 14, Zuli cr., Vormittags E an jedem folgenden Sonntag. | tarife 1 und 3. zugleich Namens der betheiligten , i e N | 14 0.1/10./100.70bz 9./86,30à,40bz jOstpr. Südbahn .| 0 111,402 do do. L U L080 104,10bz 2 T A Abfahrt: von Berlin 720, Pankow 741, Bernau 2) Anderweite Vorbemerkungen zuw Kilometer- i: e Posen-Creuzburg| 0 | 91,0002 do, do, L424 .u,1i/10.[env. 100,75 B Offener Arrest. 812 Vorm,, Ankunft in Biesenthal 82s, Eberswalde | zeiger. : ;

Russ.-Engl. Anl. de 1822

Verwaltungen. Schuldv. d. Berl. Kaufm. d | U A A L do. de 18592 R -Oder-U BabO 9 | 192 50bzG ] lo 1881 100 75 B

voni i 9 i 3 s i è g: \ or 2 ? , B Berliner Q | U, 108 „U T 00. . z- 7 / As D Z f D O ; E ZA E (0. 00. s E x N t \

S0 0e S u Nouburg a. S. | 818, Freienwalde 98 Vorm. Rüfahrt: von | 3) Ausscheidung mehrerer bisher de-n Eisenbahn- 93861 E Gr ¡1 1.04.00B do. do. Kleine/ó |1/5.n.1/11.186,70bz Starg.-Posen gar. 71103.25bz [Münst.-Ensch,, v.St. gar. 1102.70G iegmayer, Sekret.-Af., als Gerichtsschreiber. | Freienwalde 753, Eberswalde 84, Biesenthal | Direktionsbezirk® Elberfeld unterstellt gewesener [23361] j L u UTIHLOL

[23725] Berlin 104 Nahm. Fahrpreise: von Berlin bis | 4) Aufna®me mebrcrer bisher tem Eisenbahn- | „Mit dem 10. Juli d. J. wird der im Tarifbeft 2 F

do. de 18629 ul pa - ) - 1 m: S E 90 Nh 7. d M C J ? E ; i (1. 30b; 40, CONSOL ANl JOcUo 2. [8.187 40DzZ T'ilsit -Insterburg 29,00bz Niederschl -3ärk. I. Ser. .1101,00bz E Nachm., Ankuuaft in Bernau 926, Pankow 954, | Stationen aus dem Verbanhe. Galizisch-Norddeutscher Getreide-Berkehr. L do. do. Io 1/0 U L/9 ST Of aSObzZ r M do. II. Ser. à 623 Thlr. 1100,60 (G 7 : D / y : 4 1 4 : n N Ns : j : 101,80bz G do. do. kleine O O 9,187 DO0àGObz S 40, 22 CONY, 20,5 Iz N.-M., Oblig. I. u. IT. Ser. 1101,25 B Oeffentliche Bekanntmachung. Biesenthal und Eberswalde 2 4 11, 1,50 46 111. | Direktionsbezirk Csln (re<tsrheirish) angehörig | für den oben bezeiWneten Verkehr auf Seite 110 : T e de 1872 E do. 1II. Ser. 101,25 G s S Z C * Klasse, bis Freienwalde 2,50 M 11. 24 1II. Klasse | gewesener Stationen in den Verbaad enthaltene Tarifsai für Kleie, Delkuchen und Oel / 93,60b; do do kleine 98,70 B Nordhansen-Erfurt I. E A Neber das Vermögen der Frau Lederhändler pro Billet; ferner von Berlin bis G: 14M 5) Anderweite Bezcichnung der Stationen Borken- kuhenmehl zwischen Stanislau und Poepelwigtz'er do. U E d (A a 1873 39 g0bz O io E 98/50 B Wincenty, Emilie, geb, Manteuffel, früheren | j] 12 ,% 111. Klasse, bis Freienwalde 17,50 11, | Gemen und Wehrden a, S. _—_——_| Weiche von 2,05 auf 3,05 K erhöht. C E kleine 147 Töbz Oberschlesische Lit. A | e 1A zu Ei a/O, ist heute, | 1g" 4 111. Klasse pro Coupee, von Pankow bis | 6) Entfernungen für die in ten Tarif neu auf- | Breslau, den 26. Mai 1883. Vafpretaelecls «E L e C E 252.90 B E O 0 FENY e ONTULTS epo el Eberswalde 2 4. 11I., 1,50 4. 111. Klasse, bis Freien- | genommenen Stationen Loslau und Montwy der Königliche Direktion der Oberschlesisheu ; Ua E E 0 00 kleine 3,906 do. Lit. C. u. D Verwalter Kaufmann Julius Heinrith hier. E L E Oberschlesischen Eisenbahn. E Eisenbahn, 7 Pormersche . . . . ./34/1/1. u. E À i E ea h E Mat bis 80 "uni 1888, sowie auch An» | hig Freienwalde 2,50 M 11, 2 M TII. Klasse pro | 7) Aufnahme der Station Saarn des (Fisenbahn- | Namens der deutschen Berband-Verwaltuugen, : 4 E E 77 25bz do. gax. 34 Lit. F. E Erste Gläubigerversaramlung E Billet. A L beim Vorstande Direktionsbezirks Elberfeld in di: Ausnahmetarife F L L do. Orieut-Anleihe I. 139, 50bzG W i Lit. G. u I E aacine be aut, Od 9, Zu d E M Me a) a Hrüsungéêtermin den 11, Juli 1883, Vor- | Abends 7 Uhr am Tage voc jeder Fahrt; am | fernung Mittelwalde-Hodahl von 808 auf 888 km, | die Staatsbahn-Direktionsbezirke Elberfeld, Cöln E do. Nicolai-Oblig.. 77,50bzG Gal.(CarILB.)gar.| 127,00bz do do. v. 1874| mittags 11 Mt hiesiger Gerichtsstelle. Billetschalter des Stettiner Bak nhofes eine Stunde | gültig vom 15. Zuli 1883 ab. ' | (re<ts- und linksreinis<) einerseits und Hannover G P E Ie N 950 l 119.70bz G d ‘do. v. 1879 iet vön E Ania vor Abfahrt der Züge; ia Pankow am Billetschalter Die in dem Gütertarif für den Verkehr zwis<en andererseits treten am 1. Juni cr. bezügliche Nachs 102,25 : . Schatzoblig. . /4.10. : rotthardb. 95% .| 19), (0. . V. ?| Zux Glau a: Mar aus ‘Satt 730 Vorm. am Lage der Fahrt; in Bernau am | Stationen des Eisenbahn-Direktionsbezirkes Cöln trâge in L Ee e, M Geritsf<reiber des Königlichen Ämtsgerichts. Biiletschalter Tags vor der Fahrt von 1 bis 7 Uhr | (rebtsrheinis<) einerseits und Stationen der Ober- | Kanzungen enkhatlen. ahträge liegen bei den

do. do. kleine 4 1/4.u. 0./84,60bz Kasch.-Oderb. . | (162,00 do. do. v. 1820 101,25G do. Pr.-Anleihe de 1864 % 1/ f C Krp.Rudolfeb.gar 71,20bz do. 5 S "r T , d e: 3 86S O 13 . 3 25bz j E M) Î- Ci F C 3 S 4, i G Nic SC A rgb. |:

E BRARS A Nachm. und !/2 Stunde vor Abfahrt jedes Zuges \<lesis<hen Cisenbahn andererseits vom i. Mai betheiligten Güter-Crpeditionen Aur Cinsicht_ und B ; : 10] 95 1 L 5 late A 5 1% n.1/10.]— E E e N E Q ea E) Scalterverkauf findet überal nur insoweit statt, als | 1882 nebst Nachträgen enthalie-en Entfernungen, O if: Ede ab US A0 ige | 4 N 411 T M G lo 16 (1/41/00. ; A | | E [23724] Bekanntmachung. noh Pläße frei sind. Passagiergepä> wird nicht | Frachtsäße und Bestimmungen für die nunmehr in | tithe Eisenbahn-Direktion. Namens der be- S S S Ueber das Vermögen des Cigarrenfabrikanten -S q lin-Stetti Franz Hermann Hugo Fromm zu Sorau ift Eisenbahn-Vetrieb3amt Berlin-Stettin,

]

1

1

1

l

1

1

1

1

1

i N O O 0 1/4,u.1/10. S2 50bz Oest.-Fr. Bt. gi 61/5 —,— do, I L B

befördert. Stettin, den 22, Moi 1883. Königliches | den Direktionsbezirk Elberfeld übergegangenen | theiligten Verwaltungen. E „1144 1/1.u.1 dur< Beschluß des unterzeichneten Gerichts vom j 1

1

1

l

1

l

/

2 = Bl:

AAOAAAAAAAAAAAAAAAA 1A

100 Gulden holl. Währ. = 170 Mark. 100 Rabel = 320 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark.

Weohs06I.

s E

bi pn pad be Degrk brd Dek bnd med Prm bum bm me Pee Peer Jemand Prem deme drueed deu

E

Mi Ai

——————

J]

1

1103,00bz B

,

103.00& 1103.00 gr.f.

1103.00 G 1102,80 G 102 80 G 1102.80 G 101.00 G 1053.30bz 101 19bz B 101,10bz B 103,50 G 102,90 G 11023 90 G 1101,40 B 1104 00bz G

Maa pa Ha pin Ha jl fa Ha o. Maa e 10 t -

rort K

D

S = _—— i

A112

Orts

/ / /

_—

1038.50bz G do. l Conv. 1100,40bz G Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B. 101,50bz G do, Lit. C. nene 4 108,30bz G do. Lit. D, neue 43 1101,50bz G do. A: 48 98.00bz G do. A E... A8

Mb ¡Er jb VÞ> Ub> Db

/1. u. lab.165,70bz [Pr. Hyp.-A.-B. I. rz. 120/45

I

AAAAAAA

I-I

i dae

1103.10bz G 1103 10bz G 1103, 10bz G /10.1103,10bz G 0 103.10bz G )1104.50bz G O4 700

C>

S aa á þ B

Ub a E E

p p O

Gi c

S

D I

O

» L Ö L d

> 0 H> t

If A | S O O

pi

D)

L L

I P e e e P P P

Cc Þ> f N

Lf E N

E

-

J J

pam þ

1

C2 T0 A i

Pat &-

4. 113,40bz do B44 0 / So B

b pn j

1

] 1

l 1

1 H, 1 L, 1 1 1 1

1k pak

R Oi s

=—

J] -]

L C C C [T

Oro —_

/

-

J

R co l

L

E

E a

A, U L Q SE

Îa I 20

C

b O E 1 A A R R O S E A A E E R

“rir

fa t

). 187. 50à060bz a, 18 5OaG0bz *>[Werra-Bahn . ..

S Alhbrechtsbahn . .| L 87,60 E Amst.-Rotterdam ).78,75bz B Anssig-Teplitz .| 1 V, 79,60b2 Baltische (gar.) .|

./93.10bz I Zöh.West.(5gar.)| 472,80à90bz 3usehtiehraderB.| 2.196,90bz [Dux-Bodenbach .|

| Ses Mal Q > pt E r Or E ——— M ———

_—

d a G B

—? J

Es J i O O A

T E E

S E e B A P E B E IRSE 7A R E R

AAAAAANAAAANAAAAAANAAAAAAAAAAAAAAAAA J —A

P [En

194,406

A i R i i R i A R i

O

fe) pi * a

E A

105,20 G 10120 B 1103,25 G ¡05,60 G 104 00G

93,00G

103,90B

104.00 B 1103.40G 1101,10G

9

i

15 ror - S Sud R

dLlo. Landes-Kr. l, Posensche, neue . .4 [11/1.u. Sächsische a

O do. do. [a / i do, landsch. Lit. A/37/1/1. u.

Z h R A Rh R

Bekanntmachung. Zu den Güter-Tarifen für

M C U O p C P e O R D

r

S

S 28 J] J

Dts ca D I >

> I s Oro STEREOREROORENROOE R O O

X)

—_

d f

v

=— M>E> p t

—_ 2 I-I

mt

et

p i i R i j A —— S d

O —= H#> L I aus [Ey

E [ l

E R

l d =

S pr ei

do. do. do. 4 1/1. u. ? do, do. O O

D

Pfandbriefe.

N

pk pad pad G R R: NAODOAAAAANAANIO

_ = am e]

pad pam

le

Ostpreuss. Südb. A.B.C. 53,40bz Posen-Crenzburg .... 131,00bz B Rechte Oderufer . 69, 50bz G âo. ? 00 CODZ Rheinische I 104 25bz G do. II. Em. v. St. gar. 3: 60,90 G do. III. En. v. 58 u. 60 45.50bz G do. i 18,10ebz ü do. 1 —_,— do, Wi E Saalbahn gar. conv. . .4 1/1. u. 81,50 G Sehleswiger A 216.00bz G Thüringer I. Serie .. 1 Ul M do. H Sonne U. 54,25bz G 00, V. SoIe . « 1.9, 79,75 B do. N Se (1. U: 105,60bz G C0. VL Dée. H. U, 109,25b2B |Weimar-Geraer 1/7. 01.10bz 38 50bzB [Werrabahn 1. Em. . .41 1/1.u. 1/7.11.02,60bzG 93,00 G Áachen-Mastrichter. . .4 1/1. u.1/7.196,89G 77,25ebzG | Alhrechtsbakn gar... .. /5.01.1/13 181,10 G 80,40bzG | Donau-Dampfschiff Gold 4 1/5.n 1/11.195,80G 109, 75bzG ¡Dux-Badenbacher . . . 5 |1/1.u,1/7.188,50 eb Bkl. 96,0926 j do. 0 1/41,1/10.186 00bs G 190 00bzG j do. 011/11 w4/7.1103.906 89,00bz G | Dux-Prag fr.) 190,006 97 50bz G | Ao exal, Coupon | 1/1. 178,70bzG 56,00bzG__ | Blisab.-Westb. 1873 gar. 5 /1/4.4.1/10./90,25bz G 71. {1383.00bzG ; Fünfkirchen-Bares gar.'5 1/4.0.1/10.186,25G . 1133,00bzG Gal. Cari-LuAwigsb. gar. 41 1/1. n. 1/7.184.20G Obligationen. do. do. 1882 /4Ÿ1/1. a. 1/7.184,20 B /7.1105.80 B Gömörer Eisenb.-Pfdbr. ò (1/2. n. 1/8./101,00B f Gotthardbahn I. Ser. . .5 1/1.u.1/7.103,70G 7 1 —— do, II. Ser. . |5 1/1. u. 1/7.103,70G 194,25bz (G do. III. Ser. , „5 (1/4,u,1/10,[103,70G

E E Or e

ega Me tg E

/ T

Mb da a E E E E

101,25 G do. Boden-Kredit... ./9 1/1. u.1/(. 34,50bzZ_ Oest. Ndwb. t ? 43/50 340,50bz Oels-Gneson - ; LDC U - i E R do, Centr. Bodenkr.-Pf.5 1/1. n.1/7./75,90bzB do. B.Elbeth.) O 3 Stationen der Stre>en Düsseldorf-Hörde und Beß- Zu unserem Lokal-Vieh- 2c. Tarif ist der Nach- Schlsw. H. L.Crd.Pfb.|4 1/1. u. 1/7./100,90B Schwedische St.-Anl. 75 43 1/ /8.1103,60 B Reichenb.-Pard. .| 4 dorf-Siegea werden durch den vorliegenden Nachtrag trag 8 erscienen, Aibaliehd eine vom 1 Mat c 4h Webtfilläcke ..-. l& Lu ( ; 25. Mai 1883, Mittags 12 Uhr, der Konkur3 : eröffnet und der Seifenfabrikant August Kühn zu Sorau zum Konkursverwalter ernannt worden.

L / fgehob 101,75 G do. Hyp.-Pfandbr. 74 44 1/2. u. 1/8. E Rnss.Staatsb.gar. 7,41) ? . ausgehoben. 79) : S A O 93. 00G do. do. neue 7945 1102,10 Þ Russ, Südwb. gar. 9 | Eisenbahn-Direktion 3- Dru>eremplare des Letzteren sind zum Preise von gla L wegen Abänderung der Liefer )3,00 G 88 Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. Juni 1883.

i 70G i 7.94 00bz G 1 o rogda 5 l Bezirk Berlin 0,10 u Vrbantafloncn tut 101,706 do. do. v. 1878 0400bz G F| do. do, grosse, 5 V s J auf den Verbandstati V E ; me d 1'206 Städte-Hyp.-PfAbr. - .199,50bz G ehweiz.Centralb| 33/; ¿4 Extrafahrten von Beclin Breslau, den: 26 Mai 1885 fäuflih zu haben. | Nihere ist bei den Expeditionen zu erfahren. Frauk- ; do. 101,30 & E “4 Schweiz.Centralb| 2/ Anmeldefrist bis 27. Juni 1883. Erste Gläubigerversammlung

A 1 i. : 9s 1029 R : 14 Ad 200 Türkische Anleihe 1865 fr. R do. Nordost. 0 4nah Stettin und zurü> | Königliche Dircktion der Oberschlesischen Eisen- | furt a. M,, den 25. Mai 1883. Königliche Eisen i 6 s T 101/306 do. 400 Fr.-Loose vollg. fr. 45, (9D do. Unionsb.| 0 | den 6. Juni 1883, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin

do. Neulandsch. IT. 4 1/1. u. 1/7./101,59bz G Ungarische Goldrente .6 1/1. n. 1102,80 B do. Westb.. 0 den 10. Juli 1883, Vormittags 9 Uhr.

O [23865] : do. do, 1I.431/1. u. 1/7,/101,60G do. do. verlooste 6 |1/1. u, 1/7./102,69470bz |Südöst.(L)p.S.i.M 4/5 p 20 . 2) 2 . I r Sorau, den 25. Mai 1883, Königliches Amtsgeribi, Abtheilung III.

(Hannoversche . . . .4 |1/4.u. 100,8 G do. do, 4 1/1. /79,30bz Ung.-Galiz. (gar.). <uhmann.

Ben Naa T4 1/40.1/10/100,90G do. Gold-Invest.-An1. O ata Vorarlberg (gar.). Eur- n, Neum, u 1401/10. 101/30bz do. Papierrente .. .5 1/6.u.1/12./74,00bz War.-W. p.S.1iM.| i Veröffentlicht dur: Süßen bach, Amtsgerichts-Sekretär. 21, G e E am S 7. Juli, Vorm. | 2) Anderweite Vorbemerkuagen zum Kilometer- Theil T. unter Position 1 des Artikels Eisen t 2 - a . L L L 1 . E S e " Sr E D n A 2E Ie E T IOOIE und Stahl des Spezialtarifs Il. aufgeführten Façon-

Lauenburger 4 1/1. u. 1/7.1100,90G do. Loose. .... ...|—| pr. Stück 223.00 B Ange:.-Schw. St.Pr. Pommerzsche f ad 101,406 do. St.-Bisenb.-Aul. ¡D 1/1. U. 1/4. 98,10 G Berl.-Dresd. ,, Posensche .,,., 4 1/4.n.1/10./101,30G do. Allg Bodkr.-Pfdbr. 53 1/6.u.1/12. 34,60 G Bres1.-Warsch. ,„ Preussische 4 [1/4.1.1/10./101.20G do. Bodenkredit . . „43 1/4.0.1/10. R Hal.-Sor.-Gub. ,„ Rhein. u. Westf. 4 1/4.0.1/10. 101,60B do. de. Gold-Pfdbr. 5 1/5, U. 1/9. R F Marienb.-Mlaw.,, Sächsische | 1/4.0.1/10. 101,306 Wiener Communal-Anl. 9 1/1. u. 1/7.|—,— Münst.-Ensch. | 9aR9R : Sehlesische 14 1/4.01.1/10./101,30G Doutsohe Hypothekon-Certiflkate,. Nordh.-Erfurt. E Konkursverfahren. Stunde vor Abfahri der Züge, soweit dann vo<h | 3) Entfernungen und Frachtsätze füc die in den | U Schleswig-Holstein ./4 1/4.n.1/10.1101 00bz Anhalt-Dess. Pfandbr. .5 1/1.1.1/7./104,40B Oberlausitzer Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Pläße disponibel sind, am Billet-S<alter des | Eisenbahn-Direktionsbezirk Cöln (linksrheinish) | isen-, und N auegedeynt. e A E L Kaufmanns August Fischer zu Swinemünde | Stettiner Bahnhofes zu Berlin; ferner an den vor- | übergegangenen LEnksörheinishen Stationen der | Cöln, den 26. Mai 1883. s df aer P E E O En „n L E 21198 30bz Posen-Creuzb wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom bezeichneten Tagen während der Geschäftsftunden bis früheren Bergis<h-Märkishen Bahn Namens der betheiligten Berwaltungen: He: Brem? Anleihe de 1874 43/1/3, u. 1/9.|—,— D.Gr.-Kr.B.Pfdbr.rz.110 5 G 198,30bz 08 Na E L . | 5. Mai 1883 angenommene Zwangsvergleich duch | 77 Uhr Abends beim Vorstande des Invalidendank | 4) Entfernungen und Frachtsäße des Ausnahme- | Königliche Eisenbahn-Direktion (re<tsrhein.). : do. do. de 18804 1/2. u. 1/8./102,10bz do. IV. rückz. 11044 1/1. n.1/7./104,00bzB au i R E re<tskräftigen Beschluß vom 5. Mai 1883 bestätigt | zu Berlin, Markzrafenstraße 51a., sowie bei Brasch | tarifs für Holz (europ.) für die neu cinbezogenen : ; / Tos arZo g. an, A IO/SIO/LINIOLDODe n. R he E E E R 4 0G Tilsit-Insterb ift, bierdur aufgehoben, und Rothenstein zu Berlin, Friedrichstraße 78. | Stationen Cues-Bernkastel, Enkir, Lieser-Mül- Redacteur: Riedel. D.Hyp.B.Pfdbr. IV.V.VI. S ge Bo ObeG |Weimar-Gera -| Swinemünde, den 23. Mai 1883. Der Zutritt zu den Perrons in Berlin und | heim, Platten, Pünderih, Reil, Siebenborn und G « . /43'1/4.0,1/10.1102,40bz G » Stettin ift nur Billet-Jnhabern gestattet. Pas- | Traben-Trarbah des Eisenbahn-Direktionsbezirkes | Berlinz Verlag der Expedition (Kessel) sagier-Gepä> wird nicht befördert. Cöln (linksrheinis{). Drus W. Elsner,

pak pam fue pre L R

J] -] J] “1

E Westpr., rittersch. .|3: U: Betriebs-Reglements). Das j do, 0 m (4 1/1. u. Serie IB.4 1/1. u. n

bad pen end pre fred hand prr [Me

I

‘en.10' Z.10be:

E 101 0B

t R

7 ( 7

Zzq08'TT Se,

L am 2./3,, 23./24, Juni und | bahn, zugleih Namens der betheiligten Ver- | Vahn-Direktion, (0, U O9,

Abfahrt von Berlin: | Nücffahrt von Stettin: S ird der zur Zei i am 2. resp. 23. Juni und | am 3. resp, 24. Juni und | [23863] : H : c D En "A H E n ti Ie 7. Juli 1120 Abds, | 8, Juli 1055 Abds, Am 1. Juni 1883 tritt zum Staatsbahntarife | S cen B 5 ai e Siidrafs, Siabe und Minde Anfunft in Stettin: | Ankunft in Berlin: | zwischen Stationen der Oberschlesischen isenbahn | i e h Freibur s am 3, resp. 24, Juni und | am 4. resp. 25. Juni und | einerseits und Stationen des Cisenbahn-Direktions- ta nas 2 M 7 ba 2 efts 1 V S E bis 8. Jui 232 Morg. | 9, Juli 222 Morg, bezirkes Cöln (linksrheinis<) andererseits der Nach- T A Gel bi “Shiétveckels v Stationen _ des Villets zur Hin- und Rückfahrt für 6,00 4 | trag 111. in Kraft. Derselbe enthält : Badisch Ur S inbahnea im Rheinish-West- ia IT., 3,00 „M in 111. Wagenklasse werden ver- | 1) Aenderung der Nomenklatur der Auênahme- fälisd-Südw cAbinticben Mürbands af le {n vit auft: am 31, Mai, 1, und 2. Juni, resp. am | tarife 1 und 2. Klassifikation des Deutschen Cisenbahn-Gütertarifs

J]

P E R R L i

M I

pi j

p:

_——__

1101,25 B*

22mm E

E I T

E

110810B

——_—

[s

Naa DANSNSS

90G TOT TITy

je lar A

pi r f L Ward le á Jra t Pr

rerer J]

Rentenbriefe.

i li

t

A Len ooo Gi O or

OmMmOoONnuNOMR ao

r

Ph

A pri per | art

e E E N

Badische St.-Jisenb.-A.4 | vers 90G 4 | versch. 1101,90G 4 1/4.0.1/10. 9820B Ostpr. Südb. 9

C

R oco ors | p |

O R D Wre

Hamburger Staats - Anl. 4 1/3. u. 1/9.|—-,— do. St.-Rante. 3431/2. u. 1/8.189/10G do do.

C. J] drt

Braunschw.-Han. Hypbr. 44 versch. 1192,10bzB Oels-(GGnesen

Königliches Amt3gericht. Abthei Meck1. Eis .Schuldversch. 31 1/1. u. 1/7.194,90 B do. do. 4 1/1. n. 1/7.199,10bzG Dux-Bodenb. A. .| is 420 Sachs.-Alt.-Lndesb .-ObI. 4 L 17 101,50bzG Hamb. Hypoth.-Pfandbr. ò 1/1. u. 1/7./106,25 G do. B Süchsische St.-Anl. 1869 4 11/1. u. 1/7.|—,— do. do. do. |41/1/4.0.1/10./100,30bz 1 d Süchsische Staats-Rente 3 | versch. |81,25bz do. Hypoth.-Pfandbr. 4 1/1. n. 1/7./95,00bzG |[Aachen-Jülicher ....15 Sächs, Landw.-Pfandbr. 4 (1/1. u. 1/7, 100,00B H.Henckel Oblig. rz. 105 43 1/4.0.1/10./100,90bz Bergisch-Märk. I. Ser. 4 do. do. (45/1/1. u. 1/7.,/102,75G Krupp. Obl. rz. 110 abg. 5 [1/4.0.1/10.110,60G do. do. II. Ser.4; Württemb, Staats - Anl./4 | versch. |-—,— Meckl Hyp.-Pfd.I.rz,125 43/1/1, u, 1/7,1109,25G do. III. S. v. St. 34 g.!3

5

Eisenbabn-Prioritäts-A

©

d Lub fait Feet fred Q

/ / 1

-

/ /

. /

. /

/ / /

d

drt

e

4