1883 / 127 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E L ai in a I E L A E E E A SP S E TE C EI S E Gi Pg vao aw EER 75 E s 2E E m @ s 7: - s e L Z » E

E T E L E

Jy

wies s

et agg ei P D

S E RE E E P E Au m E had A E E S E E ezug

[24292] Communal-Bank des Königreihs Sachsen.

L : ) E Bei dec am heutigen Tage vorgenommenen notariellen Ausloosung von AnleHns\{einen der

unterzeihneten Bank sind: _ T. 81 Stü 47°%ige Anlehnsscheine Scr. Ux. à 100 Thaler „21 35 49 415 471 556 56 596 599 600 663 839 1243 1493 168 1A 1799 2569 2946 3000 3258 3341 3457 3487 3637 3338 3868 4195 4460 4641 4671 4824 4888 4936 5036 5176 5255 5466 5478 5661 5774 L127 6150 8375 6506 6570 6708 6745 6851 6887 6909 7109 7203 7215 7513 7 55 8075 8081 8139 8152 8261 8583 8648 87 3 9125 9295 9303 9419 9667 9705 9736 9936; Es S 1E. 95 Stü 4‘/cige Anlehnsscheine Ser. Iäx. à 500 M oer côl 90 337 345 478 510 560 657 698 940 1347 1788 1811 1835 1928 2259 2279 2362 2616 2668 2711 2740 2794 2619 2918 2987 3048 3152 3157 3170 3396 3482 3507 3513 3532 3576 3613 3734 3755 3901 4098 4227 4245 4296 4454 4486 4505 4534 4605 4836 4842 4847 5097 SIL7 SIS4 5483 5661 5831 5836 5681 5913 6073 6088 6382 6565 6734 6809 6868 6885 6895 7009 7 7294 7320 7410 7467 8413 8416 8446 8563 8688 8693 8714 8746 8839 9053 9184 9293 JIS J106 7004. 7020 7410 7487 8413 3 85 8693 8714 8746 8839 9053 9184 9293 FHAE. 210 Stück 43°/5ige Anlchns\schgine Ser. V. à 50 39 43 46 60 73 78 92 99 142 162 194 199 E 923 235 253 294 20e 360 358 361 366 437 452 458 467 472 502 528 536 561 562 567 687 689 692 699 733 735 763 765 766 785 811 864 665 871 884 906 907 918 924 950 966 971 978 998 1044 1058 1081 1090 1095 1112 1154 1157 1171 1177 1236 1271 1283 1290 1322 1361 1379 1377 1382 1390 1403 1406 1423 1446 1464 1543 1578 1579 1648 1660 1670 1681 1682 1709 1746 1747 1751 1753 1790 1807 1814 1856 1868 1887 1912 1927 1931 1932 1964 1997 2003 2045 2088 2112 2140 2142 2143 2202 2215 2259 2265 2290 2305 2323 2326 2357 2381 2390 2411 2412 2433 2435 2472 2495 2502 2504 2518 2523 2532 2585 2595 2635 2680 2708 2715 2752 2821 2833 2876 2881 2900 2907 2922 2963 3019 3032 3033 3036 3087 3097 3101 3118 3143 3180 3199 3201 3208 3257 3260 3288 3297 3300 3302 3309 3312 3320 3327 3342 3347 3390 3432 3450 3471 3476 3488 3497 3502 3526 3533 3601 3805 3625 3652 3685 3686 3691 3701 3727 3741 3744 3764 3770 3772 3776 3790 3809 3812 3821 3847 3883 3891 3931 3939; IV. 131 Stü 44%/ige Anlehusscheine Ser. V. und zwar: e L R 33 Stü Litt. A. à 1000 4, : 11 20 2 99 165 182 188 220 250 267 296 298 312 327 38 2 470 47 511 524 577 578 611 664 706 730 734 763 771; ü E 98 Stü Litt. B. à 500 (6 64 78 118 135 150 163 164 200 258 311 340 344 350 408 464 534 557 559 5 : 654 669 677 681 731 765 771 782 825 836 838 843 871 883 906 940 OsÌ DO0 T 262 VO 10S 1037 1052 1053 1063 1070 1089 1096 1145 1154 1198 1232 1256 1298 1373 1423 1484 1486 1489 1513 1526 1558 1611 „1615 1661 1682 1696 1698 1711 1731 1741 1764 1774 1816 1828 1838 1902 E 51 1974 2029 2054 2066 2082 2102 2104 2105 2122 2238 2238 2250 2309 2320 zur Ar S E G ets gezogen worden. E Der Nominalwerth dieser Anlehen2\cheine k ege inlieferung derselbe d :1 Lis i Se A L e eine kann gegen Einlieferung derselben und der dazu ge- an unscrer Caffe oder bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt und guees Es RLLES uud Altenburg, sowie O , Herrn G. E, Heydemann in Bautzen 28h vom E in Empfang genommen werden. Ee id ugleich werden die Inhaber der bereits früher ausgeloosten, zur Zahlung jedo no®% nit 42 °/aigen Anlehnssckcheine Ser. Lx. à 100 Thaler

wiederholt aufgefordert, den Betrag dieser, seit i ü A L, ausgeschlossenen Unlehnsscheine zu A hrem Nücfzahlungstermine von der Verzinsung

£28930]

Eintrittspreis 56 Pf., Donnerstag 1 Mark.

See g s von 6—11 Lei Concert in den aærten-Unlagen Entrée 30 Pf., Donnerstags 50 i /

Hertel's Panorama von Gastein, MWorflellungen Vi burg-Chriftiania tour und retour an der Billet- Taucher, Kohlenbergwerk, Crercitien der Feuerwehr, Leienveutörennung, Volfzküche und Kochschule c. 2.

[24398]

_| Sulligteitss [n | Sallialeits- | Fälligkeitss e Nummer | ferteiln Nummer fevciia Nummer E Nummer | e G | | | 324 | Januar 1883 1491 SFanuar 1881 4999 | Suli 1880 7086 | Januar 1883 M ded ( O | « 1688| 0600 | SwaridSol O 108 440 | Zuli 1880 | 2G | , « | 6006 | Juli 1881 8703 | Juli 1881 66 | Januar 1883 | 83216 Gy 6277 | Januar 1883 | 8778 | Januar 1883 1001 | Juli 1882 T 6280 | Juli 1881 E R N N S 6687 | F 8: 20: B i e E a E 1088 r ail 1882 E s E E | Juli 1880 E E i i S 4 Gy 862 | 89 93 E Tasol 1478 Januar 1881 4998 | Juli 1882 6866 ues 18 G da | | | Z is __4è igen Anlehnsscheine Ser. 1V. à 509 4 1 ordd e 245 | « é 5 E E E 26s H E Nummer | Fälligleilse }, | Fälligfeits- | Fälligkeits- | 4 Fälligfkeits- | termin Nummer | iecimin Nummer | U A Nummer E 432 | Juli 1882 2011 | Juli 1881 M4 9 31 3085 88 619 ¿N M E 1832 Sanuar 1883 2177 | Januar 1883 01 Sul 1882" 3408 | j 1883 1950 L 2367 | Juli 1881 3026 U 4615 | Juli 1878 S : 42 °/igen Anlchensscheine Ser. V. i Titt. A, à 1000 M Litt, B. à 500 “A S N | Fälligkeits- | Fälligkeits- | Fälliakeits- T Et Af of Nummer | termin Nummer | termin Nummer A Nummer u | : | A | Juli 1881 208 Januar 1883 414 | Juli 1881 1083 e 225 | Juli 1881 A 57 Sli 18 474 r n | Fanuar 1883 M D j QUR Ie8l E F 303 | Îuli 1881 S 1882 1601 E. 2888 E 6865 | Januar 1883| 92150 | FSuli 1881 | M, O 704 | Juli 1880 | | 412 | 4 1880 1000 | Januar 1882 |

Die planmäßig am 1. Juli 1883 zu amortisirenden

4 °/cigen Anlehusscheine Ser. x find ni&t durch Ausloosung bestimmt, sondern im ‘Wege des 2 ufs erv j Sa Ver O A E, im Wege des Ankaufs errsorben worden.

Communal-Banak des Königreichs Sach{-u.

O Nah Kopeuhagen-Christiania : / A. 1. Postdampfer „„Dronning Lovisg“‘ au Stetttin jeden Dienstag 2 Uhr Nachm, Nach Kopenhagen-Gothenburg : A. 1. Postdampfer „Aarhaus“

von Stettin jeden Freitag 2 Uhr Nach Direkte Billets Berlin-Kopenhagen-Gothen-

Verschiedene Bekanntmachungen.

Ey Ziene- AUSSICHTUnZ..

“Vou 8—10 UVhr früh Entrée das Doppelte des

Kasse auf dem Stettiner B in Berli Niheres due S ahnhof in Berlin,

Hofrihter & Wahn in Stettin.

Oberlausiber Eisenbahn.

¿—ecgleichende Uebersicht der Frequenz und Einnahmen prs Monat April 1883 und 1882, Für Perfonen Für Güter "aud Summa rovisor, : . int- 3 Y L, ü j D nitte- Ein- l Gil Surama bis ultimo April sidaen | | nahme Gen Zak] nahme | nahme Perfon.- | Tonnen- | 1883 prov, f EDE F 2107 B00 É 10 T TSS S660 S A7 ÉTTIO Ti i 2 29 2: | 1 131 1807 ) 029| 35T| 1882 in 23 554} 29 527] 15 259! 43 630 6 000 79 157 74 658 ét 245 282 412 inchr. f | T 1506 52 59 02: ; T2 1883) M 623) us 7 845 L N ay 1 N 10 412/ 141 G 62 870

Erfurt, den 16. Mai 1883, Köuigliche Eisenbahn-Direktion.

a ——

[24295] Shhlesishe Actien-Gesellshaft für Bergbau- und Zinkhüttenbetrieb.

E Bilanz am 31. Dezember 1882.

Activa, Mid

j Passiva. i « S) 1) An Galmei- und Keoblengruben vi! 1) Per Aktien-Kapital : es s H ia 17 394 509 M | | Stammaktien E u iaiat- und R H H 10 658 709 M 9) tntwatzwertle 9 v | ioritäten 12 870 300 3) „» Immobilien 963 000 | P E s 23 529 000 e [22372 989/—|| 2) , Rüständige Divid 1843950 4) Mobilien und Betriebs-Jnven- I 4 ; L R Doe 911 21622 L tarien v e 143 906 64|| 4) „, 5% Anleibe L 2 100 000 D. Materialien der Hütten- und : | 9) » Banquiers, unsere Schuld bei E H S E PER E j a e 116 227/64 ? o bestände E E R céió ital 6) Gewinn-Saldo pro 1882 1740 098/39 7) Robzink- und Zinkblech - Be- L} E o e e E FORLGUIOO) 8) Cassa-, Wecbsel- und Giro- E! Conto-Bestände E 9) Diverse Debitores 563 28231) 28 414 981 97|| 28 414 981 97

*) Hierzu “vie! pro 188 zurück L ! die, 1002 3 gelegten 100 E Gesammtbetrag des hie S ; nds ult. 188: 083 561,54 Lipine O./S,, den 31. Mai 1883, S Der Verwaltungsrath.

Auf Grunb vorstehender Bilanz hat der Verwaltungs i iyt : 8 7 stehender Bilanz ha Verwaltungsrat, Divi : ) it die VONE e E Sen auf 6% fellaefcut, E lowesl fr Vir fordern die Inhaber der Aktien auf, die Dividende mit 18 4 i E î 47 5 7 D O7 e Do E S 2 ® 2 O Iro der „Dividendenscheine Nr. 27, denen für Stamm- und Prioritäts-Aktien i M L E geordnete Verzeichnisse bcizufügen (zu denen unten genannte Zahlstellen Sormulare verabfol S 1, Juni cr. ab baar in Empfang zu: nehmen, E E entweder in Breslau bei dem Sc{hlesishen B i i l vei de i e ank-Berein oder in Berlin bei den Herren Breest u. Gelpcke, S it in Ten Be Herren Delbrü, Leo u. Co L ; oder in Lipine O.,/S,, bei der Kasse der Gesell chaft Lipine O./S,, den 31. Mai 1883. i e die As Der Vorstand: Sch erbening.

Bilanz, der Berlin-Görlitzer Eisenbahn-Gesellshaft per u?timo 1882.

Viliner Sauerbrungo!

aison 1. Mai 15, Oktober.

U} Reich an Kohlensäure, Specificum bei: chronischen Leide : pro Arril Organe, Diahetes mel., Gicht, Nbemtmilterns ent g Ea A Hr. J. Weigant) steht mit den Vädern in direkter Verbindung.

193 7: 7 Füllung, Sprudelfal; und Pastillen ie Directi ie Ni ; 33 730 137 180 S Acile unt bag Ge füllen durch die Direction und die Niederlagen zu beziehen.

Die § je i S : ift in Freiat terarztstelle des Kreises Prüm | fügung eines Lebenslau) derselben erledigt.

: z Be | E Pof. Activa. Vetrag. "Pos. Passiva. Betrag. A M | j M C 1, } Bau - Conten der M Actien-Kapital-Cont l | L. . 2 E I Les o . . . . . . E Stammbahn und der 2 Prioritätë-Obligations-Conto : 31 4700

Zweigbahn. . . , |65824 98027 3. Materialien - Bestände | 238 692 55 Guthaben bei Bank- [4 Instituten . i 4, } Diverse Debitores incl.

Aus®geloofte Prioritäts-Obligationen. 4; Reserve-Fonds, ein\s{ließlih 66 611 M

99 H Courswerth der vorhandenen _ Effecten . E Erneuerungs - Fonds, eins{licßlich

1 398 609|—

Lo bD

L 1179 116 0: | e 113 304 05

en

| | N Courêswerth der vor- N 522 465 M 73 A C A | 4 ù 9 WQLHUrer 9364 Fl 12 Seen | | 6, 1 Ziî n Effecten t r 140891915 2364 Fl. 12 Fr. 4 O insen- und Amortisations8-F P 246 613/68 3 Rbl. . ; 151101290] 7. } Diverse Creditores | 2364 Fl, 19 Ar. i E S E : 3 RbLl. é Î A Pensions-Fonds, ecinscließlih 568 263 M ns 4 | 26 S Courswerth der vorhandenen Effecten . O O0 842/96 9, | Uebershüsse ‘aus den Betriebs-Ein- nabmen po 1 7 361 207/43

Dieser Betrag wird verwendet; j a. Dividende à 22/15 9% M für 16500000 Stam - Prioritäts - | N Cen. . ¿802\000, N b, Eisenbahn-Steuer . 9025, 64 \

c, Zur Disposition der

i Generalversammlung 181. 79

O i ; N Summa wie oben 361 207. 43

2364FL. 12 Kr,— 3 Rb. !88 753 801 8T | 2364 Fl. 12 Kre. 3 RIL. [65 753 SOI ST Dic Herren Stamm-Prioritätls-Actionaire, welbe den Umtausch ihrer Actien in Staatssculd-

verschreibungen nah Maßgcebe des §. 6 des Bertrages vom 14 er Januar 1881 | des Verkin-Görlißer Cisen‘ahn-Unternehmens auf O Staat, A ed e rana } gemäß S. 7 dieses Vertrages Anspruch auf den Liquidationserlös erheben 1360 | A Prioritäls-Actien entfall-ne Dividende pro 1882 vom 11. Juni cr. ab bei der Köni lichen Eisenbah

| Sanuar 1883 | Vauptkasse hierfelbft, Leipzigerplaß 17; den Kasen der Königliden Eisenbahn-Betriebsämter i ‘Görlil

und Cottbus, der Disconto-Gesellsck pn E. Ver N i an Tilt W R Disconto-Gesellschaft hierselbst, sowie des Bankhauses M. A. von Rotbscild & Söbne,

ken beabsichtigen, sondern crhalten die auf die Stamm-

Berlin, den 15, Mai 1883. Königliche Eisenbahn-Direktion.

*% Soolbad Wittekind bei Halle a. S.

seit 15. Mai eröffnet. Nomantis / gli i Mau O s ntische Lage, angenehmer, billiger Aufenthalt, vorzügliche, kurgemäße

Die Bade-Direction.

D [13281]

I” Natürlicher

hervorragendster Eepräsentant der alka=- lischen Säuerlinge

7 S (33,6339 Koblens. Natron in 10,000 Theile i erhöht alljährlich seinen bewährten Rur n Heilaquelle und 4 bietet ausserdem das VortreMlichste diätetische Getränk.

Depôts in allen Mineralwasser-Handlungen,

Industrie-Direction in Bilin (Böhmen).

Sais

Eisenbahn-

Alkalishe Therme im Ahrthale, über Remagen von Cöln oder Coblenz in 1 S erreicben.

Bad Neuenahr

Respirations- und Harn- Nur das Curhôtel (Hôtelier Mineralwasser in stets frischer Näheres durch

“Tot , 0 ; d Bs ‘es 9 . erseßnny des bisherigen Inhabers ; Zeugnisse innerhalb 4 Wochen bei vie R

Bewerber um dieselbe wollen sich unter Bei-

Trier, den 19. Mai 1883, Königliche Regierung.

Vierte Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staals- Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 2. Juni

N 127.

1883,

Der Inhalt dieser Beil rom 11. Januar 1876,

und die

age, in welher auch die im §8. 6 des Geseyes über den im Patentgeset, vom 25. Mai 1877 vorgeschriebenen

Central-Handels-Register

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann durch alle Post - Anstalten, für Berlin auch durch die Königlice Expedition des Deutschen Reichs- und Köriglich Preußischen Stacits- Anzeigers, SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Markenschutz, vom 30. Nov Bekanntmachungen veröffentliht wer

ember 1874, fowie die in dem Gesctz, betreffend das Urheberreht an Musteru und Modellen den, erscheint auch in cinem besonderen Blatt unter dem Titel

für das Deutsche Nech. «a: 127)

Das Central - Handels - Negistec für das Deutsche Reich ersceint in der Regel täglich. Das Abonnement beträgt 1 #6 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kofien 20 A. SInsertions8preis sür den Rzum einer Druckzeile 30 4.

Dic Entwickelung des Musterregisters im Monat Mai 1883,

Sm Monat Mai 1883 sind im „Neichs-An- zeiger“ von den nachbenannten Amtsgerichten Bekanntmachungen über neu geshüßte Muster bezw. Modelle veröffentlicht worden:

Amtsgericht 1) Berlin 1... 2) Meerane 3) Chemniß ... 4) Leipzig 5) Barmen . 6) Dresden. . . 7) Glauchau . 8) Bremen . . 9) Mülhausen i.E.

10) Nürnberg . . ¡i) Elberfeld . 12) Frankfurt a.M. 13) Gotha. .. 14) Hamburg . 15) Pforzheim. . 16) Düsseldorf

17) Geißlingen .. 18) Greiz .- .... 19) Offenbach . 20) Annaberg . . . 21) Breslau 22) Eisenach. . 23) Gießen ...….. 24) M.-Gladbach . 25) Göppingen . . 26) Görliß 27) Fserlohn

S A 29) Ludwigsburg . 30) München 1.

31) Neuhaldensleben

32) Plauen 33) Reichenau . . 34) Reutlingen . . 35) Sonneberg .. 36) Waldheim. .. 37) Wurzen . 38) Aalen . 39) Apolda . 40) Ballenstedt . . 41) Baußgen . .…. 42) Bieleseld 43) Bocholt . 44) Brandenburg

C 45) Braunschweig . 46) Burgstädt . 40 M 48) Crefeld . 49) Crimmitschau . 50) Detmold 51) Dortmund 52) Erfurt .. .. 53) Frankenthal . 54) Frankfurt a. D. 55) Fürth S 56) Goslar . 57) Grenzhausen . 58) Hagen i. W. . 59) Halberstadt . . 60) Hameln . 61) Hanau

62) Heidenheim a.B.

C 64) Hohenlimburg 65) Hohenstein- Ernstthal . .. CGO) ea 67) Flmenau 68) Karlsruhe i. B. 69) Kirchheim . . . 70) Königsee ... 71) Konstanz . (O N 73) Liegniß . 74) Limbach . . 75) Lobenstein 70) LUVA 77) Lüdenscheid .. 78) Lüneburg . .. 79) Magdeburg . . 80) Mainz. .... 81) Mannheim .. 82) Markneukirchen 83) Meißen . .…. 84) Minden . 85) Neustadt Sachf. 86) Norden . . …. 87) Nordhausen . . 88) Oberndorf a. N. 89) Oberstein . . .

*) Darunter Grade von Schriften

einer Nummer.

Ur-

Muster davon beber. bz. Mod. plast. Flächenm. 75 1007 598 418*) 14 924 924 10 199 2 LOT 10 68 27 41 8 74 68 4 7 65 65 6 730 T T29 5 46 1 45 5 00 8900 5 60 60 4 20 20 4 84 3 81 4 9 9 4 44 25 19 4 24 824 3 85 —- 85 3 15 2 13 3 0 =— M 3 23 8 15 2 i O 1 2 2D 20 -— 2 3 D -— 2 6 10 6 1 63 63 2 13 —— 13 2 3 2 1 2 I L —- 2 75 75 2 16 1 15 2 S 5 2 65 65 2 49 49 2 130 =— 190 2 5 9 3 2 4 19 1 2 36 1 35 2 49 49 —— 1 2 2 —-- 1 1 ] 1 3 3 1 16 16 L 1 1 L 43 43 1 5 5 1 1 1 [l 4 4 1 1 T —- 1 M L —- 1 1 1 —— 1 26 26 1 1 V 1 1 U L 1 1 _— 1 L 1 —— l 2 2 1 1 1 —- 1 4 4 —— 1 1 1 —- 1 D 1 L 1 1 1 2 2 1 10 10 L 5 5 1 2 32 L l 1 1 1 1 1 28 28 1 6 6 1 17 17 1 6 6 L 1 1 1 1 L —- 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 L 1 1 1 1 50 50 1 5 5 1 4 4 1 17 17 1 1 1 L 3 3 1 4 d 1 1 1 —- 1 1 1 1 3 3 1 2 2 1 9 9

u. dgl. unter

Ur- Muster davon

Amtsgericht heber. bz. Mod. plast. Flächenm.

90) Offenburg. .. 1 2 2 O... 1 4 4 92) Saargemünd. 1 8 8 93) Schäibenberg . I 4 4 94) Schneeberg .. 1. 1 1 -— 95) Shwelm ... 1 6 6 O) Un... 6 6 N ea ... 2 6 6 98) Ura. .. 1 1 E 99) Uslav .. ... 1 2 2 TO0) Weiden .... I 8 8 —- 10) Q... L Zusammen . . 277 5263 1255 4008 Von den vorstehend benannten Gerichten haben, soweit dies hier zu ersehen ist, die-

jenigen zu Bocholt, Goslar, Neustadt (Sach- jen und Osftriy im Mai 1883 zum ersten Male Eintragungen aus den Musterregistern ver- öffentlicht.

Unter den Urhebern, welche in Leipzig Muster niedergelegt haben, befindet fih 1 Ausländer (Oesterreicher), welcher 4 plastishe Muster deponirt hat.

Gegen den Monat April 1883 hat im

F

-

Pi

on

Häfen jenseits des Cap der gutea Hoffnung und des

N 21! ,

Nordamerikas Ostküste .

(OUOrOEHtannien Und Sa 5 Frankreich, Belgien und den Niederlanden Ua Nord-Europa . i direkt seewärts .

und über Altona*)

Einfubr land- und flußwärts

Außerdem Contanten und edle Metalle

Gewicht der Einfuhr seewärts ; e A land- und flußwärts

»w u

Mai 1883 die Zahl der Gerichte ‘um 10, die

„Reichs - Anzeiger“ Bekanntmahungen über 90 071 neu geshüßte Muster bezw. Modelle (6787 plastische und 13 284 Flächenmuster) ver- öffentlicht worden, darunter 9 von Ausländern (7 von Oesterreichern, 1 von einem Franzosen und 1 von cinem Nordawerikaner) nieder- gelegt. .

Seit Eröffnung der Musterregister (1. April

(83 916 plastishe und 250 548 Flächenmuster) neu geshüßte Muster bezw. Modelle publi- zirt worden, darunter 1358 von Ausländern

von Franzosen, 71 von Sngländern, 3 von Schweden, 4 von Nordamertifanern).

Süd-Amerikas Ost- und Nordküste, Westindien, Afrikas Westküste und Häfen Afrikas und Asiens am Mittelländischen resp.

direkt von außereuropäts{chen Plätzen*).

Mengen von 109 Eg netto

r”

niedergelegte (1146 von Oesterreichern, 134 j

1876) sind bis Ende Mai 1883 im „Reichs- Ls

ç tot d §0 lo C 4Gd4 E A k L Anzeiger“ Bekanntmachungen über 334464 | {chifahrt und ihre Rentabilität als

|

Wäagren-Einsuhr in Hamburgs. 3 (Excl. Contanten.) S (Nach den Zusammienstellungen des handelsstatistisben Bureaus in Hamburg.)

1881 1882 É, 5

A. A 93 119 000

H Cap Horn 78 358 000!

120 111 000} 112 724 000 116 674 COM 114 139 000 315 143 000 319 982 000

Schwarzen Meere .

92 058 000 29 488 0001 27 935 000 37 473 000|__36 187 000 905 239 0190| 908 074 (00 63 298 000 62 153 000

91 834 009

968 537 (00) 970 227 000 O49 970 O0011 114 631.000 Total M. [2018 507 000 2 084: 88 000 §9 033 001 49 435 000

96 941 000 1 550 000 31 618 000

26 005 090i 1/3783 000 99 457 000

u u " D

O j

Total.

Gewicht in Mengen von 100 kg netto. Im Durchschnitt von 1846 bis 1850 10 309 000 D

2 7 1861 „1866 14 282000 j : ¿ 41868 1800 17 728 000 E ; 1861 1865 29 968 000 ; 5 * 1866 ; 1870 26 120 000 2 j 1871 , 1876 85867 000 7 # « 1876 , 1880 47893 000

Im Jahre 1880 55 460 000 T 1881 56835 009 1882 60109000

Mengen von 109 kg netto

__*) Die Waaren-Einfuhr von aviereuropäischen Pläßzer. umfaßt nur das Quantum und den ! Werth der direkt auf Hamburg verladenen Güter.

56 339 000 60 109 000

| Werth (excl. Contanten ) M. | 409 182 000

| 587 040 000

| 753 303 000

| 894 831 000 | 1 098 270 009 | 1 670 438 009 | 1 785 233 000 | 1 969 378 009 | 9 018 507 000 | 9 084 858 009

Zu Hamburg argekommene Seeschiffe.

R Davon Gan von | Damvof- | Segel Z Hte anzen \amvf- egel- Schiffe Register- außereuro- if cie Tons | päischen Ländern Im Durchschnitt von 1821 bis 1830 , 9284 193 614 (200) 36 9948 S 4 ¿ 18891 1840 2657 260 458 301 239 2418 5 4 S4, 1800 3613 427 323 362 368 3245 ä Y Ol, Lo6D 4649 756 099 461 929 3720 L J o L USO 5092 1 260 675 509 1713 3379 L J Le, LOO 5421 2013 480 796 2628 2793 » y «S0 L060 5582 2 399 029 867 3080 2502 S Sa O 6024 2 766 806 957 3387 2637 F p L081, 5975 9 805 605 954 3382 2593 a So. 6189 3 030 909 1033 3604 2585 mit mit Vai 666 Res ‘s Ange : Register- | Register- {ngekommen a D ( 1880, 5609 55 561 a0 f 45 515 zu Altona 1881. 531 88 117 43 | 79 452 | 1882. noch nicht ermittelt 1880. 431 37114 25 -—— 431 zu Harburg 1881. 363 36 646 31 8 355 1882. 387 46 784 47 ———- 387

Allgemeine Brauer- und Hopfen-Zei- tung. Nr. 43. Inhalt: Die schweizerische Landesausstellung in Zürich 1883. Die Mälzerei in Japan. II. Polirapparat für Malz. Das Bier vom Jahre 1300 bis 1500, IV. Aus der Praxis. Das einzige Würzefilter, welches das Weglassen des Kühlschiffes ermöglicht. Die äußere

Beschaffenheit der Handelsdünger. Berichte über

Hopfen. Entscheidungen deutscher Gerichtshöfe . Literatur. Kleinere Mittheilungen : Versamm- lung bayerisher Chemiker. Hopfenmärkte ia Warschau. Die Neilsonshe Erntemethode. Patentertheilungen für das Deutsche _ Reich. Maischkühlapparat. Ueber Bierverfälshungen, Küklapparat von Lawrence. Flüssige Kohlensäure zum Bieraus\chank. Novelle zur Eewerbeordnung.

l | Die Handelsregistereinträge aus dem Königrelch | Sac)en, dem Königreib Württemberg und

3 431 077090} 432 136 000 |

j ; j 1

j / i | j

Ueber rauchverzehrende Feuerung8anlagen.

der Urheber um 28 abgenommen, die der Amerikanisches. _ Absonderlie Namen deutscher S » B50 (— (astise A4 1538 | Biere. Emmerlingsche Feuerlö\{chmasse. Kon- Muster un: 50 (— 188 plastische + 1538 | Pér. Je G E ED z op) | furseröfnungen. Salicvlsäure gegen den Dur- Flächenmuster) zugenommen. | O Stlber JeiGenreaister für das Deutsche Q Veralelh zum Mai 1002 war imi ie e A iten Anla E E 2 Reich. Handelsregistereinträge. Anzeigen. Mai 1883 die Zahl der Gerichte um 1, der s E i i Urh:ber un: 15 und der Muster bezw. Modelle} Deutsche Konsulats-Zeitung. Nr. 22. um 914 (— 157 plastishe, + 1071 Flächen- | Inhalt: Die deutsche Wirthschaftswoche. Zur muster) größer. Reorganisation der Konsulate in Frankreich. Zur Im Jahre 1883 sind bis Ende Mai im Reform des Konsularwesens in Oesterreich. Die

Bedeutung der französisGen Tonkin-Erpedition. Der Handel und die Schiffahrt Hamburgs im Jahre 1882, Der Außenhandel Rumäniens. Vom internationalen Kaffecmarkt. Amtliche Nachrichten. Vermischtes. Personalnachrichten. Dampfer- abfalbrten vom 1. bis 15. Juni 1883, Wochen-

| übersibt der deutschen Reichsbank. Inserate.

Führer durch die deutshe Exportindustrie.

Das „Schiff“. Nr. 165. Inhalt: Leucht- baafen für Flußsciffahrt. Die russisbe Damrxf- apitalanlage. Schiffahrt und Schiffbau auf der Hygiene-Aus- stellung zu Berlin. 111, Wasserwirth}ichaft. VI. Das flicßende Wasser und die Ansiedelungen der Menschen. Schiffbau. Scbiffahrtsbetrieb. Flößerei. Rheingebiet. Wesergebiet. Elbe- gebiet. Odergebiet. Weichselgebiet. Memel- und Pregelgebiet. Donaugebiet. Ausland.

Patentwesen. Berichtigung. Fahrtiefen. ! Course, Wasserstand. Feuilleton. Inserate.

Haudels-Register.

deim Großherzogihum Hessen werden Dienstags, eiw, Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik? Leipzig, resp. Stuttgart und Darmnsiadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, bie letzteren monatli.

[24248] Aachen, Unter Nr, 1058 des Prokurenregifters wurde gel öscht die dem Techniker Stephan Quast in Aachen für die zu Burtscheid bestehende Firma Hüffer & Gastrich ertheilte, nunmehr erloschenc Proftura.

Aachen, den 29, Mai 1883, Königliches Amtsgericht. V.

[24301] Barmen. Sn das hiesige Handelsprokurenregister ist heute unter Nr. 868 dic von Sciten der Han- delsgesellschaft sub Firma Hyil & Klein in Barmen dem Kaufmann Hugo Arnoldi daselbft ertheilte Pro- fura einzetragen worden.

Barmen, den 29, Mai 1883. Königliches Amtsgericht. Abtheilung L.

[24304] Barmen. Sm hiesigen Handels-Firmenegister isi heute die unter Nr. 505 eingetragene Firma Fridr. Nöllinghoff in Hatten bei Remscheid eingetragene Firma gelôö|cht worden. Barmen, den 30. Mai 1883. Königliches Amtsgeri{t, Abtheilung T.

[24302] Barmen. In das hiesige Handels-Firmenregister ift beute eingetragen worden unter Nr. 2390 die Firma Ernsi Johnen in Lennep und als deren Fnhaber der daselbst wohnende Kaufmann Ernsi ohnen.

Barmen, den 30. Mai 1883. Königliches Amtsgericht, Abtheilung T.

S [24303] Barmen. In das hiesige Handelsgesellschafts- register ist heute eingetragen worden: unter Nr. 1186 die am 1. Mai 1883 errichtete Handels8gesellschaft unter der Firma „Christner & Kitterle“ mit dem Sitze in Remscheid, und als deren Gesellschafter:

1) Heinrich Kitterle,

2) Hermann Christner, - i Beide Bauunternehmer in Remscheid, von welchen Feder vertretungsberecbtigt ist.

Barmen, den 30. Mai 1883, Königliches Amtsgericht, Abtheilung I,

Berlin. Handelsregister [24445] des Königlichen Amtsgerichts X. zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 1, Funi 1883 find an

selben Tage folgende Eintragungen erfolgt:

In unjer Gesellschaftsregister, woselbst unicr

Nr. 7079 die hiesige P Ice in Firma :.

teh

verincrkt steht, ist eingetragen: E Die Handelsgesellschaft ifi dur Uceberein- kunft der Betheiligten aufgelöst.

In unser Firmenregister ift mit dem Sitze zu Berlin unter Nr, 14,389 die Firma:

i ; _Zulius Rosenheim (Geschôftslokal : Königgrätzerstraße Nr. 5) und als deren Inhaber der Kaufmann Julius Rosenheim hier eingetragen worden.

Der Kaufmann Emil Hermann Kiesel zu Berlin hat für sein hierselb unter der Firma:

: N E. H. Kiesel (Firmenregister Nr. 13,811) bestchendes Handels- geshäst dem Hermann Jacoby hier Prokura ertheilt uvd ist dieselbe unter Nr. 5668 unseres Prokuren- registers eingetragen worden.

t