1883 / 137 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

° e E E E E E E EER

E E u a P E s 02 ut E C6 I A

P ns E D E Tia e ep S Le E E

E E E F D

E e E A E

E g S

S E L E

[28401] Bekanntmachung k / betreffend die Verloosung von Schuldverschreibungen der Corporation der Berliner Kaufmann {chaft Ser. I. und Ser. II. y Bei der am 8. Juni c. bewirkten Verloosung der am 2. Januar 1884 zu tilgenden Scbuld- ver\4reibungen der Corporation der Berliner Kaufmannschaft Ser. T. und Ser. Il. find folgende Num-

mern gezogen worden : A. Sthuldverschrcibungen zu 500 Thlr. . Ser. I. Nr. 12 15 104 132 187 190 193 284 294 310 341 344 347 357, 14 Stück = 7000 r b _— . E Tee DOOO B. Schuldverschreibungen zu 100 Thlr. Serie I. Nr. 17 18 19 35 55 78 122 188 288 320 362 452 618 619 683 812 858 863 888

924 950 966 1004 1093 1152 1228 1291 1374 1399 1413 1481 1484 1588 1589 1598 1620 1628 1669 1675 1702 1716 1736 1908 1961 2033 2062 2095 2154 2198 2212

“t

2220 2237 2245 2256 2257 2314 2348 2387 2443 2519 2522 2547 2680 2779 2792 E O O E E aa an erte II. Nr. 3041 3067 3108 3135 3157 3164 3165 3204 3351 3372 3415 3425 3427 3438

20 700.

3447 3459 3465 3583 3672 3686 3720 3822 3835. 23 Stück = 2300 Thle=. , . 6900, Dicselben werden den Besitzern mit der Aufforderuug gekündigt, den Kapitalsbetrag vom 2. Januar 1884 ab gegen Quittung und Rückgabe der Schuldverschreibungen mit den dazu gehörigen Coupors und Talons im Comtoir der Herren Breest & GelpXe hier, Französischestr. 42, an den gewöhnlichen Geschäftstagen in den Vormittagsstunden zwischen 9 und 12 Uhr zu erheben. Vom 1. Januar 1884 ab hört die Verzinsung

Rückständig \ind: S Aus der Verloosung vom 4. Juni 1880 Nr. 260 2065 à 199 Tklr.

der gezogenen Schuldverschreibungen auf.

Aus der Verloosung vom 3. Juni 1881: Ser. I. Nr. 95 à 500 Thlr.,

Ser. T. Nr. 514 579 2661 à 100 Thlr. Ser. 11. Nr. 3105 3199 3538 à 100 Thlr.

Aus der Verloosung vom 9, Juni 1882: Ser. I. Nr. 249 à 500 Thlr.,

Ser. L. Nr. 206 800. 992 991 1104 1323 1670 1671 1692 1971 1973 2712

à 100 Zblr. Ser. II. Nr. 3257 3400 3588 Berlin, den 12, Iunt 1883,

3611 3653 3674 3734 à 100 Thlr.

Die Aeltesten der Kaufmannschaft von Berlin.

Hoerder Bergwerks- und Hütten-Verein.

Bei der heute stattgefundenen zweiten

planmäßigen Ausloosung von 5 9% Obligationen

unserer Gesellschaft, find folcende 94 Nummern à 1000, Nominal gezoaen worden: Nr. 12 59 89 132 161 308 411 419 420 503 307 521 700 719 741 769 779 803 830 907 909 990 996 1002 1007 1130 1145 1148 1169 1170 1171 1192 1200 1237 1243 1298 18301 1429 1457

1490 1502 1647 1672 1681 1684 1746 1812 1818 2197 2207 2259 2343 2396 2509 2708 2819 2823

1849 1881 1911 1913 1974 2029 2109 2152 2162 2830 2920 2963 2998 2999 3000 3012 3027 3099

3125 3238 3282 3369 3463 3537 3546 3617 3619 3666 3757 3783 3837 3846 3915 3928 3929

3946 3969

Die Auszahlung des Nominalbetrages dieser Obligationen von je 4A 1000. —. mit cinem Auf- gelde von 10 9/0, also mit 1100, —, pro Stü, erfolgt vom 1. Oktober 1883 ab bei unserer Ge- tellscbaftskafse in Hoerde oder bei dem A. Schaaffhausen’scben Bankvercine, den Herren Deichmann & Cie. und J, H. Stein in Cöln, gegen Auslieferung der vorbezeichneten Obligationen nebst Ziuscouvons Nr. 6

bis incl. 20 und Talons.

Die Verzinsung der ausgeloosten Obligationen hört mit dem 1, Dktobex cr. auf. _ Gleichzeitig machen wir darauf aufmerksam, daß aus der ersten Verloosung zur Rückzahlung per 1. Oktober 1882

folgende Obligationen :

Nr. 1398 1906 1907 2123 2285 2673 2822 2833 2924 und 2928 noch nit zur Einlösung

präfeatirt worden sind. E Hoerde, den 11, Juni 1883.

»R3R 7e (17 129398) Osipreußishe Südbahn.

Die am 1. Juli 1883 fälligen Zinsen unserer Prioritäts-Obligationen I., II., T1T. und IV. Emif- ston werden in der Zeit vom 1. Juli bis 1. August cr. in Berlin von der Berliner Handelsgesellshaft und der Direktion der Diskonto - Gesellschaft, in Frankfurt a. M. von dem Bankhause M. A. v. Rothschild u. Söhne, in Königsberg von unserer Hauptkasse, Schleusenstraße Nr. 4, und von den Herren J. Simon Wwe. & Söhne, später aber nur von unserer Hauptkasse gegen Einlieferung der Coupons gezahlt.

Königsberg, den 11. Juni 1383,

Der Verwaltungsrath.

“s Pommersche Hypotheken - Actien - Bank.

Die Einlösung der am 1. Jul? cr. fälligen Cou- pons unserer unkündbaren Hypothekenbriefe findet vom 15. Juni cr.

in Berlin 8SW. bei Herrn Wilhelm Ritter, Beuthstr. Nr. 2, in Cöslin an unserer Kaße, und außerdem bei den dur die betreffenden Lokal- blätter bekannt gemachten Bankhäusern statt. Cöslin, den 11. Juni 1383, Die Hauptdirektion.

Union Aciien-Gesellshaft g F ® für Bergbau, Eisen- & und Stahl-Fudustrie zu Dortmund.

Die Einlssung des Zins-Coupous Nr. 7 unserer 5 °/o Partial-Obligationen erfolgt vom 1. Juli Cr, ap

bei unferer Kasse hierselbst und

in Berlin bei der Direction dex Disconto- Gesellschaft,

in Frankfurt a. M. bei Herren M. A. von Rothschild & Söhne,

in Coln bei Herren Sal. Ovpenheim jun. & Co.

DortmuntL, den 15. Juni 1883, Die Direction.

[25183]

Schlesisher Bank-Verein.

Die Einlösung des Superdividendenscheines Nr. 12 für das Geschäftsjahr 1382 erfolgt mit zwei Mark 1 aeg Mark Kapital vom 16. bis 31, Juli d. F.

hier an unserer Couponskasse, in Berlin bci der Direktion der Diskonto-Ge-

sellschaft, Herrn S. Bleichröder und V á Herren Georg Fromberg & Co., Frankfurt am Main bet den Herren M. A.

__, vou Rothschild & Söhne, hei f Ie preußischen Provinzial-Banken

n

U in Leipzig bei der Leipziger Bank. Breslau, den 11. Junt 18883,

Schlesischer Bank - Verein.

Fromberg. Moser. €. Fromberg.

Die Direktion.

Verschiedene Bekanntmachungen. (635] Danziger Oelmühle Petshow & Co.

Die Kommanditisten obiger Gesellshaft werden hiermit zu einer am Montag, den 2. Juli cr., i Vormittags 9 Uhr, in Dauzig im Hause Laugenmarkt Nr, 45, 1 Treppe hoc, stattfindenden Generalversammlung

eingelaten.

Gegenstände der Verhandlung werden fein

1) Entgegennahme des Berichts laut §. 21 des

Statuts, 2) VBescluß über Entlastung des persönlich haf- tenden Gesellshafters.

3) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths.

Stimmberechtigt sind die Kommanditisten nab §. 27 des Statuts nur mit denjenigen Aktien, als deren Eigenthümer sie bereits 8 Taze vor der Ge- neralversammlung im Aktienbuche verzeichnet sind,

Danzig, 12. Juni 1883.

Der Aufsichtsrath.

Damme. Albrecht. Steffens, Mueller.

[26357] Wittener Hütte, Actien-Gesellschaft, Witten. Die Aktionäre unsercr Gesellschaft laden wir hiermit zur dieéjährigen ordentlichen General- Versammlung auf

Samstag, veu 30. Juni c., : _____ Naghnittags 3 Uhr, im Gescäftslcfkal unserer Gesellshaft hierselbst ergebenst ein.

Zur Tagesordr ung sind gestellt :

1) die im 8. 26 ver Statuten vorgesehenen Gegenstände,

2) Wabl eines neuen Gesfellschaftsblattes an Stelle der Westf. Provinzial-Zeitung.

An der Beneral-Bersammlung können nach §. 13 der Statuten diejentzen Aktionäre theilnehmen, welche bis zum 29. Juni c. ihre Atien bei unserer Gesell- haft deponirt hoben.

Witten, den 14. Junt 1883.

Der Vorstaud.

[26046] Cöln-Mindener Eisenbahu, : Generalversammlung. Mit Bezug auf L A im S, 3 27. Augu des Berirages vom Sf Su 1879, betreffend den Uebergang des Cöln-Mindener Ei/enbahrunterneh- mens auf den Staat, bringen wir hierdurchch zur öffent- lihen Kenntniß, daß die diesjährige regelmößige Generalversammlung der Aktionäre am Sonnabead, den 21. Juli d. J.,

i i Bormittags 11 Uhr, inm Sißungssaale unseces Verwaltungs8gelbäudes, Domhof 48, stattfinden wird. Unter Hinweisung auf die Mena Bestimmungen der Statuten vom 18. Dezember 1843 werden die in den Büchern der Gesellschaft bis zum gestrigen Tage ceingetrage- nen Aktionäre hierdurch{ eingeladen, an dieser Ge- neralversammlung in Person oder im Verbinderungs- falle dur Bevollmächtigte nah §8, 40 der Statuten Theil zu nehnien.

Die Eintrittskarten und Stimmzettel können nach Maßgabe der S8. 33, 34 und 39 ibid. am 18,, 19. und 20. Juli cr. in den Vormittagsstunden von 9 bis 12 Uhr in unserem Geschäftslokale, jedo nur gegen Vorzeigung der Aktien oder einer genügenden Bescheinigung über den Besiß derselben, im Falle der Bevollmächtigung außerdem gegen Vorzeigung

oder Einsendung der Vollma(t in Empfang genom- men werden.

Außer den vorbenannten Zeiten werden Eintritts-

karten und Stimmzettel nicht verabfolgt.

Gegenstände der Tage8ordnung find:

1) Bericht der unterzeichneten Direktion über die Vermögensverwaltung dec Cöln-Mindener Eifenbahngesellsbaft für das Recbnungsjahr vom 1. April 1882 bis zum 31. März 1883,

2) Neuwahl von Mitgliedern des Administra- tionsraths.

Cöln, den 12. Juni 1883.

Königliche Eisenbahn-Direktion (rechtsrheinische)j

Deutsche Handelsgesellschaft

(23228) Frankfurt a.[M. Götheplat 5.

Eingezahltes Kapital 9,000.000

Provisionsfreie ie L C Ed =

Rechnungen

für Bankiers, Kaufleute, Industrielle u. Private.

Verzinsung bis auf Weiteres 3 pCt. Die Direction.

[26256]

Deutshe Lebens-, Pensions- und Renten - Versicherungs - Gesellschaft auf Gegenseitigkeit in Potsdam.

In der diesjährigen ordentliben General-Ver- fammlung am 92. Juni sind an Stelle der ver- storbenen beiden Mitglieder des Kuratoriums Geh. Hofrath R. Bußler in Berlin und Kreis-Physikus Dr. Birckner in Dresden, sowie an Stelle des, wegen andauernder Krankheit ausgeschiedenen Herrn Her- mann Körner in Spandau die Herren:

Iusftizrath Engels in Potsdam, Kaufmann Henri Vallette in Berlin und Staatsanwalt Dr. Otto in Berlin zu Mitgliedern des Kuratoriums auf sechs Jahre, und zwar bis Ende Juni 1889 gewählt worden. Potsdam, den 11. Juni 1883. Das Kuratorium.

iy Siene- AUSsSTtCTTUWne.

Eintrittspreis 50 Pf., Doaeng 1 Mark.

Von 8—10 Uhr früh Entrée das Doppelte des Tagespreises. Abends von 6——11 bei Concert in den Garten-Anlagen Entrée 30 Pf., Donnerstags 50 Pf. Hertel's Panorama von Gastein, Vorstellungen der Taucher, Kohlenbergwerk, Exercitien der Feuerwehr, Leichenverbrennung, Volksküche und Kochschule 2c. 2c.

[23939]

[26190]

Leipziger Kranken-, Juvaliden- & Lebeus-Versicherungs- Gesellschaft „Gegeuseitigkeit “.

Rechnungsabschluß für den 31. December 1882.

M 831 236 63 11 698 21 178 283 09

Einnahme.

Vermögensvortrag aus 1881 Prämienüberträge aus 1881 Pramien aus L082 , « » (intritt8geld N M, Rückversiherungs-Surnmen auf Todesfälle . C Rückgewähr auf Rüdcversiche- rungen , Provision auf Rückversiche- O S Dividenden auf Rückversiche- rungen E diversen Einnahmen Inventarzugang .

38 080 63

ACtiven. M. F g

Wahrscheinlih gegenwärtiger LZer1h aller noc zu zaÿlenden Prä nien O 0577 P s 95 797|— DTanooalen 34 812 bet Grete ntlen ; (1 506 10 Guthaben bei Agenten Rückständige Zinsen . S Guthaben auf Nückvecsiecungen Jaan aon, Diverse Debitoren ; Gafsenbcstand Inventar

2 083 807 4:

U 3071 688/99 Leipzig, den 28. Mai 18383.

Das Directorium. K. 5. Heym. F. L. SeyfMerth.

9 382/50 |

| Wahrscheinlih gegenwärtiger Werth || aller noch zu zzhlenden Ver- 630 577|—| L 7 Unerledigte Todesfälle auf 1882 , 1358/49

46 913/18 2 882/94) 61 090/52/ 10 500 || 11/64

5 802/47

| Ausgabe. T4 s

| Fe orlebiate Tode 61 760 66

| » unerledigte Todesfälle : 1 358 49

| Ablauf der Versicherung8-Dauer 600

| Gm E 21 279 61

j Prämien auf Rüversicherungen 16 658/16 Prämienüberträge N 1401756 Rüdtkkäufe von Policen . 653471 Arno , . ¿ 4 602/35 Pon 13 648/82 Verwaltungéunkosten . . 39 638/58 D 10 822/37 Abscbreibung auf Organisations-

I 900|— Abschreibung vom Inventar . 193/18 Cu N 955|— Gaunton nan... 117/50 Saldo-Vortrag auf 1883 879 426/35

1071 413/34

a F. Passiven. Mt. s siherungs-Summen 2 880 2784 Dame bee 14 017/56 ee 523 08 | Diverse Creditoren 5 360 56 ebe. 170 046/03

| | 3071 688 99 Mit den Büchern und Belegen verglichen und richtig befunden. - Der engere Ausschuß. Dr. jur. O. Günther. F. Wörmeke. J. G. H. Herzog.

Geschäftsresultate im Fahre 1882 in den Königl. Preuß. Staaten.

Es gingen ein :

a. Todesfall-Versicherungen.

aus 1831 wurden als unerledigt Übernommen . .

Davon sind:

534 Anträge v. 547 Pers. à M 1 120 400 13 G y a s 19 500

zusammen 547 Anträge v. 561 Pers. à M. 1 139 900

auf Zeit und überhaupt abgelehnt resp. nicht effffectuirt

109 Anträge v. 115 Pers. à 4. zUruddoan . 2 i e unerled. geblieben 9 v D v N

[out angenommen V Zu Anfang des Jahres bestanden .

zusammen 1023 Verf.

Davon erloschen im Jahre 1882 . ._. so daß Ende 1382 bestanden ..

347 800

3 500

13 400 120 x «O 5 80600 . 427 Anträge v. 435 Pers. à A 175 200 . «Do De , 00 Wh. 84260 v. 1060 Perf. üb. M4 1 646 450 O g C ¿ « 204300 . 904 Vers. v. 933 Pers. öb. M 1 442 150

b. Altersversorg.- n. Aussteuer- (Kinder-) Versicherungen.

welche angenommen wurden.

Zu Anfang des Jahres bestanden 19 Vers. «9 . zusammen 36 Vers. Davon erloschen im Jahre 1882 13 ,

so daß Ende 1882 bestanden

17 Anträge v. 16 Pers. à 4. 45 800

y U , 22000 v, 35 Pers. üb. 4 78 600 i a LU0UO

. 23 Vers. v. 22 Pers. üb. 46 62 100

Das Curhaus am Sauerbrunn zu

CUR - ANSTAILT G

SAUERBRUNN BILIN

In BOEMENT.

Balin-Station „Bilin-Sauerbrunn“ der Prag-Duxer und Pilsen- Priesen-Komotauer Eisenbahn.

Bilin, nahe den Quellen gelegen, von

reizenden Parkanlagen umgeben, bietet Curgästen entsprechenden Com- fort zu mässigen Preisen. Allen Ansprüchen genügendo Gastzimmer, Cursalon, Lese- und Speiseczimmer, Wannen- (Sauerhrunn) und Dampfbäder stehen zur Verfügung, und ist für gute Küche bestens vor- gesorgt. Kaltwasser-Station mit vollständiger Kaltwasser-Cur, Nähere Auskünfte ertheilt auf Verlangen Brunnenarzt Dr. Med. Riiter von Reuss.

M. F, L, Industric-Direction in Bilin (Böhmen).

F ' Zweite Beilage | zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaaïs- Anzeiger.

¿ 137. Berlin, Donnerstag, den 14. Juni 253,

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher auch die im 8.6 des Gesetzes über den Markcnuschugz, vom 30 November 1874, sowie die in dem Gesetz reffend das Urbeberri eru Mozellen ) eilage, im 2 j er de 30. c , Zeset, betreffend das Urheberreht an Muasteru uud Moe vom 11. Januar 1876, und die îm Patentgesez, vom 25. Mai 1877 vorgeschriebenen Bekanntmachungen veröffentlicht werden, erscheint au in cinem besonderen BVlatt unter u Titel E

Central-Handels-Register

Das Central - Handels - Register für das Deuts&e Reich kann durch alle Poft - Anstalten, für Berlin auch durch die Königliche Expedition des Deutschen Reics- und Königlich Preußischen Staats-

Anzeigers, SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

für das Deutsche Reih. m. 13:

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel iäglib. --—— Das Abonnement beträgt 1 4 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern ftosten 20 4.

j

A R

VPateute.

Patent-Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nacb- enannten die Ertheilung eines Patentes nac;gesubt. Der Gegenstand der Anmeldung ift einstweilen gegen unbefugte Benutzung gescützt.

Kis e.

TV. S. 1740. BVorrihtungen an Hand- und Stalllaternen zur Luftzuführung, Abführung der Verbren nung8produkte und Zusammenhaltung des Ober- und Untertheiles. Aug. Spangen- derg in Welsleben, Kr. Wanzleben.

W. 2564. Verstellbarer Kerzenbalter. Theodor Wagner und Herman Wagner in Scbweidnitz i. Sl.

V. O. 449, Neuerung an Halden-Wippern. Heinr. Ommelmann in Marten bei Dort- mund i. Westf.

VI. K. 2838 Conisher Kühlapparat mit \{chneckenförmiger Rinne. W. Kachel in Pleideéheim (Würitemberg).

VIEL. H. 3525. Sadreinigungs-Mascine.

F. A. Herbertlz in Cöln a. Rbein, Klingel-

pük 19 a.

T. 1066. Ledernarbmashine. Rob. Täömmler in Döbeln.

XEYV. B. 4085. Neuerungen an Dampf- mascbinen. Carl Baumgarten in Berlin.

XV. Sch. 2304, Zeitungs-Falzapparat. Ernst Schäfer in Plauen i. V.

XVIIL. R. 2234, Verarbeitung des nah dem Patente Nr. 21 240 hergestellten Phoëphorlechs ; Zusatz zum Patente Nr, 21240, -— Georges Rocour in Lütti; Vertreier: F. Edmund Thode & Knoop in Dresden, Augustus- straße 3II.

X. W. 3580. Nollenlager für Weichen- gestänge. Wilkelm Henmuing in Bruchsal i, Baden.

XXTUL. N. 847, Apparat zum Entfetten und CGntleimen von Knochen. Hans Neumeyer in Nürnberg.

W. 2317. Apparat zur Fabrikation von Seife, eventuell zur Scheidung der Bestandtheile ven Fetten und Oelen, um dadur Glycerin, Stearin Oelein zu erlangen. William West in Denver (Colorado) U St. A.; Vertreter: J, Brandt in Berlin W., Königgräßerfstr. 131

XXV. L. 2179, Neuecrungen an Cottonwirk- ftühlen. Samuel Lowe und Jon William Lamb in Nottingham; Vertreter: F, Edmund Thode & Knoop in Dresden, Augustus- rate 3, In

XKXVL. N. 800. Scthußzvorrihtung gegen Ver- \stopfung an Gas-Retorten. A, C. Nier- meyer, Direktor der Städtischen Gasanstalt in Deventer, Holland; Vertreter: F. C. Glaser, Königlicher Kommissions-Nath in Berlin SW,, Lindenstr. 80.

XAXTUUI. L. 2299. Bügelvers{hluß. A. C. Lehmann in Berlin §80, WMantecuffel- ftraße 116.

W. 2449, Stwirmschieber mit Feststell- vorrichtung. James Bernard Wülsom in Philadelphia, V. St. A. ; Vertreter Julius Moeller in Würzburg, Domstr. 34,

XXAXIV. ©. 1146. Neuerungen an Papin’scen Kochtöpfen. Emil Capitaine in Beclin SW,., Wilhelmstr. 18.

XXXVIL. Sch. 2345, Einarmiger Gerüst- halter; Zusatz zu P. N. 23 082. L. Schaper in Hannover, Lemförderstr. 9.

AXXIK%. G. 2020, Neuerungen in der Ber- arbeitung von Kautshuck, GuttaperÞba und ähn- lihen Harzen. Henry Gerner in New? York, V. St. v. A.; Vertreter; J. Brandt & G. W. von Nawrocki in Berlin W., Leipziger- straße 124.

XL. B. 4070. Verfahren zur Scheidung von Metallen ays Mineralien mit Hülfe der Elektro- Iyse und Amalgamation. Michel Body in Lüttich; Vertreter: Mascbinenbau-AktiengefeU- {aft „Hamboldt“ in Kalk bei Cöln.

XLIL. K. 2902. Wettersäule. Professor Dr, W. KlinKkKerfaes, Direftor der Könitg- liden Sternwarte in Göttingen.

XLV. K. 2702. Stellvorrihtung an Pflügen. Carl Keibel in Folfong.

» L. 2103. Neuerungen an Drainröhren oder Ent- und Bewässerungsröhren. John Lymeh in Washington V. St. A. ; Vertreter: Jutins Moeller in Würzburg, Domitr. 54.

« W. 2541, Hebelvorrichtung, um den Saat- tasten an Säemaschinen in beliebige Höhe über das Fahrgestell behufs Auëswechslung der Sae- wellenräder zu bringen und dort festzuhalten. Carl Westphal in Cchöppenstedt. :

XLVETL. G. 2114, Verfahren zur Herstellung ciner Wärmeschulzmasse. Henry Carr G00dell in Atchison, County of Atchison, V. St. A.; Vertreter: C. Kesseler in Berlin SW., König- gräßerstr. 47.

e J. 733. Neuerungen an gezahnten Riemen- verbindern. Adner Johnustomn in Bain- bridge, New - York, V. St, A.; Vertreter : Wirth & Co. in Frankfurt a. M.

XLVEzUL. L. 2119, Verfahren zur Darstellung etner Flüssigkeit, vermittelst welcher Firmen und Zeichen auf Eisen und Stahl dauernd anzu- bringen sind. Edmund Leich in Ecfrath.

LII. J. 753, Ausrückvorrichtung für den Spul- apparat an Nähmaschinen. Junker «& Ruh, Nähmaschinenfabrik in Karlsruhe.

LV4L. F. 1663, Verfahren zur Herstellung

von biegsamen Platten als Ersaß für Glas für photographishe Zwecke. Fieckeissen «& Becker in Billingen i. Baden.

Klasse.

LVHIEE. BZ. 3573. Hydraulishe Prisma- Vulver- Preffe ohne Notationsantrieb. Max Masse «& Comp., Werkzeugmas ÿinenfabrif in BerlinN,, Lindowerstr. 22,

LEX. A. 870, Vorrichtung zum Heben der Sang- uud Druckventile an Jauchepumpen. Car! Ax, Mascinenwerkstätte in Burg bei Herborn.

LXFIE. D. 1515. Sefestiqung der Radspeichen in Naben. Claude Dégrange in Lyon, Frankrei; Vertreter: Richard Lüders in Görlitz.

S. 1929, Sicherheitövorrihtung an Damen- fätteln. Thomas Graham Smith zu Œafton Grey und Benjamin BrooK zu Sherston Magna, beide Orte in der Grafschaft Wiits; WBertreler? Carl Plopexr in Vetlin SW., Gneisenaustr. 109/110.

LXEV. S. 1931. Verfahren zur Befestigung elastis@zer Stöpselsißze in Flaschen mit innen liegenden Stöpseln. Ricliard John SankKey in Lonckon-Vaurhall; Vertreter : C. Keésszler in Berlin SW., Königgrätzerstr. 47.

LXKX. M. 2663. Copirprefse. Jean Mon- SÉgar und Antouin Capdeville in Agen, Lot-et-Garonne, Frankreih; Vertreter: Épeckbt, Ziese 6 Comp. in Hamburg.

LXXKRI. G. 2125. Höhenrichtvorrihtung für } Minimalscharten-Laffeten.— Hermaun Gruson, Königl. Kommerzienrath in Buckgu-Magdeburg.

XXVI. B. 4014, Neuerungen an den durch Patent Nr. 22 779 geshüßten Flortheiler für Vorspinnkrempeln. Zusaß zu P. N. Nr. 22 779. J, S. Bolette in Maffau-Cornesse bei Pepinster (Belgien); Vertreter: Carl Pieper in Berlin SW., Gneisenaustr. 109/110,

H. 35304, Neuerung an dem dur Patent Nr. 16 287 geshützten Flortheiler für Borspinn- Maschinen. Abhâängig von Patent Nr. 16 287. Magloire Hibry-Paugoy in Lurembutg ; Vertreter: F. C. Glaser, Kgl. Rommissionsrath | in Berlin SW., Lindenstr. §0.

S. 1906. Neuerungen an Zwirn- und Spul- maschinen bebufs selbsttbätigen Anhaliens jeder einzelnen Spindel bezw. Spule bei Fadenhbruch. Sächksische Maschiuensabrik ir Chemniß.

Seh. 2466. Uwrhüllung des Volants a1 Krempeln. Oscar Senimmel in Chemniß.

U. 211. Kraßen aus gehärtetem, fladgedrüd- tem Gufßstabldraßt. Diedrich Uhlhorn, Krat:enfabrik in Grevenbroich.

LXXX. R. 2150. Neuerung in der Masse | und in der Art der Herstellung von Stuckorna- menten. Albert Rachner in Sressau, Bahnhofstr. 32,

LAKXXKUL,. N]. 2653l. Neuerungen an Centri- fugen. August Mayer in Groß-Zinkendorf, Böhmen; Vertreter: Richard Lüders in Görlitz,

LXXKKV. B. 3878, Neuerung an Centrif:gen

für Filtrations8zwecke, H. Betehe in Berlin,

Hollmannstr. 6, pt.

S. 91, Wafferctofet. Wilkelw Stölzle in München.

LAXXKEUK., D, 1609, CGortinuirliwßer Sckwamm- filter für Zuckersäfte, Syrup und andere Flüssig- feiten. Alfred Perret in Roye (Sonne); Vertreter: 5. B:andt & G. W, von Nawrocki in Berlin W., Leipzigerstr. 124.

Berlin, den 14. Juni 1883 Kaiserliches Patentaurt. Stüve. Zurüczichung von Patent-Anmecldungen. Die nachfolgend Genanntc-n haben ihre unter der angegebenen Nummer und auf den angegebenen Ge- genstand eingereihten uny an dem angegebenen

Tage im Deutschen Reich®- und Königlich Preußi-

schen Staats - Anzeiger bekannt gemachten Patent-

Anmeldungen zurücgezogen.

MAlasS@.

WVIU. T. 998. Sceervorrihtung an Rauh- maschinen. Vom 1. Februar 1883.

XXI. K. 2312. Neuerungen an elektrischen Maschinen. Vom 23. Dezember 1882,

LXXXIX. R. 2126. Rüben- und Kartoffel- Waschmaschine mit einem unter der Wasch- trommel um eine seitlihe Are durchkippbaren Weaisseriroge. Vom 1, März 1883. Berlin, den 14. Juni 1883.

Kaiserliches Patentamt.

Stüve.

Zerfagnung von Patenten.

Ruf die nachstehend bezeichneten, im Reich8-An- zeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemachten Unmeldungen ist ein Patent versagt worden. Die Wirkungen des cinstweiligen Schutzes gelten als nicht eingetreten.

FRiass6.

IV. S. 1646. Neuerungen an Petroleumdampf- brennern. Vom 30. Oktober 1882.

«„ T. 920. Neucrungen an Petrolcumlampen- brennecn. Vom 27. November 1882.

XAXL. P. 1329, Erdeleinente oder Crdbatterien zur Ausnußung der Erdelektricität behufs Er- zeugung elektrischer Ströme ohne JIsfolirung der Leiter. Vom 21. September 1882.

LXXXVA. Sch. 2232. Einlegbarcr Spulens halter für Webscbützen. Vom 28, Dezember 1882. Berlin, den 14, Juni 1883.

[26298]

[26296]

{26297]

Nebertragung von Patenten,

Die folgenden, unter der angegebenen Nummer der Bare im Reichs-Anzeiger bekannt gemachten Patent-Grtheilungen sind auf die nachgenannten Per- fonen üb?zrtragen worden.

ECIaSssSe.

XYUU. Nr. 21150. AKtienzgesellschaft Farbwerkevormatls Meister, Lucius «& Bräning in Héchft a. Main. Ver- fahren zur Herstellung der metbylirten und äthy- lirten Abköznlinge des Orychinolintetrakydrürs, Metherycbinelintetrahydrürs und Acethorychino- lintetr2hydrürs. Vom 1. März 1882 ab.

MAXXTV. r. 18153. Firma Klein & Ganss in Hödbst im Odenwald. Neuerung an Möbel- und Teppichausklopfern. Vom 18. August 1881 ab.

XLV. Nr. 21143. A4. Rathmann und Robert MalinowsKky ir. Polfwiz. Ver- stellbares Handgeräth zum Jäten. Vom 23. Juni 1882 ab.

LXXXK. Nr. 6740. K. Ph Cullmanun in Idar und Franz Allrmann in Bingen. Berfahren zur Umwandlung von gewöhnlichem Achat in Onyx. Vom 10. November 1878 ab.

Verlin, den 14. Juni 1883.

Kaiserliches Patentanurtt, [26299] Stüve. Er!löschung von Patenten.

Die nacfolgend genannten, unter der angegebenen Nummer in die Patentrolle eing etragenen Patente sind auf Grund des §.9 des Gefezes vom 25. Mai 1877 erloschen.

C1aSse,

In. Nr. 15554, Neuerung an Baöfen.

V. Nr. 2011. Laterne mit Argand’shem Bren- ner, mit Luftkanälen zur Küblung des Dochtes und mit Vorrichtungzn zum Abhalten der Wind- flöße von der ohne Glaëcylinder brennenden Flamme.

Vi. Nr. 6833. Gegenstrom-LufiküßlaÞpparat.

« Nr. 10954. Weinwärme-Apyarat.

Nr. 19 352. Neuerungen an Pichapparaten mit erhißtzter Luft.

TK. Nr. 19117. Neuerung in der Herstellung von Drahtbürsten.

e M, 22810, Neuerung in dex Herstellung

von Drabiburslent L Zusaß zu V. R. 19117. K. Nr. 6547. Gezähe zum Einebrnen der Kohlen in wagerehten Koks8öfen,

Nr. 15172. Verfahren zur Entwässerung von frisbem Stictorf.

«„ Nr. 17 098. Neuerungen in dem Verfahren zur Entwässerung von frishem Stichtorf ; Zusatz zu P Ut 10 172.

X. Nr. 19134, Verfahren zur Herstellung von Lederschnitzerei auf mechanischen Wege.

ÆXV. Nr. 14754, Verfahren und Apvparat zur Herstellung von Papiermatrizen für Stereotyp- platten.

Nr. 17 881. Neuerungen an Ofenanlagen für die Herstellung von Papiermatr'zen und Stereo- 1VVen: Sa E n D V 14 (04

Nr. 19 060. Schablone zum Bemalen vor Oberflächen, welche mit ciner haarförmigen Be- Éleidung versehen sind.

Nr. 19999, Tiegeldruckpre}se.

MKVEEL. Nr. 10378. Neuerungen an der Feue- runz von Flammöfen.

Nr. 10 460. Winderhitzungs8-Apparat,

Nr. 15 692. Anwendung von Bardyt (Barium- oxyd) als Scbweißvulver für Metalle.

XK,. Nr. 11 092, Weichen- und Signal-Stell-

apparat für 2 Weichen und 1 Signal.

Nr. 16 020. Neuerungen an Weichen- und Signalverriegelungen.

Nr. 19305. Kraftsammelnde Bremse.

Nr. 20 421. Neuerungen an Heizapparaten für Cisenbahnwagen.

Nr, 21757. CEisenbahnwagencchieber.

XKXT. Nr. 21239. Neuerungen an elektr!schen Lampen und deren Zubehör.

«„ Nr. 21863. Apparat zum Aufsuchen urnter- getauchter Metallmassen.

Nr. 22178, Proportionalgalvanometer.

Nr. 23 081, Neuerung an elektrischen Lampen ; Zusay zu P. R. 21 239,

XXUI. Nr. 15 251. Leimpräparat nebsi Apparat. XXILV. Nr. 12609, Neuerung au Brennern bei Gasfeuerungen. XXVEE. Nr. 7139.

BVerbesserungs-Apparat.

XXAKAL. Nr. 3647, Glass{hmelzofen mit Re- generativ-Gasfeuerung.

XKAXELEE. Nr. 19059, Einrichtung an Geld- taschen zum Sortirea und Ucichten Entnehmen von Münzen.

«„ Nr. 19609, Sc{loß für Revolvertaschen.

«„ Nr. 19621. Fingerhut mit Fadenabschaeider.

XAKAAXITV. Nr. 15 8536. Verftelbarer Stuhl.

«„ Nr. 21242. Bewegliher Siß für Schul-« und Kirchenbänke, Theaterstühle.

e Nr. 22 099, Kaffee-Erirakt-Maschîine. S Nr. 21 914. Neuerung an Elevator-

xecbern.

(4

Luft - Erneuerung8- und

Insertionspreis für den N«um einer Druczeile Z0 4.

Klasse

XLWV. Nr. 19 623. Neuerung an Cultivatoren.

« Nr. 19691. Spaten zur Herstellung von Pflanzgruben.

XLVELZ. Nr. 7984, Zufammengeseßte Mascbinen- treibriemen. :

Nr. 14345. Rohbrverbindung.

Nr. 14842. Vorrichtung zur Aenderung des Ueberscßzungsverhältnifses zwishen Kraft- und Arbeitsmaschine.

«„ Nr. 15647. Kugellager für Naußmaschinen.

XLIX. Nr. 10 247. Neuerungen in der Her- stellung von plattirten Kopfstiften, Sc{eaubhaken U. VTaL

« Nr. 19534, Selbftthätige Arretirvorrichtung des Hammers an Maschinen zur Herstellung von Drahtkstiften und Nieten.

« Nr. 22135. Neuerung im Verfahren, ge- [s{weißte Eisenrohre mit einander durch Löthung zu verbinden.

L. Nr. 19396. Neuerung an der dur das Patent 8890 geshüßten Lageranordnung für Mehlfihtemascbinen. i

« Nr. 21913. Continuirlihe Mischmaschine fuUr pulverförmige Materialien.

E Nr. 19 222. Neuerungen an Mundharmoni-

LIZ. Nr. 14756. Combinirter Säumer, Stepy-

su, Kapper und Soutacheur für Nähmaschinen.

LVEL. Nr. 19592. Berfahren zur Herstellung

von beweglichen Bildern, welchen durh Ver-

schieben eines auf der Rückseite angebrachten

Nebenbildes cin verändertes Aussehen gegeben

wird.

LIX. Nr. 15 077. Pumpenanlage für Haugs- wirthschafts-Betrieb.

« Nr. 21935. Verfahren und Apparat zum Heben von Erdölen und anderen Stoffen, welche leiter als Wasser sind.

LXHE. Nr. 19590. Rettungsapparat.

L, Nr. 21883. Veränderung an dem Ver-

dampfungsgefäße P. N. Nr. 4689, 6204.

LAXFTEAL. Nr. 15 858, Wagenconstrufktion.

Nr. 20 030. Neuerungen an Apparaten zur Unterstüßung des Anfahrens und der Fort- bewegung von Fahrzeugen.

LXITV. Nr. 20498, Flashen-Verkapselungs-

ma]cWine.

LXVEEL. Nr. 15 026. Sichherheitäs{chloß.

LXX. Nr. 18933. Halter für Häkelnadeln.

« MAr.-19 641, Neißcbtene.

LXAXTE. Nr. 16 025. Neuerungen an {weren Geschüßen.

«„ Nr. 21938. Neucrang an Gewchrpatronen.

LXKV. Nr. 17 869. Neuerungen in der Am-

montakt-Gerwinnuna.

Nr. 18 549. Neuerungen in dem Verfahren und den Einrichtungen zur Gewinnung von Am- moniak und Schlempckohle aus stickstoffbaltigen organischen Köipern, insbesondere aus Melasse- rüctständen: Zusatz zu P. R. 17 869.

«„ Nr. 21707. Apparat zur Destillaticon am- montafkhaltiger Flüssigkeiten.

LXXVEHIL. Nr. 14722, Neuerung an Sporen.

LXXVIIL. Nr. 6954. Neuerungen an Tor-

pedos und anderen Sprengkörpern, deren Ente-

zündung durch cin Uhrwerk veranlaßt wird.

LAXX. Nr. 12592. Neuerungen an Oefen

zuin Brennen von Kalk, Cement 2.

Nr. 19 804. Neuerungen an Mafchinen zum: Mischen und Pressen von Thon.

LXXXHTTH. Nr. 18 607, Auslöfung für Schlag-

werfe.

Nr. 19427. Swlagvorrichtung ohne Lauf» werk mit Anwendung der Fall- und Schwung- kraft.

Nr. 22 052. Neueruzsg. an dem unter Nr. 9454 patentirten Kalenderwerk; 1. Zusi zu P. R. 9454. S LAXXV. Nr. 7272, Wasserfparer für Slosets.

und Zuflußleitungen.

Nr. 19690. Neuerungen .an \toßfr& fclie- ßenden Schwimmkugelhähnen.

LAXXVIIZL, Nr. 19368, Neuerung, 2n Tur=

binen.

Berlin, den !4. Jund 1883.

Kaiserliches Patentamt.

Stüve.

v

"

[26300)

Thonèòndrstrie- Zeitung. Nr. . Inhalt: Deutske Oefen, Kamine und Thonrwgaren in dea Vereinigten Staaten. Kalkpuppen ita Thon. —— Die neuer: keramifce Literatur. Buieffaften. (Titangeho'it in Thonen. Trockenf{lämmung von Kaolin. Kreiselrätter von Klönne). -— Älerlei. (Uebxr Werwitterung von Ziegelsteinen. Aktien- gesells aft für Wasserheizung und Wafßferleitung vorm. Granger & Hyan. Majolika-Ausfstellung). Patenti-Anmeldungen. Grtheilte Reichspatente. Submissionen. Subuissions-Reiultate, —= Aw eigen.

E,

Das Sqiff. Nr. 166. Inhalt: Die

XXXVHL. Nr. 107938. Neuerungen an RoTs vorhängen. XLAL. Nr. 6725, Zielcontrolapparat. « Nr. 10573. Instrument zum Zeichnen von Krei8bögen. Nr. 14 839, Rechenavypacat für AnsCauungs8- unterricht. XLIV. Nr. 19171, Hundeleinen-S{loß. XLV. Nr. 16487. Maschine zum Urbarma(ben

A Pateutamt. üve,

Sciffahrt nach den Ergebnisse n ver Berufszählung. Vie Kettenschleppfchifo'grt in Belgien. Wasserwirthschafr VIL. und VIIL. -—-—- Das fließende Wasser und die AÄnftede\.ungen dec Menschen. Sciffbau. Flößerci. Rheingebiet. Weser- gebiet. Glbegebiet. Odergebiet. Weichsel- gebiet, Memel-+ und Pregelgebiet. Donau- gebiet. Fahrttiefen, Berichtigung. Course, Wasserstand. == Feuilleton. Inserate.

und Umgraben des Erdbodens.