1883 / 139 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2 1 S 7 H h Hl Wi l

A E E E SIANE M

A g E U e Pen M

pas

S

Dies ist am 9. Juni 1883 unter Nr. 931 in das Register zur Eintragung der Autscließung der ehe- lien Gütergemeinschaft eingetragen.

Königsberg, den 9. Juni 1883.

Königliches Amtsgericht. XII.

Königsberg. ey ar [26510]

Der Kaufmann Franz Friedrih Fijher von hier hat für seine Che mit Auguste Waldhauer dur Vertrag vom 15. Mai 1883 die Gemeins haft der Güter und des Erwerbes auggeshlossen, vas ein- gebrachte Vermögen der Ehefrau und Alles, was hle während der Che durch Erbschaften, Geschenke, Glüdsfälle oder sonst erwirbt, soll die Eigenschaft | g des vorbehaltenen Vermögens haben. i

Dies ist am 8. Juni 1883 unter Nr. 930 in das Register zur Eintragung der Ausschlicßung der eheliden Gütergemeinschaft eingetragen.

Königsberg, den 9. Juni 1883.

Königliches Amtsgericht. XII.

Königsberg. Handelsregister. [26512]

Die am hiesigen Orte bestehende Hanvelsgesfell- schaft „Stantien & Beer“ hat eine Zweignieder- lassung in Dobien bei Wittenberg, Regierungsbezirk

Merseburg begründet.

Dies ift bei Nr. 496 unseres Gesellscaftsregisters e dem Niederlassungzorte Osnab aber : der Gastwirth und Kaufmann Johann Caëpar

am 8. Juni d. I. eingetragen. Königsberg, den 9. Juni 1883 Königliches Amtsgericht. X].

Lüdenscheid. Handelsregister [26513] des Königlichen Amtsgerichis zu Lüdenscheid.

Der Kaufmann und Fabrikant Robert Linden zu | Lüdenscheid hat für scine zu Lüdenscheid bestehende, unter der Nr. 470 des Firmenregisters mit der Firma Robert Linden eingetragene Handelsnieder- lassung seine Chefrau, Mario geborne Böing zu Lüdenscheid, als Prokuristin bestellt, was am 11. Juni 1883 unter Nr. 240 des Prokurenregisters ver- merkt ift.

Lüneburg. Befanutmachung. [26281] In dem Handelsregister des Nmts8gerichts Lüne- burg ist heute auf Fol, 344 die Firma: „Prell und Stoly Nachfolger“ auf Antrag des Firmeninhabers Fritz August Bohn- hoff in Lüneburg gciöscht. Lüneburg, dcn 9. Juni 1883. Königliches Amtsgericht. I, A, VKeuf fel.

Lüneburg. Bekanntmachung. [26282] In das Handelsregister des Amtsgerichts Lüne- burg ist heute auf Fol. 376 die Firma: „F. A. Bohnho}“, als Ort der Niederlassung: Lüneburg und als Firmeninhaber: der Kaufmann Frit August Bohn- hoff in Lüneburg eingetragen.

Lüneburg, den 9. Juni 1883. Königlicbes Amtsgericht. Tik.

M VEU Tel: Memel. Bekanntmachung. [26514] Die in Memel bestehcnde sub Nr. 29 des Firmenregisters eingetragene Firmc A. H. Schwe- dersfy ist durch notariellen Bertrag vom 30, März 1883 mit sämmtlichen Aktivis und Pasfivis auf den früheren Handlungs8gehülfen Errst Steinwender Nemel übergegangen und sub Nr. 840 des Firmen- registers eingetragen zufolae Verfügung vom 9, Juni am 11. Juni 1883. Gelöscht ist die dem Kaufmann Emil Moritz Adalbert Buttkus und dem Kommis Ernst Ludwig Steinwender zu Memel von dem íIn- haber der Handlung A. H. Schwedersky dem Kaufmann und Schiffêmakler August Heinrich Schwederéky ertheilte Kollektiv-Prokura, was in unserem Prokurenregister sub Nr. 180 vermerkt ift.

Memel, den 9, Juni 1883. Königliches Amtsgericht.

[26515] Müllheim. Nr. 4314—4317. Tn das Firmen- register dahier wurde heute eingetragen : 1) Zu O. Z. 163: Firma Adolf Baer in Britzingeu. Die Firma ist erloschen. 2) Unter O. Z. 169: Firma J. Gottenkiene in Bellinugen. änhaber is der ohne Ehevertrag mit Fran- zisfka Basler, verehelichte Kaufmann Johann Gotterkiene în Bellingen. I Unter D S O Firma Louis Vogel in Belliugen. Snhaber ist der ohne Ehevertrag mit Adelheid Sattler verehelihte Louis Vogel in Bellingen. 4) Unter D. 3. 171: Firnia J. G. Wolf in Müllheim. : Inhaber ist ver ohne Ehevertrag mit Elisa- betha Barbara, geb. Knoll, verheirathete Schuh- waarenbändler Johann Georg Wolf hier. Müllheim, den 12. Juni 1883. Gr. Amtsgericht. Rüttinger.

Neisse. Bekanntmahung, [26516] In unser Firmenregister ist sub laufende Nr. 580

die Firma: j Paul Knchler zu Neisse und als deren Inhober der Kaufuuann Paul Knehler zu Neisse am 8. Juni 1883 eingetragen worden. Neisse, den 8. Juni 1883. Königliches Amtsgericht.

[26517] Neustadt. Nr. 4519. Unter O. Z. 63 wurde beute ins Firmenregister eingetragen: Firma und Niederla\sungéort: Edmund Lemperle, Golonial- und Kurzwaarengeshäft in Neustadîi. Inhaber der Firma: Kaufmann Edmund Lemperle in Neustadt, ohne Errichtung eines Chevertrags seit 26. Juni vor. Is. mit Sophie, geb. Wehrle, von Neustadt verehelicht. Neustadt, den 29, Mai 1883. Großherzogliches Amtêgericht. (Urterschrift.)

26518] Neustadt. Nr. 4588. Zu O. 3. 4 des Firmen- registers wurde untern: Heutigen eingetragen; Fic:ma und Niederlassungsort: Karl Klenker in Neustadt, Der bisheriger Inhaber, Kaufmann Karl Klenker,

Osteroede a./Harz. Auf Blatt 252 des hiesigen Handelsregisters ift beute zu der Firma: Commanditgesellschaft Harzer Bleiwerke

eingetragen,

Posenun. E ? Die in unserm Firmenregister unter Nr. 2062 eingetragene Firma P, Scthicrer zu Posen ist er- d

loschen.

Rees.

des Königlichen Amtsgerichts zu Rees. Der Fleishwaarenfabrikant Carl Decker zu Recs vende, unter der Nr. 79

des Firmenregisters mit der Firma Carl Deer cin-

Marie, geb. Hofmeyer, bier betreibt das Geschäft unter der bisherigen Firma weiter.

Neustadt, den 1. Juni 1885. Großherzogliches Amtsgericht. (Unterschrift.)

Hoelemann und Wolff

etreten und zwei andere

Königliches Amtsgericht. Il. gez. Schwake. Veröffentlicht :

(Gerichtsschreiber.

Osnabrück. In das hiesige Handelsregifter ist heute Blatt 711 eingetragen die Firma:

„Johann Caspar Dütting“ rüdck und als In- | d

Dütting zu Osnabrück. Osnabrü, den 13. Juni 1883, Königliches Amtsgericht. 1. v: Dartwig.

Handelsregister.

Posen, den 14. Juni 1883,

Handel3register

hat für seine zu Rees bestel

getragene, Handelsniederlassung feine E helmine Grothoff zu Rees als Prokuri

registers vermerkt ift.

Rees. Handelsregister

Fn unser Firmenregister is unter Firma Carl Deer und als deren Fleishwaarenhändler Carl Deer zu 13. Juni 1883 eingetragen.

Rosenberg W./Pr. In das Prokurenregister des unterze

14. Suni 1883 am 14. Juni 1883 eing die dem Adolph Sandmann von der

Kaufmann bach, zu Rosenberg,

Rudolstadät. Oeffentliche Bekan Auf Fol. 69 des hicsigen Handelsregi

folge Bes&lusses vom heutigen Tage worden, daß der bisherige Mitinhaber, fabrikant Gustav Sempert hier gesto dessen

selbt Mitinhaber der Firma aeworden Rudolstadt, den 13, Juni 1883, Fürstlich Schw. ‘imtegerich Nor.

Schlawe. Bekanntmachuug. Sn unfer Prokurenregistec ist am die unter Nr. 7 manns Julius Simon in Schlawer Mühlenwerke B.

gelöst und der Buchhalter Hugo Stoly unter Nr. 12 als Prokurifi der eingetragen.

Schubin. Lekanutmahung. In unserem Firmenregister ist die

[öscht worden zufolge Verfügung vom Schubin, den 8. Juni 1883. Königliches Amtsgericht.

In unser Genossenschaftsregister ist selbst Nr. 12 unter der Firma:

„Concordia“,

folgender Vermerk: Col 4: A oer 1. d. Mts. sind für die Zeit 1883 bis dahin 1884, der Uhrmacher Heinrich Seid als Geschäftsführer, der Schmiedemeister August selbst als Kassirer, und

Lagerhalter, wieder gewählt worden, heut cingetcagen worden. Schweidnit, den 12. Juni 1833. Staufen. Bekanntmachung. wurde eingetragen : Die Gesellschaft Leop. Kahn

erloschen. S Zu O.-Z. 114 des Firmenregisters

ist am 7. März 1883 gesto1ben, Dessen Wittwe,

Saufmann Leop. Kahn in Staufen.

Bekanutmachunug.

daß der bisherige Kommanditist aus- Kommanditistinnen in die Gesellschaft neu eingetreten sind.

Osterode a./Harz, den 8. Juni 1883.

Morit, Amtsgerichts\ekretär,

Königliches Amtsgericbt. Abtheilung 1V.

was am 14. Juni 1883 unter Nr. 17 des Prokuren-

Halsband, Gerichtsschreiber.

des Königlichen Amtsgeric,ts zu Rees.

Halsband, Gerichtsschreiber.

Bekanntmachung.

richts ift sub 8 Colonne 8 zufolge Verfügung vom

Eruestine Sandmann, geb. Crou- ertheilte Prokura erloschen ist. Rosenberg W,/Pr., den 14. Juni 1883. Königliches Amtsgericht. T.

Firma Carl Sempert hier vermerkt fteht,

Stelle sein Sohn, der Pianofortefabrikant Paul Sempert dasclbst, laut Bertrags getreten, owie daß der Pianofortefabrikant Hugo Sempert ebenda-

5, Juni 1883 eingetrc.gene Profura des S{lawe für die Firma 1 Gottschalf_ zu Sehlawe, Inhaber Benjamin Gottschalk zu Stolp

Königliches Amtsgericht zu Schlawe.

eingetragene Ficma „Moritz Abrahamsohu“ ge-

Schweidnitz. Bekanntmachung. Regulator-Uhren-Fabrit

eingetragenen Genofseushaft, mit dem Sitz derselben. zu Freiburg in Schlesien,

Generalversammlung vont

der Uhrmacher Anton Zocher dort, als

Königliches Amtsgericht. IV.

Nr. 4990. Zu O.-Z. 7 des Gesellschaftsregisters

tragen : Firma Leop. Kahn in Staufen, Inhaber

[26474]

[26532]

Bauer.

[26528] (

l

[26519] | Instrumente.

hefrau Wil stin bestellt,

[26520] Nt. (9 die

öInhaber der Nees am

[26533] ichneten Ge-

etragen, daß verwittroeten

[26534] n¿machunug. sters, wo die E zue eingetrag?n

Pianoforte- rben und an

Ul,

E.

[26535]

Kauf-

Gottschalk zu fel ben Firma

[26283] unter Nr. 39

8, Juni 1883.

[26536] bei der, das»

vom 1. Iuni el in Polsnitz

Klement da-

[26284]

in Staufen ift

wurde einge-

Stuttgart.

felbst.

\chcft. Fch. Chrn. Laurd] Kaufmann in Rottenburg a. /N. K. A. G. Eßlingen. H. Mayer u. Comp., Offene Handelsgesellschaft zum Betrieb von Lampen. Baush Wittwe, Heincih Mayer

bier als Geselschaftsfirma erloschen. ensburg. Wirz u. Mosel, Säge-

eines Lagers

enen Adler.

chmid. Mehl-

Keller, Kaufmann. K. A. G. Tuttlingen. Gottfried Jetter, Fabrikant chirurgischer Prokurist: Karl Christian Scheerer, Kaufmann aus Thalheim. (2./6.) R. Schnecken- burger in Kaufmann von hfer. (7./6 ) K. A, G. Urach. Waarengeschäft in Mezingen. Ueber das Vermögen des Inhabers dieser Firma wurde am 8. Iuni d. I. das Konkurêsverfahrea er- öffnet. (8./6.)

I, Firmev juristischer Personen. K A. G. Stuttgart Stadt. rösh u. Cie. in

ingen.

Eßlingen.

K, A. G. Rav

schafter find

löst. (8./6.)

Die Firma Firmenregisters,

selze Firma:

eirigetragen :

quidation.

„Zsidor

Warburg.

Derselbe hat

Die unter

seiner Ehefrau Louise, geb. Willard Prokura ertheilt. Deren Gütecrverhältnisse wurden bereits unterm 15. Januar 1868 veröffentlicht.

Staufen, den 6. Juni 1883.

Großh. Amtsgericht.

Buisson.

Stettim. In unserm Firmenregister ift heute die unter Nr. 267 vermerkte Firma „Albrecht Strunhz“ zu Stettin gelöscht worden.

Stettin, den 11. Juni 1883. Königliches Amtsgericht.

I. Einzelfirmen. __ 10 K. A. G. Kirchheim. Richard Wiest, Hand- lung mit Kleineisen-, Handwerkszeug. lebens des In Emma Josefine Wi

L

K. A. G. Oehringen. J. bah. Gemischtes Waarengeshäft. Kaufmann in Pfedelbach. (6./6.) K. A. G. Revtlingen. in Reutlingen.

Seit 18. Mai 1883_ zufolge Ab- habers der Firma dessen Wittwe jest, geb. Blum, in Kirchheim.

Gottlieb Kurz, Gastwirth zum gol- Spezereigeshäft. (6./6.) Wilhelm errmann in Genfkingen. und Spezereihandel. Rosine Herrmann daselbst. Rosine Herrmann, ledig. Handel mit Elen- und Spezereiwaaren (8./6.) M. Rein daselbst. Martin Rein, Weber, ebenso. (8./6.) Jakob Herrmann daselbst. Spezereige\chäft. Schumacher daselbst. Matthäus Schumacher, Bauer. Spezereigeschäft. (8./6.) Johannes Dürr, Weber, 8./C.) Julius Keller in Reutlingen.

Müllheim.

Stuttgart. E Theilhaber Herr Arnold Stöffler hier, Herr ch hier und Herr Franz Gerber,

werk Weissenau, Würitemberg. Weissencu. Handelsgesellscaft seit 1, April d. I. Die GeseU- 1) Karl Albrecht Eugen Wirz, Kauf- mann, 2) Georg Mosel, Kaufmann, haft in Weissenau. ist berechtigt, die Gesellswaft ¡u vertreten und für die Firma zu zeichnen. am 6. Juni d. J. aufgelöst, des Gefellschafters Georg Mofei.

Tilsit. Jn unser Prokurenregister ist heute unter Nr. 61 die vom Brauereibesißer Carl Louis Geiger in Tilsit für die Firma Louis Geiger in Tilsit —- Nr. 531 des Firmenregisters seiner Ehefrau

ertheilte Prokura cingetragen. Tilfit, den 12. Ir.ni 1883.

Elisabeth Geiger, geborne Slegelberger, daselbst Königliches Am*sgericht. Bekanntmachung. [26286]

Trachenbersz-. S. B. Gamperyz, Nr. 6 unseres

ist dur Erbgang auf den Kauf- mann Isidor Gumpert zu Prausnitz übergegangen, diese Firma deshalb in unserem Firmenregister ge- lö\ht und in das leßtere snb laufende Nr. 52 die-

S. B. Gumpery zu Prausnihtz, und als deren Inhaber der Kaufmann Zsidor Gumpert

z

Zur Firma ist angezeigt :

Die Firma tritt mit dem 15. Ut 0 Jin L

Wanzleben.

In das Firmenreç ster des unterzeichneten Gerichts ist unter Nr. 308 Ke Firma: - acoby“ zu Seehausen Kr. W. und als Inbaber derselben ter Kaufmann Isidor Jacoby daselbst eingetragen.

Wanzleben, den 11. Juni 1883.

Königliches Amtsgericht. T.

Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Warburg. In unser Firmenregister

Firma Reichsgräfl. zu Stolberg

brauerei Westheim“ und als deren

A Graf Hermann zu Stolberg-Stolderg 3 veim am 12. Juni 1883 eingetragen.

Warburg. Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Warburg.

Nr. 19 d:5 Gejellschaftsregisters ein-

[26285]

126388]

Porzellain-, Glaswaaren und

J. Hilbert in Pfedel- Jakob Hilbert,

G. Kurz z. g. Adler

Wilhelm Herrmann,

(8./6.)

Jakob Herrmann,

(8./6.) Matthäus

Johannes Dürr dta- Spezereige\chäft. Julius

Konku18s eröffnet. (8./6.) G. Jetter in Tutk-

Richard Schneckenburger,

J. A. Bachschmid, ‘gemischtes F, A. Bachschmid.

Offene Handels8gesell- (9./6.)

Theilhober Wilhelm Die Firma ist (2./6.)

Offene

Beide wohn-

Feder der bciden Gesellschafter

Die Gesellschaft hat sich

in Folge Ausscbeidens Somit hier ge-

[26537]

u Prcusnißtz

zufolge Verfügung vom 2. Juni 1883 am 4, Juni 1883 eingetragen worden. Trachenberg, den 4. Juni 1883. Königliches Amtsgericht.

Varel. Amtsgericht Varel, Abth. X. [26538] Sin das Handelsregister ift bcute Seite 16 Nr. 26

zu der Firma F. Melcher

Alleiniger Liquidator ckcr Firma „F- Melchers & Söhne in Liquidation“ ist dec Mitinhaber der früherer. Firma, Kaufmann Wilhelm Lange in Varel.

1883, Junt 11.

Kleyboldt. [26579 Bekanntmachung.

getragene Firma: „Reichsgräflich zu Stolberg'she Dampfbier-Brauerei Westheim“

Stöffler, Lau- ;

8 & Söhne in Varel

[26539]

ist unter Nr. 157 die sche Dampfbier- Inhaber der | ist u Lest-

[26540}

(Firmeninbaber :

a. die Gräfin Caroline zu Stolberg-Stolberg, geb. Gräfin von Robiano zu Westheim,

b. Graf Hermann zu Stolberg-Stolberg,

c. die Ebefrau Therese von Boeselager, Nette, geb. Gräfin zu Stolberg-Stolberg,

d. Gräfin Paula zu Stolberg-Stolberg, e. Graf Josef zu Stolberg-Stolberg)

ist gelöst am 12. Juni 1883.

Weimar. Befauntmahung. [26612] Laut Beschluß vom heutigen Tage ist die Band C.

Folio 55 unseres Handelsregisters eingetragene Firma :

Diez & Sigall in Weimar

gelö\{t worden.

Weimar, am 11. Juni 1883.

Großherzogl. Sächs. Amtsgericht. Krahmer.

[26541] WittstoeK. Die in unserm Firmenregister unter Nr. 131 eingetragene Firma: „F. W. Nagel zu Wittstock“ ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage gelöscht und gleichzeitig unter Nr. 48 des Gesellschafts- registers die Gesellsbaft F. W. Nagel, und als Sitz der Firma Wittstock mit dem 3 emerken ecin- getragen worden, daß die Gesellschafter : 1) der Tuchfabcikant Gustav Blumenthal und 92) der Tuchfabrikant Otto Erbe zu Wittstock sind und die Gesellschaft mit dem 1. Juni 1883 begonnen hat. Wittstock, den 2. Juni 1883.

Königliches Amtsgericht.

Konkurse. E, Württ. Amtsgericht Backnang.

Konkursverfahren. Ueber den Nachlaß des Carl Wilhelm Pflei-

[26663]

derer, gewes. Rothgerbers dahier, ist heute, Nachmittags 4 Uhr, der Konkurs eröffnet worden.

Konkursverwalter: Ratk sschrciber Kugler dahier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 13. Juli 1883. Erste Gläubigerversaminlung und allgemeiner Prü- funastermin am 25, Juli 1883, Vormittags 9 Uhr. Den 14. Juni 1883.

H. Gerichtsschreiber: Weigand.

[26728] Konkursverfahren. Nr. 10206, Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bierbraucrs Otto Müller in Badeu wird nach er*olgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Baden, den 12. Juni 1883.

Großherzogliches Amtsgericht.

Gerichté\ck&reiber Luß.

9RA02 D ; [26493] Konkursverfahren. “n din Konkursverfahren über das Vermögen des Wollenwaareufabrikanten Fischel (Fritz) Becker in Firma H. & F. Becker, Wohnung und Geschäftslokal Aleranderstraße Nr. 12, i} in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemacten Vor- \chlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- termin auf , den 4. Juli 1883, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I. hierselbst, Jüden- traße 58, 1 Treppe, Zimmer 21, anberaumt. Berlin, den 12. Juni 1883.

Saroscefski, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts I.

Abtheilung 48.

[26701 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns David Rudolf Marcus, in Firma D. R. Marcus, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters der Schlußtermin

auf den 23. Zuni 1883, Vormittags 11 Uhr,

vor dem Königlichen Amtsgericht I. hierselbst, Jüden- straße 58, I. Treppe, Zimmer Nr. 12, bestimmt. Berlin, ten 14. Juni 1383.

Zadow, Gerichts\chrciber des Königlichen Amtsgerichts T.,

Abtheilung 953.

26734] | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bandagisten Carl Cord: s von hier ift nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins durch Be- {luß des Amtsgerichts von heute aufgehoben. Vremen, den 15. Juni 1883.

Der Gerichtsschreiber Stede.

[26652] Konkursverfahren.

-| Ueber das Vermögen des Michael Erhardt,

Krämers in Wangen. Oberamts Cannstatt, ift

am 13. Juni 1883, Nachmittags 5 Uhr, das

Konkursverfahren cröffnet worden. Konkuréverwalter: Amténotar Mauk in Unter-

türkheim.

Termin zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 6. Juli 1883. : ] Wagltermin am 14. Juli. 1883, Nathmittags

3 Uhr. i: Prüfungstermin am 14, Zuli 1883, Nath- bis zum

mittags 3 Uhr. : Offener Arrest mit 6. Juli 1883. Cannstatt, den 13. Juni 18833. : Brückner, Gerichts\chreiber des K. Amtsgerichts.

967331 - [26733] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Ehefrau Johaun Faßbender, Gertrud, gé“ borene Holz, Handelsfrau, in Cölu wohnend, nah erfolgter Abk altung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Cóôln, den 15. Juni 1883.

Keßler, i

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

Abtheilung VII.

Anzeigepflicht

26497]

Ueber das Vermögen des Restaurateurs nnd Grundftücksbesißers Julius Robert Kaubisch in Leutewiß bei Dreéden wird heute, am 13. Juni 1883, Nachmittags 47 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Nerwalter : Herr Rechtsanwalt Schütze in Dres- den. Georgplat 11, II.

Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmelde- frist bis zum 9, Zuli 1883.

Erste Gläubigerversammlung ingleichen allgemeiner Prüfungstermin den 18. Juli 1883, Vormittags Ÿ Uhr, Landhausstraße 12, T, Zimmer 2.

Dresden, am 13. Juni 1883.

Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht durch: Hahner, Gerichtsschreiber.

(267311 Konkursverfahren

über das Vermögen der Ehefrau des Kaufmanns Siegmund Schwarzschild Eugenie, geborene Hirschberg, wird, nachdem der in dem Vergleichs8- termine vom 3. Februar 1883 angenommene Zwangs- vergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 24. Fe- bruar 1883 bestätigt ift, hierdurch aufgehoben. Fraukfurt a. M., den 12. Juni 1883. Königliches Amtsgericht, Abtheilung IV.

(26729) Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Colon Johann Heinrih Broschmidt, geb.

Steingröver in Südmerzen wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufge-

hoben. . . _ Fürstenau, den 4. Juni 1883. Königliches Amtsgericht. Hoogklimmer.

967: (26736) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Everhard Eduard Delius Geestendorf, Inhabers der früheren Firma Claafsen & Delius daselbst, wird nach erfolgter Abhaltung des Scblußtermins hierdurch aufgehoben.

Geesiemünde, den 13. Juni 1833,

Königliches Amtsgericht. 1. Bacmeister.

[26491] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermözen der Gewerkschaft „Segen Gottes Grube“ zu Hermsdorf ist zur Prüfung der nachträglich ange- meldeten Forderungen Termin auf den 6. Juli 1883, Vormittags 115 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Ge- rict8gebäude, Postylat 18, Zimmer 59, anberaumt. Görlig, den 8. Juni 1883. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[26619] FKonkursverfakren.

Ueber das Vermögen des Peter Hering, Hünoler, vad dessen Ehefrau Anna Maria, geb. Wagen- bach von Laagenderubach wird beute, am 12. Juni 1883, Nachmittags 5 Uhr, das Konfursver- fahren eröffnet. e

Der Kassirer des Vorschußvereins von Langendern- ba, Herr Ludwig Schneider von Da O zun Kontursverwalter exnannt.

Konkursforderungen sind bis zum 3, Zuli 1883 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Vestellung eines Gläubigeraus\chusses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf e

Mitiwoch, den 11. Juli 1885, Vormittags 9 Uhr, vnd zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf denselben Tag, den 11. Juli 1883, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer I 0 Termin anberaumt.

Allen Personen, welche cine zur Konkur3masse Ze- hörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auc die Verpflichtung auferlegt, von dem Besize der Sacve und von den Forderungen, für welche e aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 8. Zuli 1883 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht 1k, zu Hadamar. Der Gerichrsschreiber. [26651] e

Oeffentlihe Bekanntmahung. Den Konkurs über das Vermögen des Wittwers

Jgnay Baldus von Langendernbach betr.

An Stelle des bisherigen Verwalters is in der Generalversammlung vom 11. v. Mts. der Kassirer des Vorschußvereins von Langendernbach Herr Lud- wig Schneider von da gewählt und ernannt worden.

Hadamar. den 14. Juni 1883.

Königliches Amtsgericht T1. Biringer.

[26650] Konkursverfahren.

Ueber den Nahhlaß des Wilhelm Stippler und dessen Ehefrau Elisabetha, geb. Noll, von Niedertiefenbach wird heute, am 11. Juni 1883, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet.

Der S Bürgermeister Veorg Schwarz von Niederticfenbach wird zum Konkvrsverwalter er- nannt.

Konkursforderv1gen sind bis zum 28. Juui 1883 bei dem Gerichte anzumelden. G8 wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Be- stellung e‘ncs Gläubigeraus\chusses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeich- neten Gegenstände auf

Samstag, den 7. Juli 1883, __ Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Samstag, den 7. Juli 1883, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. s, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge-

eiwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinsculdner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für roelche sie aus der Sade abgesonderte Befriedigung in An- \prubd nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 28. Juni 1883 Anzeige zu machen.

Königlickes Amtsgericht, IIT., zu Hadamar.

c 9 (267422) Bekanntmachung. Der Konkurs über den Nachlaß des am 15. De- zember 1880 zu Dingelstedt verstorbenen Fuhr- werksbesizers vnd Kaufmauns Friedrich Nolte ist nah erfolgter Scblußvertheilung beendigt. Halberstadt, den 8. Juni 1883.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

[26494] Konkursverfahren.

Ucber das Vermögen des Cigarren-Händlers Johann Christian Lübker zu Hamburg, Barm- be, Hamburgerstraße 31, in Firma Gebrüder Lübker, wird heute, Vormittags 113 Uhr, Kon- furs eröffnet.

Verwalter: Buchhalter C. W. C. Krause, Rö- dincsmarkt 65.

Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 9. Juli d. J. einschließlich.

Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin: 18. Juli d. J., BVermittags 11 Uhr.

Amtsgericht Hamburg, den 14. Juni 1883.

Zur Beglaubigung: Böse, Gerichts\chreibergehülfe.

[26495] Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Maurers uud Bau- übernehmers Johann Heinrich Frietrih Kar- stens zu Hamburg, Kanrengießerort 8, 4. Etage, wird heute, Mittags 12 Uhr, Konkurs er- offnet. RYerrvalter: Neuerwall 72. Offener Arrest mit Anzeigefrist und A 1meldefrift bis zum 10. Juli d. J. einschließli.

Erite Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungêtermin: 19. Juli d. J., Vormitiags 11 Uhr. Amtsgericht Hamburg, den 14 Juni 1883. Zur Beglaubigung: Böse, Gerichts\chreibergehülfe.

Buchalter P. Woldemar Möller,

N A (26436) Konkursverfahren. n tem Konkursverfahren über das Nachlaß- Bermögz2n des verstorbenen Kaufmanns Eduard Christian August Thode ist zunächst zur Prüfung früher bestrittener und nacträglich angemeldet wer- dender Forderungen, zur Berichterstattung des Ver- walters, eintretendenfalls auch zur Abnahme der Schlußre{nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermögensstücke Termin bezw. Schblußtermin auf Mittwoch, den 11. Juli 1883, Vormittags 11] Uhx, vor dem Amtsgerichte hieselbst, bestimmt. Hamburg, ten 14. Juni 1883. Böse, Gerichtsschreibergehülfe des Amtscerichts.

[26653] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermöcen des Kolonial- und Fettwaaren-Händlers3 Geo:g Friedrich Eduard Kahl ist zur Prüfung früher bestrittener bezw. nachträglich angemeldeter Forder- ungen, sowie in Folge eines von dem (Gemein- \{chuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangt- vergleiche, eintretendenfalls auc zur Abnahme der Sclußrecbnung des Verwalters, Termin bezw. Ver- gleibstermin auf Donnerstag, den 5. Juli 1883, Vormittags 115 Uhr, vor dem Amtêgerichte hier- selbs anberaumt.

Hamburg, den 14. Juni 1383.

Böse, Gerichts\chreibergehülfe des Amtsgerichts.

[26654] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kürschners Ferdinand Hecksher wird in dem auf Donnerstag, den 21. Juni 1883, Vor- mittags 117 Uhr, anberaumten wiederholten Zwangsvergleich8- bezw. Schlußtermin eintretenden- falls auc

1) über den Verkauf des Geschäfts resp. Was renlagers im Ganzen und 3) über cinen Vergleich mit dem Hau®wirth des Gemeinschuldners, betreffend das Miethe- verhältnifz, Beschluß zu fassen fein.

Amtsgericht Hamburg, den 15, Juni 1883.

Zur Beglaubigung: Böse, Gerichtsschreibergehülfe.

[96655 [26653] Konkursverfahren. “Jn dem Konkursverfahren über das Nachlaß- Vermögen des Gustav Carl Georg Rüden, în Ficma G. Rüden, ist zunächst zur Prüfung früher bestrittener und nachträglich angemeldet zerdender Forderungen, zur Berichterstattung des Verwalters, eintretendenfalls auch zur Abnahme der Scluß- cednung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensstücke Termin bezw. Schluß- termin auf Mittwoch, den 11. Juli 1883, Bormittags 11 Uhr,

vor dein Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Hamburg, den 15. Juni 18383.

Böse, Gerichtsshreibergehülfe des Amtsgerichts.

Dch [266560] Konkursverfahren. j Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Bäcers Adolph Thomas Ludwig Ballauff wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 31, Mai 1883 angenommene Ztvangsvergleich durch rechtéfräftigen Beschluß von demselben Tage be- stätigt ist, hierdurch aufgehoben. Amtsgericht Hamburg, den 15. Juni 1883.

[26732] K. Amtsgericht Heilbronn. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Hermann Löwenthal, Handelsmanns in Thal- heim, wurde nach Abhaltung des Sclußtermins und erfolgter Scblußvertbeilung heute aufgehoben. Den 13. Juni 1883.

Gerichts\cbreiber: Feeser.

96698 i [26688] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Commercianten Levi Rosenfeld zu Hohenhausen ist zur Prüfung der nachträglih angemeldeten For- derungen Termin auf Freitag, den 29. Juni 1883,

_ Vormittags 11 Uhr, vor dem Fürstlihen Amtsgerichte hierselbst anbe- raumît. Sohenhausen, den 14. Iuni 1883,

A F. Ortmann, Gerichtsschreiber des Fürstlichen Amtsgerichts.

26550

[26550] Konkursverfahren.

In vem Konkursverfahren über das Vermögen des Fleischermeisters Friedrih Marx Möbius in Miitweida ist zur Abnahme der Scblußrechnung des Verrwoalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Bescbluß- fassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren BVermözensstüke der Schlußtermin auf

den 9. Zuli 1883, Vormittags 10 Uhr, vor de:n Königlichen Amtsgerichte hierselbft bestimmt. Mittweida, den 14. Juni 1883.

L Jähnig,

Gerichtsschreiber des Königliben Amtsgerichts.

R - (26665) Konkursverfahren. Dos Konkursverfahren über das Vermögen der Haudlungsfirma M. Wallach, Pferdchandlung und Camionagegeschäft dahier Inhaberin Mathilde Bloch, Ehefrau von Heinrich Wallach wird, nachdem der in dem Bergleihstermine vom 15. November 1882 angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß vom 22. November 1882 bestätiat ist, hierdurch aufgehoben. Mülhausen i./Elf., den 13. Juni 1883.

Das Kaiserl:he Amtsgericht.

6647 d p (26647) Konkursverfahren. Veber das Vermögen des Kaufmanns A. Ehrenbaum zu Naugard wird heute, am 14, Juni 1883, Vormittags 11 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Der NRechts8anwalt Hanow zu Naugard wird zum Konkursverwalter ernannt. Koukursforderunger sind bis zum 11. Juli 1883 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{us}ses, und eintreteaden Falls über die in §8. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf

den 14. Juli 1883, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderunaen auf

den 28. Juli 1883, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Termin cinberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas schuldig sind, wird aufgegeden, nichts an den Gemcinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferleat, von dem Besite der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmey, dem Konkursverwalter bis zum 11, Juli 1883 Anzeige zu machen.

Naugard, den 14. Juni 1883.

Königliches Amtsgericht. T. Zur Beglaubigung: Mundt, Gerichtsschreiber.

ä l [26648] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des Kaufmanns Friedrich Buckendahl, in Firma F. Buckendahl, zu Nord- hausen is heute, Vormittags 11 Uhr, das Kon- fur3verfahren eröffnet. _

Zum Verwalter ist der Kausmann August Bluhme hierselbst bestellt.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. August 1883, Anmeldefrist bis zu dewselben Tage.

Erste Gläubigerversammlung den 7. Juli 18883, Bormittags 11 Uhx, und allgemeiner Prüfungs- termin den 14. August 1883, Vormittags 10 Uhr.

Nordhausen, 14. Juni 188,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11.

[26492] K. Württ. Amtsgericht Oberndorf. Ueber das Vermögen des Krämers Jakob Befk- maun in Lauterbach wurde heute, am 12. Juni 1883, Nachmittags 3 Uyr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Berwaltungs-Aftuar Rieker in Schramberg wurde zum Konkursverwalter ernannt, Konkursforderungen sind bis zum 7. Juli 1883 bei dem Gerichte anzumelden. Es wurde zur Beschlußfassung über die Waßl cines anderenVerwalters, scwie über die Bestellung eines Gléubigeraus\chusses und eintretenden Falls über die im §. 120 der Konkursordnung bezeichneten GBe- genstände, und zur Prüfung der angemeldeten For- derungen auf Samstag, den 14. Juli 1883, Nachmittags 3 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte in dem Kanzlei- zimmer des Oberamtsrichters Termin anberaumt. Den 12, Juni 1883. Sttesenhoser, Gerichts\breibcr des K. Amtsgerichts.

O6 L (26490) Bekanntmahhung. In der Konkurssache über das Vermögen des Orgelbauers Reinhold Carl Hundeck und feiner Ehefran Jda, geborenen Kassubek, zu Ober- Glogau, wird der Termin zur ersten Gläubiger- versammlung vom 18. Juli 1883, Vormittags 10 Uhr,

und der Termin zur Prüfung der angemeldeten

Forderungen vom 18. Juli 1883, Vormittags 10 Uhr,

auf dan 20. Juli 1883, Vormittags 10 Uhr, verlegt. Ober-Glogau, den 13. Juni 1883. _ Sch{mah, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgericht®.

[26664] Konkursverfahren.

In dem Konkurse über das Vermögen der Wittwe des Auktionators Burke, Marie, ge- borenen Barth, von Schledehausen ift Termin zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 25. Zuni 1883, Vormittags 10 Uhr, angesetzt. Osnabrü, den 5, Mai 1883. . Königliches Amtsgericht. V. Beglaubigt: Werner, Gerichtsschreiber.

26697 f F Ÿ [26697] Einstellungsbeschluß. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Josef Blasel in Peiskretscham ist eingestellt, weil {ih ergeben hat, daß eine den Kosten des Verfahrens entsprewende Masse nicht mehr vorhanden ift. Peiskretscham, den 5. Juni 1383.

Gruschka, Gerichtsschreiber des Königlichen Amts8gerichts.

2666 ; [26661] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handlungsfirma H. Stapel und Comp. zu Rawitsh und das Privatvermögen der Gesell- \cafterinnen und zwar: a. der Wittwe Henriette Stapel, geborzne Hiescher, b. des Fräuleins Pauline Wiener zu Rawitsh wird, nachdem der im Vergleichstermine vom 17. Mai 1883 an- genommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 19. Mai 1883 bestätigt ist, hierdurh aufgehsben. Rawitsch, den 14. Juni 1883.

Königliches Amtsgericht.

DERAR 126889) Bekanntmachung. Ueber das Vermögen der Ehefrau {Friedri Kleinshmidt, Elisabeth, geb. Schneider, In- haberin einer Kurze und Spielwaarenhandlung zu St. Johann, ist am heuigen Tage, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Geschäftsmann Hoffmann zu Malstatt ift zum Konkursverwalter ernaunt. Anmeldefrist bis zum 9. Juni 1853. Erste Gläubigerversammlung zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters und die Bestellung eines Gläubigerauss{husses, sowie allge- meiner Prüfungstermin am Montag, den 16. Zuli cr.. Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 9. Juli cer. Saarbrüc@en, den 13. Juni 13883. Königliches Amtsgericht. Ilk.

[26549] In dem über das Vermögen des Kaufmanns Magnus Pely in Schneeberg, alleinigen Inhabers der Firma A. Pelh daselbst, eröffneten Konkurs- verfahren wird auf Antrag des Konkursverwalters Rechtsanwalt Dr. Hempel in Zwickau der auf den 99. Suni 1883 anberaumte Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen aufgehoben und als folcher anderweit

der 28. Juli 1883,

10 Uhr Vormittags, bestimmt, was hierdurch zur öffentlichen Kenntniß ge- bracht wird.

Königliches Amtsgericht. Schneeberg, am 13. Juni 1883. S A Buebaeot M)

K. Württb. Amtsgericht Schorudorf.

[266466] Konkurserössnung.

Ueber den Nachlaß des Matthias Schnabel, gewesenen Wagners in Winterbah, Oberamts Schorndorf, ist heute, Nachmittags 12% Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkurs- verwalter : Amtsnotar Speidel in Schorndorf. Frist zur Anmeldung von Konkursforderungen bis 5. Juli 1883, Ofener Arrest mit Anzeigefrist bis 3. Juli 1883. Wahl- und Prüfungstermin am Mittwoch, den 11. Zuli 1883, zuglei zur Beschlußfassung über tie Bestellung cines Gläubigeraus\chusses und die in §8. 120 und 122 K. O. bezeichneten Gegen- stände.

Den 14. Juni 1883,

Amtsgerichts\hreiber Hagenbu ch.

[26662]

In dem Konkurse über das Vermögen der Handelsgesellschaft J. Lubish & Söhne hiers. foll eine Abschlag8vertheilung vorgenommen wérden. Die Summe der zu berücksihtigenden Forder angen beträgt A 82 123,48, davon sind bevorrehtigte Forderungen 4 4500. Der zur Vertheilunç, ver- fügbare Massebestand beträgt ca. 4 21 500.

Das Verzeichniß der zu berückihtigenden For- derungen is in der Gerichts\chreiberei IIT. des Königl. Amtsgerichts hierselbst niedergelegt.

Spremberg, den 15. Juni 18583, S

Der Mafseverwalter Theodor Schmidt.

[126548] Konkursverfahren.

Ueber das Vermözen des Rittergutspachters, Ober-Amtmann Theodor Hasenhc.uer zu Groß- Ballhansen wird heute, am 13. Juni 1883, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren er- sffnet.

Der Ortsschulze F. Hoffinanu zu Groß-Ballhauseir wird zum Konkurs8oerwalter ernannt.

Konkuréforderungen sind bis zum 7. Juli 1883 bet dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{u}es und eintretenden Falles über die in §. 120 der Konkur8ordnung bezeichneten Gegen- stände auf

C

hörige Sache in Besitz haben oder zur Konkur8masse

Zur Beglaubigung: Böse, (Gerichtt\chreibergehülfe.

u! den 20, Zuli 1883, Vormittags 10 Uhr,

den 11, Juli 1883, Vormittags i9 Uhr,