1883 / 163 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T S i U 2 S

E

Gelös{t sind: Firmenregister Nr. 6827 die Firma: D. Freystadt. Firmenregister Nr. 8862 die Firma: Engen Malin. Firmenregister Nr. 10,206 die Firmaz Felix Nagelsmidt. Prokurenregister Nr. 5435 die Prokura des Heinrich Bernhard Henschel für die Firma J. Henschel. Berlin, den 12. Juli 1883. Kénigliches Amtsgericht I., Abiheilung 561. Rubo. Berlin. Bekanntmachung. [31204] In das Gesellschaftsregister des unterzeichneten Gerits ist unter Nr. 130 eingetragen worden: Firma Gebr. Smidt, mit dem Siße 1n

Steglit.

Die Gesellschafter sind: 1) der Maurermeister Friedri Ludwig Nobert | Schmidt in Steglitz, Albrechtstraße 111.

9) der Kaufmann Oskar Carl Albert Schmidt în

Berlin, Planufer 14.

Die Gesellshaft hat am 1. Oktober 1873 begonnen, hatie früber ihren Sit in Berlin, war bisher unter Nr. 4785 des Gesellschaftsregisters des hiesigen Königlichen Amtsgerichts I. eingetragen und bat am 25. Juni 1883 ihren Siß nah Stegliß verlegt.

Berlin, den 7. Juli 1883.

Königliches Amtsgericht 11., Abtheilung VIII,

Berlin. Bekanntmachung. [31295] Folgende Eintragungen sind heute bewirkt worden: a. in unserem Firmenregister unter Nr, 348, in

Spalte 6: _ j

Der Kaufmann Julius Flatow aus Groß- Lichterfelde, Amalier straße, ist in das Handels- geschäft des Kaufmanns Eduard Hintze aus Groß-Lichterfelde, Marienstraße, als Handels- gecsellschafter eingetreten und es ist die hierdur< entstandene, die Firma Eduard Hinye führende Handelsgesellschaft unter Nr. 131 des Gesell- ichafiêregisters eingetragen ;

b. in unserem Gesellschaftsregister :

1) Nr. 131, (Vergleihe Nr. 348 des Firmen- Registers.)

2) Firma: Eduard Hinte. .

3) Siß der Gesellschast : Groß-Lichterfelde, Chaufsec- und Amalienstraßen-E>e.

4) Rewtsrverhältnisse der Gesellschaft:

ie Gesellschaft ist eine offene Handels8- gesellschaft. : Die Gefellscbafter sind: 1) der Kaufmann Eduard Hinze zu Groß- Lichterfelde, Maricuslraße, 9) der Kaufmann Julius Flatow zu Groß- Lichterfelde, Amalienstraße. Die Gesellshaft hat am 1. Juli 1883 be- gonnen.

Beclin, den 9. Iuli 1883.

Königliches Amtsgericht 11. Abtheilung VIII.

Eecntken O./S. Bekanntmachung. [31296] In unser Genofsenschaftéregister ist heute unter

Nr. 26 die Genossenschaft :

Consum- und Sparkassenverein zu Golatwiet,

mit dem Sitze zu Golawieß im Kreise Pleß einge-

tragen worden. 5 :

Der Gesellschafttvertrag ist am 27. Mai 1883 ge- \{loffen. .

Der Gegenstand des Unternehmens ist:

1) Einkauf von Lebensmitteln aller Art und Ver- theilung derselben an die Mitglieder çegen baare Bezahlung, e

9) die Unterbringung der Ecsparnisse der Mit- glieder in diesem Geschäft oder bei anderen Ge- vofsenschaften. i E

Das Unternehmen ist auf eine bestimmte Zeit- dauer richt bes<ränkt.

Alle Bekanntmachungen in Vereinsangelegenheiten gesehen dur den „Katotik“ unter der Firma des Nereins und werden von mindestens zwei Vorstands- mitgliedern unterzeicnet. : :

Der Vorstand zeichnet für die Genossenschaft mit verbindli<er Kraft derart, daß unter die Firma der Genossenschaft mindestens zwei Mitglieder des Vor- standes ihre Namen seßen.

Die zeitigen Verstandstnitglieder sind: i

1) der Maurer Stephan Konowski zu Golawieß, Direktor, :

9) Kolonist Johann Komendera daselbft, Controleur und Stellvertreter des Direktors, A

3) Gärtner Michael Komendera zu JImielin, Kassirer.

Die Urschrift des GesellsHaftsvertrages befindet

fi auf Blatt 1 des Beilagebandes.

Das Verzeichniß der Genossenschafter kann icver Zeit bei dem unterzeichneten Gericht eingesehen werden.

Beuthen O./S., den 7. Juli 1883.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VIII.

Beuthen O0./S. Befanntmahung. [31297] In unserm Firmenregister, in welchem unter

Nr. 764 die Firma A. Langer mit dem Orte der

Niederlassung zu Carlêcolonie und als deren In-

haber der Kaufmann Adolf Langer zu Carls8colonie

eingetragen steht, ift in Bezug auf diese Firma be- rihtigend heut vermerkt worden, daß die Firma he» ziehungéweise dcr Inhaber :

: A. Lange beziehungsweise Adolf Lange, nicht aber

i; : A. Langer bezichungsweise Adolf Langer heißt.

Beuthen O./S., den 7. Juli 1883.

Königlichss Amtsgericht. Abtheilung VIII,

Bromberg. Bekanntmathung. [31298]

Die unter Nr. 771 unseres Firmenregisters ein- geiragene Firma;

Techui. <hem. Justitut

i __ Dr. Bering in Bromberg ift zufolge Verfügung vom 10, Juli 1883 am 11. Juli 1883 gelö\{t worden.

Bromberg, den 10. Juli 1883.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung VI.

31256 Coblenz. ITn unfer Handelsregister ist beute n getragen worden 1) unter Nr. 3785 des Firmen- registers zu der Ss „Geo Andres“ mit der Niederlassung in Creuznah: Daß in das Handels-

geschäft des zu Creuzna wohnenden Kaufmanns

Georg Andres ein Kommanditist eingetreten ist und die nunmehr besteyende Kommanyditgesell\s{aft obige Firma beibehält, demgemäß 2) unter Nr. 940 des Gesellschaftsregisters die Kommanditgesellshaft unter der Firma „Geo Andres“ mit dem Sitze zu Creuz- na< und als alleiniger persönlih haftender Gefsell- s>after der obengerannte Georg Andres; 3) unter Nr. 633 des Prokurenregifters die Prokura, welche Seitens der besagten Gesellschaft dem früher in Neuwied, jeßt in Creuznah wohnhaften Kaufmann Friedri August Steinbauer ertheilt ift. Coblenz, den 12, Juli 1883. Königlies Amtsgericht. Abtheilung T].

[31257] Coblenz. In unfer Handelsregister ift heute eingetragen worden: 1) unter Nr. 3992 des Firmen- registers der zu Winningen wohnende Weinhändler (Sottfried Kroeber, als Inhaber der Firma „Gott-

| fried Krocber“ mit der Niederlassung zu Winnin-

gen, 2) unter Nr. 632 des Prokurenregisters die Prokvyra, welcbe der genannte Gottfried Kroeber für {ein unter obiger Firma bestehendes Handelsgescbäft seinem Sohne Ernst Rudolph Kroeber, ebenfalls Weinhändler und zu Winningen wohnend, er- theilt hat.

Coblenz, den 12. Juli 1883,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T1. Coethken. Handelsrichterliche [31299] Bekanutmachung.

Auf Fol. 231 des Handelsregisters ift bezügli der hiesiaen Zweigniederlassung der „Berlin- Anuheltischen Eiscubahu-Gesellschaft“ heute ein- getragen :

„Der Vorstand wird na< erfolgter Auf- lôsung der Ksniglichen Direktion der Berlin- Anbaltishen Eisenbahn-Gesellschaft durch die Königliche Eisenbahn-Direktion zu Erfurt gcbildet.“

Coecthen, 12. Juli 1883,

Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. Schwen>e.

[31300] Crefeld. uf vorscriftéêmäßige Anmeldung wurde am heutigen Tage bei Nr. 660 und resp. sub Nr. 1527 des Hantels8-Gesellschaftsregisters hiesiger Stelle, betreffend die Handels-Kommanditgesells<baft enb Firma Wm. Schroeder & Co. mit dem Sitze in Crefeld und Zweigniederlassungen in Zürich, Lon- don und New-Vork eingetragen, daß zufolge Verein- barung der Betheiligten unterm 1. Juli 1883 der biéherige Mitgesellshafter Fritz de Greiff, Kauf- mann, in Crefeld wohnhaft, sowie die Kommandi- tisten aus der Gesellschaft ausgetreten, urd an deren Stelle als offene Handelsgesellschafter in die Gesell- chaft einactreten sind: die Kaufleute Carl Scbroeder in New-York, Otto Schroeder in Vicenza, Eduard Schroeder iy Rasica bei Bergamo und Ernst von Scheven, in Crefeld wohnhaft, sowie daß im Uebri- gen die Gesellschaft zwischen den bisherigen Mitge- sells<haftcrn Wilhelm Schroeder in Crefeld und Ernst Greeven in London, sowie den vorgenannten neu cingetretenen Mitgesellscaftern, als -ffene Han- del8gesellshaft unverändert fortbesteht. Zugleich wurde die Prokura des Ernst von Scbeven bei Nr. 669 des hiesigen Proturenregisters gelöst, da- gegen bei Nr. 439 und bezw. sub Nr. 1115 des Prokurenregisters cingetragen, daß die dem Carl äFoxes, Friedrich Kowes und Emil von Scheven, alle drei bier wobnhaft, ertheilte Kollektivprokura mit der Maßgabe bestätigt und erneuert worden ift, oaß zur Gültigkeit der Prokurazeihnung der Firma LLm. Schroeder & Co. die persönliche Namens8- unterschrift zweier der bestellten drei Prokuristen er- forderlich und ausrei<end ist.

Crefeld, den 12, Juli 1883.

Königliches Amtsgericht. Danzig. Bekanntmachung. [31302]

Sn unser Firmenregister ist heute 8ub Nr. 1298 die Firma Wilhm. Schwarm hier und als deren Fnhaber der Kaufmann Wilhelm Conrad Schwarm hier eingetragen.

Danzig, den 10. Juli 1883.

Königliches Amtsgericht. K.

D imzig. Bekanvtmachung. [31301]

Sn unser Prokurenregister ist heute sub Nr. 647 die Prokura des Kaufmanns Richard Marks in Danzig für die Handelsg-sellshaft in Firma Gib- sone & Co. (Ne. 333 des Gesellschaftsregisters) eingetragen.

Da:nzig, den 10. Juli 1883.

Königliches Amtsgericht. R.

[313083] Emmendingen. Nr. 4765. In das Firmen- register ist eingetcagen: O. Z. 14, Firma C. W. Berger in Emmendingen. Die Firma ift erloschen, O. Z. 38. Firma Rudolf Jdler in Denz- lingen, ebenso, O. Z. 46, B. Blum junior in Bahlingea, ebenso, D. Z. 87. G. Winterer in Emmendingen, eberso, O. Z. 90. K. N. Wiede- mann in Eichstetten, ebenso, D. Z. 92. A. Zent- mayer in Emmendingen, ebenso. Emmendingen, 9. Juli 1883. Großh. Amtsgericht. v. Weiler.

[31258] Eppingen. Nr. 7170. Mit Verfügung vom Heutigen wurde in das hicsige Handelsregister untec O. Z. 116 eingetragen die Firma G. J. Friederi< in Mühlbach, Inhaber der Firma ist G. J. Friedericb, Eisenhändler in Mühlba<h. Ehevertrag, d. d. 20. Oktober 1858, mit Katharina, geb. Reimold; im 8. 1 ist bestimmt, daß jeder Chegatte 10 Fl. in die Gemeinschaft einwirft, das gegenwärtige und künstige beweglihe und unbewegliche Aktiv- und d eig von der Gemeinschaft ausgeschlossen wird.

Eppingen, den 11. Juli 1883, Großherzoglihes Amtsgericht. Kugler.

[31304] FrankKenstein. In der Bekannt-nacbung über die Eintragung der Firma Reichensteiner Handels- gesellschaft für Eisenbahn-Matcrial H. Gütt- ler und Genossen ist der Name de3 einen Gesell- \cafters irrthümli<h mit Reinhold Zangi,' anstatt Raimund Zangi angegeben.

Frankenstein, den 5. Juli 1883, Königliches Amtsgericht.

Dante

[31305] Itzehoe. Laut Statut vom 10. Mai d. I. hat si< zu Winseldorf eine freie Wassergenofsenschaft mit dem Namen „Winseldorfer Wiesen-Melio- rations-Genossenschafi“ gebildet, welhe den Zweck verfolgt, die Wiesen der Genossenschafter dur periodische Ueberfluthung mit Störwasser mittels Schli>ablagerung zu erhöhen und dadurch dauernd zu verbessern.

Die zeitigen Vorstandsmitglieder find:

1) der Hufner Johann Eggers zu Winseldorf, Vorsteher,

9) der Viertelhufner Jürgen Hauschildt und

3) der Viertelhufner Andreas Holst, Beide zu Winfeldorf, Beigeordnete.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft sind in das Kreis- und Anzeigeblatt des Kreises Stein- burg aufzunehmen.

Jguehoe, den 12. Juli 1883.

Königliches Amtsgericht I.

Iionitz. Bekanutmachung. [31306]

Zufelge Verfügung vom 7. Juli 1883 ift in unser Firm:cnregister bei Nr. 127 am 9. Juli 1883 einge- tragen worden, daß die Firma F, Nemitz er- loschen ift.

Konit, den 7. Juli 1883,

Hönialiches Anit®gericht. Abtheilung I1V.

Mülhausen, Befanntmadung. [31308]

íIm Handelsregister des K. Landgerichts hierselbst ist heute Nr. 64 Band III, des Firmenregisters die Firma Berger-Audré in Alt-Thann mit Zweig- niederlassung in Aue eingetragen worden. Inhaber ift Hecr Ludwig Berger-André, Fabrikant in Alt- Thann, Prokuristen sind Herr Paul Rich, Ingenieur daselbst, und Herr Emil Poinsor, Manusakturist, in Aue wohnhaft.

Mülhausen, den 11, Juli 1883.

Der Landgerichts-Obkersekretär : Wel >er.

Mülhausen, Befanntmachung. [31307]

Im HandelZ-egister des K. Landgerichts hierselbst ist zu Nr. 1121 Band I. des Firmenregisters, be- treffend die Firma »Likrairie d’Enile Perrin Guilavme EBurleb Succer.““ in Mülhausen, die Eintragung erfolgt, daß das Handel 8geschäft dur<h Ucbertrag auf Herrn Heinrich Scbi>k, Buchhändler daselbst, übergegangen ist und dieser dasselbe unter der Firma „Heinrich Schick“ fortführt. Letztere ist mit ihrem Inhaber Nr. 63 Band 111. des Firmenregisters neu eingetragen worden.

Mülhausen, den 11. Juli 1883.

Der Landgericbts-Obersekretär : Welker. Neuwied. Bekanntmachung. [30338]

Nach Anmeldung vom heutigen Tage find die Geselischafter Friedrich Angust Steinhauer und dessen Chefrau Louisc, geb. Schrauth, mit dem 30. Juni 1883 aus der Gesellsbaft ausgetreten und ifi das Geschäft unter der bisherigen Firma an den P. H. Sthrauth als alleinigen Inhaber übergegangen.

Die Firma P. H. Sthrauth in Neuwi-d ist unter Nr. 569 in das Firmenregister eingetragen.

Neutvicd, den 2. Juli 1883.

Königliches Amtsgericht. [31099] Seehanusen ï. d. A. Bekanntmatbung.

Die in unserem Firmenregister eingetraç,ene Firma „F. C. Foels<h“ ist gelös<t zufolge Verfügung vom heutigen Tage.

Seehausen i. d. A., den 2, Juli 1883. Königliches Amtsgericht, Äbtheilur.g IT. Sonnenburg. Bekanutrmachung. [31098] In unseren Firmenregister L h:ute die unter Nr. 21 eingetragene Firma „Liepzaann Gerson zu Kriecs<ht“ gelöst worden. °

Sonnenburg, den 30, Juni 1883.

Königli:3es Amtsgericht. Stallupoenen. Becfanntma<hung. [31101]

In unserem Gesellschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 19 eingetragenen Firma:

Schenmaun und Spiegel Eydtkuhnen Col. 3. Sit: ter Gesellschaft, folgender Vermerk ein- getragen worden :

Fn Leipzig, Frankfurt a. M. und Barmen sind Zweigniederla\sungen errichtet woorden. Stallupoenen, den 5. Juli 18883. Köaigliehes Amtsgericht.

[31102] Stettin. än unserm Firmenregister ift heute unter Nr. 569 bei der Firma „C. A. Schwarz“ zu Alt-Damm Folgendes eingetragen: Das Handelsgeschäft ist dur< Vertrag und Erbgang auf den Kaufmann Rudolph Scbwarz zu Alt-Damm übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Ficma fortseßt.

Demnäcst ist in unser Firmenregister heute unter Nr. 1997 der Kaufmann Rudolph Emil Schwarz zu Alt-Damm mit der Firma „C. A. Schwarz“ und dem Orte der Niederlassung „Alt-Damm* ein- getragen.

Stettin, den 13. Juli 1883.

Königliches Amtsgericht. ; [31103] Stettin. In unser Gesellschaftsregister ist heute untec Nr. 791 bei der Firma „Gebrüder Baden“ Folgendes eingetragen: Die Gefellschaft is dur< gegenseitige Ueberein- kunft aufgelöst. Der Kaufmann Carl Baden zu Stettin sett das Handelsgeschäft unter der Firma „Carl Baden“ fort.

Demnächst ist in unser Ficmenregister heute unter Nr. 1998 der Kaufmann Carl Baden zu Stettin mit der Firma „Carl Baden“ und dem Vrte der Niederlassung „Stettin“ eingetragen.

Stettin, den 10. Juli 1883.

Königliches Amtsgericht. Striegau. Befkanutmachung. [31100]

In unser Gesellschaftsregister ist auf Grund vor- \chriftêmäßiger Anmeldung bei Ne. 23, woselbft die Kommanyditgesellshaft „Striegauer Porzellan- fabrif Süsßmann, Walter et Comp.“ vermerkt steht, heute die Eintragung erfo!gt, da die Firma in „Striegauer Porzellaufabrik C, Walter ot

Comp.“ umgeändert und der persönli<h haftende Gesellschafter Otto Süßmann am 1. Juli 1883 aus der Gesellschaft ausgeschieden ist.

Ferner ist in dem Prokurenregister unter Nr. 23 der Kaufmann Paul Meißner hierselb als Pro- kurift der vorstehend bezeibneten Kommanditgefell- saft „Striegauer Porzellaufabrik C. Walter et Comy.“ heute cingetragen worden.

Striegau, den 7. Juli 1883.

Königliches Amtsgericht.

Templin. Befanntmahung. [31259] In unser Firmenregister is unter Nr. 178 die

Firma: Robert Springsklee, Ort der Niederlassung: Zehdeni>, Inhaber: der Kaufmann Richard Robert __ Springsklee, zufolge Verfügung vom s. am 5. Juli 1883 eins getragen worden, Templin, den 5. Juli 1883. Königliches Amtsgericht.

[30964] Wanzleben. Bekanntmachung.

Zufolge Verfügung vom 5. Juli 1883 sind heute in das diesseitige Handelsregister folgende Eintra- gungen bewirkt:

1) in das Firmenregister zu der unter Nr. 206 eingetragenen Firma F, van Außem: Der Ma- \chinenfabrikant Emil van Außem zu Egeln ift in das Geschäft des Maschinenfabrikanten Fried- rich van Außem ebenda als Handelsgesellscafter eingetreten und die nunmehr unter der Firma F. van Außem bestehende Pee unter Nr. 107 des Gesellschaftsregisters eingetragen.

2) in das Gesellschaftsregister unter Nr. 107:

Firma der Gesellschaft: F. van Außem. Sitz der See gan Egeln, Recbtsverhältnisse dec Besellschaft:

Die Gesellschafter sind: die Mascbineufabrikanien Friedrich und Emil van Außem, Beide zu Egeln. Die Gesellshaft hat am 1. Juni 1883 begonnen.

Wanzleben, den 6. Juli 1883.

Königliches Amtsgericlt. T. [31143] Weinheim. Nr. 7096. Tn das Gesellschafts- register wurde unterm Heutigen eingetragen: :

O. Z. 35. Die Firma V. Mey und Söhne in Weinheim.

Die Gesellschafter find:

1) Valentin Meh senior, 2) Peter Metz und 3) Valentin Met junior in Weinheim. i

Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1883 begonnen und ist jede: Theilhaber berechtigt, die Gesellschaft zu vertreter. Das Gesellschaftsmitglied Valentin Meg sen. ist verheirathet mit Barbara Müller von Hohensachsen. In dem zwischen ihnen zu Weinheim unterm 16. Januar 1851 abgeschlossenen Ehevertrag wurde in S. 1 bestimmt, daß vie Rechte der geseß- a Gütergemeinschaft zur Abänderung maßgebend cien.

Weinheim, den 9. Iuli 1883.

Gr, Amtsgericht. v. Bodman.

Musfier-Register Nr. 74.

(Die ausländis<en Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) [30905]

GMŒenbach. In das Musterregister ist eins getragen :

Nr. 814. Firma Ph. Hrch. Koch zu Offenbach, 4 Kalender mit verstellbaren Datenzeiger, welche in allen Größen, Stoffen und Farben erscheinen, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 4632— 4635, vers{lossen in einem Packet, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. Juni 1883, Vormittags 9 Uhr.

Nr. 815. Firma Heinrich Tresser von Offeu- bach, zwei Musterabdrücke von Stempel auf Porte- u:onnaies, Cigarrenetuis, Visit-Couvert- und Brief- tascen, verschlossen in einem Paet, für plastische Erzeugnisse, Veschäftsnummern 700 und 701, Schußz- frist 5 Jahre, angemeldet am 6. Juni 1883, Vor- mittags 9 Uhr.

Bei Nr. 468, irma Huppe & Bender in Offenbach hat für das am 10. Juli 1880, Vor- mittags 84 Uhr, eingetragene Muster einer Koffere>e die Verlängerung der Schußfrist bis auf weitere 3 Jahre am 6. Juni 1833, Nachmittags 5 Uhr, an- gemeldet.

Nr. 816. Firma F. L. Vombach zu Offen- bath, ein vers<hlossenes Packet, enthaltend eine Tafel mit Photographien von Galanteriegegenständen, nämli: eine Bowle, eine Blumenvase, eine Spie rituêlampe, eine Cigarrenschale, ein Markenkästchen oder Feuerzeug, Geschäftsnummern 2319 2321, 2223 und 2324, Mutter für plastishe Erzeugnisse, Schutzfrist 5 Jahre, angemeldet am 9. Juni 1883, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 817. Firma S. Horn in Offenbach, zwei Bügel und ein Schloß, welche mit Stereoskopen vers sehen sind, zur Anbringung an Börsen, Geldtäschchen, Brieftaschen und sonstigen Lederwaaren, versiegelt in einem Paket, Geschäftsnummern 6461 und 12176, Muster für plastische Erzeugnisse, angemeldet am 11. Juni 1883, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 818. Dieselbe Firma, ein versiegeltes Packet, enthaltend ein Photographice-Etuis mit durche sichtigen Gelatineplatten zum Schuße der Photos- graphie, Muster für plastische Erzeugnisse, Geschäfts- nummer 1900, Schutzfrist 5 Jahre, angemeldet am 11. Juni 1883, Vormittags 114 Uhr.

Nr. 819. Firma Erste deutsche Virginia- Vaselin-Fabrik Karl Hellfrish<h und Comp. zu Offenbach, | Muster cines Demyohns, bestehend în einem (Slasballon mit Weidengefle<t und blauem Henkel, offen, Geschäftsnummer 9, für plastische Er- zeugnisse bestimmt, Schußfrist 15 Jahre, angemeldet am 14, Juni 1883, Vormittags 105 Uhr.

Nr. 820. Firma Roos und Junge in Offen- bach, cin versiegeltes Paket, enthaltend Abdrü>e zu drei Graden Schriften, Renaissance-Kanzlei genannt, P s ire h 683—685, Flächenerzeugnisse, Schuß- rist 5 Jahre, angemeldet am 14. Juni 1883, Vor- mittags 10 Uhr 10 Minuten.

Nr. 821, Firma Adolf Löb von Offenbach, cin Muster einer Taschengarnitur, Gescbäftênummer 500, bestimmt für plastise Eczeugnisse, versblossen, Schußfrift 5 Jahre, angemeldet am 14. Juni 1883, Nachmittags 4 Uhr 35 Minuten.

Nr. 822. Firma Hamaun und Knauer zu Offenbach, drei Muster von Leder in verschieden- artigem Farbens{mu> zur inneren und äußeren Aus- stattung von Albums und sonstigen Lederwaaren, Geschäftsnummer 50, ein versiegeltes Paket, für plastise Erzeugnisse bestimmt, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 15. Juni 1883, Vormittags $10 Uhr.

Nr. 823, Firma Gustav Böhm in Offenba, ein versiegeltes Packet mit eirem Muster, genannt Touristen- Toilette, bestehend aus einem Etuis mit diversen für die Toilette erforderliden Geaenständen, Fabriknummer 9708, für plastis<e Erzeugnisse, Schutzfrisi 3 Jahre, angemeldet am 18. Juni 1883, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 824. Firma Georg Zurxberg - Rust zu Offenbach, ein verschlossenes Packet, enthaltend 6 Graden breite balbfette Mediaeval-Schriften von Garmond bis eins{ließli< Doppelmittel, Geschäfts- nummer 798, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. Juni 1883, Vormittaas 11 Uhr.

Nr. 825, Firma Möller und Schröder in Offenbach, ein versicgeltes Packet mit 9 Stück Portemonnaies\{löß<cen, Gescäftsnummern 338 bis 346, und einem Schteberversbluß für Bügel und Rahmen, Geschäftsnummer 11, Muster für plastisce Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18, Juni 1883, Nachmittags 44 Uhr.

Nr. 826. Firma F. W. Bossert zu Offenbach, ein versiegeltes Packet, enthaltend ein Necessärmuster, Geschäftênummer 3566, und cin Muster in Zeichnung für Sparkassen und au<h für Necessärs, Geschäfts- nummer 3567, welch beide Muster in Plüsc, Leder und Holz angefertigt werden, Flächenerzeugnisse, Schußsrist 3 Jahre, angemeldet am 18. Juni 1883, Nachmittags 4 Uhr.

Nr. 827, Firma Fr. Guta>er in Offenbach, ein versiegeltes Paket, das Muster einer Brief- tashe mit neuer Vorrichtung für Banknoten und Papiergeld, die in allen Größen und Formen in Leder und sonstigen Stoffen erscheinen wird, ent- haltend, Geschäftsnummer 3524, für plastishe Er- zeugnisse bestimmt, Schutzfrist 10 Iabre, angemeldet am 19. Juni 1883, Vormittags 712 Uhr.

Nr. 828. Firma Heinri<h Gretsh zu Offen- bach, 1 Metallgriff, versiegelt, Geschäftsnutnmer $10, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrisi 3 Jahre, angemeldet am 21. Juni 1883, NBormittags 112 Uhr.

Nr. 829, Firma Offenbacher Vaselin-Fabrik „Virginia“ Petri uno Stark zu Offenbach, ein versiegeltes Packet, bestehend aus 12 Verpa>ungen mit nachfolgenden Fabrikaten, nämlih: Geschäfts- nummer 61 Vaseline Cosmetique Virginia, Geschäfts- nummer 62 WVaselin Familien-Stangen-Pomade Virginia, Eeschästsnummer 63 DVaselin-Fixateur Virginia, Geschäftsnummer 64 Vaselin Stangen- Pomade Virginia, Geschäftsnummern 106, 107, 208 und 244 Vaselin Pomade, Geschäftsnummer 391 Dr. Stark medizinis<e Vaselin Benzöseife Virginia, Geschäftsnummer 303 Dr. Stark medizinische Vajelin Kräuterseife Virginia, Geschäftsnummer 304 Dr. Stark medizinis<he Vaselin Theerfeife Virginia und Geschäftênummer 302 Vaselin Esbouquetseife Virginia, bestimmt für plastishe Erzeugnisse, Scbußtz- frist 10 Jahre, angemeldet am 21. Juni 1383, Nas mittags 4 Uhr.

Nr. 830. Firma J. M. Hirshmanu zu Ofenbath, ein verschlossenes Pa>ket mit einem litho- graphirten Etiquettenmuster, Gescbäftsnummer 3268, Flächenerzeugniß, Schußfcist 3 Jahre, angemeldet an: 28. Iunîi 1883, Vormittags 712 Uhr.

Nr. 831. Karl Fisher von Offenbach, ein vers>lossenes Packet, enthaltend ein Etuis in Form einer Flöte zur Aufbewahrung von Schreibzeug- instrumenten, Geschäftsnummer 486, Muster für plastis<e Erzeugnisse, Schubfrist 3 Jahre, ange- meldet am 29. Iuni 1883, Nachmittags 3 Uhr.

Nr. 832, Firma Offeubacher Vaselin-Fabrik „Virginia“ Petri und Stark zu Offenbach, cin offenes Mustieretiquett, welhes zur äußeren Ver- pa>ung von Mascbinenöl und Mascinenfett be- stimmt ist, Geschäftsnummer 14 und bezw. Ge- scäftszeihen K., bestimmt für plastiswe Erzeugnisse, Schußsrist 15 Jahre, angemeldet am 29. Junt 1883, Vormittags 410 Uhr.

Nr. 833. Firma Aulmaun und Heiue zu Offenba 2: ein versiegeltes Packet mit einem Mustervers{luß zu einem Halbbügel zu Geldbörsen 2c., Geschäftsnummer 80 und mit drei Muster, Abbildungen zu Halbbügel Verschluß Ge- \{<äftsnummer 81—84, bestimmt für plastische Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 36. Juni 1883, Nachmiltag3 43 Uhr.

Offenbach, äm 2. Juli 1883.

Großherzoglihes Amtsgericht Offenbach. (gez.) Langsdorf f.

uB, Gerichts\<{reiber.

[31068] Schweidnitz. In das Musterregister iît ein- getragen: Nr. 45, gie abrikbesizer Richard Mar Krause in Schweidniy, eine Kiste, signirt MK. 2, 6 Figuren aus terra cotta na neu er- fundenen Mustern und mit den Fabriknummern 23a., 24, 28, 30, 39 und 40, sowie vier Reliefbilder na< Makartscen Gemälden, den Morgen, Mittag, Abend und die Nat darstellend, enthaltend, verschlossen übergeben, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. Juni 1883, Nachmittags 3 Uhr. Schweidnitz, den 7. Juli 1883, Königliches Ämts8- gericht. Abtheilung IV.

Konkurse.

(31275) SBekanntmahung.

: Betreff.

Konkurs über das Vermögen der Kresz. Boguer, Fnhaberin eines Schnitt -, Kurzwaaren- und Damen- Konfektionsgeschäftes dahier.

Durch diesgerichtlichen Beschluß vom Heutigen wurde das Konkursverfahren auf Antrag der (Be- meinschuldnerin und bei nachgewiesener Zustimmung sämmilther Konkursgläubiger eingestellt.

Augsburg, den 5, Juli 1883.

Der K. Amtsrichter : Heindl.

9

[31278] SBekfanntmahung. N Betreff.

Konkurs übcr das Vermögen der ehem. Bier- bräucrscheleute Johann und Anna Hofmann von hier.

Wird zur Abnahme der S{lußrebnung und zur Erbebung von Einwentungen gegen das Schlußver-

zeihniß Termin auf Samstag, den 4. August d. Js., Vormittags 9: Uhr, (Situngsjaal Nr. I.) bestimmt. : Augsburg, 10. Juli 1883. Königliches Amtsgericht. Dec kal. Amtsrichter. Heindl.

[31349] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Baumatcrialien- und Kehlenhändlers Carl Lenz dahier wird, nadem der in dem Vergleic8- termnine vom 9. Mai 1883 angenommene Zwangs- vergleich dur re<tsfräftigen Beschluß vom 16. Mai 1883 bestätigt isi, hierdur< aufgehoben.

Barmen, den 12. Juli 1883.

Königliches Aintsgericht. Abtheilung T. gez. Lauer. Beglaubigt: A>kermann,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[31279]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmannes Gustav S<hmitter in Rösrath wird, nacdem der in dem Vergleichstermin: vom 22, Suni 1883 angenommene Zwangsvergleich dur< re{tskräftigen Beschluß vom 22. Juni 1883 bestätigt ist, Hierdur< aufgehoben.

Bensberg, den 12. Juli 1883.

Könizliches Amtsgericht. Abtheilung Ik. Opfergelt.

919 \ 5 (312681 Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenea Handelsgesell\<haft in Firma Friedrich Beger & Joski, Rüschenfabrik und Weißwaaren- ges;äft, Jerusalemersiraße Nr. 50/51, ist in Folge eines von den Gemeinschuldnern gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf

den 9, Augnst 1883, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I. hierselbst, Jü- denstraße Nr. 58, 1. Treppe, „Zimmer Nr. 12, an- beraumt.

Berlin, den 5, Juli 1883.

Beek, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtéegerichts I1., Abtheilung 48.

(31261 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Lederhändlers Ernst Brinkmann, in Firma Hein- ri Brinkmaun, wird, nachdem der îa dem Ver- gleichstermine vom 22, Juni 1883 angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß vom

92, Juni 1883 bestätigt ist, hierdur<h aufgehoben. |

Zur Nechnungsabnahme ist Termin auf den 2. August 1883, Vormittags 11{ Uhr, im Gerichtsgebäude, Jüdenstraße Nr, 58, I. Treppe, Zimmer 12, anberaumt. Berlin, den 9. Juli 1883. Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 48. ,

(31269) Konkursverfahren.

Indem Konkursverfahren über das Vermögen der Kauffrau Henriette Steinauer, geb. Hesse, ist in Folge eines von der Gemeinschuldnerin gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- termin auf

den 2, August 1883, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I. hierselbft, Jüdenstraße 58 1 Treppe Zimmer 12. anberaumt.

Berlin, den 10. Juli 1883.

Zadow, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 53.

[31266] Konkursverfahren.

In dem Konkur3verfahren über das Vermögen des Kaufmanns Paul Mangold is in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu cinem Zwangsvergleicbe Vergleichstermin auf

den 9, August 1883, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I. hierselbst, Jüden- straße 58 I. Tr., Zimmer 12, anberaumt.

Berlin, den 11. Juli 1883.

: Zadow, Gerichts\<hreiber des Königlichen Amtsgerichts I., Abtheilung 3.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Albert Marcussohu, Prinzenstraße 91 hierselbst, ist heute das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Kaufmann Goedel, Dresdenerstraße 56.

Erste Gläubigerversammlung am 11. August 1883, Vormittags 11 Uhr. [31267 agg Arrest mit Anzeigepflicht bis 3, August

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis a0. September 1883.

Prüfungstermin am 6. Oktober 1883, Vor- mittags 11 Uhr, im Eerichtsgebäude, Jüden- straße 58, Zimmer 12.

Berlin, den 13. Juli 1883,

: Zadow, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T., Abtheilung 53. [31347]

Das Konkur3verfahren über das Vermögen des Johann Jakob Jung, Bauern in Bietigheim, ist durh Gerichtsbes{luß vom heutigen Tage nah stattgehabtem Schlußtermin und vollzogener <luß- vertheilung aufgehoben worden.

Besigheim, 12. Juli 1883.

Kravl, Gerichtsschreiber des K, Amtsgerichts, [31281] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Krämers Hermann Robert Bogler in Rein-

hardtsgrimma wird na erfolgter Abhaltung des Scblußtermins hierdur< aufgehoben. Dippoldiswalde, den 12. Juli 1883. Königlides Amtsgericht. (gez.) As. Scbomburgk, H. R. Veröffentlicht: Ulbricht, Gerichtsschreiber.

9 D . (21113) Konfurs3verfahren.

Ueber das Vermögen der Christine, geborene Hündgen, Wittwe Georg Heinrihs, Modistin zu Düren, wird heute. am 10. Juli 1883, Nach- mittags 6 Uhr, das Koukursverfahreu cröffnet.

Der Geschäftsmann Wassong dahier wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 4. August 1883 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Be- stellung eines Gläubigeraus|<ussecs und eintretenden pes über die in $. 120 der Konkursordnung ezecidneten Gegenslände und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf

den 25. August 1883, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 7, Ter:nin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Vesiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig find, wicd aufgegeben, nichts an den Gemein- [c uldner zu verabfolgen oder zu leisten, aub die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sacbe und von den Forderungen, für welhe sie aus der Sache abg:sonderte Befriedigung in Anspruch neb- men, dem Konkursverwalter bis zum 1. Augnst 1883 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgerict zu Düren, Abth. I.

(gez.) Meurers. Für gleihlautende Abschrift : Maessen, Gerichts\chreiberg. des Königlichen Amtsgerichts.

Nr. 7115, Das Konkursverfahren gegen den Gerber August Henninger in Ettenheim wurde nach Abbaltung des S&lußtermins aufgehoben.

Ettenheim, den 10, Juli 1883.

Großh. bad. Amtsgericht. [31255] Der Gerichtsschreiber: J. Becherer.

[31254 Ne. 7116. Das Konkursversahren gegen Gerber Franz Henninger von Ettenheim wurde nach er- folater Äbhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Ettenheim, den 10. Juli 1883.

Sr. Bad. Amtsgericht. Der Gerichtéschreiter: F. Becherer. [31289] K, Amtsgericht Göppingen.

In der Konkurssache über das Vermögen des verstorbenen Maurers Johanu Georg Rapp von Kleineislingen ift zur Prüfung der nawträglich angemeldetea Forderungen besonderer Termin auf

Montag, den 30, d. M,, Vorm. 11 Uhr, festgesetzt.

Oen 12, ult 1883.

Gerichtéschreiber Kübler.

21929 A L A [3128] Beïanntmaßung.

úFa der B, A. Kieweschen Ksnkur3sache wird zur Prüfung der nachträgli< angemeldeten Forde- rungen Termin auf

den 27. Juli d. J., Bormittags 11 Uhr, anberaumt.

Gollub, 7. Juli 1883.

Königliches Amtsgericht.

ro197 (21278) Konkursverfahren.

Das Koukursverfahren über das Vermögen des Landbohlsmannes Niels Jörgeu Andersen in Frörup wird na< erfolgter Abhaltung des Sclußtermins hiecdurch aufgehoben,

Hadersleben, den 9. Juli 1883.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung II1. Veröffentliht: Mahn >e, Gerichtsschreiber.

E Mittheilung einer Konkurs-Eröffnung.

Gegen das Vermögen des Matthias Ströbele, Owscntwirtlhs und Bierbraucers in Hall, wurde am 12. a 1883, Vormittags 10 Uhr, Kon- kurs eröffnet.

I. Konkursverwalter :

Gerichtsnotar Dinkela>ker in Hall.

. Termin zur Anmeloung der Forderungen bei dem Konkursgericht bis

. 14. August 1883.

. Tag, an welchem die Fist ur Anmeldung der Schuldigkeiten 2c. bei dem Konkursver- walter endigt:

14. August 18388. . Termin vor dem Konkursgerict a. zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über Besteilung eines Gläubigerausschusses und eintretenden pa über die in $8. 120 der Konk.-Ordng. »ezeichneten Gegenstände: Donnerstag, den 16. August 1883, Vormittags 8 Uhr. b. Zur Prüfung der angemeldeten For- derungen : Mittwoch, den 5. September 1883, Vormittags 8 Uhr.

Allgemeines Veräußerungsverbot wurde erlassen.

Hall, am 12. Juli 1883.

Gerichtsschreiberei Kgl. Amtsgerichts. Justizreferendär Hefelen.

98 [31284] Konkursverfahren.

Ucber das Vermögen des Landmanns H. F Schlüter in Dörpling is am 10. Juli 1883, Mittags 12 Uhr, Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Holzhändler Voß in Pahlhude. Dffener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Ses tember 1883 einschließli. nmeldefrist bis um 1. September 1883 Un Gee

rste Gläubigerversammlung Dienstag, den 31.

uli 1883, Vormittags 11 Uhr. . Allgemeiner

rüfungstermin Dienstag, den 18. September

883, Vormittags 10 Uhr.

Heide, den 10. Juli 1883. L

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung I. H. Korte.

131253) Konkursverfahren.

Nr. 27,719. Ueber das Vermögen des Sehreiners Karl Schneider dabier ist am 11. Juli d. Js., Nahm. 5{ Uhr, Konkurs _ eröffnet. Verwalter: Waijenrichter Winter hier. Offener Arrest mit An- zeige- und Anmeldefrist bis zum 9. August d. Js. eins{<l. Erste Gläubigerversammlung 31. Juli, 9 Uhr, allgem. Prüfungétermin 21. August d. Js., 9 Uhr, Zimmer Nr. 2.

Heidelberg, den 11. Juli 1883.

Großb. Amisgeri<t Heidelberg. Zur Beglaubigung: Der Gerichtsschreiber: Fabian.

952 (31252) Bekanntmachung. betreff. Storch’scher Konkurs. ur Vornahme einer Abschlagsvertheilung hat der Gläubigeraussc<uß die Genehmigung ertheilt. Die Summe der dabei zu berücksichtigenden For- derungen beträgt 84342,18 M Der zur Vertheilung verfügbare Massestand be- steht aus 24290,80 M. Prozentsatz wird erst bestimmt, und ten berücsih- tigten Gläubigern mitgetheilt werden. Jugolstadt, 12. Juli 1883. Dic Konkursverwaltung. Leithner, Rechtsanwalt.

997 131277) Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirths Karl Schulz in Wustrow ist na< re<tsfräftig bestätigtem KZwangsvergleib vom 26. Juni cr. dur< Gerichtsbeshluß vom heutigen Tage aufgehoben.

Lüchow, 11. Juli 1883.

Heinemann, als Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts, T, Lüchow.

(31272) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fräuleins Emilie Engelbre<ht hier wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Magdcburg, den 11. Juli 1883,

Königliches Amtsgericht, Abtheilung IV a.

9197 K A 4, 4 (31271) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Nudolph Runge hier wird nah erfolater Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Magdeburg, den 11, Juli 1883.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV a.

(31273) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Bermögen der Firma Gebräder Blum, Bijouteriewaaren- geschäft in Mülhausen, mit Filiale in Colmar, wird, nachdem der in dem Vergleibstermine vom 21, Iuni 1883 angenommene Zwangsvergleich dur re<tékfräftinen Beschluß vom 25, Juni 1883 be- stätigt ift, hierdur<h aufgehoben.

Mülhausen, den 10. Juli 1883.

Kaiserliches Amtsgericht.

(31351) SBekanntmachung.

Das Konkursverfahren gegen Heinrich Geibels Wittwe von Ober-Mörlen wird, da Konkurs- masse niht mehr vorhanden is, auf Grund des 8. 191 der Konkursordnung eingestellt.

Bad Nauheim, am 9. Juli 1883.

Großherzogliches Amtsgericht Bad Nauheim.

Allwohn. Í Veröffentliht: Schütz, Gerichtsschreiber.

[31285] Bekanntmachung.

Im Konkurse über das Vermögen der Bäders- eheleute Sylvester und Kordula Bo> von Neuburg hat die Kunstmühle Gebrüder Kraus in Mancbing na< dem Prüfungstermin eine Forderung von 1329 6 angemeldet. Zur Prüfung dieser Forderung hat das K. Amtsgericht Neuburg a. D. Termin auf

Dounerstag, deu 2. August 1883, Bormittags 9 Uhr, anberaumt.

Neuburg, den 9. Juli 1883. Gerichts\chreiberei des Königl. Amtsgerichts. Löhr, K. Sekretär.

[31270] j

Sn Saden, betreffend den Herbst'schen Konkurs, ist an Stelle des heute entlassenen Konkursverwal- {ers Oekonom S{labah der Rentmeister Friedrich Bezzenberger zu Kir{heim zum Konkursverwalter ernannt worden.

Niederaula, den 12. Juli 1883. i

Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts.

197 [31274] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Verraögen des entwichenen Zieglers Friedr. Fischer zu Neuffen wurde nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins heute aufgehoben. i

Nürtingen, den 11. Juli 1883.

Königliches Amtsgericht. Grshr. Bleßnig.

419 (312801 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Amtsrichters Richard S<humann wird, da die Verwerthung der Masse und die Schlußvertheilung erfolgt sind, aufgehoben.

Osterode Ostpr., den 10. Juli 1883.

Königliches Amtsgerich..

(31330) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kanfacauns Ernst Eduard Hill hier wird, nah- deni der in dem Vergleichstermine vom 28. Junk 1883 angenommene Zwangsvergleih dur< rechts»

E S E ee A L erem ae e E *