1904 / 130 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Rückständig find: | [19784] [19787] [19786]

9877 Oeffentliche Zustellung. „Pachtbewerber haben ihre landwirtschaftlihe Be- | [15357] Bekanntmachung, j f j L : E :

[1 Die M, Neis und Winter, Fahrradhandlung | fähigung zur selbständigen Verwaltung eines größeren | betreffend die Bee g nalen gun des Dg pee 1 is n 190: Siegen-Lothringer-Werke iem erren Aktionäre unserer Gesellshaft werden Westdeutsche Bank vormals Jonas C Die außerordentlihe G f

L 6 in Daunmerties), Aagt gegtie den Leo Vucinüos, | vos 19 000 A mai Ler e E der am 1E MOO stattgehabten Aus- Die Direction vorm. H. Fölzer Sre, d. I., Vormittags AA, tbe den 27. Außerordentliche ringe dmn adi Gesellschaft vom 7. Mai d. J. hat ree 9gunserer

i C , 11a egen der 1 J “La L, L 7 ; i : f L h —_ + o ö S i è 1 . , « Hat s

Ra fiber io Mlberteutat wohnhaft, jeßt ohne | spätestens aber in diesem Termin, dur glaubwürdige | losung ELRERgo nonen Os A cite an A I Ci LIE Pen N LERLEiRE Die La Aktionäre unserer Geseltshaft werden Hen S H. Ladenburg & ( i Tala ns ergeben hat, daß die auf den 9. Juni egung Me Grundkapitals um 525 000 Æ dur

bekannten Aufenthaltsort, unter der Behauptung, daß | Zeugnisse nahzuweisen. gaMlung auf den 1. tjo er in g Hoppe. P. Noes P. H. Petersen. hierdurh zu der am 28. dss. Mts., Nachmittags | (2- Skoc) stattfin l es erusene außerordentliche Generalversamm- Z 4 bes Pl egung der Aktien im Verhältnis von Der Flächeninhalt der zu verpahtenden Grunde | Nummern gezogen worden: ppe. h : A 4 Uhr, in unserem Geschäftslokal stattfindenden Generalversam d ung nit beschlußfähig im Sinne des § 23 des | 4: 1 beschloffen.

ibr der Beklagte für ein am 9. August 1903 ge- C j ; s 14 » 113 Stüd Uhr Stag | | des § G E Een ; \ N eta F S 180,00 [de, | stüde beträgt 116,4226 ha, darunter befinden \sich| Lit. A à 500 Fl. = 857 M A, ud, / diesjährigen ordentlichen Generalversa : Tagesorduung : Slatuts ist, werden die Herren Aklionäre ierdur emäß § 289 des H. G.-Bs. fordern wir die liefertes Fahrrad den Betrag von 00 A Mulde, | üde g ch sammlung Bilanz und Erledigung der q S 40 a bis f der [ in Gemäßheit des § 23 des Statuts H S Gläubiger unserer Gesellshaft hiermit auf, ihre

; i : 72 513 521 622 726 802 898 967 ingelad G A 1trage, den Beklagten zu verurteilen, an 100 ha Ader, 4 ha Wiesen, 4 ha Weiden, 6 ha Nr. 403 448 47 D Ta L : c c j g en. 2 5A 2: \ f è 4 2 . Mlägecin die Summe von 180,00 #, nebst 40/0 | Obstpflarzungen mit einem Grundsteuerreinertrag “H I A Ans E Sas N E 5102 6) Kommandit esell aften 1) Bericht d Tagesordnung: Dieje auten porgefehenen Gegenstände. lung auf Diergrdentlichen Generalversamm- Brie d i nieen Zinsen Lou T T UrgGage N R von e Padtzins beträgt 7229 4 N 3134 3167 3285 3342 3385 3438 3477 3927 2 g J | 9) a e e Ea e S D, lung beizuwohnen wünsdhen, werden erse Eta Mittags 12 ‘Ube i unfer att Nud T Fabrik photographischer Mi vaie auf Aktien o Htiaten ne mntlihen Verfmnline fe K | 1 Wage t n ‘iee m (M1 100 241 114 227 24 28 20 auf Aftien u. Aktiengeslch. } lera un Bond d Muse | Li de Weseehat ‘on lei Ea: Boe | uit H L Gen Bemersen er | vormals» N Ptig ‘& Sohn j indliche erbandlung des Re - | zum usgebot gebracht, un var z1 unte A3 3094 #90: E E ch2 A T Y f Z nd8. Aal f m Vanfthau?te « D, E, Je V ung unbedingt N wle El. PPa. Iioa. deu C E ri G m Sea S Dammer- | Zugrundelegung der festgestellten Bedingungen mit | 4814 4830 4890 29 ia Ly s e Bn Die Bekanntmachungen See A E en 04 | 4) Wahl zum Aufsichtsrat. A A Söhne in Mannheim über den bethlußfähig ist. Die Tagesordnung gilt nur dann E E O kir auf Donnerstag, den 22. September | der Bestimmung, daß der Pächter verpflichtet ist, | 5474 5512 5596 5620 5703 57: i papieren befinden fich auss{ließlich in Unterabteilung 2. : Behufs Teilnahme an der Versammlung wird auf | Desib ihrer Aktien auszuweisen. drei Vierter gene wenn eine Mehrheit von wenigstens | [19785]

L e g Domäne vorhandene, dem abziehenden | 6249 6259 6325 6413 6456 6501 6614 6654 6688 h § 15 Absatz 3 und 4 unsere Statut "esen. Mannheim, den 2. Juni 1904. drei Viertel des in der Generalversamml ver- N , 1904, Vormittags 94 Uhr. Zum Zwecke der | das auf der Domäne vorhander zteh 7165 ' Sleaia, ev L u E atuten verwiesen Chemische Fübrlken Gérus tretenen Grundkapitals -ustienet \ ung ver- | A, Schaaffhausen sher Bankverein.

T teh Ki è 5 Z ebende und tote Inventar, wie | 6718 6777 6795 6841 6867 6901 6988 7131 2A Zrun i Shaas | t ad wird Hiéser Aug dex. Mage E B von | 7433 7528 7531 7557 7602 7674 7854 8095 8118 | [19789] Bremer Vulkan heim Heubruch Die Eintrittskarten werden Die Aktionäre unjerer Gesellschaft werden bier-

9 (901 (99 S LON 2 : : Der Vorstand. ; l gegen Hinterlegung ; i

O T e vie nad den Lori und im C 07 berden D [0 O E O L B00 O r E I E R D r Aktiengesellschaft. ane tit Geirgat sammlung auf Dienstag, peiben, Beneralver i B welche na) den dort und im F derjelben BDe- ) L A E f 5; L i e I D orstand, Î 0 llschaft, : ' 1g, =S. Juni d. JF,., Hil Sgerichtsscreiber deb Kelferlichen Amtsgerichts. | dingungen gegebenen Bestimmungen ermittelt werden, Lit. 13 à 100 E r, R A durch Tod aus dem Auffichtsrat ge h) Deutsche artspiritus- und Chemikalien- E __Häffner. bei Ee Schaaffhausen schen Bankverein Com tags 5 Uhr, in unfer GesHäftslokal i Se Ten tue Bob M oann tee R T M28 08 al 107 912 004 DOB O40. GOL GTE —= : d | Fabrik Aktiengesellschaft Kerlin-Grünan. | [1970] hei der Dresdner Banf {: mee eldorf, | O eiuer Sachsenhausen 4, eingeladen. [19276] Oeffentliche Zustellung. obne den § B Ge SInE Ie, Desi E R LOGL IUIS Ls T E (10749) Preußische 4 Nach Maßgabe des § 17 unseres Statuts werden | gg, der am 2. ds. Mis: stattgefundenen Ver- | bei der Dresdner Bank in Berlin, Aktionäre, welche euts mmiettel erhalten diejenigen Der Großbüdner Wilhelm Bulian in Kloppiß, ver- | ofne den & 35 11. : Lit, © à 25 Fl. _— 42 M 86 y, 15 Stü, Î x | : die Aktion Hu as ß A werden | losung unserer 4100/5 Teilschuldverschreibungen el der Nationalbank für Deutschland in g ionäre, welche gentsprehend dem § 34 Absatz 2 treten dur die c E S Die speziellen B gen e im Re- Nr e s 655 703 710 834 843 846 |- Boden-Credit-Actien-Vauk, j Generalversammlung welche am Miteie Ce sind folgende Nummern zur Nüfzahlung am L. Ok- N ren Gia Á ü bor bew S0 O A Woche und Dr. Mehl in Guben, klagt gegen den Büdner ierungs8gebäude, Zimmer 16, eingesehen oder ab- | 9 : 2 E 0 5 e 1 li 1904 fälligen Coupons h den 29. Juni 1904 in Berlin, M - | tober gezogen worden: e : V S. M. 0,.D. e f et ern Geschäftsftellen st Bulian, früher in Nampiß, jept unbekannten | riftli mitgeteilt werden. Die vorbezeichneten Rentenbriefe werden den Jn-| Die am 1A. Juli 1 E Tag P: : De - n Derün, Mohrenstraße | 40 Stück à 1000,— M 36 43 109 118 1: in Berlin, i in Cöln, Berlin, Essen und Düsseldorf, oder A alis, u p D u Tue Vie ban rif 1 A N habern zum 1. Oktober d. Js. hierdurch mit der asen ar SLLL Ota Boas E : ftaitfindet guilcjes Haus), Vormittags 10 Uhr, | 135 227 267 273 284 290 291 E 267 ¿E a bet Herrn Carl Cahn in Berlin, D den Geschäftsstellen der Dresdner Bauk in unterzeihneten Gerichte auf den 5. Oktober 1904, Königliche Regierung, Abteilung für direkte | Aufforderung gekündigt, den Kapitalbetrag derselben ab Tar erlin an unfer , . O, i , T via j 381 382 391 396 421 430 432 146 489 ¿os S bei der Mitteldeutschen Kreditbank in Frank. 3 resden, Vevlin, Hamburg, Bremen, E a Vormittags Uhr, anberaumten Verhandlungs- Steuern, Domänen und Forsten. von dem genaunten Tage ab gegen Quittung | einge! M. d filien (vie auf, ver Nilteite mit i Beschlußfassung über die eitens, Aufs 939 998 982 664 682 684 689 715 732 744 773 furt a. M E Fürth, Hannover, Vückeburg, Mann- termin mit dem Antrage, den Beklagten dur vor- 76 Weblau ata A achun und Rückgabe der Rentenbriefe bei der hiefigen te Coupon vel Un tag E ais / Liquidation El GesellGaft, uflôösfung und | 784 793. ausgegeben. Die Hinterlegung muß gemäß § 20 | heim, Chemnitz und Zwickau, oder in Frank- läufig vollstreckbares Urteil zur Zahlung von 100 4 t alie Domäne Nikea Lai Kreise Graf- Königlichen Regierungshauptkasse odex bei der | dem Firmastempe O zu wollen. L Die Mlt ber De ber Mebkik f üb 20 Stück à 500,— M 837 841 902 903 917 Fe Statuts spätestens am Mittwoch, den | surt A Main bei der Filiale der Vank für nebst 49/0 Zinsen seit dem 6. August 1901 zu ver- | Die P S its bis Bahnhof Wolkrams- | Königlichen Rentenbankfafse für die Provinz | Berlin, im Vi Direktion L die Aktien müssen späteftens d de Neichs e per [928 945 973 974 996 1037 1053 1069 1077 1089 | Ae Guni d. Is. geschehen. Statt der Aktien Dan el und , Judustrie, bei der Pfälzischen urteilen, ihm die Kosten des Rechtsstreits und des | haft Ho N pon Rob ia 19065 Rid A Juli 1923 | Brandeuburg in Berlin in Empfang zu nehmen. le Dire + À Gökerafveriaiialias Les E Ar g p der | 1160 1169 1187 1193 1196. uen au von der Reichsbank oder dem Giro, S und dei der Deutschen Effekten- und Ae Eo Sn Sul en 1 | neu veepadhtet m9 610 um 1, Jul 18928 | Mi hom 1. Dftober d- Is, hort bie weitere Va | ] Biere igte Miete werden und e | zum ers don ige s !Susdrersreibungen erfolgt | (Fenevot der Ban ves Berliner Kasson-Bereins | Wechsel Baut, oker bei etrèm deuten Rae

fordert vou Betlagien ZurüEzaglung von 100 #6, Bietungstermin ist auf Donnerstag, den F. Juli | änsung der ausgelosten / Schlesische Boden-Credit-Aktien-Vank. h OÖinterlegung innerhalb derselben Frist dem | 1? Kurse von L E Die geseßliche Ermähtigung ber Aktiondee eo Birhen, Tagesordnung :

; ; j j ehnsforderung an Be- ; O ; müssen mit denselben die niht mehr fällig werdenden i Ne i 1904 / : Id) ; As E Bs chne ME Ven Gc die | d. Is., Vormittags T0 Uhr, in unserm Sizungs- Zinostheine Reihe VI Nr. 8 bis 16 nebst Zinsfchein- | , Die Einlösung unserer am L. Juli L P Vorstand der Gesellschaft dur Vorlegung einer | bej der Hildesheimer Bank in Hildesheim legung bei einem Notar wird hierdurch nicht berührt. | 1) Genehmigung des zwischen dem A. Schaaff -

D standen ¿immer hierselbst anberaumt worden. j i unentgeltli urüdgeliefert werden, | fälligen Zinêcoupons erfolgt vom 16, Juni cr. E Bescheinigung der Hinterlegungsftelle nachgewiesen ¡fi Tagesordnung : hausen’shen Bankverein und de tdeutf “S iat ogs Pat 0 1904. Pachtbewerber haben ihre landwirtschaftliche Be- i E e febTenbèn Zins\cheine ab in den Vormittagsstunden bei LEE S E werden. A As ct hee A E S. Genehmigung De Gen G A. Staaf- Bank “vormals Jonas Cabn i ola E Ko úglihes Amtsgericht fähigung zur selbitändigen Verwaltung eines größeren vom Kapital zurückzubehalten sein würde. Die Ein- | Schloßstraße Nr. 4, sowie vom L. Juli 1 L # G Wir bitten die Aktionäre, bei Hinterlegung der und deren Filialen în Hannover haufen’schen Bankverein und der Westdeutshen Bank shlossenen Vertrags vom 16. Mai 1904 dur aa ia Ls Gutes und den Besiy eines verfügbaren Vermögens lôsung der Rentenbriefe kann au vermittels porto- | bei den früher bekannt gemahten auswärtigen Zahl- 2 Aktien die Vorrechtsaktien von den ¡usammengelegten | bei den Herren Ludwig Peters N l in ( vormals Jonas Cahn geschlossenen Vertrags, dem- welchen das Vermögen der Westdeutschen Bank [19759] Oeffeutliche Zustellung. von 40 000 4 möglichst vor dem Bietungstermin, freier Einsendung durch die Post an eine der vor- | stellen. Gd 10 s Aktien getrennt zu halten und ebenso auf dem An- Braunschweig ahfolger in zufolge die leßtere dur Uebertragung ihres Ver- als Ganzes unter Aus\chluß der Liquidation Der Kaufmann Hermann Rheder in Hayingen, | spätestens aber in diesem Termin, dur glaubwürdige genannten Kassen erfolgen. Die Uebersendung des | Breslau, den & Iunt e E meldebogen beide Aktienforten getrennt aufzuführen. bei den Herren Venfey «& Co in Göttin mögens als Ganzes in den A. Schaaffhausen'shen 306 H.-G.-B.) auf den A. Schaaffhausen- Deutsche Straße 62, klagt gegen den Bergmann Anton | Zeugnisse nahzurweisen. Kapitals erfolgt dann ebenfalls dur. die Post auf er Vorstaud. j Verlin-Grünau, den 3. Junt 1904. j Lehrte, den 2. Juni 1904 . gen. } Bankverein aufgeht und die Aktionäre der West- [hen Bankverein übergeht, und zwar gegen Ge- Casadei, früher in Hayingen, jeyt ohne bekannten | Der Flächeninhalt der zu verpahtenden Grund- Gefahr und Kosten des. Empfängers. [19741] S : [ Deutsche Hartspiritus- und Chemikfalien-Fabrik Portland-C t-L t ¿a h deutshen Bank vormals Jonas Cahn gegen nom. währung von nom. 4 5 733 000,— in neu auss Wohnort, unter der Behauptung, daß Cafadei ihm | stücke beträgt 98,1834 ha, darunter befinden si Sigmaringen, den 11. Mai 1901. Aus dem Auffichtsrat unserer Gesellschaft find i: Aktiengesellschaft. «Tement-Fabrik „Germania“ |% 3000 ibrer Aktien mit Dividenden\heinen pro zugebenden Aktien des A. Schaaffhausen's{en für käuflih geliefert erhaltene Waren den Restbetrag | 88 ha Aecker und 8 ha Wiese mit einem Grund- öniglihe Regierung. durch Tod ausgeschieden | E Der Auffichtsrat. Actiengesellschaft. 1904 und folgende Jahre nom. 4 2000 nelle Bankvereins und Zahlung von A 516 000 von 58,18 # vershulde, mit dem Antrage auf kosten- | steuerreinertrag von 3477 4 - Graf von Brühl. Herr Bankdirektor Georg Traube, Berlin, - von Jastrzembski. Thomsen. Dr. Vebfe Aktien des A. Schaaffhausen’'shen Bankvereins mit | __ an die Aktionäre der Westdeutschen Bank. fällige Verurteilung des Beklagten zur Zahlung von | Der jeyige Pachtzins beträgt 7146 4 drien Herr Rentier Etienne Vits, Berlin [18829] [19714] N ——————————|Dividendenberechtigung vom 1. Juli 1904, sowie | *) Genehmigung des zwischen dem A. Shaaff- 98,18 G nebst 40/9 Zinsen vom Klagezustellungs- | Die Domäne wird ohne Wirtschaftsinventar zur [74765] Vekanntmachung. Carl Schoening, Eisengießerei & L Generalversammlung der Aktionäre der L / eine Barzahlung von 60/9 ihres Äftienbesitzes, d. i, hausen’shen Bankverein und der Niederrheinishen tage an. Der Kläger ladet den Beklagten zur | Ausbietung gebracht. ; ; ; Auf Grund des Allerhöchsten Privilegii vom i brik : Ahaus-Enscheder Eisenbahn-Gesell Preußische Central-Bodencredit- M 60,— für je eine Westdeutsche Bankäktie, ge- Kredit-Anstalt Kom.-Ges. a. Aktien Peters & mündlihen Verhandlung des Rechtsstreits vor das Die speziellen Pachtbedingungen können im Re- 99 D ker S1886 find Junt L. Juli 1901 nac- Werkzeugmaschinen- Fa rl , Ten ayn-C ese schaft A z ite dt währt erbalten. Co. in Crefeld geshlofsenen Vertrags vom Kaiserliche Amtsgericht zu u do auf Tr ugs ferung Arab U A5, eingesehen oder ab- Mid bezei hnete Notte-Obligationen ausgelost | Aktiengesellschaft, Berlin-Reinikendorf. h in C E Juni cr., Nachmitt. 4 Uhr, : cliengesellschaft, Bonn, den 4. “la e ¿n E tbei Len das Vermögen n 16, September 1904, Vormittag L. ristlih mitgeteilt wer l Kab R M ELT : S E —— Ÿ , erlosungslifte. _ Der Vorstand. er Niederrheinishen Kredit-Anstalt als hie gu Frede der Afentlicen Zasielung wid diese aönigliche Regierung, Abteilung für direkte | L, I. auf. Der Kapitalbetrag wird ngch dem Macdem unfere Gesells@aft laut Bes@luß der | 1) GefellsCaftsberidt des Bus Beh der am d: Dejember 1903 in Gegenwart E auf den Yb oer Liquidation 306 H-G-B.) uszug der Klage bekannt gemacht. Königliche Regierung, 8 1, Juli 1904 nah Rückgabe der “Obligationen, Generalversammlung vom 22. April 1904 in Ligui- h 2) Genehmigung der Bilanz b bre Grua eines Notars slattgehabten Auslosung der 32 °/oigen | [19791] C E E E fberatit, A e Soulthaufen [hen Bankverein

5 ) ; i 1904. Steuern, Domänen und Forften. ; s. 402518 Oas U VZ 1 i: : Zeuntralvfandbri vom Sabre 1886 5 e : e ewt C E V G der noch nit fälligen Zinsscheine und der Zins dation getreten ist, fordern wir gemäß § 297 de# ; verteilung nebs Dechargeerteilung. Ar E IE 1988 lind na Vereinigte Westdeutsche Kleinbahnen, A 15 000 000,— in R A o Aktien

Jacoby, ; 17817 Bekauntmachung. inanweisung von der Notte-Verbandskasse in i Gläubi efell. : : A a Z : j C el Gerichtsschreiber des Kaiserlihen Amtsgerichts. [ Die urid N A Tan n E, Ma S U ires Se ATIDAE uner Gese h 4 ielenigen Aktioniee nid Me imme K ih & über d 5000 Nr. 230, 373 420 665 Aktiengesellschaft zu Köln am Rhein. Bal e Es lgen Ee und g ttli ‘a. 210 000 kg Fördersteinfohlen, L. Em. Lit. A Ser. VIL Nr. 983, Ser, ipzig-Gohlis, den 1. Mai 1904. der Versamml Zub 7 z G s (01 81 2216 2 Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden biermit Niederrhein Fredit-Ar ie Aftionäre [19880] Oeffentliche Zuftellung. ca 200 000 - Nußkohlen und Nr. 1630 Ser. KLV Nr. 2100’ Ser Leipzig-Gol 3, den 1. M F erjammlung ausüben wollen, müssen gemäß | 440 524. en hiermi der Niederrheinishen Kredit-Anstalt. Bats ; ; ; : V „1630; E tr. 2100, r, Musikwerke, f 94 des & 9 er ck i: / : ; j zu der am Donnerstag, den 30. ch 3 5 ; Ca Idhor, 9 G ante be) pan: Münden, Deonterei | 0 Bren a gege } Siu dler d 260 4 ck 1500 4“ | vorm, Paul Ehrlich & Go. Aetienges, (Lian. | bor der Versammiung [e Le Gee | ei M fter 4 8000 Ne 197 199 453 468 ormittags 101 Uhr im GefGialotale des | 4 28 00d oge Erndtapitals um insgesamt E fo» 8anwälte £ nn U P zur Submission. Lieferungsbedingungen sir j 5 Stü über je M = 15 i O F: Hedinger M Brouke : Ba 100: 910. SDOT nAO E n MOD ZOLREN « Schaafshausen’shen Bankvereins, Cs ; - f Ka : : E E E reie A ay 0,50 A Screibgebühren zu beziehen bezw. im Lit. B Ser. V TII Nr. 1214, Ser. IX Ma Buff - Heding P B . l H pin ft 2 Corte Ge NOnfverdit Ae E 2 pr A A A E findenden ordentlichen Generalversammlun pg M N f f Dividegutenden Aktien „M y Geschäftszimmer einzusehen, Nr. 1351, Ser. X Nr. 1547, Ser. X | [19 j 2. Tage vor dem Tage der Versammlung bei: | Lit. C über & 1000 geladen. neuen Aktien foll sich für das Geschäftsjahr 1904

[19728] Bekanntmachun

aecker, früher- zu Wiehe, jeßt unbekannten Auf- O ; Lte E Ee A ; L : : - Ne a1 aro Bes E L Behauptung, daß sie seit 17 Jahren | Versiegelte Angebote mit der Aufschrift „Liefe- S T6, Ser, Av Nr 2191] MWeißthaler Actien - Spinnerei. Gre Bleydenstein & Co. in Enschede, | 655 656 657 658 659 660 S541 L 543 Bas t Tagesordnung: auf die Hälfte desjenigen Sages beschränken, der

L ; j ir l 8c t auf Kohlen für die Strafanstalt Moabit, er. XVIE Nr. 2667, Ser. XVIII ; s G 6 1) Berichterstattung des Vorstand d 9 l } von ihrem infolge unordentliher Wirtschaftsführung | kung angebot auf . d bis zum 16. Juni d. Js.. Ñr. 2813 XLX ‘Nr. 2966, Sev Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden ronauer Bankverein Ledeboer ter Horst | 546 547 548 549 550 721 722 723 724 795 726 g orstands und des Auf- auf die alten Aktien zu 1000,— entfällt. in Vermögensverfall geratenen Ehemann getrennt aer Die ‘Une, n die n dden Direktion K Ne 3141 10 Stück über je 150 | zu der Mittwoch, den 29. Juni a. ec., Nach- «& Co. in Gronau, 727 728 729 730 3171 172 173 174 175 176 177 2) Besbluffaffung über Gene 4) Beschlußfassung über die Begebung derjenigen

i innli i s L S g i Ï Twvent Ü z m c : 979 : ¡ : FEA hmigung der Bi Ä ; alta thres eigenes ermögens bebindees e, mie | frano egan dan aud augen O S Hdd a diee l 1BO M | gjgag D UhE p Gegislole der Gesllias lein & Go. in Amsicedeim o 9 Venden | 1 L Doi 00 0 90e 00s 208 2E U 28 | per l Bemer Loos etn Mee | M melde nid v0 Dent t dem Antrage zu erkennen: die ehemännlihe Ver- T R Grube die angebotene Kohle geliefert werden | x1, Em. S B b E Nr. E r M brigen ub entlichen Generalversammluug er- hinterlegen. 100 381 382 383 384 385 a d e ea S V Srtetlung der Entlastung an Vor- finden und Festsezung ‘der Mobalitäterr R d y A 3 , F ae f wür G 4 L . er. s ICE (, S E x y j A aus, d 98. I . 0 j 7 G c p” 44 C L C C f i C an un L u 8rat. F x F - E E T Ven e ‘Ehe- Gröffnung der eingegangenen Angebote Freitag, Nr. 368 über je 300 Æ = 600 4 gelten O an der Generalversammlung ; h M Bay 0 O SOL BO8 ZON Ee ELIO 016 017 018 019 020] 3) Statutenänderung, betr. genauere Begrenzung | 5) A gepung, jen des Statuts und z A frau der Klägerin, wird aufgehoben. Die Kosten | den 17. G e S A E Uhr, in Lit: C A Ae 02, En L Nr. 46, sind E Aktien oder die notariellen Hinterlegungê- i A J. van Heek, Vorsitzender. 16881 8892 883 884 285 an T 5 an 04 4 a0 tands A, Unternehmens 2), S 1: Zulässigkeit nis Gta uélleia des Nehtsstreits werden dem Beklagten auferlegt. | Gegenwart der dazu ersGtenene i Gleichzeitig werden sämtliche Stüde der L. Em. | besheinigungen mindestens drei Tage vor der- [19777] T 4AOt 018 008 014 01s 018-017 08 Gs B imumberetle ne idtdrat. Zweigstellen und redaktionelle Aenderungen

tlâgeri en îndli p ; x ; 4 "t 01, s c 99 1: : E 49 i / : gt find nur diejenigen Aktionä L‘ x Le E O a Nen, Jute, Mnn Direktion der Strafanstalt Moabit. Lit. B zum L. Juli 1904 mit oben angegebener | selben bei | Deutsche Palästina - Bank, Berlin 19431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 welche ihre Aktien bezw. die im Gese vorgesehenen wrAad die Aufgabe vor Att, 16 und Zusa / n

Verhandlung des Rechtsstreits vor die. erste Zivil- | l e qs der Allgemeinen Deutschen Credit. Anftalt in t E Y , 22111 112 113 114 115 116 117 118 119 19 1) D kammer des Königlichen Landgerichts zu Naumburg | [15791] Wirkung gekündigt. Leipeig oder Drabt Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hier- | 141 142 143 144 142 116 l 18 18 150 | dee G gungen spätestens am fünften Tage vor als den Nennbetrag statthaft ist; ferner redak,

S. auf i Nachstehende Materialien \ in öffentli i - Dc 1904. ; j I 8 S ; L } l der Generalversammlung, den T : ; : a. S. auf den 14. Oftober 1904, Vormittags Nachstehende Materialien sollen in öffentliher | Haus Zossen, den 2. Januar s : ner Bank in Dresden oder Berliu, oder dur gemäß § 20 des Statuts zu einer am Montag, | 2449 2 493 49 f 7 JOR 400 g, den Tag der Ge- tionelle Aenderungen. 9: Uhr, mit der Aufforderung, einen bei dem | Verdingung an den Mindestfordernden unter Ver- Der Es: i O unserer Gesellschaft | den 27. Juni 1904, Nachmittags 3 Uhr, Be SET Ba 183 MRL Tes O s f vEE nag 900 earversammlung nicht mitgerechnet, in den § 3. Strei ung der Worte „als Kom- gedachten Gerihfe zugelassenen Anwalt zu bestellen. | tragsab\s{chluß vergeben werden: _ | Deußel. zu deponieren. i Geschäftslokal der Herren von der Heydt & Co., Lit. D über ( 500 Nr. 1101 102 103 104 U 6 en Gerchäftsstunden j manditist oder Hus Gesellschafter“ in Lt. k um Zwedcke der öffentlichen Zustellung wird dieser 1) a. 400 000 Stck. messingene Holz- ) in ver- S Für die Herren Aktionäre liegt der Geshäftsberi@t | Berlin W., Behrenstr. 8, stattfindenden ordentlichen | 105 106 107 108 109 110 2931 932 933 934 935 a es anfhause Sal. Oppenheim jr. & Co. und Streichung der beiden leßten Absätze ferner uszug der Klage befanut gemadt L gl ti liehenen | [17389] DElguntmgMing, » ein, | nebft Rechnungsabschluß vom 6. Juni a. c. ab im | Generalversammlung ergebenst eingeladen. 936 937 938 939 940 3911 912 913 914 915 916 | bej den t Oder , redaktionelle Aenderung. f Naumburg a. S., den 1. Juni 1904. D, LIS B Giene D | aaf Die Auslosung der am 2. Januar 1905 ein- | dontor unserer Ge}\ellshaft aus. Gedruckte Exemplare Tagesordnung : 917 918 919 920 6321 322 323 324 395 336 337 ‘oem A, Schaaffhausen’schen Bankverein 5 4. Wegfall von stellvertretenden Mit Klaush, i c. 212 kg meffingene Drahtstifte !messungen, | zulöfsenden Schuldverschreibungen der Korpora- desselben können vom gleihen Tage ab bei oben ge- ' 1) Vorlegung des Geschäftsberihts, der Bilanz | 328 329 330 ‘8391 392 393 394 395 396 397 398 hint O gliedern des Vorstands, Deklaration zur De, Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerichts. 2) 379 m Lasting, : H tion der Königsberger Kaufmannschaft 6 nannten Depotstellen in Empfang genommen werden. | und der Gewinn- und Verlustrechnung und | 399 400 11061 062 063 064 065 066 C27 das p l E rechtigung des Vorstands betreffend die Ge- RASG O ads 3) 115 690 kg gelbbraune Pappen in verschiedenen | des Privilegiums vom 18. Juni 1869) fowie der Tagesorduung : Beschlußfassung über dieselben. 069 070 12031 032 033 034 035 0: 0 6 Cöln, den 3, Juni 1904. chäftsführung. ) [19874] Oeffentliche Zustellung Abmessungen, Hypothekenobligationen der Korporation der | Gescäftsberi@t. | 2) Grteilung der Entlastung für Aufsichtsrat und | 039 040 571 572 573 574 575 576 25 037 038 Der Auffichtsrat. 5 9. Aenderung betreffend die Dauer d Die Cegielnia w Przysiece, Genossenschaft mit | 4) 340 000 kg Weichblei, Königsberger Kaufmaunschaft (gemäß § 6 des 2) Beschlußfassung über Genehmigung des Ab- Ï Vorstand. 580 18921 922 923 924 925 926 927 998 A . ____P. Beyer. Dienstverbältnisses dee Tat tes beschränkter Haftpflicht in Deutsch-Presse,_ Prozeß- 9) 2590 kg Bin. , [mit dem Bankhause S. A. Samter geschlossenen {lusses und über Verwendung des Reingewinns. | 3) Wahlen zum Aufsichtsrat. 930 19201 202 203 204 205 206 907 908 | [19773] E redaktionelle Aenderung. | N e len E K E Es dg L ch La Ute U T Sau e E E F 20) A D R 3) Entlastung des Gesellshaftsvorstands und Auf- i ib Es PONe in Fer Generalversammlung | 209 210. E E Deutsche Genossenschafts Bank § 6. Nedaktionelle Aenderungen. ag gegen en ScMornstetnbauer bude ) 2H E, acmitíag r, im dtes gen er den . unt . 8. / a mittag : E, M n g 8, j thr Stimmre ausÜû en wo en, müssen ibre Aktien ? ; " Ç e N: - 8 8, Er öhun der dor efi 7 früher in Posen, jeßt unbekannten Aufenthalts, aus | s{äftëzimmer anberaumt. : Qoritmg | Unserm Sißungszimmer in der Börse, Aufgang von Weibibal bei Mittweida, den 3. Juni 1904. j oder darüber ausgestellte Depotscheine bee Neichsbank 695 606 697 B96 EBO M0G S 00, 843 Su 845 Soergel Parrisius Á& (Co A -G haltezifer. "Ferner Zusa, wona bee Titel Grund der Behauptung, daß M Beklagte 0 Fi Sämtliche Oen, ms Ausnahme des Lastings, | der Köttelbrücke, 2 Treppen, erfolgen, und ist dem Weißthaler Actien-Spinnerei. Oder eines Notars bis spätestens den 20. Juni | 846 847 848 849 850 4461 462 463 464 465 466 Oa 0 at 3. Juni d, Js, ftatt SAz Das eines stellvertretenden oder Filialdirektors ver- herige Bestellung „von d E, Trio F 2E müssen im Inlande hergestellt gut A ae Publikum der Duett Degen Decker, stellv Vorsigender des Aufsichtsrats. 19081 bei den Herren von der Heydt « Co. in | 467 468 469 470 621 622 623 624 625 626 627 | versammlu- Gier Bi P, E „ochabte General- liehen werden kann. 1903: 850 Nadialsteine B, 1250 Radialsteine @ un Proben von den unter 1, 2 und 3 aufgeführten | * Königsberg, den 25. Mai 1904. S Verlin, Mauerstraße 33, hinterlegen. Die hier- | 628 629 630 9251 252 253 254 255 256 957 258 | w O D nk nicht beschlußfähig war, 5 9. Redaktionelle Aenderungen und Erseßzung 840 Le D zum "Be PUfebrtie rute Ma ien, sind E E den En eute Vorfteyeramt der Kaufmaunschaft. [19772] Drahtseilbahn Es amaeellien Bescheinigungen mit Angabe der | 259 260 14211 212 213 214 215 216 217 218 des § 14 des Sterennserer Gesellschaft auf SLUNA des Abs. 3 dur die Bestimmung : Für einen von 158,63 H für . seinen Geschäftsbetried fäu gebenen Umfange bis Mittwoch, den 8. Juni d. Js. E L S (U: . ° e ° o ] immenzahl gelten als Eintrittskarten. 919 99 81 182 183 16 O Á termit zu einer zweiten bestimmten Kreis von Geschäften kant b, geliefert erhalten hat, mit dem Antrage auf Ver- kostenfrei hierher einzusenden. O ; : Loschwißz—Weißer Hirsch. Geschäftsbericht und Vilanz werden zwei Wochen 189 190 311 319 313 Sia 315 Z1E 317 Bis Bio auferordentlicheu Generalversammlung auf Vorstand einzelnen Beamten Handlungovollage urteilung des Beklagten zur Zahlung pon 158,63 M. Die Lieferungsbedingungen [tegen hier zur Ein- Der west- Und südjütische Creditverein. Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werder j vor der Generalversammlung im Geschäftslokal der 390 651 652 653 654 655 656 657 658 659 660 Freitag, den 24. Juni Di 3E. erteilt werden“. nebst 5 vom Hundert Zinsfen seit dem 15. August | fit aus, können aber auch gegen Erstattung der Infolge § 37 der Statuten des Vereins sind | hierdurch zu der ordentlichen Generalverjamm- Herren von der Heydt & Co. zur Einsicht der | T8101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 | na Berli Vormittags 11 Uhr, : § 11. Streichung der Worte : ealljährlih im eien E En T R NN in 10 Peenciaetfn on 90 2 ie E Hn Loe auf ber Bureau des Vereins bon dem hiefizen | lung auf Mittwoch, den 29. Juni 1904, Wr s M 1.9461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 éraebenit M DUO Morbbeuiser Hos, Mohrenstr. 20, seiten Halbjahr“. ) ichen Verhandlung des Rechtéstreits vor das S - | 10Pfennigbriefmarken für jede einzelne Materialien- e s bllats die nachstehenden u der ersten Nachmittags 2 Uhr, nah Oberloshwiß, „Hotek j eritit, den 3. Junt 1904. 20111 112 113 A 110 116 T1 118 119 120 5 Tr i rp s : 5 14. Abs. 4, Ersaß der Zahl 14 durch 18 liche Amtsgericht in Posen, Wronker Pla 3, Zimmer | forte abschriftlih von hier bezogen werden. Sing bteilung 6A drozentio Anleihen | Louisenhof*, ergebenst eingeladen Deutsche Palästina-Vank. 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 21 tige nahme an derselben ist jeder Aktionär F 15. Redaktionelle Aenderungen : Nr. 6, auf den 17. September 1904, Vor- | Für die Angebote sind die jedem Exemplar Be- Serie dex Sereinsabteilung für ti ‘ge SMELYEN | Loutienyos 7 erg Tagesordnung : Stratmann. Frutiger, 212 213 214 215 216 217 Le 122 130 211 | berehtigt, der im Aktienbuch der Gefellshaft ein- 9 _20. Zusaß, wona in dringenden Fälle Zuftellung wird dieser Auszug der Klage bekaunt | dingungen beigefügten Formulare zu benußen. 1604 ausgelost worden, nim: 1 I | L) Berit ‘des Vicitts nb? ves Aufsichtsrats (19790] 032 033 034 035 036 037 038 039 040 ber C2 am dritten Tage vor dee Gegeneeib, spütestens | Autsihieratsbechli f dur Einholung s rift- O wird dieser Auszug der Klage bekann ea nat, Birellicn bes Mukctiladeir Lit. A à 2000 Nr. 428 687 1007 1258 fer deu VeruögenMand rie die Ne Ó Wir len bierdurh unsere Herren Aktionäre zu das 904 505 506 507 508 509 510 24621 622 | Anzeige mat Der Aftienbesio i dip uns e a c tetegraphischer Meinungsäußerung : : E * 2014 2415 2695 2911 3118 3120 3467 3603 3709 der Gesellschaft unter Vorlegung der Bilanz, tachmitiars g q080- den 23, Juni d. J., | 623 624 626 626 627 628 629 630 25871 872 | mte, ) Stüde T O E Der Gerichtsscreibor des. Königlichen Amtsgerichts. | E | 3356 3560 3896 2897 4113 4306 4809 4822 4992 der Gewinn- und Verlustrechnung und des Ge- Nachmittags 3 Uhr, im Hotel Bülle bier S 873 874 875 876 877 878 879 880 26971 972 | Die Steen Binde vie Mitter f een, Gz è AA „Direihung des Wortes ealliährlih“ in LE E TIEREE N s E 5254 5364 5546 5647 5652 6071 6278 6508 7149 9) Beslupfasin e V Dec e a it ordentlichen Generalversammlung ganz au 4 a Bis 7 978 979 650 29611 612] die Kassen der Gesellschaft in Berlin und L É L ad lo! d Si En e MEEESEEZASR N I E I IR E S E T 7156 7689 8079 9194 9420 9681 9823 9874 993: e]lußfalurng über die ebenst ein. j 15 616 617 618 619 620 30841 842 A „sub F 3 i, k und und Streihung von —— ——————— D) Verlosung U, von Wert- Es 10233 10234 10289 10571 10754 11692 Jahresbilanz sowie Gewinn- und Verlustreh- Tagesorduung : 343 844 845 846 847 848 849 850 35911 942 uet fg P : vi, 94 ‘ner redaktionelle Aenderungen. +2 a 11953 12747 12967 12998 13725 13953 14682 nung, Verteilung des Neingewinns fowie über 1) Geshäftsberiht des Vorstands. 943 944 945 946 947 948 949 950. Genehmigung des zwischen d A dner Bank i A g Streichung der [eßten 16 Worte in 3) Unfall- und Jnbvaliditäts- A. papieren. 14864 15124 15482 15540 15548 15636 15830 n ntlaftung des Vorstands nnd des Auffsichts- -) Higegung der Jahresrechnung, Inventur und E Ag e Nr. 224 395 407 522 571 Berlin und der Deutschen Genossenschafts Bauk wrd: D g Bo Mertig C ; 5 6187 16189 16298 16708 16933 17586 18015 rats. E ilanz. ( 9 131 178 433 2096 146 1c 4 hast8-L ti 9 gen. Versicherung. Die Bekanntmachungen über den Sali bon Wert: aan 18369, 3) Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern. 3) Erteilung der Decharge. 495 762 865 8269 338 536 587 7e Ss N Bank die Dec go demzufolge die Dresdner , § 32. Abänderung des Wortes »Verjähren" i papieren befinden fi ausscließlid in Unterabteilung 2. Lit. B à 1000 Æ Nr. 665 816 1328 1702| Zur Teilnahme an der Generalversammlung finÞ 4) Beschlußfassung über Ausgleihung des Reserve- | 412 661 5332 626 675. Nückwirkung auf den 1 Juli 1903. va m G eeverfallen“, L: E Keine. E, 1816 2901 3174 3245 3336 3700 3996 4156 4202 | diejenigen Aktionäre berehtigt, welhe ihre Aktien fonds. Die Rückzahlung zum Nennwerte erfolgt vom der Fusion unter Aus\chluß der Li idati E „9 94. Abs. 2, Aenderung , betreffend die e E or, 4513 4630 4642 4845 5005 5113. oder einen von der Reichsbank oder cinem Notar 9) Wahl von ausscheidenden Mitgliedern des Auf- | L. Juli 1904 ab ch i i; C N Hinterlegung von Aktien fowie redattionelle E I E E P r Tar Gras —————— | (197 15) Bekanntmachung. t rf oVRC L E 2 Aa N ch B R997 e sts het bei Ge- f ; ( " : ; aufnimmt und der aufgenommenen Gefell- Nenderun J. Die Nentenbankkasse, Klosterstr. 76 I hierselbst, wird | Lit. ©€ à 200 # Nr. 191 354 495 527 549 ausgestellten Depotschein entweder bei unserer sichtsrats. Es scheiden aus statutenmäßig Herr in Verlin: bei der Preußischen Cenutral- daft « 20 000 000,— junger Aktien mit 8 37, Redokti 9 4 fd V tun en 1) die am 1 Juli 1904 fälligen Zinsscheine | 1533 1807 1817 2561 2573. fellschastskafse zu Oberloschwitß oder bei der Viereck und Herr Bobsien und Herr Wirtschaftsrat BVodencredit-Actiengesellschaf:, Dividendenberehtigung vom 1 Vuli 1904 fowi N Redaktionelle Aenderungen. i ) Ver aufe, erpa g f der Rentenöriefe aller Provinzen vom 18. | Lit. D à 100 /@ Nr. 117 392 766 837 943 | Bank für Handel und Industrie in Berlin _ Deichmann aus Gesundheitsrücksichten. bei der Direction der Disconto-Geseil- eine bare Zuzahlung von K 3750 000 Ul M. aan d. „Zusaß betreffend den Verfall . . : ; 24 i d Is d 1997 1152 1295 1364 1469. oder bei ter Nationalbank für Deutschland in 6) Wahl von statutenmäßig ausscheidenden Nor- schaft, währt sodaß P M hu T! ges j von Dividendenscheinen. Erfeßung von Adbsag 4 Verdingungen A bis einshließlich den 24. Juni d. Js, un : k ; uni d hinterlegt ff bvt y ; ; A h [odaß auf je A 3600,— Aktien der dur eine dem § 230 des H.-G..B entra n 2) die ausgelosten, am L. Juli d. Js. fälligen Diese gezogenen Obligationen werden von uns in | Verlin bis zum 27. Juni d. J. hinter andsmitgliedern. Es scheiden aus Herr Graf bei dem Bankhause S. Vleichröder ; Deutschen Genossenschafts. Bank inklusive Divi- Bestimmur : n S D.eD. entspredende G 7E Rentenbriefe aller Provinzen vom 20. bis | unserem Bureau, von der Privatbank in haben. ; j j „, von Hahn und Herr Paetow. in Frankfurt a. M.: bei der Direction der dendenshein per 1903/04 ie e A0 Tris A R L L) err Ea UnE. i is i iefli 24 i d, JE Kopenhagen und von der Norddeutschen Bank | Betreffs der bei der Hinterlegung zu übergebendez 7) Wahl dreier Herren für die Nevisionskommission Disconto-Gesellschaft; Aktien der Dresdner ® d e 420 Unge | 6) Ermächtigung des Aufsihtsrats, diejenigen Ad- Lee Somane Uaasures ie Nele cintösen und ei vom Pi 1904 ab | in Hamburg mit einem Zuschlage von 10/6 im | Nummernverzeichnisse wird auf § 18 der Statutes Es scheiden aus Herr Wandschneider, Herr | in Cöln bei dem Bankhause Sal. Oppenheim entfallen. E A A Dar Steeungen der gefaßten Beschlüsse bezw. des

Hrafschaf in, Stati r Eis Nord- 4 S Stc L a iren R O, U Erafsaft Pobenstein, Station der Eisenbahn Nord mit der Einlösung fortfahren. 11, Junitermin d. J. eingelöst, nah welchem | Bezug genommen. Mussaeus und Herr von der Kettenburg. jun, «& Co, Verlin, den 3. Juni 1904. bei S werNe uur dée Fassung

hausen - Erfurt, soll von Johannis 1905 bis zum i ng ] : 2 s i ae dad ; 3. i 1904. . ) A S Bee Nut E En L ; / | | der Negisterrichtee ats

1. Juli 1923 neu verpachtet werden. _| Verlin, den 25. Mai 1904. De Seme Zinsen f O Kornioud Badiciba Leidwi 6 Weißer Hirs. Actien-Zuckerfabrik Malchin. Fslinen Boge Der Briefe fowie der nicht 4 AN Vorfißeude des Auffichtsrat der erfordern sollte. Bietungstermin ift auf Mittwoch, den 6. Juli Mgr Sre E 2 N Deutschland in Mark, 1 =— 119% % Die Direktion. . Der Vorsitzende des Aufsichtsrats: Maxie, ben L Dezeriber TaoR h u V Parr "(Sasts-Bank Soergel, 7) Wahl zum Aufsichtsrat.

f ar E N E, L E T E Belle a, : zahlbar bei der Norddeutschen Bank in Hamburg. Bodenheimer. Lippe. B. Deichmann. Die Direktion, Dr. Crüger. A L a N “Die Sidded