1904 / 130 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

7745] / Deutsche Ecuador Cacao Plautagen- und Export-Gesellschaft Aktiengesellschaft, Hamburg.

Ordentliche Generalversammlung der Aktionäre am x8. Juni d. J., 27 Uhr Nach- mittags, im Bureau der Herren Schröder Gebrüder & Co., Hamburg, Brodschrangen 35. A Tagesorduung : 1 j 1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechnung für das Jahr 1903 sowie Beschlußfassung über diese Vorlagen. Ehtlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands.

[19708] Aktiva.

Vilanz am 31. Dezember 19083.

« M M 4 Stammaktienkavitalkonto 442 000|— Borzugsaktienkapitalkonto 1 058 000|— Hypothekanleihen ; 1 000 000|— Nicht abgehobene Zinsen 4 882/50 Arbeiterunterstüßzungskonto 3 151/47 Kreditoren 698 679/70 9 Avalkreditoren j 62 000|— 3 Gewinn- und Verlustkonto: |

Anlagekonten, umfassend s\ämtli®e Grundstücke, Gebäude, Gleisanlagen, Maschinen und Utensilien laut Bilanz am 31. Dezember 1902, .

Abschreibung für 1902. .

Dritte Beilage

lot fan Se Se zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger. Herrn Miguel Urs pEaswahl an Stelle des aus dem Aufsichtsrat ausscheidenden „M 130. Berlin, Sonnabend, den 4. Juni 1904.

Vebershuß a. d. Anne A Der Ds. | T _ G cAe 51 09 . Doehm. : : _ E E B Zat dete 51 934/86 | 1. Unterfuhungsfachen. 6. Kommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesells{.

, 39 521,36 | s j : R 119712) Syndifat unterelbescher Portland-Cement-Fabriken B. Ünfall- und Snvalivitete laden, Suftellungen i § entli er n cer 8. Niederl u Wirtshaftsgenoffenschaften. Aktiengesellschaft i/ Lia. D F Q + | §8 Niederlaffung 2. von ReBisanwälten.

4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. VBilana bes VU. Decerébor ASGS: 9. Verlosung 2c. von Wertpapieren. 10, Verschiedene Bekanntmachungen.

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Bilanz der Stchenefelder Spar- u. Leihkasse A.-G.

Aktiva. am 31. Dezember 19083.

/ 2210 618/10 50 000/— 2160 618/10 60 182/53 2 220 800/63 Fuhrparkfonto | 9 563|— Inventurbestände an Zement, Halb- | fabrikaten und zur Fabrikation | notwendigen Materialien und Ersatz- C Kassa- und Wechselkonto Z Wertpapiere und Hypotheken . . .. Debitoren ;

Zugang in 1903

M Zet m

——— D

Gewinn in 1903 , .

248 219/54 |

16 507/34 |

110 207/44 | Vasfiva.

630 350/58 E MLATE E R |

Kk |S

19535 Ruy . y ERE - J L P] Sophienbad, Aft.-Gesellschaft. Eisenach. A A Aktiva. Vilanz am 31. Dezember 1903. in Shenefeld |— *ERR M e U | D) E S Pasfiva. Per Manatonlo , ., E A 998 461} Per Aktienkapitalkonto : 156 000 » Grundstücks- und Gebäudekonto . | 357 850|— Hypothekenkonto 187 000 Maschinen- und Inventarkonto . 73 300|— Kreditorenkonto 12 852/73

Aktiva.

d i | t U

31 189/42) Aktienkapital. . . . .| 640000|—

66 779/24} Diverse Kreditoren 175 676 07 480 000|— |

100|— | l

11 531/25 | h E E E

226 076/16 | k M G LA

T E 1E S L An Kassebestand am 31. De- Aktienkapital Kk 2 400.— 7 "

( 56 7 58 c anl Y » S . Uh 2 EUU, j ltt nyro fANRA Q E. p Y

ik Maven G N Ms & nis t dd i zember 1903 „10 030/52 davon nicht eingezahlt . . , 1800 600|— | * oes 7 s 08 teservefondêkonto 39 000

Sis T S: | Schulbsceinforderungen| 166 31/394 » belegte Kapitalien auf Sparkaffenbäher —| 934 98190 | » Bestände N + De pdfonto 10000

f ) O 0991/2 p Fon d8bes i ch-ellrederetont O S oVU|—

9 i 10 325|— teservefondsbestand am 1. Januar | Gewinn- und Verlustkonto . L 9 549/56

Per Gewinn auf Effekten A 44 563/80 29 ß 440 902/29 440 902/29

t Ç ins 4) verausgabte Unkosten 27 594 . Verlust Zinsguthaben . 4 2715 50 700|— Soll. Gewinn- und Verlustkonto. Haben. t. Â 1%

A Haus- und Grundstüs- | Verluste auf Waren fonto l 240— 740) B el "” , j Taláa nüßige Zwecke E 960|— 4 ns Beitrag zum Sammelfonds für wobltäti | An Generalunk.- Konto 93 908 561] Per Betriebseinnahme . . . 42 405/49 | und gemeinnüßige Zwette innerbalb der G | s eservefonds 39 000 « Gewinn aus Sanierung . 96 552/63 meinde SŸhenefeld 300|— | » Dispositionsfonds. . 40 090 | S EISE | e Delkrederekonto 500|— 1 007 585/25 | / Gewinnsaldo 5 549/56 ‘redit. ZAIIA Saat 138 958/12

d: [4 Gaswerk Neustettin Aktiengesellschaft.

Bilanz per 31. März 1904. Pasfiva.

k g I [4 C | 150 000/— 259 428 45 102 180|— 5 000|— 3 768 79 113123 3 581 10 10 786 48 6 329 83

62 000!

|: 23 000|— n 3 320 648/53 3 320 648/53

Gewinn: und Verlustkonto am 31. Dezember 1903.

Diverse Debitoren Kassa und Bankguthaben Aktionärkonto

Disagiotonto . . E Pasfiva.

Debet.

A [2 359 062/301} Zuzahlung auf 1058 Aktien gegen Ausgabe von 1058 Gewinnanteil-

scheinen à M 400,

Verlusivortrag . e s a

Abschreibungen für 1902 auf Anlage- fonten E S

Eintragungs- und Druckosten für die i | Bewinuantellseme. 24 |

e i din 9413/7 Vortrag aus 1902

B

Ueberweisung am 31. Dez. 1903, 70 503/35 Vergütung an den Aufsichtsrat

Aufwendung für wohltätige und gemein-

423 200|—

Vortrag: Ueberschuß aus den Zu- zahlungen

Fabrikationskonto. . ..

Miete- und Pachtkonto

Unkostenkonto Reparaturenkonto Arleibezinsenkonto

12 413/50 für Skonto, Zinsen,

209 421/26 Kürzungen 2c. eingegangene 1024/80 Beträge

222 859/56 Mobiliarkonto für Abschreibung

Die heutige Generalversammlung genehmigte vorstehenden Abschluß und den Vorschlag des Borstands und Aufsichtsrats, wona der Gewinnsaldo zu Abschreibungen : ÁÆ 13 000,— auf Disagiokonto, 38 000,— auf Anlagefonten, z 934,86 auf Fuhrparkkonto mit M 51 934,86 verwendet werden foll. Wunftorf, den 2. Juni 1904. E E Wunstorfer Portland-Cementwerke Aktien-Gesellschaft. Der Vorftand. A. Brosang.

Zoologischer Garten. Bilanzkonto.

34 924/21

1 481 90

226 187/81 Nord-West-Deutsche Versiherungs-Gesellschaft in Hamburg.

Rechuung®sabschluß über das Geschäftsjahr 19083.

1 007 585/25 Gewinn- und Verlustkouto.

138 958/12

[19537]

[A [a d d S Aktiva.

1 807/85 4 386/20 271/94 1 224/20 71610 365/25

317976

5 975 6511

Geschäftsunkosten

Steuern u. Abgaben

Haus- und Inventarkonto : Abschreibung Reingewinn ,

Einnahme. Vortrag aus 1902:

a. Scadensreserve: S L Rechnungsjahr 1901 und frühere Jahre betreffend . Rechnungsjahr 1902 betreffend

b. Prämienreserve für den laufenden Nisiko

Li Vortrag für Zeitver\icherungen Paffiva. ane des Jahres

Grundstück

Gaswerksanlage

Konzession

Kassabestand

Debitoren

Lagervorräte . .

Vorausbezahlte Versiherungs- Dramen. |

Zurükgezahlte Anleihe. .

Ulenabilal .

Oypothbekarishe Anleihen

Kreditoren . .

Vortrag für Löhne, Unkosten, Abgaben 2. .

Rückständige Anleihezinsen und Anleihe- amorti}ation .

Reservefonds . :

Erneuerungskonto

. M191 577,93 5 975/65

. 692 297,67 Schenefeld, 31. Dezember 1903. R Der Vorstand. ; Chr. Stahl. M. Carstens. __, _, Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlustkonto haben wir rihtig mit den Büchern übereinstimmend gefunden.

Schenefeld, 2. Mai 1904. Der Aufsichtsrat.

P. W. Cassuyben, Vorsitzender. P. Carstens. Revidiert und richtig befunden. Schenuefeld, 31. Mai 1904. Die Revisoren :

Ioh. Koh. H. Peperkorn. H. Buhmann. Gaswerk Bartenstein.

Vilanz per 31. März 1904. 4 L E Ausgaben für den Betrieb e ch) i x A “E insen (da T thezinsen 92,65 204 698 97|| Aktienkapital i 120 000|— Fen (darunter Anleihezinsen ai a 8 183/901 Hypothekarishe. Anleibe M 70 000,— 3 710/85 AUSgeloit Vr: 21.04 . 3 000,— 67 000|— 2.22404 Kreditoren . . . 1 834/83 61470) Vortrag für Unkosten, Salär, An: leihezinsen, Reparatur x. .... 2 833/75 Neservefondskonto 1 500/— 18 500|— | Tantiemen

1 527 766/18 115 000|— Erneuerungskonto . . . E Gewinn- und Verlustkonto: | 269! Gemeinde Neustettin L Ea R BoIliag n 1904/06... 220 032/46

883 875/60 75 000|— 1 148/15

2 885|—

37 000|— 300 563/04

[19721] Aktiva.

t

Zinsen und Diskonto Kursgewinn

987/50 3 546/93

457/99

5 131 570!T9 [19711]

Aktienkapital HypothekensHuld an die Landesbank der prveinprobinz M. 500 000,— A .

« 300 000,—

Grundstück- und Gartenanlage. . . E Bauten A. 248 883,82 M. Maas. Neubauten u. Erneuerung . 839 382,35 Gas- und Wasseranlage . 46 6 400,— Neuanlage : 9 435,29 Gitter e 06 AUOD Neuanlage u. Erneuerung , 2472,45 Brücken Mobiliar Anschaffung Tiere

Ankauf

Gewinn- und Verlustkonto : Vortrag aus 1902/03 . | Neingewinn pr. 1903/04 . . 16 945/14 317 508/18

Getvinne.

Verwaltungs- und Agenturkosten Courtagen und Agenturprovifionen . Verlust an Prämiendebitores Einkommensteuer Abschreibung auf Mobiliar Neassekuranzprämien E Schäden und Havarien, abzüglich d2s Anteils der Nükvoersicherer : a. Rehnungsjabr 1902 und frühere Jahre betreffend . b. Rechnungsjahr 1903 betreffend 1 564 156/16 ; Schadensreserve : | 4 620,— a. Rechnungsjahr 1902 und frühere Jahre betreffend . . M 209 132,99 2 642,40 b. Rechnungsjahr 1903 betreffend « 999 722,851 808 855/84 M 39 760,70 | rämienreserve . 360 412/69 Nb: | 358 497/65 Verlauf ,.M7131,17 | __398 49765 Verlust . . ¿- 1-828/20 Abschreibung , 4 801,33 13 760,70 N Weinbestand H Wertpapiere Ausstände, Vorräte und Versicherungen Pflanzenbestand Bankierguthaben Kassenbestand

317 508 18

Noch nicht erhoben Gewinn- und Verlustrechnung ver 31. März 1904.

Abonnementsreserve:

Das erste Drittel für 1904 . . Unfallversiherungsrücklage Nestforderungen für ausgeführte

Bauarbeiten

[19536] Verluste.

Aktiva.

6 472/45 2 000|—

12 786/65

Pasfiva. M M S 44 220/03} Vortrag aus 1902/03 . | 2 806/02 4 5925/19} Einnahmen aus Verkauf von Gas, | 1005/11 Nebenprodukten und Installationen 49 750 331} Mieten

| 69 693/55 2 195/90

Grundstück und Gaëwerksanlage Kafsabestand und Bankguthaben

M. 13 000,— Debitoren

15 498,30 Abschreibungen :

Erneuerungskonto

8 000 | 97 750/33 Reingewinn wie folgt zu verteilen : | Nefservefonds 715,— 11 250,— | 1 856,— | 267,03 | | 2857,11 116 945 14 |

74 695 47

9 434 570/19 Vortrag aus 1902/03 . A 329,53 Pasfiva. i v 8 034,35

1H 3 000 000|—

Reingewinn

Bilanz ultimo Dezember 1903. «K

74 695/47

000| 575 | Aktiva. 174 | - | me

220 032/46 Verluste. inn- V 64 057|— f Getwinn- und Verlustrechn Neustettin,

50 372/48 C4 M [A - Bremen, n Mai 1904.

3 564/41 J Anleihezinsen 3 116/25] Vortrag aus 1902/03 3295: F y D F

é e 64 Abschreibungen . 4 699/91} Bruttoübershuß sowie Erträgnis aus m 24! pabédatn r R: r

| Reingewinn wie folgt zu verteilen : Mieten und Installationen Vorsitzer L E O M Nob Les Koglattar Diamant

Neservefonds M 500,— | | Dis B R O han (R y R M A EN beeidigter Bücherrevisor. 60% Dividende 7 200 | | 4 , Durch Beschluß der Generalversammlung „vom 26. Mai 1904 wurde die Dividende für das E v 4o8 18 | S eeiia der Mio Ge a A wird der N T Q Í Ge Aktien E der Ti « 42d, ) -Gese aft in Dremen und auf unserem Gaswerksbureau in Neu- Vortrag a. neue Rehnung „240,45 stettin vom 5. Juni 1904 ab mit 4 75,— eingelöst.

Gastwverk Neustettin Aktiengeselschaft.

8%] Süddeutsche Seidenwarenfabrik Neumühle A. G.

Soll. Bilanzkonto bÞper 31. März 1904. Haben. Aktiva. M. F Pasfiva. A |A

M. 290 182,02 Aktienkapitalkonto : 5 803,64 a. Stammaktien M 198 521,14 6.300 000,— 19 852,11 b. Priori- 6 20 108 66 tâtsaktien , 200 000, 1593,11 Bred elortutonto T5) Zrattenkonto : 6 282,41 Laufende Akzepte : Reservekonto aus Bilanz 1902/03 :

Per Aktienkapital 2250 000/—|| „, Kapitalreservefonds 883 752/01 Courtagekonto O, Beamtenunterstützungsfonds . Guthaben anderer Versiche- rung8unternehmungen: a. Guthaben . b, später fällige Reasseku- ranzprämie Nückversicherungs- krederetonto .

An Verpflichtungs\{eine der Aktionäre

Wertpapiere . . s Neservefonds in Wert- vapieren O Neichsbankmäßige Wechfel Darlehen auf Wert- V Guthaben bei Banken . K. 2, Nükständige Zinsen , .

1048/76 72193

8 765|— 1103/60 50 856/03 744 529/73 744 529/73

Zoologischer Gsorten. Soll. Gewinn- und Verluftkonto. Saben. 4 : H S

M. - 38 038/69 Gewinn : Eintrittsgelder . M 56 774,20 Guthaben : E | Neservekonto : Nb : | bei anderen Versiche- a. Schadensreserve. . Für besondere Ver- rung8unternehmungen b. Prämienreserve anstaltungen .. , 1032,25 u G M 220 268 31 “M 55 741 95 vel Ber- E L E sicherten , 352 541,66 | c. b. Agenten 427 727,56 | 1 000 537/53 Rückstände der Ver- sicherten (später fällige Prämien) : M. bei Ver- fiherten . 208 639,88 b. Agenten 155 404,70 bei anderen Versiche- rungs- unterneb- mungen . 126 079,74

M Revidiert und mit den ordnungsmäßig geführten 64 057|— Büchern stimmend befunden. 213 090|— Ï

145 027/70

360 090|— 120 267/10 2035/10 13 318/44

326 163/68 356 403/60

8 363/88

16 176/04

und Del- 16 176/04

Bremen, im Juni 1904. Der Auffichtsrat. Schmidt, Vorsiter.

Vortrag vom Jahre 1902 Unfosten : Gefbâälter der Beamten . . Löhne der Angestellten . Futter- und Verpflegungs- fosten Bekanntmachungen und Einnabme von Abon-

rue, + + » « 4 437,76 ene 7 22516 D Ausbesserungen 3 964,42 E: ¿Feuerungs- u. Beleuchtungs- Außergewöhnl. Ein-

Tone nabmen : 3 954,66 Bas erDedarf .. Weingewinn 2 052,19 Unterhaltung des Gartens Effeftengewinn ; 8 Musikauslagen . . Reserve für Anlage Allgemeine Unkosien eines Trottoirs Versicherung und Steuern Tiere :

Binlen Geburten 6 4 620,— Unfallversiwerung . Geschenke , 2 642,40 S eN I EORnE. E Per Bilanzkonto

Abschreibung 44 801,33 E

Verlust . . 1 828,20 per 31/12. 1903 Mehrausgabe Der 0/12 102 «2

Nevidiert und mit den ordnungsmäßig ge- führten Büchern stimmend befunden. i D. A. Nedecker, beeidigter Bücherrevisor. _Die Auszahlung der in der Generalversammlung vom 28. Mai 1904 n das Geschäftsjahr 1903/04 festgestellten Dividende von 6 °%/0 = 4 60,— pro Aktie findet gegen Einlie erung des Dividenden- scheins Nr. 7 vom 6. Juni 1904 ab bei der Direction der Disconto-Gesellschaft in Bremen oder auf dem Gaswerksbureau in Bartenstein statt.

Gaswerk Bartenstein.

19 300 [19718] Schantung-Eisenbahn-Gesells chaft.

Direktorèn . 16 920|— Aktiva. Vilanz am Zl. Dezember 19083. Pasfiva.

Dividende an die Aktionäre : N . j |

1009/9 auf den Einschuß von éi M ; S l E |

‘k 750 000 y 75 000|— Verpflichtung der Aktionäre für nit eingezahltes | Grundkapital 54 000 000|—

Beamtenunterstüßungsfonds 3 780|— _ Kapital 3 900 000 —}] Bauzinsen 2 004 000|—

E : Kossabestand in Europa 2 309/26} Diverse Kreditoren. . . 12 508/94

Debitoren (Bankguthaben) 3 980 814/12/| Nicht eingelöste Dividenden-

Betriebsdirektion Tsingtau : | {cheine 5 720/— Iean M2 770,66 | Schwimmende Güter... , 727 397,95 |

46 095 637,88

68 833,85

Der Vorftand.

es r s JIohs. Brandt.

1 169 268/53

10 569,09 21 641,89 24 980 62 L : T SLRUOES Vortrag für Zeitversiche- rungen « Sema worüber wie folgt verfügt wird: Kapitalreservefonds . . . Tantieme an Aufsichtsrat und

358 497/65 284 378 38 178 669/03 :

500 000 526 470/53

52 706/08

Mobilien- und Utensilienkonto . 109/06 Abschreibung b. 15 931,10 , 18 815/55 Fuhrparkkonto 95 654/17 Arbeiterwohnungskonto 54,06 | abz. eingenommene Miete . . 3 883/56 geschaffen durch die Aktien- Neubautenkonto 134 4491/90 zusammenlegung . 8 207/34 Warenkonto : | | Vorräte lt. Inventur 182 862/75 | Debitorenkonto 130 084/29 | Kassakonto 2 828/70 | Feuerversiherungskonto : Vorausbez. Prämie Verlust

2 660,—

116 544/15

94125 50 856/03 490 124 22 O 542 119/20 Hamburg, den 9. Mai 1904. Nord-West. Deutsche Versicherungs-Gefellschaft. Der Auffichtsrat. Der Vorftand. Ludwig Sanders, ArthurDuncker, Joh.W.Duncker,

5 542 119/20

M 50 856,03 E Bahnbaukonto , Debitoren . H 69 823,31

Kreditoren , 989,46 ,

Revidiert und mit den Büchern übereinstimmend befunden. Iohs. Dittmer,

1844/25 143 913/37

38 038,69

Mithin Mehrausgabe im Jahre 1903 . A 12 817,3

167 40018

167 400/18 Düsseldorf, dev 31. Dezember 1903. Zoologischer Garten.

Herrlich. B. Schulz-Briesen. Geprüft und mit dea Belägen verglihen und übereinstimmend gefunden. Düsseldorf, den 10. März 1904.

Foh. Wilh. Neinarz. der | Lucan, der Rentner August Sohl und der Kauf- mann Johann Wohlstadt, _sämtlich zu Düsseldorf wohnend, zu Mitgliedern des Auffichtsrats der Aktiengesellshaft gewählt worden.

Der Vorstand des [19722]

Franz Bahner.

Zn der ordentlihen Generalversammlung der Aktiengesellschaft Zoologischer Garten in Düsseldorf vom 30. Mai d. J. sind an Stelle der ausgeschie- denen Mitglieder des Aufsichtsrats, Nentner Johann Brors, Geheimer D Enge E, Klausexer, Generafdbireftor a. D. Bruno Schulz-Briesen, Ober- 3 isch lehrer Dr. Paul Serf und Kaufmann Johann Woß[- 4 oologis Jen Garteus, stadt, der Rechtéanwalt Dr. Leopold Behrendt, ter Oberst z. D. Robert Herrlich. 2 Baumeister Josef Frings, der Bankdirektor Friedrih | Generaldirektor a. D, Bruno Schulz-Briesen.

worden.

[19743)

Die am 1. Juli 1904 fälligen Zinsscheine

unserer

15, Juni cr. ab an unserer Kasse, sowie an den früher bekannt gemachten Stellen eingelöst. Berlin, den 1. Juni 1904.

d. Zt. Vorsißender. In der am 30. Mai a. c. \ denen ord lichen Generalversammlung unserer Gesellschaft ift

Herr Nud. Moenckeberg : : zum Mitgliede des Aufsichtsrats wieder gewählt

Nord-West-Deutsche Versicherungs-

Artbur Dun Eer. Joh, W, D under.

Preußische Hypotheken-Actien-Bank.

Direktor.

tattgefundenen ordent-

-

Gesellschaft. [19724]

Der Vorstand.

Pfandbriefe werden bereits vom

stellvertr. Direktor.

[19778] Zuckerfabrik Obernjesa.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden biermit zur ordentlichen Generalversammlung am Montag, mittags 2 Uhr, haft zu Obernjesa eingeladen.

beeidigter Büherrevijor.

den 20. Juni d. Js., Nach- in der tterlinfGV Gastwirt-

agesordnung :

T

1) Geshäftsberiht, Vorlage der Jahresrechnung und Erteilung der Entlastung.

2) Vebertragung von Aftien an Aktionäre.

3) Ersaßz- und Neuwahl von Vorstands- und Auf- sihtsratsmitgliedern.

4) Verschiedenes. ;

Obernjesa, den 3. Juni 1904.

Der Vorftand.

Kafsabestand

x 428 465,92 [48 539 105/56 56 022 228/94

Verlin, den 31. Dezember 1903.

Vorstehende Bilanz

Die Direktion.

Fischer. Gaederß. Eri ch.

stimmung befunden worden. Berlin, den 30. April 1904.

[19719]

wurde an

Schantung- Eisenbahn-Gesellschaft.

In der heutigen ordentlichen Generalversammlung Stelle des am

K. Schrader. A. Blake.

9. Dezember 1903 ver- | anwalt Or.

96 022 22894

ist durch uns geprüft und mit den Büchern der Gesellschaft in Ueberein-

konsul Eduard L. Behrens, Hamburg; Wirkl. Ge- heimer Rat Graf August Dönhoff-Friedrichstein, riedri@itein: Philipp Lieder, Hamburg; Bankier Freiherr S. Alfred von Oppenheim, Cöln; Rechts- Julius Scharlach, Hamburg; Fabrik-

storbenen Herrn Geheimen Kommerzienrat von Pn direktor Dr. Adolf Schmidt, Essen a. d. Ruhr, und

mann Herr Geheimer Alexander Schoeller in Be gewählt,

Nethenfolge ausscheidenden

glieder des Aufsichtsrats, nämlich die Herren General

Die id Artikel 17 des Statuts in tegelmäiger

Rentier Leo Stein, gewählt.

Verlin, den l.

Secehandlungsrat a. D, rlin in den Auffichtsrat

ausgelosten sieben Mit-

Fischer.

Darmstadt,

Juni 1904.

Die Direktion der Schantung Eisenbahn-Gesellschaft. Gaedergt.

wurden wieder-

Eri ch.

1 087 383/95

Soll. Getvinn- und Verlustkonto per 31. März 1904,

«A Zig I j t i M. An Löhne, Unkosten, Neisespesen, Ne- Per Fabrikationskonto 147 89: paraturen, Zinsen, Saläre und « Saldo 143 91 Tro ionen C A 263 928/48 Abschreibungen . 27 87710 291 805/68

291 805!58

[18386]

Wir bringen hiermit zur Veröffentlichung, daß die Generalversammlung bom 27. Mai 1904 Herrn Karl Schulze von Meerane in den Auffichtsrat unserer Gesellshaft wählte.

Süddeutshe Seidenwarenfabrik Neumühle A. G.

_ Der Vorstand. Sänger. König.

[19767] Bekanntmachung.

Gegen die Beschlüsse unserer Generalversammlung vom 2. v. Mts. ist von einem Aktionär die Am- fehtungsklage erboben worden tds | lihen Verhandlung steht bei dem Königlichen Land- geriht 1 Berlin am DD. d. Mts., 113 Uhr, an.

Berlin, den 3. Juni 1904.

Deutsche Volksbau-Aktiengesellschaft.

__ Der Vorstand.

Henri d’Hargues.

Vormittags