1904 / 131 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

5) Verlosung 2c. von Wert- papieren.

1 + Nerluf TRert- ie Bekanntmachungen über den Verlust von Wer! E befinden si aus\{ließlich in Unterabteilung 2.

[20089] E L HBodencreditverein für kleinere Realitäten

auf dem Lande in Jütland.

Verzeichnis der zur Einlösung gezogenen Obligationeu.

32 °/qige. i à 2000 |r. 2250 S. (79 7/4), 84, (241 7 04), 32 361, (485 7 /os), (504 ?/o), 296, 635, (693 !/o), (772 lo), (848 7/01), (850 7/0), (895 ?/os), 955, (958 1/0), 1026, 1034, 1046, 1047, 1119, (1183 ’/0), 1314, (1376 "/o), (1387 7/o), 1438, (1459 'so), 1616, (1755 ‘o, (1758 T N (1993 T ( 1), (2011 7 04), (2130 7/01), 2192, (2165 ?/o), (2217 7/0), (2337 /o), 2462, 2652, 2669, 2679, (2683 ’/o:), 2708, 42726 ’/o), 2854, (2855 7‘), 2953, (2990 ’/o:), 3043, 3063, 3111, 3124, 3137, (3267 "/o), (3493 '/oo)y (3915 7/04), 3788, (4475 i 1), (4519 T 04), (463 [01 ), (S0 é 2 041); 5027, (5048 7/6), 5080, 5110, (5225 !/o), (5628 7/04), 5803, 5830, (5878 7/04), 6207, (6251 ?/o), (6260 7.) 6463, (6507 7/0), (6518 "/a), 6046, (6767 7m) (6784 7/04), (6786/0), (6789 "/o), 7038, 7078, 7080, (7233 lo), (7289 lo), 7282, 728% 7317 (7435 l), (7526 "/01),_ „(9881 ae 7674, 7847, 7848, T7915, (7962 /a), 8027, 8081, 8119, (8142 ’/o), 8159, (8195 ’/o), 872L 8740, (8753 !/o), (8759 ’/os), 9054, (9160 7/0), 9168, 9351, (9364 7)o;), 9373, 9445, 9460, 9485, (9642 ’/o;), (9699 (9711/0), (9722 7/0), 9815, (9824 "/o«), (9872/0), 9873, 10025, (10069 "/o4), (10080 "/01), (10175 ’/o), 10333; (10344 "/o:) (10498 7'a), 10637, 10852, (10859 ?/o;), 10928, 110968 7/61), (11012 7‘), (11559 7/0), (LIQOS o (11997 ’/o), (12015 7/0), (12017 "so, (12046 o), 12430, (12472 ’/o), 12490, (12530 ’/o), 12716, 12738, 12924, 13174, 13181, (13224 ‘/o), 13225, (13285 1/0:), 13556, (13586 "/o;), 13634, 13644, 13832, 13882, (13883 ’/o;), (13896 "/o;), 1391, (13924 Ti), (13967 7/01), (13968? 04), (14118 Jou) 14183, (14188 7/0), (14201 !/o), (14213 '/o), 14249, (14337 7a), 14341, 14407, (14520 ’/o;), (14680 ?/o:), (14702 ’/o), 14717. (14820 fo), (14845 Toy, (15078 7a), (15087 7/6), 15101, 15103, 15109, 15168, (15181 ’/o), 15187, (15193 ?/o), (19388 so), {15414 7/5), (15427 7/01), 15429, 15453, S 15600, (15683 ’/o;), 15768, (15774 ’/o), (15804 7/0), (15854 ’/o:), (15880 ’/a), 15891, 16002, (16226 ?/o), 6249 1/4); 16362, (16041 F E ‘3 A 500 Kr. = M 562,50 Nr. (12 79s) 29, (95 1), 148, 261, 268, 273, (292 "/o) (293 O (435 q u) E 10), 5 ] SG 7 922 * 01), E /04 (859 1/1), (864 L h Y 2 1) )

#& 2250,—

L) 01),

1

251

(1050 ?/o), (1099 7/o:), (1105 7/0), 1168, (1221 ?/o 1222, (1348 o), (1350 !/o;), (1384 /o), 140 1446. 1462, 1477, 1487, 1517, 1602, (1628 ?/o), (1752 7/0), (1778 7/01), 1783, (1819 o), (190 l o) (1908 /o), 1945, 1959, (2021 ’'o), 2048, 2099, 9929, 2321, (2323 lo), (2329 1/01, 2471, 212 (2544 "'o), 2554, (2626 "o:), (2647 "/o), 2717, (2729 jo), 2833, 2834, (3690 !/o;), (3846 1/0), (4338 7/00), (4368 /o1), 4376, (4377 1/1), (4429 /0),

,

'

oige. 1. Abteilung. Lit. A à 2000 r. = 6 2250,— Nr. 6, 55, 35, 194, 222, 265, 590, 1297, (1315 ‘(oe 250 (1502 1/01), (1615 7/03), (1702 5 03), (1714 „j03 Au Y (1937 7/0), (2002 7/0), 2061, 2119, (234 10s), 2442, 2471, 2478, (2796-7 o), (2857 7/04), S ‘los, (3029 7/0), 3421, 3422, (3476 7/01), (3497 los), 3695. 3705, 3721, 3725, (3897 ?/o,), 4054, 4073, (4087 7/0), (4176 !/0), 4200, 4937, 4514, G (4617 "/o), 4719, (4741 los), 4854, (4890 "o, (5066 7 04), (5133 7 04), 9311, (5352 s 04), (937 R (5382 7/4), (5412 7/04), (5510 ‘/0 V S ry04 e (5650 ?/0), 9694, (5695 7/01), : (5834 “jos), (5955 ?/os), (5961 1/04), 6008, (6088 7/0), (6123 1a), (6489 lo), 6575, ToT4, (80 (7952 1/61), (8029 7/01), (8097 ?/01), ( (8190 ?/0), 8228. _ Lit. B à 590 Kr. G (134 7/01), (163 "/o;), 244, 261, 594, (656 !/o), (731 Tos), 1072, (1396 7/0), 1487, (2040 !/o0 A 2192, 2194, (2210 7/0), (2220 (2299 1/0), (2328 1/01), (2336 7/0), 2337, (291 e (2082 los), 9794, (2854 7/01), (2917 1/01). d Way mg s Lit. C à 400 Kr. W gti e s 7, ( 120 l) (127 T1 O T) 97 7/51 9 1), 272, T e M83 2), 540, d 950, 960, 1087, 1207, (1323 7/0), (1339 ?/o), (1655 7/0), (1660 1/0), 1666, 1719, 1795, (1873 7/0), (1977 !/o1), (2040 N (2216 1/41), (2236 7/0), (2453 1/0), (2495 o), 2585, 2634, 2675, (2887 7/01), (2929 "/o4). A Lit. D à 200 r. = A 225,— Nr. (52 l 01), (161 7/03), 247, 268, (282 ?/os), (295 !/os), (335 7/03), (372 lu), (374 L aas 7), 393, (435 7/01), ARR I 935 7/04 j 4. s Lit E à 50 Kr. = K 56,25 Nr. 88 (141 7/62), (186 7/01), (256 1/04), (324 1/01), (353 7/04), (598 !/01), (652 7/0), 793, 818, 916, (1120 7/0). 4 °/gige: 2. Abteilung: N

Lit. A à 2000 Kr. = 2250,— Nr. 45, 153 (163 7/0), 194, (203 T/o:), 217, 279, 282, (344 7/0), 445, (517 1/01), (518 "/ou), (681 Iso), (773 T/o1), 784, (791 7/0), (805 7/0). (817 7a), (834 lo), (839 Tos), (838 7/0), (870 7/o), (964 T/o), (978 o), os), 1037, (1061 ?/o1), (2118 04), (1114 rlo1)e (1 7/0), 1267, 1307, (1459 so), (1460 Hos), 1490, 1523, 1765, 1801, 1806, 2187, 2519, 2549, 9799 9915 3009. i “Teit, B à 500 Ar. = & 562,50 Nr. 68, (114 rio), (144 o), (153 T/o), (294 lo), (831 (ou), 262; 363, (379 "/o1), 439, 477, OLO 671. s

Lit. C à 400 Kr. = & 450,— Nr. (53 los), (154 7/0), (190 7/0), 270, (286 ?/o:), (287 Tou), 292, (297 7/0), 358, 364, 508, 552, 894. E

Lit. D à 200 Kr. M 225,— Nr. (33 7/51), g ) O, 264, 327. i 2 h “li E à 50 Kr. = & 56,25 Nr.- (6 ?/0:), E 20 7/04). 239. L ey Gemäßheit der Statuten des Y2reins sind vom Notarius Publicus zur Eintôöfung am 2. Ja- nuar 1905 die in obigem Verzeichnis angeführten Obligationen, welche nit in Klammern stehen und einen Betrag von zujammen Kr. 587 000,— E machen, gezogen worden, welche Obligationen mi dazu gehörenden Zinzeqrpots S e Einlösung n genannten Tage einberufen werden Die in Klammern angeführten Pfandbriefe, die zu dem hinzugefügten Termine gezogen find, werden

9 )

20917 Bekanntmachung. S Verliner Pfandbrief-Amt. Die am 1. Juli 1904 fälligen Zinsscheine der Berliner Pfandbriefe werden vom 15. Juni d. Js. ab an unserer Kasse, Eichhornstraße 2 Vormittaas von 9 bis 1 Uhr, sowie bei den Ban häusern Jacquier «& Securius, an der Stech- bahn 3/4, und Nationalbauk für Deutschlaud, Voßstraße 34, eingelöst. Berlin, den 1. Juni 1904. i Das Berliner Pfaudbrief-Amt. r, V.: Minden.

119706] Bekanntmach Ung.

i Í ichn ld- Am beutigen Tage sind nachverzeichnete Schu verschreibungen der Stadt Vad Harzburg vom Jahre 1902 ausgelost worden: Lit. A Nr. 116 151 à 109 Lit. B Nr. 239 388 452 453 à 200 M L Lit. © Nr. 714 763 785 794 860 884 1024

7 à 500 E

hlt D Nr. 1303 1358 1554 1574 1644 1804 1866 1868 1909 106 à O00 Die Auszahlung der ausgelosten Suldverschrei- ungen erfolgt it sn 1. Mee Oas ab A vei der Stadtkaffe zu Bad Harzburg na dem Neiaiérie an die Vorleger der Schuldverschreibungen gegen Auslieferung derselben und dec zugehörigen, ¡oh nit fälligen Zinsscheine. a ' "Bie Berbindlichteit der Stadt zur Verzinsung der ausgelosten Schuldverschreibungen erlischt mit dem 1. Oktober 1904. : Vad Harzburg, ten 1. Juni 1304.

Der Stadimagistrat. von Stutterheim.

2 Bekanntmachung. ; ge 0 am 26. Mai d. Is. erfolgten Auslosung von Neußer. Stadtauleihescheineun U E aabe des genehmigten Tilgungêplans find fo gene Nummern zur Rückzahlung am 2. Januar 1905 gezogen worden : S B

A zu 2000 Æ Nr. 79 14 24 99 ¿7 A I I 74 87 88 89 92 93 108 115 l Buiitabe B zu 1000 Nr. 201 202 209 9210 215 224 229 229 232 233 234 240 373. A Buchstabe © zu 500 ( Nr. 491 410 420 427 32 433 434 435 436 437 446 452 453 454 461 465 469 470 474 476 478 479 480 482 483 48 490 494 497 526 527 568 572 695 697. S Der Nennwert der vorstehenden Anleihescheine ist am 2. Januar 1905, an welchem_ Tage die Verzinsung aufhört, bei der hiesigen E Ane zu erheben. Mit den Anleihescheinèn find die An gehörigen, sväter fälligen Zinsscheine zu überge! en. Der Betrag der etwa feblenden Zinsscheine wird an dem Kapitalwerte gekürzt. Es sind ferter e nicht eingelöst worden: Buchstabe A Nr. 2 8 2000 «G und Butstabe © Nr. 567 569 und 974, je zu 500 #, ausgelost am 18 Mai 1903 und fällig gewesen am 2. Januar 1904.

Neuf, den 39- Mai 1904. : Der Bürgermeister: Gielen.

e

c 1 : Aktiengesellschast Berliner Luxuspapier-

Fabrik vormals Hohenstein & Lange. Die VeröffentliHung der Bilanz nebst Beitiinte und Verluftrechnuug per 31. Dezember 19 in Nr. 129 diefes Blattes enthält in sofern einen Frrtum, als die Unterschrift niht Westphal, sondern Hohenstein heißen muß. [19728 Bekanntmachung. Î Die * fecorbraiie Generalversammlung unserer Gesellshaft vom 7. Mai d. J. hat die Herab- seßung des Grundkapitals um 525 009 dur Zusammenlegung dec Aktien im Verhältnis von 2 Ge Lao des H. G.-B3. fordern wir die Gläubiger unserer Mee ais biermit auf, ihre Ansprüche bei uns anzumelden. Dresden, den 2. Juni 1904 Fabrik photographischer Apparate auf Aktien vormals: R. Hüttig & Sohn.

G. Mengel. ppa Noa. [20096]

Niederrheinishe Güter - Assekuranz- Gesellshaft in Wesel.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft wers zu der am Mittwoch, deu 22. Juni ds. Is8.- Nachmittags 4¿ Uhr, stattfindenden au er- ordentlihen Generalversammlung in dem S i seres Geschäftshauses, Wilhelm- Sitzungszimmer un]eres Gesha?!ts 8, ; strafe 1, hierdurch eingeladen. \ Tagesordnung: s Beschlußfassung über den Antrag des Aufsichtsrats und Vorstands, lautend: 8 e Die Anzabl der Vorstandsmitglieder der Gefell- haft bis auf weiteres einschließli des Direktors auf vier zu belassen, Eventuell: A : L / 1) Beschlußfassung darüber, ob an Stelle der ver- storbenen neue Vorstandsmitglieder gewählt werden L, M 2) Wahl dieser Mitglieder. E Eintrittskarten zu der Versammlung sind bis zuu 20. Juni l. Js. bei uns in Empfang zu nehmen. Wesel, 4. Juni 1904. j Der Vorftand. Chr. Luyken. Benesch.

[20109] Naumburger Bragunkohlen-Aktien- Hesellschaft.

Die Herren Aktionäre werden hierdurch zu der anr Donnerstag, den 30. Juni d. J-- Nach- mittags 4 Uhr, im biesigen „Hotel zum chwarzen Roß" stattfindenden 383. ordentlihen Geueral- versammlung unter Hinweis auf nachstehende Tagesordnung eingeladen.

L Sager ;

1) Mitteilung des Geschäftsberichts. :

2 Rorkezung der Fahresrechnung und Antrag auf

Erteilung der Entlastung s N

3) Bestimmung der Verteilung des Reingewinns.

\_ M 2 Auftsictsrat.

4) Wahl zum Aufsichtsrat. i

Gegen Hinterlegung der Aktien oder der nach S 9 des Gesellschaftsvertrags ausgefertigten Urkunden sind im Gesellsczaftsbureau die Eintrittskarten bis zum Dienstag, den 28. Juni, Nach-

zum Deutschen Rei

2 131.

1. Untersuhungssachen.

Di (ufgebote, B

3. Unfall- und Invaliditäts- 4. Verkäufe, Verpachtungen,

9. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

6) Kommanditgesellshaften Aktkiengesellsh.

Dieß, Baumhauer & Co. Kommandit- (Elsaß).

auf Aktien u.

[19794]

Gesellschaft auf Aktien Barr

Der Vorfigende unseres Auffichtsrats, Karl Bergmann, ist durch Tod gus demselben geschieden. [19795]

Ch. Stachling, L. Valentin & Co. Weise um 240 000 Kommandit - Gesellschaft auf Aktien ften, daß je fünf

ammengelegt werden. führung der Zusammenlegung werden die Aktionäre aufgefordert, thre Aktien bis 1904 zum Zwelke der Zusammenlegung bei

' , Diejenigen Termine nit eingereiht sind,

Straßburger Bank. Der Vorsitzende unseres Auffichtsrats, Karl Bergmann, is dur Tod aus demselben geschieden.

[20113]

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden den 30. Juni 19042, Vormittags 401 Uhr, im Geschäftslokale der Gesellschaft, Berlin NW. 7, Dorotheenstraße 42 I, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung

hiermit zu der am Donnerstag,

eingeladen. Tagesordnung :

I. Vorlage ter Bilanz und des Gewinn- und Ver- per 31. Dezember 1903. Bericht des

Entlastung des Liquidators und Aufsichtsrats.

lustkontos Nevisors. 08

III. Wahl eines Revisors.

Die Hinterlegung der Aktien oder der darüber ausgestellten Depot|heine der Reichsbank zwecks Teil- nahme an der Generalversammlung hat bis spätestens am 83. Tage vor dem Tage der Generalversamm- der Gesellschastêkasse oder bei dem Bankhause Samuel Zielenziger, Berlin NW. T,

lung an

Dorotheenstraße 42 1, zu erfolgen. Berlin, den 4. Juni 1904. Der Auffichtsrat

der Deutschen Beleuhtungs- und Heiz- Industrie Aktien-Gesellschaft i. Liqu.

Max Rosenthal, Vorsitender. [20004 |

Düsseldorfer Bürgergesellschaft Act.-Ges.

in Düsseldorf.

Die Herren Aktionäre der Gefsellshaft werden

erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 2c. Versicherung. Verdingungen 2c.

[19437]

{lossen worden,

Sa Maschinenfabrik

: A. G., Die Aktionäre un

Herr

außs-

kapital in der

Herr aus- einzureichen.

Aktien, welche die

neue Aktien

Noßleben a. U.,

De

(20116)

zuladen.

1) Bericht des

Öffeut

Nachdem die Auflösung unserer Gesellschaft be-

Gläubiger auf, ihre Ansy Elsflcth, den 31. Mai 1904. Verficherungs Gesellschaft Union in L

Ad. Schiff. G. Bolte. E. tom Die

_Eulenberg. Droop. _

Tagesorduun : Vorstands und des Aufsichtsrats über das verflossene Geschäftsjahr und Bilanz nebst der Gewinn- und 2) Genehmigung der Bilanz Entlastung für den Vorstand 1 3) Wahl von Mitgliedern des 4) Antrag auf Abänderung des § 9 der Gesellschafts-

Dritt

sanzeiger und Königlich

Berlin, Montag, den 6. Juni

e Beilage

fordern wir hierdurch

«& Eisengießerei Noßlebeu

Roßleben a/Unstr.

Utt serer Gesellshaft werden hiermit benachrichtigt, daß in der Generalvers

14. Mai 1904 beschlossen worden ift,

Zum Zwette

den 28. Mai 1904. r Vorftand.

Actien-Gesellschaft für Verzinkerei u. Eisenconstruction vorm. Iacob Hilgers, Rheinbrohl.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft beehren wir uns, zu der am Donnerstag, Nachmittags 4 Uhr, im Ges Sal. Oppenheim jr. & Co. ordentlichen Generalversammlung hierdurch ein-

Vorlegung Verlustrechnu und Erteilung

Aufsichtsrats.

licher Anzeiger.

üche bei uns anzumelden.

iqu.

ammlung vom das Grund- M herab- Aktien zu einer Aktie zu- der Durch-

zum L. September

Aktien, welche bis zu diesem fowie eingereichte : zum Erfaße durch neue Aktien erforderliche Zahl nit erreichen und der Gesellschaft niht für Rechnung der Beteiligten zur Verfügung geftellt find, werden für fraftlos erklärt, “an ihrer Stelle werden in Gemäßheit des gefaßten Beschlusses

u ausgegeben und für Nehnung der Be- teiligten bei Ermangelung eines Börsenpreises dur öffentliche Versteigerung verkauft.

den 30. Juni cr., äftslofal der Herren zu Cöln stattfindenden

ind den Aufsichtsrat.

—————

[20000]

unsere i/Liqu. Generalversammluug am Dienstag, 28. Juni 1904, :

ck. des Herrn E. C. i Tagesorduuug : 1) Rehnungeablage.

2) Erteilung der Decharge. 3) Wahl eines Aufsichtsratsmitgliedes. Aktionäre, welche an teilnehmen wollen, baben 24. Juni 1904 bei Herrn E. C. vorzuzelgen und dagegen die Empfang zu nehmen. Bremen, den 5. Junt 1904.

Der Aussichtsrat. Georg Smidt, Vorsiter. [20106] -

Eintrittskarte

uns

Mühlheim a/M. Die 4, ordentliche findei am Samdêtag, mittags 51 Großherzogl. a. Me. statt.

1) Bericht des abgelaufene Geschäftsjahr.

2) Genehmigung der Bilanz, der Gewinn- Verlustrechnung sowie Erteilung der Entlast

3) Neuwahl des Aufsidtsrats.

Müßhlheim a. M,, 4. Zuni 1904.

____ Der Aufsichtsrat.

Vekanutmachung.

25. Juni a. e.,

Notars D. Freund in

Tagesorduung :

(20085)

7. Mai 1904 hat beschlossen, durch Zusammenlegung der von 2 : 1 herabzusetzen. ir fordern demna hierdurch unsere Aktio: auf, ihre Aktien nebst Erneuerungssceinen Gewinnanteilsceinen für 1904 u. f.

in Verlin bei der Deutschen Bank,

Dresden , „, Allgemeinen Deuts Credit-Anstalt, Dresden, Dresduer Filiale Deutschen Bank,

der

ng. der

Bremer Ledersabrik Actiengesellschaft

Mittags 12 Uhr, im Bureau Weyhaufen, Bremen, am Dom 2.

der Generalversammlung ihre Aktien bis zum Weyhausen

Generalversammlung

| _Ju Nach- Uhr, im Geschäftslokal des Herrn

Offenbach

Vorstands und Aufsichtsrats für das

Die Generalversammlung unserer Gesells{haft vom

das Grundkapital Aktien im Verhältnis

chen Abteilung

der

S N ane O U Mr ane L Mr e L M L ar Ala E,

Preußischen Staatsanzeiger.

1904.

E

+ Kommanditgesellshaften Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften. 3, Niederlafsung 2c. von Nechtsanwälten. . Bankauswei}e.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

[19735] Ulmer Zeituug Actiengesellschaft.

sammlung findet Montag,

Nachmittags 4: Gesellschaft in Ulm statt.

Tage®ëorduung: Die in

nannten Gegenstände.

Ulm, den 2. Juni 1904. Namens des Auffichtsrats :

Der Vorsitzende: Hans Haehn[e.

den

[20114]

n Mm

Gesellschast auf

in Gemäßheit des § 23

auf Freitag, deu 24, Juni cr.,

schweig, eingeladen. Tagesordnung :

für 1903 fowie wendung des perfönlih haftenden Gesellschafters Aufsichtsrats.

2) Ergänzungswabl zum Aufsichtsrat.

Zur

und

und

Anstalt bis zum 21. Juni EL.,, ung.

5 Uhr, zu deponieren. sind an denselben Stellen erhältlich. BVraunscchweig, 3. Juni 1904.

e Der Vorsitzende des Aufsichtsrats: fri M S E [20110]

Stettin-Stolper Dampfschifffahrts-

1âre und

Aktien, Stolpmünde.

Vormittags 1A Uhr,

Generalversammlung ergebenst eingeladen. : _ Tagesordnung : 1) Beschlußfassung über Aenderung resp. Beri

auf Aktien und Attiengesells

Die Kommanditisten der obigen Gesell]haft werden hiermit zu einer am Montag, den 27. Juni ds. ea

M1 zu Stolp i. P., im Kaufs- manns-Wallhause, abzuhaltenden außerordentlichen

h.

s

Die diesjährige ordeutlihe 14. Generalver- 1g, 20. Juni 1904, Uhr, im Geschäftslokal unserer

F 27 der Statuten ge-

Grimme, Natalis & Co Commandit f Actien, Braunschweig. Die Kommanditisten unserer Gesellshaft werden Se! der Statuten zur zweiund- dreißigften ordentlichen Generalversammlung

: . Mittags Meoenia Ledertwverke A G x2 Uhr, in das Hotel „Deutsches Haus“, Grat, N :

1) Vorlegung der Bilanz und des Geschäftsberihts _ Beschlußfassung über Vexr- Neingewinns und Entlastung des

des

ur Erwirkung der Legitimationékarten find die Aktien ertweder in unserm Fabrikkontor oder im Effektenbureau der Braunschweigischen Credit-

uni , Nachmittags Geschäftsberiht und Bilanz

Gesellschaft Kommandit-Gesellschast auf

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellsh.

A S Luf Ger bei d fa des ies t ungen über den Verlust von Wert- le DUREIOIIYNE E MUEE va, M, NUTLA TRE D Ie Bereins n t C in Berlin bei Herrn S. Bleichröder (20098) d und der /

? 2 o Echo, Aktiengesellschaft für Verlag und Direction der Disconto-Gesell-| 299, "Seucrei Baden-Baden. saft,

\ ion i: zu d Dienstag, Unsere Aktionäre werden zu der am D i c r., Nachmittags 2 Uhr, im in Hamburg bei Herren L. Behrens & Söhne, den 2.1. Juni cr., h in Fraukfurt a. M. bei Direction der Dis-

Vincentiushause hierselbst statifindenden aufßer- conto-Gesellschaft,

ordentlichen Generalversammlung hiermit in Kopeuhagen bei der Dänischen Landmauns-

ingzladen. G Hypotheken- & Wechsel-Bank “Cagesorduung: 1) Uebertragung von Aktien. banït, Hypotheken- þ , d Aalborg, im Mai 1904.

2) Verkauf unserer Buchdruckerei mit dem Verlag Die Verwaltung.

hiermit zu der am 28. Juni a. c., Nachmittags 4 Uhr, in_ unserem Gesellshaftshause, Schadow- straße 40, Saal Nr. 1, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen. Tagesorouung :

1) Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Ver- lustrehnung per 31. Dezember 1903; Bericht des Vorstands und Aufsichtsrats.

2) Beschluß, betr. Genehmigung der Bilanz; Ent- i lastung des Vorstands und Aufsichtsrats. 1) bei der Gesellschaft, E L

3) Wahlen zum Aufsichtsrat. 2) bei den Herren Sal. Oppenheim jr. & Co.

4) Wahl zweier RNehnungsprüfer für tas laufende in Cöln,

abr. 3) L s ean Degen u. Wechsel-

5) Auslosung von Obligationen. ant in Frankfurt a. Main. und unserer Gesellschaft nit zur Verwertung für

Düsseldorf, den 3. Juni 1904. Rheinbrohl, den % Juni 1904. Nechnung der Beteili zur Verfügung gestellt sind.

Der Auffichtsrat. Der Auffichtsrat. : Die Generalversammlung vom 7. Mai 1904 hat

Alphons Custodis, Vorsitzender. [20094] A : A weiter beshlossen, das Grundkapital um 525 000 (6

i ? Die Herren Aktionäre der Actien-Bau- Gesellschaft durch Ausgabe neuer Inhaberaktien zu je 1000 M Ostend werden hierdurh in Gemäßheit § 21 des zu erhöhen. Diese Aktien, die vom 1. Januar 1904 Statuts zu der am Dienstag, den 28. Juni cr., | ab am Reingewinn der Gesellschaft gleihberechtigt Nachmittags 5 Uhr, in Berlin, Mohrenstraße 20, | mit den zusammengelegten Aktien teilnehmen, sind im Norddeutschen Hof, stattfindenden außerordent- | laut Generalversamnilungsbes{lufß fest begeben worden lichen Generalversammlung ergebenst eingeladen. | mit der Verpflichtung, dieselben unseren Aktionären Tagesordnung : zum Kurse von 105 9% zuzügli 49/9 Stückzinsen

über die Modalitäten, unter j

tigung des § 6, Absay 1, des Gesellschaftsver- trags, indem es darin heißen muß, daß die Aktien auf den Namen und nicht, wie irrtüm- licherweise gesagt, auf den Inhaber lauten. Der bezüglihe Saß wird demnach also lauten:

„Das Gesell\chaftskapital beträgt siebenhundert- tausend Mark und zerfällt in zweihundertzehn auf den Namen lautende Halbaktien 5 fünfhundert Mark und in fünfhundertfünfundneunzig auf den Namen lautende Vollaktien à eintausend Mark." (Erhöhung des Grundkapitals siehe Nachtrag 1 und 3.)

2) Beschlußfassung über Aenderung des § 10, Ab-

laß 2, des Gesellschaftsvertrags, dahingehend, daß die Aktien nur mit Zustimmung der Gesell schaft übertragen werden können. Der betreffende Saß würde dana wie folgt lauten:

„Die Aktien werden mit genauer Bezeichnung des Inhabers nah Namen, Wohnort und Stand in das Aktienbuch der Gesellschaft ein- getragen, und ist die Uebertragung derselben an die Zustimmung der Gesellschaft gebunden.“

3) Beschlußfassung über Neduzierung des Aktien- kapitals A und B um 50% dur Abstempelung

G, statuten. / N N e 9) Bericht über die Aktiengesellschaft Karl Bechtold in Jekaterinoslaw. 2 S Diejenigen Aktionäre, welhe an der Generalver- sammlung teilzunehmen beabsihtigen, haben ihre Aktien gemäß § 13 des Gesellschaftsftatuts mindestens eine Woche vorher zu hinterlegen, wogegen sie Eintrittskarten empfangen. Die Hinterlegung kann erfolgen:

4440, (4633 7. o;), 5284, 5388, 5448, (5467 7/0), 5549, (5600 ?/o), (5734 !!os), (5818 7/0), (5861 1/0), 5875, (5876 7's), (5918 lo), (0924 7/0), 9933, 5966, 5981, (5992 "/a), 6111, 6127, 6145, (6222 !!o), 6352, (6431 7/0), (6455 ?/o), (6566 T/o), 66183,

(6791 !/0). Lit. C à 400 S Tou), (294

mittags 4 Uhr, in Empfang zu nehmen.

Naumburg a. S., den 2. Juni 1904. Der Vorstand. Der Auffichtsrat.

Mann. Meißner. Richter.

20968 Einladung. S Oi bare Aktionäre der Actien-Geseilschaft Neuhof werden hiermit zur diesjährigen ordent- lichen, Generalversammlung aus Miitwoed- deu 29. Juni 1904, Nachmittags gi 5 he, nach Hamburg im Bureau „der ¿erren 7 artin Friedburg & Co., Große JIoßannisstr. 23/25, eins geladen.

Allgemeinen Deutschen Credit. Anstalt, Leipziger Filiale

Deutschen Bank zum Zwecke der Zusammenlegung einzureichen. „Bon je 2 eingereichten Aktien wird eine als weiter- gültig abgestempelt und mit dem Stempelaufdruck : vZusammengelegt laut Generalversammlungsbes{chluß vom 7. Mai 1904“

z inberufen. ebenso zur Nückzahlung ein j A Die Verzinsung der gezogenen Pfandbriefe hört

der mit dem Kündigungstermine auf.

Kr. = M& 450,— Nr. 83, (88 7/0:), (141 o), (309 /o,), (382 1/01), (401 7/0), (440 1/0), (468 ’/o), (469 7/0), (990 ?/o), (542 7/1), 622, 698, 717, (744 !/01), 399, 009, 899, STI, (976 */o), (993 ?/e), (1079 lo), (1164 7/0), 1390, (1454 7/0), 1466, (1544 ’[o,), 1546, 1699, 1788, (1794 7/4), 1820, 1926, 1957, 1964, (2140 ‘/0,), (2202 7/6), (2256 ’/a), 2260, (2271 7/0), (2422 "'0), (2586 7/01), (2615 ’/o:), (2936 7 lou), (2958 o), 3065, (3118 ?/o), (3126 o), (5709 la, (8771 7/00), (3772 7/0), (3791 7/0), 3834, 4126, 4161, 4129, 4187, (4188 7/o;), 4280, 4780, 4837, 5005, 5022, 5289, 5410, (5413 ?/o), 5445, 5515, (5537 !/o), (5581 "/o), (5584 ?/a), (5604 o) (0637 7/0), 5734, 6146, 6179, 6215, (6216 /o), (6217 /0), (6241 ?/,.), 6354, 6399, 6401, (6403 ?/o:), (6443 7/0), eit. D à 200 Kr. = 4 225,— Nr: (13 "/o:

zurüdgegeben. . Nicht eingereichte Aktien werden gemäß § 290 des H. G.-B.'s für kraftlos erklärt werden. Das Gleiche gilt in Ansehung eingereihter Aktien, welche die zur Zusammenlegung erforderliße Zahl nicht erreichen Tagesorduung: A A Vorlegung der Bilanz und Gewinn- und Verlust- n A des Geschäftsberihts des Vors stands und des Berichts des Aufsichtsrats. 2) Erteilung der Entlastung. E 3) Wahlen von Aufsichisratsmitgliedern. E 4) Nohmalige Gexehmigung des in der prdente lihen Generalversammlung vom 11. Juni x beschlossenen Statuts unter Wiederherstellung des § 32 des en Ee idi, 0 ee Fintritt in die Generalver! g ist jede int Mttieabudhe verzeichnete Aktionär der Gesellschaft

des „Echo“ und Auflösung der Gesellschaft. Baden-Baden, den 4. Juni 1304. Der Auffichtsrat. Baron Felix Roeder von Diersburg, i; Vorsitender.|

[20100] Bekanutmachung. i Vereinigte Servais Werke, Aktien-

gesellschast zu Ehrang (Rheinpreußen). Die Aktionäre werden hierdurh zur ordentlichen

Generalversammlung eingeladen, welhe am Donnerstag, 30. Juni d. J., Vormittags

19415 | e S l B ber am 5. Mai d. Irs. in Gemäßheit des Amortisationsplanes erfolgten Auslosuug von Schuldverschreibungen der hiefigeu Synagogen- | gemeinde sind gezogen worden: 2 N 4 Stck. à 300 # Nr. 34 92 234 240,

[20064]

Heidelberger Aktienbrauerei

l

der Aktien auf den halben Wert behufs Deckung

),

4 Tlos), (58 ou), (60 lo), 204, (211 ’/o:), 240, 305, 321, 358, (497 lo), (517 los), 614, (629 ’/0), 5, (801 "/o), (957 Ton), (1525 7%

2), (1806 7/0), 1824, 1897, 1907

2127, (2332 /os), (2345 ’!o1), 2361, (2368 7/51) 9581, (2588 so), 2681, (2695 "/0), 2721, 4 [61 )- . E it. E à 50 r.=Æ 56,25 Nr. 63 (109 (152 o), (173 ? o), 179, (213 /o), (221 7/0) (341 L O a), (458 7/01), 460, (503 7/04), (544 a), (1042 707), 1087, 1217, 1639, (1793 1/0), 1881, 1932, (2043 ?/o;), 2047, 2095, 2099, 2109,

(109 7/0),

1 000 N O deren Verzinsung mit dem 309. September d. Ir. aufhört. i L

Dieselben werden hierdurh den Inhabern ge- kündigt und sind nebst den nicht fälligen Zinn und tem Talon am L. Oktober d. Jrs. zur Aus- zahlung ihres Nennwertes an die Kaffe iy hiefigen Synagogengemeinde, Nosengarten 9/101, abzuliefern. e

Stettin, den 5. Juni 1904.

Der Vorftand

(2110 /0:), C115 lo).

= Bürgermeisteramt der Stadt Straßburg. ; Bekanntmachung, : j d °/, Anleihe von 1893, die 4 °/, Anleihe von 1901 un

betreffend die 3!/» j 1 die 31/,°/, Anleihe von 1903

Die am 1. Juli 1904

Ii 1. H

werten vom 15. Juni d. r U C. r Aol At - D endl

pi le e LL Ae

burger Bank C.

ŒElsässishe Bankgesellschaft, Banf von Mülhausen i/Els., Straßburg, Mee E A v . . A ¿ , » ° Bauk Pick, Schlagdenhauffen & Co., Bauk Ernft Asch & (Co,, Bauk Charpentier Co.

¿m Namen bezw. der Firma und tem Wohnort des Einreichzrs zu versehen. T 2 2 W J - w

rheinische Fudustrie,

ann Art w S0»

Funi 1904.

A 2

Straßburg, ten 1

Der Bürgermeister : Bad,

fälligen Ziusscheine N i S 7 i 34 °/, Auleihe ter Stadt Straßburg i. Elf. von ee ac die Dn Ie trie S E /6 s E ; G i inêscheine Nr. 2 ter 35 °% è i der 4 09/7 eihe von 1901 und die Zinsschein : bezeichneten bi refehreibungen der R. ab ibreuh ter üblichen Geschäftéstunden bei den nahbezeihneten hiefigen

Stadtkasse, Aktien-Gesellschaft für Boden- und Komnmunal-

t in Gliaß-L ingen, Bauk von Elsaß-Lothringen, Straf- O ei ck° Staciling, L, Valentin & Co., Aligemeine

der Synagogengemeinde zu Stettin.

der Stadt Straßburg i. Elf. Nr. 23 der Schuldverschreibungen der

n 1903

L L

Filiale Filiale Straßburg, Ober- Bank für Handel und

, Y , vorm. Kleinlein.

Herr Gustav Düball ist aus dem Vorstaud us- geschieden und an seine Stelle Herr Kaufmann 274 helm Geiger in Heidelberg: in den Vorstand gewählt.

Den Kaufleuten Friedri Brenner in Heidelberg und Hermann Finck in Rohrbach bei Heidelberg ift Gesamtprokura erteilk.

Heidelberg, den 28. Mai 1904.

Der Auffichtsrat. Gustav Kramer, Vorsitzender.

20 05 o c

[ E ie aid Protokoll vom 3. Juni 1904 sind Nr. 15, 65, 76, 166, 249 unserer Teilshuld- verschreibungeu verlost ; dieselben werden hiermit den Inhabern zum 1. Oktober 1904 gekündigt und treten von da ab außer Verzinsung. Die Auszahlung erfolgt kostenfrei vom L. Oktober 1904 ab bei dem Bankhause Wm. Schlutow, Stettin, gegen Rüdgabe der Shuldverschreibungen, der Zinsscheine und der Anweisung zur Erhebung der weiteren Seri2 dér Zinsscheine

Stettin, den 3. Juni 1904.

Stettiner Brauerei-Actien-Gesellschaft „Elyfium““, Die Direktion. (C. Diederichs. [19442]

Monoliue, Maschinenfabrik, Actiengesellschaft in Berlin.

Einladung zur zweiten ordeutlichen S versammlung unîcrer Gesellichaft auf GERRLLE , den 2. Juli, Vormittags 10 Uhr, in Berlin, Alte Jakobîtraße 129/143,

Tagesorbnung: ; 1) Borlage und Senehmigung der Bilanz „nebst

GSGewinn- und Berlustrenung pro 1902/03.

beretigt. : , den 3. Juni 1904. t Der Vorftand. F. N ipvold.

[19729] j / e Kammgarnspinnerci zu Leipzig.

In der lt. notarieller Urkunde am heutigen Tage staètgefundenen 11. Amortifationsverlosung der 49/9 Schuldverschreibungen unserer E,

d die folgenden Nummern gezogen worden :

Ls Schuldverschreibungen Lit. 4 s L:

Nr. 29 43 77 115 75 212 233« 239 298 357 417 436 478 518 578 739 759 875 881 1064 1148 1169. ; : E 24 Schuldve-schreibungen Lit. 1 à M T

Nr. 1303 1425 1561 1563 1655 1661 1706 1738 1809 1846 1891 1948 1959 2062 2121 2143 216i 2177 2208 2238 2261 2283 2310 2319. L

Die Rückzahlung der obenbezeichneten anógalofien Schuldverschreibungen findet vom 31. Dezembe 1904 an ftatt bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt hier, sowie an unserer E

Die Verzinsung derselben erlischt mit dem 31. Ve ¿ember 1904. / E eee

Zugleich werden die Inhaber der bereits \ruger A, zur S Fo noch nicht präsen- i Schuldverschreibungeu: tberton S 1020,— Nr. E Zazee a

Lit. B à M 500,— Nr. 2162 vom Jahre 1899,

aa , 1763, 1766 vom Jahre 1901 und L 1657, 1900, 2157, 219 yom Jahre A ibres iederholt aufgefordert, den Betrag dieser se ih a Rüzahlungstermin von der Verzinsung ausge s{lossenen Schuloverschreibungen zu erheben.

Leipzig, den 25. Mai 1904.

Äammgarnspinuerei zu Leipzig-

2) Entlastung mes Agaisihtiórats und Vorstands. Der Vorstand,

2, Wenzel.

11 Uhr, zu Trier, im Hotel Porta

findet. Tages®sorduung :

1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats unter Vorlage der Bilanz. Bericht der ‘Revisoren.

2) Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung; Beschluß über die Verwendung des Reingewinns.

3) Erteilung der Entlastung an Vorstand Prüfung der Bilanz

Aufsihhterat. 4) Wahl der Revisoren zur für das laufende Geschäftsjahr. i 95) Genehmigung der Gründung einer Filiale und Veränderung bei der Filiale Met. [20112]

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden zu der am Dounerstag, den 30. Juni 1904, Vormittags 10 Uhr, in unserem Geschäftslokal, Berlin NW. 7, Dorotheenstraße 42 I, stattfindenden ordentlichen Geueralversammlung eingeladen.

Tagesorbnuug : :

I. Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und des Gewinn- und Verlustkontos pro 1903. Bericht des Revisors.

11. Erteilung der Entlastung.

TIT. Aufsichtsratswahlen. 1V. Wahl von Revisoren. :

Die Hinterlegung der Aktien zwecks Teilnahme an der Generalversammlung hat bis spätestens am 2. Wochentage vor dem Tage der General- versammlung hbci dem Bankhause Samuel Zielenziger, Berlin NW. 7, Dorotheenstraße 42 I, zu erfo lg

Verliu, den 4. Junt 1904.

und

Nigra, statt-

1) wee ang,

welchen den no

Gesellshastsvertrags. 2) Wahl zum Aufsichts die Herren

Dieustag, den 28. 5{ Uhr, nah Berlin,

Norddeutschen Hof, ergebenst eingeladen. Tagesordnung: von der

Zustimmung zu den

Generalversammlung Stammaktionäre zu fassezden Beschlüssen. Im ferneren Anschlusse

Stammaktionäre unserer

sonderen Generalversa den 28. Juni cr.,

ergebenst eingeladen.

Zustimmung zu den v Generalversammlung Stammaktionäre zu fassenden Beschlüssen. Wegen der

bis Sonnabend, mittags 5 Uhr, bei dem L

Der Aufsichtsrat der Allgemeinen Beleuhtungs- und

Heiz-Zndustrie Aktien-Gesellschaft.

berg & Co. in Berlin,

ponieren sind.

Berlin, den 6, Juni 19

Actien-Bau-Gese

Max Rosenthal, Vorsißender,

Funkenstein.

Im Anschluß an die unterm heutigen Tage ange- l'ündigte außerordentliche Generalversammlung werden Vorzugsaktionäre unserer Gefellschaft

zu einer besonderen aa T fannnlung auf un

ad 1 der Tage8ordnung zu

/ Nachmittags 5? Uhr, nach Berlin, Mohrenstraße 20, in den torddeutshen Hof,

Tagesorduung :

ad 1 der Tageßordnung zu

Berechtigung zur Teilnahme an den Generalversammlungen verweisen wir auf die §§ 22 und 23 des Statuts und bemerken, mit etnem doppelten Nummernverzeichnis spätestens den 25. Juni cr.,

existierenden 46 16 200 Stamm- aftien dieselben Rechte wie den bereits hbe- stehenden Vorzugsaktien eingeräumt werden und dementsprechende

rat.

cr., Nachmittags Mohrenstraße 20, in den

gemeinschaftlichen der Vorzugsaktionäre und

hieran werden die Herren Gesellschaft zu einer be- mmlung auf Dienstag,

on der gemeinschaftlichen der Vorzugsaktionäre und

7S (4

daß die Aktien Nach- zankhause Georg From- Behrenstraße 22, zu de-

04.

llshaft Ostend.

l sollen, Abänderung des § 4 des

zubieten, daß auf je eine ¡zusammengelegte Aktie ein neue Aktie bezogen werden kann.

Wir fordern hiermit unsere ihnen somit eingeräumte

auszuüben, woselbst auch kostenfrei erhältlich sind. Dresden, am 2. Juni 1904. Fabrik photographischer Apparate auf Aktien vormals R, Hüttig & Sohn. Der Vorstand. Der Auffichtsrat. G. Mengel. ppa. Noa. Röhl. [20104]

Maschinenbau - Gesellschaft Heilbxonn.

Die regelmäßige Generalversammlung unserer Gesellshaft findet am Montag, den 27. Juni, Vormittags 117 Uhr, im Sitzungszimmer der Harmonie hier statt.

i Fagedordnung:

1) Bericht des Vorstands und des Aufsicht3rats.

2) Vorlage der Jahresbilanz und der Gewinn- und

Verlustre{Wnung und Beschlußfassung über die

Sie iveriilung, B Entlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands.

) Wahl der Revisoren. 9) Genehmigung eines beabsichtigten Neubaues und der Kosten desselben. Aktionäre, welche an der Generalversammlung teil-

nehmen wollen, haben sich vor Beginn derselben über ihren Aktienbesitz

bei den Herren Rümelin & Co. hier

oder in unserem Geschäftslokal auszuweisen.

Heilbroun, den 3. Juni 1904. Der Auffichtsrat. Der Vorftand. »- Nümelin, Scholl. Masse.

Franz Arnold.

Aktionäre auf, das

C Bezugsrecht bis ein- \hließlich 25. Juni 1904 gegen Zahlung des

Betrages bei einer der obengenannten Stellen die erforderlichen Formulare

Kurse des Verlustes und Herabseßung des Buchwerts und S{hlußnotenstempel dergestalt zum Bezuge an- f F iy Es

der Dampfer, den Tageswerten entsprechend.

L Stettin, den 3. Juni 1904.

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats:

i Wilhelm Meyer.

Die persönlich haftenden Gesellschafter. Ernst Rolke. ppa. M. Mau.

[20101]

Rheinishe Portland - Cementwerke, Coeln.

unsere Herren Aktionäre zu der

den 30. Juni d. J., Nach-

mittags 47 Uhr, im Hotel Monopol in Cöln

anberaumten 5. ordentlichen Generalversamm-

lung ergebenft einzuladen.

Tagesordnung :

1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Ver- lustre{nung und des Geschäftsberihts für das

Geschäftsjahr 1903 nebft den Bemerkungen des

Aufsichtsrats.

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der

Bilanz fowie der Gewinn- und Verlustrehnung. 3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4) Wahlen zum Aufsichtsrat.

Die Herren Aktionäre werden gebeten, gemäß § 23 der Statuten ihre Aktien behufs Teilnahme an der Generalversammlung spätestens am 4. Tage vor der Generalversammlung bei der Gesellschaft, bei der Rheinischen Diskouto-Gesellschaft Cöln in Cöln, der Bank für Handel und Industrie in Verlin und der Rheinischen Bauk in Mül- heim a. d. Ruhr zu hinterlegen. Erfolgt die Vinterlegung bei einem Notar, fo ist die Ausübung des Stimmrechts davon abhängig, daß die Be- scheinigung über die erfolgte Hinterlegung behufs Anmeldung zur Teilnahme an der Generalversamm- lung spätestens am 3. Tage vor der Gensral- versammlung bei der Gesellschaft oder den übrigen genannten Hinterlegungsstellen cin»

Wir beehren uns, auf Donnerêtag,

gereicht ift.

Borsitzender.

Der Vorftaud.