1904 / 133 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

* 3 In 8. Auflage ist soeben Richters „Harz* ers@i V s , c : i“ s B ? l arz“ erschienen. Gleich und ungleich. Roman von I. D. H. Temme. Der Antiquariatsbuchhandel blickt auf cin fehr ruhiges Geschzft | D c Î Í t E E t â Q E zurü. Nur unter großen Anstrengungen war es mögli, den

rg Preis geb. 2 4) Dieser mit ¿ablreichen Karten ver- Ums is f | ehene Führer, auf der eigenen Anschauung des Verfassers b d Ep on sstt. Roman von Elise Polko. 3. Aufl. 3 4 ; Umsaß bei erhöhten Spesen und vermindertem Rei i: V j É î Ini j P i Z | erfreut A mit Ret des i Na Ds S ¿auth E Ein Orientbummel. Novelle von Karl Bara- vorjähriger Höbe zu erhalten. Im Kolportagebuhhandel machte fi | zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich reu l en ad SaNZeIgeT. 1904, ama

(Verlagsanstalt und Drudckerei A.-G. (vormals J. F. Niter] in | 2. AUl 3 M

wie die B tal z nf ay s C a i i 9B d C F f f

Bestehen erag r Anlage nad raum fünfzehnjährigem Der Maler. Novelle von Hellmuth Mielke. 2 M Seitseiflon 6 Laa iet E ¿N Rees besserer

Erschließung lohnender Partien des Gebi Ee ur die erfolgte y „Der grüne Zweig. Schauspiel in 3 Aufzügen von Felix Ble Volksliteratur weiter i Rado O be er Aba der ganz i i d S Juni

Wechsel der Verhältnisse notwendig G OCReN O den | Philippi. 24 R _| großen und ganzen haben sich di Ne HÄltEA egrifffen war. Im M 13. Berlin, Mittwoch, en 0. Juni

Ergämungen rübren bon ben Pert O Derid E E, 0 E OE Schauspiel in 4 Aufzügen von Felix | nit gebessert. Üeberproduktion 4 aleidler Weise (e puhandel S a/ Vas

S ae nes I E a E S Sn M ifalienbe vel blic ebiete populär-wissenschaftlicher Werte | W. T. B.) Rüböl loko 49,00, Oktober 47,50. | Wetterbericht 8. Juni 1904, 8 Uhr Vormittags en Tann, und enthält zuverlässige Angaben. Die Angabe i S t N ; QUi —tUsCauenhandel blieb die Verlagstätigkeit eine , eise V Cöln, 7. Juni. (W.T. B.) RUbot loro Se, ltover 2,00. E 20 S Dun 5 C ;

und Ratschläge für Radfahrer, die bei den einzelnen Nouten blreitó Nt Ein Stern. Noman von Potapenko. 2 46 Berlin, | aber nur auf dem Gebiete der Musikliteratur Lederer Mi i Handel und Gewerbe. Bremen, 7. Juni. (W. T. B.) (S@lußbericht.) Privat- ——

l ) Richard Taendlers Verlag. Beeinträchtigt wurde die wirtshaftliße Lage des Musik sortimenis (Shluß aus der Zweiten Beilage.) notierungen. Shmalz. Fest. Loko, O Reb 994, Sep affee. Ruhig. zie

cingeftreut sind, stammen von Gregers Nissen, dem Vorsitzenden des ie ch6 Norddeutschen Nadfahrerbundes E ornBenden de Die \ch{chönen Herbsttage. Noman von Glisabeth Siewert. | wesentlih dur die billig tlasfife illi q N : n u | ; ie schöne! N ( : : esen y gen 10 „-Klassiferausgaben und den billige» ; S ; eimer 342. Speck. Stetig. : UAT Res s u nd links der Misei baba nennt An aide dat 3 a Le t Genblers O a 3 E Cg der Ee, Das Geschäft im Kunsthandel ko ; M Lena, L S E: p A u A Na Notierung der Baumwollbörse. Baumwolle. Stetig. Upland middl. E i ée in Gotha etsibienene San E N lite bei D l on Wi =Gartau. 4 M Berlin, | edi gut zu nennen, das diesmal mit größerer Lebhaftigkeit e, E Monat Vat wée S ' : loko 61 S. 2 : ea Doupilahnen tes L E R e ae O S Richard Taendlers Verlag. : L jeßende WeihnaŸtsgeshäft sogar recht Qui ‘orb igkeit ein- E der Ausfuhr eine Zunahme von 5000 Pfd. Sterl. gegen den gleichen S 7. Juni. (W. T. B.) Petroleum. Schwächer. | Beobachtungs-| ainnenden Reisejcit «le bén lon nen S Eb pte HE eut Pi val der Gegenwart. Almanah interessanter | stände wurden zwar mehr als bisher verlangt, die Hauptnacfrage S Monat des E 7 T. B.) Das Ergebnis der indirekten | Standard white loko 6,70. H station Eisenbahnfahrt in angenehmer und belehrender Weise verkürzen | ‘Die W a Heft. Leipzig, C. L. Hirschfeld. A richtete sich indessen wieder auf Werke niederer Preiêégattungen 4 P J ‘Monat Mai stellt einen Mehrertrag von Hamburg, s. Juni, (W, T. VI Fasfee. Ler 331 Gr möchten. „Rehts und links“ gibt an der Hand einer ge- } Weltan scha fog Gor E „Steine zum Bau einer einheitlihen | Ueber die Leipziger Messen teilt der Bericht u. a. mit: Di: [M Steuern für nüb r dem Voranshlag dar, dies ift ein Minder- | beri) Good average Santos Ii 2 io o Bu Termarti, GriR beiti des Schienenwegs aid es gSeitengeländcs in | Wöpke. G Las O E C da abi M andel, nur ein sehr kleines Geschäft. [U E 3 066 000 Fr gegenüber den Einnahmen im Mai 1903. S i k et des T Produkt Basis ©8899 ende: unterhaltend Form ein anshauliches D r d T z T, E Feecrmesse vracie bei fester Haltung des Marktes und geringen [E ertra ini 05 | pat neus Usti Le n Do N ni 1880, Juli | fahrenen Gegend; was di se an historischen Erinnerungen | d je Sners VoltabtGer 07 7884. Max Havelaar oder | Lagerbeständen und Meßzufuhren rege Umsäße. Der Besuch der 8 New ate 8geführten Produkte betrug 7 140 000 1820, Auauft 1865, Dftober 18,50, Dember 15,80, Mi 15,19. | pan ror 0m t 132 0 E rae BE 0g sie an „bemerkenswerten Werken menschlihen Schaffens gefellschaft. Von Multatuli (Ges R Gen Qeadels: FeDete dle tele is auf etwa 400 Personen. Die Ostervormese [F R uen 6 860 000 Dollars in. der Vorwoche 18,50, August 18,65, Oktober 18,80, Dezember 18,80, März 19,15. | Gm [7615 NW 3 heiter | 12,2/ 0 | ziemli heiter veill, ales meldet gewissenhaft der sei tf, S, f BELELELOAU. Do a duard Douwes Dekker). ot în der gewohnten ise ei id i i uf ! as S bamburg _. (761,2 RND E D gewinnt die Landscaft rechts E t Lee G dem Holländischen überseut von Paul Seliger. 0,60 A Lib us E Hunderter verschiedener Industriezweige uno vate de Biusterschau 5 : _ n E O Er bt | Svineminze (7685 NW 2 beiter 148 _0 ziemli belle und |pricht zum Beschauer in hunderterlei Aeußerungen von heute P von Franz. S rillparzer. 0,20 Æ Die Grund- | Käuferzuspruch im ganzen ret befriedigend. Sehr stark vertreten ae E berichte von den Fonds8märkten K ao nwalder- und Vergangenen Zeiten, Herausgeber der neuen Eifenbahnführer ift Tovtéls R E das Deutsche Reich vom 24. März 1897. | das Ausland, während von der deutschen Kundschaft manche fehlten. Heroor- E C i X S Gold in ©10 16, 3 d. Vatäufer Rübenrohtucker loko rubig, 9 sh. “e | | Lrofestor Paul Langhans, der ih tüchtige Mitarbeit gesichert hat. | Alp h n : DA Bu N Sartorin Von VWarggcon Von zubeben ist, daß sich zuden Engländern, Nordamerikanern, Franzofen Nuffen 2 Hamburg, 7. Juni, (W. T. B.) (Shluß.) Go ; | matt, 10 sh, 3 d. Verkäufer. Rübenrohzudcker loko ruhig, 9 1h. Fes Ns R S T Das einzelne Heft mit zwei Karten kostet 50 5. : Lo E "0,20 Ä e K A E „Französischen von Dr. C. G. olländern und fonstigen Curopäern auch Einkäufer aus Südamerika, [ Barren : das E 79.00 Gd E E E E 1s Nic Loh y 9 A ; : | i 4 - ; ; F Les ; j S A E B r n 4 D L z r 2 r F - Y B E128 E 4 E a is ; R E meyer. 0,10 4 Leipzig, Bibliographisches. Institut.” t ftaltete sid das Geschäft e U eib g Yl, cUelnen de My das Wien, 8. Sun Vorn. 10 Uhr 50 Min. (W.T. B.) Ungar. rain rie a E E Memel ._…. | 754,3 [NNW s|bedeckt 8,0/_ 2 Nachts Niederschl. 4 È E E gel L Bee L E Pet lite Bronees Gber Ute N o reditaltien 746.00, Oesterr. Kreditaktien 640,75, Franzosen. 635,00, | ‘Liverpool, 7 Juni. (W. T. B.) Baumwolle. Umsaß: | Agen . | 761,8 |NNW 1 bedeckt 9 0 | ziemlich heiter neu erschienener Schriften, deren Besprehung vorbehalten bleikt. A ar Geschichte des Glfasses in der Uebergangszeit. Aus dem | und Schreibwaren mehr oder weniger günstig für die übrigen AA I Lombarden 71,20 E Bee, 117/80. Oefte Rec Willig, “Amerikanische good ordinary Keferungen: Fest. Juni 6.32, Sala 701 B alie 4s femlid beiter Im Verlage der Schlesishen Ne Ans S S “tahlasse berausgeg. von Professor Heinrich Schneegan®., Mit | und Galarteriewaren, Musikinstrument- uw. tei Bef teht E: E 9925, 4/0 Ungarishe Goldrente 117,80, Desterreihische Kronen- | isl Amerikanische good ordinary Lieferungen: Fest. Juni 6,32, | lw. 8 iemlich hei Jaentèr in Breslau L eiae Perlags-Anslalt von S. Schott- | einem Bildnis in Lichtdruck, 10 Berlin, Gebrüder Paetel. [eidlid. Der Verkauf von OébrauWor ella e pesriedigend, teils E leihe 99,20, Ungarische Kronenanleihe 97,15, Marknoten 117,37, Juni-Suli 6,23, Juli-August 6,16, August-September 5,94, Sep- | Derlin « « « |_760,1 W _#s[wollenl.|_148/ 0 | ziemlich heiter Violet. N Von Eifamls von Adlersfeld-Balle- | 12 Die Museen als Volfsbildu ngsftätten. Ergebnisse der | lih von dem Preisaufslag der Vereinigung deictschar Paeceitc ete N Bankverein 509,50, Underbank 426,00, Buschtehrader Lit. B —,— | fember-Oftober 5,43, Oktober-November 5,25, November-Dezember | Chemniß E E E Bret 2 Bu A j -Balle- Mit 42 Abbild e entralstelle für (rveiterwohlfahrtseinrihtungen. und der Unsiberhcit der darüber \{webenden Metbändluinata Be Türkische Lofe A E B (SRR) Sha Eg 5,18, Dezember-Januar 5,16, FJanuar-Februar 5,15, Februar- | Breslau 760,1 NW 2sheiter 11,4 |__ meist bewölkt J 9 i H Berlin, Carl Heymanns Verlag. einflußt. Die OftertuEmesse erfreute sih nur eines gerin 1 Besuchs London, 1 ZUnL s Q) O .) S Mi d. Bromberg | 7586 |W 2 'petter 142 2 Nachm. Niederschl. : S i A S t Aloe târz 5 L. (Die Bromberg 758, 2h l laßdiskont 2, Silber 25/;. In die Bank flosse1 Manchester, 7. Juni. (W. T. B) (Die Ziffern in Meß O heiter 13,10 ziemlich heiter

Die Ledermesse wies gleih der Neujahrsmesse nur beschrä Kons. 90/5, 5 : Df L “E ect „( )rôme eshräntte Lu L A y A i j \ Gesundheitswesen, Tierkra i Ci Zufuhren auf. Die Zahl der Besucher der Ledermeßb3x\ ; 200 68 000 Pfd. Sterl. 8 Klammern beziehen sich auf die Notierungen vom 3. d. M.) | M&ß_ BA 2 i S | id s j h E Ae rtrankheiten und Absperrungsmaßregeln, Die Michaelismesse übertraf Le Zahl der Musteet a0 0 Paris, 7. Juni. (W. T. B.) (Schluß.) 30/0 Franz. Rente | 557 Vater courante Qualität 87/3 (9) 30r Water courante Qualitäi | Frankfurt, M. | 769,9 Ns wolkenl. 16,8 0 vorwiegend heiter Skand der Tierseuchen in Oesterreih am 31. Mai 1904, ihre Vorgängerinnen, dagegen blieb der Einkäuferverkehr wenigstens 98 12, dv dee A aae T. B.) Wesel auf Paris 38,65 94 (95/3), 30r Water bessere Qualität 10 (10/6), 32r Mok 3 r Karlsruhe, B. | 760,0 /ND 2wolkenl.| 16,8 ziemlich heiter (Nach den vom K. K. öfterreichishen Ministerium des Jnnern veröfentlt S in den ersten Tagen etwas s{chwäher als sonst. Neben der inländischen Madrid, 7, Zuni. 7W. T. B) Gt C Qualität 97/s (10), 40r Mule gewöhnliche Qualität R 18) Peünchen . . | 760,1 Windtt. \wolkig | 17,40 | ziemlich heiter : © nnern verösfeniliten Ausweisen.) Kundschaft erschienen auch diesmal wieder eine größere Reibe von Lissabon, 7. Juni. Oa D S Oa tung der Börse | 40x Medio Wilkinson 11 (114), 32r Warpcops Lees 93 (10), | —— R S ; e ——— Käufern aus dea verschiedensten europäischen und überseeischen New York, 7. Juni. (W. T.B.) (Shluß Ae R nos | 807 Warpcops Rowland 105 (107/s), 36r Warpcops Wellington 10's Stornow | 768,7 |O 1 heiter meist bewölkt D Notlauf | Shweine- N Ländern, wie überhaupt die Beteiligung des Auslands auch an war heute im großen und ganzen fester. N S C D O PA A (11)/ 408 Double courante! Dualllat 11 (11), 60e (Double | Stornoway (A gs i Kiel : und Pocken Räude | Laus: bs pest } Vläschen- Tollwut der E stetig zu wachsen scheint. Die Tuchmessc a fiios E Nuagang der an err, R vai A N A courante Qualität 144 (143), 32x 116 yards aus 32r/46r 227 (233). E s es E E S an l(Sdqweine- 5 WoUwuU ¡eige infolge des in rimmitshau ; en Stxotfa Bahn fast das einzige be DELLE een, L Tendenz: Nuhig. 8 Dtalin L 766,5 Windst. heite E ] Wurm brand Schweine \ e aus\chlag eine aiviBere BesGiune 1 ie ag nen R allgemeine Erholung ein, die hauptsächlich auf die günstigen Fortschritte S E 7. Juni. (W. T. B.) (S@luß.) Roheisen. (Wustrow i. M.) - : nahm bei lebhafter Nad Gas be iebidetei nee des Wachstums der Saaten, den billigeren auéländischen Wechselkurs und Träge. Mixed numbers warrants unnotiert. Middlesborough | Nalentia . 39 [Mi 92 E baut Zabl der verseuchten Orte : Der Jahre: bericht des Vorsteheramts der Kaufman A A E a die Stornierung der heutigen Goldbestellungen zurüzuführen war. | 45 sh. 105 d, M : onielha, De Danzig über seine Tätigkeit im Sahre 1. Mai 1903 M A Besonders fest lagen leitende Eisenbahnwerte. MITUNNe Ir Die vier- Pärts, 7. Juni. (W. D. B) (S@luß.) NRohzudcker i 5 |ONO 4Regen 2 [Nachts Niederschl. Danzigs Handel, Gewerbe und Schiffahrt im Jahre 1903 Ponstatiert prozentigen Amortisationsbonds der Gonsolidated Tobacco Company behauptet. 88 9/9 neue Kondition 24—244. Weißer Zur behauptet, : 061,9 [D E für das Jahr 1903 cine langsam beginnende Erholung, obne daß dic machte sich in stärkerem Maße bemerkbar. Die allgemeine Kurs | Fe Z für 100 kg Juni 27, Juli 272, JIuli-August 273, e 3 bededt vorwiegend heiter h i, PRE Be LNLE Lan Die besserung wurde während der leßten Stunde zu ziemlih bedeutenden Oktober-Januar 282. ° d: E : T S L : 7: (Magdeburg

|

Wind-

rihtung,) é tt

Wind- DeNee

stärke

Witterungs- verlauf der legten 24 Stunden

Stunden

S

Barometerstand auf Celsius Niederschlag in

4

Teniperatur in 9

were in 45° Breite

Meeresniveau und

| mm

S

|

Budapest, 7. Juni. : 1 H d Swinemünde | 759,5 NW 2hheiter 148 0 | ziemlich heiter

Maul- j E L und Milz- Lungen- Noß Länder Klauen- Gean feudte

seuche

Niederösterreih Oberösterreih . Salzburg . Steiermark . Kärnten N Küstenland , egel N Vorarlberg . Böhmen Mähren Schlesien . Galizien Bukowina Dalmatien

\{wierige Lage, in der sich das Erwerbsleb ¿e S C , JIE i N L Le 7 LUs robleben der Stadt bereits leit N E 9 Q ; O L einigen Jahren befindet, bereits überwunden sei. Die schwe: sten Klagen A Ma S Sie fe S het Debao teten Am erdam, 8 Junk, (W. T. B.) Java-Kaffee good : | mag: 9 bededt meist bewöltt uver ein unñigünstiges Jahr liegen von der Neeterei vor: fir Rs i 5e 3 chellern - Dahn venußk. He s A Ela ordinary 28. Bankazinn 732. : : ) N 9 9 bede c das dritte der unrentablen Periode die mit Ende 1900 ¿lafe E s Kursen in träger Haltung. Aktienumsag 180000 Stük. Antwerpen, 7. Juni. (W. T. B.) Me r oren Raffi- | , (GrünbergSchl.) nach den vorliegenden Berichten bat das Jahr 1903 seine Mita E Geld auf 24 Stunden Durch\chnittszinsrate 14, do. Zinsrate für niertes Type weiß loko 194 bez. Br., do. Juni 197 Dl do Solubead _| | 9 4 wolkig . ziemli beiter gänger im Tiefstand der Frahhten und Mangel an Ladun A legtes Darlehen des Tages 1, Wechsel auf London 0 Tage) SFuli 194 Br., do. September 194 Br. Weichend. Schmal z. : i noch übertroffen Schaden verursachte ibr außerdem ein S bturefieit 4,85,75, Ge E 4,87,85, Silber, Commercial Bars 55/s. Juni 80,75, G (W. T. B) (S&luß.) B y Isle d'Air 757 6 |[WNW 3 bededckt 7 ziemli beiter Etwas freundlicher ist das Bild, das die J j N atts har, Lendenz für Geld : Leicht. New York, 7. Juni. . T. B.) (S@tluß.) Baumwolle, | . - E L 42 1e 1 3 3 T N \ ° r : x o / S ch - E D | Priedrichs / bietet. So bezeichnet zunädst die bier Teliecde M E Rio de Janeiro, 7. Juni. (W. T. B.) Wechsel auf preis in New York 11,80, do. für Lieferung September 10,07, do. für St. Matbi 7578 |D 3 bededckt 24| 3: E P das Gesamtresultat der Kampagne 190293 als ein ‘befriedigendes. London 122,22. Lieferung November 9,67, Baumwollepreis in New Orleans 11/3, | Sk. Mathieu | (2/2 c ARED En (Bamberg) Zufriedenstellend war auch der Beschäftigungsgrad der Fabriken, / Petroleum Standard white in New Vork 8,05, do. do. in Meta L 7622 |NO 5 |bedeckt | 106| 0 L iemlich % iter welche ay mit der Herstellung von Baumaterialien befassen: [M Kursberichte von den Warenmärkten. 8,00, Wo Rel (n Men n “4 Ge Brothers 6,75, Ge: O s T EGE IURD SaR 8 A 7 i ed, die Bautätigkeit Danzigs und deren näbß N ; t 1,59, Schmalz Western steam 6,90, do. Rohe u. Brothers 6,75, Ge-, | Paris 760,6 |NNO 2\wolkig P T. ¿ 9 : aberer und weiterer Produktenmarkt. Berlin, den 8. Juni. Die amtlich | 19% s Ar C85 “ho, Rio | Qs. _(00,| | | | Umgebung darf als eine ziemli j H Z ; 5 S ZIA ( i : treidefrat nah Liverpool 1, Kaffee fair Rio Nr. Fe Do, Vio | Singen 762,2 |N 1l\halbbed.| 12,8| 0 | R Bei der Oel- und Mablmüllerei ## eine Besterdnet eneñlitee reise, 1280. 173,50 D Bab Ae uatravist s S (74 vis | Nr. 7 Ivli 5,65, do. do. September 5,90, Zucker 3/3, Zinn 27,62 bis Ste 762.3 (NNO 3lheiter | 128 0 n E dien. i; viele Verbände ihre Gründungsarbeiten niht beendet haben, die Haupt- | den wenig günstigen Verhältnisse, unter denen sie in den Vorjahren 173,25 Abnahme im Juli, do. 168,25—-167,50 Abnahme im September, | 27,87, Kupfer 12,87. E Es 7689 [ONO beiter | 8A 0 Me p, er teilung der Regierung von Bengalen vom | stelle cine fo mahtvolle Vereinigung deutscher Arbeitgeber, wie sie | arbeiten mußte, niht ¿u verzeihnen. Für den wichtigsten Zweig do. 168,75 —167,50—167,75 Abnahme im Oktober mit 2,6 Mehr- ra m Al A M T 10. Mai d. I. sind in den Häfen von Orissa und Chitta- | noh niemals au nur annähernd in gleihem Umfange bestanden hat, der Memischen Industrie, die Fabrikation künstlicher Düngemittel, lief t oder Minderwert. Matt. Christiansund | 769,1 /NO 4 wolkig 5,4 L e f V U u uarantänevorshriften gegen von und die in sicherer Ausficht stehenden Beitrittserklärungen der nächsten | !iŸ das Jahr gut an; das schlechte Wetter aber, wezlches während 8 Roggen, märkisher 129,50—130,00 ab Bahn, Normalgewicht Zur Erinnerung an die am 1. Februar d. I. vor 250 Jahren | Skudenes 763,1 |OND 4\wolkig 10,3) 0 3 ] 1 E E J B 1 ) tes D if î 4 5 H 5 R 64 2 nes aron. 0 8 Pr s of: 40110 c L , S H L e, d f RESA . e f 97. Jr L 2 b G . V a) L A, S 4 —————— -—— —| T : 8 ; - | GVongliong dort antommende Schiffe erlassen worden. Wochen werden diese Organisation noch sehr erheblich verstärken. in DR A ée der Ernte in Westpreußen lowodI, wie namentli } 712g 135—134,25 Abnahme im _ Juli, do. 135,75—139,29 Abnahme erfolgte Gründung M Innung der Dresdner Kaufmannschaft | Skagen . 769,2 ND 3shalbbed.| 11,2| 0 5 cin deo E U ftaur Folge, daß von den Landwirten N im September, do. 136,25 —135,75 Abnahme im Dltober, do. 137,50 | hat der Vorstand der „Dresdner Kaufmannschaft“ eine von dem Vestervig . . | 760,2 |0SO 2\woltig | 114 0 Handel und Gewerbe. wurde. Die Fabian M A. E memen A bis 137,25 Abnahme im Dezember mit 1,50 „« Mehr- oder Minder- | Direktor der Oeffentlichen Handelslehranstalt, Professor Dr. Paul Kopenhagen | 759,7 [NNW 3 woltenl.| 14,3| 0 (Aus den im Reichsamt des Innern zusammenges Dem Schuldvermhreibungsstembel unteriteat wie E is N D V, Um den. Atsag E wert. Matt. Nahhel verfaßte Festschrift herausgegeben. Der Inhalt zerfällt in | gen (98! |- L L, e VED N ¡ gestellten e: 7 u! l gSlitcempel unterliegt, wie die u beleben, zu Preisherabscßunaen veranklaß s natürr… n D 26 Ca 2 Er D lacjel bersaß! rausSgege i A | / 31.1 |NO Neger 92 0 „Nachrichten für Handel und Indu strie *.) Acltesten der Kaufmannschaft von Berlin amtlicher seits erfahren, gemäß N Dit iGE f FexeMberadfeuungen Veramans was natürli das 4 ._ Pafer, „pommerscher, märkischer, medlenburger, preußischer, drei Teile, und zwar: 1. Die Innung (m 17. Jahrhundert. Ein- Karlstad : 761,1 [E a eaen _92 A Frie E x | L Keichsgerihtéerkenntnisses derjenige Betrag, den in einem Taush- | Das erfreulihste Bild he iee ungünslig beeinflussen mußte. : posener, schlesischer feiner 1383—148 frei Wagen, pommerscher, mär- | \eitung. Die Versuche der Dresdner Kramer dis 1653, zu einer | Stockholm 757,0 |N 6 Regen G6 1 Preise für russischen Sandzucer an der Kiewer Börse. | vertrage der Erwerber des wertvolleren Grundstücks über dessen Wert vertel Ag bout vei f T L P, Der gelamte Güter- 2 fischer, mecklenburger, preußischer, posener, s{lesisher mittel 127 bis Innung zu gelangen. Die Erlangung der Konfirmation der | Wisby. | 754,0 |/NNO 6b\wolkig | 6,8 Die Preise für das Pud (16,38 kg) rusfsischen Sandzuckers haben | hinaus leistet und zu dessen Erstattung turch Barzahlung si ter und fell A4, alo ber E e L Sie etwa 100% größer als 1902 137 frei Wagen, pommerscher, märkischer, medlenburger, preußischer, Innungsartikel 1653/1654, Die Artikel im Wortlaut. Hernösand | 762,0 |N 4 bedeckt 10,0| ausweiélih des Wochenblattes „Nachrichten der Zukerindustrie“ an | Erwerber des minder wertvollen Grur.dslücks zur Ausglei(ung der | Er R, ilt sich L: it 82G 829 Vat Ne ür den Play je zu verzeihnen war. } posener, \{lesisher geringer 123—126 frei Wagen, Normalgewicht Die Konventionalartikel. Die ersten Kämpfe der Innung. E Seit (a7 ¿(bevedt 73 der Kiewer Börse für das erste Vierteljahr 1904 durhschnittlich | s€gen]eitigen Leistungen verpflichtet. i / i die Ausfu | Ge, 12 0 E die Einfahr und mit 765 088 t auf 450 g 129,25—128,75 Abnahme im Juli mit 2 4 Mehr- oder | Die erneuten Konfirmationen 1674 und 1690. 11. Die | Haparanda . |_(bô,( [l Z al 5 ° 7 7 “e t le RULTUuHYr. e as YXorlabr bedeutet da8 t tonor “ol i Mindormor N : “ck& V OLIE - F ‘o 5 ; | betragen : S ; _ Ueber ten Verkauf alter Etsenba hnnaterialien | nabme s tet n N il r bedeutet das bei jener eine Zu- Minderwertt. Matt. . : / U. Innung im 18. Jahrhundert. Verfassungskämpfe bis 1740. | Riga | E i l) zum inläntiscken Verbrauch 4 241/- AbI., (Schienen, eiserne Schwellen, Lahe n 2c.) im Direktions» des Uak ros 1903 if far von sf i ie Zun2hme in der Nusfubr : Mais, runder 113,00—120,00 frei Wagen, „amerikan. Mixed = Der Vorbeschiedsrezeß von 1740. Besondere Einrichtungen (Ab- MIRilna | 751,3 3\bededt 6,6 : De m usfuhr nah dem Auslande 1,12 Rbl, bezirk Königsberg i. Pr. können im Verkehréburcau der Handels, zuzuschreiben. Jener ist von 242 207 Tee Volz- und Zuckerexport | £14,00—118,00 frei Wagen, türkisher Mixed 122,00 “124,00 Tre | qaben an Rat und Kreuzsule, Die Dedekindsche Grabekasse). Pinsk | 753,5 (W 8\wolfig | 8,0 __ Wer Normalpreis für das Pud russishen Sandzuckers auf dem lammer zu Berlin nähcre Mittcilungen cingesehen werden. NAngebots- do an T, e er V 242 307 Tonnen auf 259 310 Tonnen, Wagen, gestrige Julinotiz soll heißen 110,25 bez, 110 Brief. Ruhig. Das Innungsleben in dieser Zeit. Kämpfe der Innung gegen die L e No Gtr F neren Markte ist für die Zeit vom 1. Januar bis 1. September | termin: 4. Juli 1904. E Ngevols Me i o gestiegen, her von 221 73l Lonncn auf 3(6 898 Tonnen | Weizenmehl (p. 100 kg) Nr. 00 21,50—24,00. Still. _ L Störer (Italiener und Juden). Kampf gegen die Akzise und Ver- Petersburg . 749,2 ND 2 E i 1904 aus 4 35 Nbl sestgelegt worden. (Nach einem Bericht des - Ueber den Eisenbahnbau in Nicarag ua, Malácca Getreide. I a beP e Cgegangen isl RUegen der Ervort von ; Roggenmehl (per 100 kg) m O1 16,30—17,50. hinderung eines 1751 geplanten Tabaksmonoyols. Verfassungskämßfe Bien N 759,6 |Windit. wolkig 16,2 Kaiserlichen Konsulats in Kiew.) als Absagzgebiet für Maschinen, die Ausstellung franzöf ifcher S ‘Artite Gee: E Sur halten fich die Ziffern ill, L : A L in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Die Innung im Pad | 760,0 |Wind|t. [wolkenl.| 16,2 Seldenbänder in London sowie über Winke für die bbc fd E. S EEE, en Eigenhande ane ,_ Rüböl (p. 100 kg) mit Faß 44,00 Brief Abnahme im laufenden 19. Jahrhundert. 1801—1830. Der Elbuferbau, Die Franzosen- | Fm | 7596 |N 3/halbbed.| 18,4 ¡[Ur Begoren, fai dur@weg tin den Grenzen des Vorjahres. Monat, do. 44,80 Brief Abnahme im Oktober, do. 45,00 Brief zeit. Die Wiederherstellung friedliher Verhältnisse. 1830—1850. T F S Ä SUSE 5E 7 ‘€7 99,2 D . V0; 4|

deutshe Ausfuhr nach Südafrika und übe r : 2E : Id us ( afri! ind über G.kegenhe Sahre8berid) : 8 C Y res. | i Brie 1 ‘Ber | genheit | Der Jahresberiht ter Handelskammer zu Halle a. d. S. über Abnahme im November, do. 45,10 Abnahme im Dezember, do. 45,80 Eintritt neuer Verhältnisse. Der deutsche Zollverein. Geplante i : Ij | l

(Sagliari . | 758,5 NW 3\bededt | 20,0

(Mülhaus., Els.)

—-

E a

o | tao | R S

——

O O O O

i C)

|

Ll eus S,

|

7,6

China. zum Absap von Maschinen wud Geräten nah Natal | das Jahr 1903 b-zoî E A 5. Ub ) ; Deff 7 o f : 2 : E sind den Aelteste fmannsdhaft von NRorlt, Gay Las SUgr „1903 _bezethnet die E:wcrbéverbältnisse des Bezirks im Geld Abnahme im Mai 1905. Matter. C L Strebest B Nerbessorunten aut t L (O Hufen. Ein Kaiserliches Edikt hat die Er- li) Mit A ; O Aa Mast BO N Berlin verlrau- | Vorjaëre als gunstig; eine Ausnahme macht wieder der Gétreide- | S Erneuerung der Innungsartikel S i : tach D Y de ge a, D R E 6 offnung der in der Provinz Schantung gelegenen Orte Weihsien und e llellungèn zugegangen. Näheres ist im Verkebßrsburcau | Futter- und Düngemittelhandel. Nicht befriedigender fei tb Maga dem Gebiete des Handels und des DELLENES E M schiffahrts- } Cherbourg 2,0 ND Glvedeckt | 11,6 Choutsun sowie der Vorstadt von Tsinanfu für den fremden Handel E dura S Ha E, Neue Friedrichstraße 54 1 tâltnisse im Kleinhandel namentli in der Lebenamittelbrande. ile Berlin, 7. Juni. Marktpreise nah Ermittelungen des | komitee der Innung (1). 1850 Is. Die Mng Mee O Clermont | ete S a E E Zeitpunkt, an dem das Edikt durchgeführt tg O A Éx a E a N N O E Berbâältnisse der Maschinenindustriz waren während des größten Teilé ita rag Coe P unis, Me m, Wdralle N gan ere E le S Ks Die leuten E nad, Biarritz n.30 l|Gewitt.| 15,0 ein wird, t zunachst noch vorbehalten. L „B XPL ( zugegangen, die im Berkeh1s- e 8 unbefriedigend, bis H geen o e L Doppelztr. für: Beizen, S A 6 1,00 E PDandelsle ail. auslau/. T c: T T 7e |7 Oi ed vis bureau ausliegen; sie beziehen si auf folgende Punkte : Winke für in Vieles Gele dend, as E gegen Gnde des Jahres cndlich Weiten, Mittelsortef) 17 36,4; 17 34 U Weizen, geringe Sorte) | streitigkeiten. Das Elbschiffahrtskomitee der Innung (11). Der | Nizza |_097,9 (SW_ 1/halb bed.|_ 20,0 die deutsche Ausfubr nah Südafrika, Absaggelegenbeit für Maschinen | In betref der Nobgucterfabritatian A eherung geltend machten. 17,32 M; 17,30 M Roggen, gute Sortet) 13,05 4; 13,03 M ackdhof. 1864—1904, Die neue Gewerbeordnung von 1861 und ihre | Krakau. |_760,2 /NNW 1 wolkenl.| 12/4 und Serâte in Natal und Malacca, Eisenbahnbau in Nicaragua, | bemerkt der Berit, i bie Wals A A IED Ne Rohzucker Roggen, Mittelsorte{) 13,01 4; 12,99 4 Rogg?n, geringe | Folgen für die Innung. Umwandlung der Handelsinnung in die S T7574 | slheiter | Zwangsversteigerungen. Ausstellung französisher Seidenbänder. : 1. Septemb 1903 S “4 Dn erehenbarkeit der Folgen der am Sorte) 12,97 M: 1296 4 Futtergerste, gute Sorte*) 14,20 ; | Dresdner Kaufmannschaft. Verfassungsveränderungen bis 1899. - | | - Zter Beim Königlichen Amtsgeriht T Berlin trat in Sacer N, Aus Jahresberihten von Handelskam mern. Nah | ne en Zuersteuerg set s P S E Ie Fans ei) ga , 0 M Futtergerste, Mittelsorte*) 12,90 6; 11,70 X | Die Stiftungen der Dresdner Kaufmannschaft. Kurze Uebersicht | Hermanstadt f E 0 t s “1 4 Walen ck j - Q t ° (U neuen ¿lebe 225 ) e 4 T ho ; / E 4 rg ; 2100 v 1,4 - ftung i l L E, REEE | Richard Dabbert, Helgoländer-Ufer 7, A ufhebung des Ver- n eil 1 der Vandelskam mer zu Frankfurt a. M. (11. Teil) | des deutschen Zuckersyndikats stetige ns Has Berbättne ie Ae z Futtergerste, geringe Sorte®) 11,60 #4; 10,40 A „„Vafer, gute | über die Tätigkeit des Vorstandes in dieser Zeit. elt | | E i | fahrens ein. A C E Be Muff gelalts Uno der Börse im Jahre 1903 ift Nohzuckerindustrie noch nit eintreten ließen. ‘Die Naffinexien id ; Sorte®) 15,00 M; 14,20 LI ta Hafer, Mittelforte ) O Die Nr. 11 der „Volkstümlichen Zeitschrift für praktische Brindihi 99,3 wolken | 1 g E intensiven R E, “E eingetreten und hat zu einer | Konsumenten kauften nur den notwzndigsten Bedarf, u:n am 1. Sev y 13,30 E Hafer, geringe Sorte®) 13,20 M; 12,40 ut bse J c Arbe iterversiherung“ (Magdeburg) bringt u. a. folgenden | Livorno 758,9 3\wolkig_ Täglihe Wagengestellung für Kohlen und Koks Beraltäten: neus Geschäfte vor i Er Dorse „gesührt. , Die Banken | tember möglihst kleine Lager zu haben. Da aber die vorjährige / itro) 4,00 H; 3,50 M Heu 7,20 M; 4,60 M E O0 L: Inhalt: Die Beziehungen der Krankenkassen zur Unfallversicherung. | Belgrad t 1 halbbed. an der Ruhr und in Oberschlesien. Hälfte L Le n 8 e zur dai ey M A Ernte wesentlich geringer auêgefallen war, so forfhten sich die Preise Lun oen R a Ep 2 U, Pee 700 0) Non Hans Sceelmann, stellv. Magistratekommissar für die Ae Helsingfors S ck (bededt An der Ruhr sind am 7. d. M. g 7 i uf i i F " 1 HOorud, e Auendt | troß der vorhand b Norrêto F ; M ? 209,00 y Linten 60, e 95.00 « rtoffeln 7,00 M; ide K3niasb i. Pr. Die Bedeutung der deutschen Helsingfors | u 4 \ . d. V. gestellt 19 187, nicht recht- | auf die nahe Zukunft übt 1e beleb T L , borhandenen fihtbaren Vorräte auf einer Höbe 5 00 Pi \ 0 4; 1,20 G | Lticherung zu Königöderg 1. Pr 5 : / K 9 \bededt | 9,0 zeitig gestellt keine Wagen. R N 1 Ube eine belebende Wirkung _ aus. | halten, die e den Fabriken ercmöglichte di Le / 0 A Rindfleisch von der Keule 1 kg 1,80 Æ; 1, Arbeiterversicherung für die Vollsgesundheit. Von Dr. med. | ! uopio j 7 It 5 t | 90 In Oberschlesien sind am 6. d. M stellt 6220, ni M besonderen muß noch darauf hingewiesen werden, daß die | 1902/03 mit einem zufriedenstellende as bni f Kampagne | dito Baulfleish 1 kg 1,40 A; 1,10 A Schweinefleisch 1 kg W. Hanauer-Frankfurt a. M. Soziale Hygiene. Züri . . . | 709,9 | wolfenl.| 18,2 eiti stellt feine Wag e * gesle 220, nit ret, Erneuerung des Kohlensyndikats und die Gesundung der eslek- Nach de äIahreéberibt d G en E “rgebnisse abzuschließen. f 1,60 A: 1.00 A Kalbfleish 1 kg 1,80 M; 1,20 A4 Hammel- | —* ® ( G [2696 1 [woltenl 16,7| zeitig gestellt keine Wagen. | Wée| ( em Jahreéberiht der Handelskammer zu Dortmund fleisch 1 kg 1,80 A; 1,20 & Butter 1 kg 2,60 M; 2,00 6 Genf R fz | R s * 1 , 1 [2/ L s -_ 9 | Eier 60 Stück 3,60 4; 2,40 Æ Karpfen 1 kg 2,00 M; 1,40 M4 Ae i E Lugano 798,4 l woltenl.) 19,0 564,0 6/halbbed., 5,6

e S Ce ei Ls a S i L L f - ist fern& bee Salair M Mandeilei Sorgen dag eiten. Es | für das Jahr 1903 (1. Teil) seute si die Besserung der Verhält- Zur konstituierenden Vers ader L Etelle | Hebung A o rotnioter eel, day die De- | nisse in der Eisenintustrie in den ersten Mona! f 5 : " i ——

deu A e Nr eltaebeeverit Ne al : A e Einigen E Banken ju den Vereinigten Staaten von Amerika | Die Käufer waten zu Abs aud fe nee F, L ‘— Hale 1 kg 2,80 M; 1,40 A Paner l kg 20e «8; Leid off Säntis S i “ri. 4 pie adi vi Vopelius-Sulzbach, stellvertretenden Vor- haben. lte Folge bilce BocEee N die Ge u E aeigb die Be, crfuhren sowohl für das Inland, wie für den v Ea 1 E L s ai ika Bleie 1 B 1/40 U 0/80 Á Mitteilungen des Aëronautischen Observatoriums L E E S Eg | 2 R genden des Zentralverbandes teutsher Industriellen, zahlrei ifanis if ti i R LO Eer rpoit eine mäßige Steigerung, Dieser Aufschwung war jed f E E : E ; P i i Warschau 96,1 2halbbed.| 83,4 Delegierte aus allen Teilen DaiRlide KtineaE N E amerikanischen Cisenbahnaktie an den deutschen ‘Börsen. | nur von kurzer Vauer. Schon im April E pi ar EO Krebse 60 Stück 16,00 4; 3,00 4 des Königlichen Meteorologishen Instituts, tland Billl 762,9 |ONO 5 halbbed.| 9,4

einleitenden Rückblicke des Gencralsekretücs E n E 64 ie Sa At tee raa für 1903 | Bewegung einzusezgen. Die abgeschlossenen Mengen wurdén Tiber 1) Si d ab Bab veröffentliht vom Berliner Wetterbureau. Portland Bill 762,9 |D : | L 9. a i i L ITS j i at di arische on de erlagsbuchhandels im Beri@ts, : N E a E E y 8 / Brei Wagen und ab Bahn. : 904 L c j : Ein Maximum von über 769 ram liegt über Nordwesteuropa, L E Drathenballonaufstieg vom 8. Juni 1904, 114 bis 124 Uhr Mittags: ein Minimum von unter 750 mm über Innerrußland. In Deutsch-

mancherlei Schwierigkeiten des bisherigen Weges hingewiesen wurde | {gk \ I l ß ; A noch flott abgenommen, cs zeigte sich aber wenig Nei zu q zw 0 , | Jahr mehr zu- als abgenommen, fodaß die Klagen früherer | neuen Abs{lüssen. Infolgedessen ging der Bestand y Auftns bei , l ; O LTRH n

S | g o ai Zufstragen be D ¿ Lz, c beridt. & Station land, wo meist {chwache, nördliche bis westlihe Winde weben, ist das

‘deburg, 8. Juni, (W. T. B) Zuckerberiht. Korn, Seehöhe . . .. „| 40 m Wetter heiter, meist trocken und meist kühler. Vorwiegend beiteres,

t N c S 2 ¿ . ( , t , © t E s Bebufs L S G Ce tilgen oe ge ÜUeberproduktion au diesmal nicht verstummten und | den Werken bis zur Mitte des Jahres erheblich zurück. Die Unsicher- Verbände gegenüber der Hauptstelle geordnet und ebenso einstimmig Richtu L O auêgefprochen_ wurde, daß nah gewissen | heit ter Lage bewirkte cine weitere Zurückhaltung der Verbraucher ; / iuder 88% ohne Sack —-, Nachprodukte 750/96 ohne Sa L 1 Tul egend die Wahlen in den Vorstand und Aus\chuß der Hauptstelle vollidden | Die angen Hin ¿E Verlagstätigkeit beshränkt werden möchte. | infolgedessea ging der Preis im ¡weitên Halbjahr nad und nach bi j 7,39 -7,55. Stimmung: Ruhig. Brotraffinade 1 ohne Faß —,—. | Temperatur (0°) | 18/0 | 154 | 12,6 9,0 5,3 trockenes Wetter ohne erl eblihe Wärmeänderung wahrscheinlich. Dabei wurden eine Stelle im Vorstande und zwei Sitze im Aus- faum verändert, Sebätiecen E hat si seit dem vorigen Jahre | auf das niedrige Niveau des Vorjahres zurück. Sch!ehte Pretse bei J Kristallzucker 1 mit Sack —,—. Gem. NBaffinade mit Sat Nel Fchtgf. (61) 36 37 38 41 49 Deutsche Seewarte. shusse offen gelassen und diese Organe ermäthtigt, die offenen | an si erfreulichen, R „E uui das Weihnachtsgeschäft die | kurzen Lieferfristen kennzeichneten die Lage gegen Schluß des Jahres. R ——. Gem. Melis mit Sack —,—. Stimmung: Geschäftslos. Wind-Ri tung. | W NW W |WNW| NW Stellen durch Angehörige ‘der noch fernerhin beitretenden Ver- | Jugendscriften ic As aen D Bestrebungen der Lehrershaft, Laut Meldung des „W. T. B.“ betrug die Einnahme der e Robzucker I. Produkt Transito f. a. B. Hamburg Juni 18,25 Gd., Geshw.mps | 4,7 99 37 3,7 2,8 bände zu beseßen. Zum Schluß wurde der Vorstand er- herzustellen und zu ite Tei direk iz Rege in großen Mengen | Mazedonishen Eifenbahn. (Salonik—Monastir) vom 13. bis 1 1840 Br, —,— bez, Juli 18,50 Gd., 18,60 Br., —,— bez, i Die Wolk ‘d die höheren {nell aus W zogen, wurden mächtigt, unter Zustimmung des Ausschusses Kartellverträge- mit mentsbuchandels zu Verbrélièn Ber Beritt Lettat Bad orie | 19. Mai 1904 (Stammlinie 219 km) 37 934 Fr. (mehr 11 909 Fr.), E August 18,70 Gd., 18,80 Br., —,— bez., Oktober-Dezember 18,80 Gd,, nit Zee ie. V, VEDAN: yY : R den dazu bereiten Organisationen abzuschließen. Damit ist | Verbältnis, das in der zweiten Jahresbälfte iwishen Buctgo be jeit 1. Januar 697 258 Fr. (mehr 146 834 Fr.). M 1885 Br., —,— bez, Januar-März 19,10 Gd., 19,15 Br, —,— bez. ' 08 nun die Organisation der Vauptstelle deutscher Arbeitgeberverbände zu | und Wissenschaft eintrat; in diesem Verhältnis war K ch rad (S{lIu1ß in der Dritt-n Beilaze.) : E vorläufigem Abshluß gekommen. Schon jeyt bildet, obwohl noch Jahresfhlusse noch feine Wendung zum Besseren eingetreten, : ie