1904 / 133 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Fünfte Beilage

13105 [ ] Bekanntmachung. [20723] legun der Bilanz E Gewinn- und Verlust« [19796] VBekaüütmachung.

Unter Hinweis auf die durch die Generalversamm- df ; ; lung der unterzeihneten Aktiengesellschaft vom 29. März Quaglio's Bouillonkapsel und Co serven e Cas! oer Mebisoren. Beschlußfa era | vom 7 Mat e erordentlihe Ta n ; l j S i 1904 beschloss: ; ; über Entlastung. Wahl von Aufsichtöratmitali . Mai cr. i ung y N [ | t i l s{losscne Herabsezung des Grundkapitals Fabrik, Actien Gesellschaft. Berlin O0. 27. sowie eines Revisors ober E mitgliebecn E Fu 6 En t der Weise zun Deutschen Reichsanzeiger und König idh P eußischen aa san éi c §

Berlin, Mittwoch, den §. Juni

durch Zufammenkegung der Äktien im Verhältnis Die ord

n R l i eutliche Generalversammlung findet | Wegen Teilnahme an der Generalv wi Var

Aa bdlércatitis E E E U e am Sonnabend, den 25. JUNi a. Cc., Vor- | auf § 16 der Statuten verwiesen. E ciner Able Bt ees Hen 2 binnen

biger dee Gesells Es n 2 L Lai Bitags e Uhr, in dem Konferenzsaale der Firma Berlin, den 6. Junt 1904. des Beschlusses eingereihte Stammaktien "agung : 33

cal ulius Pintsh hierselb, Andreasstr. 72, statt. Der Auffichtsrat. A 1000,— eine auf 1000,— lautende, mit Divi: M fl 2 I E I P O RERE A

buches hiermit ï 5 î z G ; Nu h aufgefordert, ihre Ansprüche an Tagesordnung: Geschäftsbericht unter Vor- Jultus Pint\@. dendenberechtigung ab 1. Jult 1860 ntg “ans : Vorzugsaktie gewährt wird. í Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften.

Bernb : Fabrik | [8613] "E : e. ° j noffer T Aa Cement-Fabrik s Las Grundkapital um bis « 216 800,— jy L La ul und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. tlî er An c er ä . Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. cUen- esellschaft. (l b ne l (Gu tal [werte Mfktienu- der Weise zu erhöhen, daß den Besißern vop 3, nue und Invaliditäts- 2c. Versicherung. Cn . Bankausweise. Der Vorftaud. , L Fratimättlen das Recht eingeräumt wird, unter 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. , Verschiedene Bekanntmahungen.

M. Arndt, bftandnahme von der Einlieferung zu a innerba[p 5, Verlosung 2c. von Wertpapieren. LLouae Bilanz für 1904. Pasfiva.

, derselben Frist gegen Einreichung von je 3 St : [20690] Mülh d Hagen l, W fti 0 eimer Bank. . attien und Zuzahlung von 4 2000,— fowie 40h L - ? t Aktiva z : ; d i » Zinsen darauf seit dem 1. Juli 1902 nebst M 100 Ô c asien CRSR t P ED mia us der außerordentlichen Ge, beslofen: er außerordentlihen Generalversammlung der Aktionäre vom 11. April 1904 wurde In N Vorzugbaftien von P R. 6) Kommanditgesellschasten auf Aktien U. Aktienges [lsch \ . E A T Aktienkapital dur A êgabe v 2500 auf „Denjenigen Besitern von Stammaktien, die solche bisher zur Umwandlung in Vor- | mina! mi videndenberechtigung ab 1. Juli 1904 c : ¿ 10. | Kassakonto: i | 10. | Kapitalkonto: / ; Fnbater lautender Aftien don je 1000 von japlung von 20 1 dex Rominalbettages der Arien rue andlung geben Zu: | & 1900" nominel fbbien 2'Bog matte tr F 0 aturen- und Maschinenfabrik Aktien-Gesellschaft D Kussenbestand Ei: O auf 74 Millionen Mark oben“ i o des Nominalbetrages der Aktien sowie von 59%, 8zi S é ( je 4 a2 ebitoren: ; i R E ger Königlicher Amigne tre u E B M ¡Po QtuMelraa seit dem 10. Februar 1903 noch natträglid d fl is lan E iitees innerbalb oe Frit geit x vormals A A. Hilpert, Nürnberg. Se der Vereinsbank hier . |37 086/50 | ctr d. Ruhr, Oberhausen und Ruhrort ein- L L e i a e MN Bilanzkouto per 31. E L 15 getragen worden ist, laden wir unsere Aktionäre hier- Besi Nathdem diefer Beschluß ins Handelsregister eingetragen worden ist, fordern wir diejenigen g l 40/0 Zinsen elt de 1: Seit 108 y E E j E A a Ad. Hübner hier 2 SES 20 ; 966199 mit ein von dem ihnen eingeräumten Bezugêrecht | Deliber von Stammaktien, die von dieser Erlaubnis Gebrau machen wollen, auf, die Einlieferung ihrer } geleistet wird i L D 46 966/29 : tis Gebrau zu maten. R Insoweit die Zuzahlung erfolgt, unterbleibt die F Immobilienkonto: “|| Per C Lao: » Debet. Gewinn- und Verluftkonto für 1.904. mm D

Lie neuen Ufktien werden zum Kurse von L100/ bis zum 15. Juni d. J. einschließlich Herabseßung des Grundkapitals nach a. Grund und Boden, Pa, n A 4% 1000 E ll Mai « [u ; M 1000,— . 4 |Z| Mai t“ S 7 169/36

ausgegeben. Die Einzahlung erfolgt am 1. Juli ; 4 f: (STAS ; | ;

des Are zunächst n des Nennwertes s in Hagen bei der Bergisch Märkischen Bank Hagen register eingetragen find forteen wie ae Std 6 650 | 690 604 118° Ct Obliga a An Verwaltungskosten 374/90) 10. | Per Gewinnvortrag. . . . ; N on i j t. ‘7 s Gir iama : Ü - ° : E ga inf 7159

erhoben, dagegen werden für verspätete Eingr ht in Berlin bei der Deutschen Bank 29. Juni ce Luc Ti O Am » Hohbaukonto: 1. Mai 1903 tionen à M 1000,— | 1 182 000 « Gewinn s E T

9 9/0 Verzugszinsen berehnet. Für Vorauszahlungen | „, anes Z klären, ob fie Vorzugsaktien E Modies “d al | E RR E A M. 1 246 944,25 Arbeiterunterstützungs- L 366/86 y

éine Gel insen vergütet, Der Shlußschein- Aas v N Geschäftsftunden zur Umwandlung derselben in Vorzugsaktien, unter gleichzeitiger Ent- | Mobr L zu beziehen wünschen. n Aas ___ 4815,92 | 1 270 860 ons: 1 104 Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- ;

Tempel A E e der Zeichner. Die Ein- ng deë suzuzahlenden Betrages, zu bewirken, Aktien, welche der Gesellshaft innerhalb obiger A di E | O konto geprüft und für richtig befunden. Langensalza, 10. Mai 1904. s

überlafet, en /o wird dem Aufsichtsrate Hagen N W., den 18. April 1904. Frit A reo fmd esp. eingereichte Aktien, | ° Mal chin en, Bulwert am 1. Mai 1903 | S er I1. Dés Langensalza, 15. Ae inic@dieat Schwefelbad Langensalza

Maa ie UUD Wee bér 6 L ALP ELQLS jember 1903 . . .| 1158780 des Schwefelbad Langensalza i/Liquid. i/Liquid.

Die neuen Aktien nehmen an der Dividende im H G Bit hliv Gesellschaft niht für Rec : / Z

Su uns He 2 Q ENENr 1 Q r r Nechnung de teiligte H c ; j z x S t L T Jra È.

Verhältnis der Höhe und Zeit der Einzahlung teil g c fe. Verfügung geftellt find werden nach F 290 H-6..W 1 T2 E rüständige Dividenden, 6. § N 206 P. Mücoldt E 1246 281, . Hoepel. : .

1904,

s , KommanditgesellsGaften auf Aktien und Aktiengesell\{.

und werden den jeßigen Aktionären imm Verhältnis i . l Î ü : :

bon e a Ee neuen agegen. Ds [20489] A Es Hrtes Arte us A T K R T e 74 9/6 Abschreibung für Jahr , 62 314,06 | 1 183 967 n ; 910 on den tonären ni ezogenen Aktie ifi n meist M : ypothetentonto : i: ¿

werden einem Konsortium zu den vorstehenden Be: | umi B m —— atz Þro 31. Dezember 1903. Der Grlds wiro mine i, meistbietend verkauft A - e E O wert am 1. Mai 1903 Hpotbelen, Wien . .| 328 872/52 | [20490] Hannoversche Vadehalle. L

dingungen überlassen. Das Konsortium, das sich ¿ar S 0-H E | verteilt. en au | M 119 Ae Gebt our E 442 000 Aktiva. Vilanz vom 31. Dezember 1903. Pasfiva.

" , y E ae E pE: ra E G f M Fe

Uebernahme des ganzen, nicht bezogenen Betra r 2 ; E i Grundstückskonto 48 000 Aktienkonto S 00 ——TIOSECET Bt: A A E

verpflichtet hat, erbält dagegen eine Provision von j Absch R tial E / kont 5 i Gulouts ypothekenkonto Cellulosefabrik Memel Akt. Ges, E 109/6 Abschreibung für F Jahr 8 682,29] 121 551 otierung w Gebäudekonto é 187 177,81 S Tee tGuts 76 000) yPpotTheten

22 9/0 des tatsählich übernommenen Nennbet : ; neuer Aktien. nvetrages e 249,29 | 69 301/75] Kontoreservefonds Kauffmann. Dr. Math6äus. f to für eleltrishe BeleuGtungöanlagen : Obligationenzinsen- Zugang 2 884 410 e Konto für elektrisde Be : ; L Unerhobene Dividende |

Auf Grund dieser Festsezun ; 1 Inventarkonto M 8172,20 Kontokorrentkonto E ) konto : —— Aktionäre, ihr Seer Leslsebungen eren wir unsere Abschreibung 2% . 8 008/78 [19797] E 9 Anlagen, Buchwert am 1. Mai L008 | noch niht eingelöste S 6. 190 S 186 161 20|| Reservefondskonto . . .. 13 712/87 vom 20. Juni bis 1. Juli 1904 Kontokorrentkonto 2 473/80} Unter Bezugnahme auf vorstehende Bekanntma A R Dbligationencoupons Abschreibung b a R Reingewinn . . . Vortrag 554/44 entweder an unseren Geschäftsftellen in Müil- | Kassakonto, Befttmnd 71/99 fordern wir hiermit die Gläubiger der Gefell saft A L ———— Maschinenkonto 29 690,20 | s wig A Ruhr, Oberhausen und Hamborn | Sewinn- und Vexluftkonto, Verluft bia L198 158/28 auf, ihre Ansprüche anzumelden. a Abschreibung für # Jah S §29:80 E TTETI i | ESIE 1. Juni 1904. 109/0 reivung Ur J Jahr «Oa # 30 496, A. Schaaffhausen’ schen Bankverein in 129 014/57 129 014 ; x : chrei 1 524,84 und Soi eue 10 Pavtin Gewinn- und Verluftkonto per 31. Dezember 1903. Sabèi: Cellulofefabrik Memel - Se ea a L Mai 1903 i d ai L PT E Dresduer Bank in Berlin oder bei der E E Aktien esellschaft / M 25 328,41 Sibenzarlonto j 737,85 Mittelrheinischen Bank in Kobleuz und | -, M S E g | G 4 815,86 I [t A E e o Kauffmann. Dr. Math6us. E T6 30 14127 Abschreibung ree j 11 502/20 geltend zu machen. 46! : ; 2 S 9 r dire met mre mnere tere derrt ada Hierbei sind die Aktien ohne Dividendenbogen zum 470/45 | 120480] i 20/0 Abschreibung für 5 Jahr , 4019,23 | Wänkiergutbaben 7 829 14 | Die Bureaueinrichtungskonto : Bestand des Reservefonds ea A —- 248 177/31 248 177

Nachweise des Bezugsrechts nebst Nummernverzeichnis | Abschreibungen 511/45 erren Aktionäre unserer Gesellschaft w und einem Zeihnungsscein in doppelter Aufectionne E a bs Mi A AA _1 158/28 hierdurch zu der am 30, Juni d. I, Bormitions | D RRGLRS vas s 3095.13 10 Uhr, hier, Hotel Kaiserhof, Saal F, statt» 39.70 Soll. Gewinn- und Verluftkonto vom 31. Dezember 19083. Haben.

vorzulegen, Die Aktien werden nah erfolgter Ab- 60 E E R Barmalat {2 lel ten Séfnangetet E | Bad Oummhansen, 1, Sans 1806 e eite, dentlichen Géneralvecsamlara Y i —TRA nutiare find bet den Zeichnungsstellen erhältlich. i “s - v Eingezaden. J ; / Die erste Einzahlung auf den Ausgabepreis ist mit Actiengesellschaft Schügtzenhof. | Tagesordnung : is 509/0 Abschreibung für Jahr „1021,61 thekenzinsei t Zinsen auf Bankguthaben abz. 609% am L. Suli 1904 Der Au f\ichtsrat. Der Vorftanv: : 1) a. Vorlegung “des Geschäftsberichts, der Bilanz und E Modellkonto : etriebskosten on Ï | Betriebseinnahme

gegen Kassenquittung an derjenigen Stelle zu leisten, F. Hahne. Ed. Sabivrowsky, J. V. A. Wissmann. |! Ler AAIOE und Verlustrechnung für das Jahr / Modelle, Buhwert am 1. Mai 1908 Betricbakosten E Betten : Ml i Derselbe verteilt sich wie folgt:

bei welcher die Zeichnung erfolgt ist. Den Zeitpunkt | - f für die Vollzablung wird der Aufsichtsrat bestimmen. | [20494] b. Erteilung der Entlastung an Vorstand und 39 787,89 | 1) Abschreibungen :

„Nach geschehener Vollzahlung wird die Aus- Mecklenb = Al î Auffichtörat. f : i ändigung der neuen Aktien, sobald sie fertig ge- Urg Pommersche Schmalspurbahn, Aktiengesellschaft. 2) Beschlußfassung über Reorganisation oder Liqui, [f 0 ibung für J e 32117 210 087 Co L Ge tellt find, gegen Vorzeigung der Kaffenquittung er- Ee LaRE 1903/1904, j dation der Gesellschaft. Die Reorganisation Pa i i 1G : folgen, und zwar bei denjenigen Stellen, bei denen L GMAINDORARN c3N P "A7 G: ilanzkonto. Pasfiva. foll erfolgen dur: - Katalogekonto: ; c N Saventrtonio 6 9 E 4 E S R aaen ua E L. Herabseßung d2es Grundkapitals durch Zu- Buchwert am 1. Mai 1903 Æ 18 N 2) Res A0, Y | |

die Einzahlungen geleistet werden. | dns / M ' j ; J ria up ube unferer Gesellshaft betrug in den Subyaulage i t Aktienkapital : Stammaktien . m einer Aktie mittels Bib ne je | E M 19559,41 c E «— s Ba I S : | Vorzugsaktien L LUU UUO— 2 100 000 9 Aktien. h 4009/6 Abschreibung für F Jahr 5 215,34 39 006 1900 I C RE L S | Prioritäten, varzinslih mit 4. ] 500 000 . Schaffung von Vorzugsaktien zu je 1500 « ferde- und Geschirrkonto: In der am 3. Juni 1904 stattgehabten Generalversammlung wurde Herr Kaufmann Hermann E 6 6/0 elten E 1 webende Shuld 400 000 Nominal bis zur Höhe von 480000 « A ferde, Wagen, Geschirre 2c., Buchwert am Werner neu in den Auffichtsrat gewählt. E eb R Bankguthaben 59 8002011 Reterbefonds 48 016] Diese Vorzugsaktien find gegen die Stamm- [E 30, Ari 1009. « + chÆ U Hannover, den 3. Juni 1904. E Debitoren 766 15{ Ezneuerungsfonds 21 039 aften beim Dividendenbezuge, dem Stimm- [M Mi i L An Rücklagen sind vorhanden: Kreditoren Ei 17 934 recht und der Verteilung des Gesellschafts. M O 4 E E X 242 805,01 Rückständige Divideude 30 vermögens bevorretigt. Diefelben können 4 100 9/4 Abschreibung 4 Lo 0 1

b, amierodentliße ., ., .. 110000, Ueberschuß 108 339 bezogen werden a. gegen Barzahlung al pari, tentkonto :

Mülheim a. d. Ruhr, den 5. Juni 1904. : - i Mülheimer Bank. a 3:195 i A 3 ahe b. gegen agg selsTg ener Forde- A B ami 31, Dezember: 1903 1 E - j edit. rungen gegen die Gesellschaft, S Z konto: “Gas d Elektri itäté Werk E g [A E E C. egen Bun Lon 000 4 bar und Ein S per 31. De fter e . „1 1353 733 Be. - ; - ; | : ringung von a y E 5 i 6 rikatekonto : | riorità E a un citricitals eric Betrieb8ausgaben eee «P 283 690/92) Gewinnvortrag as Slounaatiis der Gefell chaft. f s L M Ra alien cie L abrikate ae 0 00D CLC Bestand am L, Januar / 36 336 | Konv. Stammaktien . . Gezahlte Zinsen E Ad Es i schaft. Die einge Rohmaterialien und Halbf 2 632,32 []R. = M 1 536 336,65 h C St. Avold A. G. Bremen. D ‘A 4 Mee inser ee. Betriebseinnahmen 427 308/09 m. egten An reden ies E Kassakonto: 35 663 hierzu Hypotheken- | H E Sd dodo fi 6. tl - dr u A «+ Serwendung der dur e Zufammenlegun h Bare Kasse ; 61 557,45 | auf Te r

bars adi Aa vat Gesolsn s e 427 934/13 127 93 T resp. Vernichtung der Aktien foéliverdenden B « Louis s Diverse : 1830 805 zinsen 2c. “———TTEOTTO! | Stral M 1 357 575,— 28. Juni 1904, Vormittags 10 Uhr, in | Friedland i. Meeckl., den 31. März 1904. V L p fe A Verlustes und zu 10 Debitoren per 31. Dezember 1903 ; abyvétiüste 9 Bailsellen | o M | Bremen, Bachstraße 112/116. Mecklenburg - Pommersche Séhmalspurbahn orstehendes Bilanzkonto und Gewinn- und 3 rdentlichen Abschreibungen. E Betriebskonto: / i 93 489 mit 502,79 R. = . 408 654,60 | er | Tagesordnung: Aktien-Geseltschgft. Been ftimmen mit den mir vorgelegten | 2) L ges E E 5:90 Se Ree per 31. Dezember 1903 . . ° bleiberT T0 BT O 1 189 239/50 E |

i U i i / , N } e U , T0 é 1 E 9c 8 5 Sa al 0 aon! - E s Verlan i L n Die auf Le 2 die u g festgesetzte Feriodéonb i. Meckl E 9 (Schaffung von orzugeaktien. Stimm- E Bari Sus nao Arbeiter ver 31. Dezbr. 1903 414 7 Terrainkonto Senzig 22 000 theken 268 885 1 088 690/— 2) Gntlaftung des Aufsichtsrats und Vorstands. | Dividende ist bei der diesseitizzen Hauptkafse zu Der Revisor: eht) jowie i N « RKautionenkonto: Hüuserkonto: tüde: Müllerstraß Hypotheken auf 9 Haus-| 3) Wahl in den Aufsihtsrat. erheben. Hans Falke. d d C des Reingewinns und des [F Hinterlegte tonen ; 86 397 e anagzund e: 2 Straße 57, | grundstüde } ad 1 726 542|—

f f ele a h e: inn- . T. a, l a ' 7 Yerrain | (päiesieus LE B Juni 1004 bei e Sine [20493] 4) Neuwahlen zum Aufsichtörat. n Veclusivorizag pee y Mai 1903 M 96, 99, 94, Lüderißstraße 8, Hukten- A Su A 10 000|— tion der Disconto-Gesellschaft in Bremen, auf Aktiva. Vilanz per 31. Dezember 1903. beat L E 0e pi neralversammlung if M | as 442 238,52 “e und Swinemünder Straße aao ruelas Kreditorenkonto 70 236 36

s : ; S E E G s aen , wer z U i e (4, s 3 795 eptento ch0

ay Dexttsiden Trorcband. GecklGen ere M, 1D, Abends 6 ‘Ubr, seine Aftien E res Sus 31. Dez. x / | « Allgemeines Baukonto e n 80 a aco a : 70 44911 hinterlegt werden. 1) Kassakonto 116 Aktienkapitalkonto: scheine der Reichsbank über Aktien oder Bescheini- 90 251,02 115 722,98 | 557 961/50 | Interimskonto 103 329/98 Gewinn- und Verlustkonto "1 852/98 ) 2) Aktieneinzahlungskonto 150 000 Aktien Lit. A_. gien eines Notars über Hinterle ung von Aktien L 8 125 387109 8 126 387/09 | Debitorenkonto : 1330 08

Der Vorftaud. 3) Bahneinheit : : E j 6 109 337 2 ei der Kasse der Gesellschaft bint d O] Kassakonto ONE Is [20786] 4) Allgem. Deutsh. Kleinb. - Ges. E F 6 236 000|— | Nachweis Dierüber in bee Gol Led N oil mm ein, Und Verlustkonto per 1. Dezember 1908. umm P eee L908, m E | ; Fp lheleuforderungskonto 419 i ges | d Sa r E E R M Mobilienkonto A “Tres actes

Hierdurch laden wir unsere Aktionäre zu einer außer- L Fondsverwaltungskonto 15 062 eine ihm zu erteilende Bescheinigung führt. E K g L | A - 3 880 925/08 6) Ä Kredit.

3 ewinnvortra M [auns ) G g erften Prrtc riemen 09 39 006/09

Der Vorstand. Fr. Zimmermann.

718 (Aktiva, Bilanzkonto am 31. De ember 1 19083. i L L

Per Aktienkapital :

An Terrainkonto:

ordentlichen Generalversammlung ergebenst ein, autionskonto der Behörden 27 643 Grneuerungsfonds 15 062/: Verliu, den 7. Juni 1904 A welhe am 28. Juni 1904, Nachmittags it ; L aal Amortisationsfonds 5 ¿ j v T s i to: Hafer, Heu, Per Warenkonto : : i: 3 Uhr, im Carola-Hotel in Chemnig abgehalten 7) Berieeren 7 O Eportijationsfonds für das An- N Deutsche Gas Selbstzünder F M VEbmicte t Satilecebeit j ; 10 009/64 Gewinn auf Waren . | 1512090 Debet. Gewinu- Und Verluftfonto qm AA. Dezember E nr werden [all und folgende FOPeTSEIRAn hat: \{lußgleis im Landgrabental . . 128 Aktien esellschaft 0 Handlungsunkostenkonto : Regiespesen, Saläre, E E Al “h |S 1) Beschlußfassung über Auflösung der Gesellschaft Allg. Dt. Kleinb.-Ges., Anschluß g . : Feuerversiherung E böse! a1 us 28 An Verlusikonto von 1902 34/2} Per Terrainkonto : | A 2 rikunkostenkonto: Betriebs\spesen . n Verlustkon 2 L Gewinn 170 214/65

L Ii bes Gesellshaftsvermögens. im Bandgrabental E E a I N Me s E e e E ohnkonto: Arbeitslöhne : e userunkosten : m7 769 45 | aus S ser Str. 21: | Diejenigen At anae, eiye “p der eneralver! 6 334 111 6 334 a [20784] / i Bea o: Arbeits18h „6 361 ypothekenzinsen M 57 769,45 l Haus Putbuser Str g 234 87

E abet Depotscheine Abe solche Pein 31. Dezember 19083. Rheinisch-Westfälisches Kohlen-Syndikat. ron. eablie Meaonen Ll A8 aLeRE fe 15 91654| 73 6800| . Mint” : : : :| e ON

UELL R y arius | N , g, den 23 V L i ola‘ 28 Donysos- Liquidationskonto: Verluste bei Liquidation 176 870/38 Ä H A | E 7 Delkrederekonto Gh 000 im ‘Bureau der Gesellschaft, hierselbft, oder A : 4 | tat den 23. Juni 1904, Nachmittags insenkonto: Hypothek- und Bankzinsen . . 51 195/25 « Seneralun fo E 15937 15[ « Zinsenko | L E A BeciA L M in Doéoden, 5 Genet e EiTaRts 63} 1) Betrieb8abgabenkonto 45 Uhr, - in unserem Geschäftsgebäude hierselbst elfrederekonto: Verluste 1903 21 730/15 v Broutions onto E E E O O 3 Amortisattrtens 3 s etonio anseree Ama ellihen FNEFOIVENsRMMTLNN Dekortkonto : Skonto WSCOMDIE C, « ap 26 284/29 1 en ga 1903 & 151 586,98

T : 7a p, 48 E as : 586,98 F menade 4, oder 4) Amortisationsfonds für das Anschluß- 4 Verlust e g. Aenderung des § 10 der Sazungen dahin, daß j Patentkonto: Lizenzgebühren 917 i Gewinn pro 1903. « «M151 586 s L F egen deutschen Notar gleis im Landgrabental die Berufung der Generalversammlung gültig ' Bilanzkonto: Gewinn 02 | 21 85208 e zu Cbacrik. den 7. Juni 1904. | 2 Boe SEEREaItgeiger init einer ritt hon / A L s nd 1512 090/25 1512 090 G : ; : ; erfolgt, u f ; E s H : Chemnißer Actien-Färberei & Appretur- Berlin, im April 1904. Attienbuche eingetragenen Aktionär mit ide [E enberg, den ‘4. J Der Vorstand. „City“ Actien-Baugesellschaft. A. Tiemann. Lothar Gundermann.

anstalt vormals Heinrich Körner. Nassauische Kleinbahn-Aktiengesellschaft. D C ERIaonng dur Ciuschreibebrief er« F ce N E

Der Vorftaud. Die Direktion. i K. Klier. Griebel. Bs s en L ÍOE

S 6 361/33 J Drovisionsfon Reparaturen 70) teuern, Gas- und Wasser-

E 2 s R E # A E e E