1904 / 133 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

-aSBrfinf fe “f tra Seme PreT I Va e e T T T

.. 0 Celle. Beschluß. [20645] | bruar 1904 angenommene Zwangsvergleih dur | das unterm 15. Oktober 1902 über das Vermögen | und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nit Börsen-Beilage

In Sachen betreffend das Konkursverfahren über rechtskräftigen Beshluß vom 24 März 1904 be- | des Vau- u. i L s ap é . 5 19 - | d - U, Möbelschreiners Konrad Viehl | verwertb ó e Celle Rd ad ETMeLNENT, Sei LaNl PEERE Und der Shlußtermin abgehalten ist, hierdurch L inen eröffnete Konkursverfahren als de 2. A L S Beriileee Hn auf n D Î N ; d j : St {s ; dem der Stlußtermin abgehalten und die Ver- Idfteiu, den 3. Juni 1904. München ton det ausgehobén, Nr. 9 Bie 12, belt E E aMMtabe zum cu en el ganzeiger un omg l reu l en aa anzeiger. Meg der Masse beendet ist, die Aufhebung des Königliches Amtsgericht. 2. | Der Gerichts\chreiber : (L. S.) Merle, Kgl. Sekretär. Zeit; den 26. Mai 1904. x , , Celle, den 3. Juni 1904 Kattowitz. Konkursverfahren. [20716] | Myslowitz. [20714] Königliches Amtsgericht. Ne 3B. Berlin, Mittwoch, den 8. Uni 1904. Kont E e Gs In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Das Konkursverfahren über das VertnZ3zen des M , : orga) | Saufmanns Löbel Wechselmann, in Firma | Kaufmanns Siegfried Beeger aus Burowietz E RheinprvIX,X1,KI1YV |: Dirschau. Konkursverfahren. [20503] | L. Wechselmann in Kattowitz, ist infolge eines | wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom Tarif- X Bekan Í Amtlich festgestellte Kurse. Sh1.-H. Prv.-Anl. 98] In dem Konkursverfahren über das Vermögen | von dem Gemeinschuldner gemahten Vorschlags zu | 26. März 1904 angenommene Zwangsvergleih dur tats n machungen Berliner Börse vom S. Juni 1904 do. do, 02 ukv, 12 des Häudlers Max Rebfeld in Dirschau, Markt | einem Zwangsvergleihe Vergleichstermin auf den | rechtsfräftigen Beschluß vom 28. März 1904 be- Der Eisenb h erer ut E A E Westf.Prov.-A.[lT,TY / alters, Abnahme der Shlußrechnung des Ver- | 28. Juni 1904, Vormittags 10 Uhr, vor | stätigt ist, bierdur t Shjéuvahnen. 2G = 200 4 1 Glo. dsterr, W 10% | do. do. TVufy 091 15, zur Grhebung von Einwendungen gegen das | dem Königlichen Amtsgericht in Kattowitz, Zimmer Amtsgeriht Myslowit, 1. Juni 1904. (20705) Se bfterr-una. W. = 0,86 4 7 Gd. übt, W | do. do, ILIILIV Sh[lußverzeichnis der bei der Verteilung zu berück- | Nr. 14, anberaumt. . Der Vergleichsvor|chlag und Oldesloe. Veschluß. [20516] Rheinisch-Westfälisch-Südwestdeutscher | e f, A 1 Gld. holl. W. = 1,70 4 1 Mark Banco at: do, VI S0 sichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der | die Erklärung des Gläubigeraus\chusses sind auf der Das Konkursverfahren über das Vermögen des Buch- Verband. i 4 ‘1 fand. Krone = 1,125 « 1 Rubel = Ir Be Y A, 4 4 4

| : Kiel 1889, 1898/34] 1.1.7: | 50G \. landschaftl. [11 do. 1901, 02/33 : Se d: ada |

l Ps 1: 1 1904 1-V34/abz.Z.17, i do: . do. £11

1

5000—100/88,00G | 5000—100/101,40bz | 5000—100/99,90G 5000—100/88/00G 5000—200/102,70bz 5000—200/98,30bz 5000—200/88,00G 5000—100/103,20B 5000—100/99,10B | 5000—100/88/00bz 5000—100/99,10B 5000—100|88/00bz 5000— 100/103, 20B 5000—100/99,10B 5000—100188,00bz 5000—200/100 20G 5000—200199,50b;G 5000—200/88/00G 5000—200/99/20bz 5000—200/88/00S

bem prr O

j

puedk pur pen J

c do. | c f Köln 1900 unkv. 1906/4 | 1.4; 2,7 do. do. do. R Mv, V ; do. do. 1 Königsb. 1899... | ¡V Schlesw.-Hlst. L.- i / do. 1901 Tufv.114 | 1.1. 3,256 do. do. 1 3000—500/103,90bz do. 1891, 92, 95/34) 1.4, 00/98,90G do. j 841

mk pk rk prr pmk brr rc p t n n

| 3000—200/99 do. 1901 TT . .34/ 1.1.7 | 2000—500/98,50G s E Konstanz 1902 . ., .34| 1.1.7 | 2000—200[97,808 | 0! 5000—200¡— Krotosch. 1900T ufv.10/4 | 1.1. do. s 4B | 5000—200[102,30G Landsbg. a.W.90u. 9633| 1,4. : do. IT. Folge'34 c 9 : 1897/34/ 1,4. 4 do. do. 3

12, läubiger über die Srstattung der Auslagen und die | Gerichtsschreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht d Mit sofortiger Gültigkeit wird die Station WA | 1,50 = 1, + 7 ; V R , E, , e 2 Z | f é 16 1 (alter) Goldrubel = 3,20 A 1 Peso A a 0 E Gliisrung suf L d Hl M A Ralier A es “At p O 1667 2 d/04. L E SETA V iecdu B ° E i Ie Pfälzischen Eisenbahnen in die goeie s 400 Æ 1 Dollar = 4,20 4 1 Livre Sterling = 20,40 4 AnklamKr.1901ukv 15 1 gerauë[chuseS der Sthlußtermin qu en - ben 29. (at . nachdem der in dem Veralet ; { | der Abteil. C und in das Heft 3 des Ausnabme- / Sienab, e 01 Me 0A 5 Köntglichen Amts, ride Uerie lbst bestim S6 f V Köni L des Amtsgeriht, 1904 angenommene Bene bus ais, tarifs 6 (Steinkohlen usw.) des Verbandstarifs Amsterdam -Rotterdam | Sine S0 T | E 1000047 O 1902/34 200/98 do ITT. Folge 4 C erse Ñ ° ; c 2+ ge V M ; ; ; Kr.1 4| | 475 ; D. | 4.10 ) : é e g estimmt. Schluf önigshütte [20715] | kräftigen Beshluß von demselben Tage bestätigt ist, | neu aufgenommen. Nähere Auskunft erteilen die el 1 E en | En e ReDia TEIO 8 E Lichtenberg Gem.100 1 ‘4110| 2000—200/1C do fol 3 do. E ea 9) 0. | : | |

7 7 T 7 T 7 7 T T 7 7 7 T

.

| ! | |

1

4, 4, 4. 4. 4.

4 4 4 1.4 L 1,4 1,4

J

rechnung und Verteilungsplan liegen in der Gerichts- In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Oldesloe, den 3. Funi 1904. beteiligten Dienststellen. Liegniß

reiberei zur Einsicht aus. Kaufmanns Wilhelm Minarek in Bismarckhütte j j Cöln, den 3. Juni 1904 do : : : i 4ER | da tete Il ; / f N 1 : - den 3. . | i . 94 T 1900/4 ; testpreuß. ritter. I Dirschau, den 2. Juni 1904. ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Benvalidea Pg Ade Königliche Eisenbahndirektiou, 100 Aachen St.-Anl. 1893/4 | 1.4.10| 5000—5004102,50G Dns 1902/34 Weren ritter. 1 F

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | zur Grhebung von Einwendun OsterwiecKk. Konfursverfah 20724 [ei ili 2 : do. do. 19024 | 1.4.10 5000—200/102,50G ibe |: : _Köntg ; Srhe gen gegen das Sch{l[uß- y 1 ren. [20724] zugleih namens der beteiligten Verwaltungen. 2/31 | 5000 20 Lübe 18953 | 1.11.7 | / Do. LIO Eberswalde. KRonfurêverfahren: [20509] | verzeinis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenre, | Das Konkurbverfahren über den Nahlaß des ver- | [20706] T A tra ‘““| 100 fre Altona 1901 unkv, 11/4 | L410 2000 200/108 008 Magdeb. 1891 uf 19104 | 1.1. i do. T5 Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Forderungen, zur Beschlußfassung der Gläubiger | (orbenen Landwirts Friedrich Lefemann in Nheinisch - Westfälisch - Niederläudi Kopenhagen | 100 Kr. | do, 1887, 1889, 1893 34 vers. 5000—500/98,60G P N O/LIOS T/OE i : do, 21S | Haudlung L. Fiek Nhf. Max Staack zu Ebers- U nicht verwertbaren Vermögensstüde sowie A V gd pas iger Abhaltung Güterverkehr. Der im Nadteaa S E Liffabon und Oporto . } Milreis | Apolda A 1895 34 L | : S dre ils, teulandiG. Mig | E 2008 walde wird nach erfolgter 2 S - {zur Anhörung der Gläubiger übe i D 1ztermins Hhterdurch aufgehoben. n ; Mir 1Q0L i do. do. ilreis | Aschaffenb. 1901 uk. 10/4 | 16.12! 2 3,006 E! 42 O E „7 | 5000—200I8 Lt es termins bierdurch aufgeho e Su | por Mudlagen und die Garne eie, Erstattung | "O sterwieE, ten Braut ausge Feadtsap des Spgzaltarifs T1 für Welz Lene gondon Augsb. 1901 ufv. 1908 4 1.4.10 e Id0O unt. 06st A A Eberswalde, den 4. Juni 1904. an die Mitglieder des Gläubigerausshusses der | Königl. Amtsgericht. Amsterdam loko wird von 0,71 4 in 0,64 X be, ON id und Burediornit po E T8balgH VELIM,| do. 1901 unf. 06/4 aab S O Königliches Amtsgericht, Schlußtermin auf den 25. Juni 1904, Vor- | Potsdam. Konkursverfahren. [20502] | rihtigt. : Madrid un bs: [5 Sächfische Pfandbriefe. 1 4 !

Bamberg 1900 unk. 11/4 | 1,6 12/ 2000 1001 0E 20h 2 NLoeaI VeriG,

L A : 7 È: er unk. 11) .0,12/ 2000— 3, ° * Oas E c c

Essen, Ruhr. Beschluß. [20646] | uittags L0 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht | In dem Konkursverfahren über tg Vermögen des | Elberfeld, den 5. Juni 1904. New Bork i 12 2000—100|—,— Mersebuaa1901ukv 10 1000—200/105.06 | K Perier 1 11.7 [103,256 n Brauereibefizers Gustav Klihe zu Ketin Königliche Eisenbahndireftion, do. / | 300/98,6 do. ufv.05XBA XITA 3 | 1410 |99,30bzG

1 j 1903/3x3| 1. D # E 4 | | c ' 1901lufv.10/4 Das Konkursverfahren über das Vermögen des G HE A. Barmen 18804 1 5000—200]/101,10bzB Me levura 1201 »/: Gastwirts Josef Eckerfeld in Altenessen wird | Königshütte, den 31. Mai 1904. a. H. ist zur Abnahme der Shlußrehnung des namens der beteiligten Verwaltungen. s E A j Mülb. Rb. 99 uko. 06/4 4.10/1000 u. 500 do. Kl. TA, Ser.IA-XA,| | hiermit nah Tehtsfräftig bestätigtem Zwangsvergleich L Königliches Amtsgericht. Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen [20707] S P ‘öburg i [1000 u. 500]98,8 XI, X01 XIV-XVIu| | aufgehoben. / KösIin. Konkursverfahren. [20651) | gegen das Schlußverzeihnis der bei der Verteilung zu | Mitteldeutscher Privatbahngütertarif, Heft 3 t d Gt 4 Esseu, den 28. Mai 1904. „Das Konkursverfahren über das Vermögen des | berüsihtigenden Forderungen der Shlußtermin auf | und Preußischer Staatsbahngütertarif Teil 17 Schweizer Plähe. . . .| 100 Frs. | Königliches Amtsgericht. R E EEs und E Julius | den der A ge 10 Uhr, Tarifheft Ax C. : do. ; D tis 4 100 Ars, i Fehrbellin. Konfursverfa ren. 90511 vrannheim zu élin wird, „nachdem der in dem | vor dem Onmtgltchen Amtsgerichte hierselbst, Lind?2n- Vom 10. Juni d. F. ab werden im Ueberganas- j Sfandinavische En i ./_5000—100/100,00bz S4 (31 | Das Konkursverfahren B ode NaGlsf t] Vergleichstermine vom 11. Mai 1994 angenommene | straße 54/55, Vorderhaus 1 Treppe, Zimmer 10, be- | verkehr mit der Kleinbaÿn Heudeber—Mattier Ä Warschau 100 R. Ten m l 20000 -5000]99,75B zO 1807 a9 igh| Le ä : f i ; Zwangsvergleih durh rechtsfkräftigen B timmt : ; Dee dos 85,15bz B do. Stadtsyn. 190014 | | 5000—200/102,90B H 0331| Händlers Karl Heiseler zu Linum wird nah | Zwangsdverg I LEGIED Lan Beschluß vom | \limmt. S die Frachtsäße des Ausnahmetarifs 2 (Nobhstofftarcif) 84,60G do. do 1902/33 5000—200/98,30G do. 1908/34, erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gleichen Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. Potsdam, den 3. Juni 1901. der den Uebergangsverkehr vermittelnden Station s n \ Bielefeld D 1898/4 | 2000—500/[102 00bz M.-Gladbach 18994 | gehoben. Köslin, den 4. Juni 1904. j Königliches Amtsgericht. Abt. 1. Mattierzoll B. S. E. um 2 für 100 kg er- ¿ Q L A. 3x. Brüffel 3. | do E 1900/4 2000—500 102 00bz do. 1900 ufv. 06/084 | Fehrbellin, den 3. Juni 19014. Königliches Amtsgericht. Pr.-Stargard. Konfurêverfahren. [20504] | mäßigt für : E gtalien. Pl d Wapendageit 4, Liffabon 4. London 3. | do. F, G 1902/0314 | 2000—500/102,20G E 1508 10 Königliches Amtsgericht. Kreuzburg, 0.-S. j [20519] | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | , 2. Rüben des Ausnahmetarifs 2 (Nohstofftarifs) Madrid 44. Paris 3. St. Petersburg u. Warschau 5x. | Bochum .…... 1902/: 5000—200/98,40G Münden (Hann )1901 4 | Forst, Lausítz. [20563] | „În dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Anton Brzosfowski in Pr.-Star- | bei Aufgabe in Wagenladungen von mindestens Schwed. Pl. #4. Norweg. Pl. 5. Schweiz 4. Wien 3x. O

Ï,

Sn HSASA —A—A—AAA=A—J

1 1 1 1 1 14 11 13 L 11 1,1 1,1 11 L 14 14 1 11 EA

T |

tol,

Lr Do S O 0 D 00 LD E

ck

e ch

G S

é SMSMS N O O D

E p t, M M E, Do

C3 t D

«

\

Q C

do. 1899 ukv. 1904/05/4 | 5000—500/101,10b i] i t 680, A nas O U [Me a A do. 76,82,87, [34| versch. 5000—500/98,50bz O | do. 1901/34 1.3.9 5000—500/98/50bz M, Mur U E Berlin f 86634 1.4.10 5000—75 |[100,25G E 0, S D 1882/98/34 veri. 20091001100 0082 do. 1900/01 uk.10/11/4 | y do. Hdlskamm.Obl.3x| 1.

e Bo

| 00/101,70G V I X | 5000—200]98, XXI, XXIV, XXV || 34 | verschieden [99,506zG | 5000—200]102,090G Kredithriefe ITA -TYA,| ! 103/50bzG N | 11 103,00G | 2000—100/98,80G do. ukv. 05 TXBA, XBA| 33 | L 99,50G .| 5000—200/98,90bzG IA VA VIA VILVII/ | 5000—200/99,10bzG IXA XT-XVI,XVITI, | 5000—200 101,308 XIX, XXITII—XXV/ 34 | verschieden 199,50G | 2000—N ¡4 : N E 0e Nentenbriefe.

Hannoversche . 4 | 1,4.10/ 3000—30 [103,00G . 34) versch.| 3000—30 [99,80G | 14.10/ 3000—30 [103,00G

Co

.

dD C0 V2 C0 D E D chd D bs pf a 2 E A D E

11

s

c _:

o SARMBRERSARS

Pn j pmk jd

pk pk pr pk pre pre

| 2000—200 ROD Hesse Mur f | 5000—200/98,60G efsen-Nafsau 4 | : ] 000_3on 98 60G do. do. ... ./34/ versch. 3000—30 |99,80G 2000—100/98,90G Kur- undNm. (Brdb.) 4 | 1.4.10| 3000—30 |103,10G 5000—200[103,25bzG do. do. . .34/ versch.| 3000—30 199,80G | 5000—200[104,60B VSauenburaer , [4 [l 3000—30 [102,90G | 2000—200/98.25bzG PoOmmerie. .. 14 1.4.10 3000—30 /103,20bz 5000—100/88,50G Do 194) vers. 3000—30 [99,60G ! 2000—200[101,60G Posensche 4 | 1.4.10/ 3000—30 1103,10G 2000—200,98,690G D 3x) versch.| 3000—30 199,60G 5000—200[98, 60G Preußische 4 | 1.4.10| 3000—30 |103,10G 92000—200|— do. _ ._. \34/ versch.| 3000—30 [99,60G 5000—200!98 S0G Rhein. und Westfäl. 4 | 1.4.10} 3000—30 1103,10G 5000—500/99 50S do. do. /3x/ versch.| 3090—30 199,60G 2000—200/101,30G Sächsische... .4 | 1,4,10| 3000—30 [103,20G 2000—100/98,50& Schlesische... ....4 | 1,4.10/ 3000—30 |102,60bz 1000 [100,90G D ..... ./34| versch.| 3000—30 199,80G 5000—500/100,00G Schleswig-Holstein. .4 | 1.4,10| 3000—30 103,00G 5000—200/102,00G _do. do. 134 versh.| 3000—30 199,8 5000—500/98,80 B Ansb.-Gunz. 7 fl.-L.|—|p.Stck.| 12 | 5000—200/99,20G Augsburger 7 fl.-L. .—|p.Stck.| 12 |—,— .| 5000—-500/98 40G Bad. Pr.-Anl. 67 . 4 1228| 146 ,20bz | 5000—500/89,75G Bayer. Prämien-Anl.4 | 16 | 167,00bz | 5000—500/101,60G Braunschw. 20 Tlr.-L.|—|p.Stck.| 149,90bz | 9000—500/98,80G Cöln-Md. Pr.-Ant. ./34| 1,410 135,40bz j

m bt t n I

S

Mck ck Wck OSOS

R R R R b pak pt n] u] rur bek bre frrrck fmd —_ b Bx D I

a

»

a

bad Dunk pee funk S bt pu purek Ms b f M S bunt J bund pemek I 1s n 2 o2o. D®0 I

A A S Ai

poud J J

O

_—— a

5000—1000/100,80G ündi 01 s i ondi y S ] ; : i eg ode fe bies ; i 5000—500/98,60G Münsler 1897/34 Im Konkurse G. Briesemann, Forst i. L., Konditors Alfred Seidelmann —9us Kreuz- | gard wird nah erfolgter Abhaltung des SH[us, | 10000 kg oder Frahtzahlung für dieses Gewicht Geldsorten, Banknoten und Coupons, 396 SONO. EARISG E Nauheim i. Hess. 1902/34| 1.4. soll die Schlußverteilung erfolgen. 2 E burg O.-S. ist zur Abnahme der Schlußrehnung | termins hierdur( A h A, He BnA nah den Stationen Badersleben, Etgersleben und E Münz-Duk) pr. [9,738 Enal. Bankn. 1 £/20,39bz És idcimetsb N x D T0 Naumburg 97,1900kv. 3x) Masse beträgt & 5953,64. Zu berücksichtigen sind | des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen | Pr.-Stargard, dea 3. Funi 1904. Jerxheim, Es G E Tla6gor, | Brandenb. a: H 1901 5000—100[101,60G i i P I E M 128 002,17 einfahe Konfkuröforderungen. gegen das Schlußoerzeichnis der bei der Verteilung zu Königliches Ämtsgericht. tre Sniße des Ausnahmetarifs 2 (Robstofftarifs) Dae Ee [Sal Be 100 581 dee do. 1A O O do. 91, 93,96 97, 98 31 verf

Forst i. L., den 4. Juni 1904. da Tes der Shlußtermin auf | sandan. Konkursverfahren [20524] gee den P Stel angen von den vorgenannten ah E ia U. 100Kr (85 25h. Uln A S h. 2000 S Se A ‘4 , 93, 96, 160832 Veri

C. Lindner, Verwalter. EN . Zuni - Sormittags 10 Uhr, n : C CRE altonen. Gleichzeitig wird der im Preußischen «Dollars . 4,1875bz |do.1000 u 2000Kr. 85 25h, romb. 1902 ufv.1907/4 | 5000—200/102,60d L. Frankfart, Main [20523] vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 25, Molkereigenosseastes Mecrpe Bm d0en der Staatébahngütertarif Leil 11 Tarifheft 110 unter S lu do KCINOMEISIE DOL, do. 190g! 2%, 1899 2000—100198,20G | Offenbach a. S -. VoZ01 | bestimmt. y L E l - einge- Nr. ir den Uebera it obi E 500 R 2 R 79 mg R7las Zee | S000-—1001103,2 Das Konk T enfahro Bett & Amtsgerikt Kreuzburg O.-S., 4. Juni 1904 Gift i SEIDA E mit g N TEILPEUNLtaE Kleinbahn E ub v Bee igeréleba E 16175bs | do, das Su 1R 216-008 SOIE E E E O 2A E 25 i as Konkursverfahren über das Vermögen des j ———————— n a a, n ation, zu MolkenbeLg if | ind Jertbeim besktebenbe Nebacat tale i i 500 a! —,— S N o E E Oppel Kaufmauns ilbelm * ; ; Kulmsee. 4 [20537] | zur Prüfung d Salt / _Derrheum bestehende Rebergangétarif, soweit der i do. do. pr. 900 1 —,— 2 I 'AE Charlottenburg 1889/4 2000—100|—,— ppeln Abbaltung des Séblußtermins und Veran "Lee | In dem Konkursverfahren über dos Vermöt20287] | ur P Termin auf den LT. Juni 1904, Ver, | Uebergang Mattierzoll in Frag? kommt, ‘aufgeboten de. feine. «4,1663 (Stand. N 100K. 112,40 bzB | do. 2 unfu, 05/091 1.17 5000 100/1056006 | Fe e209 Sthlußverteilung bierdur aufgehoben. 33 N. 4/03 Kaufmanns Arnold Cohn (damals Jnhaber der mittags 14 Uhr,- vor dem Königlichen Amts. Erfurt, den 3. Juni 1904. / i do, feine 4,16bz Zollcy. 100 G. R |323/60b, do. g L E 4. 0 5000—100 E gl aatAe

Frankfurt a. M., den 3. Juni 1904. [Firma S, Latté Nachf.) in Kulmsee soll na gerichte hier, Zimmer Nr. 2, anberaumt j Königliche Eiseubahudirektiou, Bela. N. 100 Fr. /81,05bz do. fleine . . . .323,40bz ‘va Bos 9g 02/34 versch. 5000— 100199 40G Pirmasens 1899 uk. 06|

Königliches Amtsgericht. (Bockenheim). | erfolgter Genehmigung des Gerichts die Shluß- | Saudau, ben 3 Juni 1904, i ey M geshäftsführende Verwaltung. Dän. N. 100 Kr. 112 40bz | Coblenz I.1960ufv.054 1.1.7 | 5000200102 72s Plauen 1903) Frefbere. Sackeea —— (905291 | Verteilung erfolgen. Zu diesem Zweck sind 14 894,89 46 Güldenpfennig, Assistent [20703] Gruppeuwechseltarif x1x/xV Deutsche Fonds und Sta FQPaPiere. do. 1585 fonv. 1897/3x| versh.| 5000—200/99,00G Posen 1900 unkv. 1905,

Das Konkursverfahren üb 9 ‘des | grhguden, wovon noh die legten Ausgaben für | als Gerihtsscreiber des ciglide Ants erichts (weftliches Gebiet). Tarifheft x11 L. DN-SUE E e N O _| Coburg 1002) 1.1.7 | 3000—100/98,90G D 2h Bicbbiudermttaes au, tver den Naclaß des) Nareniliuna asts abeueiehts sind. Es sind zu | Sehöni Ee 1 Auf Ste 1 witd bet ber Siablos Wolfskehlen do. do, T4.00/2 | veri. /10000-5000/10020B Cópeni 1901 unkv. 10/4 | 1.4.10/ 2000—200|— otôdam __ (190281) 14. ZUcvindermeisters Paul Quirinus Appel in berücksichtigen: Bevorrechtigte Forderungen: 80,15 46 Sen Deschzluÿ, „(20620] | der Anstoß Nr: 54 d kus geändert in: d Be IA E “20010200 Cöthen i. Anh. 1880| a O Freiberg wird nah Abhaltung des S(hlußtermins Konkursforderungen: 103 405 96 „e ' , D Konkursverfahren über das Vermögen des Nr. 55 45. 31 Tem ; Di. Reichs-Anl. konv. a n L an 102 00028 84, 90, O 1908/94) 1.1.7 | 200/99,30G R id id 1900/4 f 5 ufge \ L 4 - « AUs 1 7) .. é 0 a s o C S. . j 5 L Es ch \cch.! 5000 20 A 9 i | l r / em e [ | ierdur aufgehoben Kulmsee, im Juni 1904. chuhmachers und Händlers Heinrich Hobohm | Die Anwendungsbedingungen des Ausnahme- E do. “20 | versch. 10000— 200 90,20bzG R - uv 3olSs| j E E do, 1903/34)

)0,25bz y | 91,50bzG | Rhevdt IV 99 ukv. 054 | 1.4 eis 891/8 ;

05

| 2000—500/102,00G Hamburg. 50 Tlr.-L./13 | 13 | 137,75bz

[1000 u. 500¡—,— Lübeder 50 Tlr.-L. . ./33| 14 | E

| 3000—200198,405 Meininger 7 fl.-L. . .|—|p.Stck.| : 33,80et. bzG 5000—100/98,490G Oldenburg. 40 Tlr.-L./3 Lo 5 129,19bz

| 3000—500!89,10G Pappenheimer 7 fl.-L.|—|p.Stck. Í —,—-

N Do tOO E Obligatiouen Deutscher Kolonialgesellschaft.

2000—200|— Dt.-Ostafr. Schldvsch./3x| 1.1.7 : 99,00bzG | 0! 5000—500/99/20G (v.Neich sicher gestellt)| | i : 500198 756 Schwerin 1. M. 1897/34 j 3000—100/98, 30G Ausländische Fo : 99,90G Dresden 1900 unk. 10/4 | 0! 50 Ae 9065 Solingen 1899 ukv. 10/4 | 1410/1000 u. 500 103,006 Araentin. Eisenb. 1890 ehe F 94,90et.bzB 5000—200|— do 1893/33 L F 5 100 00G do. 1902 ufv. 12/4 | .4.10/1000 u. 500/103,60G Do. i do : 20 Lyr 94 /90et bzB 5000—200/103 80bz “Gs 1900/34] 1410| 50 100'80G Spandau 1891/4 | 1,4.10/ 1000—200/101/90bz do. do. ult. JIuni| —à94,70à,75bz ./10000—200/99,90bzG Brdrofbbe T (edin l i do 1895/31 1000—200/98,60G T ld-Anleibe 1887| 5 | A 5000—00|—— do, U unt 1008 31| 1.1.7 | 5000200 Stargard i. Pom. 95/3} 5000—200|—,— E, au End E | 1000—100|— do. Grundrente b 1/4 | 1410| : 6 Stendal 1901ufv.1911/4 5000—500/103,20G j do. ba ! 5000—200|— Düren 1 186010 0514 | 14° e do. 1903/31 5000—500/99,50G ‘6a R O 5000—200|— do d O4 | 11 “dd Stettin Lit. N,O., F133) 1.1.7 | 5000—200/98,70G do. do: innere] 5000—500]99,00bzG do. G 1891 fonv.!3x| 11 N Stuttgart 1895 unk. 05/4 2000—200/101,20bzG d ing fleine| 5000—500,99/00bzG Gfteldort 99 u OBIA | 19! E do 1902/31 | 5000—200/99,10G E 838 20400 500050099 00b. G Düsseldorf 99 ukv. 06/4 La 101,90G Thorn 1900 ukv. 1911/4 5000—200[103 70G do. äußere 1888 20400 A) 5000——500'87 506. G do. E 1376/34) 1,5. - 99,00G d 9 1895/31 5,000—200 98 40G do. do. 10200 Æ| 10000—500!87 506; G do, 1888/20,04,1900/38) versch. 5000—500/98,75G Eria 190831 T E do. do. 2040 4 5000—200/105,10G bura Cob R DOIE | 11. 100 22G Wandsbeck 1891 14 2000—200/101,60G n nor R c Q 75 alé X A Y x S Noi Qo 31! | M D) atm n E Q ev 7 E. Q 5000—200/99,75G Elberfelder v. 1899 1/4 | 1.1, 101,80G Weimar 1888/33 1.7 | 1000—200, t ente Bern.Kant.-Anleihe 87 konv.| 3 2000—200/87,90bzG do. IT-IV ufv.1905/4 | 11 2'00b; Wiesbd.00/1 ukv. 05/64 | 1.,4.10| 2000—200/102,50G Bosnische Landes-Anleibe 2000—500|—— do Toi A TA8O(3H| TT. 100/008 do. 1879, 80, 83/34 versch.| 2000—200/99,10G do Vo IBOR E 1008 4 5000—500/103,50G Elbina !* ‘1903/31 11 98, 75G do. 95, 98, 01, 03 1/34| 1,4.10| 2000—200/99,10G do do. 1902 unkv 1913| 5000—500/99,50G Ems 1903/34 1.4.10| 1000—200/99 50G Witten 1882 ITT/34/ 1.4.10/ 1000 /98,80G Bulg. Gold-Hypoth.-Anl. 92 ç 14 M Worms99/01 uk.05/07/4 | versch.| 2000—500/101,80G 95r Nr. 241 561—246 560| 1.4, 1.4. 1.4. L

O

Freiberg, den 4. Juni 1904. Der Konkurs Poti i hierselb wird, weil eine den Kosten des Ver- T Sotto 2 16 ; ; 2 : ; O j rôverwalter: Rechts 8 - / : L RG VèT- | tarifs 5 o (Seite 312 S K Der / Or R |

i Königliches Amtsgericht. y Zenieaios. at chtêanwalt P 7 “l [aaren Erze Konkursmasse niht vorhanden daß bei Sájwemimfteinen Fredttbte Ee geäüdert Preuß. oui V fo. 34 versh.| 5000—150 102,00bzG Crefeld 1900 a 024 E

Freiburg, Sehles. [20514] Na Abhalt des S1 e 1, A CTDELI I U, eingeltelt, i ; 10 000 kg, nit aber Ausnutun des Ladegewicts do. do. [3x| 1.4.10/ 5000—150f102,10bz do. 1901 unkv. 1911/4 | 1

In dem Konkursverfahren über das Vermögen R das Arbei gt ves R eran ¡m Konkurse | Schöningen, den 3. Juni 1904. der gestellten Wagen Bedingung ist N do. do. 3 | versch. /10000—100/90,25bzW do. 1876, 82, 88/31 v des Schuhmachermeisters August Raupach in Jüctirs Mie O, es Reftaurateurs Karl Herzogliches Amtsgericht. Auf Seite 40 wird bei Waldhof die Bions do, ult. Juni) : —,— do. 1901; 1903 31 Nieder-Salzbrunn ist zur Prüfung der nachträglich Stet baoa ven T S UEersageen aufgehoben. Veröffentlich 0) D. Spies. beschränkung O K gestrichen A E Ba E S, D Oa O A Darmstadt 4 31)

angemeldeten Forderungen Termin auf den 17, Juni s H E Berossentlicht : H. agner, Gerichtsschreiber. Ferner werden die Entfernungen wischen Hom- 4 2 N 94 [31 16 11 3000— 200/99 90 d do. 1902/34 1

1904, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- | Fürstliches Amtsgericht. Sorau. Konkursverfahren. - [20812] | berg a. Rhein und einer An;abl Stati de do: 1900 ufb. 05/3!| 15. 3000200199 90b1G Di. -Wilmersd. ukv 114 | 1

v

1

1

1

j

do.

: Rostod 1881, 188431] 1.1. : 200/99 70G do. 1903/34 : 98,30G d 1895/3 | : 98/40G Saarbrücken 1896/34| 1.4. 98,40G St. Johann 1902/34| 1. 99/60 do. 1896/3 | 1.1. 103,50B Schöneberg Gem, 96/33 j

A b

1 1 1 1 1

A

J

C r

+

e

lihen Amtsgericht in Freiburg i. S([. anberaumt. | Wachsmuth. In dem Konkursverfahren über das Verms 8 irektion: bet h : é 7 14 Y 0131 | 3000— 200199 90 bz N N | Amtsgericht Sveibura i. Schl. E Konkursverfahren. [20520] Handelömanns Gustav Nietschel 4 Socan f E Mbetselh_und Gssen ‘Um 18 km o y A Bee 12/2 000—200/99,90bzG Dortmund 91,98, 03 1/33 Gleiwitz. Konfureverfahren. 90: ( Aruroversavren Uder das Vermögen der | zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, | Nähere Auskunft geben die V 8 : via R , 1896/3 Das oa Get aen O ernte bes Witwe Emma Stallmeier zu Luckenwalde j zur Erhebung von Einwendungen gegen das S(hluß- | Cöln Elberfeld id Sen und ie Gta 3. Baver. St.-Anl. uf 06/1 Fuhrwerksbefizers Walter Stapelfeld u A nahdem der in dem Vergleichstermine vom | verzeihnis der bei der Verteilung zu berücksichtigen- stelle Homberg a. Rhein. T GEREN E dO, „Obl 2 Gleiwiß wird na erfolgter Abhaltun, tos Sclus- E 1904 angenommene Zwangsvergleih dur den Forderungen und zur Be'chlußfassung der Gläu- | Essen, den 4. Juni 1904. E D Renten (31 termins bierdur aufgehoben. 4 N 5b/7/04. y S bi gen Beschluß bom 13. Mai 1904 bestätigt biger über die nicht verwertbaren Vermögensf\tück- Namens der beteil. Verwaltungen: Brnic «Lün. Sch. V1] 31 Gleiwitz, den 4. Juni 1904. ll Pier ur Uge goven: E der Schlußtermin auf den L. Juli 1904, Vor- Königliche Eisenbahndirektion do. Do, VI 3 Königliches Amtsgericht. E icliies A ei R bi I R vor dem Königlihen Amts- (20709] S Ï Bremer Anl. 9 Sag

R —————— i Komglihes Amts : erihte hierselbst, Zimmer 8, besti e ; ; do. . do. 92, 93

———— - g : Hlerselbsi, Zimmer 3, bestimmt. Oftdeutscher Privatbahngüterverkehr. E 98, 99131

1. 1, 1 L.

A Pa bs D I L

O ck n s C0 D i j

[S

G

GOOODOID

95/,60B 96,80 bz 88,99et. bzG 89,50 bz

87,758 88,00et. bzB 88,75bz 79,60et. bzB

S E

D

O D

D

Peed drt fen pat fund duk Q L O E, B 0 R —]

D bs =—J b J hut pu bunt fti fund pu

sr: b G Gs

L]

S,

Gnesen. Konkursverfahren. [20526] | Luckenwalde K Ó 05282 S en 3 Was Ponfuntaken E S - Konkursverfahren. [20538] Sorau, den 3 Juni 1904. Mit (1 ; p Cu ; des Ari A asten. A. E at R Konkursverfahren über das Vermögen der | Der Gerichtsfhreiber des Könialichen Amtsgerichts. folgende Tai S, 4 ‘Mast: O d s 1902 3 haberin der Firma H. W. Make, ift ir Ub P Ee Ee Ser zu Luckenwalde ift Tilsit. KFoukursverfahren. [20507] 1) Die Station Sundwig (Dir.-Bez. Elberfeld) L Gr.Hess. St.-A. 1899/4 nahme der Schlußrechnung des Verwalters zur ur E ame Bts des Verwalters und s Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | wird als Versandstation in den Auénahmetarif 9 s do. do. 1893/1900/34 Erhebung von Einwendungen gegen das Sthlußver- atn FOLis va bon Zwetbungon gegen das Schluß- Kaufmanus Martin Domalski in Tilsit ist zur } für Eisen und Stabl zum Bau 1w. von See- und _do. do. 1896, 1903/3 zeichnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden | & e r er Del der Berteilung zu berücksichtigenden Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters sowie Flußschiffen aufgenommen : | Hamburger St.-Rnt. 35 Forderungen der Schlußtermin auf den LF. Juni | zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der 2) Einführang direfter Säße zwischen Station / Ie as “fs 87 91/31

bk pmk prak prt C G) dra Si) sere hen OOCOO0OO0

,

. O

bi D t r —ck bet bem fred pern pem prak fremd pem pak jdk pem ena jm pern Pra

R RO M j jn je jr jen Lo L Aa E n 0 R i i C I N

pi i S —I 008. pk pk ph remen

101 00G

/

Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubige i ; z E : über bie nicht Leniéridteee Vermögensstüe Per | Sinttas Fprmitiags LO Uhr, vor dem Königlichen Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an | Pastiy (Dir.-Bez. Stettin) und den Stationen der do. do. 93, 99/34] S@hlußtermin auf den §0. Juni 1904, Voe. Ne hierselbst, an Gerichtsstelle, Zimmer | die Mitglieder des Gläubigerauss{husses der Schluß- | Greifswald-Grcimmener Eisenbahn : do. do. 1904/31! mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte d B, wozu die Beteiligten biermit vor- | termin auf den 25. Juni 1904, Vormittags 3) Einführung direkter Sätze zwishen Station : do. St.-Anl. 1886/3 | hierselbst, Zimmer Nr. 16, bestimmt. t | und das Shlußverteichal. FeEnUng E Cre rf Le vor dem Königlichen Amtsgericht hier- | Königsberg i. Pr. Südbhf. (Dir.-Bez. Königsberg) do. do. nor Lie | Gnesen, den 5. Funi 1904 (rei ate ove tO | r Werlh18- } Jelbit, Zimmer 7, estimmt. und den Stationen der Köntgsbera-C& if „d0, us 18 | E t E R c reiberei niedergelegt. io: 5% Cx : s c , c v p oitg Prg- ranzer S tjen- L b, taat «Anl. 1399 34 Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichis. Luckenwalde, den 23. Mai 1904. Gia UibE A E Köntgsler) und Station Kör E i dr C E I C do, ufo 114 3 - ; Könitgebe nd Station Königsberg i. Pr. C. B. i

L4 Lac) et ai

F

5000—500 99,50 Frfurt 1893 01 I—TI 5 909 Erfurt 1893 l 2 102,90B do. 1903/3| 1.1.7 | 2000—200/99,50G ST N 121 261136 560 lr Nr. 1—20 000)

5000—200/98,406 Î ; . 2000 —200|— Preußische Pfandbriefe. Chilen.Gold-Anleihe 1889 gr.

2000—200/98 70% Berliner

96;,00bz B 96,00bz B 93,20G 93,40G

_— pa

{99,50G do. 1893, 01 ILI|3x 5000—500 —,— Efsen 1901 unkv. 1907/4 5000—500|—— do. 1879, 83, 98, 01/3! y 5000—500/88,206zG Flensb. 1901 unky. 06/4 5000—500 98,60bzG do. 1896/34 1 |

nn/28,60bzG Frankfurt a. M. 1899/34| 128 | 5000—200| do. | 5000—200|{—,— do. 1901 IT u. TIT'34)| 1,39 | 99,10G do. | 2000—600|—,— do. 1903/34 1.5.11] 5000—200/99/10G d0. 3000—100|—,— Frauftadt 1898/34| 1.4.10/ 5000—200/99/00B do. ( | 2000-——100/100,10bzG | Freib.i.B. 1900ukv.05/4 | 1.4.10] 2000200 101,10G do. 5000—100/99,50B ¿ do; 90 u. 25 £

100}—— j 5000—100/88/50G Do ult. Juni]

pri pmk bad pnnck panak N O

\

er

| 3000—150/118,10G do. do. mittel)

3000—300/110,50G do. do. fleine| 4 3000—150|—,— Chinesishe Anleihe 1895| 3000—150[101,30G do. do. fleine| 6 5000—1001103,50B . do. 1896 500 u. 100 2

1

D |

|

—I—ISS I =I—J

D

all S 208: T C R, Ho RU 1E s d | Halle, Saale. Konfursverfahren. [20830] Königl. Amtsgericht. Gerichtéshreiber des Königlichen Amtsgerichts. 7. | der Königsberg-Cranzer Eisenbahn: / Med. Eid “Stulds [5 : i

pk jk jk jr

B —AI

97,90ct.bzG 97,90bz G

Das Konkursverfahren über N ß of E e m Ï : | Witwe Minna Sulritaua: e R E Marienwerder, Westpr. [20506] | Weener. Beschluß. [20652] | 4) Einführung direkter Säße für den Verkehr mit / do. fons. Anl. 86/3 , Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der | den Stationen Banteln, Bleicherode und Sollstedt po. N 01 211/38 N 00. ut. 11/ |

It bub Sab Flik bib fend : had b di dl (ft Deut dund Junt Durcd Pei Jd Funck Jena uad pund J

O O

(

P

alle a. S. wird nah erfolgter Abhc q des œ / - a Ca R i: A Stn bietdurs 1e Abhaltung des l dem Konkursverfahren über das Bermögen des | Geschäftsinhaberin Witwe Jakobe Suoek geb. | (Dir.-Bez. Cassel) in gleihem Verkehrsumfange wie : Olde b 1903/3 Halle a. S., den 1. Juni 1904 f RPYEeMENED Carl Birkholz in Garnsee Noorman in Weener wird nach erfolgter Abhaltung | für Station Staßfurt : s hen i St.-A. ne B Königliches Amtsgericht. Abtl. 7. il zur nahme der Schlußrechnung des Verwalters | des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. 9) Einführung direkter Sätze zwischen den Stationen e do. Bod.-Cr. Pfdbr. |3| ét: RorturbvefaTen [20653] A A Ns 1904, Mittags 12 Uhr, Weener, 4. Junt 1904. Berge-Borbeck, Bottrop Süd und Rauxel (Dir.- E Sachsen-Alt. Lb.-Obl.|3X In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | Nr. 2, bestimmt 4 mtögeriht hierselbst, Zimmer Königlihes Amtsgericht. 11. Dez. Essen) und den Stationen der Liegnitz-Rawitscher S --GothaSt-À.1900 4 Firma W. Silberschmidt i/L. in Hameln ist | Marienwerder, den 31. Mai 1904. Aar, Konkursverfahren. , [20534] T Kie Aber bie Ns btfBu E L 1902. 03 31 zur Prüfung der nahträglich angemeldeten ¿Forde- Heinri Das Konkursverfahren über das Vermögen der ere Auslunft über die Höhe der Frachtsäße Sacsen-Mein. Ldskr.|4 cugen Termin auf den 15. Juli 1904, Gerichtsschreiber des Kont Uen Amtsgerichts e Seri. Witwe E Wuall- P Setne eeligten Güterabfertigungöstellen. Sächsische St-Anl. 69 34 Y ittags 12 Uhr, vor dem Königlichen 9 8. : i E L S S A , « VvYne, in Weimar, wird nach erfolgter N t e O, d Ó do, Rente .|3 | ver ait bier iber O SLILMINEN (FUNi Montabaur. Konkursverfahren. [20727] | Abhaltung des Schlußtermins hierdurch S Königliche Eisenbahndirektion, ; do. le, Vuni - , Gr. Lichterf. Ldg. 95/35/ do d In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Weimar, den 3. Juni 1904. namens der beteiliaten Verwaltungen. SQwrb.-Rud. Ldfr./34| 1.1.7 | 1000—200|—,— Güstrow 41895/31| 1. C Ostpreußische j

do.

Hameln, den 31. Mai 1904 ch L L. M Kaufmanns und Häudlers Max Blumenthal Großherzoglih Sächs. Amtszericht. [20710] Bekanntmachuug. de E ZAS 1000—100 Pi S. 1E LLT 00 B Galizische Landes-Anleihe. .| 4 , ? 2r\ch. —100|—,— 2 ¿ j; Lc A alizische Landes-Anleihe. .|

Gerichtsfhreiberei des Königlichen Amtsgerichts hi if j ; ; : / E O E TIE E ler il anderweiter Vergleichst I E É j i ; j g E Ale esadeen,. [20513] | 22. Juni 1904, Vermitdis U übr, as TDas Kontarove r onerfahren. L [oe "Rauer Mane D SLUeetens Weim. Bdofred. uk. 104 1.5.11 3000—200|—,— sf I, TT ufv. 06/0 do. Propinations-Anleihe| 4 | e „Kontursperfahren über das Vermögen des | dem Königlichen Amtsgeri ierselbst anber; lemenbeto ver das DBermögen des j Stra ia r e 0. „/34| 1.5.11) . do. 386 Griechische Anl. 5% 1881-84/ 1,60|

Buchhändlers Karl Pietuch aus Haynau wird | Der Veraleidövorscble, I Le P En: Tischlermeisters Oskar Richter in Wreschen l Die an der Strecke Simmern—Hermeskeil ge- Württ, St.-A. 81/83]3i| versch.| 2000—200|—— | Hameln do. do. leine 1,6 na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- | des Konkursgerihts ¿ur Einsicht der Beteiligten | Lid, nahdem der in dem Vergleichstermine vom | legene Station Rascheid der Königlichen Eisenbahn- Brdbg. Pr.-Anl, 1899/33 Hamm i. W. : konf. G.-Rente . .|1, dur aufteboden. 8 | nlctemdleE ¿ur er Deteiligten | 8. April 1904 angenommene Zwangsvergleich durch Ftrertiont St. MAOAR - Saarbrücken ist für die Ab- Caff. Ldsfr.XIXuf. 07/34 annover 1895/34) do. mittel

Daynau, den 3. Juni 94 Montabaue, tes Mai 1504 e derm aufs, vom d. April 1504 bestätigt | senn 08 Gern uns Zeren eroffnet un fn den e E E E

A Königliches Amtsgericht. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgericht. Wreschen Le 3 ‘unt 1904 Auékunft über die Frahtberechnung geben die Ofip.Prov.VIITu.IX 4 | S 1903/3 ' eine S 5 Hüäningen. Konrfursverfahren. [20643] | Mülhausen. Konkursverfahren [20657] an, lidies L Mo Dienststellen. : | do. do, I—LX/33 ildesheim 1889,1895/8 i Gold-Anl. (P.-L.)

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Das Konkursverfahren über das Vermözen des | Zeitz Roufur ge pet: Reu Strafeburg, den 31. Mai 1904. osen E RELIEE 5000—100|—; c y. d.H 1902 34 d E fleine 1,6 DEEEMENeE Camill Eßlinger in St. Ludwig | Konrad Kaestle, chemaliger Wirt „zum Spaten“ | Jn dem Konkaröverfabren aber L B a0OLoI Kaiserliche Generaldirektion E 189: 5000— 100/86 80bz Jena 1900 uv. 19104 Holländ. Staats-Anl. Obl. % wird nah erfolgter Abhaltung des SHlußtermins | in Mülhausen, z. Zt. ohne bekannten Wohn- und offénen Handelsgesellschaft S vebe e der Eisenbahnen iu Elsaß-Lothringen. i 4 |

A D Or H E jo prnn p jen Jank enck bunt

—] bk pk] J bund S

et My R N

| 3000— E do. 1903/33) 1. 2000—200/99,40G | i —,—— As 109,40G Fürstenwaldea.Sp.00/34/ 1. : ./10000—200|—,; o. do. 1898 500 u. 100 £/ 87;75bz

D100 Fürth i. B. 1901 uk. 10/4 2000—200/102,60G d ; | i Do, 50 u. 25 £| 44 | 87,70bz

BS 00 100 E t: dd 1901/34 99,60G do. ndb. 34 o ult. Juni

E 19 ießen unkv. 06/4 | 1.3, 101,50G Kur- u. Neum. .…. ;

| 1000—200|—,— Glauchau 1894, 1903/33 /| 99,25G do. h

o

j

R

& Id redi Perm pre Prm Perm ded pi jth pm

et J p

4 4 5 4 4 4

do. do. L Dänische Staats-Anl. 1897| 3 | i , Egyptische Anleihe gar... 13 | 7 | 3000—150/101,00G Do. priv. Anl. 34 | .10/ 5000-—100/99,6 do. do. j) i | 4 do. do. kleine .| | 40G do. do. pr. ult. Juni] /10000—100/99 60G do. Daïra San.-Anl. .| 4 | 15.4,10 Finnländische Lose .….... |fr.Z.|4 p. St. do. St.-Eis.-Anl. . .| 34 | 1.6.12 —,— Freiburger 15 Frcs.-Lose. . \fr.Z./M p St. 37 50ct.bzB 99 80G 45,90bzG 45/90bzG 35,40bzG 35,40bzG 35 40bzG 47'10G 47/40bzG 44'50bzG 44'50bzG 44 50bz G

ä, #

| 5000—100|—,— Gnesen 1901 ukv. 1911 4.10| 5000—200/102,60G do | 2000—100|—,— do. 1901 \: : 90G ; | | 2000—100|—,— Görliß 1900 unk. 1908 0. c

| 1500 u.300|— ,— do. 1900|: :

| 5000—100]88,50bzG Graudenz 1900 ufv.10| : 2 do. do.

| | |

mk je pre: S

pm p p C) J

pra ed erd T fremd ermei Io 3 i O

J

pk pr pr jet É bt jk pf pn m

84 -I

5 T Q G U ps

A4

neuland\ch.

do. do. Posensche S, VT-X do. XI-XVII do. Lit, D Do. De. do.

do, Sächsische do.

[w --

_—

"a.

D I A

OO0D

R

denk rem pnd 2. D

J bunt its C Or t pre Peck 2} 1} beck Pr funk 2}

bund pet jk emt bent bet C C C pk brn jem brend rena jm i pk jene

O LO S

e

3 T T3 F it bs jf pix pn pk Puck bu CJT

m a N CO)

J m —J ©

D p

d F D Uo

S C3 M S C2 M C3 Ax C H CS

A J bnd jut E 4

ter! c 0 i L 5000—500/102,90bz do. ; Ital. R. alte 20000 u. 10000! 4 108 20bz ‘Sinia E A T Juni 1904 ava ert abwesend, wurde nah erfolgter Ab- | Comp. in Zeit und deren Gesellshafter Stell- 5000—200|—,— Fueiwrasbina 1897/34) 1.4. do. 17 l bo, Do, E Fr. 4 103,20bz gen, den 4. Jun : haltung des Shlußtermins heute aufgehoben. N 39/03. | macher Oswin Trenkmanu in Zeitz, Maschinen- Verantwortlicher Redakteur O 20ER 1E Es ae, 1018 SON Mandat. 1117| O A 103,00bz

Kaiserlich es Amtsgericht. Mülhausen (Elsaß), den 4. Zuni 1904. Î 0 5000—500/99,40G do. do. fonv. 34 Do. DO, i neue! 4 Idstein. Konfursöverfahren. [20654] Der Amtsgerihtssekretär: Bachmann. Eee Karl Hohett Bn Rasber E Dr. Tyrol in Charlottenburg. Karlsr 1900 unk. 1905/4 quortil Co | f

Idi pem pmk fe Perm mek prnn em Prem pmk frem jm

———-= ieh pee pre 22

pak pl

M j 7

m J] m I J S

L

I J

101,60G 102,00B

O0. is do. Ln. A4 117 | do. L .| 5000—200]99,70bz do. 1902, 1903 1, 11 34 do O A 117 Mexik. Anl. 99 1000-500Lv.| 5

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | München. 20699] | der Schlußrechnun ; Verlag der Expedition (S i i A | 3 3 | 200Lv.| 5 avi : i : y ; L / g des Verwalters, erlag der Crpedition (Scholz) in Berlin. 5 i | .7 | 2000—500/99,50b;G do. 1886, 188913 do. do, BOE i do. do, 200Lv.| 5 eue eifers Sarl vert in Idstein wird, | Das Kgl. Amtsgeriht München 1, Abteilung A | von Einwendungen gegen das Schlußverzeine t Dru der Norddeutshen Buidruekerei und Vertaas: o. XVIII 85! 1,1,7 | 5000-—500]|—,— Kiel 1898 ukv. 1910/4 0 do. 100Lv.| 5

em der in dem Vergleichstermine vom 22. Fe- | für Zivilsachen, hat mit Beschluß vom 4. Juni 1904 | bei der Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. s

S

b bnd bt —_—— pt jet t G C D

J =])

-—] i

do. do. [1,1 do.