1904 / 133 p. 29 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[20685] Debet.

Kosten des- Betriebes, Gehälter, Provisionen,

Reklame, Muster 2c Fabrifation n L E

abrikationsfonto

Spesen,

Delmenhorst, den 11. Mai 1904. Geprüft und mit den Geschäftsbüchern überein-

stimmend gefunden. Bremen, den 7. Mai 1904.

Voß, beeidigter Bücherrevisor.

2A

314 872/21 54 802/70 59 200/96

132 040/08

560 915/93

Reisen, Wohnungs- mietekonto Verlust p.

O

Bremer

Kredit. E E

1419/92 599 E

Me E T U A Ep eEUMO P D

560 915/93

Linoleumiverke-Delmenhorst.

Der Vorftand. von der Wettern.

[20492]

Aktiva. Vilanzkonto.

11 572/60 1 000/— 11 000|— 1 500|— 17 218/40 30 000|— 16 000/— 40 765/27 25 930/20 3 761/45 158 747/92

Steinekonto Effektenkonto

Inventariumkonto Ofenkonto

Baukonto

Neues Masch.-Konto Neubau- und Masch.-Konto Debitoren

Kreditoren

G U" SIPROE I

Stammaktienkonto rioritätsstammakt.-Konto MNeservefondskonto

Sonneberger Ziegelei A. G. zu Rottmar.

158 7479

Pasfiva, F

t.

9

34 2857 6 0436 66 990

51 428A

(20446) : Alstaden Actien- Gesellschaft

für Vergbau in Liquidation. Nachdem der Beschluß der außerordentlihßen Ge- neralversammlung vom 30. April 1904, wodurch die Auflösung der Gesellschaft beshlossen ist, am 27. Mai d. J. in das Handelsregister eingetragen worden, fordern wir die Gläubiger unserer Gesell» haft hiermit, auf Grund des § 297 des Handels-

geseßbuches, auf, ihre Ansprüche anzumelden.

Alftaden, den 4. Juni 1904. Die Liquidatoren: H. Schneider. P. Trafenster.

[20722]

H. Becquet.

7) Erwerbs- und Wirtschafts- genossenschaften.

Keine.

R T)

8) Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

[20753] Vekauntmachung. ;

Der Rechtsanwalt Bernhard Kuhn in Bromberg ist in die Liste der bei dem unterzeichneten Landgericht zugelassenen Rechtsanwälte mit dem Wohnsitz in

10) Verschiedene Bekannt- machungen. [21015]

Die Stelle eines Polizeidieners und Wege- waärters der Gemeinde Cordel ist infolge Tod des Inhabers vakant und soll wieder besegt werden. Mit der Stelle ist ein Jahresgehalt von 180 44 ver- bunden und wird für jeden Tag der Beschäftigung im Wegebau ein Lohn von 2 M 80 bezahlt.

Qualifizierte Bewerber werden ersucht, \sich bis

25. Juli d. J. bei dem Unterzeichneten {riftli zu melden. Ehrang, den 6. Juni 1904. Der Bürgermeister : uit.

Die Gesellschaft Ferd. Koh & C°- m. b. H. zu Verlin, Uferstr. 5, ist in Liquidation ge- treten. Die Gläubiger der Gesellshaft werden aufgefordert, ihre Forderungen bei derselben an- zumelden.

Der Liquidator: [20478] Dr. Willy Tiktin, Rechtsanwalt.

[20496]

Nechnungsabschluß

S S Es E S

L R R ati E

B

Ulrich. Kredit,

der Anhaltischen Trichinen-Versiherungs- Anstalt, C. Frmer, Cocthen

Einnahme. für das Nechuungsjahr vom U. April 1903 bis 31. März 1904.

12 603 511] 1) Entschädigungen 2) Negulierungskosten 3) Verwaltungskosten: a. en b. jonst. Verwaltungskosten . . 4) Steuern, öffentl. Abgaben 2c 5) Gewinn

Verlustkouio.

Gewinn- und

m | S M A

Aktienkapital . . 11743 02 An Saldo vom Jahre 1902 1445 67

Hypotheken . . . ,| 800000—| Verlust pro 1903 2315/78

Reservefonds: | 3761/45 7a 76

Bromberg heute eingetragen worden. Bromberg, den 4. Juni 1904. Königliches Landgericht.

Debet.

Kredit.

M |y 3 7614

Anton & Alfred Lehmann, Aktiengesellschaft.

Die Herren Aktionäre der Gesellshaft werden hierdurh zu der am Mittwoch, den 29, Juni cr., Nachmittags 5 Uhr, in der Mitteldeutschen Creditbank zu Berlin, Behrenstraße 2, stattfindenden Le Generalversammlung ergebenst ein- geladen.

Debet. Bilauz am 31. Dezember 19083.

M [A I ( imienet

131 151/26 Per Bortrag pro 1904 1) Prämieneinnahme . , .

2) Erlós aus verwertetem

Vieh

[20754] | In der Liste der bei dem unterzeihneten Gericht zugelassenen Rechtsanwälte is der Rechtsanwalt Wladislaus Hahu hier gelöscht. Wongrowitz, den 6. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

95 859.59 A653 209,59 12 579/59

Bestand am 1. Jg- Sue TOOT s i NaLgus. illiam Swaine.

10 435 Zugang 778 500 | 788 935 /— 20491] um 31. Dezember 1903 Delkredere 10 000/— bs aan Î Dea ne R Unfallversicherungs- | konto : | Vortrag für zu | gewärtigende Bei- | 2 000/—

Abschreibung Maschinen- und elektr. BeleuhtungsanTage: Buchwert am 1. Januar 1903 4 349 900,— 20 033,04 A369 Abschreibung 36 333,04] 333 600|— Eisenbahnanschlußgleise : | Buchwert am 1. Januar 1903 16 800,— 16 i M

Tagesordnung : 1) Vorlegung dex Bilanz, des Gewinn- Verluslkontos und des Geschäftsberichts.

2) Beschlußfassung über Entlastung des Vorstands

und des Aufsichtsrats.

0) Del Mluhfafsung über Verwendung des Nein-

gewinns.

Aktionäre, welhe an dieser Versammlung teil- nehmen wollen, haben ihre Aktien oder darüber sautende Depotscheine nebst Nummerverzeichnis bis zum 26. Juni cr. im Geschäftslokal der Gesellschaft, Taubenstraße 21, niederzulegen.

Berlin, den 8. Juni 1904.

Der Aufsichtsrat. Alfred Lehmann. {20790]

Kleinbahn Cassel—Naumburg Actiengesellshaft, Cassel.

Die Herren Aktionäre werden hierdurch zu der am Montag, -deu 4. Juli 1904, Vormittags 10 Uhr, im Palaisrestaurant in Cassel statt- findenden diesjährigen ordentlichen General- versammlung ergebenst eingeladen.

S Tagesordnung : :

1) Geschäftsberiht des Vorstands und Prüfungs- beriht des Aufsichtsrats nebst - Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung über das Geschäfts- jahr 1903.

2) Genehmigung der Bilanz und Erteilung der Entlastung an die Direktion und den Aufsichtsrat.

3) Neuwahl von Aufsichtsratsmitgliedern lt. § 33 des Gesellschaftsvertrages an Stelle der aus- gelosten Herren Bürgermeister Dorst, Naum- burg, Oberst z. D. Mende, Wilhelmshöhe, Direktor Eckhardt, Frankfurt a. M., und evtl. an Stelle des in den Vorstand gewählten Herrn Direktors Neufeld, Frankfurt a. M.

Diejenigen Herren Aktionäre, welcke an der Generalversammlung teilnehmen wollen, haben in Gemäßheit des § 23 des Gesellschaftsvertrages ihre Aktien bezw. Interimsscheine bis zunt ©. Juli 1904, Abends 6 Uhr, bei der Gesellschafts- Tafse in Caffel, Wilhelmshöher Allee 172, zu hinterlegen oder die gesehene Hinterlegung bei der Aktiengesellschaft für Bahn-Bau und Betrieb, Fraukfurt a. M, Moselstraße 2, oder bei einem Notar durch Bescheinigung nachzuweisen, wogegen denselben die Eintrittskarten zur Generalversamm- | | lung ausgefolgt werden. | N 9)

Caffel, den 7. Juni 1904.

Der Auffichtsrat. Dr. Nenner.

[20721 | | Bayerische Vank München. b.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden | | c. an die Aktionäre (beziehungsweise Garanten) , .. zu der am Montag, den 11. Juli ds. Jhs., | | d. an die Versicherten E Vormittags 10 Uhr, im Sigzungssaale der | o. andere Verwendungen (getrennt nah Gattungen und Bayerischen Bank in München, Marimiliansplayz 2, | Summen) H : statifindenden VL. ordentlichen Geuneralversamm- | an den Beamtenunterstützungsfonds lung ergebenst cingeladen. | Uebertrag j Tagesordnung : | l) Vorlage des sechsten Geschäftsberichts sowte der Bilanz und des Gewinn- und Verlustkontos für das verflossene Geschäftsjahr. 2) Beschlußfassung über die Bilanz und die Ver- wendung des Reingewinns. 3) Beschlußfassung über die Erteilung der Ents- lastung an Vorstand und Aufsichtsrat. 4) Aufsichtsratëwahlen. Diejenigen Aktionäre, welhe in der General-

E C Ra

9) Bankausweise.

Keine.

Vasler Versicherungs-Gesellschaft gegen Feuerschaden in Basel.

Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr vom A. Januar 1903 bis 31. Dezember 1903. W. Ausgabe.

D A A 1A 28 762/84) 1) Rüversitherungsprämien | 2) a. Schäden, einschließli der 8265,— M betragenden Schadenermittelungskosten, aus den Vorjahren, abzüg- lih des Anteils der Nükversicherer : | | a. gezahlt 298 630/27 | 488 289/60] 786 919/87

| und

| 641 230 |

Bilanz. S ferfielung.bei 26 Roe E Sicherstellung bei den Regierungen . . . [61 000|—= Reservefonds (Entschädigungsfonds)

Aktiva. s

Grundstück- und Gebäudekonto Zugang 1903 | Hypothek auf das Wohnhaus 50 000|— 29/0 Abschreibungen von M 233 448,49 . . |

Maschinen- und Gerätekonto 104 949/02 | Abgang 1903 1 267/67| 103 681/36 Zugang 1903 10 376/92 114 06827 109% Abschreibungen

| 11 405/83 Werkzeugkonto |

298 795 28 795 9 I 4 652/96| 233 448/49 eto

183 448/49 4 668/97

tragsrehnungen Unkostenkonto :

Bortrag für

Diberie8 0 Verschiedene Gläu-

Abschreibung 340, 178 779 528 Fabrik- u. Kontormobiliar, sowie Inventar d. ¿Fabriknieder- | lagen : Buchwert am 1. Januar 1903 (6 13 450, | 385,25 | M 13 835,25 | Abschreibung 1 381,25 Verschiedene Gebrauchsgegenstände und Fabrikations- | mittel (Druckformen 2c.) : | Buchwert am 1. Januar 1903 (6 42 720,36 | 10 000/—

[20497] A. Einnahme.

30 000|—

| 1716 S 46 017/94 102 652/44 1) Vortrag aus dem Vorjahre ..… .. 2 944 588/50 2) Ueberträge (Reserven) aus dem Vor- jahre: a. für noch niht verdiente Prämien (Prämienüberträge) b. Schadenreserve j c. fonstige Ueberträge (getrennt nah

Gattungen und Summen) . ._. 3) Prämieneinnahme abzügl. der Ristorni (Etwaige Nahshußprämien sind hier besonders aufzuführen) 4) Nebenleistungen der Versicherten: a. Legegelder (Sicherheitsleistungen) b, Eintrittsgelder c. Policegebühren d. anderweit 5) Kapitalerträge: a. Zinfen

Guta Q 14 003/65 M 5 899/55) 19 903/20 2009/9 Abschreibungen 3 980/64 15 922/56

Modellkonto

1 1 802 097 8 04071 749 192 Abschreibung E E Fuhrwerkskonto 1|— 118/25 Abschreibung : I Mobilien- und Utensilienkonto . .. L Zugang 1903 3 984/18 Abschreibung | Klischeekonto |

Abschreibung

Patentkonto L\— 35 183/70 Abschreibung ; | Fabrikationskonto: Nohe, fertige u. halbfertige Ware Kassakonto: Bestand am 31. Dezember 1903 Wechselkonto: Bestand am 31. Dezember 1903, ab- züglich 49/9 Bankdiskont Effektenkonto: Bestand am 31. Dezember 1903, ab- züglih Wertdifferenzen : Versicherungskonto: Vorausbezahlte Prämien Löhnungskonto: Vorschüsse an die Arbeiter . 91) Steuernkonto: Für 1904 im voraus bezahlte Steuern 126|— Kontokorrentkonto: Schuldner 697 367/24

s | | 1453023 14

Abschreibungen « 82-720:36 Patente: Buchwert am 1. Januar 1903 #6 50 000,— Abschreibung

Vorausbezahlte Versicherungen Genossenschaftl. Beteiligung am Straßenbau as Bestand an Roh- und Betriebsmaterialien, halbfertigem Fabrikat und fertiger Ware Filiale Hamburg: Warenbestände, Außenstände 2c. Kassen- und Wechselbestand Bankguthaben Verschiedene Schuldner Gewinn- und Verlustkonto: Verlustvortrag von 1902 , , 4498 189,37 Ar Der 19008 « 999 496,01

b. Schäden, einschließlich der 71 080,— M betragenden | | Schadenermittelungskosten, im Geschäftsjahr, abzüglich | des Anteils der Nückversicherer : | |

1 1UT 61441

a. gezahlt | g. zurüdgestellt 304 005/60} 1 421 620/01

3) Ueberträge (Reserven) auf das nähste Geschäftsjahr : | a. für noch nit verdiente Prämien abzüglich des An- s E 960 753/12

8041/71 8 040/71

2 551 290/2 5 961 131/77

10 000/— 12 172/75

16 989/35

427 18470 107 227/57

31 521/56 176 169/20 436 807 17

119/25 118/25 3 585/18 5 / 4 mie : 3 584/18 teils der Nükversicherer (Prämienüberträge) . .. tei G UZAZI E b. fonstige Ueberträge (getrennt nah Gattungen und Summen) 4) Abschreibungen auf: a. Immobilien b. Inventar c. Forderungen d. Organisations- (Einrichtungs-) Kosten des ersten | Ges|chäftsjahres (behufs Amortisation) | F 6. anderweit (getrennt nah Gattungen und Summen) | 94 533/67 9) Verlust aus Kapitalanlagen : | a. Kursverlust : | a. an realisierten Wertpapieren s. buhmäßiger b. fonstiger Verluft 6) Verwaltungskosten, abzüglih des Anteils der Rükvér- sicherer : a. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten 2c. b. fonstige Verwaltungskosten 929 607/34 ) Steuern und öffentlihe Abgaben | 52 053/66 8) Leistungen zu gemeinnützigen Zwecken, insbesondere für das | | Feuerlöschwesen: E L | a. auf geseßliher Vorschrift beruhende 30 497/22 1 632/65

17 356/0: 17 356/05 O

|—| 1960 753/12 |

80 000|—

6 533/67

8 000/—

3373/15

L 33721 : 3 372/15

E 137 739137 77 371/37

| ; 1 057 685/38 215 110/74 3 420 652/94 35 184/70

5 184/70

6) Gewinn aus Kapitalanlagen : a. Kur8gewinn: a. realisierter g. buhmäßiger b. sonstiger Gewinn 7) Sonstige Einnahmen (getrennt nah Gattungen und Summen): a. Gewinn aus verkauften Versiche- rungs\hildern b. Umschreibegebühren auf Aktien . 8) Verlust

3 420 652194

30 000/— 403 760 42 3451/10

6 566/56 9 298/80

1943/50 3151|—

Delmenhorst, den 11. Mai 1904.

Geprüft und mit den Geschäftsbüchern überein- stimmend gefunden. Bremen, den 7. Mai 1904. Voß, beeidigter Bücherrevisor.

13 854/98

Bremer 24

Linoleumwerke-Delmenhorst,

Der Vorstand. von der Wettern. Ulri.

[20683]

Internationale Vaugesellschaft in Frankfurt a, M.

5 Aktiva. Bilanz per ZU. Dezember 19083. Passiva.

E R A N G 1) Kassakonto : | 1) Aktienkapitalkonto: | Barbestand 18 934/90 |

|

|

"d 017/49

574 578/33

. |__355 029/01

1 050 000|— 30 490/68 10 000|—

Aktienkapitalkonto . Reservefondskonto . .. Extrareservefondskonto Dispositionsfondskonto Zugang 1903 Abgang 1903 | Kontokorrentkonto: Gläubiger | Bankkonto Kautionskonto : Bankakzeyte bei Behörden. . .. | Scheckkonto |

1 10500 Stück Prioritätsaktien à 2) Mobilienkonto :

M 300 . M 3 150 000,— _Vorhandene Mobilien 1|— 9900 StückStamm- 3) on: | aktien à 4 600 3 300 000,— ebitoren 1 868 497/32} 9) Avalkonto: Davon M. 1068 415,69 für | ) BiirafGaîten Bürgschaften. | 3) Kontokorrentkonto : 4) Hypothekenkonto : | Kreditoren 338 100/83

18 000|— 30 042/05

b. freiwillige 32 129/87 Sonstige Auëgaben (getrennt nah Gattungen und Summen) : | | Verlust auf fremder Valuta | 2 698/94 Der Vorstand. | | 10) Gewinn und dessen Verwendung : E | | Neufeld. Gebhardt. | a. an den Kapitalreservefonds und sonstige Spezial- | | 8 | | reserven (einzeln aufzuführen): | Kapitalreservefonds 134 400/— | 89 600|—

Tantiemen 288 000|— | Fa |

6 450 000/— 48 042/05 38 397/29 9 644/76 68 604 47 | } 200.000/— | 2 000/— 12 631/54

1 752/80 | 67 898/89) __ 69 651 69

| 11 453 023/14

1 068 415 69 461 451/85

Guthaben in Hypotheken 5) Immobilienkonto : a. Behausungen in Frankfurt a. M.

», Grunditize in 2 344 276,68 . Wrundstude tin | ibt O M 1247 338/74 | Dat iGs S c. Grundftüe | Unerhobene Dividende i außerhalbFrank- : pro 18900 ey L000 uta M. 505223951 40986 839/37 Unerhobene Dividende 6) Konsortialbeteiligungskonto : Po T o Anteile an diversen Geschäften . | 2277 642/04 Unerhobene Dividende 7) Philipp Holzmann &Cie., G. m. b.H. pro 1902 .._. . 1620— Stammeinlage . 4 5 000 000,— |

Betrag der auf den Immobilien haftenden Hypotheken . . 5) Dividendenkonto:

|

|

E

Vemgewinn « . .. | |

16 000|— 27 609/12 Gesamteinnahmen . | 18787 531/59 Gesamtausgaben . . |

Bilanz für' den Schluß des Geschäftsjahrs LE dex es Versicherungs-Gesellschaft gegen Feuerschaden n Basel.

M T

Braunschweig, den 21. April 1904. / J h Karges—Hammer, Maschinenfabrik, Actiengesellschaft.

i. V.: Dr. Kaempfer. Gewinn- und Verlustrechnung zum 38. Dezember 1903.

; Soll. “4 A M Generalunkostenkonto: | | | |

Nevidiert und stimmend befunden. Braunschweig, 21. April 1904. Wilhelm Ramdohr.

555 609/12 8 787 531/59

904,— A. Aktiva. B. Pasfiva.

S

6) Neservefondékonto : Ab die an die Mit- Bestand desselben glieder derGeschäfts- 7) Hypothekenzinsenkonto : leitung derG.m.b.H. Per 31. Dezember aufgelaufene für deren Amtsdauer noch nicht fällige Hypothekenzinsen überlassenen Unter- 8) Gewinn- und Verlustkonto : beteiligungen . . M 250 000,— Reingewinn

1 290 000|— P E A K | 1) Aktienkapital, bei Gegenseitigkeits- vereinen Betrag des etwaigen Ga-

rantiefonds 2) Ueberträge auf das nächste Jahr, zu a und b nach Abzug des Anteils der

| Nückversicherer :

9 073/34 | a. für noch nit verdiente Prämien

572 870/16 (Prämienüberträge)

1) Forderungen an die Aktionäre für noch nit eingezahltes Aktienkapital, beziehungsweise bei Gegenseitigkeitsvereinen Forderungen an die Garantiefonds8zeihner wegen der nit bar gedeckten Obligos (die Art der Deckung Wechsel,

versammlung stimmen oder Anträge zu derselben Schuldscheine usw. ist anzugeben)

stellen wollen, haben gemäß § 18 der Statuten ihre | 2) Sonstige Forderungen :

Aktien oder den über deren Deponierung bei einem a. Rückstände der Versicherten

deutschen Notar lautenden Hinterlegungs|hein spä- + Ausstände bei Generalagenten beziehungsweise Agenten 3 ;

testens fünf Tage vor der Generalversamm- ». Guthaben bei Banken 652 981/98 b. für angemeldete, aber noch nit lung, den Tag der Hinterleguug und der Ge- 1. Guthaben bei anderen Versicherungsunternehmungen . | 214 730/80 bezahlte Schäden(Schadenreserve) neralversammlung nicht mitgerechnet, bei ciner . im folgenden Jahre fällige Zinsen, soweit sie anteilig C. anderweit (getrennt nah Gat-

der nahbezeihneten Stellen, nämli: auf das laufende Jahr treffen 36 600/81 tungen und Summen) . . , A S

in München, Vamberg, Fürth, Nüruberg f. anderweit (getrennt nah Gattungen und Summen) [—/ 1479 257 3) Hypotheken und Grundschulden sowie | und Würzburg bei den Kassen der Gesell- 3) Kassenbestand D 87 841 sonstige in Geld zu schäßende Lasten schaft resp. deren Zweigniederlassungen, | (Reallasten, Renten usw.) auf den in München ferner bei dem Bankhause Gut- | 4) Kapitalanlagen: E A Grundstücken Nr. 5 der Aktiva leben & Weidert, k; Hypotheken und Grundschulden 1710 900|— 4) Barkautionen der Baukcommandite Gebrüder Wertpapiere Klopfer,

2 E nao 2a. Guthaben anderer Bersicherungs- n MOOLvA bei dem Bankhause Gebrüder d. Wedfel 275 058/58 oþÞ er, E rg

unternehmungen 364 600/75

L 2] 9999 428 b. anderweit (getrennt nah Gat-

in lad bei der Nationalbank für Deutsch- | 1 1599 182 ¿ and,

tungen und Summen) ... —— ¡i ps

| Depositen 1813 928/66

in Frankfurt a. M. bei dem Bankhause Ge- 232 000/— brüder Bethmaun,

RNRückversicherungsfonds ae in Gotha bei dem Bankhause B. M. Strupp, =

Löhne, Gehälter, Versicherungen, Steuern, Reisen, _ Provisionen, Betriebsunkosten, Frachten 2c. Wechselkonto: A ( 4/9 Bankdiskont auf den Wechselbestand . | Effektenkonto : | Kursverlust

| 23 155/04

1 622 598/88 13 345 015/46 Die Unterzeichneten bescheinigen die Ueberein-| | stimmung vorstehender Bilanz mit den Büchern der | Zinsenkonto | | Gesellschaft. Frankfurt a. M., im Mai 1904. 108 254/32 | Die Mitglieder des Auffichtsrats : 1752/80| 110 007/12 Heinr. Flin\ch. S. H. Wormser. E Gewinn- und Verluftkonto 19083, Haben. E U A

531 660/69 194/45

2 692/50 5 286/68

539 834/32

4 750 000|—

Ls 6 400 000|— 13 345 015/76

Frankfurt a. M., im Mai 1904. Die Direktion der Juternationalen Baugesellschaft. Reinert. E Behrends. iese.

1 960 753/12 792 295 s —] 2 753 0483:

Abschreibungen : 29/0 vom Grundstück- und Gebäudekonto . . 10% vom Maschinen- und Gerätekonto 20%/0 vom Werkzeugkonto vom Modellkonto

1) An Unkostenkonto :

Gehalte, Steuern, | kosten, Porti, Drucksachen 2c. 91 957/99

«„ Unterhaltungskonto :

Unterhaltungskosten der Be- | hausungen 16 033/84

Hypothekenzinsenkonto :

Bezahlte, abzüglih der einge- | nommenen Hypothekenzinsen 81 026/11

Provisionskonto: | Bezahlte Provisionen 1860/10 Reingewinn 1 622 g

1) Per Saldovortrag : Gewinnvortrag aus dem Fahre 1902

Bureau- | 57 140/68 757 829/71 c Gewinnsald 137 570/10 | E Ivo S 0355/43 3) Zinsenkonto: | | ita N En lag Saldo der vereinnahmten | eingewinn | Mieten und Zinsen nach Ab- | zug der bezahlten Zinsen . 92 432/06 Konsortialbeteiligungskonto : | Gewinnsaldo E 200 O4B100 Philipp Holzmann & Cie, | G. m. b. H.: | Gewinnanteil 570 000|— | 1813 476/92

4) Herrn Ingenieur Wilhelm Holzmann, Frank- furt a. ‘M. 5) Herrn Kommerzienrat Ernst Meyer, Berlin, 6) Herrn Moriß Warburg, Hamburg, 7) Herrn Sigmund Wormser, Direktor eutshen Vereinsbank, Frankfurt a. M.

Frankfurt a. M., den 6. Juni 1904.

Der Vorstaud. [20684]

5) Grundbesitz 6) Inventar

7) Sonstige Aktiva (getrennt nah Gattungen und Summen)

8) Noch zu deckende Organisations- (Einrichtungs-) Kosten (bei Gegenseitigkeitsvereinen)

9) Verlust

Verteilung :

9% zum Reservefonds Dispositionsfonds Tantieme an den Vorstand Belohnungen an Beamte Kontokorrentreserve

3482 25 963 4 005 4 600

| | 2 468 102 31 600

1 307 200 370 750 999 609

15 454 710

Nicht erhobene Dividenden .

/ 6) Neservefonds | in graRdepurg bei der Magdeburger Privat- 7) Spezialreferven (einzeln) 4 in Mainz bei dem Bankhause Bamberger «& Co., Gai

in Mannheim bei der Rheinischen Creditbank, Gesamtbetrag . . | in Meiningen bei dem Bankhause B. M. Strupp, in Neustadt a. H. bei dem Bankhause G. F- Eee EUTi in Wiesbaden bei der Wiesbadener Bauk S. Bielefeld & Söhne zu hinterlegen, wogegen Stimmkarten von den Depots- stellen ausgehändigt werden. Müncheu, den 4. Juni 1904. Der Auffichtsrat. Eugen Landau, Vorsißender.

649 841

1813 T6 52 Haben. E Gesamtbetrag . 15 454 710/10 Gewinn- und Verlusikonto : : Wir machen hiermit bekannt, daß der Auffsichts- | rat der Juternationalen Baugesellschaft aus folgenden Mitgliedern besteht : : 1) Herrn Architekt Hermann Ritter, Frankfurt a. M., Vorsitzender, S 2) Herrn Stadtrat Heinrich Flinsch, Frankfurt a. M., tellvertretender Vorsitzender, 3) Herrn Arthur Gwinner, Direktor der Deutschen Bank, Berlin,

Vasel, den 7. April 1904.

Basler VerficherungL-Gesellschaft gegen Feuerschaden.

S Namens des Verwaltungsrats : Z Der Präfident: Der Vizepräfident : Rud. Jselin. Iselin-La Roche.

_ Gewinnvortrag von 1902 1752/80 Fabrikationskonto 648 088 64

649 841 44

Braunschweig, den 21. April1904. 5 Í Karges—Hammer, Maschinenfabrik, Actiengesellschaft.

i. V.: Dr. Kaempfer.

Der Direktor : Troxler.

Der Hauptbevollmächtigte für das Deutsche Reich: Hugo Arndt.

der Revidiert und stimmend befunden.

Braunschweig, 21. April 1904. Wilhe Ramdohr.

Berlin, am 6. Juni 1904.