1904 / 134 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[21086]

Vierte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

„Ag 134. Berlin, Donnerstag, den 9. Juni 1904.

Bilanz für den Schluf! des Ges

Gasgesellschaft Klagenfurt. Die Herren Aktionäre Ba sr eh i Juui PEurE ordentlichen Generalversammlung

eingeladen, welhe im Bahnhofhotel zu Herbesthal stattfindet. Tagesorduung : Vorlage der Jahresbilanz und Beschlußfassung darüber,

A. Aktiva. 1) Forderungen an die Aktionäre für no< nicht eingezahltes Aktienkapital, ) S de AManare 2 onstige Forderungen : a. Rüestände der Versicherten

b. Ausstände bei Generalagenten beziehungsweise Agenten 153 219

1 5 Entla Ang des Vorstands und Aufsichtsrats. e

3) Neuwahl

| 8s Aufsichtsrats. Eintrittskarten werden gegen Aktienvorweis bis längftens 26. Juni l.

hause F. S. Euringer, Augsburg, verabfolgt.

Herbesthal, 6. Juni 1904.

Gasgesellschaft Klagenfurt. Der Vorfißende des Auffichtsrats: Louis Haumont.

J. von dem Bank-

Aktiva.

Grundbesißkonto Ringofen- und Gebäudekonto. . .. Utenfilienkonto uhrwerkskonto ferdeunterhaltungskonto Fabrikationskonto ekonomiekonto Mobilienkonto Lagerkonto Sand- und Kieskonto Kassakonto Guthaben bei Banken Sonstige Debitoren

M 144 833‘ 137 416

4 780

3 839: 916 6387:

58| 229 6 240|— 32/90

1705/64

11 282/70

32 942/68

344 914/81

Kapitalkonto Reservefondskonto Me Delkrederekonto Kreditoren Gewinn- und Verlustkonto : Rohgewinn p. 31. März 1904 . .

Diese Bilanz stimmt mit dem Hauptbuche überein.

Hannover, 11. Mai 1904.

Gewvinn- und Verlustkonto.

Ringofen- u. Gebäudekto., Abschreibg. 2 9/6

Utensiltenkonto, Abschreibung 20 9/6

N Abschreibung 25 9% E

eservefondskonto, 5 9/0 Tantiemekonto Dividende, 5 9/6

M | S 2748/16 956 |— 960/36 670|— 726/39 12 000 S

18 0601/91

Frankfurt a. M., 8. Mai 1904. Der Vorftand. F, Wankel.

31.

G G G

344 914

ft.

Passiva.

M. 240 000 14 677 70 000 11444 1032

18 060

Rettberga

Fabrikationskonto, Bruttogewinn p. 31. März 1904

Oekonomiekonto, Ertrag p. 1903 Sand - und Kieskonto,

p. 31. März 1904

15 824/67 989/79

1 246/45

18 060/91

Ertrag

[21003

] Westdeutsche Versicherungs-Aktien- Vank in Essen.

Gewinn- und Verlufstre<hnung für das Geschäftsjahr vom 1. Januar bis 31, Dezember 1903 (37. Geschäftsjahr).

A. Einnahme.

1) Vortrag aus dem Vorjahre . . 2) Ueberträge (Reserven) aus dem

Vorjahre:

a. für no< ni<t verdiente Prämien (Prämienüberträge)

b. Schadenreserve c. sonstige Ueberträge

3) Prämieneinnahme abzüglih der Ristorni

4) Nebenleistungen der Versicherten:

a. Legegelder (Sicherheitéleistungen)

b. Eintrittsgelder c. Policegebühren d. anderweit 5) Kapitalerträge : a. Zinsen b. Miet8erträge 6) Gewinn aus Kapitalanlagen : a. Kursgewinn: a. realisierter s. buhmäßiger

b. sonstiger Gewinn (auf Pari ausgeloste Wertpapiere)

7) Sonstige Einnahmen:

a. Gewinn aus verkauften Versicherungsschildern b. Gewinn auf ausländishe Valuten

c. Umschreibegebühren auf Aktien d. Nestitutionsgelder

G) B A

1) Nückversiherungsprämien

Gesfamteinnahmen

2) ga. Schäden, einshließli< der 321,40 M betragenden Schadenermittelungs8- kosten, aus den Vorjahren, abzüglih des Anteils der Rückversicherer :

a. gezahlt 8. zurüdgestellt

b. Schäden, eins{ließli< der 27 248,20 A betragenden Schaden- ermittelungsunkosten, im Geschäftsjahr, abzüglih des Anteils der

Rückversicherer : a. gezahlt 6. zurüdgestellt .

3) Ueberträge (Reserven) auf das nähste Geshäftsjahr: a. für no< ni<t verdiente Prämien abzüglih des Anteils der Nük-

versicherer B Ege) b. sonstige Ueberträge 4) Abschreibungen auf : a. Immobilien b. Inventar c. Forderungen

d. Organisationskosten des ersten Geshäftsjahrs

6. anderweit

5)5Verlust aus Kapitalanlagen: g. Kursverlust :

a. an realisierten Wertpapieren

g. bu<hmäßiger b. sonstiger Verlust

6) Verwaltungskosten,

a. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten 2c

b, sonstige Berwaltungskoften 7) Steuern und öffentliche Abgaben 3) Leistungen zu geméinnüßigen

;¿ a, auf gesetzlicher

| h, freiwillige . . « 9) Sonstige Auégaben: E â, asen des Relikten- und

b. Verlust aus zwei Rü>kversiherungskonten

10) Gewinn und dessen Verwendung: a. an den Kapitalreservefonds

an den Dispositionsfonds für besondere Fälle

. Tantiemen

. an die Aktionäre

. an die Versicherten

. andere Verwendungen:

abzüglih des Anteils der Rückversicherer :

weden, insbesondere für das Feuerlöshwesen : orschrift beruhende

ensionsunterstüzungsfonds

Ueberweisung an den Relikten- und Pensionsunterstühungsfonds

178 500

M 7 1 385 280/05 198 675 /—

—— [E 43 299/60

136 660/29: 33 710

1 532 7089:

1 520 681:

2 000 17 970

492 731 334 678

6 773 327/20

18 795 1 507

6 203 15 928

140 000 48 353 210 000

54 454

M S

1 583 955 5 017 745

2181/24

2 016 566

1881 579/9:

1 520 681

827 410 11875

20 303

22 132

452 807

Gesamtausgaben

6 773 327

c. Guthaben bei Banken . . d. Guthaben bei anderen

laufende Jahr treffen f. anderweit : Garantierte Gewinnanteile Schilderbestand Saldi verschiedener Abre<hnungen

3) Kassenbestand 4) Kapitalanlagen : a. Hypotheken und Grundschulden b, Wertpapiere c. Darlehen auf Wertpapiere d. Wechsel 6. anderweit

b) :GrindeB

6) Inventar (abgeschrieben)

7) Sonstige Aktiva

8) Noch zu dedende Organisationskosten 9) Verlust

1) Akttenkapital

2) Ueberträge auf das nächste Jahr, zu a und b nah Abzug des Anteils der

Nückversicherer :

a. für no< ni<ht verdiente Prämien (Prämienüberträge) b. für angemeldete, aber no< ni<ht bezahlte Schäden (Schadenreserve)

c. anderweit

3) Hypotheken und Grundschulden sowie \onstige in Geld zu shäßende Lasten

auf den Grundstücken Nr. 5 der Aktiva 4) Barkautionen 5) Sonstige Passiva:

a. Guthaben anderer Versiherungsunternehmungen

b. anderweit: h Dividendenrückstände aus 1902

Nelikten- und Pensionsunterstützungsfonds

Beamtengratifikationen Guthaben eines Verbandes 6) Reservefonds 7) Speztalreserven : Dispositionsfonds für besondere Fälle 8) Gewinn

Essen, den 7. Juni 1904.

( Versicherungsunternehmungen o. im folgenden Jahre fällige Zinsen, soweit sie anteilig auf das

1383 921 531 471

4 167

7 500|— 601/26 1 399/60] 2 082 280

47 624

1593 215 835 849

I S2

2 429 065 186 000

9 544 970 6 000 000

[Ss

1 520 681/ 212210 En 1732 891

16 040 453 094 1140

156 811

12 000 4627624 627 673

i 600 000

115/559 452 807

9 544 970

Gesamtbetrag

Westdeutsche Versicherungs-Akticu-Bauk. Bandhauer.

[21004] Westdeutsche Versiherungs-Aktien-Bank in Essen.

Wir bringen hiermit gemäß $ 244 des Handels- geseßbu<s und $ 20 unseres revidierten Statuts zur Kenntnis, daß in der nah Schluß der General- versammlung abgehaltenen Auffichtsratsfizung der Kommerzienrat Herr Heinrih von Waldthausen hier- selbs als Vorsißender und der Generalsekretär Herr Dr. jur. Wilhelm Baare in Bochum als dessen Stellvertreter erwählt worden ift.

Essen, den 7. Juni 1904.

Westdeutsche Verficherungs-Aktien-Bank.

Bandhauer.

t Westdeutsche Versiherungs-Aktien-Bank in Essen.

Die für das Jahr 1903 auf 4 105 pro Aktie festgestellte Dividende kann von jeßt ab gegen Einlieferung des Dividendenscheins außer bei unserer Kasse in Essen auh bei nachverzeichneten Bank- häusern erhoben werden :

Essener Credit-Austalt in Essen,

Duisburg-Ruhrorter Bank in Duisburg,

A. Schaaffhausen’scher Baukverein in Cölu,

Beclin, Düsseldorf und Essen,

Deutsche Bank in Berliu,

Born «& Busse in Berlin.

Essen, den 7. Juni 1904.

Westdeutsche Versicherungs-Aktien-Vank.

Bandhauer.

[21121] Gemeinnüßiger Bauverein.

Die geehrten Aktionäre werden hiermit zu der Sonnabend, den 25. Juni 1904, Abends 8 Uhr, im Saale der Kaufmannschaft, Ostraallee 9, stattfindenden fiebzehnten ordentlichen General- versammlung ergebenst eingeladen.

Zur Teilnahme an dieser Versammlung berechtigt die Vorzeigung der Aktien fowie N CARA 20 Depotscheinen über die bei Herren Albert ute «& Co., hier, an der Kreuzkirche 1, I, niedergelegten Aktien. Anmeldung erfolgt von 7 Uhr an, und wird der Saal pünktlih um 8 Uhr geschlossen.

Der Geschäftsbericht, die Bilanz, das Gewinn- und Verlustkonto können vom 20. Juni d. I. ab bei Herren Albert Kunße & Co., hier, an der Kreuz- firhe 1, 1, von unferen geehrten Aktionären ent- nommen werden.

Tagesordnung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und

des Gewinn- und Verlustkontos.

2) Richtigsprehung derselben und Entlastung des

Vorstands. :

3) Wahlen zum Aufsichtsrat.

4) Beschlußfassung über Gesuche wegen Ueber-

tragung von Aktien.

5) Berichterstattung beziehentlih Beschlußfassung

über baulihe Unternehmungen.

Dresden, den 8. Juni 1904.

Gemeinunüßiger Bauverein. Der Auffichtsrat. Der Vorftand. Bruno Adam. Richard Mühlhaus.

[20468] Vereinigte Elbkiesbaggerei, Kalk- & Mörtelwerke Actien-Gesellschaft

zu Magdeburg.

In der am -30. April d. J. stattgehabten General- versammlung ist beschlossen worden, das Grund- Fapital um A 250 000,— herabzusetzen.

it bezug auf $ 289 Absay 2 H.-G.-B. fordern wir hiermit die Gläubiger unserer Gesellschaft auf, ihre Ansprüche bei uns anzumelden.

Magdeburg, den 29. Mai 1904.

Der Vorftand. Thiele. Menzel.

| [20779]

Zittau-Oybin-Fousdorfer Eisenbahn Gesellschaft.

Zu der am Sonnabend, den 25. Juni, Mittags 12 Uhr, im Geschäftslokale der Deutschen Genossenshaftsbank Sörgel, Parrifius & Co. in Berlin, Behrenstr. 35, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung werden die Herren Aktionäre der Gesellschaft hiermit ergebenst eingeladen.

Tagesorduung: 1) Bericht der Direktion über die Verhältnisse und den Vermögensstand der Gefellshaft sowie über die Bilanz des Jahres 1903.

2) Beschlußfassung über die Bilanz und die Er-

teilung der Decharge.

3) Aufsichtsratsroahl.

Berlin, den 7. Juni 1904.

j Der Auffichtsrat. Weill, stellvertretender Vorsitzender.

[21119] Actien-Gesellschaft Thiederhall, Thiede.

Die Inhaber unserer 4 °/gigen Teilschuld- verschreibungen werden hiermit zu ciner am 2. Juli 1904, Nachmittags 3 Uhr, im Ge- \häftslokale des n eil Geheimen Justizrats Semler, Braunschweig, Wilhelmitorpromenade Nr. 5 pt., stattfindenden Generalversammlung eingeladen.

j Tagesordnung : Wakhl eines Syndikus an Stelle des verstorbenen Herrn KNentners Heinri<h Arnemann.

Stimmberechtigt find diejenigen Herren Obligatio- näre, welche ihre Teilshuldverschreibungen an einer der geseßli}h vorgeschriebeuen Stellen bis PANIRERS am 30. Juni dieses Jahres hinter- egen.

Die Hinterlegung bei einem Notar ist zulässig.

Thiede, den 9. Juni 1904.

Der Syndikus: Der Vorftaud. Semler. C. Hugo. A. Fink.

[18482]

Spiegelglaswerke „Germania“ Aktien Gesellschaft in Porz-Urbach mil Sih in St. Roch-Auvelais Belgien.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am 23. Juni 1904, Nachmittags Ein Uhr, im

Bureaugebäude der Gesellshaft zu Porz-Urbach bei Cöln {stattfindenden 5. Generalversammlung

höôfl. eingeladen. Tagesorduung : 3 Bericht des Verwaltungs- und Aufsichtsrats. 2) Genehmigung der Bilanz und des Gewinn- und Verlustkontos.

3) enn der Bezüge der Herren Kommissäre.

4) Verlosung der Obligationen.

5) Neuwahlen laut Statut.

m an der Generalversammlung teilnehmen zu fönnen, müfsen die Herren Aktionäre 1) mindestens S Tage vorher dem Verwaltungsrat die Nummern ihrer Aktien angeben, 2) Inhaber von Aktien oder von Hinterlegungs\{heinen sein, welche nahweisen, daß fie dieselben am Siß der Gesell- schaft oder am S ALNN Porz-Urbach oder in einer der na<stehenden Banken depontert haben:

Banque Centrale de et à Namur in Namur,

Société Générale à Bruxelles oder bei den von der Société Générale beauftragten VBankeu,

Crédit Lyonnais in Paris,

A. Schaaffhauseu’ scher Bankverein in Cöln.

Für deu Auffichtsrat : Das beauftragte Verwaltungsratsmitglited : „_ Arthur Limelette.

1. Untersuchungssachen. 2 U 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5, Verlosung 2c. von Wertpapieren.

erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

Öffentlicher Anzeiger.

6. Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesell{. 7. Erwerbs- und Wir Ano

8. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

9. Bankausweise.

10, Verschiedene Bekanntmachungen.

6) Kommanditgesellschasten auf Aktien u. Aktiengesellsh.

[21018] Eßlinger Brauereigesellschaft

in Eßlingen.

Die Ausgabe der neuen Divideudenbogen zu unseren Aktien Nr. 1 bis 137 erfolgt von heute ab gegen Rückgabe der Erneuerungsscheine (Talons) in unserem Bureau in Eßlingen oder dur Ver- mittelung der Herren Gebr. Arnhold in Dresden.

Eßlingen, den 6. Mai 1904.

Die Direktion.

[21021] Bensberg-Gladbacher Bergwerks- und Hütten- Actiengesellschaft Berzelius

in Bensberg.

VIn der am 28. Mai 1904 stattgefundenen ordent- lien Generalversammlung unserer Aktionäre wurde an Stelle des im März d. Is. aus dem Auffichts- rat ausgeschiedenen Herrn Dr. M. Bloch, In- dustrieller in Brüssel, Herr Bankier Ad. Jarislowsky in Grunewald bei Berlin zum Mitglied des Auf- sidtsrats gewählt.

Bensberg, den 6. Juni 1904.

Der Vorstand. [21087]

Es wird hiermit bekannt gemacht, daß der Kauf- mann Herr Otto Utecht in der Generalversammlung vom 6. d. M. in den Auffichtsrat unserer Gesell- haft gewählt worden ist.

Berlin, den 7. Juni 1904.

Deutsche Credit- und Baubank

in Liquidation. : Aug. Shmidt. H. Leschke.

Mar Star>e. [21129] Ordeutliche Generalversammlung der Aktio- näre der Aktiengesellshaft Zuckerfabrik zur Raft, Baddveckeuftedt, am 28. Juni d\s. J., Nach- mittags 8 Uhr, bei Herrn Gastwirt Hunze hier. Tagesorduung : 1) Dechargeerteilung für die Rechnung der Kam- pagne 1902/03. : 2) Vorlegung des Geschäftsabschlusses der Kampagne 1903/04. 3) Genehmigung von Aktienübertragungen. 4) Neuwahl des Aufsichtsrats und Vorstands. Baddeckenstedt, den 8. Juni 1904. Der Auffichtsrat. Der Vorftaud. H. Feldmann. R. Jordan.

[20446] / Alstaden Actien - Gesellschaft

für Vergbau iu Liquidation.

Nachdem der Beschluß der außerordentli<ßen Ge- neralversammlung vom 30. April 1904, wodurch die Auflösung der Gesellshaft beschlossen ist, am 27. Mat d: D. in das Wen tegtner eingetragen worden, fordern wir die Gläubiger unserer Gesell- {haft hiermite auf Grund des $ 297 des Handels- geseßzbuches, auf, ihre Ansprüche anzumelden.

Alstaden, den 4. Juni 1904.

Die Liquidatoren: H. Schneider. P. Trasenster. H. Becquet.

[21133] Actien-Gesellschaft Localbahn Lam-Kößhting.

Gemäß Artikel 10 der Statuten ergeht hiermit die Einladung an die Herren Aktionäre zur Teil- nahme an der am Moutag, den 27. Juni 1904, Vormittags 10 Uhr, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung (im Gasthofe zur Post in

Lam). / Tage®sorduung: 1) ae der Bilanz und des Geschäftsberichts 19003. 2) Erholung der Decharge für Aufsichtsrat und Vorstand. 3) Verlosung von 3200 6 an Prioritäten. Lam, 6. Juni 1904. Actien-Gesellschaft Localbahu Lam-Kößtßtiug. Seb. Holzner, 1. Vorst.

[21139] : Hotel zum Römischen Kaiser vorm. Fr. Wenker Parmann.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdurh zur diesjährigen ordeutlichen Genueral- versammlung auf Montag, den 27. Juni d. J., Nachmittags 4 Uhr, in das Gesellshaftshotel ein- geladen.

Tagesordnung : 1) Erstattung des Jahresberichts. | 2) Vorlegung der Jahresbilanz nebst Gewinn- und NerluftreLnuna für das Geschäftsjahr 1903 sowie Erteilung der Entlastung an Aufsichtsrat und Borstand. :

3) Wahl von zwet E

4) Wahl von zwei Rechnungsrevisoren.

Berechtigt zur Teilnahme an der Generalver- sammlung sind die Aktionäre, welche spätestens am leßten Werktage vor der Generalversammlung bis Nachmittags 5 Uhr bei dem Dortmunder Bank-Verein hierselbst entweder ihre Aktien oder einen Depotschein über cine bei einer Behörde er- folgte Deposition hinterlegt haben.

ortmund, den 8. Juni 1904. Der Auffichtêrat.

[20487]

seitherigen Vorstands.

Hauptversammlung des

Gemeinnühzigen Vauvereins zu Lennep am Mittwoch, 6. Juli 1904, Abends 6 Uhr, im Berlinerhof. „Gegenstand der Tagesordnung :

1) Entgegennahme des Geschäftsberichts und des Rechnungsabschlusses sowie E ntlastung des

2) Festseßung der Dividende. n A 3) Neue bl für die saßungsgemäß ausscheidenden Mitglieder des Aufsichtsrats. Der Vorstand.

[20795]

Attiva. Vilanz der

Divers e Debitotei

v. d. Sihl. H. B. übernommen . .….

noch nicht erledigt Diverse Wechsel

v. d. S(l. H. B. übernommen . . ..

Das Bankgebäude

v. d. Schl. H. B. übernommen .

Bankguthaben Kass bestand

Pi 105 956 81 444

124 081

75 000 18 241 4 838

409 561

Schleswig, den 1. Januar 1904. Der Aufsichtsrat.

Karstens. Kroll.

[21011] Aktiva.

An Terrainkonto Hypothekenkonto: I. Hypotheken . M 206 132,— E 5 . e 189 700,— Konto Verbindungss\traße Kontokorrentkonto : Bankierguthaben 6 640 626,40 Debitores . . . y 284 500,

Effektenkonto Hâäuserkonto Wechselkonto Inventarkonto Kassakonto

Köster.

Verluft.

An Provisionskonto Unkostenkonto Terrainunkostenkonto Hâäuserverwaltungskonto Baufkonto íVInventarkonto Effektenkonto Bilanzkonto: Vortrag von 1902/03 Verfall. Div.-Schein . . . Reingewinn 1903/04. .

73 058 601 Gewinn- und Verluftre<hnun

M 11 317,05 * * 347 394/60

M. e 675 460/60

395 832|— 79 000/75

925 126/40

384 400|— 583 436/70 2 M Es

m ett M TMI T

e 79 12

30 23 50 94

13 343/85

DO,—

30|

Mh.

Bruhn. Schöneberg-Friedenauer Terrain-Gesellschaft.

Bilanz am 31. Mär

I

En)

Für Kapitalkonto Hypothekenshuldenkonto . MNeservefondskonto Speztalreservefondskonto . . Kontokorrentkonto Dividendenkonto

Gewinn- und Verlustkonto:

16 021

43 43705 951/60

5 490/15 32 335 70 97) 2 916 40

|

| 460 010/90

[3H

Diverse Kreditoren

v. d. Sl. H. B. übernommen . Spar- u. Leihkasse Schleswig . Shleswig Dol As 2 Zur Verfügung der Aktionäre . .

Bort

Verfall. Sein

Nein

1903/04 ..

für 1903—1904.

H

Für Bilanzkonto

Vereinsbank i. Liq, Schleswig.

Der Vorstand. Stehn. Naf\<.

1904.

rag von 1902/03 : Á 11 317,05 Div.-

00,

gewinn . „347 394,60 |

Terrainkonto

5 äuserkonto

„_ Binsenkonto ividendenkonto . . .

Passiva. Æ 4 329 113|— 13 144/56

51 014/55 16 289/83

| | | | |

409 561/94

Pasfiva.

M D

2 000 000|— 434 000|— 108 003/95 135 000|— 22 395/70 440|—

| | j

358 761/65

3 058 601/30

Gewinn.

«a [9

386 583/20 20 615/85 41 444/80

50|—

11 583 20

460 010/90

Die von der Generalversammlung auf 12% festgeseßte Dividende gelangt sofort mit 4 120,— für den Dividendenschein Serie 2 Nr. 5 bei der Firma C. H. Kretschmar, Verlin, Jäger-

straße 9, zur Auszahlung.

Schöneberg-Friedenauer Terrain-Gesellschaft. Paul Woiwode.

[20395] Aktiva.

Segen vaten Fab h. ab: Amortisation bis 31, De- zember 1902

Gebäude, Maschinen, Apparate und Utenfilien 6. 13 009 385,54

ab: Amortisation bis 31. De- zember 1902 Fertige Fabrikate In Fabrikaticn befindlihe Stoffe Rohstoffe und Brennmaterial Holzvorrat inkl. gekaufte Waldungen Ersatz- und Reparaturmaterial Debitoren Unfall-

Vorausbezahlte prämien

Wechsel- und Kassenbestände

Effekten

Soll. 1903 |_

Dez.

31. e Steuern und Umlagen

Arbeiterkrankenkassebeitrag

Arbeiterunterstüßungen

Gewinnsaldo pro 1903

rikgrundstü>e, Eisenbahn- und Quaianlage

und Feuerversicherungs-

572 614,13 262 051,15

239 774/88 310 562

9 547 740/70 330 786/52 51 62778 199 042/25

4 053 799/01 503 604/44 5 145 219/40] 5 145 219 40)|

5 828/22 289 683/39] 13 193 879/50

M.

4 -

| | j j |

Nach Ge- nehmigung durch die Generalvers- fammlung M |4 214 7 74/88

| \

295 034/83

Kreditoren

9 254 276/29 330 786/52 51 627/78 199 042/25

4 053 799/01 503 604/44

O 828/22 289 683/39 13 193 879/50

Vortrag

Arbeiterunfallversiherungsprämie

Arbeiterinv.- und Altersvers.-Beitrag Arbeiterspeise- und Badeanstaltsbeitrag

Waldhof, den 27. April 1904.

26 871 549/07

G

26 537 556/51

Zellstofffabrik Waldhof.

Bilanz am 31. Dezember 19083.

Aktienkapital Obligationen Kapitalreserve | Spezialreserve Pensionsfonds Salär und Lohn pro 1903 rü>ständig

Nicht erhobene Dividende

Obligationszinsen pro 11. Semestester 1903 . ..

Nicht erhobene Obligationszinsen

Im Jahre 1904 fällig werdende Holzkaufschillinge und Frachten

Delkrederekonto

Assekuranz-a metà-Konto

Dispositionsfonds

Dr. Carl Clemm-Stiftung

Gewinn, der nah Genehmigung dur die General-

versammlung folgende Verwendung finden foll:

Abschreibungen Zuteilung zur Spezialreserve . . , 1509/6 Dividende a. 6 9 000 000,— 1 350 000,—

ewinn- und Verluftkonto pro 1903.

An Unkosten, verträFs- und statutenmäßige Tantiemen .

Gratifikationen an Beamte, Werkführer und Arbeiter. . 46 75 281,66

M. . 6 977 361,45 v 117 423,73

23 515,98 47 765,43 17 808,25 12 773,70 23 858,14

| 1094 785

201 003 2 493 123

3 788 911

[21128] Die Aktionäre unserer Gesellshaff werden zur fünfzehnten ordentlichen Generalversammlung auf Sonnabend, den 25. Juni 1904, Mittags 12 Uhr, in das Geschäftszimmer der Zu>erfabrik ergebenst eingeladen. Tagesorduung : 1) Erstattung des Geschäftsberihts und Vorlage des Geschäftsabschlufses. 2) Festseßung der Dividende. 3) Antrag auf Erteilung der Entlastung an Vor- stand und Aufsichtsrat. 4) Wahlen in den Aufsichtsrat.

Zuckerfabrik Guhrau. Der Vorftaud. Graf Carmer. von Bernuth. Strube. O. Reine >en.

Dér Auffichtsrat. Graf Fin>enstein.

[21024] Aachener Immobilien Aktiengesellschaft.

Die Herren Aktionäre werden hierdur< zu der

Donnerstag, den 2. Juli 1904, Nachm. 327 Uher, in unseren Geschäftslokale, Kapuziner- graben 13, stattfindenden Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

Beschlußfassung über die Genehmigung der Jahres- bilanz, die Verwendung des Gewinnes und die Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

Aachen, den 7. Juni 1904.

Der Vorstand. Th. Brühl:

[21123]

Unsere diesjährige ordentliche Generalversamm- lung findet am Mittwoch, den 6. Juli d. J., Nachm. 3? Uhr, in der Rothenburg hierselbst statt, wozu wir unsere Herren Aktionäre hiermit einladen.

Tagesordnung :

1) Abnahme der Jahresre<hnung und Beschluß- fassung darüber sowie Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

2) Ersaßwahl für ein aus\<eidendes Vorstands- mitglied, drei aus\heidende Mitglieder des Auf- fichtsrats sowie der Stellvertreter für Vorstand und Auffichtsrat.

3) Verschiedenes.

Der Aufsichtsrat der Actien Zuckerfabrik Broitzem. B. Behrens.

[21010] Bekanntmachung.

Nach der in der Generalversammlung der Aktionäre der Reichenbach-Wüsteroaltersdorfer Aktien-Chaussee dechargierten Rechnung über das Verwaltungsjahr 1903 hat si<

als Einnahme der Betrag von 13 066 4 88 H Ausgabe , , „12985 » 9

somit ein Uebershuß von. . . 81 Æ 30 ergeben. Der Reservefonds beträgt 8573 M 953 H, A die Zinsen desselben sind zur Betriebskasse ge- flossen.

Dies wird hiermit bekannt gemacht.

Reichenbach i. Schl., den 8. Juni 1904.

Das Direktorium

des Reichenbach-Wüstewaltersdorfer

.| Per Vortrag aus 1902

Chaussee-Aktien-Vereins.

Pasfiva.

4 |} Nah Ge-

| nehmigung

| durch die Generalver-

fammlung #M |S 9 000 000|— 7 500 000|— 3 051 422/80 2 100 000|— 300 090|— 11 787/32 1 750 429/06 450|— 168 750|— 1 305|—

542 936/99 10 000 22 034 10 062

109 247

9 000 000|— 7 500 000|— 3 051 422/80 1 900 000|— 300 000|— 11 787/32

1 750 429/06 450|—

168 750|—

1 305|—

| 542 936/99 10 000|— 22 034/45 10 062/21 109 247/92

M 333 992,56 200 000,— 1 350 000|— 2 493 123/32| 609 1307

26 871 549/07]26 537 556/51 Haben.

« 609 130,76

M S 145 546/62

Uebershuß auf Warenkonto und 3 643 365/04

Ertrag aus Effekten . . ..

3788 911 Die Direktion.