1904 / 137 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Wetterberihi vom 13. Juni 1904, 8 Uhr Bormitta, D ri tte B ei [ age

mitcna M zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

verlauf

der legte: ¿ 137. Berlin, Montag, den 13. Juni 1904,

24 Stunde,

Wetterbericht vom 12. Juni 1904, 8 Uhr Vormittags.

tern steam 7,10, do. Robe u. Brothers 7,00, Ge- L T N E "Seife: fair Rio Ne 7 7, do, dio Nr. 7 Iult 5,90, do. do. September 6,10, Zucker 33/3, Zinn 27,37 bis 27,75, Kupfer 12,50—12,75.

Wind- rihtung,

Witterung83- verlauf der leßten 24 Stunden

MWind- rihtung,| etter Wind- stärke

Name der Beobachtungs- station

Name der

ü bahtungs- 8weis über den Verkehr auf dem Berliner | Beo &S' N imarki vom 11. Juni 1904. Zurn _ Verkauf station fia da 4257 Rinder, 1330 Kälber, 12 TóL1 afe, 9387 Schweine. Marktpreise nah den Ermittelungen der Preisfestseßzungskommi M Bezahlt wurden für an E oder 50 kg Schlachtgewiht in Va È (ei River: S f 1) vollfleishig, ausgemästet, höchsten Borkum …. | 764,2 No 2 bededt lahtwerts, höchstens 7 Jahre alt, 66 bis 70 46; 2) junge Keitum : [763,3 NV “áwoltig_ Aetshige, niht ausgemästete N E gege eee S d B 4) Hamburg |763 3 [WSW 1 wolken. | 16,2 ä en 1 E S RT E 9 e N ibe jeden Alters 56 vis a0 5 aldo 1) ie e E 762,7 [WSW 1 better | 16, ¿chsten Schlahtwerts 63 bis M.) mäßig gen ügenwalder- i ie M, Gn tete üter 61 bis 62 M; » ering genährte 55 münde . . | 762,4 |/(SW 3\wolkenl.

is 60 & Färsen und Kühe: 1) a. vollfleishige, ausgemästete | Feufahrwasser| 761,6 [WSW 2 wolkenl.| 17,0| 0 [vorwiegend heiter | Neufahrwasser| 766,8 D 2\wolkenl. _temlich Färsen bösen Sthlachtwerts bis „6; b, vollfleischige, au | 0e

Fg E T wiegend beiter | Memel NW 2 |wolkenl. _0_| ziemli" . (760,3 |[W 2\wolkig _0 vorwiegend heiter | Memel e R S 7D —Y ibe bödsten Schlahtwerts, höchstens 7 Jahre alt, 60 bis B IR C SENo bt 120 eist bewölfkt Aachen . 6,8 W 2Nebel |_ o e; D) ‘lter ene Kühe und weniger gut entwickelte | Aachen . -_. | 762,9 [WSW?2 vededt |_13,0/ 0 |_meist bewöll Hannover . | 766,8 /NW 2 halb bed. O ; 58 A; 3) ährte Färf 763,2 |Windit. |bedet ziemlich heiter | Hannover. E {üngere Kübe und Färsen 56 bis 58 b; 3) mäß g anae e F rien Hannover D ( I ——— m ————————- 5 ; SW 2 heiter und Kühe 50 bis 55 #; 4) gering genährte Färsen und Kühe | Berlin . . . | 763,0 |SO 3 wolken. | 15,9 0 E E Crenmia —— T7667 NO 1lbeiee E, S E S 9 ; meist bewö ems. ‘| C00,C R, Ee N va j 8 1) feinste Mastkälber (Vollmilhmast) und beste Saug, | Chemniß . | 762,5 NO wers |T15,9| 0 | meist bewölt | Breslau . . | 7649 |SO 1|wolkenl. Fälber 82 bis 86 M; 2) mittlere Mastlälbec und gute Saugkälber 70 | Breslau .. | 762,2 [DSO eee E. vieles Ae | Siombera | 286010 - dlwoltenl.4- bs 76 M è 3) geringe Saugkälber 54 bis 64 ,6; 4) ältere gert: g E SB_ S E T E Mes . | 7653 |NNO 3|wolkig | ährte Kälber (F 54 bis 62 4 Mo En 16/8 0 | mas t [Meß .| 765,3 (NNO s\wollig E V Fesilämmer und jüngere Masthammel 68 bis 70 4; E 7620 |NO 3[wolki 3 meist bewölfkt Frankfurt, M. | 764,9 [N ___Aswolfenl. 2) ältere Masthammel 61 bis 67 #6; 3) mäßig genähcte Hammel und | S———— g ifenl.| 16,4| 0 | ziemli heiter | Karlsruhe, B. | 764,8 /NW L2sbedet _0 |_gtemlih E E ea M | Mde. | S So Blei” | 1600| ml Hav 7653 /SO 2 heiter 0 |Nadhts Niete E bis LOEN t, auch Pro 100 Pfund Le endgewi T B un ven bine DL caraariniins | nici inte |— e TSS t ee y e R E iten S B L (Wilhelmshyf T: S 2 für 100 Pfund lebend (oder 50 kg) i (Wilhelmshay.) Are Q ex als wi d 4 E Aue (8 E E ifdige tage Tee Genie Stornoway . wolkenl.| 1 | meist bewölkt Stornoway | 755,8 [(SO 3\Regen |_11,7| [vorwiegend hi gen, hödsiens 1} Jahr alt: a. im Gewtchi - - E T) i GEOAN von 220 bis 280 Pfund 45 bis s; b. über 280 Pfund lebend | qyalin Head SO 3 bedadtt | 13,9 | gleilih heiter | Malin Head | 763,8 SSW 6 wolkig | 11,1 sporwiegerd ba Käser) bis 4; 2) fleishige Schweine 46 N E E E A (Wustrow i. M.) l a / L O eniwielte 43 bis 45 ; Shuen und Gber 40 bis 42 „6 Balentia . . | 762,7 (S 3|bededt era Geiiee Valentia 756,9 S 5/bedeckt | 13,9/ - regen b / ; S (Königsbg., Pr.) S h : 18928, h Verdingungen im Auslande. Scil i iemlich beit Scilly .. 761,3 |S 5/Regen |_13,9| [vorwiegend bil Setlly 1 97609 wolkig ziemlich heiter L ca S ri Desterreih-Ungarn. T (Cassel) E A (Cassel) } 17. Juni 1904, 12 Uhr. K. K. priv. Südbahngesellshaft in | Fherdecn . 767,4 |[NNW 1 heiter | 10,0| | meist bewölkt Aberdeen | 761,5 |SSO 3/bedeckt B ae evi Wien: Lieferung von 4000 q Leinölfirnis mit Optionsrecht zum | E R La E (Magdeburg) ; 94 SSW | bedeckt | 12,8 ora: 6s Bagiie vos 90 0/0 mehr. Näheres bei der genannten Gesellschaft und Shields | 767,3 /NW 2s[bedeckt. S fe H Shields . . | 762,4 SSW 1) A E eim „Reichsanzeiger“. i A R ; S | | (GrünbergSchl. O A , i A 20. Juni 1904, 12 Uhr. K. K. Staalsbahndirektion Linz: Holybead . . | 765,4/S 2wolkig ‘| 13,9| | ziemli heiter | Holyhead . . | 760.8 [SO b|Regen |_12,8| vorwiegend | Offerte für Unterbauherstellungen in der Kremstalbahn O E | Rd (Mülhaus,, Els) | | | (Mülhaus,, S R Rea ea Näheres bei der genannten Direktion und beim Isle d'Aix . | 764,8 |[N 4|bedeckt 15,8 | eint leiter Isle d'Aix . | 765,5 /SO_ 2 wolkenl.| 16,5| 0 ust beni 4 . E edit R R I M | HER R *1CNshIE s Belgien. | | | | (E riedrichsbaf.) i Kebedt / meist bewilt 20. Juni 1904, 10 Uhr. Hôtel de ville in É nene St. Mathieu | 766,8 |N A. 1e ab bewölkt | St. Mathieu E 172 Aber Ausfüh: asterungs8arbeiten. 37094 Fr. Eingeschriebene Rug Bamberg) / O e 204 S6 t Ea An hee n 17. L 5 Grisnez _. |_764,5 [NNO 4|bedeckt | 16,1 | meist bewölkt | Grisnez . . | 765,9 NO__2/Nebel |__9, _meist bewölt) 20. Juni 1904, 4 Uhr. Secrétariat de l’administration jth Haris O 764,4 N 9 bede 14,0 E | Paris 766,6 |NNW 2\bedeckt ; , dis ; hospices civils in Verviers: | Helder 765,0 |NNO 3\bedeckt 13 0 Dee A A aDad M au M E hospices civils in Verviers E L T ERE ESS H : Bodoe [764,0 (NW 4lwolfia | Lieferun chl. S Bodoe ._. .|. (6021 G2 ¡Halb beD. Q F ————— a5 Te [ 4. Juli 1904, 12 Uhr. Station Charleroi-Süd: Verlänge- Christianfund | 766,2 (DSO 1/wolkenl.| 8,2| L U 7 Christiansund | 765,9 [DSO 2|wolkenl. 0 0 0

Wetter

Niederschlag in 24 Stunden Niederschlag in 24 Stunden

chwerein45° Breite Temperatur in

arometerstand auf 0°Meeresniveau und S Temperatur in "Celfius = B Barometerstand auf Meeresniveau und Schwere in 45° Breite

Nübenverarbeitung und Jnlandsverkehr mit Zucker im Mai 1904. Zusammengestellt im Kaiserlichen Statistischen Amt. Monat Mai H /

1904 In den freien Verkehr sind gesetzt worden

E gegen Entrichtung der j 3h der f Ner Zuckersteuer !) steuerfrei: UCer- z —— fabriken,| arbeitete A o _____ Zuckerabläufe , Rüben Nüben-| Roh- E S e ne das urs O l terte sowie wicht tu-| (0 (Steuerdirektiv, |verarbeitet| mengen | „uer flüstige G N H undena Seide ver bezirke) haben Zuer

B

B 73 570 997 043

B

meist bewölkt | Borkum. | 766,6 N heiter | 1238/0 | ziemli heif ziemlich heiter Keitum 39,3 NW 2 i _0 |_ ziemlich hej

293 789

670 613 760 991 38 093! 2 784 594

andere

Ee

203 356 2 065 165

ziemlich heiter | Hamburg . . | 766,0 WSWZ2 bedeckt _0 | ziemlich vorwiegend heiter | Swinemünde S heiter | _0 | ziemlich

Rügenwalder- E vorwiegend heiter münde SSO 2\wolkenl.

Zuckerabläufe : 9 424 13 867 49 767 3078 383 41 979| 3 356 810

23 291 13 211 11 674]

sirup. | Abläufe. |

|e|e|e © Speise-

Verwaltungs- bezirke

O

131 963

2 957 558 895 820

6 188 631 S,

L 211 7 044 451 16 992] 7 596 338

(einschließ-

9 882 35C

2 Zudckerabläufe

- li Zucker- waren)

10 951 244

10 902 342

Zu- sammen

j iert rierungs- | Ter Denaturie- mittel) rungsmittel)

z rein

J

| | |

Qu N

2 zue 1 068 894

fige

2 165] - 15 046 15 046

d cin.

17 211 16 992

Ostpreußen . S preußen Brandenburg . ommern . osen . Schlesien A Schleswig-Holstein . annover U alen essen-Nassau . heinland .

Summe Preußen

16 I 12 609 28 4 826 19 23 686 60 693 40 26 098 23 98 718 31 742 10 540 19 766 37 404 6 089 1 725 403 _— 61 817 13 788

471 038| 16 290 086

Invert zucker- firups

16 836 4 332 36 405 8 457 92 663 192 528

j |

374 857

6 332|

250 299| 8 067

108 179

116 242 194 027!

15 806] 371 172! 386 978!

dea. O 00° O

| | |

11 065

336 867

94 482!

659 684!

94 166]

131894| 141975

182 085| 1 370 664| 1 308 285 |

S

EFLLEI1 T H

7

15 192| 488 000, 113 540 838 694

|

|

|

————— 2 304 971

1 502 558! 1450 260

Bayern .

Sachsen. ._.

Württemberg . .

Baden und Elsaß- Lothringen . essen Î cecklenburg hüringen .

Oldenburg . .

Braunschweig .

Anhalt . ¡

Lübeck

Bremen .

Hamburg

Summe deutsches Zollgebiet 3224| 683528] 2036 3804| 325 486! 1) Außerdem: Zuckerhaltige Waren unter Erstattung der Vergütung 838 dz, Gewicht des darin enthaltenen Züders 296 dz.

Ein- und Ausfuhr von Zucker im Mai 1904. Bas T Affe Einfuhr | Einfuhr | Ausfuhr | Tuofuhr

a0 in den auf von ändi Gattung des Zuckers freien 1 Miebers L Mien “E

Verkehr lagen lagen

99 201| i 3 233 9940| 3 217 9 503 2111

22 507 2 787 4 063 4 667 3 270 8 095

17 449 2 11 144

41 338| 19 664

48 004 1 920182

6 —| E

|gemahlene Naffi-

Platten-, | Stüen- | | | | [4

208 532|

2 391! 70 686| 93 450 96 447

199 039

/ j !

zusammengestellt im Kaiserlichen Statistishen Amt.

I. Es find gewonnen worden : Verbrauchszucker

27 865 287 703 148 552 177 393

104 686 108 835| 1 007 220) 1 518 478

Stangens- |

|

9 820| 1 370 692| 130 253 952 234

744 931] 1 232 494

123| 1 036] 3 —— _—

T H FrEEFTI F E

E

89 510 756 310! 1 222 140| 106 803

Brot- 15 17 250 910 266 086) 955 432] 1 548 004

12 889

121 724| 1 111 906| 1 695 871

107 340

371 3 719 12 889 105 116 107 340)

| Kandis.

| | l

157331 428 198 2 309 008 118005| 84

2|

granus lierter Zucker. 457 795 487 642 505 898 316 506| 1 992 50 346 353|

; 7 óri berschwemmungspfeilern. | QHritan| S \—— | Skudenes. NNW 4 heiter | 9,9 0 diy Sig S A bd vg y 10 Ma Ie Ah dhargos Skudenes __ | 764,3 NNW 6 wolkig 8 9,8 C als ae H spécial Nr. 142 kostenfrei. Eingeschriebene Angebote zum 30. Juni. | Skagen ._- | 761,7 [DNO s halbbed.| 13,5 Bestervig | 769,7 [N 4\wolkenl.| 13,10" 4. Juli 1904, 11 Uhr. Station Hasselt: Ausführung von | Yeslervig . . | 760,3 |NO Dunst | 12,5) 0 | “i O S 2lbededt | 154 0 Pflasterungsarbeiten, Bau einer Sackrampe und eines gußetsernen Kopenhagen . | 761,9 |W 3spalbbed.| 13,3) | E Kopenhagen | 764,7 OSO ö ede 54 | M Ode i ord ias H ea Karlstad . - | 763,2 |NO 2\woltenl.| 16,8| 4 | T Raulstad.. 35,0 |[SSW 2|\woltenl. | A En 9 Fr j itsleistung 4200 Fr. Cahier des charges Spê 3 L ——— A ——— _—— |- C L GRE 76 5 6|heiter 15,2 O | i R Lo A Fette Eingeschriebene Angebote zum | Stockholm . | 761,5 N __ 4 walter: B 1e i Stockholm Ae —— 5 Dee 142 0 | 30. Juni. h N Wisby . . | 761,2 /NND 2wolkenl.| 12,0 - i S R e Bis zum 14. Juli 1904 können dem Bürgermeister in Nam ehe Déridfand [a1 6\wolfenl.| 98 E Hernösand | 762,9 [W 2 wolken. 11,8/ 0 (Namur) Angebote auf Einrichtung eines Hebewerks für die A Haparanda _| 7571 N 4lheiter Da T —_| Haparanda |_ 756,8 |N 2\halbved.| 11, 5/0 weten et Oa O e Sa Riga . . . | 7594 NW Uwoltenl.| 122/ 1 1A. O4 B oen wer ‘Nachstens. Börse in Brüssel: Lieferung von Delkannen, | Filna.. | 760,6 |[W l heiter [12 | E Wilna |_764,5 W E enb R 2 Srauben, Blechen zu Vershlußtüren von Tendern, Scharnieren usw. | G 761,2 |NW 1wolkenl.| 13,8 | E Pinsk 1 763,2 |N 2 heiter |_ 13,0 und 4 vertikalen Dampfkesseln, System Chadwick. 12 Lose. Es P E | S S 3 [W 1 |bededckt 10 0! | E Petersburg . | 7 W lheiter | 10,8|_0 Nächstens. Ebenda: Einrichtung mechanischer Ventilationen und | Petersburg LONO [L as E Eten Wien Windit. [balbbed.| 17,0| 0 | Dampfheizungsanlagen in dem Gebäude „quadrilatère“ in Schaerbeeck. | Wien | 761,3 Windit. |bedeckt 16,0) | G _| ——— Windit Zt 1650| Sicherheitsleistung 1000 Fr. S L 2h Prag .… .… | (62,2 Lotbr, \bededckt 15,4| [E G Pa O la es iti 79| 16 | Nächstens. Station Charleroi-Süd: Ergänzung einiger Nini | S 3[Gewitt. | 22,2) | Mot, | (799,0 2 2\wotig 4 | Brükenbeläge aus Holz durch solhe aus Eisen. 1. Los 1. Teil | h Ö 1Regen | S 1695 Fr, 2. Teil. 7111 Fr, 2. Los: 1, Teil 1561 Fr, 2. Teil | Slorenz_. | 70 (S ;0 ——— | Cagliari . | 760,2 [NNW »\beiter 7109 Fr. Sicherheitsleistung 900 Fr. für das Los. Cagliari _| 761,2 |/SSOD 3\wolkig |_16,0| | - :

2 796 650 4 026 474

e Verbrauchszucker im Verhältnis von9: 10 umgerechnet.

|

381 790}

Fd 24 Sal 29 847| 46 408 38 932 394 528

408 037| 3 520 576]

Kristall- zuer.

811 579 835 67 664 998!

zuckerungsanstalien. 393 060 293 839 überhaupt (1 bis 3).

109 035

tnerien.

dz rein

U O s G E L 188 eds T s ees e T E A 12 360 421 P ae s e R E R | —— Verbrauchszucker aus Zuckerrohr: raffiniert... 444 Davon Beéredelungsverkehr. E 237] : dem raffinierten gleichgestellt A 447| -— Verbrauchszucker aus Nüben: Kristallzucker . . . En 22 126 571 —: granulierter Zulker e E a | | 229 803 A e L A A C r C 36| 1911 E R E C | 4 284 : Platten-, Stangen- und Würfelzucker . | / 48 659 L Sen Und Kred. r A S 9 796 Oen VUATNA E a T Ca | E 10 829 ; gemahlener Ma R ZA 18 463 O Ae | | 5 804 Flüssige Raffinade einschließlih des Invertzuckersirups . . | ; 4 Mao Veredelgo bete a an —— Zuckerhaltige Waren unter steueramtliher Aufsicht Sesamtaeiokbt C C e U TE A Menge des darin enthaltenen Zuckers .

44 030 1 842

13 891 7 450]

69 899

16 361 572 35 071

16 405 602 14 801 150 77 349 78 044 93 322

Nohzucker aller 2) Zudckerraff

18 827 315 dz.

1) Rübenzuckerfabriken.

162 750

17083 104

162 750 1991 877/14 914 265} 1 366 874

| 1870 854 Nohzucker berechnet :

1991 877

verfahren. 4) Zuckerfabriken

| |

76 981) 1 708 1641/16 445 362] 1 547 897| 2 450 297

|

6 981 1870 854/16 498 684] 1 656 932 69 576'

3) Melasseent | | l |

76 981| 69 576)

| scheidung. 7

|

| | | 17 | a | Florenz | 5 S 1 \woltenl.| 17,7| 11 | 184/ 1 Florenz | 701 T Der Direktor der Eisenbahn von Chimay, Herr Baillet, be- | Cherbourg . | 766,6 NW Usbedeckt 14,4 _—_____ 1 Gherbourg 765 SSO E A 0 absichtigt, 7 ausrangierte Lokomotiven und Tender zu verkaufen. E 769 6 NO 2 |bededt 16,9) Y - ——— | Wlermont 76 NO 2\woltig 16, | Bulgarien. Biarrig ._| 768,9 \/WNW 4\bedeckt |_ 1633| 6 |__ Oa C Bindut, heiter | 2A 4. Iuli 1904. Kanzlei ‘der Kreisfinanzkommission in Sofia: Nizza 759,5 |[Winost. [wolkig 17,4 4 : Nizza 760,8 Bindt. wolfig s Lieferung von Zinkblech. Wert ungefähr 5115 Fr. Sicherheits- Krakau . | 763,1 |N 1/heiter 16,5) E Krakau . | 767,7 NNO 1\wolkenl.| 17,6

j j j

[er | Elution | und

Fâällung.

f j j j î j |

Zuckerabl äufe Hiervon wurden entzuckert mittels

4 765 1787

|

der 12 392

istung Sa 5 7) S Le; | 763,3 [N 3\wolkenl.| 17,8 Es Zuli ;25M Kanzlei der Kreisfinanzkommission in Sofia: | Lemberg. 761,7 [ND wolkenl.| 19,0 0 | : S ESAE e Es S E [94 Errichtung einer elektrishen Installation in der Staatsdruckerei. Wert Hermanitadt_ 769 4D 1 halb bed. _18,5) 2) : Herman a 60s ÓND A IRSTE Ee: S ungefähr 10 000 Fr. Sicherheitsleistung 5000 Fr. 2 Triest ._. | 759,8 |[Windit. [bedeckt | 21,6| 1 | L PSEGE e b ded 1a

11. Juli 1904.* Ebenda: Lieferung von Wasserleitungsröhren Brindisi . . | 759,6 |NNW 1\wolkenl. 23,8] —— Brindisi [7 NW 1 edeci 21,4 und Bestandteilen für das Wasserreservoir. Wert ungefähr 11 238,70 I 725 10 Slbededt (18 Ae 3 D heiter | 19,6 Franken. Sicherheitsleistung 9 9/0. Lieferfrist 3 Monate. Die Ver- Loo ESY T Hi | 313 : Belgrad 7604 |W 1 \bededt 19,9) waltung der „Bulgarischen Handelszeitung" (Sofia) ist bereit, | Belgrad . . | 760,7 WSW 1[wolkig E 1 f 762,2 |WNW 3 wolkeal. | 11,9) | |

Öffentlicher Anzeiger.

1) Untersuchungssachen. sicht, sich dem Eintritte in den Dienst des stehenden

Heeres oder der Flotte zu entziehen, ohne Erlaubnis [22100] entweder das Bundesgebiet verlassen zu baben oder 1) Der Arbeiter Martin Bramke, geboren am Ler erreihtem militärpflihtigen Alter sih außer- 28. Juni 1878 in Schmellwitz, Kreis Kottbus, | halb des Bundesgebiets aufzuhalten, Vergehen, straf- evangelisch, zuleßt in Schmellwißz aufhaltsam, bar nah $ 140 1 Reichsstrafgeseßbuhs. Dieselben 2) Friedrih Paul Worreshk, Schuhmater, ge- | werden zur Hauptverhandlung auf den 16. Sep- boren am 8. Oktober 1880 in Wintdorf, Kreis | tember 1904, Vormittags 9 Uhr, vor die Kottbus, evangelisch, zuleßt in Drebkau aufhaltsam, | 1. Strafkammer des Königlichen s zu -3) Hermann Gustav Rätsch, geboren am 7. Juli | Kottbus Zimmer Nr. 17 eine Treppe, ge- 1881 în Zschornegosda, evangelish, zuleßt daselbst laden. Auch bei unentschuldigtem Ausbleiben wird aufhaltsam, zur Hauptverhandlung ge|chritten, und werden die- 4) Adolf Max Richter, geboren am 5. Juli | selben auf Grund der nah $ 472 der Strafprozeß- 1881 in Kalau, evangelish, zuleßt daselbst auf- | ordnung von dem Zivilvorsißenden der Ersatz- haltsam, kfommissionen j 9) Paul Oskar Marx Albert, geboren am 11. De- a. des Aushebungsbezirks Kottbus Land rom zember 1881 zu Lieberose, Kreis Lübben, evangelisch, | 30. Juni 1903, zuleßt daselbst aufhaltsam, b. des Aushebungsbezirks 11 Kalau vom 6. Ja- Georg Paul Hugo Albrecht, Schneider- | nuar 1904, : meister, geboren am 7. April 1881 zu Kottbus, c. des Aushebungsbezirks 1 Kalau vom 6. Ta- katholis, zuleßt daselbst aufhaltsam. nuar 1904, s h 7) Mar Julius Carl Bark, Schneidermeister, d. des Aushebungsbezirks Lübben vom 25. Ja- geboren am 28. Februar 1881 in Kottbus, evan- | nuar 1904, : S ) gelisch, zuleßt daselbst aufhaltsam, 6. des Aushebungsbezirks Kottbus (Stadtkreis) 8) Georg Martin Voigt, Schweizer, geboren am | vom 6. Januar 1904, a : Gai 1882 in Kackrow, Kreis Kottbus, evan- 6 S ERIVORTSNeRN Kottbus Land vom gelis, zuletzt daselbst aufhalisam, 9. rz , 9) Friedri Btehlis geboren am 4. August | g. des Aushebungsbezirk® St. Georgsberg vom 1882 in Drachhaufen, Kreis Kottbus, evangelisch, 5. April 1904, 6 j 4 f, daselbst aufhaltsam, über die der Anf{aze zu Gcuate liegenden Tats - 10) Johann Hugo Richard Lemser, geboren am | sahen ausgestell{¿n Erklärungen verurteilt werdene 18. August 1881 in Lauenburg, Kreis Großherzogtum | Aktenzeihe,, 3 M 20/04. Lauenburg, zuleßt in Kottbus aufbaltsam, Kottbus, den 16. Mai 1904. werden beschuldigt, als Wehrpflichtige in der Ab- Königliche Staatsanwaltschaft.

12 392| Mai 1904 in

g gebracht und di

?) Darunter Zuckerwaren 2622 dz.

| Osmose. |

| 62 664] 1 870 854)

59 327] 1 991 87A

26 122 165 651

|

ber 1903 bis 31.

im 76 081 76 981 81 968 162 750 162 750| 1785 085

2 073 845

I. Es find verarbeitet worden: | |

7 028] 59 636] 1 708 104

191 773] 1 947 835)

CL aro ieflih nähere Informationen zu erteilen. îinaf 3 |WNW 3|wolkenl.| 10,7| 4 | : Helsingfors S S C |

Interessenten brieflich nähere Inform j e Pr ngsors ; R A eve eo | NUOPO, ,8 |Windit. |woltenl. 12,0)

Verkehrsanstalten. Si T] Ss NW hg: wolkig / 16,0 Q P z E Zürich _ e eo S E l | 72

Ber ! M Zürich. __| 760,7 NW 1 10) i | 368 1\wolkenl. L

Die am 11. hier fällige Poft aus Ostasien ift ausgefallen, | F 1Regen “e ed -| 762,0 |S wolfi 2 weil E fahrplanmäßige Dampfer (Reichspostdampfer „Oldenburg“) ano. (7699S , 1|bedeckt O N RUganO «4 |_762,0 S 1 wolkig 17,0) 2 infolge eines auf der Ausreise erlittenen Unfalls die Heimreise mit | Zane: O 2|Negen 1,0) ___ | Säntis 2002 R Lr 3 Wohen Verspätung ausführt. Die nähste Post aus Ost- | Säntis Raa Windfi O 4E [06 «Dan | 1

asien trifft über Marseille voraussichtlich am 16. hier Ein e Bai |—- : ; M —- wolfkenl. Ta G / R Warschau j 765,4 NW 1\wolkenl. 13,1) Fiat

as al alsied fie vel O E Ie | A _| Detiok O NNISEO Ha | M af

i D M AD,:: 0 er Verban ür die | i i i i i Ln : egiichen M

a Me Mes Ki p T o Many ns bielt: beitte biér Ein Hochdruckgebiet über 767 mm liegt über dem Norwegischen Ein Gebiet hohen Luftdrucks, meist über 765 mw, erstrel! f

; f instimmig ei in der er- deer bi f iscaya. Ein Minimum unter 750 mm | von Südwesteuropa über Mitteleuropa bis zum Norwegischen Z Versammlung ab und faßte einstimmig eine Resolution, in der er- | Meer bis nah dem Golf von Biscaya E Nini / Lon co befinden \ch über Nordrußland und 1 klärt a, daß die Kanalisierung der Mosel von Meg bis | lagert über Innerrußland; Ausläufer des niedrigen Drucks reichen | Minima unter Loh eut El E Y î das Weller zubia und v

E s ; A A land. Î r von Brebach bis Konz für Schiffe | nach Jütland hinüber. n Deutschland herrsht trockenes, vielfa | von Schott . Deut i a batte stelle t Wee Gol ard Ba, Bait | K E n E det, | H, d Pinto Wene" Wten vier, (t wartet eine unabweisbare Notwendigkeit sei. Diese müsse deshalb | ruhiges, im Osten kühleres Wetter ist wahrscheinlich. egen. ' Deutsche Seewarte | baldigst in Angriff genommen und fo fortgeseßt werden, da ihre Deutsche Seewarte. Vollendung gleichzeitig mit der Fertigstellung des Dortmund-Rhein- N D | D E A a ie Batiida Sette Dbjervatorius| S in L i Luxemburg und den Saar l f cs K Head eto : S L E si zur Uebernahme einer Zinsgarantie bereit Mitteilungen des Aöronautischen Observyatoriums Mitteilungen des R T A G Instituts, | erflärt haben. E des Königlihen Meteorologishen Instituts, des Königlichen Meteorolog | London, 12. Juni. (W. T. B.) aiei Sa nie us veröffentliht vom Berliner Wetterbureau. veröffentlicht E Si g rrA N Ute Vormitt \ i i i n er i j ; / ; \ \ ert o pre e ot eabeite L Drahenballonaufstieg vom 12. Juni 1904, 8 bis 9 Uhr Vormittags: L Juni ' : P nia“ auf fünf Pfund Sterling, für „Umbria“, Station : 9 1000 m |1340 m| "Eee LSES E 1 a 55 Schilling, für „Car- | Seehöhe 40 m | 200 m | 500 m | 1000 m| 1255 m | Seehöhe 40 m |200 m | 500 m | | _ E pathia“ und „Aurania“ auf 50 Schilling. Den Fahrpreis dritter 2 7 | 145 | 11,9 93 76 Temperatur (09) | 19,2 | 17,9 | 16,3 | 12,8 9,7 Klasse von Rotterdam, Hamburg, Bremen oder Antwerpen nah | Temperatur (0°) | 17, il 45 4 40 Rel Fechtat. (0/0) | 53 49 46 il 43 New York oder Boston seßte die Gefells aft auf drei Pfund Sterling | Rel. Fchtgk: (0/0) | 39 ONO | NO N _| NNW Wind-Richtung .| W | 88W | SW | SW | 8W fest. Ferner sollen die Preise für die erste Klasse von Paris, Ham- Wind-Richtung . 2 39 43 58 63 . Geschw. mps | 2,3 2,8 81 | 18 1,9 burg, Bremen, Antwerpen und Rotterdam dieselben sein wie von London Geshw.mps | 4, o 1% ' ' Birriisl wolfenlós: für die Reise ncch New Vork oder Boston mit allen Schiffen der Linie. Himmel wolkenlos. E

79 617 95 115 67 385

162 675

Vers brauh8- zucker für die Zeit vom 1. Septem

136 oA 15 498

127 065 267] 1 470 400 19 354 88 823

zuder 108 177 63 882 1102 443 8 523 894

Roh-

(als Einwurf usw ).

9 626 337

65 267

Rohe Nüben.

unter T angegebenen Einwurfzucker in Abz1

. [127 065 267] 1 606 806 . [112 559 577] 1 261 877 . 1112 559 577] 9 807 671

erstellung

. [127 065 267 dnung sind die

11270

September

70 S 2 G

H

famte

ei dieser Bere

Zeit vom 1.

I b L E

Betrieb der Zuckerfabriken des deutshen Zollgebiets im Monat Mai 1904 und in der Zeit vom 1. September 1903 bis 31. Mai 1904 Dagegen 1900203

Zeitabschnitt, auf welchen die Betriebsergebnisse

ITI. Ge

B

!) Auf Grund eingegangener Berichtigungen geändert.

a n E L R

Ae Mus 1904 S e

1903 bis 31. Mai 1904

E

1903 bis 31. Mai 1904

Dagegen 1902/03...

1903 bis 31. Mai 1904

Dagegen 1902/03. . Im Mai 1904

Zusammen in der Zeit vom 1. September Zusammen in der Zeit ion 1 Ste

In den Vormonaten !)

Zusammen in der

E E In den Vormonaten

Zusammen in der Zeit vom 1. September