1904 / 137 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[22156]

Debet. Vilanz 1903.

Werkzeugkonto . é 11 084,25 109/6 Abschreibung 1108,45

O e oe e o eo ae Inventarkonto M 9742,45 209/60 Abschreibung 1148.50

Bahnanlagekonto 1 050,— 10% Abschreibung

Kassekonto Reichsbankkonto Maschinenkonto

109/60 Abschreibung

b

6 76 940,59 7 694,—

A6 69 246,59 5 9/0 Erneuerungskonto

Wechselkonto Unkostenkonto, im voraus bezahlte Prämie

21 343 2 981

73 0935 [34

Kapitalkonto . Aklzeptkonto . . Kontokorrentkonto, Kreditores Bankkonto L Erneuerungskonto . Reseryefonds Vortrag a. 1904

[22131]

Magdeburger

An Kassakonto

Wechselkonto Effektenkonto Kontormobiliarkonto Debitorenkonto

Vilan

“44 2 140 33 3 840|— 15 797/80 1 200|— 199 231/01

222 20914

Verkaufs-Verein für Zieg

aut 31. März 1904.

Per

Sparfondskonto Kreditorenkonto

« Neingewinn

Debet. Gewinnu- und Verlustkonto am 31. März 1904, Kredit.

Aktienkapitaltonto Neservefondékonto

122 229

215 979] 6 230

222 209

An Handlungsunkostenkonto Kontormobiliarkonto

M S 8 549/44

8 709/74

160/30]

Per Gewinnvortrag Warenkonto Interessenkonto

p. 1. April 1903

“Actiengesellschaft Schwabenbräu Düsseldorf.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch zu einer am 9. Juli a. e., Vormittags 11è Uhr, in Düsseldorf im Breidenbacher Hof stattfindendèn außerordentlichen Generalversammlung einge-

aden. y Tagesorduung:

1) Erhöhvng des Grundkapitals um A 600 000,

dur Ausgabe von Inhaberaktien.

2) Abänderung des $ 4 des Statuts, der Kapitals-

erhöhung entsprechend.

Diejenigen Aktionäre, welche an der Generalver- fammlung teilnehmen wollen, werden ersucht, ihre Aktien oder die darüber lautenden Depotscheine der Reichsbank oder eines deutschen Notars gemäß $ 7 des Statuts spätestens am 5. Juli a. e. zu de- ponieren, und zwar f

[22127] : Aufforderung.

Mit Rücksiht auf die Umwandlung unserer Ge- sellschaft in eine Gesellshaft mit beshränkter Haftung fordern wir gemäß $ 81 Absaß 3 des Reichsgesehßzes vom 20. April 1892 die Gläubiger der auf- gelösten Aktiengesellschaft Diamant Deutsche

Zündholzfabrik auf, \ich bei i age H U F Lin ci tis unterzeichneten E den 10. Juni 1904. amaut Zündholzfabrik Gesellschaft mit beschräukter Haftung. Clarence E. a s

[21854

] Bilanz der landwirischaftl

50 000 4 507 191/21 186 375/42 160+

18 753/30

11 An

1) Nicht eingezahltes Aktienkapital 2) Otten

3) Guthabende Zinsen

4) Mobilien

5) Guthaben beim Bankier

6) Kassenbestand

S 82 73 C 46

16

1) Aktienkapital

Dage

3) e e zu Kapital ge- agene Zinsen

4) Reservefonds |

5) Extrareservefonds

6) Verwaltungskosten

7) Reingewinn

[22166]

Holzindustrie Albert Maaßen Actiengesellshaft zu Duisburg.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch zu der am Mittwoch, den 13. Juli a. €., in unseren Geschäftsräumen, Oberstr. Nr. 11, in Duisburg, Vormittags 10 Uhr, stattfindenden diesjährigen ordeutlichen Generalversammlung eingeladen.

5 Tagesordnung : 1) Geshäftsberiht des Vorstands und Vorlegung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung, rüfungsberiht des Aufsichtsrats. 2) Beschluß über die Genehmigung der Bilanz sowie über die Entlastung des Aufsichtsrats und Pag r ebn & ur Ausübung des Stimmrechts ist es erforderlich, daß die Aktionäre ihre Aktien Rie 3 Werk: tage vor der Generalversammlung im

6 230/08 14 939/82

in Berlin bei dem Bankhause C. Schlesinger- Trier «& Co., Düsseldorf bei C. G. Trinkaus. Düsseldorf den 11. Juni 1904. Actiengesellschaft Schwabenbräu. __ Der Auffichtsrat. Schieß, Geh. Kommerzienrat, Vorsißtender.

Geschäftslokale der Gesellschaft oder bei der Vank für Haudel & Judustrie in b E, B eim Barmer Bankverein, Hinsberg, Fische «« Cie. in Barmen, 9 4 Gs e der Duisburg Ruhrorter Bank in Duis- urg, bei der Firma von der Heydt, Kerften «& __ Söhne in Elberfeld hinterlegen. ($ 13 der Statuten.) Duisburg, 11. Juni 1904. _Der Vorftand.

7) Erwerbs- und Wirtschafts- genofsenschasten.

Keine.

147 315/27 Reingewinn

130 393/60 99 931/10 507 807,78

14 939/82 604 094 34

Getwinn- und

Kontokorrentkonto, Debitores

Warenkonto

IOEDAUETON O E N H. 101 97 20/0 Abschreibung 2 03

27

dem Verluftkonto.

Der Aufsichtsrat. Der Vorstand. in Vankhause

Otto Foerster. Otto Sack. Kramer. Die Uebereinstimmung dieses Abs{hlusses mit den Büchern der Gesellschaft bescheinigen Magdeburg, den 5. Mai 1904.

Die Nevisoren: Friß Mertens.

_

907 80778

1) Unkostenkonto 1) Geschäftsgewi 2) Verlustkonto gewinn 3) Verwaltungskosten

4) Reingewinn

Husum, den 31. Dezember 1903. z ; Husumer Möbelfabrik Aktien-Gesellschaft. M m.

Adolph Loewe.

[21857] Soll.

(22115) Hauptbilauz þp. 31, Dezember 19083, Aktiva. Kassakonto 17 547,44

inn- . 1903. ; n Gewinn und Verluftkonto, p : O Haben 5 909/16

M2 ld 9 994/46

1 852/28 187 965/74

21008]

tassakonto J L Thonwaaren Fundustrie Gravenstein Aktiengesellshaft in Berlin. Kontokorrentkonto 94 076,95 echnungsabschlufß eschäftsj v 1, Generalgrundstücktsfkonto .. . . 2477127,35 PARASS G L IR8 BAE G M id f et ha Januar bis 31. Dezember 1903, Hypothekenbeständekonto . . . . 170 000,— | Ÿ NUESE O: ZIAE D A ÄOCC S T O? T M L N N Amortisationshypothekenkonto . . 55 721,90 An Kass ñ A. A 3 414 473,64 | An Kassakonto 202/30/| Per Aktienkapitalkonto . L a A 9998 —} Hypothekenkonto . . .

71 016/53 344 O U Vote N » chtstundungskont Aktienkapitalkonto 736 812,75 i E ORLONIO tam S Ie, V Ga C0000 000, S Un Gebaidbeab 209 165 01 «A Kontokorrentkonto 13 197,35 S : 199 998 95 iele Amortisationsreservekonto 55 721,90 S E Ses | j Kfostenkoit 19 leisanshlußkonto 12 811/56 | 27 250|— Brest ostenkonto 496,70 Ütensilienkonto 2316/07 | 250|— ÖInterimskonto _997,95 Gerätekonto 5 251/60 | 2717/58 4204099 Werkzeugkonto 73|— : e : 3414 473,64 eite 1 500/— 2 (VOIOU Gewinn- und Verlustkonto e

5 479/27 18 949/50 31 Kontokorrentkonto 4 377/60 9206/23 P. N Es 19083, Gründungs- und Einrichtungsunkostenkonto

206) 1D 35 667/76 249/34 Einkommen- u. Gewerbesteuerkonto Gewinn- und Verlustkonto _— 2773/91 152 182/10 R alentomo . 1 430 895/70

chaltkonto j Provisionskonto Se O Tei ronto, Konto f. zweifelhafte Forderungen . Saldo

A 34 93 56 379 94

Vortrag aus 1902 Hausmiete Waldkonto Produktionskonto

Betriebsmaterialkonto Löhnekonto

Unkostenkonto Arbeiterversiherungskonto Zinsenkonto Abschreibungen

Gewinn per 1903

Hobel- u. Sägekonto Wechselkonto Warenkonto. .

Abschreibungen

Zinsenkonto

Skontokonto

Lohnkonto

Unkostenkonto

Erneuerungskonto

E C Gewinnvortrag a. 1904

zweifelhafte Schuldner

Ab P 260 000|— 149 782/97 109/90

21 002/83

96 48

Vilauzkonto p. 19083. A

Aktiva.

199 812 199 812/48

8) Niederlassung 2c. von i Netsanwälten,

Der Rechtsanwalt Gröning hier ist unter Nr. 2 der Nechtsanwaltsliste des Amtsgerichts eingetragen. Arnsberg, den 9. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

M. A 33 941/34 33 749/98 42 361/05 C 294 33 999/28 347/03 28772 216/55 42515

152 182/10

_ Reichenbach, Januar 1904. Post Unterloquitz, Thür.

Husum, den 31. Dezember 1903. ¿ : S Husumer Möbelfabrik Aktien-Gesellschaft. Der Vorftand. Köl m. | ;

ih bi Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz mit den Büchern der Gesellshaft bescheinige ih hiermit.

Husum, den 3. Mai 1904. / j

Thomas Tordsen, beeidigter Bücherrevisor.

Zuber Rieder & C2 in Nirheim i/ Els. Bücherrevisor:

Aktiva. vom 1. April 1904. Passiva. Wucher. M j B Gar T IEIRO)

M H A , L ee i Aktiva. 80 000|—| Industrielle Einlage. Aktienkapital und Einlage. A EDCEE T 551 918/64j Grundeigentum, Wohn- Einzahlung auf neue Aktien. u. Wirtschaftsgebäude. Statutarischer Reservefonds. 372 750/40] Fabrikgebäude auf Na- | Dispositionsfonds. Nückständige Einzahlungen poleonsinfel. Spezialreserven. s Kassakonto 490 550/40} Fabrikgebäude a. Torpes. 6 160 244,04 Versorgungskasse, Saldo von 1903. Vorschußkonto: | ge\hriebenen Zinsen 285 744/68] Maschinen und Mobilien 7888,— Zuschlag vom laufenden Jahre. Bestand inkl. Zinsen . 424 684/88 Kontokorrentkonto : auf Napoleonsinsel. P, 6294,20 Zinsen vom laufenden Jahre. Wechselkonto: | | \ 256 061/60] Maschinen und Mobilien | 1171 126,24 ab: Bestand 32 964/39 | 1 622 983

Aktienkapitalkonto Darlehnskonto Squldentilgungskonto Reservefonds 11 Reservefonds 1 Arbeitersparkasse Bankkonto Bergfestkonto Gewinn p. 1903

Bruch-, Grund-, Wald-, Stollnkonto Immobilien, Mobiliar, Maschinen roduktionsbetriebsmaterial ffektenkonto

Kontokorrentkonto

Konsumkonto

E

Arbeitertantiemekonto Beamtenfeuerversicherung

V T... G V V E

| [22109] _} Der Rechtsanwalt Dr. Cremer von hier ist 430 895/70 | unter Aufrehterhaltung seiner Zulassung beim Amts- geriht in Hagen zugleich zur Rechtsanwaltschaft bei dem Landgerichte daselbst zugelassen und in die Liste der Nechtsanwälte beim Landgericht heute eingetragen. Hagen (Wesftf.), den 8. Juni 1904. Königliches Landgericht.

2 600,— 4 380,25 17 620,20 18 250,— 995,04 42 647,39 86 492,88

[22129]

Vilanz der Kommanditgesellshaft auf Actien

Direction der Thüringischen S SUENLBaN, p Bertina. é: A 1 491/60 738/01

Kontokorrentkonto Kassakonto . Geschäftsunkostenkonto Betriebsunkostenkonto Gehaltkonto Kohlenkonto Lohnkonto

[22112]

Der Landrichter a. D. Arenuz ist zur NRechts- anwaltschaft bei dem Amtsgericht in Kleve zugelassen, hat seinen Wohnsiß in Kleve genommen und ist in die Nechtsanwaltsliste des Amtsgerichts eingetragen worden.

Kleve, den 9. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. [22110] Bekanntmachung.

Infolge der Dve des bisherigen C ist der Rechtsanwalt Dr. Elias Tegetmeyer in Vacha in der Nechtsanwaltsliste des Großherzogl. Land-

Bilanz per 31. März 1904.

M. [S 5

| Per Aktienkapitalkonto . .} Ï 33 500|—| Spareinlagenkonto : 13 44415 Bestand inkl. gut- e L J

17 535,95 29 538,05

450,— 38 968,88

86 492,88

Zinsenkonto Einkommen- u. Gewerbesteuerkonto Grundstück8ertragskonto

An Aktieneinzahlungskonto:

Sa. [22 290/68 Gravenftein, den 31. Dezember 1903. Thouwaareu-Induftrie Gravenftein Actien-Gesellschaft. , Der Vorstand. : u Leutholb. Lenschau. Die Oen vorstehender Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung mit den Büchern e

Berlin, im Mai 1904.

Deutsche Credit und Baubank i. Liqu. Ton Schmidt. Stardcke. Leschke. Einlage bei der Bank

Lombardkonto:

Kreditoren auf Torpes. M 8770,52 gezahlte Pensionen im abzüglih Diskont . . .. 191/75 32 772/64

Beamtenpensionsfonds8- SFnventurbestände in e She L

18 495 2957 417 458 115

12 20

32] Kaf

Nohmaterialien und fertiger Ware.

163 023/44

2 287 034 219 292

e 92 Wechsel. 39

Diverse Debitoren.

2 632,28 Beiträge zur Invaliden-

« 11 402,80 versicherung.

Diverse Kreditoren. Gewinn- und Verlustkonto.

Ausgeliehene tfapitalien

ftandigen Zinsen. .

Inventarkonto: Bestand

Hypotheken- inl. rüd-

| 567 916/55 294/67

Bestand Dividendenkonto:

Unerhobene Dividenden Dispositionsfondskto. :

Herr Direktor Otto Hoffmann, Charlottenburg, und Herr Direktor Carl Weber, Dresden, sind aus

D i unserm Auffichtsrate ausgeschieden.

Berlin, den 10. Juni 1904.

der Gesellschaft wird hierdurch bescheinigt. Gravenstein, den 12. April 1904.

Th. Thordsen, beeidigter Bücherrevisor.

[21435]

gerihts hier gelö\{cht worden. Eisenach, den 9. Juni 1904. Der Präsident des Sees: S. Landgerichts : raef.

Soll. Liguidationseröffnungsbilanz. M |A E 61 665/51] Per Aktienkapital 1 Es q 5 Uen 35) Kreditoren 228 459/60 24 759 95 Delkredere 3 988/59 157 130/66 4 138/69 1 564/93 | 69 888/21 | 3 059 35 1 083/07 248 771/42 | 573 781/53 573 781/53

Soll. Gewinn- und Verluftrechnuung. aben. G E E E E T E N n N E i m

M A An Salärkonto 19 149/27] Per Gew.- und Warenkonto Handl.-Unk 5 126/55 onto Dubio 88/65 Versicherungskonto 521/30 Abschreibungskonto 1 720/10 Gewinn 3 394/13 30 000|— Vallendar, den 18. August 1903. Pfeifen-Manufactur Act. Ges. iu Liquid.

Bestand Dividendenreservefonds- konto: Bestand 1492/54 Reservefondskonto : | Einlage bei der Bank 2589/19 Gewinn- u. Verlustkto. : | Gewinn 14 446/57

264 493/52] Renten, Aktien und

Obligationen. Grundstückskonto : |

Bestand 175 428/52 | Zugang 942/98 | 176 371110 |

105 969/77

# |H 256 333/34 85 000|—

9) Bankausweise.

Keine.

10) Verschiedene Bekannt- [22107] machungen.

Von der Bank für Handel und Industrie, die Berliner Handels-Gesellschaft, der Firma S. Bleich- röder und dem A. Schaaffhausen’]chen Bankverein hier ift der Antrag gestellt worden, é 5 000 000 Vorzugsaktien der Gebr. Stollwerk Aktiengesellschaft zu Cöln Nr. 1——5000 zu je 4 1000, mit Dividenden- berechtigung vom 1. Januar 1904,

¡um Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen.

Berlin, den 10. Juni 1904.

Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin. _Kopebkv.

An Warenlager Bilanzkonto per 3U1. Dezember 1903. L

F Bergwerkskonto # Gebäudekonto Grundstückskonto F Maschinenkonto # Bahnanlagekonto | F Utensilienkonto 87 493/85 | # Kohlenvorratskonto E —T330 508/07 F Materialtenvorratskonto 199 598/56

Ï Kassakonto

Kredit. Kontokorrentkonto R [3 Passiv [2626 131/80

28 281/45 Aktienkapitalkonto 2 500 000|—

29 327/12 E Reservefondskonto 32 652/39 | " 2 248/98 | Kontokorrentkonto 9 091/22 211175 # Interimskonto 23 744/91 _ 1438 60 643/28 3 024/62 | 2 626 131/80

Gewinun- und Verlustkonto.

4 658 530 52 Gewinn- und Verlustkouto.

1658 530/52 Debet.

Ï

| A 84] Verlust auf Wertpapiere. 1 293/36 32] Reingewinn, wovon : 1991/48 Dividende an das Aktienkapital . A 86 400,— | 219 711/32 |

Kredit.

j 2 049 109/60 178 000|— 16 981/35 116 000|— 11 900|— 9 000|— 43 000|— 1 269/44 1 272/85

70 401/33 | Debitoren

Immobilien Mobilien Utenfilien Maschinen Fuhrpark Wasserleitung Verlust

Effektenkonto : Bestand Zinsenguthaben

M. 3 743 219 252

88 314/68 909/90

38 820/18 1022/13

87 798/09 304/20

| | 1230 508/07 Gewinn- und Verluftkonto.

M A 2 826/28

250 d 4 986 Ï 550/43]

Saldovortrag von 1903. Gewinn auf Ackerbau- konto. Per gesamte Fabri-

Zuschlag zum Dispositionsfonds. 43 200,— fationskontos.

Tantieme an Geranten und Teil- baber . 88 000,— Bortrag auf neue Rehnung . . 1652,32 : l A6 219 252,32 922 996/16 Rixheim, den 9. Juni 1904. i: i Zuber Rieder & C°-°_ Kommanditgesellschaft auf Actien.

Actien-Zuckecfabrik Goldbeck.

Per Aktienkapitalkonto 415130 ‘,

Kreditores

48 404/65 | 117 406/16 D: 1032 499/05 1032 499/05 Gewinn- und Kredit. 11 685/50] Per restliher Kartellnußen aus 1902/03 12 000/29 1431517460 , See und Melafsekonto 1459 883/55

36 341/36) „, Melassefutterkonto 998/11 _h| « Schnitel- und Kompostkonto . . 6 662/37 1 479 544/32

| 1 479 544/32 Der Vorstand der Actien PaLindstàd Goldbeck.

Abgang

S. G9: T... A V

Kursverlust

Debet.

222 996/16

Per Vorschußzinsenkonto Hypothekenzinsenkonto Wechselzinsenkonto Mons ubiosenkonto Effektenzinsenkonto

An M in gaoms G ietekonto Gehaltekonto Pensionskonto Grundstücktertragskonto Spareinlagenzinsenkonto Lombardzinsenkonto Kontokorrentzinfenkonto Effektenkonto Grundstückskonto Bilanzkonto

[21846] Aktiva.

An Raeramage Kassenbestand Betriebsvorräte « Debitores

Pasfiva.

720 000|— 312 499106

800|— 35 494/94 288/30

1 804/38 304/20

3 257/20 14 446/57

866 272/94

[22126] Es wird hiemit bekannt gemacht, daß die Frank- furter Liquidationskafse Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Frankfurt a. M. auf- elöft ist. Gleichzeitig werden die Gläubiger der esellschaft aufgefordert, si bei derselben zu melden. Frankfurt a. M., den 9. Juni 1904. Der Liquidator: Andreas Henß.

Einnahmen. | Vortrag aus 1902 d4 F Konto für diy. Einnahmen 65 008/30 7 Mietekonto den 9. Mai 1904. e Se Tau sdlonto . - N nsentTonto arlehnsbauk, Aktiengesellschaft. M Vierecksegenertragskonto M. Gelbrih. -H. Flade. j ; e Vorstehende Bilanz nebs Gewinn- und Verlustkonto habe ih eingehend geprüft und mit den ordnungsgemäß bezw. musterhaft geführten Büchern der Darlehnsbank, Aktiengesellschaft, zu Augustusburg in Uebereinstimmung befunden. Chemnitz-Auguftusburg, den 9. Mai 1904. j Edgar Nichter, A e j : für das Königliche Landgericht Chemniy beeidigter kaufmännischer Sachverständiger und Bücherrevisor.

1 589 384

2 859 403 957 7 336/78 136 448/90

552 576/43

1 002/85 269 608/14 21 214/56 4 88774 12 409/94 | Em

29 819/26 : 36 102/92 Fabrikationskonto 476/12 Gesch.-Unkostenkonto Lohnkonto

59 068/08 L 8163/67

20 751133 2136/58 4440/16

21 851/80

60 643/28

559 576/43

16 43 91 24

[21855] Debet.

1904 |

M

_

65 008/30

Bilanzkonto.

é [A] 1904 |

16 897/71}} April | Aktienkapitalkonto 5 701/24] 1. | Ersagrücklagekonto

379/10 Kreditoren

: 199 489/29

12 710/59 |

|__935/93 66 113/86 Getwvinn- und

Verlustkonto.

Debet.

An Saldoverlustvortrag aus 1902/03 Betriebs- und Gschäftsunkosten . Amortisationen

M. 40 000

6 323 16 000|—

3 790

Grundstückkonto Maschinenkonto

O Cas

Bestand a. Konserven 2c. Debetoren

O

[22105]

Unsere Gesellschaft ist in Liquidation getreten. Wir fordern hierdurch unsere Gläubiger auf, si bei uns zu melden.

Berlin, 10. Juni 1904.

Stuhl-Vermietungs-Gesellschast

für die Düsseldorfer Ausstellung 1904 m. b. H. in Liq.

/ „Ausgaben. | Grundent schädigungskonto

66 113

Carl Fal cke, Vorsizender. O. Herrmann. F. Lindstädt. F. Jordan. F. Ehlers. Kredit.

Das Bilanzkonto und das Gewinn- und Verlustkonto stimmt mit den von mir geprüften ordnungsmäßig geführten Handlungsbüchern der Actien-Zuckerfabrik Goldbeck überein, was hiermit be- \heinigt wird. i 5

Goldbeck, den 2. Mai 1904.

Herm. Bauermann,

von der Handelskammer zu Magdeburg amtlich bestellter und beeidigter Bücherrevisor.

[21847] Bekanntmachung. 7) Herrn Rittergutsbesiver Richard Kroißsch, Der Auffichtsrat der Actien-Zuckerfabrik Goldbeck Krusemark, besteht jeßt aus folgenden 9 Mitgliedern: 8) Herrn Rittergutsbesißer Bernhard Lohse, Geth-

1) Herrn Rittergutsbesißer Carl Fischer, Kannen- lingen II, : 9) berg, Vorsitzender, 9) Herrn Gutsbesißer Hugo Schröder, Pläß.

errn Gutsbesißer F. W. Lindstaedt, Rochau, Goldbecck, 9. Juni 1904. 3) dig Gutsbesißer

tellvertretender Bor Mes, r, Gr: Ball Der Vorftand der fledt, - Amelung jr, Gr. Laker- | Yetien-Zuckerfabrik Goldbeck. 4) Herrn Rittergutsbesißer Heinrih Aue, Magde- urg, T r. Falcke, Osterburg,

Carl O Vorsißender. Oscar Herrmann. 6 Heren Gutsbesiger

Verluftkonto.

1904 | Un

: Unkostenkonto # Steuern- und Abgabenkonto . . .. Materialtenkonto i Sr Ano is n reibungen : T Bergwerkskonto : F Gebäudekonto T Maschinenkonto ahnanlagekonto Utensilienkonto Kohlenvorratskonto ilanzkonto

M S 41 714192 6 753/95 L E

M

63 259 3877 5 112 1918 3 79017 77 958

[3914]

Actienbad zu Freiberg, Die Aktien unserer Gesellschaft sind laut Beschluß der Generalversammlung vom 17. Mat 1889 von 150,— M auf 50,— M herabgeseßt worden. Troß ans v. Könneriß auf Erdmannsdorf, stellv. mehrmaliger Aufforderung find nun noh eine An- Vorsivender, Rechtsanwalt Fri Haase, Loh- zahl unserer Aktien niht zur Abstempelung ein- erbermeister Paul Kunze, Seifensiedermeister (e Wir bestimmen daher als leßten Termin Deuito Morgenstern, Gasthofsbesizer Hermann | kür die Sir era uns A e den

Nach der Neuwahl, welhe in der am 9. Junt dss. Js. abgehaltenen 15. ordentlihen General- versammlung erfolgt ist, besteht der Auffichtsrat der unterzeihneten Bank aus folgenden Herren :

Shieferdeckermeister Otto Zschockelt in Augustus-

burg, Vorsitzender, Rittergutsbesißer, Kammerherr

Tabritationskonto ebetoren f. Waren

Bestand a. Konserven 2c. [21752]

Die Firma Siegmund Kaßmann & Co., G. m. b. H. in Magdeburg ist‘ am 3. Juni 1904 in Liquidation nes Eventuelle Gläubiger der- selben werden hiermit aufgefordert, sih zu melden.

Siegmund Kahmann & Co.,

G. m. b. H. in Liqu.

77 998/16

6 Fabrikationsgewinn 3 790/17

Abschreibungen : Grundstükkonto Maschinenkonto Grfayrüklagekonto

Dividende

500 1 500 590 1 200

[37901

[14316 Siechurdh machen wir bekannt, daß die Deutsche EBEtn, S aft m. b. H. au [geren ist und fordern zugleih die Gläubiger der Gesellshaft auf, fich bei derselben zu melden.

Die Liquidatoren: J. Marcusfe. W. Kußner.

S J + + . Mot enter Bernhard Weigel, sämtlich in und bemerken dabe, da „die Dis dahin Ï ft vos y / elegten Aktien für kraftlos erklärt werden, und na MUgUNUL ag, am 1: Aus 1006 L 290 bez. $ 219 des Handelsgeseßbuchs verfahren werden wird. Actienbad Paul

Verlin, den 6. Juni 1904. „Gott mit uns-Grube“. Actien-

Gesellschaft für Steinkohlenbergbau. Wenßyke.

[3790/17 Hornburg, den 1. April 1904.

Der Vorstand der Actien -Conservenfabrik Hornburg.

Der Vorstand der Darlchnsbank, Aktiengesellschaft. M. Gelbrich.

[21849]

u Freiberg.

chulgy.

ranz Lindstädt. Franz Jordan. Paul Fuhrmann.

6) Herrn Rittergutsbesißer Major von Jagow,

alberwis{ch,