1904 / 138 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Beerfelden. Befauntmachung. [22310] # Das seither unter der Firma „Konrad Heinrich Jhrig dahier betriebene Handelëgeshäft ift auf aufmann Georg Urih dahier übergegangen, der Sr S Mee Ges na mit dem Zusatz Nachfolger“ weiterbetretdt. E i Katharine Uri, géb. Holshub, ist Prokura erteilt. E Eintrag zum Handelsregister ist erfolgt. Beerfelden, den 9. Juni 1904. Großherzoglih Hess. Amtsgericht.

Berlin. Handelsregister [22312] des Königlichen Amtsgerichts A Berlin. (Abteilung B.)

Am 8. Juni 1904 ist eingetragen bei der Firma Nr. 89 C. Schlesinger-Trier & Co. Commanditge-

sellschaft auf Actien mit dem Sitze zu Berlin:

Der Bankier Siegfrie» Baer zu Berlin ist als persönlich haftender Gesellschafter in die Gesellschaft eingetreten. O :

Der Gesellschaftsvertrag ist bezüglih der Namen

- der persönlih haftenden Gesellschafter durch Be- {luß der Generalversammlung vom 30. April 1904 geändert.

Bei der Firma Nr. 8 Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen mit dem Siße zu Verlin. 4 Der Negierungsbaumeister a. D. Oscar Röhrig zu Berlin ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Vor- standsmitglied ist der Ingenieur Dr. Max Nanschoff

zu Charlottenburg geworden.

Bei der Firma Nr. 1071 Vereinigie Kammerich’sche Werke,

gesellschaft i; ; mit dem Sige zu Verlin und verschiedenen Zweig- niederlassungen :

Die Prokura des Sally Lery in Charlottenburg ist erloschen.

Berlin, den 8. Juni 19041. '

Königliches Amtsgericht 1. Abteilung 89.

Berlin. Saudels8register [22313] des Königlichen Amtsgerichts A Berlin. (Abteilung A.)

Am 9. Juni 1904 is eingetragen worden (mit Aus\{chluß der Branche):

Nr. 24 211: Firma Carl Baumgarth, Berlin. Inhaber ist: Kaufmann Carl Bautingarth zu Berlin.

Nr. 24212: Firma Albert Brüning, Berlin. Inhaber is: Kaufmann Albert Brüning zu Gr. Lichterfelde.

Nr. 24213: Firma Max Vückling, Berlin. Jnhaber ist: Kaufmann Max Bückling zu Stegliß.

Nr. 24214: Firma Hermann Buttgereit, Berlin. Inhaber ist : Kaufmann Hermann Buttgereit zu Berlin.

Nr. 24 215: Firma Wilhelm Chrift, Berlin. Inhaber ist: Fabrikant Wilhelm Christ zu Berlin.

Nr. 24216: Firma Ernst Badewitz, Kunst- verglasungen, Berlin. Inhaber ist: Glaser- meister Ernst Badewig zu Berlin Badewitz zu Berlin ist Prokura erteilt.

Nr. 24 217: Firma Café Löschnigg Bertha Löschnigg, Berlin. Inhaber ist: verwitwete Gast- wirtin Bertha Löschnigg, geborene Icske, zu Berlin.

Nr. 24 218: Firma „Oranien-Salon‘/ August Lott, Berlin. Inhaber ist: Restaurateur August ‘Lott zu Berlin. :

Nr. 24 219: Offene Handels8gesellschaft Wienecke & Co., Berlin. Gesellschafter sind: Max Wienee, Maschinenmeister in Wilhelmsruh bei Berlin, Hermann Schlutius, Kaufmann in Groß-Lichterfelde, Alphons Schlutius, Kaufmann in Groß-Lichterfelde. Die Gesellschaft hat ain 19. Mai 1904 begonnen.

Berlin, den 9. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht T. Abteilung 90.

Berlin. [22314]

Jn das Handelsregister Abteilung B des König- li:n Amtsgerichts 1 zu Berlin ist am 9. Juni 1904 folgendes eingetragen worden:

Nr. 2601. Preußische Lotterievereins-Bank Gejellschaft mit beschräukter Haftung.

Sih der Gesellschaft ist Berlin, 5

Gegenstand des Unternehmens : Lieferung preußischer und in Preußen zugelassener Lotter ielose an die bereits bestehenden und noch zu gründenden Lotterievereine.

Stammkapital: 20 000 M.

Geschäftsführer : s :

Richard Beuchler, Kaufmann in Berlin, Paul Domine, Kaufmann in Berlin.

Jedem der Geschäftsführer Beuchler und Domine stebt die selbständige Vertretung der Gesellschaft zu.

Die Gesellshaft ist eine Gesellszaft mit be- {ränkter Haftung. Z ;

Der Gefellschaftsvertraz ist am 6. Juni 1904 fest- gestellt.

Ferner wird bekannt gemacht: s

Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen im Deutschen Reichsanzeiger.

bei Nr. 2199. Gebr. Körting, Elektricität, Gesellschaft mit beschränkter Haftung:

Die Vertretungsbefugnis der Geschäftsführer Max Krone und Oskar Hütec ist beendet.

bei Nr. 1691. Carbid - Haudels - Gesellschaft mit beschränkter Haftung : U

ee Prokura des Kaufmanns Ernst Eichen ist er- loschen.

Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Dr. Arthur Herz ist beendigt. Der Kaufmann Ernst Eichen in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt.

bei Nr. 101. Allgemeine Carbid- & Acetylen- Gesellschaft mit beschräukter Haftung:

Die Prokura des Kaufmanns Errst Eichen za Berlin ift erloschen. S

Die Vertietungsbefugnis des Geschäftsführers Dr. Arthur Herz ist beendigt. Der Kaufmann Ernst Eichen zu Berlin ift zum Geschäftsführer bestellt.

bei Nr. 1522 Sparkassengeschirr Vertriebs- geselischaft mit befhräukfter Haftung.

Die Liquidation tit beendet. Die Firma ist er- loschen. :

Berlin, den 9. Juni 1904. : 5

Königliches Amtégeriht 1. Abteilung 122. Bingen, Rhein. Befanutmachung. [22315]

Die Firma Joh. Gg. Walter zu Bingen wurde heute ge!ö]ht.

Vingen, 11. Juni 1904.

Gr. Amtsgericht. Bleicherode. [22316]

Im Handelsregister A ist heute die unter Nr. 6

eingetragene Firma H. Henne, Bleicherode, gelöscht

Akiien-

A

den Kaufmann Wilhelm Dieß in Bonn übergegangen I. Sondag.

worden.

Nr. 429 bei Firma Gustav SCoheu, Boun, - am heutigen Tage eingetragen worden, daß die Firma Gustav Cohen, Bonn, und die dem Kaufmann Karl Cohen in Bonn erteilte Prokura erloschen ist.

ER O18.

Dem Georg | bei der domizilierten deutsche Bank, vormals Jouas Cahu, ecin-

und Pfafferott mit dem Size zu Bleicherode und als Gesellschafter der Zimmermeister Siena Henne und der Architekt Hermann Pfafferott zu leiherode eingetragen worden. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder einzelne Gesellschafter ermächtigt. i Bleicherode, den 9. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht.

Bonn. Vekauntmachung. [22318] In unser Handelsregister Abteilung A isl bei Nr. 174, Firma Philipp Greve - Stirnberg, Bonn, unter dem heutigen Tage eingetragen worden, daß dem Kaufmann Adolf Bachem in Bonn für die genannte Firma Prokura erteilt worden ist.

Boun, den 4. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 9.

Ro0onn. __ Vekanntmachung. [22319] In unser Handelsregister Abteilung A i} unter Nr. 490, Firma S. Rosa und Terraz, Bouu, am heutigen Tage eingetragen worden, daß die offene Handelsgesell saft aufgelöst und alleiniger Inhaber der Firma der Mosaikfabrikant Johann Mion Terraz in Bonn ist. \

Bouun, den 4. Juni 1904.

Königliches Amtsgexicht. Abteilung 9. Eoun. Bekanntmachung. [22323] In unser Handelsregister Abteilung A it bei Nr. 177, Firma W. J. Soudag in Boun, am heutigen Tage eingetragen worden, daß die Firma auf die Johanna Elisabeth Dieß und Anna Maria Wilhelmina Dieß in Bonn übergegangen ist. Die offene Handelsgesellshaft hat am 30. Mai 1904 begonnen. j Boun, den 6. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 9.

Bonn. Bekauntmachung. [22321] In unser Handelsregister Abteilung A ist am heutigen Tage eingetragen worden, daß die bisher unter Nr. 177 Abteilung A des Handelsregisters eingetragene Firma W. J. Sondag in Bonn, soweit damit eine Kolonialwaren-, Südfrüchte-, Zigarren- und Tabakhandlung betrieben wurde, auf

ist und jeßt lautet: Wilhelm Dietz, vormals W. Die geänderte Firma ist unter Nr. 752 eingetragen

Bonn, den 6. Juni 1904. Königliches Am!sgericht. Abteilung 9.

I onn. _ Vekauntmachung. [22322] In unser Handelsregister Abteilung A ist unter

Bonn, den 6. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. Abteilung 9.

Bekanntmachung. [22320] In unser Handelsregister Abteilung B ift heute unter Nr. 12 eingetragenen, hierselbst Aktiengesellshaft in Firma West-

getragen worden : Auf Grund des Beschlusses der Generalversammlung vom 2 März 1903 beurkundet durch dea König- lihen Notar Justizrat Offergelt zu Bonn ist der Vorstand ermächtigt, zur Ausführung von Punkt 111 des Beschlusses vom 2. März 1903 (Herabseßung des Grundkapitals) Aenderung des Statuts vor- zunehmen. Infolgedessen hat durch Erklärung des Vorstandes vom 28. Mai 1904 Satz 1 des § 5 des Statuts nunmehr folgende Faffung erhalten: Das Grundkapital beträgt 8 600 000 4, eingeteilt in 8600 Aktien von je eintausend Mark, welche auf den Inhaber lauten. Bonn, den 6. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 9.

EB O1. Bekanntmachung. 22317] In das Hantelsregister Abteilung B i} unter Nr. 85 am heutigen Tage die durch Bertrag vom 30. Mai 1904 errichtete GesellsWsft mit beschränkter Hastung unter der Fuma Rheinische Holz- industrie Kottenforst, Gesellschzaft mit be- schränkter Hastung, mit dem Sitze in Jmpekoven eingetragen worden. Der Gegenstand tes Unternehmens if der An- und Verkauf von Holz, die Verarbeitung und Ver- wertung von Holz z1 Brenn-, Fabrikations- und fonstigen Zwecken und die Herstellung von Holz- waren jegliher Art.

Das Stammkapital beträgt 20 000 4.

Geschäftöführer ist der Sägewerksbesißzer Johann Winnen in Impekoven.

Bonn, den 7: Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 9.

BraunschwWweig. [22326]

úIn das hiesige Handelsregister Band VII Seite 204 ist heute eingetragen :

Die Firma Alfred Ludwig ist beute gelöst.

Brauuschweig, den 8. Juni 1904.

Herzogliches Amtsgericht, Registeramt. Dony.

EBraunschweig.

Bei der im hiesigen Handelsrezister Seite 32 eingetrageren Firma:

A. Graupner : ist heute vermerkt, daß der Mitgesellschafter, Kauf- mann Hermann Graupner hierselbst seit tem 8. d. Mts. aus der unter der vorbezeihneten Firma be- stehenden offeneu Handelszesellibaft ausgeschieden und dagegen der Kaufmoenn Paul Graupner hierselbst mit tem vorgedachten Tage in diejelbe als Teilhaber eingetreten ir.

Braunschweig, den 9. Juni 1904. Herzogliches Amtsgericht, Registeramt. ony.

[22325 Band

EBraunschwWweig. [22324] Bei der im hiesigen Handelsregister Band VI1I Seite 170 eingetragerea Firma : Gebhard & Gralsle ist hcute vermerkt, daß durch das am 8 d. Mis. er- folte Aubscheiden des Mitgesellschafters8, Kaufmanns Karl Gebhnd hiers-lbst, die unter obiger Firma bestandene offene Hande!szefellschaft aufgelöst ist, und daß das gedachte Hantelägcsckäft nunmehr bei Ueber- n'hme der Aktiva und Passiva von dem Kaufmann Wilhelm Luckhardt hierselbst unter der vorbezeichneten Firma auf alleinige Rehnung fortgeseßt wird. Braunschweig, den 9. Juni 1904.

BresIau. / [21971] Fn unser Handelsregister ift heute eingetragen rden: Abteilung A bei Nr. 2911. Die ofene Handels- gesellshaft Th. Schaßky Bu und Steindruckerei hier ist aufgelöst. Das Geschäft ist mit der Firma auf die Gesellschaft mit beschränkter Haftung Th. Schatky Buchdruckerei und Verlagsanstalt Gesell- schaft mit beschränkter Haftung zu Breslau über- egangen. Abteilung B Nr. 205. Th. Schaßky Vuch- druckerei und Verlagsanstalt, Gesellschaft mit beschräukter Haftung, Breslau. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 12. März 1904 errichtet und durch Nachträge vom 25. Mai und 1. Juni 1904 berihtigt und ergänzt. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Verlagsgeschästen und Druckereien, insbesondere Erwerb und Fortbetrieb der bisher unter ver Firma Th. Schaßky Buch- und Stein- druckerei in Breslau betriebenen Buch- und Stein- druckerei. Das Stammkapital beträgt 200 000 4. Nachtenannte Gesellschafter bringen in die Gesell- schaft ein: 1. Die verw. Frau Auguste Schaßky, geborene Sachs, zu Breslau, unter Zustimmung ihrer bis- herigen Mitgesellshafter das Vermögen der offenen Haudesgesellschaft Th. Schaßky Buch- und Stein- druckerei zu Breslau mit dem Rechte der Fort- führung der Firma mit und ohne Veränderung und mit den Aktivis und Passivis, welhe aus der mehr- fa berichtigten, dem Protokolle vom 1. Juni 1904 beigesügten Bilanz per 31. Dezember 1903 hervor- gehen, also unter Aus\{luß der Grundstücke Neue Graupenstraße Nr. 5/7 hier und der auf diesem Grundstückde eingetragenen Hypothetensbulden sowte der auf dem Grundstücke Graben Nr. 27 hier ein- getragenen Hypothek von 65000 «4 Das Geschäft gilt als vom 1. Januar 1904 ab für Rechnung der neuen Gesellschaft betrieben. Es werden eingebracht Akiiva laut Bilanz im Betrage von zusammen 987 562,42 6 Der darunter befindlie Posten : Nerlagékonto 47 000 (A umfaßt den Verlagöwert der im Verlage der bisherigen Firma Th. Schaßky | ersheinenden Zeitungen und Reklameunternehmungen | sowie den Wert der mit Eisenbahnverwaltungen ge- | \{loffenen Verträge über das alleinige Vertriebsreht auf bestimmten Stationen. : j : | Dagegen übernimmt die Gesellschaft Passiva mit | zusammen 256 666,90 4, darunter die unten näher | bezeichneten Darlehnss{hulden. Der Wert der Sach- | einlage ist auf 12000 M festgeseßt. | l

l]. Nachbenannte Darlehnsgläubiger der ofenen Handelsgeselishaft Th. Schaßky und Rechtsnachfolger folher Gläubiger folgende Forderungen, soweit für | fie das Gesellschaftsvermögen haftet, und zwar ohne Gewährleistung :

: 9 Betrag der B Age

Forderung Geldwert M [A Ab

Name des Gläubigers

a. Kaufmann Nathan Lands- berger, Berlin b. Breslauer Wechslerbank, Aktiengesellshaft, Breslau . c. Frau Doris Sacbs, geb. Loewy, Breslau d. offene Handelsgesellschaft Neustadt & Scldin, Berlin . o. Kaufmann Julius Schußly, Breslau .. .… f. Kaufmann Ludwig Frän- Tel, Iu i g. Kaufmann Heinrich Hum- | pert, Berlin A 6 300 h. offene Handelsgesellschaft Salinger & Leppmann, Berlin | 6 128,24/ 6100 ¡. Arnsdorfer Papierfabrik | Heinrih Richter, Aktiengesell- Ia Sdo U. 09.103,19 k, Allgemeine Elefktrizitäts- Gesellschaft, Aktiengesellschaft, | Wera, 4 1. Maurermeister Max Kessel, | Breit. m. Papierfabrik Weltende, | Gesellschaît mit beschränkter anG Welteade bei Hirsch- erg « . n. verw. Huhn, geb. Opiy, Breslau o. Bankier Siegfried Sachs, Berlin, eigene und durch Zession erwo: bene Forderungen Von U ¿s p. Kaufmann Adolf Jtt- mant, S 6 os q Mühlenbesiger Hermann Schaßky, Krotfeld bei Katscher r. Kommanditgesellschaft Pa- pierfabriken in Friedland Emil Cohn & C0 1 778,85 s. offene Handelsgesellschaft Wilhelm Wöllmer's Schrift- gießerei, Berlin t. Fabrikbesißer Marx Deutschmann, Berlin... u. Bankier Jacob Magnus, SDADON v. Kaufmann Marx Braun, Breslau w. offene Handelsgesellschaft Berger & Wir1h, Leipzig . . x. Bankier Adolf Lands- berger, Breélau, durch Zession erworbene Forderungen von zusammen 844046| 8 500

Die zu 1 und 11 bezeihneten Geldwerte der Ein- lagen sind je auf die gleich hohen Stammeinlagen der Gesellschafter in Anrehnuna gebracht worden.

Die Dauer der Gesellschaft ist vorläufiz bis Ende Dezember 1908 festgeseßt.

Geschäftsführer sind die Kaufleute Hellmuth Schaßky und Eri Schaßky, beide in Breslau. Sind mehr als zwei Geschäfts)ührer bestellt, so ge- nügt es, wenn mindestens zwei Geschäftsführer oder ein Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Pro- kuristen die Gesellshaft vertreten.

Bekanntmachungen der Gesellschaft crfolgen durch den Deulscheu Reichsanzeiger.

Breslau, den 6. Junt 1904.

37 200 22 900 21 800 17 200 6 800 6 600

37 210,28 92 940,90 21 790,40 17 220,71 6 776,87 6 552,— |

6 294,68!

5 700

4 909,74| 49060

4 300

4 295,74

3 883,60 3 640,—

17 890,14| 17 900 |

3 000,— |

2 080,—

3 000 2 100

1 800

1 600 1 600 1 500

1 587,48 1 560,— 1 452,35 1 405,5C 1 262,27

Herzogliches Amtsgericht, Registcramt.

und unter Nr. 72 die offene Handelsge)ellshaft Heune

Dony.

| Vorreau

Breslau. : N

In unfer Handelsregister Abteilung B ift heute unter Nr. 204 die Schlesische Kohlensäure- JIudustrie, Gesellshafst mit beschränkter Haftung zu Breslau eingetragen worden. Der Gesellschaftsvertrag ist am 19. Mai 1904 ge\{lofen. Gegenstand des Unternehmens ist Betrieb eines Kohlensäurewerkes in Schmiedefeld bei Breslau, Erwerb und industrielle Ausbeutung natürlicher Gas- und Mineralquellen in der Provinz Schlesien, Her- stellung und Vertrieb von Maschinen, Apparaten und Transportmitteln in ter Industrie für komprimterte Gase und Betrieb ähnlicher mit vorstehenden Be- trieben zusammenhängender Geschäfte. Stamm- fapital: 180 000 Æ Der Gesellschafter Betriebs- direktor Julius Fromm zu Breslau bringt in die Gesellschaft ein: |

a. die Nechte aus dem von ihm mit der Firma Mar Berastein junior in Breslau am 8./11. Mai 1904 abgeschlossenen Vertrage über Lieferung der ge- samten Jahresproduktion in flüsfiger Kohlensäure,

"), die von ihm durch Vertrag vom 10. Mai 1904 ge.aufte Parzelle 280/51 des Grundstücks Schmiede- feld Band 11 Blatt Nr. 34 in Größe von 5472 qm mit Gleisans{luß an die Staatseisenbahn.

Diese Einlagen werden auf zusammen 75 000. 4 bewertet, wovon auf das Grundstück 5000 M ent- fallen, indem die Gesellschaft die darauf lastende Hypothek von 19 152 4 ohne Anrehnung auf den Üebernahmebetrag übernimmt. Der Sacheinlagewert wird in Höhe von 75 000 6. auf die Stammeinlage des gedachten Gesellschafters in Anrechnung gebracht. Geschäftsführer find Betriebsdirektor Julius Fromm und Privatier Frank Russel, beide in Breslau. Ieder derselben ijt berehtigt, allein die Gesellschaft zu vertreten.

Breslau, den 6. Juni 1904.

22329

Breslau.

In unser Handelsregister Abteilung B ist bei Nr. 175 Chemische Fabrik Schmolz Gesell- schaft mit beschröäufkter Haftung in Schmolz, bei Breslau heute eingetragen worden: Die Ver- tretungsbefugnis der stellvertretenden Geschäftsführer Paul Rocksh zu Breslau und Nudolf Schaper in Potsdam ist beendigt.

Breslau, den 9. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht.

Rromberg. Betanuatmachung. 22330]

íúIn das Handelsregister, Abteilung A Nr. 636 ist heute die offene Handelsgesellshaft in Firma G. «& Co. Offene Handelsgesellschaft für landw. uud städt. Grundstückêvertauf Bromberg-Prinzeuthal mit dem Sitze in Prinzen- thal eingetragen. Per)önlich haftende Gesellschafter find die Kaufleute Gustav Vorreau in Prinzenthal, Emil Gerber und Wladislaus Jurck beide in Bromberg. Die Gesellschaft hat am 7. Juni 1904 begonnen. Bromberg, den 8. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Eurgsteinsurt. Betauntmahung. [21973 In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 175 die Firma:

„Dampfmolkerei zu Laer Autou Volbriug“ zu Laer und als deren Inhaber der Mühlenbesißer Anton

| Volbring zu Laer eingetragen.

Burgsteinfurt, den 8. Juni 1904. Köuigliches Ärutsgericht.

Cassel. Saudelôsregister Caffel. 22331 Zu Gustav Gagel, Cassel ist am 10. Juni 1904 eingetragen : 5

Die Firma ift erloschen.

Königliches Amtsgericht. Abt. 183. Colmar. Bekfauntmachung. [22333] In Band 1 des Firmenregisters ist unter Nr. 381 eingetragen tworden :,

Emile Sriber in Schlettstadt.

Die Firma ift erloschen. Colmar, den 10. Juni 1904. Ksl. Amtsgericht.

Colmar. Bekanutmachuug. [22334] In Band V1 des Gesellschaftsregisters ißt unter Nr. 73 eingetragen worden * Emile Sriber & Cie in Schlettstadt. Offene Handelsgesellschaft. Persönlich haftende Gesellschafter sind : 1) Emile Sriber, : : 2) Alfred Sriber, beide Kaufleute in Schlettstadt. Die Gesellschaft hat am 10. Juni 1904 begonnen. Angegebener Geschäftszweig: Tuchhandel im großen und kleinen. Colmar, den 10. Juni 1904. Kl. Amtsgericht. Danzig. Bekanntmachung. 22335] In unser Handeleregister Abteilung A ift heute bei Nr. 880, betr. die offene Handelsgesellschaft in Firma „Arthur Ahlhelm & Techuisches Geschäft und Jugentieur-Bureau‘ in Danzig, eingetragen, daß die Firma in „Ahlhelm «& Voigt, Installations-Bureau, elektrischer Licht- Kraft- «e Schwachstrom-Anlageu‘““ geändert, die unter Nr. 1244 neu eingetragen ist. Danzig, den 7. Juni 1904. Königl. Amtsgericht. 10. Danzig. Bekanntmachuug. [22337] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei Nr. 1128, betr. die Koinmanditgesellshaft in Firma „Alfred Fränkel, Kommanditgesellschaft“ zu Temesvar in Ungarn mit Zweigniederlassurg zu Danzig, eingetragen, daß die Prokura des Kaus- manns Franz Haager in Modliag erloschen ist. Danzig, den 8. Juni 1904. Königl. Amtsgericht. 10. Danzig. Bekanntmachung. [22336] In unser Handelsregister B ist heute bei der unter Nr. 11 eingetragenen Aktiengesellschaft „Alex Fey“ eingetragen worden, taß nah dem Beschlusse der Generalversammlung vom 14. Mat 1904 alle von der Gesellschaft autgehenden Bekanntmachungen dur) einmalige Einrückung in ten Deutschen Reichs- und Königl. Preußischen Staatsanzeiger er- folgen, und zwar seitens des Vorstandes mit der Unterschrift eines seiner Mitglieder, seitens des Aus- sichtésrates mit der Untcrschrist des Vorsitzenden oder dessen Stellvertreters. Danzig, den 8. Juni 1904. Königl. Amtsgericht. 10. Dessau. [22338] Fol. 254 des hiesigen Handelsregisters, woselbst

Königliches Amtsgericht.

die Aktiengefell\chaft: Sauer Wolleugarn- Spiunerei in Dessau gefü

rt wird, ist heute ein- D

etragen worden : Durh Beschluß der Generalver- ammlung d. d. Berlin, den 19. Mai 1904, ist: 1) der Kaufmann Werner Nosenthal in Dessau zum Liqui- dator der Gesellshaft an Stelle des verstorbenen Kommissionsrats Leopold Jährlina in Dessau ernannt, 9) der 2c. Rosenthal und der Mitliguidtator, Kom- merzienrat Carl Schneichel in Dessau, ermächtigt, jeder für \sich allein die Gesellschaft zu vertreten und deren Firma zu zeichnen. i Dessau, den 8. Juni 1904. Herzogli Anhaltis{hes Amt3gericht. Dommitzsech. H [22340] Sn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 30 die Firma Robert Schmahl, Dommißsch und als deren Inhaber der Druckereibesißer Robert Schmahl in Dommißsch eingetragen. Dommitßzsch, den 8. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. Dortmund. : [22341] In unser Handelsregister ist die Firma: „August Wüste“ zu Lünen und als deren Jnhaber der Maurermeister August Wüste zu Lünen heute ein- getragen. Dortmund, den 4. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

Dortmund. [22343] Die im Handelsregister eingetragene offene Handels- gesellshaft „Drüge & Löwenstein““ zu Dortmund ist aufgelöst. Liquidator ist der Nechtskonsulent Otto Heuer zu Dortmund. Dortmund, den 4. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. Dortmund. [22342] Dem Kaufmann Ernst Christoph Riedel zu Dorkt- mund ist für die Firma: „Georg Dralle““ zu Dortmund Prokura erteilt. Dortmund, den 4. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

Dre [22345]

In das hiesize Gesellschaftsregister wurde heute zu der 1nter Nr. 124 eingetragenen offenen Handelsge- sellschaft L. Peill & Cie.in Düren folgendes vermerkt : «Der Fabrikant Leopold Peill jun. zu Düren ist in die Gesellschaft als versönlih haftender Gesellschafter eingetreten. Zur Vertretung der Gesellschaft sind Leopold Peill fen,, Geheimer Kommerztenrat in Düren, sowie Leopold Peill jun. in Düren er- mächtigt.“

Düren, den 10. Juni 1904.

Königl. Amtsgeriht. Abt. 4.

Düsseldorf. 22346]

Bei der unter Ne. 1972 des Handelsregisters A stehenden Firma Gebr. Huutgeburth zu Düfsel- dorf wurde heute nachaetragen, daß der Inhaber Kaufmann Franz Huntgeburth am 8. Februar 1904 gestorben und das Geschäft auf seine Ehefrau

ohanna, geborene Gilson, und seinen minderjährigen, unter elterliher Gewalt der vorgenannten Mutter befindlihen Sohn Julius Franz Josef Maria Hunt- geburth übergegangen ist und von densetben in fort- gesezter Erbengemeinshaft weiter geführt wird.

Düsseldorf, den 9. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht.

Düsseldorf. [22349]

Bei der Nr. 2002 des Handelsregisters A stehenden Firma L. W. Cretschmar, hier, wurde heute nadlgetragen,, daß dem Wilhelm Cohaupt, hier, Gesamtprokura în Gemeinschaft mit einem der Prokuristen Bock und Dölle erteilt und die Gesamt- prokura des Nicolaus Heßling, hier, erloschen ist. Düsseldorf, den 9. Juni 1904.

Königlides Amtsgericht. DüsSseldorfs. [22347] _Bei der Nr. 210 des Handelsregisters B stehenden Kommandikgefellshaft auf Aktien in Firma Barmer Vankvereiu Hinsberg Fischer & Comp., hier, wurde heute nahgetragen, daß 1) das Grundkapital um 10 000 800 M erböht ist und jeßt 46 002 600 M beträgt, 2) die Profura des Bankbeamten Alfred Rudolf Molenaar erloschen ist und 3) durch Beschluß der Generalversammlung vom 6. Mai 1904 § 4 Abs. 1 und § 13 Abs. 1 Sah 1 des Gesellschafts- vertrages geändert sind.

Düsseldorf, den 9. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Düsseldorf. E 22348] Bei der unter Nr. des Handelsregiiters B eingetragenen Firma Ernst Schmidt Gesellschaft mit beschränkter Haftung, zu Düsseldorf, wurde heute nachgetragen, daß die Prokura des Ernst Schmidt, Kaufmann zu Düsseldorf, erloschen und derselbe neben dem bisherigen Geshäftäführer riß Arnold, Kaufmann, Düsseldorf, zum Geschäftsführer bestellt ist. Jeder der Geschäftsführer ift allein zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt.

Düsseldorf, den 9. Funi 1904.

Königliches Amtsgericht.

Eitorf. Bekanntmachung. [22350] j Die iun hiesigen Oandelsregister eingetragene Firma Wilhelm Willach in Ruppichteroth ist von der Witwe Wilhelm Willah an deren Sohn Wilhelm Willah, Kaufmann in Nuppichteroth, veräußert wan. :

Vie ihm erteilte Prokura ist erloschen.

Eitorf, den 7. k 1904. [6 : Königliches Amtsgericht. 1. Elmshorn. Bekanntmachung. [22351]

n das hiesige Handelsregister A. ist heute bei der unter Nr. 154 eingetragenen Firma Hartß und Wilms Elmshora folgendes eingetragen worden:

ie Firma ist erloschen. Elmshorn, den 6. Juni 1904. Königl. Amtsgericht.

997

“Ul

Elsfleth. [22352] _ n das Handelsregister Abt. B ist heute zur Yirma „Versicherungsgesellshaft Union iu S lôöfleth“ eingetragen :

Durch Bestluß der Generalversammlung vom

29. Mat 1904 ist die Gesellschaft aufgelöst. burg und der Landwirt Ernst Shömburg zu Schlacht

s Roptbach. datoren. erloschen.

Die bisherigen Vorstandsmitglieder find Ligui- Elsfleth, 1904, Juni 4.

Großherzogli Oldenburgisches Am'sgericht. EÆEsSen, Ruhr. S [22353 Ci Gintragung in das Handelsregister A des König- lichen Amtsgerich!s zu Effen (Ruhr) am 8. Juni 1904 zu Nr. 267, die offene Handelsgesellschaft in Firma „Schröder & Baum“ zu Effen betreffend :

Den Kaufleuteu Anton Hellings und Paul hroeder zu Essen is Einzelprokura erteilt. Die

eingetragen :

berg ift erloschen.

Essen, Ruhr. [22354] , Eintragung in das Handelsregister A des König- lihen Amtsgerichts zu Essen (Ruhr) am 9. Juni 1904 zu Nr. 668/721: Die Firma „H. H. Schu- macher zu Essen ist erloschen.

EsSsen, Ruhr. [22355]

Eintragung in das Handelsregister A des König- lien Amtsgerihts zu Essen (Ruhr) am 9 O

Zu Nr. 16, die offene Handelsgesellschaft in Firma ¿Mayer Heineberg“ zu Essen betreffend: Ehe- frau Michael Mayer, geb. Heineberg, ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig find die Kaufleute Eugen und Alfred Mayer zu Essen in die Gelellshaft als persönli haftende Gesellschafter eingetreten.

Zu Nr. 85, die Firma „Stemmex & Comp.“ zu Spillenburg betreffend: Dem Handlungs- N Franz Schulte zu Spillenburg is Prokura CrreIlti-

Zu Nr. 265, die offene Handelegesellschaft in Finma „Ernst Füfimann «& Co.“ “o aileibari betreffend: Die dem Buchhalter Christian Greif und dem Bildhauer Karl Weinhold zu Essen früher er- teilte Gesamtvrokura hat auch für die geänderte jeßige Firma Gültigkeit. Qu Nr. 463, die offene Handelsgesellschaft in Fuma „Fried. Ad. Müller“/ zu Essen betreffend: Die Ebefrau Erwin Schell is zur Vertretung der Geselischaft nicht mehr berechtigt.

Nr. 953: Offene HandelsgesellsGaft in Firma ¡Ridder «C Krugmaun Dekorationsmaler- und Anstreichergeschäft“ zu Essen. Gesellschafter sind die Malermeister Albert Ridder und Hermann Krugmann zu Essen. Die Gesellshaft hat am 13. Mai 1904 begonnen. Flensburg. [2235

Eintragung in das Prokurenregister vom 8. Ju 1904 bezüglich der erloshenen Firma Frd. W Selcf, Fleusburg:

Die Prokuren sind erloschen.

Königl. Amlsgericht, Abtl. 8, in Flensburg. Flensburg. S [22356]

Eintragung in das Firmenregister vom 9. Juni 1904 bei der Firma Claus Tams, Sillerup:

Die Firma ist erloschen.

Königl. Amtsgericht, Abt. 8, zu Flensburg. Frankfart, Main. [22358] Veröffentlichungen aus dem Handelsregister.

1) Catharina Lorey J. G. Lorey Sohn Nachfolger. Das bisher von dem Spengler Johannn Baltafar Lorey unter der Firma J. G. Lorey Soha betriebene Hand-lsge{häft wird von feiner zu Frankfurt a. M. wohnhaften Witwe Catharina Lorey, geb. Reutlinger, als Statutar- erbin, unter der Firma Catharina Lorey J. G. Lorey Sohn Nachfolger in Frankfurt a. M. als Einzelkaufmann fortgeführt.

2) Mitteldeutsche Tabackt-Mauufaktur Wil- helm A. Möller. Unter dieser Finma betreibt der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Kaufmann Wilhelm Julius Albert Möller zu Frankfurt a. M. ein Handelsgef{chäft als Einzelkaufmann. Der Ehefrau Martha Möller, geb. Knaak, zu Frankfurt a. M. ist Einzelprokura erteilt.

3) I. Dreyfus « Co. Den zu Frankfurt a. M. wohnhaften Kaufleuten Heinrih Wild und Hermann Böckler ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß diefelben berehtigt find, entweder gemeinschaftlih oder je einer derselben in Gemeinschaft mit einem der bereits eingetragenen Gesamprokuristen Gustav Fränkel, Markus Hirsh, Joseph Japhet, Leopold Dito Löwenick und Julius Sündecmann die Gesell- schaft zu vertreten.

4) Schiffswerft und Bootbauerei Carl F. A. Leux, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Die Gesellschaft ist durh Beschluß der Gesellschafter vom 20. Mai 1904 aufgelöst. Zu Liquidatoren sind die zu Frankfurt a. M. wohnenden Kausleute Ferdinand Leux und Karl Hizel bestellt.

9) Gebrüder Wetl. Die Witwe Lina Weil, geb. Usrich, ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Kaufmann Adolf Weil zu Frank- furt a. M. als persönlich haftender Gesellschafter in die Gesellschaft eingetreten.

Frankfurt a. M., den 7. Juni 1904.

Königl. Amtsgericht. Abt. 16. Franksurt, Oder. S [22359] In unser Handelsregister B is bei Nr. 22 Glashütteuwerke Fiukenheerd, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Finkenheerd ein- getragen: Die beiden ersten Sätze des § 14 des Ge- sellshaf1svertrages sind dahin abgeändert, daß der Vertrag für die einzelnen Gesellschafter auf acht Jahre unkündbar abaeschlossen ist und dieser Zeit- raum mit dem 31. Dezember 1903 beginnt. Erfolgt fehs Monate vor dem 31. Dezember 1911 von keiner S ite eine Kündigung, fo gilt der Vertrag still- shweigend als auf zwei Jahre verlängert. Frankfurt a. O., 9. Juni 1904.

Königl. Amtsgericht. Abt. 2. Freiburg, Breisgau. [22360]

2 Handelsregister.

In das Handelsregister A Band 111, O.-Z. 310 wurde ngeteagen.

Firma: Gebrüder Staiger, Freiburg. Gefells{after sind: B I N

Leo Staiger, Bauunternehmer, Freiburg,

Johann Staiger, Bauunternehmer, Freiburg. Die Gesellschaft bat am 1.-Januar 1904 begonnen O A Gat Me Alaaseiaue an eine offene Handelsuesellschaft. eschâstszweig: Baugeschäft. Freiburg, 4. Juni 1904, is g G

Gr. Amtsgericht, Freyburg, Unstrut. * [22361] Die Firma Karl Schömburg in Schlacht Rofebach ist in eine offene Handelsgesellschaft um gewandelt, welche am 21. Mai 1904 begonnen hat. Die Gesellschafter sind: der Kaufmaun Otto Schöm-

T) ni

Die Prokura des Otto Schömburg ist

Freyburg (Unstrut), den 2. Junt 1904.

Königliches Amtsgericht. Friedberg, Hessem. [22362] s _ Bekanutmachunug. j In unser Handelsregister Abt. A wurde heute

Nr. 69: Die Firma Franz Stamm zu Fried-

Friedberg, den 6. Juni 1904.

Prokura des Rudolf Baltus zu Essen ist crlosHen.

Glogau. [22363] ns ou 4 a e wurde heute die U S o a .

F Glogau geld{ht 3 Nachf. Cyrus Nicolaus [mtsgeriht Glogau, 8. Juni 1904. Glogau. : [22364]

Im Handelsregister A Nr. 394, betr. die offene Handelsgesellschaft in Firma A. Nosenthal & Sohn zu Glogau, wude heute eingetragen: Adolf Nosen- thal ift aus der Gesellschaft ausgeschieden, Georg Bloch als persönlich haftender Gesellschafter einge- treten. Die Firma ist in Roseuthal & Bloch geändert.

Amtt?geriht Glogau, 8. Juni 1904. Görlitz. E [22365] In unserm Handelsregister A ist die unter Nr. 514 eingetragene Firma Oswald NRöusch «& Comp. zu Leschwitz Inhaber Maurermeister Oswald RNönsch gelös{cht worden.

Görlitz, den 8. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Guttentag, E [22366]

In unfer Vandelsregister A ist heute unter Nr. 32 folgende Firma eingetragen worden :

Alfred Thielsh Apotheker Guttentag, JIn- haber: Alfred Thielsh, Apotheker, Guttentag.

Amtsgericht Guttentag, 8. Juni 1904.

Meidelberg. Sandelsregister. [22001] ingetragen wurde:

1) Am 28. Mai 1904 zu Abt. B Band T O.-Z. 15 zur Firma : „Heidelberger Aktielbrauerei vorm. Kleinlein, Aktiengesellschaft‘““ in Heidelberg: Gustav Düball ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle Kaufmann Wilhelm Geiger in Heidelberg in den Vorstand gewählt. Den Kauf- leuten Friedri Brenner in Heidelberg und Hermann Finck in Nohrbach b. H. is Gesamtprokura erteilt.

2) Am 27. Mai 1904 zu Abt. A Band 3 O.-3. 36:

Die Firma „Nosenbusch und Kiewe“ in Heidelberg. Teilhaber der offenen Handelsgefell- schaft, welche am 15. Mai 1904 begonnen und ihren Ref in Heidelberg hat, sind die Kaufleute Ludwig MNosenbusch und Ludwig Kiewe, beide in Heidelberg. enter Geschäftszweig: Schuhwarengroßhand- ung.

3) Am 30. Mai 13904 zu Abt. A Band T:

a. D.-3. 185 zur Firma „Albert Kehrer““ in Heidelberg;

b. D.-3. 186 zur Firma „Friedri Werle““ in Heidelberg ;

_c. D.-3. 223 zur Firma „Joh. Stüber““ in S a

d. 2-3. 356 zur Firma „Heidelberger Kamm- fabrik A. Edel“ in Heidelberg : °

Die Firma ist erloshen. Das Geschäft besteht als nichteintragspflihtig weiter.

4) Am 30. Mai 1904 zu Abt. A Band 1 O.-Z. 166 zur Firma: „Ludwig Künzle““, Heidelberg. Die Firma ist erloschen.

5) Am 30. Mai 1904 zu Abt. A Band I O.-3. 197 zur Firma: „C. F. Ganzhorn“ in Handschuhs- heim. Die Firma ist auf Kaufmann Adam Mey in Handschuhsheim ohne Aktiva uñd Passiva über- gegangen.

6) Am 30, Mai 1904 zu Abt. B Band I O.-Z. 8 zur Firma: „Rheinländische Gesellschaft, Aktien- gesellschaft“ in Heidelberg. In der General- versammlung vom 14. August 1900 und 20. Juli 1901 sind die §8 5, 7 und 12 des Gesellschafts- vertrags geändert.

Gr. Amtsgericht Heidelberg.

Herford. SBefanntmachung. 22368] In das Handelsregister ist bei der unter Nr. 199 der Abteilung A eingetragenen Firma „A. Dürkopp“ in Derford heute folgende Eintragung bewirkt : Die Firma lautet jeßt „A. Dürkopp Nachf.“ mit dem Siß in Herford. Jnhaber dieser Firma find die persónlih haftenden Gesellschafter : 1) Kaufmann Franz Knigge, 2) Kaufmann Hermann Kruyl, beide zu Herford. Dié hierdurch entstandene, offene Handelsgesellschaft hat amn 10. Juni 1904 begonnen. Herford, den 10. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. IMillesheim. [22369] Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 70 ist heute eingetragen die Firma „Mathias Car- pantier“ in Hillesheim und als deren Inhaber Franz Beheng, Inhaber einer Shuhwarenhandlung, daselbft.

Hillesheim, den 11. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Wohenleuben. Befanntmachung. [22370] Die unter Nr. 26 des diesseitigen Handelsregisters Abteilung A eingetragene Firma Gebrüder Haase in Göttendorf, mechanische Wollenweberei, ist unterm heutigen Tage gelöscht worden. Hohenleuben, den 27. Mai 1904.

Das Fürstliche Amtsgericht. Isenhagen. L [21639] In das hiesige Handelsregister, Abteilung B, ist zu der Firma Dampfziegelei und Sägewerk Knesebeck, Aktiengesellschaft Kuesebeck, heute folgendes eingetragen :

Den Betriebsleitern Hermann Schnelle in Wit- tingen und Heinrich Stukenbrok in Knesebeck ist Kollektivprokura erteilt.

Isenhagen, den 4. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. 1. Iscenhagen. B [22371] In das hiesige Handeléregister Abteilung B ist zu der Firma Dampfziegelei uud Sägewerk Knese- beck, Actiengesellschaft, Knesebeck, heute folgendes eingetragen :

An Stelle des Vorstands Kaufmann Hermann Kreßer in Hannover, welcher sein Amt niedergelegt hat, ist durh Beschluß des Aufsichtsrats vom 27. Mai 1904 der Ziegelcibesißer Wilhelm Willers in Han- nover als Vorstand gewählt. Isenhagen, 9. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. 1. : Königsberg. Pr. SHandelêregister [22373] des Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr. Am 10. Juni 1904 ijt eingetragen Abteilung A unter Nr. 1354 die Firma Otto Voß & Sohn mit Niederlassung zu Königsberg i. Pr., als Inhaber der Hofyergolder Emil Voß, hier. Königslutter [22374]

Großh. Hessishes Amtsgericht.

Im hiesigen Handelsregister is heute bei der Firma:

Molkerei Königslutter, Actiengesellschaft eingetragen, daß dur die Generalversammlung voux 22. April 1904

1) beschlossen is, das Gruntkapital, nahdem 93 Aktien der Gefellshast von verschiedenen Aktionären unentgeltlich zurückgegeben sind, ent- i ai also von 46 000 - auf 27 400 M, herab- zusetzen,

2) der MNittergutsbesißer Heinrih Gerecke zu Nottorf an Stelle seines verstorbenen Vaters in den Borstand gewählt ist.

Königslutter, den 6. Juni 1904.

Herzogliches Amtsgericht.

Köpenik. 22375

In unser Handelsregister Abt. A ist beute e Nr. 318 die Firma Carl Martin Cöpenick und als deren Inhaber der Schlächtermeister Carl Martin zu Köpenick eingetragen worden.

Köpenieck, den 1. Funi 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

Krempe. Bekanntmachung. 22376 In unser Handeléregister A ist beute unter Me 19 n: HandelsgefeU/Waft © le offene Handels8gesellshaft Hinrich S - fopf & Co, Horst i./H. j N Persönlich haftende Gesellschafter: Hinrich Schwoarz- kopf, Müller in Horst i. H.,, Jakob Schwarzkopf, Kaufmann in Houst i. H. Zur Vertretung der Ge- sellshaft find beide Gesellschafter einzeln ermächtigt. Krempe, den 8. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

Lahr. Handelsregister. 22377

ZU D.-Z. 85 Abt. A des diesseitigen Canbelg registers wurde eingetragen :

Fitma TNIA Cannes in Lahr.

_ Durch Beschluß der Gesellschafter - ist die offene Handelsgesellshaft auf 1. Januar 1904 aufgelöst worden. Wilhelm Ludwig Lang ist aus der Gesell- schaft ausgeschieden; Christian Lukas Lang führt das Geschäft mit ausdrückliher Genehmigung des aus- getretenen seitherigen Gesellschafters unter der gleichen Firma als Einzelkaufmann weiter.

Lahr, ‘den 26. Mai 1904.

Großh. Amtsgericht. Ludwigshafen, Rhein. / Handelsregister.

Betr. die Aktiengesellsha\st unter der Firma ,„Mannheimer Lagerhausgcsellschaft‘““ mit dem Siße in Mannheim und einer Zweigniederlassung in Ludwigshafen a. Nh.

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 27. Mai 1904 wurde der Gesellschaftsvertrag geändert.

Ludwigshafen a. Rÿ., 8. Juni 1904,

K. Amtsgericht. Ludwigshafen, Rhein. [22379]

1) Betr. „Saalbau - Aktiengesellschaft Neu- stadt a. H.“ mit dem Sitze in Neustadt a. H.

Aus dem Vorstande sind ausgeschieden: Wilhelm Kölsh und Emil Baer. An ihre Stelle wurden gewählt: 1) Wilhelm Maucher, Weinhändler, 2) Alexander Bürklin, Bankier, beide in Neustadt a. H., und zwar ersterer zugleih als Vorsißender des Vor- standes. /

2) Betr. die offene Handelsgesellschaft unter der Firma „Gebrüder Hof““ in Fraukenthal.

Die Gesellschaft hat sich durch den am 3. August 1902 erfolgten Tod tes Gesellshafters Karl Hof aufgelöst.

Das Geschäft wurde unter der bisherigen Firma von dem Gesellschafter Jakob Hof als Einzelkauf- mann und wird jeßt nah dessen am 4. Mai 1904 erfolgten Tode von seiner Wittwe, Anna geb. Adam, unter der gleichen Firma fortgeführt.

Ludwigshafen a. Rh., 9. Juni 1904.

K. Amtsgericht. Luäwigshafen, Rhein. i: __ Handelsregister.

Erloschen sind folgende Firmen:

1) Max Wolff & Cie. in Dürkheim,

2) Acetyleu - Jundustrie Wilhelm Heidkamp

_in Oggersheim,

3) Aug. Moll in Ludwigshafen a. Rh.

Ludwigshafen a. Rh., 10. Juni 1904.

K. Amtsgericht. Lübeck. Handel®êregisfter.

Am 10. Juni 1904 ist eingetragen :

l) die Firma Jwan Haude in Lübeck.

Inhaber: Iwan Stanislaus Haude, Kaufmann in S G x Ô

2) bei der offenen Handelsgesellschaft in Firma: Gebr. Coujad in Lübeck. tines 9

Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Der bisherige Gesellshafter Ludwig August Martin Christian Coujad ist alleiniger Inhaber der Firma.

Lübeck. Das Amtsgericht. Abt. 7. Lübeck. Handelsregister. [22382]

Am 11. Juni 1904 ift eingetragen : -

1) bei der Firma Otto Gusmann in Lübeck: Der Ebefrau Maria Juliana Gusmann, geb. Senge- wald, in Lübeck ist Prokura erteilt 2) bei der Firma Sthetelig & Nölck in Lübeck: Dem Ingenieur Gustav Heinrih Philipp Schetelig in Lübeck ist Prokura erteilt.

Lübeck. Das Amtsgericht. Abt. 7. Lüchow. Ae S

In das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 11 if bei der Firma:

„Ziegelei Lübbow, Dehn & Kreisel““ in Lüchow eingetragen: Der Kaufmann Senator Julius Kreisel ist ver- storben. Dessen Erben O aus der Firma aust- geschieden. Der Ziegeleibesißer Dehn seßt das Ge- |châft als alleiniger Inhaber unter der bisherigen Firma fort. Lüchow, den 6. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht.

[22378]

22380]

[22381]

Lüchow. ; : [22384] In das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 20 ist bei der Firma: E. Kudeleihz“ in Bergen a. d. D. eingetragen : Die Firma ift erloschen. Lüchow, den 6. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht.

Lüdenscheid. L E [22385] In das Handelsregister Abt. A Nr. 81 is zu der Firma Noelle & Hue, Lüdenscheid, heute eingetragen, daß der Gesellschafter Kand. med,„Werner Hucck zu NRostock aus dem Geschäfte ausgeschieden ist. Lüdenscheid, den 10. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht.

E S E a

a i LA n