1904 / 139 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

zumelden. Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungastermin am 21. Juli 1904, Sa ans D Uhr. Konkursverwalter: Kaufmann Friedrich Clemen jr. zu Schmalkalden.

Schmalkalden, den 13. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

Sonneberg. [22615]

Ueber das Vermögen des Gastwirts Paul Olden- burg hier ist heute, Nachmittags 5¿ Uhr, das Konkursverfabren eröffnet. Konkurêverwalter : Kauf- mann Otto Morgenroth in Sonneberg. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 7. Juli 1904. Erste Gläubigerversammlung: 14. Bui 1904, Vormittags 95 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin: 14. Juli 1904, Vormittags 10 Uhr. i

Sonueberg S.-M., den 11. Juni 1904.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1.

Stettin. [22595]

Ueber das Vermögen des Podejucher Konsun- vereins, eingetragene Genoffenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, in Podeju< i heute, Bormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Johannes Siebe in Stettin. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Juli 1904, Anmeldefrist bis zum 26. Juli 1904 ein\<ließ- li. Erste Gläubigerversammlung am P. Dal 1904, Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prü- fungs8termin am LO0. August 1904, Vormittags XQ0 Uhr, im Zimmer Nr. 64.

Stettin, den 13. Juni 1904.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 5.

WWeissenfels. SRonfurêverfahren. [22629] Ueber das Vermögen des Schuhfabrilauten Karl Weiß zu Weißenfels ist am 13. Juni 1904, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Vertwalter: Kaufmann Otto Altrichter zu Weikfen- fels. Anmeldefrist bis 9. Auguft 1904. Erste Gläubigerversammlung den 7. Juli 1904, Vor- mittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 23. Auguft 2904, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 24. Juni 1904. Königliches Amtsgericht zu Weiftenfels.

Zittau. Koukursverfahren. [22619]

Ueber das Vermögen des Inhabers einer Bäckerei und Materialwarenhandlung Friedrich Decr- mann Müller in Zittau, Neichsstraße 9. wird heute, am 13. Juni 1904, Vormittags {12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: der Kaufmann Lose in Zittau. Anmeldefrist bis zum 2. Iuli 1904. Wahl- und Prüfungstermin : den 9. Juli 1904, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 30. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht zu Zittgu.

Berim. Konkursverfahren. [22847]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesellschaft in Firma Kronen-Ofen und Metallwarenfabrik, Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung in Liquidation zu Verlin, Görliger Ufer 35, ist infolge Schlußverteilung nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Berlin, den 3. Juni 1904.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amt3gerihts 1. Abt. 84.

Berlin. Konkursverfahren. [22612] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Schuhwarenhändlerin Marie Nickel, Frank- furter Allee 121, ift infolge Schlußverteilung nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Verlin, den 7. Juni 1904. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 83. Berlin. Kontursverfahren. [22613] _In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Gustav Goetz hier, Beusselstraße 19, ift zur ‘Abnahme der E nung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeihnis der bei der Verteilung zu berü>- sichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 5. Juli 1904, Vormittags 107 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht 1 hierselbst, Klosterstraße 77/78, 2 Treppen, Zimmer 12, bestimmt. Berlin, den 8. Juni 1904. i Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 83. Berlin. Konkursverfahren. [22844] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhfabrikanten Guftav Klaus in Berlin, Stallschreiberstraße 4, Firma Guftav Klaus «& Co., Mechanische Schuhfabrik, is infolge Schluß- verteilung na<h Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben worden. Berlin, den 9. Juni 1904. L Der Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abteilung 84. Berlin, Konkursverfahren. [22845] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Alex Meyer in Berlin, Neue König- straße 31, ift zur Abnahme der Schlußce<hnung des Verroalters sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Crstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus|\{husses der Schlußtermin auf den 24. Juvi 1904, BVor- mittags Lj Uhr, vor dem Königlichen Amts- erichte I hierjelbst, Klosterstr. 77/78, 111 Treppen, immer 5, bestimmt. Berlin, den 9. Juni 1904. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 84. Berlin. Konkursverfahren. [22846] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Typographia, Kunst- und Setmaschinen- Druckerei, Gesellschaft m. b. H. in Berlin, Friedrihstraße 16 und Lindenstraße 102, ist infolge Schlußverteilung nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden. Berlin, den 9. Juni 1904. Der Gerichts\{reiber . des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 84.

Berlin. Konkursverfahren. [22848]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Jfidor Krakauec in Berlin, Friedrichstraße 200 und Potsdamer Straße 5, ift, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 3. Mai 1904 angenommene Zwangsberglei<h dur< rehts- fräftigen Beschluß vom 3. Mai 1904 bestätigt ift, aufgehoben worden.

Verlin, den 9. Juni 1904.

_Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerihts T. Abteilung 84.

Bromberg. KSonfur8verfahren. [22601]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bauunternehmers Johann Nüdiger in Bromberg wird eine Gläubigerversammlung zur Beschlußfassung über eine dem Gemeinschuldner zu bewilligende Unterstüßung auf den 25, Juni 1904, Vormittags 11è¿ Uhr, im Zimmer Nr. 9, des Landgerihtsgebäudes berufen.

Bromberg, den 9. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Konfuréverfahßren. [22617] In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des zu Bromberg verstorbenen Kaufmanns Erwin Afßmuß is zur Prüfung der nachträgliG ange- meldeten Forderungen Termin auf den 21. Juni 1904, Vormittags L107 Uhr, vor dem König- lihen Amtsgericht in Bromberg, Zimmer Nr. 9 des Landgerichtsgebäudes, anberaumt. Bromberg, den 11. Juni 1904. Der Gerichts]/hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Cöln. Konkursverfahren. [22765] Das Konkursverfahren über das Vermögen tes Kaufmanns Heiurih Baumblatt zu Cölu, Brüsseler Straße 41, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben. Cöln, den 8. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 111!

Danzig. Konkursverfahren. [22628] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma H. Merten, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Danzig wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Danzig, den 8. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 11.

Düsseldorf. Konfurêverfahren. 122760] _Das Konkursverfahren über das Verm2gen des Kaufmanns Hermana Starer, Inhaber der Firma Lipper & Starer zu Düsseldorf, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur< aufgehoben.

Düffeldorf, den 7. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht.

Eutin. [22620] Grof:herzogl. Amtsgericht Eutin. Abt. X. Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 18 Februar 1903 zu Malente verstorbenen Privat- mauns Aug, Goßmann wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben.

Den 9. Juni 1904.

Veröffentlicht: Der Gerichtsaktuar.

Frankenstein, Schles. [22589] In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des am 1. Dezember 1902 zu Olbersdorf, Kreis Fran- kenstein, verstorbenen Gastwirts Franz Henke von dort ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sc)lußverzeichnis der bei der Verteilung zu be- rüdsihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 11. Juli 1904, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 15, bestimmt. Fraukenstein, den 12. Juni 1904, Königliches Amtsgericht.

Frankfart, Oder. [22611] | Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Frau Oberstleutnant Jda von Göß u. Schwanensließ hier ist zur Abnahme der S{hluß- re<nung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berü>sichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht ver- wertbaren Vermögensstü>ke der S{hlußtermin auf den 29, Juni 1904, Vormittags 10? Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Oder- straße 53/54, Seitengebäude, Zimmer Nr. 6, be- stimmt. Die Vergütung des Verwalters eins<ließli< der baren Auslagen ist auf 258 4 festgeseßt.

Frankfurt a. O., den 8, Juni 1904.

Smierz, Sekretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerihts. Abtl. 4.

Freiburg, Schles. [22605]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrenkgufmanns Ernft Kammler zu Freiburg Schl. ist zur Prüfung der na<hträgli< angemeldeten Forderungen Termin auf den 25. Juni 1904, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Amtsgericht anberaumt.

Amtsgericht Freiburg i. Schl.

Graudenz. Befauntmachuzng. [22610]

In dem Emma Hundthorschen Konkurse soll die S Een erfolgen. Hierzu sind M 303,10 verfügbar. Nach dem auf der Gerichtsschreiberei des Königl. Amtsgerichts hierselbst niedergelegten Ver- zeichnifse find dabei 4 2020,69 ni<t bevorre>tigte Forderungen zu berüsihtigen.

Graudenz, den 13. Juni 1904.

Der Konkurêverwalter: Julius Holm.

Grevesmühlen. [22625) Der Konkurs über das Vermögen des Schlachter- meisters Hugo Fick zu Kütz wird nah vollzogener Sclußverteilung hierdur<h aufgehoben. Grevesmühlen, den 11. Juni 1904. Großherzoglih Meklenburg-Schwerin\ches Amtsgericht.

Halle, Saale. Ronfur8verfahren. [22623] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikanten Carl Berger alleinigen Inhabers der Firma Carl Berger in Halle a. S. ist zur Ab- nahme der Schlußrehnung des Verwalters, über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\{<usses der SwWlußtermin auf den 15. August 1904, Vormittags UA Uhr, vor dem Königlichen Amts- gericht hier]elbst, kleine Steinstraße Nr. 7, Zimmer 31, bestimmt. Halle a.*S., den 7. Juni 1904, Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt, 7.

Hötenslebemn. KSoufurêsverfahren. [22599] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns und Gastwirts Guftav Deicke in Hötensleben wird, nahdem der in dem Vergleihs- termine vom 26. Mai 1904 angenounmene Zwangs- verglei< dur< re<tskräftigen Beschluß von dem- selben Tage bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Hötensleben, den 10. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

%

Jarotschîn. Beschluß. [22594] Das Konkursverfahren über das Nachlaßvermögen des Landwirts Albert Gomoll, wohnhaft gewesen in Lowenitz, wird, nahdem der in dem Vergleichs- termine angenommene Zwangsvergleih durh rehts- kräftigen Beschluß bestätigt ist, hierdur< ausgehoben. Jarotschiu, den 11. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

Königsberg, Pr. Beschluß. {22631] Das Konkursverfahren über den Nachlaß der ver-

witweten Frau Safthauspächterin Bertha

Nhönfeld, geb. Lewanowitß, in Aweideu wird

nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und

stattgefundener Schlußverteilung hierdurch aufgehoben. Königsberg i. Pr., den 28. Mai 1904.

Königl. Amtsgerict. Abt. 7.

Königsberg, Pr. Sonfursverfahren. [22632] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fräuleins Emma Radtfe in Ponarth wird nah E Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- ehoben. ° Königsberg, den 28. Mai 1904. Königl. Amtsgericht. Abt. 7.

Königstein, Elbe. [22616] i Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Schiffseigners Friedrich Dermaun Schiffel in Königstein wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Königftein, den 11. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht.

Köpenick. Konfurêverfaßren. [22682] _Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Bernhardt zu Wilhelms- hagen wird nah erfolgter Schlußverteilung und Abhaltung des Swlußtermins bierdur aufgehoben. Köpenick, den 7. Juni 1904. Königlißes Amtsgericht. Abt. 3.

Konstantinopel. SBefauntmahung. [22825]

In Sachen betreffend das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 3. November 1903 hier ver- storbenen preußis<hen Majors a. D. und Kaiserlich Ottomanischen Divifionsgenerals Alexander voa Heuser ist Termin zur Prüfung der nah- träglih von dem Hetindrich Parthier in Brandenburg a. H. angemeldeten Forderung auf Freitag, deu 24, Juni 1904, Vormittags 10 Uhr, vor dem Kaiferlihen Konsulargeriht in Konstantinopel anberaumt.

Konftantinopel, den 8. Juni 1994.

Der Vorsißende des Kaiserlihen Konsulargerichts :

gez. Grunow. Veröffentlicht: Lorenz, Gerichts\creiber.

Kulm. Koukursverfahren. [22618]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Dutmachers Heinrich Spielmann in Kulm ift infolge eines von dem Gemeinshuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- termin zuglei<h zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters auf den 4. Juli 1904, Vormittags 97 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Kulm, Zimmer Nr. 11, anberaumt. Der Vergleihs- vorshlag und die Erklärung des Gläubigeraus\<husses sind auf der Gerichtsschreiberei des Konkursgerichts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Kulm, den 10. Juni 1904.

Schlüter, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Leck. Konkursverfahren. [22583] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schusters Andreas Markus Thiele in Leck ist zur Abnahme der Shlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berü>sihtigen- den Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläu- biger über die niht verwertbaren Vermögensstü>e der Schlußtermin auf den 4. Juli 1904, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Lee>, den 10. Juni 1904. e Detleflen, Atiitat: als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerich{s. Liegnitz. Konkursverfahren. [22590] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Putwarenhändlerin Meta Bergmaun, früher in Liegnitz, jeßt in Neu-Ruppin, wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< auf- gehoben. Lieguitz, den 11. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. Mügeln, Bz. Leipzig. [22607] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Obsft- und Kartoffelhändlers Karl Heinrich Hermann Beulih in Soruzig wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh auf- gehoben. Mügeln, den 11. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. München. [22609] Das Kgl. Amtsgeri<ßt München 1, Abteilung A für Zivilsachen, hat mit Beshluß vom 10. Juni 1904 das unterm 3. August 1903 über das Vermögen des Porzellanwarenhändlers Georg Schwindl in München eröffnete Konkursperfaßren als durch Zwangspergleih beendet aufgehoben. München, den 11. Juni 1904, Der Gerichtsschreiber: (L. 8.) Merle, Kgl. Sekretär. Neisse. [22600] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Buchhäudlers Kar! Dockeufuß in Neisse ist zur Tina der nahträglih angemeldeten Forderungen ermin auf den L0. August 1904, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 9, anberaumt. Neisse, den 10. Juni. 1904. Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Neuhaldensleben. [22583] Konkursverfahren. i Das Konkursverfahren über das Vermögen des Maurers und Hausschlähters Karl Müller in Flechtingen wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben, Neuhaldensleben, den 9. Juni 1904, Königliches Amtsgericht. Neuhaldensleben. [22587] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des abrifbesißers Hugo Lonitz sen. hier und der irma Hugo Lonit sen. hier ist zur Abnahme der Schlußre<nung des Verwalters, zur Erhebung

von Einwendungen gegen das Schlußverzeihnis tey bei der Ds zu berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertkaren Vermögensftüde sowie zuc Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung ciner Vergütung an die Mit. glieder des Gläubigerauss<husses der Schlußtermin auf den 18. Juli 1904, Vormittags 10 Uhx, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimnter Nr. 10, bestimmt.

Neuhaldensleben, den 10. Juni 1904. Fer Sekretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Saarlouis,® [22764]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Stuhlfgvrifkanten Johann Mayer zu Frau. lautern wird zwe>s Beschlußfassung darüber, ob die zur Konkursmasse gehörigen Ausstände öffentlich vers steigert oder freihändig verkauft werden follen und zur Prüfung der nachträgli<h angemeldeten Forde. rungen die Gläubigerversammlung berufen auf den 24. Juni 1904, Vormittags Uk Uhr, in das Gebäude des unterzeihneten Gerichts, Tißstraße.

Saarlouis, den 10. Juni 1904. :

Königl. Amtsgericht. 6.

Sensburg. Befauntmachung. [22850]

Das , Konkursverfahren über das Vermögen des Unteroffiziers und Regimentszuschneiders Paul Heinze vom Infanterieregiment Nr. 146 in Sensburg wird nah Abhaltung des S{lußtermins hiermit aufgehoben.

Sensburg, den 9. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 6. Tönning. Kontursverfaßren. [22622]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des fräheren Hofbesißers Theodor Höuk qus Oldeuswort wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hiermit aufgehoben.

Tönning, den 10—FJunt 1904.

Königliches Amtsgericht. Uln, Vonau. g. Amtêgeriht Ulm. [22766]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß der Marie Baur, geb. Sellmer, Malermeisters- witwe in Ulm, ist heute nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und na Vollzug der Schluß- verteilung aufgehoben worden.

Den 13. Juni 1904.

Amt3gerichtssekretär Gauß. Ulm, Donau. K. Amtêgeri<ht Ulm. [22767]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Berta Haag, geb. E, Ezefrau des Johannes Haag, Kaufmauns hier, ist heute nah erfolgter Abhaltung des S(lußtermins und na Vollzug der Schlußverteilung aufgehoben worden.

Den 13. Juni 1904.

Amtsgerichtssekretär Gau ß. Vandsburg. SRonfursverfaßren. {22602]

Das Konkursverfahren über das Vermsêaen des Kaufmanus Jsidvor Goldstroin in Vaudsburg wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 16. Mai 1904 angenommene Zwangsverglei<ß durch rechtskräftigen Beschluß vom 16. Mai 1904 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Vandsburg, den 8. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Watllmerod. [22851]

In dem Konkurt verfahren über das Vermögen des Witwers Johann Müller 1x. in Niedersain ist Termin zur Prüfung der von Mathias Müller in Niedersain na<hträgli< angemeldeten Forderung, sowie zur Beschlußfassung über eventuelle Einstellung des Verfahrens gemäß $ 204 K.-O. auf Freitag, den L. Juli 1904, Vormittags 10 Uher, vor dem Königlichen Amtsgericht in Wallmerod anberaumt.

Wallmerod, den 7. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Wanzz2eben. Sonfurêverfahren. [22627]

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des am 17. Januar 1993 zu Domersleben vers storbenen Fuhrherrn Moriß Haase ist zur Ab- nahme der Schlußre<Wnung des Verwalters, zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forde- rungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögenêstü>e sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewäbrung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\husses der Schluß- termin auf den 14. Juli 1904, Vormittags 927 Uhx, vor dem Königlichen Amt3gericht hierselbst bestimmt.

Wanzleben, den 9. Juni 1904.

Dürkop, Diätar, als Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgeribts, Abt. T1. Wermelskirchen. [22758] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schreiuermeisters Friedri<h Urbahn zu Wermelskirchen ist infolge eines von dem Gemein- {uldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleiße Vergleihs- und nachträgliher Prüfungs- termin auf den 27. Juni 1904, Vormittags 10 Uhr, vor dem Kösniglihen Amtsgericht in Wermelékirhen, Zimmer Nr. 4, anberaumt. Der Vergleihsvorschlag ist auf der Gerichtsschreiberei des En gers zur Einsicht der Beteiligten nieder- gelegt.

Wermelskirchen, den 10. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht.

Tarif- 2c. Bekanntmachungen der Eisenbahnen.

[22773] Bekanntmachung. Hessisch-Nheinisch-Nassau-Bayerischer Tierverkehr.

Mit Gültigkeit vom 1. Juni 1903 wurden einige Frachtsäße für Tiere in S genWdungen im Verkehr mit Mannheim E. D. B. Mainz ermäßigt.

Aufschluß über die Frachtsäße erteilen die Ab- fertigungsstellen.

München, den 11. Juni 1904. Generaldirektiou der K. B. Staatseisenbahnen.

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Dru> der Norddeuts>ken Buchdru>kerei und Verlags- Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

zum Deutschen Reichsanzei

M 139.

Börsen-Beilage ger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 15. Juni

1904.

Amtlih festgestellte Kurse. Berliner Börse vom 15. Juni 1904.

1 Frank, 1 Lira, 1 Lëéu, 1 Peseta = 0,80 4 1 österr. Gold-Gld, = 2,00 « 1 Gld. österr, W. = 1,70 4 1 Krone öôsterr.-ung. W. = 0,85 #4 7 Gld. südd. W.

12,00 A 1 Gld. holl. W. = 1,70 4 1 Mark Banco

1,50 « 1 fand. Krone = 1,125 « 1 Rubel = 2,16 1 (alter) Goldrubel = 3,20 A 1 Peso = 4,00 « 1 Dollar = 4,20 4 1 Livre Sterling = 20,40 4

Wesel, Amsterdam Aan 726 fl.

do. Á Brüssel und Antwerpen D do. Budapest

O y Ftalicnische Plähe . DO. Do. Kopenhagen ; Lifiabon und Oporto . DO. do. London

Do

Í Co 00 U R Co D S D 00 DI E L E SHSASHA S SRSRSR

= D _+

—_

DO,

New York

do, C Schweizer Plätze.

b CE LS CE LD E LD < TD

-

Warschau t Wien 85,15bz

SHRMSRBRSAS

Do 002

Baukdiskonto.

Berlin 4 (Lombard 5). Amsterdam 34. Brüffel 3. Italien. Pl. d. Kopenhagen 4x. Lissabon 4. London 3. Madrid 44. Paris 3. St. Petersburg u. Warschau 5x. Schwed. Pl, 44. Norweg. Pl. 5. Schweiz 4. Wien 34,

Geldsorten, Bankuoten und Coupons. Münz-Duk} pr. |—,— [Engl. Bankn. 1 £/20,395bz Rand. Duk, Ÿ St. |—,— ra Bu 100 Fr. 80,85bz Sovereigns . .20,36bz oll. Bkn. 100 fl./168,606z 20 ä&rs.-Stüdcke .16,27bz [JItal. Bkn. 100 L.|80,95bz 8 Guld.-Stüde|—,— Oest.Bk. p. 100Kr. 85,20bz Gold-Dollars .|—,— do.1000 u.2000Kr. 85,20bz Imperials St..|—,— Ruff. do. p. 100 R.|216,00bz do. alte pr. 5008 |—,— do. do. 500 R./216,00bz do. neue p. St./16,185bz } do. do. 5,3 u.1R.|—,— do do. pr. 5800 8\—— ult. Juni —— Amer. Not. gr. 4,1725 bzG|Schweiz.N.100Fr.|81,15etbzB do kleine. . . .|/4,1725bz ISfand. N. 100 Kr./112,25bz do. Gp. z. N. Y. 4,1725 bzG|Zollcp. 100 G. R.|323,75 bz Belg. N. 100 Fr. Er do. kleine . . . .1323,75 bzB Dän N. 100 Kr.(112,25bz |

Deutsche Fc nds und Staatspapiere. D.R.-Schatz1900rz.04/4 | 1.1.7 [10000 -50001100,00G do. do. rxz.05/4 | vers<./10000-5000}100,80G do. do. 1904/3#/1.4/1.7| ; 100,30bz Dt,. Reichs-Anl. konv. [33] 1.4.10| 5000—2001102,10bzG Do. do. .. 135/ veri<.| 5000—200/102,10bzG D0o, D O / versch.{10000—200 90,25b G do. ult. Juni i: 90,10à90,20bz Preuß. konfo!l. A. kv. 34] vers<.| 5000—1501101,90bz do. 34/ 1.4.10/ 5000—150/102,10bz do. 3 | vers{.|1100C0—100]90,25G ult. Juni 90,20à,25bz 1.1.7 | 3000—200¡104,00bz fv. ukv. 07: \<.| 3000—100j99,80bzG v. 92 u. 94/34 3090—200199 80bzG 1900 ukb. 051: | 3000—200/99,80bzG 1902 ufb. 10: 3000—200/99,90G . 1904 ukb. 12/3 l 99,90G do. 1896|: 9000—200/89,50bzG Bayer. St.-Anl. uk. 06 5000—200/103,80bz do. - Do, ./10000—200/99,90bzG do. Eisenbahn-Obl. |: 5000—200|—,— do. Ldsk.-Rentens{h. c 1000—100|—,— Brnsch.-Lün. Sch. V 11 do. do. ŸVI Bremer Anl. 87, 88, 90 do; * -do: 92, 991 do, do. 98, 998 Do, do. 1896| do. do. 1902|: Gr.Hess.St.-A. 1899 do, do. 1893/1900 do. do. 1896,1903|: Hamburger St.-Rnt. do. amort. 1900 do. dd; S7; 9L/ do. do. 93, 99 do. do. 1904| do, St.-Anl. 18386 do, do. amort. 1897 do. do. 1902 Lüb.Staats-Anl. 1899 do. do. ufv. 1914/33 dO, 1 DD, 95 Mel. Eisb.-S{uldy. do. fons. Anl. 86 do. do, 1890/94 Do Do, O L Oldenb St.-A. 1903: DO, Ddo. 1896: _do. Bod.-Cr. Pfdbr: Sachsen-Alt. Lb.-Obl. S .-GothaSt.-A.1900 do. Landeskr. unk.07 do. do. 1902, 03 Sachsen-Mein. Ldskr. —,— Sachsische St.-Anl. 69/2 | 1500 u.300/100,75bzG do. St.-Rente (i | 5000—100/88,90bzG _do. ult. Juni ——— Schwrzb.-Rud. Ldkr. 1000—200|—,— Schwrzb.-Sond. 1900 2000-—200|—,—

q 0. Vandeskredit 1000—100}— —- Weim. Ldskred, uk. 10/- 3000—200/ ,— Do, do. 5 3000 u.1000/100,25bzG

Württ, St.-A. 81/83 2000-—200 100408 Brdbg, Pr.-Unl. 1899 Caff. Ldskr.X1X uk 07 Hann, Prov. Ser. [X do, do, VITL,VITT Ostp.Prov.VIITu.IX do. do, I—IX Pomm, Provinz.-Anl. ofen. Provinz.-Anl. do, do. 1895 Rheinprov, XX, X X1 do. XXll u.XXI[I Do, A V de, do. 2A A do; X «XVTI

XXI1V-XXVTL

do. XIX unk. 1909 do. XVII 3

s D 2 E

2 I D C > En :

do, 2

m8

E dk puri prnn ck em serm m O D dad

C. bS

5000—200|—,— 5000—200| —,— 5000—500]98,90bz 5000—500/98,90bz 5000—500/98,90bz 5000—500187,50bzG 10000—500[87,50bz;G 5000—200 105,00 bz 5000—200|—,— 5000—200/88,00bzG 2000—500/101,30bzG 5000—500103,40bzG 5000—500199,50b;G! 5000—500/99,50bzG s 99,50bzG 5000—500|—,— 5000—500s—,— 5000—500|—,— 5000—500198,75bz

¿ 98,75bz 50900—200]|— 3000—600/100,40bz 3000—100|-—,— | 3000—100[99,90bzG 3000—100|——,—

i: 100,40G 2000—100|—,— ; 99,20G 5000—100/100,75G 1000—200|— 6000100 | 5000—100/99,70G 2000—100

S, O H O R M 00 Fs J bm CC Se

a

dund fund C gard co E Qx —Ì O pri pn pi juni

C C3 Sr E

S o

R E, Do

Co I S S toe

C) pk per S E

O

O0

mak pk Perm pre per Predi Prei je jmd pra jak fernen jur L J but pad J J bund a

É, E, A Î- jl dfe rk Prt fte Dk Prt

unk pn park C, L S2

o

je

jak jut pamd pernd puri Qi Q L; —_y

2m

i J 83S

pk frank pak jem

C e E Os L P

5000—100¡—,— 2000—200/99 50bz 5000—500]— ,— 5000—200|— 5000—100/103 25G 5000—100/98,25bz 5000—200199,30et.bzG 5000—100/99,00bzG 5000—100187 S504 5000——500/103,50bzG 5000-—200/101,30bz 5000—500|— ,—

Co I C C Ee E Os p

Co

e“ A Hi Hi jf Pt Ml T j Pt bl 1 Q O P

t m A Q o

O0

.| 5000-—200}99,70B 2000—500|—,— 5000—5

er Pet s bk bt S m

do. do. Grdrpfdbr. L | do. ILT unk. 1912.3! do. Grundrentenbr.1/4 Düren F 1899 ufv. 05/4 d

do. Fürstenwaldea. Fürth i. B. 1901 uf. 10/4 |

do. 1901/34 Gießen 1901 unkv. 06/4 Glauchau 1894, 1903/34) Gnesen 1901 ukv. 1911/4

do. 1901 Görliß 1900 unk. 1908

Do. 1900|: Graudenz 1900 ukv,10 Gr. Lichterf. Ldg. 95|: Güstrow 1895 Halberstadt - 1897

do. 1902 Halle 1, IT ukv. 06/07

Karlsr. 1900 unk. 1905

do. 1886, 9 Kiel 1898 ukv. 1910!

| RheinprvIX,X1,X1V Schl.-H. Pry.-Anl. 98

do. do. 02 ukv. 12

M Pren e

o. do. TVufvy. 09 do. do. T

Do, Do, ] E, Pr. A. VIuk.12

o. do. V—VII

200 5000—200/104, 5000—200|—,— 5000—200/99/70bzG 5000—200|—,— 3000—500|—,— 3000—200/98 40bz

> O5 bm p pem pel pk prach Prem Pren jm

—— M ——ÂM T COODOOO0oOO00

Co r

AnklamKr.1901ukv.15 Flensb. Kr. 01 ufv. 06 Sonderb.Kr.99 ukv.08 Teltow. Kr.1900unk 15

do, do. 1890

O

5000-—2001—,— 5000—200/102,25bzG 200

5000—10001105,10B

5 >

dp pa pre pra pmk prr

bank fund punct 2m J proc

Aachen St.-Anl. 1893 do. do. 1902 do. do. 1893

Altona 1901 unkv. 11 do. 1887, 1889, 1893

Apolda % 1895

Aschaffenb. 1901 uf. 10

Aug3h. 1901 uky. 1908

do. 1889, 1897

Baden-Baden 1898

Nam eta 1900 unf. 11 o

1903:

Barmen 1880

do. 1899 ukv. 1904/05 4

do. 1901 ufv. 1907 do. 76,82,87,91,96 ; 1901 1866

1876, 78| 1882/98|

do. Hdlskamm.Obl.

do. Stadtsyn. 1900T 1902/3

O.

do. d 2 Bielefeld D 1898 E 1900

tôe- SOOS O

bum Jork pan ferne

5000—500/98,60G 1000—100/98/40B 2000—200|— 5000—200/102,50G 5000—200/98,90G 2000—200/98,50B 2000—100/103,10G 2000—100|—,—- 5000— 2001101 10G 5000—500]101,10B 5000—500]101/90G 5000—500/98,40bzG 5000—5C2102 19b;G 5000—75 1100,25 5000—100/99,90G 5000—100199,90G

20000 -5000|99/75B 5000—200/102,90B 5000—200|—,— 2000—500]101,50G 2000—500/101/50G

r H C5 O5 H C5 H H dde d B

L, M O a CÉ, V M b b | 1 Hs H d bs | A E H M 1 1 f r t Ddo

e e S Rg R

S S

—_—— dD dD S>

mmmg mre H ebl H D D

A A B 0A

A

Do. do. F G 1902/03

Bochum . . 1902| Bonn 1900/37 do. 1901/3} do. 1896/3 Borh.- Rummelsburg 34 Brandenb. a. H. 1901/4

1901/34

o. Breslau 1880, 1891

Bromb. 1902 ukvy.1907| do. 1895, 1899/33 Burg 1900 unkv, 1910/4 Caffel 1868, 72, 78, 87/34 Do. 1 1901 [34 Charlottenburg 1889/4 do. 99 unky. 05/064 do. 1895 unkv. 11/4

do. 1885 fonv. 1889 do. 1895, 99, 02 Coblenz 1.1900 ukv. 05 do. 1885 konv. 1897

Coburg 1902/34 Cópenid 1901 unkv. 10/4 Cöthen i. Anh. 1880, 84, 90, 95, 96, 1903/33 Cottbus 1900 ukv. 104 do. 1889/34 do. 1895/3 Crefeld 1900 uky. 05/4 do. 1901 unkv. 1911/4 Do, 1876, 82, 88/34 do. 1901/1906134 Darmstadt

do. Dessau. | Dt.-Wilmersd. ukv, 11/4 Dortmund 91,98, 03 T/3x Dresden 1900 unk. 10

do.

0. 1901/4 do. & 1891 fonv. 33 Düsseldorf 99 ukv. 06/4 do. 1876/3 do. 1888,20,94,1900/3 Duisburg 82,85,89,96|3 Eisenach 1899 uky. 09/4 Elberfelder v. 1899 1/4 do. IT-IV ufv.1905/4

do.

Elbing

Ems 1903

Exrfuxt 1893 01 T—IT|4 | 1.4, do. 1893, 01ILI/3z| 1.4.10

Essen 1901 unkv. 1907/4 do. 1879, 83, 98, 01/34

Flensb. 1901 unkv. 06/4 |

do. Frankfurt a. M.

do, 1901 IL U: I,

Do. 1903/3 Fraustadt 1898

reih.i. B. 1900 uky.05/4

1903/34 Sp.00/34

do. 1886, 1892 amm i. W. 1903

annover 1895|: arburg a. E. 1903|:

eilbronn 1897 ukv.10 erne :

ena 1 ukv, 1910

do. 1902| Fuewrailaw 1897

aisersl. 1901 unk. 12 do. do. fonv

do. 1902, 1903 1, TI

2000—500[102/50B

_5000—200[98,40G

/5000—1000/100,80G

| 5000—500/99,30et.bzG

| 5000—500/89 25G

| 1000—200198,30G

| 5000—1001102.00G

| 5000—100]—

.| 5000—200/99,70ct.bzG

| 5000—200/192,60G 0-—100|—,—

000—i00/103,25G

5000—200/98/60B 2000100 5000—100/103,40 ct.bz B 5000—100|—,—

.| 2000—100/99/40G

R

D jk pn pn pmk puri pu dk pmk fend fmd Pre pre fred jun juni jrndk J but juni juni bri jt

Lac)

G

E n t 4 M Pt 1m H E, 1d M A CÍ, 1 e 1 P

—] brt t (l J bri

Md

o.

Rhevdt [V 99 ukv. 05 Do. 1891

Rosto! 1881, 1884 Do, 1903 do. 1895

Saarbrüd>en S Iohann o.

Schöneberg Gem. 96 Schwerin 1. M. 1897 Solingen 1899 ukv. 10/4 |

do. 1902 ukv 12/4 | 18914 |

5000—500/103,50G

| 5000—200/103 00G

5000-—200/98/50G

| | 2000—200/98,50G | 2000—200/98/50G

| 5000—200/99/25G

| 1000—500/103,50B

)| 5000—100/104.80G

10 5000—100/100'80G .| 3000—100|—,—

1897/31 1902/33 1896/3

| |

1900/33 u. T4

Spandau do. 1895/3 targard i. Pom. 95/3 Stendal190lufv.1911/4 | do. 1903/3 Stettin Lit. N,O.,P. Gintigg r unt Lo

d Th d Trier 1903 Wandsbe> 1891 1

Weimar 1888 Wiesbd. 00/1 uky. 05/6

Sta

| 5000—500/101,60G

| 2000—200/102,70G | 5000—200 101,90bzB | 5000—200/102,00B | 5000—200/120,00B 5000—200/98,75G 1000—200199,50G 1000—200/102,90B 1000—200|— 1.4.10/5000—1000]—,— vers<.| 5000—200/98,50B 1.4,10/ 2000—200/101.00G 2000—200j98,70B 5000—200198,90bz 5000—200/98,90bz 5000—200¡99,00G 5000—200/99,00B 2000—200/101 20B 2000—200/99,40G

9000— 200/102 60G . [99,60G 2000—100/101,40B

000 u. 500/98 75et.bzG 5000—-200[102,60G

189634| 1. 1899/34

do

Co O

pk jem jem pm > h 2

s Cy J C punk duns pet pred fund punci pan O

pr R G G C R

Kur- u. Neum.

E Ae L

5000—100]— —200/98,50G 3000—100]——

2000—200|— —.

5000—100/103,40B

.| 5000—100/99 60G 3000—500/99/00

O00

3i

Iman pem rh rank reer Prm: reg Perm drum Predi pur fp joroteli J erem jmd rrrndk O

P R j O

. I

—] k J} J pur pru pu erm pan jens

4 3x Piat 1898/:

Lc]

5000—500|— 2000—200|— 5000—500]98,25G 2000—200|— -

5000—500] - 1000—200|— 1000 u.500/103,50bzG 1000 u.500/98,50B 2000—200|—— 2000—-100/104 50G [99,00G 2000—200/101,30G 2000—200/98,90B 2000—200/92 25B 2000—500|103,50B

O

i 1903|: ildesheim 1889, 1895

ôrter 1896: our», d.H. 1902:

J itl N) fert frrct dn L)

Do. Sächsische do.

a —J J) f I S S

m

bunt prné E ed Pn rc mek jah end i er Jed Pei jer Pr Peri Prm fei É

—J b

Kiel 1889, 1898

do. 1901, 0: do. 1904 I-V Köln 1900 unky. 1906 do. 94, 96, 98,01, 03 Königsh. 1899 do. 1901 Tufv.11 do. 1891, 92, 95 do. O. Konstanz 1902 Krotos<. 1900T ufy.10 Landsbg. a.W. 90 u. 96 Lauban 1897 Leer i. O. 1902 Lichtenberg Gem.1900 Liegniß 1892 Ludwigsh. 94 T 1900 Do. 1902 Lübe 1895 Magdeb. 1891 uf. 1910 do. 1875/1902 T Mainz 1900 unk, 1910 do. 1888,91 fonv.,94 Mannheim 1899 Do. 1900 unf. 05 do. 1901 unk. 06

do. 09, 97, 98| Marburg 1903/34

Merseburg1901ukv.10 Minden 1895, 1902 Muülh., Rh. 99 ukv. 06 do. 1899 Mülh., Ruhr 99, uk. 05 do. 1897

889, 1897

München 1892|

do. 1900/01 uf. 10/11 do. 1886/94 do. 1897, 99 do. 1903 M.-Gladbach 1899

do. 1900 ukv. 06/08! do. 1880, 88/33 do. 1899, 1903/32 Münden (Hann.)1901/4 Münster 189734 Nauheim i. Heff. 1902| Naumburg 97,1900f». 33 Nürnb. 99/01 uk. 10/12/4 do. 1902 unk. 19134 | do. 91, 93, 96, 97, 98/33 1903/3 |

do. ienbach a. M. 1900 o

Offenburg do 895

Oppeln 1902 I: i 1903:

Peine Pforzheim 1901uk1906 do 1895

lauen 1903

Pin 1899 uf. 06 ofen 1900 unkv. 1905|

do. 1894, 1903 otèdam 1902 egensbg. 1897, 01-03 do 188

0. 2 orn 1900 ukv. 1911

0 1895

do. 1879, 80, 83

do. 95, 98, 01, 03 1/34 Witten 1882 ITT|3x| Worms 99/01 uk .05/07/4 |

1903

do. | do. konv. 1892, 1894/34 Vreufif

Berlin [5 |

do. Do. do.

do. bo. C Calenbg.Cred. F uk.05 do. D c

A0 x do, D, E fündb.

do. alte do. do.

do. do. Landschaftl. Zentral . A

do. do.

neulands\<. do. do. 3 Posensche S. VI-X . Ï XRTI-X

do

do. Do. do. Do.

do. 3 Schles. altlandschaftl. do d

Schles. landschaftl. C| do do |

—_QA—A=I

do. do. Schlesw.-Hlst. L. do. do.

P H M Hf H Punk Pt Furt 1 Ït pk pur pk bri J J J) 4 J OíCO0O0 O

E bmi pom pk edi frem Proc enck Prm Peck forme et

- A

b 2

O7

E

T an R R R R R m

A A’ A I I’ Im]

neulands\<. 1134 D O Hefs.Ld.-HyppfdbrI-V 34] 1.1.7 | do. Komm.-ODbl.1u.TT/34| 1.1.7 | 5000—100/99,60G <fische Pfandbriefe. Landw. Psdb, Kl. INA, |

I N do. ukv. 05XBA, XIIIA

do. Kl. LA, Ser. ÍA-XA, XTL XTIV-XVI y.

XIV, XXYV Kredithriefe ITA -IYA, X, XX-XXII

do. ufv. 05 TXBA, XBA IA, VA, VIA, VIL VIIL,

XVI,XVITI XNIT——XXV| 84

Nentenbriefe.

e

Si

E L, mt, 3 0A

jk p

1000—300/99,10(G 1000 u. 500/101,90G

Son mg DÉLL P RRRE A pk pra Pera pm pre: LEBEB S

Hannoversche | do. 3 Hessen-Nassau . .| : Kur- und Nm. (Brdb.) do 0D

Lauenburger Pommexi he

2000—200/98/40G 2000—200/101,75bzB 5000—200/98,80G 1000—200/98/60G 2000—100/98,90G 5000—200[103,25bzG 5000—200[105/00bz 2000—200198,50 5000—100/88/,40B

O

A Am A

Is

co

pi I I R) 2 .

E d

Z

p d S

00

5000—200/98,60G 2000—200|—,— 5000—200/98,80G 5000—500199/50SG 2000—200/101,40G 2000—100/98,50G

5000—500/100,00G | 5000—200/101,89G

bm rand erme rem Jork pern:

0. 134] versch. Rhein. und Westfäl.4 | 1.4.10

p —Â O

[04 “volstein, .4

E: E] Fel bk ey pi F Puk Fat

5000—150199,90G 5000—100]88,00G 5000—100/101,40B 5000—100/99,90G

| 5000—100/88 00G | 5000—200/102,80bz

5000—200/98,30b 5000—200/88/1 5000—100/103,00bzG 5000—100/98,90G 5000—100/88/10G

5000—100/88,10G 5000—100/103,00bzG 5000—100]98,90G 5000—100|88,10G 5000—200/100,30G 5000—200/99,40G 5000—200187,75G 5000—200/99,00G 5000—200187,75G 5000—60 |98,80G 5000—200187,70W

2000—100/99,60G

L IT: 103,25G 14,10 199,50bzG

verschieden 199,50bzG

11,7 102,90bzG L177 99,50 bz

verschieden 199,50bzG

3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 [103,25G

3000—30 [102 70et.bzG 3000—30 |99,70G-

103,00G

99,90G

5000—5001/98,60G 5000—200199/20G 5000—500198 50G 5000—500189,75G 5000—5001101,70G 5000—500199,00G 2000—500[102 000 u. 500|— 3000—200/98,50bz | | 5000—100/98 50bz | 1.1.7 | 3000—500/89,10bzG 0/5000 u.1000|—,— 3000—500|— 17 | 2000— 2001 :4.10| 5000—500199/50G 3000—100/98.40bz B 0/1000 u. 500/102,80G 0/1000 u. 500[103,30G 1000—200[102/30G 1000—200/98,60G

Ansb.-Gunz. 7 fl.-L.|—|p.St>. Augsburger 7 fl.-L, .—|p.St> Bad. Präm.-Anl. 1867/4 Bayer. Prämien-Anl. 4 ; Braunschw. 20Tlr.-L.|—|p.St>.| Cóôln-Md. Pr.-Ant. .|3 amburg. 50 Tlr.-L.|3 | be>er 50 Tlr.-L. . Meininger 7 fl.-L. .. Oldenburg. 40 Tlrx.-L, : Pappenheimer 7 fl.-L,|—|p.St>.|

Obligationen Deutscher Kolonialgesell o Dt.-Ostafr. Schldvsch.|34| 1.1.7 gere falt (v.Reich sicher gestellt)| | |

Ausländische Fond AraenGn, Eisenb. 1890 . . ,| i

S mrr oro D

U S S He S E CS 9e ddes de. 9:7 U c .

1900 1

S S US U5 C H CO H> S I—A—JA

1896/34 1902/33 1896/3 |

R R E pa

Gold-Anleihe 1887|

Luer 1888 20400

do. h Bern.Kant.-Anleihe 87 konv. | Bosnische Landes-Anleihe . .| 1898 unk. 1905| do. 1902 unkv.1913) Bulg. Gold-Hypoth.-Anl. 92|

Zor Nr. 241 561—246 560| 6 5r Nr. 121 561—136 560| 6 61 551—85 650|

Anleihe 1889 Ar.)

Co M C M C S H S R S O CS G

r e e wie= 1362

fandbriefe.

0 0)

lr Nr. Chilen.Gold- do. do. do. Chinesische Anleihe do. d

L f . 1896 500 u. 1 4 50 u. 25 £|

do. do. Dänische Staats-A Egyptische Anleihe gar. . .|

25000 u. 12 500 Fr. | 2500 u. 500 Fr. .

Daïra San.-Anl. .|

i fr e aa N J] J] bi bi —] —J —I

er 15 Frcs.-Lose. . e Landes-Anlei . Propinations-Anlei Gren che An o.

konf. G.-Rente. . .

do. mittel .. Mon.-Anleihe . e

eine. M (P.-L.)

ZV

A

S

D L

a d.St t8:A l.O QUAanD. aa ni. ) 4000—100 Fr.

: O. do. lands{<, A Do. do. k do. do.

Po.

do. amorti. TIT, TV.

do. Mexik. Anl. 99 1000-500Ly.

A AAAAAAAAA=A

o A a a o

67,90bz 146,75B

149,10bz 134,75 et.bzG 137,75bz4 150,25 bz 34,10bz 128,50bz

4“ 12 |—-—

Î 99,20G

-

80

A 95,20B 1,7 19520B 94,90 bz 95,25bz 95,25bz 96,10B 97,20bz 89,00bzG 89,00bzG

87,70bzG 87,75 bz 89,50bz 79,90bzG

O00

bm fem jr rad Sema Prem rend erk Pech ri Pre jene: Pen fmd serm O

P R O Ps s jl 1 H H LO O t Pt Fa Ln —J b 00 J bt bk b t d O O IAI I

101,35 et.bzG

96/20et.bzG %,Wet. bzG

92,70G 93.00G

103,60G 97,90et.bzG 97,90et. bzG 87,80G 87,90 bz

=I=] =I —P=J

A bk frem Spei fd Jr feme Seri eh sren jemand Go C5 Ps pas pk red med remer ermd feme smd pen

O0 p m —J J =J O

J

105,80G

; 86'40bz

>—

Lans en bk ferne CJT jremdá jen Wt. t. G: 4 I A D R U

(F) pmk bund bund C) 2

O Mm O

=8

S