1904 / 141 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

14/5 1904. Seife. W.: Seife.

Nr. 69 267. J. 1962. «a

N E C M H f H

i Brs O

29/5 1903. a. M. 14/5 1904. von Seifen und Parfümeiien. Parfümerien _____

Nr. 69 269. P. 3284.

W :

p / / 4: E P 4 M É g c Ds D #7 f s (M I P

23/1 1903. «& Prigge-. und Vertrieb von _und S W. : Stärke, Stäkemehl, Speisepuder, und Stoffe, welche in der Lederverarbei zum Kleben benußt werden,

Pasewalk. 14/5 1904. G.:

j U

S0

G.: Fabrikation und Vertrieb von

Klasse 34.

T V e

i s Y M B

ei Germany.

Imanuel & Dustvald, Frankfurt G.: Fabrikation und Vertrieb

Seifen und

Klaffe 34.

D D

Pasewalker Stärkefabrik Pohl

Fabrikation

Stärke und Stärkepräparaten.

Klebemittel tungsbranche

wie Proteinpräparate,

MWiener Pappe, SchusterpappÞe, Schusterleim, Pflanzen-

leim, Weizenkleber, Kleber. Beschr. Nr. 69 270. B. 10405.

Klasse 7.

Skilit

5/2 1904. aul Blewonsky, Situt hausstr. 29, Sus 1904. G.: Fabri Fußboden-, Wand- und Treppenbeläge. boden-, Wand- und Nr. 69 271, H. 9619,

Wand- und Treppenbeläge aus Kunststein.

tgart, Land- f fugenloser 3. : Fuß-

Klasse 37

t V rata (O

16/3 19041. straße 25. 14/5 1904. G.: Asphalt-, und Teerproduktenfabrik, Dachdeckungs- eschäft. W.: Pappen, Dachpappen un Art: imprägnierte, gestrihene, besandete,

und farbige. Holzzement,

Klebemaffen,

ohannes Hellert, Berlin, Paul-

Dachpappen- und Asphalt- d Filze aller

unbesandete Jsolier-

massen, Asphalte und Asphaltfabrikate, Fasermassen;

alle Bedahungématerialien sowie Wand- bekleidungen.___

Nr. 69 272. Sch. 6523.

achsenne

und Decken-

Klasse #8.

6/4 1904. Fa. Friedrich Schöning, Vlotho.

% W

14/5 1904. G.: Zigarrenfabrik. Zigaretten und andere Tabakfabrikate.

Nr. 69 273, A. 4508.

.: Zigarren,

Klasse 38.

El Tizon

3/3 1904. Alt «& Döbner, Lors 14/5 1901. G.:

Tabakfabrikaten. W.:

ch i. Hessen.

Berferiigung und Vertrieb von Nauch-, Kau- und Schnupf-

tabak, Zigarren und Zigaretten. Beschr.

Nr. 69 274. B. 10 034.

Klasse 38.

Ludwig van Beethoven

20/10 1903. Gebrüder Baer,

Mannheim.

14/5 1904. G.: Zigarrenfabrikation. W : : Zigarren, Zigaretten, Rauch-, Kau- und Schnupftabake. __

Nr. 69 275. C. 4500.

30/12 1903.

Klasse 38.

A. F. Carstanjeun Söhne,

Duisburg. 14/5 1904. G. : Beer Li und Ver-

trieb von Tabakfabrikaten. W.: R

auh-, Kau-,

Schnupftabak, Zigarren, Zigaretten, Nohtäbak.

Nr. 69276. H. 9613.

N - s PA ÉAE

F

MOSTENVAÄSTIIE

t Us E T T I A

S l P A

Klasse 2,

A) \ N |

Schiafengehen 1-2 Pastillen zu nehmen, N T L E T A M T) dieHälfte.

E

14/3 1904. M. Hellwig, Berlin, straße 70. 14/5 1994. G.: pharmazeutischer Präparate, waren und medizinischer Verbandstoffe. pastillen.

Fabrik chirurgisher Gummi-

Neue König- chemish-

W. : Husten-

Nr. 69 277. B. 10 045, Klasse 2.

23/10 1903.

José Baxeres de Alzugaray, London; Vertr. : Pat.-Anw. Marx Löser, Dresden. 14/5 1904. G. : Herstellung und Ver- trieb medizinisher und tenischer Präparate. W,: Desinfektionsmittel zur äußsrlichen Verwen- dung und Insekten tötende Mittel,

2

Da A E «P bs

Nr. 69 278. N. 2445. Klasse 2.

- Volde's Anthrasol-Salben.

17/2 1904. Fa. E. Nolde, Königsberg i. Pr. Facobstr. 2. 14/5 1904. G.: Fabrik pharma- zeutisher Präparate. _W. : Medizinische Salben. Nr. 69 279. N. 2477. Klasse 2.

- Nolde's Anthrasol-Pllasler.

17/2 1904. Fa. E. Nolde, Königsberg i. Pr., Fagcobsir. 2. 14/5 1904. G.: Fabrik pharma- zeutisher Prävarate. W. : Mediztnische Pflaster. Nr. 69 280. N. 2478. Klasse 2.

«FVolde's Antlrasol-Salbenmulle,

17/2 1904. Fa. E. Nolde, Königsberg i. Pr. Facobstr. 2. 14/5 1904. G.: Fabrik pharmazeu- tischer Präparate. W. : Medizinise Salbenmulle. Nr. 69 281. N. 2479,

Kiasse 2.

Nolde's Anthrasol-Plastermulle,

17/2 1904. Fa. E. Nolde, Königsberg i. Pr. Facobstr. 2. 14/5 1904 G. Fabrik pharma- zeutisher Prävarate. W.: Mediziniscbe Pflastermulle.

Nr. 69 282. N. 248. slasse 2.

Volde's Anhrasol-Supposilorien.

17/2 1904. Fa. E. Nolde. Königsberg i. Pr., Jacobstr. 2. 14/5 1904. G.: Fabrik vpharma- zeutischer Prävarate. W.: Suppositoen Nr. 69 283. R. 53828. Klasse 5.

Puck-Puc£Ek.

10/3 1904. S. M. Rubin, Leipzig, Brühl 23. 16/5 1904. G.: Vertrieb von NRüdenkraßern. W.: Nükenkrager aus Zelluloid und Holz.

Nr. 69 284. R. 5719. “Klasse 5.

Cosmos

1/2 1904. Rheinische Gummi- & Celluloid- Fabrik, Ncckarau - Mannheim. 16/5 1904. G.: Gummi- und Zelluloidfabrik. W.: Kämme und Kammetuis aus Zelluloid, Gummi, Elfenbein, Horn, Metall, Papier, Leinwand und Leder. Nr. 69 285, B. 10 575,

Klasse 9 l.

Eisblume

24/3 1901. Fa. Herm. Becker, Remscheid. 16/5 1904. . G.: Herstellung und Bertrieb von Schlittihuhen. W.: Schlittscbube

Nr. 69 286. P. 3924. “Klasse 9X.

Maladrion.

31/3 1904. Pierson & Co., Maladrie b. Saarburg (Lothr.). 16/5 1904. G.: Fabrikation von Uhrfedern. W.: Federn für Uhren jeder Art, für Telegraphenapparate und Sprizen, für Phono- graphen und andere Sprechmaschinen, für Musik- werke und Kinderspielzeuge. Nr. 69 287. V. 2110,

Klaffe 9 f.

Juwel

1/3 1904. Vereinigte Riegel- und Schlof- Fabriken, Afkt.-Ges., Velbert (Rheinl.). 16/5 1904. G.: S(hloß-, Niegel- und Schlittschuhfabrik. W.: Schlittschuhe.

Nr. 69 288. A. 4485, Klasse 13.

Mc. Kinley

23/2 1904. Amerikanische Chemische Fabrik M. Schajewitsch & Cv., Berlin, Grünerweg 3. 16/5 1904. G. : Fabrikation und Vertrieb sämtlicher E und Lederpußpräparate. .? Lederkon\ervierungs- und Lederpußpräparate. Beschr.

Nr. 69 289. N. 2501. Kl

Klasse 14,

5/4 1904. Norddeutsche Wollkämmerci «e

Kammgarnspinnerei, Delmenhorst. 16/9 1904

E L D E

G.: Wollkämmerei und Kammgarnspinr.erel. W. : Kammzug, ungefärbtes und gefärbtes Garn.

Nr. 69 290. B. 10 263. Klasse 16 þ.

23/12 1903. Franz BVoente, Recklinghausen. 16/5 1904. G. : Kornbrennerei. W. : Kornbranntwein. Nr. 69 291. B. 10 608. Klasse 16 b.

Rotstift

6/4 1904. M. Buctow Söhne, Soldau, Ostpr. 16/5 1904. G.: Fabrikation von und Handel mit Spirituosen. W.: Spirituosen.

Nr. 69 292. S. 5179, Klasse 22a.

Symmetrion

22/3 1904. Sanudsw’'s Own Combined Developer, Hamburg, Bleichenbrücke 25. 16/9 1964. G.: Fabrik heilgymnasti\her Apparate. W.: Heilgymnästische Apparate, Turngeräte, Muskel- stärker und Spielaeräte für Nasenspiele. Beschr. Nr. 69293. C. §978,

Klasse 22 Þ.

16/3 1903, Cie Générale de phouographes, cinématographes «ct appareils de précision, Paris; Vertr.: Pat.-Anw. Dr. Dagobert Landen- berger, Berlin SW.19. 16/5 1904. G.: Phono- graphenfabrik. W.: Phonograph2zn, Graphophone, Schalldosen.

Nr. 69 294. Sch. 6443.

Klasse 22.

DAIMONY

99/2 1904. Elektrotechnische Fabrik Schmidt «& Co., Berlin, Chausseestr. 82. 16/5 1904. G. : Elektrotehnishe Fabrik. W.: Galvanische Elemente und Batterien, nämlih: nasse Elemente, Trocken- elemente, Akkumulatoren, sowie Teile derselben und zwar: Elekiroden, Devolarisatoren, Elektrolyk, Ge- fäße und Deckel für Elemente, Akkumulatoren und Batterien, Klemmen. Elektrishe Beleuchtungs- gegenstände, nämlih: Taschenlampen, _ Leuchtstäbe, Laternen, Leuchter, Stehlampcn, Hängelampen, Wandarme, Laterna magica, Projektionsapparate, eleftrishe Krawat!ennadeln und Schmukgegenstände, Glühlampen, Lampenfassungen. Elektrishe Indus tioncapparate, Funkeninduktcren, Gasanzünder, Zi- garrenanzünder, Zündbatterien. Elektrische Läute- werke, Nummerkästen, Tableauéklappen, Fernsprech-

Türöffner. Elekrisch betätigte UÜhrwerke und Meß- instrumente, und zwar: Ohmmeter, Meßbrüken.

Nr. 69295. Sch. 6403.

Galvanißerunggapparate.

19/2 1904. Benno Schulz, Karlshorst b. Berlin, Prinz August- straße 23. 16/5 1904. G.: Gravierwerkstatt. W.: Nandmuster - und Auszackmaschinen, sowie dazu gehörige Mosletten.

Ne. 69 296. J. 2164.

Dah

_G.: l Papierwarengeschäft.

passage 28. 16/5 1904. Kopiermaschincn und

Beschr.

appa1ate. Elektrishe Kontak1vorrid; tungen, Schalter,

Yoltmeter, Ampdòremeter,

Klasse 283.

Klasse 23.

17/3 1904. Eduard Jammer, Hamburg, Wer- Fabrikation von W:. : Kopiermaschinen, Kopierpapier und Kopterbücher.

Nr. 69 297, D. 4215. Klasse 2X,

UCANT

95/1 1904. Deutsche Vereinigte Schugÿ- maschinen-Gesellschaft, Gesellschaft mit be- \chränkter Haftung, Frankfurt a. M. 16/5 1904, G.: Herstelung und Vertrieb von Maschinen, Werkzeugen und Bedarfsartikeln für Schuhfabriken, Schuhmacher und Lederarbeiter. W. : Schuhmaschinen, und zwar: Maschinen und Apparate für die Schäftea fabrikation, Maschinen und Apparate zum Vorbereiten des Bodenmaterials sowie zum Aufzwiden und Vor- rihten des Schuhwerks, Maschinen und Apparate für die Bodenbefe|tigung, Maschinen für den Absay- bau, Maschinen für den Auspuß von Schuhwerk, Nähmaschinen, Magelmaschinen, Lederweihmach- maschinen, Lederabshärfmaschinen, Knopflohmaschinen, Teile aller dieser Maschinen, sowie Werkzeuge und Bedarfsartikel für Shuhmacher, Sattler und Porte- feuillearbeiter, und zwar: Messer, Stanzen, Zu- \{neidebretter, Nohhauthämmer, Pechdraht, Sohlen, Schuhgestelle, Schuhstifte und Schuhnägel, rotierende Bürsten für mcchanishen Schußzauspuß, Glas-, Sand-, Flint- und Schmirgelpapier, Filz-, Leder- und Gummirollen, -scheiben und „räder, Zement- kannen.

Nv. 69 298, G. 9526,

92/2 1904, Fa. L. d’Heureuse, Berlin, Noß- straße 30. 16/5 1904. G.: Verfertigung und Vertrieb von Kakao, Kakaoprodukten,

insbesondere Schokolade,

Haferkakao, Zuckerwaren, Marzipan, Biskuit, Back- und Konditorwaren, Kon- fituren, Fruchtkonserven und Marmelade. W.: Kakao, Kakaoprodukte, insbesondere Schokolade, Haferkakao, Zuckerwaren, Biskuit, Back- und Konditorwaren, Fruchtkonserven und Marmelade.

Klasse 27.

Klasse 26 d.

Marzipan, Konfituren,

Nr. 69 299, R. 5723.

3/2 1904. G. H. Rehfeld «& Sohn, Dresden - Neustadt, Hauptstr. 36. 16/5 1904. G.: Papier-, Schreibwarenhandlung,

Geschäftsbücherfabrik.

W.: Kanzlei-, Konzept-, Briefs papter, Papierkassetten, Briefs umshläge, Konto-, Kopier-, Notizbücher, Schreib-, Zeichen- Schulheste. Beschr.

Nr. 69 300. N. 2271. Klasse 28;

UEEZERS

8/8 1903. The New York Consolidated Card Compauy, New Vork; Vertr. : Pat. - Anwälte C. Fehlert, G. Loubier, Fr. Harmsen u. A. Büttner, Berlin NW. 7. 16/5 1904. G.: Herstellung und Vertrieb von Spielkarten. W.: Spielkarten. Beschr. E Nr. 69 302. Sch. 5842.

Electa

99/5 1903. G. Scheller & Co., Braunschweig, 16/5 1904. G.: Farben- und Tintenfabrik. W.: Aquarellfarbenkästen, Neißbrettstifte, Heito- graphenmasse, Klebstoffe, Nadierwasser, Stempel- fissen, Kautschukkopierbläiter, Siegellae. Nr. 69 303. M. 7088, Klasse 32.

Drinzen-Sinke“

11/3: 1904. Paul Müller, ) 16/5 1904. G. : Chemische Fabrik. W.: Tinte. __ Nr. 69 304. P. 3722. Klasse 36,

Biff-Baff”

9/12 1903. Patroneuhülsenfabrik Visch- weiler, Walbinger, Meuschel & Co., Bis weiler (Elsaß). 16/5 1904. G.: Patronenhülsen- fabrik. W.: Patronen und Patronenhülsen aus Metall oder Pappe und aus Metall und Pappe, Kugeln, Zündhütchen, Zünder und Sprengzünd- hüten, Flobertzündhüithen und Flobertpatronen Nevolverhülsen, Schrote sowie Bolzen, Kugeln und Geschosse für Luftgewehre, Gewehrpfropfen, Treib- \piegel und Ladezubehör. Pulver und Sprengstoffe, Schuß-, Hieb- und Stichwaffen, Alarm- und Selbît- hußapparate sowie Schlachtapparate, Schuß-, Hieb- und Stichwaffenteile, Messer, Würge- und Nändel- maschinen, Fallen. Nuck- und Gebirgs\äcke, Schrol- beutel, Patronengürtel, Patronentaschen, Koffer und Etuis, Jagdtaschen, Netze, Laternen, Gamasche!, Hühnergalgen, Hahnenkübel, Wildträger. Pulver behälter in Taschen-, Hörner-, Flaschen- und Büch|er- form, Pulverhornshnüre, Pulverprober. Futterale und Behälter für Schuß-, Hieb- und Stichwaffen sowie für Waffenzubehörteile und Behälter [U Munition. Reinigungsapparate für Schuß-, Hieb und Stichwaffen, Büchsenfeilen, Patronenzieher und abschneider, Löffel zum Kugelgteßen. Lademäschinen Ladeapparate, Kugelformen, Kugeläbs{neider. Mur! maschinen, Flug- und Glaskugeln, Tontauben, Asphalt-, Papier- und Wurftauben. Schrauben zieher und Schraubenschlüssel. Scheiben aus ijen Pappe, Holz, Messing, Kupfer, Zink, Aluminium, Teerpech und Asphalt. Jagd- und Tierbilder. Jagd stühle, Feld- und Gartenstühle, Iagdstuhlträger.

(Schluß in der folgenden Beilage.)

Klasse 32,

Stettin-Grabow

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Nevlagl

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32,

M 141.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die zeichen, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse

sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der &

L 7

Sechste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterr

Berlin, Freitag, den 17. Juni

E T

1904.

ts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberrehtseintragsrolle über Waren- e nabnen enthalten 6A erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel y 5 /

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. (0. 1413,

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann durch alle Postanstalten, in Berlin für Selbstabholer auch dur die Kömgliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

Warenzeichen.

(Schluß.)

Nr. 69 301. S. 4881. Klasse 29.

7/10 1903. Sächsische Glasmanuufactur C. Hey, Roßwein i. S. 16/5 1904. G.: Glasmanu- faftur. W.: Glas- und keramische Platten, nämlich: Grabyplatten, Platten für Schilder, Belegplatten für Möbel, Zier- und Bekleidungsplatten, Scheiben für Fenster. Aus Glas oder Stein gefertigte Gegen- stände, nämli: fastenartige Behälter, Büchsen, Schalen, Trink- und Ziergefäße.

Nr. 69 305. T. 3054,

Klasse 38. I |

T

9/4 1904. Tabak- & Ciga- retten-Fabrik „Lubeca“ Ge- sellschaft mit be- schränkter Haf- tung, Lübe. 16/5 1904, G. : Tabak- und Ziga- rettenfabrik. W. : Nohtabak, Nauch- tabaf, Zigaretten, Zigarren, Kautabak, Schnupftabak, Zigarettenpapier.

H W d!

Klafse 38.

R S T | I

I B O U U U L H iBAE H NHA Rd A RNMB

Nr. 69 306. G. 5101.

GOLD MINE

7/3 1904. Gallaher Limited, Belfast u. London Engl. ; Vertr. : Pat.-Anw. HeimihMeubart, Berlin NW. 6. 16/6 1904 G. Tabatkfabril. W.: Tabak, verarbeitet (ausgenommen sind Zigarren) und rob.

Nr. 69 307. T. 2987.

Klasse 38.

DE TWEE 11/2 1904. A. H. Thorbecke & Co., Mannheim. 16/5 1904. G.: Fabri- kation und Vertrieb von Rauch-, Kau-, Schnupftabak, Zigarren und Zigaretten, Vertrieb __ von Rohtabak, Zigareltenpapier und Tabakspfeifen. W.: Roh-, Rauch-, Kau-, Schnupftabak, igaretten, Zigarren, igarettenpapier und Tabakspfeifen.

Klasse 38.

Amtsyorstener

8/4 1904. Fa. Franz Heinr. Thorbecke, Cassel. 16/5 1904. G.: Handel mit Rohtabak, Fabrikation und Vertrieb von Rauch-, Kau- und Schnupftabak, Zigarren, Ziaaretten und Zigaretten- papier. W.: Rohtabak, Yauch-, Kau-, Schnupf- tabak, Zigarren, Zigaretten, Zigarettenpapier.

Nr. 69 309, H, 96258. Klasse 38.

Singero

22/3 1904. a. Hugo Haschke, Leipzig. 16/5 1904. G.: Fa. rer fabdifation W. : Zigarren.

Nr. 69 308. T. 3052.

bezogen werden.

Nr. 69 310. H. 9561, Klasse 39.

| Halffter’s Extra schwer. |

4/3 1904. Louis Halffter, Königéberg i. Pr. 16/5 1904. G.: Sad-, Plan- und Flaggenfabrik sowie Segelmacherei. W. : Flaggen und Flaggenstoff. Nr. 69 311. K, 8433, Klasse 41 e.

Fama

31/12 1903. Kirschenknapp & Co., Crefeld. 16/5 1904. G.: Schirmstoff- und Schirmfabrik. W.: Scirmstoffe., Scbirmstöke, Schirmgestelle, Schirmgriffe, Schirmquasten, NRegen- und Sonnen- \chirme.

Nr. 69 312. A. 4174,

Aok

Wilh. Anhalt G. m. b. H., Ost- seebad Kolberg. 16/5 1904. G. : Chemische Fabrik und Warenengrosvertriieb. W.: Arzneimittel, Ver- bandstoffe, Verbandkasten, pharmazeutische Präparate, Nahrungs- und Kräftigungêëmittel für Kinder und Kranke, Mittel gegen Kopfshmerzen, Mittel gegen Kovfshuppen, Mast- und Freßpulver, Kräutertee, run natürlihe; und fünstliche Mineral- wässer, Brunnen- und Badesalze, Pflaster, Scharpie, Gisbeutel, Bandagen, Sufêpen|orien, Wuktzeln, Rinten zu Hcil- und kosmetishen Zweckcn, Blätter, Blüten, Harze, Moschus, Ambra, Zibeth, Castoreum, Pflanzenextrafte, Oele für koësmetisch2 Zwecke, äthe- rishe Oele und Essenzen, Mineralöle, Kreoso*öl, Oele zur Herstellung von Farben, Laken, Firnifsen, Oele zum Schmieren, Brennöle, Zylinder- und Maschinenöle, Maschinenfette, Wagenfett, Speise- und Schmierfette, Photphor, Schwefel, Brom, Iod, Salmiak, Ammoniak, Kalk, Kali- und Natronsalze, Eisenpräparate, Calciumcarbid, Chlorschwefel, Chlor- falk, Shwefelkohlenstoff, Zinnhlorid, Zink-, Bleéi-, Kupfer- und Quecksilberpräparate, Goldhlorid, Ar- \enik, Braunstein, Gips, Marmor, Erze, Tonerde, Sand, Anilin, Benzol, Naphthalin, Kaolin, Pikrin- sâure, Karbolineum, Mittel gegen Hausschwamm, Bimsösstein, Kesselsteinmittel, Wasserglas, Wasser- stoffuperoxyd, Stickstofforydul, Graphit, Koks, Kohlen, Koßhlenpräparate, Knochenkohle, Kollo- dium, Gerbeertrakte, Gerbefette, Vaseline, flüssiger Saucrstoff, Sauerstoffpräparate, Kokain, Bern- stein, Kampfer, Holzessig, künstliher und natürlitder Dünger, Superphosphat, KnodFen- mehl, Thomassclackenmehl, Infusorienerde, Kiesel- ur, Saccharin, Vanillin, künstlihe MNiechstoffe, Beizen, Guwmmiarten, Balsam,- tierisde und Pflanzen- fette, Tinkturen, Eiezkfonservierungêmittel, Reagens- papier, Zahnfüllungsmaterial, zahnärztliße Appa- rate, anorganishe und organishe Verbindungen, welhe zur Herstellung von Präparaten für Ptarmazie oder Photographie oder Farbstoffe oder fünstlihe Niechstoffe Anwendung finden, Chemi- falien für die Lack- und Firnisfabrikation, Rost- \{ußtmittel, Drucker- oder Bronzefarben, Haar- farben, chemische Produkte; die in der Färberei und Druckerei als Hilfsmittel benußt nerden, Polituren, Put- und Poliermitt:l für Metalle, Holz und Leder, Enthaarungsmittel, Menschenhaare, Augenwosser, Tafelwasser, Stifte und Aezmiitel gegen Insekten- stihe, Stifte und Mittel gegen Migräne, Mittel zur Reiaigung der Luft und des Wassers, Schlichte, Wichse, Konservierungsmittel für Leder, Holz und Nahrungsmittel, Fußbodenmasse, Bohnermasse, Wachs, Wachspräparate, Talg, Futtermehle, Pigmente, Farb- stoffe, Farbholz, Farbholzexrtrakte, Firnisse, Lade, Pech, Teer, Kitt, Klebe- und Verdickungsmittel, Appreturen, Zement, Entfettungsmittel, Feuer- anzünder, Dochte, Steinholz, Schiefer, Dachiteine, Formsteine, Nohrgewebe, poröse Steine, Lochsteine, Gummi- und Guttayerhawaren, Z-[luloid, Abführ- mittel, Wurmkuchen, antiseptishe Mittel, Lebertran, Dichtungs- und Packurgêmaterialien, Marienglas, Asbest, Wärmeschuzmititel, Asphalt, Dachdeckungs- materialien, Jsoliermittel für Bauzroccke, Schleif- materialien, Torf, Inhalationszusaß, Inhalationsvor- rihtungen, Binden, Bandagen, Bruchbänder, medifo- mechanishe Maschinen, künstlihe Gliedmaßen “und Augen, Pastillen, Pillcn, Salben, Waschmittel, Wascbgeräte, Stearin, Palmitin, Paraffin, Erden, Metalle, roh, in Platten, Blöcken oder Stangen, Metalloryde, Alkaloide, Säuren, Alkohole, Aether, Glyzerin, * Zellulose, Mittel für die Körper-, Haut- und Kopfpflege, Seifen, Pußy- und kosmetische Pomaden, Haarwasser, Bartbinden, Bartbinden- kämme, Flechten, Been und Toilettemittel, hemishe und mechanische Zahnreinigungs-, Des- infektions- und kosmetische Mittel, Zahnpflegemittel, Mundpflegemittel, Flekenreinigungtmittel, Tier- und Pflanzenvertilgungsmittel, Wasch-, Bade-, Dusch-, Gieß-, Schwißz-, orthopädische, heilgymnastishe und „gymnastis@e Geräte und Apparate, Haarkäinme, Haarbürsten, Haarwasch-, L per vg Haarduslh- apparate, Rasierpinsel, Rasiermesser, Einseifschalen, Streichriemen, Brennscheren, Haarschneidscheren, Haarnadeln, Lockenwidckler, Haarbrennmaschinen, Spriß- fämme, Kopfhautpflegeapparate, Kopfbadewannen, Kopfmassageapyarate, Manicure- und Pedicure-

Klasse 42.

13/6 1903.

Das Zentral - Handelsregister rie das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Der

ega beträgt L (50 Sn

Geräte und -Apparate, chirurgische Instrumente,-

Vorrichtungen zum Trocknen von aer Federn, Fasern, Geweben fowie Teile dieser Geräte, Apparate und Vorrichtungen, Pelotten, Wasser- und Luffkkissen, Lichthaädé- „und Lichtheilapparate, elektromedizinische Apparate, Desinfektions@pparate, Lampen und Lampenteile, Laternen, Leuhter, Bogen- und Glüh- lihtlampen, Fadeln, Scheinwerfer, Glühstrümpfe und andere Glühkörper, Kerzen, Wachsstöcke, Nacht- lichte, Gasselbstzünder, Zündpillen, Zündschnüre, Wüärmflaschen, Räucherkerzen, Defen aus Eisen, Majolika, Messing, elektrishe Heizapparate, Kochherde, Kochkessel, Kocher, Brat-, östs, Plätt- und Bügelvorrihtungen, Brutapparate, Obst- und Malzdarren, Ventilationsapparate, Gebläfe, Ventile, Hähne, Schornsteinaufsäße, Kohlenkasten, Ofenvorseßer, Pumpmaschinen, Dampfkessel, Förder- maschinen, Pflüge, Elevatoren, Exhaustoren, Druck- regulatoren, Trocktenapparate, Ertraktionsapparate, Wasserstandzeiger, Wasserbäder, Filter, Zerkleinerunçs- apparate und -maschinen, Zahnräder, Scile, Shmier- büchsen, Tiegel, Löôtapparate, Destillierapparate, Apparate zum Messcn der Temperatur, des Feuchtig- E und des Drucks, Flaschen- und Büchsen- vershlüsse, Mäh- und Drefchmaschinen, Flaschenzüge, Bagger, Nammen, Winden, Schlittshuhe, Möbel-

„und Baubeschläge, Zahlplatten, Wachstuch, Rollen,

Räder, Fischangeln, Nadeln, Motorräder, Motor- wagen, einshließlich Kinder- und_Krankenwagen, Wasserfahrzeuge, Schlitten, Karren, Speichen, Felgen, Naben, Rahmen, Lenkstangen, Pedale, Fahrrad|tänder, Fahrräder, Automobile, mit Dampf und Elektrizität zu betreibende Maschinen, Spinnuräder, Werkßzeug- maschinen, Maschinenmodelle, Zelte, Rollshußwände, Mühl. und S(leifsteine, Näh-, Schreib-, Stick- und Strickkmaschinen, .Pumpen, lithographi]che und Buchdrulpressen, Brotschneidemaschinen, Geldschränke, Kassetten, Trichter, Siebe, Stempelapparate, Schrauben und Schraubenzieher, Spülapparate, Feuerlöshvors richtungen, Becken, Körbe, Wannen, Bratrösie, Ständer, Zentrifugen, Luftreinigungsapparate, Trans- parente und elektrishe Neklamevorrihtungen fowie MNeklamevorrihtungen mit abwechselnd erscheinenden Neklamen, landwirtshaftliGje Maschinen, Verviel- fältigungsapparate, Kältemaschinen, hauswirtshaft- liche Maschinen, Maschinen für Küchenzwecke, Haus- und Küchengeräte, Küchen: und Wohnungsaus- staltungêgegenstände aus Holz, edlem und unedlem Metall, aus Kupfer, Blech, Eisen, Draht, Porzellan, Steingut, Glas; Wärme- und Kühlapparate, MWaschmaschinen, Wäschemangeln, Wringmascinen, Dofen, Bütsen, Schirme, Möbel aus Holz, Rohr und Eifen, Strandkörbe, Leitern, Wäscheklammern, Fässer, Kisten, Kästen, Shachteln, Bretter, Gold- leisten, Türen, Fensler, Roh-, Fenster-, Hohlglas, farbiges Glas, optisches Glas, Ton- und Glaswaren, Isolatoren, Glaéperlen, Ziegel, Verblendfsteine, Terrakotten, Nippfiguren, Kacheln, Mosjaikplatten, Tonornamente, Glasmosaiken, Glaëpriêmen, Spiegel, Glasuren, Sparbüchsen, Diaphanien, Gefäße aus orzellan, Steingut, Glas und Ton, Metallgefäße, Taschen, Taschez- und Federmcsser, Scheren, Kork- zieher, Zigarrenabschneider, Feilen, Hämmer, Ambosfse, Schraubstôdke, Bohrer, Meißel, Fräser, Hobel, Zangen, Zirkel, Winden, Brecheisen, Hack- und Wiegemesser, Sensen, Hackcn und Nechen, Obst- pflücker, Spaten, Schaufeln, Erdbohrer, Neinigungs-, Hack-, Schäl-, Kork-, Putmaschinen, Hefte, Griffe, Stiele, Löffel, Schippen, Leitern, Bolzen, Niete, Stifte, Schrauben, Muttern, Haken, Klammern, Sicheln, Strohmesser, Eßbestecke, Heu- und Dung- gabeln, Hauer, Plantagenmesser, Hieb- und Stich- waffen, MasVinenimefen, Nexte, Beile, Sägen, Pflugschaze, metallene und bölzerne Werkzeuge für Schmiede, Schlosser, Mechaniker, Tischler, Zimmer- leute, Klempner, Schlächter, Shuhmacher, Sattler, Landwirte, Gärtner, Gerber, Müller, Uhrmacher, Winzer, Stellmacher, Künstler, Maschinenbauer, Böttcher, Maurer, Schiffsbauer, Aerzte, Chemiker, Installateure, Apotheker, Drechsler, Küfer, Elektro- techniker, Ingenieure, Optiker, Graveure, Barbiere. Stachelzaundraht, Drahtgewebe, Drahtkörbe, Vogel- bauer, Nähnadeln, Stahlkugeln, Stahlspäne, Stanniol, Bronzepulver, Blattmetall, Platin- draht, latinschwamm, Platinbleh, Ketten, Anker, Eisenbahnschienen, Schwellen, Laschen, Unterlagsplatten, Unterlagsringe, Drahtstifte, Fasson- stücke aus Schmiedeeisen, Stahl, -s{chmiedbarem Eifenguß, Messing und Rotguß, ciserne Säulen, Träger und Kandelaber, Konjole, Treppenteile, Telegraphenstangen, Schiffésshrauben, Netze, Huf- eisen, Nägel, Wasserklosetts, Roststäbe, S löfser, Bügeleisen, Blechdosen, Drahtseile, Spra rohre, Stocllzwingen, Buchdrucklettern, Winkelhaken, Rau h- helme, Taucherapparate, Kräne, Steck-, Haar-, Sicherheits-, Hut-, Strik-, Krawattennadeln, Nadeln für cirurgisde Zwedckte, Fishangeln, Glocken, Achsen, gelohte Blehe, Sprungfedern, Wagenfedern, Orna- mente aus Metallguß, Schnallen, Agraffen, Desen, Karabinerhaken, Fingerhüte, Metallkapseln, Spick- nadeln, Peer: und Blehbuchstaben. Schablonen, Dampf-, as- und elektrishe Maschinen und Maschinenteile. Türschlicßer, Kupfer, Messing, Zink, Zinn, Blei, Nickel, Neusilber, Alumintum, Zink: \taub, Telephone, Mikrophone, elektrische Leitungen, Pergamente, Kurbeln, Läutewerke, Meßinstrumente, Kontrollapparate, geodätische, physikalische, chemische, elektrotehnische, nautische, photographtsche Instru- mente, Apparate und Ütensilien, Automaten aller Art, Notenpulte, Musikdosen, „kasten, -instrumente, honographen, Kinematographen, Orgeln, Klaviere, rehorgeln, Streichinstrumente, Blasinstrumente, Trommeln, Schlaginstrumente, Harmonikas, Stimm- gabeln, Darmsaiten, Gold- und Silberdrähte, Flitter, Gold- und Silberwaren, Gespinste aus Gold und

3 i ür das Vierteljahr. Einzelne Nummern [kestén220 A. ertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 -. j s L

Silber, Meétallfäden, Shmuckperlen, Tressen, Fransen, Lißen, Schnüre, leonische Waren, Spißen, Anhän er, Orden, Operngläser, Brillen, Klemmer, Fernrohre, Uhrketten, Armbänder, Schmucksahen, Beutel, Billardbanden, Gummischläuhe, Gummishuhe, Regenrôcke, Badekappen, chirurgische Gummiwaren, Gummibänder und Gummiringe, Gummischnüre, Gummibälle, Matraßen, Polsterwaren, Körbe, Dauben, Mappen, Schirme, Koffer, Hutschachteln, Schultaschen, Stôcke, Neisetaschen, Tornister, Geld- taschen, Brieftaschen, Zeitungsmappen, fa albums, Sattel-, Waffen-, Fouragetaschen, Pinsel, Borsten, Bürsten, Besen, Schrubber, Gewichte, Wagen, Heber, Reit- und Fahrgeschirr, Sporen, Sättel, Peitschen, Feldflashen, Maulkörbe, Masken, En, Türklinken, Elfenbein, Schildpatt, Würfel, eersdaum, Schachfiguren, Kegel, Kugeln, Flaschen- korke, Korksohlen, Nettungêringe, Knöpfe, Korallen, ächer, Strohgefleht, Schuhanzieher, Bleistift- pißer, Markenanfeuchter, Wsckber, Sammelalbums, Stahlfedern, Tinte, Tusche, Malfarben, Blei- und Farbstifte, Tintenfässer, Schriftenordner, Lineale, Linientafeln, Winkel, Neißzeuge, Heftklammern, N, Mallcinewand, Siegellackx, Oblaten, Paletten, Malbretter, Wandtafeln, Schiefertafeln, Federkästen, Zeichenkreide, Griffel, Gummistempel, Geschäftsbücher, Globen, Landkarten, Rehenmaschinen, Modelle für Lehrzwecke, Kreide, Schreib- und Zeichenhefte, Federhalter, Neklamekarten, Ansichts- posikarten, Etiketten, Sulfitzellulose, Briefpapier, Kuverte, Servietten. Tapeten, Photographien, Bilder, Zellstoff, Holzschliff, Steindrücke, Chromos, Oeldruckbilder, Kupferstiche, Radierungen, Bücher, Zeitungen, Prospekte, Schreib-, Pack-, Druck-, Seiden-, Pergament-, Schmirgel-, Luxus-, Bunt- und Zigarettenpapier, Pappe, Karton, Kartonnagen, Brillenfuiterale; Karten, Kalender, Tüten, Lumpen, Cinbände, lithographische Erzeugnisse, Präparate und Apparate, Lithographiesteine, Gesellschaftsspiele, Blechspielwaren, MRingelspiele, Puppen, Schaukel- pferde, Oelbilder, Abziehbilder, Spielkarten, Segel, Rouleaus, Jalousien, Uhren, Uhrgehäuse, Sprengstoffe, Schießpulver, Zündhölzer, Feuerwerkékörper, Patronen, Patronenhülsen, Zündhüthen, Muniüon für Schieß- waffen, Geschütze, Handfeuerwaffen, Geschosse, Zigarren, igaretitcn, Rob-, Rauch-, Kau- und Schnupftabak, Zigarillos, Zigarettenhülsen, Zigarren-, Zigaretten- und pfeifenspißen, Pfeifen, Schnupfmittel, Tabaksbeutel, ierbäâume, frishe und künsilihe Blumen, Blumen- dekoraiionen, Vasen, Blumentische, Hopfen, Gemüse-, Blumen-, Feld-, Wiese- und Waldsamen, Blumens- zwiebeln, Getreide, Hülsenfrüchte, frisches und ge- trocknetes Obst, Dörrgemüse, Pilze, Küchenkräuter, RNRohbaumwolle, Flachs, Zuckerrohr, Nuzholz, Farb- holz, Gerberlohe, Kork, Baumharz, Nüsse, Bambus- rohr, Rotang, Kopra, Maisöól, Palmen, Moschus, Vogelfedern, gefrorenes Fleis, rohe und gewaschene Schafwolle, Klauen, Hörner, Knochen, Muscheln, Tran, Kokons, Kaviar, Korallen, Steinnüsse, Felle, Häute, Leder, Pelze, Pelzwaren, ansgestopste Tiere, Bier, Porter, Ale, Stout, Malz, Malzextrakt, Malzwein, Fruchtwein, Fruchtsäfte, Hefe, Likör, Bitters, Rum, Kognak, Fruchtäther, Kumyß, Limo- naden, Wein, Schaumwein, Moorextrakte, Preßhefe, Spirituosen, Fleish-, Fisch-, Frucht-, Gemüle-, Obst- fonserven, Milch, Käse, Butter, Schmalz, Margarine, Honig, Tafelöl, Speisesl, Suppenwürze, Nähr- präparate, Marmeladen, Viehfutter, Sardinen, Saucen, Pickles, Fleischextrakte, Schinken, Sped, Wurst, Nauch-, Pökelfleish, geräucherte, getrocknete und marinierte Fische, Gänsebrüste, Gelees, Eier, fondensierte Mil, Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zucker, Mebl, Reis, Grauven, Sago, Grieß, Makfaroni, Nudeln, Kakao, Schokolade, Bonbons, Zukerstangen, Gêéwürze, Suppentafeln, Essig, Sirup, Biskuits, Brot, Zwieback, Haferpräparate, Bapulver, Malz, Reisfuttermehl, Salz, Krastwürze, Fleischertrafte; Fleishwaren, Milchkonserven, Zukers- effsenz, Zukerextrakt, Besaßlizen, Bänder, Borten, Pofamenten, Quasten, Kifjen, Stickereien, Häkelartikel, Möbelbezüge, Fahnen, Flaggen, Fächer, Umschläge und sorstige Umhüllungen für Drogen, Apotheker- und pharmazeutishe Waren, Tülle, Webstoffe, ein- {ließli Bänder, Samte und Plüsche, [einene, halb» leinene und andere Wäschestoffe, Leibbinden, Teppiche, Läufer, Vorhänge, Leib-, Tish- und Bettwäsche, Gardinen, Hosenträger, Krawatten, Gürtel, Korselts, Strumpfhalter, Handschuhe, Tischdecken, Bettvor- leger, Hüte, Müßen, Kappen, Helme, Hauben, Kopf- tücher, Kopfschals, Perücken, Toupets Stiefel, Schuhe, Fans Sandalen, Strümpfe, Soden, Watte, Wolle, ilz, Pferdehaar, Kameelhaar, Hanf, Jute, Seegras, Nesselfasern, Robseide, Bettfedern, Matraten, Polster- waren, Matten, Seide und Wolle in gesponnenem on Garne, Zwirne, Bindfaden, Tauwerk, Gurte, inlegsohlen, Umschlagtücher, Cachenez, Schlipse Taschentücher, Schürzen, Chemisetts, Steppdecken, Trikotagen, Strickwesten, Bett-, Schlaf-, Pferde-, Reifedecken, Krawattenhalter, Ober- und Unterkleider, Faden, Kragen, Manschetten, Vorhemden, Ober- hemden, Nachthemden, Trikothemden, Papterwäsche,

Stoffe aus Wolle, Baumwolle, Seide. Klafse D.

Nr. 69 316. Sh. 5936,

S 14/7 1903. Rich. Schubert & Co., Wein- böbla- Dresden. 17/5 1904. G.: Fabrik chemisch-

harmazeutisher Präparate und Verbandstoffe. W. : und- und Heilpflaster, Pillen, medizinische Pulver,

a E E