1904 / 141 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Sigmund Neuhöfer, Fabrikant, Marx enger, Hofbadbesißer, beide in Aan, Der SIN t8- führer Julius Kaufmann ift allein, der Geschäfts- führer Georg Friedrih Hofmann nur in Gemein- schaft mit einem anderen Geschäftsführer oder einem stellvertretenden Geschäftsführer oder einem Pro- karisten zur Vertretung der Gesellschaft befugt.

2) „Margarine-Gesellschaft Germania, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung.“ Siß: München. Gesellshaft mit beshränkter Haftung, errichtet dur< Vertrag vom 13. Juni 1904, Urkunde des K. Notariats München X, G.-R. Nr. 955. Gegensiand des Unternehmens ist der Betrieb eines Meargarineengro8geshäfts. Stammkapital : 20 000 46. E Richard Weigl, Kaufmann in München.

3) „Anton Kohlhofer.“ Siß: München. JIn- haber: Dampfsägewerksbesißer Anton Koblhofer in München, Dampfsägewerk, Entenbachstr. 84.

4) „Jacob Jardin.““ Sig: München. In- haber: Weinhändler Jakob Fardin in München, Weinhandlung, Ußschneiderstr. 12.

5) „Carl Huber Ne<flg.“ Siß: Pasing, A.-G. München Il. Inhaber: Kaufmann Anton Kopfmiller in Pasing, Gemischtwarenges<häft, Bahn- hofstr. 6. Geschäftsvorgänger: Karl Huber, Privatier in Meran.

11. Veränderungen eingetragener Firmen.

1) „Privat-Sterbekasseverein der Techuiker der kgl. bayer. Staatseisenbahnen in München, BVerficherungsverein auf Gegenseitigkeit“: Siß: Münucheu. Aenderung der Saßung durch Bejchluß der Mitgliederversammlung vom 24. April s Urkunde des K. Notariats München IV. G.-N. Nr. i290.

2) „Kaufhaus Oberpolliuger, Gesellschaft mit beschräukter Haftung““. Siß: München. Geschäfts- führer Hermann Löwenthal gelösht. Neubestellte Geschäftsführer: Moriß Jandorf in München und Hermann Fraustädter in Hamburg, beide Kaufleute. Prokurist: Hermann Löwenthal in München.

3) „Richter & Frenzel.“ Zweigniederlassung : Müuchen ; Hauptuiederlassung: Nüruberg. Pro- kurist: Alexander Woldt in Nürnberg.

111. schungen eingetragener Firmen.

1) „S. Sehleedorn.‘ Siy: München.

2) „Betty Keinath.“ Siß: München.

Müuchen, den 14. Juni 1904.

Kgl. Amtsgeriht München 1.

Myslowitz. [23392] In unser Handelsregister A ist unter Nr. 148 die Firma Siegfried Kochmaun zu Myslowiß und als deren Inhaber der Kaufmann Siegfried Koch- mann zu Myslowiß heute eingetragen worden. Myslowitz, den 7. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

MysIlowitz. [23393] In unser Handelsregister A ist unter Nr. 147 die Firma Frauz Konietzuy zu Myslowiß und als deren Inhaber der Kaufmann Franz Konießny zu Myslowiß heute eingetragen worden. Myslowitz, den 7. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

Naumburg, Saale. [23363] In das Handelsregister A ist bei Nr. 312 Firma Ferdinand Nöder, Naumburg a/S., eingetragen: Die Firma ist erloschen. Naumburg a. S., den 11. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

Neuhaldensleben. [23466] In unser Handelsregister A Nr. 88 ist heute bei der Firma F. Schulze Nachfolger, Neuhaldens- leben eingetragen: Die Firma ist in Martin Nauwig geändert. Neuhaldensleben, den 11. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

Neunkirchen, Bz. Trier. [23364] Bekauutmachung.

In das Handelsregister Abt. B ist heute bei der Firma Halseband, Pflug «& Comp., Gesell- schast mit beschränkter Haftung zu Neun- kirchen, Bez. Trier, eingetragen worden: Dem Oberingenieur Frit Umbehr zu Neunkirchen ist Pro- kura erteilt.

Neunkirchen, Bez. Trier, 7. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. Neu-Ruppin. Befanntmachung. [23365]

In unjer Ege Abl A Ut bet: Nr. 5 „Gebrüder A. «& H. Kraft Alt-Nuppin“/ ein- getragen, daß die verwitwete Zigarrenfabrikant Helene Kraft, geb. Krieg, und der am 23. Februar 1899 ge- borene Arnold Kraft, beide zu Alt-Nuppin, an Stelle des verstorbenen Gesellshafters Hermann Kraft in die Gesellshaft als persönlih haftende Gesellshafter eingetreten find.

dur Vertretung der Gesellschaft sind der Zigarren- fabrikant Albert Kraft für si< und die Witwe Helene Kraft für si< und ihren Sohn Arnold Kraft ermächtigt.

Neu-Ruppin, den 7. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Neuss. Sandelsregifter zu Neufe. [23366]

Eingetragen wurde die Le (Heinr. Neid- höfer““ hierselbft (Sa>tgroßhandlung und Agenturen).

Alleiniger Inhaber derselben i der Kaufmann Heinrich Neidhöfer in Neuß.

Neuf, den 8. Juni 1904.

Königl. Amtsgericht. 3.

N.-Wüstegiersdorf. [23367]

In unserem Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 21 eingetragenen Firma H. Krain «& Sohn zu Tannhauseu vermerkt worden, daß die verwitwete Fabrikant Frau Selma Krain, geb. Melzer, aus Tannhausen an Stelle ihres Ende Mai 1904 verstorbenen Ehemanns, des Kaufmanns und Fabrikanten August Krain, als alleinige Jnhaberin das Geschäft weiterführt.

E EL: 13. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht.

Norden. G [23368 In das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 18 i heute eingetragen die Firma „Vereinigte Wareu- häuser Koppel & Weinberg“ mit Siß in Norderney. Inhaber derselben Be Kaufmann Hermann Koppel in Norden und Kaufmann Hevmann Weinberg zu Norderney. Offene Handelsgesell'<aft seit 1. Januar 1904. Der Gefellschafter A na Koppel ist von der Vertretung der Gesellschaft aus-

geschlossen. Norden# den 11. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. IT.

Reetz, Kr. Arnswalde.

Ober-Ingelheim. Befanutmachung. [23467]

In unser Handelsregister wurde folgendes ein- getragen : \

1) am 8. Juni 1904 bei der Firma: „Aug. Küthe““ in T RELRALI, „Dem Christian AONe Weinhändler in ODber-Ingelheim, ist Prokura erteilt.“

2) am 9. Juni 1904: die Firma „W. Freund Sohn“ in Ober-Jugelheim ist ce

Ober-Jugelheim, 9. Juni 1904.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Osnabrück. Bekfanutmachung. [22404] In das hiesige Handelsregister A ist zur Firma Alfred Lindemaun, Maschinenfabrik, heute ein- getragen: Die Firma ist erloschen. Osnabrü>, den 7. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. 11.

Pforzheim. Handelsregister. [22023] Zum Handelsregister Abt. À wurde eingetragen : 1) Band V O.-Z. 83: Firma Christine Göttig

hier. Inhaberin is Fabrikant Hans Cort Göttig

Ehefrau, Sofie Christine geb. Petersen hier. Dem

Chemann der leßteren ift Prokura erteilt. (An-

gegebener Geschäftszweig: Bijouteriefabrikation.)

2) zu Band I1V O.-3. 185 (Firma Adolf

B. Kapprell hier):

Der Gesell[shafter Max Eugen Neichel ist am

1. Juni 1904 aus der Gesellshaft ausgetreten. Pforzheim, den 4. Juni 1904.

Gr. Amtsgericht. ILI.

Pirmasens. Befanntmachung. [23369] Firmenregistereintrag.

Unter der Firma „Frit Pirmann““ betreibt der ¿Fabrikant Friedri<h Pirmann zu Pirmasens eine Schuhfabrik.

Pirmasens, den 10. Juni 1904.

Königl. Amtsgericht.

Plauen. [23370] Auf Blatt 2144 des Handelsregisters ift heute die Firma Karl Schnädelbach in Plauen und als Snhaber der Buchbindermeister Heinri<h Karl Schnädelbach daselbst eingetragen worden. : Angegebener Geschäftszweig: Buchbinderei, Kar- tonagenfabrikation und Handel mit Papterwaren. Plauen, am 15. Juni 1904. Das Königliche Amtsgericht.

Prenzlau. Befanntmahung. [2331]

In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 186 die Firma Schuhwarenhaus Courad Ladewig mit dem Sigße in Prenzlau und als ihr Inhaber der Käufmann Conrad Ladewig in Prenzlau eingetragen worden.

Preúùzlau, den 4. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht.

Radeberg. [23372] Auf Blatt 291 des hiesigen Handeltregisters ist heute die Firma Hedwig Böttger Hôtel zur Post in Langebrü> und als deren Inhaberin Frau Johanne Hedwig vhl. Böttger, geb. Haggenmüller, in Langebrü> eingétragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Betrieb der Gast- wirtschaft im Hotel zur Poft. Radeberg, den 11. Juni 1904. Das Königliche Amtsgericht. Rawiätsech. [23373] Das unter der Firma Stanislaw Vaciorkiewicz (Nr. 88 des Handelsregisters A) hier bestehende Handelsge\<äft is auf den pens. Lehrer Anton Obarski in Laszczyn übergegangen. Die Firma ift in Anton Obarski geändert. Diese Firma ist unter Nr. 183 des Handelsregisters A eingetragen worden. Rawitsch, den 13. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. 0 [23374] Handelsregister A Nr. 24: Die Firma Julius Mer Inhaber Ziegeleibesißer Julius Ritter, ist gelöscht. Reetz den 8. Juni 1904. Köntglihes Amtsgericht. Schweinfsurt. Rg, [23375] 1) „Valentin Buhlheller‘‘: Als Jnhaber dieser Firma mit dem Sitze in Haßfurt wurde der Kauf- mann Georg Josef Buhlheller in Haßfurt ein- getragen. 2) „F. Krug‘“/: Diese Firma mit dem Site in Münnerstadt ist erloschen. Schweinfurt, den 14. Juni 1904. K. Amtsgeriht Registeramt. Schwetz, Weichsel. [23376] In das Handelsregister ist. die Firma Johannes Kraemer hier und als deren Inhaber der Kauf- mann Johannes Kraemer hier eingetragen worden. Schwetz, den 6. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. Siegen. [23377] Bei der unter Nr. 70 unseres Handelsregisters Abt. A eingetragenen Firma Gebrüder Menne in Siegen ist beute vermerkt: Die Prokura des Eugen Dapprich ift erloschen. Siegen, den 11. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. Spaichingen. K. Amtsgericht Spaichingen. In das Handelsregister, Abteilung für Einzel- firmen, ist heute die Firma Christian Jetter, Bierbrauerei und Gastwirtschaft zum Neu- haus, Gemeinde Airheim, Inhaber: Christian Jetter in Neuhaus, eingetragen worden. Den 13. Juni 1904. Oberamtsrichter Goll.

[23378]

Spandau. [23379] In unserem Handelsregister Abt. A Nr. 390 ist heute die Firma Wilhelm Koep>ke, Spandau, gelö\{t worden. Spandau, den 13. Juni 1904. Königl. Amtsgericht. Abt. 5. Stade. [23380]

_In das Handelsregister A is heute unter Nr. 163 die offene Handelsgesellshaft „Bösh «& Ring- storffff““ init dem Sih in Stade und als persönlich haftende Gesellschafter der Zimmermeister Ferdinand Bösch und der Maurermeister Johannes Ringstorff, beide in Stade, eingetragen. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1904 begonnen.

Stade, den 9. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Stargard, Pomm. [23381] _Zu Nr. 5 unseres Handelsregisters B ist heute bei der Firma: „Paul Kraemer, Gesellschaft mit

beschräukter Haftung zu Stargard i/Pom.“ eingetragen worden: Die Vertretungsbefugnis des Kaufmanns Paul Kraemer ist beendet, an seiner Stelle ist der Kaufmann Alexander Blume zu Stargard i. Pomm. zum Geschäftsführer bestellt. Stargard i. Pomm., 9. Juni 1904. Kgl. Amtsgericht. Abt. 5.

Stralsund. Befanutmachung. [23382]

In unser Handelsregister Abt. A ist bei Nr. 34 Firma Th. Teichen hier die nah dem Tode des Gesellschafters Carl Teichen erfolgte Auflösung der Gesellshaft und die unter Fortseßung des Handels- es<häfts mit unveränderter Firma dur<h den bis-

rigen Mitgesellshafter Architekt Ernst Dalmer in Stralsund mit 1 Kommanditisten begründete Kom- manditgesellshaft, welhe am 1. Januar 1904 be- gonnen hat, eingetragen.

Stralsund, den 13. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht.

Strassburg, Els. [23383] Im Gesellschaftsregister Band VI Nr. 12 wurde

heute bei der Firma Eduard Kühne in Erfurt,

Zweigniederlassung in Straßburg, eingetragen :

Johanna T\charnke, geb. Kühne, Amalie Scheibe, geb. Kühne, und Frieda Nöhling, geb. Kühne, find aus der GesellsWaft ausgeschieden.

Nr. 182 bei der Aktiengesells<haft Vereinigte SieN und Ziegelwerke Hochfelden in Hoch- elden:

Die Firma ist erloschen.

Band VII Nr. 139 bei der Jllkircher Mühlen- werke Aktiengesellschaft (vormals Baumauu frères) in Strafburg:j

Gemäß dem Beschluß der außerordentlichen Generalversammlung vom 26. Mai 1904 sfoll das Grundkapital um achthunderttausend Mark 800 000 A erhöht werden.

Firmenregister Band V Nr. 20 bei der Firma C A. Zeiß in Straßburg :

Die Prokura des Fräuleins Sophie Zeiß in Straß- burg ist erloschen.

Band VII Nr. 1579 bei der Firma J. Heitß in Strafstburg :

Das Handelsges<äft ist mit dem Necht zur Fort- führung der Firma, jedo< unter Aus\{luß der in dem bisherigen Betriebe begründeten Verbindlich- feiten, auf den Kaufmann August Kleiß in Straß- burg übergegangen.

Band VII unter Nr. 161 die Firma J. Heitz, August Kleiß Nachfolger in Straßburg.

s Inhaber ist August Kleiß, Kaufmann in Straß- urg.

Band V Nr. 232 bei der Firma J. Hemmen- dinger in Straßburg :

Die Firma sowie die der Ehefrau Hemmendinger, geb. Levy, erteilte Prokura ist erloschen.

Strafe{burg, den 11. Junt 1904.

Kaiserliches Amtsgericht.

Tettnang. [23384] Königl. Amtsgericht Tettuang.

In das Handelsregister Abteilung für Gesellschafts- firmen wurde heute eingetragen:

Firma Dieterle & C°, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Siß in Friedrichshafen.

Gegenstand des Unternehmens: Sti>kereige|<äft ; Höhe des Stammkapitals: 34 000 4

Der S veeiras wurde am 22. April 1904 auf die Zeit bis 1. April 1909 Pen,

Geschäftsführer sind: Paul Mügel, Kaufmann, une Richard Dieterle, Fabrikant, beide in Friedrihs- afen.

Den 6. Juni 1904.

Stv. Amtsrichter Schmid.

Thorn. [23385] Die Firma EMenEn Fischoeder in Schönsee (H.-N. A 360) ist heute gelös<t worden. Thorn, den 13. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

Weissensfels. [23386] In unser Handelsregisier Abteilung A ist am 14. Juni 1904 eingetragen: a. Bei Nr. 129: Firma Bierbrauerei von Franz Lohrenz, Weißenfels —, Firmeninhaber jeßt: Fabrikbesißer und Kaufmann Julius Niemer zu Berlin. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be- eten Forderungen und Verbindlichkeiten ist beim rwerbe des Geschäfts e den Julius Riemer ausges<lossen. b. Nr. 374: Firma Ernst Pretsch, Weißenfels, Inhaber: Schuhfabrikant rnst Prebsch zu Weißenfels; dem Kaufmann Otto Prebsch daselbst ist Prokura erteilt. Königliches Amtsgeriht Weiftenfels. Wermelskirchen. M [23387] Bei der unter Nr. 64 des Firmenregisters ein- getragenen Firma : / Carl Pfeiffer in Neuenhaus ist heute eingetragen worden : „Die Firma if}t erloschen.“ Wermelskirchen, den 14. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. Wiesbaden. Befanntmachung. Handelsregister A. Rudolf Westerhaus, Wiesbaden. „Unter dieser Firma betreibt der Verlagsbuch- händler Rudolf Westerhaus zu Wiesbaden ein Handelsgewerbe als Einzelkaufmann. Wiesbaden, den 4. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. Wiesbaden. Befauntmachung. [23388] Pan Ereger A: Emil Steffens, Biebrich: ie Firma ist erloschen. Wiesbaden, den 9. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

Znin. Bekauutmachung. N In unser Handelsregister Äbteilung A i heute bei der Firma Hermaun Abrahamsohn, Mid

[23468]

wit (Nr. 32) eingetragen worden: Die Firma lautet jeßt: Hermaunu AOBANO n (Inhaber U A De Inhaber der Firma ist der Kaufmann Fsaa iß. Zuin, den 11. Juni 1904, A S

Königliches Amtsgericht. Zwickau. [23390]

Auf Blatt 869 des Handelsregisters, die Firma E. G. Dünnebier in Zwickau Pete. ist Eu ein- getragen worden: In das Handelsgeschäft ist der Na E ORdO Leer in E eg einge- reten; die offene Handelsge t é i 1904 errihtet worden. E E A ED I

Zwickau, am 15. Juni 1904. Königliches Amtsgerickt,

Genossenschaftsregister.

Brandenburg, Havel. [23417] Bekanntmachung.

Bei der in unserem Genossenschaftsregister unter Nr. 14 eingetragenen Genossenschaft: „Bau- und Sparverein zu Brandenburg a. H. e. G. m, b. H.“ ift heute folgendes vermerkt :

An Stelle der ausgeschiedenen Ernst Paul Lehmann und Dr. Salomon Tobler find Otto Mestenthin und Leopold Lautsh zu Vorstandsmitgliedern bestellt,

Brandenburg a. H., den 1. Junt 1904.

Königliches Amtsgericht.

Cassel. Genofsens<aftsregister Caffel. [23418]

Zu Spar- und Darlehuskasse, eingetragene Genofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Bettenhausen is am 13. Juni 1904 ein« getragen :

Ausgeschieden aus dem Vorstand sind Johannes Brede und Eduard Frankenberg. In den Vorstand find C: Fabrikant Georg Schwiening und Schneidermeister Martin Zimmermann, beide zuy Bettenhausen.

Königliches Amtsgericht. Abt. 13.

Creseld. [23419] In das hiesige Genossenschaftsregister if heute eingetragen worden : ;

Bei dem Aurather Consum-Verein, eiuge- tragene Genossenschaft mit beschräukter Haft- pflicht in Liquidation in Anrath:

Die Liquidation ift beendet. Die Firma i} er- loschen. Crefeld, den 8. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht.

Eichstätt. Befanntmahung. [23420]

Betreff : Darlehenskassenverein der Pfarr- gemeiude Plankstetten e. G. m. u. H.

In der Generalversammlung vom 5. Juni 1904 wurde für das verstorbene Vorstandsmitglied Johann Nupp der Bauer Anton Deindl von Wallnsdorf als Vorstandsmitglied gewählt.

Eichstätt, den 14. Juni 1904.

K. Amtsgericht.

Ellwürden. [23421]

In das Genossenschaftsregister Seite 15 ist zur Nr. 6 der Genossenschaft: „Landwirtschaftlicher Konsum-Verein der Abteilung der Landwirt- \chaftsgesellschaft Vurhave, e. G. m. u. H,“ beute unter Nr. 2 eingetragen worden :

Christian Reimers, Landmann in Prieweg,

Johann Wilhelm Oetken, Landmann in Tofsenser-

altendeich,

Arthur Michaelsen, Landmann in Tossens, find aus dem Vorstande ausgetreten und an ihrer Stelle

Heinri J. W. Fran>sen, Landwirt in Nukh-

warden,

Karl Lin>, Gastwirt in Ruhwarden,

Karl Fran>sen, Landwirt in Ruhwarden in den Vorstand gewählt.

Ellwürden, 1904, Junt 9.

Amtsgericht Butjadingen.

Gernsheim. Befkfanntmachung.

Betr. Spar- und Darlehuskasse Stockstadt a/Rh. E. G. m. u. H.

In der Generalversammlung vom 13. März 1904 wurde an Stelle des saßungsgemäß ausscheidenden Georg Mölbert 1V. Adam Zeißler Il. von Sto>- stadt in den Vorstand gewählt.

Gerusheim, den 14. Juni 1904.

Großherzogliches Amtsgericht.

Gieboldehausen. Befanntmachung. [23422]

Unter Nr. 1 unseres Genossen\schaftsregisters „Konsumverein Rhumspriuge, eingetragene Genofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht“ ist in Spalte 6 f folgendes eingetragen :

„Der Maurer Friedri<h Steinmeß is aus dem Vorstande ausgeschieden.“ :

Gieboldehausen, den 13. Juni 1904.

Königlichés Amtsgericht.

Kempten, Schwaben. [23424] S G E reg Lovelntrag, Senunuereigenosseuschaft Albis, e. G. m. u. H. In der Generalversammlung vom 27. Mai 1904 wurden zum Geschäftsführer Johann Niedle, Oekonom in Albis, zum Kassier Johann Egger, Oekonom in Weilzis, gewählt. Kempten, den 9. Junt 1904. K. Amtsgericht. Kolberg. SBefkfanntmachung. [23425] In unser Genossenschaftsregister ist beim Konsum- verein für Kolberg und Umgegend E. G. m. b. H. am 19. Mai 1904 eingetragen worden, dos der Maurer Franz Köhler und Tischler Ernst Mall- wiß aus dem Vorstand ausgeschieden und an ihrer Stelle der Arbeiter Franz Hoppe und Stellmacher Otto Tuchtenhagen zu Kolberg in den Vorstand ge- wählt sind. Königliches Amtsgericht Kolberg.

Nentershausen. [23426] Im Genossenschaftsregister Solzer Darlehns-

kasseuverein E. G. m. u. H. ist heute eingetragen

worden: Gasiwirt Semmen zu Imshausen ift aus

dem Vorstand ausgeschieden; Schreiner Wilhelm

Braun zu Solz ist als Vorstandsmitglied gewählt. Neutershausen, den 13. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht.

Olpe. [23427]

In unser Genossenschaftsregister is heute bei der unter Nr. 7 eingetragenen „Gewerbebank einge- iragene Genosseuschaft mit beschränkter Haft- pflicht‘“’ in Olpe eingetragen :

Der Kaufmann Hermann Wigger und der Bäer- meister Edmund Zeppenfeldt, beide in Olpe, sind aus dem Vorstand ausgeschieden.

Olpe, den 11. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht.

Oppeln. [23456]

Unsere Bekanntmahung vom 13. Mai cr., be- treffend die Spar- und Darlehnskasse des Eisen- bahnvereins in Oppeln, eingetragene Ge- nosseuschaft_ mit bes<hränkter Haftpflicht, wird, wie folgt, ergänzt :

Die Vorstandsmitglieder wohnen \ämtli< in Oppeln. Die Höchstzahl der Sl 10, eines Genossen beträgt 100, die Haftsumme 10 „4 für jeden Geschäftsanteil.

Amtsgericht Oppelu, 11. Juni 1904.

[23441]

PeisKkretscham. Befanntmachuitg. [23428] In das Genossenschaftsregister ist am 3. Juni 1904

HARETIAENN : r. 3. Landwirtschaftliche Bezugs- und Absatzgenossenschaft, eingetragene Genofsen- schaft mit beschräukter Haftpflicht, Peis- fretscham.

Gegenstand des Unternehmens ift: Bezug land- wirtschaftliher Bedarfsartikel und Absay landwirt- \haftlicher Serte für gemeinsame Rechnung. Die Haftsumme beträgt 50 A Ein Genosse kann nur einen Geschäftsanteil erwerben.

Das Statut ist am 13. März 1904 errichtet.

Zu Vorstandsmitgliedern find bestellt:

Iohann Polifke, A>kerbürger, Vorsteher,

Bes M qa, edes Stellvertreter, alentin Wojtynek, Ackerbürger | 5g,

Paul Ciupke, A>erbürger | Beisiger.

Die Willenserklärung und die Zeichnung für die Genossenshaft erfolgen dur< den Genofsen|chafts- vorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens ein weiteres Mitglied des Vorstands. Die Zeichnung eshieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft werden dürh \ das in Neisse erscheinende Blatt „Monals\chrift des Schlesishen Bauernvereins" ver- offentliht. Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Königliches Amtsgericht Peiskretscham.

Peitz. Bekauutmachung. [23429]

Unter Nr. 13 unseres Genossenschaftsregisters ist E eingetragen:

palte 2: Brauerei und Mälzecei Peit, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht. Siß Peitz.

Spalte 3: Erwerb und Betrieb von Brauerei und Mälzerei. 2 RURS

Sie 4: Haftsumme: 300 #4 20 Geschäfts- anteile.

Spalte 5: Emil Pauli>, Fleischermeister in Peitz, Direktor, Wilhelm Berth, Restaurateur in Pei, Kassierer.

Spalte 6: a. Statut vom 2. Juni 1904.

b. Bekanntmachungen erfolgen durch die in Peitz erscheinende Niederlaufißer Zeitung; sie müssen, wenn sie vom Aufsichtsrat ausgehen, dur< dessen Vor- sißenden oder seinen Stellvertretern, wenn sie vom Vorstand ausgehen, von einem Mitglied des\elben unterzeichnet fein.

o. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch die beiden Mitglieder ; die Zeichnung geschieht, indem die Zeichnenden der Firma thre Namensunter- \{<rift beifügen.

f. Der Vorstand vertritt die Genossenschaft gerihtli< und außergeritli<h.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während

- der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Peitz, den 13. Inni 1904. Königliches Amtsgericht. Posen. Bekanntmachung. [23430]

In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 10 bei der Spólka Melioracyjna (Meliorationsgenossenschaft), Eingetragenen Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Posen cingetragen worden, daß Casimir von Chla- powsfi aus dem Vorstande ausgetreten und an n Stelle Leon von Guttry zu Posen in den Borstand gewählt ist.

Posen, den 11. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Saarbrücken. [23431]

Der Spediteur Ad>ers hier und der Betriebs- sekretär Jakob Theis in St. Johann sind aus dem Vorstand des Spar- und Darlehuskassenvereins, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in St. Johaun-Saarbrücken aus- geschieden. Dafür find in den Vorstand eingetreten : der Eisenbahnsekretär Theodor Schröder hier und der Eisenbahnsekretär Johann Zühlke zu St. Johann.

Saarbrücken, den 13. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. 1. Schirgiswalde. [23432]

In das Genossenschaftsregister, die Firma Konsum- verein Wehrsdorf u. U., e. G. m. b. H. in Wehrsdorf betr., ist heute eingetragen worden:

Die Haftsumme eines jeden Genossen beträgt fünfundzwanzig Mark.

Schirgiswalde, den 14. Juni 1904.

Königl. Amtsgericht. Schotten. [23433]

Direktor Pfarrer Koller zu Herchenhain i} aus dem Vorstand der Spar- und Darlehuskaffe, ein- getragenen Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Bard are ausgeschieden. Zum Direktor wurde das Vorstandsmitglied Konrad Adolph zweiter in Herhenhain gewählt, Dachde>ker Konrad Merz zu Herchenhain wurde in den Vorstand neugewählt.

eas in unser Genossenschaftsregister ist heute erfolgt.

Schotten, den 10. Juni 1904.

Großherzoglihes Amtsgericht Schweinfurt. Bckanntmachung. [23434]

Darlehenskafsenvereiu Heustreu eingetragene Geuofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Heuftreu. An Stelle des Ferdinand Wehe wurde der Landwirt Wilhelm Köberlein in Heustreu als Vorstandsmitglied gewählt.

Schweinfurt, den 14. Juni 1904.

Kgl. Amtsgeriht Registeramt. Stuttgart. [23435] K. Amtsgericht Stuttgart Amt.

Im Genossenschaftsregister Bd. 1 S. 9 wurde heute bei dem Darlehenskassenverein Degerloch E. G. m. u. H. eingetragen :

Akziser Greß i} infolge Wegzugs aus dem Vorstand ausgeschieden. Das Vorstandsmitglied Schultheiß Braun if} verstorben. Gemeindepfleger Fre< wurde in der Generalversammlung vom 16. April 1904 aus dem Vorstand ausgeschlossen. An ihrer Stelle wurden neu gewählt in der General- versammlung vom 11. März 1904: Schullehrer Banzhaf und in der vom 14. vor. Mts. Gottlob Raff, Bauer, und Christian Gohl, Bauer, sämtlich in Degerloch.

Den 11. Juni 1904.

Oberamtsrihter Kallmann. Stuttgart. [23436] K. Amtsgericht Stuttgart Amt.

Im Genossenschaftsregister Bd. 11 S. 47 wurde heute bei dem Darlehenskassen Vercin Möh- ringen a/F. e. G, m. u. H. eingetragen, daß an

Stelle des f Gemeinderats Johs. Bienzle in der Generalversammlung vom 25. v. Mts. Karl Brod- be> Gemeinderat in Möhringen in den Vorstand gewählt wurde. Den 11. Juni 1904. Oberamtsrichter Kallmann.

Wegberg. Befanntmachung. [23437]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 3 eingetragenen Genossenschaft „Nieder- krühtener Spar- und Darlehnskasseuverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Niederkrüchten“ folgendes ein- getragen worden :

Der Faßbinder Iosef Houben is aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Molkerei- vorsteher Wilhelm Inderschmitten zu Niederkrüchten getreten; ferner: Die Bekanntmachungen der Ge- nossenschaft erfolgen in dem zu Cöln erscheinenden Verbandsorgan: „Rheinisches Genofsenschastsblatt“.

Wegberg, den 9. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. WyK. Bekanntmachung. [23438]

Im hiesigen Genossenschaftsregister ist unter Nr. 3 der Genossenschaften: Spar- und Darlehnskasse, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Oevenum, heute eingetragen worden, daß der Amtsvorsteher Knud Broder Knudsen aus dem Vorstande ausgeschieden und an seiner Stelle der Landwirt Adolf Oswald Jürgensen in Alkersum in den Vorstand gewählt worden ist.

Wyk, den 13. Juni 1904.

Königlicßes Amtsgericht.

Musterregister.

(Die ausländis<hen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Hanau.

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 1269. Firma Heiur. & Aug. Brüning in Sanau, 48 Muster, verschlossen, Flächenmuster, Fabriknummern 13236, 13237, 13244, 13246, 13285, 13286, 13293, 13302, 13303, 13311, 13319 13320; 13321, 13324, 13325, 13330, 13331, 13332, 13335, 13336, 13337, 13348, 13351, 13352, 13353, 43396, 13397, 13366, 13372, 13373, 13374, 13375. 13800; 13387, 13393, 13394, 13398, 13404, 13406, 13412, 13413, 13415, 13417, 13418, 13419, 13420, 13422, 13427, Schußfrist 3 Jahre, angemeldei am 11. Mai 1904, Nachmittags 12,37 Uhr.

Nr. 1270. Firma Ochs & Boun in Hanau, 1 Muster, vers{lofsen, plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummer 609, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Mai 1904, Vormittags 10 Uhr.

Nr. 1271. Firma Conrad Deines jr. Aktien- gesellschaft in Hanau, 50 Muster, verschlossen, Flächenmuster, Fabriknummern 3120, 3122, 3123, 3129, 3127, 3174, 3175, 9176, 3177, 02090, I20L 3292, 3293,- 34209, 0206, 3207, 9208, 3209 3207, 3268, 3269, 3270, 3272, 3273, 3274, 3275, 3284; 3285, 3286, 3287, 3289, 3290, 3292, 3299, 3300, 3801, 3304, 3305, 3306, 38307, 3308, 3309, JILE 3312, 3313, 3314, 3316, 3317, 3318, 3319, Schußz- frist 3 Jahre, angemeldet am 11.. Mai 1904, Vor- mittags 9,15 Uhr.

Nr. 1272. Firma Georg Heydt Nachf., Hanau, 10 Muster, vershlo}sen, Flächenmuster, Fabriknummern 8 bis 17, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 26. Mai 1904, Vormittags 11 Uhr.

Die Firma Heinr. «& T Brüniug in Hanau hat a. für die am 9. Mai 1901 ange- meldeten, unter Nr. 1092 des Musterregisters einge- tragenen Muster Nrn. 10450 u. 10455 die Verlänge- rung der Schußfrist um weitere 7 Jahre, für die Nr. 10465 um weitere 3 Jahre; b. für die am 25. Mai 1901 angemeldeten, unter Nr. 1097 des Musterregisters eingetragenen Muster Nrn. 10472, 10513, 10521, 10529; 10537, 10545 u. 10553 die Verlängerung der Schußfrist um weitere 7 Jahre beantragt.

Die Firma Ludwig Neresheimer «& Co. früher B. Neresheimer & Söhne in Hanau hat für die am 17. Mai 1901 angemeldeten, unter Nr. 1093 des Musterregisters eingetragenen Muster Nrn. 5276, 5277 u. 5284 die Verlängerung der Schußfrist um weitere 2 Jahre beantragt.

Hanau, den 8. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. 5.

Konkurse.

Beuthen, Obersekhl. [23242]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Max Wolff, Conmfitures de Paris, zu Beuthen O.-S., Boulevard 24, ist dur< Beschluß des König- lihen Amtsgerichts hier heute das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter if der Kauf- mann M. Cborinsky zu Beuthen O.-S. Konkurs- forderungen find bis zum 1. August 1904 anzu- melden. Erste Gläubigerversammlung am 128. Juli 1904, Vorm. 9} Uhr. Prüfungstermin den 12. August 1904, Vorm. 9 Uhr, im Zimmer 93. Offener Arrest mit Anzeigepflt<ht bis zum 7. Juli 1904. 12 N 162/04.

Amtsgeriht Veuthen O.-S., 14. Juni 1904. Bühl, Baden. Konfursverfahren. [23249]

Nr. 10 707. Ueber den Nachlaß des verstorbenen Gipsers Johann Liebich von Varnhalt wurde heute, am 14. Juni 1904, Vormittags {12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, und is der Rechts- agent Christ in Bühl zum Konkursverwalter ernannt worden. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 4. Juli 1904. Anmeldefrist bis zum 4. Juli 1904. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin ist auf Dienstag, den 12. Juli 1904, Vor- mittags 9 Uhr, im hiesigen Amtsgebäude, Zimmer Nr. 2, festgesetzt.

Bühl, 14. Juni 1904.

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: (L. 8.) Rittelmann. [23266]

[23402]

Dresden.

Veber das Vermögen des Kolonialwaren- u. Zigarrenhändlers Fried. Bruno Kluge in Kosfsebaude, Dresdner Straße 37, wird heute, am 14. Juni 1904, Mittags $1 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. . Konkursverwalter : Herr Privatus Heyne in Dresden, Sachsenplaß 2. Anmeldefrist bis zum 6. Juli 1904. Wahl- und Prüfungstermin am 15, Juli 1904, Vormittags 97 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 6. Juli 1904.

Dresdeu, den 14. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Abteilung I.

L PRET M A 1A

7 U as

1

Dresden. [23265] Veber das Vermögen der Handelsgesellschaft : ¡Hempel & Grahl“ in Dresden-Cotta, ver- treten dur< die Baugewerken Wilhelm Reinhold Hempel und Julius Otto Grahl, wird heute, am 15. Juni 1904, Vormiitags 412 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechts- anwalt Bürgermeister a. D. Kreßshmar ier, Elias\traße 21. Anmeldefrist bis zum 6. Juli 1904, Wahl- und Prüfungstermin am 15, Juli 1904, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zuin 6. Juli 1904. Dresden, den 15, Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

Frank fart, Oder. [23270] Konkursverfahren.

Veber den Nachlaß des am 3. Juni 1904 ver- storbenen Kaufmauns Josef Henschel hier in Firma J. Heuschel wird heute, am 14. Juni 1904, Nachmittags 12} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Tzs[chahmann hier, Oder- straße 47, ist zum Konkursverwalter ernannt worden. Konkursforderungen sind bis zum 10. Juli 1904 bei dem unterzeihneten Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 183. Juli 1904, Vor- mittags 10 Uher, vor dem unterzeichneten Gericht, Oderstraße 53/54, Seitengebäude, 1 Treppe, Zimmers. Prüfungstermin am 20. Juli 1904, Vormittags UO Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 10. Juli 19014.

Frankfurt a. O., den 14. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 4.

Greiz. Konkursverfahren. [23269] Ueber das Vermögen des Weiuhändlers August Scheuker in Greiz is heute, Nachmittags 4 Ühr, der Konkurs eröffnet worden. Verwalter: NRechts- anwalt Vberländer in Greiz, Anmeldetermin : 8. Juli c. Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin: Freitage den 15. Juli c., Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest bis 2. Juli c.

Greiz, den 15. Juni 1904.

Der Gerichts\hreiber des Fürstlihen Amtsgerichts : Sekretär Roth. Grimma.

Ueber das Vermögen des Jugenieurs und Fabrikfbefizgers Carl Emil Neuberg in Grimma, alleinigen Inhabers der Firma C. Neu- berg daselbft, wird heute, am 15. Juni 1904, Vor- mittags +411 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Kaufmann Moschi>k in Grimma. Anmeldefrist bis zum 12. Juli 1904. Wahltermin am 4183. Juli 1904, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 20. Juli 1904, Vormittags [A Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 12. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht Grimma.

Haile, Saale.“ KRontfursecröffnung. [23251] Veber das Vermögen des Bauunternehmers Richard Ochse juu. in Beesen ist heute, Vor- mittags 10 Uhr, von dem Königlichen Amts- geri<ht, 7, zu Halle a. S. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kauftnann Otto Lindemann tn alle a. S., Königstraße Nr. 65. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Juli 1904 und Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 25. Juli 1904. Erste Gläubigerversammlung den 18. Juli 1904, Vormittags 1A; Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den 6, August 1904, Vormittags 10} Uhr, Zimmer Nr. 31. Halle a. S., den 15. Juni 1904. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 7.

Halle, Saale. Sonfurseröfuung. [23250]

Veber den Nachlaß der am 5. Mai 1904 in

lle a. S. verstorbenen Frau Antoinette Köppe,

b. Finger, ist heute, Vormittags 113 Uhr, von dem Königlichen Amts8gericht, 7, zu Halle a. S. das Konkursverfahren ordnet. Verwalter: Bureau- vorsteher Max Knoche in Halle a. S., Hermann- straße Nr. 5. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. Juli 1904 und Frist zur Anmeldung der Kon- kursforderungen bis 28. Juli 1904. Erste Gläubiger- versammlung den 13. Juli 1904, Vormittags 9 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den 9. August 1904, Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 31.

Halle a. S., den 15. Juni 1904.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abteilung 7.

Homberg, #z. Cassel. [23284]

Ueber den übershuldeten Nachlaß des am 14. April 1904 in Oberhülsa, seinem Wohnorte, verstorbenen Land- und Gastwirtes Johaun Heiurich Eck- hardt ist heute, Nachmittags 53 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Hanke hier ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen find bis zum 8. Juli 1904 bei Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin am 22. Juli 1904, Vormittags 10 Uhr, an Gerichtsstelle hier, Zimmer 8. Wer eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Befiy hat oder zur Konkursmasse etwas schuldig ift, darf nihts an den Gemeinschuldner verabfolgen oder leisten, hat auch von dem Besiße der Sache und von den Forde- rungen, für wel<he er aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru< nimmt, dem Konkurs- verwalter bis zum 1. Juli 1904 Anzeige zu machen.

Homberg (Bez. Caffel), 14. Juni 1904.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Kempten, Schwaben. [23256] Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtsgeriht Kempten Hat heute, Abends 6 Uhr, über das Privatvermögen des Kaufmanns Iosef Auton Wachter daselbst, als persönli haftenden Gesellschafters der im Konkurse befindlichen offenen Handelsgesellschaft Dampfmolkerei Kempten Wachter & Wittmayr in Kempten auf Antrag des genannten Josef Anton Wachter bei dessen Zahlungsunfähigkeit den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Buder dahier. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen seitens der Privatgläubiger des Josef Anton Wachter bis 2. Juli d. Js. Wahltermin und allgemeiner Prüfungstermin am: Dienstag, deu 12. Juli d. Js., Vorm. 10 Uhr, im Zimmer Nr. 18 dahier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 30. d. Mts.

Kempten, den 14. Juni 1904.

Schuppert, Sekr.

Kempten, Schwaben.

E E Das Kal. Amtsgericht Kempten hat heute, Abends

[23255]

[23257]

6 “Uhr, über-das Privatvermögen des Kaufmannes Heinrich Wittmayr in der äufieren Rottach der

A E E

E E, E E A s

Gemde. St. Lorenz, als persönlih haftenden Gesellshafters der im Konkurse befindlichen offenen Handelsgesells haft Dampfmolkerei Kempten Wachter & Wittmayr in Kempten auf Antrag des genannten Heinri<h Wittmayr bei dessen Zahlungsunfähigkeit den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechts- anwalt Dr. Buder dahier. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen seitens der Privatgläubiger des Heinri<h Wittmayr bis 2. Juli ds. Ihrs. Wahl- termin und allgemeiner Prüfungstermin am Diens- tag, den 12. Juli ds. Jhrs., Vorm. 10 Uhr, im Zimmer Nr. 18 dahier. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis 30. ds. Mts.

empteu, den 14. Juni 1904.

Sc<huvvert, Sekr.

Kiel. Konkursverfahren. [23235]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Friß Benjamin Simon Kirchner, Inhabers der nicht eingetragenen Firma F. B. S. Kirchuer in Eller- bef, Friedenstr. 27, wird heute, am 13. Juni 1904, Vormittags 117 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Bücherrevisor M. E>stein in Kiel, Kehdenstr. 16. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 6. Juli 1904. Anmeldefrist bis 23. Juli 1904. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters den 7. Juli 1904, Vormittags 107 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin den 4. August 190%, Vormittags 107 Uhr.

Kiel, den 13. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 14.

Leipzig. [23268] Ueber das Vermögen des Fleischermeisters Stubert in Wahren, Königstr. 34, ist heute, am 14. Juni 1904, Nachmittags $6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Neu in Leipzig. Wahltermin am 4. Juli 1904, Voruittags AVL Uhr. Anmeldefrist bis zum 18. Juli 1904. Prüfungstermin am 30. Juli 1904, Vormittags 4k Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 15. Juli 1904. Königliches Amtsgeriht Leipzig, Abt. IT A1, Nebenstelle Johannisgasse 5 1, den 14. Juni 1904. Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber.

Leipzigs. [23267] Neber das Vermögen des ia Stag Le Gottfried Schlossarck, früheren Inhabers eines Schuhwarengefchäfts in Leipzig-Anger-Krotteu- dorf, Zweinaundorferstr. 61, ist heute, am 15. Juni 1904, Mittags {1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Nechtsanwalt Dr. Klien in Leipzig, Universitäts\tr. 411. Wahltermin am 6. Juli 1904, Vormittags AT Uhr. Anmeldefrist bis zum 20. Juli 1904. Prüfungstermin am S. August 1904, Vormittags 11 Uhr, offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Juli 1904. Königliches Amtsgericht Leipzig, Abt. T1 A 1, Nebenttelle Johannisgafse d 1, den 15. Juni 1904. Bekannt gemacht dur< den Geri{htsschreiber.

Metz. Konkursverfahren. [23264]

Veber das Vermögen der Zemeutwarenfabri- fanten Louis Bielli, Karl Bielli und Baptist Bielli in Metz, wird heute, am 14. Juni 1904, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der offene Arrest erlassen. Der Rechtsanwalt Donnevert in Mey wird zum Konkursverwalter ernannt. Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 19, Juli 1904. Erste Gläubigerversammlung den 12, Juli 1904, Vormittags 10 Uhr. Prü- fungstermin den 26. Juli 1904, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer 19.

Kaiserliches Amtsgeriht in Met.

München. [23453]

Das Kgl. Amtsgeriht München 1, Abteilung A für Zivilsachen, hat über den Nachlaß der Vureau- dienersehefrau Auna Reul in Müucheu, zuleßt Baaderstr. 39/TV wohnhaft, am 14. Juni 1904, Vormittags 12 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Dr. Marx Oettinger in München, Pfandhausstr. 3/1. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in dieser Richtung und Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 6. Juli 1904 eins{ließli< bestimmt. Wahltermin zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigerausshusses, dann über die in $8 132, 134 und 137 der K.-O. bezeichneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen

rüfungstermin auf Mittwoch, den 13. Juli 1904, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 57, Justizpalast, Erdgeschoß, bestimmt.

München, 14. Juni 1904.

Gerichts\{hreiber (L. S.) Merle, Kal. Sekretär.

Münster, Westf. Ronfurëöverfahßren. [23281]

Ueber das Vermögen des Buch- und Kunst- händlers Jguatz Seiling zu Münster ist heute, 127 Nachmittags, der Konkurs eröffnet. Konkursver- walter ist der Kaufmann Mathias Spri>mann- Kerkerink hierselb. Dfffffener Arrest mit Anzeige- pfliht bis zum 15. Juli 1904. Anmeldefrist bis zum 5, August 1904. Termin zur Beschlußfassung über Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\{hu}es, Unterstüßung des Gemein- \{uldners, Schließung oder Fortführung des Ge- \hâfts und Anlegung von Geldern und Wertsachen den S. Juli 1904, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 11. Prüfungstermin den 19. August 1904, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 11.

Münster, den 14. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

Norden. [23282]

Ueber das Vermögen der Kanfleute Hugo Dönsdorf und Otto Fickendcy in Norden ist heute, Vormittags 104 Übr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Justizrat Fröhlking in Norden, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 13. Juli 1904. Anmeldungsfrist bis zum 31. Juli 1904. Erste Gläu- bigerversammlung am 13, Juli 1904, Vor- mittags 9} Uhr. Prüfungstermin am 5. August 1904, Vormittags 10 Uhr.

Norden, den 15. Juni 1904. ;

Königliches Amtsgericht. I.

Pirna. i a

Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Kar Julius Fiusterbush in Dohna wird heute, am 15. Juni 1904, Vormittags 49 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Bureau- inhaber Duta> in Pirna. Anmeldefrist bis zum 4. Juli 1904. Wahltermin am 14. Juli 1904, Vormittags L0 Uhr. Prüfungstermin am 4. August 1904, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. Juli 1904.

Das Königliche Amtsgeriht Pirna.