1904 / 143 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

l L wi ; ; ; i i sberetigten | Wirsehberg, Schles: [23935] | » 9) auf Blatt 9329, betr. die Firma Hotel | Carl Zulius Wilhelm Darnstädt in Leipzig ist Ge- | Zeichnungsberechtigte oder die Zeichnun ere lite Lrt der Schlesischen Cellulose- und Papier; A ch t e B et l â d e

, ; L N ilt. ter die geschriebene oder mechanif Sachsenhof Carl Kämpe in Dresden: Bie | sumtpratiea GS Firmenbezei in ihre Namensunterschrift ausügen. fabrikeu - Aktiengesellschaft in Cunnersdorf

Firma ist erloschen ; : « Erfurt, 14. Juni 1904. i d Üiaft ist auf 167 Jahre be- | Nr. 7 des Hand.-Reg. B ist eingetragen, daß ? y s é 3) auf Blatt 2400, die die a Dona Königliches Amtsgericht. 5. a REAR t E a A h 24 E ber | aufmann Wilhelm Strackbein aus dem Vorstand zum e en 6 | San er ind A ôni li ? ? ait Adam & H el in E h Forst, Lausitz. / [23925] | ¿urückbezogen wird, erreicht sie hiernah am 30. Funi | ausgeschieden ist, welcher bis auf weiteres nur aus Tel Î en ad anl ct E u Ae A ist erloschen. Die ‘in eere Ge as vid 2 1920 ihr Ende. einer Person besteht. 10A M g A3 . Ss e ; E Nr. 465 eingetragene rma Loewenstamnm ; ter Oberme d Trebbi irschberg i. Schl., den 16. Juni 1904. (2 e T Königliches Amtsgericht. Abteilung E Loewenthal, Warenhaus für Stuttgarter und M allg M Tee fosezate ricdt in H \ch 3 L E Amtsgericht. Zin Ew E Dandelbregtsler ist heute eingetragen worden: E Sbeau in Ÿ Sn es L Zweig Geld bestehende Einlagen L ia 0 Jever. t E B [2azo) ban Gs hre b Age die Bekanntmachun en aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheber j 1) auf Blatt 6694, betr. die Firma Carl Heinr. | mann Max Reimig in Neustadt, D.„S, is heute | Vertrieb der „Herba“ und „Panakeia" Seife nebst | Ns E tet E A ciauidds / ' owie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten fra erscheint au in einem besonderen Blatt unter Bg ide a E E

Liebel in Dresden: Prokura ist erteilt dem Kauf- | gelöscht worden. llen am 1. Januar 1904 vorliegenden Aufträgen ; ; @ C0 mann Bernhard Karl Julius Wilhelm Höfer in Amtsgeriht Forft, den 11. Juni 1904. 5 ; l t i tlih gehörigen Firma: MYenoos Mnttates: G. ui. b, D. Î [- D [8 Î D Î fein wr tee zen Gefahn gemalt irie | Gor Jenes entral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (0. 119,

Dresden ; 99 5 S » ba" N / ; 2. Di G » im. [23634] | fertigen Seifenvorräten der Marke „Herba" un Gegenstand des Unternehmens: Betrieb einer Biere 9) auf Blatt 10 572: Die offene Handel8gesell- Frankfurt, Ma Ÿ eia’ Emball Etiketten, Drucksachen egensta1 L V i : f , , andlung, | Veröffentlichungen aus dem Handelsregifter : | „Panakeia*, Smöoa lagen, erren, Hen, | brauerei, insbesondere der Fortbetrieb der zu Jever Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich k ; K ; Lega Que: uns Bun fell Gitter 1) Auto-Palaft Wilhelm Herzing. Unter Rem E D di in bisher unter der Firma Th. Fetköter betriebenen Selbstabholer auch dur die Königliche Don L CeilBin Ma ET R Beh ür B ¿ Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reih erscheint in der Regel tägli. Der sind der Buchhändler Hieronimus Bruno adelli | dieser Firma Ne Net zu Frankfurt a. M. wohn- N chern un m (ligen g Bierbrauerei. Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. g reußischen R eträgt L 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4. und der Kaufmann Clemens Marx Nadelli, beide in hafte Kaufmann : ilhelm Herzing zu “xcuddaddi Bun N b i di G \ s: ft di in den BYer- Stammkapital : 1 000 000 U ç : E ————— L e E in H R E N E io pg reis fr dey Vou Sm S Dresden. Die Gesellshast hat am 1. Juni 1904 a, M. ein Han n E E ia d t L M oe O! Ali a8 affee L Theodor Fetkôter, Brauereibesiger Handelsregister Ludwigshafen, Rhein [24082] | mann Otto Gl in Meh dia ins H begamienz : ] Y \ Bas us Red A zu : E . Hanbelsre ift i 1 l agau in Niedermendig ins Handels- | Oppeln. [23957] z 30, betr. die Akti lls@aft in | chemischer Präparate, Müller & Co. . Unter | gena Ee L, : Rechtsverhältnisse: Gesellschaft mit beschränkter Koblenz. : [23651 : gister. register eingetragen worden. N of ; ; ; giena Uetlen-Vierbraueeei zum Plauen schen | dle fe Bantolog ehe t erch worden, weldh Peer Wart Ie nten gan den beiden Gefe. | Hg De Gestrdastaurtreg 1 am 2. Mai 121 tos Sonder agte 213 e, bt | Di esiewa v-Jmmobitien, Hyporteten: | 0e” sgiglihes Ait aner Ke. 276 elngetrageren Firma Roenisch, & agerkeller in Plauen: Die an Offar Alexander | en g" SFuni 1904 begonnen hat, Gesellschafter sind | trägt 40 000 4 Die Gesellschafter sind hieran zu T aöbeslues Wetfäter leistet, fei I N E s been Sukdber Ard lenz“ | und Finanzierungs-Justitut Jacob Maesel i; ôniglihes Amtsgericht. Neumanu, Oppeln, it heute eingetragen worden: Adolf Raffelt erteilte Prokura ist erloschen. am 8. Juni 1 egonnen hat, Se e hen Teilen berechtigt. Alle Bekanntmachungen Der Bierbrauercibesißer Fellôter leistet leine Ge- eingetragen und als deren Inhaber Frau Witwe | jun.“ mit dem Sitze in N aco aesel | Meiningen. [23950] | Die Firma lautet jeßt Wilhelm Roenisch : 7 j : die zu Frankfurt a. M. wohnhafte Frau Camilla gleihen Teilen berechtigt. Ale Detannln gen | \häftseinlage in der Art, daß er als seine Einlage Josef Kirres, Maria geb. Bannwarth, zu Koblenz. | & n Neustadt a. H. Sen biesigen Hand i Ott i Ó tisch. Dresden, am P midt Abteilung 11: | Müller, geb, Herfurth, und dex gu Frankfuri a. N: | "Bauau, den 15. Juni 1M erfolgen. | hie von ihm unter der Firma T, Fettöter in Joer „Dem Meggermetter Heinrich Kirres daselbst if | ,, Firbaber it Iacob Macsel funior, Netisfonsulent | ift” heute zux Fitma H. Hack in Meiningen eir- E s E T 930 wohnhafte Kaufmann Roberk Zaac. Lem Schri} n Q E E etriebene Brauerei mit Zubehör, mit allen Älüven rokura erteilt. ¿ L zweig: Großfinanzierungen, | getragen worden : z 93958 Ar Viekas Gisélldasidtegister N steller Jean Baptist Karl Müller Herfurth in Frank- Königliches Amtsgericht. i / h Be en, 64 vent Stnbe vont L. Sktober | Kobleuz, den 11. Juni. 1904, e Sre onen, Vermittelung von g B An Srsmana Wilhelm Lhe bier ist Prokura Auf dem Blatte 186 des hiesigen Handelorcgistegl zu bec wet AO 011 eingAtragenen offenen Handels- wue E A E Aktieugesell Paas R Das a belb: A in de N Et E der R Kgl. Amtsgericht. 4. jeder Art. S NDE Dn SIEgen Ren d i De E N Bon etreffend, l 211 e nen osfene eutsche Wa rke, [- irma Hermaua Sohn in Hanau: Das Handels- | trieb vom 1. Dfktober 3 ab als auf Rechnung der Königsberg, Pr. Handelöregifter [23939 9) Die Fi : j einingen, den 16. Juni 1904. n worden: Die Firma ist erloschen. “Düren, den 16. Juni 1904. S it Zal L DU Se N A Die Ura n E Ini, eintelnen werden Ang: ilbelmébabe “Am 15. Iuni 1904 ist Abteilung B unter Nr. 115 | seit 19. Mai 1904 zum Zwee der Fabrifation, deg | MEIsS0m. E [23951] A Ae: Königliches Amtsgericht. Abt. 4. 4) Emil Zaum. T. * Die Firma ist erloschen. | * ‘FónigiiVes Amtsgerihht. 5, A e Gueia Deeia und WaRE Tore O E S E Liefegzngen von | d n Deer tes unterieldneten Amtöterigis | "Sue Firma „Hartziegelwerk Penzlin. Gesell Duisburg. [23919] Frankfurt a. M., den 11. Juni 1904. R 22021 | auf Norderney belegenen Grundstücke des Bier- af i, Gesell E S - | Papterherstellungs- und anderen Maschinen, Turbinen att 208, die Handelsgesellshaft Cöllu- „Dar enzlin. Gesell- : N m E i t ( ; Harburg, Elbe. i: [28998] [Q E N E R N : wäscherei, Gesellschaft mit beschränkter Haf- | sowie Maschinen- und Turbi Meißner Lampen- und Metall schaft mit beschränkter Haftung“ ist heute i In das Firmenregister ist heute bei Nr. 980, die Königl. Amtsgericht. Abt. 16. Fn unser Handelsregister Abt. A ist am 15. Juni aue d Fetköter mit sämilichem Zubehör, tung, mit dem Siße zu Königsberg i. Pr. | Die Grsell\urten Ano A Su Fabrikant Th. Herrmann in Meißen reen Cou Pn e “Le ein tragen N \ Í a er Vereinbarung der Gesellschafter vom

Fitma E. Ziegenmeyer zu Duisburg betreffend, | gn Curt, Main 23926] | 19dL1 ei | Lam o | Die Gesellschaft übernimmt die darauf lastenden Der Gesellshaftêvertrag i : ; y ed ind: bd: l 5 - 3920] dL eingetragen, daß die doit unter Nr. 324 ein- | # 2 E DTLLELLEEL A : er Gesellshaftêvertrag ist am 6. Juni 1904 ab- | in N ; ende Einträge b : is ne, hier domilierte offe Dupoth etn Oh Den V dées 1, Ditober gslojen Gegenstand des Unternehmens ift der fabrikant in bin einrich Hemmer, Maschinen- | ° Die Kaufleute ‘Carl Bio Migerimaii und Carl | 2. Zuni 1904 ist der Kaufmann Wilhelm Shlüter

eingetragen : Vevröff i ù : ( E, i E R 6 eröffentlichung aus dem Handelsregister. | getragene, hier domizilierte offene Handel sgesell- 9 Ie As E, i ) l j j L S E i óoù Dr. A. Foelsing Chemische Fabrik Gefell- | haft David Hesse & Sohn aufgelö)t ijt. Das an li A Lat P On 1. Dftober E 00 Spo oe imers und der Handel | Ludwigshafen a. Rh., 15. Juni 1904. Friedrich Albert Gallash, beide in Meißen, sind zu Penzlin als Geschäftsführer und als Gesellshafter Königliches Amtsgericht. \chaft mit beschränkter Haftung. Unter dieser | Geschäft wird unier unveränderter Firma von dem 9 a ge ie Gee n e b oie mi O ed ler rk. Das Stammkapital beträgt K. Amtsgericht. ausgeschieden. ausgeschieden und der Ackerbürger Friedrih Kohlmeßz Ä B. Belaunanacu j 23920] Firma ist heute eine mit dem Siß zu Frankfurt | früheren Gesellschafter Kaufmann Jacob Hesse zu t as Jute l Wr zte n “Mate T ant 300 000 Alle die Gesellschaft verpflihtenden A Inhaber ist der Lampenfabrikant Robert Theodor | i! Penzlin wiederum als Geschäftsführer bestellt. E E Et A i be G 0] | 4. M. errichtete Gesellschaft mit beschränkter Haf- | Harburg fortgeseßt. Der Witwe des Kaufmanns | & E S e E an Material und Erklärungen, insbesondere die Firmenzeichnung, müssen Mainz. f [23948] | Herrmaun in Meißen, der das Handelsgeschäft Penzlin, den 17. Juni 1904. In unfer Handelsregister . A ijl heule ein | ing in das Handelsregister eingetragen worden. | David Hesse, Friederike geb. Magnus, ¿u Harburg ist | Fabrikaten e. er Kasse FEN is Gaus ober i zwei Unterschriften tragen, welhe gleihmäßig von | Fn unser Handelsregister wurde heute. eingetragen : | der aufgelösten Gesellschaft erworben hat. Er haftet Großherzogliches Amtsgericht. getragen worden: Der Gesellschaftévertrag ist am 17. Mai 1904 fesi: | für die Firma Prokura erteilt. 0) alle Geschäftsforderungen und VartehnL- oder Geschäftsführern oder Stellvertretern oder Prokuristen 1) Feist & Co. Unter dieser Firma ist mit dem nicht für die bis zum 17. April 1904 im Betriebe | Plan P C E T As g

: A Kaufgeldsforterungen des Einbringenten. Pfo werden können. Gegenwärtig find zu Ge- Sitze zu Mainz eine offene Handelsgesellshaft er- des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten der bis- In Sa Handels8register i O

chäftsführern die Kaufleute Martin Engelke und | rihtet worden, welhe am 14. Juni 1904 begonnen herigen Inhaber und deren bis zu jenem Tage im | worden: ANSFIONEg I ET Ee G

a. Firma: Ludwig Fr. Fuchs, Eisenach, c L, G Bo i L R P L gestellt. Gr i begründet dur i 1904 Gegen. | A gnigl@es Amtsgericht. 111. Die Geselishaît übernimunt sämtliße SPisen führ f Lhemiler, Slsena i and des Unternehmens ist die Herstellung und der Ln E _„@go7 | des Einbringenden, namenllich die in der lan Paul Behrens, beide zu Königsberg i. Pr., bestelit. | hat. Gesellschafter find die zu Mai Betriebe begründeten Ford j ; : L

Eisenach, den 19. Zuni 1904. K | I DE A doit Chemiker Dr. Fozlsing Gr Harburg, E A 02 Wi Rat aufgeführten Darkehns- und sonstigen Schulden „nebst Dem Erich Chnimb zu Königsberg i. be ift Me Kaufleute Josef Feist und Naa Uta O ain, en Forderun ns niGl: Gn In U, L H i Firma Moriß Hoff-

Großherzogl. S. Amtsgericht. Abk. 1V. | fundenen und zur Patentierung angemeldeten Konser- In das Handeldregister e MEEs Q a (Zn bei | den seit dem 1. Oftober 1903 fällig gewordenen samtprokura erteilt mit der Ermächtigung, die Firma | - 2) Schitter & Eckes. Der Siy der offenen Meißen, am 17. Juni 1904. Ernst Mori Hoff an E E Elberfeld. ; [23923] | pierungsmittels, genannt Sterilifol, eventuell aud) ter Firma M Petersen in Har O weig- | oder bezahlten Zinsen, l A zusammen mit einem Geschäftsführer, einem Stell- Handelsgesellschaft ist von Bodenheim nach Mainz b. auf ved bie fi Ha Ce Bg:

Unter Nr. 26 des Handelsregisters A Anton | anderer chemisher Produkte. Das Stammkapital niederlaffung der g en Firma in D Der Gesamtwert der Ginlage wird auf 1232 890 vertreter der Geschäftsführer oder einem Prokuristen verlegt. ies ; lie E d fre e aa Wilhelm Frese, Elberfeld ist eingetragen: Die Gesell- | beträgt 30000 «4 In die Gesellschaft haben die gea p “vei ult t Vermann Leut) 11 63 berechnet. A E zu zeihnen. Die öffentlichen Bekanntmachungen der | Maituz, 16. Juni 1904. Großh. Amtsgericht. A: has biesige Handelsregister Abtei [23952] | 1737: Die Gesellschaft ift auen er R, Blatt haft ist aufgelöst. Liquidator ist der Maurer- | Gesellsckafter Julius Caesar Graf von Wartens- | Ba t Au R t A Von dieser Summe sind 938 aba R Gesellschaft werden dur den Deutschen Reichs- S O 2 ge an elsregister Abteilung A ist | „j Gla if aus L Eeeausge a j ilhelm Hein- meister und Bauunternehmer Anton Frele hier. leben, Dr. phil. August Foelsing und die Firma Harburg, E A : e i einlage des Einbrinzenden enauie jen, die Übrigen : anzeiger erlassen in der Form, daß sie zwei Unter- | Mannheim. Handelsregister. [23771] E nt i as Theodor Glodde in Mar Rudolf Glüdck q P rüfrt Petiermeer

Elberfeld, den 16. Juni 1904. Adalbert Perrot ihre Anteile an der Erfindung A aund it did gd Dan 234 890 63 A mit 2 (o Zinsen seit 1. Dftober riften tragen, welche gleihmäßig von Geschäfts- | Zum Handelsregister Abt. B Bd. V O.-Z. 21, | Theodor Glodde O Inhaber der Gastwirt | aft unter der bisheri L s as Handels-

Königl. Amtsgericht. 13. Sterilisol eingebracht , für dieses Einbringen sind | Werford. Befanntmachung. [23934] uis or De ee Uteet ded Win dn d führern er Stellvertretern oder Prokuristen geleistet | Firma „Manuheimer Apollo Gesellschaft mit | Mewe e D un Rae worden. c: auf den M Firina Botieies Huale ; Spt L tsr dire, fhrwelb gade dama t D T E beschränkter Haftuug“ in Mannheim wurde j Königliches Amtsgericht. Plauen betreffenden Blatt 959: Die Meins ist

Elberfeld. [23922 en einbringenden GesellsGaftern Qret Ds eo, Unter Me S des Oa es Abtetlung Q S Scfetlaff ¡u fotbérn A S pen Unter Nr. 1146 dcs Handelsregisters A ist cin- f leben 2500 6, Dr. Foelfing 1200 und der | ist die am 1 April 15 unter der Firma „WW. S C R E T aiù bnigsbersg, Pr. Sandel8regifter [23940] | eute eingetragen : e. ———— erloschen. getragen: die Firma Alfred Frese, Elberfeld, | Firma Adalbert Perrot 5090 _in Anrechnung auf | Schmidt & Sohn“ ecrihtete ofene Handelsgefell- Die Bekanntmachungen gee S erfolgen des Königlichen Amtsgericht8Königsberg i. Pr. Benni Tannenbaum ist als Geschäftsführer der R O oa Thür. L CPAUBODDOI A ei Geschäftszweig : und als deren Inhaber der Bauunternehmer und | die von ihnen übernommenen Stammeinlagen ge- | schaft zu Lippinghausen heute eingetragen. Als | n dus 14 S E Am 16. Juni 1904 ist eingetragen in Abteilung A Gesellschaft ausgeschieden. Jakob Laßmann, Hotelier e O Handelbregister A ist bei der unter | Zu a Schuhroaren eschäft Architekt Alfred Frese daselbst. währt wörden. Geschäftsführer ist der Chemiker | persönlich h1stende Gesellschafter sind vermerkt: B LLS CinibueridiE 1 unter Nr. 1355 die Kommanditgesellschaft unter der | Straßburg, ist zum Geschäftsführer der Gesellschaft M O ragenen Firma A. Steffens einge- | Plauen, am 17. Juni 1904 Elverfeld, den 16. Juni 1904. Dr. phil. August Foelsing zu Offenbach a. M. 1) der Möbelfabrikant Wilhelm Schmidt zu Großherzogliches Amtsgeriht. Firma Ostdeutsche Brotfabrik Dietrich & Co. | bestellt. A das unter der Firma A. Steffens in Das Königliche Amtsgericht Königl. Amtsgericht. 13. Frankfurt a. M., den 14. Juni 1904. Lippinghausen, N A finiserslautern. [23937] mit dem e in Mittelhufen. Persönlich | Mannheim, 10. Juni 1904. di Oen adt bestchende Handelsgeschäft auf g geri. Elberfeld. S [23921] Königl. Amisgericht. Abt. 16. 9) der Möbelfabrikant Friy Schmidt zu Liyping- Betreff: die Firma“ ,„Leon Kehr“ mit dem Siße haftender Gefel schafter ist der Bäckermeister Her- Gr. Amtsgericht. I. bauteni Eu gele Ban A. Steffens in Mühl- Rastenburg. : é [24083] Unter Nr. 1147 des Handelsregisters A A. De- | Gernsbach. Handelsregister. [23927] _ hausen. 2 in Kaiserslautern: Dem Kausmann Heinrich Kroll mann Dietrih in Mêittelhufen. Beteiligt ist ein T unter sinberäubrter Ee f ta ages das Geschäft E Lees ist heute unter Nr. 101 lattre Nachfolger, Elberfeld ist eingetragen: Is diesseitige Handelsreaister Abt. A wurde Herford, den 15. Juni 1904. in Kaiserslautern ist Prokura erteilt. Kommanditist. Die Gesellschaft hat am 1. Sep- | Mannheim. Handelsregi [93775 ; 2 Firma fortführt. Gleichzeitig ist irma „Karl Pomm Apothekenbefitzer“ mit attre Nachfolger, ¿ T geIra( Fn das diesseitige Handelsregiiter Abl. A wurde s Amtsgericht 1 : E Dibee 1008 Hoa andelsregister. [23772] | die ofene Handelsgesellschaft A. Steffens in Mühl- | dem Siy in Raftenbu rue Fetzige Inhaberin der Firma ist die Chefrau des | heute unter O.-Z. 64 eingetragen: i Königliches Amtögerit. B Kaiserslauterit, ls. Juni 1904. ember 3 begonnen. _ Zum Handelsregister Abt. A wurde heute ein- | hausen i. Th. unter Nr. 140 des S ciéreziiees der Apothekenbesißer Karl Pon E Inhaber Schneiders Zohann Julius Tilly, Auguste geb. Buch- und Kunstdruckerei I. Winkel, Wersfeld. Velgnntma nd, i P att Kgl. Amtsgericht. a m fp L [23941] gemas : Z i 2A eingetragen. Persönlich haftende Gesellschafter Rd etrage a mm in Rastenburg ein- Mel s Geschäfts L naten Wordeciinget Eo hat ug b (68 A An Bud Nr. 1 nale tee llithaft Becitikes Beritt Kaiserslautern. [24081] Geiene Jahn Manta e0 lier bit e die Firma Hierane e Mldies s L Ra De Set des Agenten Johann Andreas Steffen, Rastenburg, den 14. Juni 1904 E S L rung Le Inhaber der Firma ist Ferdinand Feyec, Buch- | “tr. = Be G Site in Dersf nen- | Das von dem Mühlenbesißer Ludwig Weil 11. E o t O vorden. S i Filtrirpapierfabrik Wendel | Wilhelmine geb. Hartmann, Der S önigl. 2 rit. Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts | druckereibesißer hier. S gesellschaft mit dem Siße in Hersfeld einge- | jy Bischheim mit S Sitto daselbst unter der Königsee, den 17. Juni 1904. Solz“ in Mannheim. Die Prokura des Carl Hermann Richter, beide in MüblBauser i Mimann Königl. Amtsgericht. durch die Ehefrau Tilly, geb. Rummel, hier, aus- | Angegebener Geschäftszweig: Herstellung und Ver- tragen worden. Der Gesellschaftövertrag ist am | Firma „Fz. Weil“ betriebene Handelsgeschäft F Fürstlihes Amtsgericht. Henrich und die Firma ift erloschen. Gesellschaft hat am 21. Mai 1904 begonnen. f | Ravensburg. [23962] _ - A eat C 1 e 4 c L ' N Ti 97 mz «‘ L J i 3 s E E u Ì ; i: e O\ d [ A 2 L Z L 4 [ 1 Et ca è c g Pr E Ae Johann Julius Tilly | kauf von Druckerzeugnissen jeder Art. Ee a il Wietétaroliinis Getreidemüllerei ist am 1. Januar 1904 an eine | Landau, Pfalz. ; [23943] r E, O.-Z. 50, Firma „Friedrich Her-| Mühlhauseu i. Th,, den 15. Juni 1904. G f Aga rine Ravensburg. er ist Profura erteilt. Gernsbach, den 14. Juni 1904. Siegen tand Ves nenn E ledergewinnung | „ene Handelsgesellschaft übergegangen, die dasselbe M 1) Gebr. Erlenweiu «& Cie in Edenkoben. | “2? 0 F aunnheim. Die Firma ist erloschen. Königliches Amtsgericht. Abt. 4. In das Handelsregister für Einzelfirmen wurde bei Men N P A rid: 2 Großh. Amtsgericht. den Nes i E E s E S unter ter bisherigen Firma am gleichen Sie weiter- S Net e tenen ist gestorben. ted E e wle A Ciga- Mülhausen. Handelsregister des [23954] ger Sins T T eE wia ge: Ravenus- nigi. Amlgert. 19. 4 n : 590: l dur ohrung auf etgene o - | führt. Gesellshafcer find : 1) Franz Weil 9) Friedrid | ie beiden übrigen Gesellschafter treiben das Geschäft i 0E 10 er Zatzkis““ | Kaiserli A E ein n: „Die Firma ist erloschen“. 051 | Gottesberg. [23928] : i No tellten | fthrt. Gesellaf er hlr Franz Weil, 2) Friedri) i E Geschäft | ¡1 M : ; V O Dtiir taiserlißen Amtsgerichts zu Mülhausen i. E Den 159, 5 Erfart. [23924] s T A bol acdai Á : ft heute ba zukaufenden oder hierzu zur Berfügung gestellten | Weil, 3) Wilhelm Weil, alle Kaufleute in Bisch- mit Einwilligung der Erben unter der früheren n annheim. Die Gesellschaft ist mit Wirkung Fn Band IV S 0 cYauj l. E. en 15. Juni 1904. In das Handelsregister B ist heute unter Nr. 36 ns unser Bande ar er A SUiGaft N SSlefiscke E Dru ggeea egt pes Rg etiva er- ita wohnhaft, und 4) obgenannter Ludwig Weil 11, j Firma fort. Gegenstand der Unternehmens ist neben der Ne M as aufgelöst und das Geschäft mit ist Heute bei L E ara Selces G Amtsrichter Ehemann. die Atüengdlelidalt in Firma axcipgiger Bier: | Kohlen- und Cotes-Werke zu. Gotlesbexw' | ergeben die Bohrngen keinen ser feinen aus. | “Kaiserslautern, 1, Im elenfabrifation und Damps)dleiferei de Weinhandel. | Wt f, Wet e fn der Fina auf den | Mülhausor Kofferfabeit in Mülhaufen folgendes | ® Ln "ns Vumesoreoister wiede beuts bei der Atten! rae ane E & Co., Aktien- | cingetragen worden, daß der Bergwerksdirektor Ernst | reich T 15 RefSpentt- N% die Tätigkei giserslautern, 1(. Zuni L202 | f e A ‘ourquin“‘, Kolonial- | 1 5 T A dei . f eingetragen worden: n das Handelsregister wurde ien- ge felt A etragen mit Sei Feliner als E a eficden N A feiner L Us 1 O i L RLAE Kgl. Amtsgericht. | rene Dn Drogenhandlung in Klingenmünuster, Giliale Maankeii, Mach A M Die Firmä ist in Joseph Erhart abgeändert ges „Bayerische eeciabicts R niederlassung in Erfurt eingetragen. Der See“ | Stelle der Bergwerksdireltor Hugo Rößner zu D sz Hi L T E E, O 93938] c ion C t L - HWweignieder- | worden. es egensburg““, Hauptniederlassung München schaftsvertrag ist am 4. Dezember 1899 festgestellt | Gottesberg als Vorstand bestellt ist E Das Grundkapital beträgt 48 000 & und it cin- | Kle ; s —— (2393) M 8) Die Firma Dr. Georg Straub, Wein- | plus der Firma „hnen ck Co. in Nothberg. | In Band I1V unter Nr. 792 des Fi isters | Zweigniederlassung Megensburg , eingetragen: und durch Beschluß der Generalversammlung vom A E E : geteilt in 84 Aktien auf Namen. | i Eintragung in das Hanbdelsregi ter. } handlung in Edenkoben, ist erloschen. erfönlich haftende Ge|ellshafter sind: Georg Victor | ist heute di tone . (92 des Firmenregisters Miéitere Tielivertcett Ae, ngetragen : 16. Januar 1901 abgeändert. Gegenstand des Unter- VutteMeng A etri ¿a E S Al A S 39 tig ie Swentine:D N Dietrichédorf i Landau (Pfalz), den 16. Juni 1904. E O Drt g und Gauen Fm, Dasexs Srüare n E Aktiengesell [chaft emceii@ Mee aREn fink: tit - C Beo j Bier Fe y E bibati e T ite E U ! ele 1 I 6 I e a O. Sur C: Ee _ D + F [Laß 4 h On n, z At a. 2 N , F j L L s ¿ d 6 b À A E Z S nehmens ist: a. der Betrieb ded Bierbrreie | Malberstadt. [23931] | Uebert ee E r Nähe A ist an die | Durh Beschluß der Generalversammlung von F e Me e E Escorile, cle Prokuri nt. Se | eingetragenen Firma Franz Joseph Erhart, Mül- Max Kluge in München, Wendelin Jeckle und Fran gewerbes und der dazugehörigen Nebengewerbe sowte L ebertragung von Aktien der Reihe A ist an die urch Beschluß de | g Langensalza 999491 | Schmitt, Eschweiler, ist als Prokurist bestellt. Offene | hauser Koferfabrik, einget ar, Xaver B t A E i id Absatz der von der Gesellschast hergestellten Fabrikate, f a T C ao ete DUELE- p des Vorstands gebunden, diejenigea der | 10, Mai 1904 find die SS 9, L Lf E 22 ded M In unser Handelsregister A ist die unter S P ELSEN E NGAIL, Die Gesellschaft hat am 15. Juni abe if Feani Sr oeE ttlermeist Fürst A SviC Cauiie iL R N E Keleibunga von Grundstücken, insofern | fabri adersleben, Gesellshaft mit be- | Reihe B an die Zustimmung des Aufsichtsrats und | Statuts geändert und § 2la neu hinzugesügk. N imelcaddte tin gt P . 92 | 1896 begonnen. Geschäftszweig: Fabrikatior N anz Zo1€py Gryarl, Salliermetsler Ei E n 6. fa : «Ae V. Erwerd Ld Tie Gesctaite A S erun 2 Bin chränkter Haftung zu Badersleben, ist heute | der Hauptversammlung, lm 10, Juni 1904. J See ina R. Mempel-Grofeugottern Nertrieb isolierter Drähte und Rabel für elektrische in L LeE Ghefrau Franz Ioseph Erhart, Ses A8 liber Kluge als Direktors, des Friedrich ) folgendes eingetragen : Der Vorstand besteht aus einem Mitgliede, das | Firma L. von Bremen & Co, Kiel. ute getö]cht worden. Langeusalza, den 15. Junt | Zwee. Justine geb. Strich, in Mülhausen ist Prokura | Skit a stellvertretenden Direktors und des Ludwig

absapes dienen, sowie Wiederveräußerung der er s S H Q f c T YE at N G L of E 2 orridit y 1904. Königliches Amtsgericht. E: N ; erteilt. Hammon als Prokuristen der Zweigniederl worbenen Grundstücke. Das Grundka zital beträgt Das Stammkapital ist dur Generalver]jamm- vom Aufsichtsrat gewählt wird. Die Berufung der In Hamburg ist eine Zweigniederlassung errichtet. : ita Ee Eu ; 9) Bd. VI, O.-Z. 21, Firma „Joseph Bei- 7 ¿ L 9 AEE, gnteder assung 000 n it “in Susabecattien zu t lungsbeschluß vom 24. Februar 1904 um 20 400 4 | Generalversammlung erfolgt durch Bekanntmachung Forftecter Vaumschuleu, Kiel, Heinrich ; ps E : _ [23944] | dinger L1“/, Ladenburg. Snbabte fer ) Jofepb M L Di 1904. E E O desglei en wurde 1000 M zerlegt. Der Vorstand besteht aus einem erhöht und beträgt jeßt 510 000 unter Angabe der Tagesordnung an sämtliche Aktionäre Wendland, Kiel. : Z S E woa a Mere er ist heute eingetragen | Beidinger IL., Bierbrauer in Ladenburg. Geschäfts- | ü L aiserl. Amtsgericht. erteilte Gefamiproku : [3st Âis gau Faulmüller oder mehreren, vom Aufsichtsrat zu ernennenden Halberstadt, den 11. Juni 1904. i mittels Briefes gegen Empfangsbescheinigung. Inhaber Ut. der - Baumsculenbesiger Heinrih Bera id 12194 die Firma Friedrich | zweig: Bierbrauerei. Nürnberg. Sandel8regiftereinträge. [23955] | Prokura des Karl Faul: Lien bleibt ie eingetragene Mitgliedern; der Aufsichtsrat fann_ einem von Königliches Amtsgericht. Abt. 6. Bekanntmachungen, die dur öffentliche Blätter | Wendland in Kiel-Wik. S M E a E : Mee n LLUDO Zweigniederlassung 6) Bd. X1, O.-Z. 22, Firma „Union Bauk- 1) Dr. Johann Nic. Zeitler in Nürnberg. Negensbuva Lan R. A E ——— erfolgen sollen, sind in d:n Deutschen Reichs- Firma Hotel! zur Börse Christian Jung- Salt Un estehenden Hauptge|chäfts. Der | effekten & Commerzhaus Kieser & Comp.““, Unter dieser Firma betreibt der Chemiker Dr. Jo- Kal A t ibt Re . i werksbesißer Friedrih Wilhelm Anacker in | Mannheim. Persönlih haftende Gesellschafter hann Nicolaus Zeitler in Nürnberg die Fabrikation gl. Amtsgeriht Regensburg I.

ae Na E den die Stellun e RARE, L R bai [23930] E d o OeA Den S | (oos: Kiel

ersten Vorstandsmitglieds übertragen. Ale Gr- In das Handelsregister ist heute eingetragen : ze einzurücken; im übrigen genügt Denach- gun, Riel. A 1 TCIOE 2y anader P N

fieaiaen. are Rio Gesellschaft n: li@ien E Mia: A Us T Comp., Gesellschaft rihtigung sämtlicher Af. ionäre mittels Briefes gegen Die Firma ist erloschen. : | Heemniy it Znbader. (Angegebener Geschäftszweig: | sind: Otto Kieser, Kaufmann, Mannheim, und August chemischer Produkte. Remscheid. N, [23964] für fie verbindlih sein sollen, müssen entweder | mit beschränkter Haftung“ in Hanau. Empfangsbescheinigu. S 2 Am 11. Juni 1904. ei s Leipzi A 0 t C 8gedäfts.) Klüting, Kaufmann, Mannheim. Offene Handels- 2) Friedrich Engelhardt Delikatef;waren- In das hiesige Handelsregister wurde heute zu der von dem einzigen. Vorstandsmitgliede oder von dem | Gegenstand dcs Unternehmens ist die fabrikations- | Die Gründer der Gesellschaft sind: Firma A. F. Deuckmann Nachfig. Kiel. : E i lihes Âmts- 1904. i gesellschaft. Die Gefellshaft hat am 8. Juni 1904| %z8 von Eugros in Nürnberg. Firma Reinshagener Werkzeugfabrikation ersten Vorstandsmitgliede allein oder von zwei | mäßige Herstellung und der faufmännishe Vertrieb 1) Kaufmann Ludwig Auel, Die Firma i1t in Peter V. Christensen geändert. L öniglihes Amt8geriht. Abt. ITB. begonnen. Geschäftszweig: Bankgeschäft. (An- und Me von dem Kaufmann Friedrich Engelhardt in Hildebraud & A in Remscheid-Reinshagen anderen Vorstandsmitgliedern oder vcn einem dieser | der bisher von dem: 2) Apotheker Ludwig Beer, Kiel, den 11. Zuni 1904. : E, E H [23945] | Verkauf von Wertpapieren.) Nürnberg unter iger Niem betriebene Geschäft | H.-N. A 286 folgendes eingetragen:

letzteren Vorstandsmitglieder und einem Prokuristen a. Kaufinana Hugo Obermeyer, 3) Tuchfabrikant Friedrich Braun, Königliches Amtsgericht. Abt, 14. L U In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 20 | _7) Bd. X1, O.-Z. 23, Firma „V. Scholl «& r auf Sräulein Anna Ruland in Nürnberg über- , Gemäß einstweiliger Verfügung der Kgl. Kammer oder von zwei Prokuristen gemeinschaftlih abgegeben | b. Kaufmann Friedrich Trebbien, 4) Bürgermeister a. D. Georg Braun, Koblenz. E (23650) M alé Pons I. Wientzek zu St. Annaberg und | Söhne“, Mannheim. Persönlih haftende Ge- gegangen. und wird von dieser unter gleiher Firma | für Handelssahen în Barmen vom 8. Juni 1904 werden. Die Berufung der Generalversammlung der beide in Hanau, : 9) Tuchfabrikant Heinrich Dibel, : In das Handeléregister 4 wurde bei Nr. 219 der F i en Inhaber der Kaufmann Josef Wientek in | sellschafter sind: Valentin Scholl, Kaufmann, weitergeführt. A : Q. 5/04 ist die Vertretungsmacht des Teil- Aktionäre erfolgt dur einmalige Bekanntmachung in | gemeinschaftlich hergestellten und unter den Bezeich- | 6) Bierbrauereibesiger Ludwig Engelhardt, Fitma: Ehefrau Nobert Bergmann in Koblenz, Annaberg eingetragen worden. Mannheim, Wilhelm Scholl, Kaufmann, Mann- | y n Kaufmann Friedri Engelhardt in Nürn- | habers der Firma Reinshagener Werkzeug- den Gesellshaftsblättern wenigstens drei Wochen | nungen „Herba* und „Panakeia“ in den Handel ge- 7) Kaufmann Heinri Gesing, Salon Ehefrau Robert Bergmann, Pauline ged. W Amtsgericht Leschuitz, den 19. Mai 1904. heim, und Karl Scholl, Kaufmann, Mannheim. 8 M „Bara erteilt. j fabrikation Hildebrand & Arnz in Remscheid- vorher, den Tag der Berufung und der Versammlung | brachten Seifen. 8) Direktor Chiistian Hettler, Msblich, Handelsfrau daselbst, eingetragen: i Lobberich. [23946] Offene Handelsgesellschaft. Die Gesellshaft hat am | yzt (Ote Schinkel in Nürnberg. Reinshagen, Kaufmanns Hildebrand in Remscheid- nit mitgerehnet; für die Gültigkeit der Be- | Die Gesellschast ist ferner befugt, gleichartige und | 9) Fabrikbesißer Jean Rechbcrz, Die Firma ist erloschen." ' Der Inhaber der unter Nr. 54 des früheren 1. Mai 1904 begonnen. Geschäftszweig: Fabrikation Sdinkel Ls „Firma betreibt der Kaufmann Louis Reinshagen einstweilen erloschen.

rufung genügt die Wahrnehmung der Frist in | ähnliche Unternehmungen zu erwerben, sich an solchen 10) Fabrikbefißer’ Jacob Scelig, Koblenz, den 9. Juni 1904. irmenregisters eingetragenen Firma, Kaufmann und Vertrieb von Patentneuheiten sowie Agentur- | 75 iet in Nürnberg ein kaufmännisches Agenturen- | Remscheid, den 15. Juni 1904.

der Bekanntmachung des Deuischen Reichs- | zu beteiligen und deren Vertretung ¿u übernehmen. | 11) Bürgemeiiter Carl Strauß, ' Kgl. Amtsgericht. Abt. 4. ermann Lücker hierselb, is verstorben. Die | Und An Rei ft. gea}. Königliches Amtsgericht.

igeré i l äftéfreis i 2) Lan inspe c E Ö j - ; 4) Leopold Heymann in Nürnb anzeigers. Die Bekanntmachungen der Gesell- | Ebenso soll zum Geschäftekreise der Gesellschaft die | 12) Landesbauinspektor Xylander, 93649 e 8) Bd. X1, O.-Z. 24, Firma „Möbelfabrik | gz, F; „Pehmaun in Xuürnverg. Rosenberg, 0.-S. s Ar Iioblenz. [23649] auf die Witwe Hermann Lücker, Maria geb. Gar, | SHlaefer & Co., Mann eim. Persönlich | e Firma wurde gelöscht. In naer Deabelereaifitr A ist bei Nr. 13 Q.

chaft erfolgen dur 1) den Deutschen Reichsanzeiger, | Fortentwickelung der Seifenfabrikate, die Neu- | 13) Kaufmann Carl Zickendraht, C en Nr. 311 wurde heut / z l : 9) die Leipziger Zeitung, 3) das Leipziger Tageblatt, | herstellung von olen, die Erwerbung von Pa- | 14) Bauunternehmec Robert Wölbing, In das, Handelsregister A Mr. 314 wur W Und deren drei noch minderjähri j haftende Gesellschafter sind: Heinrih Peter Schlaefer, | gz ) Wilhelm Tölke in Nürnberg. S ; :

4) die s Reue Nawrihten, B) die S:lier R Gebraudßomuiern und Warenzeihen some E Fat E Bächstädt, m M „Gebrüder Schmitt, zu Coblenz j Johannes ú d kne Lat ut Dau Kaufmann, Mannheim, und Gar s Hoffmeister ler, Des Kaufmann Heinrich Döberlein ist 2 L Jus A D e AletSbebreie Lnceteate Freund, Bzrsen-Zeitung, 6) den Berliner Börsen-Courier | überhaupt der Abs und die Durchführung aller ) die Stadt Hersfeld, n ge dieser Veränderungen wurde die Firt * | frau, Ernestine geb. Strüver, Mannheim. Carl | 57; be Sesellshaft ausgeschieden. Die- ; i: p naa

E S ur für seine verpiütenden Lee Geschäfte gehören, e firent er indirekt uit fem ÄZUG vor Her, alias NRechberg, g Firma Her Fellscaftern fort. Amtsgeriht Rosenberg O.-S., 8. Juni 1904. flärungen vorgeschriebenen Formen oder vom Auf- | genannlen Betrieb zusammenhängen oder denselben | [amt von : eréfeld. O au 4: , Se sihtörat in ben rv s bestimmten Fällen mit | zu fördern geeignet erscheinen. Sie haben die sämtlichen Aktien übernommen. Der Kaufmann Jean Schmitt als deren Teilhaber die genannte Witwe Hermann 1. Juni 1904 begonnen. Geschäftszweig: Möbel- Prok |

d:n Worten „Der Aufsihhtsrat“ unter Beifügung der | Die Höhe des Stammkapitals ist 60 000 M Vorstand is Bürgermeister Strauß in per unter der bisherigen Firma fort. blenz i Lüder und deren genannte drei Kinder eingetragen fabrik. prolura erteilt. l die Firma: Karl Albers in Roftock, Inhaber: Nameasunterschrift des Vorsitzenden oder seines Geschäftsführer ist Kaufmann Hugo Obermeyer in Mitglieder des Aufsichtsrats sind Fabrikbesißer | Dem Kaufmann Philipp Schmitt zu Koblen; " F Lobberich, den 6. Juni 1904. , 9) Bd. X1, O.-Z. 25, Firma „Clara F. Platz“, Nürnberg, den 15. Juni 1904. Kaufmann Hermann Albers, Rosto. Stellvertreters. Geht eins dieser Blätter ein oder | Hanau. g Rechberg, Apotheker Ludwig Becker und Profura erteilt. ; : A Königliches Amtsgericht. Maunheim. Inhaberin ist Friedrih Plaß, Optiker, K. Amtsgericht. RNoftock, den 16. Juni 1904. /

wird cs sonst unzugänglich, so genügt die Bekannt- Der Gesellschaftsvertrag, welher Bezug nimmt auf | ierbrauereibesiger Ludwig Engelhardt. s Koblenz, den 11. Juni EE 4 Lörrach. Handelsregister [23947] Ghefrau, Clara Franziska geb. Arndt, Mannheim. Ocynhausen. [23956] Großherzogliches Amtsgericht.

machung dur die übrigen Gesellschaftsblätter bezw. die Verträge vom 3. Mai, 2. Mai 1904 und 27. Juni | Die mit der Anmeldung eingereichten Schrift- Kgl. Amtsgericht. 4. Ins hiesige Handelsregister Abt. A Bd. 11 dde Geschäftszweig : Dptishes Geschäft. „In unferem Handelsregister Abteilung B ist bei | Ruhrort. E 23967] das übrig bleibende Gesellshaftsblatt. Norstands- | 1900, ist am 3./6. Mai 1904 festgestellt. stücke, intbesondere der Prüfungsbericht des Vor- unter O.-Z. 80 eingetragen : : V Mannheim, 11. Juni 1904. Nr. 1 die Actiengesellschaft Mechanische Im hiesigen Handelsregister is heute [2 der mitglieder sind Kommerzienrat Fiiedrih Wilhelm | Durch Gesellschaftsbeshluß können weitere Ge- stands und des Aufsichtsrats sowie der Revisoren li Redakt Firma Adolf Ballié in Basel, Zweignieder- Gr. Amtsgericht. I. Bautischlerei & Holzgeschäft in Oeynhausen | Central-Aktiengesellschaft für Tauerei Reinhartt, Brauereidirektor in Reudnitz, erstes Vot- {äftsführer oder Stellvertreter derselben bestellt | können während der Dienststunden auf der Gerichts- Verantwort icher Redakteur | lassung in Lövrrah, Inhaber Ad olf B allié, | Mayen : betreffend heute vermerkt worden, daß das Vor- | Schleppschiffahrt zu Ruhrort eingetragen: Dur standsmitglied, ferner Fiiedrih Wilhelm , Karl | werden. Von den auf solche Weise ernannten Ge- reiberei eingesehen werden; von dem Prüfungs- Dr. Tyrol in Charlottenburg. Fabrikant in Basel. E ( An Stelle des bisherigen Ges{äftsfü [23949] standsmitglied Heinrih Schiermeyer aus dem Vor- | den Beschluß der Generalversammlung vom 1. aud Dominikus Reinhardt, Brauereidirektor in Leipzig- | shäftsführern und Stellvertretern können je zwei zu- | bericht der Revisoren kann auch bei der Handels- Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Angegebener Geschäftszweig : Möbelfabrik ift als G isherigen Geschäftsführers Ernst Rath | stande ausgeschieden und die Prokura des Bahne | 1904 ift die Mitgliederzahl des Aufsichtsrats ander- Reudniß, und Paul Baumann, Brauereibesißer, fammen oder einer derselben gemeinschaftlich mit | kammer zu Cassel Einsicht genommen werden. g Le N Verlag! Lörrach, den 11. Juni 190 4 Til, Ges llschaft Sre der Hansa-Brauerei, | Jacobsen erloschen ist. weitig bestimmt.

Erfurt. Dem. Friedrich Wilhelm Karl Pabschke, einem Prokuristen die Gesellschaft vertreten. ; Hersfeld, den 4. Juni 1904. Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und G Großb. Amtsgeri cht cu Zw A Í ads f eaen Haftung in Meß | Oeynhausen, den 13. Juni 1904. Ruhrort, den 13. Juni 1904. dem Christian Constantin Heinrich Ranft und dem | Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß der | «w Königliches Amtsgericht. Abt. 11. Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. ®* [F | eigniederlasung in Niedermendig der Kauf- Königliches Amtsgericht. Königl. Amtsgericht.

andelsgesellshaft ist mit Firmenrecht durch Erbgang

Die Gesellschaft ist durch den Tod des Jakob maun Lücker mit dem Siß in L Hoffmeister in Mannheim ist al ; selbe besteht unter den übrigen Ge

_Vle (hast 1! bberih in das | L Mannheim is als Prokurist bestellt. San gen Ge|e fttitez c

Schmitt aufgelöst. E neue Handelsreais es in Lob O Offene Handelsgesellschaft. Die ( 4 6) Richter & Frenzel in Nürnberg. Rostock. 23966 et das Geschäft elsregister Abt. A Nr. 47 übertragen und Handelsgesellschaf ie Gefellshaft hat am | Dem Kaufmann Fränz Nichter in Münthen ist | In das hiesige Handelsregister ist heute ias