1904 / 144 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L MdE s Bea n

F N A N ¡Sé

® 24446 ; [24444] Mg G6 der heutigen außerordentlihen General- [ But Beschluß der Generalversammlung vonz W î E V Í e B E î J d Q e

Altdamm-Kolberger Eisenbahngesellschaft Deutsche Niederlassungs-Gesellschaft versammlung der Tuchfabrik Langensalza, vormals | 21. November 1903 is die Nordische ampf. D ü 2 1 d in Liquidation. Sletttaacs boi in Tientsin. A Le foi Cie 0 Auflösung der Ge- E aae iten L alle zum euts ci Reichsanzeiger und K öniglid) Preußischen Staaksanzeiger è*

Pie Ariionae weeden ARUEA Muter Lire au Wir fordern deshalb die Gläubiger unserer Ge- | auf, welche noch Ansprüche an die Gesellschaft zw M g A A4 E 7 Berlin /

30. Januar l / F 1903, betreffend den Uebergang des | Art. 24 und 25 des Statuts zu der ordentlichen a 7. Februar lversammlung auf Montag, den 27. Juni | sellschaft auf, ihre Ansprüche bei uns anzumelden. | haben vermeinen, solche späteftens innerhalb ; | Aktionäre der Altdamm-Kolberger Cisenbahn-Gesell- hierselbst E Lelitibitós i Tuchfabrik Langensalza vormals Graeser * Wer Liquidator: 1. Untersuhungsfachen N E S «s d. Js Vi Vinneu einer Frist daa bei Mö: | 1) Dolleguna der Jahresabrehnung und des Jahres- MEREE A N i. Liq, Otto Zelck. 2 R M Use und Fundsasen, Zustellungen u. dergl. 9 M : reie E auf Aktien und Aktiengesellsch,

+ . ts Königl. Eisen- eridhts. : Ô s ; 24445 : Verkä , Ver - N. D N tl De . Grwerbs- un irt aftsgenossenschaften. A A O E S eveunge etrva Ÿ À S Elen fette entlicher Anzeiger. E Empfangnahme ihres nah Maßgabe des Gesell schafts- N Bestellung e SlaudatOcei, Zwickauer VBrückenberg- inhck@iquidation. A e, G E Bauaus

statuts festzuseßenden Anteils an dem Kaufpreise von Di ; t ktionäre, welche an der Generalver- . 4 v A G d d g h d 8 V t 8H ( (nuar e & Y s e Steinkohlenbau-Verein. uf Grund des § 9 des Vertrages vom 10.Februar 6) Kommanditgesellschaften auf Aktien U. Aktiengesellschaften. in Rechnung zu ziehen; die Aktionäre erhalten alsdann bis 4 °/o Dividende auf das eingezahlte Aktien-

6 003 000 „G abzuliefern. teilnehmen wollen, haben ihre Aktien Da in dem Gesellschaftsstatut den Inhabern der fammlung h i Bei der am 8. Juni 1904 vorgenommenen | 1903, betreffend den Uebergang des Stargard- fapital; von dem verbleibenden Ueberrest bätte ber rat ald Ote auf 16 eingezahlte Aktien:

E edt gegenüber den | wenigstens acht Tage vor derselben gegen eine | Va, | 94479] ° j ; v : erblei O tian utte ei nedikt ist, so | Bescheinigung bei der Deutsch-Asiatischen Vank e a MTiG L s Tos Ten ente Biele L O L eit [ Eisen u. Drahtwerke Erlau N.-G. tin Aalen. der Nest 0 Divide e Generalversammlung. cutanen au! Joe pes p La M A ver Eltern Teilen, 100 Numa gezogen: Aktionäre der S Mens Cisenbahngesell. Dorwittags O4 fie “in Gesdtsteleie be emung finde am Samstag, den 9. Juli d, J., | Braunschweig bei der Braunschweigischen Crepit Anstal. i E as G, O O O auf jede Aktie zu 1000 A = j : 320 327 331 341 345 375 414 454 aft hierdurch auf, ihre tien vom L. Ju L s G ©_"’ | Gesellschaftsfafse, i in bet : O E9 + Vuttin o. und der

X mae hierbei noh darauf aufmerksam, daß bei DEOnE den 2 E aGdtetitcbatt E Ra 48 24 N AST G80 ga8 1018 [d I. e N elúox Arift vou deei M un Bride n Pee er TageSordnung ilden die in § 14 Abs. 1 bis 3 des Gesellshaftsvertrags | bei E Eieknie, Ne a E Teer Handels-Gesellschaft, bei der Deutschen Bank, der Einlieferung der Aktien die Dividendenscheine für eutsche Des Aufsi chior 27 l 1046 1082 1093 1108 1133 1171 1197 1298 1390 | an ‘die Gesellschaftskasse (Königliche Eisenbahn, ezei Le 8 Ju - Ae legitimieren sich durch Vorzeigen ihrer Aktien in der Versammlung. | Allgemeinen Clektrizitäts-Gesellschaft, in H itgesellshaft auf Aktien, und der Hauptkasse der das Zahr 11s upp Vie fegendon nerht Talons Rehders Erich 1440 1637 1715 1783 1789 1948 1963 2029 2064 | hauptfafse in Stettin, Karlstraße 1) gegen Empfang- R R E. Der Vorstand. “| jedesmal von der Gesellschaft öffentlich bekannt gegebener Zablfteue. ard GaSpar und den sonstigen mit abzuliefern sind, sowie, daß die nach Ablauf der . . 2351 2356 2384 2440 2531 2540 2546 2651 2656 | nahme ihres nah Maßgabe des Gesellshaftsvertrags s F. I. Braumiller. au kostenfrei die Aushändigung neuer Dividendenbo ags Zahlstellen. Bei denselben Stellen erfolgt angegebenen dreimonatlihen Frist niht abgehobenen | [24452] Continentale Gesellschaft 2657 2982 3016 3169 3172 3174 3195 3205 3213 | festzuseßenden Anteils an dem Kaufpreise von Deutsche Eisenbahn-G llîchaf 5 2 legung der Aktien behufs Teilnahme an der enn Ters, ÉL Ee Bezug neuer Aktien und die Hinter- Beträge mit der Maßgabe bei der geseßlichen Hinter- : Chro Jl Nürnb 3221 3224 3238 3290 3292 3306 3385 3407 3525 | 4 500 000 M abzuliefern. -Gesellschaft Actien-Gesellschaft. nah Ablauf desjenigen Kalenderjahres, in welchem sie füllte ar etvenden, welche binnen vier Jahren leaungsstelle eingezahlt werden sollen, daß die Aus- fürelektrische Unternehmungen, ürnberg. 3541 3600 3647 3788 3828 3938 4067 4113 4139 | Nach § 5 des Gesellshaftsvertrags gewähren die Aktiva. Bilanzkonto per 31. Dezember 1903. Gaífik fallen zu Gunsten der Gesellschaft. Die GesellsG-ft L h ig Des sind, niht abgehoben werden, ver- zahlung nur gegen Rückgabe der Aktien oder auf Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hiermit 4294 4509 4538 4554 4666 4787 4797 4803 4810 | Stammaktien A bei etwaiger Auflösung der Gesell- E R D, S S E Ban a pas | wie g m ANAEAMTRE FEOK G M ! BN = | ein Aktienkapital von 2 000 000 M 470/09 und 4 9/6 v I an ‘Pedondelt gezahlt: für das Jahr 1899 auf Grund eines die Aktien für kraftlos erklärenden | zu der am Samstag, den 16. Juli 1904, | {811 4853 4948 4987 4995 4997 5003 5044 5067 | {haft den Anspruch auf Auszahlung ihres vollen L N M A Jahr 1900 auf ein Aktienkapital von 3 000000 «a1 0, 4 ver Stnzahlung ab auf 1 000 000 4, für das rechtskräftigen Aus\{lußurteils erfolgen darf. Vormittags {12 Uhr, in den Geschäftsräumen 5935 5238 5280 5298. Nennbetrags von 500 4, bevor eine Auszahlung auf Le ee g NIdener Betrag Aktienkapitalkonto 6 o va D Aktienkapital je 44 0/6, für das Sabr 1903 rh 2 ; 42 Ee Me N und 1902 auf das gleiche

Stettin, den 16. Juni 1904. der Gesellschaft staktfindenden Die Kapitalbeträge von je (4 300,— gelangen | die Stammaktien B geleistet w-rden kann. Hiernach ¿n T: s s K S V G dAA (En a 38 194 Die Bilanz und die Gewinn- und Berlustrehnung für “f Jahr 1903 stellt sich wie folgt

A E 4 0: gattonenktonto, Serie I K gt:

DEL Autor! ordentlichen Generalversammlun egen Rückgabe der Schuldscheine, Zinsleisten und | entfallen von dem Kaufpreise i 8 194/52 L i | S eingeladen : / f noch nit fälligen Zinsscheine vom ZL. Dezember | a. auf die vorhandenen 600) Stück Stamm- C btrishe Straß O 6 911 011/20) 44 %/o Obligationenkonto, Serie 11. . © | 4 219 0009| | —=—etai Bilanzkonto am 31. Dezember 1903. Vasfiva [23756] j Tagesordnung: 1904 ab in Ns M Ali S E See aktien S zu f E ge E 3 000 000 A B teslod aßenbahn Heidelberg- A N sg attonscouponsfonto: An G j) 7 15 s 7 E E R REERE E I TETTE 23756 ; j J i Kredit-Anuftalt, in Zwickau bei Herrn oder auf jede Aktie L Q ; tdständige Coupons 31. De, E N K 4 é On gte: gp 1) Geschäftsberiht des Vorstands sowie Vorlage | Deutschen Kre st b. auf die vorhandenen 6000 Stück Stamm- Zinsenkonto: einer 1608 pons am 31. De 4 Bahnkörper- u. Strom- Attienkapitalkonto Rad

In Ausführung des Beschlusses der außerordenk- il d der Gewinn- und Berlustrehnung. | Eduard Bauermeister, Herrn C. Wilh. Stengel, | l \ S i : E tie lichen Generalve amg A f N 9) Bericht dis Aufsichtörats über die Sa der | Herren Hentschel & Schulz, der Zwickauer | aktien W zu je 500 ( der Rest mit 1500 000 4 B ol va L 44 0/9 Obligationscouponskonto: N igofonto S 4 565 9838 92 a, Teilschuldverschrei- wir N gr Inha p 0 L téeson Aktien Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechnung. Bank, der Vereinsbauk sowie an uuserer Kasse oder auf jede Aktie 250 M. j Ga: A 5 Rückständige Coupons am 31. De- Konzessionskont L LIOIOY 42/31 bungenkonto: unserer Gesellshaft auf, Auge 3) Beschluß über die Genehmigung der Bilanz | zur Auszahlung. Wir machen hierbei noh darauf aufmerksam, daß Debitoren L A deuiber 1908, 59 895 S ia l S 75 251 Emission v I. 1897

bei der Einlieferung der Aktien die Dividendenscheine 1792 893 Verloste 4% Obligationenkonto . . 1575 mmodillenkonto) , 1 1857 138/05 Ab 100 Stück geloste

unter folgenden Bedingungen einzureichen: : N f, Hf Restanten: Die Angebote zu höchstens 1000/9 müssen den e an des Vorstands und des Auf zahlbar am 31. Dezember 1900: Nr. 4409. für das Jahr 1903/04 und die folgenden nebst Talons Verloste 41/9 Obligationenkonto EA 3 150 Zugang 2116/94 1 859 254/99 Teilschuldverschrei-

| 0 Wissen den | g A ) die folg: | ti 5 H angebotenen Betrag an Vorzugsaktien mit Dividenden- Y Mitgliedern des Aufsichtsrats. zahlbar am 31. Dezember 1901: Nr. 3950 4037 | mitabzuliefern sind, sowie, daß die nah Ablauf der : Erweiterungsfondskto. Heidelberg-Wieslo 377 Pferdekonto T T0 burigen à non coupons Ls dus A gene E ems 816 w Statuts sind Mee General- | 4459. i e angegebenen aen gui niht abgehobenen | Tilgungsfondskonto Heidelberg: Wiesloch 12 066 4 L 300|— 1800|— #.900,— zum Kurse | Stückzinsen j /o wer A 10: Mbzibhün erfolgt versammlung diejenigen Aktionäre \timmberechtigt, zahlbar am 31. Dezember 1902: Nr. 1568 1678 | Beträge mit der Maßga e bei er geseßlichen Hinter- Kontokorren!konto : Wagenkonto T0359 T7 | Don 100 V0 5 1 9 496-090 zum Zahlungstage vergütet. uz g g welche ihre Aktien spätestens 5 Tage vorher 3449 3488 3489 5282. N eingezahlt werden sollen, daß die Aug- Kreditoren 526 036/55 Zugang 334465l 1 los bdlia Emission v. J. 1898 [T0657270 : zahlung nur gegen Nückgabe der Aktien oder auf Gewinn- und Verlustkonto : Gées&irrkönto 3 i Mde Ab 62 Stü geloste

nah Ablauf des gesezlihen Sperrjahres. i in Ni : bei r Gesellschaftskasse, | zahlbar am 31. Dezember 1903: Nr. 306 2012 Angebote sind bis längstens 12. Juli d. J. E E Sa R Mei f ff} 2021 2513 2966 2978 3545 3792 4132 4299 4460 | Grund eines die Aktien für kraftlos erklärenden Gewinnvortrag aus 1902 4 517,23 N a onfonto * “| 1331 866 Teilsuldverswbret-

bei der Gesellschaft einzureichen. ; 4 Kat ins- é 7 82 4886. rechtskräftigen Ausfchlußurteils erfolgen darf. | Neingewin 190: : i A 365 i Die, Brie duts L e go eh O Be bia 10. Suni 1004 Stettin, den 16. Jun 12 a5 T1aI7 R —— 2 Ga, 63638) 13325013) Ao Om Tse träge erfolgt dur en Borsland in an a ket der Bayer Hypotheken- & Wechselbank Zwickauer Brückenberg-Steinkohlenbau- Die Liquidatorin : ck Gétl@: ü 74 2 848 319/73 O e 26 743/13 von 105 0/

: : . P , 9 - F : ck - 2 nd V s pp ge 90 wi Love on 9 °/0 S 20M

a N “ec Perisihtigt H n ; a4 in Berlin: bei der Commerz- «& Disconto- E B T Ua Pee Königliche Eer on Stettin, Gere nate n é rz A ronto hes m Dezember, E203. Haben. E 5 Ea E 905/63 Amwortisationskonto . . | mittelbar nah getroffener Entscheidung erfolgt Be- Vauk, A. S j Bauk L, t, O L : L K s « D es As A 945 09036 Dotierung pro 1903 164 619/89

nachrihtigung an diejenigen Einreicher, deren An- bei dem A. Schaaffhauseu’scheu Ba 23481] s llen-Gefell t n Obligationszinsen . 226 454/49] Per Saldovortrag aus 1902 4 517/23 | Bekleidungs? ——| “o VOUOVN Reservefondskonto . . [596575 gebote angenommen wurden. n C c Ui ver Com R idronio Oldenburgische Markthallen-Gese schaft. » (7gio auf verloste Obligationen . .| 1100/—} *, Zinsen :] 90-2005 Ueberweifungpro1903] 3 787/10] 8300 000|— msftadt, den 16. Juni 1904. ; y n ; wanuzigster Bericht über das Betriebsjahr vom 1. Mai 1903 bis 30, April 1904, " 5415/94] D 296/51 Untersiüt | t B Darmsft Bank, Zivanzigfi ch Bilanfuato. Kredit. Steuern 11 426/90 36 266/69 —FOOG E Teilsuloaronto e 1 924/87

Göhrig & Leuchs sche Kesselfabrik in Frankfurt a. M.: bei dem Bankhause E. Debet az | Kautionseffektenkonto

Actien-Gesellschaft. Ladenburg, Ui x Tal 1904 4 13 ls 677/78 2 bei dem Bankhause J. Dreyfus: & Cie., : e A N ri G1 j - 460 075/06 —| K Der Vorstand. Leuchs. in Cöln a. Rh. : bei dem A. Schaaffhausenu'schen hs ‘A An MCERaN 10 t. g Per S N o abaabeatónto 595/82 M Laut Beschluß der Generalversammlung vom 18 Quni a. c. wird der Divid deé Vort R l refelbs bai | ? Swhlkonto 15355) | 7 Geschäftsunkostenkonto . . . | 920/65 shcine Setten Serie A und B mit 50,— und der Dividendecoupon Nr. 6 der eecoubon | Debitoren (Barkicrgut In Ausführung des Beschlusses der außerordent- in Elberfeld: bei dem Bankhause von der Hcydt- « Stuhlkonto | Sinmobilienunterb Konto. ° 336/95 scheine Serie C und D mit A 12,50 eingelöst. : r Interims- Gen d Diverse) - lichen Seneralberiautlang unserer Gesellshaft vom| Kersten & Söhne, | Zinsenkonto * | 9 648/83 Frankfurt a. M., den 18. Juni 1904. VEHE 30. März 1904, betr. Nückkauf von 4 50 000,— | in Mannheim: bei dem Bankhause W. H. | É 000187 Deutsche Eisenbahn-Gefellschaft S HA Geilinv ti, T Vorzugsaktien unserer Gesellshaft, fordern wir | Ladenburg & Söhne det Pit Neufeld. Parrisius. G hiermit die Gläubiger unserer Gesellshaft gemäß | hinterlegt und bis zum Versammlungstage belassen 10 492/12 10 492/12 [24107] 8 289 H.-G.-B. auf sih melden. haben. Der Beifügung von Dividendenscheinen und f t Darmstadt, den 16. Juni 1904. Se A es es G HotiGäing bes Neid An Saldo 9 990/57 | N r7o Þ E . : E | 164 192/26 j f i e Hinterlegung ein s i ) ; . s e —- Göhrig & Leuchs s he Kesselfabrik bank oder der Kal. Hauptbank Nürnberg hat dieselbe Oldenburg, den 30. April "8 den Nichtigbefund : om. 1500 000 neue Aktien der Straßen-Eisenb ah 1- s 2 9 767 831/60] 767 an 767 831/80 Actien-Gesellschaft. MNLURG, Rei Ry BEL NEN, Der Aufsichtsrat. Gesellschaft in Braunschw eig Debet. Gewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember 1903. Kredit , T ——— A tedt

Der Vorftand. Leuchs. Der Vorftand. Fr. Krüger. W, Haase. L s | L ne Die 00 Aktien (Ur. Ur. 3601-5100) über je 1000 A.] Gl eas M T "Mrt 5 vom p uschaft Straßen-Eisenbahn-Gesell schaft in Braunschweig ist auf Grund des Gesell- | , Lohnkonto 24 824/20] Per Gewinnvortrag f

[24103] . o. - Aktiva. Vilanz am 31. Dezember 19083. . shaftsvertrags vom 7. September 1881 mit dem Siß in Braunschweig erri tet Hotrtohs 323 069/64 aus 1902 959 Aktiengesellschaft für VBahn-Vau und Vetrieb. Frankfurt a/M. Kassakonto M 4129/54 Aktienkapitalkonto: aaa L S ee G, ellschaft ist e Braunschweig isl na o Bent E S teucetia 43 762/300 , Betriebs- as 4 5 4 Ñ . A : P D A ete C4 : ¿F J P a cl 7 ( '

Aktiva. Vilanz per 31. Dezember 1903. Pasfiva. A creubfonts 9813 16 R ori géaktien E | Se MeT s Gele 0 auf bestimmte Zeit nicht beschränkt. Personalversicherungskonto z de E Babn lin Pot | Ce S Grundst.- und Gebäudekonto . . . . | 1364 524 Stammaktien . | 1) der Bau, Erwerb und Betrieb ut ; L N ; BVahnkörperunterhaltungskonto 96 1443: A E E e es Tdit ngtforbérler Bêtrad: des G S Aktienkapitalkonto o RAAIS Hypothekenabzahlungskonto 2 000— Hypothekenkonto So / i von Anlegen E jur Hebung des Vorkeey nop ren n und. bei Braunschweig, sowie Fertige aer altungstonto 4 6adlo4 Ronort R AAU GETOS

i - 2 nventartonto (ch|—} Akzeptenkonto | 2) der Erwerb und die Ausnut ‘von B E r Arrastitattonunterhaltungékonto 60 865|36 G A F'o16l9

Aktienkapitals E T ne N 00.000! Frachtauslagenkonto 1293/54 Supothekenznsenkonts 9115— Wi sowie Lex Erwerk Lie e n Ronzessionen für noch andere Straßeneisenbahnen, Pferdeunterhaltungskonto 1 Gadien “wes v gal 19216131

[ienkonto: Garantiereservefondskonto 900 000 : N S 2 90 Î t: c vaTweile Uebernahme und der Betrieb anderer St ßeneisen- Ma di y 0044 Betriebs E enten E Kreditoren : S G lusikont 190 1060 Kontokorrentkonto N | pen in und bei Braunschweig; rer Skraßeneisen Satt E ; 31 930/34 einnahmekonto : 3 00 5% nit ewinn- und Verlustkonto p. 190: j 11 24645 M 3) die ? 1 Betrieb Bontlids g L / e romzusUhrungsunferhaltungsfont 2 150/56 ihtwe 315 8231/6 Abschreibungen . „4433 3 000 a. Noch nicht E Ser / N 103 561,32 I j )) Braunscbnele und der Betrieb auch anderen öffentlichen Transportwesens in und bei Betriebsunkostenkonto Lichtwerk A 111 375 44 T E P e orngen E E 15 092.65 11 834 b. Diverse. . . ._, 678 941,50 | 2 157 008/95 | Gewinn p. 1903 . ._. __1274230|__ 9081902 e O D d Gere iean8 und O vos elektrishen Stromlieferungsanlagen. Teilscaldbecsree, auc 36 809/27 reOungen . e —— 95 212 150061224 M as S&rundtapital der Gesellschaft, welhes bei der Erricht f s S e ngenzinsenkonto 169 980|— E e Avalkonto 25 500 1 500 612/24 : ift du N, ; L : 1 4A E er rrich ung auf 600 000 M festgesetzt war Zinfe tont 2 Aa ; i, S 96 774 z s s E i # rch Beschluß der Generalversammlung vom 27. X li 1896 B Í E y 99 491/76 Bauinvegtarien- und Materiolienkonto | 22 7744) Gewinn- und Verlustkanso? -* * Güter-Transport, Act. Ges. | Gezeralversamunlung ‘vom 10. Juni 1898 um weitere 1 000090" ! 09009 o, dureh Beschluß ber | ; Nestlije Ueberweisung ‘an das Referveiondätomts| °° 91 Effettentonto ch- | 946547020 Gavint pro ioós_“ 8001422 | 91288) Der Vorstand. | pelamunlung vom 2. Mai 1904 bat besdtofen, das Grundfapital der GeselWaft abermals une 1'zo ge‘ | dr Gereidung der fm Geseg vorgeschriebenen Böhe| Kautionseffektenkonto 62 309 it et trtticttlmttn Nichard Thomany. werfos T n ngehenden Ltttel dienen zur Tilgung der durch den weiteren Ausbau des Elektri itäts- Amortisationskon A | 3 787/10 f : 7 042 Z A ¡ eries für Licht- und Kraftabgabe in B wei F A rtzttals- UImDor isationsfonto, Dotierung pro 1903 18 831/53 Betaleabersihérungötouts 3100 Dee T mnn aurführung der Erhöhung ift am 10. Mat 1904 ie bat Sn Äniegeritg de Ses zum Erneuerungs- (Abschreibungs-) R , i A f S 5M c C E E s L T S I EEN E Eg N L E Ls * L u o REE P b ry , , M H OLTLC s F n Im Bau befindlihe Bahnen . . 126 538 Bilañikonto 103 561|/32|| Speditionsprovisionskonto 8 800/30 i teilun i gn E Die neuen Aktien, welche vom 1. Januar 1904 ab voll an der Dividende Saldo Debitoren : S9 5E Hypothekenzinsenkonto 36 610|— Grundstücksertragskonto 56 626113 M mit der Berpfli tun O Eirage von der Allgemeinen Lokal- und Straßenbahn- Gesellschaft in Berlin Verteilung:

a. Bankguthaben . . 4132 558,31 Handlungsunkostenkonto 12 307 44} Kommissionskonto 8 692/92 M entstehenden Stempel E R, worden, die durch die Ausfertigung und Ausgabe der neuen Aktien 4 9/0 Dividende 4. 120 000 b. dioerfe Debitoren . 203 858,19 rozeß- und Prozeßkostenkonto . . 1 264/07} Bilanzkonto 103 561,32 ] der Einführun der L oE Einshluß der des Angebots zum Bezuge an die alten Aktionäre und Tantiemen “7189/73 c. Kleinbahn - Aktien- insen- und Provisionskonto 2 657/39) ab Gewinn p. 1903. . . 12742,30 9081902 M Frist y g an der Börse zu Beilin zu tragen und®“en alten Aktionären die neuen Aktien mit einer 1 9/9 Superdividende » C As

gefellshaft Höchst- Abschreibungen : B E 9000 „mindestens sechzehn Tagen dergestalt zum Bezuge anzubieten, daß jeder Inhaber von nom Gratifikation E leberdfonts T 141 345,77 | 480 762/27 Grundst.- u. Gebäudekto. . 3 391,— Ï dem A 1904 bis zum ‘Snbfiradite Denteber t A “Dies Une, bot E erfel ne Nonudezeage fett Unter tügungefasse 1 000 CUENSIONIO «a L Inventarkonto 147,15 3 538/15 _… E ; j Lo ( n tann. Dies Angebot ist erfolgt. Nortra E | AOAIRE R | 159 938/37 159 938/137 M 500 6, mte. 11200, aud 3990 Mien Lr nunmehr %, Nr. 1901 "5108 Sümtlib- Ak G A N L: i T 5 e 4 784 792/15 4 784 792 Fa Y gezahlt; sie lauten auf d o CAmtltote Tborn Amte Aktien sind voll- L P O 207 980/20 1207 980/20 Debet Gewinn- und Verlustkouto per 31. Dezember 19083. Kredit. Güter-Transport, Act. Ges. : E Unterschrift An Ene, Hagen die fakfimilierte Unterschrift des Borstandes fowie die innerhalb l aionto ist nit I R Pferdebahnkonzession belastet und wird E E E C E Der Vorftand. E A Vie Generalversammlungen der Gesell aft, in wel ; ; F : Die St „(tf s j el 4 Le d i M S]. Nichard Thomany. | Si: und jede Aktie von 1000 4 das Recht auf de Gtiainea Gn Me am Sig der Gesellscbatt tau unter A aufgezäblten ‘Babnen, das net É m U ER UERS ltt fin Braun cs ut E L Unkostenkonto : Versub O per 1. Januar 1903 . of 2 91 | (94112) # f brik P si f Belanntmachuga her Niand oder vom Aufsichtsrat mindestens siebzehn Tage vorher mittels einmaliger lieferungsanlagen in Oelper sowie das unter C beschriebene Wirts Stercater iet und die Strom- Gebalte, Mieten, Versicherungen, insenkonto i : | d ucterfabri zu r0o tg ° \ A i : i Steuern 71 673 Provisionen und Baugewinn . .. .| 117580 L ; Der Vorstand besteht aus einem oder mehreren Mitgliedern und wi i R 1) Di Aust ; O i Ï L : Abschreibungen : Unkostenkonto: N Aktiva. Bilanz, n. Mai 1904. L Passiva. R oder notariellem Protokoll gewählt. Der Aufsichtsrat entscheidet ber die Uet der Bunt M Q n L seit dem abre 1809 Meelenbah a E ft weig ist bis zum 31. März 1934 konzessioniert und wird . Mobilienkonto . . . 44 433,— Pauschalen und vertragsmäßige tit G n 2orstands und die Zahl der Vorstandsmitglieder. Den Vorstand bi „der Zusammenseßung jre 181 vollen Umfange elektris betrieben. b Projektenkonto 7 092,65 11 525/65 Vergütungen 24 988/55 b, M. 2 b 00 j “rennig Nibbentrop in Braunshweig E et Mur Selb Per Major 6. D. Die Ber i Kue trie Sfuigier beträgt zur Zeit 31,500 km . Tro 0:0 F and drin Ï L N ! , 346 5 . T L : ie a t ift , \ , [2 F G D . e 4 j Gewinnsaldo T 0194371 e! A Fartinuntage e C Ri ital 346 | die Dauer 6 E E ede aus minbests-brel wn iggeeits acht Me Generalverfammlung auf enem R Are i0en Zustand entsprechenden, iede ahne Rüt t (der „Konession im Zahre 1934 zu E idm bin [He nis Zas c | irekt 7 R. n Sr wird zur Zeit aus den Herren Eisenbahn- | festzuseßenden Taxrwert zu üb inso! : die Ausü j d ; L A Trat | Bene | ar1 oo7lah Pin nes 119 429/28| 189 62928 M llertretenvem Boesleenernp ein (Borsigendem), Geheimem Regterungdrat Dr. Julius Pie in Berlin | Konz:sfion ankünpigt, Geschieht vies ncht o meg: cie non dieses, Rechts ein Zadr por Ablauf der Laut Beschluß der heute stattgefundenen Generalversammlung wurde eine Dividende von 5 °/o Verschiedene Gläubiger. „e 125 084 olle in Berlin, Rentier August Smidt “in Sinaue e f enadier in Braunschwetg, aurat Richard | des Bertragêverhältnisses von der einen oder andern Seite, so gilt der Vertrag als um weitere fünf Jahre festgesetzt und gelangt der Dividendencoupon Nr. 6 unserer Interimsscheine mit M. 37,50 Gewinn- und Verlustkonto: Dic ter Friedrich Oblmer in Braunschweig und Rentier Guftav Bebrkicn fn R ago der Sinbitn e “Sialoiac ube ie K ne dass D éin. Findet jedoch im Fall / ; i ; z itgli 5 4 : We. et. K ortseßung des V sverbältni . in Fraukfurt a. M. e 2s ae Tée O ailen; rfi lius A IUUNOn P L L unten ex let S A eetE brit L ieiR C OR Abiagen und den weiter ags us E enen ag oi der Sesentantage ab, z so us die "Veseschait die Bahnaniaän baf bei der Deutschen Genofseuschaftsbauk von Soergel Parrifius TET ESE(EG i je Bekanntmachungen der Gesellschaft ceflger t e Wi mmen i j A L citen veleitigen. Außer den durch Statuten oder Geseze eingeführten Steuern, Wegebaukosten H S : ) tigen Gefällen hat die Gesellshaft besondere Abgab i ; ni «& Co. A.-G., MilaaLen 44 640 076,66 ib den Deutschen Reichsanzeiger und die Braunschwei i ger Girma dur einmalige Einrückung | oder fonsti j t [asl vejondere Abgaben an die Stadt nicht zu zahlen. j ä ' gischen Anzeigen. Die Gesellshaft wird h 2) Clektrishe Eisenbahn (Verbindungsb i j û ; bei der Pfälzischen Bauk, 7 F m” re Bekanntmachun en au i Jof ird hinfort HAN e Cijenbahn (Verbindungsbahn) zwishen Braunshweig und Wolfenbüttel sowie in a de den Herren r ps Gers Simo Abschreibungen und Zuwendungen „, 96 928,54 : _ _—— D af Ge iftoiape T S C T DERRNYEN erlassen. Wolfenbüttel, konzessioniert auf die Dauer von 50 Jahren vom Tage der Betriebseröffnung an, also bis z den eren Z- “ata E hs des Neinac,er Abschluß der Jahresrehnung, die Aufstellung der Inventur, der Bil ; : B A ini igshafen bei der Pfälzischen Bank, Tantieme und Gratif. ... M 9353,46 s Reingewinns find 5 / ; enur, der Bilanz und die Ermittlung ) Die Immobilien seßen sich zusammen aus: Bs Fei l T Rie cen Bank vorm. Jonas Cahn, _| 3340/0 Dividende 115 500 —| 124 853/46 De dur die B n Uit Dee E TUNIARER folgt verwentot n de Oandelsgesegbuhs ftatt. Dem Bahnbetrieb dienende Grundstücke und Bauli@keiten ,j( 1 178 440,84 Nüenberg bei Herrn Anton Kohn 76 066 74 78606004 M File octung des geseblichen Reservesonds verwendet, bis er die öbe von 10 de kae Terati ¿n Geben S ‘e WTODO e 0e Feautsurt 7 M., den 18. Juni 1904 Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft besteht aus den Herren: Rentier G. Estein in Back tragsmäßig R, sodann erhalten von dem Ueberrest Vorstand und Beamte die denselben etwa ver- i / A e Sti Fraukfurt a. M. p ; dorf, Qutsbeste .Schwerdtfeger in Cofa, Amtmann F. Wiegand in R, Gutsbesißer F. Lezius ® F n Tantiemen; sodann sind die nôtigen besonderen Abstellungen und Rüstellungen ?) Die Pachteinnahme ketrvg 12 977,73 4 E

MMIERSFIENNaNE rep » p: Vaat A N Prosigk, Gutsbesißer R. Burghausen in -Storkau und Gutsbesitzer H. Wiegand in Meilendorf.

2 035 gl fs

215 677/73 Abschreibung . 10 996/51 EA bungenzinfenkonto . . | 99 790!

H

90 263/50} Erneuerungs- (Abschrei- | 5 307/56} bungs-) Konto . , .| 19870176 | 183 9417/84 Abgang: Material- | | | verbrauch u. Ab\hrei- | | 200 95716 bungen auf Pferde | | und Bekleidungen . 42 144/98

: 15655678 |

| } Dotierung pro 1903 |_ 110 849/071 267 405|85 | || Kreditoren a T L 1377 993|73

110 849/07 164 192/26