1904 / 144 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Lide A tram

V M L E

fowie zur Anhörung der Gläubiger über die Er- | Wallstr. 21, wird nah ezsolgter Abhaltung des Schluß- | Marburg. Konkursverfahren. [24167] | Tarif in Kraft, der neben Frahterhöhungen in einigen

stattung der Auslagen und die Gewährung einer Ver- | termins hierdurch aufgehoben. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Klassen zumeist Verbilligungen (egenber den jeßt

gütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\hufsses Elberfeld, den 17. Juni 1904. Kaufmanus Louis Weber jun. zu Marburg | gültigen Frachtsäßen enthält. Insbesondere wird Lz Ae L

der Schlußtermin f den 12. Juli 1904, Vor- Königliches Amtsgericht. Abt. 13. wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | darauf hingewiesen, daß der seit Mai 1900 nicht 2 örsen-Beilage

mittags 104 Uhr, vor dem Königlichen Amts- Ellwangen [24179] und Vollziehung der Schlußverteilung hierdurch auf- | mehr in E E Sat un

erichte T hier|elbst, Klosterstraße 77/78, IIT Treppen, K. Amtsgericht Ellwangen gehoben. für direkte A 1 e y E ? æ y 9

immer 5, bestimmt. ß g K gen. Marburg, den 15. Junt 1904, Pretoria in den neuen Tarif nicht wieder aufge» um D ut 1 N H 1 l i N l t (1 S1 is

Verlin, den E Varidbisi& ib Firma “a Bicbcs, offenen Eilibiiéae ell: S E S Mi [24168] VEr uus Tarif wird voraus\ihtlich vom 20. Juli Î c c Lei ul gelger 0 lg l le l c aa anzeiger.

er Ger retber Marburg. sverfahren «S in Ellwangen wurde dur Gerichtsbeshluß & onkfursverfa c « des Königlichen Amtsgerichts T. Abteilung 84. schaft S N ofti Das Konkursverfahren über das Vermögen der | ab zum aufgedruckten Preise von den beteiligten ? ; À 904 Berlin. Konkursverfahren. [24157] E Vany E bie bes "8 eluß, Elisabeth Oehley zu Marburg wird nab er- | Güterabfertigungöstellen, sowie von der Deutschen ) 144. Berlin, Dienstag, den 21. Juni ; N O : 1889, 1898/3 5000—150/99,90G

2000 Be R 101, 028 E E 5000—200|—. 1904 I-V 34 00

" x ; | Ost-Afrika-Linie in Hamburg bezogen werden können, In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | xechnung des Verwalters aufgehoben. folgter Abhaltung des Schlußtermins und Voll Be n Ceitbelien crietlt bal Mertebrobureau Fo 5000—200|103,50 D°- 1900 unkv. 1906 5000 e Köln 4, 96, 98,01, 03/34

Tischlermeisters Albert Fulle hier, Fruhk- ) i ziehung der Schlußverteilung hierdurh aufgehoben. ) T Rheinprv[X,X1,XIV

rose 35, ift aur Abnahme E S Glub rene S i ra Üniggerictösekretär Karp f. Marburg, den 15. Juni 1904. unterzeichneten Verwaltung nähere Auskunft. Amtlich fesigestellte Kurse. Scch1.-H. Prv.-Anl. 98

e RE L eRASAIE bee bi ber Becieindt n beeilt h, Lothr. Konkfursv 4192 Kn gtes gee Wt, Alo znigliche Eisenbahndirektion gerliner Börse vom 21. Juni 1904. | gi pee At

das Shlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berück- | Forbach, Lothr. Konkursverfahren. [211] | margonin. Bekanntmachung. [24137] aa 1 \tgrank, 1 Lira, 1 Löu, 1 Peseta = 0,80 4 1 ósterr. | * do. do. IVuky. 09

| | 5000— 200/99 70bz Königsb. 1899

5000— 200189 20bz do" 1901 Iufv.11 3000500 do, 1891, 9, 95: 3000—200/98;80bz do, 1901 1T ..|i

c

Joud fan

2000—500/18, 25G | Sles. landschaftl. C/34 8,40 do do.

do. do. Do. Do.

do. do. D Schlesw.-Hlst. L.-Kr. do. do.

t D pu ae i S

wil]

D [4 H C5 C He S TO NEP C

e

L=4 a bA $ t A: A R M R R

i i Sun i S s der Verbandsverwaltungen. g sichtigenden Forderungen sowie zur Anhörung der | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Jn dem Konkursverfahren über den Nachlaß der namens der Berbandovei ane 200 4 1 Gld. österr. W. = 1,70 4 | po, do. ILITLIV Gläubiger über die Erstattung der Auslagen an die Väckers und Krämers Peter Merkel in Klein- S 10. Sanuar 1904 O Samotschin verstorbenen | [24402] Butzbach - Licher Eisenbahn. l e rterr.-una. V. = 085 4 7 Gld. südd. W. D, y T Mitglieder des Gläubigeraus\usses der Schlußtermin | rosseln wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- | Witwe Wanda Hirschberg, geb. Schulz, ist | Außer den im Nebengebührentarif des deutschen 12,00 « 1 Gld. holl. W. = 1,70 « 1 Mark Banco | Westpr. Pr.A.VTuk.12 auf den 12. Juli 1904, Vormittags 10! Uhr, | termins hierdurch aufgehoben. zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, Eisenbahntarifs für die Beförderung von lebenden | 150 4 1 O gerne d O e 1 05 S Do, Do, Vera VLU vor dem Königlichen Amtsgericht T hierselbst, Kloster- Forbach, A I idt zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- | Tieren, Teil 1, Abschnitt C, vorgesehenen Desinfek- 916 d A 10 2 1 Livre Sterling = 20,40 4 straße 77/78, 2 Treppen, Zimmer 12, bestimmt. s aiserlihes Amtsgericht. verzeichnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden | tionsgebühren wird für die Beförderung der zum 4,00 d 6 W 1 L Berlin, den 16. Juni 1904. Freudenstadt. 7 [24181] | Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger | Tierverkehr benußten, auf der Bußbach - Licher Eisens Rotterdam ele 9 168,55G e DE N L U ROS Gerichtsschreiber Königl. Württemb. Amtsgericht Freudenstadt. | über die niht verwertbaren Vermögensstücke der | bahn entladenen Wagen von und nah der Des- Amsterdam bs 100 f. 167/,90G Teltow.Kr 1000unk 15 des Königlichen Amtsgerichts T. Abteilung 83. Das Konkurêverfahren über das Vermögen des | Shlußtermin auf den 14, Juli 1904, Vor- | infektionsanstalt der Staatsbahn eine Gebühr von d. (und Antwerpen| 100 Frs. 80 50G tow.Kr.1900unf 19, EBischweiler. KRontfurösverfahren. [24190] | Eugen Gaiser, Kaufmanns in Baiersbrouu, ist | mittags 10 Uhe, vor dem Königlichen Amtsgericht | 1 4 für jeden Wagen erhoben. E do. 100 Frs. 80,65G Das Konkursverfahren über das Vermögen des | nah Abhaltung des Schlußtermins und Vornahme | hierselbst bestimmt. : Bugbach, den 18. Juni 1904. Budapest 100 Kr. —, Aachen St.-Anl. 1893 Holzhäudlers Alfous Schneider in Sufflenheim | der Schlußverteilung aufgehoben worden. Margonuin, den 17. Juni 1904. Butzbach - Licher Eisenbahnu-Aktiengesellschaft, A i A Kr. S0'95B do. do. 1902 ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins am | Den 15. Juni 1904. Ï i Königliches Amtsgerichk. Der Vorstand. gtalienische Pie E ale S do. ats E 17. Juni 1904 aufgehoben worden. : Amtsgerichts\ekretär Wirt h. Nicolai. ; [24164] | [243961 E E E T E E 2 vagen . 100 Kr. 11225G Mona o i uni P E Kaiserlihes Amtsgeriht Vischweiler. Sina [24196] a e s a e ae ines Deutsch-Niederländischer Eiscubahnverband difabon und Oporto . ; Ai —,— oa O ' 1896 BliesKkastel. Befanntmachung. [24193] K. Württ. Amtsgericht Gmünd. Steinbruchs- un egelelvenßers ax (Heft L, 2 und 3). 9 O, do. ilrei S Aschaffenb. 1901 uk. 10 Das Kgl. Amtsgericht Blieskastel hat durch Be- | Das Konkursverfahren über das Vermögen der Juliusburger zu Friedrihsgrube_ bei Orzeshe | Die im Warénverzeihnis des Ausnahmetarifs 11 (ondon î 7 20 2880 G As, E R126 REN: {luß vom Heutigen das Konkursverfahren über das | Klara Ensle, ledigen Nähterin von hier, ist | wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Abteilung b aufgeführten Eisenartikel des Speéezial- ib 100 Pes. 58,65bz Baden-Baden * 1898/34 Vermögen der Firma „Syffert und Nüßler, | nah Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der und Ausschüttung der Restmasse hierdurch aufgehoben. | tarifs 1 Eisen- und Stahldraht, auch verkupfert, M d 100 Pes. i Bao era 1900 unk, 11 Brauerei zum Schlofeberg““ in Blieskastel so- | Schlußverteilung durch Gerichtsbeschluß von heute Nicolai, den 15. Junt 1904. verpackt, Drahtlitzen, Drahtseile, Drahtgeflechte, : 14 4,18bzG s 1903/34 wie der beiden Inhaber dieser Firma Max Syffert | aufgehoben worden. Königliches Amtsgericht. Stacheldraht, Drabtklammern, Drahtstifte, Schrauben, : 1s E Barmen 1880| und Lorenz Nüßler, beide Bierbrauercibesißer, | Den 18. Juni 1904. St. Johann. [24160] | Muttern, Nägel, Ketten, Kochherdplatten, Unterlags- Pai 186 Frs. MELIO do. 1899 ufy, 1904/05 in Vlieskastel wohnhaft, nahdem der Schlußtermin Amtsgerichts\sekretär B 6 hm. In dem Konkursverfahren „Nachlaß L. Kausch, | scheiben für Schrauben, Schiffsrippen, Wagenachsen _do, E 100 o 80,80G do. 1901 ukv, 1907/ abgehalten und die Schlußverteilung beendet ist, auf- | Grosstänchen Konkursverfahren. [24163] Saarbrücken“ foll eine weitere Abschlagsverteilung | und Springfedern können vom 15, August d. J. St. P00 R N bo, 16,82,87, 91,26 2 gehoben. Das Konkursverfahren bér Sha Vermögen der | von 10 9/9 vorgenommen werden. Das Verzeichnis | ab in der Richtung von Niederland nah den Séweizer Plähe... .| 100 Frs. 80/'95B Berlin 186634 Blieskastel, 17. Juni 1904. : Josefine Bühler, geb. Bauer Witwe von | der zu berücksichtigenden Forderungen is auf: der | Stationen: Berlin, Anh.„Dresd. Bhf. , Berlin “4 D L008 _—_ P00 1876, 78/31 Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts : Eugen Bühler, Nestaurateuriu in Mörchingen Gerichtsschreiberei des Königl. Amtsgerichts Saar- | Görliyer Bbf, Berlin Hamb. u. Lehrt. Bhf, Sfandinavische Pläte.. : 112,15G do. 1882/98/31 Schenkel, Kgl. Sekretär. vis a ch erfol 16 Abhaltung des Schlußtermins e brücken niedergelegt. Berlin Nordbhf., Berlin Ostbhf., Berlin Potédam. Rarschau el do. Hdlskamm.Obl. 34 L R E T Ta [24197] did a Fgel 1 L g N St. Johann, 17. Juni 1904. Bhf., Berlin Schles. Bhf. und Moabit des Di- 85,10G do. Stadtsyn. 1900T/ Res A Taaetsaleen über den Nachlaß des “BroMiniden, den 15. Junt 1904 Der Konkursverwalter: Lauser, Nechts8anwalt. it S L Sg Bi L und / Baukbiskouto Bie as D e di Q A E y lor Bog : ikursverfahr 9241 wickau i. S. der Sächsischen aatsbahnen nur . Biele | am 15. Januar 1903 in Schandelah verstorbenen Kaiserliches Amtsgericht. Stettim. Konkursverfahren. [24124] 1 7 T Ten 0s „lin 4 (Lombard 5). Amsterdam 34. Brüssel 3. | do. E 19004 Tischlermeisters Heinrich Holste ist wegen G taa 24151] | @ Das Konkurbverfahren über das Vermögen des af a Now 10 REENL O, D a S eee M Pl oa O en 4 Liflabon 4. London 8. | do. F, G 1902/03/4 EA t 1 Gumbinnen. Bekanntmachung. [2 ] Kaufmanus Hermann Baden zu Stettin, jeßt züglihen Frahtsäßen dieses Ausnahmetarifs abges Jtalien. 3 Ope L ¿ Ll Bow 1902/34 Mangels einer die Kosten des Verfahrens deckenden 2 , © ¿ h p ) ths 3 h L t A Madrid 44. Paris 3. St. Petersburg u. Warschau 5x. ohum …... 1902 Masse durch Beschluß vom 8. d. Mts. eingestellt In dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- | in Berlin, wird na erfolgter Abhaltung des Schluß- fertigt werden, wenn sie _in Niederlanv verfertigt 6 od. Pl. 44. Norweg. Ÿl. 5. Schweiz 4. Wien 34. | Bonn 1900/3? l tis g v 46 Fut 1904 einge. | manns Haus Viehofer in Gumbinnen ift infolge | {ermins hierdurch aufgehoben. oder wenn sie dort über See eingeführt sind. Die ee biocten: Vankuoten und Coupous:. | do. 1901/34 E Ine e erei 2e E il A a ceiiidts eines u Ee Me ge Os B Stettin, den 15. Juni 1904. Cd bapa e A e Sendungen bei ee nie Duk ten, E L A TARRS0N: L Z „1896 p R SES G na i vangsvergleihe Vergleichstermin sowte au Königliches Amtsgericht. Abt. 5. Fisenbahu zur Auflieferung gelangen, müssen in der f f j St. |—,— Frz. Bkn. 100 Fr.|80,95G orh.- Rummelsburg |: Niddagshausen: H. Anger stein. Tan A L önigliches Amtsgerihi. S E D Rand. Duk.) St. (—,— ri. ),95 Brandenb. H, 1901 I S : ermin zur Prüfung der nahträglich angemeldetcn 941921 | für die Inhaltsangabe vorge}ehenen Spalte den Ver- Sovereians . .20,37B oll. Bkn. 100 fl.168,69 bz randenb. a. H. j Buchen. G [24140] | Forderungen auf den S. Juli 1904, Vorm. N, fabren über das ae merk des Absenders tragen: „In Niederland ver- Vrô-Stücfe ./16,26bzG Jtal. Bkn. 100 £. 81,00bz ü gd9: aed 1901 2 Nr. 4574. Das Konkursverfahren über das Ver- | 10 Uhr, anberaumt. Der Vergleihsvorshlag und s O Is Fer of g be fertigt" oder „In Niederland über See eingeführt", 8 Guld.-Stücke|—,— Oest. Bk. p. 100Kr.|85,25bzB Bro b 1902. 0.19074 mögen des Landwirts Frauz Reinhard und dessen | die Erklärung des Gläubigerautschusses ist auf der anne As 5 E ie arien © | Nâäberes ist bei den beteiligten Abfertigungsstellen zu Gold-Dollars .|—,— ba 2000 n Or: Mos B E ' 1895, 1899 31 Ehefrau , Kathayina, i B M Séettlosmreae des Kontur ggen ns zur Einsicht "a ciuheim, Lan 7. Suni 1904 E E E foi Imperial B TAD usi, 64 p. 200 S 316/00. Burg 1900 unkv, 1910/4 Göhßingen wurde nach erfolgter altung des | der Beteiligten niedergelegt. e in D “V ; Flberfeld, den 13. Juni E : L af 1618 * do.5 Zu. 1R [216/05 Caffel 1868, 72, 78, 87/35 Schlußtermins aufgedoben. Gumbinnen, den 16. Juni 1904. E aiv Königliche Eiseubahndirektion, n Jene d Ne B 4 Juni” p10 vit do. af Pes 34 Buchen, den 15. Juni 1904. Blo, T La namens der Verbandsverwaltungen. Amer. Not. gr. /4,1725bz |Schweiz.N.100Fr.|81,10b Charlottenburg (889 Der Gerichts\hreiber Gr. Amtsgerichts: Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts. Welzheim. [24171] La N E do, fleine 41625bz ISfand. N. 100 Kr.|112,30bz do. 99 unky. 05/06 L. 8) Wagner, Gr. Amtsgerichtssekretär. T : K. Amtsgericht Welzheim. [24397] Bekanntmachung. L En 1 M L Zollcp. 100 G. R.|323.75 bz do. 1895 unkv. 11 (L. 5.) Ger, AO O i: Hamburg. Konfur8verfahren. [24125] Das Konkursverfah iber den Nachlaß des Niederdeutscher Eisenbahnverbaud. Ble N 100 Fr (81 05b do. fei “13992375 b do. 1885 fony. 1889/34 Burg, Fehmarn. Beschluß [24144] E iber das Na@l x Das Konkursverfahren üder de! acl Mit Gültigkeit v 90. Juni d. Is A Belg. N. 100 Fr. /81,05dz o, fleine . . . .323,75 bz do 1895, 99, 02/34 S, . . : 1 Das Konkursverfahren über das achlaßvermögen + Johannes Sounentag, gewes. Ausdingbauers i ültigkeit vom 20. Juni d. Is. wird die Dän. N. 100 Kr.|—,— A S Das Konkursverfahren, betreffend das Vermögen | der Eheleute Johaun Heinrich Christian Be | j, Wäschenbeuren, ist nach Vollzug der Schluß- | Station Beutersiß des Direktionsbezirks Halle a. S. Deutsche Fonds und Staatspapiere Vena e U D des Gastwirts Hugo Oeverdieck in Burg a. F Christiane E es ELONO j 0 t BecauPöllenkarsiel Deutsche un r A . do. 1885 fonv. 1897/34 es Gaftwirts Hug : g a. F, | und Johanna Chriftiane Wilhelmine geb. | yerteilung dur Gerichtsbeshluß von heute aufgehoben in den Ausnahmetarif 6e für Braunkohlendarsteine DR-Schatz190rz.04/4 | 1.1.7 [10000 -50001100,00G Coburg 1902 31 wird, nachdem sich ergeben, daß cine den Kosten des | Henne, früher verwitweten Gräpel, witd nah | worden. (Briketts) in Sendungen von mindestens 10 000 kg ha, do. 14:06 versch./10000-5000/100,80G Cópenid 1901 unkv. 10 Verfahrens entsprechende Konkursmasse niht vor- | erfolgter Abhaltung des Schlußtermins wegen | Den 17. Juni 1904. oder bei Frachtzahlung für dieses Gewicht als Ver- do, do. 1904/34/1.4/1.7 .___ 1100,60b Cötben i. Anh. 1880 handen ist, eingestellt. ; mangelnder Masse hierdurch eingestellt. Amtsgerichtssekretär Eberle. sandstation aufgenommen. Dt. Reichs-Anl. konv.|34| 1,4.10| 5000—2001102,10 84, 90, 95, 96, 1903|34 Burg a. F., den 13. Juni 1904. 9 ; G t 1904 ie Hol ben die beteiligt do, do. 134] versch.| 5000—2001102,10B Cottbus 1900 ukv. 10/4 g p en D. D Amtsgeriht Hamburg, den 15. Juni 1904. 5 Ueber die Höbe der Frachtsäße geben die beteiligten B us Königliches Amtsgericht. maivairs Kouxuvoventubeeu [24127] Ra, : D U) Abfertigungsstellen Auskunft. do. t uni versh.|10000—200| M R, do. 1889 31 C - . E - AES 4 C : V, 4 e E L o. Burgau. Befanutmahung, [24189] | Das Konkursverfahren über das Vermögen der | M Lts eee A Ba i Sin: Haunover, den 13. Juni 1904. Preuß. konsol. A. kv.|34| versh.| 5000——1501101,90G Crefeld 1900 ukv. 05/4 Das Kgl. Amtsgeriht Burgau hat mit Beschluß Pubhändlerin Therese genannt Toni Landivir ufi M e C rlin, S4 Königliche Eisenbahudirektion, dô, do. 34| 1.4.10| 5000—150/102,10G do. 1901 unkv. 1911/4 vom Heutigen das Konkursverfahren über das Ver- S ieb! «uatem de O Sorte: hauser Allee 72e, A zur Ae der luß namens der beteiligten Verwaltungen. O aE 3°| verfdh./10000—100[90,25bzG ho, I R Sr S 84 mögen dcs Schmiedmeifters Josef Madel von termine vom 1 Suni 1904 angenommene Zwangs- rechnung A E H E T B E: [24398] Bekauntmachung. do ult. Juni M O: do. 1901, 1903 [3x : E e wendungen gegen das Schlußverzeihnis der bei der Niederdeutscher Eiseubahnverband. Bad.St.-Anl.01 uf.09 1.1.7 ! 3000—2001—- Darmstadt 1897134

rgreuthen nach Abhaltung des Schluß- : 2 C 5 l L | d R daA termins aufgehoben : i E prote tirt isl hiecdurd a Beschluß vom selben | Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen und | pit Gültigkeit vom 20. Juni d. Is. werden do. fv, ukv. 0731| versch.| 2000—100099,90bs do. 1902/31 Burgau, den 17. Juni 1904. O E E O E G zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht | 7, die Station Simmersborf des Direktionsbezirks do. v, 9 Uu, 2200) LD,LL) SOOO- O s Dessau 1896/34

J 2 s mtsgericht ambur , den 17. Juni 1904. rwor J x K M, ; Â Dn do. 1900 ukb. 05 3 200199,90bz ¿It i 11 (L. 8.) Vogt, Gerichtsschreiber. Amtsgerich Hal g I verwertbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf Halle als Versandstation, | O n u, n A 100.00 Dt.-Wilmersd ukv 114

ottenburg. 94159] | Hildesheim. [24133] | den 6. Juli 1904, 10 Uhr Vormittags, vor b. die Stationen der Brandenburgishen Städte M do. 1904 ukb. 12 : 100,008 C Rg 694g nta fam apo O A bas ded 2 Das Konkursverfahren über das Vermögen des dem Königlichen Mae Vertee N babn Sta 2 gisch pA uth El ari: A ai Preshen 1900 unk 68134 Frau Emma Sulies, geb. Brodowska, Char- | Shuhmachermeisters Fr. Jmmendorf in Sar- CRUN erga e Ges A idadA E : als Empfangsstationen in den Ausnahmetarif 6 |} Baver. St-Anl. uk. 06): 5000—200/103,75bzB do. 1900 34 lottenburg, wird, nahdem der in dem Vergleichs- | stedt wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- VIIYEKYES U FgeL Cy _| für Steinkohlen 2c. und Braunkohlen aufgenommen. M do. do. ata R 99,90bz do. Grdrpfdbr. I u, [T4 tcrmine vom 8. April 1904 angenommene Zwangs- | termins hierdurch aufgehoben. WyK. Konkursverfahren. s [24178] Ueber die Höhe der Frachtsäße geben die beteiligten M p Elsenbagne t): 100 EN do. Il unf. an vergleich durch rechtéfräftigen Beschluß vom 8. April Hildesheim, den 15. Juni 1904. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Abfertigungsstellen Auskunft. Braich ein, S b V 31 5000 200 Do. Grunprentenbr 1904 bestätigt ift, hierdurch aufgehoben. Königliches Amtsgericht. I. Schiffskapitäus Volkert Quedens junior zu | Hannover, den 16. Juni 1904. E L B 5000 200 ren L H Charlottenburg, den 13. Juni 1904. Kiel. Konkursverfahren. [24175] Wittdün auf Amrum wird nach erfolgter Abhaltung Königliche Eisenbahndirektiou, Ì Bremer Anl. 87, 88, 90/2 5000—500199,00bzG do. G& 1891 fonv.|3x

__ Der Gerichtéschreiber Fn dem Konkursverfahren über den Nachlaß des des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. namens der beteiligten Verwaltungen. Y do, do. ' 92,938 5000—6500/99,00bzG Düsseldorf 99 ukv. 06

des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 11. am 11. Januar 1904 verstorbenen Väcekermeisters Wyk, den 15. Be P ¿t [24399] —— do, E Sah 000200187 106 G Do. E Crailsheim. [24186] | Johaun Christian Theodor Muhs in_Kiel, Ne Zar, 211101 | Die im Güterverkehr für die Haltestelle, Deutsh- M do do. 1902 10000—500/87.40G Duisburg 82,5,89,96 31 K. Amtsgericht Crailsheim. Schuhmaerstraße 23, is zur Abnahme der Schluß- | Zabrze. Kontursverfahren. d [24142] | rode (Bahnstrecke Lissa i. P.—Krotoschin) bestehende Gr.Hess. St.-A. 1899 5000—200/104,80bzG | Eisenach 1899 ukv. 09

Dur& Bes&luß vom 18. d. Mts. wurde das | rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | 3.\@ränkung, daß Sendungen nach ter Haltestele F do. do. 1893/1900 5000—200|- Elberfelder v. 1899 I Konkuréverfahren über das Vermögen des Karl | wendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der | Kaufmauns Heinrich Goldstein in Klein- Zabrze | „ur frankiert, von der Haltestelle nur unfrankiert, in do. do. 1896, 1903 Thoma, Seilermeisters, Spezereihändlers u. | Verteilung zu berücksichtigenden P orperanges und zur wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom | ¿iden Richtungen ohne Nachnahme aufgeliefert F Hamburger St.-Rnt, Sodawasserfabrikauten hier, nahdem der in | Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwert- 22. Aptil 1904 AURENS Ene Zwangsvergleich durch | werden dürfen, kommt vom 1. Juli d. J. ab in F do. s Et tem Vergleichstermin vom 3. d. Mts. angenommene | baren Vermögenéstücke fowie zur Anhörung der | rechtskräftigen Beschluß vom 22. April 1904 bestätigt | Fgegfal. Die Abfertigung von lebenden Tiere, Wi do, do. 93/99 Zwangsvergleich durch rechtéfräftigen Beschluß vom | Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die | ist, hierdurch aufgehoben. 4 N. 3/04. Fahrzeugen und Sprengstoffen bleibt bis auf weiteres e V TONIE gleihen Tage bestätigt worden ist, aufgehoben. Gewährung oder Vergütung an die Mitglieder des Zabrze, den 14. Juni 1904. ausgeschlossen. N do, St.-Anl. 1886|: Den 18. Juni 1904. Gläubigerausshusses der Schlußtermin auf den Königliches Amtsgericht. Posen, im Juni 1904. do. do. amort. 1897 Gerichtsschreiber G rundler. 14. Juli 1904, Vormittags A1} Uhr, vor | Zavrze. Konkursverfahren. [24174] Königliche Eiseubahudirektion. | do do, 1902 Danzig. Konkursverfahren. [24176] | dem Königlichen Amtsgerichte hiersclbst, Rirgstr. 21, | Das Konkursverfahren über das Privatvermögen | A res : A EAR E In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Zimmer Nr. 69, bestimmt. der Kaufleute David Schmeidler in Zabrze und aa Feub L Gie Aoéaeinaen D A Kaufmanns Paul Schirni in Emaus b. Danzig Kiel, den 15. Junt 1904. Erust Wieuß, zuletzt daselbst, z. Zt. unbekannten cichsciseubahueu in Elsaf;-Lothringen, Mel, Eisb.-Schuldv i S ; Königliches Amtsgericht. Abt. 14. Aufenthalts, wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- Bekanutmachung. h ; ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, onigliches AmtsgertMi. , wird nach erfolgier AbhalUung de U do, fons, Anl. 86

j ins hi f e T. 16 Flfässisch - Badi ¿auttarif von M ? t zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- | Köpenick. Konkursverfahren. [24123] termins hierdurch aufgehoben. 4 N. 16/00. ; Bun U R LLE E L Y do, do. 1890/94 verzeihnis der bei der Verteilung zu berüksichtigenden | Das Konkursverfahren über das Vermögen des DRIRSE, e önizlîi6es Amts, i der Natrag [I “enthaltend Aenderungen der be N Oldenb Si-A 11203 Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über | Kaufmanns Jacob Großmann zu Friedrichs- |, Königliches Amtsgericht. aaa E A iur Eifenbahnverkehr dens, Stem E die Erstattung der Auslagen und die Gewährung | hagen wird nah Ausschüttung der Masse und er- | Zell, Mosel. : [24166] ordiinna: ‘ersdienéit. do, Bod -Cr. Pfdbr, einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- | folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh auf- Das Konkursverfahren über das Vermögen des Der Nachtrag ist zum Preise von 10 - für das Sawsen-Alt. Lh.-Obl. ausshufscs der Schlußtermin auf den 7, Juli 1904, | gehoben. Johaun Josef Leitterstorf zu Blankeurath | Sf erhältlich S.-GothaSt.-A.1900 Vormittags UA Uhr, vor dem Königlichen Amts- | " Köpenie, den 16. Juni 1904. wird eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens Eteabbuta ben 16, Ant 1906 do. Landesfr. unk.07

gerichte hierselbst, Pfefferstadt, Hofgebäude, Zimmer 50, Königliches Amtsgericht. Abtlg. 3. entsprehende Masse nicht vorhanden ift. Namens der beteiligten Verwaltungen: Satsen-Le4 a R

Zell, den 13. Juni 1904.

——J Des

pi pi pr jmd i i bt jr bk O

i j jr jf jf 1a ff Sf P —— M —J coOOO0OImOo00

e e

do. Westfälische 5000—100/103 10bz do. 5000—100199,00B do. 4 j do. 1000-—200|—,— do. 5000—200/98,10G do. 92000—200/101,70B do. 2000-—200/99,00G do. S DO: Mespreus. ritteriG, o. O

do. s Do. 5000—100199,90G ; do. 2000—500/103,90G ¿ L: S 4 Ô i o. | E e Hess.Ld.-HypofdbrI-V |35| E T O1'306 do. Komm.-Obl.1u.I1 34) 5000—100/101,50bzB Sächsische Pfandbriefe. 0M Lee Landw. Pfdb, Kl. ITA,/ 5000—200196,20Ds X E 4 [L 025 1000 S do. ukv. 05XBA, XITA| 34 | 1410 |9950bzG 1000—300/98,75G do. Kl. TA. Ser TA-XA | 1000 u. 500/101,90G XI X XIV-XVI u. 1000 u. 500]98,80G XVIB XVIL, R 5000—500/101,70G XXT, XXIV, XXV | 34 | vershieden |99,50bzG 5000—200/98,/0b,G | Kreditbriefe ITA-IVA,| 5000—200[102,60G X E 4 1 103,00G LA V Va V T 9 e E IXA XI-XVI,XVIIL| XIX, XXIIL-XXV| 34 | verschieden [99,50G Reuteubriefe. Hannoversche | 1.4.10] 3000—30 [103,00G do. 134 versch.| 3000—30 |99,70G Hessen-Nafsau . . [4 | 1.4.10| 3000—30 |103,00G Do D 134] versch.| 3000—30 199,90G Kur- und Nm. (Brdb.) 4 1.4.10| 3000—30 1102,90G do. do. . 3x versh.| 3000—30 |99,30G Lauenburger 4 | 1.1.7 | 3000—30 1103,00G Pommersche. 14 | 1,4.10|/ 3000—30 |103,00G do. (33 .| 3000—30 [99 30et.bzG Posensche 4 | 1.4. D Obs c C ( 9. j 24 4 E o 2000—200/98,10bzG | Preußische 14.10) 3000—230 |103,00G 2000-200198 60G do. x versch.| 3000—30 |99,25bzG 9000—200 L Rhein. und 3000—30 1102,80& 5000—200/98,80G do, do. 3000—30 |99,50G 5000—500 99 50G Sächsische 3000-—30 1103,25bzG 9000—200[101,30G Shhlesische | 3000—30 |102,90bzG 2000—100/98,50G do. 13x versch.| 3000—30 |99,50G 1000 101 50bzG Schleswig-Holstein. 4 | 1,4.10| 3000—30 [103,00G 5000500110000 do. do. 34 versch.| 3000—30 |99,50et.LzB 5000—200/101,90G Ansb.-Gunz._ 7 L-L. |—|p.St&, 12 68,00bz 5000—500/98,60G Augsburger 7 fl.-L. 7 p,Stck. cas 5090—200199,10G Bad. Präm.-Anl.1867/4 | 1.2. 5000—500}99,25G Bayer. Prämien-Anl.\4 | 1,6 5000—500189,75G Braunschw. 20Tlr.-L.|—|p.Stck. 5000—500]101,60G Cöln-Md. Pr.-Ant. 1334| 1.4.10 5000—500199,00G Loburg. 50 Tlr.-L./3 | 1,3 2000—500f102,00G becker 50 Tlr.-L. . .34| 14 —— 1000 u. 500/99,00bzG Meininger 7 ffl.-L. ._.|—|p.Steck. E O 3000—200/98,20G Oldenburg. 40Tlr.-L.13 | 1.2 28,40bz 5000—100/98,20G Pappenheimer 7 fl.-L.|—|p.Stck. —,— 3000—500/89,90G Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaft. 5000 u.1000|—,— Dt.-Ostafr. Schldvsch.|34| 1.1.7 : 99,00b¿B 23000—500|—,— (v.Reich ficher gestellt)| | 2000—200|-—,— Ausländische Fouds. | 5000—500/99,60G Argentin. Eisenb. 1890 .….| 5 | 11,7 [95,40bzG | 3000—100/98,20bzG do. do. 20 Lvr.| 5 95,40bzG ; 16 L E 102,80G * e ult. Juni —,— 4 Bad nis P t uns mm 1000--200|102,30G | Go A A 1000—200/98,60G t. Sha 5000—200|—,— : do. abg T 5000—500/103,50G N do. innere| 4x 5000—500/99,80G 0. do. fleine| 44 5000—200/98,25bzG " fußere 1888 20400 4 44 2000—200/101,40G e Do, 10200 | 44 5000—200/99,10G E A 2040 4 | 41 5000—200[102,75G 0. do. 408 I 4x So E do. do, 1897 408 4| 4 A ' Bern.Kant.-Anleihe 87 konv.| 2000—200 101,60G Bosnische Landes-Anleihe . .| 4 1000—200-—_ do. do. 1898 unk. 1905| 44 2000—200/102,50G do. do. 1902 unkv.1913| 43 2000—200/99,10G Bulg. Gold-Hypoth.-Anl. 92| 2000—200/99,10G Dr Nr. 241 561—246 560| 6 | 1000 {98,80G 5r Nr. 121 561—136 560| 6 | 2000—500|—,— 2x Nr. 61 551—85 650] 2000—200/99,90G 1r Nr. 1—90 000 . 198,75G Chilen.Gold-Anleihe 1889 gr.

9 do. mittel

fandbriefe. do. do. kleine

O-A R Ghinesise Anleihe ga

| 3000—300/110,20 bz o. do. Z eine

3000—1501/106,50G . do. 1896 500 u. 100 2

3000—150]101,20G s E 50 Gy Îu £5

| 5000—100j103,50G . Do. ult. Juni

2000—200|—,— 5000—100/99,40B . do. 1898 500 u. 100 £| 43

2000—200/99,26G do. do. 3 | 1.1.7 | 5000—100/88,60B : do. 50 u. 2% £| 44

—— Calenbg.Cred.F uk.05 .| do. do. ult. Juni 2000—200|103,00G do. V 3 00 Dänische Staats-Anl.

99,60G do. D. E fündb. | Egyptische Anleihe dar

: ) r- o A 1000 u. 500 09008 e | 3000—600|—,— ÿ 25000 u. 12 500 Fr. 5000—200/102,60G do | 3000—150/100,60bzG ¿4 2600 11/000 Ev -

98,90G do | 5000—100/99,60G i do. ult. Juni —— 5000—100|—,— do. do. 2000—100 E au Ä Daa GireBal.

100] dshaftl. Zentral . 0000—100/10: innländische Lose . 1000—200 102,80G t A do. 83 /10000—100 99,70B do. St.-Eis.-Anl. 1000—200/98,80bz i do. /10000—100/88,10bzG Freibur er 15 Fres.-Lose. 3000—100/99,25G 5000—100/105,00G alizishe Landes- Anleihe. . 2000—200|—, 3000—75 199,00G do. Propinations-Anleihe

5000—100/87,90bz Griechische Anl. 5% 1881- 10000—75 199,60bz do. do. kleine 10000—75 187,90b Y kons. G.-Rente . 5000—100 98 75G v do. mittel . 5000—100/87,90G x do. kleine. 3000—200/103,00G » Mon.-Ruleie . 4 5000—100/99,50G “i Ene. 10000 -1000]103,60B » Gold-Anl. (P.-L.) A | R Wn 1 -1 3, 0. : 5000—100199,40B olländ. Staats-Anl. Obl. 96 10000—100/88,10bz tal. R. alte 20000 u. 10000 3000—75 |—,— do. do. 4000—100 Fr. 5000—75 199,60B u ult, Juni ,25bz do. do. i: Beue!) —,— do. rtif. ITI, IV. 3000—60 /99,75G Mexik. Anl. 99 1000-500Lyv. 3000—100/101,50B do. do. 2 j n E 88,208 D0, DO, A ; 3000—1001101,50B Norw. Staats-Anleihe 1894

and...

"B Ba | B 5000—2001105 andsbg. a.ZV. . 96 0| 2000—200 RO G Lauban T 0|

AnklamKr.1901ukv.15

O e E

Sn SRSt

0/5000—1000/105,00G Leer i.

1000u.500[100,008 | EiGtenbers Gem. 5000—5001102,20G Ludwigsh. N T 02 5000—200[102,50G Lübedck 1895: 5000—6500|— Maadeb. 1891 uf. 1910 5000—500[108,50b o 1875/1902 I 5000—500]98,70bz! Mainz 1900 unk. 1910 1000—100/98,40G do 1888,91 fonv.,94 5000200/105.00G Mannhe 0 unk. 05 5000—200/98,60G 4 unk. 06 2000—200/98/50B i 34 2000—100|—— d 3/34 5000200101196 5000—200/101,196 j 1895, 1902/3 5000—500[101/10G Md Rb. 99 ukv. 064

—5 z r 99, uf. 05 5000—500]/98/50G Mülb, Ruge 3 1697 31 5000—75 |100,25bz München 1892 5000—100/99,80et.bzG do. 1900/01 ukf.10/11 „5000—100/99,80et.bzG | do. 1886/94/34 20000 -5000/99,75B do 1897, 99/34 5000—200/102,90B do. 1903/34 5000—200/98,30bz M.-Gladbach 1899/4 2000—500/101,75G do. 1900 ufv. 06/08 4 2000—500/101,75G do. 1880, 88/34 | 2000—500/[102/50B Lo: 1899, 1903/33 .5000—200/98 40G Münden (Hann.)1901/4 5000—1000/100,80G Münster 189734 5000—500/99,25B Nauheim i. Hess. 1902/31 6000 —600 89,25G Naumburg 97,1900 fv. 34 | 1000—200198,25G Nürnb. 99/01 uk. 10/12 4 5000—100[102,00G do. 1902 unk. 1913 4 5000—100|—,— do. 91, 93, 96, 97, 98/34 5000—200/99,70bzG do. 1903/3 5000—200/102,60G Offenhach a. M. 19004 00A 10520G do. 1902/34 3000—200|98,70B Qfsennas 18963 5000—200/98,70B Oppeln 1902 1/34 5000100108008 | Be m 1901uLOO

r , Y 4

O [e

9,40bz irm 1 . 06 5000——100/99,40b¿G | Biemalens 1999 u 03/31

5000—2001102,70G Posen 1900 unkv. 1905 | 5000—200/99,00G do. 1894, 1903/34 3000— o 98,80G Poren 1902/34 2000— egensbg. 1897, M s

Do 500—300/99,30G . F 200 108 50G Nemimad Pai 500000 o 601 5000—200/103.10G Boston 1881, 1888 2000S TOR do. 1895|: 2000—200/98,60G S bonn e 5000300109 40G. do, 1896 __ FNNITO! Schöneberg Gem. 96 2000. ACOIGC E Schwerin 1. M. 1897 900/98,75G Solingen 1899 ukv. 10 5000—100/102,80G do. 1902 ukv. 12 5000—200/100 25G A

5000—100/100/80G Sa E:

LO— 10D Stargard i. Pom. 95 Stendal 190lukv.1911 1903|

do. Stettin Lit. N.,O., P. Stuttgart 1895 unk. 05 500060011018 Thôrn 1900 ukv, 1911 S E : do. 1895 “1000 G Trier 1903 9000—200[10: Wandsbeck 1891 I 5000—200[101 7: Weimar 888 5000—200/101 75 Wieshd.00/1 uky, 05/6 900/99 5] do. 1879, 80, 83 R AOEE do. %, 98, 01, 031 A oON : Witten 1882 TII c Worms 99/01 uk.05/07 O 208 do 1903|: 5000—1000 do. konv. 1892, 1894 5000—200 2000—200 2000—200 5000—200 5000—200/99,40bz 5000—200/99/40G 5000—200/98/90G

bi brd pmk furt bk H HPck H S ck pk purnk prak J prerk

99,00B 5000—10088,10bz 5000—200[102, 25G 99,70B

87,80bz

5000— 200199 40bz 5000— 20087 80bz 1 5000—60 |99,00bz 1,7 | 5000—200187,80bz 7 | 2000—100199,60& 5000—100199,60G

R

pi

S ia R A

ddes des tdr- t

. . e —JDs . J —] —J bi i A i A A

La) A An

dD Co D Co D

E O E jd pm pr end pro d erm drk prnn prr ran ferm Prem jr

CP o: E 22 pk prak pf

BH-S

od _——— OCOPE e

34

pi ck

U O UI I I O

—_A—A—A—J

SHSRSRR

L]

D

J

bu pi | brr bk pk r bri é

c

pk e. 005 o

4 pt pn jd P R P R M, A D O RO E,

cs 2 S

S

ct

[n —W

Pri Pk ferm (J fend dreh J

A —————— oor:

D D D

ier EPrHEEEEE bank pr jn fen pem park pur

e E

t 0 00 D UINOL L SHRMSAHSHSAS A

pi pi pk pu jk J J —I m A =)

I

—] bi pi Q J bi bi n, b j i N —JI

C 2225 O00 pak J bund pu J J G S

i are ei me O

4 [4 S S pn pmk

S8 Fra fa a E U 1 1a jn Jf Fs E, E, Pt jr ta E,

E S i —] —] J] jd b J

—. b —I L

[e]

p A O L

o

pi jt j I ODDP

En F þ 2 bi bun pf pn H bi S

D

m2 I

[e]

O

O ri

S pet J O

K

O

m C0 O A i

a

b prt prt E jk pre bem emc Pemmck: C. e

96,00bz 97,20bz 88,90bz 89,40 bz

b C0 Do

dD Fk J bk bent bert brt Perk Y bund J F] bnd N} J I I

O

, r rie

(,T5bz 88,00et.bzB 89 ,25bz 79,60bz

'

101,45G

Ém O Ä

Eni pi jer jn predt pi D jk purcdk pedi pk jk b C0 A —J Lana (e)

A D E D: E Me S M S oto m D oE, L e

m O-A

_ OOOIDI

O

o

= De O S D S7 ck D E et C S pk dk pk pf bund S m ck M b ¡s t b

16 Ils fs fs t Pt Prt Prt Drt T E, m ma m OOAAANA

O

A bl J] 4 J b O 4 F

J bt 00 O

E 14 bai pat bk drat puutb bd dad fait bat fl anti Jau Pm Jui Pat denk fand Pi duc Pund pru DiG T G pi p pri jd i i i i A S m mm 6 2 ._. D L 460 ° #0 P

Tf, M P j Ta j H BO O Fs 1 Fa jf F e 1

S

A ————

O R Q

5000—200]88,20bzG do. IT-IV ufv.1905/4 2000—500/101,20bzG o. fonv. u.188934 5000—500]103,50C Elbing 1903/34 5000—500/99,50G Ems 1903/34 5000—500 99,60G Erfurt 1893 01 T—II|4 _ 199/'60G do. 1893, 01III|34

5000—500]88,00bzG Efsen 1901 unkv. 1907/4 5000—500/88,00bzG do. 1879, 83, 98, 01/34

5000——500/88,00bzG Flensb. 1901 unkv. 06/4 5000—500 Bs 7 26 do. It 98,756 Frankfurt a. M. 1899/34 5000—200|—— do. 1901 TI uy. ITT|34 3000—600 100,60G do. 1903/34 3000100 austadt 1898/33 3000—100]100,00bzG eib. i. B. 1900 uky.05 3000—1 Do. 1903/34 Sürstemvalhs a.Sp.00/34

1rth i. B. 1901 uk, 10

1901/34

do. Gießen 1901 unky. 06 1000—200|—,— Glauchau 1894, 1903/34 N 99 70G Guesea 1901 ukv. 1901 E

, 0.

p 102,80 grli Danzig den 14. Juni 1904 M E [24149] Königliches Amtsgericht d E ral ied Banca ees n Be Ee 1501.00 Sons O 1900 A Mh r T, ( ; gl. Amtsgericht Ludwigsburg. E s ¿ er Eisenbahnen in afz-Lothringen- 0, t-Rente . 5000—1 „LVDI Graudenz 1900 ukv.10/ Gerichtsschreiber des Könialichen Amtsgerichts. Abt. 11. Zintem. [24138] [24400] anien do, ult. Juni Gs A Gr. Lichterf. Ldg. 95/34

Das Konkursverfahren über das Vermögen des . : ' Dinslaken. Konfursverfahren. [24150] | Ernft Eichert, “e r Mare Inhabers E Firma | _ Der Konkurs über das Vermögen des Kaufmanns Schwrzb.-Rud. Ldkr. 1000—200|—,— Güstrow 1895/33 2000—200|—,— Halberstadt 18 34

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Grnft Eichert & Co. in Asperg, ist dem | D: Doepuer in Zinten ist dur rechtskräftig be- | Württembergisch,Südwestdeutscher Eisenbahn Fi Shwrzb.-Sond. 1900 Biegelee gers Louis Westhoff zu Hiesfeld E E Pieealeiiidtertitine v0 2 E stätigten Zwangsvergleih beendet und wird deshalb verband. 4. Hest. Verkehr der Rhein- und Wn apeandedfredit 1000—100|—,— do. 902/34 wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | 1904 angenommene Zwangsvergleih dur rechts- aufgehoben. Mainhafenftationen mit Württemberg- 4 do R . uf, 10/4 Halle I, IT ukv. r hierdurh aufgehoben. | kräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt ist, | Ziuteu, den 17, Juni 1904. Die im Nachtrag 1V enthaltenen Entfer Württ. St.-A. 81/83 bo, 0 R Dinslaken, den lid Furt t gte t dur Gerihtsbeschluß von heute aufgehoben worden. Königliches Amtsgericht. O M Ade e Ie Pa Wurzah Grdba, Pr.-Anl, 1899| amm i. W. 1903/34 Königliches Amtsgericht. Den 17. Juni 1904. ; ; E i Cass. Ldskr.XIX uk. ver 1895/34 I Stuttgart, den 17. Juni 1904. A arburg a, E. 1903/34

Duisburg. Befaunrtmachung. [24185] Gerichtsschreiberei. c et, Hann, Prov. Sér. IX j Das Konkursverfahren über das Vermögen des Sekretär (Unterschrift). Tarif- Á Bekanntmachungen Sontra pte der. Ly, Mtontgeisenbasn t s do, VILVITI cilbronut 189? ut 10 1 Konditors Eduard Hülsewede zu Duisburg ist | ainz. Konkursverfahren. [24184] L A ui e do, do, TIX 00/98,25b ildesheim 1889, 1895 31 durh Schlußverteilung beendet und wird daher auf- | Das Konkursverfahren über das Vermögen der der Eisenbahnen : pomm. rovinz «Ant e E Obe Teiee '1896l8ì gchoben. N. 26/01. i irma „Philipp Ebert“ und teren alleinigen In- j L Verantwortlicher Redakteur osen, Provini-Anl, 31 2000100 99.00bzG omburg v. d.H. 1902/34 Duisburg, ten 16. Juni 1904. abers Philipp Ebert, Juwelier in Mainz, | [24395] Bekanntmachung. Dr. Tyrol in Charlottenburg. Rhe do. 1895 5000—100/87,00! ena 1900 ufv. 1910 Königliches Amtsgericht. wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Deutscher Osftafrikaverkehr über Hamburg. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. do, L NAI 5000—500/103,10bzG do. Ee Fiber feld. Konkursverfahren. [24121] | hierdurch aufgehoben. Am 1. August d. J. tritt unter Aufhebung des ádat AdicE ent da bote L do, IIT IV f eo e pas ner k. 12 , Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Mainz, den 25. Mai 1904. Tarifs vom 15. September 1899 und der am | Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlagb/ do. V—VI Bl Es 4 A G s V Prie (Gk K'eiderhändlers Frit Döring zu Elberfeld, Großherzogliches Amtsgericht. 20. Februar 1900 eingeführten Zuschläge ein neuer | Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. do, X, XIT-XYiT E S 4 Karlsr. 1900 unk. 1905 L XXIY-XXVI! 33 5000——200/99,70bz do. 1902, 1903 I, IT . KIX unf. 1909/34 1 . XVIÙ, 183

2000— do. 886, 1889/3 do, X E R OvI Kiel 1898 ukv. 1910

L]

96'50ct.bzG 9%,50et.bzG

S A I ARSSS

c p pi prak pm pur jm: bri pi t

o

Gmmd mm No

imm S k pem pn mee prt pmk jk

bk pk pu pur J J I O00

92/90bzG 93,10G

103,70bzB 98,40bz 98,40bz 88,50 bz 88,60bz 88,40à,50bz

C pr DE pk prrá

e, S

O

M A 2A

OD

bk pk J J) pern e] J L eb freel prak D OODMMDDr E i pi puri pi pk jer prr

2a

S ODD-

Ier oto jr S S E Lo dn je j E Ea M

p pre C fri fene pi A p ere pk ree fel fei se Pei Pee

i i O-A O

D H CS C C5 Lad pk p D

-

——— M

ck _—— O

SS

—J J brt t

TE aud pru prnck prt pre É E jun puenk pmk erechnet fred erc pern per jut perndk Pre pre

Lac]

&

OOOD00

K s =@

99,90G

46,70bzG 46,70bzG 36,25bzB 36,25bzB 36,25bzB 48,60bzG 48,60bzG 45,00bzG 45,00bzG 45,00bzG

103,10bz

4.7.10/101,10bzG 4.7.10 101/50G .1.4.7.10/102,20bz .1.4.7.10/102,

15.4,10 |—,—

R A T a pk o —_—_

_ pk k L

A

_— O pl J J f pk prt pk pr pen J CLÒ dere pr fremd fe fre red jem C L) D D A

D

c e S D

SSLD O0

M M j f P jt r i A e O É N _A—I—4 A

O p S

-__-

I N

_—

. pee p p Pk pern pk mth red em:

L-L) O O D

O r

5000—500198'/5G 2000—200/99 00G 5000—500| 1000—200/99'60G 1000 u.500|103,50G 1000 u 500198,60G 9000—200

ette do, 3 9000—100/104,50G Sles. altlandschaftl. ._ 199,00G doe A c 5 90 o. lands. 2 oe | po lansS

2000—200/92,30B do. do. s 2000—5001103,50bzB do. do. C

D ®

'

R

J J C pat prt band J 2] funk bunt fund

O

M N D i r i Q

3]

n int ft Pt 1e Put D D e Prt Pt Pt É, Pt 1 nt nl Hte Ps 1 1 De 1 t CO J 1e D T J T B

I A P ILALADS

O

mk pn prnk J —) J t J N t 4

oO0

A A

e S M

I

Co U U As Is V V

A A AA A AAAA A AAAAA A IAAAAA n n A

pi pk E pri pi per pk pk pk pi r r t t i i i n

male ie t J mi O

S —_K