1904 / 145 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E y n

y y s : ; i E / dét r E t C T E ee O

É E A d M #*: ,

Erwerbe des Geschäfts dur Paul Krasemann auz,

geschlossen. geitung® unter der Firma der Genossenschaft, ge-

S z t v mw 7

be- Schlabig als Liguidator bestellt.

Cannstatt. Koufursverfahren. [24755] Veber das Vermögen des Schuhmachers Wil-

Schuhwarenfabrik, Gesellschaft mit Güterre<h<tsregister.

Tamm, Sophie geb. Koch, in Northeim als jeßige

nehmungen. Das Stammkapital beträgt 20 000 4 Geschäftsführer ist der Kaufmann Ludwig Bernhard in Mainz. Stellvertretende Geschäfts\ührer sind: 1) Ludwig Kronenberger ; 2) Theodor Kronenberger, beide Bankier in Mainz, die berechtigt sind, die Ge- sellschaft allein zu vertreten und die Firma zu zeichnen. Auf das Stammkapital wurden feitens der Gesellschafter Lutwig und Theodor Kronenberger zur De>kung ihrer Stammeinlagen von je 7500 4. in die Gelellshaft eingebraht die Kundschaft und die

Inhaberin eingetragen.

Oederan.

getragene offene Handelsgesellschaft in Firma Weber «& Schütze in Oederan ist gelös<ht worden.

Northeim, 15. Juni 1904. e Königliches Amtsgericht. [24667]

Die auf Blatt 204 des Handelsregisters ein-

Oederan, am 16. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

/ schränkter Haftung zu Shmölln Sa.-A. heute

und der Verkauf von Schuhwaren und Pantoffeln und der Betrieb der hiermit zusammenhängenden S insbesondere

Fortfü j f Firma Oskar Kuhfuß & C°. in Sch

110 000 6

ingetragen worden. E e Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrikation

die Uebernahme und die rung des Geschäfts der in ri geratenen mölln.

Das Stammkapital der Gesellshaft beträgt

Stettin.

Stettin, den 15. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 5. | [24688] In unser Handelsregister A ist heute bei Nr. 1451

(Firma Ww & Willy Vumke in Stettin) ein- getragen :

Dem Bruno Dobrzynski in Stettin ist Prokura

erteilt.

Stettin, den 15. Juni 1904.

wittenburs. [24608]

Im Güterrehtsregister des Großherzoglichen Amts- gerichts Wittenburg, Gerichts\{reiberei Zarrentin, ist heute e Gui

Die Eheleute Friedrih Lübbert, früher Post- agent in Bantin, und Auguste geb. Wolter, dort, haben dur< Ehevertrag vom 9. Juni 1904 vereinbart, daß von jeßt ab Gütertrennung zwischen

Amtsgericht Militsch 13 Lini

ss 10, 19. Juni 1904. R NNOEBSES, Sehles. [24714] unt N nser Genossenschaftsregister ist heute bei der e (a 25 © eingetragenen Genossenshaft „Spar- schaft E Uan A ecengetragene Genosfsen- woda“ v-rmerkt vorden: er Haft 7reSt zu Teplle

a. daß der $ 14 Nr. 5 des St ; 189 in Wegfall ae i atuts vom 10. Juni

erklärungen des Vorstandes erfolgen dur< mindesten 2 Mitglieder; die Zeichnung sieht ae, die Zeichnenden der Firma ihre Namensunterschrift bei- fügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist riet der Dienststunden des Gerichts jedem

Waxweiler, den 8. Juni 1904. / Königliches Amtsgericht. Wennigsen. Vekanutmachung. [24723]

helm Reutter in Cannstatt ist am 20. Juni 1904, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Rechtsanwalt und öffentl. Notar Rath in Cannstatt. Termin zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 16. Juli 1904. Wahltermin: am 25, Juli 1904, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin: am 25. Juli 1904, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 16. Juli 1904.

ihnen g und die ehemännlihe Verwaltung und Nuznießung an dem Vermögen der Frau aus- eschlossen ist. Der Ehemann Lübbert hat seiner Chefrau die Grmächtigung erteilt zum selbständigen Betrieb eines Erwerbsgeschäfts, insbesondere der Gastwirtschaft zu Bantin.

Wittenburg i. M., den 20. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 5.

Stettin. [24687] Sn, unserem früheren Prokurenregister ist heute die unter Nr. 946 vermerkte Prokura des Hermann Niebuhr in Stettin für die Firma: „F. Ivers““ zu

Cannstatt, den 20. Juni 1904. Sekretär Schütz, Gerichts\hreiber des K. Mtatsgerichts. Charlottenburg. [24525] Ueber das Vermögen der Frau Franziêëka Lorenz,

Im hiesigen Genossenschaftsregister ist heut

Se! e zu Nr. 19 Lee Genossenschaft : Haushaltsverecin Leveste (Eingetragene Genofseuschaft mit be- nenhidd Haftpflicht) zu Leveste folgendes ein-

b. daß die Bekanntmahun [ daß d ungen der Genossenschaft Une u der Shlesischen landwértsWaftlichen enosenschafts-Zeitung zu Breslau erfolgen. ünsterberg, den 18. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

Ortenberg, Hessen. [24339] Die unter der Firma „Benedict Vöhl“ von diesem in Gedern seither betriebene Möbelhandlung ist seit 1. Januar l. Js. auf dessen Söhne Marx Vöhl und Samuel Vöhl zu Gedern übergegangen,

Geschäftseinrihtung des ihnen von der Lotterie- direktion in Darmstadt übertragenen Lotteriedetail- geschäfts zum Preise von 15 000 : :

9) Mainzer Aktien-Bierbrauerei. Aktien- esellschaft. Die durch E der Generalver- ning vom 4. Juni 1904 bes{hlossene Herab-

Zu Geschäftsführern sind bestellt :

1) Karl Gustav Belz, Fabrikant in Schmölln,

2) S Hermann Müller, Fabrikant mölln.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 8. Juni 1904 ab-

in

Neuss.

seßung des Grundkapitals der Gesellshaft von 3015 000 M auf 3 (00000 M dur Einziehung von 50 Stück Aktien zu je 300 M. ist dur<hgeführt. Mainz, 18. Juni 1904. Gr. Amtsgericht.

Markranstädt. ; [24657] Im Handelsregister ist heute auf dem die Firma Leipziger Röhreuwerke, Gesellschaft mit be-

welhe das Geschäft unter der seitherigen Firma weiter betreiben.

1. Januar 1904 verbleiben dem seitherigen Firmen- inhaber. Die Stiefel, ist erTos<en. Fanny geb. Scheuer, und der Chefrau des Vöhl, Dora geb. Neu, ist Prokura erteilt.

Die Ausstände und Geschäfts\{ulden bis zum Prokura der Jetthen Vöhl, geb.

Der Ehefrau des Ma amuel

Orteuberg, 14. Juni 1904.

ges{lossen.

vertreten. füh wird dieselbe vertreten durh den anderen Geschäfts- führer und einen Prokuristen. i Geschäftsführer erfolgt dur<h den Aufsichtsrat. Aufsichtsrat besteht aus mindestens 3 und höchstens

Die Gesellschaft wird dur<h 2 Geschäftsführer Bei Behinderung eines Geschäftsführers

Die Bestellung der Der

ersonen, und zwar zur Zeit aus:

Stettin gelö\{<t worden. Stettin, den 15. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 5. Thorn. [24689] In unser Handelsregister Abteilung A unter Nr. 371 ist heute die Firma Mozes Weiß: in Thorn und als Inhaber der Spediteur Mozes Weiß in Warschau eingetragen worden.

Thorn, den 18. Juni 1904.

Großherzogliches Amtsgericht.

Genossenshaftsregister.

#Werlim. S : [24703]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 248 (Centralstelle für Pferdezucht und Fahrkunde, eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpflicht,

24715

N Henosfsenschaftsregister zu Neuß ,

t n Stelle von Peter Cappel und Peter Malskorn find Heinri Doeren und Friedrih Ritterbach, e e aus Stürzelberg, zu Vorstandsmitgliedern des S ürzelberger Spar- und Darlehuskasseu- L ereins, eingetragene Genosseuschaft mit un- eshränkfter Haftpflicht zu Stürzelberg, gewählt; ats Vereinsvorsteher wurde Heinrich Nodewig und

An Stelle des aus dem Borstande aus i : j i 8geschiedenen Heinrich t in Leveste ist der August Röver fenior in Leveste in den Vorstand gewählt. Wennigsen, den 14. Juni 1904 Königliches Amtsgericht. [.

Musterregister.

(Die ausländishen Muster werden unter

geb. Müller, Inhaberin des „Bazar Augsburg“, zu Charlottenburg, Augéburger Str. 50, Geschäfts- lokal Joachimsthaler Str. 11, ist heute, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter ist der Kaufmann W. Goedel jun. zu Char- lottenburg, Bayreuther Straße 1. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis zum 14. Juli 1904. Erste Gläubigerversammlung am 15. Juli 1904, Mittags 12 Uher, und allgemeiner Prü-

5 P i 1) Ls Ernst Bâzler, Bankier in Meerane, 2) Emil Hermann Schaller, Fabrikant in Shmöllu.

3) Karl Wilhelin Resch, Fabrikant in Shmöln. Die Geschästsführer bedürfen der Genchmigung

des Aufsichtsrats:

1) zu dem Erwerbe, zu Belastungen und Ver-

äußerungen von Grundstü>ken, sowie Hypotheken-

[ôöschungen,

2) zur Bestellung von Prokuristen,

3) zur Anstellung und Entlassung von Beamten.

Großh. Hess. Amtsgericht.

Oschersleben. : [24668] In unser Handelsregister A ist bei Nr. 177 am 17. Juni 1904 eingetragen, daß die hier domizilierte offene Handels8gesellshaft in Firma Hamburger Engros Lager Kugelmann & aufgelöst ist. Das Geschäft wird unter unveränderter Firma von dem bisherigen Gesellshafter Kaufmann Norbert Kugelmann in Oscheréleben fortgeseßt.

fungstermin am $8. August 1904, Vormittags 10 Uhr, vor dem hiesigen Amtsgericht, im Zivil- D A pas, IT Treppen, Zim- ¿ ener Arrest mit An i 26. Juni 1904. E Charlottenburg, den 17. Juni 1904. __ Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 11.

Dresden. [24538]

Berlin) eingetragen worden: Die Vertretungs- befugnis der Liquidatoren ift beendigt. Berlin, den 13. Juni 1904, Königliches Amtsgericht 1, Ab- teilung 88. L 4 Brandenburg, Havel. [24706] Bekanutmachung. i

Durh Beschluß der Generalversammlung der Rosfow'er Milchverwertungsgenofssenschaft e. G. m. b. S. vom 6. Mai 1904 ist die Haft-

als dessen Stellvertreter Christof Hef Leipzig veröffentlicht aus Stürzelberg, aewählt. risiof Pesemany E s on

Neuf, den 6. Juni 1904.

König!. Amtsgericht. 3.

Northeim. [24716]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist zu der e S Enge nagen Firma Central-Molkerei *cortheim, cingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, ens

schränkter Haftung in Lausen bei Leipzig be- treffenden Blatt 137 verlautbart worden, daß der zum Geschäftsführer bestellte Kaufmann Arthur Müller in Gaußsch ausgeschieden ist. Markranstädt, den 17. Juni 1904. Königlich Sächsisches Amtsgericht.

MIeisSsen. / : [24658] Im Handelsregister des unterzeihneten Amts-

Königliches Amtsgericht. Chemnitz.

Jn das Musterregister ist eingetragen: rregister 1etragen :

Nr. 4004. Firma Körner & Lauterbach in Chemnig ; ein verschlossener Umschlag, enthaltend eine Etikette, Flächenerzeugnis, Fabriknummer 5031, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. Mai 1904,

Vorm. #11 Uhr. Nr. 4005 und 4006. Firma Irdel, Rebling &

Uetersen. [24690] Eintragung in das Handelsregifter. [24609] 17. Junt 1904.

J. O. Wulf u. Comp. Nachf. Uetersen. Das Geschäft ist ohne Aenderung von Sig und Firma in eine offene Handelzg- gesells haft umgewandelt. Der Kaufmann Paul Hermann Rentrop-Uetersen i|st als persönlich

A N O1,

gerihts find heute auf Blatt 561 folgende Einträge bewirkt worden : Sächsische Gasmesser- und Metallwaren- fabrik Gleisberg & Pietßschmaun in Meißen. Das Handelsgeschäft ist Zweigniederlassung der in Döbeln bestehenden Hauptniederlassung. Gesellschafter sind E : i a. der Metallwarenfabrikant Moriy Emil Gleis- berg, b. Lee WaGnesseriabritüüt Arthur Willy Pietzsch- mann, beide in Döbeln. Die Gesellschaft ist am 15. Juni 1902 errihtet worden. Meißen, am 17. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

Meldorf. Sandel8regifter A 71. [24659] Die Firma Robert Fricke, Assekuranz- uud Darlehunskasse in Meldorf Inhaber Kauf- mann und Uhrmacher Julius Nobert Fricke daselbst ift gelöscht. Meldorf, den 16. Juni 1904 Königliches Amtsgericht. 11.

M.-Gladbach. [24660] Fm Handelsregister B Nr. 7 ist beim Barmer

Bankverein Hinsberg, Fischer & Co. zu

Barmen eingetragen : i L

1) am 3. Juni 1904: Die Generalversammlung vom 6. Mai 1904 hat die Erhöhung des Grund- kapitals um 10 000 800 c. bes{lossen.

Durh Beschluß der Generalversammlung vom 6. Mai 1904 sind die 8 4 und 13 des Gesellschafts- vertrags geändert,

2) am 13. Juni 1904: Die Prokura des Bank- beamten Alfred R. Molenaar in Barmen ift er- loschen, \ 7

3) am 17. Juni 1904: Die in den General- versammlungen des Dortmunder Bankvereins in Dortmund vom 5. Mai 1904 und des Barmer Bankvereins Hinsberg, Fischer & Co. beschlossene Verschmelzung der beiden Firmen ist durchgeführt. Die in der Generalversammlung der leßteren Firma vom 6. Mai 1904 beschlossene Erhöhung des Grund- fapitals um 10 000 800 M. ift erfolgt.

M.-Gladbach, den 17. Juni 1904.

Königl. Amtsgericht. Münster, Westf. Befanutmahung. [24661]

Im hiesigen Handelsregister Abteilung A_ Nr. 219 ist heute zu der Firma Fe. C. Bitter & Sohn zu Telgte als jetziger Inhaber Kaufmann Franz Bitter zu Magdeburg, vom 1. Juli 1904 in Telgte, ein- getragen.

Müuster, 18. Juni 1904.

Königliches Amt3gericht. Naumburg, Saale. [24662]

In das Handelsregister A ift bei Nr. 327, Firma Carl Müller & Söhne, Naumburg a/S., eingetragen: Die Firma ist abgeändert in Gebrüder Müller. Der Kammfabrikant Karl Müller ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Naumburg a. S., den 17. Juni 1904.

Königliches Amt3gericht. Neisse. [24663]

In das Handelsregister A ift heute unter Nr. 286 die Firma Carl Mücke und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Mücke in Neisse eingetragen worden.

Neisse, den 15. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Neuburg, Donau. Befanntmachung. [24777]

Die von der Firma: Lodenfabrik Ludwigsau I. Feller u. Co in Lauingen dem Kaufmann Kurt Nößler in Lauingen erteilte Prokura ist er- loschen, dagegen hat die genannte Firma den Herren Kurt Rößler und Albert Kindle, Kaufleuten in Lauingen, Gesamtprokura erteilt.

Neuburg a. D., den 15. Juni 1904.

K. Amtsgericht. Neuburg, Donau. Befanntmachung. [24778]

Gelös{<t wurde die Firma Hotel Post Frauz Gramp mit dem Sitze in Neuburg a. D

Neuburg a. D., am 16. Juni 1904.

Kgl. Amtsgericht. Norden. [24665]

Die Firma H, Weinberg in Norderney ist im hiesigen alten Hantelsregister Blatt 466 heute gelöscht.

Norden, den 16. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. I. Nerden. - [24664]

In das hiesige alte Handelsregister Blatt 339 ist zu der Firma Joseph Koppel in Norden heute eingetragen, daß die Zweigniederlassung in Norderney nicht mehr besteht.

orden, den 16. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. T1. Northeim. [24666] In das htesige Handelsregister Abteilung A ist zu

eingetragen die Firma: Ferdinand Wünuenberg mit Niederlassungéort Osnabrück und als Inhaber derselben

Osr.abrück.

Osterode, Harz. Befanntmachung. [24779]

Nohrmanu in Lerbach eingetragen, daß die Ge-

Firma auf den Maschinentehniker Karl Rohrmann in LKerbach allein übergegangen ift.

Königliches Amtsgericht Oschersleben.

Osnabrück. Befanntmachung. [24669] In das Handelsregister A ist heute unter Nr. 582

Kaufmann Ferdinand Wünnenberg in Osnabrück, den 17. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. I. Im Handelsregister Abt. A ist zur Firma Gebr.

sellschaft aufgelöst und das Geschäft mit der bisherigen

Ofterode (Harz), den 17. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. 1. Pfeddersheim. Der Handel3mann Heppenheim an der Wiese Firma seines Namens ein Landesprodukten. i Eintragung der Firma in unser Handelsregister ist erfolgt. Pfeddersheim, 13. Juni 1904.

Gr. Amtsgericht.

/ [24775] David Goldschmitt in betreibt unter der Hantelsgeschäft mit

Ratibor. [24670] Im Handelsregister A is am 14. Juni 1904 die unter Nr. 362 eingetragene Firma Modebazar Paula Cohn, Ratibor gelös<t worden. Amts- gericht Ratibor. Remscheid. [24671] Fn das hiesige Handelsregister wurde eingetragen: Abt. A Nr. 401 zu der offenen Handelsgesellschaft Müller & Scheffel in Remscheid: _ Der Fabrikant Ernst Müller uud der Kaufmann Paul Scheffel, beide' in Remscheid, find aus der Gesellschast ausgeschieden. Die Firma ist in „Hermann Müller, Werk- zeugfabrik in Remscheid“ geändert. Remscheid, den 15. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. 2. Remscheid. [24672] In das hiesige Handelsregister wurde eingetragen : Abt. A Nr. 115 zu der Firma E. Gommaun «& Comp. zu Nemscheid-Hasten : / Der Fabrikant Hermann Garweg in Gräfrath ift in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. A Die offene Handelsgesellshaft hat am 1. Mai 1904 begonnen. Rems@heid, den 15. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. 2. Rüdesheim, Rhein. [24673] Die ofene Handelsgesellschaft „Derstrof «& Cie zu Winkel“ hat sih aufgelöst. Das Geschäft wird von dem seitherigen Gesellschafter Jakob Derstroff zu Winkel als Einzelkaufmann unter Beibehaltung der seitherigen Firmenbezeihnung weitergeführt. Nüdesheim, den 17. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

Ruhrort. i [24674] Im hiesigen Handelsregister ist heute bei der Firma Bernhard Nohlen zu Meiderich einge- tragen: Das Geschäft ist mit der Firma auf den Kaufmann Paul Nohlen zu Meiderich übergegangen. Ruhrort, den 16. Juni 1904. Königl. Amtsgericht. Ruhrort. E [24675] Im hiesigen Handelsregister ist heute bei der Firma Buttergeshäft „Hollaudia“/ zu Laar ein- getragen: Die Firma lautet jeßt: „Central- Butter: GeschäftundKaffee-RöfterciHollaudia“‘. Ruhrort, den i6. Juni 1904. Königl. Amtsgericht. Schleusingen. [24677] In unserem Handelsregister Abteilung A ist bei der Ne. 30 eingetragenen Firma Aug. Walz in Schleusingen eingetragen worden: Offene Handels- gesellschaft. Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1904 begonnen. Persöalich haftende Gesellschafter: Gerberei- besißer August Walz und Kaufmann Paul Walz, beide in Schhleusi-gen. i Schleusingen, den 15. Juni 1904. Königliclh«s Amtsgericht. Schmiedeberg, Riesengeb. [24673] Im Handelsregister Abteilung A Nr. 102 ist bei lde Weigert & C°_ in Berlin mit einer weigniederlassung hier das Ausscheiden des Kom- merzienrats Salomon Weigert aus der Gesellschaft und die Fortseßung des Hanbe age Var unter un- veränderter Firma dur<h Dr. Mar Otto Weigert, heute eingetragen worden. | Schmiedeberg i. R., den 7. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. Schmölln, S.-A. i _ [24679] Im Handelsregister B 4 ist die Gesellschaft mit

nur dur< den Deutschen Reichsanzeiger.

Prokura erteilt.

Schönebeck.

vermerkten Firma Fr. Euger, Schoenebe>/E. eingetragen : Schiffseigners Friedri<h Enger, Therese, adoptierte Decker, und Kaufmann Walter Robolski, beide in SqMönebe>:; die ofene Handelsgesells<zft hat am 1. Januar 1904 begonnen; das Geschäft ist nach dem Tode des Friedri< Enger von den jeßigen In- habern erworben, wel<he dasfelbe unter derselben Firma fortsetzen. *Robolsfi ist erloschen.

Schwelzingen.

getragen:

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen Dem Kaufmann Richard Frölih in Schmölln ist

Schmöllu, den 17. Juni 1904.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. 3. [24680] In das Handelsregister A ist heute bei der Nr. 60

Snhaber: Witwe des Kaufmanns und

Die Prokura des Kaufmanns

Schönebeck, den 13. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. i Handelsregister. [24776] In tas Handelsregister A Band l wurde ein-

1) Am 16. Juni 1904: O.-Z. 48 Firma Karl Frits<, Bierbrauerei in Schweßzingen —: Die Firma ist erloschen. 2) Am 17. Juni 1904: O.-Z. 42 Firma Michael Steimer, Schuhwarenges<häst in Schwetzingen —: Die Firma lautet jeßt: Alfred Klausner in Schwetzingeu. Inhaber ift Alfred Klausner, Kaufmann îin Schwetzingen. Angegebener Geschäfts-

zweig: Schuhwarengeshäft und Schäftefabrikation. Schwetzingen, 17. Juni 1904. Gr. Amtsgericht.

Solingen. [24682] Eintragungen in das Handelsregifter.

Abt. A. Nr. 796. Firma Justus Brenger & Co,, Wald.

Der bisherige Gesellshafter Fabrikant Justus Brenger zu Wald ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ift aufgelöst. Nr. 797. Firma J. Dirlam « Sous, Syducy mit Zweigniederlassung in Wald. Gesellschafter find 1) Julius Dirlam, 2) Carl Dirlam, beide Fabrifanten zu Wald, 3) Walter Dirlam, Kaufmann zu Sydney. Die offene Handels8gesellshaft hat am 1. März 1899 begonnen. Solingeu, den 18. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. 6. Sommerfeld, Bz. Frankf. a. O. [24683] In unser Handelsregister Abteilung A .1sst am 16. Juni 1904 eingetragen worden, daß die unter Nr. 6 verzeichnete Firma „Friedr. Jahn Sommer- feld“ erloschen ift. Sommerfeld, den 16. Juni 1904. Königliches Amtszericht. Spremberg. Befanutmachung. [24684] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen worden : 1) bei der unter Nr. 243 vermerkten Firma Hugo Herxmaun zu Spremberg: Die Firma ift ecloschen. s 2) unter Nr. 289 die offene Handel8gesellschaft Schollain & Reusch mit dem Sitze zu Neu- Welzow und als Gesellschafter der Hüttendirektor R Schollain zu Weißwasser und der Kaufmann Karl Rensch zu Döbern bei Forst. Die G-:\ellschaft hat am 1. Juni 1901 begonnen. Spremberg, Lausitz, den 16. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. Stettin. [24685] In unser Handelsregister Abt. B ist bei Nr. 36 (Stettiner Chamotte-Fabrik, Actien-Gesell- schaft, vormals Didier in Stettin) heute ein- getragen: Die Erhöhung des Grundkapitals um 250 000 M. dur< Ausgabe von 250 Stück auf den Inhaber lautende Aktien zum Nennwerte ist erfolgt. Es be- trägt jeßt: 9500000 A Durch 1006 if der Generalversammlung vom 31. März 1904 ist $ 3 der Satzung, betreffend Betrag des Grundkapitals, geändert. Als nicht eingetragen wird bekannt gemacht : Auf die neu auêgegebenen, vom 1. Januar 1904 gewinnbere<tigten Aktien Nr. 9251—9500 sind als niht dur< Barzahlung zu leistende Einlage gemacht : 250 000 & vom 1. Januar 1904 gewinnberehtigte Stammeinlagen der Vereinigte Chamottefabriken (vormals C. Kulmiz), Gefellshaft mit beschränkter Haftung, in Saarau, Kreis Schweidnit. Stettin, den 14. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. Abteilung 5. Stettin. 24686] In unser Handelsregister A. ist heute bei Nr. 510 (Firma Fricke & Spouholz in Stettin) eingetragen: Jetiger Inhaber: Kaufmann Paul Krasemann in Stettin. Der Uebergang der in dem Betriebe des

haftender Gesellshafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am 15. Juni 1904 begonnen. Zur Vertretung derselben ist jeder der Gefellshafter ermächtigt. Königliches Amtsgericht Uetersen. Wasungen. [24691] Bekanutmachung aus dem Handelsregister.

Die Firma L. Rothacker & C°_ in Wasungeu ift erloschen.

Wasungen, den 16. Juni 1904.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. T. Wattenscheid. Befanntmahung. [24693] In unser Handelsregister B ist heute bei Nr. 6: Firma Melimaun & Co, Gesellschaft mit be- [Me Haftung Wattenscheid, folgendes ein: getragen:

Kaufmann Paul Mellmann von Wiescherhöfen bei damm ist zum Geschäftsführer der Handelsgesellschaft Mellmann & Co. bestellt worden.

Wattenscheid, den 11. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

Wattenscheid. Bekanntmachung. [24692] In unser Handelsregister A ist heute bei Nr. 19: Firma Gottfr. Könen Waltenseheid, folgendes eingetragen :

Dem Kaufmann Wilhelm Könen in Wattenscheid ist Prokura erteilt.

Œattenscheid, den 11. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Wittenburg. [24695] In das hiesige Handelsregister ist auf Fol. 53 unter Nr. 105 zur Firma E, G. Peters-Witten- burg hcute eingetragen: in Spalte 5 (Name und Wohnort des Inhabers, der Gesellschafter) : Kaufmann Ernst Peters und Kaufmann Hans Sto>fisch, beide zu Wittenburg, und in Spalte 6 (Rechtsverhältnisse der Gesellschaft): Die Handelsgesellshaft ift eine offene und hat am 1. Mai 1904 begonnen.

Wittenburg i. M., den 18. Juni 1904. Großherzogliches Amtsgericht. Wittlage. [24696] Im Handelsregister A Nr. 22 ist zu der Firma Ludwig Herbers, Hitzhauseu, eingetragen : Die

Firma ift erloschen. Wittlage, den 20. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Wolistein. [24698] Im Handelsregister Abteilung A ist heute bel Nr. 70 das Erlöschen der Firma Adolf Sabor in Weollstein eingetragen worden.

Weollstein, den 14. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. Zerbst. [24699] Im hiesigen Handelsregister B ist heute unter Nr. 15 die Firma „Fr. Eisfeld, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze in Zerbst eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ilt der Betrieb des bisher von der offenen Handels- gesellshaft Fr. Eisfeld in Zerbst betriebenen Ge \chäfls, nämlih Betrieb einer Metallwarenfabrik und die Herstellung von Metallwaren, Haus- und Küchen- geräten sowie verwandten Artikeln und der Handel mit solhen. Das Stammkapital beträgt 88 000 M Geschäftsführer sind der Fabrikant Friedrih Eisfeld und der Fabrikant Karl Sibler, beide in Zerbsi. Die Gesellschaft ist eine Gesellshaft mit bes<ränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 13. bezw. 17. Juni 1904 abge\4lossen. Die Gesellschafter Friedrih Eisfeld und Karl Sibler bringen in die Gesellschaft als ihre Einlage ein das von ihnen als alleinigen Inhabern der offenen Handelsgesellschast Fr. Eisfeld in Zerbst betriebene Geschäft mit allen Aktivis und Pajsivis. Friedrih Eisfeld bringt ferner als Einlage cin die auf seinen Namen im Grund- buch von Zerbst B Bd. 36 Bl. 2123 und Bd. 40 Bl. 2316 eingetragenen der bisherigen offenen Handelsgesellschaft Fr. Eisfeld zum Gebrauch über lassenen Grundstücke, wie sie in dem tn der Anlage zum Nachtrage des Geséllshaftêvertrages überreichte! Grundbuchauszuge verzeihnet sind. Die Gesellscha! übernimmt an Stelle des bisherigen Schuldners di nah dem Auszuge auf den eingebrachten Grundstü>en eingetragenen festen Hypothekforderungen zum Ge am! betrage von 49 500 é. und eingetragene SiherunE hypothek zum. Höchstbetrage von 10 000 f, [uf welche eine Forderung von gleiher Höhe an t Serum Etetenmer besteht. Sie übernimmt au die na dem Autzuge weiter eingetragene Sicherung? hvpothek zum Höchstbetrage von 4000 1, für well jedo< durch dieselbe gesicherte E angel nit bestehen. Die nah vorstehendem von Friedr! Eisfeld gemachten Einlagen werden mit e Werte voa 40 000 /(_ für die Stammeinlage 2 selben, die von Karl Sibler gemachte Einlage wi? mit einem Werte von 20 000 für die Stam einlage desselben angenommen. Zerbst, den 18. Juni 1904.

der unter Nr. 54 eingetragenen Firma Alb, Tamm in Northeim die Ehefrau des Kaufmanns Albin

beshränktcr Haftung unter der Firma: Thüringer

Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten it bei dem

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

summe auf 100 M. erhöht.

Brandenburg a. H., den 28. Mai 1904.

Königliches Amtsgericht.

Daun. : [24707]

In unser Genossenschaftsregister is eingetragen: Durch Generalversammlungsbe\{luß vom 12. Funi1904 ist das Statut der Molkereigenossenschaft, eiun- getrageue Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Mehreu dahin geändert, daß die Beröffentlihungen der Genossenschaft in der land- wirtschaftlichen Genossenschaftszeitung erfolgen.

Daun, den 18. Juni 1904.

Köntal. Amtsgericht. Dresden. [24708]

Auf Blatt 12 des Genossenshaftsregisters, be- treffend die Genossenshaft Möbelmagazin vou Meiftern der Tischler-Junung zu Dresden, Eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Liquidation in Dresden ist heute eingetragen worden, daß die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren Heèrmann Theodor Zimmer und Ernst Friedrih Nobert Barthel nah beendeter Liquidation erloschen ift.

Dresden, am 20. Juni 1904.

Kgl. Amtsgeriht. Abt. II. GiesSen. Bekanntmachung, [24710] _In das Genossenschaftsregister wurde heute be- züglih der Spar- und Darlehuskasse Meis- kirchen c. G. m. u. H. eingetragen : an Stelle des verstorbenen Rendanten Philipp Jüngèr IV von Reiskirhen wurde Wilhelm Beer 11, Landwirt zu Reiskirchen, in den Vorstand gewählt.

Gießen, am 15. Juni 1904.

Großherzogl. Amtsgericht. Heinsberg. [24711]

In unser Genossenschaftsregister ist beute bei dem Wehrer Spar- und Darlehunskasseu-Verein, eingetragene Genofseuschaft mit unbes<räukter Haftpflicht in Wehr eingetragen :

An Stelle des ausscheidenden Hubert Mertens ist der Kaufmann Mathias Sylen in Hillensberg in den Vorstand gewählt worden. é :

Heinsberg, den 17. Juni 1904.

Königl. Amtsgericht. 11.

Iserlohn. SBefanutmachung. [24712]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der Genossenschaft Letmather Spar- und Darlehns- kassen Verein eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht eingetragen, daß der HKentner Wilhelm Nede aus dem Vorstand aus- getreten und der Fabrikdirektor Otto Maria Bon- gard in Letmathe in den Vorstand gewählt ist.

Iserlohn, den 16. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. KaisersIautern. [24763] 1) Betreff: Landwirtschaftlicher Konsumver- ein, eingetragene Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze in Becher- ba<. An Stelle des ausgeschiedenen Vorstands- mitgliedes Jakob Trauth wurde der A>erer Julius Krauß 11. in Beherba<h in den Vorstand gewählt. 2) Betreff: Landwirtschaftlicher Kousumver- ein der Donnersberger Gegend, eingetragene Genossenfchaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze in Dreisen: An Stelle der aus- geschiedenen Vorstandsmitglieder Jakob Müller und Philipp Müller wurden in den Vorstand gewählt: l) Christian Schah 1., Landwirt in Dreisen, 2) An- dreas Bosche, Landwirt in Weitersweiler.

Kaiserslautern, 20. Juni 1904.

Kgl. Amtsgericht. Kulm. Bekanntmachuug. [24713]

In unser Genossenschaftsregister ist heute die Firma Molkereigenosseuschaft Lissewo, einge- tragene Genossenschaft mit uubeschränkter Haftpflicht, mit dem Sih in Lissewso eingetragen.

egenstand des Unternehmens ist die Milchverwertung auf gemeinschaftliche Rechnung und Gefahr. Statut vom 19, Mai 1904. Die Bekanntmachungen erfo!gen unter der Firma der Genossenshaft in der Culmer p Fung in Kulm und der Gazeta Codzienna in a Me Vorstandsmitglieder sind 1) Joseph Lechowicz B cissewo, 2) Bernhard Reile in Strußfon, ne orian Buczkowski in Lissewo. Die Willens- bur s Und Zeichnung für die Genossenshaft muß ges b S Vorstandsmitglieder erfolgen. Die Zeichnung

Edi in der Weise, daß die Zeichnenden der ps der Genossenschaft ihre Namensunterschrift wier Die Einsicht der Liste der Genossen ist

Gr ) der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

onigl. Amtsgeriht Kulm, den 14. Juni 1904. Militseh. [23703] Ne 1a p hiesigen Genossenschaftsregister ist bei Geno par- und Darlehuskafse eingetragene in Sh (abe E mit unbeschränkter Haftpflicht

Der G folgendes angreragen worden:

ehrer Adolf Günther ist ausgeschieden und

ränkt eingetragen :

| Der Hofbesißer Eduard Marienae in Sudheim ist aus dem Vorstande ausgetreten, und ist dafür der Hofbcsiger Heinrich Fischer in Shnedinghausen neu gewählt. /

Northeim, 15. Juni 1904.

Königliches Amt3aericht.

OiMfenbach, Main. [24717]

a Bekanntmachung.

Die allgemeine Spar- und Creditkasse e. G. m. u. H. in Mühlhein hat in threr Generalver- jammlung vom 18 April 1904 ihr Statut infofern geändert, als $ 2 nun lautet:

Der Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb etnes Spar- und Darlehenskassengeshäfts zum Zwet: , 1) der Gewährung von Darlehen an die Genossen für ihren Geschäfts- und Wirtschaftsbetrieb und die Vermittlung hypothekarisher Darlehen unter Ueber- E der Bürgschaft au außerhalb des Mitglieder-

es,

2) der Grleihterung der Geldanlage und Förder! ¿4 Ee g der Geldanlage und Förderung

Offenbach, 4, Juni 1904.

Großherzegl. Hess. Amtsgericht. Pywr.-Stargard. 1 [24718]

Bei dem Bordzichow'er Spar- 1ud Darlehns- kfassen-Verein, E. G, m. u. H., in Bordzichow ist am 17. d. Mis. eingetragen worden :

Der Fleischermeister Michael Kaminski zu Bord- zihow ist an Stelle des aus dem Vorstande aus- geschiedenen Forstshußmanns Rudolf Stenzel in Bordzichow zum Vorstandsmitglied bestellt.

Pr.-Stargard, den 14. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. T1. Schneidemühl. Befanntmahung. [24719

In das Genossenschaftsregister h bri Ne 12 Spar- und Darlehnskafse, cingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Stötwen eingetragen worden : i

Lehrer Karl Oito ist aus dem Vorstande aus- geschieden; statt dessen ist Lehrer Max Fandrey in Stöwen Borst :ndsmitglied geworden.

Schneidemühl, den 17. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Segeberg. Befanntmachung. [24720]

Heute wurde in das hier geführte Genossenschafts register das Statut der Meierei-Genosfenschaft, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Rikling vom 25. April 1904 ein- getragen.

Gegenstand des Unternehmens ist die Milchver- wertung auf gemeinschaftlihe Nehnung und Gefahr. _Die Willenserklärung und Zeihnung für die Genossenschaft muß durch zwei Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn fie Dritten gegenüber Nechtsverbind- lichkeit haben soll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, taß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- nossens@aft ihre Namensunterschrift beifügen. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von 2 Vorstandsmitgliedern im landw. Wochenblatt für Schleswig-Holstein Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Val bis Bk 30 April.

Der Vorstand besteht aus Hinri< Greve zu Ni>kling, Detlev Heish zu S ire Detlev Harm zu Ni>ling.

Die Einsicht in die Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts ist jedem gestattet. Segeberg, den 9. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 2, SOCst. Bekanntmachung. [24721] In unser Genossenschaftsregister Nr. 17 ift heute bei ter Genossenshaft Konsum Verein Soest, e. G. m. b. H. in Soest folgendes eingetragen worden :

1) Die Firma ist geändert in :

¡Beamten Konsum Verein Soest, __ e. G. m. b. H,“

2) Das Statut ist durh Generalversammlungs- beshluß vom 13. Dezember 1903 . dahin geändert, daß der Vorstand $ 4 der Satzung nur aus 3 Peisonen besteht. 7

3) Die Vorstandêmitglieder “Jahn und Gebhardt sind ausgeschieden und is der Betriebswagenmeister Bernhard Stratmann in Soest in den Vorstand neu gewählt.

Soest, den 10. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Waxweiler. [24722] In das Genossenschaftsregister ift heute eingetragen worden unter Nr. 15: ,„DberlaucherViehzucht-Verein, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Oberlauch.“’ Gegenstand des Unternehmens ist die Viehzüchterei. Die Haftsumme beträgt 50 44 Vor standsmitglieder sind: 1) Johann Pinten, 2) Johann Cremer, 3) Johann Heinrih Hoffmann, alle zu Oberlau. Statut vom 14. April 1904. Die Be-

durch Generalversammlungsbes{luß vom 9. Mai 1904

kanntmachungen erfolgen in der „Eifeler Volks-

Jähnig in Chemnitz, zwei versiegelte Pakete, ent- haltend 53 Muster für gesti>te Beit und Tisch- de>en, Flächenerzeugniffe, Fabrifnummerùà 3129, 3266, rel 34TT, Chat R 3300, 3451—3468, 349—04(, Chubfrist 3 ©

9. Mai 1901, Nachm 1 übe A n

Nr. 4007. Firma Franz Geisberg in Chem- nitz, ein versiegeltes Paket, enthaltend 50 Stierei- muster, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 1341 bis 1375, 1377-1387, 1390, 1391, 1395, 1396, Schußz- E Zahre, angemeldet am 10. Mai 1904, Nachm.

Jr.

Nr. 4008. Firma Rudolf Drechsel in Burk- hardtsdorf, ein vershlossener Umschlag, enthaltend einen Strumpf mit verstärktem Fuß, Flächenerzeugnis, Fabriknummer 9948, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Mai 1904, Vorm. 10 Uhr.

, Nr. 4099. Firma C. F. Thümer in Chemuig, ein versiegeltes Paket, enthaltend 28 Muster für Möbel- und Gardinenstofe, Flächenerzeuznifsse, Fabriknummern 298, 309, 427, 431, 451, 461; 462, 476, 627, 656, 657, 854, 10014, 1005, 1074, 1156, +7 O, Sue R g 1608, 1609, 1685, , 1865, 1870, ußfrist 3 Jahre, am 11. Mai 1904, Nahm, 3 Üb d eien

Nr. 4010. Musterzeihner Bruno Clauß in Chemniß, ein Umschlag, enthaltend 10 Muster für Handschuhzwidelersaß, Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 83—17, SHhußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Mai 1904, Nahm. £3 Uhr.

Nr. 4011 und 4012. Firma Eduard Lohse in Chemnis, zwei versiegelte Pakete, enthaltend 77 Muster für Möbelstoffe, Flächenerzeugnisse, Fa- briknummern 4519, 4520, 8605, 8667, 8679, 8689, 8716, 8733, 8742, 8748, 8805, 8806, 8811—8813, 8815, 8817, 8823, 8826, 8830, 8834, 8838, 8839, 8843, 8844, 8850, 8861 8864—8867, 8870—8873, 8879—8877, 8879—8884, 8887—8890, 8894— 8896, 3898 8900, 8904, 8906, 8914, 8915, 8439, $794 T, G, 87948, K, N, 8795 T, G, 8795 8, K, N; 8796—8799, 8752—8761, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 18. Mai 1904, Nahm. 4 Uhr.

Nr. 4013. Firma Bachmaun «& Ladewig Kommandit. Gesellschaft in Chemuiß, ein Um- [<lag, enthaltend 6 Teppichmuster, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 9829, 9827, 9828, 5833, 5834, 5837, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19. Mai 1904, Vorm. 10 Uhr.

Nr. 4014. Robert Solbrig, Fabrikant in Chemnis, ein versiegeltes Paket, enthaltend 23 Zeich- nungen für Sti>erei, Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 1—23, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. Mai 1904, Nachm. {4 Uhr.

Nr. 4015. Emil Reinhard Gerber, Schlosser- meifter in Chemnitz, ein Umschlag, enthaltend ein Grabkreuz (in Abbildung), plastis<hes Erzeugnis, Fabriknummer 9, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. Mai 1904, Na&m. 4 Uhr. Nr. 4016. Firma C. A. Weiduüller in Chemnitz, ein Umschlag, enthaltend einen Stahl- federdru>knopf, plastis<hes Erzeugnis, Fabriknummer 341, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. Mai 1904, Nahm. 45 Uhr. Nr. 4017. Firma Wilhelm Vogel in Chemnitz, ein versiegeltes Paket, enthaltend 50 Muster für Weberei und Stickerei, Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 10234—10333, Schutzfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 21. Mai 1904, Nachm. 5 Uhr. Chemuitz, den 3. Juni 1904.

Königl. Amtsgeriht. Abt. B.

Konkurse.

Altona. Konkursverfahren. [24552] Ueber das Vermögen des Nachlasses des am 26. Mai 1904 verstorbenen Zukermaklers Carl Erust Wörmcke in Altona, Allee Nr. 192 1, wird heute vormittag 10 Uhr 30 Minuten das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rehtsanwalt Dr. Mengers in Altona, kleine Gärtnerstraße 112 P. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. August 1904 einshließlih. Erste Gläubigerversammlung den 13, Juli 1904, Mittags 12 Uhr. Anmelde- frist bis zum 1. September 1904 cinschließli<. All- gemeiner Prüfungstermin den 17. September 1904, Mittags 12 Uhr. Altona, den 20. Juni 1904. Königliches Amtsgeriht. Abteilung V. N. 20/04 A. Brandenburg, Havel. [24540] Bekanntmachung. Ueber das Vermögen des Oskar Stern hier ist heute, am 17. Juni 1904, Nachmittags #6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Pau mann Oskar Brexendorff hier. Offener Arrest mit Anzeigepfliht fowie Anmeldefrist bis zum 4. Juli 1904. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 16. Juli 1904, Mittags 12 Uhr, Zimmer Nr. 46. Brandenburg a. H., den 17. Juni 1904,

Königliches Amtsgericht.

Ueber das Vermögen des vormaligen Restau- rateurs Karl Friedri<ßh Schade hier (Neue Gasse 4) wird heute, am 18. Juni 1904, Nachmittags 24 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Herr Kaufmann Alfred Canzler hier, Pirnaische Straße 33. Anmeldefrist bis zum 11. Juli 1904. Wahl- und Prüfungstermin am 22. Juli 1904, Vormittags 9} Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 11. Juli 1904: Dresden, den 18. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht.

Dresden. [24539] Ueber das Vermögen des Kaufmanns (Ab- zghlungsgeschäft) , Seinri<h Gellert hier (Rietschelstraße 71) wird heute, am 20. Juni 1904, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren etdffnet. Konkursverwalter: Herr Auktionator Pehfelder hier, Drehgasse 1. Anmeldefrist bis zum 11. Juli 1904. Wahl- und Prüfungstermin am S2. Juli 1904, Vormittags 97 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 11. Juli 1904. Dresden, den 20. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht.

GelsenkKirchen. Befauntmahung. [24605]

Ueber das Vermögen des Händlers Johaun Niederschmit zu Gelsenkirchen - Ueckendorf, Seidlitstraße 13, ist heute vormittag 10 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Jakob Segall zu Gelsenkirhen ist zum Konkursverwalter ernannt. Erste Gläubigerversammlung und Termin zur Prüfung der bis zum 11. Juli 1904 anzu- meldenden A ia am 21. Juli 1904, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 6. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist der For- derungen bis zum 11. Juli 1904.

Gelsenkirchen, den 18. Juni 1904.

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts:

Thönnes, Sekcetär.

Grimma. . [24522] Ueber das Vermögen des OfenfaLrikanten Her- manu Max Arthur Klößer in Nerhau wird heute, am 18. Juni 1904, Vorm. 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Lokalrihter Neumann in Nerhau. Anmeldefrist bis zum 11. Juli 1904. Wahl- und Prüfungstermin am 20. Juli 1904, Nachm. {4 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 11. Juli 1904. Königliches Amtsgeriht Grimma.

Hamburg. KSonfurêverfayren. [24560] Veber das Vermögen des abwesenden Getreide- maklers Martin Bundheim, in Firma Martin Bundheim, zu Hamburg, große Reichenstraße49/51, wird heute, Nachmittags 17 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Buchhalter Bernhard Henschel, große Theaterstraße 39 a. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. Juli d. J. eins{hließli<. Anmeldefrist bis zum 22. Juli d. J. cinschließlih. Erste Gläubiger- versammlung d. 13. Juli d. Js., Vorm. 11: Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d. 3. August d. Js., Vorm. 10 Uhr. Amtsgericht Hamburg, den 20. Juni 1904. _ Gemäß $ 111 K.-O. fowie zum Zwe>e der öffent- lichen Zustellung an den vorgenannten Gemein- schuldner ($ 204 Z.-P.-OD.) hierdurh bekannt gemacht. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerihts Hamburg. Abteilung für Konkurssachen.

Hamburg. KRonfurêsverfahren. [24561] Ucber das Nachlaßvermögen des früheren Kauf- manns Hermaun Lorenz zu Hamburg, zuleßt Hallerplay 5, wird heute, Nachmittags 24 Ubr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhalter Georg Jenbs<, Neuerwall 77. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 12. Juli d. J. einshließli<. Anmelde- frist bis zum 22. Juli d. I. einshließli<. Erste Gläubigerversammlung d. 13. Juli d. J., Vorm. 1? Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d. 3. August d. J., Vorm. 10} Uhr.

Amtsgeriht Hamburg, den 20. Juni 1904.

Königshütte. [24751] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Carl Adamski in Vismarckhütte, Kollmannstraße 19, wird heute, am 18. Juni 1904, Nachmittags 3,45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann Mulach hier. Konkursforderungen sind bis zum 26. Juli 1904 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung den 14. Juli 1904, Vormittags AO0è Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 58. Allgemeiner Prüfungs- termin den 4, August 1904, Vormittags 10 Uhr, daselbst. ffener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 1. August 1904. /

Königliches Amtsgericht in Königshütte. Marienberg, Sachsen. [24534] Ueber das Vermögen des Schneidermeisters und Schneidergeschäftsinhabers Karl edrich August Neuling in Marienberg, wird heute, am

16. Juni 1904, 2 E 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Rechts-