1904 / 146 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[25053] E IGnD,

Die pro ult. Dezember 1903 aufgesteklte, von dem Aufsichtsrat der Teutonia geprüfte Rechnung über den von den Kautionsdarlehensempfängern auf- gebrachten Sicherheitsfonds ist vom 23. Juni er. ab im Bureau der Bauk, Schüßenstraße 12, zur Einsicht Interessenten (Kautionsdarlehens- empfänger) ausgelegt. Einsprüche sind binnen 14 Tagen nah erfolgter Auslegung bei dem Auf- fichtsrat der Teutonia anzubringen; später er- Ae Einsprühe können keine Berüdcksichtigung

nden.

Leipzig, den 21. Juni 1904.

Allgemeine Renten- Capital- und Lebensverficherungs8bank Teutonia. Dr. Bischoff. Müller.

der

[24792] Aktiva.

914 655/92 L 3 595/76 Zudckerkonto 45 750 |— Betriebs8vorräte 19 565/40

Dünger-, Rübensamen- und Me- lassefutterkonto 68 836/75 30 632/99

Debitoren 1 083 036/82

An Anlagenkonten

Debet.

An Rübenkonto Betriebskonten « Abschreibungen « Gewinn

445 390|72

192 365/58

38 651/81

235/19

676 643/30 Weeten, den 30. April 1904.

Bilanzkonto am 30. April 1904.

Gewinu- und Verlustkonto am 30. April 1904.

[25084] ; Kieler Land- und Industrie-

Aktiengesellschaft in Kiel. Der für das Geschäftsjahr 1903 auf D 9/6 fest- gesepte ewinuanteil in Höhe von 4 40,— pro e wird vom L. Juli ab gegen Einlieferung der Gewinnanteilscheine Nr. 5 unter Beifügung eines arithmetisch geordneten Nummernverzeichnifses bei der Gesellschaftskasse, bei der Kieler Bank in Kiel, i bei der Bauk für Handel und Juduftrie in Berlin ausgezahlt. h Kiel, den 21. Juni 1904. Der Vorftaud.

Pasfiva.

750 000|— 268 500|— 776/61

63 525/02 235/19

Per Aktienkapitalkonto Anleihekonto

e Anleihezinsenkonto Kreditoren

Gewinn

1083 036/82 Kredit. 669 099/92

7 543/38

Per Zuerkonto und Vorräte . ü A dnigel- und Melassefutter-

676 643/30

Actien-Zuckerfabrik Weetzen.

Der Auffichtsrat. O. von Reden.

[24793] Debet.

: | M.

213 071 5 848

Grundstückskonto Gebäudekonto

O. Remme.

Vilanz per 31. Dezember 1903.

Der Vorftand. ; Fr. Narten sen. A. von Heimburg.

A M S 84 800|—

53

65

Aktienkapitalkonto . Vorzugsaktienkonto . Reservefondskonto .

209 000 3 331/38

218 920 4 378 210 600 680 209 920 27 808 237 728 19 018 7 247 484

7 732 618

2 790 418

5 237

1 189

6 426 642

3 687 368

4 189 418

2 078 749

Abschreibung 2 9/0

Maschinenkonto Abgang

Abschreibung 8 9/0 Utensilienkonto

Abschreibung 8 9/6 Msöbel- und Kontorutensilienkonto . . . Abschreibung 15 9/6

Niemenkonto

Abschreibung 10 9/% Beleuchtungskonto

Abschreibung 10 9/0 Wasserreinigungskonto

Abschreibung 10 9/6

Werkzeugkonto Zugang

282 2 089

1 207 3 292

493 1577

669 2 246

224 93 000

3 000

Abschreibung 10 9/6 Pferdegeshirr und Wagenkonto

Abschreibung 15 9/0 Glektromotorenkonto

Abschreibung 10 9/6

Patentkonto

Abschreibung Generalwarenkonto, Vorrat Rohmaterialienkonto Appreturkonto Betriebsvorrätekonto Färbereivorrätekonto 1 Konto für Präparierung und Impräg-

nierungsvorrat Kohlenkonto, Vorrat Reparaturenkonto, Vorrat Handlungsunkostenkonto, Vorrat . . .. Konto pro Diverse, Debitoren für Waren Bankierguthaben .

Kassakonto Wechselkonto

29

06

D 827/58

135 000 50 6:4/ 85 000

106 640 71 565

16 752

Bankiershuldkonto . Darlehnskonto .. Hypothekenkonto . . Akzeptenkonto . . . Kontokorrent . Gewinn- und Ver- Io

18

40} 214 541

19

20 26 24 69 85 54 60) 40 56 05

218 710

05 60 13 74 27 92

2 022/15

90 000|—

116 2222 56 091/86 1 075/60

1516/59 1 080/25

1391/70 846|— 354/65 928/40

85 522/91

6 861/32 9 277 45]|

p

Berlin, den 31. Dezember 1903.

918 94476 918 944

Filzfabrik Adlershof, Actiengesellschaft.

. Köster.

Vorstehende Bilanz stimmt mit der gemäß geführten Büchern der

Adlershof, den 7. 1904.

C. H. Bley, verpflihteter kaufm. Sachverständiger beim Gemeinschaftlichen Landgericht zu Gera (Reuß).

Debet. Gewvinn- und

Abschreibungen : Gebäudekonto Maschinenkonto Elektromotorenkonto Riemenkonto Utensilienkonto Möbel- und Kontorutensilienkonto Beleuchtungskonto Wasserreinigungskonto Werkzeugkonto ferde-, Geschirr- und Wagenkonto atentkonto

e] =

nventur und dem R 136 Adlershof in allen Teilen überein. a

Verluftkonto. M A M 4 378 19 018/: 224 s 642 618 418 368 418 | 282 | 493 3 000

Kredit. M.

Per Bilanzkonto: Vortrag vom Jahre 1902 . Generalwaren- konto, Fabri- kfationsgewinn .

29 865/39}

Bilanzkontogewinn „„ . . « «

Berlin, den 31. Dezember 1903.

16 752/72

auptbuch und den übrigen ordnungs-

46 618/11}

Filzfabrik Adlershof, Actiengesellschaft.

[24902]

Spinn- & Weberei X. Fourdain Aktiengesellshaft in Altkirch. Aktiva. Vilanz vom 31. März 1904. A Pasfiva, G

M | S 990 27704] Aktienkapital 558 81984 Abschreibungen 91 836/44} Neservefonds 1 049 791/45} Kreditoren Gewinn- und Verlustkonto: Saldo .

íImmobilien und Betriebsmobiliar Waren und Materialien

Kassa und Portefeuille

Debitoren

2 690 724177] Gewinn- und Verluftkonto.

M S M 36 976/88} Bruttoertrag 260 358 11 169/05 80 000 132 212/29 260 358/18

Der Vorstand. Spinn- «& Weberei X. Jourdain Actiengesellschaft. M. Jourdain. Bis jeyt bildeten die H. H. Löon Jourdain, Aimé Jourdain, Marcel Fournier den Auf-

sichtsrat ; dazu kommt jeßt noch Herr Paul Jourdain. Spinun- & Weberei X. Jourdain Actiengesellschaft. M. Jourdain.

[24795] König Friedrich August-Hütte.

Aktiva. Bilanz pro 31. März 1904.

Abschreibungen Reservefonds Dividendenkonto

Passiva.

A 600 000 328 575

60 000

80 000

14 029

3410 20

4 941 93 379

M. A 356 773/61 261 975/20

10 92771

25 302/62

2 892/35 230 968/60 219 201/89

2 322/94

17 343/10

12 396/80

4 246 84

Per Aktienkapitalkonto Anleihekonto Reservefondskonto T. . . Reservefondskonto I1 Unterstüßungsfondskonto . . .. Anleihezinsenkonto Dividendenkonto Kontokorrentkonto, Kreditoren . . Gewinn- und Verlustkonto . .

An Grundstück- und Gebäudekonto . Maschinen- und Werkzeugkonto . Utensilienkonto Modellkonto Beleuchtungsanlagekonto . . .. N Bestände Kontokorrentkonto, Debitoren . . Kassakonto Wechselkonto Effektenkonto Afekuranzkonto

1144 351/66 1144351 Kredit.

Gewinn- und Verlustkouto.

[2] P) M. 1 082/40} Per Gewinnsaldo aus 1902/03 . . 2 529 8727181 Ne 140 743

59 505/73} rundstücknußzungskonto . 2 038 1359/83N) Zinsen- und Diskontkonto . 3174

2 2 61 Kontokorrentkonto ie

225 |— 2 752/92 53 379/67

148 559/03 148 559/03

Vorstehendes Bilanz- und Gewinn- und Verlustkonto habe ich mit den ordnungsgemäß geführten Büchern verglichen und übereinstimmend gefunden, was ih hiermit bestätige.

Potschappel, den 31. Mai 1904. -

Julius Müller, beh. best. Bücherrevisor. :

In der am 21. Juni 1904 stattgefundenen ordentlihen Generalversammlung ist die Verteilung einer Dividende von 340/, = 10,— Æ pro Aktie beshlossen worden, welche von heute ab bei der Dresduer Bauk in Dresden und Herren Gebrüder Arnhold in Dresden sowie an der Kasse der Gesellschaft in Potschappel zur Auszahlung gelangt.

Potschappel, den 21. Juni 1904. Die Direktion.

W. Naqhel.

Württembergische Eisenbahn-Gesellschaft.

i Vilanz vom 31. Dezember 1903. M. S

Debet.

An Affsekuranzkonto

Arbeiterwohlfahrtskonto . . .. Unkostenkonto Baukonto Neparaturenkonto Anleihbezinsenkonto : Prämienkonto für geloste Teil-

\{uldvershreibungen

Kontokorrentkonto Bilanzkonto

[24788] Aktiva. Pasfiva. J 4 000 000|—

Aktienkapital 20 230/53

Reservefonds Erneuerungsfonds : 1) Nürtingen-Neuffen A 14 912,39 2) Ebingen - Onst- G LLA90GL

nmettingen .. » 3) Amstetten-Laichingen , 14 998,84 1 969,08

4) Gaildorf - Unter- GEDNINGEN «S e d Subventionen . . . . H. 353 500,— ab: noch nicht ein- deaandme s 196 109,201 Kreditoren ._ Hinterlegte Kautionen Gewinn- und Verlustkonto :

Vortrag aus 1902 A 3 844,65 147 941,93

Bahnanlagen 1) Nürtingen-Neuffen A 683 468,54 2) Ebingen - Onst- 838 591,74

Mean ch«-y 3) Amstetten- Laichingen . . . 859 846,89 4) Gaildorf - Unter- gröningen ¿v 1644 397,881 4026 305 Im Bau befindlihe Bahnen . . 167 353 Steinbruch Amstetten 1 Projekte und Vorarbeiten 4 17 245,63 Abschreibung . . 1725,45 15 520 Mobilien M 2119,13 Abschreibung . . „, 1119,13

Kautionen bei Behörden Effekten bei Erneuerungsfonds . . . Guthaben bei Banken Vorausbezahlte Prämien Debitoren . Betriebsmaterialienbestände

interlegte Kautionen Barbestand

43 379/94

157 390 138 857 12 800

18

1 000|—

12 859|— 42 696/30 134 121/31 290/90

79 338/32 29 774/70 12 800|— 2 384/97

4 524 445|66 Gewinn- und Verluftrechnuuug.

M S 33 451/64 6 596/39

Gewinn pro 1903 151 786

4 524 445)

P A 3 844

Vortrag aus 1902 De Meri lie : 1) Nürtingen-Neuffen . . 2) Gbingen-Onstmettingen . 2 844/58 9 Amstetten-Laichingen . . 4) Gaildorf-Untecgröningen ,

17 609/89

151 786/58 Zinsen u. vertragsmäßige Zu|chüfse

212 289/08 i

Württember pv Eisenbahu-Gesellschaft. Koehler. Seiffert.

Die Dividende für das Geschäftsjahr 1903 ist in der am 20. Juni d. Is. abgehaltenen ordent- lihen Generalversammlung auf 3/9 festgeseßt worden. Die Auszahlung der Gewinnanteile erfolgt gegen Aushändigung des Dividendenscheines Nr. 4 bei den bekannten Zahlstellen.

In der ordentlichen Generalversammlung vom 20. Juni ist ferner für den ausgeschiedenen Herrn Bankdirektor Meißner in Berlin g Bankdirektor Malz in Frankfurt a. M. neu in den Aufsichtsra!

ewählt worden. Die saßungsgemäß mit Schluß der diesjährigen Generalversammlung ausscheidenden en A ES des Aufsichtsrats sind wieder gewählt worden. Der Auffichtsrat besteht nunmehr aus folgenden Herren: l 1) Kommerzienrat Dr. Georg Doertenbach, Stuttgart, Vorsißender, 2) Bankier Alfred Wein- \{chenk, Frankfurt a. M., stellvertretender Vorsitzender, 3) Bankdirektor Wilhelm Seiß, Stuttgart, stell- vertretender Vorsitzender, 4) Bankdirektor Otto Clemm, Frankfurt a. M., 5) Bankdirektor Carl Chard, Frankfurt a. M., 6) Bankier Oskar Fischer, Stuttgart, 7) Bankier Emil Kohn, Nürnberg, 8) Bank- direktor Hermann Malz, Frankfurt a. M., 9) Kaufmann Heinriß Mayer, Biuttgart, 10) Direktor Eer Penn, Frankfurt a. M., 11) Bankier Oskar Simon, Bonn, 12) Bankier Ernst Wertheimber, rankfurt a. M. Stuttgart, den 21. Juni 1904.

Verwaltungskosten Steuern Abschreibungen an Mobilien, Projekten und VIOTOTDEHEN 4, u 4s Nüdcklagen in die Erneuerungs- fonds Gewinn

. 6.40 225,36 « 25 085,19 24 853,16 6 316,31 96 480

111 96441

er

P19 289/08

Württember e Eiseubahu- Gesellschaft. Koehler. Seiffert.

F¿ 14G. . Untersuchungssachen. 2, Aufgebote, Berlust- und Fundsachen, Zustellungen . Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung.

, Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. . Verlosung 2c. von Wertpapieren.

6) Kommanditgesellschaften auf Allien u. Aktiengesellsch.

[25048] _ Zahlstellen der am L. Juli d. J. fälligen Zinsscheine der Obligationen 8 sind außer der Gesellschaftskasse zu Letmathe die Rheinische Disconto - Gesellschaft in Aachei und deren Filialen in Cöln, Koblenz, Traden, Viersen und Bonn, das Bankhaus Delbrück Leo & Co. in Berlin, die Bochumer Bank zu Vochum und deren Filialen in Dortmund und Neckling- hausen, die Märkische Bank zu Bochum und deren Filialen, Weslfälishe Kleinbahnen A.-G. [25057] Der Aufsichtscat der NostoXer Nctien-Zuecker- fabrif zu Rosto besteht aus folgeuden Herren: Geh, Kommerzienrat W. Steel, Nostock, Bors, Priesler, Nostock, Stelly., ; Saß, Albertödorf, Gebhardt, Ribnit, Seer, Fahrenholz, Rohrmann, Diedrichshagen, Fanick, Dierkow, pon Preen, Dummerstorf, Ohrt, Cafsebohm, Baller, Neuendorf, Biermann, Gr. Süsewitz, Kroté, Althof. Der Vorstand der Noftlocker Actien-Zucker- fabrik besteht aus folgenden Herren : Ohloff, Kösterbeck, Bors, Klißing, Barnfstorf, Stelly., Ritter, Damerow, Düvel, Kl. Bartelösdorf, Crull, Beselin. Noftock, den 21. Juni 1904. Der Vorstand. H. Ohloff. Aemil Nitter. [25052]

Vereinigungs-Gesellshaft für Steinkohlenbau im Wurmrevier.

Die am L. Juli dieses Jahres fälligen Zinsen unserer 49/9 Verpflihtungs|heine, Emission 1897, werden von diesem Tage an, gegen Einlieferung des Zinscoupons Serie I Nr. 7, mit (4 40,— ge- zahlt bei uriferer Kasse in Kohlscheid,

der Aachener Vauk für Handel |

und Getverbe, Aacheu, der Bergisch-Märkiscen Vank, /

der Rheinischen Disconto - Gesellschaft in

Hachen und Cölu,

den Herren Deichmann «& Co,.,

dem Herrn A. Levy,

den Herren Sal. Oppenheim jr. & Co.,

dem Herrn J. H. Stein,

dem A. Schaaffhausen’s{eu WVankverein in Cöla, Berlin, Düsseldorf und Esseu,

der Direction der Disconto-Gesellschaft in

Berlin.

Kohlscheid, den 20. Juni 1904.

_Der Vorstand.

Cöln,

[25088]

Die Herren Aktionäre der Grifte-Gudeusberger Kleinbahn - Uktiengesellshaft werden ¿zu einer ordentli*gen Generalversammlung auf Donners- tag, den 2. Juli d. Js., Nachmittags 32 Uhr, in das Sigßungszimmer des Nathauses bierfelbst eingeladen :

L Tagesorduung t l) Geschäftêberiht des Vorstands und Aufsichts, rats sowie Vorlage der Gewinn- und Verlust-

_rechnung.

2) Genehmigung der Bilanz und Feststellung des _ Reingewinns und der Dividende.

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. 4) Wahk zum Aufsichtsrat.

9) Abänderung des § 8 Abs. 1 des Statuts.

Die Aktien können außer bei den im § 24 des Gesellschaftsvertrags angegebenen Stellen bei dem Bankhaus S. J. Werthauer jr. Nachfolger in Caffel hinterlegt werden.

Gudensberg, ten 21. Juni 1904.

Der Ms ee Auffichtêrats: T4 JLD LL,

[21769] S A Cheviot und Loden Fabrik Schwaig Feller, v. Saint George « Co. A.-G. j Einladung zur 8. ordentlichen Geneval- ersammlung auf Samötag, den 9. Juli a. e, | orm. 10 Uhr, im Verwaltungsgebäute der Ge- ellschaft zu Schwatg bei Erding. l Tagesorduung : ) Vorlage des Geschäftsberichts des Vorstands, er Vilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung o mit den Bemerkungen des Aufsichtsrats. ) uny flußfassung über die Genehmigung der Bilanz Q der Gewinn- und Verlustre{nung sowie 5) Birastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. eshlußfassung über die Verteilung des Rein-

4) Néincab

euwahl des statutengemäß ausscheidenden cinen

3 Aufsichtsratsmitglieds. 21.) y

vera Teilnahme an der ardentliGen General-

späe mlung ist jeder Aktionär berechtigt, welcher

fine Ae 3 Tage vorx der Versammlung

E tien beim Vorstand der Gesellschaft oder er Vayerischen Vereinsbank Filiale Lauds-

hut vorzeigt oder ein amtlich beglaubigtes Besitz-

¿eugnis beibringt

u. dergl.

[25097]

Jeder Ak

genommen werden.

Aktiva.

Kassenvorrat Ausgeliehene Kapita Wertipav;ere Mobilien

"”

Soll,

Dividenden Geschäftskosten Steuern und A

Neingetvinn [24790]

__ Gemäß 88 31 un zur Teilnahme an der auf S 22. ordentlichen Generalversammlung im Ges

E

Fünfte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 23. Juni

Öffentlicher Anzeiger.

Würlt, Leinen-Industrie Blaubeuren.

amêtag, deu 16, Juli

Tagesorduung:

„Die in § 37 Ziffer 1 bis 5 erwähnten Gegenstände. tionär ist zur Teilnahme an der Generalverjammlung berechtigt, welh?zr seine Aktien

späteftens am 12D. Juli in Stuttgart bei ter Württ. Vereinsbank,

Württ. Bankanftalt vorm. Pflaum «& Cie. oder burcau deponiert oder über die rehtzeitige Hinterlegung Stellvertretung durch andere stimmberechtigte Aktionäre ist

dahier auf unserem Direktionê einem Notar entsprehenden Nachweis führt. gestattet, jedoch nur auf Vorlegung scriftliher Vollmacht.

Der Geschäftsbericht kanu bei den obengenannten Anmeldestellen eingesehen oder

Blaubeuren, 23. Juni 1904.

Für den Auffichtsrat: Der Vorsitzende:

Eduard Lang, Geh. Kommerzienrat.

d 33 unserer Statuten laden wir hiemit die Aktionäre unserer Gesellschaft uli 1904, Nachmittags 3 Uhr, anberaumten häftslotale unserer Bleiche ein,

derselben bei

in E mpfang

lien

Ausstände . .. «Zinsen von: aus- geliehenen Kapitalien

An Zinfen von Einlagen

Berwalturgskofsten

bgaben

für gemeinnüßige Zwecke sonst:ge Ausgaben

Aktiengesellschaft Spar- und Leihkasse für den Amisgerihtsbezir

Vilanz per 31. Dezeraber 1903. “APSRCMREC S0) V ¿N'èx —— —————

Ah | A 12 686/28 927 217/37 17 054/75 100/—

1 015/80

38 211/07

Aktienkapital Spareinlagen

Einlagen

en. Reservefonds [4 Reingewinn

996 285/271 „Bewinn- und

M S 31 468|— 1 200|—} 2317/50} „, 605/70) 331/62 690 |—

18/74 5 019/24

41 560/80

Zinsen von

Jaeger, Direktor.

In 1904 noch zu zahlende Zinsen von In 1904 zu zahlende Zinsen

Verluftrechnung.

sonstige Ein

Pon

Per Zinsen von ausgeliehenen Kapitalien desgl. in 1904 eingehende

Wertpapieren

nahmen

l Sthlig.

Vasfiva.

M S 20 000|— 878 283/16

29 396/89 800

62 780/98 9 019/24

996 285/27

Haben.

2 233127 38 211/07 885/40 231/06

41 560/80

Von der am 13. Juni stattgefundenen Generalversammlung der Mitglieder genchmigt.

[25046] Aktiva.

Bestand am 1./4. 1903

Lenne-Elektricitäts- und Fudustrie-Werke, Werdohl.

Bilanzkonto pro 34. März 1904.

Zugang Pro 1903 1904

Summa

Grcundstücklonto Gebäudekonto , Abschreibung . Gefällegerecßt- samekonto Wasseranlagen- konto E Abschreibung . ElektrisGe An- logenfonto i; Abschreibung , Mobilienkonto , Abschreibung . Werkzeugkonto . Abschreibung . Effektenkonto . . Warenkonto . . Avaltonto Debet, Bankguthaben KaNaronto . 4

Soll.

Gehälterkonto Löhnekonto Mietekonto

Kohlenkonto

Delkrederekonto Abschreibungen Reingewinn :

a. zum Reservefonds b. 6 09/6 Dividende für Prioritätsaktien , c. Vortrag auf 1904/1905

sofort statt:

chwaig b, Ens 20. Juni 1904. Der Vorstand.

M D

84 341188

105 150/00

900 000/00 |

346 000/00

j | | l |

819 217/00} 2:

5 900/00 1650/00

| | j j l l |

Obligationszinfenkonto Hanbtlungsunkostenkonto Betriebsunkostenkonto

Nevidiert und rihtig befunden. Plettenberg Ux, den 20. Juni 1904. Die Revifionskommission.

H. Thielen. H. T

Die Einlösung des Coupons pro 1901/02 der Aktien

bei der Kasse der E bei der Gesellscha i Das ausscheidende Mitglied wiedergewählt und an Stelle des Paul Noelle aus Lüdenscheid gewä Plettenberg Ux, den 21. Juni 1904.

M 39 317/63

112 600/00

M |S 975/75 8 631/69

900 000/00

346 954 '84 3454/84] 343 509/00 841 970/71 35 070/71| 806 900/00 6 995 52 | 665 52 5 930/00 1965/58 | 195/53 1 770/00 23 000/00 20 599/23 600/00 32 269/49 68 062/00 6 261/30 | | 2406 749/65 und Verluftkonto.

Gewinn-

M S 30 900/00 9 770/32

11 029/15 16 270/00 18 570/61 338/04

7 263/12

793/02 40 568/29 M 2363,41 45 000,00

9 612,34 52 97575

188 478/30

Stammaktienkonto . Prioritätsaktienkonto Vbligationenkonto 1, 43 0% M. 500 000,00 Aus- geloste Obli- gationen 10 000,00 Obligationenkonto 11, 99% Avalkonto s Reservefondskonto . Delkrederekonto . . Kreditoren 6 Gewinn- u. Verlust- konto : a. Vortrag aus 1902/1903 9 707,57 b, Neinge- roinn pro 1903/1904 47 268,18

r trr r ————-

Vortrag a. 1902/1903 Insftallationskonto . Licht- u. Kraftkonto MINentoniO

Pasfiva. M. P

900 000/00 750 000/60

490 090/00

200 000/08 600/00

6 292/23

3 842/32 3079/35

52 975/75

2 406 749/65

Haben.

M S 5 707/57 5 470/29 175 441/35 1 859/09

|

188 478/30

Vorstehende Bilanz neb Gewinn- und Verlust-

omée.

des Auffichtsrats Herr Dr. hlt.

Der Vorftand.

E. Brüninghaus. Kötter.

konto habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßi geführten Büchern übereinstimmend befundèa: va Plettenberg Ux, den 1. Juni 1904. Tannenberger, vereid. Bücherrevisor. Lit. B findet mit 60,00 pro Stück

sener Credit-Anftalt in Efsen-Rußbr und ftskasse in Pletteuberg Axl i, W. «tus } Adolf Conte aus Werdohl wurde verstorbenen Mitgliedes Herrn Ernft Brüninahaus sen. wurde Herr

1904.

6. Kommanditgesellshaften auf Aktien und Akti d. 7. Erwerbs- oel s | R 8. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. 9, Banfaudiveite.

10, Verschiedene Bekanntmachungen.

ir Aa 2genofanaen,

[24520] Hessische Actienbierbrauerei „Cassel“.

Bet ter am 17. Juni cer. stattgefundenen Aus- losung unserer Schuldverschreibungen fins folgende Nummern gezogen:

Lit. A Nr. 0001 0150 à M. 2000 ,—.

Lit. ES Nr. 0176 0219 0314 à A 1000 —,

Lit. © Nr. 0574 0641 0642 0899 à 4 500 —. ae er Prie dee Pen Schuldverschrei-

ngen erfolat vom L. tober dv. Js. ab ge Auslieferung derselben bei: M Logen

qi ee p in Berlin,

em Bankhause aucr «& Plaut in Cassel,

und der Gesellschaftskasse in Cafsel.W. Me

Caffel-W., den 20. Funi 1904.

Der Vorsitzende des Auffichtsrats: Dr. Nenner.

[24781]

Die Herren Aftionäre unserer Gesellshaft werden hierdurch zu der am Sonnabend, den A6. Juli De Nachmittags 4 Uhr, im Hasemann}schen Gasthause hierfelbst tattfindenden ordeztlichen Generalversammlung eingeladen.

A Tagesordnung :

1) Vorlegung des Geschäftsberihts, der Bilanz und

der Gewinn- und Verlustrechnung des ver-

i eun E

2) Bornahme der Ersaßwahlen für die aus\cheiden-

__ den Aufsichtsratsmitglieder. | NOneR

3) Wabl von zwei Rechnungsrevisoren bezw. deren

Stellvertretern für das laufende Betriebsjahr.

4) Aktienübertragung und Beratung und Beschluß-

fassung über fonstige Anträge. E

Grof muuzel, den 23. Juni 1904.

Aktien-Bucker- Fabrik Munzel-Holtensen.

Der Auffichtsrat. Msller.

[25091] Harpener Bergbau-Aktien-Gesellschast, E Dortmund. Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdur zu einer außerordeutlichen General- versammlung auf Samstag, den 23. Juli ds. Js., Vormittags 41 Uhr, in das Ver- waltungsgebäude zu Dortmund, Goldstr. 14, unter Bezugnahme auf nachstehende Tagesordnung ein- E C Zur Teilnahme an dieser Generalversammlung #i die Aktien bis zum 15. Julti ds. Js. inkl, E in Berlin bei der Berliner Haudels - Gesell- cel der Vank für Hand det der Bank für Handel und Judusftrie, bet der Deutschen Bauk, E bei der Dresdner Bank, bei dem A. Schaaffhauseu’schen Vank- y B c d ei dem Bankhaufe C. S i - Tri E chlesinger - Trier

in Cöín bei dem Bankhause Sal. im j f l je Sal. Oppenheim jr. bei dem A. Schaaffhauseu’schen VBank-

DETEIN, Mt F

in Frankfurt a. M. bei der Filiale ver Bank

für Sandel uud Judustric, bei der Frankfurter Filiale der Deutschen

___ Bank, b

in Samburg bei der Samburger Filiale der

i Ep timen gen M N e

in Siberfeld bei dem Bankhause von der Heydt-

__ Kersten «& Söhne, i F

in Dortmund bei der Essener Credit-Anstalt, bei der Gesellschaftskasse

gegen Empfangsbescheinigung zu deponieren. E Tagesordnung :

1) Beslußfassung über die Erwerbung des Ver- mögens der Bergbau- und Schiffahrts - Aktien- Gesellschaft Kannengießer zu Mülheim (Ruhr) als Ganzes gegen Gewährung von 5 000 000 Aktien unser Gesellschaft und einer Barzahlung von 500 009 M

2) Genehmigung des mit der zu 1 genannten Ge-

__ sellschaft abgeshlossenen Verecinigungsvertrages.

3) Beschlußfassung über die Erhöhung des Grund- tapitals der Gefellshaft von nom. 4 60000000 auf M 70 000 000 durch Ausgabe von 10 000 Stück Aktien à 4 1000, welhe vom 1. Juli

1904 ab an der Dividende teilnehmen.

4) Ermächtigung des Vorstands, die weiteren é 5 000 000 neue Aktien, welche niht in Aus- führung des Beschlusses ad 1 der Bergbau- und Schiffahrts-Aktien- Gesellschaft Kannengießer zu übergeben find, sondern zur Leistung der Bar- zablung gemäß dem Beschlusse ad 1 und zur Erhöhung der Betriebsmittel dienen, auf Grund einer vorliegenden Offerte der Gesellshaftsbanken fest zu begeben, sowie Festseßung des Mindest-

__fkurses dieser Aktien.

5) Abänderung bezw. Ergänzung der §8 2, 4 und 5

des Status, S or: 3 a. Begründung einer Zweigniederlassung in Mülheim (Ruhr) und Ruhrort fowie ent- sprehende Abänderung des § 2 des Statuts ; b. Abänderung der §8 4 und 5 des Statuts gemäß dem Beschlusse ad 3 über die Erhöhung des Grundkapitals, wonach dasselbe nunmehr aus „G 70 000 000 besteht und u. a. in 29 200 Aktien à 1000,46 zerfällt und wonach ferner die neu auszugebenden Aktien nach dem vorzu- shlagenden Formular XVI ausgefertigt werden. Dortmund, den 22. Juni 1904. : Der Auffichtsrat. Freiherr von der Heyden - Ryn\ch, Wirklicher Geheimer Oberbergrat und Berghauptmann a. D.