1904 / 148 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[6792]

Leipziger Malzfabrik in Schkeuditz.

: Die noch im Umlauf befindlichen Schuldscheine unserer Auleihe vom Jahre 1885, soweit dieselben nicht edi in den Vorjahren ausgelost worden sind, kündigen wir hiermit zum L. Juli d. J.

Die Einlösung dieser Schuldscheine erfolgt bei der

Allgemeinen Deutshen Credit-Anstalt in Leipzig.

Schkeuditz, den 15. April 1904. [25727]

Aktiva.

Die Direktion.

Terraingesellshaft am Neuen Botanishen Garten Aktiengesellshaft.

Bilanz per 318. Dezember 1908.

Grundstückskonto:

Bestand: 24 ha 60 a 49 qm = 17 346,47 Q Ruten

Kassakonto

Bankguthaben Mobilienkonto

Gewinn- und Verlustkonto :

Debet.

Handlungsunkostenkonto

Terrainunkostenkonto

Steuernkonto

So aterCin i

Dypothekenzinsenkonto :

L Zinsen von 268 000,— Hypothekenshulden

An

Berlin, den 31. Dezember 1903.

Gewinn- und Verluftkonto Þper Zkl. Dezember 19083,

“} Aktienkapitalkonto .

Den ne

M.

2 578 744/40 521|—

483 303/50 l—

5 430-10

3 068 000/— 3 068 000 Kredit. M 6 400/15 29670 4 494/35 369/—

6 245/70 17 805/90

P Per Zinsenkonto : Zinsen des guthabens . .. 80 Sald » 430/10

Terraiugesellschaft am Neuen Botanischen Garten Aktiengesellschaft.

Hentschke: [25726]

Aktiva.

P

An Grundstückkonto 208 000/— « Gebäudekonto 304 000|— Maschinenkonto 69 000|— Werkzeugkonto 100/— Formfkastenkonto 100|— Formmaschinenkonto 100/— Modellkonto 100,— 581 400

u "” "

Nothmann.

Eisenwerk Kaiserslautern. Vilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto

S

1 200 000|— 240 000 5 000

8 690 275 747 2215

24 100|—

11 960

3 357

Per Aktienkapitalkonto NReservefondskonto I Neservefondskonto II ispositionsfonds der Aktionäre . Fenlione und Uuterstützungskonto Shrengabenfondskonto EGhrengabenscheinekonto

61

nkonto

[25374 Aktiva.

Bankguthaben Wechselkonto Kassakonto Effektenkonto Kautionskonto

Beteiligungskonto Warenkonto :

a. Warenvorräte

b. Unfertige Arbeiten Kontokorrentkonto, Debitoren Aktienrückaufskonto Mobilienkonto :

Bestand am 1. Januar 1903

Abschreibung

Werkzeugkonto: Bestand am 1. Januar 1993 ,

Abschreibung Gewinn- und Verlustkonto

Soll.

Bilanzkonto, Vortrag Unkostenkonto Abschreibungen Delkrederekonto

Wiesbaden, den 28. Mai 1904. Der Uuffichtêrat.

von Scheffel, Vorsitzender.

(25371]

Vilan:

A 93 753,21 «v 01 162 47

1663,81 1663/81

ro 31.

Pa

M 74 800

U 80 505/86 211081 4 664/21 |

R 162 080/88

50 191 120 000|— 27 187/51

104 915 396 860/0: 65 000

37 052/60 844 963/74 Gewinn- und Verlusikonto

A 91

3918 600

C0 80

1|—

pro 31.

Dezember 1908,

Warenkonto

: Bruttogewinn aus: Zins- und Provifionskonto

Hauskonto

H.

(Forderungen von Warenlieferanten) ,

Elektrizitäts-Aktiengesellschaft vorm. C. Buner, Wiesbaden.

Dezember 1903.

M 27 985 11 649/45

M 90 000

. 150 000

600 000

Der Vorftaud.

Müller.

_Die Nichtigkeit der vorstehenden ] Gewinn- und Verlustkonto sowie deren Ueberein- stimmung mit den von mir geprüften Büchern bes

stätigt

Wiesbaden, den 30. Mai 1904. : L Emmerich Kleemaun, beeidigter Bücherrevisor und gerichtlih. Sachverständiger.

Pasfiva.

Aktienkapitalkonto /

noch nit ein- gezahlt . . Kautionskonto Hypothekenkonto Krevitoren

M.

29 000 95 000

120 963

844 963 74

„Haben.

Ä |\4 112 014/74

11 796 86 1 216/68 37 052/60

r —————————

162 080/88

A. Ködderm ann. Bilanz

nebst

N nd Neusattl bei Clbogen in Böhmen eingelöst :

5297| [2629 Echo, Aktiengesellschaft sür Verlag

und Druckerei in Liquid. Baden- Baden.

Die außerordentliche Generalversammlung vom

Juni 1904 hat die Auflösung der SBesellschaft jeschlossen. Wir fordern hierdurch die Gläubiger unserer Gesellschaft auf, ihre Ansprüche anzumelden.

Baden-Baden, den 24. Juni 1904.

Echo, Aktienges. für Verlag u. Druckerei

in Liquid. Roman Schmid. Josef Blater.

i ] Bekanutmachung. “Die ordentliche Generalversammlung der yftionäre der Zuekerfabrik Harsum findet statt n Donnerstag, den 14. Juli d. J., Nach- mittags 2 Uhr, in der Niemannschen Gastwirt- #+, Harsum. haft, O Tagesorduztng: 1) Ablegung des Iahresberihts und Bilanz pro Kampagne 1903/04. 9) Dechargeerteilung für Vorstand und Aufsichtsrat. z) Genehmigung von Aktienübertragungen. 4) Neuwabl für die ausscheidenden Mitglieder des Vorstands und Aufsichtsrats. Der Vorstand und Aufsichtsrat.

[26303] 43 °/0 Anleihe

der Aktien-Gesellschaft für Glasindustrie vorm. Friedr. Siemens zu Dresden. Die am 1. Juli 1904 fällizen Zinsscheine obiger Anleihe werden vom Fälligkeitstage ab außer bei den Gesellschaftskasseu in Dresden

in Dresden bei der Dresduer Bauk, in N Sas Verliner Haudels - Gesell- schaft, un bei der Bauk für Handel uud Judustrie, l in ees bei der Bergisch - Märkischen Bank, in Fraukfurt a. Main bei der Filiale der Bank für Handel und Judustrie, | in Halle a. d. S. bei dem Halleschen Bank- verein von Kulisch, Kaempf & Co., in Cöln bei der Vergish-Märkischen Bank, E in E bei der Bergisch - Märkischen ank. Î Dresden, den 25. Junt 1904.

| Aktien-Gesellschaft für Glasindustrie vorm. Friedr. Siemens.

/ Der Vorstand. Liebig, Dieterle. Herrmann.

———————————

[25732] Aktiengesellschast Tattersail Mannheim.

ir beehren uns, die Herren Aktionäre zur 20. ordentlichen Generalversammlung auf Donnerstag, 14. Juli d. J., Mittags 12 Uhr, in das Lokal der Gesellschaft einzuladen. 1) Erledigu pee M OLDBUng ng der im § 18 des ' trags vorgesehenen Geschäfte. H

2) Neuwahl für ei y mitglied. für ein aus\ceidendes Aufsichtsrats-

Geschäftsberiht und Vilanz lie i : / gen ‘ab 4, Sult J. im Bureau unserer Gesellschaf Sins V E \ esellschaft zur gefl. Ein Manuheim, 25. Juni 1904. Die Direktion.

[25725] Birkenwerder Actien-Gesellshaft für Baumaterial.

Die Generalversammlung vom 11. Juni a. c. hat beschlossen, nachdem die laut Beschluß vom 20. zu bruar 1903 eingeforderte bare Zuzahlung auf 1603 Stück Stammaktien geleistet ist, und diese in Vor- zugsaktien „Umgewandelt sind, den restlihen 450 Stammaktien die Umwandlung in Vorzugs- aktien noch nahträglih zu gestatten, jedoch mit der

Ta „daß die bare Zuzahlung auf M 200 festgesetzt wird, der Betrag der dafür auszugebenden SANT anteilshezine aber auf Æ 150 nocmiert bleibt. „Nach Bestimmung des Aufsichtsrats ist die Frist für die Umwandlung bis inklusive 9. Juli dss. Ja, NelgeleVt ih for emgemaß sordern wir diejenigen Besißer von Stammaktien, welche von dieser ire Rd, Er- laubnis Gebrauch machen wollen, auf, ihre Stamm- aktien nebst Dividendenscheinen unter barer Einzah» lung von 41 200 pro Stück zuzügli Stempel- osten für jeden Gewinnanteilshein (M 1,20) bis inklusive 9, Juli d, T. beit dem Bankhause L, M. Bamberger, Berlin ©C., einzureichen, woselbst auch die Formus- lare zur Einreichung der alten und die Zeichnungs- scheine für die Vorzugsaktien erbältlih find. Berlin, den 25. Suni 1904. Birkenwerder Actien-Gesellschaft für Baumaterial. Armann.

[25629]

Masthinenbau-Anstalt Humboldt.

Die 111. Serie der Dividendencoupons zu unsern Aktien à 4 600,— Nr. 1—5000 kann vom 1. Juli d. J. ab bei dem

A. Schaaffhauseu’shen Bankverein in Cölu

und Berlin gegen Einreichung der Talons und eines nah der Reihenfolge geordneten, mit Quittung versehenen Nummernverzeihnisses in Empfang genommen werden. Formulare zu diesen Verzeichnissen sind bei den vorgenannten Stellen unentgeltlih zu haben. Kalk b. Cüln, den 99. Juni 1904. Der Vorftand.

[25686]

Kaiser-Karls-Bad, Paderborn.

Die Aktionäre der Aktiengesell {haft Kaiser-Karls- Bad werden zu der am 15. Juli 1904, Abends 87 Uhr, îim Hotel Lengeling, Paderborn, \tatt- findenden XRUL. ordentlichen Generalversamm- lung eingeladen.

: Tagesorduung :

1) Erledigung der im § 16 des Statuts vor-

genen Geschäfte.

2) Neuwahl des gesamten Aufsichtsrats.

Der Jahresabs{luß vom 31. März 1904 mit Gewinn- und Verlustrechnung liegt von heute an im Kassenzimmer der Gesellshaft zur Einsichtnabme der Aktionäre aus. :

Paderborn, den 23. Junt 1904.

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats :

. Reismann. [23729]

Leipziger Wollkämmerei,

In der am beutigen ‘Tage stattgefundenen 14. Amortisationsverlosung der 49% Schuld- verschreibungen unserer Gesellshaft sind die fol genden Nummern gezogen worden :

7 Schuldverschreibungen Litera 4 zu (4 5000.

Nr. 9 60 94 110 153 155 194.

65 Schuldverschreibungen Litera W

; _zu # 1000.

Nr. 22 69 80 235 237 327 331 400 461 533 613 624 663 686 692 774 817 842 843 848 849 873 881 908 923 963 983 989 1007 1020 1026 1117 1149 1154 1170 1195 1220 1224 1244 1266 1370 1391 1438 1441 1461 1468 1487 1514 1581 1683 1684 1691 1700 1744 1779 1783 1798 1807 1845 1905 1915 1920 1923 1935 1953.

[25628] Sagebiel's Etablissement A. G.

Die am 2. Januar 1904 ausgeloften Nummern unserer 4% Prioritätsauleißhe 289 745 879 970 1046 917 59 147 145 504 487 338 863 1027 400 werden vom L. Juli 1904 ab an der Kasse der Norddeutschen Bauk eingelöst.

Die Direktion.

[25293] Portland - Cementwerk Ruhrort Ruhrort.

Bilauz. Aktiva. Passiva.

| |

. | Anlagekonto : Bestand am 1.JIa- nuar 1903

007 889/80 Abschrei-

bung 38344371 729040

1395 19 033

Div. Materialien, ta Versicherung, Stéeuer-u.Pacht- konto s Kontokorrente, Debitoren Gewinn und E a A Attienkapital Neservefonds Spez. Neserve- TONOS 2 Kontokorrente, Kreditoren: Bankverkehr 390 349 82

3 962 11 522/3! 401 6715

Dis- verse 5 564,74

_ 395 914/56 1166 227/06] 1 166 227/06 Gewinn- und Verlustrechuung.

Soll. Haben.

——— : Dez. [Zinsenkonto . . 17 932/47 31. |Div. General- |

unkosten, Abschrei- | bungen auf An- |

lage u. Delkredere 83 231/14 | Gew. u. Verlust, |

300 507/93 |

j |

Euler-Ugéstiftungskonto Sparkass e Depositenkonto 2 Kreditorenkonto : 227 07447 Borauszahlungen auf angefangene

Arbeiten 20 696/28

85 L 39 25744] »e s Dingler’she Maschinenfabrik A. G. in Zweibrücken.

| Die VIL. ordentliche Generalversammlung ndet statt am Mittwoch, den 20. Juli c., ahmittags 3 Uhr, im oberen Tivolisaale zu Pweibrückden, wozu die Herren Aktionäre hiermit hoflidst eingeladen werden.

: i Tagesordnung :

} 1) Geshäftsberiht des Vorstandes.

} 2) Vorlage der Bilanz und Beschlußfafsung über Î das Gewinn- und Verlustkonto.

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. 4) Neuwabl von Aufsichtsratsmitgliedecn.

Die Herren Aktionäre, welche an der Versammlung ilnehmen wollen, haben nah § 20 der Statuten ihre tien bis spätestens 16. Juli c. entweder auf m kaufmännischen Bureau der Gesellschaft Der bei dem Bankhause

7 Rheinische Creditbauk in Maunheim

und deren Zweigniederlafsuugen

j hinterlegen.

) Zweibrücken, den 25. Juni 1904.

, Der Vorstaud.

I. F. Mevies.

[194951 Umtausch

von Akticu der Kette, Deutsche Elbschiffahrts-

Gesellschaft in Dresden gegen ueue Aktien

der Vereinigte Elbeschiffahrts-Gesellschaften

Aktiengesellschaft in Dresden (vormals Dambpf-

shleppscchiffffahrts - Gesellschaft vereinigter Elbe- und Saale-Schiffer).

Laut des ¿wischen der Kettè, Deutsche Elbschiffahrts- Gesellscaft in Dresden und der unterzeichneten, früber Dampfschlepy\chifffahrts-Gesellschaft vereinigter Elbes- und Saale-Schiffer firmierenden Gesellshaft ab- ges{lossenen Vereinigungs- und Uebertragungsvertrags Leipzig, 14. Juni 1904. vom 10. Dezember 1903 sind die Aktien der Kette, Leipziger Wollkämmerei.

Deutsche Elbschiffahrts-Gefellschaft gegen sfolche der L, Offermann. C. Pir.

unterzeihneten Gefellshaft umzutaushen, und S S dergestalt, daß für je Nominal 1500 6 Aktien der Kette, Deuts e Elbschiffahrts-Gesellschaft einschließ- lih Dividendenscheine pro 1904 und folg. cine Aktie der unterzeichneten Gesellschaft über Nominal 1030 4 mit Dividendenschein pro 1904 und folg. gewährt wird.

Wir fordern daber die Aktionäre der Kette, Deutsche Elbschiffahrts- Gesellschaft hierdurch

anderweit, und zwar unter Androhung : __ der Kraftloserklärung auf, ihre Aktien nebst Talons und Dividendenscheinen pro 1904 und folg. nunmehr bis spätestens

A 15, September 1904 bei einer der von uns beauftragten, nahverzeihneten Stellen, nämlich in Dresden bei der Dresdner Bank, |

bei der Dresdner Filiale der Deutschen |

Bank, | _ bei dem Bankhause Philipp Elimeyer, | in Verlin bei der Commerz- und Disconto-

Bank, bei der Dresdner Bank, bei der Deutschen Bauk, | bei dem A. Schaaffhauseu’ scheu Bankverein, [S

Lcipzig bei der Leipziger Filiale der | An Portokonto i

Deutscheu Vank, v Geschäftsunkostenkonto

in Samburg bei der Commerz- und Disconto- Gebälterkonto Bank, Entschädigungskonto bei der Filiale der Dresduer Bauk in Nükstellung für s{webende Schaden- Hamburg, fâlle de eel PRADKErE Filiale der Deutschen | - anf,

zum Zwecke des Umtausches von je Nominal 1500 6 Aftien der Kette, Deutsche Eibschiffahrts- Gesellschaft in eine neue Aktie der unterzeichneten Gesellschaft über Nominal 1000 ( einzuliefern. Die notwendigen Schlußscheinstempel hat der umtauschende Aktionär zu tragen, im übrigen erfolgt der Umtausch kostenfrei Diejenigen Aktien der Kette, Deutshe Elb- schiffahrts-Gesell schaft, welche bis zum 15. September 1904 zum Zwecke dieses Umtaushes überhaupt nicht eingeliefert oder welche in einer Anzahl eingeliefert werden, die zur Durhführung des Umtausches von Nominal 1500 4 Aktien der Kette, Deutsche Elb- {iffahrts-Gesellshaft in eine Aktie der unterzeich- neten Gesellschaft über Nominal 1000 4 nicht aus- reiht und der unterzeihneten Gesellshaft zur Ver- wertung für Rechnung der Beteiligten bei einer der oben angegebenen Stellen bis zum 15. September 1904 nicht zur Verfügung gestellt werden, werden in Gemäßheit des oben erwähnten Vertrags vom 10. De- zember 1903 verbunden mit § 290 des Handelsgesetz- buches nah Ablauf der Einlieferungsfrist (15. Sep- tember 1904) für kraftlos erklärt. An Stelle der für kraftlos’ erklärten Aktien werden neue Aktien der unterzeihneten Gesellshaft ausgegeben, und zwar für je Nominal 1500 Aktien der Kette, Deutsche Elb- \chiffahris-Gesellshaft eine neue Aktie der unterzeih- neten A a Ves, A pr Diese owie neuen Aktien werden für Rechnung der Beteiligten

daselb Abteilung Beer & Co. eben- zum Böôrsenkurse verkauft und ger Erlös den Be- P ¿r *Ttnig hre ; Nors er (peutsche Bank Gaikburg, Camburg, e Ae erbältnis ihres Aktienbesizes zur Ver

- den 23. Junt 1904. Dresden, den 31. Mai 1904.

Gesellschaft Vereinigte Elbeschiffahrts-Gesellschaften

pr elektrische Unternehmungen. Aktiengesellschast. : Koherthaler. Menckho ff. Schnigzing. Grünwald. Paul Ließke.

Magazinkonto (Vorräte) 69 300

Gießereikonto (vorrätige Gußwaren) 92 E Die Auszahlung der obenbezeihneten ausgelosten

Schuldverschreibungen findet vom 30. September 1904 anu statt bei der Allgemeinen Deutschen Vortrag aus 1902 Credit-Anstalt Leipzig sowie an unserer Kasse. Sevi Watt G

4 __|__401 671/54

401 671/54] 40T 671/54

Die Verzinsung der obigen ausgelosten Schuld- ck= verschreibungen erlisht mit dem 30. September 1904. Saldo

Die Richtigkeit der vorstehenden Bilanz nebst der Gewinn - und Verlustrechnung und die Ueber-

Die früher ausgelosten Schuldverschreibungen aus einstimmung derselben mit den oronungsmäßig ges

13. Verlosung vom 15. Juni 1903, Litera B à 6 1000 fübrten Büchern bescheinige ih hiermit. Ruhrort, den 20. Mai 1904.

Nr. 91 401 418 889, sind noch nicht zur Einlösung vorgekommen.

Der vereidigte Vücherrevisor: Jul. Rißmann.

D2T 737

Elektrische Straßenbahn Valparaiso Aktiengesellschaft. Aktiva. Bilanz am 31. Dezember 19083. Pasfiva.

Werkstattkonto (Materialien und : angefangene Arbeiten) 5 12 000 |— v E P A Brücenbaukonto (angefangene Ar- 309 me Gewiun- und Verlustkonto : I. Aktionäre (noch einzuzahlende Beträge É 5 000 000 beiten) tige Fabrikat A 400|— Bruttogewinn . . 4361 459,67 auf das Aktienkapital) _. | 3 000 000/- I. 2 000 555/50 Eraillterbocto woe Sabritate | ab Unkosten 5 Straßenbahnen und Lihhtanlagen in A | i E 491 527172 ali #6173 426,20 Valparaiso o (16/10/0487 00718! [ und Materialien) 8 100|— I E R E 35 443/19 Zentralofenkonto (vorrätige Fabris | E Detriebövorräte in E Lan 99 443) fate u. in Ausführung befindl. Anlag.)| 232 300|— |chret- . Verschiedene Debitoren in Ba paraifo : | S Ao adieronto d : t 117-120|— On 91 828,— Debitoren in laufender Mecquung. i 9 : av Vel- A 66 479,57 | Wit 11 328 38 fredere- z Kasse, Effekten und J Bankguthaben 297 732 05 Lon O e De 200 200,20 Bankguthaben . . ._, 66 023,84| 132 503/41 Me felanvacilEtonto 130 688/51 Bleibt Reingewinn . Hinterlegte Kautionen in Valparat)o 98 000/— Ánfal, u. Feuerversicherungskonto 6 984 ; Denen s Sena 1144 q a 2 îrenkonto 2 000 e toblitartoniv Berlin. . „. 322: Debitieittouts (nach Abzug von | . Verschiedene Debitoren in Berlin . dr T 8 059 081/43 2 647 293 Der Vorstand. Kaiserslautern, den 4. Juni 1904. M üller. Prieger. Eisenwerk Kaiserslautern. Der Vorstand.

Á. 39 491,— für Delkrederekonto) Elektrische Straßenbahn Valparaiso Aktiengesellschaft. r. Muller: W. Ugé. 4 E

Gewin, und Verluftkonto Haben. [25377] E P OMAdHEE T S Mr Tw erve Term d C rin L

Dezember 1903 abaelaufeue L. Geschäftsjahr. - . D, - A \ e U ° G 2 E S S . B P TL Westafrikanische Pslanzungs - Gesellschaft „Victoria“. An Zinsen für erworbene Straßenbahnen _} Per Betriebsübers{chuß der a l

M |S Betriebsergebnisse am 31. Dezember 19083. E vom 1. Mai bis 31. Dezember 1903 bahnen vom 1. Mai bis

: S: Handlungsunkostenkonto Berlin 51. Dexnber T0 Verluft (Aufwand). M |y Getvinn (Ertrag).

Medikamente, Arzthonorar 2 11 996/24} Gewinnsaldo 1902... Zinsen 4 241/80} Gewinn aus Kakao 2c. 18 000/—} Gewinn aus Handelshäusern

1 386/60} Gewinn aus Diversen 11 967/20 47 591/84

Abschreibungen: Mb

Auf totes und lebendes Inventar 15 % 19 076,91 Auf Gebäude 7% 14 268,15 Auf zweifelhafte Forderungen 100%. 2 812,40 |

Reingewinn

Aktienkapital

O Verschiedene Kreditoren Compañia del Ferro Carril Urbano de Valparaiso V. Gewinn- u.

IL

439 601/12

Verlustkonto 127 397/09

100714

" e 4 w r”

8 059 0831 43

O 7) Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften.

Unfallgenofsenschaft der Deutschen Tiefbau-Unteruehmer (E. G. m. b. H.) Aktiva. Bilanz am 31A. Dezember 19083.

2 647 293 zu Berlin.

Pasfiva. 2 1A M S An Kassakonto 900/37} Per Geschäftsanteilkonto | « Dantgutbabn. | 1156130 Neservefondskonto Effettentonto [54 78140] , Entshädigungsreservekonto 8 000|— Prämiendebitoren- | « Kreditorenkonto 6 710/20 konto «„_Gewinn- und Verlustkonto : | Statutenmäßige Einlage in den Reservefonds 4 1 910,95 | 99/0 Dividende auf die Geschäftsanteile .. « 080,00 99% Prämienrückgewähr . e aie a0 DÉS O Vortrag auf das nächste Geschäftsjahr . . 409,49

13 960|—

U IREE Ai V E Eu _LAUs E 21 631/96

Pro M Actiengesellschaft des Thonwerks | zu Friedrihssegen a/Lahn.

E Einladung zu der am Dienstag, den 26. Juli 1904, 25 Uhr Nachmittags, im Geschäftslokale fr Vesellshaft zu Friedrichssegen a. d. Lahn statt- denden Generalversammlung. E Berit des N A EBEditung :

ie das vorstehend auf- D O, des Sorstands. sowi eveno wir P) Bericht des Aufsichtsrats.

geführten g) Vorlage und Genebmigung der Jahresrechnung gefunden. E lowie Dechargeerteilung.

t) Neuwahl von Mitgliedern des Aufsichtsrats.

s) Beratung und Beschlußfassung in bezug auf F 9 25 Absaß 8 der Statuten. Diejenigen Herren Aktionäre, welche der General- r\ammlung beiwobnen wollen, werden gebeten, ihre Uten bis späteftens den 11. Juli d. J. bei ren Leopold Seligmaun in Koblenz, bei ‘cinem tutsheu Notar oder am Sitze der Gesellschaft dinterlegen. FSriedrichssegen, den 23. Juni 1904. 7 Im Austrage des Auffichtsrats : Der Vorftaud.

Heberle.

i 6 839/72 : 127 397/09 190 093/20 Der Vorstand. M üller. Prieger. Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Ver- lustlonto baben wir geprüft und mit den ordnungs- mäßig geführten Büchern der Elektrischen Straßen- bahn Valparaiso Aktiengesell\haft übereinstimmend und richtig befunden. Berlin, den 14. Juni 1904. Der Prüfunug®Lausschufß des Aufsichtsrats. Feldmann. Schrimvbff.

190 093/20

Qn n0929c 190 0953/20 9 554/69

99 856/85 Kredit.

M A 245/50 15|— 1 024/60 | 3/50 E 13 089/90 3413/95 9 554/69 | : 14 378/50] 14 378/50 L Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlustkonto der Unfall-Genossenshaft der Deutschen Tiefbau-Unternehmer zu Berlin haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern in Uebereinstimmung gefunden. Wilmersdorf b. Berlin, den 16. Juni 1901. Die Prüfungskommissiou. R. Ohme, E Karl H. Richter. gerichtl. Bücherrevisor. Die Genossenschaft hatte am 31. Dezember 1902 89 Mitglieder; hinzugekommen sind im Jahre 1903 4 Mitglieder, ausgeschieden 2 Mitglieder, mithin zählte sie am 31. Dinzemkes 1903 dl Mitaltce Die Geschäftsguthaben und die Haftsummea der Genossen vermehrten sich im Jahre 1903 um 800 A

Die Haftsumme, für welche am Jahres\hlusse alle Genossen aufzukommen haben, betrug 13 960 M Wilmersdorf b. Berlin, den 16. Juni 1904. s zu Berlin.

Unfall-Genossenshaft der Deutschen Tefbau-Unternehmer

(Eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpflicht.) Der Vorftand. O, Bandfke. G. SWhöttle.

59 856 85

Debet. Gewinn- und Verluftkonto am 31. Dezember 1903.

Vorstehende Bilanz geführte Gewinn- und Verlustkonto geprüft und mit den ordnungsmäßig Büchern der Gesellschaft übereinstimmend

Die Nevisforen : A. Kruse. Th. Veyer.

in

36 157/46 23b 775/28 319 524/58 319 524/58

2 Wohnungsverein Ulm. A. G. x. Aktiva. A __ UI. Pasfiva. “k S Vilanz þro 31. März 1904. Noch nicht begebene Obligationen . . 600 000/—} Dbligationen. . . M 1030 000,— S E E, S E dad: pap nas Landbesitz 305 888|—} Guthaben der Liefe- | 145 961,41 | 1 145 961/41

[25687]

K [M 80 000 2 549 E 4 050,09 H 12 360 09 - 6 129/20

I Kapitalkonto Neservekonto . . Spezialreservekonto Gebäudeamortis.-Konto 1

o rid G2 J

Kassakonto

Kakaopflanzun 2 408 877/421 ranten x... . e De | : Gewerbebank Ulm

Totes und lebendes In- |

2 | E E j

N C | S

M 53 536,20 73 643,31 : eli 17951 15 2/9 Abschreibung . 19 076 91 Gebäude M 133 245,— | g Zugang 56 997,10 | | #6. 190 242,10 Ueberschuß pro 1903 . , 186 430,44 209 775/28 74% Abschreibung . 14 268,15 | Feldbahn Maren

FITL, Einlagen. Aktienkapital... . #4 3 000 (00,— | Reservefonds. . . ._, 100 000.— | 3 100 000|—

Ph R 63 742 80 Ser am L, Juli 1904 fällig werdende Coupon : 45 99067 Ï,* unserer 44 °/oigen Schuldverschreibungen

angt bei den nachbezeihneten Stellen zur Ein-

Darlehenskonto O Dividendekönto pri für Handel und Judvusftrie in Verlin Gewinns und Verlustkonto: | : Fraue Niederlafuugen in Darmstadt, Vortrag vom Vorjahre M 1 438,18 Wern S Bi a. M. und Hannover; Reingewinn 1903/04. 6 440,39 S erren Born L E e cit ren n Berlin, FWtrection der Disconto-Gesellschaft in Berlin nd Frankfurt a. M,, E Res Vank in Verlia sowie deren verlassungen in Dresden, Hamburg, Ba. berg. Fürth, Haunover und Bremer Ga Filiale der Dreêduer Bauk,

;Schaaffhaufeu'’ schen Vankverein in Berlin Diff dessea [Niederlassungen in Cölu, M sseldorf und Effeu a. Nuhr,

gemeine Deutsche Creditauftalt in Leipzig

E O q P-M

on cn

j

108 102/60

N D |

N -

S t

D M MONOONNOGN=M ) N N ENE Jt Ct cen C E f

175 973/95 518 078/80 179 990/37 1279/44 21 184/14 162 361/97

4 481 736/69

E. Bernhard.

H Niederlafsung A. bon gr og Vg gg eres D Seide München T Rechisanwälten. /

N Rechtsanwalts Udo Schulz wurde heute olge seiner gleichzeitigen Zulassung auh bei dem [25392] _ BVekannimachung.

In die Liste der bei dem Königlichen Landgericht

berlandesgerihte München und dem Landgerichte in Cassel zugelassenen Rechtsanwälte ist heute der

München 11 in die Nechtsanwaltslisten der leßt- genannten Gerichte aufgenommen.

Rechtéanwalt Rommel in Cassel eingetragen worden.

Caffel, den 21. Juni 1904.

K. Oberlandesgeriht K. Landgericht Königliches Landgericht.

| | |

DO DO D D D pk pk fand pad þ d prek pre fene

m D S ch T S U W I O DD S O I VI I V UI I I VI S

—_ A

Bauplaßkonto Mobilienkonto

| 4481 736/69 Der Vorftand. Dr. G}er:

Herr Wilhelm Catwinkel zu Berlin, Derr Victor Hoesch zu Soppo (Kamerun), Herr Dr. jur. Hermann Hoesch zu Düren (Rhld.), verr Bankier Carl Levy zu Berlin, verr Geh. Kommerzienrat Leopold Peill zu Düren (Rhld.), Herr Finanzrat Georg Seit zu Frankfurt a. M., Herr Hugo Schoeller zu Düren (Rhld.), Herr N. F. Wahl, London. Verlin, den 24. Juni 1904. Der Vorftaud. Dr. Esser.

993 233/75 Haben.

4 |y

d 293 233/75 Getvinn- und

M 3 288/83] Vortrag vom Vorjahr

3 133/48} Mietzinsenkonto I

7 878/57 h

14 300/88 Per Saldo M 7 878,57. 8 A Laut Beschluß der Generalversammlung vom 20. Juni 1904 werden für das Geschäfteiair 1903/04: vier Prozent als Dividende verteilt, welhe bei der Gewerbebank Ulu erhoben werden können.

Ulm, 22. Juni 1904. Wohnungs-Verein Ulm. A. G. Der Vorftand. Romann.

Beeclia, im Mai 1904. L O

Soll. Verlusftkouto.

[25378] Wefßfafrikanische Pflonzungs-Gesellschaft „Victoria“,

Unser Auffichtsrat besteht laut Beschluß der ordentl. Generalversammlung vom 22. Juni nun- mehr aus folgenden Herren :

Seine Durchkauht Alfred Prinz zu Loewenstein- Wertheim - Freudenberg auf Schloß Langenzell bei Bammenthal (Baden), Vorsitzender,

Herr Geheimrat Otto Andreae zu Cöln, stellver-

tretender Borsitzender, Herr Dr. jur. Albert Ahn zu Cöln,

JInteressenkonto

Unkostenkonto München. München I.

I Vir Hon Braun, I. V.: Halenke, K. Senatspräsident. K. Direktor.

[25393] es Rechtsanwalt Herr Dr. Ulrich Alfred Wolf in Plauen if zur Rehtsanwaltschaft bei dem Königl. Landgericht Plauen zugelassen und in die Nechts- anwalts[iste eingetragen worden.

Plauen (Vogtl.), 22. Juni 1904.

Der Präsident des Königl. Sächs. Landgerichts.

[25394] In die Liste der bei gerihte hier zugelafsenen

L Rechtsanwälte ist unter Nr. 23 der Rechtéanwalt Kaßler hierselbst beute eingetragen worden.

Halle a. S., den 22. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

dem Königlichen Amts-