1904 / 150 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nv. 69 834. B. 10 483. Klasse 26 e.

Honigblüte

Ersaiz für Bienenhonig

4/3 1904. Georg Borftorff, Berlin, Köpenider Straße 44. 2/6 1904. G.: Herstellung und Ver- tricb von Kunsthonig. W.: Kunsthonig.

Nr. 69 835. K. 7812. Klasse 26 dl.

16/4 1903. Kakao - Compagnie Theodor Reichardt G. m. b. H.,, Wandsbek b. Hamburg. 2/6 1904. G.: Versandgeshäft für Kakao und Schokolade sowie sonstige Nahrungsmittel und Ge- tränke. W : Kakao und Kakaoprodukte, insbesondere Schokolade sowie Tee, Mehl, Mil, Konfitüren, Cafes, Biskuit, Zwieback, Bonbons und Backwaren, ferner alfoholishe und moussierende Getränke, nämlich Wein, Limonade, künstliche und natürliche Mineral- wässer und Bier; (unter Aus\{chluß von Back- me) E Nr. 69 837. M. 7151.

SCHNULLER PETER SCHNULLER LIESE

Klasse 28.

Nr. 69 844. G. 5098, Klasse 38.

P I T er La e aa E I T | R T P o

Vertr. : Pat.-Anw. Heinrich Neubart,. Berlin NW. 6. M S : Tabatfabrik. W.: Verarbeiteter Tabak.

Nr. 69 845. J. 2172.

Professar } Max von Pettenkofer. B i M s

Klasse 38.

29/3 1904. A. N. Jedicke «& Sohu Dresden- N. 3/6 1904. G. : Verfertigung und

Vertrieb von Tabakfabrikaten. | W.: Sämtliche

Tabakfabrikate. Beschr.

Klasse 39.

Nr. 69 $46. H. 9459.

Nr. 69 S511. L. 2538, Klasse 42.

Dozojdol

18/12 1902. Fa. H. Trommsdorff, Erfurt. 3/6 1904. G.: Chemishe Fabrik sowte Import- und Exportgeschäft. W.: Chemische Stoffe für medizinische, wissenshaftlihe, hygienische, diätetische, kfo3metishe, Photographishe, lithographishe und Buchdruckerzwecke, für Zwecke der Konservierung, Desinfektion, Land-, Forstwirtschaft sowie des Aer- haues, der Nahrungs- und Genußmittelfabrikation, Färberei, Gerberei, Farbwarenindustrie, der Glas- fabrikation und keramishen Industrie, des Gährungs- gewerbes, des Baugewerbes, der Zucker- und Stärke- industrie, für die Seifen-, Riechstof-, Puß-, Polier- mittel-, Schmiermittel-, Lack- und Firnisfabrikation, für die Fabrikation von Sprengstoffen, Zündwaren und Feuerwerkskörpern, von Brenn- und Leucht- stoffen, für die Zellstoff- und Faserfabrifation, für Destillations- und Filtrierungs8zwecke, für Zwecke der Beleuchtungsindustrie, für metallurgische und Prä- gungszwecke sowie Zwedle der Schmelzerei und Metallbehandlung, für Feuerlöshzwecke. Arznei- mittel und Verbandstoffe für Menshen und Tiere, Tier- und Pflanzenvertilgung®mittel, Konservierungs- mittel für Genußmittel, Bauhölzer, Tierhäute, Des- infektionsmittel, Borsten und Borstenwaren (Bürsten, Besen, Schrubber, Pinsel), sowie Kämme, Schwämme, Firnisse, Lake, Harze, Klebstoffe, Wichse, Bohner- masse, Getränke, nämlich Bier, Wein, Spiri- tuosen, Mineralwässer, kohlensaure Wässer, ein- shließlih der Badewässer, sowie Brunnen- und Badesalze; Gelees und Delikatessen, näm- lih fkonservierte Früchte und Gemüse, kandierte Früchte, Fishkonserven Cakes, Konfitüren, Waffeln. Eier, Milch, Butter, Käse, Kunstbutter, Speisefette und Speiseöle, Seifen, Mittel zum Puten respektive

Nöhren; Eisen und Stahldraht; Messing, Bronze, Neusilber in rohem und teilweise bearbeitetem Zu- stande, und zwar: in Form von Barren, Rosetten, Nondeelen, Platten, Stangen, Röhren, Blechen und Drähten; Bandeisen, Wellbleh, Lager- meiall, Zinkstaub, Bleischrot, Stahlkugeln, Stahl. späne, Stanniol, Bronzepulver, Blattmetall, Lot, metall, Yellowmetall, Platindraht, Platinshwamm, Platinbleh, Magnesiumdraht; Ketten, nämli

Last-, Trag-, Schmuck-, Uhr- und Halsketten, Anker, Eisenbahnschienen, Schwellen, Laschen, Nägel, Tirefonds, Unterlagsplatten, Unterlagsringe, Draht- stifte; Fassonstücke aus Schmiedeeisen, Stabl, \{mied- barem CEisenguß, Messing und Notguß; ciserne Säulen, Träger und Kandelaber; Schiffs|{rauken, Spanten, Bolzen, Niete, Schrauben, Muttern, Splinte, Haken, Klammern, Ambosse, Sperrhörner, Steinrammen, Sensen, Sicheln, Strohmesser, Eß, bestede, Messer, Scheren, Heu- und Dunggabeln, Hauer, Plantagenmesser, Hieb- und Stichwaffen, Maschinenmesser, Aexte, Beile, Sägen, Pflugschare, Korkzieher, Schaufeln, Blasebälge und andere Werk. zeuge aus Stein, Porzellan, Steingut, Holz und Eisen, Stahl, Nickel, Kupfer. Stel zaundraht, Drahtgewebe, Drahtkörbe, Vogelbauer, Nähnadeln, Nähmaschinennadeln, Steckaadeln, Sicherheitsnadeln, Heftnadeln, Hutnadeln, Stricknadeln, Krawatteni nadeln, Nadeln für chirurgishe Zwecke, Fischangeln, Angelgerätschaften, künstlihe Köder, Nee, Harpunen, Neusen, Fischkästen, Hufeisen, Hufnägel, gußeiserne Gefäße und Kochkessel; emaillierte, ‘verzinnte, ge, \{liffene Koch- und Haushaltungsgeschirre aus Eisen, Kupfer, Messing, Nickel, Argentan oder Aluminium: Badewannen, Wasserklosetts, Kaffeemühlen, Kaffee, maschinen, Waschmaschinen, Wäschemangeln, Wring- maschinen, Filter, Kräne, Flaschenzüge, Bagger, Rammen, Winden, Aufzüge; MRadreifen aus Eisen, aus Stahl und aus Gummi; Achsen, Sthlitt- \hube, Geschüße, Handfeuerwaffen, Geschosse, gelodhte Bleche; Sprungfedern, Wagenfedern, Noststäbe, Möbel. und Baubeschläge, Schlösser, Geldschränke, Kassetten, Ornamente aus Metallguß; Schnallen, Agraffen, Oesen, Karabinerhaken, Bügeleisen, Sporen, Steigbügel, Kürasse, Blechdosen, Leuchter, Fingerbüte:

Pumpen, Eismaschinen 7; druckpressen, Maschinenteit eisen, Kartoffelreibemas{iney Kafsserollen, Bratpfannen Siebe, Papierkörbe, Matten Klaviere, Drehorgeln, instrumente, Trommeln, f Blas- Sa Maultrommeln, SGl Mund- Musikautomat e rsallen, Notenpulte“ Spielkos fleisch, Pott inken, Speck, Wur) erdosen, ll öfelfleish; geräucherte T , Nauch- m erte Fische; Gänsebrüste-“ getrocknete und Frucht- und Gemüsekonserven; tone 9 Fleisch-, Ray, Kaffee, Kaffeesurrogate, Dee Deus Milch; iben Kakao, Ee Grieß, Makfaroni, Sade ene Suppentafeln, Essig, Sirup, Qpucerstangen, ge âde, Haferpräparate, Bakpuly5; M its, Brot, S#reib- Pes Erdnußkuchenmeh[, Trau Honig, Schumirgel- L G Bus « _Seiden- Ct Ame, papier ; Pappe o e : Ge ( Ai 1 V 0 a B s Briefkuverte, Papierlaternen, Part T hirme, futterale, Brief-, Ansidhts;

Sp eltarten, otillc Holztapeten, Lumpen Papi

Prefspan, Zellstoff, Holzf li apter, altes Tauwerk, graphi Ge Drudterzeugnisse ; Ctlreeeorapbien, photo- R 4 rude, Chbromos, Oeldrubilder Run fE Radterungen; Bücher, Broschüren R pferstiche, spekte: Diaphanien; Eß-, Trink, Ko Ungen, Pro-

S

; Schmelztiegel, Netorten, Urt 1 ' 2 1 Hleagen lber, Nohglas, Fensterglas, Bauglas Hohl

farbiges Glas ; optishes Glas : Tanedtre ohlglas, röhren, Isolatoren aus Hartgummi Porzellan S Glaëperlen, Ziegel, Verbk / zeuan, Glas,

C o lendsteine, Terrako Aippfiguren, Kacheln, Mosaikplatten, E , ,

Glasmosaiken, Glasprismen Su! Sparbüchsen, Tonpfeifen; V “De Troddeln, Spißen, Schnüre, Ouasten Kissen mich gefangene Stickereien, Franfen, Borten Rigen ¡fel artikel, nämli Nadeln und Garne: State 4 / /

Brot Cis\chrânke,

: Klingelzüge ; instrumente,

Orgeln,

r

altes

nämlich

graphishe und Buch- Kaminschirme, Rei Ynetidemaschinen, Trichter,

und Schokolade

aller Art, Frostsalb Tintenfledenemtfe a y

"

mittel, Präparate zum

——

Nr. 69 852,

25/6 1903. gesellschaft,

Kaffee-, Tee- und Nahrungs- und Kakaopulver, Kakaotee, E getrocknete, &rüchte, Kompotts, Frucht gelees, Fruchtmarmeladen,

Liköre und andere

gemüse, Kaffee, ertrakt, Butter, Swmalz Speiseöle, ätheris{e Präparate, Gewürze, N N pulver, Puddingpulver, Honig, Milchpulver, S Milch, wie überhaupt E Zualke Llalzzucker, Nohr- und * und Zubereitung, 2 Suppenkräuter,

Mealzextrak

Saucen,

und niht präparier

dünger, Präparate zum Kon

Kitt Metall und Stein, Slinbböljer,

P. 3505,

DENENL

resden- i Kakao-, Schokoladen-, ava waren-, Honigkuchen-, Lebkuchen-

Kak und Schokoladefabrikate, Zu aoerxtrafte,

gedörrte, fandierte

weine und Schaumweine, : 1 Spirituosen liche Mineralwasser, Stett gemahte Gemüse (Piles), Gemüsekonferven, Dörr- affcezusätze, Kaffee- argarine, Speisefette,

Kaffeesurrogate, K Oele, P

Banille I und Makkaroni 2c.),

Salk alle

Suppeneinlagen,

Hafermeh[ und andere präpari te Mehle

Honig, Zahnwatte,

Aulhorn, A 3/6 19041.

W.: uckerwaren.

sâfte, Fruhtessenzen, Jams, Frucht- j

N

Pparfüms, pharmazeu

Eierkonserven, mepulver,

Man

l, Malzwein,

i und Beeren- Sirupe, Fruchterxtrakte, natürliche und künst- n, Brunnensalze, ein-

servieren von Begetabilien Nestitutionsfluid,

l i B aller Art, Tiervertilgungsmittel, Planta an

Glas, Porzellan,

Klasse 42,

kigoletto

ftien- G. :

; uftacete Zucker- j und Biskuitfabrik ; Chinawarenhandlung: Vertrieb von Genußmitteln. Kakaobutter, Shokoladen ]}- Frische, ein- und glasierte

rucht- li

tische

Vanillin, Teig- Bawaren, Ba.

deln,

pu Sahnebrocken, Milchpräparate, Milch- Malzbier,

übenzucker in jeder Form

Kindermeh[

Suppentafeln, , Prapariertes erte Mehle, präparierte mit Zusaß von Kakao

Neuer Wall 71.

und -Schmier Drucksachen,

Nr. 69 858,

1 A ck

R

)

4 Cinkaufs-Ring

A 7

W, 5220,

Klasse 3 b.

vereinigter

ck—4

Schuhhändler /57

ΠD 4 ) E

10/2 1904. g

ing. S

W.:

O

3/6 1904. Schuhblöcke, puß-Bürsten

Schuhwaren, Sen Schuh Schreib- und G lare, SchaŸteln, Büchsen u Nr. 69 859, S, 510

a. Benno

E

P

Sinwidelpapier, nd Kisten.

Schachteln, Inserate, sonstige

7/3 1904.

und -Iacken

Wolff, Hamburg, G. : Schubwarenband: Schub-Pußt- und -Tücher, Formu-

Klafse 3b.

10/2 1904.

mierte Tabletten, keratinierte dagen, Gaze, Pflaster, Salben, Binden;

Broschüren, Reklame als Hilfsartikel.

Nr. 69 867, F. 4907,

Leipzig. 3/6 ¿e G.: aren- und Trikot it, Téflat-Hemden M

und gestrickte

Nr. 69 862. P. 3812.

Pillen, U O aschen, Packpapier,

Kuverte und

GDüdhsen,

Dosen, Kisten, Brietbogen,

Klasse 3 e.

Gebrüder Frank,

Strumpf- - Hosen

, ferner Strümvfe Sportstrümpt.

Marke Hammer, Klasse 3b.

I Emil Pitsch, G. m. b

U 1904. : Schuhwarenhandlung. Var E

aren, Schuhblöe, Schub-Puß- und -Shmiermittel chuhpuß-Bürsten und -Tücher, Drucksachen, Shhreib-

und Einwickelpapier F ü De R , Formulare, Schachhteln, Büchsen

olieren von Holz-, Stein-, Glas-, Porzellan- und Seeger Nostshußmittel, Waschgeräte, nämlih Waschbretter, Waschmaschinen ; Waschmittei, nämlich chemische Präparate einfaber Art, wie Soda, Borax, Kieselwasserglas, Chlorkalk, Stärke, Wasch- blau, Seifenpulver und Gemenge folher; Par- fümerien, Toilettemittel, Tabakfabrikate, nämli Zigarren, Zigaretten, Nauch-, Kau- und Schnupf- tabak. Getreide, Hülseafrüchte, Sämereien, ge- trocknetes Obst, Dörrgemüse, Pilze, Küchenkräuter, Hopfen, RNohbaumwolle, Flachs, Zuckerrohr, Nuy- holz, Farbholz, Gerberlohe, Kork, Wachs, Baum- harz, Nüsse, Bambusrohr, Rotang, Kopra, Maisösl, Palmen, Nosenstämme, Treibzwiebeln, Treibkeime, Treibhausfrüchte, Moschus, Vogelfedern, gefrorenes Fleis, Talg, rohe und gewashene Schafwolle, Klauen, Hörner, Knochen, Felle, Häute, Fischhaut, Fischeier, Muscheln, Tran, Fischbein, Kokons, Kaviar, Hausenblase, Korallen, Steinnüsse, Menagerie- tiere, Schildpatt; chemisch-pharmazeutische Präparate und Produkte. Abführmittel, Wurmkuchen, Leber- tran, Fieberheilmittel, Serumpasta; antiseptische Mittel ; Lakriten, Pastillen, Pillen, Salben, Pflaster, Scharpie, Gummistrümpfe, Eisbeutel, Bandagen, Pessarien, Suspensorien, Wasserbetten, Stehbecken, Inhalations8apparate, mediko - mehanisWhe Ma- schinen; fkünstlize Gliedmaßen und Augen; Rhabarberwurzeln, Chinarinde, Gummi arabicum, Quassia, Galläpfel, Agar-Agar, Algarobille, Aloe, Ambra, Antimerulion, Caraghenmoos, Condurangorinde, Angosturarinde, Curare, Curanna, Enzianwurzel, Fenchel, Sternanis, Kassia, Kassia- bruch, Kassiaflores, Galangal, Ceresin, Perubalfam; mediznishe Tees und Kräuter; ätheris{e Oele, Lavendelöl, Nosenöl, Terpentinöl, Holzessig, Jalape, Carnauktawachs8, Krotonrinde, Piment, Quillajarinde, Sonnenblumenöl, Tonkabohnen, Quebrachorinde, Bay-Rum, Safssaparille, Kolanüsse, Beilhenwurzel, FInsektenpulver, Nattengift, Parasitenvertilgung®? mittel, Mittel gegen die Reblaus und andere Pflanzenshädlinge; Mittel gegen Hausshwamm ; Kreosotöl; Filzbüte, Seidenhüte, Strohhüte, Bait hüte, Sparteriehüte, Müßen, Helme, Damenhüte, Hauben, Schuhe, Stiefel, Pantoffel, Sandalen, Strümpfe; gestrikte und gewirkte Unterkleider, Schals und Leibbinden; fectige Kleider für Männer, Frauen und Kinder; Koller, Lederjaken, Pferde- decken, Tischdecken, Läufer, Teppiche, Leib-, Tisch- und Bettwäsche; Gardinen, Hosenträger, Krawatten, Gürtel, Korseits, Strumpfhalter, Handschuhe; Lampen und Lampenteile, Laternen, Gasbrenner, Kronleuchter, Anzündelaternen, Bogenlichtlampen, Glöhlihtlampen, Jlluminationslampen, Petroleum- fackeln, Magnesiumfackeln, Pebfackdeln, Scheinwerfer, Kerzen, Nachilichte, Oefen, Wärmflaschen, Kalori- feren, Rippenheizkörper, elektrishe Heizapparate ; Kochherde, Backöfen, Brutapparate, Obst- und Malz- darren, Petroleumkocher, Gasfkocher, elektrishe Koch- apparate; Ventilationsapparate; Piassavasern, Kratz- bürsten, Weberkarden, Teppichrei :igungsapparate, Bohnerapparate, Brennsceren, Haarschneideapparate für Menschen und Tiere, Schafscheren, Nasier- messer, Nasi:rpiasel, Puderquäste, Streichriemen, Kopfroalzen, Frisiermäntel, Lockenwickel, Haar- pfeile, Haarnadeln, Bartbindea, Kopfwoafser, Schminke, Hautsa!be, Puder, Zahnpulver, Puß- und fobmetishe Pomaden, Haars!, Bartroichse, Haar- färbemittel, Näucherkerzen, Nefraichisseurs, Menschen- haare, Perücken, Flehten, Härtemittel, Gerbecextrakte, Gerbefette, Knochenkohle, Calciumcarbid, Kaolin, photogravhishe Trockenplatten, photopraphishe Pa- piere; Kesselstceinmittel, Vajeline, Sikkativ, Beizen, Katechu, Kiefelgur, Erze, Marmor, Schiefer, Kohlen, Steinsalz, Bimsstein, Ozokerit, Marienglas, Asphalt ; Materialien zum Dichten von zu verbindenden Holz-, Stcin-, Glas-, Porzellan- und Metallflähhen, be- stehend aus Gespinstfasern, Asbest, Blei, Kupfer, Gummi, gummiähnlichen Kunslprodukten oder aus cinem Gemenge folher Materialien, wie Gewebe, Papier, Stroh, Heu, Holzwolle, Kieselgur, zum Berpacken von Waren und Gegenständen aller Art. Wärmeschutzmittel, nämlich Misc{ungen verschieden- ster Zusammenseßung von Kieselgurmasse, Kork. ab’älle, Kuhhaaren, Asbest JFfolietmittel für elektro- tehnishe Zwedcke, nämlich Glas, Porzellan und Gummi. Flaschen- und Büchsenverschlüsse, Asbest, Asbestpulver, Asbestpappen, Asbestfäden, Asbest- geflecht, Asbesttuhe, Asbestpapiere, Asvestshnüre, Putzwolle, Putzbaumwolle, Guano, Supexrphoëpkat, Kainit, Knochenmehl, Thomasschlackenmehl, Fisch- guano, Pflanzennährsalze, Noheisen, Eisen und Stahl ¿in Barren, Blöken, Stangen, Platten, Blechen und !

Schreibstahlfedern un | h gequet\chter H i pu ee aatas us Sthokolade Ger T u Ee „outlonkapfeln, Fleischertrakt Ti a F ; eiweiß; chinesischer, japanischer died Pflanzen- : A [ [Wer, Indisher und Ceylon- Taler N : Pet ikräuter, Ghina, T Fa} ren, Basen, Tassen, Ka Nipp- 1 E als Fetat dienende Becenttote _P , Glas, Metall und Zelluloid, Zier- ael, Puppen, BVijouterien, Sicher, She R Gau. DUnlo und Zigarettenpapier Papve, Papierfervietten Erne: esfuberte, Papierlaternen, u t , tellarten, Brieffarten, Kotillon- Sdirfe Siegelmarken, Zeichenhefte, AsGhenbecher Näbkat Spieltische, Kaffeebretter, Handschubkasten, -taytallen, Körbe, Matten, gestickte Decken. —— Beschr.

5 Und Spiralfeder Ble ib Fecgdue Vadlermesser, Gummi Geschäftsbücher Lineale, Men Gummi- Heftklammern Heft, e, Winkel, Neiß- j S; 1 n _VDeslzwecken Mallein- A DSiegella, Brettspiele, Stereoskavs Roulettes, Kasenspiele, _Würfelspiele Tur ostope, Bledspielivaren, ingelspiele rae, anerête “pt * Spentheater, Sprengstoffe, ‘Zündhölzer fêrper, Knallsia Ie \aden, Bündschnüre, Feuerwerfs- ah 1 9 1 l1gnale, Lithographiesteine lithographise Kreide, Mühlsteine, Schleifiteine Zement Tee; CUILE Rohrgewebe, Torfmull, Dachpappen, Kunftfez?: ae, Studrofetten, Rohtabak, Oblaten, nämli) Malbretter, Wergren Und zum 'Kleben, Paletten Me delle Bie Globen, Nechenmaschinen. Lrodele, ch4 Karten für Ns S unterriht und Zeidhenunterriht. Sp. pauungs erien, Zeichenkreide, Estompen, Shiefertafel.- Ml ele Zelchenhefte, Zündhütchen, Patronen nämli Wiener alp Gewehr- und Limonadenypatronen Linoleum, NollscuE ter desto etrol, Puleder, und Wirkstoffe aus Wolle, N unfiwalle, 4 Webstoffe cky 2 - Cc gas « ( 4 5 Zlad, Dauf, Seide, Kunstfeine "L, Buwoll

gedrehte, gefräfte, gebohrte und gestanzte Fasson- metallteile, nämlich aus Messing, Kupfer, Eisen, Stahl, Aluminum, Bronze und Legie:ungen, Metall, fapseln, Flaschenkapseln, Drahtseile, Maßstäbe, Spicknadeln, Sprachrohre, Stockzwingen, gestanzte Papier- und Blechbuchstaben; Schablonen, Schmier- büchsen, Buchdrucklettern, Winkelhaken, Rohrbrunnen, Nauchhelme, Taucherapparate, Nähschrauben, Kleider- stäbe, Feldschmieden, Faßhähne, Wagen zu Transport- zwecken, einshließlih Kinder- und Krankenwagen, Fahrräder, Wasserfahrzeuge, Feuersprißen ; Wagen- räder, Speichen, Felgen, Naben, Rahmen, Lenkstangen, Pedale. Fahrradftänder, Farben, Farbstoffe, Bronze- farben, Farbholzextrakte Leder, Sättel, Klopfpeitschen, Zaumzeug, lederne Riemen, auch Treibriemen, lederne Möbelbezüge und Feuereimer; Schäfte, nämlich Zeug- und Lederschäfte, Sohlen, Gewehrfutterale, Patronen- tashen, Aktenmappen, Schubelastiks, Pelze, Pelz- waren, nämlich Boas, Muffe, Kolliers, Kragen, Kappen, Handschube, Stiefel, Mäntel, Schuhe, Decken. Dextrin, ®Leim, Kitte, Fleckwasser, Näh- wahs, Schusterwahs, Degras, Wagenschmiere, Schneiderkreide; Garne, Zwirne, Bindfaden, Wasch- leinen, SOuUeS Watte, U: Haarfilz, Dito haare, Kameelhaare, Hanf, Jute, Seegras, Nefsel- E ate L M ; fasern, Nohbseide, Bettfedern. Schaumwein, Malz Mlüsde Buren dieser Stoffe lm Stück; Samte, ertrakt, Malzwein, Fruhtwein, Fruchtsäfte, Kumys, wollene und Dien Rei halbleinene, baumwollene, Limonaden, Saucen, Pickles, Marmeladen, Fleis: tuh, Filztu Bernt uschestofe ; Wachstuch, Leder- trtrafie, Pansgberteatie, Loressenzen, Frudtitter F S f4/"Y Bernstein, Bernstein sdmat, Been ici Nohspiritus, Sprit ;\ Preßhefe; Gold- und Silber fangen, künstliche Blumen M oidperlen, Ambroids- waren, nämlih Luxuzartikel, Schmuck- und Zier- Säder. Oeillets E LHtasken, Fahnen, Flaggen, gegenstände, sowie als Geräte für emische graphische Prä: S chirmgestelle, Knöpfe, photo- Zwele2, echte Schmuckperlen; Edel- und Jaentien u! enke e, namlih Platten, chemische Halbedelsteine; leonishe Waren; Gold- und Silber- Stifte und n nfwickeln, Gltleren und Kopieren drähte: Tressen, Gold- und Silberzespinste; I ata chWachsperlen. / Tafelgeräte, nämlich solche, die als Cßgeräte, sowie Z zum ÄAuftragen und Anrichten der Speisen und Ges tränke und zum Shmuck, sowie zur B-leuchtung der Tafel dienen; Beschläge ‘aus Alfenide, Neusilber, Britannia, Nickel und Aluminium, Kupfer, Silber, A Hamburg. 3/6 Versandge\{häft. Präparate, Drogen auc, Seifen, Parfümerien, der Haut, der Haare, des der Nägel, Shwamm- und

Gold; Glecken, nämli Kirchen-, Tisch- und Tür- gloden, aus MNeintmetall und Metallegierungen, Vans —— , D M. Stlittenschellen; Schilder aus Mctall und Por- zellan; Gummischuhe, Luftreifen, Negenröcke, Gummi- träger, Soblen, einshließlich Gummitreibriemen; Bürstenreinigungsmt i ' a L —, T : E T eILE ngsmitt Petrole j Ges Dojen, Büchsen, Serviettenringe, Federhalter und Ceresin, Paraffinsalber Frecroleumgelee, Paraffin, Platten aus Hartgummi; SUMEN Pnite, Que duder, Frucht)äfte Frucbt 1 A, Kinder- handshuhe, Gummipfropfen, Nohgummi, Kautsckut, Vie Too Wap S * Und emüsekonserven ) c vidisee! gAafao, fondensierte Milh, Salben! Brillen, Feldfla\hen, Taschenbecher, Briketts, nittel, Aethe j S Ey ck o 4 e at V Jer, Kalî 7 T c L. Anthrazit, Koks, Feueranzünder, Petroleum, Petro- îerishe Oele und (End Vatronfalze, Alkohol, leumäther, Brennöl, Mineralöle, Stearin, Paraffin; irm, Farben, sowohl Erte s En. in Pulver Knochenmehl ; Dochte; Möbel aus Holz, Rohr und E, Bienenvads Gn lenenwahs, Stearin, Kästen, Schachteln, Bretter, Bilderrahmen, S us Holz leisten, Türen, Fenster; hölzerne Küchengeräte ; Bilestt- Ustlie und natacf: e Let, i / : U f „Le und natürli Fn hölzer, Bootsriemen, Werkzeugheft-?, Faser ezen Insektenstiche Gle, egneftenpul Flaschenhülsen, Korkwesten, Korkfsohlen, Korköilder, Ute, Kopfbürsten. , 01 WPLS Blinawein, Sto, L D : e fatuf Dn, Schmieröle, Puddingy osper tastenplatten, Würfel, Falzbeine, G: fenbeinshm cldure, Talkum, Bonbons dingpalver, Backpulver, Meer|haum, Meerschaumpfeifen, Zelluloidd0t ‘wer, Pflaster, medizinische T Cru us, Shminken, S Miet, Zelluloidbroschen ; Zigarren! !maten 1 é Sadbletten, Salbenmulle, Setuhrketten, Stabhlshmuck, Mantelbe\äte, Puppe!

München,

finkaufs-Ring vereinigter

chuhhändler

Tinte, Tusche, gläser, stempel, ¡euge ,

11/4 1904. Ful. Dora Machen : : 2/6 O von Landshuter Allee 10. 2/6 1904. G.: Verlag Bilderbüchern und Ansichtékarten. W.. Druck- crzeugnisse, insbesondere Bilderbücher und Ansichts-

Tarten. D A

Nr. 69 838. F. 4845.

0 ® SCINITAamIS

24/12 1903. Johann Froescheis Lyra-Blei- stiftfabrik, Nürnberg, Großweidenmühlstr. 28. 2/6 1904. G.: Blei- und Farbstiftfabrik. W.: Blei-, Farb- und Kopierstifte, Schieferstifte, Signierkreide, mechanishe Stifte, Federhalter, Füllfederhalter, Tinte, Tintenfässer, Neißzeuge, Pinsel, Spißmaschinen für Bleistifte, Stahl-, Gold-, Aluminium- und Kiel- \chreibfedern, Federhalterträger, Federkästen, Radier- messer.

Nr. 69 839. M. 7143.

“Klasse 32. E E G Nr. 69 863. H. 9492. Klaffe 3b. S A gg armstadt. ip 5 d. Shub- / ck k; Schuh-Putzs- und -S4mi det Shubpuß Bürsten ur d Ly Smienmitte, id Kislen apier, Formulare, Shahteln, Büchsen Nr. 69 854, P. 3911 T e ————— E d 23/3 1904. a . r. 69 860. K, 8569, D Gt E. T. Pearson, E S V C) Hamburg, Neuer. [N R! M : ) wc C c L c - Vi p T 3 H (2 - \ all 93. ‘3/6 1901. [G D s 4 Linkaufs-Ring T

G.: Import- und :

Exportgeschäft. M 2 vereinigter ($5 X Schuhhändler / : (x

Chemisch - pharma- L (Eg C t d A U Präparate FEOEF- A Q f MOIE D / und Produkte, Arznei- 11L T EI : Q. [C

S N D

, S) E l antiseptische eft C P ZE Mittel, Lakriten, J SN B Kop fwasser, kos. i (I Sa metishe Pomade e 10/2 19 d » 1 é Me E [ & 1904. Fa G Hc F S n s . Geo vaaröl, OVaarfäârbe- 4 Einkaufs Ring m 3/6 1904. G : Schuhwaren hn D S vereinigter (T ivaren, Schubblöke, Schub-Pugt- und -Sch -: Schuh- Schuhhänd! Or Schuhpußz - Bürsten und „Tücher Drusahe, ) er Schreib- und Einwielpapier, Formulare, Satt N __A@ S D 204 Fa. August Koch, Hannover.

mittel, Parfümerien, Hârkemittel, Malz- S Malzwein, &ruhtwein, Ess L 4 tv aliein Büchsen und Kisten. s Nr. 69 864. Sch. 6388 . Sch. S, 3/6 1904. G.: Sul /6 1904. e \warenbandlung. W.: Suk waren, Schuhblöcke, Shuh, Putz und -Shmiermittel, Oubpubbürsten und -Tücher, Drucksachen, Sthreib- und Cinwielpapier, Formulare, Schathteln, Büchsen

.

10/2 1904. Fa. Friedri S

10, Fa. Friedrich Soeder, 3/6 1904. G.: Schu \warenhandlung. waren, Shuhblöcke, S

3/2 1904. Martin Hauer's Wwe., Nücnberg, Zufuhrstr. 20. 3/6 1994. G.: Filzfabrik. ORE Filzwaren, nämlih: Sotlenfilze, Cinlagcfilze, Schuh- filze, Hufeisenfilze, Filtrierfilze, Filzeinlegesohlen, Bierfilze, Filzsattel, Filzswuhe, Filzpantoffel, Filz- sohlen für sich oder in Verbindung mit Leder-, Loofah-, Stroh-, Roßhaar- und Albesisohlen; Galerieborten, Pferdedecken, Portieren, Tischdecken.

Klasse 41 c.

_Fehiesge mit Luft |* ALGACE

8/4 1904. Mayer «& Grammelspacher, Nastatt. 2/6 1904. G.: Spezialfabrik gefahrloser Schußwaffen. W.: Gewehre und Pistolen sowie deren Bestandteile (eins{chließli4 Kindergewehre, Kinderpistolen, Luftgewehre, Luftpistolen, Scheiben- bûdhsen), Zielscheiben, Schießbolzen für Kindergewehre und Pistolen.

Nr. 69 $40. M. 6699.

Diana

21/10 1903. Mayer «& Grammelspacher, Rastatt. 2/6 1904. G.: Eisen- und Metallwaren- fabrik. W.: Kinderaewehre, Kinderpistolen, Luft- gewehre, Luftpiitolen sorie Teile dieer Gewehre und Pistolen, Zielscheiben, Spielwa:en, Maschinen und Apparate zur Herstellung von Patronenbülsen und fertigen Schießpatronen, Wishshnüre, Schießbolzen, Gummi- und andere Pfeile.

Nr. 69 841. D. 4284. Klasse 35.

Dahrií

17/3 1904. Fa. Jacques Dahr, Hannover, Nundestr. 12. 3/6 1904. G.: Favrik von Metall- waren, Christbaumsck{muck, sowie chemisch-technische Fabrik. W.: Chbristbaumlichthalter, Lametta, leonische Drahtwaren, Watte, Glaswatteverzierungen, Chiuist- baumlichte, Reinigungs-, Put- und Poliermittel, Bohnermass-, Wachêroaren.

Nr. 69 $42, D. 4331. Klasse 37.

DOLOMENT

9/4 1904. Deutsche Steinholz-Werke, Lang- guth Platz, Charlottenburg. 3/6 1904. G.: Herstellung und Vertrieb von Fußboden- und Wand- verfleidung8materialien. W.: Fußböden, Wand- verfleidungen, Trerpenstufen, Fußleisten, Vouten, Wandplatten, Fußbotenplatten, bestehend in der Hauptsahe aus Holzmebi, Steinmehl, Asbestmehl, Magnesia und tioersen Mineralien.

Klasse 3b.

Klasse 33.

Fa. I. Laudauer, Braunschweig 3/6 1904 G.: Anferliguna und Vertrieb von Textilwaren. W.: Web- und Wirkstoffe aus Baum- wolle, Flahs, Hanf, Jute, Nessel, Seide, Kaunstseide, Wolle und aus Gemischea dieser Stoffe im Stück, ferner Pausleinen und Schrcibleinen im Stück und in Bogen.

Nr. 69 848. B. 10556.

7/4 1904. | O Mannheim.

A V2

Klasse 33,

Nr, 69 853.

_Klafse 41e.

f S [E

Fleish-, Frucht- und Es _Gemüsekonserven, &rucht- und Fleischgelees,

Mar A A

f HIPT I D R C m D Pil s m : L dics, Tondensierte M S i: bd ensterte Milch S llter, Käse; Getreide, getrocknete Früchte: Tee Merl ‘ggülsenfrüchte ; Kaffeesurro ate, Kochsal;, eal tels, Graupen, Sago, Grieß Zucker. al cakfaroni, ¿Fadennudeln, Kakao Sh fol E ck Ene tafel pes / w7ctotade, Suppen- pern, Zuckerwerk, Biskuits, Brot Zwicbäâk2, Hafer floc en, Vafermehbl Hafergrü Ds Ul, K Pr 9 E ck ruBg Voypfen e I N} r klärmittel, Reisfuitermehl E N Se L el, Reisfuttermebl, Baumwollensaatmehl,

dnußkuchenmebl[ : diätetis ; ; Edn; enmehl; diâtetishe Nähr r, 2E Ind Exctceite he Nährmittel; medizinische

Lebertran. A i S vereinigter

A Schuhhändler /

r

21/3. 1904. Q. Brüninghaus Söhne, Barmen. 3/6 1904. G. : Mechanische Weberei. W:.: Zanella und sonstige

gewebte Futterstofe, Lasting.

90/1 1904 Georg Sanning, 1204, G.: Chemischz2 Fabrik und B: Chemisch-pharmazeutiiche ur den Medizinalgebrauch,

Kumys, Fleisch und Kisten.

erxtrakte: Fish-, Nr. 69861, J.

2134. Klasse 3b.

_—

(

Losole.

u 6 1903. F. Ad. Nichter «& Cie., ladkt. 3/6 1904, G.: Fabrik chemischer, phar: zeutisher und kosmetischer Präparate, Rfco-, T e Gla erwarenfabrik, Lebkuchenfabrik L , Glashütte und eneng rtricb. W : Badesalze und Badeertrakte, ditt ieb. parate, Seifen (mit A u8schlu ß von Bes: 11 gleltionds]eifen), Kakao, SPÞhokolade und Fabri t arabicum, ate daraus, Zueriwaren, Marzipan- und Tragant- S reudosen waren, Lebkuchen, Vonigkuchen und sonstige Ba Mineralwasser, waren, Liköre, Punsch- und Fruhtessenzen sowte ulver, Präparate Gffenzen zur Likörfabrikation, Wein und Bier, en, Jodpräparate, | Limonaden, künstliche und natürliche Mineralwä d aler,

Nr. 69 $849. N. 24146. Klafse 41e.

Nudol-

Einkaufs-Ring T

vereinigter 020

Schuhhändler S

10/2 1904. F i 1904. G.: S Us. L, Scharteuberg, Essen. 3/6

2s Schuhwarenhandlung W.: S Fo “fers .: Shubw R a R und- SWhmiermitta Sh E n und -Tücher, Druckjahen, Shro; H Cinwickelpapier, F ' Tauciawen, Shreibs- und - s er For "P (G 5 "ree Kisten. , Formulare, Shathteln, Büchsen und

Nr. 69 865. K. 8564.

Forst (Lausitz).

Eugen Neubarth, W.: Tuche,

3/6 1904. G.: Tuchfahrikation. Bukskins. Beschr.

Nr. 69 850, R. 4874. Lai 1902. Mar Nockenstein, Berlin, Halleshe Str. 4. 2/6 1904. G.: Verlag und Buchhandel, Vertrieb vo.1 Schulbedarfsartikeln. W.: Bücher, Kalender und Zeitschriften, Zich2n- ständer, Zeichenblöe, Schreib- und Zeichen- befte, Skizzenbücher, Zeichenpapier, Ziche1- leinwand, Zeichen- und L Schriftvorlag-n, Schreibpapier, Notizblocks, Notiz- bücher, Briefunschläge, Briefkafsetten, Schreib- mappen, Schreibunterlagen, Kepierpapier, Kopter- bücher, Durchschreibpapier, Tinte und Tintenfässer, Tusche, Tuschnäpfe, Farbkasten, Malkastea, Pinsel für Schulzwecke und Gebrauchsgegenstände für Aguarell- und Oelmalcrei, nämlibd Paletten, Mal- leinewand, Terpentin, Sikkativ, flüssiger Leim und Kleister; Blei- und Farbstifte, Zeichenkohle, Wischer, Lintenblätter, Blei- und Ratiergummi.

18/2 1904.

\hläuche, Hanfschläuche, Gummispielwaren, Schweiß- blätter, Badekappen, chzirurgische Gummiwaren, Radiergummi; technishe Gummiwaaren, nämli Kosmetika zur Pflege Kissen, Apparate zum medizinishen Gebrauch, Hosen- Mundes, der BAbne tund Guttapercha, Balata, Schirme, Stöcke, Koffer, orthopädishe Maschi S D l G le e y C TAEE S x Valdtnen und Ny » ; ¡7 Neisetash?n, Tabaksbeutel, Tornister, Geldtaschen, und abnärztliche Fust n, Ahpatate, chirurgise Brieftaschen, Zeitungsmappen, Pyotographta B Hlien für photographische, medizinishe nte Chemi- Klappstühle, Bergstöcke, Hutfutterale, Feld|teer, Zwette, Seifenp P zte und kosmetische ° / ulver, Ulerarzneimitt Bi s Ie el, Viehwasch- m vegetabilishe Farbstof L e L ; e Lte A R ck, egetaoilische Farbstoffe Eisen; Strandkörbe, Leitern, Stiefelknechte, Garn Alearinkerzen, Stanniol, Zin tuben, B ; winden, Harken, Kleiderständer, Wäscheklammern, ute, Zement, Dextrin lein eit, Dorax, Butter- Mulden, Holzspielwaren, Fässer, Körbe, Kisten, Vlaggen, Blehschacteln elm, Gummi g G A ein, Falzkartons, und Ble, Gelatine, “S k ; „N Klasse 3h, sfe 42. ) N éringe, Korkmehl. Skroß- Vollodium Lx» ay: Zahnbürsten, Kaolin Liköre, | Flaschen, Flas F T R Klaff D eti, Wu abänzieher, Pfeifen: tut, diâtetisg eevertran, Knocbenleim, Malz. Tlasden, Flashenvershlüfse, Dructsachen. h 10/2 1904. Fa. N. Jacoby, Königsberg i P \pizen, Stcgriffe, Türklinken, Schildpatt: Haarpfeile, inder, Kran L ind e, und Nährmittel für | Nr. 69 856. K, S872. E waren S Schuhwarenhandlung. W. : Sub.

c : : M: +5 tere j D I ; A R l ERREs 6 x und -Messerschalen, Elfenbein, Billardbälle, Klavier R elonvaleëzenten, Fruhtweine, Schubpu- Bürsten uny Tie qund -Sthmiermittel, "ee D 7 - r, Druckfachen, Schrei und Einwickelpapier i ck ven, Schreib de ornmul: S und Kisten. , Formulare, Schachteln, Büchsen

Nr. 69 869, K. 8825

Klafse 2,

Ferrocolin

„1/3 1904. A. Kreherc, 2 3/6 1904. G.: Apotheke. W.

T Þ

nier, ‘Tui matenkonferven, Brennscheren, kom- lotozraphisd etlen für chemise, medizinische dtillen Fl e und diätetische Zwecke, pharmazeutische b afelsa[ N allec Art, Scnf, Essig, Speise- tsen, Verk, Tis, Fillenmaschinen, Pastillen- beute] a mull, Sutépensorten, Irrigatoren indfaden, Ste Gumumitvaren, Salbenkruken, gela Ste rammne t, HDaarnadeln, Spiegel, R ntolkapseln, MNezeptblocks, Kinder- Palzenmasse, Feuerwerks-

und Hartgummi, Gummi-

l Glasballons, Galvanos,

Orleffuverte, Papierbeutel,

a, Gahrräder, Fernsprecher,

: &iltrierpapier, Etiketten, Kovf- ôllensteinFtie 2 NVasta, Za1hnpulver, Zahn- Möbo politur & Fliegenpapier, Sch{wämme, , Gnthaarungsmittel, Pflanzen-

Klasse 6.

Medizinische Superoxyde D D Kirchhoff & Neirath S Einkaufs-Ring S

7/4 1904. Kirchhof « ÿ9 A vereinigter O pmerices M Berlin, Oranien (A Schuhhändler /553 M 2 4 D Herstell - n Vertrieb von technischen, kommerziellen Und eig Œ) Di anti D S ICS

Neuheiten auf phormazeutishem und industriellem 10/2 1994. Fa. Max Kurnik, Stettin. 3/6

Gebiele. W.: Medizinishe Sauers Ï , è 21 S ° off nämli: Magnesiumfuperoryd / R 1904. G.: Schuhwarenhandlun 19 ub g. W:.: pa Et Schuh, Pußt- und ‘Schmiermittel Stet (8dUriten und „Tücher, Drucksachen, Schreib- und

Calciumsuperoryd, Bari E

i E OONE umsupero

oryd, Kupfersuperoxvd und déren Beiparaie L Einwickelpapier N und Kisten Formulare, Schahteln, Büchsen

köpfe; gepreßte Ornamente aus Zellulose; Spinn-

räder, Treppentraillen, Schachfiguren, Kegel, Kugeln, Bienenkörbe, Starkästen, Ahornstifte, Buchöbaus platten, Uhrgehäuse; Maschinenmodelle aus L Eisen und Gips, ärztlihe und zahnärztliche, e, mazeutische, orthopädishe, gymnastische, geo physikalishe, chemische, elektrolytische, nau photographishe Instrumente, Apparate und 2 silten, nämli Kopierpapiere, Dunfkelkammerlen t Stative, Objektive, Entwickilungs- und G präparate, Desinfektionsapparate, Me S ind Wagen zu Wiegezwecken, Kontrollapparake, Dred kessel, Kraftmaschinen, Göpel, Mähmaschinen. een maschinen, Automobilen, Lokomotiven; Lib maschinen, ceins{ließlich Nähmaschinen, 1fchinen; maschinen, Strickmaschinen und Stickma|[chint";

ihtenfels a. Main. : Veilmittel,

Klasse 38,

Nr. 69 $43. T. 3012.

Emmy

26/3 1904. Türkische Tabak- « Cigaretten- fabrik „RÉunion““ Brussig & Wollmaun, Dresden:A., Hassestr. 3. 3/6 1904. G.: Tabak- und Zigarettenfabrik. W.: Rauch-, Kau- und Séchnupstabake, Zigaretten und Zigarettenpapiere.

L A Are L

Nr. 69 857. G. 5134.

“21/0 1904 V. von Gimborn, Emmerich a. Nh. _ 3/6 1904, G. : Herstellung und Ver- tricb von perforiertem englishen Pflaster, W.: Perforiertes eng-

lisches Pflaster.

o Zabnpasta, Mundwasser, Zahnbürsten, Zabn- fen, Toilettenwasser, Streupulver,

se Pobntrovfen, Nafsenpulver, Nasfenwatte, Nafenpastillen, kompri-