1904 / 150 p. 22 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E L ¿01 1 ät 26325] pa « z IIT Treppen, Zlüiiéc Nr. 6/7, | Möchst, Main. ' [25359] j Sé. Goar. : [26140] | [263 ftraßé 17/78, Vergleichsvorschlag und die | Versammlung der Lesizéë von Stuldverschrei- | Konkursverfahren, betr. das Vermögen des Kauf- A a Militärcisenben Bo en-Beilage

anberaumt. Der B Aktieno 45 ° us Jakob Hopsftätter in Bacharah. Zwecks

Erklärung des Gläubigerauef Gui Erni Sat a R Zuckerfabrik Maiu man Y EI do S S Rain wird bekannt gemacht, | Gütertarif, Teil ux. Tarifheft AUC für daz y / e L

B E ben 44 : Nachdem àm 21. Juni 1904 über das Vermögen | daß die Summe der Forderungen 30 079,41 F und j „74; p Mittlere Gebiet. ; ci cl anzeiger un 0 nl l reu l i O S Hint 1904. dex obèngeuannten ÄAftiengesellshaft das Konkurs- | der zur Verteilung verfügbare Massebestand 3007,94 M. Mit Gültigkeit vom 1. Juli 1904 wird zy / en aa Sanzeiger.

: ; 2 ifheft I1C (Gruppe Il) ein Nachtrag 2 n 9 ts\{reiber verfahren eröffnet worden ist, wird gemäß § 18 des | beträgt. Tarifhef L Auß /0 / Î des gönigliäßen Amtgger is H M EO Seebns vom L D S Rd de E M S Solfenbexa Cs L E Haupttarifs Entfernung M O. B erlin, Dienstag, den 28. Juni 190 4 Ter 8verfahri 928] | der Gläubiger aus den uldvershreibungen der : : : i ür 7; van e mortin, MoufueSversabeen 21 | E van 2 Deer “L “U den | SeKOmBOrE, SeRIES: (26108) | He nex aufgenommenen Ssationen Wimbasee ur Amilih fesigesielte Ks. | Lm en Gauvalsi esellschaft Delleske und | 18. Juli 1904, 9 Uhr Vormittags, vor das | Das Konkursverfahren über den Nahlaß des am Ul ae O Cuverg bei IN Berliner B ; L Sl.-H. Prv -Anl. 98/31 E (Metall Her benfabrit) zu Berlin, | unterzeichnete Konkursgericht, Zimmer Nr. 9, berufen, | 4. Januar 1904 zu Schömberg verstorbenen | V S ootts Aach imiued eltyelen,, ward erliner Börse vom 28. Juni 1994, do. do. 02 ufv. 12/34 Kövenicer Sir. 145 “i infolge S&blußverteilung nah | um über die E eines gee Rein A Fleis@evmeisters ; unan SPAgee ist Wu! G E U E b al sie ers G A1 Lou, 1 eseta == 0,80 1 österr, A Â 5 : ' t treters im Konkursverfahren zu beschließen. le | Antrag der Gemeinschuldner unter Zustimmung der : H: A «WID. == 2, d, dsterr. W. =. 1,70 4 Î e 2/04 Abhaltung G E ane worden. Schuldverschreibungen sind bei Gericht oder bei Ronfaréaläubiger eng B S vers abfelndaieln (oDie bas AustuntGbutg M L Krone Lier ns. D, L 0,85 d 47 Gi, „südd. i do. do. M g : t DE8T D inem Notar zu hinterlegen. den 24. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. : bier R E A anco | Westpr. Pr A. VIuk 12 bes Königlien Amntbgecihis T Abt, 82. “Höchst a. M., den 23. Juni 1904. Sir enne, Bi Ie abuén, (6120 Bahnhof Ulexanderplah, zum Preise von 0,10 4 316% 1 (alte) Gou 2 B20 4 1 Rubel = do Do V Nt ——————— Königliches Amtsgericht. 6. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Berlin, den 23. Juni 1904. ,00 d 1 Dollar = 4,20 A 1 Livre Sterling = 20,40

Borbeck. Beschluß. [26081] é Wanda Schw hierselbst wird i, , ; W l erfahren über das Vermögen des | Amaterburg. Konkursverfahren. [26118] | Handelsfrau Banda Schwarß hierse! f Königliche Eisenbahndirektion, S esel, U eAers Beina den dle in Borbeck ist | Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | nah erfolgter Abhaltung des Shlußtermins hier. zugleih namens der beteiligten Verwaltungen, M Motervam 100 fl. neuer Prüfungstermin auf den 13, Juli 1904, | Fabrikbesizers Richard Baehker in Juster- dur aufgehoben. : i 1904 [26326] | Brüfsel und Antwerpen Vormittags 102 Uhr, vor dem unterzeichneten | burg ist ein neuer Termin zur Prüfung der noh | Swinemünde, den 23. Jun * Ebmeit der Abvbfertigungsbefugni 90: do, Amtsgericht, Zimmer Nr. 10, anberaumt. nicht geprüften und der nachträglich angemeldeten Königliches Amtsgericht. riweiterung D g n efugnisse dey Budapest Borbeck, den 24. Juni 1904. Forderungen auf den 26. Juli 1904, Vormit- | Triberg. Konkurs. [26106] Am 1. Juli 1904 wird di wise A O D 4 * - Königliches Amtsgericht. tags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgeriht | Das Konkursverfahren über das Vermögen des m L. Zuli Lo ird die zwi]@en den. Stationen Ftalienische Plätze . E 57 | hierselbst, Zimmer Nr. 17, anberaumt. Kaufmanns Ignaz L. Abeles in Furtwangen Blankenburg bei Berlin und Zepernick an der Bah,, do. do. ir Bramstedt. (26099) Insterburg, den 22 Juni 1904 wurde dur Beschluß des Gerichts vom 25. d. Mts. | ssttrecke Berlin—Eberswalde gelegene Haltestelle Bug Kopenhagen Kr. In Sachen, betreffend den Konkurs über das g, Malkwit | % Abhaltung des Schlußtermins und nach Vollzug | welche bisher nur dem Güterverkehr in Wagen, Lissabon und Oporto .| 1 Milreis Vermögen des Mal e N cin Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. bér ‘Séblußverteilung aufgehoben. L E Ststidlatecs R Abfertigung von Es, a : x Atllreis Struvenhütten, Qu ERE e E E Triberg, den 25. Juni 1904. nd ra ite net. B 12 IN e irt Adolf Awe in Bramstedt | Tmsterburg. Konkursverfaÿren. [26117] Sr L t Lat tg Gr. Berlin, den 24. Juni 1904. Mibbid und Baredlo A a beso Das Konkursverfahren über das Vermögen des Der Gerichtsschreiber Großh. Amtsgerichts: (Unte O Königliche Eisenbahudirektion. 2 E s BAE na i Del Bramstedt den 24. Juni 1904. Kaufmanns Eduard Kretzer in Gr. Bubainen | Tribers. Konkurs. [26107] daiaa E E vis : 0 Pes, "Königliches Amtsgericht. wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Das Konkursverfahren über das as E [ in I S O A e ennann i ce Ot [26319] hierdurch aufgehoben. Ehefrau des Kaufmanns Jgunaz L. eles, . . S, ) Vcebenbahnstret

Bremen. j g j 23. Juni 1904. Berta geb. Wyler, in Furtwaugen wurde durh | Nakel Koniy zwischen den Stationen Kaj j Das Konkursverfahren über das Vermögen Bn, O Es Aiageridt. Beschluß des Gerichts vom 25. l. Mts. nah Ab- | i. Westpr. und Görsdorf und zwar 5,6 km R St. Petersburg R. des Inhabers einer Buch- uud Kunsthandlung S 31997 | haltung des Sqlußtermins und nach Vollzug der | Kamin i. Westpr. und 3,4 km von Görsdorf _ D v LUO N. Nubolph Dietrich Heinrich Geors Meno | Kautvouron. PekanntmaGung, {26129 | Shlusperteilung aufgehoben neu eingerichtete Personenbaltevuntt Dbfaß fi: 1 |Y Sdtvcizer Pläe. : : / 100 Fr X p T .p C D . nt ZOL E é e s E j é 5 R, | . Steutat R in dem Vergleichs- | 1904 wurde das Konkursverfahren A das Ver- D GeiMiss@retber G'oub. Amtsgerichts: (Unterschr.) Der Fahrkartenverkauf erfolgt dur den Zugführ,; N Plähe .| Ie Ar, termine vom 10. P ten Beiklufe von dem: | leute Friedri und Biltoria Schröppel in | VEeKerhagen, Bekanntmachung, (26099) | G Di Free ice abgefertigt mi, M Wien E vergleih dur ge , R s ? i ôgen des | 9e E, A : S 8 felBén Tage bestätigt ist, durh heutigen Beschluß des | Kaufbêureu auf Grund rechtskräftig bestätigten In R brate db D etes hat | sten geeigneten Station erhoben. 4 B i ' do. DO 1902 Amtszerihts aufgehoben. Zwangövergleihs gemäß § 190 der K.-D. aufgehoben, der Gevteitlälbner eli "Viteaa “a Aufhebung | Die Abfahrts- und Ankunftszeiten der Züge fj Berlin 4 (Lombard r id ea 3. Brüffel 3 Bielefeld D 1898 s c t D 7 A5 L 4 S F V E: L 2 Q. ¿t : i c. N ( \ D D. p e s h Bremen, den 25. Juni 1904. s: Na eee A, Ñ Sees Ta erihts des Konkurverfahrens gestellt. Dieser Antrag und M E O in dem Fahrplan yoy Italien. Pl. 9. Kopenhagen 44. Lissabon 4. London 3. Un F. G 1902/03 Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Zerich t baft K, L Sek tee : die 'zustimmenden Erklärungen der Konkursgläubiger B at Part EN Dg C è 190 Madrid J, Haris 3. St. Petersburg u. Warschau 5x4. | Bochum ) Fürhölter, Sekretär. a E ee Ga O E find auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt. romberg, den A Juni 1904. Schwed. Fl. #4. Norweg. Pl. 5. Schweiz 4. Wien 32. | Bonn Breslau. b O Kröpelin. [28120] Veckerhagen, den 20. Juni 1904. Königliche Eisenbahudirektion. ir S Banbaoten Und Coupons, do. en über das Vermögen des j n U s Vermögen des öniglihes Amtsgericht. [96328 S Münze: [9,72 bz ngl. Bankn. 1 £/20,385b do: A N ikets Cari Maron in Buealau, a N ® 1 Aebvelin Gd ta N e Seutf@Wel ischer Gütertarif, Teil Rand. Duk.) Si. T &rz. Bkn. 100 Fr. §1 006z B Borxh.-Rummelsburg/34| | A E Wanzleben. KSonfursverfahren. 126990] g 2 - Teil T, Sovereigns . .|—,— Holl. Bkn. 100 fl./168,85 bz Brandenb. a. H. 1901/4 |

5000—200188,10 Kiel 1889, 1 5000—200 iat do. 1901, 02 3 5000—200|— do. 1904 'T-Y |31 5000—200/103,40bz Köln 1900 unky. 1906/4 5000—200|—,— do. 94, 96, 98,01, 03/33 5000—200/99,60bz Königsb. 1899 4 5000—200/89,00G do. 1901Tufkfy.11/4 3000—500|—,— do. 1891, 92, 95/34 3000—200|— D 190 T 38 : Konstanz 1902 [33 AnklamKr.1901ukv.15/4 | 1.4.10| 5000—200¡— Krotosch. 1900T uky.10/4 168.80B Wensb. Kr. 01 ukv. 06/4 | 1.1.7 | 5000—200/102,30G Landsbg. a.W. 90 u. 96/34 168,055 Sonderb.Kr.99 ukv.08/4 | 1.4.10| 2000—200|102/506b;zG | Lauban 1897/34 80,95B Zeltow.Kr.1900unkf 15/4 | 1.4.10/5000—1000/104/75bz Aer L D. 1902/34 80,65G __ do. do. 1890/34| 1.4.10] 1000u.500[100,00B era Gem.1900 f E Aachen St.-Anl. 1893/4 | 1.4.10| 5000—500110: Ludwigsh. 94 I 1900/4 81'00B do. do. 1902/4 | 1.4.10| 5000—200 10280G do. 1902/34 iet ly do. do. 1893/3x 5000—500|— -— Lübed 1895/3 112,39B Altona 1901 unkv. 11/4 ! Magdeb. 1891 uf.1910/4 and 29 1887, 1889, 189324 | 500 / Men j O E 184 A d [33 nk. 19 20'39b Aschaffenb. 1901 uk. 10/4 Do. 1888,91 fonv.,94/31 302856; Augsb. 1901 ukv. 1908 4 Mannheim ta . unt, VO 4

58,50bz N do. 1889, 1897/3 ch Meh ne Baden-Baden 1898/3 do. 1901 unk, 06) 5000—100/101,50B do. Komm.-ObL.Lu.TT 34 1.1.7 | 5000—100/99,60G 4,18bz Bamberg 1900 unk. 11/4 do, 88, 97, 98/34 2000—100/98,70G Sächfische Pfandbriefe. , ba 1903/34 Marburg 1903/34 5000—200/98,40G Landw. Wob. Kl. TA,/| | 4 —200/101,30G Merseburg1901ukv.10/4 1000—200/103,50G KXIIL, XXTII (4 | 117 110325b¿G 4 | | |

Bs —_—J

5000—150199,90G 5000—100187/,90G 5000—1001101 60G 5000—100/99,90G 5000—100/87/90G 5000—200/103 80B | 5000—200/98,60b; 5000—200/88/10G 5000—100/103 29G 5000—100198,90bz 5000—100|88,10bz 5000—100/98,90bz 5000—100/88,10bz 5000—100

.

Schles. landschaftl, do. do. do. do. do. do.

do. do. Schlesw.-Hlst. L£.- do. do.

I S p j E én!

a S

A D

el=l=leie]

«C

D A

C5 He US O P C C

et

bed pad pomm prrmdk prr emer rk rrrk sere: D

1 M Jm 1p H 1 je H b

do. Westfälische

do.

do.

00 2

5000—100/98/90bz 5000—100|88,10bz 5000—200/101,50

5000—200]99,50G 5000—200/88/10G 5000—200/99 40G 5000—200|88/00G

t) S t c?

r 4 a S

O0,

Qb o 5

S SHSRSRS

Co I

C

D

Do. do. Westpreuß. rittersch. do. do. IB

5000—100/103,60& : 1

2000108100 | de nanz m 2000—500/103,70& : j 2000200 98,60G : Gs “ph 841 5000200 88.002

5000-200/10075G | Ses.Ld.-SuppfdbrT-V 31 1.1.7 | 2000— 100199 60G

eet s s Co V5 I I S UI U S A C5 S I I H S

C

4A, L

pk jens pk L jdk pk puri medi Prem pmk Prunk pri prdà pre drt juni:

g D S ch@ S: W-0di De S "S KS

El A ban S S

dde

—————

BEHHEH

34

C C

—_—

R EES S pad

Co

Co Nt S a

pat pk pmk É do Co D,» o 0 084 I

r hd R

e

Lc)

t

H

=

L 8. s

Di SZL er Pr rant Pemnk Pemndk I fend frnck J

_ dd O O

D

c c

I

30'904 Barmen 1880| a d el R i 5000—500|101/30G Minden 1895, 1902|3x 1000—300[98,90G do. ukv. Ó5XBA, XIÏTA| 34 14,10 199,25b | 5000 500[102 906, Mülh., Rh. 99 ukv, 06 4 1000 u. 500/101,10b do, Kl. TA, Ser. ÎA-XA,| e N 5000 500/98 Z0b; B do, 1899/34 1000 u. 500/98, 20G XI, XTE XIV-XVI u! 5000—500/98 50bzB Med Nuhr Buk 0514 )00—500/101,70G RXT gle SIN, 500075 I 0. 9, 1897/34 : De j , XRV || 34 net, 99'90bzG München 1892/4 5000—200[102,60G Kreditbriefe ITA -1YA,) | 5000 —-109/99 906 G do. 1900/01 uf.10/11/4 |v 5000—200 103 306 G A4 20009 -5000/99 75 B do. 1886/94/34) 2000100198 0B do. ufv.05 IXBA, XBA| 34 | 2000 O | p R E 2000 N | RASIAVLEYLD| | 59000—2 „206 S A JUDIL 000 —200199,256 L R 2000-—600/101,90bs | Ven E Ge 5000—200/101,40B XIX, XXIIT—XXV| 34 | verschieden 199,25bzG 2000—500/101,90bz 23 utv. 06/084 2000—200/101,50B ; Rentenbriefe. 2000—500/102,50G En 1899 oa at 2000—200/98,30G Hannoversche . . . 4 | 1.4.10 3000—30 1103,00G _5000—200 98,40G Münden (H 19014 | 2000—200 98,30G Do, G ._./34| versh.| 3000—30 199,50 5000 1000 100,75G Müniste: ann. 27 4 E O Hefsen-Nafsau A 4 l A 103,00G 5000—5 006 E L ALUCO 29000—200/98,80WG O . « . 04] vers.| 30 199 506 5000—500/88.7 Fauheim i. G6 1000—200 98,60G Kur- undNm. (Brdb.) 4 | 1.4.10/ 3000—30 102 70G urg 97,1900kv. 34 | 2000—100/98,90G 0. do. . ./33/ versch.| 3000—30 199,50G 9000—200/103,20G auenburger . 4 | 1.1.7 | 2000—30 |103,00G O 10450G Pommersche. E E L M 102,70bzG 42 200198,50 : i 3000—30 199,50G 5000—100 88.60G Posensche 4 | 14.10| 3000—30 102 70bzG | 2000—200/101,60G O. C .| 3000—30 199, 50G j 2000—200 98,20bzG Preubuithe | | 3000— 30 102 86G 5000—200 98,60G e ch.| 3000—30 /99,40bzet.G 2000—200|—,— hein. und Westfäl. 4 | 1,4.10/ 3000—30 1102,70G | 5000—200}98,50G do. do. |34/ versch.| 3000—30 199,50G | 5000—500 99,50G Säbsische p e 5E S O 3000—30 103,30G 2000—200/101,40bz Schlesische 4 | 1.4.10 3000—30 [102,70bzG | 2000—100/98,40G E _. + ./34/ versch.| 3000—30 [99,70G _ 1000 [102,10G Swle8wig-Holftein. ./4 | 1.4.10 3000—30 [103,00G 10a 100,00G a, G do. 134| versch.| 3000—30 |99,60S 4 N 2001102, 20G n8sb.-Gunz. 7 fl.-L.|—|p.Stck| 12 163,80bz :7 | 5000—500[98,80G Augsburger 7 fl.-L. |— p Stck| 12 [3539p 5000—200/99,20G Bad. Präm.-Anl. 1867/4 128 127 1M 5000—500/29,20G Bayer. Prämien-Anl.4 | 16 | { e ta, Eo E E EraunsGw. 20Tlr-L. P 149,60bz | 5000—500/99,00G Hamburg, 50 Tle:L 3 | 1d | 136,75 2000—500/102,00G Lübeder 50 Tlr.-L.. .31| 14 | 150 [149/908 [1000 u. 500/99,00G Meininger 7 fl,-L. . .—|p.St@ck 5 34,10bz « | 3000— 200/98,20G Oldenburg. 40Tlr.-L.3 | 12 S0 | 5000—100/98,20G Pappenheimer 7 l-L. Std. 2 Luders 4 3000500 90 25G s eimer ¿ L-L. |—]p.Stck.| 12 ¡49,00G 15000 u.1000|— goobligationen Dentscher Kolonialgesellschaft. 3000—500!— D tafr. Schldv\ch. 3E) 11.7 | L 99,.00G 2000—200 s (v.Reich sicher gestellt)| | Z | 0| 5000—500|100,00G Argentin Et Uéländische Fonds. 3000—100/98,60G rgentin. Eisenb. 1890 (9 | L1.7 195,90b4G 0 0 102,90G do. do. 1 Dr alD | 11,7 195,90bzG é 00 u. 500|—,— do, do. uit. Zum —à95, 0b; 1000—200/102,30G do. Gold-Anleibe 1887| 5 | 6E 1000—200/98,60G M E eine, E 5000—200|— do. o. abg. 5000—500/103,50G do. do. abg.kl. 5000—500/99,80G do. do. innere .7 | 5000—200/98,20bzG O Ds 2| 2000— 200101 50bzG do. äußere 1888 20400 «| 4 3 | 5000—200 98,80bzG Do. do. 10200 M: 5000—200/103,10G do. do 2040 )| 5000—200 98,20G do. do. 408 i: 99/30G do. do. 1897 408 M 2000—200[101,50B Bern.Kant.-Anleihe 87 konv. | : 1000200 Bosnische Landes-Anleibe . .

809 do. 1899 ukv. 1904/05

O do. 1901 ukv. 1907|

D do. 76,82,87,91,96 31 N 95h o. 1901/33 S [San 186631 112,25bz ay, S TAH do. t. do. Stadtsyn. 19001/

3A Se?

Co oto od e S

———— b 1 bek pmk Prem: S

oBA O

verschieden 199,25bzG

pad G

pmk pk O0

S000 aSR L S RgE E738 b Mo pn b þ

; 103,20bzG A 99, 25bzG

y

| | | | |

L, E,

raa moo et ee et

A) H 22x24

dO Cc 20

DOSDD

O

Ed bat Sieb pv Pauli Peck Fut fruh fait

Q 2,

uned jacdk am] J pre fumck pra funk fm Cl m A R A AAA A b

S

| O S N r Ab, [14 d P - 4 E A : Nürnb. 99/01 uk. 10/124 | S Wilhelm-Straße 61, wird nach erfolgter Ab- | ist zur Abnahme der Shlußrechnung des Verwalters, In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Hefte 3 und 4 vom L. März 1904, 20Frs.-Stüke .16,195bz |Jtal. Bkn. 100 L.|81,00bz do. 1901/34 1.4.10] 5000—100/98 § do. 1902 unk 1913 4 | 1.4.

S.

ck

s; et —_

altung des Schlußtermins bierdur aufgehoben. zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- Vorschußvereins zu Wanzleben, eingetragene ae dle teeDoR R R „vird für Ls Oest Bk. p, 100Kr. 85,25B Breslau 1880, 1891 3i| vers. | 5000—200 Îa 91, 93, 96, 97, 98/33 | ve Au ede 9 ¿t As 2 ub Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, S etntohlen eerpe als erle r zwischen Antwerpen S 0A 8 St O p A u.2000Kr./85,25B Bromb. 1902 ukv.1907/4 | 1.4.10 5000—200/102,30G D, E 1903/3 Königliches Amtsgericht. Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger | Q S Nerwalters | transit und einer Anzahl Stalionen dec Eisenbah D E E Russ. do. p. 100 N. /216,00bz do. g1999, 1899/34) 1.4.10/ 5000—100|—,— Offenbach a. M. 19004 | Î D [26137] | über die nicht verwertbaren Vermögensstücke der ist zur Abnahme der Schlußrehnung des erwarrers, direktionsbezirke Elberfeld und Essen ein neuer A do. alte pr. 500 &|—,— do. do. 500 R. 216 00bz Burg 1900 unkv. 19104 | 117 | 2000—100[102,80b do. 1902/34] O Macabcen über das Vermögen der | Schlußtermin auf Dienstag, den 19, Juli | zur S E gon DEOCTeN gegen iti E nahmetarif 39 eingeführt “a E E L 16,18bz t do. 5,3 u.1R. 216,90bz Cassel R 72,78, 87134) vers. | 3000—200 2870G Offenburg 1 ( f Ogen DE s l L V e 3 de 2er Verteilung zu berüdck gender A E T i: E o. do. pr. 500 g|—,— ult. Juni —,— do. : 1901/34 5000— 200198 706 0. 1895/3

2 ) M s 10 Uhe, vor dem Groß- | Verzeichnts der del der Berlellung z1 gen. Nähere Auskunft erteilen die beteiligten TON S oor n A D S 2| 2000—200198,70G ; Handelsgesellschaft „Emil Hering & Höunicke'' | 1904, Vormittag ; * BosH Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger | F {ere Aus E SCEIOIEN Amer. Not. gr. 4,1725bz |Schweiz.N.100Fr. /81,15bz Charlottenburg 1889/4 | 1.4,10| 2000— 3, Oppeln 1902 1/35) (Holz- und Steinhandlung) in Dresden wird | herzoglichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. M Das Eer L idt G Ea Vermögensstücke sowie | waltungen. i S do, fleine . . 4,1575 bzG|Skand. N. 100 Ke 112,12 bz 0 urs 05/0614 | N 200 Peine 1903/32 | nach ‘Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- Honorar des Berwalters 1 auf 190 é, der Betrag zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Cöln, den 20. Juni 1904. i i do. Cp. 3. N. 9./4,1725bz Zollcp. 100 G. R./323,60 bz do. 1895 unkv. 11/4 | 1.4.10| 5000—100 103,70bz Pforzheim 1901uk1906/4 | gehoben. x 4 n Dei d 24 Su O Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an Königliche Eiseubahndirektion. Belg N Er-191,00bz }do, leine . .. 323,60 bz | do, “1895 "99, 02/34 Lecd-| 2000—100199,40baB pirn sens 1899 ut O4 Dresden, den 25. Juni 1904. ropelin, den 24. Zuni 1: L die Mitglieder des Gläubigeraus\chu}ses der Schluß- (26329] E S E O | DO, 9D, 9D, U2/92| veri. 5000—100/99,40bzB majens 1599 uk. 06/4 | @ntaliches 2 i ( erzoglî ELD x P E : : L L J : 1 1nd S L Coblenz 1.1900 ufv.05/4 | 1.1.7 | 5000—200[102 756 lauen 1903/34 ; Königliches Amtsgericht. A MeXlenbura-SÉ Et iRes Anridgeri@t, termin auf, den 27. Juli 1904, Vormittags Rheinisch-Westfälisch-Bayerischer Güter D R-ShahiSbOra dia 111 g papiere do. 1885 fonv. 1897 31| versch. 50002009 9E Posen 1900 unkv. 1905/4 | Eisleben. Konfursverfahren. [26136] S: ) 197 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- S Bere do. do. 13.,05/4 | versch. [10000-5000 100/996 N Coburg 1902/33| 1.1.7 | 3000—100/98,40G Do 1894, 1903/34) Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Lindlar. Bekanutmachuug. [26096] | felbst bestimmt. L Die im Abschnitt A des Tarifs vom 1. März 190 do. do. 1904/34/14/1 .7| ; 100 75G Cöôpenick 1901 unkv. 10/4 | 1.4.10 2000—200|—,— Dotsdam 07 o190213E) Schmiedemeisters E Eo Fn dem Konkursverfahren über das S erann des Wanzleben, den 23. Zuni 1904. ; enthaltenen besonderen Bestimmungen sind gemäß dey Dt. MRGETR konv. 31 1,4.10| 5000—200 101/90bz Ablven i. Anh, 1908131 500300199 2 “R Î öbli z wird na erfolgter j d Ê th zu il ri ibe Borschrifte xI(i Fif verfebrsordnu do. C f 5000—2 2 N 00, LIVOD i 300/99 25G P, | in Oberröblingen a. See gler | Gaftwirts und Kaufmauns Peter Noth z Dürkop, Diätar, als Gerichtsschreiber Vorschriften unter I (3) der Eisenbahnverkehrsorduug d di 93/ versch.| 5000—200/102,00bz Cotibus 1900 ukv. 10/4 | 6000. E 103506 Remscheid 1900/4 |

0.

Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. | Loope bei Ehreshoven ist zur Prüfung nachträglich des Königlichen Amtsgerichts. Abt. I. genehmigt. de: ult Juni E A Ot 1889/33 5000—500/98,90G do. 1903/3 ; L vis Rhevdt [V 99 ukv. 05/4 | D

Eisleben, den 23. Juni 1904. angemeldeter Forderungen ein Termin auf den : ; 96 Cöln, den 22. Junt 1904. é | Ó 395 | S E i - : zenfels. verfahren. [26101 den 22. Unl N reuß. . A. | | Wt ; do. 1895/3 5000—500|—,— 4 Königliches Amtégericht. „„, | 20. Juli 1904, Vormittags 10 Uhr, vor dem | WBLso R E Ten iden ol] Königliche Eiseubahndirektion. o o Bl LLIO 2000 120 101/206 4 | Crefeld 1900 ukv. 05/4 | L1.7 | 5000—200[101 00 et.b;B | „do. 1891 34 Freiburg, Breisgau. s ß; A E Gericht, Ra anberaumt. Schußhfabrikanten Eugen Wallbaum in Weifßen- | [26333] R E do. do. 3 | versch.!10000—100 90,30bz N A 8 En | Dea 103,10G Noon E, 1508/81 Nr. 22 248. Das Konkursverfahren über das Ver- indlar, den 22. Juni 1904. S E 8 Kor i ivi Sub, | Supn S izeri S ite do. (t. Juni Bs da Es (0, 82, 28/98) versch. —200/99,40L E es A L ION E uns D 'Efaeider e Königliches Amtsgericht. E E Se Saalbau balb Hi T bee i e B Le BLrLE Bet St «Aal 01 A 1.1.7 | 3000—2001103,75bzG „do. 1901, I 34/ 1.1. 5000209 98 75G e 1895/3 E c ; Lt Z - NS aren a[erbit, Bon den in unjerer Bekannt! ung vom 14, Mi N n I e Lon TAIAS ZEASLAS Darmstc 897 |ch | 29000— 200 rbrû 96/3 | Sölden betr. Das Konkursverfahren wird nah | Neidenburg. Konkursverfahren. (20087) | ¡ur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, | 1. Js. auf den 1. Zuli l. Is. angekündigten d do: L 94 3 E 2000 MOIEL LO O 7 gad 1902 3 4 2000 00G 206; Sf Jobane 1902/38 | erfolgter Abhaltung des Sthlußtermins aufgehoben. | Jn dem Konkursverfahren über das, Vermögen zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- | Tarifen für den südwestdeulsch-\{chweizerishen Güte do. 1900 ufb. 05/34| 1.5.11! 3000—200[99 906 Dessau | 1.1.7 | 5000—200/99 50% Do 189618 | Freiburg, 6. O eit T E Bg IE M S in Ide verzeihnis der bei der Verteilung zu He E verkehr ist mit Gültigkeit von diesem Zeitpunkt u do. L ufb. 10/34| 1.4.10 3000—200/95 90G ee 103,50G Scponebera em 96/31) r. Amtsg 4 : urg ist infolge eine on dem Gemeins{uldne Bes ean er Gläubtger | »8 Nusnabmetarif für Stei do. 1904 ukb. 12/31| 1.39 99 30 | ).| 3000—500/98,75bzG ckG)verin 1. C. 1337/34 g Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubig das den Ausnahmetarif für Steinkohlen, Brau De *| 128 5000 —200 29,006 5000—100[104 806 Solingen 1899 ukv. 10/4 | o D \

I J

Breslau, den 18. Juni 1904. verzeihnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden

D

D a e r t =

I J v5 Ÿ v4] pel dend an} funde] dick fand Zus

bd prr

2 E M

co O

pa F perdk pre pa rem Predi Jd fre Jerk frmati Jm Premcdh Prm Juen prnn Ms bd p D E

D

J) dund J J J J bek

O

J bd

(0) De Ole y gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche | her die nit verwertbaren Vermögensstücke sowie hlen, Koks, Briketts usw. enthaltende Heft | do. 1896/3 | 1.28 | ius CRI ( c | Dies veröffentlicht der Gerichtsschreiber: Kaiser, Npr. | Vergleihstermin auf den 11. Juli 1904, Vor- uber D 3 Ft 5 E ie Erstatt Es s M Es 2 E “law auff ana BRNE Dan Bayer. St-Anl. uk. 06/4 | 1.5.11] 5000—200|103,30b do. 18983/34/ 1.1.7 | 5000—200/100,20G « 1902 ufy. 124 | n h MA erg „ee E zur Anhörung der Gläubiger über die Grstattung der | ershienen, welches zum Preise von 30 S von du b ads 31) vers. [10000—200199 bzG do. 1900/31 | 5000—100[100 80G Spandau 1891/4 | Freiburg, Breisgao. / [26133] | mittags LO Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an | beteiligten Verwaltungen und von unserem Verkehtk do, Eisenbabn-ObL.(8 | 128 | 5000.00) O E do. 1895/3 | Nr. 22 247. Das Konkursverfahren über das Ver- in Neidenburg, Zimmer Nr. “i anberaumt. Der die Mitglieder des Gläubigeraus\husses der S{hluß- bureau bezogen werden fann. do. Ldsk.-Rentensch.|3x| 1.6.12| 1000—100k— do. IIT unf. 1912.133| | 5000—200|— Stargard i. Pom. 95/33 mögen des Landwirts Johann Hänsler jung in | Vergleichsvorhlag und die Erklärung des Gläubiger | termin auf den 18. Juli 1904, Vormittags | Die hiernach niht ersegten Tarife des süd Brnsch.-Lün. Sch. VI1/32| 1.1.7 )—20C 0 14 | Waltershofen betr. Das Konkursverfahren wird aus\usses sind auf der Gerichts\reiberei des Konkurs- 97 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- | deutsh-\hweizerishen Güterverkehrs bleiben vor do, D V O .10| 5000—200]—,— Düren U 1899 ukv. 05/4 | (1 1000 |—— D 1903/34 nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins auf- | gerihts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. selbst, Zimmer Nr. 7, bestimmt. noch bis‘30. August l. Js. in Geltung. Bremer Anl. 87, 88,90/34| 1.2.8 | 5000—500/99,30bz E G 1891 mont A R Ee S E: O P, 3H gehoben. i Neidenburg, den 29. Juni 1904. Weißenfels, den 24. Juni 1904. Das Erscheinen der neuen Tarife wird besondai Do, Do. 7 93/34 5,11 9000—500 99,30 bz Düsfeldorf 99 Lon L 0 1000 S Ba A aOLiBa| Freiburg, 20. Juni 1904. e N Onifchke, S i Sannemann, Sekretär, i bekannt gemacht werden. / e Anh “189618 R, E E 29,204 do. 1876/3111) 1/10000—200 99 0b. dg Thorn 1900 ukv. 1911/4 | Gr. Amtsgericht. I1…I. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Gerichtsschreiber des Könialihen Amtsgerichts. Karlsruhe, den 22. Juni 1904. i A S 1902/3 | 1 0110000 50A ZHEAN _do. 1888,90,94,1900/34| vers.| 5000—500 99.00b G do, 1895/34) (gez.) Dr. Kohler. Nürnberg. Befanntmachung. [26088] | winäsheim. Befanntmahun [26124] Namens der beteiligten Verwaltungen: Gr.Hess. St.-A. 1899/4 10| 5000—200[101 70h26 Duisburg 82,85,89,96/34| 1.1.7 | 1000 1[98'50ct.b¿B | Trier 1903/34 j 5 : ie : E R 1 : : i N ) ind“ L efar g. l ( D A „Dell. l.-A. / X.10/ 0V00—200/101,70bzG T 27 0 L RALS S __1909,0VeT. dz © s | Dies veröffentlicht der Gerichtsschreiber: Kai fer, Npr. | Das K. Amtsgericht Nürnberg hat mit Beschluß | Dgs Konkursverfahren über den Nachlaß der | Gr. Generaldirektion der Staatseisenbahtet, do. do. 1893/1900/33| 141 Eisenach 1899 ukv, 09/4 | 1.1.7 | 2000—200/102,75B Wandsbeck 1891 14 | t

96,25hz 97,90bz 89,40bzG 89, T5bz 87,80G 88,00G

88, 25bz 89,75bzB 80,50et. bz B

| | 5000—200|— do. Grundrentenbr.1/4 | 1,4.10| 3000—100|— Stendal 190lukv.1911/4 |

ooo

O

1 5000—200/160,10B T E T O | [4 ? R s ° . 261: vom 24. d. Mts. das Konkursverfahren über das Ver- | - ; ; ck A do. do. 1896,1903/3 5000— 200188 5h. Elberfelder v. 1899 1/4 | | 5000—200/101/59b Weimar 1888/34| 1.1. : Freiburg, Breisgau [26134] | vom M s f Taglöhuerin Anna Dorothea Saemaun in [26330] Hamburger St -Rut.[34 G N )0/88,25bzG do. I1-IV ufv.1905/4 | 117 | 5000— 200/101 50b; Wicesbd. 00/1 ukv. 05/6/4 | )/ 2000—200/102,50G e. A 1E un Na S N | » 0. 1902 unfv.191: ch.

D

101,099G

4 M i R n A A A M R A e Ft Hn D fs H H Mf Mm Mm C CIO Pn Jud Punk Punk —J bt QO J bri bt funk park brd O CO N J I I

2000—500/101,30bzG Gs | E. L Í 5000—-500103 50626 _do. fkonv. u.1889/34| 1.1.7 | 5000—200|— do. 1879, 80, 83/34] versch.| 2000—200!99,.10B

) | Nr. 22246. Das Konkunsverfahren der Karolina | mögen der Mehzgers- nud Landesprodukten- | Findsheim wird nah erfolgter Abhaltung des Westdeutscher Privatbahnverkechr. do. amort. 1900/4 | 5000—50009.60G Ems 1903/34 Witten 1882 IIT/34| 1.4.10 1000 |98/'80G 2or Nr. 241 561—246 560

( eld von Munzingen betr. Das Konkurs- händlerseheleute Gottfried und Susanne Heller Schlußtermins hierdurch aufgehoben. i 1 i : Ee A wird wf T IN n a wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- | von Nürunberg-Süundersbühl, beide inzwischen Windsheim 93 Ar 1904. L Mit Gulltgleil vom E Juli T A do, do. 87, 21 31 versc i : e 0 i S@Mlußyertei ‘eende i d S ; Station Bodenwerder-Linie der Borwohle—-Enut Do. do. 92, 99/34] versch. termins aufgehoben. verstorben, als durh Schlußverteilung beendet auf Kgl. Amtsgericht. thaler Eisenbahn im Verkehre von verschieten do, Do 190484) 1210 Freiburg, A aj aki À, L A E da 08: N 10o4 (L, 8) Marthold. Schiffsbaueisenversandstationen als Empfangösttin do. St-Anl, 1886 15.11 r. Amtsgericht. I. rnberg, den 25. I 904. E s O E da At j do. do. amort, 1897/3 | 1.6.12 A) Dr. Kobler. Gerihts\chreiberei des K. Amtsgerichts Nürnberg. | Wongrowitz Konkursverfahren. [26094] | in den Ausnahmetarif 98 aufgenommen. Din do. do. 719023 | 13 s e iber Kaiser. N —— A4 Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Nähere Auskunft geben die beteiligten Ver Lüb.Staats-Anl. 1899: Dies veröffentlicht : Der Gerichts\hreiber Kaiser, Npr. | O01denburg, Grossh. [26113] A Ü 4 h Konkursverfahr [26146] | Großherzogliches Amtsgericht, Abt, nux, | Gutspächters Rudolf Herrmann in Durowfko | stellen. i A do. do, ufv. 1914/33 Gieassen. Konkursverfahren. 2 ô 9 Sid b i Ge ‘* | wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom | Münster, den 23. Juni 1904 Do, bd O8 E MUNETMEEN er. Ha SExuoen Des E 15. April 1904 angenommene Zwangsvergleich durch Königliche Eisenbahndirektion, Med. Eisb.-Schuldv. 3

5 + D m B d ¿18 Maurermeisters Wilhelm Gundrum von | Das Konkursverfahren Über das Vermögen des | .Ptsfräftigen Beshluß vom 26. April 1904 bestätigt (26331] 311 (0E R do. Le TBASUEE j

, 96,75b¿G

96,90B

A N Erfurt 1893 01 I—I[/4 Woru1s 99/01 uk.05/07/4 | vers.| 2000—500/101,40G ôr Nr. 121 561—136 560 99,606 do. 1893, 01III|3z| : do 1903/34| 1.1.7 | 2000—200/99,0G er Nr. 61 551—85 650}

5000—500/88 50% j S y i ) Oa 2nA S8 20B Effen 1901 untv. 1907/4 | do. konv. 1892, 1894/34| 11.7 . [%875G lr Nr. 1—20 000

5000—5090188 59B | 5000—500/99,10 bz 191 117-1 2000 01 20G O 00 do. 1896/34 2000—200/98,10G Berliner

Di Boot anl 00I Frankfurt a. M. 1899/3%| 1.2,8 | 5000—200/99/30B D L N do. 1901 IT u, ITT34) 5000—200/99/30B O. E do. 1903/33 5000—200/99,60G 3000—100/100.00G Fraustadt 1898/34) | 5000—200/98/90G 00A I E Freib. i. B. 1900 uky.05/4 | | 2000—-200/100,75G

92 50G 92,90bzG 103,40 bz 103,50bzB 98,90bz 98,80

88,90bz

| 4,9,9 5000—200/98,40G Chilen.Gold-Anleihe 1889 gr.!| 4 do. do. mittel

©

] I]

| 3000— 15 Do. do. kleine

L tos Chinesishe Anleibe 95

2000—3001110,70G De. BureUhs efies

3000—150/106,60G do. do. 1896 500 u. 100 £ | 3000—150/[101,00bzG S6 ba: 502 WS

9000—100/103,30bzG do. do. ult. Juni J |9 5000—100199,40bz B do. do. 1898 500 u. 100 £ „00, DO, es j é 5000—100 38,25bz3G do. do. 50 U 95 2 | ) |

A ie vers. L000 200|—,— do. do. ult. Juni : Tao d : Si L 10 Dänische Staats-Anl. 1897 “AERAO

3 } } 3 3

11A A A

Li E L l L, 1 1 1 1 1

—N J bk E T R S I Co C9 pl ps prt prent Jt Jed Pee Prei Pemci Pee

—_— bt jand dn O®O

| j j |

Reistirchen wird nah erfolgter Abhaltung des | Pächters Friedrich Diedrich Hanau zu Littel |; j : j Sl S A d d j Schlußtermins hierdurch aufgehoben. wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins ist, hierdurh aufgehoben. i 19 Die Abfertigungsbefugnisse der Station Nordenbt odo, do. 01 uf. 11/3 E do 1903/32 ;

Gießen, den 23. Juni 1904. hierdurh aufgehoben. E N ries Race (Fischereihafen) werden dahin abgeändert, A YRA Me TSE E 9000—100 10,206 Fürstenwaldea Sy.00 3 S

Großh. Amtsgerit. 1904, Juni 17. : önigliche : vom 1. Juli d. Is. ab auf die von der De do Be L D Bul aues (P Sürth i. B. 1901 uf. 10/4 | 1.4.10| 2000—200|105 906

Görlitz. Sf G E (26100) | Veröffentlicht: Bahlmann, Gerichtsaktuargeh. Dampffischerei. Gesellschaft „Nordsee“ und o FF Sasen-Alt. £b.-Obl/31| veri. | 5000—100[100 20% E 1901/34) 906 do. D. E fündb.\34| 7 [50000—100 |

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Pirna. [26105] Ficma Friedri Schröder in Nordenham zur B S.-GothaSt.-A.1900/4 | 1.4.10| 1000—200|—,— Gießen 1901 unky. 064 | 2000—1001101 30 et.bzB | Kur- u. Neum. 4 3000—150/103,00G ne De M

ch S j C tY D ; “Bo vornA Z eo ? der an diese gerichteten Sendungen do. Landesfr. unk.07/4 | 1,4.10| 5000—100/{—. Glauchau 1894, 1903/33| 1000 u. 500/99 20et. bzG : 50 0G Wäschegeschäftsinhabers Emil Kahlert zu | Das Konkursverfahren über das Vermögen des n ch lommenden 0 S do, R Sal T'ETRI Eo A Gnesen 1901 ukv. 1911/4 | 5000.200/105 608 E. E l 2000 —6001101,00G 25000 u. 12500 Fr Görliß wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- | Vuchbinudermeifters Robert Franz Zumpe in Tarif 2C Bekanntma ungen shränkt sind. do, do. 1902, 03/33| 1.4.10] 5000—100/99/50B 'cfigy ufv.1911/4 | 1.4.10] 59000—200/102,60G s, R 3000—150/10040G -oy 2200 u 200 Ae

1 1,41 i i Ung Den. s MERT . en i 1904. Sahsen-Mein. Ldskr./4 | 1.1.7 | 2000—100{102,90B 0 1901 /34/ 1.4.10) ig. 133 f i i i aufaeboben, na é « Oldenburg, den 24. Juni 1904. | 2M!en . Ldsfr. 4 | 1.1.7 | 2000—100[102,90B : | | do. Komm.-Oblig.|3 0/ 5000—100]99,4 nil E E R L S R der Cisenbahnen. Großherzogliche Eifenbahudiretio F S: be St-Anl 8 114 | 1 | pas 100 unt E E I | D N 1410 00 I | e gur Sag Görlitz, den 9D JIunîi 1904. enommene Zwangsvergleich durch Ô rehtsfräftigen [26324] A L [26332] E O Í do, ult. Juni E N A 0G Graudenz 1900 ufv.10/4 | 1. O Leutral 3 100 0A d Sinnländische Lose . 4 r : | Königliches Amtsgericht. Beschluß vom nämlichen Tage bestätigt worden ist. | Frachtermäßigung im Uebergangsverkehr Erweit der Abfertigungsbefugnist F Schwrzb.-Rud. Ldkr.|34| 1.1.7 | 1000—-200|[—,— Gr. Lichterf. Ldg. 95/34 )/98,30G do. E 10000—100 00G do. St.-Eis.-Anl. . Greisenhagen. Befanntmahung. [26108] | Pirna, den 24. Juni 1904. mit der Kleinbahn Viesecke-Glöwen. R L u Schwrzb.-Sond. 1900/4 | 1.4.10| 2000—200|— SEN 1895/34) 1.1.7 | 3000 98:90G Ostpreußische . 5000 100/105 50G Greiburger 15 Fres -Lose. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Das Königliße Amtsgericht. Mit Gültigkelt vom 1. Juli d. Fwird im Ueber. | Am 1. Juli d, J, wird die Station 1M wein, Wuagnze tedit\2) veri. | 1000100 —— do 19023 LLIO| 2000— 20080 R 3000—75 (9940s | do. Provinations-Antcihe Eva y x Kie Ger 961 ( i tleinbahn Viesecke-Glöwen die : D: Mbfertigung eum, Edstred. uf, 10/4 | 1.5.11} 3000—200|—,— alo GOTIL | 117 | Znnn 200198,60b 100— 100/88, iei 5% 1881-84 Gasfthofsbesiters Wilhelm Degelow zu Kron- | Quedlinburg. Konkursverfahren. [26121] E in 10 CEARZA oen dee | (Grube), welche bisher nur der Abfertigunt 4 E) 4| 15.11 /3000 u.1000]— Halle I, IT ufv. 06/074 | 1.1.7 | 5000—100|—— 1000015 199 coB Griehile Anl. 5% 1881-84 heide hat ber Gemeinschuldner einen Antrag auf | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Station Havelberg um den Betrag von 2 - für | Kohlenfendungen in Wagenladungen dien® tit ‘urtt, St.-A. 81/83/34| versch.| 2000——200[100,30G Hameln | 5000—100|— ; 3 10000—75 [87 90G E Les do. fleine Einstellung des Konkursverfahrens estellt. Gegen | Kaufmanns D Ee E Se 6, H. 100 kg gekürzt. Versand und Empfang aller von der A Brdbg. Pr.-Anl, 1899/34| 1.4.10) 5000—100/9920G | Hen R. O « neulandsch.|34/ 5000—100/98,80bz : tons. G.-Rente a diesen Antrag kann binnen einer Wo e Widerspruch | wird nach erfolgter haltung des Schlußtermins 9: L ae aufgegebenen oder an fie gerihteten ZBagen Cass. Loskr.XIX uk 0734| 13,9 | 2000-—200 99 ,50bz erlan el : 8,60G d 18 5000—100187 90b | Volo 4 S Altona, den 23. Juni 1904. | j Audslieft Han! : - 5000—500/99,10G Î t : do, kleine erhoben werden. Der Antrag und die zustimmen- | hierdurh aufgehoben. ; Königliche Eisenbahudirektion eröffnet werden. Die Annahme und ito ann, Prov. Ser. IX/34/ 1.5.11} 5000—500/98,25bz arburg a. E. 190: 5000— 500 S. VI-x 4 S EOA 109,80bz Mon.-Anleihe . . .| den Erklärungen der Konkursgläubiger sind auf der Quedlinburg, den 23. Juni 1904. geit e ' von lebenden Tieren und Fahrzeugen blei * odo, do. VILVIII8 14.10 Ey cilbroan 1897 ub 10 F 500|—,— i NIT-XVIl 34 5 100/99 20G : “Anleihe Gerichtsschreiberei niedergelegt. Königliches Amtsgericht. [26323] geschlossen. 20 pv.Prov.VITTu.IX 4 c Herne 1903/3 5000—500/98'25G t Lit. D4 10000 -1000/103,60bz i Gold-Anl. (P -L)| den 22. Juri do. 98,20bz Ea 2000—200/98/75G c ckA 10000—100187,75G do. mittel] C

(

[a

—=IAAI I I

4 1

-—] bk pk ck fck Ar ur A o

1

K 4. Le L, 1. i

S m mm a

Min band jut fi F

,

T Ms M CS C0 C3

orto

K J prt fred pas m} 2} J SSS Sat

R e e @

nt funk C C T3 T fn fut f pin fi Pud Pt Prt CgrV S

J NJLO bund fund bund J

—_— bf pi t

E

101,00bz

46,25bz& 46,25bzG 36,60bzG 36,60bzG 36,60bzG 48,50bzG

J

I

ement Pm Sch ferenth Jerendh Sand Jra fremd are Jae Jad Jnt Perm fand

c

e

-

222A

D. G A

I IIJYRIIAAJ J J J J J J J J J J J J J J J dus

Od

e Peti fene andi Jd redi i Semi Jen Seen Juen -

pt n _— Det edi fmd C E C fet Jet feme ferm Jord Juri ra Jem jed S A E 5

TO TD D

Greifenhagen, den 24. Juni 1904. Saarlouis. [26098] Deutsch-Westöfterreichisch-Ungarischer St. Johaun-Saarbrücken, , Pomm. Provinz -Aul (31! j 0-— 100087, i

Königliches Amtsgericht. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Secehafenverband. , Königliche Eisenbahndirektiou. Posen, Prco-Rnl/0 5000—100 O E. v.d.H. 1902/32 2000—500/—, 10D IOR T6 ofs do. leine Hamburg. Sonfursverfahren. [26111] | Bauunternehmers Eugen Ehreuberg zu Saar- | Die nah unserer Bekanntmahung vom 12. Juni Rhei do. 189513 | 1, 5000—100/87 10bz ena 1900 ukv. 1910/4 | e 10000——100/87/75G Stal, R. alte 20000 1 10000

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | louis wird zwecks Beschlußfassung darüber, ob der | d. Is. mit dem 1. Juli d. Js. in Kraft tretenden do, Ar I 5000—500/103,60bz do 1902/34 2000—75 |—,— do. do. 4000100 Fr. 1

Drogen-, Farben- und Kolonialwarenhänd- | in der Zivilprozeßsahe: Konkurs Ehrenberg gegen | Frachtsäße des Ausnahmetarifs 3 von Trattenbach ; ç ir i : 3è| 1.4,10/ 5000—200/101,25bz nowrazlaw 1897/34| 5000—75 199/50bzG do. d ;| lers Heinrich Rudolph Friederih, in Firma | Ernst abgeschlossene Vergleich genehmigt werden soll, | nah den Seehäfen gelten nit allgemein für Messer, Verantwortlicher Mi s * Fay «(8h 1,4, 0/ 5000—500/99,60bz aisersl. 1901 unk. 12/4 | 11 , SPiei ti 5000—75 88/25b. g ey ult. P aeas 4 Rudolph Friederich, wird, nahdem der in dem | die Gläubigerversammlung berufen auf den 12, Juli | fondern nur für ordinäre Messer, sogenannte Taschen- Dr. Tyrol in Charlo ; tel MAN 5000—500/99,60bz do Do: ) : afk a andscafil. 3000—60 |—,— da, amortis. IILIV| 4 Vergleichstermine vom 8. Juni 1904 angenommene | 1904, Mittags 12 Uhr, in das Gebäude des | feitel, der Position E—b® der Güterfklassifikation. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin 31 |'5 900/99,706z a 02 1E SIOIE c I do. lands e M ol e Mexik. Anl. 99 1000-500Lyv.| 5 Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom | unterzeihneten Gerichts, Tiystraße. Altona, den 25. Juni 1904. z erei und 20d . ‘XTX unk. l | S200 99.70b. E “a agt i ch i b, P A IEA 99 29 do. do. 200Lv.| 5 selben Xage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. Saarlouis, den 23. Junt 1904. Königliche Eisenbahnudirektion, Druck der Norddeutschen Buchdru t aße Nr, d o, T (8 | 5000—500!— Kiel 1898 ukv 1910.4 |1 ¿ do. do. | 5000—100|— _ p 100€v.| 5 Amtögeriht Hamburg, den 24. Suni 1904. Königl. Amtsgericht. 6. namens der Verbandsverwaltungen. Anstalt, Berlin SW., Wilhelnstr : N do. do. | 3000—100]101,60G doe Staats-Anleihe T 3

d.

C5 A U

pk J J J bend J jrmci Pera þenck ©

O E

I—A

4

4.7.10/102/40bz

Lp D P I E Ey fn Furt Prt Prt Prt brt Prt P t Pt A n