1904 / 151 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Beilage en Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 29. Juni 1904.

Ein- und Ausfuhr des deutschen NLLLAEVLETS an Stein- kohlen, Braunkohlen, Koks, Briketts und Torf in den Monaten Januar bis Mai 1903 und 1904.

Verichte von deutschen Fruchtmärkten,

Qualität gering mittel Gezahlter Preis für 1 Doppelzentner

niedrigster | höchster höchster | niedrigster « M. M. M.

Weizen.

E Menn E r —— T

Außerdem | am M tat)

zum Deutsch

51.

Wetterbericht vom 29. Juni 1904, 8 Uhr Vormittags.

Am vorigen Markttage

Durc- | \hnitts- preis |

P

Dur{schnitts- preis für 1 Doppel- zentner

M.

Verkaufte Menge

Verkaufs- wert

Piarktort

dem

Doppelzentner Mitteilungen des Aöronautishen Observatoriums des Königlichen Meteorologishen Instituts,

veröffentliht vom Berliner Wetterbureau.

höchster M.

niedrigster M

| | j

M.

18,60 18,80 18,00 18.00 15,50 18,30 18,30 18,40 18,80 16,80 17,00 17,50

17,80 18,40 17,80 17,80 15,30 17,30 17,60 17,30 18,40 16,20

16,50 15 90

17,80 18,60 18,50 18,60 17,80 18,00 17,80 18,00 15,30 15,50 17,70 17,80 17,80 17,90 18,00 18,00 18,50 18,70 16,30 16,40

|

S 1700 O0 |

17,00

17,50 17,60 15,10 16,30 17,30 16,90 18,10 16,00

16,00

17,00

17,50 17,60 15,10 17,20 17,50 17,30 18,20 16,10

16,50

Allenslein . . R a e Krotoschin . . . Schneidemühl . . Znin a s Breslau . . « Lueg i. Sl. . E A Neustadt O.-S. . DANNDeE « Paderborn

Hagen i. W. e O Pfullendorf . Saargemünd ,

do

18,71 17,72 17,80

18,55 1777 17,80

18,17 16,00 16,50 16,75

18,49 17,00 16,42

16,30 16,70

17,00 15,90 16,90 16,90 16,30 16,30 e 16,50 16/90 | 16,80 16,80

Kernen (enthülster Spelz, Dinkel, Fesen). 16 80 1680 | 1720| 1720 17,30 17,30 | 17,60 17.50 16/80 16.80 17/00 17.00 17,20 1720 | 1760 17/60 17/20 17.20 17,40 17/40 16/30 16.60 a 2 17,30 17:30 |. 17,50 17,50

Roggen. 19,009 | 1400 12,70 12,80 13 00 13,20 12,60 12,80 13,10 13,30 13,30 13,40 13,20 13,30 13,30 13,30 13,70 14,00 13 80 14,30 13,30 13,40 13,50 14 00 12,60 13,60 12,40

12,60 14,00

12,70 13,80

G erste. 13,50 12,69 13,00 13,00 13,70 13 20 13,10 12,60 12,30 16,00 15,00

T T0 4Gqu

16,65 17,30 16,80 17,26 17,39 16,39 17,30

16,21 17,00 17,00 17,39 17,17 1017 17,29

Günzburg Memmingen . Schwabmünchen Giengen a. Brenz . Waldsee i. Wrttbg. . Pfullendorf . ° Veberlingen .

D 20

RNRRRDRD

14,00 13,00 13,20 12 80 13,30 13,90 13,70 13,70 14 00 14,40 13 50 14,50 13/60

12,60 14,00 12,70 13,80

13,75 12,50 13,00 12,60 13,10 12 90 13.00 12 80 13,70 13,70 13 20 13,00 12,60 12,40

Allenskeín Thorn Krotoschin . Schneidemühl . M a e Breslau . . Freiburg i. Schl. . G Gan... Neustadt O.-S. etri ,

agen i. W. Ne A Schwabmünchen Giengen a. Brenz Pfullendorf . 4 Veberlingen . . Schwerin i. M. Saargemünd

12,76 | 12,80 | 12,60 |

[Q 2

12,77 12,93 12,60

1333|

18.71 13,23 |

13,80

S 4 0. 9.6 S-W

13,09 12,40 12,60

12,80

13,20 |

13,00 13,64 |

12,80 11,50 13,50

12,80 11,50 13,50

p L 0 T A P S

13,65

12,75 12,60 12,60 13,50 12,50 12,80 12,30 11,90 13,50 14,50 13,00

12,75

12,60 12,60 13,50 13,00 13,00 12,60 12,00 14,50 15,00 | 13,00 |

Haf

Allenstein

Thorn . Krotofchin é Schneidemühl . Znin C Ia Freiburg î. Schl. ala E Neujtadt O.-S. Hannover s Hagen i. W. . Schwerin i. M.

8

12,60 12,70 12,60

C3 Go U I I L D S

See BBRE O O OSOOS

d fm mei Jh fs ral mer fem Pm fred feme

I 0D

L Q 5D: A S S

r. 14,40 13.30 13,50 12.40

14,40 13,40 13 50 12,40 13,90 13,90 13,50 12,60 14,00 14,00 14 40 14,50 12,80 990 12,40 2 244 L220 ) 72 145 164

65 732

13,20 13,00 13,29 12,20 13 70 12,90 12 80 11,80 13,80 13,40 13 50 13,00 11 80 12,20

2,20

2,0 3,0 P

«

13,20 19,20 13,25 12,20 13,70 13,90 15.00 | 13,60 13,00 13 10 12,30 12,30 13 80 14,00 13,60 13 80 14,00 14,10 13,50 14,00 11,80 12 80 12,20 12,40 12,00

Allenstein

Thorn .

Krotoschin . . Schneidemühl . O Breslau . i Freiburg i. Schl. .

N t s Neustadt O.-S. Hannover .

Hagen i. W. M Schwabmündchen Giengen a. Brenz Ghingen - s E L Wrkttbg. . Pfullendorf . z 0 A Üeberlingen a C e A 1270 | t D ¡Is a be, p I. . - . . . . . . E | Ren E E di, O C G o Ste uidev P a | | S s | 13,20 13,20 2 640 13,20 | Ï Bemerkungen. Die verkaufte Menge wird auf volle Doppelzentner und der Verkaufswert auf volle Mark abgerundet mitgeteilt. Der Durchschnittspreis wird aus den unabgerundeten Zahlen bercuel. Gia ader Strich (—) in a Spalten für Preise hat die Bedeutung, daß der betreffende Preis niht vorgekommen ist, ein Punkt (.) in den leßten sechs Spalten, daß entsprehender Bericht fehlt.

DO DO V DO O , DI ALEeRE O Go

ODDIINSO O0

13,62 | 1280 |

M O Du N s N T O C O O Pms enl Dts e ema fel fands nals feme pm

D j O5 V2 V I

Di n, Ged

12,00 | 27.6. 12,40 | 21.6.

D j Do D S L DO bO L D S

D C l (e) D S !

( 21. 6. 3 14 6. 0C 14. 6. (

22 6

Es s

12,20 | O a s

13,00 tian 13,20

1, d

[W D O p D O O

If

5 es O N O K K)

4

,

13,20 | 14.6.

—_ | D S O fit N o ®

131,11 122,78) 18

85,06

Paris. lieferbare Ware des laufenden Monats | Antwerpen.

1 19,05 18 33 Hafer it roeißer

Noggen | 161,46 Gerste, Mahl-

Groß hanudelspreise von Getreide au außerdeutschen Weizen |

Börseuplätzen für die Woche vom 20. bis 25, Juni 1904 nebst entsprehenden Angaben für die Vorwoche.

Zufammengeftellt im Kaiserliten Statistischen Amt.

123,66| 133,53 133,53) 137,58 140,41)

130,54 123,18 123,28

-

| Juli Weizen, Leferungsware { September l Dezember

Neu Vork.

Donau, mittel Azima

Odessa Californter

_

Name der Beobachtungs- station

chwerein 45° Breite |

Barometerstand auf | Meeresniveau und |

R

Wind- rihtung, Wind- stärke

Wetter

Niederschlag in

Temperatur in

B

24 Stunden

verlauf der leßten 24 Stunden

| Borkum 767,1 N

Keitum

Hamburg . . | 765,5 |NW

Rügenwalder- münde . . | 760,8 |NW Neufahrwasser| 759,2 |NW Memel . | 758,4 W Aachen . . | 767,6 [NO Hannover . | 767,1 W Berlin ,… .| 764,9 W Chemniß . | 766,9 |W Breslau

Bromberg

De d Frankfurt, M. Karlsruhe, B. München .

761,6 |W 766,5 |N 766,9 NW

Stornoway .

Malin Head

Balentia . , | 759,7

Séilly . Aberdeen Shields

as (S Holyhead . . | 764,4 |/SO

Zale dix , | 760/510

St. Mathieu | 762,3 D Í A , |

- Grisnez T Bars T | 767,9 |O |

Blissingen 7,9 67,8 |N

Helder . . BOodoe Christiansund Skudenes . . | 764,3 |NW Skagen . . | 753,2 |NO Vestervig . . | 764,6 |NW Kopenhagen ._ | 762,7 |NW Karlstad . . | 762,3 |NO Stockholm 760,2 N Wisby .

Hernösand . | 759,9 |NW Haparanda . | 757,8 [N Riga

Wilna . H 759,2 |N Pinsk . . | 758,1 [NW Petersburg . | 758,9 |[SO Ma Daa Rom Florenz

6,7 W

( í ( r ( (

| 761,6 |N | 761,8 N Cagliari ._. | 760,8 |NW Cherbourg . | 764,8 |SO Clermont . . | 762,7 |NO Biarrip _ | 762,9 |[SW Ma Krakau . | 765,0 |W Lemberg . | 761,4 NW

. |_765,5 NW unburg . . | 765 3 2hbededt | Swinemünde | 762,7 |WNW 4 wolkig

) Z3lbedeckt 764,5 |NW 766,6 [NO

-_/_767,0 [ND_ 763,4 (SSO 1 bedeckt

762,1 [SD_ 765,7 [Windst.

65,4 /OSO 65,6 [ONO 3

6 67,8 |DNO . | 759,5 |NNO

| 765,4 |SSO . | 766,2 |NNW

| 4 2 bedeckt 3|\bedeckt

| _4bedeckt 3\wolkig legen _2/halbbed. 12 bedeckt 3\bedeckt

_3bededckt | 2\bedekt | 4\woltkenl. | 3 \wolkenl. | 2|wolfenl. | _2\wolkenl.|

1 heiter

: 3'halb bed.)

766,4 |SSO 2bedelt |

Nebel

11,3)

—————

Ul 11,0 13,1/ 13,2

14 P 10 10,4 11,2| 19,0) TEA 10 9,7| 13,0 13,0|

128

| | | |— | | j

2heiter | 15:

__3'halbbed.|

A 3\wolkig | 3\wolkenl.

2/halbbed.| 1 halb bed.| 2'bedeckt

1 halb bed.| 2z\wolfenl. | 3\wolkenl. | 4 bedeckt

3\halb bed. 4 wolftenl. | 6\bedeckt z(bededt 6'bedeckt 2'wolkig

l\bedeckt 2\bededckt 1 Nebel 1/bedeckt | 2\bedect

2 heiter | 2\wolfenl. | 4\wolfenl. | 2 heiter | l\wolfenl. | 2|bedeckt

2\bededt | 4 halb bed.|

2\wolkenl.

16,2

15,0| 0

148| 0 0

14,4

_|__meist bewölkt _|__meist bewölfkt |__ Regenschauer

Negenschauer _meist bewölkt Nachts Niederschl.

meist bewölft

) | meist bewölkt

meist bewölkt _Nachm. Niederschl. _meist bewölkt

E meist bewölkt |_meist bewölft | ziemlich heiter |_ meist bewölkt |_ ziemlich heiter |_ ziemlich heiter | (Wilhelmshayv.) | weist bewölft R |_ meist bewölkt | (Wustrow i. M.) |_ meist bewölft | (Königsbg., Pr.) meist bewölfkt | (Cass01) s meist bewölft | (Magdeburg) meist bewölft (GrünbergSchL.) Negenschauer | (Mülhaus., Els.) vorwiegend heiter | (Friedrichshaf.) vorwiegend heiter | (Bamberg) Le ___meist bewölkt

12,9| 0 Lea O

3,8| 104| 0

10,7 13,3 11,6 14,6 12,4 [1,0 LL,2 108

L TOO

. | 758,4 |Windft. [wolkenl.| 13,8

11,8 11,0 13,0 LON 12,4

22,4 22,1 23,0 16,2/ 14,1

| 19,9 760,7 |Windst. [halb bev.| 24,8

12,0 13,0

Hermanstadt | 763,1 |WSW 3|halbbed.| 15,0

Brindisi . . | 762,4 |[NW

Livorno . , | 760,8 |O

7 Belgrad 765,8 |W

. [763,0 [ONO lUsheiter |

_4\wolkenl. | 5\wolfenl. | 1 halb bed.

23,1) 23,9| 25,6|

11,2

Witterungs- Drachenaufstieg vom 29. Juni 1904, 8 bis 11 Uhr Vormittags: L

Station 40 m |200 m | 500 m | 1090 m | 1535 m |

15 E 68 | 39 04

80 92 99 | 100 | 100

w 1 W N |WNW

6,5 7,0 6,8 ab- nehmend|

Stratocumuluswolken zwishen 650 und 850 m Höhe, darüber Temperaturzunahme von 5,0 bis 5,7 ° in 950 m Höhe.

I edne G el . (09/ Wind-Richtung .

« Geschw. mps 5D

Handel und Gewerbe,

(Aus den im Reichsamt des Innern zusammengestellten „Nachrichten für Handel und Industrie.)

CRIT I item ter e A E 6A Y D - -9 Gründung eines Landesverbandes ungarischer Kaufleute. Am 23. Mai d. J. hat \sich in Budapest ein Landesverband ungarischer Kaufleute konstituiert. Der Zweck dieser Vereinigung soll sein, die Kaufmannschaft des ganzen Landes zusammenzuschließen, zum volkswirtshaftlihen Leben Stellung zu nehmen, Beschwerden des Handels zu vertreten und Anregung zur Hebung desselben zu geben, ferner das Fahwissen zu fördern und die nationale Arbeit zu schüßen. Bis jeßt sind 110 Korporationen mit 14949 Mitgliedern beigetreten. Man hofft, die Mitgliederzahl auf 120000 bringen zu können. (Bericht des Kaiserlihen Generalkonsulats für Ungarn.)

r

Die Eiertransporte auf den russishen Eisenbahnen und der Eierexport Rußlands.

In dem Jahrzent 1893 bis 1902 erreihten die Transporte von Eiern und Eidotter auf den gesamten russishen Eisenbahnen nachstehende Mengen:

Pud

8 968 000 8 942 000 9 170 000 í 1901 . 9 832 000 e U 0 R . 10 465 000. Die Ciertrantporte sind hiernah im Laufe des Jahrzehnts um etwa 160 v. H. gestiegen. Der größte Teil dieser Sendungen geht ins Ausland, während nach dem Innern des Landes, und zwar hauptsählich nah Moskau und Warschau, eine weit geringere Menge gefandt wird.

Nach den Uebergangspunkten verteilten ih die Eiersendungen in

den leßten vier Jahren folgendermaßen : 1899 1900 41901 1902 Menge in tausend Pud

2034 2067 2391 2199 9 12 9 8 2988 2423 26592 3164 331 244 326

1898

1899 1900

Aw

1893 1894 1895 1896 1897

Ueber die baltischen Häfen: Wt. Deter A Neval . E, Niga Libau . L, Ueber die westlihen Gren z- punkte: Aera S «e Graniza und Sosnowicy Radziwilow . Woloczysk Nowoselizy . e e E Neber das Schwarze Meer: Batum e Nach den wichtigsten Punkten im Innern: Moskau G. E 496 565 E A 70 65 88 Kasan . e L 281 466 Nishny E 521 522 522 Der Export von Eiern aus Rußland betrug :

im Jahre 1898 . 7 386 000 Pud B 1899 . 6 776 000 , U Ö 1900 . (166000 s 1901 . 8 023 000 d ¿ 1902 . a GDs 000 (St. Petersburger Zeitung.)

"”

Die Eisenproduktion im Ural während der letzten

vier Jahre.

Die Roheisengewinnung sowie die Eisen- und Stahlerzeugung im Ural gestalteten sih in den leßten vier Jahren folgendermaßen : 1900 1901 1902 1903

Menge in 1000 Pud ¿ 49746 44193 39690 10 013

11821 10015 VOUO 10975 118982

Noheisen

Eisen und Stahl: Sorteneifen Dachbleche

Mai 1904

Januar bis Mai 1903

t

t

Freihafen Belgien . Großbritannien

Niederlande. . . Oesterreih-Ungarn Australisher Bund Uebrige Länder .

En Hambur

Belgien . Dänemark

aare tre

Jtalien Niederlande . Morea

Steinkohlen. Einfuhr T Davon aus: Hamburg .

NUL\ ut, e Ei Davon nach:

reihafen Bremerhaven, Geestemünde . L:

roßbritannien

Oesterreih-Ungarn Numänien Nußland . Finnland. Schweden Schweiz . Spanien Aegypten Kiautschou . Uebrige Linder. j; Braunkohlen. Einfuhr Davon aus: Oesterreih-Ungarn Uebrige Länder. Ausfuhr Davon nach: Niederlande. . . Oesterreih-Ungarn Uebrige Länder. _Koks. Einfuhr Davon aus: as Hamburg . Belgien . H Gers roßbritannien Oesterreih-Ungarn Uebrige Länder . Ausfuhr Davon nach: Belgien . Dänemark Frankreich talien Niederlande . ILOLIVEAEN «4 6 Oesterreih-Ungarn Rußland . ; Schweden Schweiz . Spanien . r T Deo «¿a u 4 Vereinigte Staaten von Amerika . L Rebnae Lander Preß- und Torfs- kohlen, Feueranzünder. Einfuhr Davon aus: Belgien . Niederlande . è Oesterreich-Ungarn Uebrige Länder . Ausfubr c Davon nach: Freihafen Hamburg . Belgien . i rankreich Niederlande . 6 Oesterreih-Ungarn P Algerien . Uebrige Länder Torf. Einfuhr Davon aus :

663 471

459

91 199 944 088 17 696 47 737 1 288

1 004 266 236

64 922

24 926 195 305 6 716 88 363

4 330 362 110| 482 375 904 101|

47 460] 499|

1 720| 82 495 1 700

4 090|

3 380)

2 133

672 2914|

672 293| 1 2 438|

|

120| 2 279 39

43 041 4514| 28 934 6 235 487

2 538 333| 186 771

6 240) 2 342) | | 11 810

9 147| 1 843/ 799) 65|

636 d 2526 818

543 754

1339 718| 7 277 840

1493 219 733 1974 984 17 366 77 926 37733| 247 452 1288 1 754 3 942

41 395 9521

42053) 310145

37 280| 134829| 193 459| 1 059 290| 9811| 22160) 85 591| 402844 4293| 22229| 4885| 20022| 434 232| 2 290 019| 7592| 2285 382 513| 2 237 498 310 3 396 44481| 264195| 1059) 2682| 3790| 7 684 87 143/ 457 118| 6 055) 9 635| 1745| 13133| | 6 4995| 2668| 12181 685 476| 3 239 001 685 475] 3 238 989 1| 12

92 504| 9 073 195] 530|

9 901 8 260| 108| 283|

36 383| 218515 6450 28 21 920| 144 5330 25 3 4

1 9

75

844!

445

982| 57

1 646 14 64 55! 24

217 496] 1 092 572

22 298| 120 521] 1874| 10185) 73 503| 451 898| 5854| 15193 12663| 65481 275| 7615 44121| 236 001| 19 669) 72049| 3483) 13501 9487| 58 359| 1390 2940 2456| 1275

15004/ 12839

1 905| 3245|

15 334 9 381

6 546|

2 756 1939 416 1435| 76 185

44 828

26 988) 9 761 7874

205 363 680

699]

22 345 13 635! 110 661 14 541 182 103 6 135 13 561

3 288

273|

4 054 13 590! 20 376 1 282 33 566) 2185 859)

804;

|

2 449 375

3 340 190 360 1930 077 80 800 240 786

4012 6 913 262

243 256

146 401 979 394 48 766 480 718 13 568 21 315

2 002 482 1552 2236 116 1379 249 435 2 970

9 895 454 649 13 369

9 112

2 889 3318 029 3318 027

2

9 656

395 8 766 495

171 030

28 695

101 299

26 540

| 9 439 | 516 | 1035 195

106 084 9 260 363 362 22 163 78 132 6 870 227 504 69 236 14 692 93 424 7 482 789

97 894

9 055 9 252

33 53L

19 800 7 417

4 835

1 479 361 936

2 201 19 200 51 474 96 122 10 688

156 608 17 453 8 190

4 628

O 00 f »ck

12,2| 13,3) 11,9

758,3 |[Windst. |bedeckt 9,1 |SSO 1 |bedeckt

Helsingfors . Kuopiîio .

138,39| 123,82 128,52]

Walla Walla

Kurrachee, rotér . . 765)

20| 19}

-

D s N N —] D DS R D

1 232 4 333

2 849 1 529 250

1 417) 1575 296

Niederlande . Oesterreih-Ungarn

1071 868

Kesselbleche Schienen 5 032 5 041

DO V H Gs G3 S DO

165,52

roter Winter- Nr. 2 137 90 D,

1000 kg in Mark.

bi mgn ema Sped: Sem Joel eere ememe: bek T5

-_

C5

Bombay, Club weiß Amsterdam.

Juli Lieferungsware ) September l Dezember

Buenos Aires. Weizen, Durhschnittsware, ab Bord Rosario .

(Preife für greifbare Ware, soweit nicht etwas. anderes bemerkt.) Weizen

129,68 129,90

93,92 112,39 131,70 144,00

s Asow- | St. Petersburger

i Odessa- Wetzen amerikanisher Winter-

London. Produktenbörse (Mark Lane). | 5 J englisch weiß 132,67| 1 O rot 128,21| 1 123,69] 121,20

107,70|

| Woche| Da- 20./25. | gegen Juni | Vor- 1904 | wodhe

119,18] 120,08

Noggen 111,36

Bemerkungen.

r,

1 Imperial Quarter ist für die Weizennotiz an der Londoner duktenbörse = 504 Pfund engl. gerehnet; für die aus den u an 196 Marktorten des Königreichs exrnittelten Durchs tei für einheimishes Getreide (Gazette averages) ift 1 A Quarter Weizen = 480, Hafer = 312, Gerste = 400 Pfund f angesezt. 1 Bushel Weizen = 60 Pfund engl.; 1 Pfund eng 453,6 g; 1 Last Roggen = 2100, Weizen = 2400 ks. ,y

Bei der Umrechnung der Preise in Reichswährung ito 144,22 | aus den einzelnen Tagesangaben im „Reichsanzeiger i 152,65 | wöchentlihen Durchschnittsweselkurje an der Berline “V 138,38 | Grunde gelegt, und zwar für Wien und Budapest die Kur ae 143,91 | für London und Liverpool die Kurse auf London, für Chica a 137,67 | Neu York die Kurse auf Neu York, für Odessa und ilga vie j 123,40 l St. Petersburg, für Paris, Antwerpen und Amsterdan Cin 127,37 | auf diese Pläße. Preise in Buenos Aires unter Berúüksichlig 144,94 | Goldprämie.

MNoggen, Pester Boden Weizen, Theiß- 170,26| 168,62 Dn Od L, aa oa 00 110/87) 104,780 Budapest. i " Noggen, Mittelware 109,53| 108,83 | Weizen jen, L 152,89| 153,00 | Hafer / Hafer ¿ 100,88| 99/21 | Gerste erfie, Futter-

107,26| 106,45 Noggen, 71 bis 72 kg das h1 .. Weizen, Ulla, 75 bis 76 kg das h] Riga. NMoggen, 72 bis 72 kg das hlt C E

32,67 29,33 123,69 120,05 102,08

englishes Getreide, Mittelpreis aus 196 Marktorten (Gazette averages)

I erpooL russischer Californier barter Kansas Nr. 2 Manitoba La Plata Kurrahhee Kalkutta

143,29] 150,78) 136,73| 147,03) 135,80) 120,81| 122,68| 142,60!

84,86 114,03

82,04 113,42

104,59| 103,10 129,16| 131,40

Zürich Lugano : . Säntis. Wid 765,2 |S

Warschau. | 761,1 W_

L O T5 [766,0 NO_ /| 764 763

| | - L

566,7 |B

| | v4 | |

Portland Bill | 52D

4 2 \woltkenl. |

4 \NNO 2\woltenl. |

1/halb bed.| heiter __| 3\bedeckt | l|bedeckt |

3\wolfenl.| 14,4| |

14,3] 20,0|

6,0| |-

10,0]

11,7]

| eta,

Ein Maximum über 767 wm liegt über Westdeutshland, cine

Depression unter 752 mm über

Südrußland.

In Deutschland

berrshen {wache westliße und nordwestlihe Winde bei kühlem, meist

trübem Wetter; stellenweise is etwas Regen gefallen.

Nuhiges,

aufflärendes, etwas wärmeres Wetter ist wahrscheinli. Deutsche Seewarte.

Zusammen Eisen und Stahl 2778 L27304 26899 97 460. Um die Zu- oder Abnahme der Produktion in den einzelnen Warengruppen deutlicher zu zeigen, sei im nachstehenden dargestellt in welchem prozentualen Verhältnis die Produktion der Jahre 1901 bis 1903 zu derjenigen des Jahres 1900 gestanden hat: 1900 1901 1902 1903 9% 9/0 0/0 0% 100,0 99,7 88,6 78,4

100,0 91,1 7 100,0 103,9 12 esse 1000. 7 63 Schienen 100,0 113,6 113,9 97,9

Zusammen Eisen und Stahl . 100,0 98,2 96,8 T3.

Die NRoheisenerzeugung ist hiernah ständig und bedeutend zurüd- gegangen, während der Nückgang bet der Eisen- und Stablproduktion nur ein geringer ist. (St. Petersburger Zeitung.)

Rohcisen . n

Eisen und Stahl : Sorteneisen Dawbleche . Kesselbleche

7, T2 L 131,6 3,4 90,5

U

Uebrige Länder Ausfuhr Davon nah : Niederlande . Schweiz .

Uebrige Länder

landsche Staatscourant.

)

2841| 1071) 1 182}

9588|

1184) 983 44 157!

Rübenzuckerfabriken entfallen.

4 506

3131 703 672

Zuckererzeugung in den Niederlanden in den Monaten Oktober 1903 bis Mai 1904.

__ In den ersten aht Monaten der laufenden Kampagne belief #i die Zuckererzeugung dèr niederländischen au 123 369 t, wovon auf den Monat Mai 70 t Unmittelbar aus Fabriken oder aus Raffinerien übergeführt im Monat Mai 10 408 t, in den ersten fünf Monaten des Kalenderjahres 1904 in

Niederlagen wurden in die 8gesamt 59 261 t. (Neder*