1904 / 152 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

9 95 97 99 95 97 9 101 103

März

sr

1904 Sonnabd. 27. Aug. Sonnabd. 24. Sept. 22 O

Freitag 14. Oft. 9. Dez. 1905 G. Zau: 3. Febr.

3:

|

Hamburg 1904

1904 ärz

Oft.

26. Aug. Freitag 23. Sept. 21 DIE 1904

Donnerst.

13.

10. Nov. | 11. Nov. 8. Dez. 1905 5. Jan. 2. Febr. 2. Y

| |

Bremerhaven | Tärz|

1904 22. Sept. 20. Oft 1904 8. Dez. 1905 5. Jan. 2. Febr. 2. M

|[Donnerst.

20. Ot i 17. Nov

|

8t. E Freitag ] Freitag

25. Aug. | 26. Aug.

1904 Donnerst. 2. Sept. | 1904 | Mittwoch | Donnerst. 1905 4. Ian. 1. Febr. 1. März

2

9. Nov. | 10. Nov.

7. Dez.

|

1904 Nlifssingen ärzi

fa. Donner Donnerst. 22. Sept. 20. Okt. 17. Nov 1904 9. Nov 7. Dez. 1905 4. Jan 1. Sebr. | è

Donnerst.| Mittwoch

| 25. Aug.

fri

e | |

5. Aug. Mittwoch 19. Oft

21.

Kilindini 8

Siüida

Sept. Nov.

1904 3. Nov. 1. Dez

Donner 29. Dez. 1905

2 16.

286| Bremerhaven

ft.

tag O 11. Nov.

19. Aug. 16. Sept.

14.

San: 1 26. Jar:

2, Nov.

1905

st- und 1904

28. Dez.

Frei D)

_—

G E

etrieb erfolgt weizen bebauten Areals is etwas größer als fm Vorjahre und der Ee ei egerung folgt immer von punkt im Jahre 1903, nämlich 93,4 gegen 95,9. Die Ernte an Pocken: Glasgow 3, Moskau 4, St. Petersburg 5, Warschau | heiden sih von denen der Straßenbahnwagen wesentlih dadur, d Berlin, Donnerstag, den 90. Juni da ' : 240 000 000 Bushel stellte, ziemli erheblih. Sofern die Ver- | Warschau (Krankenhäuser) 48 Erkrankungen; Varizellen: Neg.-Bez. HaLrplan, der unverändert bleibt, 24 Züge werktäglih in beiden Zum Verglei seien nachstehend die Erträge an Winter- und | häuser) 5 Erkrankungen; Nüdckfallfieber: Moskau, St. Peters- Jahr Winterweizen Sommerweizen Zusammen Grkrankungen; Rotlauf: Wien 26 Erkrankungen; epidemische Im Neuen Tes Operntheater findet morgen eine 1908, 399867 237 955 637 822 | Moskau 10,- Paris, St. Peteröburg je 2 Todesfälle; Kopen- Im Zentraltheater ist die Spielzeit bis auf weiteres ver, 1900 801000 191 000 522 000 burg 32, Kopenhagen 55, Wien 30 Erkrankungen; Lungen- gegeben, 1897. . , 333 000 197 000 530 000 berg 58 CGrkrankungen; Krebs: Berlin 41, Danzig 3 Todesfälle ; Berlin, den 30. Juni 1904, Die Aussaat des Mais hatte durh die Witterungsverhältnisse | aller deutschen Berichtsorte 1886/95: 0,91 0/9): in Heil- | SWleiermacher - Denkmals ver der Dreifaltigkeitskirhe in daß eine sehr reie Ernte zu erwarten steht, sofern die Witterungs- | burg 20, Kopenhagen 35, London (Krankenhäuser) 206, New York | an den Akt der Enthüllung schließt sih ein Festgottesdienst in der träge der Maisernte in den Vereinigten Staaten feit dem Jahre 1896 | in den MNegierungsbezirken Arnsberg 115, Düsseldorf 106, R E Bushel Bushel Kopenhagen 73, New York 1042, Paris 281, St. Petersburg 173, | fiskus und der Stadt Halle a. S. dem Abschluß nahe, nah dem O 1599500 7002000 London (Krankenhäuser) 99, New York 398, Paris 72, St. Peters- Namens, dem zugehörigen Park und einigen zerstreut liegenden Linde, steigen. Der Stand vom 1. Juni wird mit 892 gegen 85,5 im hat, hatte s\cinen Grund darin, daß ein Teil der Stadtverordneten {äßt. Zum Vergleich seien die Erträge der Haferernten der vorher- Spanien. keiten verpflichten foll. Im Interesse des Verkehrs wollte man einen Bushel Bushel und Swatau die Beulenpest ausgebrohen is und daher von

ungewöhnlich günstiges ewesen, und da das Durchschnittsergebnis den. ie i i i | in den verflossenen acht ahren etwa 350 000 000 Busbel betragen Deutsches Reich “h Wodhe vom 19. bis 25. Juni ad A Eee E S Berin S E L ft D c i l n g e M E os A M En E pelenernie dieses wurde je Po denfall jn den Dutsdgsien Älgr ingen I T u een Wedhselstrom on 6000 Volt Spannung, dex x y y i e t ; ; 1 , Bez. Lothringen) festgestellt; der on dem Elektrizitätswerk „Oberspree“ bezogen und dur oberirdi 2 s 4 f Erheblih günstiger als die Aussihten für Winterweizen sind leßtere Fall bet E Stolte: E N q i in ä i : critdische [( y raf einen Italiener, welcher in das Älgringer Kranken- | Leitung, in ähnliher Weise wie bei den St i Y U n G n c cl Beaen für Sommerweizen. Der Umfang des mit Sommer- haus übergeführt wurde. E der Sra da Zge zugeführt wird. oan, dea ill cu en cl an cl cl n on l le l c aa a l N ; i: L er Spitze des Zuges aus; zu diesem Zweck sind beide Mot Stand vom 1. Juni war elwa derselbe wie an dem gleichen Zeit- Verschiedene Krankheiten. an jedem Ende mit Führerabteilen E Die Motoren uen M 152. Sommerweizen wird auf 291 000 000 Bushel geschäßt, sie über- | 24 Konstantinopel (vom 6. bis 12. Juni) 4 Todesfälle; London | sie mit ho i j ß M | E as ea T C y h i: l è : 2. Ju ; gespanntem, einphasigem Wechselst ) j steigt somit den Dur(hschnitt der leßten aht Jahre, der \ich auf (Krankenhäuser) 7, New York 2, Paris 12, St. Petersburg 7, | Auf der 4,1 km langen SUI V nad bim aa E hältnisse sich nicht ändern, würde mithin: die Gesamtweizenernte | Arnsberg 52, New Vork 86, Wien 37 Erkrankungen ; i : | Ri : j Ï i ließlich ei ern, 4 lew Vort 86, : en; Fleckfieber: ichtungen ; die Fahrzeit beträgt, einshließlih eines k Aufent 657 000 000 Bushel erreichen. St. Petersburg 3 Todesfälle; St. Petersburg 6, Warschau (Kranken- | auf der Zwisenstation Obeisres: ui Miautea, Ae AMenhalts Sommerweizen in den Vereinigten Staaten in den leßten Jahren | burg je 2 Todesfälle, St. Petersburg 50 Erkrankungen: Genickstarre: angeführt : New York 63 Todesfälle; Brechdurcfal [ Müenbera 34, Hamburg 27 Theater und Musik, Tausend Bushel N Ohrspeicheldrüsenentzündung: Wien 43 Erkrankungen; | Wiederholung der Auffü Seisha* i n L 1904 . . . 365 627 291 594 657 021 Znfluenza: Berlin, Budapest je 2, London Ee e P Dun E IOSTIO Der JOeUGa”, in her Méfanuten Be, 1902 ¿ 411788 258 274 670 062 | hagen 23, Stockholm 15 Erkrankungen; Keuchhusten: London | längert. Die Vereinskarten bel Sültigfei i 7 : 1E 1 nkungen; L ngert. V jalten Gültigkeit. 2 ‘reitagabe 1901. . , 429678 318 785 748 463 209 Todesfälle; Neg.-Bez. Schleswig 61, Nürnberg 21, Ham- | wird zum ersten Male der Schwank „Der Herr u Bause Ed 1899 4, . 297 000 250 000 547 000 entzündung: MNeg.-Bez. Schleswig 45, Kopenhagen 30 ; ; 1898. .-, 382/000 293 000 675 000 Erkrankungen; kontagiöse Augenentzündung: Nea Arns- Mannigfaltiges, 1896. . . 265 000 163 00 428 000. Ankylostomiasis: Neg.-Bez. Arnsberg 67 Erkrankungen. Me *) Schäßung nah dem Stande vom 1. Juni 1904. als ein Zehntel aller Gestorbenen starb an Scharlach (Durbibrite Die Enthüllung des von Professor Schaper ausgeführten einen Aufschub erlitten. Die Berichte stimmen indessen darin überein, | bronn Erkrankungen kamen zur Anzeige in Berlin 39, in | Berlin wird am nähsten Sonntagvormittag 94 Uhr \tattfind daß die bestellte Fläche eine sehr erheblihe Ausdehnung aufweist uny | dem Reg.-Bez. Düsseldorf 82, in Hamburg 19, Budapest 99, Édin- | Die Weihrede hält der Generalsuperintendent D. Faber. Unmittelke: verhältnisse des Juli niht etwa ungünstig werden. Für die Be- | 221, Paris 87, St. Petersburg 56, Wien 19; ferner wurden Er- | Kirche, zu dem jedermann freien Zutritt hat. Die Festpredigt hält deutung diefer Ernte sprehen die nachstehenden Ziffern, die die Er- | krankungen an Masern gemeldet in Berlin 19, Breslau 172, | der Konsistorialrat Lahusen. viaên, Erfurt 129, Liegniß 165, Lüneburg 168, Posen 169, S@leswi Nach mehrjährigen Verhandlungen is nunmehr, wie die , Deux, Tausend Tausend 366, Skettin 88, in Nürnberg 67, Hamburg 182, Budapest 114, malspflege“ meldet, ein Vertrag zwischen dem Königlichen Dou R SOLCETT 1899 . . . , , 2078000 | Wien 634; desgl. an Diphtherie und Krupp: in Berlin 24, im | lehtere gegen Erlegung des Kaufpreises von 171 000 K in den Besig O l D OANSI Bi 1898 . . . . . 1924000 | Reg.-Bez. Düsseldorf 128, in Hamburg 29, Budapest 32, | des Domîânengehöfts Giebichenstein nebst der Burgruine gleiches 1000 S 106000 1896... 2284000. | burg 68, Wien 59; desgl. an Unterleibstyphus: in New York | reien gelangt. Daß sich der Abschluß des Vertrages so sehr verzög Die Haferernte verspriht den Dur(schnitt wesentlich zu dee: 34, Paris 24, St. Petersburg 41. : obwohl die Stadtverwaltung ein erhebliches Interefse an der Erwerbung b ? h an der von der Regierung gestellten Bedingung Anstoß nahm, won leßten Jahr bezeihnet und der Ertrag auf 825 000 000 Bushel ge die Käuferin ih zur Erhaltung der geschidtlid bedeutsamen Baulig gehenden Jahre nachstehend aufgeführt : Der Generalinspektor des äußeren Gesundheitswesens in Madrid | &,; ; ; (8 14 S ; ; l Is ; i ( Teil der Ruine niederlegen; indes ift die Regierung bet ibr Tausend Tausend macht unterm 18. Juni d. J. bekannt, baß in den Häfen Hongkong rung e und. [Mend hat sich dn Auñnez ae E L R E, dort kommende Schiffe nach den Vorschriften des Real 4 eine wesentliche Beein râchtigung des Gesamibildes der Burganlage 1E L 087 8B 1898... 730908 | die äußere Gesundheitspolizei e albe, ceglements über | nit befürchten läßt. So wird denn Halle demnähst in den Besiy

1725| Vlissingen

an.

Sept.} 5. Oft. 6. DIE 4 12, D: 12. Oft. | 13. Oft.

C D

st H V1.

18. Aug.

15;

ept. |

1904

Sonnabd.| Sonntag | Dienstag [Mittwoch 20

T 15

1905

Fan. |10;

s Nau

15. Nov. 30. Nov.

18. Okt: 13. Déz. Caystadt

6601/2133

6479/2011

t der vielbesungenen Ruine, der Zierde des Saaltales e E o o TOG 80D A se OUOTOT , Türkei. Wahrzeichens der Stadt, R atis E 99 (En

1904

Donner

4468| Las Palmas

13: DIL 10. Nov 6193

|

O. 009126. O L L TOTSAG: E Tr as mw j (Nach The Statist.)

|

CPLi 4 Port Elizabeth

Nah einer Meldung des „Wiener K. K. Telegr.-Korresp.- E E Bureaus wurds, ba: Bt Maskaï in ber Umdebung des Decfiten i Im Ga U Le elleallian eg rers ist vom 1. Juli : : : Jolfs die olera ausgebrochen ist, für Herkünfte aus Maskat eine b etn neues Spezialitätenprogramm zusammengestellt, das nur erste Gesundheitswesen, Tierkrankheiten und Absperrungs- fünftägige Quarantäne angeordnet ; für Herkünfte aus Port Said und | Kräfte ‘aufweist. Die Spezialitätenvorstellung beginnt um 8 Ür, S

maßregeln. Aden wurde die Quarantäne aufgehoben.

Gesundheitsstand und Gang der Volkskrankheiten. Di ; P ; é Wiel, 29: Juni. (W. D. BZ Moi \eutiae t Aa (Aus den „VeröffentliGungen des Kaiferlichen Gesundheitsamis“, Nr. 26 Verdingungen im Auslande. für S Rae Mo Klasse L B H De jade Pán y as bom E 1904.) Belgien. ZR n ubs an e S he vas Kiel erhielt „Susanne * den STE _œuli 9 E E , _ f ersten Preis und den Goldpokal des Könias von Engl JIduna* Aegypten. Vom 11. bis 18. Juni sind 30 neue Erkrankungen | H A 2 leit E Station eutti@-Guillem in2: | den zweiten Preis, „JIygomar“ den dritten Preis, Abele- d A (und 10 Todesfälle) an der Pest gemeldet, davon 9 (5) in Zagazi au eines Stationsgebäudes auf der Station Angleur. 1. Teil Preis 2 Nibitte und rialien Slaie A fett ?, „Adele den vierten d I) s Alteanbeten, b (G in Miüritt Samallut L& Lia 103 766 Fr. 2. Teil 9771 Fr. Sicherheitsleistung 8000 Fr. Cahier | Ind 1: Brvnbild* E Me e owie Kreuzerjahten Klasse Md E Ci ' Dis N ma, ; nz | des charges spécial Nr. 183. 1,60 Fr. Eingescriebene Angebote L U LE Fel Ernen Preis und Herausforderungspreis, S 8 ( ai E Saab, 3 (1) im Distr. | ¿zum 7. Juli. „Asta zweiten Preis, „Valdora“ dritten Preis und „Commodore“ Men (Zufolge s Mitteilung bo 23. Sin Milt en ried 11. Juli 1904, 11 Uhr. „Buroaux des voies et travaux, Eike nachmittag startete f V af s für pestfrei. « DUNT'g (er | Longue rue de Ruysbroek Nr. 2 in Antwerpen: Einrichtung Automobilklubs hie M N Es f a Ing des deutschen British-Ostindien. Während der am 4. Juni abgelaufenen dienst T ta beit N 00 E den Güter- | mädel“ aus Sanibuvs, “Ss bas Mat siegte ‘Bligm Are Woche sind in der Präsidentshaft Bombay 366 Erkrankungen | Jos 1 A N Ung FLLV Br: Cahier der Kaiserpreis in der betreffenden Klasse bereits von ‘Napier Minor' (und 654 Todesfälle) an der Pest zur Anzeige gelangt, darunter 90 (82) eis 7, Sul spécial Nr. 174. 40 Cts. Eingeschriebene Angebote gewonnen ist, stiftete der Automobilklub einen besonderen Preis, den s, e San, u (33) im Stadt- und Hafengebiet von 13. Juli 1904, 12 Uhr. Börse in Brüssel: Lieferung von „Vlipmädel“ nunmehr gewonnen hat. A t A S A n r AaE ben Bevölke, Holz für die belgischen Staatsbahnen. 41 Lose. Cahier des charges Chemnitz, 30 Juni. (W. T B) S her Ner rung von Amoy vereinzelte Fälle von Pest wieder vorgekommen spécial Nr. 168 kostenfrei. Eingeschriebene Angebote zum 9. Juli. Gelenau übershlug fi gestern abend auf de éshüssig ‘Sanbsiratt British-Südafrika. Der am 17 Mai in Burbäk ‘fest Bet e a H 1904, ¿s Ubr. Station Gent-Süd: Lieferung von ein Autom obil ie vier ‘Insassen “Wige Es Tdsiras U Í . . c o G ; S f D Zis 4e off 5 © 4 fv . IurDe E EL: gestellte Pestfall betraf einen eingeborenen Arbeiter, der in dem ab- 200 Se Aa ats b dai E l é V d 3 anderen erlitten {were Verleßungen. g 5 gesperrten Bezirk am Point gearbeitet hatte, wo man kurz vorher geshriebene Angebote zum 11. Juli. ; : \ E

pestbefallene Ratten gefunden hatte. Der Kranke is nah dem Salis- 22. Juli 1904, 12 Uhr. Station Mons: Bau eines Viadukts u Aa ura, 59, Bun, n eia DY der bal, I wers rolgie au em PLPorpedodoot

bury Island in der Bay von Durban gebracht und dort abgesondert auf der Station Morlanwelz. ‘1. Teil 109 632 Fr. 2. Teil 18 175 Fr. Delphine“ während eines Versuh3 eine Erplofi dur z \ahrend ies Be 3 eine Crplosfion, durch die

worden. Si Hal eis T : E ; ; s icherheitêleistung 9000 Fr. Cahier d ‘harges sPpécial 9 Ir x ¿ce ck: ; [2 In Johannesburg sind vom 20. bis 29. Mai 3 neue Er- | 50 C Eingescriebene Magebote zun I Que s spécial Nr. 125, | das Schiff zum Sinken kam; 3 Dffiziere und 23 Matrosen ertranken;

krankungen und 2 Todesfälle an der Pest festgestellt; im Bezirk 9 j / Bogen R E 2 Offiziere und 10 Matrosen wurden gerettet. Germfston if in dieser Zelt ein Gingeborener ect | 1 od O O E Non da gorpioo (spúeial s L A In der Kapkolonie sind vom 15. bis 21. Mai 2 neue Pest- | hafens und Bau eincs Trockendocks. 300 000 Fr. Cahior des charges N oskau, 30. Juni. (W. T. B.) Gestern hat hier und in erkrankungen und 1 Todesfall aus Port Elizabeth gemeldet; von | Nr. 154 und der Plan für 40 Cts. bezw. 6,30 Fr. in Brüsse B, j der Umgegend ein sehr heftiger Orkan mit starkem Hagel- 929 dort untersuhten Ratten und Mäufen erwiesen sih 70 als pest« | deg. Augustins 15. Eingeschriebene Angeb, e 4 Ore A e E Nue | \chlag gewütet; Fabrikshornsteine wurden in großer Zahl teils um- infiziert. Jn einer Vorstadt von Kapstadt wurden Ende Mai an- Nächstens. Börse af Brüs} Me e u 9 U L | geworfen, teils beshädigt, im Bau begriffene Häuser zerstört und von geblich viele tote Ratten gefunden, deren bakteriologishe Untersuhung | Kraftstation in Sth L ch7 E s age serung der elektrischen | einigen Kirhen die Kuppeln herabgeweht. Bis 10 Uhr Abends wurden aber am 1. Juni noch nit abges{lossen war. heitsLeistung 4000 E P 2. Teil 7884. Sicher- | in die Krankenhäuser 85 meist durch Hagel verlette Personen ein- Queensland. Jn der Zeit vom 10. Februar bis 14. Mai Nächstens Ebenda: Lef lon Deldda A geliefert. Wie bisher festgestellt ist, find bier 3 Menschen ums Leben sind in Queensland 16 Fälle von Pest zur Anzeige gelangt, darunter | behör für Waggons Eg von DrauCenwagen nebst Zu- |} gekommen; auf den umliegenden Dörfern sollen 150 getötet sein. je 1 in Brisbane und Cairns während der zweiten Woche des / E Mae a Sieferiun von 10 000 Petroleumlate Mai. Von 1311 in dieser Woche gefangenen Ratten und Mäusen | für feste Signale, ausgestattet mit Reflektoren a On Setten „New York, 29. Juni. (W. T. B.) Das Leichen schau- wurden 15 Ratten mit dem Pestbazillus behaftet befunden. Kupferrahmen, Glaslampen nebst Zylindern. 10 Lose: Sicherheits: geriht hat bezüglih des Unglücks auf dem Dampfer „General Pest und Cholera. [leistung 320 Fr. für das Los. | vis d he A Ee E .Unglück auf übles Verhalten der British-Ostindien. Jn Kalkutta starben in den beiden Nächstens. Cbenda: Lieferung eichener oder buhener Shwellen. Auch je u a Sri i G lageselsGaft zurüczuführen E Wochen vom 8. bis 21. Mai je 134 Personen an der Pest, 95 und Kapitän Peaze ‘po l “de elbe Ges schaft seien sirafrectli Rd 111 an der Cholera. Ebot VerkehrSsanftalten. | wortlich. Wonen die Direktoren U N emei A olera. Die probeweiseEinfü TEE ; Personen, ist die Anklage we Tot\chl oben. Jhre Ver- _ Türkei. Nach dem Wochenauêweise vom 13. Juni sind weitere | auf D S L Ag des elettrisYen Vort otes baltung ist angeordnet, ‘doi werden sie gegen Bürgschaft freigelassen 342 Erkrankungen (und 230 Todesfälle) an der Cholera vorgekommen, | erfolgt, wie hiesige Blätter melden, am 4. Juli d F unit auf E T davon 155 (93) in Nedieff, 27 (23) in Schatrah im Distrikt | die Dauer eines Jahres. Nah ausgiebigen Probefaßrten will man A (10 in Bks 48 Ca A inics o N e A Ta Dgngen in wirts{haftliher und tehnisher Be- , , zmieh, in } ziehung sammeln, ehe endgültig über die Frage: Dampfbetrieb oder (Fortseßung des Amtlihen und Nichtamtlichen in der Ersten agdad und 12 (8) im Lazarett von Salahieh. elektrisher Betrieb, entschieden wird. Auf der neuen Versuchs\trecke | Ron und Zweiten Beilage.) 9 :

Dez. | 420 41888 6613 7/6809

1905

eyt. 1904 138 _998 5026!

18. S 16. Oft.

Oft 11. Nov. | 12. Nov. | 13. Nov.

XE: 7299\7037

QUez S

14. Aug.

E, 9. Oft. Nov

G:

[=—

1904 Sonntag

742171597021

hen Hamburg, 720| 400

9262| East London

ep.

an.

Durban 7333/7013/6751

s G)

|

Tuie.

A

zwisc 1905

Delagoa Bay

1904

10. Dez. s 582

7619

1140) 820

| 320 6063/5608/5288

ort aïd

| | |

1904 Sonnabd. 8, Oft.

Nov (5

5 88

7 (

77

10. Sept. D,

13. Aug. 3196/7741

| Beira 455 775 1037 H 159: 8074

| | | | | |

. -_

[2092/1522

1904 Freitag 16. Sept. 14. Okt.

9. Dez.

1905 | 6. Jan. |

158|7118/6548

8tag ept. 12230/1660

40] Zanzibar 9417| 805) 725| 610| 570| Mozambique

| 4

Î

210 2902/1290 1210 1095|

chen Reich

Fahrplan der Hauptlinien für das zweite Halbjahr 1904.

1055] 4865| 2

ft ¿ O

9129/8559 9251/8681

1904 Diens (1510| 940 /1830/126

euts Neapel a 9 a. m 9. Aug. 6. S 4. D 1 ept. Jan. 7 iri 393912327 22472132 70| | j

1904 tag

9. Dez.

1905

Frei 16 169

9291

O)

6.

iedenen Häfen der Hauptlinien. 7

Oestliche Rundfahrt.

D a d

T. en vers 115] Daresfalam 73)

Sept. 2

onnabd. Abends S V st

| Mittwoch | Donnerst.

Post

78/8998'8883|8843/8273

80| Tanga

| 195

ps t

Febr.| 3. Febr.| 3. Febr.| 4. Febr.| 5. Febr. 7. Febr.] 22. Febr. 23. Febr. 1. D

ab Berlin

1904 6. Aug.

1904 Sept.

1905

O: La:

3537

8. Dez. 92] Kilindini

) 2.

ry (

15.

3357/1745 1665/1550

3677/2065/1985|18

) )

Oestlihe Rundfahrt.

ontag

x (

Neapel 1904 7

8. Aug. Sept

: Dez. 1905

. En.

¿ Febr. 73| 8965

N

5385| 407712465/2389|2

9406/11098 9486/9406

1904

4985 "2 7

2 5334| 5:

12.

14 9. S 7 l l

12284/10976 9364/9284

11998/10690 90

|

urban j | Î

Les

} 5472|

5892| 5805| 4497 2885/2805 2690|2650/2080

50

Suez 3 37 4297| 4 4752| 4665|

ft. 87

3812| 3725 7

Deutsche Osftafrikal Sept.|

onnabd. | Nov. |

25| Port Saïd 10/12085

onnabd. 49612371

1904 R: San. 7

1485/10360/10

(ck s

1904 onnabd. 6. Aug D

( 22

Q Neapel | D874

10.

S m

S 193 542 6597 701 J

Marseille

5

7

Cf+ 4 4.

Entfernungen zwischen d 390/14268 14005 12935/119351

1904 Nov.

Donnerst. |

Î

16115/15993/15730/14660 1366011: 16401/16279/16016/14946/13946/1:

16523/16401|/16138/15068/14068/13618 12493

4. Aug.

{|

Donnerst.

1904 ¿Freitag Sept

9. 6. De

7 32

| Lissabon ‘8047| 7047| 8467| 7467|

erverbindung unter Vertrag mit dem

7 (1

6887 45

| 8205| 7942| 68 839

70| a5 5 (

tag

1904 Aug. 1904 ¿on 9117) 9800! 9537

| 10 T:

L, |

9) 9. Se 20)

150

f 2 7 74

2 5582| 4582| 41 9 7790| 7457| 6387| 5387| 49: a 9242| 8979| 7909| 6909| 6459

m

263| Rotterdam

ojtdamps} 3 "6915| 6652| 558: 8660| 9! 8980! 8717|

uli ePt.

L S onnabd. S O

RNegelmäßige P onntag | Montag ft.

122! Bremerhaven

385

1904 ft. 7037 7232) 972) 842 397 S789 102

ck S _— S) a: l

T

7

7 83: 9

9

S 1904 Sonnabd.

99.

al.

t

)

1 M

j

u23]12w2323D

ittwoh uli

st. | ept

1904

L M J 1904 onner Mittwoch . Sept. ft

6) 26.

Y ) D 1

Notterdam

ePt. EE,

1904 Dienstag 26. Juli O

1904 ienstag

Dienstag D

2 29.

———_—————————————————————————————— E B s s [A2 2 N M R A S U

Theater Der Sommergarten ist eröffnet B : _ s

es 7 L : ellealliancetil eater. (Unter der Direktion von | Geboren: Ein Sohn: Hrn. Hauptmann Ernst

Neues Königlihes Operntheater. Unter Déititetom ers N. tägli: Großes | Jean Kren und Al)red Schönfeld vom Thaliatheater ) | von _Rosenberg-Lipinsky (Berlin). Hrn, Rill-

fta (des Drs alistel des Joss Ferenczy- , Ee Freitag, Abends 74 Uhr: Gastspiel von Emil r F Regu von Dresky Sbmibthals njembles. Freitag: 41. j - s gríú i ‘ine Tochter: . Hauptmann Schmidthal®

E Gut 18 L rag i; Die Veisba, Theater des Westens, Kantstr. 12. Bahnhof Ss t giger Und bester deutschen Me, 2 Cr Dro mann She

Operette in 3 Au zügen von Owen Hall. Musik Zoologischer Garten. Freitag: Der jüngste | Lieder, Couplet und Einakter. Zum Schluß: Auch (Breslau). :

von Sidney Jones. Gege: Emil Albes. Dirigent : San, d: D i eine kleine Garuison, oder: Vor und nach dem | Gestorben: Hr. Oberst a. D. Carl Friedri)

Aueteee Zur Le er, r Ar i onnavend: Der jüngfte Leutnant, ‘ar eigt de Originalposse von Emil Winter- Wilhelni Grupe (Hannover). Hr. Stud. jur.

: 42. Vorstellung. a e Mädel. ymian. Arthur von Ferno (Bonn). Operette in 3 Akten von Alex Landsberg und Leo 4 Im Sommergarten: Von 6 : Stein. Musik von Heinrih Reinhardt. Anfang „Lies nter, Freitag: Einen Jux | von Curt Goldmann. R A anat

7# Uhr. : Sonnabend: Einen Jux will er sich machen. u i Si e ce R ch i E:L M) Verantwortlicher per S eep-Oper.) reitag, Abends 8 Uhr: Der Pentraltheater. Freitag, Abends 8 Uhr : Gast- F L L M N orten e hüt. Komische Oper in 3 Akten von Albert | spiel von Josefine Dora. Der Herr im Hause. | Verlobt: Frl. Flora Kunz mit Hrn. Hermann Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin,

Tepins Schwank in 3 Akt

d. i i Akten von Udeo Ottersleben. von Stranß (Wiesbaden—Berlin). ifin | Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags-

Bötel. Mariba: eber: Der Marte zu Rich s Saa Der Herr im Hause. Schwerin M Dri Seutncait Alfred o Borke Anstalt, Berlin Ca Wilhelmstraße Nr. 32, Sonntag, Nachmittags 3 Uhr: Der Wildschüg, | Emil eie, altspiel des Königlichen Hofschauspielers | a. d. H. Neuendorf (Sophienhof). Frl. Gertrud L ae

Abends 8 Uhr: Der Prophet. M è Mien bos Fei Reut, Bräfig. Lebensbild in | Schüße mit Hrn. Leutnant Otto Biebrach Sieben Beilagen

i (Hannover). (einshließlich Börsen-Beilage).

| 30. Aug.

9

|

Mozambique evt. ft

1904 Montag 1904 Dienstag Montag 26. S Oft.

| 95. Juli 24.

30. Aug.

[i ept. 1M

e

1904

onntag | L U

1904

S 24 Mut G d

| 99

Sonnabd.

| |

lug. | 28. Aug.

onnabd: |

2. 2 S 24 D

uli

8 Zanzibar

Cv C O)

1904 Nach Quelimane und Inhamhane findet ein Anschluß in Beira alle 8 Wochen statt.

Sonnabd. | Sonntag * Gegen den Monsun.

24. 24. Sept. 22. Okt.

Hamburg 1904 Sonntag

S

der Neise 93 93

g 5) 97

Nr.