1904 / 152 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[26720] Bekaunutmachun

Grund von Wechselforderungen, und zwar: 1) aus ] Regierun 8gebäudes —, die Pachtbedingungen auch | [25029] g

dem Wechsel vom 19. Februar 1904 über 400 , | auf ‘der omäne zur Einsicht aus. Fn Gemäßheit der Bestimmung in den von uns Von den auf Grund des Allerhöchsten Privilegiums

9) aus dem Wechsel vom 24. Februar 1904 über ah zuvoriger Anmeldung beim Pächter, Amtsrat | ausgegebenen Anleihesheinen bringen wir hiermit zur | vom 31. August 1890 ausgefertigten 37 0/6 Brom- berger Stadtauleihescheinen find im Jahre 1904

350 M, 3) aus dem Wechsel vom 9. März 1904 | Speichert zu uthe, ist die Besichtigung der Do- | öffentlichen Kenntnis, daß die nachbezeichneten An- r über 500 Æ, 4) aus dem Wechsel vom 14. März | mäne jederzeit gestattet. leihescheine ausgelost sind: planmäßig 46 200 6 zur Tilgung freihändig au- 1904 über 1300 4, mit dem Antrage, die Beklagten Die Pachtbedingungen werden auf Wunsch in Ab- Serie A. gekauft worden. z Fostenpflihtig als Gesamtschuldner zu verurteilen, | chrift gegen Kostennahnahme von uns übersandt. Lit. A Nr. 12 45 bb à 2000 M Bromberg, den 22. Juni 1904. D r t t °

17. Juni 1904. Lit. B Nr. 280 285 342 345 420 4 Î e eila ge

m M D Lo A A Dos Oi Rar Ne T Abteilung für direkte Lit £7 Be. 6h63 585 716 TCL. T0 R E gti dbidia Zte, v do h al do Sm | Steue Domain Boese Sor G pan E u Gry _zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußisch : : en Staatsanzeiger &

E S IaSS

dem 14. Juni 1904, den B 0 i i R E L, ; von 2226,42 4 nebst 6 “o Bin en von 2200 M seit E S | gQit. A Nr. 92 Ee M6 K des Allerhöchsten Privilegiums vom 14. November

§ ; EENGE E A —— dem 14. Juni 1904, den Beklagten zu 4. die Summe 1892 ausgegebenen 4 prozentigen Anleihescheine

Lit. 1B Nr. 480 484 544 633 759 à 1000 M | yyy. Emission der Stadt Frankfurt a. O. sind mea B er lin D onn erst a g den 3 0 J i ( / . SUNI T 1904.

von 1668,71 4 nebst 69/6 Zinsen von 1650 M feit | = y s : C Nr. 8 Qr ë d 9) Verlosung K. von Wert Lit Nr. 884 906 919 935 1000 1012 1077 am 7. März d. Is. nachstehende Stücke zur baren / Í Unterfuhungssachen E E

——— E

dem 14. Zuni 1904 an den Kläger zu zahlen un

1108 1115 1208 1232 à 500 M s L O G Rückzahlung am 1. Oktober dss. Is. durh das Los 2. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustell i achen, Zustellungen u. dergl.

das Urteil für vorläufig ‘vollstreckbarz, zu erklären. ? anan Ber, Kfuer atel 3 Pelagten P Mo „papieren. lle. D Ne, 190 1290 11010, 1998 1392 182 | smt warden Wusgoie D » E erhandlun echtsstreits vor die erie Zibll- s 999 98 1666 L608 36 ; " : Is UN validitäts- 2c. Ver kammer des Sbniclidet Landgerichts zu Ostrowo Die Bekanntmnachungen Wri U Von ne S 1743 à 200 M ry N über 5000 4 Nummer 79. . Verkäufe, B B, Versicherung. L ® Ä 6. Kommanditgesell ; auf den 24, August 1904, Vormittags papieren befinden e g Die Auszahlung der Beträge erfolgt gegen Ein- E B über 2000 4. die Nummern 82 162 . Verlosung 2. von Bier ingungen 2c. Cn Î er Yi 7 Érivérbia: e Malen auf Aktien und Aktiengesells{. T1 Uhr, mit der Aufforderung, einen bei dem N sendung der betreffenden Anleihescheine und der Va Lis O 1000 (6 die Nummern 222 22 / dite ZEIger. 8. Niederlassung 2c ar Mast ageno)ensMalten. gedachten Gerichte zugelassenen Anwalt zu bestellen. [94433] é dan zugehörigen Zinsscheine und Anweisungen vom | “Hit D ib 00 A dieN en 533 669 | 5) V l 9. Bankausweise. on Rechtsanwälten. gu Zwee der öffentlichen Zuellung Ps E anonen Dient Bu Ler but S1. S. Januar 1005 an aus unsere Kämmerei. 777 778 063 er 500 #4 die Nummern 990 j è cl osung U. Þ on Wert [26019] Beriar 10. Verschiedene Bekanntmachungen uszug der Klage bekannt gemacht. 2 P. : . Î ände: S E ; ; N - i; osun : . Ostrowo, 4 22, Zuni 1904. Es sind folgende Nummern gezogen worden: Seit 1. Januar 1904: Serie I Lit. B Nr. 340 Lit. D über 200 dieNummern 1133 114 1229. papieren gder Gemeindeobligationen zu Gambah M D Ge N r 19 92 103 201 240 256 285 über je | à 1000 4, Serie 1V Abt. 1 Lit. L Nr. 569 à L | Die Auszahlung dieser Anleihescheine erfolgt zu 26390 q n der Gemeinderatêsizung vom 11. d. M Auslosung [26971] Bekanntmachun ihrem Nennwerte vom U. Oktober d. Js ab [26390] Bekanntmachung. c ; Vigenae Obligationen tadidettar Ad Bei pedeifenfels'er Stadtauleihescheine 31 0/ S die dieëjährige Lilgung der / E : 2 0 amburgifchen Staatsauleihe vo n 1891.

Der Gerichts\shreiber des Königlichen Landgerichts. 0e 2000 M. Hameln, den 15. Juni 1904. , Boi : Lit. EB Nr. 422 430 446 466 616 628 644 647 Der Magistrat. gegen Rückgabe des Anleihesheins und der Zins- Vet der am 19. Mai 1904 stattgef __| 1. Dftober d. J., ausgelost: eute statt ; 5 693 694 757 763 802 829 über je 1000 “J. M C scheine bei unserer Kämmereikasse, und hört die losung u na dem AllerbGfien Pen M in Sib F Air: 29 ,pon 1000 A ite guuolosung der E Le J R f- | _Hierdurch wird bekannt gemacht, daß in Gemä N Verzinsung mit diesem Tage auf. « August 1884 verausgabten Kreisanleihescheine Rüchzahlung i lat L und 92 von je 900,4 vierprozenti et W eee S ausgefertigten dieser “afte Sud RE E dlecjäbrige Tilgung Rückzahlung erfolgt am , gen Weißenfels'er Stadtanl ser Anleihe durh freihändi eihe- | 266 Shuldverschreibun O E 8 gen derselben, nämli:

9 7 v : - - Lit. © Nr. 973 994 1097 1184 1202 1247 1300 : R PESCE ERWAA A 3) Unfall und JZnvaliditäts U 1322 1326 1356 über je 500 M [99036] M Bekanntmachung. : Fraufkfurt a. O.,- den 7. März 1904. / find folgende Nummern gezogen : l 6 ¿ j Nach Vorschrift des Tilgungsplans sind zur Cin- Der Magi A 82 über 1000 : gegen Nükgabk x S + September ds. Js. | scheine sind Ti é Î erun Rückzahlung vom 1. Oktober d. Js. ab bei | Pu R TRA, 7 Ae er Magistrat. A M. get tgabe der Schuldv ; ind behufs Tilgun * der hiesigen Stadtkasse, der Vereinsbank in ziehung im Rechnungsjahr 1904 ausgelost worden : / A 58 über 1000 Zinscoupons bei der Gemeind erschreibungen nebst olgende tummern gezo g zum 1. Oktober 1904 11 Stüd zu M 5000,— = Hamburg und der Sechandlungs-Societät f Bon den ac B O Nen Privi- [26080], Bs ; See 1000 ny ren Bankhause Jakob Grünewald in GeEaT ¿Bucisiahe A L Nr. 7 11 D e 2000 E 2E / j » i ; _ 10. ck-llover 100 ; Bei der am 20. Februar d. J. anmäßig er- Viejelben we L A 2 und hört die Verzin ; in Gießen 1 98 190 9 M: Vir. 49 9 Se ' » —— Betlin 0009 Mine u e L O legiums vom #7. September 1891 - ausgefertigten, zu- | folgten Auslosung der auf Grund des Mllecbdhsten 1905 mit dem A Lehne P zum 2. Januar Ganbas, Ver o A2 I Tage auf. 7 Buchstabe i “L Lan 386. 79 Ee Pr « 98 000,—, Die Verzinsung der gezogenen Nummern hört folge Allerhöchster Ordre vom 3. Oktober 1895 auf Privilegiums vom 5. Dezember 1883 ausgegebenen, ausgelosten Kreisanleihescheiner, E die in den Gr. Heff. Bürgermeisterei 129 239 246 322 326 346 389 a Nr. 18 38 112 #1 / v _39 500,—, mit dem leßten Tage des September d. Is. A e Sb 0 E CREEE S E ernem des Mee e DaNeR- | Tae vom 2. Januar TOAR O Neuhl rei Gambach. e 701 704 717 und 796 90 488 531 553 erfolgt ist zusammen 6348 500,— Nennwert, 2 ixdorf, Ausgabe IV, die Nummern: urg sind foigende tummern gezogen worden : iestgen Irciêôfomu Tae 9_ bet der | [7808 E: uchstabe C i N : E j: j erdi ungen A a ä d ie S i Buchstabe A über 1000 Buchstabe A Nr. 67 und 80 über je 1000 der Schuldverschreibun unalkasse gegen Quittung R Bekanntmachung. 114 139 155 167 über 200 «: Nr, 34 47 99 Bon der am 1. Juli 1903 erfolgten Auslosun d _Nückständig sin noch die Schuldverschreibungen 172 221 302. 399 416 449 550 759 778 810 830 9000 A erst na dem 3 reibung mit den dazu gehörigen Von der auf Grund des Allerhö Meint 421 456 471 . 189 231 240 253 365 381 417 noch rückständig : g sind Lit. A Nr. 102 über 2000 4 und B Nr. 880 über u it t i E O Ee G E j erf nah dem 2. Januar 1905 fälligen Zins|cheinen vom 16. Juli 1884 zu Chaufseezwecken Privilegiums | 976. 490 647 693 785 827 887 939 folgende Nummern zu A 2000,— : [19769] - Bekanutmachuug-. 1000 M4, deren Einlösung in Erinnerung gebracht 840 903 971. : Buchstabe Nr. 46 und 112 über je stt den Talons bar in Empfang zu d en | 31 prozentigen K jausseezwecken auêgegebenen ; und 3422 5107 5224 6293 6: z 2000,— : Die Königlihe Domäne Kleinfurra im Kreise | wird. Buchstabe V über 500 #. O K L E IOUO Der Geldbetrag der etwa fe M nehmen sind. | kehmen gen Kreisanleihe des Kreises Dar- , Die Inhaber dieser Anleibeschei folgend 6395 6359 6673, tein, Station der Eisenbah Nord 5 34 62 159 199 235 261 338 428 437 507 551 Buchstabe © Nr. 1 12 21 61 und liefernden Zins \chei „etwa fehlenden mit abzu- | 17 n, zweite Ausgabe, im Gesam dieselbe nleibesheine werden ersucht olgende Nummern zu 46 1000,— : Grafschaft Posen ation der isenbahn Nord- Wandsbek, den 3. März 1904. 0A, 0E 10D ZOA S ÿ 261 338 428 137 507 551 e . 2 21 6021 Spital Zinsscheine wird von dem zu zahlend 160 000 «A find naG dem 2 esamtbetrage von Var n am L, Oktober 1904 an die Stadt- 13687 15203 15413 15757 19011 2053 daun - a uh soll La O 1905 bis zum Der AASRIA- aa s eds l O L E 1337 6 über je 200 M. ._,= 1000 N E Caen werden. zahlenden | Fahre 1904 = 3200 U d ae OIORAE im Pala L um Rückempfang des Dad 26834, 20539 20781 . Juli 1923 neu verpahtel werden. au. 26 1465 1508 1929 L Li 1738 1865 193. zusammen . . 4000 Bom 3. Januar 19€5 hs 15 Mauitot Bei E O O Me, legen. ie i F 5 Hietungstermin ist auf Mittwoch, den 6. Juli E Die Inhaber werden aufgefordert, die ausgelosten Die ausgelosten Anleibescheine werden den In- ausgelosten RreiganleibesGelee die Verzinsung der R M ofung am 22. Oktober v. Js. sind | M diesem Tage an nd der Nennwerte erfolgt | 236304 folgende Nummer zu A 500,— : d. Js., Vormittags 10 Uhr, in unserem Sißzungs- [98292] Bekauntmachung. Anleihescheine nebst den nah dem 1. Oktober 1904 | habern zum 1. Januar 1905 mit der Âuf- Löten, den 20. Juni 1904 auf. Lit, A N De d gezogen: | e Aushändigung Vet elbeR r Anleihescheine | Die Inhaber der S i zimmer hierselbst anberaumt worden. Folgende am 11. März 1904 ausgeloste An- | fällig werdenden Zinsscheinen und dea hierzu ge- | forderung gekündigt, den vollen Kapitalbetrag gegen Der Vorsitzende des Kreiëau: Sie M Ne 499 1000 A\ . . = 1000 Æ ernere Zeit beigegebenen Bi nebst den für die | aufgefordert, di er Schuldverschreibungen werden Pachtbewerber és lhre landw tse Be- e der Stadt Oranienburg do 1881 hörigen FinesGoinanme ungen vom 1. S Rückgabe der Anleihescheine nebst dazu gebörigen, [26719] R O R R RE Lit. C Nr A F ONES t E 1000 A etn zur Empfangnahme P E Rus aa nannten 2 Citi a E cane Bes ähi ur selbständigen Verwaltung eines größeren | : ab bei der Stadthauptkasse in Rixdorf, | nah dem 2. I 905 fälli i inen und Von den auf Gr | à 2 "Qo O Ros 93 nes HERS i Ñe \ ; nter Hinweis d Gutes und u Be Lines verfügbaren Vermögens Buchstabe A zu 500 Á Nr. 91 93 146 181, | Rathaus, Betlinerstraße 62, eian Un n s oi pat s S veter ‘hei legiums gu 2M des Allerhöchsten Privi- E 1200 M | y „Die Verzinsung der ; L in e 00 Wis DeM Tage der Fälligkeit auf: von 45 000 M moelihst vor dem Bietungstermin, Buchstabe B zu 200 M Nr. 61 87 139 157 Nennwert der Anleihescheine dafür in Empfang zu der Kreiskommunalkasse hier oder bei dem Bank- Kreisanleihescheinen d ee verausgabten F 9% E : ——E hört mit dem 1. Ottebee 1204 eut Anleihescheine Jn Dam inGa : spätestens aber in diesem Termin, dur glaubwürdige 205 219 228 266 328 336 338 349 379 406 509 | nehmen. hause Frauz Dieck zu Königsberg i. Pr. (Stein- sind bei der heut ; des Kreises Justerburg Die mit vorstehenden Nummern bezei 3200 M Betrag von da ab laufender, nich auf, und wird der |” bei der Com : Zeugnisse nazuweisen. 536 734 742. 766 825 847 913 967 i 2 Mit dem 1. Oktober 1904 bört die Verzinsung Lac H) do Empfang L en . Ske Manierievit teiba E erfolgten Auslosung folgende obligationen des Kreises Darkebm ezeichneten Krel8- Zinsscheine von Kapital i Sub; ¡l mit eingelieferter Hamb DHtET ge und Disconto-Bank in Der Flächeninhalt der zu verpahtenden Grund- werden zum L, Oktober 1904 hiermit ihren In- | der ausgelosten Anleihescheine auf. Vom 1. Januar 1905 ab hôrt die Verzinsung der Ausgabe R á 16 84H habern zuz L. Oktober d. e i E In- | Rückständig aus Müberes S : in Verl: stüde beträgt 116,4226 ha, darunter befinden ih habern gekündigt. : j Für fehlende Zinsscheine wird deren Wertbetrag | ausgelosten Anleihescheine auf. Für die fehlenden je 1900 M A 5 53 54 u. 60 über | "Ung getündigt, den vollen Kapitalbet der Aufge Buchstabe C Nr. 39 über 200 4, ofungen, ist: bei der Deuts 100 ha Acker, 4 ha Wiesen, 4 ha Weiden, Ba Veber diesen Termin hinaus erfolgt eine Ver- vom Kapital abgezogen. Zinsscheine roird der Betrag vom Kapital ab s en Diese Anleibescei gabe der Obligationen in fursfähi: f rag gezen Nück- 1. Oftober 1902. 200 M, gekündigt zum bei der B Ls Bauk, ; i terrei zinsung derselben nicht. Die genannten Anleihe- Von den zum 1. Oktober 1902 au®gelosle or Drs tefHoron Auslosungen S R E D aua Je )eine werden den Inhabern z der dazu gehörigen, erst na% igem Zustande sowie | Weißen 9 Mz ; ank für Saudel und Judu eda trr r h mit einem Grundsteuerreinertrag \heine sind nebst den dazu gehörigen, nah dem | [eiheschei i b cüetändi 2 auêgelosten An A früberen Auslosungen sind Anleihescheine nicht + Jauuar 1905 hiermit gekündigt zum | fälligen E gen, A nach dem 1. Oktober 1904 ßenfels, o 12. März 1904 e der Dresduer Bank strie, von 4216 «& - z P b 2s eihescheinen ist noch rück}tandig : rüdckständig. Die Kapitalbeträge sind S E A L gen Soupons un Talons zu der gedaŒten V er Magi E ei Mende : Der jeyige Pachtzins beträgt 7229 M 1. Oktober 1904 fällig werdenden Zinsscheinen und Buchstabe B über 500 M Der Kreisausschuß des Kreises Rastenburg. Datum ab Ea E dem genannten fallzeit bei der hiesigen R Ber- [26974] beni taabnriaeria ite bei Nobert 4 ohn & Co., Im Bietungstermin wird die Domäne zweimal | nebst Zinserneuerungs|cheinen in kursfähigem Zu- | Nr. 249. - und Anweisung bei Van M E der Anleihescheine | Empfang zu nehmen. nalkafse in | “Di, Rôck in Frankfurt n S M4 zum Ausgebot gebradt, ynd zwar zunächst unter stande zur Einlösung an die Kämmereikasse ab-| Der Inhaber wird nochmals an die Rückgabe | [25667] Wiederholte Bekanntmachung. selbft bee t kes P UNRLENs hier- | . Die Uebersendung der Valuta per Post k is bere O der ausgelosten Teilschuld- | bei der Filiale T2 B ; Zugrundelegung der festgestellten Bedingungen mit | zuliefern. i e : dieses Stücks erinnert. Behufs planmäßiger Tilgung nachbenannter An- fasse in Königsberg i E Be Darlehns- falls erfolgen, dieses geschieht jetoch auf Gefat even- | Fortuna ct der früheren Gewerkschaft Judustrie ; auk für Haudel und Dr Bestimmung, daß der Pächter verpflichtet ist, Für die etwa fehlenden Zinsscheine wird der Betrag Nixdorf, den 15. März 1904. leihen der Stadt D origoberg i ‘Pr Ea Slaende E Va D Q 8 in Empfang zu nebmen. Kosten des Empfängers. : co auf Gefahr und schen V e gt aufer bei der Bergisch Märki- in Cöln: h das auf der O vorhandene, den abziehenden vos abgezogen. Ss Es Nummern ausgelost worden: C iat der gekündigten Înleibeïcheine ag E MRDATOIE Laa n Sbligati 1904 hört die Verzinsung der | ;, Li der Kasse bee Gesen f bei Sal. Oppenheim jr. & Co ächter gehörende lebende und tote Inventar, wie ; i einreich. Anlei 1885. Neilatfon: S : au®8gelojten VDbligationen auf, und wi O erner My t i [{chaft; in Bremen : . 4 5 im § 3511 der allgemeinen Bedingungen bon a. I. Ausgabe do 1880 Buchstabe 1x Nr. 192 430, | [7809] Bekanntmachung. Serie Al Lit. 0 Mr, 91 92 95 97 98 100 161 Saa ban 25, Funi 190 E eingelieferten insfcheine bd ber Nudiati E s Bankhause Se Anleihe ncch bei bei der Brenier Bauk, Fi 1900 bezeichnet ift, unter Zahlung der Vergütungen, b. 1. Ausgabe Buchstabe C tr. 10, Bon der auf Grund des Allerböchsten Privilegiums 2 1000 M; Lit. E Nr. 84 86 95 104 135 206 Der Vorsitzende «A Krei VIO “Mat Kapital in Abzug gebracht : d in Cöl al. Oppenheim jr. «& Co Bank , Filiale der Dresdner welche nah den dort und im § 37 derselben Be- | I]. Ausgabe Buchstabe 13 Nr. 886 908 und 942. | yom 14. Januar 1888 zu Cbaufeenoecken_ aus- { 363 394 à 500 ; Serie Il Lit. D Nr 958 [26937] 1de des Kreisausshusses, Nachstehende Anleihescheine, welche aus; ; bei: dén Ge: Sas “4 Den Schuldbersch ¿6 L dingungen gegebenen Bestimmungen ermittelt werden Oranienburg, den 31. März 1904. egebenen 319% igen K U inleibe des Kreises | 278 322 373 380 è 1000 4: Lit. V Nr. 4 20991] Bekanntmachung. sind bis heute nicht zur Einlösung g usgelost find, li ergisch Märkischen Bank in Elb beizufügen, i reibungen ist ein Begleitschein flich Der Magistrat. Beuthner. Darkehmen, drit Ausgabe, 4 S etantbetinge 454 474 ATS 481 484 492 497 504 508 713 7l4 Buchst g IRTETNEINERER der Stadt Bielefeld Buchstabe B Nr. 100 à 500 P Jenes ns me Ms er | und Wertbctr dem. dieselben genau nah Nummer A , Ausgabe , esamtbetrage | # “out L E E E R a, 714 Buchsla en B und C, Allerhöcsie Privilegien vo Buchstabe B Nr. 3 à 500 a : “S er Commerz- und Discoutobank i ob Bar- S ausgeßdrt sind und anzugeben ift : Serie it, Nr. 832 835 903 . September 1884 bezw. 31. März 1901 sind But Buchstabe C Nr. 19 à 200 M bi ESEAR E E leßterem Falle f O A wird, in R E E A S L edtineda S et der Effener Creditaustalt s : E E as betreffende Bankk Be hause Gebr. Beer in Essen. und dem Bank- | E

fäuflih zu übernehmen, und sodann unter Zugrunde- [egung der Bedingungen ohne jede Bestimmung und | [27006] von 155 000 6 find nah dem Amortisationsplan à 500 M; Von den auf Grund des Allerhöchsten Privilegiums | 1m Sahre 1904 = 3900 6 zu tilgen. 904 984 988 989 à 1000 Æ; Lit. E Nr. 1282 ausgelost zum 2. Januar 1905: Darkchmen 5 : Bei der am 22. Oktober 1903 stattgefundenen 1311 1371 1384 1570 1596 à 500 M Anleihe #8 zu 500 M “Nr 9844 2834 294 Namens des Meri aus E G Di f N U. Nr. 2844 2884 2948 t 18\chufses des Kreises Srube Giersberg-Fortuna, den ; le auf Namen lautenden Schuldver schrei , den 28. Juni 1904. | mMüfsen vor der Einlösu E dverschreibungen E [ung au}

i

ohne den § 35 II. Die speziellen Pachtbedingungen können 1m Ne- | vom 29. Juli 1872 ausgegebenen Kreisobligationen, i y | e Ae Mitget R 16, eingesehen oder ab- | V. Emission, find folgende Nummern ¿ur Einlösung E E sind nahstehende Nummern gezogen : L Anleihe vou 1886. 3041 3045 3062 3104 Darkeh riftlich mitgetel verden. gezogen worden: tit, A Nr. 50 à 1000 M . 1000 M Serie Lit. G Nr. 2 4 6 10 1 14 16 18:49 A060 M Qs E a d Darkehmen: P be 2 m et, e a, Abte i bio u Nr. 30 über 1500 4, Lit. © Nr. 71 | Lit. S r 2 1068 2000 M = 1600 [21262629 81/30 27 20 2E 47 48 49 54 58 E Ca E eue Rebgr e VWOO BROT, N Der Vorsitzende. Fortuna Actiengesellschaft für Braun- | F!98têfchuldenverwaltung i dem Vureau der T g m \ r R Pas p p d d d V7 A Jf uy fis pp Vir. DOLL 3 68 q 9D Des | hle In Ül i s ng t Bands Königliche Regierung, Abteilung für direkte | über 600 M, Lit. D Nr. 145 über 300 M. Lit. © Nr. 18 71 89 129 156 59 60 63 64 66 6 00 69-70 72 (( (9 80 81 62 Anleihe C zu 500 ( N aas Be / [21479] 3efanutmachung 30) enbergbau und Briketfabrikati | Umschreibungstagen (Dienstag, Donne H an den Steuern, Domänen und Forsten. Diese Kapitalbeträge werden den Inhabern der D Ao «4 408 1400 , 184 85 86 87 90 91 22 94 95 96 97 95 & 1056* 1099, : M vir. 032 842 901 993 i; g der am 2. Juni 1904 erfol alta Auslosu Der Vorstand (on. E M zwischen 14 E 2 E 1000 4; Lit. M Nr. 5 8 9 10 72 91 92 98 9 zu Le A Sa, on Kreisanlei s gten Auslosung | ¡929g der Vors ) tit - persönlicher Zustimmun et 31 Ubr tr. 5 8 9 10 7 4 000 A Nr. 394 404 419 493 527 €04 | des Kreises Ma rem tionen) [26964] E tigten oder ibrer BevoliGe e N der Berech- g lind solgende’ Nummern stellt werden. gten auf Inhaber ge-

__—

[19768] _ Bekanntmachung. _| Obligationen mit der Aufforderung gekündigt, die- jen Kreis. | 99 96/97 Die Königliche Domäne Nobra im Kreise Graf- | selben gegen Rükgabe der Obligationen nebst Talon | Die mit vorstehenden Nummern bezeichneten Kreis- | F 2 7213 214 210 246 207 248 2 9 200 29 uts 2 z {aft Hohenstein, 5 km bis Bahnhof Wolkrams- | und zugehörigen Coupons am 1. Januar 1905 | obligationen des Kreises Darkehmen werden den In- Nr. 204 212 210 261 262 264 2 5 266 208 28 fudialhunj von 2. Januar 19 E dus Es int hausen, soll von Johannis 1905 bis zum 1. Juli 1923 | bei unserer Kreiskommunalkasse oder der Osft- | habern zum 1. Oktober d. Js. mit der Aufforde- | 222 290 258 2959 261 262 264 265 260 268 269 Rückzahlung vom 2. Januar 1905 ; di ? S 90: Z E neu verpachtet werden. : _| preußischen landwirtschaftlichen Darlehnskasse rung gekündigt, den vollen Kapitalbetrag gegen Rüd- | 270 272 273 244 27h 276 277 278 279 280 283 unferer Stadtkämmerei, Mit P fn De Lie, r n E e om A Bietungstermin ist auf Dounerstag, den 7. Juli | zu Königsberg resp. der Preußischen Central- | gabe der Obligationen in kursfähigem Zustande sowie | 229 290 200 A E 291 292 293 294 29% 296 1904 hôrt die Verzinsung auf. em öl. Dezember Sit T à 1000 A Nr. 2 7 18 51 d Zur Ausführung der vorgeschriebenen Amortisati h : ] L "gem è C 997 298 299 à )0 A; Lit. W Nr. 272 276 Neste aus früberen Morra M i LÆit. C à 500 Nr. ( G A er am 30. Septen 904 ca Obligations L | E Me E A rab bt ven, a ags Nr. 9 64. obiger Anleibe E 106 fälligen Obligationen [2 vg M s“ C ECARMNRS, K G ; [N j on dem im Fabre 1902 qa : Vel ber a eutigen Tage erfolgte i g 90 der | Que Cs N G A ge erfolgten Auslosun d des [landesherrlichen Privilegiums a

d. Is., Vormittags 10 Uhr, in unserm Sißungs- Boden-Kredit-Anftalt zu Berlin in Empfang zu | der dazu gehörigen, erft nah dem 1. Oktober 1904 | 522 579 996 298 299 306 307 à 500 (4; Serie 1V ; T8 209 290 2 999 306 307 à s l; Serie f yanden. Y 9 9 10 ps Lit. G Nr. 314 334 à 1000 M; Lit. M Nr. 385 Vielefeld, den 27. Juni 1904 216 249. hk 130 134 164 174 | gebenen Teil der Anleibe Juni 1904. IV. Emission 7 Stüd Ser. A 26. September 1897 L ä s Y ( 897 ausgeageb E S ' 5 s g auêgegebenen dr

prozentigen Anleihefchei Je eieinhalb-

4 eine III. Ausgabe der S

V er Stadt

zimmer hierselbst anberaumt worden. nehmen, da mit dem Dl, Dezember 1904 die Ber- fälligen Coupons und Talons zu der ger achten Nerfall- 624 625 626 à 1000 M; Lit H Nr 1039 1040 [S V k S R —— E D m S s C anntma u Lit 2 Î 11 s Yu g+ Ætt. Bw à 500 A Nr. 26 46 86 l Y ft - Wed 4 (l. 20 40 00. : o " ( ünf er lind folgende Nummern gezogen :

Pachtbewerber haben ihre landwirtschaftlihe Be- | zinsung aufhört. eit bei der hiesi Kreis ; fähigung zur selbständigen Verwaltung eines größeren | Der Kreisaus\{chuf des Landkreises Tilfit. Empfang zu S Ireisfkommunalkafse in | 174 ), 500 4; Serie VI Lit. G Nr. 618 620 Der Magistrat. Toerner Qt i Gutes und den Besiß eines verfügbaren Vermögens Schlenther. Die Uebersendung der Valuta per Post kann eben- à T t. W Nr i | - er. Lit. A à 1009Ò A Nr. 6 71. O B; von 40 000 möglichst vor dem Bietungstermin, | [26972] Bekanntmachung. falls erfolgen, dieses geschieht jedoh auf Gefahr und 1041 1042 1089 à 500 ; Serie VIII Lit, G Bei der planmäßigen Auslosung der im Etats Lit, C à D E G ; spätestens aber in diejem Termin, durch glaubwürdige Die zu den Kreisobligationen des Kreises | Kosten des Empfängers. : Ir. 814 819 à 1000 M : M Md jahre 1904 zu tilgenden Eidiuger Siadta Etats- Lit. C à 200 f Nr. 7 56 97 118 119. Q v D Lit. A über 200 M 19 24 28 42 48 96 Zeugnisse nachzuweisen. Greifswald, Emissionen I—V, auszugebenden Vom 1. Oktober 1904 hört die Verzinsung der Die ausgelosten Vbligationen werden Je Jud- scheine der von 4 auf 31 0 R eräkaefeute tanleihe- G A A V. Emisfion. 5 A total 54 Stück | 145 147 159 164 169 174 179 211 L 26 119 Ver Flächeninhalt der zu verpachtenden Grunde | Ziuscoupous für die 5 Jahre 1904 bis 1909 nebst | ausgelosten Obligationen auf, und wird der Wert der zahlung am 1, Oktober 1904 mit dem Bemerken ge- vom l, September 1885 N gren Anleihe Lit. © ü E900 M Nr. 17 42 53. Un Nom.-Betrage von Kr. 91 200 angekauf | 1062 1084 1097 1127 1144 1173 R „263 282 \tücke beträgt 98,1834 ha, darunter befinden sich | Talons können gegen Rückgabe der alten Talons | nicht eingelieferten Zinsscheine bei der Auszahlung kündigt, daß die Kapitalbeträge gegen Rückgabe der wurden gezogen : . Ausgabe N à 200 é Nr. 70. dem noch nicht begebenen Teil der Alb und von | 1253 1271 1289 1298 1300 1308 1349 1212 1222 88 ha Aecker und 8 ha Wiese mit einem Grund- | unter Beifügung eines Verzeichnisses derselben bei | von dem Kapital in Abzug gebracht. Stüde und der dazu gehörigen Zinsscheine und Buchstabe A Nr. 127 136 à 2000 cheine D vorstehend bezeihnete Kreisanleihe- | im N 39 Stück Ser. D E 1475 1510 1512 1525 1528 1529 tr 1436 1443 Ph von 3477 Ÿ der hiefigen Kreiskommunalkasse Rendant Nachstehende Anleihescheine, welche ausgelost sind, Talons vom L. Oktober 1904 ab bei deu auf Buchstabe x8 Nr. 103 130 195 à 1000 M R Hn s zum 1. Januar 1905 im Nom.-Beirage von Kr. 31 200 verwandt worde 1611 1620 1664 1691 1725 1729 174 2E LoEO Die Dn T R petrag i ti fti t Vogel in Empfang genommen werden. sind bis heute nicht zur Einlösung gelangk. Saal vg Ali augen Eren Zahlstellen in „Buchstabe © Nr. 224 225 943 246 248 98 Einsendung Lee Aaleibel daß die Kapitalbeträge gegen | ni Be deshalb eine Auslosung in diesér Fahre 1768 1819 1840 1841 1843 1867 1896 1911 1941 G Sbi A: wird ohne Wirtschaftsinventar zur | Für die 1. und 11. Gmisfion werden nur 9 Stück Buchstabe B Nr. 70 90 à 500 # | : pi genommen werden Tonnen. . Norzinsung 4294 260 350 426 428 430 à 500 L 251 | Sinssceinen (Cs nleibesheine mit den dazu gehörigen e statt. E E 1945 1950 1968 1981 1997. S E 1941 Ausbietung gebracht. ; i e Coupons ohne Talons ausgegeben, da im Buchstabe C Nr. 75 118 119 153 à 200 M Mit dem 1. Oktober 1904 hôrl die Drt ung Vuchstabe D Nr. 161 171 182 185 210 23: A E oupons) vom L. Januar 1905 Sotheuburg, 22. Juni 1904. „Lit. W über 500 4 7 32 202 225 227 Die speziellen Pachtbedingungen können im Re- | Fahre 1909 die Anleihe getilgt ist. Darkehmen, den 18. April 1904. dieser Obligationen auf und wird der Deirag der 237 272 281 290 293 311 à R ¿59 210 235 Königsb er landschaftlichen Darlehuskasse in Die Stadtkämmerei 297 317 389 393 404 415 449 485 E 224 236 E Miigel E eingeschen oder ab- | Greifswald, den 27. Juni 1904. / Namens des Kreisausschusses des Kreises etwa fehlenden Zinsscheine vom Kapital in Abzug Die Beträge dieser Stücke werden vom 1 J Ponte ede Pr. B bei der hiefigen Kreis- Gewerksd aft des S ar AES T3 639 679 685 759 768 852 936 1007 BAE 991 Erfurt L 7 Juni 1904. Der Kreisausschuf; des Kreises Greifswald. Darkehmen : gebraŸt. L 4 den 14. März 1904 as 1905 ab bei der hiefigen Nämmereite können. Die erz Zmpsang genommen werden | (j Jajl Des Steinkohlenbergwerks 208 1103 1134 1176 1188 1276 1291 1342 es , v. Behr, Landrat, Vorsißender. Der Vorfitzeude: Eggert. Königsberg 1. Pr, den. 14, Dts Nathauêzimmer 7 aegen Nückgabe der S NE | anleibesheine hör erzinsung der ausgelosten Kreis- Eintracht-Tiefbau in Steel / 03 1417 1419. E AREE Magiftrat Königl. Haupt- und Residenzstadt. und der bis dahin noch E T liger Blas ele Deschetne hört mil dem 1. Januar 1905 auf. Err U. 0. Ruhr. Lit. C über 1000 « 35 36 44 53 77 120 127 N x D | Und J 90 (1 12 4 590 592 638 678

Königliche Regierung, Abteilung für direkte N»: : Nicht mehr verzinst wird folae : __ Bei der in der Gewerkenvers Y 9 j M102 Soz SGE einst wie Pole Trio Ester | stattgefundenen Andlosane genug am 3, Jun er. | g] 862 944 965 948 #60 1 Gt! E S I «4 ( O 52 f é Stük Grundschuldanteilscheinen der | 1968 1093 1245 1246 1249 1279 1313 a E “49 12(9 19lo 1396 1357

Steuern, Domänen und Forfteu. [24403] B F { d [14271] Beleuntmnachung Ins[heinanweisungen ausgezahlt. Von diesem T ausgelofte Obligation: 1ÿ. E 7 + Ï ad io wet A 2o n D eie age f d Me, J : E Ut O0 N 104 c F [24483 il Meistbietenden Berpattung der U n Ç anni na ung. Für 1904 sind folgende Greifenberger Kreis- lcicreitin erxe Berzinsung auf. 18€ | über 200 seit T a Dg vit. C Nr. 194 ias E 61 Landkreise Hildesheim belegenen Königlichen Domäne | Bei ter heute vorgenommenen Verlosung der Wittener Anleihescheine sind folgende anleihescheine dur das Los zur Tilgung b:stimmt- ¡um 1. E100 L Einlösung des Ne den 4. Juni 1904. b 40 Sti Anleihe vom Jahre 1893, 1388 1393 14C6 1426 1455 1476 7 15 Ruthe mit einem Areal von rund 495 ha, worunter Nummern gezogen: irr, 169 179 938 330 360 371 373 427 439 44: E E Oa L 11. Ausgabe. e 158 \heines BuWhstabe D N gas Stadtanleihe- Der Kreisaus\schufß des Kreises Angerbur¿e 8 0/0 ig 1 A Teilschuldverschreibungen der 1566 1577 1594 1608 1629 1689 1497 1502 1505 407 ha Ader und 34 ha Wiesen, auf die Zeit von 56 66 115 153 159 162 172 238 330 360 371 373 427 439 442 494 498 543 629 (99 (33 91 Stück B Nr. 33 34 36 52 67 82 98 140 Loe über 200 M (T. U IT. Ausgabe | [23113] t i - g+ nd fol /0 gen Auleihe vom Jahre 1901 1807 1859 1903 193: GAG 09 1735 1772 1798 407 Da 5 1905 bis 1. Juli 1923 findet nodmaliger 812 838 910 939 942 999 1004 1040 1043 1081 1126 1227 1295 1309 1315 1319 1328 1338 1346 164 178 180 210 225 229 256 294 310 829 339 G S i io a i sink 1 gende Nummern gezogen worden : 9045 2072 2084 2119 1969 1970 1977 2042 2044 Bietungstermin am Donunerêtag, den 7. Juli ep ne E A4 es B 1595 1623 1639 1643 1664 1721 1734 1748 1906 1922 1937 2000 | 343 je_500 # S 10 500 den L legiums öi L R San ner blen Privi- 6 11 30 I E TRRNUNMEiRE (410 dige): 9939 2285 2290 29293 T ras 2177 2186 2214 . Js. i 1 im Zi Nr. 2020 2025 2043 2075 2136 2222 9995 2323 9324 2327 2376 2392 2438 2471 | 4 Stüd C Nr. 33 55 95 233 je s er Magistrat. G CLE R at . Oktober 1888 ausgegebenen Schuld- | 239 993 317 406 8 192 186 199 209 925 59g | Lit. D über 500 2312 2407 2479. de I Megierungsgebüuded o lee Aomifas 2640 2565 2577 2086 2614 2626 2766 2778 2819 2863 2952 2972 2973 2984 3075 3097 3124 3133 | 1000 # ....- ch+‘** 4000 » 4 Vekanntmachung. ib s 1e 6e E Mühlhausen i. Th. | 655 S R S 401 499 502 531 547 604 635 175 223. e MOOR a d I T0 A IOE LOE 3137 3274 3288 3320 3349 3380 3410 3417 3446 3465. 115004 gende am 10. Juni 1904 ausgeloste Au- ' achgenannten Anleihescheine 92 756 760 822 873 883 975 1157 1181 | „Die Rückzahlung der dur vorbena E A 4 s OT ann

“Su dige ermine gelangt : i tes leiheschei = i; zur Tilgung ausgelost worden : 1202 1216 1223 1283 L Fn diesem Termine gelangt die Domäne zweimal Den Inhabern dieser Anleihescheine werden dieselben zum Ix. Ausgabe. Un l S ed epa Orauicuburg deo 1880| Lit. A Nr. B0 138 u l GOOD | 1466 E 1223 1283 1290 1294 1316 1435 1459 | [heine bekundeten Darlehen erfolgt te Anleihe- 1. Oktober 1904 19 Stück A Nr. 32 54 108 116 147 184 212 126, Buchstabe B n A Me h Nr. 1 62 Lit. 8 Nr. 230 297 357 983 S 10 000 A : 1905 bei der Kämmereikafe. gt am L, Januar zu 200 M Nr. 31 61 97 115 | zu je 2000 Jol 003 418 46

zur Ausbietung, und zwar zunächst unter Zugrunde- | “ui E 00 P : i A 412 b. Toili A legung der festgestellten Pachtbedingungen mit der e LO L Dlenl gekündigt, den Kapitalbetrag gegen Rückgabe der Scheine mit den dazu gehörigen | 227 268 278 328 329 343 350 372 381 399 S 161 201 208 220 291 296 372 ! e E D 49 [54 eguldverschreibungen (5% ige): geaen Aushändigung der Ie Zer Ds Münster Verpflihtung des Pächters zur Uebernahme des auf | * L Ca rin 800 645 704, Buchstabe C z1 6 372 409 439 481 497 | - Lit. © Nr. 596 605 630 642 670 712 2000 , | 401 48 0 501 629 fR4 KES ZAe ZEN 2/9 207 weisungen und der noch nicht verfa PeUne E Mis der Domäne vorhandenen lebenden und toten JIn- | ; von dem gedachten Kündigungêtage ab 6 Stü B Nr. 70 104 112 298 299 Werden um, Na C zu 100 Nr. 8 43 53 | 749 753 760 zu je 1000 G ae: 631 645 663 664 696 564 587 588 595 614 615 | , Vom 1. Januar 1905 ab fi erfallenen Zinsscheine. ventars und sodann im zweiten Bietungsgange ohne | Empfang 10 ReOBe : 27a e 3000 - abern M OIOO 1905 hiemit ihren In- | Lit. D Nr. 829 874 T Sue e S0 y 1881 854 R COA 200 T0 793 799 821 826 | tinfung nit statt. 90 ab findet eine weitere Ver- diese Verpflichtung. Zahlftelleu find: 9 Stück C Nr. 57 130 je 1000 M 7 2000 « Nbbér Vielen“ Sorntin Ki 500 M. E Die Einlssuna 991 952 961. Aus früheren Verlosu Fetziger Pachtzins eins{ließlich Meliorationszinsen a, die Stadthauptkaffe hierselbft, . g 800 zinsung dersel Termin hinaus erfolgt eine Ver- O L EVOO e zuzüglich 3h h dieser Stücke von je 4 1000,— seit 1 Aas sind noch rückständig : Grundst t nd S 6. das Borehaus Hermann C rülee u Be L Die Inhaber dieser Papiere werden aufgefordert) ind nebst bik Big acbérig, T ad L Anleihesheine | Die vorstehend verzeichneten Anleibesd 73000 | und zwar: ufgeld erfolgt mit 1030,— | Lt. B Nr. 1201. uar 1901: rundsteuerreinertrag = rund 26049 , «e 2 D n er zu Bochum, ei "uf s i der Kreis- 1905 f&llia w gehörigen, nah dem 2. Januar | ten Vesißze ven) verzeiWnelen Anlethesheine werden | der C i seit 1. J Bur Nepernae as Pachtung haben Bewerber ; 7 2 De LOOE uBD erghdas zu Berlin, diese zum D. Januar h einzureichen und dagegen Materia N a einen u nebs Zins- N i 000 A: un L E grrondigk baß die | L Me adschuldanteilscheine (44 0/% ige) vom | Lit. B Nr. 10 1902; möglichst vor, spätestens in dem ermine den eigen- ; 2 zu Berin. i i lôsung an die @Z ursfähigem Zustande zur Ein- | beträge Mig ; n verschriebenen Kapital- d o N De mae Besi eines frei verfügbaren. ermögens nit ftatt Eine weitere Verzinsung der ausgelosten Anleihescheine als bis zum 1. Oktober ds. Is. findet den ett a Oi L Le A Nr. 164 übe G îr e A R En Etabchaupttale in rer A ae bei unserer | A. Nea o Mersehreibungen (50% ige) vom i i Feit 1. Januar 1903 von 26 und ihre landwirtscha\tliche De- j Í / 197 f \ etra a fehlenden Zinóscheine wird der | Quittung und Rückg i den Kassenstunden gegen egen Einliefer» i ; Lit. A Nr 272. ® : fähigung or U E B E Jahre d e S ¿rent ausmer n gay dd Anleihescheine Nr. 3223 und 3234, ausgelost im A fie E die 107 let N osceine zur 1TT, Aub Ne Aires fg apital abgezogen. i: O N Anlethe[ceine M, Kon Tellsuldverscbacigener Grund suldanteils(eine bezw Lit. B Nr. 1030 e Verpachtungsbedingungen, etungsregeln, eine W Sr ng eingere nd. E Ma R Gar 10 iht eingelöst. 1M 5 {einen Und An welf | allig gewordenen Zins- | der noch nit fälli 1gen neb} ‘rneuerungs\{hein und Lit. C Nr. 65 828 103: lächenbestandsnahweisung und die Domäâänenklapp- itteu, den 19. März 1904. gabe © Nr. 58 über 1000 ni Mai 1904 V Ld usgabe de 1880 Budbstabe B Nr. 192 ia Ermbfazig à nweisungen zu den Anleihescheinen bar bei nit fälligen Zinsscheine 9 020 1033, e t ° , Mai 19V*% V LY Q 1 (T. 192. / a hme ( ei der / x / eit N. ch po liegen werktäglich während der Dienststunden in Der Magistrat. ( Greifenberg i. Pom. di huf. 6. I Auggabe ‘pa E00 Buchstabe C Nr. 10. Des "een n ; E bei deu M L Vauk in Verlin, Lit. A e 2s D Pei 1904; unserer Registratur Zimmer Nr. 45 des hiesigen Dr. Haarmann. v. Thadden. und 942, de 1881 Budhstabe B Nr. 886 908 | wird von dem zu ablinben Q Spesen in Berlin R Co schen Bankverein E B Nr. 1014 1317. | ranienburg, den 13. Juni 1 werden. Es i zurüdbehalten | bei der Essener Credit. i Zit. C Nr. 69 803 1252 1277 13 Mfg Jun 1904. Mühlhausen i. Th., den 5. Mai 1 bei dem Essener O nale in Essen, Lit. D Nr. 52 173 183. 89 1554, agiftrat. Ser Vecuieas ¿ai 1904. an unserer Vuibentafe. in Efsen sowie | Münster i. W., den 21. Juni 1904

Beuthner. Steele-Ruhr, den 28. Juni 1904, [26963] ee E n.

Der Grubenvorftand.