1904 / 152 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh auf-

gehoben. Bromberg, den 25. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

Burgstädt.

aundschuhfabrikanten Eduard Baumann in öppersdorf wird nah Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Burgstädt, den 25. Juni 1904. Köntgliches Amtsgericht.

Cöln. Konkursverfahren. [26888] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Ehefrau Markus Marcus, Lucie geb. Oppen- heim, Inhaberin der Firma Frau M. Marcus in Cöln, Weyerstraße 26, wird nach erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Cöln, den 23. Juni 19064. Königliches Amtsgericht. Abt. II[!.

Dresden. [26752] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Gesellschaft „Freilaufrücktrittbremsen - Gesell- chaft mit beschränkter Haftung‘“/ in Dresden- öbtau, Bismarckstr. 20, wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Dresden, den 28. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. i Edenkoben. [26976] Das am 5. März 1904 eröffnete Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Daniel Wiegerling in Gleisweiler wurde infolge rechts- kräftigen Zwangsvergleihs nach Abhaltung des Schlußtermins heute aufgehoben. \ Edenkoben, 28. Juni 1904. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Engel, Kgl. Obersekretär. Elmshorn. [26481] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Vüäckermeisters Johs. Neumann in Elmshorn foll die S{lußverteilung erfolgen. Dazu find ver- fügbar X 560,19. Zu berücksichtigen sind 4 28,84 bevorrehtigte und H 3647,14 niht bevorrechtigte Forderungen. Elmshorn, den 27. Juni 1904. Der Konk.-Verwalter: J. Thordsen. Friedrichstadt. Ronfurgverfahren. [26756] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Ludwig Siebcke in Wohlde wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 14. Mai 1904 angenommene Zwangsvergleich durch rechts- kräftigen Beschluß vom selbigen Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Friedrichstadt, den 24. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. : Veröffentlicht: Holtorf, Gerichtsschreiber. Gelnhausen. Konfursverfahren. [26883] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Schneidermeisters Oskar Fricckel von Lieblos wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. : Gelnhausen, den 24. Juni 1904. Königliches Amts8gericht.

Genthin. Konkursverfahren. [26724]

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Ziegeleibesitzers August Hahn sen. in Genthin ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forde- rungen Termin auf den 15. Juli 1904, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Genthin anberaumt.

Genthin, den 25. Juni 1904.

Claus, Aktuar,

als Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgericis. Gera, Reuss j. L. R8onfurêverfahren. [26745]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fleischermeisters Rudolf Offrem in Pforten ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins dur Gerihtsbes{luß vom heutigen Tage aufgehoben worden.

Gera, den 22. Juni 1904. :

Der Gerichtsschreiber des Fürstlichen Amtsgerichts : Farl, Amtsgerichts\ekretär. Gommern. [26738]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Otto Lüdecke in Gommern ist zur Genehmigung der Veräußerung des Lüdeckeschen Grundstücks aus freier Hand eine Gläubigerversamm- lung und gleichzeitig zur Prüfung der nadträglih angemeldeten Forderungen Termin auf den 11. Juli 1904, Vorm. 117 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 1, anberaumt.

Gommern, den 27. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Grebenstein. Beschluß. [26766]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirts August Adler von Jmmenhausen soll die Abnahme der Schlußrechnung des \eitherigen Konkursverwalters Schäfer und die Anhörung der Beteiligten über die ihm zu gewährende Vergütung in dem auf den 19. Juli 1904, Vormittags 10 Uhr, angeseßten allgemeinen Prüfurgstermin stattfinden.

Grebenftein, den 26. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Halle, Saale. Konfurêverfahren. [26740]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckermeisters Julius Barthel in Ammendorf ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Cinwendungen gegen das Schluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu beriickfiGUgenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensf\tüde sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\{husses der Shluß- termin auf den 25, Juli 1904, Vormittags 1x0 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, kleine Steinstraße Nr. 7, Zimmer 31, bestimmt.

Halle a. S., den 20. Juni 1904.

__ Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 7. Halle, Saale. RKonfurêverfahren. [26741]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 9. Mai 1903 zu Halle a. S. verstorbenen Gerichts- vollziehers Adolf Hermann Mertens wird nah eris ter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

Halle a. S., den 22. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 7. Hannover. [26762] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am

[26743] Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Marburg.

Kaufmauns Lorenz ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die Schlußtermin auf den L. Auguft 1904, Vor- mittags 117 gerichte hierselbst bestimmt.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. MehlaukKken. Konkursverfahren.

Schuhmachers F. W. Magat in Mehlauken wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Meissen.

Fleischermeisters Erust Oswald Kießig Meißen wind nah Abhaltung hierdurch aufgehoben.

München.

für Zivilsachen, hat mit Beshluß vom 23. Juni 1904 das verfahren über das Vermögen des Otto Schub- kfegel, Jusftallateur und Jnhaber eines Ge- chäfts für Kücheneinrichtungen in München, mangels einer den Kosten des Verfahrens entsprechen- den Masse eingestellt.

Der Gerichtsschreiber: (L. S.) Merle, Kgl. Sekretär. München. E

Zivilsachen, hat mit Beschluß vom 23. Juni 1904 1 1903 über das: Vermögen | Tondern. des Weiße- und Wollwarengeschäftêinhabers Heinrich Konkursverfahren als dur Schlußverteilung beendet aufgehoben.

das unterm

Carl Firuhaber wird liher angemeldeten Konkurs läubiger beigebracht und Widerspruch nit erhoben it, eingestellt. Haunover, 28. Juni 1904. Königl. Amtsgericht. 4A.

Hildesheim. Konfursverfahren. [26882] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Fes Lochte in Hildes- heim ift zur Abnahme der S ns des Ver- walters und zur Ag von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berück- sfihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 9. Juli 1904, Vormittags 113 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Hildesheim, den 29. Junt 1904. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. T.

Wirschberg, Schles. Beschluß. [26733] Das Konkursverfahren über den Nachlaß der am 12. September 1903 zu Hirschberg verstorbenen unverehelihten Luise Pathe wird nah Abhaltung des Schlußtermins und vollzogener Schlußverteilung aufgehoben. Hirschberg, den 25. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. Hirschberg, Schles. [26879] In der am 8. Juli 1904, Vormittags 10 Uhr, stattfindenden Gläubigerversammlung in der Moritz Lehmaunnschen Konkurssahe von Hirschberg soll auch darüber befunden werden, ob dem Konkurs- verwalter die Genehmigurg erteilt wird, das Waren- lager des Gemeinschuldners im ganzen zu verkaufen. Hirschberg, den 25. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. Königsbrück. [26735] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Eduard Holze, Inhabers cines Futter- und Materialwarengeschäfts in Grüngräbcheu, wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufs gehoben. Königsbrücck, den 28. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. Lauenburg, Pomm. Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kürschnermeifters Oskar Wittkopf in Lauen- burg i. Pomm. ist zur Prüfung des nachträglih an- gemeldeten Anspruchs Termin auf den 7. Juli 1904, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier, Zimmer Nr. 9, anberaumt. Lauenburg i. Pomm., den 28. Juni 1904. Königl. Amtsgericht. Leisnig. Konkursverfahren. [26759] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Emil Bruno Arnold in Leisnig wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Leisnig, den 27. Juni 1904. Königliches Amt3gericht. Liegnitz. Konkursverfahren. [26739] In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Händlerin verwitweten Frau Margarethe Anders, geb. Jaerschky, in Liegnitz, Mittel- straße 14, ist infolge eines von der Gemeinschuldnerin gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Bergleih8termin auf den 14. Juli 1904, Vor- mittags A1 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Liegnitz, Zimmer Nr. 31, anberaumt. Der Vergleihsvorshlag ist auf der Gerichtsschreiberei des E zur Einsicht der Beteiligten nièder- gelegt. Liegnitz, den 24. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

[26729]

Liegnitz. Befanntmachung. [26758] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Mazx Kabisch zu Liegnitz foll die Ausschüttung der Masse erfolgen. Nach dem auf der Gerichts\chreiberei 1V, Zimmer Nr. 30, ausliegenden Gläubigerverzeichnisse beträgt die Summe der zu berüdsihtigenden Forderungen 2145 Æ 92 4, wozu 560 A 8 verfügbar sind. Dies wird mit Bezug auf § 151 d. N.-K.-O. hiermit bekannt gemacht. Lieguitz, den 28. Juni 1904.

N. Schurzmann, Konkursverwalter. Konkursverfahren. [26887] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Dicßel zu Marvurg

verwertbarcn Vermögensstücke der

nicht Uhr, vor dein Königlichen Amts8- Marburg, den 24. Juni 1904.

tonkursver [26727] Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Mechlauken, den 23. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

[26763] Bermögen des in des Schlußtermins

Das Konkursverfahren über das

Meifßeu, den 23. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht.

l | : [26945] Das Kgl. Amtsgericht MünÆen 1, Abteilung A

am 18. August 1903 eröffnete Konkurs-

München, den 23, Juni 1904.

j j [26948] Das Kgl. Amtsgeriht München 1, Abteilung A für

9

bade

Juli

Schönmann in Müuchen eröffnete

München, den 23. Juni 1904,

3. Mai 1902 zu Hannover verstorbenen Rentiers

Der Gerichtsschreiber: (L. S.) Merle, Kgl. Sekretär.

da die Zustimmung sämt-

JInvalideu-, Witwen- uud Waisen-Peusions-

der nahträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 5. Juli 1904, Vormittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsçgeriht in Tarnowitz

Landmanns Peter Chriftian Christianseu in Lundbek, Gemeinde Eggebek, wird nah erfolgter Abhaltung des Sc{lußtermins hierdurch aufgehoben.

Oelsnitz, Vogtl. Roufursverfahren. [26730] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Väckermeisters Arthur Todt in Schöneck ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forde- rungen Termin auf den 21. Juli 1904, Vor- mittags {14 Uhr, vor dem hiesigen Königlichen Amtsgerichte anberaumt worden. Oelsnitz i. V., den 27. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

Oppeln. [26751] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Josef Stoklas zu Friedrichsgräßtz Ma Abhaltung des Schlußtermins hiermit auf- gehoben. Amtsgericht Oppelu, 27. Juni 1904.

Ostritz. [26767]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Ernst Christian Conrad Kein, früher in Osftritz, jeßt in Altstadt, ist zur Prüfung einer nahträgli angemeldeten Forderung Termin auf den 16, Juli 1904, Vormittags 107 Uhr, as hiesigen Königlichen Amtsgericht anberaumt worden.

Ostritz, ten 28. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Potsdam. [26764]

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß der am 10. Mai 1903 zu Potsdam verstorbenen Frau Pauline Schirmer, geb. Hoerig, wird auf An- trag des Konkursverwalters zur Beschlußfassung über den öffentlihen Verkauf des zum Nachlaß gehörigen Mobiliars eine Gläubigerversammlung auf den 23. Juli 1904, Vormittags 10 Uhr, vor das unterzeichnete Gericht, Zimmer Nr. 10, berufen.

Potsdanz, den 25. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 1. Ravensburg. [26753] K. Amtsgericht Ravensburg.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Sigmund Fehr, früheren Wirts z. Stern in Weißenau, ift nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins und nach Vollzug der Schlußverteilung dur Gerichtsbes{luß vom heutigen Tage aufgehoben

20

worden. Den 25. Juni 1904. Gerichtsschreiberei K. Amtsgerichts. Amtsger.-Sekr. Breitlin g.

Remscheid. Konfkfurêverfahren. [26886] Das Konkursverfahren über das Vermögen der BergischenBraucereigesellshaft mit beschränkter Haftung zu Remscheid wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Remscheid, den 24. Juni 1904.

Königliches Amt8gericht. Riesenburg. [26731] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Max Nosenberg in NRieseuburg ift zur Prüfung von nachhträglich angemeldeten Forde- rungen und zur Verhandlung über einen von dem Gemeinschuldner gemachten Vorshlag zu einem Zwangsvergleihe Termin auf den 14. Juli 1904, Vormittags A447 Uhr, vor dem unterzeichneten Amtsgerichte anberaumt, zu welchem alle Beteiligten bierdurch geladen werden. Der Vergleihévorschlag und die Erklärung des Gläubigeraus\{husses find auf der Gerichts\{hreiberei niedergelegt. N 1/04. Riesenburg, den 27. Juni 1904.

Königl. Amtsgericht.

Rostock. Konkursverfahren. [26757] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Nikolaus Carsteus zu Noftock wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben.

Noftock, den 25. Juni 1904.

Großherzogliches Amtsgericht.

Saulgau. K. Amtsgericht Saulgau. [26489] Durch Beschluß vom 24. Juni 1904 wurde das Konkuréverfahren über das Vermögen des Kauf- manns C. H. Schiele, früher in Ebersbach, nach Abhaltung des Schlußtermins und Vornahme der Schlußverteilung aufgehoben und das Konkurs- verfahren über das Vermögen der Ehefrau Anna Schiele, geb. Meschenmoser, gemäß K-O. § 204 eingestellt.

Den 25. Junt 1904.

Amtsger.-Sekr. Lei bold.

Schwaan. Beschluß. [26744] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Ezrusft Kossel zu Schwaau wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben. Schwaan, 27. Juni 1904.

Großherzogliches Amtsgericht.

Schwarzenberg. Sonfurêsverfahren. [26748] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns FriedrichÞh Eugen Walter NRatig in Grünhain ift zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstücke sowie über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\{husses der Schluß- termin auf den 19, Juli 1904, Vormittags ¿10 Uhr, vor dem hiesigen Königlihen Amts- gerihte bestimmt worden. Schwarzenberg, den 27. Juni 1904,

Der Gerichtsschreiber des Königlih Sächs. Amtsgerichts. Tarnowitz. KSRonfurêverfahren. [26769] In dem Konkursverfahren über das Vermögen der

kasse der Tarnowitzer Aktiengesellschaft für Bergbau und Eisenhüttenbetrieb ist zur Prüfung

Zimmer Nr. 28 anberaumt. Taruowigtz, den 28. Juni 1904, Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren. [26734] Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Tondern, den 22. Juni 1904.

Tarif- 2. Bekanntmachung [26956] der Eisenbahnen.

Gebiührenutarif für die Benußung der staatlich Umschlagfstelle iu Pöpelwit. ]

Am 1. Juli d. Is. tritt ein neuer Gebührentq für die Benußung der staatlihen Umschlagstelle | Pöpelwiß (Umschlag) in Kraft. Erhöhungen gend das bisherige Reglement werden erst vom 15, Auel d. Is. ab gültig. Nähere Auskunft über die Dil der Gebühren erteilen die Umschlagstelle und j Güterabfertigungésstellen Breslau O. S. und | j tor. Bei leßtgenannten Güterabfertigungsstellen st Exemplare des neuen Tarifs zum Preise von 19 für das Stüd erhältlich.

Breslau, den 24. Juni 1904.

Königliche Eisenbahndirektiou. [26957] Nordostdeutsch-Sächsischer Verkehr.

Die mit Bekanntmahung vom 11. d. M, be öffentlihte Erhöhung der Flad;s- und Hanfsäte tri erst mit 15. August d. F. in Kraft. A

Die Sätze sind bei den Auékunfteftellen zu erfahre

Bromberg, den 27. Juni 1904. Königliche Eisenbahnudirektion.

[26959]

Ausnahmetarif vom L. Juni 1901

Eisenerz ufw. zum zollinläudischen H ochofez und Bleihüttenbetrieb.

Am 1. Juli d. Is. treten die nachbezeihnet Ausnahmesäte für Eisenerz usw. zum ¿ollinländidh Hochofen- und Bleihüttenbetrieb in Kraft: * von Neubaus (Kr. Sonneberg) nah Oker 051

Drolshagen nad) St. Andreasberg . Frankenscharrn-Hütte Lautenthal Brebach A Burbach (Saar) . Schlaverie / d Völklingen für 100 kg.

Essen, den 27. Juni 1904. Königliche Eisenbahndirektion, namens der beteiligten Verwaltungen,

[26958] Ausuahmetarif vom 10. August 1902 ; Eisenerz aus dem Lahn-, Dill- und Sieggehj

Am 1. Juli d. Js. tritt der Nachtrag 1X in s enthaltend Fraitsäße für den Eijenerzversand i den Stationen Braubach und St. Goarshausen Direktionsbezirks Mainz. Die Frachtsäße g jedoh nur für den UÜebergangs8verkehr von Nassauischen Kleinbahnen. Preis des Nath 0,10 # Effffen, den 28. Juni 1904. Königl Eisenbahndirektion, namens der beteiligten 9 waltungen.

Frankfurt Hessish-Südwestdeutscher [26960] Verbandsgütertarif.

Mit sofortiger Gültigkeit treten im Tarifbeft (Franksurt - Baden) für Mannheim Bad, § Entfernungs8änderungen ein. Soweit hierdurch Fn erhöhungen eintreten, werden dieselben erf y 15. August l[.I. ab gültig. Näkeres bei den 6j abfertigungen.

Frankfurt a. M., den 24. Juni 1901.

Königliche Eisenbahndirektiou.

Mühlhausen-Ebelebener Eisenbahn, [26970] Bekanntmachuug.

In der Zeit vom 22. Mai bis 1. Oktober di werden an Sonn- und Festtagen Nückfabrkarten Preise der cinfachen Faÿrt, gültig fü! Lösungstag von Schlotheim, Mehrstedt und Rd sußra nah Ebeleben verausgabt.

Die Ergänzung der zusäßlihen Bestimmurgen Eisenbahnverkehrs8ordnung ift gemäß M mungen unter 1 (3) der Eisenbahnverkehréordrg von der Landesaufsihtsbehörde genehmigt.

Halle, den 28. Juni 1904.

Der oberste Betriebsleiter.

055 0,56 | . 0,54 « O74 . 0,74 ¿078 . 0,75

Heufeld

r”

[26961] Osftdeutscher Privatbahn-Güterverkehr, Mit dem 1. Juli d. Is. treten direkte Frad!| für den Verkehr zwishen den Stationen Alte (Schleswig), Eckernförde, Flensburg K. F., Ge Huéby, Lindaunis, Maasbüll in Angeln, Mobrki Osterholz, Neuwittenbek, Nieseby, S Si brarup (Dir.-Bez. Altona) eîine1 Stationen der Greifswald-Giummener sund-Tribseer Eisenbahn und der Nebe dorf—Priebus, Muskau—Teuplitz 1! Rausha— Freiwaldau andererseits in Kraft. Nähere Auskunft über die Höhe der Fra! geben die beteiligten Güterabferttgungéstellen. Stettin, den 27. Juni 1904. Königliche Eisenbahndirektion, im Namen der beteiligten Verwaltungen. [26962] Bekanntmachung. i Deutsch-Franzöfischer Verband. (Verkehr mit und über Elsaf;-Lothringal Am 1. Juli d. Is. tritt zum Teil 1B (2a schriften und Güterklassifikation) der Nachtra) in Kraft. Exemplare desselben können von 11 Druksacenverwaltung unentgeltlich bezogen 1 Straßburg, den 25. Juni 1904. Die geschäftsführende Verwaltung, Kaiserliche Generaldirektion der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringel.

Deutsch-Französischer Personcn- und [269795] Gepäckverkehr. Bekanutmachung. Die für den 1. Juli 1904 veröffentlichte | führung eines neuen Tarifs für die Beförderun Personen- und Reisegepäck zwischen Station, Preußish-Hessishen Staatsbahnen, der Pil Eisenbahnen, der Badischen, Württem Bayerischen und Sächsischen Staatsbahnen t und Stationen der Französischen Ostbahnen Paris (Nordbhf.) anderseits (Bekanntmachun 9, Mai 1904) wird bis auf weiteres yershodel Straf;burg, den 27. Juni 1904. : Namens der beteiligten Vertoalkungel- Kaiserliche Generaldirettion i der Eisenbahueu in Elsaß-Lothrins?

A1 Nr L

\oità 4.1L

A L

Verantwortlicher Redakteur

Dr. Tyrol in Charlottenburg

' _— 7 1 Mori

Verlag der Expedition (Scholz) în S Druck der Norddeutschen Buchdrukeret und 29

Königliches Amtsgericht. Abteilung 2.

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr è

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich

Q ep 2s

Börfen-Beilage

Berlin, Donnerstag, den 30. Juni

Preuß)

904.

hen Staatsanzeiger. f

Amilich festgestellte Kurse.

Berliier Börse vom 30. Juni 1904,

1 Frank, 1 Lira, 1 Lêu, 1 Peseta = 0,89 « 1 ssterr. Gold- Gld. 2,00 « 1 Gld. óôsterr. W. == 10 K 1 Krone ôsterx.-ung. W. = 0,85 4 7 Gld. \üdd. W. = 12,00 « 1 Gld. holl. W. = 1,70 4 1 Mark Banco = 1,90 Æ 1 fand. Krone = 1,125 « 1 Rubel = 2,16 Æ& 1 (alter) Goldrubel = 3,20 « 1 Peso = 4,00 Æ Ï Dollar = 4,20 6 1 Livre Sterling = 20,40 4 Wechsel.

100 f. 8T.

100 fl. c

100 Frs.

100 Frs. |

100 Fr.

100 Kr.

100 Lire

100 Lire

100 Kr.

Amsterdam «Rotterdam Do, Do. Brüssel und Antwerpen do. do. Budapest Do i SFtalienische Plähe L 00, V. Kopenhagen Lissabon und Oporto .| 1 Milreis do. 1 Milreis London i L 1L£ 100 Pes. 100 Pes. 1s 1s | 100 Frs. L AOOUSO St. Petersburg . .. .| 100 R. | DO, A O M Schweizer Plähe. . .| 100 Frs. | do. D 2 MLUO BY8 | Sfandinavishe Plätze .| 100 Kr. | |

168,85bz 168,10H 80,95bzG 80,65G

'

-

d o Le L

81/,00B 112,20bz

20,385bz 20,29H

S S c nue Aga SHSgnSs

2x92

SHRMSHSHSASSSHA:

DO. Madrid und Barcelona Do. 3 New Bork Do.

pk 5 n O00 R008

ch/ D tal e

4,18bz

80,95bzB 80,80B 912,50G 80,90 H

Do

S O S 00 DS Co RD

) F 112,15G Warschau 100 R. L u M C LOO E

do. C AIUU E Bani

fdisfonto,

Berlin 4 (Lombard 5). Amsterdam 3. Stalien. Pl. d. Kopenhagen 44. Lissabon 4. Madrid 44. Paris 3.

Schwed. Pl. 44. Norweg. Vl. d. Schweiz 4. Geldsorten, Banknoten und Couvons, Münz-Duk} pr. |—,— Enal. Bankn. 1 £/20,385bz Rand. Dukf.} St. |—,— Frz. Bkn. 100 Fr./81,00bz Sovereigns . ./20,39G Holl. Bkn. 100 fl./168,90bz 20 Frs.-Stüde . 16,19bz Jtal. Bkn. 100 £./81,09bz 8 Guld.-Stücke|—,— Oest. Bk. p. 100Kr.|85,25bzB Gold-Dollars .—,— do.1000 u.2000Kr.|85,15bz Imperials St..|—,— Ruff. do. p. 100 R./216,00bz do. alte pr. 500g |—,— do. do. 500R./216,00bz do, neue v. St.|/16,165bz |do. do. 5,3 u.1R./216,05bz do. do. pr. 200 g ult. Juli |—, Amer. Not. gr.|—,— Schweiz.N.100Fr.|81,15bz do Ane: Skand. N. 100 Kr. 112,25 bz do. Gp. 3. N. 2.14,175bz Zollcp. 100 G. R.|323,40 bz Belg. N. 100 Fr. |81,10bz do, fleine . .. .1323,40 bz Dän. N. 100 Kr.|112,25bz Deutsche (Fonds und Staat®Lpapicre. D.R.-Schaß190rz.04/4 | 1.1,7 [10000 -50901100,00G do. do. 13.05/4 | versch./10000-5000/100,89G do, do. 190434|/14/1 7 . - [100,90bz Dt. Reichs-Anl. konv. 33] 1.4.10| 5000—200/101,90bz do. do. ._./34| versch.| 5000—200j101,90bz do. do. . 13 | versch.|10000—200j90,20bzG

3E] versch.| 5000—1501101,90bz

| 1410| 5000—150/101,90 bz

| versch.110000—100190,25B 103,90B 190,00B 100 00B 100,00B 100,00B 100,00B 103,25bzG 100,00bz B

,

,

O C0

tS

Brüssel 83

'

A vers.

3000—200 3000—100 3000—200

Bad.St.-An!.01 uk.09/4 v. uky. 07/34 v. 92 u. 94/33 1900 ukb. 095/34| 1.5.11! 3000—200 1902 ufb. 10/33] 1.4.10 3000—200 1904 ukb. 12/34] 1.3.9 | y DO. 1896/3 2.8 | 5000—200 Bayer. St.-Anl. uk. 06/4 5,11 5000—200 do. do. 33] versch.|10000—200 do. Eisenbahn-Obl.|3 | 5000—200 do. Ldsk.-Rentenfch.|33 ¡ 1000—100 Brns\ch.-Lün. Sch. V1[/33 | 5000—200 do. do. YI j | 5000—200|— ,— Bremer Anl. 87, 88, 90/33 | 5000—500}99,25bz Do. do. 92, 93/314 5000—590}99,25bz do. do. 99, 99/34 99,25bz do. Do. 1896/3 87 ,60bzB do. do. 1902/3 87,60bzB Gr.Hess. St.-A. 1399/4 104,70bzG do. do. 1893/120034 do. do. 1896, 1903/3 Hamburger St.-Rnt. 34 do. amort. 1900/4 do. do. O1, 91104 Do. do. 93, 99134 do. do, 1904/33 do. St.-Anl. 1886: do. do. amort.1897/3 do. do. 1902/3 | Lüb.Staats-Anl. 1899/34 do. do. ukv. 1914/3 do. do. 95: Mel. Fish. -Scchuldv. 33 do. kons; Anl. 86/32| Dv, do. 1890/94/34 do, do. V ut. 11 Oldenb, St.-A. 1903 do, do, - 1896 do. Bod.-Cr. Pfdbr. Sachsen-Alt. Lb.-Obl. S.-GothaSt.-A.1900/4 | do. Landeskr. unk.07/4 | do. do. 1902, 03/34 Sachsen-Mein. Ldskr. 4 Sächsische St.-Anl. 69/33 do. St.-Rente .|3 _do, ult. Juli Schwrzb.-Rud. Ldkr. 34! Schwrzb.-Sond. 1900/4 | do, VLandeskredit 34 Weim. Ldskred. uk. 10/4 | 1.5.11 3000—200 do. do. [34| 1.5.11/3000 u.1000|— Wüctt. St.-A. 81/83/34] versch.| 2000—200|—, Brdbg. Pr.-Anl, 1899/38] 1.4.10 5000—100|—,— Cass. Ldskr.KTX uf 07/35] 1.3,9 | 2000—200/99,50bzG Hann. Prov. Ser. [X35 5000—500/99,60G do. do. VILVIII3 | 5000—200 Osftp.Prov. VIlT u. 1X4 | 5000—100]—,— do. do. T—-LX|34| L 190, 2004 Pomm. Provinz.-Anl.|33 5000—-200 Posen. Provinz.-Anl.|35 5000— 100|— do, do, 1895/3 5000— 100/87 00bz Rheinprov. KX XXITA | 5000—-500/103,60B do. XXTIT u XXTTI/3} 5000—200j101,20bzG 5000-—500/99,50bz

Do, L V Ta, 0H 5000—509/99 50 bz

do, Y—VII 134 5000-—200/99 70bz

do. N N | XXIV-XXVIL3 i 2000—500/99,40bz 5000—500|—,—

“_ _ L do. KIX unk. 1909/34 do, XYVIII 33!

L 1D,

DO. N

I [O4 )

101 5000—500 .10/10000—500 5000—200 5000—200 5000—200

88,20bzG 2000—500|— 5000—500103 50G .| 5000—500/99,50bzG 5000—500!99,50bzG j 99,60B 5000—500/88,20bz (S 5000—500/88,20bzG 5000—500/88,20bzG 5000—500}99,00bzSB ; 99,00bzG 5000—200

3000—600

3000—100 3000—100 3000—100

T

O

100,20bzG

eh Per Pr emei fred rem Jmm seat d jc

100,20bz | i 100,40G | 2000—100|-

i 99/90G | 5000—100|— ‘— 1000—200 5000—100 S 5000—100199,50B | 2000-—100|— | 1500 u.300 5000—100

1000-—200 2000—200|— - 1000—1001-

D

L

J duns fink e] J dund «J J LO -

Y bs Vis Hs bus funk V bunt bend C)D

et et S dd

D

3 9 D 3 3 3 4 4

V ck ck

88'90bzG

T5 part pad jmd pt I C 1k pur dure

D - See

s E p J R

ae A

C p prt

Es

O

Mm M —M——M—— M —— Ms Ms pn pk pr brenk in Pit pm pf C pn pen dent J J J bun J en] bunt bus O

O0

7 V

pi L Peel rent §2

« —y S

1 4. London 3. St. Petersburg u. Warschau 5x. Wien 31.

Rheinpry[X,XI,X1ÿY Schl.-H. Prv.-Anl. 98/34 do. do. 02 ufv. 12/33 Westf.Prov.-A.L[L,1V 1 do. do. IVufv.09/3t do. do, ILITLIV 33 D O ATO Westpr. Pr. A. Vluk.12/4

do, Do, V—VIT8L

3

| 9000—200 | 5000—200

5000—200 5000—200 50009—20011

5000—200 3000—500 3000—-200

99'60bz 89,00&

98'80 bz

8830bzB | 99,40G 99, 40G

03,30bz

AnklamKr.1901ukv.15/4 Slensb. Kr. 01 ufv. 06/4 Sonderb.Kr.99 ufkv.08/4 Teltow.Kr.1900unk 15/4 | do. do. 1890/34

5000—200

5000—200|1 | 2000—200 ) 5000—1000

1000u.500

102/70G 105,10bzB 100,00B

, ny 2,30G

Aachen St.-Anl. 1893|4 | do. do. 19024 | do. do. 1893/34

Altona 1901 unkv. 11/4 | ] do. 1887, 1889, 1893/34

Apolda 1895/34

Aschaffenb. 1901 uf. 10/4

Augsb. 1901 ukv. 1908/4 | do. 1889, 1897/334|

Baden-Baden 1898/34

Bamberg1900 unk. 11/4 do. 1903/3z|

Barmen 188014 | do. 1899 ukv. 1204/054 | do. 1901 ufy. 1907/4 | do. 76,82,87,91, 9634| do. 1991/34)

Berlin 1866/33| Do. 1876, 78134| Do. 1882/98/34 ve do. Hdlékamm.Obl.|33| do. Stadtsyn. 190014 Do, do. 1902/3

Bielefeld D 1898/ do. 1% 1900 Do. P G 1902/03

Bochum -. ., 1902

Boun 1900 d0. 1901 D. 1896

Borh.-Rummelshurg

Brandeub. «a. H. 1901

Do. 1901/31

Breslau 1880, 1891/33 romb.1902 ukvy.1907 Do. 1895, 1899/34

Burg 1900 unk», 1910/4 |

mil 1QCR “) Callel 1599, (2, (

pk prck pern I Hck

pa

}

»

c . o Cm

m

M=

ov 4 )

ae P

9a

bmi purmeh pr para jemack oed S O3 R t D C E S

—_—

V

c 3

. C

a

brm park prmek

[ey

ti

_ck nes

s 0g0 dg

H Co C5 S LI C He R C An d

Ha j jr i h r R A

tes

Gf s A A A S EAEA A Ai

fi pla H C2 q et E Is

; 1901/33 Charlottenburg 18894 do. 92 unfvy. 05/064 | do. 1895 unkv. 11/4 do. 1885 fony. 1889/33 do. 1895, 99, 02/33 Coblenz 1.1900 ukv. 05/ 4 do. 1885 fonv, 1897/35] vers Coburg 190234 Cöopenicck 1901 unky. 10/4 | Côthen i. Anh. 1880,| | 84, 90, 95, 96, 1903/31] Cottbus 1900 ufyv, 10/4 | do. 1889/34 Do. 1895/3 Crefeld 1900 ukv. 05/4 do. 1901 unkv. 1911/4 00. 1876, 82, 88/35 do, LOUL, L900 Darmstadt 1897/34 Do. 190234 Dessau 1896/35 Dt.-Wilmersd. ukv. 11/4 Dortmund 91, 98, 03 1/35 Dresden 1900 unk. 10/4 Do. 1893/31 Do. 1900/33 do, Grdrvfdbr.L u. Il'4 do. L: unt. 1912.18 do. Grundrentenhr.1'- Düren U 1899 ufv. 05/4 DO. 1901/4 do. & 1891 fonv.|31 Düsseldorf 29 ukv. 06/4 Do. 1376/34| 1 do. 1888,90,94,1900/35 Duisburg 32,55,89,96|35 Eisenach 1899 ukv, 09/4 | Elberfelder v. 1899 1/4 | do. [IT-IV ufv.1905/4 | do. konv. u.1889/34| Elbing 1903/33 (Ems 1903/33 Erfurt 1893 01 I—I[/4 do. 1893, 011134 Effen 1901 unkv. 1907/4 do. 1879, 83, 98, 01/34 Flensb. 1901 unkv. 06/4 do. 1896/33 Frankfurt a. M. 1899/3 do. 1901 IT u. [T3353 Do. 190333 Fraustadt 1893133 Freib. i. B. 1900 uky.05/4 do. 1903/34 Furstenwaldea.Sp.00/33 Fürth i. B. 1901 uk. 10/4 do. 1901/33 Gießen 1901 unkv. 06/4 Glauchau 1894, 1903/34 Gnesen 1901 ukv. 1911/4 | do. 1901135 Görliß 1900 unf. 1908/4 Do. 1900/33 Graudenz 1900 ukfv.10/4 Gr. Lichterf. Ldg. 95/34 Güstrow 1895/3L/ Halberstadt 1897/33 do. 1902/3 Halle L, IT uk». 06/074 | Do. 1886, 1892/34 ameln 1898/34 Hamm i. W. 1903/34 annover 189534 arburg a. E. 1903/34 cilbronn 1897 uky.10/4 | erne 1903/34 Hildesheim 1889, 1895/33 Höxter 1896/34 Homburg v. d.H. 1902/34 Jena 1900 ufv. 1910/4 do. 1902/33 Ae oraglano 1897/33 aisersl. 1901 unk. 12/4 | do. do. fonv.34| Karlsr. 1900 unk. 1905/4 do. 1902, 1908 1, 11/34 do 1886, 1889/3

DO.

{ 1

\

b fe d i r

1

L L: 1. 14 L;

VCL/

C1 p J] R —] J A bek puri J

bk prak pem Mas bs Min ma drk

4 prets Span jeh

b —] f —]

p et pp t pf e

C5 pam denk bemdt Di met J J «J

but pel pre prr brd dran pri 2

«L

A

Led &

E T T T E E

L pk j S fund pumad: jencd jut en] ax Ÿ en] en) e

m pa bmi C5 Ha En Mas C M H C C5 O bs îck t} f +fck e Edi fd Bret Tris

) 001“ F

J bent 2} i] Pert femek Peer Perndk prr Peeeró 2} C) dreh jut prnn Prreeth jt Prm pern S O

ET and fte prt pem 1 pft pan dE E

t t m i 4 m Z bak pak pre jmd emt Jem derz Jrl fremd pom furt Jrenat dre ferm fercetb jremat prnn prets jene pat jt ant pk pel pronct prak

ps b p T H A P pi

J

fund ou J) J de

di qi

E grd pee jed ern reen mati fmd Prm Prem:

E a 00 f ® t fa t p e prÀ j t

[225

—_ C J bers

Kiel 1898 ukv. 191014 |

T 1410

—-

O Co

n C

)| 5000—50011 | 5000—200 5000—500

| 2000—100 | 2000—100|( | 5000—200 | 5000—500

ch.) | | 5000—200 | 0000—--200/98,50G

| 2000—

-

C. u _

1/10000—200

(i),

pr

) | 9000—100

_

A “E

D

_—

p —_

p

5000—5009

2000—2001

5000-—500

5000-—75

5000—100

5000—100 20000-5000

2000—500 500 2000—-500 5000—200 5000—1000 5000—500 5000—500 1000—200 9000—100 5000—100 5000—200 5000—200 5000—1090 2000—100 3000—200 5000—200 2000—100 5000—100 5000-— 100 2000—-100 5000—100 5000—200 5000—200 3000—100

| 2000—200 500—300 5000-—500 2000—500 5000—509) 5000—200 5000-—200 5000-—2009 5000—200 2000——-200 2000—200 5000—200 1000—500 2000—500 5000—100 5000—200 5000—100 3000—100 5000-—200 3000—100 1000 1000 1000

5000—500

5000—500 1000 2000—200 5000—200 5000—200 5000—200 5000—200 1000—200 1000—200 1000—200 5000—1000 5000-—200 2000-—200 2000—200 5000—200 2000—200 5000-—200 5000—200 2000— 200

9000-—200 9000—200

000 u. 500 5000—200

5090—100

1000—200 | 1000—200 | 3000—-100 | 2000—200 2000—200

| 5000—100|—,— 5000—100]-

3000—500

| 5000—500 5000—500 2000—200 5000—500 2000—200 5000—500 | 1000—200

| 1000 u.500 | 1000 u.500 2000—200|—,- 2000—100 2000—200 900

2000—200

2000

103,00bzG 103 60bzB | 9000—509/98,708G

| 1000—100/( | 2000—200 | 5000—200 | 5000—200

103,25G 102,90G

103,10 101,25G 101,256 | 102,70G | 5000—5001

| 5000—500

98,50bzB 10)

99,75B

98,408

Go ONL 094,2’ 0A

5000—-1001--

02,60bzG

)8,40et. bzG

8 60G

)8,40G

)8,50bzB

100,25G 10,00bzB 100, 00bzB

103,008

102,00bzB 101,60bzG 102,506

100,75B

88,75G 99 50G 102 20bz 98,50G 99,70 bz

102,70G

102,99G 98,75G 98,75 103,10B 103,10B 103,70G 99,40bzB 99,40bzB 102,75G 99,25G 98,90 bz

,

99 25H 103,50G 98,90G

is 101,00bz;B 103,10G 99,40G 98, (VSD

0 2 9,50G 99 103,50G Q “D M68

IO, I

104,80G 100,20G 100,80G

1G)

102, 19bz 99, 00bzG 99,060bzG 984053 102,79B 101,59bzB 101,50bzB 98,75bz 98,V0 bz 99,25G 103,00G

98/40G 100 90G 98,108

99 40G 99,40G 99,50G 98,90G 101 25bzG 99 25G 103 00bzG 99, 60G 101,25G 39 106 192 60G 98,90G

103 20G 95 4 bzG8 98 50H 98,70G 38,708

99/10G 98,10bzG 99,10G&

,

A,

98 25(HŸ

98,79

98 80 bz

103 508

98,25G

104 50G 99,00G 101,25G 98,90G 92,.20B

| 2000—-500

1889, 1898/34 1901, 02/34 Do 1904 T-V 31

Köln 1900 unky. 1906/4 0. 94, 96, 98,01, 03/32

Königash. 1899. |4

Do. 1901 Tufv.11/4

do. 1891, 92, 95/34

do. 1901 IT . 34

Konstanz 1902 13

Krotosch. 19001 uky.10/4

Landsbg. a.W. 90 u. 96/34

Lauban 1897/34

Leer i. O. 1902/34

Lichtenbécg Gem.1900/4

Liegniß 1892/34

Ludwtgsh. 94 T 19004 do. 1902/34

bd 18953

Magdeb, 1891 uk. 1919/4

bo. 1875/1902 1/35

Mainz 1900 unk. 1910

do. 1888,91 fonv.,94

Mannheim 1899

de. 1900 unk. 05

do, 1901 unk. 06

Do. 88, 97, 98/314

Marburg 1903|

Merscburg1901uky.10

Minden 1895, 1902

Mülh., Rh. 99 ukv. 06 do 1899|:

Mülh., Ruhr 99, uk. 05 do. 1889, 1897 München 1892 do. 1900/01 uf. 10/11 Do, 1866/94/34 do, 1897, 99/34 do. 1903/3 M.-Gladbach 1899/4 do, 1900 ufv. 06/08/4 do, 1880, 88/33 do. 1899, 1903/34 Münden (Hann.)1901/4 Münster 1897137 Nauheim i. Hef}. 1902/34 Naumburg 97,1900kv.|34 Nürnb. 99/91 uf. 10/12/4 do, 1902 unf. 1913/4 do. 91, 93, 96, 97,9834 Do, 1903/3 Offenbach a. M. 1900/4 do. 1902/34 Offenburg 1898/34 do. 1895/3 Oppeln 1902 L135 Peine 1903/33

Vforzheim 1901uk1 | 189533

do. Pirmasens 1899 uk. 06/4 Plauen 1903/34

Kiel do.

E

35

9206/4 |

a

Posen 1909 unkv. 1905/4 do. 1894, 1903/34 Potsdara 1902/34 | Regensbg. 1897, 01-0334 do. 1889/3 Remscheid 1900/4 do. 1903/34 Rhevdt [V 99 ukv. 05/4

Do, Rosto do. 1903/33 Saarbrücken | St. Johann DO, O! Schöneberg Gem. 96/34 Schwerin 1. M. 1897/34 Solingen 1899 ukv. 10/4 do. 1902 ukv. 12/4 Spandau 1831/4 do, 1895|34

olg 189633

Stendal 190lufy.1911/4 DO,

Stettin Lit. do.

Do. Trier Wandsbeck Weimar 8 Wiesbd.00/1 uky. 05/6/4

do.

Witten ] Worms 99/01 1?.05/07/4

do. 1903/3 bo. konv. 1892, 1894/3

o P ) do. do. do. do do. dd, Do 13

Calenbg.Cred. F uk 05/4 dd E l: do. D, E fündb.:

Kur- u. Neum.

Do. do. v0. DO,

neuc |

do. Do.

do ¿N Ostpreußische . . . . .14 do. ( Do. Pommersche. . j du. de,

do. Posensche

do.

do.

do,

Us S

neuland\s{ do.

S, VI-X.

X1-XVII

Lit. 1D

4

00. do

do

Do, lands.

do. DO. do. do.

103,00 et.bzG

do.

|

j j

1891 /34| 1881, 1884134]

Do 1895/3 |

Stargard i. Pom. 95/34

1903/34

N. O, P.184 Stuttgart 1895unt.05/4 | 1 1902/34 Thorn 1900 ukv. 1911/4 | 1 1895|34| 1

1903/34 1891 T4 1888|3X

1879, 80, 83/34

do. 9, 98, 01, 03 1/33 1882 ITT 31

Laudschaftl. Zentral ./4

As S5 ee

r i

prt pak jus S p pt t i i it t n Lana

e S

ch

E i pen pa

; cs D s t R pk ps

VBreuftisch

Komm.-Dblig. 34)

-—

*

i

E C5 B S

do. D | al

do, 51h Sit 6 14 |

4 Get Je e Por mend Per mer Prm form

c ck Dag

E Bi i En S D Pp It E F TER

H Hei ia P-Z S

e .

A“

S

i ia n fra i bed Q C a

b pr bmh jet rel Prem Pre Pra Peel Pren

es

Spr pensk dere prr Pet jrmck jun

O

—_—. e

Sm

Gan: M pm j S, bo OIES

*_ ed es i zud agd S

- O. S S . . . * . E I

Un jm)

c

E i

p pre pie Pre Pet jet Prem

Mbck. f bret jf

Fri Jn res jf ¡Ân

pr fas fk ¡Pr Ms DD D

A bunt an] brd a] bd O 4] bt J bt d

pr brt Pert bt P] t I

¿E88

D

-

S

O

O00

im bd Qx OC O E A I) 2x I S 822 28

Tk me S t t H: Ii

2589

J 2 D

rw)

I J =J pk pu J

bed J

und J J J Pud v L O

] p E J

S p E

_

pad pr

O

)|

Le

110

0

«4 10 .10

10

D

C

O

_ D

_—

Df

10| 5000—100

J L] J] J eJ

ch).

I F I I] AIII A IAIANIN=

=J J

| 2000—200

| 5000—500 )} 2000—500

?/ 2000—200

2000—500198,40G 2000—500/98,40G ___19850G 5000—500j102,50bzG 5000—500199,30bzG 2000—-5001101,69bz 2000—500|103,00bz 2000—500/98,50bzG 2000—500/98,50bz G 2000—200198,204 3000—200[101,75G

5000—200/98,10et.bzG 2000—200/101,.20G

1000—200/98,80G

1000 u. 500/101,25& 1000 u. 500/98,80G

101,706

5000—2

2000— 200/101, 2000—200198,40bzG 2000—200/98,490bzG 2000—200/101,60G 5090—200/98,80S 1000—200/98,60G 2000—100/99,00B 5000—200/103,25G

| 5000-—200/104,50G

2000—200/98,60G 5000—100]88,40G 2000—200/[101,69GW 98,50 98,69G 98,60G 99,50G 101,90bzG 98,40G 102,10G 100,00H 102 00G 98,50G 39 09G 89,90B 101 ,49B 98,75H 101,40B 99,005 98 50B

5000—200 2000—200 5000—200 5000—500 2000—200 2000-—100 1000 5000—500 5000—200 5000—500 5000—200 5000-——500 5000—500

| 5000—500

1000 u. 500 3000—200 5000—100/98,50B 3000—500190,25G&

5000 u.1000¡—, 3000—500 2000—200 5000—5(00 3000—100 1000 u. 500 1000 u. 500|—, 1000—200/101,60b;G 1000—200/98,70bzG 5000—200|—,— 5000—500j 103,59G 5000—500¡99 80G 5000—200|98,4)bzG

101,406

5000—200¡99,00G

5000—200/103,40G 5000—200/98,59G s 99, 30G 2000—200{101,50B 1000—-200|—,— 2000—200{102,30G

98.60G 102,90G

| 2000—200/99,10B

2000—200/99/10B 1000 98,89G

2000—500/101,50bzG 2000—200;99,90G 198,75G

andbriefe. 3000—150/—,— 3000—300[110,70G 3000—150/106,70G 3000—150[101,00G 5000—1001103,39G 5000—-100199,30G | 5000—100¡88,40G 10000-—200|—,-— 50000—100|- 50000—100|—,— 103 00G

3000—150/103, 3000—600|101,00G 100,40G 5000—100/99,40b;G 89 25H 103 00G 99,70bzG 88'95V 105,20bzG 99 ,60bz 88,10bz 99,70bz 88,10bzG 99,00 88,10bz 103,10bz 296 60bz 103.50G 88,20G 103,30G 99,40B 88 20G 99,70bzB 88,40bz

10000—100 10000—100 10000—100 5000—100 3000—75 5000—100 10000—75 10000—75 5000—100 | 3000—2001 5000—100 10000 -1000 10000— 100 10000 -1000 5000—100 10000—1009 | 3000—-75 5000— 75 | 5000—7! | 3000—60 3000—60 | 3000—-100 ¡ 3000—-150 5000—100 | 3000—-100

101,70bz 99,70G 88 25G 101,70bz

Schles. landschaftl. Do do

do. do. de. de.

de. do. D Schlesw.-Hlst. L.-Kr. do. do. (

A

D Westfälische do. Do, do. do.

do. Do.

Wesipreuß. ritt ric, T

estpreuß. ritter.

do. do. IB\3 [21 O d do. Ii do. IT3

neuland\ch. IT/35 do. IT|3

o.

A A

Hess. Ld.-HyppfdbrT-V/34| 1, do. Komm.-Obl.1u.IT/33)| 1.1. Sächsisch Landw. POS, Kl, ITA,

XXTI, XXTITI J

do. ukv. 05 XBA, XITIA ÎA-XA

m

do. Kl. TA, Ser. a XXT, NRIV NXY | 84 Kreditbriefe ITA-IVA, N Nx X A do. ufv.05 TXBA, XBA| 34 IA,VA, VIA, VIL VIII, IXA,XI-XVI,XVIII XIX, XXICI—XXV| 34 dannovershe 0. i: Hessen-Nassau dd, Do: a l Kur- und Nm. (Brdb.) do. do. . 13 Lauenburger Pommersche

do. Posensche do. Peensiiicge o. R E Rhein. und Westfäl. do. do, Jh Se A Schlesische. .

vers. 14,10 vers. 1,4.10 versch. L 14.10 2 versch.

versch. 1.4.10

vers.

versch. 1.4.10 1.4.10 E! vers. / 14.10 vers{.

133

14.10)

14.10

2000— 100]99,60& 5000—100/99/60G

verschieden

1:15 L

verschieden Rentenbriefe. 1.4.10] 3000

audbriefe.

L 1.4.10

103,30G 99,40bzG

99,40bzG

103,00G 99,40bzG

99,40bzG

99,708 103,190G 99 70G 99,70G 103,10G 103,00G 99,406:G 103 ,00bzG 99 60G 103,0CbzG 99 40bzG 103,00G 99,60bzG 103,00G 102,60G 99,70G 103,00G 99,70

Ansbh.-Gunz. 7 l.-L.|—|p.Stck. Augsburger 7 fl.-L. .\—\p.Stck. Bad. Präm.-Anl. 1867/4 | 1.2.8 Bayer. Prämien-Anl.|4 1.6

Braunschw. 20Tlr.-L.|—|p.Stck. Cöln-Md. Pr.-Ant. .|33| 1.4.10 Hamburg. 50 Tlr.-L./3 | 1,

Lübecker 50 Tlr.-L. . .\ ; Meininger 7 fl.-L, ._.\—|p.Stck. Oldenburg. 40 Tlr.-L.|3 | 1,2 Pappenheimer 7 fl.-L.|—|p.Steck.

Dt.-Ostafr. Schldvsch.|35] 1.1.7 (v.Reich sicher gestellt)) | | Ausländisch Argentin. Eisenh. 1890 . . do, do. 20 Lyr. do. do. ult. Juli