1904 / 153 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nr. 69 896, L. 5192, Kiasse 34, Nur echt in Turban-Tube /

29/9 1903. Ludwig Lüders & Ernft Vühring, Berlin, Kurfürstenstr. 156. 4/6 1904. G. : Vertrieb von kosmetischen und pharmazeutischen Spezialitäten. W.: Ko®metishe und pharmazeutishe Mittel zur Pflege der Hände und der Gesichtshut

Klasse 36,

Nr. 69 897, D. 4302, Nobel's Wetter-Dynamit 26/3 1904. Dynamit-Actien- Gesellschaft vor- mals Alfred Nobel & Co., Hamburg, Nobelshof. 4/6 1904. G.: Fabrik von Sprengstoffen. W.: Sicherheits\preng\toffe. Beschr.

“Klasse 36.

Nr. 69 898, D. 4251.

27/2 1904. G. C. Dornheim, Suhl i. Thür. 4/6 1904. G.: abrikation und Vertrieb von Patronenhülsen und Bleigeschossen. W.: Patronenhülsen und Blei- ge\chose.

Nr. 69 899. G. 4755.

Plastoid

29/8 1903. Carl Gaertner, Berlin, Kurfürsten- damm 210. 4/6 1904. G. : Fabrik zur Herstellung von künstlihen plaftischen Massen und von Erzeug- nissen daraus. W.: Plastische Kunsterzeugnisse : Wand- und Deckenbell-idungen, nämli: Reliefs, Tapeten, Paneele, MNosetten, Kassetten, Friese, Bag reliefs, Hohlkehlen ; Türaufsäße; Füllungen für Türen und Möbel, Ofenschirme, \panische Wände: Plakate; Bücher- und Mappendeckel; Bilder, Statuen ; Schirm- und Stockständer, Papierkörbe, Bilder- rahmen, Sckachteln, Kassetten und Dosen.

Nr. 69 900. S. 657 _Klaffe 38. Herzeg Friedrich I| von Anhalt Cigarette

4/6 1904.

Klasse 37.

18/4 1904. M. Schapiro, Dessau. G. : Zigarettenfabrik. W.: Ziaaretten Nr. 69 901. T. 3079. Klasse 38,

Iohs. Thomsen, Kiel, Markt 19.

25/4 1904. ho _M( G,.: Verfertigung und Bertrich von

4/6 1904. ri Tabakfabrikaten. W.: Rauch-, Kau- und Schnupf-

tabak, Zigarren und Zigaretten.

Nr. 69 902. Z. 1096.

Salamander

9/4 1904. Fa. Joh. Ph. Zanger, Hördt i. Pfal;. 4/6 1904. G.: Herstellung und Vertrieb von Zigarren, Zigaretten, Nauch-, Kau- und Schnupf- tabak. W. : Zigarren, Zigaretten, Nauch-, Kau- und Schnupftabak.

Nr. 69 908. H. 9747. Klasse 38.

NALLA

18/4 1904. J. Hoeenheimer «& Söhne, Hockenheim (Baden). 4/6 1904. G.: Zigarren- fabrikation. S Nr. Klasse 39,

Klasse 38.

W.: Zigarrenfabrikate. : Nr. 69 904. B. 106415.

12/4 1904. horft, Delmenhorst. fabrik. W.: Linoleum.

Nr. 69 905, H. 9407, 22[1 1904. Solt Bros. «& Co,.,

Liverpool (England);

Vertr. : Pat.-Anwälte

F.C.Glaser,L.Glaser,

D. Hering u. E. Peitz,

Berlin SW. 68. 4/6

1904. G.: Exrport-

geshäft. W.: Wein,

Obstwein, Bier und Spirituosen; Por-

zellan- und Steingut-

waren; Bekleidungs-

artikel (Hüte, Müten, Sträimpfe, Hand- \chuhe, Unterzeug,

46 1904 G:

Bremer Linoleumwerk Delmen- Linoleum-

_Klafse 42.

Konditorwaren, Essig, Gewürze, Bierklärmittel, Oel- kuchen) (mit Aus {luß von Mar arine und Butter); natürliche und künstlihe Mineralwässer, Limonaden; Rohtabak, Rauchtabak, Schnupftabak, Kautabak, Zigarren und Zigaretten ; Lichte, Wasch- scife, Fleckenreinigungsmittel, Zündhölzer, Stärke und Stärkepräparate, Wasc(hblau, Borax, Seifen- pulver, Brennöl (Leucht- und Schmieröle ausgeschlossen), Parfümerien, fosmetishe Prä- parate für die Pflege der Haare und Zähne, par- fümerierte Seife, Pomade, Haaröl.

Nr. 69 906. M. 7068,

MHandspake

4/3 1904. „Marina‘“’ Deutsche Schiffs- bedarf: und Export-Gesellshaft m. b. H., Bremen. 4/6 1904. G.: JImport- und Export- geshäft. W.: Bier, Porter, Ale, Malzextrakt, Kumyß, Saucen, Pickles, Marmelade, Fleischextrakte, Fruchtäther, Preßh.fe, Schinken, Speck, Wurst, HKRauchfleish, Pökelfleish, geräucherte, getrocknete und marinierte Fishe; Gänsebrüste; Fish-, Fleisch-, Frucht- und Gemüsekonserven ; Gelees, Eier, Milch, kondensierte Mil, Butter, Käse, Schmalz, Kunst- butter, Speisefette, Speiseöle, Kaffee, Kaffee|urrogate, Tee, Zucker, Mehl, Reis, Graupen, Sago, Grieß, Makkaroni, Fadennudeln, Kakao, Schokolade, Bon- bons, Zukerstangen, Gewürze, Suppentafeln, Brot, Zwiebacke, Haferpräparate, Backpulver, Malz, Honig, MNeisfuttermehl, Erdnußkuchenmehl, Lebertran, äthe- rische Oele; Zigarren, Zigaretten, Nauch-, Kau- und Schnupftabak, Zigarettenpapier, Futtermittel, Wein, Spirituosen, künstliche und natürlihe Mineralwässer, fohlensaure Wässer, Limonaden, Badewässer, Austern, Kaviar, Fruchtsäfte, Essig, Essig-ssenz, Hefe, Ciweiß- präparate zu Nähr- und Genußzwecken in Form von reinem Eiweiß, in Pulver- oder Pastenform sowie in Mischungen mit Mehlen, Kakao, Schokolade, Fleish und Pflanzen, Extrakten und Präparaten sowie in Form von Gebäcken; Krebse, Sirup, Sar- dinen, Hummern, Gelatine, Biskuits, Cakes, Waffeln, Mandeln, Rosinen, Kräuter, Gewächse, Geleepulver, Puddingpulver, Wild, Geflügel, gefrorenes Fleisch, Safran, Salze, Vanille, Talg, Gurken, Grügen, Senf, Saucrkraut, Obst, Kartoffeln, Nüben, Hülsen- früchte, getrocknetes Obst, Dörrgemüse, Pilze, Nüsse, Blechdosen, Kerzen, Senf, Spielkarten, Knallsignale. Cß-, Trink-, Koh-, Waschgeschirre und Standgefäße aus Porzellan, Steingut, Glas und Ton.

Nr. 69 907. B, 9010, V / N 2) Ed CF T) E Pee C ckÄ 5 E El I J um iy e j

H H

2 [

j A S

E

Klafse 42.

——

B

——

7 TE A a

12/11 1902. British Paper Compauy, Alcock «& Co., Berlin, Hollmannsir. 17. 1/6 1904. G.: Fabrik von Toilettepapieren und Zubehörteilen. W. : Toilettepapier, Nollenpapier, Nollenhalter für Toilette- papier. L Nr. 69908, C. 4182, a Chemische Werke Hansa G. m. 3/6 1904. G.: Chemische Fabrik. W.: Laugenmehl, Waschpulver, Wasch- blau, Waschkristall, Fleckwasser, feste und flüssige Bleich- und Appreturmittel, insbesondere Bleichsoda, Wäsckeglanz, Glanzstärke, Stärkeglanzpulver, Plâtte- glanz; Mittel zum Schleifen, Galvanisieren, Färben ; Mittel zum Konservieren von Nahrungsmitteln, Holz, Fasern und sonstigen pflanzlihen oder tierischen Stoffen; Tier- und Pflanzenvertilgungsmittel; Tabak, Zigarren, Zigaretten, Bier, Wein und Spirituosen; medizinishe Fette; Speisefette und -ôle; Oecïsäure, Stearin, Kerzen, Dochte, Asphalt, natürliche und künstlihe Steine, Fliesen, Linoleum und ähnliche als Bodenbelege dienende Stoffe. Beshr. Nr. 69 909, V. 2113, Klasse 2.

Klaff e 34.

14/7 1903. b. H., Hemelingen.

WRING 7:

e

S) A i R

B \ U

M N S Vereinigte Chemische Werke A G., Charlottenburg, Salzufer 16. 4/6 1904 G.: Chemische Fabrik. W.: Chemish-pharma zeutishe Produkte und Präparate, Seifen, Wasch

mittel, Fette (medizinishe und ko8metische) und Oel (ätherische und medizinische), Parfümerien, Toilette

\\ N 9e \ (V \\\\ \ V

111

2/3 1904.

Nr. 69910. D. 4211. Cyllin

19/1 1904. Fa. Carl Derpsch, Cöl

thal 14, u. Hamburg, Borstelmannsweg 21.

Präparate und Produkte, Desinfektionsmitt

vertilgungsmittel, Konservierungsmittel Holz, Cisen, Nahrungsmittel

Inhalatoren und Zerstäubungsapparate. Nr. 69 9113. G. 5090.

29/2 1904. Fa. Richard Goll, Frank Mainzer Landstr. 101. 4/6 19014. ). und Bertrich von Feuerungs, und Lüftu!

falltüren ; Feuerbrücken; Nauchschieber; ? Noststäbe; Zugregulierungsklappen; 9 einsäße; Schornsteineinsäte ; Kohlenwagen

Feuer- und Schürgeräte;

Luftklavpen, Ventilatoren; Cxbaustoren; ( Nr. 69 912, G. 5140,

C ade p D P UR 5 P EOR T ALA

24/3 1904. Fa. Nichard Goll, Frank Mainzer Landstr. 101. 4/6 1904. G : und Vertrieb von Feucrungs- und Lüftu I!

stabil und fahrbar; Schürtüren; Scürpl Noststäbe; Zu lie fl e säße; Schornsteineinsäße, Schornsteinau blase; Herde | | Feuer- und Schürgeräte; waagen; Kesselbestandteile usw. ; Luftklappen; Ventilatoren; Exhauitoren : Nr. 69 918. 5258, j P

f p)

C

-_ p Sar 4

H.

D, Berlin, Unter den G.: Verwertung von Erfin

G. m.

4/6 1904. treffend d lichen Farben.

Nr. 69 914, K, 8608.

Kla

G. : Chemische Fabrik. W. : Chemisch-pharmazeutische

mittel und Verbandstoffe für Menschen und Tiere, medizinische und tehnisdhe Drogen, Tier- und Pflanzen-

„und Körperpflege, Seifen, Waschmittel, Parfümerien, M74 BVescpr.

DOLLVIA

G. : Herstellung

W.: Feuerungen und Bestandteile von folchen, wie: Feuergeschränke für Plan- und Srägrostfeuerungen, stabil und fahrbar; Schürtüren; Schürplatten ; Asch-

Schornsteinaufsäe, Gebläse; Herde und Oefen für Brennstoffe aller Art;

waagen; Kesselbestandteile ufw. ; Ausrlistungen für Lüftungs-, Trocken. und Kühlanlagen; Leitungsrohre;

S B O

Feuerungen und Bestandteile von solchen, wie: Feuergeschränke für Plan- und Schrägroftfeuerungen,

falltüren ; Feuerbrüden; Rauchschieber ; Nostträger; Zugregulierungsklappen ; Rauchkanalein-

und Oefen für Brennstoffe Koblenwagen ; Ausrüstungen für Lüftungs-, Trocken- und Kühblanlagen; Leitungsrohre;

( l chromie

Dr. Selle’s Farbenphotographie,

ie Herstellung von Photographie l r W. : Chemikalien und chemische Präs parate fowie Einrichtungen zum Grzeugen von Photo- graphien in natürlihen Farben und \olche selbst. Klasse 9 k.

L

G.: Wollkämmerei und Kammgarnspinnerei. Nohbes und gefärbtes Garn. ir. 69 927. D. 424vu.

No. 18 SAXONIA S5 Fach| WACHS-MASCHINEN-ZWIRN

EXTRA SUPERFEINE PRIMA-QUALITÄT f Auf das Beste pepicht. Fertig zum Nänen. ild

SURR W“ DUNCAN 8,

GROSS-SCHWEIDNITZ bei Löbau l. S. AIMRAEN

se W,

Mlafse 14

n, Sions- 4/6 1904.

el, Arznet-

für Leder,

Wm. Duncan, Groß \{chweidniy i. Sa. 46 1904. G.: Mechanisch: Leinenzwirnerei. W:.: Leinengarne, Leinenzwirne Schuhmacher-Garne und „Zwirne,

Nr. 69 920. S. 5147,

16/2 1904. Surr

Klasse 16d,

urt a, M.

RHEINGOLD

EXTRA DRYy The Perfection of German Sparkling Wines

1g8anlagen.

N tauchkanal- SOEHNLEIN & Schierstein on the Rt Germany.

4/3 1904, Söhnlein & Co. Rheingauct Schaumweinkellerei A. G.,, Shierstein. 4/ 1904. G.: Schaumweinherstellung, Weinhandel Versand von Artikeln aus Stahl, Blech, Zinn Kupfer, Glas, Vertrieb lithographischer Erzeugnisse W.: Schaumweine und stille Weine. Nr. G9 9210. K. S084,

CO.

, Kohlen-

Fióschränke. Klasse 4,

“Klasse 17,

p

[U a OVerstellung

B. M "8 ahtfabrif, Nürn ngsanlagen. E. Kuhu's Drahtf ,

berg-Schweinau, Geisf\eeftr. 89. 4/6 1904. G, Herstellung und Vertrieb von Metalldrähten und daraus gefertigten Waren, sowie anderen Metall, fabrikaten. Draht, Plätt, Streu, Kantillen Flitter, Gespinst aus Gold, Silber, Kupfer, Alw minium, Nickel, Zink, Eisen, Stabl oder aut Legierung dieser Edel- und Unedelmetalle: Christ baum-, Karnevals- oder Theatershmuck, Militär effekten und Kleiderbesaßz aus leonishen Waren Beschr.

?r. 69 922.

14/8 1903.

atten, Asch-

N - D. :

äge; Ge- aller Art ; Kohlen-

Cisschränke. N, 5888. Klafse 21. Klasse 6.

I

Herkules

Nr. 69 923. R. 5849, Klasse 21,

Veritas

Joaquin Movira, Mainz, Kötherbof- G : Korkstopfenfabriken. W. ere Schaumrweinkorke.

Klasse 22 a.

Linden 13. dungen, be- n in natür-

17/3 1904 straße 3. 4/6 1904 Korkpfropfen, insbe/ Nr. 69924. R. 5782,

„Katheteral“

25/2 1904. Rüsch-Compaguie, Ges. m. beschr,

DNHA Lil

C heodor Kromer, Fre 4/6 1904. G.: Kunsts(loßfabrik. \{lösser mit zentraler Anordnung. Nr. 69 915, F. 5026.

S O j Ï | Y l 8/4 1804. vorut. Friedr. 46 1904 G: Teerfarbstoffen,

lonstigen chemischen Produkten. Menschen

servierungêmittel, Teerfarbstoffe und ch parate für Färberei und Photographie. Nr. 69 916, K. S882,

Vayer Fabrikation pharmazeutischen

und

und

22/4 1904. Kupfer, Heftlein & Co., Bam- De 40 L004 S: Anfertigung und Vertrieb von Näh- und Stickseiden aller Art. W.: Seiden- garne.

Nr. 69 918. L, 5581.

LAPPLAND-W

31/3 1904, Lindenau «& Neue Friedrichstr. 79. 4/6 1904. wollenen und baumwollenen Strikgarne Strumpfwarenfabrikation und * | W.: Wollene Strickgarne.

, | Nr. 69 919, N. 2439.

: Saute

§

Akticugesellschaft Farbenfabriken «& Co., ( Berkauf von Präparaten W.: Arzneimittel für Tiere, Desinfektionsmittel,

Beschr.

Pincfohmn, Berlin, G. :

Trikotagenweberei.

Nôde, Hosen, Westen, : : Schuhe, Stiefel); Nahrungsmittel und Bestandteile von Nahrungsmitteln (Körner- und Hülsenfrüchte, Malz, Hopfen, getrocknete Früchte, Sago, Mehl,

mittel, kosmetishe Präparate, Tier- und Pflanzen- vertilgungsmittel, Konservierungsmittel für Leder, Desinfektionsmittel, Schmier-, Putz- und Nostschutz-

11/2 1904. Norddeutsche Wollk

Speiseöl, Tee, Kaffee, Zucker, Salz, Fleishkonserven,

mittel, Poliermittel für Leder.

Kammgarnspinucerei, Delmenhorst.

Haftpfl., Cannstatt. 4/6 1904. G.: Fabrikatio! und Vertrieb elastisher Chirurgieinstrumente und von Zubehör für Chirurgieinstrumente. W.: Auf bewahrung8gefäße für Chirurgieartikel, wie Katheter und dergl., hergestellt aus Harlpapierpressunz (Papiermaché), Pappe, Hartgummi, Zelluloid oder Metall. S Nr. 699 R. 5783. Klasse 22 a.

Kath at I \CLI| :

25/2 1904. Rüsch-Compaguie, Ges. m. beschr. Haftpfl., Cannstatt. 4/6 1904. G.: Fabrikation und Vertrieb elastis(er Chirurgicinstrumente und von Zubehör für Chicurgieinstrumente. W.: Auf bewahrungsgefäße für Chirurgieartikel, wie Katheter und deragl., bergestellt aus Glas. E Nr. 69 927. F. 5020. Klasse 25.

UNIVERSUN

2/4 1904. Frankfurter Musikwerke Friedrich Seip, Frankfurt a. M, Kaiserstr. 77. 4/6 1904, G.: Vertrieb von Musikinstrumenten aller Art. W.: Mechanisch und pneumatish selbstspielende Musikrwerke.

Nr. 69 928. H, 96698.

= F R C

A 4 7/1

Ura f, Br. B KNunsts

Klaffe 11.

N

25.

TAFrN

p "ion \ T Lei N \

L bas Elberfeld. und

] on- einishe Prâä-

Klasse 14.

Klasse 25,

Klasse 14,

OLLE f

E 1 f Verkauf von

n, mechanische

Klaf}e 14,

11/4 1904. Fa. Matth. Hohuer, Trossinge" (Württbg.). 4/6 1904. G.: Fabrikation und Ver- trieb von Musikinstrumenten. W.: Mundharmonika?,

ämmerci & Akordeons, Okarinas.

4/6 1904,

Nr. 69 926. A. 460812.

13/4 1904. American Elcctrical Mfg. Co. G. m. b. H.,

bb f véélitt, 4 T L, a Sift

O0

N E a r

4

Klasse 22.

cal Novelty & Berlin, Nitterstr. 71.

4/6 1904. G: Fabrik elektrischer Apparate und

Anzeigevorrihtungen : werk oder elektris betriebene

Nr. 69 929

W :

jeder Urt.

O 1886.

Durch Uhr-

Anzeigevorrihtungen. Klafse 26 b.

Anglita

20/1 1904. Soße. Ohlsen, Flensburg. 4/6 1904. G.: Vertrieb von Margarine. W. : Margarine.

Nr. 69 930. K. 8575.

Klasse 26 e.

Kronalin

27/1 1904.

(Holstein), Neust

handlung. W Nr. 69 938A

26/3 1904. Härtelstr. 4. Wissenschaft. Zwecke.

Nr. 69 §932

ERR R

12/2 1904. und Pan, G.: Herstellur

Reißfedern und deren halter, Reißfedern und deren

Nr. 69 933

2/12 1903. ftift-Fabrik, und Vertrieb fämtlihen Farb- und Ko HDolzfafsung, S gummi mit u sässer, Neißze1 Kielschreibfeder Federwischer.

Nr. 69 934

7/4 1904. Farbstiftfabrif. nämli: Blei- Signierkreide, Federhalter , Neißzeuge, Stahl»,

messer._

Nr. 69 935

RCISC-On

Pinsel, Gold-, Al Federhalterträger,

Fa. Friedri Kroning, Wandsbek 1904. G.

O O .: Viehfuttermis{ung. . G. S142, LINOLTSAGE E (f Fk C) SCAUTZMARNE Nobert Goetze & C

4/6 1904. G M. :

. P. 3817. Klasse 32, |

f

Georg Pan, per Adresse

Hamburg, Admiralitätstr. 9/10

Vertrieb von Füll Bestandteilen. W. Bestandteil

1g und

Futter-

Klasse 27.

o., Leipzig,

: Karkonnagenfabrif für Kartonnagen für wissenschaftliche

T

Linnemann

4/6 1904. sederhaltern, : Füllfeder- C.

. . Su, Klasse 32,

Johaun Frocschcis ne Nürnberg. 4/6 1904. G.: F

von Blei- und Farbstiften

Schreib. und Zeichenutensilien.

verstifie, Schieferslifte ignierkreide, mechanische nd ohne Hol;fafsung, T ige, Stahl-, Gold-, Alun n, Federhalterträger,

m

Ti

O2

5

A + t

4/6 1904.

Y ) W.: Zeichen- und

G

Schreib

Klasse

(C

Johann Froescheis „Lyra““ Blei- Nürnberg.

yra“ Bleis abrikation |owte von 2: Blei-, (t und obne

iinium- und Federkästen,

D D

: Blei- und

materialien, j

, Farb- und Kopiterstifte, Scteferstifte,

_mechanische FUllfederhalter,

Stifte, Tinte, Spißmaschinen fün uminium- und Kiels Federkästen, w D

DÆ,

. S1. 63

N

Schwa benland?

Nadiergummi, Tintenfässer, Bleistifte,

chreibfedern,

Federwischer, Nadier-

Klasse 34,

Z

Küchen-Stolz

16/1 1904. 4/6 1904. G. Pußmittel für

Nr. 69 936,

D T:

(N ito aTter

31/10 1903.

Actiengesellschaft, Herstellung und Vertrieb von

mitteln. W.: Cremestärke.

Gebr. Shwabenland, : OVerslellung von Pußtzmi Metalle und Waffen. H. 9127,

D

L w. V4 E A S

ér resR en D toe Hoffmauu’s

Salzuflen. 6/6 1 Stärke ur Stärke, einschließli Glan

Mannheim. tteln. W.:

Klasse 34,

R V I Mr Aeg rang: “Ex

Stärkefabriken

904. G.: 1d Wäsche- ¿stärke und

j E E T E

Nr. 69 937, P, 38TLL,

10/2 1904. Johann Pohl, Dresden-Blasewit, Weststr. 10. | 6/6 1904. G.: Her- | | stellung von Seifen- i präyaraten. M Seife.

| 31/3 1904. G. A GI E.Hirsh, Berlin, (2a Auguststr. 69. 6/6 1904. G.: Her- stellung und Ver- trieb von Zigarren, Zigaretten, Nauch-, Kau- und i Schnupftabak. W.: Zigarren, Zigaretten, Nauch-, Kau- und Schnupftabak.

GIGARETTEN MANGFA)

Klasse 34. Gerberlohe, Kork,

stämme, Treibzwiebeln, Moschus, Vo und gewaschene Knochen, Felle, Tran, Fischbein, Steinnüsse, Menagerietiere,

mittel, Wurmkuchen, Pillen, lie Mineralwässer, Brunnen- Bandagen, Stechbecken, Maschinen ; künstliche Rhabarberwurzeln,

arabicum ; Quassia, Agar, Algarobile, Karaghenmoos, Curare ,

Sternanis,

Glie

Aloe, Curanna, E Kassia,

und Kräuter; Terpentinöl, Holzessig, Kroktonrinde, Piment, Q Tonkabohnen,

parille, Kolanüsse, Veilhenw

A Lausshwamm; Kreosotsöl, Salpeter, Mennige, hüte, Seidenhüte,

Stiefel, Pantoffel, und gewirkte Unterkl Kleider für Männer, Lederjaken,

Pferdedecken, Teppiche ; ;

Leib-, Tisch- und halter, Handschuhe; Laternen, Gasbrenüër, Kronle Bogenlichtlampen, lampen, Petroleumfackeln, fadeln, Scheinwerfer,

Ss, 4% [ Geb Co | 212 1904 | 6/6 1904. G.: und Zigaretten. | tabak, Zigarren,

Gegründet 1720

Gebrüder Tho

N D:

29/3 1904. herrenstr. 29. W.: Zigaretlen, Schnupftabak. Nr. 69 941,

6/6 1904. G

D, 4362,

21/4 1904. Königstr. 84. 6/6 1904. fabrik. W : Zigarren, Ziga Schnupstabake Beschr. S Nr. 69 942. D. 4374.

26/4 1904. Königstr. 84. 6/6 1904. G.: fabrik. W. : Zigarren, Z

a Zigaretten Schnupftabake, Beschr.

15/2 1904. Seinrich Abra burg, Brook 3. 6/6 1904. G.: garren, Zigaretten W. : Zigaretten, R

Nr. 69 924. €X. 2932.

auch-, Kau-

18/12 1903. 6/6 1904. G.: Getreide, Hülsenfrüchte, ! Dörrgemüsfe, Pilze, Küchenkcäute

R BAK-FABRIi Ra, L rüder Thorbecke, Osnabrück |

Fabrikation von Tabak, Zigarren ) Iauh-, KRaus- i Zigaretten und Zigarettenpapier. Stifte, Nadier- | Nr. 69 940. W. 5301, nte, Tinten-

Var Wallbiener, Dresden, ¿Feld-

Zigarren, Noh-, Rauh-, Kau- und

Dacgor

Fa. August Deter, G. : Tabak- und Zigarren- retten, Naut-, Kau- und

Solokra

Fa. August Deter, Berlin, Neue Tabak- und Zigarren-

Nr. 69943. U. 4472.

Bal paré ham «& Co., Ham-

und fonstigen und Schnupftabake.

Telge & Schroeter, Hamburg. |

Import- und Exportgeschäft. Samereien, getrocknetes Obst: |

Wachs\töcke, Nachtlichte: Kaloriferen, apparate; Kochherde, apparate, Obst - und Gaskocher, elektrische apparate; Bersten, Bürsten, ck2uaite, Piassavafasern, Teppichreinigungapparat Schwämme, Puderquäste, Lodenwickel, Haarpfeile, wasser, Schmiuke, metishe Pomade, färbemittel, fraichifseurs,

-

Haarn

D

ri E D Er E C t E

Parfümerien , Menschenhaare

L

Rd p m

f E R

N

Blut augenfalz, Salmiak, flüssiger Sauerstoff ;

_. Härtemittel, Gerbeexirakte, Cyankalium, Py

oryd ,

E,

unter|{wefligsaures

G

Kaliumbichromat ,

Wasserstoff\

Schwefel säu Brom, Jod,

rbedcke, Osnabrü.

und Schnupf- E j Flußsäure,

Klasse 38, Arsenik, Benzin, Trockenplatten, p | mittel, Vaseline, Beizen, Chlorkalk, Erze, Marmor, S

Gac

Katechu,

.: Zigarettenfabrik. und Schmirgelwaren , materialien, nämli: Kupferringe, Stopfbüdßse Wärmeschußmittel, alen, Kieselgurpräparate, wolle, Asbestfeuers Asbestplatten, As Asbestifoliershnur, Büchsenverschlüsse, Asbest, pappen, Asbestfäden , Asbestpapiere, Asbests{hnüre, wolle; Guano, mehl, Thomass{lackenmeh[, nährfalze, Roheisen : Barren, Blöten ,

Klasse 38,

Berlin, Neue

Klafse 38,

{a

Bronze, Zink, Zinn mintum in rohem und teilweis und zwar in Form von Barre Platten, Stangen, Nöhren, Bandeisen, Wellblech, Lag s{hrot, Stablkugeln, «

, Rauch-, Kau- und Klasse 38,

Wolfram, Platindrah Magnesiumdrakht,

Tirefonds, Unterlagsplatten, stifte; Fassonstücke aus \{miedbarem Eisenguß, Säulen, Träger,

Import von Zi- Tabakfabrikaten.

Klasse 42.

rauben, Schrauben, Ambosse, Sperrhörner, Schaufeln, Blasebälge und und Stahl; Stacelzaund tôrbe, Vogelbauer, Oehr- und angeln, Angelgerätschaften, Varpunen, Neusen, nâgel, gußeiserne Gefäße; Sobe C erat Koch- und Haushaltungsgeschir Messing, Nickel, Argecton

Spanten, Muttern,

Bolz

Waschmaschinen, Wäsch

Gummi; Achsen, S(litts{Gu waffen, Geschosse, od Wagenfedern. Rost Slöfser, Geldschränke, 1 ; j Metallguß; Schnallen, r, Hopfen, Noh- ! haken, Bügeleisen, Sporen,

W.;.: |

baumwolle, Flachs, FuCerrohr; Nußholz,

achs, Baumbharz, busrohr, Notang, Kopra, Maissöl, Palmen, Nosen- N S Mt elfedern, gefrorenes Fleis; Talg, robe __ Schafwoll . Häute, Fischhaut, Fischeier; Muscheln, Kokons, Kaviar, Hausenblase, Korallen ;

Chinarinde, Galläpfel , Ambra, Condurangorinde, nztanwurzel , Kassiabruch, Galangal, Ceresin, erubalsam, medizinishe Tees ätherische Oele; Lavendelsl, Nosenöl, Jalape, uillajarinde, Quebrachorinde, pa H urzeln, Nattengift, Parasitenvertilgungstmittel, die Reblaus und andere Pflanzenshädlinge, Mittel gegen

_Sublimat, ute, Sei Strohhüte, Basthüte, Sparterie- hüte, Müßen, Helme, Damenhüte, Hauben, Schuhe, Sandaglen, ciderck&Scals, Leibbinden: fertige Frauen und Kinder; Koll

Glühli{tlampen, Magnesiumfackeln, Pech- Glühstrümpfe , Oefen, Nippenheizkörper ,

Phosphor, Schwefel, Alaun, Bleioryd, Bleizu

rogallusfäure, salpet

Eisfenoralat, Weinsteinsäure, Zitronenfäure, O Quecksilberoryd , uperoryd, Salpeterfäure, Stickstoffo re, Salzsäure, Graphit, L Jod, Pottasche, Glauberfalz, Calciumkarbid, Kaolin, Eisenvitriol, sulfat, Kupfervitriol, Kalomel, Pikrinfäure, Pinksal

chlorsaures Kali: hotographische Papiere: ( arin,

Asbestgeflecht , Superphosy

Eisen 4201 L Stangen , Aöhren; Eisen- und Stahldraht; Kupfer,

ermetall, Zinkstaub Stahlspäne, Stanniol, Bronze- pulver, Blattmetall, Quefsilber, netall, Antimon, Magnesium, Palladium, 1h, MattusYwamm | Bleh-, Schiffs- und Treibfket Anker, Eisenbahnschienen, Schwellen, Laschen, 9

Schmiedeeisen, Messing / Kandelaber, Konsole, Treppenteile, Krans äulen, Telegraphe

SPplinte, Haken, Stetinrammen,

n, künstlihe Köder; Fishkästen, metallene Signal- und

Argentan oder Aluminium wannen, Wasserklosetts, Kaffeemühlen, Kaffeemaschinen, i a äschemangeln, Filter, Kräne, Flaschenzüge, Bagger, Aufzüge; Radreifen aus Eisen, aus Stahl und aus he, Geschü elohte Bleche;

täbe, Möbel- und

Farbholz, Nüsse, Bam-

Treibhausfrüchte ; örner,

e; Klauen,

Schildpatt; chemisch{-

pharmazeutis{e Präparate und Produkte ; Abführ- 1k) Lebertran, Serumpasta, antiseptische Mittel; Lakritzen, Pastillen, Salben, Kokainpräparate

Fteberheilmittel,

; natürliche und künst-

Pflaster,

und Badesalze;

Verbandstoffe, Scharpie, Gummistrümpfe, Eisbeutel, Pessarten, Suspensorien, Wasserbetten, Jnhalationsapparate, mediko-mechanische

dmaßen und Augen; Kampfer, Gummi Aconitin, Agar- Antimerulion, Angosturarinde, _Fenchelsl, Kassiaflores,

Carnaubawahs, „Sonnenblumenösl, Bay-Num, Sassg- Insektenpulver, Mittel gegen

Karbolineum,

um, Borax, Karbol säure;

#F1lz- Strümpfe; gestrickte er,

Tischdecken , Bettwäsche;

Läufer, Gardinen,

Hosenträger, Krawatten, Gürtel, Korsetis, Strampf- Lampen

und Lampenteile, ter, Anzündelaternen, JlUuminations-

uchckch

, Kerzen, Wärmflaschen, elektrishe Heiz-

Kochkessel, Backöfen, Brut- Malzdarren, Kochapparate, Besen, Schrub Kraßzbürsten, ?, Bohnerapparate, Kämme, Kopfwalzen, Frisiermäntel,

Petroleumkocher, Bentilations- 2 !

nfel,

der, Pi R nf ah n Weberkar D( N,

adeln, Bartbinden, Kopf-

Hautfalbe, Puder, Zahnpulbver, kos- HVaaróôl,

Bartwichse, NRäucherkerzen , , Perüdcken, Flechten; / der, Koblenfäure

VDaar-

Co Ue-

flüssige

„-auerltof ; Aether, Alkohol, Schwefel- fohlenftoff, Holzgeistdestillationsprodukte, Z

innchlorid, Gerbefetite, Kollodium, ersaures Silber- Goldch{hlorid, Vraliäure, Wasserglas, rydul, Knochenktohle, Kochsalz, Soda, Zink-

Natron :

Ls E hotographische

Kessel teins

z 10

Vanillin,

s Fit Braunstei !

iefer, Kohlen, Steinsalz, To;

Biméstein, Ozokerit, Marienglas, Asphalt, S (mir Dichtungs Gummiplatten, n\{nur, nämlich:

Un

Hanfpackunger Kortsteine , S(hlackentwoll e,

ußmasse, Asbestschiefer, Asbestfarbe, estfilzplatten, alen.

Moostorff

JIute-, Kork-

Flashen- un Asbestpulver, Ashest- Asbesttuche, Pußwolle, Putzbaum- hat, Kainit, Knochen- Fischguano, Pflanzen- und Stahl in Platten, Blechen, N

Nesfing

, Blei, Niel, Neusilber und Alu-

Tank ¡ande

e bearbeitetem Zu ; n, Nofetten, Nondeelen, Blechen und Drähten: Blei- Q

Lotmetall, Yellow- Wis8mut, , Platinblech, etten, (agel, gSringe, Draht- i Stahl, Notguß; Balluster, nstangen, Schiffs- Niete, Stifte, Klammern,

Pflugschare,

Unterla

und

en,

andere Werkzeuge aus Eisen raßtî, Drahtgerwebe, Draht-

andere Nadeln, Fisch- R Nee, Hufeisen, Huf- verzinnte, geschliffene re aus Eisen, Kupfer, ; Bade-

Wringmaschinen, M ; Rammen, Winden,

ße, Handfeuer- Sprungfedern, Baubeschläge,

Kassetten, Ornamente aus Agraffen, Oesen, Karabiner-

Steigbügel, Kürasse,

BVlechdosen, Leucßter, Fingerhüte, gedrehte, gefräste, gebohrte und gestanzte Fassonmetallteile; Metallkapseln, Flaschenkapseln, Drahtseile, Schirmgeste!lle, Ma täbe, Spicknadeln, Sprachrohre, Stoczwingen, e apter- und Blehbuchstaben ; Schablonen, Schmier- bühfen, Buchdrucklettern, Winkelhaken, Rohrbrunnen, Nauchhelme, Taucherapparate, Nähschrauben, Kleider- stäbe, Feldshmieden, Faßbhähne, Wagen zum ahren, einschließlich Kinder- und Krankenwagen ; A pa Wasserfahrzeuge, euersprißen, Schlitten, Karren, Wagenräder, Speichen, Felgen, Naben, Nahmen, Leufs- stangen, Pedale, Fahrradständer; Farben, Farbstoffe, Bronzefarben, éarbholzertrakte; Leder, Sättel, Klopf- peitschen, Zaumzeug, lederne Riemen ; Treibriemen ; lederne Möbelbezüge ; Feuereimer, Leder- und Gunmi- schäfte, Sohlen, Gewehrfutterale, Patronentaschen, Aktenmappen, Scuhelastiks; Pelze, Pelzbesaß, -\chals, -muffen und „\tiefel, Firnisse, Lade, Harze, Kleb- stoffe, Dextrin, Leim, Kitte, Wiehse, Fleckmwasser, Bohnermasse, Nähwadhs, Schusterwachs, Degras, Wagenschmiere, Schneiderkreide; Garne, Zwirne, Vindfaden, Waslhleinen, Tauwerk, Gurte, Watte, Wollfilz, Haarfilz, Pferdehaare, Kameelhaare, Hanf, Jute, Seegras, Nestelfasern, Nohseide, Bettfedecn ; Wein, Schaumwein, Bier, Porter, Ale, Malzextrakt, Mealzwein, Fruchtwein, Fruchtsäfte, Kumys, Limo- naden, Spirituosen, Liköre, Bitters, Saucen, Pikles, Marmelade, Fleischextrakte, Punscbertrakte, Rum Kognak, Fruchtäther, Nohspiritus, Sprit, Preßhefe : Gold- und Silberschmudck, ete S&muckperfe Edel- und Halbedelsteine ; Messerbänke, Tafelaufsäte, Teller, Scchüsseln und Beschläge aus Alfenide, Neusilber Britannia, Nickel und Aluminium; Slittenschellen : Schilder aus Metall und Porzellan; Gummischuhe, Luftreifen, Regenröe, Gumumishläuhe, Gummisptel- waren, Hanfs{läuche, Schweißblätter, Badekappen chirurgische Gummitwaren, Nadiergummi; tehnisde Gummiwaren in Gestalt von Platten, Ringen Schnüren, Kugeln, Beuteln und Riemen; Dosen. Büchsen, Serviettenringe; Federbalter und Platten aus Hartgummi; Gummischnüre, Gummihandschuhe Gummipfropfen, Rohgumnmi, Kautschuk, Guttapercha, Balata, Schirme, Stöcke, Koffer, Neisetashen, Tabak- beutel, Tornister, Geldtascen, Brieftaschen, Zeitungs- mappen, Photographiealbums, Klappftühle, Bergs stöcke, Hutfutterale, Feldstecher, Brillen, Feldflaschen Taschenbecher, Maulkörbe : Briketts, Anthrazit, Koks. &eueranzünder, raffiniertes Petroleum : Petroleum- âther, Brennöl, Mineralöle, Stearin, Paraffin Knochenöl, Dochte; Knöpfe: Matragen, Polster- waren; Möbel aus Holz, Rohr und Eisen: Sltrandkörbe, Leitern, Stiefelknechte, Garntvinden, Harken, Kleiderständer, Wäscheklammern, Mulden, Oolzspielwaren, Fässer, Körbe, Kisten, Kästen, Shach- teln, Bretter, Dauben, Bilderrahmen, Goldleisten Türen, Fenster; hölzerne Küchengeräte : Stiefelhölzcr. Bootsriemen, Särge, Werkzeughefte, Flaschenkorke. ¿Flaschenhülsen, Korkwesten, Korksoblen, Korkbilder. Korkplatten, Rettungsringe, Korkmeßhl; Holz- späne; Strohgeflecht; Pulverhörner, Swhuh- anzieher, Pfeifenspigzen, Stogriffe, Türklinken, Schildpatthaarpfeile und -messerschalen, Elfenbein, Billardbälle, Klaviertastenplatten, Würfel, Falzbeine Elfenbeinschmudck, Meerschaum, Meerfchaumpfeifen, Zelluloidbälle, Zelluloidkapseln, Zelluloidbroschen, Zi- garxenspi zen, Jetuhrketten, Stahlshmuck, Mantel- vesâbe, Puppenköpfe, gepreßte Ornamente aus Zellulofe, Spinnräâder, Treppentraillen, Schahhfiguren, Kegel, Kugeln, Bienenkörbe, Starkästen, Ahornstifte, Bus- baumplatten, Uhrgehäuse; Maschinenmodelle aus Holz, Eisen und Gips. ärztliche und zahnärztlihe, pharma- zeutise, orthopädische, gymnastische, geodätische, physi- talishe, hemische, elettrotehnise, nautische, photo- graphishe Instrumente und Apparate, Desinfektions- apparate, Meßinstrumente, Wagen zum en Kontrollapparate, Verkaufsautomaten, Dampfke el, Kraftmashinen, Göpel, Mähmaschinen, Dresch- maschinen, Milc{zentrifugen , Kellereimaschinen Schrotmühlen , Automobile Lokomotiven; Werk. zeugmaschinen, einschließli Nähmaschinen, Schreib maschinen, Strickmaschinen und Stickmaschinen : Pumpen, Förderschnecken, Eismaschinen, lithogra- phische und Buchdruckpressen : Maschinenteile, Kamin- shirme, Reibeisen, Kartoffelreibemaschinen, Brots- shneidemaschinen, Kasserollen, Bratpfannen, Ets- [{ränke, Trichter, Siebe, Papierkörbe, Matten, Klingelzüge, Orgeln, Klaviere, Dreborgeln, Streich- instrumente, Blasinstruzente, Trommeliu, Zieh- und Mundharmonikas, Maultrommeln, Slaginstrumente Stimmgabeln, Darmsaiten, Notenpulte, Spieldofen, Musikautomaten; Schinken, Speck, Wurst, Rauch- fleisch, Pökelfleish, geräucherte, getrocknete und ma- rinierte Fische; Gänsebrüfte, Fishh-, Fleisch-, Frucht- und Gemüsekonserven: Gelees, Eier, kondensierte Milch; Butter, Käse, Shmalz, Kunstbutter, Speise- fette, Speiseöle, Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zudcker, Mehl, Reis, Graupen, Sago, Grieß, Makkaroni, ¿Fadennudeln, Kakao, Schokolade, Bonbons, Zucker- stangen, Gewürze, Suppentafeln, Essig, M Bisfkuits, Brot, Zwiebäde, Haferpräparate, Bapulver, Malz, Honig, Reisfuttermehl, Baumwollensaat- mehl, Erdnußkuchenmehl, Traubenzucker, Schreib-, Pack-, Druck-, Seiden-, Pergament-, Luxus-, Bunt-, Ton- und Zigarettenpapier ; Pappe, Karton, Karton- nagen, Lampenschirme, Briefkuverte, Papierlaternen, Papierservietten, Brillenfutterale, Spiel- und Land- tarten, Kalender, Kotillonorden, Tüten, Tapeten, Holztapeten, Lumpen, altes Papier, altes Tauwerk; Preßspan, Zellstoff, Volzshliff, Photographien, photograpbisde Drudckerzeugnisse; Etiketten, Siegel- marken, Steindrücke, Chromos, Deldruckbilder, Kupfer- stihe, Radierungen, Bücher, Broschüren, Zeitungen, Prospekte, Diaphanien : Cß-, Trink-, Koch-, Wasch- geshirr und Standgefäße aus Porzellan, Stein- gut, Glas und Ton: Demijohns, S{hmelztie el, Retorten, Neagenzgläser, Lampenzylinder, Robalas

| Porzellanisolatoren, Glasperlen, Ziegel,

Fensterglas, Bauglas, Hohlglas, farbiges Glas, optisches Glas; Tonröhren, Glasröhren, Glas- und

[ Verblend- Nippfiguren, Kacheln, Mosaiks S Glasmosaiken, Glaspris- men, Spiegel, Glasuren, Sparbüchsen, Tonpfeifen ; Schnüre, Quasten, Kissen, angefangene Stickereien ; éFranfen, Borten, Lißen, Spitzen, Screibstahlfedern, Tinte, Tusche, Malfarben, Radiermesser, Gummi- glâser, Blei- und Farbstifte, Tintenfässer, Gummistempel , Geschäftsbücher , Schriftenordner, Lineale , Winkel, NMeißzeuge, Heftklammern, Heftzwecken, Malleinwand, Siegellack, Krleb- oblaten, Paletten, Malbretter, Wandtafeln, Globen, Rechenmascinen, Modelle; Bilder und Karten für den Anschauun sunterriht und Zeichen- unterriht; Schulmappen, Federkästen, Zetchenkreide,

steine, Terrakotten, platten, Tonornamente,

Estompen, Sciefertafeln, Griffel, Zeichenhefte; Zündhütchen, Jagdpatronen, Pußpomade, Wiener