1904 / 154 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

D E N E E

b!

E

Rostocker Actien-Zuckerfabrik. [27886] | | 5 j 1 i: i tostod und Verlustkonto pro terfabrik. Wismarsche Hobelwerke, Aktien mar [27579] Deutsche Vank. [26007] Aktien-Gesellschaft Kostener Kreisbahnenu. a S MESCR D I rc fe CZ VUIRARA A Na C GIC S E s U O zEN u Aktiva. Vilanz am 31. Mär # : Die außerordentlihe Generalversammlung unserer Aktionäre vom 2ò. Juni 1904 hat bes{lossen, | Aktiva. Vilanz vom 31. Dezember 1903. Passiva. | A h j G S Sema T Amn E Pasfiva. das Grundkapital von 4 160 000 000 um / 20 000 000 auf A 180 000 000 dur Ausgabe von T E N S DilS d Lis | H S D a RT E c P E An lente Aae Q G 308/63} Per Lagerbestandkonto . . 17 643 S E E L | 16 664 auf den Inhaber lautenden Aktien über je 4 a 1) BbblauTagekont z A Ea  - udereparaturkonto . . 479/94] A O 35 000/— Grundftü j D 5 ü i 16 ahnanlagekonto : ; Bahnanlageunterhaltungskonto 596/20] ; Mono 4 Sia v 04 90 ena E A zu erhöhen, welhe vom 1. Januar 1905 ab an der Dividende teilnehmen. Die neuen Aktien sind von | 2) Grundstü>konto 120 000 L 300 000,— M altunadfanio 16818f * E 1 20g EN 236 638/90| Maschinmter * - : einem Konsortium mit der Verpflichtung übernommen worden, sie den alten Aktionären zum Kurse -von | 3) Erweiterungsbaukonto 15 000 fit. B... 1800000,— } 2100000 L mteparaturkonto 96—} R tors E 121 523 82 310/66} Betriebskonto i; 186 9/6 franko Stücfzinsen unter den zu 2 genannten Einzahlungsbedingungen derart zum Bezuge anzubieten, | 4) Schlesischer Bankverein, Depotkonto 27 366 2) Grundstü>reservefondskonto . .. 120 000 ehaltkonto 29 858/90 4 415/201 Inventarienkonto ; 63961 daß a je M 9600 alte Aktien eine neue von 4 1200 entfällt. 5) d laujendes 3) Hypothekenkonto 49 550 Kohlenkonto 65 434/59 Aktienkapitalkonto Lit. A Nachdem der Beschluß der Generalversammlung vom 25. Juni 1904 sowie die erfolgte Erhöhung Konto . : M6. 2 300,13 4) Ämortisationékonto 450 Lohnkonto | 69 190|94 G E 200 000/— in das Handelsregister eingetragen worden ist, fordern wir im Auftrage des Konsortiums die Aktionäre | 6) Vereinigte Eisenbahn- 5) Erneuerungbfondskonto 38 302,90 Maschinen- und Gerätereparaturkonto . 12 704 81 Reservefondskonto . Î 490 000/— f, das Bezugsrecht unter folgenden Bedingungen auszuüben: bau- u.Betriebs-Gesell- 6) Spezialreservefondskonto 103,— Mea onstonts 8 023/01 1 299/38/ Kassakonto N Se M 1) Die Anmeldung muß bei Vermeidung des Ausschlusses vom : schaft, laufendes Konto 30 632,82 32 932/95] 7) Bilanzreservefondskonto 250,35 38 656/25 ädekonto. U 500 | 4. Juli bis einschließlich 18. Juli a. e. s) Gewinn- u. Verlusito.: Reingewinn |__19 079/67

N

e 13 798/97 5 674/06 ; Pachtung Marienkirche 244 55 40 563 72 in Berlin bei der Deutschen Bauk, 2 327 735 2 327 735 1187/75 in Bremen bei der Bremer Filiale der Deutschen Bank, Debet. Gewinn- und Verluftkonto. Kredit.

Union 70 698/30 3) 352/36 : / 6 392/36 326/90 in Breslau bei dem Schlesischen Vaukvereiu und dessen Kommauditen, M

Verlust auf Kontokorrent 3 526/41 8 040/31 | : E Reingewinn 996 281/26 | 6 141/34 in Dresden bei der Dresdner Filiale der Deutscheu Bauk, i M G E 2A 32 793/89 in Duisburg bei der Duisburg-Ruhrorter Vauk und bei der Niederrhéinischen H NRü>lagen in den Erneuerungsfonds . | 11 289 1) Gewinnvortrag aus 1902 1 379 Tilgungsrate des Darlehns für 1903 450 2). Zinsen 89

T L E N E E

1 435 457/50 ; 1435 457/50 | 695 089/49 695 089/49 Bauk, Zweigaustalt der Duisburg-Ruhrocter Bank in Düsseldorf, 2 “4 in Elberfeld bei der Bergish Märkischen Bank und deren Zweiganstalten und | 3) Saldo: Reingewinn 3) Betriebsergebnisse : d 96 434,95

Aktiva. enteralbilanz vro 1903/1904 PVa u ia 0nto U E K . \\i a. ebet. etwintn- erluftkont ant Sh. ä L i j i G A N : del TVe D b L inna Gia G ivint und V uftk E n E März 1904. redit. Kommanditen, Cunaume Ausgaben « 67 083,98

« |y O | : Tow E C E G 5 bei der Essener Credit-Anftalt und deren Filialen S r 90 q - : ; M, G. A in Essen (Ruhr) bei s è j Bahnanklagekonto M 20 292,44 Aktienkapitalkonto . . . . | 1000 ooo An Immobilienkonto 4 807/201] Per Fabrikkonto E á L Lis L I ee Séhisden Bank Demnach Betriebsübers<uß . - . | 29 350/97 Sas in Frankfu . M. T , ; A : o

30 819/22 30 819/22

Gunst o 43 Ol Ae: to 0 008 A1 S 32 Z600ol * Sewinnvortrag aus 1902/03 29/97 bei der Deutschen Vereinsbauk ° / ¡talre onto . De | Betriebskonto 32 762/922 E ei der De vaut, 2 / hei dem Bankhause Lazard Speyer. Ellifsen, Die vorstehende Bilanz und Gewinn- Kosten, den 19. Mai 1904. Kosten, den 17. Mai 1904.

Kaserneneinrihtungskonto . . .. 664,68 Hypothekenkonto 131 000!

S ; N g ja ENAS O s 250/65 2

Medea: n Gerätefonto . . , 300 415,47 Wechselkonto 162 093/27 E 43 295171 bei dem Bankhause Jacob S. H. Stern, und Verlustre<nung habe ih geprüft und Aktien-Gesellschaft

Stx N E es 4 / E 42916 | Kreditores 35481/4214 ; E 32 793/89 | bei dem Bankhause Gebrüder Sulzbach, mit den ordnungsmäßig“ geführten Büchern Koftener Kreisbahnen. Aktien-Gesellschaft

Schifah t for T E. A | Reingewinn 296 281/26 S E R H H in Hamburg bei der Hamburger Filiale der Deutschen Bank, der Gesellschaft übereinstimmend befunden. Der Auffichtsrat. Kosftener Kreisbahnenu. hiffahrtsk'onto 19 668,23 134 07877 134 078/77 / in Hannover bei der Hanuoverschen Vauk und deren Filialen und Deposfitenkassen, Koften, den 17. Mai 1904. Lorenz. Stölting. Schmid. o

| in Cölu a. Nh. bei dem Bankhause Deichmanu «& Co., Ludwig Manheimer, Stefanski. K. v. Chtapowski. Die Direktion.

(GSe)pannkonto 01/43 L s 2 ) ; ; Laut Beschluß der Generalversammlung vom 29. d. M. werden die Getwwvinnauteilscheine in Leipzig bei der Leipziger Filiale der Deutschen Bank, gerihtli<h vereideter Bücherrevisor. D Co: der Vorzugsaktien Lit. A mit 45,— ¿/ 5 in London bei der Deutschen Bank (Berlin) London Ageucy, [27408]

16 776,76 918 680/91 Nr. 3 und zwar ; i bei der Privatbauk zu Gotha, Filiale Leipzig,

Inventur 542 847|-- Debitores 419 679 7e der Stammaktien Lit. B mit A 40,— E —— ————— | als Gewinnanteil für das verflossene Geschäftsjahr vom L Juli » in Mauuheim bei der Oberrheinischen Bank und deren Filialen und Niederlassungen, ; ; ; : Sia 1 881 200 67 T Sa 2000S T Aaetöft Ï om L. Juli ab an der Kasse unserer Gesellschaft in Müucheu bei der Bayerischen Filiale der Deutschen Bauk Aktiva. Bilanz für das erfte Geschäftsjahr. Í i - | C . Ï 1 1 E P 2 , —————— ———_——————— ————————————— ———————————————————————————————————————————————— Rofto>, im Juni 1904. Sér Gai i Wismar, den 29. Funt 1904. in Stuttgart bei der E “Sea j «4 [4 d Der Vorftaud. Der V ; iesbaden bei der Depositeukasse der Deutschen Ban i "E, z ; Me : ; ; 744 8002 H. Dhloff. Aemil Ritter. H. Gustävel. G Subrbier. unter Clieeiduns von 2 gleichlautenden mit arithmetis< geordnetem Nummernverzeichnis versehenen An U p gat 1 456 521|— | E P. I [27590] [27185] Anmeldescheinen, ese bei ben Bezugbftellen in Empfang genommen werden können, während der Zugang i 13 386/66 | A 0/0 Sghuldverschrei- | Aktiva. Li j E j : s a : - j Stelle üblichen Geschäftsstunden erfolgen. / E i S RILCLE i R E et N Rae enem E E E R R E med Aktien-Gesellshaft vormals H. Gladenbe> & So hn Bildgießerei c U 6 9600 E M Me 0 wird eine e O lber E 10% 6 a Ea A o E Ofligationtzinfenkonts M i A in-Bypt / (6 1200 zum Kurse von L8G 0/9 franfo Stüctzinsen gewährt. Bet dem Bezuge ind 25 9/0 de E O P A 2 99014 le QtuFan M | Grundstütkonto: E E Aktienkapitalkonto: R Berlin-Friedrihshagen. Meiiiwirts sowie das Aufgeld von 88 °/0, zusammen 111 0/6, gleih « 1332 bar zu zahlen. ‘Die | , Maschinenkonto: | arl agd E Terrainbestand 371 449/29 1300 Stüd Akti Aktiva. Vilanz am ÎL, Dezember 19083 zweite Rate von 25 °/0 ist am 30. September cr., die dritte Nate von 25 9% am 31. März 1905 Am 1. 7, 1903 40 000 E ( Gebäudekonto : ; 15 “2 1000 A en 13 T E E "a teatateca und die Restrate von 25 9/ am 5. Juli 1905, dur<weg franko Stückzinsen, zu zahlen. Die be- Abgang 2 000|— | e A Bestand am 1. Januar 1903 . | M ; M S e ziehenden Aktionäre sollen aber berechtigt sein, die jeweilig no< ausstehenden Einzahlungsraten schon 38 000|— | 1. April dazu Kanalisationsans<luß für gescßlihe Reserve 93 425/30 Ge unt Gebäude - | 314 465/48] Aktienkapital 1 000 idalL vor den genannten Terminen jedo nur in vollem Betrage unter Abzug von 40/9 Zinsen auf ab: 20% p. a. Abschr. p. r. t. 3 800 |— | 1904 fäl- S h Netter und halbfertige Waren 999 299/35] Teilshuldvershreibungen . | 646 000|— die festge)ezten Einzahlungsquoten bis zu L A bt S find die Bizuae il | 34200— ligen Zins- 12 229|9: | außerordentliche Neserve 32 213190 U lformen und Modell L: 66 thetilg | Beträge von weniger als nom. 4. ( etbven underuaä<Ugt, ledo) nd die Bezugs|lelle Zugang 13 785/92 e S016 9 894 Abschreibung 2 222/93| 9210 009|—{| Oandlungsunkostenkonto: Semen Modelle Srdietétun d 1OE A Anleithezinsen u. Agiokonto 16 320 : ie des Bezugspreises werden auf dem einen Anmeldeschein quittiert. Gegen Rückgabe 47 989 92 Kontokorrentkonto: Kassakonto : noch zu zahlende Steuern Vervielfältigungsre<te a : M E g, 813 952/73 E A ar ei Geine werden na< Vollzahlung die neuen Aktien ausgehändizt. Mit Aus- ab 10/9 p. a. Abschreibung | | Kreditoren 83 192/87 Barbestand 856/28 pro 1903 991/03 | Maschinen und Utensilien 364 N A0en r ropeloften 29 436/58 E Bes Aktie wiG am 18. Juli begonnen Werden. y j auf Zugang p. r. & 689/29) 4729663 Sonderrükstellungskto: Inventarkonto : | Giwinnvotliaa vo Maschinen, Stanzen und Utensilien der Berliner N fördetungen N 6 500 Berlin, den 1. Juli 1904. Inventarkonto : N na | abgeschrieben bis auf 1 1. G Lo S 9 994] bob M 900|— Deutsche Bank. Am 1. 7. 1903 U ergütung an den | Effektenkonto : | « Jan. 1903 Mb S Pferde und Wagen 2/961) Buda ¡efiée Lili lea L 945/10 Zugang 4 027/91 | ersten Aufsichtsrat Ls 6 000/— Elektrishe Vorortbahnanteil- Dintienie: 201 798,74 Einrichtungskonto des Verkaufslagers und Muster- | Mebltoren fe "9 9256 81 | 97484 4 028/91 | dit und Dertusl- [eine 20 000/— [agers 9/721 Rüdklagekto., | [2748 ab: 2009/6 p. a. Abschr. p. r. t. 40279) 862612 Ueberschuß 112 410 14

e é F iht ] ú ° - œ . Aktienkapitalrü>zahlungskonto : | eie M B Oa und Klischees ; 320/56 Rülagen Vilanz der E e S Werkzeugkonto : , welcher wie folat Ver- ( | ür etwaige Aktienge e! J aft zu oln am Nhein Am 1. 7. 190 1|— | wendung findet: Zugang 6 973/42 | N a. 59% geseßlihe Reserve

das Parkrestaurant 2 2229: | i ‘eser i; ( T GoS Ia; | eco e: Metalle und vershiedene Vorräte 12 933/66} Anleihetilgungskonto 26 000|— : i ; E r bereit, die Verwertung oder den Zukauf von Bezugsrechten zu vermitteln.

zurü>gezahlt T. Quote v. 33%, | 429 090|— 4; 7 c J L 142000 per 1903 12 674,01 214 472 Hrogebhinterlegungskonto |3f Ausfälle 159 225 78 E S E es N en 313 961/84 “Fr 162 8250| 139 325|— Aktiva. A e At nens ien N 697112 5 620,50 D bitor Cas C (früher E. Lewy & Söhne) E 319 603/65 | idt ci derte Einzahlung von “} 1) Aktienkapitalkonto 6 000 000|— Modellkonto: A | Organi ilen 97 A - Budapester Filiale Grundstü>e, Gebäude, D A | E ias (g “2000 000,— A 2) Obligationskonto 2-000 000|— 1— tionsüber- —— | bitoren und Bestände . . . Kr. 238 280,32 | 204 325 Sg: 2 100 000|—} 3) Aktienspesenreserve 60 303/25 R e 1 L 1601 102/98 1 601 102/98 | Verlust der Budapester Fabrik 1899—1903 ein- | Anlagekonten der Cigentumsstre>en j 4714 965/70] 4) Spezialreservefonds für Grund- T 279/60 | Dividenden- Debet. Liquidationskonto am 31. Dezember 1903. Kredite. | [<hließli< Nükllagen 4 369 196,43 | 3) Eigene Anlagen auf Pachtlinien . . 54 700|— erwerb 1 564/56 ab: 209/60 p. a. Abschr. p. r. t. 327186 9517 S 3 PSUTSC E WSI E: Tas SSEVIE A E H Ura L PESE NI R T C c abzüglih Gewinn der öInland- Anschluß Steinbruch Bo>kenau 4 500/— 9) Erneuerungsfonds L Patentkonto: E | versamm- : 7 000/— für die Eigentums[inien M | A 1. 7, 1903 112 lunasbes<luß Betriebsmittel auf den Pachtlinien . | 1090 81278 106 818,96 | Zugang 30|— i gs! N ß Kassakonto 1 623/65 für den Oberbau | ——— ——— “t iht Kautionskonto 15 80775 der Eigentums- AbfGreib f Bf ß E Bureaueinrihtungskonto .. . 200/- teiltreden von i | Mas ede ung O L B Staats- ei | achtlinien . 814,35 | arenfonto : | A Effekten (Staats und b l der P < ) N 67 962 87 | M 112 410,14

Nei ihbare Papiere): für eigene Betriebs- | 1) Rohmaterialien A Mae N R itel auf Pacht- | D MertiasabLuale , - . 149 321/12

e

betriebe: Inventarienkonto

M. _ | | An Handlungsunkostenkonto - | s M S 1899— 1902. . A 76 727,08 |

Abschreibung für Steuern, Gehälter, | 19 1 O 207609 , 79230313 Löhne, Asbefferung von Zäunen und | Per Patht- und Mietekonto: ith S Verlust 289 893/30 Bürgersteigpflaster, sowie für ver- | eingegangene Pacht und | P

„schiedene kleine Ausgaben 9 536/26 Miete in 19003 93 596/40 4 2178 07941 2 178 079/41

An Gebäudekonto: E | Per Zinsenkonto: Debet. Gewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember 1903 Kredit | Abschreibung ter Kosten des Kanalisations- insertrag per 1903 836180 | * : m L der Erneuerungsfonds : : Wm S T hfabri 23 936 »51 220: An Bil E für das Parkrestaurant . . 9222/9: s | 4 M. |4 K 4 für die Eigentums[inien | nien 10S 169/01 3) Halbfabrikate ___33936/89) 251 220/38 n Vilanzkonto: | | Vortrag aus 1902 . .] 77988/95|| Zinsen aus Kontokorrentforderu 2537 d 83 673,90 226 803,02 | nto | | 1 081/39

Gewinnvortrag v. 1. Jan. 1903 L | Handlungsunkosten E 129 758|70 Bruttoübershuß aus den S abrikbetrieben in Friedrihs- I OIEO für den Oberbau der | Spezialreservefonds O | 5 842/65

Tbat Na A A 201 798,74 | R Blen, L | hagen und dem Verkaufslager Berlin - 174 574/76 Eigentumöteil- | für die Eigentums- | Kautionskonto | 15 362/30 antiemepflihtiger Rein- | | sonstige Zinsen u. 3% | Uebershuß der Berliner Fabrik abteilung 93 9241/56 stre>en von Pacht- 3 | linien 4744,36 Kontoforrentfonto : | gewinn per 1903 . .. , 12674,01 c 2/75 Agio auf ausgeloste N Gewinn aus eingeklagten Forderungen L418 nenn q 0990/00 Sondererneuerungs- 1) Guthaben bei Banken und |

226 231/94 226 231,94 Verlust auf Außenstände "2184950 See a L ende R 440 |— E Ginciüieng Men E f C ah d E E E d : E De < 9 Berlu! aus den Vorjahren G 17 988,95 mittel auf 107 031 40 Einrichtung Wer- 2) Guthaben in laufender E Terrain-Gesellschaft Südende in Liq. Verlust der Budapester ; Verlust der Budapester Fabrik pro linien N melskirhen - Burg | Rechnung 99 818/06 B Der Tallistêvat, Der Liquidator: Abschreibungen “37 687115 ais E IRIOU L E TEETE | Rer e 20 000 251 547/38 E elte An ti E | }enjamin Marx, Vorsikender. "S; : E (90d) ungen... 4214 480,40 | des Spezialreserve- | E L Eo Masse der Aklienge]el- 5 Vorstehende Bilanz und N ationafeyts habe i< geprüft M a a €- | abzüglich Gewinn derIn- | fonds für die Eigen- | 8) Neservefonds 23 349/54 {haft Elektrizitätswerke führten Büchern der Gesellschaft in Vebereinstimmung gefunden. Big g E landbetriebe pro 1903, 2576,05 . 211 904,35 | 989 893/30 mnen L 090,00 | 9) Avalkonto 20 000|— (vorm. D. L. Kummer & Berlin, den 9. Juni 1904. 500 819/37 500 819/37 des Sondererneue- | 10) Reingewinn 169 546/80 M dea gt T er gerichtli<he Bücherrevisor : Ernst Bierstedt In der Gene \ 27 I SE R S RIAR aud ; pp rungsfonds für die | | Se | S7 \ aid e L tg versammlung am 27. Juni d. J. sind die bisherigen Mitglieder des Aufsichts- elektr. Einrichtung | | E 6 and ran 091 bet. - t Gt Nt Wermelskirchen- | E t a ber u, Dezember 1903, But Lewy Feliy Glei S Sobn Vildgiefßevei. BurgundTalspere o} gge b. Fernere AudsGttungen 1} 2046 808/06 : : g aut Lewy. Remscheid . „1788250 | 218 878/70 | Versicherungskonto 9 875/64 E | 3 847 897/01 3 847 897/01

Aktiva: l p |y V fi : 27480 e N ; Z ; rettet E bun L d t Aktienkapitalkonto: M Sl 4 af Deutsches Gußröhren-Syndikat Actiengesellshaft Cöln. 11) E: Bankguts- L aieonoai | | g 4 122/75] 100 Aftien à A 1090,— . , , ,| 100000/— | _Aktiva. Bilanz am 31. März 1904. Sonstige Debitoren „24 870,45 | 297 822/95 Sachsenwerk, Licht- und Kraft-Aktiengesellschaft.

Schiff. G. Raffelt.

Kontokorrentkonto: Konto geleisteter An : j Ä zahlungen : 2 : ' t P avi ad) via v MEE 99 708 45 Anzahlung auf verkaufte, noch nit E M [4 E 12) Avalkonto 20 000/— ewinn. und Verlustkonto: | aufgelassene Parzellen Kassenbestand 997/33} Aktienkapital 4 100 000,—, davon S 8 526 311/53 8526311/53 | Sol Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1903. Haben. E ——— Kautionen (A 229 59 eingezahlt A 29 000) Debet Gewinun- und Verlustkonto am 3k. Dezember 1903 Kredit u : ] Z s L A [— | Kautione vale 43 122/06/| @redi Cp O-F R : : L s é E | G va 000 |— Snceltateonts / , V f. 12 906,10 Eri 4 E 4 755 436/28 E E S M S T e e r An Handlungsunkostenkonto N Per Geschäftsgewinn 40 210/53 ewvinn- u D Mia A Tanga !Ri S S | An Handlungsunko : | Veastsgew - nd Serlusikonto. iti d j ab 333% Abschreibungen . 4 302,03 8 604/07 An Generalunkosten eins{<l. Steuern 12 968 Per Vortrag aus ; Geschäftsunkosten 12431492) , Organifationsfonto : : |, | Debitoren 2 627 883/30 | Obligationszinsen 90 000 V 907/57 | Arbeiterversiherungskonto: _ | Eingang aus Forderungen an die Abschreibungen : «„ Zinsenkonto . . 15 400 Krankenkassen- u. Berufsgenossen- Konkursmasse der Aktiengesell-

s Per Zinsenkonto 2 : E A lau " : 2 N h 2 78) 436/28 2 780 436/28 Eigene Anlagen auf den Bergheimer Kreisbahnen , Betriebsüber- : shaftsbeiträge u. Invaliditäts- haft Elektrizitätswerke (vorm. Æ %500,— {hüse . . 188 144/38 versicherung 1770/84 O. L. Kummer & Co.) und aus

w Bilanzkonto J Soll Il S d a - y . und Verlustre<hnung am 31. Mär 1904 H b G) 10) rira dhe E t h ( b; A c E gc | D s D X: e r 3 R B M i Po. L T 9 n\{<luß Steinbruch Bo>kenau 6 W « d Parew v Ve t gli E E A | r ibu Ee 5 s e D df i l} Cg, S 5H n t l nkont 2 07 0, gänzun en der a. Grun stüd- und Gebäudekonto | für ndustrie und Handel l. Liq. 1 9 0 3 ) 1 ) 0 35 A, pentarte o M 7 349,54 | abzüglich Organisationskosten

Zehlendorf— Klein-Machnower Terrain-Actiengesellschaft, ge cou t Unlaee off po Sie S A (ungen 0 E VHRSeat, Hak Der Vorstand: 35 918/68 ; ‘h ui Sondererneuerungsfonds ür die eleftr. Ein- [P 80 768/06 b. Maschinenkonto . , 4489,29 (laut Beschluß der General-

- - y 2 Ficus. 061 722190 rihtung Wermelskirhen-Burg und Talsperre- c. Inventarkonto . . , 402,79 | versammlung vom 9. Juni 1903

CRAIRO 261 722/90 Remscheid d. Werkzeugkonto . . 697,34 | auf Gewinn- und Verlustkonto

e. Modellkonto . 327,86 | zu verre<nen)

[27407] [27574] Cöln a. Rh., den 6. Mai 1904. Reingewinn ein : i f. Patentkonto . .. ¿ 13 A

Zehlendorf—Klein-Mahnower | Westdeutsche Bau Actien Gesellschast Der Auffichtsrat besieht ;. Zt. aD Vorstand. « D falouts 604 arsatigs naätege Terrain- Actiengesellschaft Berlin, | vormals Jos. Stre>e Söhne in Bonn. Generaldirektor Eduard Kaiser- Weßlar, Vorsitzender, Le L N j 4 8431,96 Bilanzkonto: ia In der außerordentlichen Gereralversammlung vom z u gen eund bekannt, daß Herr Rechts- E aar Schüße-Gel)enkirchen, stellvertr. Vors. e 3 000 000 alte Aktien 9 120 000,— es (n I oor 79217: 1 Ftioner 1908 wurden gdie Herren Gesellschaft ausgefdicden Auffichtsrat unserer Direktor Paul Reusch et Nuhr au ‘inz bli E 30 000 E K Atti sellschaft E . 1 E 1 F M 1 / ü S s . . 1 Or / i za un 5 C ,— J 9 ü srolelor Bruno Schmi O R uo e L Reut. Dalob Direktor Gtubae Grrtud: 80/0 Tantieme an den Aufsichtsrat , 816,58 Sachseuwerk, Licht- und raft Felt tenge}e t V Dae lo Manor ergutsbefther Bletloff }.22, Juli 1903 Herr Bankdirektos Dr j ¿Mr Generaldirektor Hochgesand-Za! E 9 DOTITag SN MERE P A A des 2e jed Geprüft und richtig Gétudtn, i M neu zu Mitgliedern des Auffichtsrats gewählt. | als Aufsichtsratmitalied unserer Gesellschaft gewählt. Cölu, d Sererrerer Franz Stumpf-Osnabrü>k. 285 028/29 285 0281: Niedersedliz-Dresden, im Mai 1904. , Die genannten Herren haben dieses Umt angenommen. Der Vorstand. Me Ln QUE 1904. ; Vereinigte Westdeutsche Kleinbahnen, Aktiengesellschaft zu Köln am Rhein. Der gewählte Revisor: Berlin, 28, Juni 1904, Der Vorstand, - eutsches Pn RG Sie Aktieugesell schaft. PE T IEN O scar Kreidl.

j | l j

An Unkostenkonto 1220

211 582