1904 / 154 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E T

5 C S [] ] G Ä M A n 204

s uu Sid i P E o Ae a E p

E R is f s y R

ti E E} 1 AMT A O S TOTS 1E O Y a lg E d n P É E O) eite E

i - B M tb U i Ge ie E N E E S O R R G E O

Die Firma lautet jeßt :

Schulze’sche Hofbuchhandlung und Hofbuch- druckerei Rudolf Schwartz, Oldenburg. 1904, Juni 18.

E Bekanntmachung O des Kaiserlichen Amtsgerichts Mülhausen. n das hiesige Handelsregister eilung Sn Ban O E Nr. geme Banner S Nee 555 m [l G ums O t H Ó ist heute bei der Firma Dreyfus «& Cie in - | getragen: Die Gesellschaft ist aufgelö]. - Schulze, find aus der Gesellschaft ausgeschieden. Utensilien zum Preise von . 1219 M 79 S, usen e D worden, daß dieselbe erloschen ift. hafter Kaufmann Wilhelm Hachmeister di Osna- Die Gesellschaft ist aufgelöst. t Materialien und Geräte zum Fn Band V1 unter Nr. 36 des Gesell|hafts- | brück ist aus dem Geschäft qugesGieden, wimann Alleiniger Inhaber der Firma ist der Fabrikant | Preise von - «L, . 20661 , 46 , | registers ist heute bei der offenen Handelsgesellshaft | Heinrich Hachmeister in Osnabrü „führ! as n Ernst Conti in Görliß geworden. s ver of Ae e A e N ElussisVe P E Stirn 0e E als u aS ian a: Ine erter Firma fort. j in_ dei z e rve uen é ; eingetragen worden : ; : ; Da Gor Danr gad. begründeten 15. Mai 1904 der bis dahin Der Gesellschafter Kamill Sheck ift Tus der Ge- Königliches Ämtsgericht. I. Bal däftssculden ist bei dem Erwerbe dur Ernst verwendeten Materialien und : sellschaft ausgetreten. Das Geschäft wird mit Ueber- | Osnabrück. Bekanntmachung. [27461] Conti ausgeschlossen. Löhne zum Preise R 11928 , 97 » | nahme der Aktiven und Passiven unter der gleichen | Jn das Handelsregister, Seite 850, ist heute zu Luckenwalde, den 21. Zuni 1904. Ui neues Fahrrad zum Preise von 120 , 75 » | Firma von dem bisherigen Gesellschafter Georg | der Firma: Kartlüke & Frömbling eingetragen : Königl. Amtsgericht. Gin neues Automobil zum Preife hrhardt weitergeführt. Die dem Angestellten | Die Firma ist erloschen. | : Ñ 5 von. ee 1400 » -_ | Nobert Rinderkneht in Lutterbah erteilte Prokura | Osnabrück, den 28. Juni 1904. Ld igs l elöregister die Ret A 35 380 f 93 S. list en, A e L Königliches Aitsgericht. III. d ; 3 ; N erner die Rechte und Pflichten aus allen von n Band 1V unter Ir. (94 des Ftrmenregi]ler s. Bekanntmachung. 7462 Erloshen find olgende O Us i e Firma abgeschlossenen Verträgen und die | ist heute die Firma Elsässische Parfümerie- Pirmasen Laie ns 1) „Johanues Marnet U j Us Fertigstellung der im Bau begriffenen Arbeiten, alles | Fabrik G. Ehrhardt «& Cie in St. Ludwig | Hie Firma „Franz Schlotter“‘, Schuhfabrik in 2) „Zakob Handrich, M u es un in | vom 15, Mai 1904 an. Der Geldwert des ge- | Fortseßung der gleihnamigen in Band VI unter Pirmasens, wurde gelöscht. 3) „Albert Gros " D ur in | samten Einbringens bezw. die dafür zu gewährende | Nr. 36 G-N. eingetragenen offenen Handelsgesell- My DeL Se s Vergütung wird auf 35330 4 93 Z festgeseyt.

Ludwigshafen a. {aft eingetragen worden. : Mannheim. Davon bildet der Teilbetrag von 18000 4 dens Inhaber ist Georg Ehrhardk, Kaufmann in Geld- und Gegenwert der von Richard Speer ge-

St. 4) „Pfälzische Dampf. Wattenfabrik K.Hagen- Ludwig. E C delsregister Abteilung B ist heute burger““ in Oggersheim. 1 Zta tv | leisteten Sacheinlage; der überschießende Betrag von | Angegebener Geschäftszweig: Fabrikation von In unser Handelsregister g E Engetragen wurden folgende Firmen mit Siß in | 17336 6 93 A nebst 59/0 Zinsen vom 15. Mai | Parsümeriewaren. unter Nr. 62 bei e, pi O Ludwigshafen a. Rh. _ ber: Peter Hofen in | 1904 an wird dem Gesellshafter Nichard Speer von | Mülhausen, 28. Juni 1904. Golars M 1 S SeselliHafl g L 4 Ee A Hosen Aae (tiretbine der Gesellschaft A M Magen E “Dad G Beschluß der Gesellshaster vom udtgB aen E. Le R H! Mannheim, 24. Juni 1904. —— vertr l n er eulqa! A R L dubrlobbalen s A Gr. Amtsgericht. I. Va A 100 E S areiitibäit betreibend. L Mannheim. Sandelêregifter. [27445] Königliches Amtsgericht. 3) „Karl Kief. A, h Tul Kies Dane E Handelsregister Abt. A wurde heute ein- ili E [27466] {befißer in Ludroig8hasen a. Hÿ., Ps} | getragen: _ L A tir A 4 Keuté úntee Mr, N19 Gade R ein Kiesge\chäft betreibend. 1) Band VII, O.-Z. 105, Firma „Gebr. Laden- E Vaude roe ia A aim Aud Betr. „Verkaufsgesellschaft der vereinigten | Hurger‘““ in Maunheim: Die Prokura der Lazarus M N Inbaber der Pferdehändler Michael Berlin Thoubergwerke, Gesellschaft mit beschränkter } genannt Leopold Ladenburger Witwe, Iphanna. #9 daselbst eingetragen worden. Hafiung“ in Hetteuleidelheim. Kaufmann, ist erloschen. Albert Ladenburger Fhe- bee bah, 38. Juni 1904. Zu Geschäftsführern wurden E: ) frau, M geb, Kraemer, in Mannheim ist als "L X Auvgeriit. »rlâ nd Adam Happersberger 2. Prokurist bestellt. : 9 1Bgerid, e Unterländer 4, und Adam Happersberg Pry d VIL, D.-3. 163, Firma „Ernft Staib“ Schwerin, MeckIb. [27468] in Mannheim : Die Prokura des Nobert Saur ist

erloschen. i

3) Band Xl, O.-Z. 32, Firma „Peter Wilh. Hertel“, Ladenburg. Inhaber ift Hertel, Kaufmann, Ladenburg. Geschäftszweig: Spezereiwarenhandlung. : E 4) Band X1, O.-Z. 33, Firma „Universa‘‘ Paul «& Hedwig Hansen, Mannheim. Persönlich haftende Gesellschafter sind : Paul Hansen, Kaufmann, Mannheim, und Hedwig Hansen, geb. Marquardt, Mannheim. Offene Handelsgesellschaft. Die Gesell- schaft hat am 9. Juni 1904 begonnen. Die Ver- tretungs- und Zeichnungsbercchtigung des Paul Hansen is für das Stellen- und Wohnungévermitte- lungsgeshäft ausgeschlofsen. Geschäftszweig : Stellen- und Wohnungêvermittelungsgeschäft, Agentur und Kau g Vertrieb patentierter Neuheiten und Adressennachweis. 5) B X1I, O.-Z. 34, Firma „Komet“ Bank- effeften- & Commerzhaus Weiß «C Co., Maunheim. Perjönli haftende Gesellschafter sind: Jacob Martin Weiß, Kaufmann, Mannheim, und Johannes Schönewald, Kaufmann, Mannheim. Offene Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft hat am 91. Juni 1904 begonnen. Geschäftszweig: Bank- geschäfte (An- und Verkauf von Wertpapieren). 6) Band Xl, O.-Z. 35, Firma „Beruhard Bär“, Seckenheim. Inhaber ist Bernhard Bär, Kaufmann, l eon Geschäftszweig: Vieh- fommissions8geshäft. 7) Band X1, O.-Z. 26, Firma „Louis Drey- fuß et Co.“ in Mannheim. Die Firma lautet ritig: „Louis Dreyfus et Co.“

Nr. 22 registrierte, dem Friß Amecke für die zu 1 gedahte Firma erteilte Prokura erloschen ist. Mevden, den 21. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht.

Mülhausen. Handelsregifter {27452]

Breslau. [27395] In unser Handelsregister Abteilung B ist bei Nr. 76 heute eingetragen worden: Die Breslauer Zweigniederlassung der Akttengesellshaft Petroleum- Raffinerie vorm. August Korff zu Bremeu ift aufgehoben. Breslau, den 23. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. Cöthen, Anhalt. [27396] Abteilung B Nr. 4 des Handelsregisters ist bet der Aktiengesells{haft in Firma: „Zuckerfabrik zu Profigk“ eingetragen worden: Der Amtsérat Albert Laddey in Libehna ift dur Tod aus dem Vorstande ausgeschieden. An seiner Stelle ist der Gutsbesißer Ludwig Pötsh in Libehna zum Vorstand8mitgliede bestellt. Cöthen, den 27. Juni 1904. Herzoglih Anhalt. Amtsgericht. 3. Cöthen, Anhalt. [27397] Abteilung A Nr. 234 des Handelsregisters ist bei der Firma „L. Rotheufteiu“ in Cöthen ein- getragen worden : Die Firma ist durch Erbgang und Vertrag vom 22. Juni 1904 auf die Witwe Klara Rothenstein, geb. Katenstein, in Cöthen übergegangen. Cötheu den 28. Juni 1904. Herzoglih Anhalt. Amtsgericht. 3. Dresden. j [27398] Auf dem die Gesellschaft A. Beisert, Hof- und Väckermühle, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Dresden betreffenden Blatte 7743 des andelsregisters ist heute eingetragen worden: Das tammkapital is dun Beschluß der Gesellschafter vom 7. Juni 1902 auf vtierhundertdreißigtausend Mak herabgeseßt worden. Durch den gleichen Beschluß der Gesellschafter ist ter Gesellschaftsvertrag mit seinen Abänderungen laut Notariatsprotokolls vom gleichen Tage dementsprechend abgeändert worden. Dresden, am 30. Junt 1904. Königlies Amtsgericht. Abteilung III. Duisburg. [27410] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 407 die Kommanditgesellschaft „von Dewall & Co.“ zu Duisburg eingetragen. Persönlich haftender Gefellschafter ist die Ehefrau Kaufmann Hermann von Dewall, Else geb. Worms- stall, zu Duisburg. Dem Kaufmann Hermann von Dewall zu Duisburg isl Profura erteill. Die Kommanditgesellshaft hat am 29. Juni 1904 begonnen. Duisburg, den 29. Juni 1904. Königl. Amts3geriht. Ehringshausen, Kr. Wetzlar. [27411] In das Handelsregister B ist unter Nr. 1 heute die Firma Burger Eisenwerke Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Eisenwerk Ehrings- hausen, Ort der Niederlassung: Shringshausen, Siß der Gesellshaft: Vurg, woselbst auch die Hauptniederlassung unter der Firma „Burger Eisenwerke, Gesellshaft mit beschränkter Haftung“ ihren Sit hat, eingetragen worden. Armer ist dortselbst eingetragen : egenstand des Unternehmens: Fortseßung des einen Geschäftsbetriebs der Aktiengesellschaft urger Eisenwerks-Aktiengesellshaft zu Burg, deren Vermögen auf die neue Gesellschaft übergegangen ist. Das Unternehmen wird zugleih dahin erweitert, daß es nunmehr begreift, den Betrieb der auf die neue Gefellshaft übergegangenen Bergwerke und die Erwerbung weiterer Bergwerke, die Veräußerung und Zugutemachung der daraus gewonnenen Mineralien, die Anschaffung von Mineralien jeder Art, deren weitere Veräußerung sowie deren Zugutemachung, hierzu den Betrieb von Hüttenwerken mit eigenen und angeshafften Mineralien, die weitere Ver-

Görlitz. : [27414] Fn unserm Handelsregister A ist die unter Nr. 833 eingetragene Firma Albert Gerbsh zu Görlitz Snhaber Fleischermeister Albert Ludwig Gerbsch gelöscht worden. Görlitz, den 27. Zuni 1904. nigliches Amtsgericht.

Grossenhain. [27415] Im hiesigen Handelsregister ist auf dem die Firma Camillo Klenke in Grofßeuhain betreffenden Blatt 150 beute eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Großenhain, am 29. Juni 1904. Köntglih Sächsishes Amtsgericht.

Die an den genannten Hilmer erteilte Prokura ist erloschen. : Amtsgericht Hamburg. Abteilung für das Handelsregister. Hamm, Westf. Sandel8register [27418] des Königlichen Amtsgerichts Hamm. Die Firma der offenen Handelsgesellshaft Heinrich Ofthus mit dem Sigze in Hamm ist in Schüler 4 e Ae 15 e R gm 24 un 1904 im Negister (Nr. 156 des Gesellschaftsregisters, jeßt | Vives Prokura erteilt. Nr. 133 des Registers Abt. A) vermerkt worden it. Ec im hiesigen Handelsregister Abt. B Hammerstein. (Le) Do Lr 0, In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 18 is Konstantinopel, den 24. Juni 1904. heute die Firma Sermaun Magnus zu Hammer- Kaiserliches Konsulargericht. ftein und als deren Inhaber der Kaufmann Her- | Komstantinopel. Bekanntmachung. [27630] mann Magnus zu Hammerstein eingetragen. Die im hiesigen Handelsregister Bd. A T Nr. 18 Hammerstein, den 28. Zuni 1904. eingetragene Firma Jacob Oppeuheimer is auf Königliches Amtsgericht. Antrag des Inhabers gelöscht. Hannover. Befanntmachung. [27420] Kousftautinopel, den 25. Juni 1904. Im hiesigen Handelsregister ist heute in Ab, Der Vorsitzende teilung B unter Nr. 249 eingetragen die Firma: des Kaiserlich Deutschen Konsulargerichts. Koh «& Kafsebaum, Gesellschaft mit be- | Konstanx. Handelsregister. [27428] schränkter Haftung in Grofe-Buchholz. Gegen- | In das Handelsregister A Band Il O.-Z. 26 stand des Unternehmens ist: die Uebernahme und | Firma „Karl August Schwarz, Inhaber der Fortführung der unter der Firma Koch & Kassebaum | Genossenschaftsdruckerei““ in Konstanz wurde in Groß-Buchholz bestehenden Gisengießerei- und | eingetragen : Maschinenfabrik sowie alle oamit zusammenhängenden | Der Frieda Zahner, ledig in Konstanz, ist Prokura Geschäfte, wie auch die gewerbliche Verwertung der | erteilt. j von dem bisherigen Alleininhaber der genannten Firma, Herrn August Koch, persönli angemeldeten sowte ihm bereits erteilten Patente. Das Stamm- kapital beträgt 247 000 Geschäftsführer der Ge- sellschaft ist der Kaufmann August Koch in Groß- Buchholz. Dem Heinrich Stührmann in Groß- Buchholz ist Prokura erteilt. Gesellshaft mit be- {ränkter Haftung. Der Gesellshaftsvertrag ist am 6. April 1904 festgestellt. Werden mehrere Geshäfts- führer ernannt, fo find zur Vertretunz der Gesfell- schaft je zwei Geschäftsführer befugt. Herr August Koch bringt als Sacheinlage das von ihm unter der Firma Koh & Kassebaum in Groß-Buchholz be- triebene Fabrikgeschäft nebst allem Zubehör mit Aktiven und Passiven nah Maßgabe der Inventur und Bilanz vom 20. März 1904 sowie die von ihm persönlih angemeldeten, bezw. ihm erteilten Patente dergestalt ein, daß das Geschäft vom 21. März 1904 ab als auf Rechnung der Gesellschaft geführt be- handelt wird. er Gesamtwert dieser Einlage ist auf 50000 M festgesezt. Die Firma Gebr. Röchling in Ludwigshafen bringt ihre \chon bestehende Waren- forderung gegen die Firma Koh & Kassebaum in Höhe von 48 230 Æ als Sacheinlage zum Nominal- betrage in die Gesellshaft ein. Desgleichen Herr Louis Freyer in Hannover seine Forderung gegen die Firma No A Kassebaum in Höhe von 110 000 und Herr Kaufmann Fri Flügel seine Forderung gegen die Firma Koh & Kassebaum in Höhe von 32000 A Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen durch den Deuifschen Reichsanzeiger und das Hannoversche Tageblatt. Hannover, den 28. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. Harzburg. s (27421] úIn das Handelsregister ist heute eingetragen : Die Firma: Kaiserbrauerei von der Deydeu, als deren Siß: Bündheim und als Inhaber: der Brauereibesißer Julius von der Heyden daselbst. Es ist vermerkt, daß leßterer unter der angegebenen Firma das bisher unter der a Kaiserbrauerei von der Heyden & Co. zu Harzburg betriebene Ge- {äft nah Uebernahme der Aktiva und Passiva allein fort]eßt. Harzburg, den 24. Juni 1904. Herzoglihes Amtsgericht. N. Wieries.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 22. April 1904 ge\{lossen. Konitz, den 20. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

Iconstantinopel. Befanutmachung. [27629]

Dem hessishen Staatsangehörigen Kaufmann Gottfried Schlerf hier ist für die hiefige Zweig- niederlassung der Aktiengesellschaft Braszerie Bomonti Seciete Anouyme in Eaux

enwalde. Befanuntmachung. [27189] L Handelsregister A ist unter Nr. 5 bei der offenen Handelsgesellschaft Gebr. Heinrich Nachf. Luckenwalde auf die Verfügung vom 15. Juni 1904 am 21. Juni 1904 folgendes einge- tragen worden:

l Hammerschmidt und die fo! ¿Det Mausmans brlfani Perl Niendorf, Betongeschäfts, nämlich:

die PeGnne Mir die Gesellschaft jeweils entweder dur zwei Geschäftsführer oder durch einen Ge- {äftsführer und einen Prokuristen erfolgen, Der Gesellshafter Richard Speer bringt in die Gesellschaft ein und die leßtere übernimmt von thm die Aktiva des von ihm bisher unter der Firma ver- | Alfred Engel Nachfolger Richard Speer betriebenen geb.

Guhrau, Bz. Breslau. [27416] Die Firma A. Peiser vormals H. Jeschal in Guhrau ist erloschen. : Guhrau, den 21. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

Hamburg. [27417] Eintragungen in das Handelsregister. 1904. Juni 28. Christian Krohu Nchfg. Das unter dieser Firma von J. H. C. Rohr geführte Ges{äft ist am 28. Juni 1904 von Hinrich Behr, Fabrikant, zu Altona, übernommen worden und wird von dem- selben unter unveränderter Firma fortgeseßt. Die im Betriebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten des bisherigen Geschäftsinhabers sind von dem Erwerber niht übernommen worden. Faber & van der Schalk. Diese ofene Handels- gesellschaft, deren Gesellshafter J. Faber und W. van der Schalk waren, ist durch den am 28. Juni 1904 erfolgten Austritt des Gesellshafters Faber aufgelö woorden; das Geschäft ist von dem ge- nannten van der Schalk mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von demselben Mit der Firma Willem van der Schalk fort- gesetzt. Martin Gans Nachf. Das unter dieser Firma von E. F. Dahl Witwe, geb. Edner, geführte Geschäft ist am 28. Junt 1904 von Otto Detlef Butenshön, Kaufmann, hierselbst, übernommen worden und wird von demselben unter unver- änderter Firma fortgesetzt. Benary « Co. Kommanditgesellschaft. Persönlich haftender Gesellschafter: Berthold Albert Agathon Friedrih Benary, Kaufmann, hierselbst. Die Gesellschaft hat einen Kommanditisten. Die Gesellschaft hat begonnen am 28. Juni 1904. Max Vecker & Co. Johannes Bernhard Georg Grünig ist zum Prokuristen bestellt worden. Adolph Jansfen. Diese offene Handelsgesellschaft, deren Gesellshafter F. A. S. Janssen und H. A. C. Shmöcker waren, ist durch den am 28. Juni 1904 erfolgten Austritt des Gefellshafters Shmöcker aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem ges nannten Jansfen mit Aktiven und Passiven über- nommen worden und wird von demselben unter unveränderter Firma fortgeseßt. Arp «& Co., Zweigniederlassung der offenen Handelsgesellshaft in gleihlautender Firma zu Rio de Janeiro. Gesellschafter: Peter Julius Ferdinand Arp und Hugo Bellingrodt, Kaufleute, zu Rio de Janeiro. ant L S0

Die Gesellschaft nuar 1895. Hans Karl Theodor Bremer is zum Prokuristen bestellt worden. Zabel & Weise. Gesellschafter: Friedrich Karl Ernft Zabel und Arthur Leopold Friedrich Weise, t ag a 1 u ie offene Handel8gesellschaft hat begonnen am 28. Juni 1904. Ha A G Juni 29.

[27308]

Pirmasens, den 23. Juni 1904. Königl. Amtsgericht.

Posen. Bekanutmachuug. [27464[

Konstanz, den 25. Juni 1904. Großh. Amtsgericht.

Kreuznach. Sefanntmahung. [27429]

Bei Nr. 73 unseres Handelsregisters Abt. A, wo- selbst die Firma „Otto Weber“ mit dem Sitze zu Kreuzuach und als deren Inhaber der Kaufmann Otto Weber daselbst eingetragen ist, wurde vermerkt : Die den Kaufleuten Josef Rauth und Otto Kiesel- stein, beide in Kreuznach, bisher erteilte Kollektiv- prokura ist erloschen. Kreuzuach, den 27. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht.

Kreuznach. Bectfanntmachung. [27430] Bei Nr. 101 unseres Handelsregisters Abt. A, wo- selbst die Firma „Alex Fürst“ mit dem Sitze zu Kreuznach und als deren Inhaber der Kaufmann Alex Fürst in Bingen eingetragen ist, wurde folgendes vermerki: Das Handelsgeschäft ist durch Vertrag auf Emilie Grünewald zu Kreuznach übergegangen, welche dasselbe unter der Firma „Alex Fürst Nachf. Inhaberin Emilie Grünewald“ fortsetzt. Kreuzuach, den 27. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

MysI1o0Wwitz. Y [27587] Fn unser Handelsregister B ift heute die unter Nr. 2 eingetragene Firma Alphous Custodis, Altiengesel!schaft für Efsen- und Ofenbau, Abteilung Thouwerk Groß-Chelm, Zweig- niederlassung der Firma Alphous Custodis, Aktiengesellschaft für Essen- und Ofeubau, zu Düsseldorf gelöscht worden. i Amtsgericht Myslowitz, 22. Juni 1904.

Mys1o0witz. L [27588]) Fn unser Handelsregister A ist unter Nr. 149 die Firma Max Weisßtenberg zu Myslowit und als deren Inhaber der Kausmann Max Weißenberg zu Myslowiß heute eingetragen worden. Myslowiß, den 23. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Myslowitz. : [27589] In unser Handelsregister A ist unter Nr. 150 die Firma Josef Matlachowski zu Myslowit und als deren Inhaber der Kaufmann Josef Matlachowsfki zu Myslowiy heute eingetragen worden. Myslowit, den 25. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Neubrandenburg. : 2 [27453] Fn das hiesige Handelsregister ist heute bei der Firma L: Scharnhorft hier eingetragen:

Das Geschäft ist vertragsmäßig auf den Kaufmann Otto Scharnhorst hier ü

Johannes beide Tongrubenbesißer in Hettenleidelheim. 2 Ludwigshafeu a. Rh., 27. Juni 1904.

K. Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. Ade La E en,

Erloschen sind folgende Firmen :

L &Æ& Rawinsky in Ludwigshafen E 2) 3 senig & Schmidt“ in Deidesheinux.

Fn das Geschäft Bürstenmacherei und Handlung in Haus- und Küchengeräten unter der Firma „J. W. Pabft Ww.“ in Ludwigshafen a. Rh. it mit Wirkung vom Heutigen der Kaufmann Wilbelm Pabst in Ludwigshafen a. Rh. als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die zwischen ges nanntem Wilhelm Pabst und dem bisherigen Firmen- inhaber Philivp Pabst, Kaufmann allda, errichtete ofene Handelsgesellschaft wird unter der Firma „Gebr. Pabft“ gei s M AL rol,

Uubdwigshafen a. 29 Unt j

Lud wig09010n L gsurisgeridht

Lübeck. Handelsregister. _ [27439] Am 28. gw L bei A Firma Jwan aude in Lübeck eingetragen worden :

V Fnhaber: Arthur Oskar Carl Haude,

Kaufmann in Lübe. j Lübeck. Das Amtsgericht. Abt. 7.

Mannheim. Sandel8register. [27444] Zum Handelsregister Abt. B Band I O.-Z. 22, Firma „Zellstofffabrik Waldhof“ in Manuheim wurde heute eingetragen : Nach dem Beschlusse der Generalversammlung vom 18. Mai 1904 soll das Grundkapital um

n das Handelsregister ist zur Firma Stiller’sche Hofbuchhandlung (I. Ritter) heute eingetragen worden: Die Firma lautet jet Stiller’sche Hof- buchhandlung (Alfred Naumaun). Das Hand- lung8geschäft ist durch Kauf übergegangen auf den Bubbändler Alfred Naumann hierselbst. Schwerin (Meklb.), den 29. Juni 1904. Großheczogliches Amtsgericht.

Spremberg. Befanntmachuug. [27217] In unser Handelsregister Abteilung A 1j heute bei der unter Nr. 100 vermerkten offenen Handels- gesellshaft Groba & Püschel zu Spremberg eîn- getragen worden, daß der Möbelfabrikant Hermann Püschel jr. zu Spremberg in die Gesellshaft als persönli haftender Gesellschafter eingetreten ist. Spremberg (Lausitz), 20. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

[276832]

Lage. [27431] Die unter Nr. 5 des alten Gesellschaftsregisters eingetragene ofene Handelsgesellschafi unter der Firma „F. W. Schäffer““ und die für die ge- nannte Firma dem Kaufmann Ecnst Schäffer hiers selbst erteilte, unter Nr. 12 des Prokurenregisters eingetragene Prokura sind gelöscht. Ünter Nr. 26 des neuen Handelsregisters Ab- teilung A ist mit Bewilligung der bisherigen Firmen- inhaberinnen die Firma „F. W. Schäffer“ und als deren Inhaber der Kaufmann und Destillateur Ernst Schäffer hierselbst, welher die Aktiva und Passiva der bisherigen offenen Handelsgesellschaft als Einzelkaufmann übernommen hat, wiedereingetragen. Geschäftszweig: Destillation und Likörfabrik. Lage, 20. Juni 1904. :

er Gerichtsschreiber Fürstl. Amtsgerichts. Landâäau, Pfalz. [27433] 1. Gesellschaft sür Holzverwertung m. b. H. in Bergzaberu. Als Prokurist bestellt: Friß Butterbrodt in Bergzabern. Il. Die Firma J. Edm. Müller in Scheiben- hardt ist erloschen. Landau, 27. Juni 1904.

ergegangen und wird von demselben mit Genehmigung des früheren Fnhabers, des Kaufmanns Heinrich S arnborst hier, unter un- veränderter Firma fortgeführt. / Neubrandenburg, den 29. Juni 1904. Großherzogliches Amtsgericht. 2.

Neuhaldensleben. j [27454] Fn unserem Handelsregister A Nr. 68 ist heute die Firma Wilh. Dörge Neuhaldensleben ge- [ô\cht worden. 4 E Neuhaldensleben, den 27. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. Neumünster. L i [27455] Fn unser Handelsregister A ist heute bei der Firma

Mechanische Papierwaren-Fabrik Friedrich Theede, Neumünster, eingetragen : Die Firma ist

4A. Stendal. [27469]

In das Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma A. Weppen (Nr. 201 des Registers) am 93. Juni 1904 als jeyiger Inhaber eingetragen worden: Joseph Brüggemann, Kaufmann Bielefeld.

Ferner ist eingetragen worden: Der Ue ergan der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Pasfiven ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Joseph Brüggemann ausgeschlossen. Steudal, den 23. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht.

Unrauhstadt. Bekanntmachung. [27470] Fn unser Handelsregister sind unter Nr. 28 bei der Firma Karl Doil in Unruhftadt als deren

hat begonnen

Hettstedt. [27422] geb.

arbeitung von Hüttenfabrikaten, die Errihtung und Erwerbung von Werken aller Art zur Zugutemahung von Erzen und zur weiteren Verarbeitung der daraus gewonnenen Fabrikate sowie deren Verkauf, endlich den Betrieb aller damit in Verbindung zu bringenden Nebengewerbe. Stammkapital : 1 080 000 6 Vor- stand: perfönlich haftende Gesfellshafter, Geschäfts- führer 2c.: Direktor Eberhard Jung zur Burger- Hütte bei Burg, Direktor Friy Jung junior zu Herborn. Gesellschaftsvertrag oder Saßung: Ver- tretungsbefugnis : Gesellschaft mit beshränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist abgeschlossen am 30. No- vember 1897. Die Gesellschaft ist in ihrer Zeitdauer nicht beshränkt. Jeder der Geschäftsführer ist befugt, für sich allein die Gesellschaft rehtsgültig zu vertreten.

Ehringshausen, den 23. Juni 1904,

Königliches Amtsgericht.

EFichstätt. L Ran.

Gelöscht wurde die Firma „Wilhelm in Pleinfeld.

Eichstätt, den 30. Juni 1904.

K. Amtsgericht.

[27627] Feiler“

Elberfeld. [27400]

Die Firma Albert Alefff «& Co. und die Prokura des Albert Aleff, Elberfeld, ist erloschen.

Elberfeld, den 29. Juni 1904.

Königl. Amtsgericht. 13. Elberfeld. [27399]

Die Firma Hermann Jaeger, Elberfeld, ist erloschen.

Elberfeld, den 29. Juni 1904.

Königl. Amtsgericht. Elberfeld. [27401]

Unter Nr. 42 des Handelsregisters B „Auto- mat‘ Gesellschaft mit beschränkter Haftung iu Liq., Elberfeld ist ae: Nach voll- ständiger Fg des Gesellshaftsvermögens ift die Vollmacht des Liquidators erloschen,

Elberfeld, den 29. Juni 1904.

Königl. Amtsgericht. 13. GeilenKirchen. [27628]

In unser Handelsregister A ist heute bei Nr. 13, Firma ilhelm Corall, Korbwarenhandlung Brachelen, eingetragen worden:

Dem Wilhelm Conrall, A rial Brachelen Sohn der Firmeninhaberin i kura erteilt.

Geilexfirchen, 28. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. L. Giessen. Bekanntmachuug. [27413]

In das Handelsregister wurde heute bezüglich der Firma „„Brühl’sche Universitäts Buch «& Stein- druckerei“ zu Giefteu e tagen. Dem Geschäfts- führer Hermann Will zu Gießen ift Prokura erteilt.

Gießen, am 27. Juni 1904.

13,

zu t Pro-

Fricke « Witte. Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt hinfort durch die Gesellshafter gemein- \chaftlih. Max E. H. Fröhlich. Jnhaber: Maximilian Hermann Edgar Fröhlich, Assekuradeur, zu Altona. E. Liebert «& Co. Die an G. T. C. Freerks er- teilte Prokura ist erloschen. Bolleuhagen & Co. Hans Heinrih Breuer ift zum Prokuristen bestellt worden. Die an M. I. Potent erteilte Prokura ist erloschen.

Ludwig Ollendorff. Inhaber: Ludwig Ollendorff,

Kaufmann, hierselbst. Georg C. Th. Mete. Gottfried Anton Friedri Ebell, Kaufmann, hierselbst, ist am 29. Juni 1904 als Gesellshafter in diese offene Handels- gesellschaft eingetreten und seyt dieselbe mit den Gesellshaftern G. C. T. Mete und L. W. Pokrany unter unveränderter Firma fort.

R des Gesellshafters Ebell ist ein Hin- weis auf das Güterrehtsregister eingetragen worden. Kannenbier-Versand-Gesellschaft Hamburg mit beschränkter Haftung. Die an Emil Hermann Seidenschnur erteilte Prokura ift erloschen.

C. Pfefferkorn & Co. Diese offene Handels- esellshaft, deren Gesellshafter C. F. J. Pfeffer- orn und L. Kaufmann waren, ist durch den am 29. Juni 1904 erfolgten Austritt des Ge- sellshafters Kaufmann aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem genannten Pfefferkorn mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von demselben unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Fischer & Lemcke. Bezüglih des Gesellschafters

I. H. Fischer ist ein Hinweis auf das Güter- rechtsregister eingetragen worden.

Taits American Diamond Palace Franf Joseph Goldsoll. Zweigniederlassung der Firma Taits American Diamond Paîace er Frauk Joseph Goldsoll, zu Berlin. Aae! Frank Joseph Goldsoll, Kaufmann, zu Berlin.

Kunftmarmor Werke, System Törno, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. Die Ver- tretungsbefugnis des Geschäftsführers Paul Hahn ist beendigt.

Carl Friedrich Zimmermann, Ingenieur, hier- selbst, ist zum Geschäftsführer bestellt worden.

. W. Wiemers. Nach dem am 19. August 1903 erfolgten Ableben des Inhabers H. W. Wiemers ist das Geschäft für Rechnung des Nachlasses, vertreten durch die Testamentsvollstrecker Carl Murck und Johann Heinrich Suhr, fortgeführt worden.

Am 1. Januar 1904 is das Geschäft von Ras Wilhelm Adolph Hilmer, Kaufmann,

Großherzogl. Amtsgericht.

ierselbst, übernommen worden und wird von dem-

Im Handelsregister A ist heute unter Nr. 100

die Firma „Otto Herbft, Siersleben“‘, Inhaber

Kaufmann Otto Herbst in Siersleben, eingetragen

worden.

Hettstedt, den 28. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

Wörde. [27424] úIn das Handelsregister is heute bei der Firma Stahl & Eisenu-Actiengesellschaft zu Aplerbeck eingetragen :

ie Prokura des Georg Abramowoski ist erloschen. Hörde, den 25. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. EaisersIlautern. [27425] 1) Das von Elisabetha geb. Collet, Witwe des Kaufmanns Karl Zundel, in Kaiserslautern wohn- haft, mit dem Sitze daselbst unter der Firma „Carl Zundel Wwe.“ betriebene Handelsges{chäft Branntweingroßhantlung und Esfigsiederei ist am 23. Juni 1904 an eine ofene Handelsgesellshaft übergegangen, die dasfelbe am gleichen Siße unter der bisherigen Firma weiterführt. I a A ind: 1) obgenannte Witwe Zundel, 2) deren Sohn

eter Zundel, Kaufmann in Kaiserslautern. Der intrag im Firmenregister wurde gelöscht. 2) Der Kaufmann Ludwig Schickert, in Kaisers- lautern wohnhaft, welher mit dem Sitze daselbst unter der bter „„Udolf Preis Nachfolger“ ein Kurz-, Woll- und Spielwarengeschäft en gros und en detail betreibt, hat diese Firma aufgegeben und betreibt das Handelsgeschäft nunmehr unter der Firma „Ludwig Schickert““ am gleichen Siße weiter. Die Firma „Adolf Preis Nachfolger“‘ ist erloschen. 3) Betreff: Die Firma „Karl Müller“ mit dem Sitze zu Alsenz. Der bisherige Firmeninhaber Karl Müller, Kaufmann in Alsenz ist gestorben; dessen Witwe Wilhelmine geb. Müller, in Alsenz wohnhaft, betreibt das Handels8geschäft Eisen- warenhandlung unter der bisherigen Firma am gleihen Siße weiter. Kaiserslautern, 24. Junt 1904.

Kgl. Amtsgericht.

Kolberg. Bekanutmachung. [27426]

Jn unser Handelsregister A Nr. 4 ist am 21. Junt 1904 eingetragen, day die Firma „Paul Wegener, Kolberg““ erloschen ift. Königliches Amtsgericht Kolberg. Konitz. [27427] In unser Handelsregister ift eingetragen: „WBazar““, Gesellschaft mit beschräukter Haftung mit dem Sitze in Bruß. Gegenstand des Unternehmens ist der Ankauf und Verkauf von Waren. Das Grundkapital beträgt 40 000 Geschäftsführer sind die Kaufleute Waclaw Kor-

selben unter unveränderter Firma fortgeseßt.

K. Amtsgericht.

Landau, Pfalz. [27432]

1) Michael Marz, Zimmergeschäft in Laudau.

Die Prokura des Georg Marz ift gelöscht.

2) Die Firma Siegfried Lehmann, Wein-

handlung in Laudau, ist erloschen.

Landau (Pfalz), den 29. Juni 1904. K. Amtsgericht.

Landshut. Beranntmachung. [27631]

Im Handelsregister gel öschte Firma:

¡Frz. X, Beer‘‘; Siy: Pfeffenhausen.

Landshut, am 27. Juni 1904.

Kgl. Amts8gericht.

Lauban. {27435]

In dem Handelsregister A ist bei Nr. 119

Firma: Gustav Mauke Laubau, Inhaber Carl

Ührbach in Lauban eingetragen worden :

Die Firma ift erloschen.

Lauban, den 28. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Lauenstein, Sachsen. [27436] Auf Blatt 149 des Handelsregisters, die Firma Franz Fiedler Nachf. Oskar Gröschel in Lauenstein betr., is heute eingetragen worden : Die Firma lautet künftig : Oskar Gröschel. Laueustein (Sachsen), am 30. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht.

Leipzig. S [27437] In das Handelsregister ifi heute eingetragen worden : 1) auf Blatt 12209 die Firma Friedrich E. Ludwig in Leipzig. Der Kaufmann Friedrich Emil Ludwig in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig: Betrieb einer Weingroßhandlung) ; 2) auf Blatt 9292, betr. die Firma Richard Uhlig Nachf. in Leipzig-Neustadt: Alfred Gustav Arthur Heydenreih ist infolge Ablebens als Inhaber ausgeschieden. Anna Ida verw. Heydenreich, geb. Dietrich, in Leipzig ist Inhaberin ;

3) auf Blatt 10 712, betr. die Firma Comumandit- esellschaft Max Tak in Leipzig, Zweignieder- assung : Ein Kommanditist ist eingetreten. Prokura ist erteilt dem Kaufmann Hermann Hinrichsen in Strausberg;

4) auf Blatt 11 308, betr. die arms Johaunes Wetzold Nachf. in Leipzig: Karl Gustav Jolig ist als Gesellshafter ausgeshieden. Die Firma lautet künftig: Deutsche Gips8- & Cementbau- Werke George Boeckel. Leipzig, den 29. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Lommatzsch. [(27438] Die Firma Max Zieger in Lommaßsch, Blatt 164 des hiesigen Handelsregisters, ist heute gelös{t worden.

Lommaßsch, am 30. Juni 1904.

Abr, I1P.

zeniewski und Franz Wysinski, beide tin Bruß.

Das Königliche Amtsgericht.

1000 000 Æ erhöht werden; das Grundkapital ist um 1 000 000 Æ erhöht und beträgt jeßt 10000 0C0 6

Durch den Beschluß der Generalversammlung vom

18, Mai 1904 if $ 5 des Gesellschaftsvertrags ent- \sprehend der Erhö Die Ausgabe der neuen von 200 9/0. :

Manuheim, 24. Juni 1904. Großh. Amtsgericht. I.

Mannheim. Handelsregister.

Zum | lies „Pfölzishe Bank“ in Mannheim

hafen a. Rh. wurde heute at dar adl Die Prokura des Eugen Kaufmann ist erloschen

Mannheim, 24. Juni 1904. Großh. Amtsgericht. T.

Mannheim. Sandel8regifter. Zum Handelsregister Abt. B Band IV D.-Z. 8 Firma: „Fahrradgesellschaft

eingetragen: Ï Durch den Beschluß der Gesellschafter vom 6. Ma 1904 wurde dem Gesellschaftsvertrag als $ 13 hinzu gefügt, daß die Bekanntmachungen der Gesellschaf im Deutschen Reichsanzeiger erfolgen.

Maunheim, 24 Juni 1904. Großh. Amtsgericht. 1.

Mannheim. Handelsregifter. [27443

Zum Handelsregister Abteilung B, Band V,

O.-Z. 22, Firma „Diamant Zündholzfabrik Ge

sellschaft mit beschräukter Haftung“ in Rheinau

wurde heute eingetragen :

Gustav Friedrich Müller in Rheinau ist als Pro-

kurist bestellt. Manunheim, 24. Juni 1904. Großh. Amtsgericht. 1.

Mannheim. Sandel8regisfter.

wurde heute eingetragen:

Firma „Richard Speer, Asphalt- und Beton- eschäft Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Gegenstand des Unternehmens ist die Uebernahme von Bauarbeiten aller Arten, insbesondere

tannheim. von Beton-, Asphalt- und ähnlichen Arbeiten. Da

Stammkapital beträgt 20 000 6 Zum Geschäfts- Richard Speer, Bauingenieur, Mannheim, Gesellshaft mit beschränkter Hastung. Der Mai 1904 und Geschäftsführer au wenn mehrere Geschäfts- sih allein berechtigt, die Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu Fm übrigen müssen, wenn mehrere Ge-

führer ist bestellt. i Gesellschaftsvertrag is am 18. Juni 1904 L stgestellt. Richard Speer ift, D führer bestellt find, stets für

31. Der

eichnen.

ung des Grundkapitals geändert. Aktien erfolgt zum Kurse

[27441] Handelsregister Abteilung B Band 11 Be a

weigniederlassung mit dem Hauptsiße in Ludwigs-

[27442]

Rhein“ mit be- schränkter Haftung“ in Mannheim wurde heute

[27440] Zum Handelsregister Abt. 8 Band V O.-Z. 23

Mannheim, 25. Juni 1904. Gr. Amtsgericht. I.

Meerane. / [27443] m hiesigen Handelsregister ist das Erlöschen der Firmen Ch. F+ Kohlbrandt , Bl. 429, und Ferdinand Weber, Bl. 634, beide hier, ein- getragen worden. : Meerane, den 30. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

Meerane. : [27447] Auf Blatt 671 des hiesigen Handelsregisters, die Firma P. Lehmaun in Meerane betreffend, ist heute eingetragen worden, daß das Handelsgeschäft von der Frau Caroline Pauline verw. Lehmann . | verw. gew. Härtel, geb. Kuchs, auf Herrn _Kaufmann Paul Richard Härtel hier übergegangen ist und daß die Firma künftig: Paul Härtel lautet. Meerane, den 30. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

r

Meerane. : [27446]

Auf Blatt 687 tes hiesigen Handelsregisters, die

_| offene Handelsgesellschaft Emil Vogel in Meeraue

i | betreffend, ist heute eingetragen worden, daß der

- | Gesellshafter, Herr Kaufmann Anton Emil Vogel

t | hier infolge Ablebens ausgeschieden ift. Meerane, den 30. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. [27449]

Meissen. l 11 Heute ist im Handetore des vormaligen Gericht8amts Meißen auf Blatt 27, die Aktien- - | gesellshaft Ländlicher Vorschußverein zu Krögis in Krögis betreffend, und im Handelsregister des unterzeihneten Amtsgerihts auf Blatt 178 und 179, die Kassenstellen derselben Firma in Meißen und Zehren betreffend, emgeragen worden, daß das Borstandsmitglied Linus Arthur Beger in Käbshüß ausgeschieden und der Gutsbesißer August Woldemar Donath in Söniy zum Vorstandsmitglied und stell- vertretenden Direktor besiellt ist. Meißen, am 29. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. Meissen. [27450] Im Handelsregister des unterzeichneten Amtsgerichts sind heute auf Blatt 491, die Kommanditgesellschaft 8 Meinen Zat Eisenwerk Moltrecht & Co. in Zscheila betreffend, zwei weitere Kommanditisten eingetragen worden. : Meißen, am 29. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

Menden. Befanntmachung. [27451] Es ist am 21. Juni 1904 eingetragen worden : 1) in unser altes Firmenregister, daß die unter

Nr. 71 registrierte Firma „Franz Neckmannu

Witwe“ zu Menden erloschen ist,

erloschen. E Neumünster, den 25. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 4.

Neustadt, Westpr. Bekauntmachung. Ä 4 Fn unser Handelsregisters A ist unter Nr. 106 die Firma „Franz Stalinski Rahmel“‘ vormals Louis Warneck und als deren Inhaber der Kauf- mann und Fabrikbesiyer Franz Stalinski daselbst eingetragen. y Neuftadt W.-Pr., den 27. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

Neumustadt, Weostpr. Bekauntmachung. Die in unserm Handelsregister A unter

[27456]

[27457 Nr. 41

ist erloschen. —, Neustadt W.-Pr., 28. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

Neustrelitz.

Carl Kater hier, gelöscht. Neustrelitz, den 25. Juni 1904.

Großherzogliches Amtsgericht.

Neustrelitz.

Hagemann, Inhaber Kaufmann

hier, eingetragen. i

Neusteelitz, den 25. Juni 1904. Großherzogliches Amtsgericht.

Oberhausen, Rheinl.

Befauntmachunug.

mehr bestehende Handelsfirma Witt &

soll von Amts wegen gelöscht werden. Die Inhaber der Firma oder deren folger werden aufgefordert, spruch gegen die Löschung der L. November 1904 geltend zu machen. Oberhausen, den 28. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. Oldenburg, Grossh. [27460 Großherzogliches Attbgericht Oldenburg i.Gr

Schulze’sche Hofbuchhandlung und Hofbucch drucerei A. Schwartz, Oldenburg, eingetragen as

eingetragene Firma „Louis Warneck Rahmel“

: . UeA Im hiesigen Handelsregister ist die Firma Car Kater auf den Antrag des Inhabers, des Kaufmanns

N I iesßiae Handelsregister ist die Firma Otto Bn U Belge Bea E : Otto Hagemann

[27633]

ie i serem Handelsregister eingetragene niht | L S n Klein zu eingeiragen: Sterkrade (Inhaber der Kaufmann Mar Witt zu ie F Berlin und der Kaufmann Siegmund Klein zu Aachen)

Recht3nach- ihren etwaigen Wider- Firma bis zum

. V. L In das hiesige Handelsregister ist heute zur Firma

ndelsge\chäft ist seit 23. Mai 1904 auf den bisherigen Teilbaber, Hofbuchhändler Wilhelm Arnold Julius Rudolf Schwary hierfelbst als

nunmehrige Fnhaber die Witwe Marie Doil ree ihre in ihrer elterlihen Gewalt stehenden minderjährigen Kinder Anna, Karl Alfred, Glisabet, Geschwister Doil, eingetragen. Die Witwe ift be- freite Vorerbin, die Kinder Nacherben auf den Ueberrest. i f : Dem Bauführer Hugo Scholz in Unruhstadt ift Prokura erteilt worden. i Unruhstadt, den 24. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht.

Wandsbek. S [27471] Handelsregister B Nr. 4 ist zur Kakao Com- pagnie Theodor Reichardt, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Wandsbek, eingetragen die Prokura des Hermann Orlopp in Hamburg. Waudsbek, den 28. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht.

WildensfeIs. i [27472] Auf Blatt 46 des hiesigen Handelsregisters Firma: Mechan. Segeltuchweberei Wildenfels i. S., ATHERge T tRane in Wildenfels ist eute eingetragen worden : h 2 Maia Ehregott Landrock und Lazar Cohen, beide in Wildenfels, sind als Mitglieder des Bor- stands ausgeschieden. 5 : Zu Mitgliedern des Vorsiands (Direktoren) find bestellt : L E der Privatmann Karl Louis Looß, b. der Tuma Karl Eduard Otto Elsner, beide in Wildenfels. : : “Die Mitglieder des Vorstands dürfen die Gesell- {aft nur in Gemeinschaft miteinander vertreten. Wildenfels, am 30. Juni 1904. Das KönigliHe Amtsgericht. wW öllstein. Befanntmachung. [27473] Fn unserem Handelsregister Abteilung A wurde

Wöllfteiner Weinkellerei Heinri zu Wöllstein is in Wöllfteiner Weinkellerei Heinrich Fabricius Nachfolger abgeändert und von dem seitherigen Fnhaber, Wein- händler O Fabricius auf den Kaufmann Jean Hofmann in öllstein übergegangen. Der Ueber- ang der in dem Betriebe des eshäfts begründeten orderungen ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Jean Hofmann auêge Gl ] Wöllftein, den 28. Juni 1904. Großhzl. Amtsgericht. 197688)

| Worms. Bekauntmachung.

Franz Gröninger, Maler und Tüncher in Worme, - | betreibt daselbst unter der A Gröninge

irma Fabricius

: Maler- und Tüncherge[häft. MTI im Handelsregister ist beute erfolgt.

, 27. Juni 1904. S Soi. Amtsgericht. P[itt.

z \chäf1sführer bestellt sind, die Willenserklärung un

d 2) in unser altes Prokurenregister, daß die unter

alleinigen Inhaber übergegangen.