1904 / 156 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[28044] [28056] Eisenbahn-Hotel- Gesellschaft in Berlin. Bilanz per 31. Dezember 1903. Aktiva: Gebäudekonto

6 2 796 565,40, ab 19/6 Abschreibung M 27 935,65, M. 2 768 599,75. Grundstückskonto M. 7 289 936,66. Hypothekenamortisationskonto (A 104 258,99. Kassa- konto M 834,89 Diverse Debitores 4 183 944/60. Gewinn- und Verlustkonto A 2439 066,68 (zur eventuellen Deckung dieses Verlustsaldos steht der

Spezialreservefonds in der früheren Höhe von M 305859740 zur Verfügung). Summa M. 12786 641,57. Passiva: Aktienkapitalkonto M 1584000,—. Hypothekenschuldeukonto M 5743 000, —. Prioritätéobligationenkonto T ÁÆ. 1086 800,—,. Prioritätsobligationenkonto II

#. 1210 000—. Konto für vorausbezahlte Miete 6.96 950,—. Obligationézinsencouponkto. 442581,25. Diverse Kreditores A 1712,92. Salärkonto Tantieme Aufsichtsrat A 3000,—. Spezialreserve- fondéfonto Æ 3058597,40. Summa M4 12786 641,57. Gewinn- und Verlustkonto pro 1903. Debet: Saldovortrag M 2781 913,31. Hypothekenziinsen- fonto M 223 495,30. Obligationszinfenkonto A. 84 560, —, Salärkonto A 7000,—. Zinsenkonto M. 9399,20. Generalunkostenkonto # 1734,42. Abgest. Aktien Erlöskonto 6 35,27. Gebäudekonto ab 1% Abschreibung #4 27 965,65. Summa 3136 063,159. Kredit: Hausverwaltungskonto M 680 829,97. Obligationszinsencouponkonto, ver- fallene Coupons M 80,—. Steuerrückerstattungs- konto M. 16 136,50. Bilanzkonto M. 2439 066,68. Summa 4 3 136 063,15. Berlin, den 31. Dezember

1903. Eisenbahn-Hotel- Gesellschaft in Berlin. Der Vorstand. Franz Bremer. Vorstehende Bilanz

nebst dem Gewinn- und Verlustkonto der Gisenbahn- Hotel - Gesellschaft in Berlin, abgeschlossen pro 31. Dezember 1903, habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig getten Handlungsbüchern der Ge- sellschaft in Üeberetnstimmung gefunden. Berlin, den 19. Mai 1904. Julius Marcuse, vereidigter Bücherrevisor im Bezirk der Handelskammer zu Berlin. [27961]

In der am heutigen Tage im Bureau der Deutschen Bauk hterselbst vor Notar und Zeugen stattgefundéhen Verlosung unscrer Partialobligatiouen wurden folgende Nummern gezogen:

1. Emission Lit. A 34 Stück à s 500,—,

Nr. 53 165 261 313 325 327 344 474 476 506 O17. 621 (82 S2T 800. 922: 981 1025 1045. 1069 1091 1100 11391152 1194 1237 1341 1376 1397 14593 1462 1495 L000 L907.

Lit. W 29 Stück à (4 200,—.

Nr. 21 39 138 201 304 319 320 389 413 439 514 527 639 644 645 660 667 687 692 754 783

799 811 834 855 876 883 954 982 2. Emission Lit. C 62 Stück à % 500,—.

Nr. 38 60 168 224 262 265 297 333 343 347 376 401 440 466 509 532 637 744 761 861 953 982 1000 1178 1226 1261 1280. 1306 1309 1337 1368 1427 1432 1490 1558 1613 1758 1783 1787 1813 1822 1848 1867 1909 1948 1955 1978 1981 1984 2014 2020 2038 2051 2084 2132 2165 2194 9947 2952 2303 2346 2397.

Lit. D 39 Stück à ( 200,—.

Nr. 11 38/59: 81: 107 123 149 192 206 220 224 932 313 319 339 462 471 480 518 580 609 770 772 776 786 826 879 891 914 918 987 1012 1094 1114 1187 1193 1337 1479 1490.

Die Auszahlung der gezogenen Obligationen erfolgt voix 2. Januar 1905 ab mit 105% = U. 525,— bezw. 210 ,— bei der Deutschen Bauk

ierselbft, Couponskasse, Französishe Straße, Fcke Kanonierstraße, in den gewöhnlichen Geschäfts- stunden.

Gleichzeitig weisen wir darauf hin, daß von in früheren Jahren ausgelosten Obligationen noch uicht zur Einlösung gelaugt sind:

Lit. A 5 Stück à A 500,— Nr. 36 767 1332 1438 1559.

Lit. B 2 Stüd à M 200,— Nr. 267 642.

Lit. C 7 Stüd à M 5009,— Nr. 61 142 244 839 1233. 1539 2028.

Lit. D 1 Stück à #4 200,— Nr. 837.

Berlin, den 1. Jult 1904. : Schultheiß" Brauerei Actien-Gesellschaft. Merten. Boehme.

“Crefelder Eisenbahn-Gesellschaft.

Ordeutliche Generalversammlung. Die Herren Aktionäe der Crefelder Eisenbahn- Gesellshaft werden zu der am Samstag, den 30. Juli 1904, Vormittags UUA Uvr, im

Vermaltungsgebäude der Gesellshaft zu Crefeld, Neußer Straße 6, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesordnung:

1) Berichte des Vorstands und des Aufsichtsrats über den Vermögensftand und die Verhältnisse der Ge1ellshaft sowie Vorlage der Bilanz und Sewinn- und Verlustrechnung für das ver- flossene Geschäfisjahr.

2) Genehmigung der Jahresbilanz, Feststellung des Meingewinns und die Gewinnverteilung.

3) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

4) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsrats.

Diejenigen Aktionäre, welhe an dieser General-

versammlung teilnehmen wollen, werden ersucht, gemäß § 21 des Gesellshaftsvertrags ihre Anmcldung späteftens 2 Stunden vor der Versammlung bei der Gesellschaftsfasse in Crefeld, Neußer Straße 6, oder spätestens am dritten Tage vor der Versammlung, den Tag der Versamm- lung uicht eingerechnet, f

bei der Berliner Bauk in Verlin,

bei der Berliner Handels-Gesellschaft Berlin, L

bei dén Herren C, Schlesinger-Trier «& Co. in Beriin, i: :

bei den Herren Jariêslowsky & Co. in Berlin,

bei Herrn C, H. Kretzschmar in Berlin,

bei dem A. Schaaffhausenu’schen Baukverein in Berlin uad Cöln sowie bei dessen Zweig- niederlafsungen, i

bei der Bergisch-Märkischen Bauk in Elberfeld

zu bewirken. Für den Fall der Vertretung durch Bevollmächtigte sind die Bestimmungen in § 22 des Gesellschaftsvertrags zu beachten. Crefeld, den 25. Juni 1904. _ Der Vorsitiende des Aufsichtsrats der Crefelder Eiseubahn-Gesellschaft :

in

Verfügung gestellt wird.

Hamburg, 13. Mai 1904. I. Große.

[28033] Aktiva.

Roth ma O

A —— p ———— s

M

bi

Grundstück- und Gebäudekonto . aal ZNUENTATIONIO : ¿e ae E 15 192/18 MDePttorentontd : . « «s E 174 916/89 T 28 109/47 aon V e N 4 344/35 De E 620/—

Gewinn- und Verlusikonto . . 52 179/66 644 174/93

So it Una

1903

Continentale Rhederei A. G. Hamburg.

j Bekauntmachung. Die Generalversammlung am 13 Mai 1904 hat beschlossen : Das Grundkapital der Gesellschaft von 46 1 000 000,— auf / 500 000— in déer Weise herabzusetzen, daß je zwei Aktien zu einer Aktie zusammengelegt werden. Die Aktionäre werden hierdurh aufgefordert, zum Zwecke der Durchführung dieser Zusammenlegung ihre Aktien uebst Gewinnanteil- und Erneuerungsscheinen bis zum L. September 1904 im Bureau der Gefellshaft, Baumwall Nr. 13/14, einzureihen. Für je zwet eingereihte Aktien erhalten die Aktionäre eine gültig bleibende Aktie zurück. Sofern die eingereichten Aktien nicht durch zwei teilbar sind, ist bei der Einreichung die Erklärung ab- zugeben, daß die überschicßende Aktie der Gesellschaft zur Verwerlung für Nehnung des Einreichenden zur

Die innerhalb der festgeseßten Frist nicht eingercichten bezwo., soweit überschießende Aktien vor- handen sind, nicht mit der vorgeschriebenen Grklärung eingereihten Aktien werden für kraftlos erklärt werden; an threr Stelle werden in Gemäßheit des gefaßten Beschlusses neue Aktien ausgegeben und für Nechnung der Beteiligten durch öffentliche Versteigerung verkauft werden.

Der Vorftaud.

Emil Petersen.

enfelder Saline, Rotheufelde.

per 31. Dezember 49

i 0 a siva. fi va. E i M. S tenant e e 504 000|— Dann O e a 60 000|— AOUDOIDCTCNTONI O e oe 60 000|— UIOTEELSTONDE N e 8 790 |— O e 1 940/15 C e 9 244/78 noch nit erhobene Oblig.-Zinsen . . 200|— E E 644 174/93

Verlustkouto. Haben.

1903 |

Nachdem die Damypfschiffs-Gesellshaft „Europa“ aufgelöst ist, ergeht an die Gläubiger die Auf- forderung zur Einreichung etwa noch ausfstehender Rechnungen.

Lübeck, den 1. Juli 1904.

Dampfschiffs-Gesellshaft „Europa“

in Liquidation. L. Grunwald. H. Gaederß.

[2838] E Aktien-Gesellschaft für Koden- und ÑSom-

munal-Kredit in Elsaß-Lothringen.

Gesamtbetrag der am 30. Juni 1904 in Umlauf befindlichen /

Hypothekenpfandbriefe Kommunalobligationen Gesamtbetrag der am 30. Juni 1904 in das Hypotheken- register eingetragenen Hypo- theken, nah Abzug aller Rückzahlungen oder fonstigen Minderungen s Gesamtbetrag Gemeinde- De n e e Gesamtbetrag der nach § 23 Abs. 2 des Hypothekenbank-

. t 128 028 000,— 11 465 800,—

128 883 040,01 [1 620 152,14

der E

geseßes als Deckung vorläufig nicht in Ansaß gebrachten Hypotheken . 178 572,46

Elf, den 2. Juli 1904. Die Direktion.

[28383] Zellstofffabrik Waldhof.

Bei der heute stattgehabten notariellen Aus- losung von Teilshuldscheinen unseczer Gesellschaft find folgende zur Nückzahlung auf 2. Januar 1905 gezogen worden :

N 13:03 74 123. 1387 153 169 233 815 39 548 649 768 842 870 903 978 989 1015 1045 1051 1061 1181 1246 1267 1275 1298 1316 1396 1405 1483 1497 1526 1625 1682 1760 1861 1881 1886 1904 1977 1998 2013 2097 2125 2185 2190 2213 2313 2401 2423 2490 2511 2590 2622 2738 2741 92894 2927 3072 3449 3542 3593 3601 3611 3632 3664 3742 3813 3814 3852 3940 4039 4197 4260 4277 4302 4381 4470 4521 4551 4576 4755 4759 4801 4881 4893 4916 5068 5132 5193 5214 5263 5288 5375 5387 5550 5652 5682 5795 5846 6022 6106 6131 6171 6332 6360 6368 6369 6384 6455 6492 6524 6644 6850 7028 7084 7109 7172 7200 7303 7313 7386 7463.

Diese Teilshuldsheine werden nah den Anleihe- bedingungen mit einem Zuschlag von 2 09/9 auf den Nominalbetrag voa M. 1000,—, also pro Stück mit é. 1020,—, vom 2. Januar 1995 ab außer bei der Kasse unserer Gesellschaft bei den Firmen: Berliner Handels-Gesellschaft, Berlin,

W, H. Ladenburg & Söhue, Maunheim, Oberrheinishe Bauk, Mannheim,

E, Ladenburg, Fraukfurt a. Main,

gegen Einlieferung derselben und der dazu gehörigen Zinsscheine zurückbezahlt. Von genanntem Tage an treten dieselben außer Verzinsung. Manuheim-Waldhof, den 1, Juli 1904.

Straßburg i.

Kommerzienrat Bellar di.

Die Direktion,

Mb A b Jan 1 An Saldo... 97 462/60} Dez. | Per Betriebsübershüsse. . . 49 952/94 Dez «„ Obligationszinsen 4 470—}| 31. Ga R 52 179/66 31 Hypothekenzinsen 200|— 102 132/60 | 102 132/60 Nothenfelder Saline. C. Beer. (280418) Dampfschisss-Gesellschaft „Europa““ in Liquidation. Debitores. N S Eröffnungsbilanz per 2. Juni 1904. Kreditores. ; j «K M O i Ld An Lübecker Privatbank: | f Per Konto der Guthaben auf Giroïkonto . . 23 598/54 Aktionäre : Gewinn- und Verlusikonto : | 230 Aktien Fehlbetxag per 31. Dezember 1903 . 38 834/55 à M 1000,—| 230 000 Ausgaben vom 1. Januar bis 24. Junt Dividendenkto. : C 7 598|3t (noch nicht er- 46 431/46 hobeue Divi- | Buchwert des Dampfers „Europa“ | dent 30|— é 230 000, | abz. Erlös aus dem ver- | kauften Dampfer « 70 000.— | | | verbleibeader WBerlujt . .“. 160 000/—} 206 431/46 | j 230 030|—- 9230 030|— Lübecck, den 24. Juni 1904. L Grunwald, H. Gaedcrßtz, i Liquidatoven. A J. A. Heitmann, M. Chr. Stein, Th. Pierstorff, Aufsichtsrat. [28049] [28391] Stettiner

Straßen-Eisenbahn-Gesellshaft.

Bei der heute stattgehabten notariellen Aus- losung unserer vierprozentigen, zu L903 % rüd- zahlbaren Teilschuldvershreibungeu vom 1. Ja- nuar 1897 rourden gezogeri :

Lit. A, 17 Stück über je 5&0 M

Nr. 182 215 225 237 263 287 321 358 369 408 853 869 839 926 951 1120 1200.

Lit. 8», 25 Stück über je L900 M

Nr. 1210 1211 1275 1380 1404 1436 1554 1556

1574 1580 1730 1790/1915 2109 2128 2175 2215 2248 2255 2269 2342 2643 2662 2813 2850. _ Die Nückzahlung der Kapitalbeträge mit 309/60 Zu- {lag exfolgt vom 2. FZanuar [905 ab gegen Rückgabe der Teilschuldverschreibungen nebst nicht fälligen Zinsscheinen Nr. 17—20 und Zinsleifte

in Berlin bei der Deutscheu Vank,

bei der Berliner Handels-Gesellschaft,

bei der Nationalvank für Deutschland, bei dem Bankhause Delbrück, Leo & Co., bei dem Bankhause Hardy & Co. G. m.

D. .., bei dem Bankhause C. Schlesinger: Trier «& Co., in Stettin bei dem Bankhause Wm. Schlutow. Der Betrag fehlender Zinsscheine wird behufs deren demnächstiger Einlösung vom Kapitalbetrage gekürzt. Die Verzinsung der gezogenen Stücke hört mit dem 31. Dezember 1904 auf. Aus der vorjährigen Auslosung refstiert noch die Schuldverschreibung Lit. A Nr. 71. Stettin, den 2. Juli 1904. Die Direktiou. Klitzing. Leers. (28386 l

Holzverkohlungs-Fudustrie Actien-Gesellshaft. Konstanz.

In der Generalversammlung vom 28. Juni ds. J. wurde der bisherige Auffichtsrat in seinem Amte wieder bestätigt und an Stelle des verstorbenen Herrn Direktors Hugo Andreae Herr Direktor Alfred Schott von Frankfurt a. M. einstimmig in den Auf- fichtsrat gewählt.

Die Direfktiou. Bantlin.

(25389]

Die Generalversammlung unserer Gesellschaft hat am 6. Mai ds. J. beschlossen :

Dos Grundkapital wird um A 500 000,— in der Weise herabgesetzt, daß je zwei Aktien zu einer zusammengelegt werden.

Dieser Beschluß it durch das Kgl. Amtsgericht in Halle a. S. am 28. Mai ds. J. in das Handels- register eingetragen worden, und fordern wir gemäß 8 289 des H.-G.-B. die Gläubiger ver Gesell- \chaft auf, ißre Ansprüche anzumelden.

Halle a. S,, im Juli 1904. Deutscch-Amerikanische Werkzeugmaschinen - Fabrik vorm. Gustav Krebs A.-G,

Der Vorstaud. Gustav Krebs.

pi r

[28416]

Vorschuß - Verein Neustadt a/Aj

fung verweisen wir auf § 32 der Statuten.

[28059]

Bei der am 11, Juni a. c. im Beisein E Notars stattgefundenen Auslosung von A scheinen unserer

41/, 9%, Hypothekenauleihe

find folgende Nummern gezogen worden : i 21/08 108° 194 108 218-227 266 27M

à # 1090,—. Der Betrag dieser Anteilscheine gelangt f 2. Januar 1905 an bei dem Banlhause:

E. C. Weyhausen, Vrem!

gegen Einlieferung der Anteilscheine nebst \änt nicht verfallenen Coupons zur Auszahlung.

Hannover-Hainholz, im Juli 1904. e

Hannoversche Glashütte, Ferd. Günner. [28418]

Die Aktionäre unserer Gefells(aft werden hier zu dexr Freitag, deu 5. August, Vormit, VO thr, im Kontor unserer Gesellschaft in Si heide ftattfindenden ordentlichen Jahres sammlung eingeladen. i

Tage®sLorduzung :

1) Vortrag des Jahredöberichts.

2) Beschlußfassung über die Verteilung des Ge)

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichts

4) Wahl eines Mitglieds des Aufsichtsrats. |

leßterm Falle dem. Vorstande unserer Gej sczaft von der Hinterlegung späteftens am 31. J| Anzeige zu erstatten. |

Schönheide, Erzgeb., am 4. Juli 1904,

Sähsishe Wollwaaren Drudfahi Aktiengesellschaft, vorm. Oschaß &(;

; Der Aufsichtsrat. | Kommerzienrat Friedri Oschatz, Vorsißentz

Actiengesellschaft.

Wir berufen hiermit unsere verehrlihen Aktion

zu der am Montag, den k. August à. €., Nag

mittags 4 Uhr, 1m Geschäftslokale der Gesell hier, Marktylay Nr. 47, stattfindenden ordeutl

Generalversammlung.

Tagesorduung :

1) Bericht des Vorstands über die Lage des 6 {äfts im allgemeinen und die Ergebnisse y abgelaufrnen Jahres.

2) Bericht des Aufsichtsrats über die Prüfung | Fahredrehnung und Bilanz, fowie Bors über die Verteilung des Reingewinns.

3) Genehmigung der Bilanz und Erteilung Decharge.

4) Beschlußfassung über die Verteilung des Ri gewinns. s

5) Wahl eines Aufsichtsratsmitzlieds.

In betref der Teilnahme an der Generalversam!

Neustadt a. Aisch, den 5. Juli 1904.

Der Auffichtsrat. ______L. Werwein, Vorfißender. [28417]

Maschinenfabrik F. Weigel Nat Aktiengesellschaft. h

Die Generalversammlung findet am 25. Jul E 1904, Nachmittags 8 Uhr, in Neisse, Neustadt: Straße 10, statt.

Tagesorduung :

1) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilan Beiwendung des Gewinnes und Entlaftung d! Vorstands.

2) Neurvahl eines Mitgliedes des Auffichtsrats.

Zur Ausübung des Stimmrechts ist Hinterlegun

der Uktien vder deren Depotscheine bei der Gesel

schaîtska se bis späteftens 19. Juli erforderli Mittetneuland, den 4. Juli 1904. Der Vorstand. Pistorius. 28380]

Westdeutshe Eisenbahn-Gesellsha| zu Köln am Rhein.

Bei der am 1. Zuli d. I. stattgehabten notarielle Auslosung dexr vierprozentigen Schuldver schreibungen unserer Gejellschaft find folgend! Nummern gezogen worden: 230 366 396 745 849 951 1011 1058 1099 120 1281 1558 1570 1797-1814 2179: 2293 2742 209 3011 3042 3302 3326 3473 3837 4050 4096 416 4238 4251 4324 4399 4984 5205 5423 5489 560 j 6103 6249 6496 6506 7226 7615 7690 7965 860: R 8866 8932 8957 9032 9299 9331 9867 9893. 0 Wir kündigen dieselben hiermit zur Rückzahlun F am 2. Januar 1905, und kann der Nominalbetra dieser Schuldverschreibungen von #4 1000,— mit einem Aufgelde von 29/9 gegen Einlieferung derselben | nebst Talons und den nocch niczt fälligen Zinscoupon! vom 2. Januar 1905 ab, mit welhem Ta! | die Verzinsung aufhört, in Cöln bei der Kasse der Gesellschaft, bei dem Bankhau})e Sal. Oppenheim jr «& Co,, i B bei dem A. Schaaffhausen’schen Bankverein, in Berlin bei der Verliner Handels-Gesell schaft, : _ bei der Direction der Discouto- Gesellschast, F bei dem A. Schaaffhausen’ scheu Vankverein, y beidem Bankhause Robert Warschauer & Co, bei dem Bankhause S. Bleichröder, bei dem Bankhause von dex Heydt & C0, in Elberfeld bei dem Bankhause vou der Heydt, Kersten & Söhne, in Stettin bei dem Bankhause Wm. Schlutoid- in Düsseldorf bei dem A. Schaaffhausen' sche!

in Essen a. d. Nuhr bei dem A. Schaaff hauseu’shen Bankverein,

in Frankfurt a. M. bei der Direction de!

j Disconto-Gesellschast

in Empfang genommen werden.

Nückstäudig sind noch die Schuldvezrschreibunge!

747 907- 3023 3024 6742 8986, deren Einlösung in Erinnerung gebracht tvird. Göln, den 2. Juli 1904.

Der Vorftaud.

[280860]

4 0/0 Teilschuldverschreibun

gelost word? 2g 79 106 134 141 169 188 222 223 227 | 396 366 371 372 410 432 480 570

[28039]

Aktiva. aar œm. mobiltenkonto

Mobilienkonto BYorräte in

Gewinn-

E G Abschreibungen auf Immobilien

[28036] Debet.

Bankvcrein, ;

Fn der heute g

Die Einlösung dieser ausgelosten hei unserer

i der Breslauer Wechsler-Ba bi a Nationalbauk für Deutsch Bon früher ausgelosten Teilschuldvershreibun

Oppelu, den 1. Juli 1904.

Oppelner Portland

emäß den Anleihebedingungen stattgefu gen sind folgende

[28034]

Wiking’she Portlan

rihtungsarbeiten

Die Attien sind spätestens am 29. Juli d, § A in dem Geschäftslokale unferer Gesells! Weiettomo

v) C of : N) , F ï C) Ter 7 A I P . F e S Q D rM oder bei etnem Notar zu hinterlegen; auch if ODedito ind Verlustkonto

Gewinn-

2:12 00 und |

E

Mobilien, Tantieme 2c.

Recklinghausen, 28.

D T E Gs L 79

Bilanz; per.

V: . T Sr D Da N

Ai G. a E M) R Q M LEN

Funi 1904.

Bilanz der Aktien-Gesellshaft Heilanstalt Hohenhonnef

: Stü va. Veran a s ndenen Veclosung von 40 Stü unsexer Aktiva. per 31. Dezember gg A Em Nummern zur Rückzahlung per 1. Oktober 1904 au E ; T T a n n M L / M i ; 232 233 259 A A a 7 202 8115 O8 Grundstüdkefonto r A 6779722 Attentat G aon 361 764 822 826 853 869 d H 939 99. S UDRtoRto C S )62 071/L% O s / 2 L llobersdreibunsgen erfolgt vom 1. Oktober 1904 ab G 20/0 Abshreibung . «ol a0 ——— E OMAEATE E f e 9 368 639/78 ellschaftötasse in DppeBr a O A TGRIAE 7 315/84] Retervefondskonto : Gesellschaf gut n Met I 15 9/9 Abschreibung. . « « + - —ES 17 ae Perl reo 9 481/60 T 2E uod ändi IReENTONTO O e S 9 L299 aa Obligationskonto: gen sind ¿. Zt. moch rückständig: t Mbidre C E 11 269/99 63 863/04 Anleibe 2 71 500| Verlosung 1900 Nr. 319 884. STranlagelonto L, S b s 11 928) __| || Svyezialreservefonds- : j 1901 198 N 909/ Abschreibung . 2 385 60 954240] fonto: Saldo . .| 16 50410 1302 J M "10 I C 0 D P ——— : ons- M 312 Are Deus C F A 14 36585 Pa Saldo «O i A R 1/48} Dividendenkonto : | pi 10 904/18} Dividen N p . V rundmannu MAerTONTO, Dell S O A Nicht erhobene -Cement-Fabriken vorm. F. W G + | Kellerfonto: Bestand nb | 7 660 /6N t R Ereepote E Der Vorstand. Maortalientonto ao 2 | 307/77 Kontokorrentkonto: | Hoffmann. _— | Noyaraturenfonto . .. - « —.. * | a Mate ae 38061 47 0 ckli h usen S ito: D s S | 4 604/0511 Gewinn- u. Verlust- 9074 - «v Uen. Kassakonto: Barbestand. . . + - - O ny d-Cement- & Wasserkalkwerke Nedling Maffiva: | Bibliothekkonto .. « ¿ + «+++ | 00 | 31. Dezember L903. reue S SIT N E io; Debitoren. - - 0 0ales | E an t Banfguthaben 4 e ae ooo 0 076/96 N [4500 982/76) G oa E E S b 12986] 15 205/91 | N ay! SETAENO Reservefondskonto 101 942/30 | Feuer-Vers.-Prämienkonto: Voraus- | 1 083/03 aa 241 958/28 Hyvothekenkonto A 105 oe A taus E N | 9 717/50 A N ¡V eal 6 G : 797 302 48 E | 18310 183/69 rve 04e STTODTIOTCIE s a 00 | E 619 198/07 | Soll Gewinn- und Verlustkonto. E zes : 46 050/03 ——- | —_— E M 2 U “r d erte i vis r Unkostenkonto D 94 55217 Saldovortrag aus 1902 40 iy 1903. Meedit) Unkostenkonto «+6 L I S nt: | und Verlustkouto ver 31. Dezember : a E E ntonto N | 2 G _Ucberihuß L 901 717 19 X 5 Rhors 1 S S « L ooo o N C 79 5 z 0 0: : ¿si A s N S 46 050/03 Reyaraturenkonto E 6 | f L02179 C A | 400|— 224.021 10 Sab s A a S E O etbinn, + «ae A : 994 021/10 924 021/10 | Df Vorgeschlagene A desfelben : A 0 | S leite 400|— Der Vorstand E ee es d R | | H 1 STOUATMINENTONTO ¿ + «a 00S 0 11 269 O | | L Mi id A D A Alaranlagelon0 s o o 6 0 2 38960 | | 2 Kredit. o. Gleftr. Anlagenkonto . - - 2 623/39 Gewinn- und Verlustfouto. d P R f Reservefondskonto zu über- Z | | C K il weisen S s 8 j t 2 Frl ai Saldovortrag auf neue Rechnung 81,74 99/74 Ea Es Per Zucker- und Melassekonto, Erlös 33 | 01 517 19 904 517|

Nübenkonto . S V Betriebs-, Geschäftéunkosiea inkl.

Abschreibungen

R M

Aktiva,

Grund und Boden Fabritanlalt e « * (0 Hank Braunshweig . . - + - - E S S

Debitoren Inventur

An

a S 60S 0E N

S-W W D

633 242/08 ilanz Pr.

437 566/07

A 658 553 43

195 676 01

A

C1

M.

48 207 355 734

126 466/23

23/37

13 184/23

114 937/89

u

Gr.-Lafferde, den 31. Mai 1904.

Vorstand der

Lafferder Actien-Zuckerfabrik.

Harstick. Die Ueberein

iermit bestätigt. hierm pi Autreobe:

M. Paasche,

H. Wesemann. immung vorstehender

den 7. Juni 190 fentl

Bilanz mit

. Mai 1904.

Per Aktienkapital Neservefonds Kreditoren . .

den

Q S S G “Sd: S

60S

R | a—— 633 242/08 Pa fiva.

4 Cx G im Fanuar 1904. R e a E Der Vorstand.

n vorschriftsmäßiger Tilgung der Obligationsanleihe wurden in der Generalversammlung

150, 273, 131, 258, 38,

97. uni folgende-Nummern ausgelo|: 5 997 2 C

vom 27. Juni sogen 267; 103, 113, 265, 234, 74, 87, 227, 104, 143, % be 969, 219, 7, 65, M i296, 194, 206, 110, 153, 17; 177, 123, 300, 120, 142, 191, 6 280, 173, 184 O E e

A 480 000|— | 226 31! 60, 109, 114, 212, 233, 145, 54, 128, 144, 42, 209 O i ab dur die Westdeutsche Bauk

Es 5 l43 a Die gezogenen Stüde à 6 500 werden vom l, Juli av dur

S 130 553 urübezahlt.

Der Aufsichtsrat.

L. Bru

1n8.

ordnungsmäßig geführten Büchern wird

4. . , "” , ih bestellter und beeidigter Bücherrevisor.

658 553/43

[28042]

Aktiva.

Eisenbahnkonîio: Ls Bestand am 1. Januar

Kleinbahn-Aktienge} ellschaft Kreisgrenze zu

Bilanz für 19

Afktienkapitalkon

03.

to:

555 Stammaftien Staatsdarlehnsfonto :

F a

ondsfonto :

nuar 1903 , «

S A

S. d 0 S É

1. Fanuar 1903 .

F 0 / 0

&Fanuar 1903. . Zinsen für 1903 zu O Abschreibung für 104 6

1903 . . M606 363,57 A O e sht A, as S itr Actbrtisation für 1903 et O 37/07] Bestand Kautionskonto : i | Srneuerungel ? unsere Kaution bei der Ne- | Bestan a E s gierung in Köelin . 5 000|— Zinsen A L Kontokorrentkonto: | Rüdlagen für 1903. . Guthaben bei der Kret8- Al Abschreibungsfonto: Ee e 230/11 Bestand am 1. Gewinn- und Verlustkonto: A Berlustsaldo 39 174/63

Geprüft.

Deutsch-Krone, den

Der

v. Hohnhor t. S ce ck. y. Alvensleben.

Debet.

Be: lustvortrag Unkostenkonto Zinsenkonto L A Erncuerungsfoadskonto: Nücklage für 1903 Abschreibungskonto : Nücklage für 1203 . Eisfenbahnbetri-ebs8konto : / Einnahmen Virhow—Dt.-Kron Ausgaben Virchow —-Dt.-Krone

652 955|19

S

Herz098g- Gewinn- und

. G E A S S E P E E d S: §40 A C0 E E S

L E S S C N

E O D /0 PE

e

Kautionsakzept unser Sicht

| Kontokorrentfon Lenz & Co., Kreis Dramburg . - -

|

95. Mai 1901. §lufsichtsrat.

d, y, Hor

arnorw. I

M.

43 798/94 48 033/50

4 234/56

konto: vechsel tio:

Ne

Verlustrechnun g.

Ry Jon

|

29 060/56

G. m. k. H. in Berlin

D K

Ab. A

1 187/72 2750/96

Virchow—Deutsch-Kroner Dramburg.

vorm. Jonas Cahn in Boun z

(28037)

Restanten keine. anstalt Hohenhonnef besteht aus folgenden Herren :

Aktien-Gesellschaft Heil Aktien-Gesellschaft H Norsitender,

De srat der | 4 Dir BUuOS Carl Steinmüllec, Gummersbach,

Kommerzienrat ersi Professor Dr. F. Bredt, Aachen, stelly. Vorf.,

Bankier Carl Cahn, Berlin, &Fustizrat Dr. Carl Mayer, Cöln, Wilhelm v. Siemens, Berlin, Rech¿8anwalt Dr. Heinr. Hellekessel 11 Adolf Wiel, Wiesbaden.

Gas- und Elektrizitätswerke VBeurath.

Bilanz vro 31. März 1904.

Bonn,

Aktiva. 5 A | A A | S Ï G 900 000 111 366'48 | Per Aktienkapitalkonto ] ZUOQULO An N aa | 1 787/74 113 15422] Obligationskonto D S A T 988750 d. S A Ä A J Grunderwerbêkonto 38 017143 12 00419 Abgang „5 000,— 79.000 Passiva. Gebäudekonto . 9% 593/701 3921113) Abschreibungsfkonto | s Qicang e +* ie weh M6 29 309,— r, 300! t S T, Hausanschlußfkonto .… - *. 108 T Zugang „6 009, gi 900— | DUSARG o o | , Reservefondskonto . E | 555 000/— 22 146 14 91 925 64 Ä Obligationszinsenkonto : 20 34 | Abgang + - L , Kreditorenkonto - . 3 619): . 169 690 Gasometer- und Apparatekonto | 100 42809 Gewinn- und Verlus|t- (19/99 | S Zugang} + « « » 2 239/99 konto : 10 972/41 E 6893417 A 109 668 54 E Reingewinn . . 972 | | Abgang A E. p ec | 9 458/62 @ afigadfonto f s 6 000 | 33110: | r A S 89/08 | 428475) 1407442] « Wlenslientonto O L | and L E | van 1 660 08 S 2 414|— | Abgang Ee 30 75 1 639/99 3 5E 2 N 1 386 79 410 fs 9939/00 | „A S 92 558 50 E c A s 4 30 233/49 n j | 5 000| E v Debitorenkonto E E s | Tai 666 Fr 331 666/14 | e en. 9 007 0: Gewinn- und Verluftkonto. Hab i } 5 .000|—| 7 007/05 E «2 | 904 090119 n Koblenkonto N 19 907/05 Per Vortrag aus 1902/03 89 R s An o s E 10 871 t S ed 4% 36 275,78 en 31. Dezember 1903. Gl Ee S 33756 e Ll : ¿ O T Liga s PQLIOI Ducnibage Len % L - CURTOUOVDEOUIO «da S O OLHN 9 282/32 abzüglih Rabatte. „1 549,86 | 34 729/92 er Vorstand. Handlungsunkostenkonto E, E 92 J 6 046/35 arl Krüger. " MReparaturenkonto . . « + + + 5 2136 b, eIgas « «2» 2 E 5 17947 O oa S 3 030/11 c. Straßenbeleuhtung . - 9 300| Kredit. 5 aae L ge 4. Gasmessermiete . . - - + - - 2 309) Kre bschreibungen « - « « - e 16 LIUROEE S ck M V R s 10 972/41 ; rfont D D S Reingewinn pr. 1903/04 . . - «- d Ammoniak wasjerlonto 7 456171 M A | e NotOTA ee F 1 287/63 VovTul 39 174/63 | S N 20 (04 Verlustsaldo | | " Konto für Verkauf aus Diversen S | | " Jnstallationskonto . « «+ + +.* _— 2 TacalTs 58 614/19 J l

| 428475 | 410)

1480/64

Betriebsverlust....„«++- R) Davon fallen auf Virhow—Dt.-Kroner Krebs dl ATENAL 4D, (00 0 a E Eb E V Jo

Rückzahlungen Bg Kreise Dt.-Krone : éo a. GOOIDI A t e r M6, 300,— L Di Au 1902 E S . 156,80 456/30 C | 25 "Mai 1904 Deutsch-Krone, den 25. Vat 1994. 19 ‘Der s L G y. Hohnhor t. Sche ck. Sarno\w. ). Horn. s v. Alvensleben. Herzog. Just.

39 174/63

_—_,

39 174/63

Dramburg, den 31. Dezember 1903.

Der Vorstand Karl Krüger.

März 1904.

th, ven 31. Beuras Vorstand

Der

Geprüft, mit den ordnungsmäßig geführten

0 Mai 04. d s Beurath, den 14. Mai Sr vereidigter Bücherrevisor.

die Dividende mit #4 5

der Gas- und Elektricitätswerke. K

rahe. i N | Büchern verglichen und stimmend gefunden.

0,— für je eine Aktie

Auf Grund des Beschlusses der Generalversammlung vom

enden Merren : fichtsrat aus folgenden H Hermann Heye, Vorsißender,

Dr. Rich. Wolters, stellvertr. Carl Frandcke fen., Gust. Dammeyer, Malther Tellering.

Benrath, den 28. ABA d: Electricitäts-Werke Beurath.

Vorsitzender,

. Juli 1904 ab gelangt Ms bei Vi C. G. Trinkaus, Diüsseldorf, T bei der Direction der Disconto-Gesellschaft, remen, bei der Gesellschaftskafse zur Auszahlung. L ant Us ceftet ber Mb

C maar-nEEE

“Tis 5