1904 / 156 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[28388] Wiirttembergische Holzwaren-Manufactur Aktien-Gesellschaft vorma!s Bayer «& Leiöfried in Efßlingeu a. N.

Die Generalversammlung vom 2. Juli 1904 hat beschlossen, das bisherige Grundkapital von M6 800 000,— dur Ausgabe von 200 Aktien zum Nennbetrage von #4 1000,—, welche auf den Inhaber

lauten, auf 1 Million Mark zu erhöhen.

Als Betrag, zu welchem die Ausgabe der neuen Aktien erfolgen soll, ist pro Aktie die Summe von / 1000,— unter Hinzure<hnung der Stückzinsen à 4 9/0 für die Zeit vom 1. Juli 1904 bis zum Tage der vollen Einzahlung, zuzüglih 2 9/9 Aktienstempel, 11/s 9% württembergis<ße Sportel und 2/10 °/00 S&lußnotenstempel festgeseßt worden. Der Betrag ist sofort einzubezahlen. Die neuen Aktien nehmen

am Gewinn des Geschäftsjahres 1904 zur Hälfte teil.

In Gemäßheit des $ 282 des H.-G.-B. haben die Aktionäre unserer Gesellschaft das Vorrecht

auf den Bezug der neuen Aktien nach Verhältnis ihres Aktienbesißes.

Die Ausübung dieses VBezugsrechtes auf die neuen Aktien, das in der Weise erfolgt, daß auf je M 4000,— alte Aktien eine neue Aktie à 4 1000,— nom. entfällt, hat bei Verlust des Anrechtes bis

zum 19. Juli a. c. an unserer Kasse oder bei der

Württembergischen Laundesbauk in Stuttgart sowie deren Filialen in Heilbronn

und Ulm oder bei der Eßlinger Aktienbauk in Eßlingen

zu geschehen, und zwar durh Uebergabe von zwei gleichlautenden, von dem Anmeldungsberechtigten zu voll- ziehenden Zeichnungsscheinen. Die Zeichnungs\cheine können von heute ab an den oben erwähnten Stellen

in Empfang genommen werden.

Bei der Anmeldung sind die alten Aktien, auf welhe der Bezug geltend gema<t werden foll, ohne Couponsbogen mit doppeltem Nummernverzeichnis zur Abstempelung vorzulegen und die entfallende Barzahlung geaen Quittung zu leisten. Der Umtausch dieser Quittungen gegen Aktien erfolgt, sobald die

stattgefundene Erhöhung des Aktienkapitals in das Handelsregister eingetragen ist. Eßlingen a. N., den 2. Juli 1904. Der Vorftand.

Aktiengesellschaft St. Vincenz vou Paul für Arbeiterwohl und Armenpflege.

Uktiva. Bilanz Þvro 31. März 1904. Paffiva. íFmmobilienkonto St. Joseph . | 51 009 l apa a S 54 600|— ¿ U. 5 187 000|—||} Hypothekarshulden . ..... 71 000|— Aan C eee 3 400/621 Statutarishe Reserve . ... « « « - 4 361/46 u 3 997/11 Speztalreserve A 69 688/30 I eo 5 975/90 t Beeren C N N 39 300|— AUSPALTUngSTonlD . «e o +8 1200/7 Genn lt, WBELlusttonlo , + » 13 623/87 952 573/63 9252 573/63

Debet. Gewiun- u. Verluftkonto. Kredit.

Zahlung an St. Vincenz-Verein. . .. 1 000|— Per Hypothekarschuldenkonto: | an St. Joseph-Verein, Geschenk. . 800|— Geschenk von Frau Grimsinger 4 000|— Gn ITGEO E ONTO, Q e ed 3 062/17} Per Ee TIONTO, A C 4 460/29 an Mobilienkonto, Abschreibung 10% | }} Per Haushaltungsfkonto, Saldo... ¡11046991

U O aa 444/12 C a 13 623/87 08 [28041] 18 930/16 18 930 16

M. Kehren, Vorstand. [28040

] Kattowiher Aktien - Gesellshaft für Bergbau und Eisenhüttenbetrieb.

Bilanz am 31. März 1904.

| Aktiva. M. A M S E An Ou S S AOUT2S2 090I9N | 0 Smmobilten: | | D DBEYAMeTISaniaden s ae ao ae e M 996 009,— | 9) QUTEHAR I S 2041 768,56 | 3) Grund- und Wohngebäudebesiß . . . ... _y 03983 681,42 8 391 449/98 | Ik Mobilien: | | 1) ea e toaniagen e o ie 4 2123 051,28 2 U e E M 2 P O08 | L Ï 31 967,10 | 3 906 403/42 | 79 530 387 37 | D L600 000|— 27900 387198 N M an e e e ao o S | 1 1766 710/84 De Dea C e i a o oie L | 1 586 043/51 E c | 1 305 078/40 V Oere a adi o ais ol S Ce S de oed o | 23 464/73 V Quan Det anne e a e e | 2753 643/39 E A a C | | 670 886/37 U Ce Cb oe | 1466 522/18 E E | 37 460|— M | 10 000|— Summa | 37 550 196/79 Paffiva. E E | 122 000 000|— I aae 6 920 000|— D Oi mora S O 158 000|—] 6 762 000|— a E; || 925000/— ce C | 969 851/72 E e 478172 V G a ea e oi Ey E | 1 464 822/78 M | 37 460|— V Do e o ie od ao ot de ao eo | 1 3206 224/85 E E ea eso | 450 000|— X. Rückständige Berufsgenossenschaftsbeiträge . .. „«« « « «+ - | 300 000|— N Jt qedblte DIbIbendeE doe E | 2 340|— S GWeinnborttaa aus L020 s ao 0 E L 65 252/41 Bruttogewinn pro 190304 M4 410 199,67 | Nb: Genexalverwaltunastolten. . e « » M 255 536,36 | SIBIICATIONSMIN N e h ao 6 « 242 200,— Den S E 1 650 000,— A2 147 736,36 C E C E000 408131) 2397 71078 Summa | 137 550 19617 Gewinn- und Verlustrechnung pro 1903/04. Kredit. : M S M S An Generalverwaltungs- Der GSUIDDDONTIAO aus O2 O c e 6 65 252/41 a E 255 536/3600 Betriebsgewinn : Odbligationszinsen . 242 200|— 1) Bergwerksanlagen . . . M4139 097,53 Abschreibungen . . | 1 650 000|— 2D O. i 22002178 . Gewinnsaldo . . . | 2327 715/72 3) Diverse Erträge, Zinsen. 149 632,97 M L015 752,23 Ab: Betriebsverlust der Hütten- 8 anlagen... _, 10555256) 4410 199/67 Summa | 4 475 452/08 Summa | 4 475 452/08

Kattowitz, den 31. März 1904. Der Vorstand. W illiger. Revidiert und richtig befunden. Die vom Auffichtsrat bestellte Kommission. Dr. Wahler. H. Freiherr von Sauerma. Dr. E>kardt. Die heutige Generalversammlung Hat vorstehende Bilanz, Gewinn- und Verlustreßnung ge- nehmigt und beschlossen, für das Geschäftsjahr 1903/1904 eine Dividende von 100% oder 100 M pro Aktie zu verteilen. Die Dividende gelangt vom 4. Juli cr. ab 1) in Verlin bei der Direction der Diécouto- Gesellschaft und bei der Dresduer Bank, 9) in Breslau bei dem Schlefischea Bankverein und 3) in Kattowitz bei der Kasse der Gesellschaft gegen Einreichung der Dividendenscheine Nr. 15, denen zwei na< der Nummernfolge geordnete Verzeichnisse beizufügen sind, zur Zahlung. Kattowitz, den 2. Juli 1904. Kattowißer Aktien-Gesellschaft für Bergbau und Eisenhüttenbetrieb. Der Vorstand. Williger.

Commandit-Actien-Gesellshaft Risler &

Gewinn- und Verlustkonto per 31. Spinnerei- und Weberei- und Interessen-

ember 19083.

Cie in Sennheim (Elsaß), |

Generalunkostenkonro Diverse Konti

6.0 S 00 D Q 020

nach deu Beschlüssen der Generalv . April 1904.

Aktienkapital Neservefonds Diverse Kreditoren

Bilanz per 31. Dezember 19203, festgeste

480 000 298 985 7 164 958 uff

FImmobilien- und Maschinenkonto . . Kassa und Wechsel Ware und Vorrat Diverse Debitoren

R O E 0: S. S D

L 0 06 D a 0 Le P L RREN L E R L (M R Se Qs Sh S D: P È 79: e M E

S ale 0 d Q. M E R: A 1M: E An N M n: D S: 2:0 S. S. Sf

N 943 943M

Aktien-Gesellschaft | Halle a. : Aktiva. E M

An Grundstü>ke, Gruben u. (Grubenfelder A Schwelereien, Naßpressen u. Brikett- Wohn-, Wirtschafts- u. Verladegebäude ... Gisenbahnanschlüsse, Kettenbahn, Kesselwagen Feldwirtschaft Z

Waldauer Braunkohleu-Fudustcie- zu Waldau bei Osterfeld, Bezirk

Bilanz. Passiva, 1 224 000|_B 1 168 500_M 122 400 48 9363 361 348 f 23 550_ F 12 500| 0144) F

960

53 719

66 000

Per Aktienkapital Schuldverschreibungen Geseßlichec Reservefonds Neservefonds 11 Kaufgelderrü>stände Schuldverschrceibungs8zinsen Delkrederekonto Dispositionsfonds Dividendenrückstände Kreditoren . .

Erneuerungsfonds

1674 001|— n E

E E E

T 9m V: T Dm S

E R D S 50 L

Warenbestand. Uebertrag von

Reingewinn pro 1903/1904 .

234 71211 3 317 140 Kredit, |

* 993 304,65

3 317 140/03 Gewinn- und Verlustkonto. Per Uebertrag v. 1902/1903 Nebershuß

11407 765 8339)

An Unkosten und Zinsen . , 148 707/21

Abschreibungen

Bilanzkonto: Uebertrag von 1902/1903 . . Gewinn pro 1903/1904 .

223 304,65

Walda1s, den 31. März 1904. Der Auffichtsrat. H. Bunge. Die Auszahlung der Dividende von 1 eine Nr. 31 bezw. Nr. 18 bezw. Nr. 12 bei der Gesell

Der Vorstand.

Dr. W. Scheithauer.

o geschieht vom 25. Juli cr. ab gegen ? chaftsfasse zu Waldau, | und bei den Herren Kühne &

P. KrumbhHorn.

lieferung der Dividendensche Bez. Halle a. S., sowie bei Herrn Reinhold Ste>ner in Halle a. S. Ernesti in Zeitz.

Vierte Beilage oel zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staal3anzeigel.

| Berlin, Dienstag, den 5. Juli E

——_—_—_—_—eeeSS— e Kommanditgefellshaften auf Aktien und Aktiengesells{. G * Rechtsanwälten.

Untersuchungssachen. , Zustellungen u. dergl. D 4 Y F Q Niederlassung 2c. von

Auf Berlust- und Fundsachen 2e ellun entli er n Cc C S 5 Banfautiel e

7 Erwerbs- und <haft8genofs a haften. 8,

¡ nvaliditäts- 2c. Versicherung.

uy Un fe, M erabtundeh, Verdingungen 2c. | Berlosung 2c. von Wertpapieren. ee S E o nen Auslosuug von 24 Obli-

| E. Î i ydow vorgenomme a A ; O e s. Deutsche Continental-Gas-Gesellschaft gationen unjerer 1 Autzablung per ge B 7

â word tober a. C- fällig, gege 188 195 197 210 228

in Dessau. itä 193478 112 177 100 100 100 antagengesell) < aft Concepcion““. Bei der heute stattgehabten notariellen Mats Au „e Prioritäten wurden gegezogen: 2 6 21 3 L077 279 281 326 345 390 401 416 N fa V. 2 4 114 q Mee T3 402 520 538 670 1024 1096 1116 | 976 burg, 1. Juli 1904. I o dur den Notar Herrn Dr. V. #- ._ A 60 Stü, und zwar: Nr. 120 269 26 / é 096 1118| Hamburg, 1. Juli / ; E der Men Tcettin Auslofung A tende 1121 1138 1975 1293 1324 1407 1466 a L 1708 n u er e H t erti a Verein brauerei : leihe vom Je Le 27156 2869 2980 3157 3364 3559 3580 3611 37! E iolèthe,

: H c 57 2, 1005 mit 105 o rüdzahlbare | 2243 4538 4580 4629 4725 4869 6321 5887 0474 991, 129 STOT O la 415 452 626 647 1071 1277 | DET Hamburg

oritätsan von Lit. 18 19 Stück, und zwar: Nr. 9 41 49 1 Der Vorstand. ;

2, Jauuar

Ceres - Zuckerfabrik Dirschau.

Bilanz am 31. Mai 1904. Passiva.

600 000

120 000

35 000|—

39 000—

1 000 245

50 000|—

Aktienkapitalkonto Reservefondskonto Sypezialreservefondêkonto Hypothekenkonto Ünterstütßungs- u. Pensionsfondskonto Kautionskonto Dividendenkonto Akzeptkonto Neparaturen- und Erneuerungskonto . Kontfo yro Diverse, Kreditores Gewinn- und Verlustkonto: Bruttogewinn Verwendung desselben : Abschreibungen . Spezialreservefondskonto , Reparaturen und Er- neuerungen Tantiemen

Fabrikgrundstückkonto Gebäudekonto Maschinenkonto cénventarienkonto Beleuchtungsanlagekonto Eisenbahnanlagekonto . Anschlußgleis B Steinpflasterkonto Kontorutensilienkonto Laboratoriumeinrihtungskonto Fabrikanlage Mühlengrundstückkonto Grundstü> Dirshau B Nr. 71. Wagehaus Baldau Meelassefutteranlagekonto Effektenkonto Wechselkonto Hypothekenkonto Kassakonto Betriebskonto. Bestände lt. Inventur Konto pro Diverse, Debitores . . .

ed Sd &# e #4 T. 0N: P R BIEI. R E Dl A L

Î

S a 4 E # m0 O T 1 E E N L S R A M M S

S 0 E S $0 O G «E C R S F EEE E E E S. E

|

E L ut s E

0E L. Q E20

d: S Sir S S C P S E F d > S 0-0-0 0E

E00 #0 #

71 67674

775 T4150 642 424/20 58 04625

R 6 L CTO 20

4 Dibidende, Bortrag auf neue Rech-

E 24000 147 210/65

983 3827/04

Gewinn- und Kredit.

Verlusfstkouto.

Per Vortrag vom vorigen Jahre 2 83630 Effektenzinsenkonto Mühlenertragkonto

Betriebskonto

An Konto pro Diverse Gebäudereparaturkonto Saldo, Bruttogewinn

É 0,0 T0. $40.09

59 417% A

Dirschau, den 31. Mai 1904. Die Dividende ist auf 49/0 Dividendenscheines Nr. 19 i in Dirschau an unserer Kasse in den Vormittagsstunden, in Danzig bei der Danziger Privat-Aktien-Bauk, in Berlin bei der Deutschen Bank sofort zu erheben. Der Aufsichtsrat. O. Brandt. Th. Niklas.

20 M pro Aktie festgestellt und gegen Einreichung des | Warenkonto : Abschreibungen und

Die Direktion.

A. Heine. Eduard Wessel. E. Burmeister.

Alex. Wilde. ¿ C. Niesemann.

N. Liebricht.

: : ) den: gationen gezogen 980 350 351 375 401 420 : i 3 S Ir. 20 9 164 188 “271 787 827 842 958 1284 1294 1658 1790 1858 1983. 2 L0G 0 Auslosung): E [28379] i ;

A 459 0A E 1047 Ti215 1228 126 | L G4 eus Q 98 E 6527 6588 6698 4a 8769 LeaP A0 e Phil. Peniu, Gummi-Waaren-Fabrik,

E S Tia 1868 1a 1802 100 1808 [o gro rana S288 Sd S S ua IIAG ItI87 TADO LI8N2 IIBSO 1ITIS IITAS 1D Actiengeselshas. 040 2. Juli 1904. 36 6 10219 10: : ; dentlichen General- hamburg- "Her Vorstand. 11997 11998 271 2387 2645 2599 2616 2762 299% 3118 P A s I. besteht der Auf

W. Oetling, Ds. Haase. ___— von Lit. D 16 Stück, und zwar: Nr. 2100 A ; fichtsrat unserer Gesellschaft aus den Herren E 3203 3329 3494 3514 3541 3799 3984. det vom 2. Januar k. J. an statt gegen Einreichung der | Rechtsanwalt Dr. Felix Zehme, Leipzig, als Vor- B05) Aktien esellschaft Die Rückzahlung der Beträge finde! t D. P 3—20, und zwar für Lit, A und © mit sißenden, : E iy: ugust Loh Söhne g li bezüglichen Obligationen nebst Talons und Busen 4 Stüt bei Rettsanwalt Heinrich Martin, Leipzig, als tell- [für Militärausrüstungen {n Berlin. | 525 4 für 1 Stüd, Lit- B und O n asse Nan rben Vorsizenden,

Ì Bilanzkonto per 31. Dezember 1903. unserer Gese 19a “a li F. D. Körnig, Leipzig, E p D Deutschen andelsgesellschaft | Berlin, Arnold R A : 1904 ; ftiva. fs ep E ¿mtli Gasanstalten. S Leipzig-Plagwitz, 30. ZUn : -ubgrunbssdéfonto: Wilhelm- | some vot unseren sämtliGen euebigen Termin ab eine weitere Verzinjung auf. h Der Vorftaud. u Veirafe O En 600 000|— a nicht eingereihte Stu M fien Obligationen unserer Gesellschaft sind bis heute die nach) Hermann Meyer. C. Eshemann. Warenkonto : Bestände laut 1 308 834/12 | folgend Zie enera e e Fialösung gelangt, und a [28426] Ó U) U oie A : ¿ | folgenden ud y E | uar 1897, ( 1m 2 Rartinttio : Debitoren inkl. : Lit. C Nr. 6769, ausgelost für den “Sanuar 1904. : Wasserwerk Oppenhe Akti nâre : Bankguthaben R N 9 ia ¡M S RE L O J haber nochmals auf, die bezüglichen Beträge abzuheben. Hierdur< beehren wir uns die L T Ube néenfilientonto: V 361,91 e C t ju ver am 27, Juli d. I. e Schüler in Oppen: a1, 12. 03, « « e 96 361, | effsau, 1. - : é ë j h im Lokale de ( h a 001 U : «b od Deutsche Continental-Gas Gesellschaf heim stattfindenden außerordentlichen Wenera! O N C s y. Oechelhaeuser. versammlung ergeben a Kassakonto: Barbestände am ali 5 (Aktien-Gesellschaft). ad u S 19 Absab 1 der Statuten l fat | 760181 | 27860 Meue Bonner Zeitung Passiva. dahin, daß der Aufsichtsrat aus drei, höchstens j Wechselkonto: Wechselbestände 56 479 49 i Bilanz am 31, Dezember E E E fünf Mitgliedern bestehen soll, während die an L ‘ne N L 3 Lol E K 2 Statuten bisher mindestens fünf und höchstens Effeftenkto. : Bestände N 4 613|75 77 46 G o o oe Spe 4 Keben Mitglieder vorschrieben. Kautionen Effe : Oupoth \ M esivelaiee eh ‘Zahre laut Bilanz N Nationalliberale Partei. . . A0 T Aktionäre, welche ihr Sum ausüben weben, A Ore 95 000|— er früheren E n a aa eine | vaben ihre Aktien bis spätestens am Zx. F Grundst. M Gi a R 1 29000 en 31. Dezember 1902 # 81 034,42 Gail Moni Dou \ s ta Mee Gesellschaftskasse in Oppen- 32|— heim vorzuzeigen, wogegen ihnen die Eintrittskarten

Ayaldebitoren : Saldo wie im 901 000|— | Verlust der Bilanz für 1903 „1 120,13 82 1954/99 Kredit e ränadfonto: Voraus, 5 | E Einnahmen. | zur Generalversammlung ausgeliefert werden.

Oppenheim, den 4. Suli 190

In der heutigen Generalversammlung wurden zu Mitgliedern des Aufsichtsrats die Herren Kaufmann Alex. Wilde, Danzig, und Nentier Th. Niklas, Zoppot, auf die Dauer von 3 Jahren wieder Der Aufsichtsrat besteht aus folgenden Herren : Kaufmann Alex. Wilde, Danzig, Gutsbesißer O. Brandt, Zeisgendorf, Rittergutsbesißer A. Heine, Gerdin, Nentier R. Liebricht, Langfuhr, Nentier Th. Niklas, Zoppot, Stadtrat C. Niesemann, Dirschau. Dirschau, den 2. Juli 1904

Ceres- Zuckerfabrik Dirschau.

Eduard Wessel.

J es- Zuckerfabrik Dirschau. In der heutígen Sißung des Aufsichtsrats wurden für das laufende Geschäftsjahr Herr Kaufmann Alex Wilde, Danzig, zum Vor- fißenden des Aufsichtsrats, Herr Gutsbesißer O. Brandt, Zeisgendorf, zum Stellvertreter desselben wiedergewählt. Dirschau, den 2. Juli 1904. Der Auffichtsrat. O. Brandt. D, L Ias,

Thüringer Blehemballagen-

Hiermit laden wir unsere Aktionäre zu der am zweifelhafte Forderungen -. - - h 1 Nachmittags 3 Uhr, ; d Sitzungssaal der Erfurter Bank Pin>kert, Blanchart stellung für z. Z. nit ein- 34 850/01 | *

versammlung mit nachstehender Tagesordnung ein. Spezialreservekonto:, Rückste q Die Aktionäre, welche si<h an der Generalver- für Giroverbindlichkeiten au d ood

28, Juli d. Fes

Pin>ert, Blauchart & Co., Erfurt, oder bei einem Notar bis 26, 8 Uh ju E f | b egungs\chein dient als Legitimation zum Eintritt in / 1 2 96 2 : Ee : die Versamm A i Daa acn R R « e 6 258/15 Beleu<tungs- und Heiz-Fndusirie-Aktien-Gesellshaft in Liqu. egenhardt, Sekretär Deer ‘Vorstand.

A. Günther.

E. Burmeister. Eichhart.

Tage®orduung : 1) Vorlegung des Geschäftsberichts für das Jahr

9) n n E E lande ‘Vorstands y ¡ntlastung des Au 8rats und des Vorstands. F Ï 3) Beschlußfassung über die Verwendung des Rein- / Carl Smidt. U But

Alex. Wilde. 4) Mitteilungen.

ler. A. Heine. R. Liebricht.

C, NRiesemann.

Wilhelmstraße 22, » Geschästs-

) » : Voraus- | 3. : gene E Lad d 2 : 200 Ausgaben. Gewiun- und Verluftkonto a E Dee Lene Der Vorsitzende des Aufsichtsrats: Patente- und Beteiligungskonto: E «1% [N aas Ainsenfonto- + + +- + - 12/31 y O Smet G eblcheinekonio: Saldo 1 | Zuschuß für Dru und Verlag, S903 | 1132/44 A. es bie vin eris Be E A E S : enu L eis G o\len 2h GATZ A 9 is j j - Gewinn- u. Verlustkto. : Verlust- E und andere Handlungsun N | | 118244 | Actien-Gesellschast der Meidericher Stein salbo P S S E S. E. & O. | kohlenbergwerke in Liqu. Meideriy. s Bonn, den 1. März 1904. Vorstand. Die Herren Aktionäre der Aktien-Gesellschaft der : S Der Vor ; j fe in Liq. werdeu hier- 92/5 j Pa 5800 Alt | Der Aufsichtsrat. Meiderier Se E L S G Buli 1904 : ¡enfapitalkonto: St. 2800 Aft. f u der am Frettas- "Nheinisd Hôtel ü Per Aftienkapltalton E 2 800 000|— | [27651] 31. Dezember 19083. Passiva, Ri Vormittags, im Rheinischen Hof (Hôtel | Hyp “hekenkonto 1: Hypothek: Aktiva. Bilanzkonto vex A Geimbe>), am Bahnhof, Meiderich, ,iwjis ven D; ) Ol c o: 5fta, | J | S D a lung einge aden. Milhelmstraße 22, Geschäfts : M. p M. [5 vis ordentlichen Generalversamm E E E 360 000|— 300|—|} Per Aktien- | Gegenstände der Tagesorduung find: F oi Kreditoren . 143 817/81 In R 1 fapital- aao 1) NegenS des mit den Bemerkungen des Auf- " Depotakzeptekonto: Saldo . 175 T " (itettemon L S Es sichtsrats versehenen Geschäftsberichts nebst Bilanz M8 j : s 128 2162 Œ&nventarkonto: 1—} Konl0- ver 31. März 1904. n fzeptekonto: Saldo t v g S Pet 2 n j Ligul- Y 1 QUEIIEE Ss wie | Ma korrent- 9) N ung über-die Entlastung der Liqui , Avalkreditoren: Saldo wie} 901 000|— arenkonto: 880 |— fonto : 2) Beschlußfa fung Aufsichtsrats. , Dev ae lung für | 5 a stand Kredi Des ua de f fer Generalversammlung O : 4 . Nic e 1 ur : Ö Me an! E N - : zl { c : 0 me an lele E l A d ! Dalle dene ten S eennget A 168 626/60 Prozeßkostenkonto : 500|— tores . L B ut Art 30 des Statuts Da. Qu T z ) a l u 7 É L é V Æ Debitorenreservekonto : Rüd- D E | | berechtigt, wel<he vor dem 2B. U : S L Dea Me D, nicht ein- . | 7 Kontokorrentkonto: 9 932/82 | Are Ees ihre Aktien oder eine Bescheinigung eines Qa 207! N ; F rer s 34 850/01 Debitott a E 24515 | ten Notars über deren Besi entweder 983 82704 ziehbare Forderungen -„_- 1 F H 34515 | | deutschen Besiß Î Spezialreservekonto: Rückstellung Gewinn- und Verlustkonto . 55767 bei der Gesellschaftskasse in eiern ae für Giroverbindlichkeiten auf | 00 Ga 99 062/35] 831 650/02 | beit Dane E GOIN Fremde Mee a 8 I. Bantiergutdae «A E ERER D S - | Fraursurt Ae i: im i Ä i E 4 057 410/62 Stobwasseramortisationskonto 368|— beim “friagE Sal. Oppenheim jun, & Co. 830 | Sewinn- uud Verlustkonto Bestand . s, * - Le L i i | n VON ¿ne Bescheinigung darüber erhalten 1 0495 La AE Dezember 19083. Gewini- f Berlust- Can Konto: 11 369/47 | hinteren H legtere Dele Rae L go nercil- 54 70140 A NVertuit big Speer 94 313/07] 535 682/54 | aven, A : 2 E Debet M. |4 Verlust bis 31. Dezember 1903 . . - « |_——— | | ver en angemeldeter Aktionäre kann nah Än Verlustsaldo: Vortrag vom 24 831/30 | « Kassakonto: 92303 —[— | Art. 31 und 32 des Statuts durch andere zum Cr- 34 4120 1902 Sees O (4 B0L/ Sib e E A 569 605 59 569 605/59 | feinen selbstbere<tigte Aktionäre vermöge \<hrisk- ; renfo1 ) 93 62717 i E ; 1 licher Vollmacht erfolgen. A Verlust pro 1903. « . , « 2} 90 27 ¿i O ¿ - ell afi in Liqu. iderich, den 30. Juni 1904. S N . unfostenfonto: Gehälter, Mieten " \Deutshe Beleu<htungs- und Heiz-Fundusirie Actien-Gesellsha] „Meiderich, S'cintohlenbergwerte in Liqu. U Steuern, Reisespesen, Portl, : L Liqu Stein o Sr htSLat. : A ¡ Der Aufsichtsrat. üs sing. G E Depeschen und diverle Gel? 392 217/05 Max Rosenthal, Vorsitzender. t den 2E geführten Büchern der Siebold. Un S P S s “94 563/62 ‘Norstehende Bilanz habe ih geprüft „und ellschaft in Liquidation“ hier in Uebereinstimmung ——— r Eich hart. Y A P O liguaa L Deutschen Beleuchtung8- und Heiz-Industrie Actien-Gesellscha : ——— E E S O ensiltentonto: 10/0 r C9591 | * S R auf ORAGIOL. t 5 635/91 | gefunden. A e f ] vent: und Betekligungskonli: 6a gagldb Vexlin, den 1 Zuni Thei che Büch errevisor: C rast Bi ersted M S) Niederla U von Abschreibungen . . . - « -. - d 2D ¡nu- und Verlustkonto per 31. Dezemver Kredit. < | I iein E As 3 309/70 | Debet Ea (Liguidationskonto). Re An + - A es Kon L 9 Ui é: M. S 1 C ekanuima Î ; und Mashinen-Fabrik A.-G. end. Delkrederekonto: Rückstellung f. 168 626/60 M S nsadoit A 48/86 L iste der bei dem hiesigen LandgeriŸle i ; j s An Berlustvortrag pro 8. Septbr. 1903 513 344/17} Per Zinsen pie B 6 948|— | „uzelassenen Rechtsanwälte wurde eingetragen der im Debitorenreservekon/o : L i Patenttaxen und Spesenkonto E - Seeibborrentkonio: Gerichtsassessor Herf. i ; 2 060| S : 10G t Quidati 30. Juni 1904. L | l ; ; F L, Prozeßkostenkonto . « « «+ + * : winnbeteiligung bei Lucas Aachen, den 2 5 & Co., Erfurt, stattfindenden ordentlichen Genera! ziehbare Forderungen llún s Hanplungtankotenforto E G D mpenvertrieb A 1 974/70 Der Depe et MOTIOTONO a de O S 9 Bilanzkonto: 97946 Bekguntmächung. Ä 1 042/50} Bilanz i : [27946] ; i l 2 : er u E 40900=—| Galotti 1 N r 1903 esigen Kammer sammlung zu beteiligen gedenken, haben ihre Aktien fremde Algeple e e è #9 ——=— | " Gehalt nb rbrikationsrethte 2 22 80772 Verlust bis Sepiemts 369,47 _Zur Rehtsanwalischaft bei der Ls die Rechts- bei der Gesellschaftskasse, bci der Erfurter Bank, 1365 830/81 | » Sinto: | é für Handelssachen ist zugela | Kontokorrent onto: tände 34515 Verlustbis31.De- 07] 535 682/54 anwaltsliste eingetragen: in B Abends Kredit. Gi Verlust auf Außenstände . . - | zember 1903 ._„ 243130 Es E Hermann Io annes T, o Ag LEMEN: , Ginter- : Nettoertrag: Gem RE « ven, den a G s : er ausgestellte Hinter Per Haustertragsfkonto g 544 A e S reite der Kammer für Handelssachen : D

. Zinsenkonto: Kontokorrent- und ; L eut he tor. i ; 5 Cffektenzinsen T 341002 D 1d Der Auffichtsrat. Der iisikg, ; O (e Uste E (F Oberlandesgerichte in : Bano E s _1 306 107 366 16174 a A “Roten ors Be eriusikonto habe ih gepruf un Ä ft 4A ordnungggend bt in Colmar zugelassenen Rechtsanwälte ist der Rehts- R E e O —— s 27 X ie- s aft in U j ingetragen worden. i 1 365 830/81 | Büchern der „Deutschen Beleuhtungs- und Heiz-Industrie-Altien-Gefell| anwalt Kieffer ende 1904. E 1903/04 und Genehmigung der Bilanz sowie | Berlin, den 31. Dezember 1903.73 Uebereinstimmung E Juni 1904. l Der Oberlandesgerichtspräsident: Ras\iga. Der Vorstand. Berlin, den Der gerichtliche Bücherrevisor : Ernst Bierstedt.

| 4 j j | fi

E hig dtr s

era rerÓ aat R