1904 / 156 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Goldstein in Zellingen als Vorstandsmitagli Î Zel 20 glied gewählt. | mittags 11 Uhr 30 Minut ister i a t E 1 Uh inuten. In unser Musterregister ist unter Nr. 29 ei : : as 188 i; ngetragen : In das M ( Münch K. Amtsgericht Würzburg Registeramt. RUE Umtegeridt Obe Grenahansih Gaftwirt Wilhelm Hunstiger in Höxter, an- | Firma Se eteo er wurde eingetragen: U 12120, 121208, al T 12148 Di 1946 tragende Karte mit der Bezeich f im urs E A | gemeldet R DSIN IOOL Ildaitiooe 6 Ube cine L umidlas, oen eit D fern R vlertii@ Â rief: E 12134, 12135, 12139, 12144, 12147, 12148, 12152, 9) eine gleiche Karte Nr. 1961, bezeichnet „Garsh- Konkursverwalter bis zum 1. August 1904 Anzeige zu | frist bis zum 25. Fuli 1904. Wahltermin am eibrücken. [28373] | Sn d rg. N - [28314] | Abbildung des Schlosses Corvey bei Höxter, aus der | stände in Gold, Silber oder unechtem Met ll regen F 12156 bis 12158 inkl, 12160 bis 12162 inkl, 12164 hagen’8s-Annähdruckknopf“, inachen. 29. Juli 1904, Vormittags 14 Uhr. Prü- mehre agenscafi Rol Ju due astercegiter B Bogelschau peseben e L C Se LENSbdia A M n ais s a E den bis 12168 inkl, 12170, 12171, 12173, ‘12184 bis | 3) eine gleihe Karte Nr. 1965, bezeichnet „Stern- Boxberg, den 1. Juli 1904. fungstermin am 16. August 1904, Vormittags eingetragene Genossenschaft mit beschräukter | y Zu t 76. Firma P. W. Gaedke in Ham- Bilder, Flaschenetiketten, Postkarten und sonstige | bis 40 Dekorationen für eder en, 2040 Ta) 2 un 12193 infl., 12200 bis 12202 inkl, 12205 bis 12207 | feld's bester Drucknopf], Der Gerichtsschreiber Großherzoglichen Amtsgerichts: | 1A Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis Haftpflicht“ in Rohrbach bei St. Ingbert. Mut hat für das am 14. Junt 1901 eingetragene Geschäftspapiere, ofen, für Flächenerzeugnisse, Shuß- | 9294 Taschenbügel, 9304 Flac 9313 93 asche, A inkl., 12211, 12212, 12218, 12221, 12223, 12230, 4) eine gleiche Karte Nr. 1966, bezeichnet „Astarte“, Kirchgeßner. zum 20. Juli 1904. | Statutenänderung, Dur, Besdluß der General, | 211 ‘ene Vendngerene dec Ecpughst um 7 Fah | Döpier, din 7. Jun 190 24 Talente) 0304 Blan, 9418 9018 Tala I Malt, wiegt Biadezinies /SEp dus | 2 ine delle Karte fr 188, eyt Pan | Gummt, Roe e E gert Bur e L | vom 2. Juni 1904 wurde § 48 des | ußfrist um ahre er, den 7. Jun 4. und Salzgestell, 9334 235 A | Zahre, angemeldet am 22. uni , Nachm. | monia“, Moder das Vermbgen des Nauen S urs n dersammlung vom 2. Juni 1904 wurde Ÿ 48 211, eine Verlängerung der o ) nd Salzgestell, 9334 Dose, 9335 Taschenbügel r i l ; 2 rmdôgen des Xaver Merh, Kurz- | Leipzig. [28065) l dert, | Senossen- auf 10 Jahre angemeldet. Königliches Amtsgericht. : : : gel, 1 Uhr. 6) eine gleihe Karte Nr. 1970, bezeichnet „Seiden- | warenhän 5 2 i z as Vermö schaft ausgehenden öffentlichen D aaen in , Nr. 2322, Firma P. W. Gaedke in Hamburg, | xnohenstei Ee Sil ias „Feuerzeug, 9346 Feuerzeug O 1593. Firma Karl Braun & Co. in | haus M. Wittgensteiner“, N it N O Sr E v. „Mever dos, U 2 Rade dem jeweiligen Amtsblatte des Kgl. Amtsgeridhts | ygn Biechvosen, 4 Flächenmuster und 3, Muster für | R mstoim-ErnstiaL (28312) | §60, '9367 orben, 9568 Blumentopf, 9969 Schal: (M Minen 29, Pit 12246 bis 12248 infl, 12280 18 M. Wittgensteinen. ago bezeichnet „Stabl“, | rlbings 6 Ube dés onfergverfahren erdffnet. Der | bubers cines Material: und Koloniglivaren- . Ingbert aufzunehmen sind. n Blechvosen, 4 Flächenmuster und 3 Muster für | Nr, B, Ingezragen - 9370 Kör S e i ! Schale, 12232 bis "192235 infi., 12246 bis 12248 infl., 12250 8) eine gleiche Karte Nr. 2112, bezeichnet „Vom | Geshäftea ent Med 10 Cl ird zum Konkurs äfts i Aue Bera Ali Zweibrücken, 28. Juni 1904 | plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 2109—2115 tr. 281. Firma J. G. Vöttger in Hohenustein- 70 Körbhen, Schußfrist drei Jahre, angemeldet | o f 9966, 12268, 12270 bis 12272 | Guten das Beste" (Marke S i : A agent Mews M N bien R “l , J . L Ed i (ck ; ch c , Ss l Ernstthal 1 versch I 8 S k î s) am 28. Junt 1904 V itt 8 10 U f bis 12254 inkl., 1226 1 1 18 “d U en as C c ( arke tern), verwalter ernannt. Konkursforderungen find his ¿um be 1 ult 1904 N ; itt l É Kgl. Amtsgericht. ! Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. Juni 1904 : , 1 vershlossenes Paket mit 20 Mustern | "9p 9 Vie Ri hr. nl, 12275, 12277, 12285, 12287, 12292, 12297, | 9) eine gleiche Karte Nr. 2112 C, bezeichnet „Vom | 1. August 1904 hei dem Seri e d | Konfuröverfahren e ‘worden, Beewalier: Rechts: Nachmittags 3 Uhr- / f zu Bett- und Tischdecken sowie Schneidzeugen, Ge- Mainz, 30. Juni 1904. 19: 0 12318 bis ‘19320 inkl 12324 bis 12327, | Guten das Beste“ Marke Mono ramm P sh : August 1904 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird | Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Nechts- c F a P . c c Rz ; 2 1 ., bd F bed L n P. S.) ur Be ußsa D S G ( e 5 l T i i j i i SaaHts L OUE Î In t E N Bel bis 1963, 1966 bis 1273, 1974 bis 1278, Mannheim Gr, Amtsgericht. [ 12387; 12359, 12362, 12364, 12371, 12389, 12393, | 10) eine gleihe Karte Nr. 2201, bezeichnet ‘Dia. oder a N s Bee E P At | L An be An- i t “eln: vevsleoeltes Ruvert, anu ib l Aft O bis 1272, ( . . Be 28334] F Ti 2400, 12410, 124183, 12415, 12431, 12443, | mant“ ber die Bestell1 i Bl rau E e R A M AA U N 16 Y custerregister. haltend 4 Muster, und zwar 1) 2 Etiketten für E E 3 Jahre, angemeldet am Dn Musterregister Band IT wurde a en Er “D604, 12118, 12186, 12264, versiegelt, | 11 "eine gleiche Karte Nr. 2253, bezeichnet ,Brema', e R N L Dra8, E e De Gomidage E I, Éi U R R R Mus Seifenkartons, 2) 2 Seifenstücke in Dollarform, | § , Nachmittags 5 Uhr. 1) O.-Z. 97. Firma Julius Jahl in Maun- | Flächenmuster, Schuyfrist drei Jahre, angemeldet am 12) eine gleiche Karte Nr. 2255, bezeichnet „Thu- | ordnung bezeichneten Gegenstände auf ven 23. Zuli a I l Said efrist bid Im 1 August (Di ; ändischen D Siv ues wu L Fläbenurustee, zu 2 Muster für piastishe Er: Hohenstein-Ernftthal, am 1. Juli 1904. heim, die Verlängerung der Shäßfrist um drei | 92, Juni 1904, Nahm 5} Uhr ringia“ 19042, Vormi BEgen! N reh Juli } Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. August Leipzig veröffentlicht.) zeugnisse, Fabriknummern zu 1 Nr. 10 und 11, Königliches Amtsgericht. Jahre bezüglich der Fabriknummern 1532, 1539 f s "r, 1183. Firma Joseph Gautsch in | 13) eine gleiche Karte Nr. 2258, bezeihnet „Merkur", | der T ln S L e August E i i Annaberg, Erzgeb. [28332] | U 2 Nv. 12 und 13, Schußfrist 3 Jahre, an- Klingenthal. [28319] E Bs O 2 / / Ï Müncheu hat für das unter G.-Nr. 148 eingetragene 14) eine gleiche Karte Nr. 2259, bezeichnet „Perkeo“, | 1904, Vormitiags LA Uhr vor dem Mien, N Î S Ee N L Juli 1904 In das Musterregister ist eingetragen worden : E am 4. Juni 1904, Nachmittags 2 Uhr. In das Musterregister ist eingetragen worden : bei E „Firma Julius Jahl in Maun- # Muster eines Wachsstocks die Verlängerung der Schuß- 15) ein Mäppchen mit einer eigens dazu bedruckten | zeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen ÿ l : B. f E t Da E f Ge is\Fr ib E 1305. Schmiedel, Rudolf, Musterzeihner ir. 2324. Ficma H. vau der Chys in Ham- Nr. 510. Firma Ao Glaß Jr. in Brunu- Etifetter verfiegeltes Paket mit 34 lithographischen Ÿ frist um 7 Jahre angemeldet. | und zum Aufnehmen von Sicherheitsnadeln gestanzten es welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache C lea Medi Said t Ra in Bärenstein, ein offenes Paket, enthaltend burn, „ein versiegeltes Paket, angeblich enthaltend döbra, 1 Paket, enthaltend: 2 .Stck. Mund- 1864 M0 den Geschäftsnummern 1802/5, 1836, [E München, den 30. Juni 1904. Einlage, Fabriknummer 2366, mit der Bezeichnung | in Besiß haben oder zur Konkursmasse ctwat huldig | Leipzig. E e oa E f Muster von 9valen Blehtellern, Muster für | barmonikas in eigenartiger Form, versiegelt, Muster | Sch M f brei und 1926/27, Flächenmuster, Kgl. Amtsgericht München I. „Alles da für Mama’, / —| sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner Veber das Vermögen des Kaufmanns Curt 112, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 2 Jahre, an- plastishe Grzeugnisse, Fabriknummern 10 c, 10 d, 10e, für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- 1904 Ln rei Jahre, angemeldet am 15. Juni | at O [28324] 16) cin gleihes Mäppchen, Fabriknummer 23663, | zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung | Beinrich Otto Hiersemann, Inhabers der Möbel- gemeldet am 2. Juni 1904, Nahm. 4 Uhr. L 3 Jahre, angemeldet am 6. Juni 1904, meldet am 16. Junt 1904, Nachmittags 4 Uhr. 3) O ahm. 2:10 Uhr. : : : Rey *- Musterregister is eingetragen worden: mit der Bezeihnung „Vergißmeinnicht“, auferleat, von dem Besine der Sache und von d 1 | fabrif unter der Firma: Max Schubert « Co. 1306. Firma C. F. Rebentisch «& Co. in | 7 ortrag 10 Uhr 30 Minuten. Klingenthal, am 1. Juli 1904. h a -Z. 169. Firma H. Engelhard in Maun- In unser Zu) erre C A ‘Nachfol ev | 17) ein Karton für Hâtelnadeln, der si dur | Forderungen, für welche fie aus der Sache abgefonderte in Leipzig-Eutribsch, Delibscher Str. 52, Wohnung VBäreustein, ein versiegeltes Kuvert, angeblich | Nr. 2325. Firma Seinrich Fröbel Nachf. in Königliches Amtsgericht. 3 T: A versiegelte Pakete, und zwar 1. Paket, | I A versiegeltes A eet M ialtend | seine eigenartige Gestaltung und dur besonderes | Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursvere | în Leipzig-Gohlis, Blumenstr, 1, ist heute, am 2 Zul! 1 Posamentenmuster enthaltend, Fabriknummer 2958, Hamburg, cin versiegeltes Kuvert, angeblih ent- | Lennep. 5 [28327] 9796 E mit den Fabriknummern 9724, | s O! 6 l N “Sihiumsiof : Fabriknummer Marnierartiges Auseinandergehen des Unterteiles aus | walter bis zum 1. August 1904 Anzeige zu machen. | 1904, Mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren. eröffnet plastisches Erzeuqnis Schupfri S abre anceietbit r L e as, E 0 Im hiesigen Musterregister is unter Nr E 97412 T A S S ED S an 9740, | L Eiben Shußfrist 3 Jahre G R Fabritnummer E U die E Kaiserliches Amtsgericht in Colmar i. Elf | worden. Verwalter: Nechtsanwalt Geh. Hofrat Dr. am A uni 1904, Nahm. 3 Uhr. j =&(usler fUr Plasl\ce Erzeugnisse, Fabriknummern | getragen: day | i S - 9142, 9044, 9046, 948, 9(90, 992, 9754, 9756, 008, Gag enr T re, angê- | Monna-Vanna“ trägt, & ächenerzeugnisse, Schuß» | j r erf 282441 | Söhring in Leipzig. Buhltetnin am Abs M h N Frit Langer & Co. in Buch- t 8 r: Schuyfrist 2 Sahre, A Firma Peter Schürmann ck Schröder zu D R E N 9770, 9772, E 264 Un A LOOLE Oa Le frist drei Jahre, angemeldet am 18. Juni 190%, E mana R e enbüubievs | LAUT, Vormittags A Uhr. Anmeldefrist bis zum olz, ein versiegeltes Pake n ; Sn , Vormittac r 50 M} :Unev, e E A 2 U S enmusfter imt Fabri » E N «S | Bormittags 11 Uhr 45 Mi j; i Ee en des Korbwarenhund ler? | 9, August 1904. Prüfungstermin am_® S Doi A Oito Abrifnutene Nr. 2326. Firtna Mühlmeister & Ale ik T alt D N für | 6913, 6915, 6917, 6919, 6921 6923 GO2O, GIOT Nr. 574. Firma „Hermann Schött Aktien E A0 R “Miete vovte Gebrüder e Yiele u Dortmund, Bb A Straße | 1904, 10s eran A AN é c \ Dis s 1 PIC Ta i Pas M Y 1 C C ! ate nth abrtinu 92 0 M22 CO2E An AROA R S S ; ’{ e f » . Le . Ap . Al, h ¡e amitlc d Tr AONTUTS Tse ¡ i e ete n “5 91 c On 0 14137, 14138, 14174 bis 14176, 15989 bis 15991, Hamburg, ein versiegeltes Kuvert, angebli ent- | Nr. 146 1—8, 147 E L geselischaft, in Rheydt, ein versiegeltes Seencen Siegwart & Co. Act. Ges, in Stolberg Rhld, | zet. "Verwalter 1 ber Vawerrevifor E. Kir I b eri@t Aeipata, Ab 15998, 19997 19998, 16002, 16004, 16005 16006, | Laltend 00 Muster, und zwar a,” 15 Postfarten, | 159 1-3 R S L E A O N S N IAN ter e pan enthaltend 60 Muster Zigarrenkifthena usa ein mit der Fabriknummer 2 versehenes n ias | Pera Iu Verwalter i dar Beeren Si S E A sowie 29 Muster von Borten und Fransen, Fabrik- b. 6 Plakate, c. 1 Diplom, d. 1 Gtikett für | 1-4, 716 1—3 = 5,0 Stüd ‘Paket T1 ‘itbält 3a 9636 96: 9624, 9626, 9628, 9630, 9632, Map 6903C 6904 C 69050, 6206 C. siegeltes Paketchen, enthaltend 1 Drnamentglas- | uit bis Un 24, Di 1904; Konk AerbeAA Nebenstelle Iohannisgasse 5 l, den 2 Zul, od E Le on Borten und Fransen, Fabrik: Swanntisin. o. 6 Umd cu S a a riot ef ate L N SEEA 0E 02s 20 9 a Oa 9648, Ÿ R 6909 o Bel 6 62110 6912 C muster, plastisGe Erzeugnis Se rtittags Zahre: rungen sind B vent Gerichte vis umi 16. Mai Bekannt gemacht durh den Gerichtsschreiber. ummern 14062, 14079, 14123 bis 14128, 14128 N Ee ett L e106 e Ves ,9371-—76, | 9650, 9652, 9654, 9656, 358, 9660, 9662, 9664 O E N aa A A9 1 D! | angemeldet am 2. Junt 1904, Nachmittags 4 Uhr. | 1904 A I R T: R C N | di s 5 SESE Sa Ab Eis AAG, aISA fia LUiEE 12178 un Oas | für Apfelperle, & 1 Wointarte, L 2 Parfünh| 50 Stä, : , 5451—57, 5691—95 = | 9666, 9668, 9670, 9672, 9674, 9676, 9678, 9680, 9130, 62140, 62150, 62160, 62170, 62180, | Stolberg, den 30. Juni 1904. 904 anzumelden, Erste Gläubigerverfammlung den | R S nd isters | 6 l 41 14144 4% e L 2 Da: Ss v C e 1 „9591- l 6 370, 9672, 9674, 76, 78, 9680, L A A ADOA A 994 0 9950 699680 tolverg, den _JUi E 6 i L N pot eber Norm3gon des Klei E E a e QiS S dniglies ais grcit ao d Pugait 1904 Vorm: | Theodor Kopp u Magdeburg, altersidie gemeldet am 8. Juni 1904, Nahm. {5 Uhr. / 0: . & J. dep. zu a 1537—1539, 1910 bis | 5741—46, B831—3 S G R S Se 9708, 9710, 9712, i La T! Boa 0 R997 C 6938 «' 6939 C | Tuttlingen. 28321] ( Zimmer Nr. 103 * 0E | Straße Ne. 51, it am 2. Juli 1904 Bor L f pfen Ss Sin deri Bacgbotg O2 ju Þ 140, 1922, Bed, 66 16 t 2186 E O A d u E R Flächenmuster, Schuß A 233 C S S E eo. 65660, L K. Amtsgericht Tuttlingen. y i E x, Zimmer De S ioo4, E E N E gi E in versiege | on, angeblich uster von l C 1980, 948, zu 999, 1899, 21(1, zu angemeldet ain 30. Junt 1904, Vormittags P M A e, angemelde n 24. Unt 1904, Bn 92 99909 T7 99 3 A 99: | p T R von As Fn das Vusterregis\ter ist eingetragen: i Billau, ofene Arrest erlassen worden. Konkursverwalt r: Und 1522, plastische Ertouanisse. Schugf it Laube 21772179, 3182, q L 1028, au 1 2180 “L AIEL Leunep, den 1. Juli 1904. | A "4 D.-8. 170. Firma Gebr. Würzburger i N nisse Ey Allee ¿guonnalvd git 98: Suni Vas P A grd Harmonikafabrik in Gerichisschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Kaufmann Eouard Schellbach hier. Anzeige und An: 92 ge S&rzeugnmhe, BTEHE 3 Sabre (L a R E »V, zu 1 2101, Königliches Amtsgericht Manähzin 1 ae R e rger in R 1904, V 11 Uhr 10 Mi Trossingen, 2 Muster, darstellend Véundharmon!ra- ier | meldefrist bis zum 30. Juli 1904. Erste Gläubiger- angemeldet am 13. Juni 1904 Nachm 15 Uhr. | U k 2165, zu 1 2180, 2181 und zu m 2184, Schup- glihes Amtsgericht. Naunheim, 1 versiegeltes Paket mit 4 Etiketten [U 1904, Don. “iese! in. i , | iun edecken, Fläwenmuster, Fabriknuiniitrn En oben. No nfurseröfuung. [28247] | versammlung am 10. À l, Vormittage 9A c! Ag fi M. S . C c S P f L L 2; “v Pnho J, ¿ pas A B ¿Cl H M r; ) » S ) E ngod nl, J M l f O 4 vS ) O \ 0 Jer Lung ai 10, Augusft 1994 Vormittags 1309. Firma Fritz Paffrath in Anunaber frist 3 Jahre, angemeldet am 16. Juni 1904 Luckemwalde. [28337 für Zigarrenverpackung mit den Fabriknummern D Nr. 575. Dieselbe Firma, ein versiegeltes | 755 und 1880: Schu frift 3 Fahre, angemeldet am Das K. Amtsgericht Edenkoben hat heute vor- sammlung s O » ein versiegelter Karton, angebli H Sia Bormittags 11 Uhr 45 Minuten. "1 In unser Musterregister ist folgendes E 9298 A 9234 B, 9234C und 5234D, Slähenmuster, F M Paketcen, ae v Muller, Baare L T Juni 1904, Nachmittags 4 Vie, L mittag 10 Uhr über das Vermögen des Fuyrmanns Vormittags 10} Uhr. E muster enthaltend, Fabriknummern 18152, 18153 Nr. 2327. Firma Stäker & Olms8 in Ham- | Ven. Le drei Zahre, angemeldet am 30. Juni s gus fta ungen Pn 9334P, 393357 22336 p | Den 9. Juni 1904. Michael Frankmann, Sohn von Michael. in | Magdeburg den 2, Juli 1904 18154, 181544 und 18161 bis 18167, plastishe Er- burg, ein versiegeltes Kuvert, angeblich enthaltend Nr. 279. Lukenwalder Broncewaren- Fabrik 04, Nachm. 45 Uhr. A 22306 F, 39350P 922351 F. 99352. 92353F. Amtsrichter Gaupp. Maikammer, das Konkursverfahren eröffnet. Kon- Königl. Amtsgericht A. Abt. 8 A E S ma Can 15 Muster von kombinierten Baro- und Thermo- Julius & Albert Hirsh in Luckenwalde, ein Mannheim, 1. Juli 1904, f 22354 V 2235 y 22356 s, 22358 F” 22359 / (A A Gpenfoken. Wabltermin“ 23. Jui 1904, V la O 1904, Nahm. {5 Uhr. metergebäusen (Photographien), Muster für plastische versiegeltes Paket mit einem Modell für plastische Gr. Aralsgeciht. I. Ee 223027, E V U 99391 7 92392 4 e De eret mi Anzeigefrist bis r O der das Vermdgen_ ohann dfe Ma 6 etergchzul 3 (Photographien), Muster für plastisch A e E Brant Mat (MAPAM K, Hamer T R f 22360 F, N SELOE H S A Konkurse 84 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis Nr. 9829. Ueber das Bermögen des Johann ein offenes Kuvert, enthaltend 6 Muster BON Ber Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. unt 1904, mit Rosette, Fabriknummer 3062, angemeldet am In das Musterregister ist in etragen wo [28333] B 22393 F, pt F, 22409 E 59 94 99498 a 4 16. Juli 1904. Anmeldefrist endet mit 23. Juli Georg Zimmer, BURUt er merter in Neckar- fläppelter Ünferbigvfen tend 6 Muster von über- Vormittags 1 sr 45 Minuten, Un O Nachmittags 12 Uhr 15 Min., ein- Nr. 175. ‘Firma L Bades in N E N S e F 99437 h Adelsheim. Konfursverfahren. [28231] A ai E Prüfungstermin: 2. August 1904, “Pt Rae E S E E öppelten Linse pfen Fal women 5518 bi ormittags Uhr 5 Min t bter O N lk O d R E A s! g „De P 1 N 24200, Lek J GURD N Es 1 Ei Le Nr. 4831 Ueber das Vermögen des Handels8- + S9 L. rSversahren ero net. Ko1 ur3verwalfter : aufs z ; E R! 1 burg, él g : 2 : 4 Sni 1904, Swubfrist 3 X Ç A H versiegeltes Paket, enthaltend D 99438 F, 22439 F, 2086, 2174, 2175, 2257, 2299, | - t, A, e E ‘ofei ‘de 2. Juli 190 ann Bn Ses it Ae 1s M angemel am 29, Juni 106 orn (12 i burg, ein offenes Kuvert, enthaltend 8 13 Muster Zu! L Musi 3 Jahre walde, (2 Muster von Metallfnöpfen, Fabriknummern 4482 U 2960, 2322, 2338, 6250 C, 62540, 62580, Ben ia Mag Fe E von Brot Se icbtsf reiber des K. Amtsgerichts. frift und offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum holz, ein vershlossenes Kuvert, angeblich ein F | Flähenmuster, Fabriknummer! 1112-1195 | tin- versiegeltes Paket, enthalte d 1) Griffe, Fabrik- | zeugnif 94, 4489, 4486, Muster für plaslishe Gr- Ï erzengnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am heim Yat d Normittaas 104 Ubr, das Konkurss En La, S Orrs. L uns. ven L&- Juli L904; Vormit: A b : i „Buch. | : E 21156 [t ; altend 1) Griffe, Fabrik- | zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. Juni L oa Ot 1904 9 11 Ubr 10 Min | am 2. Æuli 1904, Vormittags 107 Uhr, das Konkurs8- gei, ce 2a don 14 Auli 1904 E muster enthaltend, Fabriknummer 4985 Flächen- | 4 b. 1200, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am | !1mmern 1330 À, 1330B, 1330C, 13324, 1332B, | 1904, Vorm. 212 Ur. gemeldet am 6. Juni [U 28. Juni 1904, Ser: ien On verfabren eröffnet. Konkursverwalter: Baukontrolleur | EImsh fu i [28069] | (ags LL Uhr. All Reiner Prüfungstermin E L O J - A O S E Ll 1999 0 9) Bi I E O S , Bon, T2 Uhx. G C 3 : ; | verfahren e et. Konl erwaiter: D orn. Konkursverfahren. 28069 : Allgemei! prü Ia » erzeuguis, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am A Nachmittags 3 Uhr. s E E O 1430C, 1430 D, 1432 A, Marienberg, am 1. Juli 1904. e E Ae Muster L E Friedrich Herold in Adelsheim. Konkursforderungen | Ueber das Vermögen des Rings Johann O bia gnt 25 August 1904, Vor: Me E E | A: L: Maeliis MiRA t O RAT L Haubaxg, E e Pa A E E On Königliches Amts3gericht. O ausstattungen As diverse Gtifetten Fabriknummern sind ae jum S A e E et Ti Friedrich Ludwig Haack in Elmshorn, Kalten- mittags 11 Uhr vor dem Großh. Amtsgericht - am -. uit i, L tes d Lt, A enthalten uster | an A / U, 1492 0/(90 B, 432 D z. ————— s 9590 B90 3 G7 C T ; anzumelden. Offener Arret mik Anmetde}tt t ide Nr. 2, ist am 1. Juli 1904, Nachmittags | hierse bs Sto, Zi L 27. | Königl. Sächs. Amtsgericht. (Se von Gummiabsäßen), Muster für plastische 7980, plaftishe Grzeugnisse, Schußfrist 3 Jabre, Moe, ; : A ALROBRO]) Co E E AeN T aul Saa aus 80 20. Juli 1904. Erste Gläubigerversammlung und D Ubr, das "Konkursverfahren eröffnet gr p pati oer Dl 10e O Sh). Amts. Srzeugnisse Fabriknumae L 1, Schuyfrist 3 Sabre angemeldet am 4. Juni 1904, Vormittags 11 Uhr M E Musterregister für das Königliche Land- i E a bas e 892 293 S4 SOE 296 897. Prüfungstermin: Freitag, den 29. Juli 1904, Konkursverwalter : Kaufmann Facob Thordsen in Elms8- ‘] Der Gerichtäschreiber Gr Amtsgerichts 8: Mohr u pi S E E 25329) Oa au rifnummer 6 |- Schubfrist 3 Jahre, 25 Minuten, eingètragen E a geri München 1 ist eingetragen: A E A c {60S ), A O E e S LSecetzugnis Vorm. 10 L. B j horn. Erste Gläubigerversammlung am 17. Auguist Milerhétton E 2 18, 0: 28071 oben gisters ist eingetragen Minuten. S A 904. Nr. 1585. YUge!, ildhauer in ff Lo E 2 i R Sit 1904 |- Adelsheim, 2. Juli 1204. Borm. 11 ¿Den E | i verfal i gat Nr. 2330. Firma Aug. F. Nichter in Ham- Nr. 281. Luckenwalder Broucewaren-Fabrik München: 10 vhotographishe Abbildungen von ae Schuyfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. Juni 190€, i Gerichts\{chreiber Gr. Amtsgerichts : E i Bis 17 Au Me. e Anmeldefcist bis L 5 a Nr. 63. Max Jacobsthal in Colmar, cin | burg, ein versiegeltes Kuvert, angeblich enthaltend | Julius & Albert Hirsch in Luckeutwalde, ein Gipsmodellen, G.-Nr. 1: Naturabguß eines anatomish [F Donna N 1904 (L. S.) O 2 Angut E chel in Mühlen i: En t t versiegeltes Paket mit der Aufschrift „Etiquetten“, 50 Muster von Shmuckstücken (Zeichnungen), Muster Paket, enthaltend 7 Modelle für Möbelbeschläge, und praparierten Tigerkadavers, G.-Nr. 2: Anatomie des t Rheydt, n E S Saetit Rmerlin E [98087 | 21 September 1904 “Vorn 11 Uhr M] Westphal in. Mnn 28 nor vas Fabriknummern 1—4, Flächenerzeugnisse, angemeldet für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 920—925, zwar: Schilder, Fabriknummern 2551, 2553, 2555, | è ferdes, G.-Nr. 3: Anatomie der Kuh, G.-Nr. 4: | Königliches Amtsgericht. Üeb bas Vermögen des Schuhmachermeisters ® Elmshorn, 2. Juli Cr R am 30. Juni 1904, Nachmittags 12,40 Uhr, das in l Jun L R n nisse ame 909964, 94548 A es N 2957, 2961 9563, Muschelgriff, Fabriknummer 3252. S nad einem E präparierten Kuhb- 4 Ronsdorf. [28331] Richard Viatbe in Berlin, Köpenicker Straße 9. x 4) , ‘Königl Amtsgericht E irg P E "aamehze- wo mbe el Jahre. is 050, 164/065—070, Schußfrist 3 I ane [ plastishe Erzeugnisse, Schußfrift 3 Jahre, angemeld [ | kadaver, G. - Nr. 5: Naturabguß eines Tiger- Fn das Musterregister ist eingetragen worden: ; S ittags 21 Uhr, von dem König- | G i n. Bekanntmach! 28291 nfuröforderungen sind bis zum 13. August 1904 Colmar i. Ser ieA O 1904. A ain 23. Juni 1904, N its Ubr [am 8. Juni 1904, Faalttags I U 2 Mi Cape E - Nr. 6: Naturabauß einer Tiger : r. 70. Firma “A. S. Carnap & Sohn in e U T L O, G eas E A E ny e E Angus O Ess, den 1, ufi 190 gemesdei aua 1 jam S. Juni 1304, Nachmittags À 16 H. Nin, E de E e Nu ein versiegelter Umschlag entbaltend en Igr L E das Konlurs- eber den Nachlaß des am 5. Wezembver L l ei tem Gerichte anzumelden. 8 wird zur Bes a I A | Nachmitt | | nterpranf u ne »nsdorf, ein versiegelter Umschlag, enthaltend | yerfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Guilletmot | Gelsenkirchen verstorbenen Architekte Lambert | s{lußfassung über die Beibehaltung des . Nr. 2331. Firma Aug. F. N i am selben Tage. Tigervorderpranke, G. -Nr. 8: Anatomi E ; 3 Muster „Bes be d Damenkonfektion“ yersaHren eroffnet, y A Gelsenkirchea verstorbenen Architekten Lambert | {lußfa}ung über die Beibehaltung des ernannten Düsseldorf. [28326 ; Firma Aug. F. Richter in Ham-| “51. 135 @, Gt, E . 8: Anatomie des 43 Muster „Besagbänder für Damentonselion - | in Berlin, Friedridstr. 239. Frist zur Anmeldung Fisenne ist heute nachmittag 2 Uhr 50 Minuten | oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie ü me S Rie A 98326] | burg, ein versiegeltes Kuv î enthalten Zir. 135. Luckenwalder . : u | SOWeN, O. «e Mr. 9: Anatomie des Hundes Tr her » abri y 9900 bis einschließ! Ds O T : N g | von Fisenne il heute nachmitiag 2 L i Linuten j oder die Wahl eines anderen Beriwalter8 }oroie über D Stad B iee fis Hleeiibe Ci O | bu an jer] S ia Julius « Albert C Lega aats G.-Nr. 10: Naturstudie nah L R pn E e R B ummen E A H de ne fra mag n 2 S004, de ra ee Lo leitet ae die Bestellung eines Gläubigerauss{ufffes und ein- S A AF ; für plastisGe Grzeugnisse, F brik 71 1 lih Fabriknummer 105 und 536 ist V 2 * | prâparierten Vorstehhund, versiegelt, V R ad 208 insGließli 12940, 12942 bis ei {ließli 12945 Srite Oldubigerverammting Aa L ; -- | Kaufmann zu Gelsenkirchen ijt zum Konlursperwa ter | tretenden Falls über die in § 132 der Konkturs- l) Nr. 1105. Firma „Vereini C Q E, 110€ _Erzeugnisse, Fabriknummern 164/071, D E und 536 ist Verlängerung | Lr irx : tehhund, versiegelt, Muster für M einshließlih 12940, 12942 9! einschließlich 12949, | ormittags A1 Uhr. Prüfungstermin am t. Erste Gläubigerversammlung am S8. Juli | ordnung bezeichneter Gegenstände auf den 25. - j s F Trt gte Silber- | 375/192—197, 426/102—106, 429/150—154, 451/358 der Schußfrist um 7 Jahre, zufolge Verfü pla\tishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, a: tf Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 11. Suni 1904, | 5 ag i O ernannt. Erste Gläubigerversammiung am #8. ZUkk } ordnung bezeichneten Gegenitände auf den #5. Zuli waaren Fabriken, Aktiengesell\ aft‘ Düfsel- | 359, 660/05 A Ae 29/150—154, 491/399, E C Zahre, zufolge Verfügung vom | emeldet am 4. Juni 15 N E Schußsri]l 2 Jar, A dau Jf, 29. September 1904, Vormittags 11 Uhr, | 1904, Vormittags 103 Uhr, Termin zur Prü- | 1904, Vormittags 103 Uhr, und zur Prüsung cch fsel- } 359, 660/056—061, 637/171—174, 176-196, Shuß- g . Junt 1904, Vorm. 112 Uhr. Nochmittags 12 Uhr 40 Minuten. im Gerichtsgebäude, Klosterstraße 77/78, 1T1 Treppen, | fung der bis zum 16. August 1904 anzumeldenden | der angemeldeten Forderungen auf den 26. August

dorf, ein versiegelter Umschlag - th lt d 2 ih c ist F [ 2 pan 1904 am 23. Zunît 1904, eingetragen N 15 2 H 4 L

R E Lag, enthailen! eih- [ frist 3 Jahre, angemeldet am 23. Juni 1904 N worden. Nr. 1586. Firma Th. Kommerell in Mi j Nr. 7 Fi q. S Carnap & Soh i Di 911 X 5 ç 4s ; ; ; ; i Fatma Qo r i as , Ange am 29. 1 V4, ch5O0r- N Lr : d in München, / D irma . S. Qagrna u in Zin iw A1 ffe Nrrest mit AnzetgenAi® F G E G z Z j E E 4 nungen 1) eines Tafelmessers, Dessinnummer 3501, | mittags 11 Uhr 45 Minuten. I Nr. 282. Gebr. Niendorf, Pianofortefabrik E R einer emaillierten Sonnenuhr für | Ronsdorf, ein Umshlag, enthaltend 4 Muster „Be- B ea 1004 ener Arrest mit Anzeigepfliht bis | Forderungen am 25. Uugust 1904, Vormititúgs | 19042, Vormittag 8 Uhr, vor dem unter- - | Gärten, Balkons und Veranden, G.-Nr. 6604, ver- h zbà für D feltion“, verfi Flächen- | S N ; x E C / anden, G.-Nr. 6604, ver- satzbänder für Damenkonfektion“, verfiegelt, Flächen Berlin, dea 2. Juli 1904. zeige "flicht und Anmeldefrist der Fo

DEN

F 10 Uhr, Zimmer Nr. 6. Offener Arrest mit An- | zeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 6, Termin anberaumt.

2) eines Tafellöfels, Dessinnummer 3502, 3) ei 2: ; i j s s u ee oes, ner 3902, 3) etner Nr. 2332. Firma A % Mi ; Luckenwalde, cin versiegeltes b 9 , Tafel 7 T V2, . 4392. Firma Zug. F. Nichter in Ham- DRDS , Derhlegeliies Paket, enthaltend tz T L e S (A z s L z x erung is zun dantalies Amts3ageri in Ey nie r M d bea I plastisde Erzeug- bur , ein versiegeltes Kuvert, angebli enthaltend Abbildungen von Pianogehäusen, Fabriknummern siegelt, Flächenmuster, S drei Jahre, an- ; muster, Fabriknummern 05774, 12946 bis mit 12948, Der Gerichts\chreiber Co August 1904 rderungen bis zum Königliches Amtsgericht in Mühlhausen f Th. , . Juni 1904, Vormittags | 590 Muster von Shmuckstücken (Zeichnungen), Muster IB, IID, ITE, ITITM, Pplastishe Erzeugnisse, Schußz- gemeldet am 6. Juni 1904, Nachm. 4{ Uhr. Schußfrist 2 Jabre, angemeldet am 15. Juni 1904 0 GKAtY M .ntäcorihts T. Abteilung 8 «O S A Oelsnitz, Vogtl. Ronfursverfahren. [28061] f S4 O ; Shub- | * Nr, 1587. Ad. Deisz, Gesellschaft mit be F Vormittags 11 Uhr 10 Minuten ! | des Königlichen Amtsgerichts I. Abteilung 8" Gelsenkirchen, den 1. Zuli 190% Ueber das Vermögen des Malermeisters Carl Ee 0 E 7 i Worlin. Konkursverfahren. [28080] Der Gerichtsschreiber des Kgl. 3

11 Uhr 45 Minuten, S@ubfrist tr ! ) Cf C : tinuten, Schußfrist 3 Jahre. für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 637/197 | [til 10 Jahce, angemeldet am 16. Juni 1904, Vor- ri : L ; L : ) l Amisgerichts : F i i ird 92. Juli schränkter Haftung in München, 50 Abriebe von RonsdoLf, den 1. Juli 1904. Ueber das Vermögen des Glasermeisters Thönnes, Sekretär 8gerichts : Ug E a8 e E A as CcTmo V s E A E Vormittags 49 Uhr, das Konkur3ver[aßret ero .

2) Nr. 1106. Firma „Weiß «& Li u : : S Ee a / ' A ingmanu““ zu | bis 199, 212—226, 233—238, 249—271, 718/ mittags 11 Uhr 35 Min., eingetragen zufolge Ver- | 2; / , 718/011 fügung vom 27. am 28. Zuni T0 ¡ufolge Ver Zeichnungen für Leinenstickereien aller Art und aller Königliches Amtsgericht. Wilhelm Schleinstein in Friedrichsberg n j : ch l izrat S ? T : | Gmünd. 28095] irêyerwalter : Herr Nehtsänwalt Justizrat Schan E E Anmeldefrist bis zum 30 Sulî 1904. Wahl-

Düffeldorf, ein versiegelter Umschla thalt R O12 S Taurifeií4 9 : EEIo Di |Miag, e d | bis 013 Schußfrist 3 Fab igemeld 99 C : vier Muster für Pakung der Aebensmittelbe: E E 11 E 0 hie (A 20, BUNi è 30. Zuni Sröße : ) ) i “O Dg E U UEHS anche, } 1904, Vormittags 1 5D S 1 Luckenwalde, den 30. J c Größen, G.-Nrn. 10611, 1066: 67 »— Gu / : Kaffee, Tee, Kakao, Gebäck, Drogen 2c., Fabrik- | Nr. 2333. ema Aae S Ribier in Sam Königliches Amtsgericht 10673, 10675 bis 10678, 10849" 11024. 11028" Aen reaister ist eingetragen: [28320] | KreuBigerstr. 18, ist heute, am 1. Zuli 1904, Nat g. W. Amtsgericht Gmünd. hier. nummern 1037, 1038, 1039, 1040, Flächenerzeug- | burg, ein versiegeltes Kuvert, angebli entbaltend | Lid 1 11028 bis 11032 inkl., 11047, 11050, 11051, 11060, / Fr 614 O t V, A Rudol mittags 24 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der | yeber d Vermögen des Wilhelm Schiller, | termin am 28. Juli 1904, Vormittags h angemeldet am 13, Juni 1904, Nachmittags | 50 Muster von Shmukstücken ‘(Zeichnun en) Muster Œœ A i N (28329) | 11061, 11067, 11072, 11073, 11079, 11080. 11088, / f 04 4 Stü vbot bis Abbildu H L Kaufmann Soedel in Berlin, Melchiorstraße 24, 11 Kaufmanus in Gmünd is am 30. uni 1904, | 11 Uhr. Prüfungstermin am 12. August 2 Uhr 15 Minuten, Schußfrist 3 Jahre. für plastishe Erzeugnisse Fabriknummern 788/107— | Nr das Musterregister ist eingetragen worden: 11089, 11092, 11114, 11115, 11116, 11117, 11122, Mustern für 9 f R inde mit a brik, | f Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen | Abends 6 Uhr, das Konkursverfahren ednet und | 1904, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest 3) Bei der Nr. 796 für Fabrikaut Willy | 131, 903/010—015 909/202—207, 923/501-—506, Liï r. 1530. „Fabrikant Albert Lennhoff zu | 11124, 11125, 11126, 11168, 11173 bis 11181 l, l E für ore 4707, 4728, 4733 4736 sind bis zum 31. August 1904 beidem Gericht anzumelden. Rudolf Klaiber, Buchhalter bier, zum Konkursver- | mit Anzeigepflicht bis zum 30. Juli 1904. Homann hier eingetragenen Modellabbildung eines | 928/001—0C6 930/551 Sgußfrist 3 I h E Lüdenscheid, fünf Muster, und zwar 3 Muster für | 11184, 11185, versiegelt Flächenmuster Sch ¿frist 4 A737, 472 | 758 1739 4740, 4743, 755, 4756, Gs ist zur Beschlußfaffung über die Beibehaltung des | walter ernannt worden. ‘Erste Gl äubigerversamm- Königliches Amtsgericht Oelsuitz i. V. me ae E ge Fabriknummer 1001, | meldet am 23. Juni 1904, Vormitiags 11 Ubr T e Si REUE E E und | drei Jahre, angemeldet am 10. Sant 1904 N M 4758 2 A Tae L 1762 A757 Les 4764, jernannten oder N eines Sue Ee lung nb allgemeiner Prüfungstermin am 26. Juli | potsdam ————— [28072] getragen auf Anmeldung vom 25. Juni | 45 Minuten. E eitig vak Mg menvasen, in einem versiegelten | #12 Uhr. i É a E E G E da e LEVE, O Se eler | [owie liber die estellung eines Gläubigeraus\huf|es tio) R1 Uhr. Anmeldefri\ Gon Sas - Nornis 8 Shlä E r eia 1 Uhr Fo Minuten, daß bie Nr. 33A Firma Aua, F. Richter in Ham A a e 58 und 47 K, Nr. 1588. Ad. Deisz, Gesellschaft mit be x aen Ma E Se aciltags 1D Ube, und Er Cn e E 182 e get Ler Arceit mge IDMiGt ie Be Salli 1906 icher has Vermbue L BeS, Frieettsiruve 15, SOPIL e ahre, alfo bis 25. Junt g, ei Siber E R TER : “rgeugntije ußfrist drei Jahre, an- änkter H in 9 Abri f Mb Ar E - | ordnung bezeichneten Gegenstände auf den 21. Juli - : E 7 9 œult 1904, Vo 1 U qs E verlängert ist. E 50 Muster vor Spin itiden (Zeig a ) nend Cer M0 8. Juni 1904, Vormittags V ühr R E E aide en y ; Rudol Bade s P acrtist 1904, Brcmittags 10 Uhr, und zur Pritung De E) Wis GerictsfWreiber Saur G : var AE i l I A Rie N cen Düsseldorf, den 1. Juli 1904. fe DAATS Erna e gen), Muster inuten. Größen, G.-Nrn. 10674, 10692 uge Qu Uen E der angemeldeten Fordecungen auf den 22. Sep- . E E ren exen. Baan Ss Königliches Amtsgericht. bis 020 T /0SS 104 TOOIOIB- 0s 708 086 bis Lüdenséeid ede e eib v2 senbeck zu 11044, 11045, l 1046, 11048, 11066 11081 11083) (4 B rae xe y ister ist einget att tember 1904, Ege A de Ir ven S dg Aa bes A ruvela ci Rat traße 29. Sficner MueIeEe i Lia cigepsibt E E S S S a R A ar N , drei Muster für Wandteller in einem | 11084, 11087, 11089, 11106, 11153, 909 11918 In das Musterregi]ler il eingetragen: unterzeihneten Gerichte, Hallesches Ufer 26 11, E D S I L E es 10 L Ta ere WG 4 D Me Fulda. 989316 106, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. Juni | versiegelten Pakete, Fabrikn O03 f A P SSS L TTOSE! 06, 11153, 11202, 11216, ; Nr. 202. Firma Ubschneider & Cie. zu Saar- | Zimmer 46, Terrmi H Ea ! | Peikert in Grünberg ist heute, am 30. Zuni 1X4, | 4. August 1904. Anmeldefrist bis zum ch Auguit R bas Mullenictióee {f éiinétengent [28316] 1904, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten. ind 8006 M R umen 9003, 5004 M, 11220, 11222, 11223, 11224, 11226, 11229, 11230, d emüud ¿8 versie a0 Kuvert eiikaltenb fünf Zimmer 2, N Aen E Arrest mit Mittags 12- Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | 1904. Erste Gläubigerversammlung am 28. Juli Nr. 153. Firma Wachs-Judustrie Fulda Nr. 2339. Firma Aug. F. Richter in Ham- | Jahre, angemeldet am 8 S Ed drei LLLDA 11233, 11235 bis 11244 inkl, 11248, 11259 Bhotoarapbièn von Tien reliefierten und bunt be- Anzeigepflich D 'Gectbtöschreib Rerwalter: Spediteur Franz Winkler in Grünberg. | 1904, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prü- Adam Gies i : 1904 33 burg, ein versiegeltes Kuvert, an eblich enthalten! E Z 8. Juni 1904, Nachmittags | bis 11263, 11265 bis 11267, 11270, 11272, 11273, | | O 6 er Veri Ire «L N ines anderen Verwalters sowie | fungstermin am LS. August 1904, Vormittags dam Gies Y Fulda, 11. Juni 1904, 3,30 Uhr | 48 Muster von Shmuckstücken (aéichnun n), M O 4 E 1539 | 11275, versiegelt, Flähenmuster, Schußfrist drei # malten Wandplattenzusammenstellungen: Blatt a | des Königlichen Amtsgerichts 11, Abt. 26, in Berlin, Text fr Wahl GnA g ¿ a Ui k N ee V d s, G bri P) aaa c : L L G 1 E tr. O2 : E , 1 s) 4 Tre e ; C1 c 14 D D la anitnindió , : B R Be d nes Gläubtger- U in einem beesiegelien Paket R Erteuznis für plastishe Erzeugnisse, F abeiknummeru 718/014 Lüdenscheid Geben M EN 4 pee zu | Jahre, angemeldet am 10. Juni 1904, Vorm. §12 fbr. 0 E Ta let be aa Roxberg, Baden. Ronfurêverfahren. [28100] pur S F i 1904, ‘Vormittags Potsdam, den 2. Juli 1204. Schußfrist 3 Jahre. / C S O 063—068, 720/003—007, Schuß- | Stockknöpfe und 5 Muster für Äbzeiden S b, 3 s Ra Firma Joseph Gautsh in München, Y nummern 912 bis 918, Blatt d mit Dekornummern Ueber das Vermögen des Landwirts Karl Throm | g 11 Uhe. Prüfungstermin den 20. September Königl. Amtsgericht. Abt. 1. Fulda, am 13. Juni 1904. frist 3 Jahre, angemeldet am 23. Juni 1904, Vor- | versiegelten Pakete Fabriknum 8798, 879 9186 | M ahs\tôöde, G.-Nrn. 157 a, 157b, 156, versiegelt, E 919 bis 922, Blatt 0 mit Dekornummern 923 bis in Krautheim ist, da desen Vebershuldung und | 1904, Vormittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis | matzebaurg. Koutursverfahreu. [28073] 3ntalide3 N Ai mittags 11 Uhr 45 Minuten. N (0 / mer 8798, 8799, 9186, | Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfri 4 N c N O : Zablunggunfähigkeit nachgewiesen erscheint, heute, am | ¡um 20. August 1904 Offener Arrest mi M acatäot E R L Königliches Amtsgericht. Abt. 1. 93: ; i 0833, 0817, 0818, 0819, plast F i Ln gnisse, Schutzfrist drei E 926. Diese Verklleidungen sind eingetragen in dem i N ¡um 20. August 1904 Offener Arrest mit Anzeige Ueber das Vermögen des Drittelhufners Hein- Nr. 2336. Firma Aug. F. Richter in Ham- Schußfrist drei Jahre angen 1d t ische Grzeugnisse, Jahre, angemeldet am 15. Juni 1904, Vorm. 10 Uhr. p Geschäftsbuch der Fabrik für vlastische Erzeugnisse J. Juli 1904, Vormittags 9 Uhr, das Konkurs- pflicht bis zum 15. Juli 1904. rich Duve in Techin i am 30. Juni 1904, S OE i [283351 | burg, ein verfiegeltes uvert, angeblich entbaltend | Nahmittags 4 Ühr O an L S) O N L E N Entene! Y unter Nr. 429 bis 433. Muster für plastische Er- | erfabren Ane Meiener in er erte de u | Grünberg, den 30. Jun: 1904. Mittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. In das Mustershußregister ist eingetragen unter Muster von Schmuckstücken (teils Zeichnungen, | Nr. 1533. Firma Erust Schneider zu Lüden- ges E in München, 2 Zeichnungen N zeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am S caven Ae n nri de o Tueofo M pan Königliches Umtsgericht. BRerwalter : Rehtsanwalt Marbach hier. Anmelde« e on Viergläsern und zwar eines 0,4 Lir.- u. eines y 27. Mai 1904, Pahmittags 5 Uhr. “4 Vis zu 1. August 1904 b i de N ite an: Königstein, Eibe. e [98093] | frist bis 5. August 1904. Erie Gläubigerversamm} [A e nan 1, Lou S fl A, SELAE are Ueber das Vermögev. des Landwirts Carl | lung am 21. Juli 1904, Vormittags DF Uhr.

abriknummern 930/552 —559, 909/194 S ä ( / r (552 —559, 909/194 —199, Chut- |! Metallmodeknöpfe und 5 Muster für Mefserschalen, | plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, „ange- | Sigmaringen [28317] | Wahr 6 u alters f r H s E j N 5 ° ( ahl eines anderen Verwalters sowie über die BDe- j c N 30 x a @ 4 14 Uhr. 30. Junt 1904, Nah ittags 36 Uhr, das Konkurs- | Vormittags Rugust o

irishen Dauerbrandofen, Fabriknummer 61, für ist 3 Jahre, angemeldet am 23. Juni 1904, Vor- | in einem versiegelt k bri

plastische Erzeugnisse, Schuvfrist 3 Jahr , Tr | mittags 11 Uhr 45 Minuten. 1 O ege en Pa Ce, Fabriknummern 5881, | meldet am 18. Juni 1904, Borm. }1( : 4 C ç ç 2 s ;

Va Q 10! i u Buf N tor Jay 2 b Nr. 2337, Firma H. von Lügau junr. i A 7200 is mit 5897, 15892, 5900, 5901, 486 | Nr. 1591. Firma Karl “R S Co. in | In das Musterregister Nr. 7 Hofphotograph | stellung eines Gläubigerausshusses und eintretenden : i s V 2646 Ki -

30 Minuten. R j T | Samburg, ein versiegeltes Kuvert, angebli E A , Plastische Grzeugnisse, Schußfrist drei | München, 50 Stück Ansicßtspostkarten, G N Friedrich Kugler hier ift eingetragen roorden : Falls über die in § 132 der Konkursordnung bezeich- verfahren eröffnet. F onkursverwalter: Herr Rechts- | zeigefrist vis ua “A 1904

Königliches Amtsgericht, Abt. 1, Gladenbach, | haltend 2 Muster, und zwar ein E S R L S ie U 10 11988, 12021, Spalts f s O ; Vos Gegenstände auf Mittwoch, deu 20. Juli | anwalt Weller in “resden. An ili 1904, Ratzeburg, L iglihes Amtsgericht ——' Ï Thürgriffe aus Gußeisen 2c., 1 Gußeisenmust 2 N 534 E 12033, 12039, 12045 bis 12047 inkl., 12050, | Sigmaringen, den 29. Juni 1904. 1904, Vormittags 9 Uhr, und zur Brütung 27. Juli 1904. W ahltermin am 30. Juli 1904, e 98090

Grennnanaon, [28336] | Thürschildern, Muster für plastische E LARE dh r. 1534. Fabrikarbeiter Robert Kirschner | 12051, 12054, 12055, 12057, 12059 12059 a. Königliches Amtsgericht. der angemeldeten Forderungen auf Montag, den | Vormittags 24 Uhr. Prüfungstermin am | Ravensburg. [28090]

In unser Musterregister wurde eingetragen : Fabriknummern 4a und 4, Schußfrist 3 ie e zu Lüdenscheid, ein Muster für Rahmenverzierungen, | 12060 bis 12067 inkl., 12071 bis 12073 inkl. Stolberg, Rheinl. [27504] | S. August 1§04, Vormittags 9 Uhr, vor dem 15. August 7.904, Vormittags 11 Uhr. K. Amtsgericht Navensburg.

Nr. 279, Firma Marzi und Remy in Höhr, | gemeldet am 24. Juni 100d Mittags E Ls in einem Se egelen Pakete, Fabriknummer 3059, | 12075 bis 12080 inkl. 12093 12093 a, 12094, In das Musterregister is eingetragen : icntergeO ieten Gerichte Termin anberaumt. Allen Offener Arrest wit Anzeigepflicht bis zum 15. Juli 1904. Ueber das Vermögen des Mchlhändlers Mee 1 Paket mit 3 Modellen für Bierkrüge, verfiegelt, | 15 Minuten. F E asg f Va Le „Schußfrist drei Jahre, an- | 12095, 12103, 12104, 12105, 12108, 12110, 12112 ]. Nr. 112. Firma William Prym, G. m. | Personen, welche eine zur Konkursmasse geßörige Sache Königliche”, Amtögeriht Königstein i. S. Nabholz in Ravensburg, BeL co Ne. L n Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern Hamburg, den 1.- Juli 1904 N A am 28. Juni 1904, Nachmittags 12 Uhr | bis 12115 inkl., 12119, versiegelt, Flächenmuster, b. H. zu Stolberg Rhld., ein versiegeltes Paket, | in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas shuldig | Königsteoï n, Elbe. [28092] heute, Vorm. 9 Uhr, e No E, enne 5092, 5093, 5094, Schußfrist 3 Jahre, für ganze Amtsgericht Hamburg Südeufebeid, t Schußfrist drei Zahre, angemeldet am 22. Zuni | enthaltend: find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner | Ueber das Vermögen des Steinbruh8b f ues und zum Konkursverwalter V S rrest mit und teilweise Ausführung in jeder Größe und jeg- Abteilung für das Handelsregister | O. c p Juni 1904. | 1904, Nahm. 54 Uhr. E 1) eine dur eigenartigen Druck und Arrangement | zu verabfolgen oder zu Leisten, auch die Verpflichtung | Erust Wi' (helm Herwig in Königstein-Halbe- | in Ravensburg ernannt His „Offener ren

M a8 I eE G, Nr. 1592, Firma Karl Braun «& Co. in der Perforierung ausgezeichnete, zum Aufstecken des | auferlegt, von dem Besiye der Sache und von den stadt wb'o heute, am 1. Juli 1904, Vormittags ! Anzeige» und Anmeldefrist bis 22. Juli 1904. Alla

Aurorahütte bei Gladenbach, ein Muster zu einem

Nr. 102: Firma J. D. Wehrenbold & teils Abdrücke), Muster für plastishe G iffse e 5 f x 7 “einem 1 f plastishe Grzeugnisse, | scheid, siebzehn Muster, und zwar 12 Muster für | à Ltr.-Glases, G.-Nra. 1 u. 2, versiegelt, Muster für h K. Amtsgericht Saargemüud lden, s wird zur Beschlußf über di r | : ger 2) s zumelden. s wird zur Beschlußfassung über die i j ; Ne a fbopiit S si N Allgemeiner Prüfungstermin am 19, August 1904, f Hermann Scharfe in Papstdorf wird heute, am gemeiner P t Offener Arrest mit An-