1904 / 157 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Eg) Nr. 00 21,50—24,00. Unverändert, Wetterberiht vom 6. Juli 1904, s Uhr Vormittags. ( Nr. 0 u. 1 17,30—18,20, | ——————— 7; |

j

Groß handelspreise von Getreide au außerdeutschen fuhrziffer noch nit bekannt ist, kann eine weitere Verminderung gegen | kurrenz ein Kartell zustande gekommen, dem die größten bisherigen | günstig. Wenn au) wegen starker Auswinterung, namentlih des Weizenmehl (p. 100

Börsenplätzen 1901 und 1902 erwartet werden. Lieferanten angehören. E8 werd Ï è j in vi i | i intrat ] Zelgi ü e D 299. 13 97: ; leferanten angeyoren. G8 werden nach den nunmehrigen Abmachungen | hen Weizens, in vielen Gegenden Minderdeklarationen eintraten, Roggenmehl (per 100 ks) : - Belgien führte ein: 1898: 23171 t, 1899: 13 972 t, 1200: | fob. Konstantinopel franko Verpackung 70/9 auf die Katalogpreise E bos die Hagelschäden, wenigstens in Norddeutschland, nicht so | do. 17,50 Ybnabme im September. Unverändert. | af 44,10 Geld Abnahme im laufenden | os | Witterungs- | verlauf der letzten

24 Stunden

| | |

o Breite

werein 45

für die Woche vom 27. Juni bis 2. Juli 1904 10 095 t, 1901: 18 49 i O: N 2 j, : 4 t, 1902: 17916 t. Für das Jahr 1903 kann | ferner je nah Quantität noch 5 9/6 Extrarabatt berehnet. 3 0/9 S L j (E i i sellshaf Übd 0 Kg is da E 10 0s8 L 2A E f l fann erner je nah Quantität noh /o Extrarabatt berehnet. 3% Skonto E eit ausgedehnt gewesen wie in früheren Fahren. Die Gesellschaft Rüböl (p. 100 kg) mit Faß i nebst entsprechenden Angaben für die Vorwoe. ane e g L e wird ausgeschlossen, daß die E 6 Monateatkzepte vom Datum der Faktura. Die beliebtesten [l O Sabre 1903 mit cinem Gewinn von 426 712,65 M abgeschlossen, | Monat, Juli Aen 2110 (nit 45,10), do. 44,90—44,70—44,30 Name der L d 4 G Etn Quit e eee MANL Aber E, iprit für H selbst far en find: 1) außen blau, innen weiß; 2) außen und innen weiß; : die Dividende beträgt 100 46 Unter Berücksichtigung der an die Nück- | Abnahme im Oktober, do. 45,20—45 Abnahme im November, do. E Belgiens und Deuls{läids ‘Erfolge auf baa türkische Ei e t 3) türkisblau; 4) marmoriert. ; / s versicherten abgegebenen bezw. von denselben erstatteten Beträge und | 45,10 Geld Abnahme im Dezember, do. 46,10 Geld Abnahme im Beobachtungs-| L 1000 Ea in Mark steben fd ent E ege A e Verlust S C R N A E wei hößeren 7 unter Vergleihung mit den unten in Klammern nachgestellten Zahlèn | Mai 1905. Still. station . 10 g f hen (3 n Verl1 an : n verkauft. : gangbarsten Artikel sind Kasserollen, Tee, Norjahres wur geschlossen : 20 250 Versicherungen (20 84 E O

(Preise für greifbare Ware, soweit nit etwas anderes bemerkt.) e E ur Beit s avis o E toher, türkische Kaffeekocher, Teller, Lavoirs E E) b h Bos e E E ivaune (8 0b8 821) 0b Sal A f

E i ¿did i i : i en bestanden bisher kaum. esterreich Finfu r n Stahl wird das Hauptgeschäft in fo tan S E I C N A 21) Un e A A N orlir F { 9 ftpreise na Ermittelungen des rug: 1898: ch Ac 0 TRRS D das Pl sogenannten Milano- ‘2 mte (990 707,95), worauf an Entschädigungen gezahlt ind 229140,27M6 Berlin, 5, Juli. Marti? q SUUT U A

betrug: 1898: 2412 t, 1899: 3320 t, 1900: 7668 t, 1901: 4514 t, | stahl gemacht. Er kommt in Kisten von 50 bis 70 kg aus[chLießlid P98 97). eo beldue Î 00 0/0 (1,01 9/6). Röntglihen Polizeipcäsidiums. (Höchste und niedrigste Preise.) Der \ 94 893, j S ( te Sorte” 17,00 A; —— M | Borkum NW 1wolkenl.| 15,1| 1 Nachm. Niederschl.

Woche| Da- 1902: 5955 t, 1903: ; ; : S; | 3 ñ J02 : t, 1903/4710 aus Oesterrei, das 1903 ca. 10000 Kisten im Werte von Bei der Deutschen Feuer-Versiherungs- Aktien-Gesell- Doppelztr. für: Weizen, gu 8 3 b Weizen, Mittelsorte —,— #; —— L Weizen, geringe Sorte N NW 3 halbbed.| 14,8 4 [Nachm Niederl.

iedershlag in |

24 Stunden

niveau und 5

 T

eere Celfius L (

9

L {l

Temperatur in

Barometersiand auf

09) t

I “- —_— S Sau

| mm)

27./6. | gegen G L é n A E

Ae Snglands Einfu Fahren zurück. Der Bedar a, 200 S R Ga f Ss e - | Ls D a, 2 ; bis 2./7.| Bor- \@wedishem Holzk por ging seit N zurück. Der Bedarf an ca. 200 000 Fr. cinführte. E38 sind von Deutschland aus Versuche haft zu Berlin waren im Jahre 1903 in der Feuerversiherung / E Lr - Keitum 1904 |wohe | Was die ei i eneisen blieb stetig. E ___| gemacht worden, diesen Stahl herzustellen, do) dürften diese Ver- 114 244 Versicherungen mit einer Gesamtversicherungësumme von | M; —,— M Roggen, gute Sorte®) 13,75 4; 13,74 M Lee a RLE O ; i ———— a Wien. | eingeführt: e einzelnen Artikel anlangt, so wurden im Jahre 1903 | suche als gescheitert zu betraten sein, da das von Deutschland aus 881584115 C in Kraft gegen 108 220 Versicherungen mit 845 169632 A | Roggen, Mittelsorte*) 13,73 H; 13,72 M Roggen, geringe | Hamburg . 2,5 |W 2 bede | 14,8] 7 | Regenschauer E L 2 A UL Î Le A E s E 7 4 : t V ) O ODOL+T U n V 14 “Urt 6 GEA A ! L 4 iy L U L d U uns d q A o E: » ps ä (ck 4%) - é S - s bein eai T; 77Z T: E | ZA T Mogagen, Pester Boden . „, « + + 116,66) 119,18 Stabeisen aus Belgien etwa 6000 t, aus Deutschland etw mehrfach probeweise gelieferte Material die in Betraht kommenden Bersicherungs\summe im Vorjahre. Die Prämieneinnahmz hetrug Sorte*) 13,71 M ; 10,10 6 Aunergerte, gute Sorte LLUUS 6 Swinemünde | 762,0 (WSW 2|bedeckt | 19,0 6 / f 70 30 70 26 Dey 6 21 E 1H 2 \ C er ’TItedtate î À is A#orrotmi Mon 2 t A c ; Ä C O0) E C. G c ; M Pion c i 4A Tuttorage TNRitte O} 3,3 M! 220 M -— a L | ris Weizen, Theiß- E Ñ N 170,30) 170,26 2000 t, aus Schweden Os 9000 t ' eutlchland eiwa A A „fesriedigte. Zudem : sind die österreihifchen Marken, 1 654 594,20 M gegen 1 648 842,20 „é. 1m Fahre 1902; an Nücîver- 13,40 M Futtergerste, Mitteliort /1 Ras M; 12,20 R T Rügenwalder- | H | | a0 Hafer, ungari[her T...» 108,99/ 110,67 | . Die Preise für Stabeisen betrugen: pi O dus H ß L E „Und AUE Dalkanstaaten so siherungsprämie sind im Berichtsjahre 917 729 M, im Jahre 1902 Si Ferne Los A “Gafer Mittelsort «F 1480 S münde | 762,3 |[SW_2\bedeckt |_13,6/ 2 Nachts Nieders{l. j - | : : S i orzüglih eingeführt, daß es selbst bei gleihwertigem Material sehr 021 82 vorausaabt worde Bezüalich dec Brandschäde ‘q Ore 15,80 M; 14,90 E E r UCITTCLIOTTC ") 14,00 0) | 7 555 [7 7 ; (7 E C E N ; avest | L s 2 2 Y 2 L - d. E As [V4 31 831 10 b. verausgabî worben. «ch ezuç ih der Oran Di Caden oar T E J 4 Ne S 90 x 1 ' J O gz ah »y| 62 6 A ) bede tft 14 0 } vorwiteaend heiter

Budapest. | Ende 1902 Ende 1903 {wer schecint, neuen Marken Einga1 "T 8 D Ee p, “eut T h L r 199 TGafor aorinoe Sorten) 1980 X: 1300 A UUMVt Neufahrwasser| 762,6 S 2 |bedec j egend hei | S L ¡Cer 1 / n r, neuen „(ar en ZINgang Zu verschaffen. as Berichtsjahr erheblich ungünstiger; es brate 2145 Brandschäden 13,90 M. A er, aertnge Sor f D,0U e, L ,UI E ; Us 4 —————=5 T 7 a3 C 109,53 Gr. Gr. In Werkzeug- und Federstahl war der Umsatz unbedeutend, eg gegen 1899 im Vorjahre. Ju der Einbruchdiebstahlversicherung liefen | stroh 4,16 4; 3,82 6 Deu (a0 M; 5,00 6 Erbsen, gelbe, Memel ._… |_762,8 [SW 3/bedeckt |_142 meist bewö t

N L y i um Kochen 40,00 .; 28,00 A Speisebohnea, weiße 50,00 #5; | Aachen . l 0 [WSW 3\Negen 142| 0 | meist bewöiltt

E Tae a e o avo o . } 108,82) Ar |

Weizen, Ï N ; 150,97| 152,89 E Wu 5 : dürften im ganzen vielleiht für etwa 25 000 Fr. eingeführt werden: in Fahre 1903 1268 Versicherungen gegen 703 im Vorjahre; die | Î | C: | O 5 Se E, acTTEN OF c f E40 14 c / V [4 ' ! “r mo C p Z az 4 ¡bj Le, I ( O 4090 v U (G6 « “. 414! 9 R A E L h s A 8 i e“ Cs V d N S ves M Hafer, A S ps 100,56 100,88 rfe f lische 32——130 125—-122 fob, Antroerp. mit 3 9/0 Barskonto hierin teilen 1c) England, Deuts land und Oesterreich. / Nersicherungssumme stieg Dón 6 642 03 C au 11 580 714 M, 26,00 6 —- Linsen 60,00 M; 25,00 zie Kartoffeln 8,00 M; Hannover | 39 |Windst. |Negen | [4,0| 2 Nachm. Niedersch[. E U a oe ooo i 105,93| 107,26 aas E _ Die Einfuhr von Zinkblechen betrug im Jahre 1903 etwa die V aiie Don 886770 6 auf 138017,50 # Mad 5,00 A Rindsfleisch von der Keule 1 kg 1,80 6; 1,20 4 | Srlin RNW 3 bedeckt | 16,4 ziemlich heiter 2 ha M E 3000 Faß zu 250 kg im Werte von etwa 450 000 Fr. Auf Deuts j L Ran, 1 Norlustreßnung verbleibt Gewinn | dito Baudfleish 1 kg 1,40 46; 1,10 A Schweinefleish 1 kg | Qm - -- L ————— ———— e —— ) k, ches Eisen 7 150 L! 0 cif Konftant Y 20/ j L N S T J : A Sr. Luf euts) der Gewinn- und 2 erlustrechnung ver LeTor ein Hewinn | L 1 i RON m on ¿9 P A SOR P Tr [V c WREW2 bedeckt | 16,1 ziemli heiter Roggen, 71 bis 72 kg das 1 87) 6 | für 1 englische E F land entfallen davon etwa 30/0, auf Belgien 70 %/o. von 47 889,83 4, die Dividende 60 # für die Aftie. | 1,60 6; 1,00 „& KRalbfleis0 L E oh; 20 eh —— DAMMe Chemniß DLV Ajvedeat |_— demn LLOEE

Weizen, Ulka M O 9 M Tonne ive Der Anteil Deutschlands könnte bei besseren deutschen Preisen | Rei der Hamburg-Bremer Feuer-Versicherung8- Gesell- | fleish 1 kg 1,80 6; 1,20 Æ Butter 1 kg 2,60 4; 2,00 #6 | Breslau “764,1 [Windst. |bedett | 19,3 ziemli heiter : zen, ) bli ) Kt L A c 4,Vö3 P fe "f Br Nit m BoVato R Mae r, 2c S L E GASELINN L t R GOPWT, ; Stor O0 Gtüd 38 (+940 M ‘Ver ko 2,49 M: —,— Es 7A a | Q ; ; Ce , größer sein. Zur Zeit macht Belgien das regelmäßige Geschäft, \chaft betrug im Jahre 1903 die Nettoprämieneinnahme 8 933 400,96 6 | Wtr 60 Stück 3,80 16; 2,40 4 Karpsen 1 kg 2,49 M; —, M Bromberg . | 763,3 W l\bedeckt | 16,8 _|_ziemlich heiter Met . . , | 765,4 SSW 2 wolkig |_ 16,5 |- ziemli heiter

iche Fife O 95 p © n! A ch ic R A ? L A 4 a 90A s On ( Bani Bel A N aus De isl E 100C V ibeniern, cin Ta AMAUE af e 0 De UELSe die Preise (i. V. 8 390 890,33 16). In der Feuerversicherung betrug die Ver- Xale T kg 3,00 6; 1,40 M L La VLO 6) V L | Meb 7 9 kg das bl ., : A 107,88| 104,59 Die Preise für Battkälien E gent ' uTt|ckland ca. 1000 k, S h Die Preise richten, fich im allgemeinen siherungssumme în 1903 2 L 49 362 6 (—- ¿0s A 930 M), die 6, T L O B e U vetrugen: Q Dl Lonbenes Pr ol erungen Tr O A WQuvadfnt Prämie dafür 8 882 752 16 (+ 643 485,37 ). Die Shäden (bezahlte H / | nde 1902 Ende 1903 VDlet n Röhren und Tafeln (Walzblei). Eingeführt ind unbezahlte) in 1903 betrugen 4 999 992,30 M6 (4+ 305 626,895 M6). 1D, Al M

ULe Fr. wurden im Jahre 1903 ca. 1000 6 im Werte von ca. 350000 Fr. Der Gewinn beträgt 619 072,73 «A Die Dividende 81 4 h Bahn. **) Frei Wagen und ab Bahn, München . . | 766,8 SW 4wolkig | 15,8 0 | ziemli heiter 7 | (Wilhelmshav.)

Hete 1 kg 2,40 M; 1,20 -— Barsche 1 kg 2,00 H; 0,50

| 5 ror j pv 2 L j : i - —| STAES 5 u Sa ——————— S ggen, | Sgleie 1 kg 2,80 M; 1,20 Vleie 1 kg 1,40 4; 0,80 #6 Frankfurt, V. SW 3bedectt 16,5) 0 | ziemlich heiter ade ebse 60 Stück 16,00 46; 3,00 f Karlsruhe, B. | 765,5 |SW 2|bedeckt | 18,0|_0 | ziemlich heiter

Antwerpen.

Varna 26,56| 123,66 s T;

1994 E E . 4D, « l e8 (Fife ry P c K Sd E L E in , ¿ Lc x, R fi ' A e t 35 62 : {hes Eisen . ca. 170 O of, ¿ 20/0 Z daran beteiligte; ia leßter Zeit waren die deutschen Offerten fast 9375 6) für jede Ullie. T ( J )

Donau, mittel i i: 1 4 » * * * . 9 d P . G C M » , p - 2 C « S R P E 3'653 Träger aus Belgien ca. 4000 t, aus Deutschland ca. 2000 t A Weizen E 3 37/58 Die Preise dafür waren : 1 O Balentia Velen F Californier 41 Ende 1902 Ende 1903 geschäfte numimnL 7 - | E ck Q10./89 v6 j ano 4+ 5 A E R A Ga N H 1ER n x 9 E I Go C T 1896 Sg Fr. Fr. richtet sich nah den Londoner Marktnotierungen für Rohblei. (Nach des Neuzugangs um os PAtop 92 48| 192 2c für 1000 kg bel- cinem Bericht des Kaiserlihen Generalkonsulats in Konstantinopel.) Oa 8 Nortigahres erfennen | RUTTACeC Ie ao d i: ¿ ? og (Etf y 7 : / | Konastantitnopel. | Zeitraum des Xorjahrel rfennen. | Bombay, Club weiß A . 98 5 E ace ca. 130 120 fob. Antwerp. mit 39/9 Barskonto Uut Meldung des „W. T. 2 | ) 5 / [ux eute Oesterreihish-Ungarischen St J Amsterdam Eisen a. 140 130 cif. Konstanty 30 Bevölkerung der Nepublik Costa Nica Ende 1903 DesterreiWtsY-Ungart| Gen Sti (49 880 Qr T r) 5 ili (M F. B) Rüböl loko 49,00, Oktober 47, S 4 ; A) s G CHE öl C1. Kon]stantpl. v O -/0 a h ch s : Ul V ACPpu T Q Ooita iica Ende 1903. : Vom Hi his O, Uls 4 614 235 Kronen (49 880 Kronen wentger al G 01n, 09. U (X . &LUDOL 40 49,0 S tober 2 J, Shields ck— I wolkta A meist bewölft / Asoro- i e060 á O, J, DIO In Stab- und Bandeisen waren an den Leferungen von Ie Cu Ie Provinzen verteilte Gesamtbevölkerung C | L M) der V esterreichif de n Südbahn vom 1. bis 30. Junt Bremen, d. Juli. ( B. L. B.) (Börsen-Schlußbericht.) Privat- i E : A ; x : | | 1 31. Dezember 1903 auf 322618 Seelen; 9 038 311 Kronen (171 162 Kronen mehr als i. B.). | notierungen. Schmalz. F Loko, Lubs und Ficlins S naa a5 wolkig | Ret Pa pre eel | T Holyhead . 03,1 |D wolite ch hs ztemi erte | i

J

ca. 21 Millionen Mark gegen den gleichen | 19,10 Br, —,— bez., August 19,10

Roggen E Î E U 4 T \ toForhay M3 "a Taufonor Ç 3 L f c o , A r n c 1 6 , co G A C / "y! / lieferbare Ware des laufenden Monats 169,55| 161,46 gishes Cisen ca. 165 1571 cif. Konstantpl. mit 39/6 Barskonto Utt Ca 20/95 )veteilig waren Gar antie - Nersicheru n( | @aTU E Q Ar 20 7A 27 ; \ 53 C e C N j j beri Neberschuß A6 2268 005,94 (1869 270,87 im VBor- Magdeburg, 6. Juli. (W. T. D.) Zuckerberi ch1. Korn 7 L N 7, : Av 7 cs Ee L t C B SORK r 6 m. 20 o 1°) M (Ex | Auf die Aktionäre entfällt eine Dividende von 101,25 6 (i. V. | z:cker 88 °/ ohne Sack 9,15—9,30. Nachprodukte 75/9 ohne Sal | Mlin Head | 758,8 |[SSW 4\Regen | \anhalt. Nieders{l ALHALi ZIC | « 1 G L A LHUTEE 4 \ o s Le "S - T ; Nl ei Zack 18,95. Gern. Raffinade mit Sal am Geschäfte ganz vershwindet. Der Anteil Jtaliens am Blei Der Bestand erhöhte sich um 284 G ; r. zuder I. Produkt Transito f. a. B. Hamburg Juli 19,00 Gd., (Königsbg., Pr.) 1 [4 N v Oftober-Dezember 19,25 Gd., 19,30 Br., —,— bez, Januar-Yärz | (Cassel)

mw Ao! h iy O0 l S F » C E 4B / c E 14 v 4 e) S Tg 7 Nu 2 0 j Rei 117,02 119,05 für 1000 kg bel woran Deutschland mit ca. 15 9/0, Frankreich mit ca. 65 9/0, Italie: Bei der „Friedrich Wilhelm“ Preußische L ebens» und z | eizen L ; E aal V A BIA ao 4 l ale Aen | 198 | ; 7 s für die engl Ce nes Av : ¡s-Aktien-Gesellshaft in Berlin A Stornoway . | 757,0 |SW ,8| \anhalt. Niedersk. L. A 76 o raniretd) hat stets das Hauptges{chäft tin Bleiröhren und - tafeln beträgt der d 7 i Al S H Kiel L L Onne Deus gemacht, während Deutschland fich mit nur unbedeutenden Umsäyen jahre). ne Vi 5 d) , R n E an Ve | ven Zur Beurteilung lagen im Jahre 1903 vor | —,—. Stimmung: Fest. Brotraffinade L ohne Faß 19,00, de - ———— regelmäßig zu teuer. E8 steht zu befürchten, daß dec deutsche Ante! 998 183 Anträge über eine Versicherungssumme von 70 288 108,10 s. Kristallzudler T mit Sa t, a _Sad |( M VSLTOW i. M.) Anteil J 195 546,84 é auf 338 862 059,17 | 18,824. Gem. Melis mit Sack 18,45. Slimmung: Stelig, egen Quer, mor ' ( N S T Eu f, 4 D Y „1 L Ce r . - © D Q ç A AE : P S (F.+ 5} . » s 4 imwer zu. Der Preis für Walzblei und Bleiz Die ersten 3 Monate des ahres 1904 lassen eine weitere Steigerung | Noi | - 1920 Br., 19,15 bez, |- Sci | 765,3 (WSW3 bedeckt | 14 ziemlich heiter 19,40 Dr. 19,10 DCL/ 5 A D, 7 VCDE / z ) Herre Q A C I 6 S5 Â Ç 10 R CAn n My R Y R - T | a) C " 19,50 Gd., 19,60 Br., —,— bez, Mai 19,80 Gd,, 19,85 Br., 19,89 bet. | Aberdeen . | 757, W 2\heite , meist bewölkt (A ToT? s M Ztelig. D (Magdeburg)}

4A

3," betrugen die Einnahmen der aatsbah n (öôsterceichishes N

A

44e

Noggen Baue fnvóe i S S 1; e 0

| rger c E 4,05 | deutscher Seite speziell die {lesien Werke beteiligt; indessen hat ihr Jticas belief fich an emb : 8 M E e A A i t a0 A 6, Ray Pa Faztolle

MTetzen | Ed elg C 4 D000 Absatz gegen die leßten Jahre nachgelassen. Es hat dies nicht an der cin Drittel davon bewohnt die Haupt- und Zentralprovin Stockholm, 5. Fuli. (W. T. B.) Dur Vermittelung der | eimer 363. —— Spe elta. Kaffee. Nuhig, aber fest. Dsfiztell & d E

v amerikanischer Winter- . . . : / 4,07 | Nachfrage, sondern an den zu hohen Preisen gelegen. Es eint Die Hauptstadt hatte 24 963 Seelen und mit ( 1g des 1 4 Stockholmer Handelsbank und der Bankfirma M. M. Warburg u. ¿olbörse. Baumroolle. Nuhig. Upland mio. _ L | : (Mülhaus., Els.)

als wenn die deutshen Werke wegen guten Absaßes im Inlande den ihr verwacsenen Vororts San Pedro 28268. Außer Sc n Joss hat Co.-Hamburg wurde zwischen der Neichsschuldenverwaltung und einem ot 9 / E A Botrol 9 e Þ Me bir M000 a 2 Rem L.

Produktenbörse (Mark Lane) ausländischen Markt vernachlässigt hâtten. Dies wäre bedauerlich; der Yreiltaal noch J Vrtschaften mit dem Nang ei Konsortium ausländischer Banken und Bankfirmen eine Uebereinkunft ge» _ P O 9. Jult, (W. T. B.) Petroleum. Abwartend, / S (Friedrichshbaf.)

e ie [ ( S Je A A denn es 1 nur langsam gelungen, dem früheren belgis{en Fmport eine Anzahl ¿F Leck N ¡llas) und eine große Za Irofsen betreffs llebernaÿme der Me Uet 1Mwedt|chen 08 (ot gen tanbard wte Loïc 6,00. z N) U i 7 A 765,8 Mindiîit. bededckt 5.2 (0 Gewitter :

Weizen j englisch s eun E a 4104 32,0 gegenüber dem deutschen Eisen Eingang zu verschaffen. ährend VDrischaften. Staatsrentenanletge von 39 Millionen Kronen zu für“ den Staal | Hamburg, 6. SFuli. N M. W.) Kasse, (WBormitrags- (Bamberg) A

O «o a 9,33 128,21 | anfangs deutsches Eisen keine höheren Preise erzielte als belgis SV h h

d, V 11 e as ies Die zweitgrößte Stadt des Landes ist nicht, wie man gewöhnlich ungen. Außer den oben genannten Firmen | beriGt.) Good average Santos Sevtember 344 Gd., Dezember 35 Gd, ziemli heiter : c 1 G "0 f +0 e i464 Q T Fat ‘c Ma E Tou o E A hach die Weizen | englisGes Getreide, 93,30| 123,69 | wurden im leßten Jahre für gutes {lesishes Stabeisen (S ' Fil i bolm, Mol Lar e s s V, Bon den 5 historischen mittelamerikanischen Staatswesen (Panamá | Hamburg (8,90, August | Vlissingen TIVerPpoos. bedauerli »e er i tofor Meise al f lcrottoto 11 Eis Ner, C9. til datuxr aber das be veitem ztvilifterteste Land. (Bert 2) auerlih, wenn der in dieser Weise günstig vorbereitete und einmal | | - dafür aber das bet weitem zivilifterteste Land. (Bericht Aeg di 8 600 000 Dollars in der Budavest, 5. Juli. (ŒW. T. B.) Raps Augus 9, CJE(IENT O VDL R) QUCILO Li UCL ch L E, D, Ul D, A U( i D ab R N 5 ry D Io "G , - , , harter Kansas Nr. 2... . . . . . .| 136,73 136,73 | Fabrikation von Hufnägeln importiert. lets 0680| = l 5 | stetig 010, 0.0. ertauser. è en 1e Q ettd y ckfagen La Plata 135,33| 135,8 d o i ¿märktten. : : E ea A Ï 39,33| 135,80 40 N 4 L tee , , seit mehreren Jahren beteiligt, und zwar speziell rheinish-west- Beim Königlihßen Amtsgericht Il Berlin standen di i O O T O) Es G vfE «U 1, UNMLOCICLT O e and (L 11 U l Je Jb “e /. L Me D ¡ dau X 0 on, ° elde, dem Maurermeister Louis F uk E U e As C 8 Dilocratr 9 50 2 S DEIT u aurermetl\ier Louts FUbrmann ln 2XWOolteradorT] no t je D009 L J L S L c 1 p C C ‘74 E f Q. (t T È , i - , c 1 Si Q e A O 1 Ñ \ Vorm. {0 Uhr 60 Min. (W. T. war gut besucht bei lebhafter Beteiligung. Merinos unverändert. | Stockholm

f besonders günstigen Bedingu l ¡l Ce - Z L 2 2s E L D a Le e G, oft D B (E 4 f Gz Ér ; 6 Es iy tot o De Sorma r} 7e Î © h weiß- glaubt, die alte Hauptstadt Cartago (5021 Einwohner), fondecn besteht das Anleihekonsorttum aus de s Ensfilda-Bank-Stock- | März 353 Gd, Mai 36} Gd. Stetig. D derma ckt, “— Haser 7 Mittelpreis aus 196 Marktorten 23 ( 9197 | cisengualität) gern 10 Fr. mehr für die Tonne bezahlt als für 88 9/9 Mende- ck “- 4. Y Uy N WLAriiorien « 121 al c ‘e 9 U l L DIG e ONne Czayit alí ur \ C : (T3 : 2g R Cw 4 j J t / belgis{ches Eisen Nr. 2. Da auch der Absaß von Eisen infolge J s Diskonto.Bank-Hamburg. Vie ganz eibe ift fest übernommen. | ment neue Usance [ret an Bord u / L LaR E außer Betracht gelassen) hat Costa Mica die kleinste Bevölkerungs i W. L. L t Wert der _i | 19,05, Oktober 19,25, Dezember 19,30, März 19,55, Mai 19,80, | Helder Nor i 9 I 99 is 9 Î F: E ; t R, E - e f rer - a ° J 143,29 TEE gewonnene Markt dem deutschen Eryort roteder verloren ginge. Des Ka1serlichen Konsulats in San ole de Cola Rica.) AATES Ei a 6 : 90,78 Schwedisches Eisen wird speziell in dünnen Dimensionen für die i t A F li Go, s E A T I A L E I E EO MELLE L E EITELEE E M E A MAE C S A A I M M LS A OE A i A A G AET Oa. L gn On, 5. ( U ; 2195. N: D. O 975 “La A ; 1! ï TO Sftudenes Manitoba 146 r, r ay U S L G / T; Dr onr Pn ck+f Q Fh E 2 a s Em E ° s ),D(| 147,03 S T ©D A eze - O c ¿ ( . / Was Träger anlangt, so hat Deutschland sich an dem Geschäfte Zwangsverstetgerungen. / Kursberichte von den Fondsn p 5 d. gehandelt. Corni erli, : i London, 5. Full. ) (Sch(luß.) Chile-Kupfer Beltervig | E Q - Barren: bas Kilogramm 2790 Br., 284 Wb, Bliver In 571/94, für 3 Monate 57. Ruhig. Kopenhagen . Südaustralier . . 4 i; 141,88| 142,60 | Bedarf find. [ E "u c / _— 2 f , , r p , \ ne eh f Vi “, A 4 r ONNOQ / «V E CUY Hafer { ENOL WOHE e 131,111 194,11 Eifenbleche (Feinblehe). Die Einfuhr im Jahre 1903 betrug Grkner gehörig. Mit dem Gebot von 200 #6 bar blieb Nentier 2 i 50 Min. (W. L. D dit j 108 un j 9 "Mm, A4 Friy Butte hier, Bellealliancestraße 34, Meistbietender. - Oesterr. Kreditaktien 642,75, Franzosen 637,50, | Kreuzzuhten unverändert, nur grobe 10 9/6 keurer. Croßbreds mittel- | isby

London.

2! U A A —I

i995 Ra WBodoe Es L209 P A Christiansund

Weizen

KurraŸhee . 121,28| 120,81 | fälishe Na ar x h | E s C SN oG a )e Werke. Bestimmte Profilnummern können von Deutschland | ; Kalkutia ... .. .., 125,27| 122,68 | deshalb niht bezogen werden, weil sie zu {wer für den türkischen | f

durch seine Landwirtschaft aufblühende Heredia (7279 Einwohner). bert Warschauer u. Co.-Berlin und der Commerzs und j (Anfangêbericht.) Nübenrohzucker k. Prohukt À E i Gerste (Gazette averages) 04,89 107,70 ( E : A 1 y Œ11î 9 mehrter Bautätigkeit usw. einer Steigerung entgegensieht, fo wäre es : bid Won tet rodukte l 750 000 | Fef Woche ausgeführ Produkte betrug 10750000 | Fest. © A A i rin c) L E ' E 1achbezeihneten Grundstücke zur Berstcigerung: 5,16 a in Friedrichs- A 1 ff à ; èr., 79,00 Gh London, 6. Juli, (W L) 2 ollauktion. Eröffnung | Karlstad E O e 122,78| 122,78 | etwa 3000 t, wovon Belgie 26 i 3 Nen E | 122 I n Belgien etwa 2500 b im Werte von etwa | straf 73 { E t | | i 00, L idi | e 72 : 2 ) Í s , U F g g erte von t} nos DO 129 2 , F \ 4 a x F c) r (Gi ala h c ( tor Ls Ne pv o} G9 , o » FT ; - E) l o Gerste, tall, A Ee i h 88/18 85 06 250 000 Fr. Deutschland ciaSDO & tin ie: Cor s 100 000 F Tae (2/1d é in P a now, dem Zimmermeister 3lbert Funk 1 N Arc D, Slbethalbabn 24,00 VDesterreihi|@e T ! A Telne Vart bis 5 9/9 teurer. Kapwolle felt, light grea!y eher TEUVET: | S T O H & I m F y 0 7 _ 0 90 900 r Q e Qn 9 n! F. n + a 1 d 0) Sol any) D P %Y Y 5 { I tines S 700 2 qi n e ) A A L 00 î Pankow gehörig. 39 9 leztw. 39,26 a. Nuzungswert 9252 6 bezw 99,09, #% “/0 Goldrente 118,30, ¡De errei ae ¡ | Totalangebot 30 000 Ballen. Heutiges Angebot 11 700 Ballen. VDernojand S &j » t e c riv! v t T È S i 4h, j 047? Ron v7 0) () (4 5. N F f P +1 o O O7 nar ho Orntonan! f f p E 0 S) (ari ote i D thy E E Sulî y \ f Daun oi 7 4 saß: L )aranba 799,7 2) N E ult Deutschland hat fi ernstlich um das Cifenblechges{chäft erft feit e 4A Leit dem Gebot von 222000 6 bezw. 196 500 bar R 219 ngarishe B E A A t B i v SLVEFDAN M E e T E Ao: 500 B ““Tenbtni: |- Mi 610 [SSW 1iwolkig / Ju i A Gal 1au0b| 190,64 G rlinbiéng "des Feinblechverbandes BerbES w&BteHE Grie t N LIEY Dit Alkltengelell ast in _511ma D erl iner Holz-Comptoir ntye en i An ( _LUn de: ank E Buschtehrader Aa L O 9000 B., davon [ur Spekulation und Export d V f _Wendenz: i Mig S 761,0 |SS2W 1\wolkig | September i : E 130 64 A E E ruten Le hs R in Charlottenburg, Berliner Straße 39, Meistbietende. Täirlishe Lose 130,00, Brüxer 626,0), Ulpîine Zrontan 24, UV- Z | Willig. Nmerifanische good ordinary Lieterungen : Trâäge. Ut 0/9, 1 Sa. 761 2 S 1 better Taiombho c 7 9 9Q V: r V, ZE+ E Deut ICen Wadritals zur Sin} Cn on E ç F E (Tf ) 9230/9 Eq. | t Nuqant 56 Man tombor 555 Soeytember-Oktober 5,2! _ an d E dls - E : : E S 2,8 Geshaft entwidelte S Un : C0ONDOoN D (W. L, 23.) (SŸluß) ] Jult-Auguli 9,69 August-L ptember 0,00, Seprember-W T over J E - R 4 i woltia E, shwer, was in der Hauptsache darin zu liegen \cheint L B A Konf. 905/16, Plapydiskonlt Si 2613/5, Banketngc ODftober-November 5,15, November-BVezember 0,1 1, Dezember-Januar Ping! 004 wo4ltg | V | hwer s G je ; en 3 f e E 5 3 i A G L r Q Tohkytar 5 2 a4 E NQ N 2.4 Motoräliir 756 0 zt 5) ) : 4 Ea ünnen BleS orten in S Blatd zu Lukr Rio, / QUalimWe XWaçgengeit 5,09, chFanuar - ¿eebruar 508, Februar - März V5, ckDCArzs Petersburg 756,0 è 2Megen ( roter Winter- Nr. 2 S 1 16468 16559 (Fine in Konstantinopel etablierte Hufeisenfabrik t e

Weizen, Lieferungsware 3 1 Ì,

(Scotuß.) d‘ ranz. en April 5,08 d. L | Mien

I an der Ruhr und Obers ch ien. j 2 0 U » D) U ; 137,38| 13790 | in leßter Zeit mit Borliebe deutshes Eisenblech in Siemenus-Martin An Der Ur nno am 9. d. i, Ut 19 4 nit red S ES A B C a s S La Ol | Manchester, 9. Juli. (W. L. B.) (Die Zissern 1 VNraga L / (9 A Pre | / Gilemei11Lg ri! Í u E S A (C1 y! D Ale r; j i x Rehsel auf Paris 3 b | ay T : 1) Malta Ho rag eten, 130,70| 129,68 »_ualität. zeitig gestellt keine Wagen. L d, 9. Ul, . H f dn E E Lo O10 U Klammern beziehen ih auf die totterungen vom e Tos a oAA N YTA C A L aVAtrA ck— G Sn Chor E a L N La EO9O h Ü abon, D, ult N, (Goldagio ZU5. i Nr Sater courante alität 81 (8 20x M L courante 5 l Vezember . v 130,62| 129,90 | Als Preise für belgishe Schwarzblehe werden angegeben : Q D r | ch) Le| en find am 4. d. M. gestellt 5829, nicht reckcht A N, S f O N its Mats «Or Ci ater courante ualität 84 (83 8), 30x LBAZLL (Ou (int I B : a Et 6 q j Ende 1902 Herbfit 1903 i d itlo Ceireut teine Baagen. L ob C O, Gi C chluß. ) , (W. T, D) U j De 1 R 8 (8 8) 30r Mater bessere Qualitäl 93/s ( E); Oer tod cCQuranié | Florenz JUENoS ires. | i Bro vIS 10vo | S : eröffnete in Der äußerst günstig lautende Monats Qualität 94 (94), 49x Mule gewöbhnlihe Qualität 97/s Caaliari s \erid - Negierung über ven Stand der Baumwolle und der

j | , L pk 1A 5 e L Q i A TN : erid i / ch - Nl | 40r Medio Wilkinson 10} (10), 32x Warvcops Lees 4 Cherbourg ck TRochenberiht des United States Crop and Weather Bureaus, der | 36x Warpcops Rowland 9} (97/5), 36x Warpcop® ( E e j | 07 Double | Clermont . . | (69,9 i

Weizen tom 3 e D ect

3 \woltenl.

Lieferungsware

I t, T F A 2 0 r Mm e. . n S Weizen, Durhschnittsware, ab Bord Rosario. . . | 114,03| 111,36. für die Nummern 1-—4 O G: 54 P.G E A ; j : ei Dur Geles vom 30/17. Marz d. ©, nt fux Serbien : 3 C r O ug, D ) 36 ops der Halmfrühte als ermutigend _|childert, | (10/5), 40x Double courante Qualität 103/5 (103), 607

V T 0M C1411

Pr

Le - s ° L t z für die Nummern 510, , 69 G. 63 Pa S reer L l L U Bemerkungen. für die Nummern 11—14 . . 70 P.G6. 68 P.G aültiae L! au] E G der gegen den alten, jetzt a1 n N west „O 2 1 | aut R S L Kb Dig aSR ci ; : G gültigen Zolltarif wesentlihe Erhöhungen der Zollsäße aufweist. Det gen von übermäßiger Nässe im Südwesten | courante Qualität 137 (13/6), 32x 11€ yards aus 32r/46r 218 (221), | Biarriß 766,7 1 Imperial Quarter ist für Weizen an der Londoner * Unter den eingeführten Eisenwaren bilden die wichtigsten Artikel A e fan M elen he G chöhungen der Zollsaße aufweist. Der S Ungen L L ee O Ga ourante ualität 35 (13/8), r yards au? 3 Biarrit 766,1 duktenbörse = 504 Pfund enc an der Londoner Pro- die Drahtstift Es achn HAUBMR Ad bio N gten Urtile neue Tarif kann im Verkehrsbureau der Handelskammer, Prinz Louis des Landes. ch die Vermutungen, daß die Ernten în den | Tendenz: Ruhig. Nizza 7614 196 M S Pfund engl. gerechnet; für die aus den Umsäßen 17 5 19 20 91 S GEREN hauptsächlich die ummern 14, 15, 16, | Ferdinandîtr. 1, eingesehen werden. E E curopäischhen Li 1 fuayy ausfallen werden und bessere Be- | Glasgow, 5. Juli. (W. T. B.) (Schluß.) Roheisen. | ==ck S525 E Für as Qareite OMN ermittelten Durchschnittspreise 4000 E eingeführt, ‘die fi a R A Jah re 1903 wurden etwa Aus B eribhten v on Ver ih erung8g fell \ 4) “Rd is triebsetinnaßinen er Fifenbahnen gaben den Anlaß 11 ciner | Träge Mixed. numbers warrants unnott ct. Tit dlesborough Krakau (00,2 |% 1|dedect j inbetmichcs Wetretide (Gazette- averages) ist 1 3 tel 0 t, eingeführt, die ich na Bezugsländern etwa, wie folgt, ver- über vas Fabr 1903 E A V0 Bee M aao T ondoni Die Ankündigungen 1 e E S E : E S Kombera 1 'woltkenl. Ou U 10 G. E R gor | _Zmperial teilen: Deutîd R R SEEO L S R E O E De a9 a l) 1 Jd Die M aadebur ger Ha gelv ers te- allgemeinen Dele] igung De Und. Q 1e An Un DIgungen, 42 10, i : Lemberg s Sia Ba u O 60 Pfu s: O Pfund engl. O add 940%/0, Belgien 15 0/9, Desterreih-Ungarn 15 9%, | rungs-Gesellshaft teilt in ihrem Berit über das Ge daf: die diesjährige Goldproduktion Alaskas 18 Millionen Dollars | 5, Fuli. (W. T. B.) (S@luß.) Rohzucker | Hermanstadt | 761, O 3bededt Ee S R HEe SDEIZEN == U und engl.; Pfund engl. = R N Gr j \chäfisjahr 1903 einleitend mi L R E ibersteigen werde, verstärkte das Vertrauen, welches man betreffs des | nes GCondition 244—244, Weißer Zuder ruhig tr 708 |DN bede 453,6 &; 1 Last Roggen = 2100, Weizen = 2400 S4 E Der Konkurrenz dieser Länder (hauptsählih 1901/02, wo der Gesellschaft seit ihrem am 24 April 1864 c Fol A Er a, Flûsfgeen Ge tandes beat. Die Kursbesserungen erfolgten ziemlih | Nr. 3 für 100 A li 272 M n 971 E 987/, | Triest : NO d\bedect Bei der Umre{nung der Preise in Reichswäl i Preis für die maßgeblihe Nummer 21 auf 17 Fres. pro 109 kg | ist. Unter Berücksichti am 2%. April 1894 crsotglen ZnêLltevenlrete! A E eR E A G s L) S U L E Btindiit : s \wolkenl. aus den einzelnen Tages : l V0 ç k währung find die fank} ift im Fahre 1902 H d di int tio! l ÀR L YS E B (l, Unter BerückNnchtigung EITNIELIELTS _DCN N Rückversicherung 1s g eihmäßig. E dexr (Q Icago, il aufee und Sf. Pauls Fanuar- April 99L D . V CUHST egana cknN ino “i „Y l a4, JUZ U Ï e En ale Dres 406 41 ot nh Aan D L A T " E e v} ay ' 7 + c F L du Mm L L s n S E s GBEI G L - B ; p Y D 4 Ce D. T E ; zelne agesangaben im „Reichsanzeiger“ ermittelten M rh die internationale Preisfonvention ein | gegebenen und in Nückverficherung übernommenen Versicherungen um- Union Pacificbaÿn skanden tm Bordergrunde des JFulkere})es, Amsterdam, 5. Juli. (W. T. B.) Java - Kaffee go Livorno

wöchentlichen Durchschnittswechselkur Norlt ; Ende gemacht worden, an der außer dem deutschen Drahtstiftver f Lor ; ; Ft è Die G j insti L ) 15) 00 E T H Ayfs e L) vorden, an der außer dem deut|ck(en Drahtitiftverband 1 or Norhornunasloftand etro e ct Se ohtory 91 fti or q 511 io ‘war ines a ae s D V +1 thn 7 H 5 Weide aat, ui E fr Wien ne Dr dat e, i Wte österreichishe, ungarise, belaifGe, italieaishe N ne, rah S E E L A Ee von gr erE, dio Ta A Ey E ait 2D | u Vankazin A E veteor A Belgrad für London und Liverpool die Kurs En U Fabrifen beteiligt sind; und n {n C O e | 350412939 M (l. V. 345999 (60 M4) und eine Prämieneinnahml 18 sell gehalren. WiC 4Ullen be nited SIaateg Antwerpen, 9. Juli. (W. Le D.) ieum. a Zelfinaf Liverpool die Kurse auf London, für Chic i ¿abriken beteiligt sind; und nach cinem zweiten Uebereinkomme: N Lo A2 9 f s E E SELTLGTEJTNG E E Odo hal einé : fe G R 4 E 10 Do ho elfing ó ç : P Ei ' „Hicago und A S E einiomme1 von 4060554,73 4A (—+ 163584,16 A. Die Hage den ers Forvoration lagen fest auf dle &nnayme daz etne ntertes pee wei loko 19 bez. Br. Ut 19 L, C Z Eule für Pau A für Odessa und Niga die Kurse N E Roe zu sein. Die Preise wurden auf Basis forderten na) O) zug der von Den Rütversiberorn Lclttätete R Prehina E festaeseckten Preise nicht | erfolgen werde. Aci 190 Br v September 191 Br. Nuhia. / S &; n uoPpID Le urg, fur Paris, Antwerpen und Amsterdam die Kur! ION 118 093 Kg Pactung tin Fajhjern oder Kisten oder 25 ke în erstattunge n nte G V8 N c O A S VZR A E Aktien nat 330 000 Ztüd ilt Q E De S ay O s Zürich auf diese Pläve Preise in Buenos Ai _, V AUuUTe Säde n cie Q onst tit A î E Ry R O 43 Rg Cra li ngen und Unier Hinzurehnung etner auf übernommene Nuücd- lebhast : UNnCQ ¡teigend. : ch tienum]aß DOY V U s uC . Iulî 85,00. S L J : ZULTl( A Z Ie eno ires “o S +1 ; Z ( A [Lan nopel WwIe folgt bere net: HorMMorun ae y L / A S L 4 2 Q R N R TA to-inSrato L da- NBNnêrato f y Mm. r - e M T mi P. A -D' T 042780 5 z 5 i T AlDs Goldzuschlags. E 20 unter Berüsitigung des | Nr. 91 und störker Nr. 20 Nr. 19 Ne 1g Nr. 17 Nr: 16 Nr. 16 neen N U 1A a e 94,02 6 cine Gni- “e Drt Ven ales Bde Li, Ie Es Tag L e 10 I i Á Q S G R E a2 E e, O0 La S r e E L dn Ade nene E [{ädigungszahlung von 2444 201,14 Æ (1. V. 3 239 907,05 M ages Dec) auf LTonDon L vet reis In View Vorl 10,9 do. für Lieferung Dtloder 49, : ugano - 2,6 vollenl. ch0 r. 21 Fr. 22 Fr. 23 Fr. 24 Fr. 26 Fr. 26 Fr. | Der Jahresgewinn beträgt 599 119,37 M, die Bie 0, Silber, Commercial Bars 68+. Bieferung Dezember 9,28, Baunnwollepreis “in New Orleans 10°, E i F: S i „Auf diese Preise wurden Umsaybenefikationen bewilligt, und zwar 75 M für die Aktie oder 1509/6 des eingezahlten Grundkapitals. Gelb: Le j C, R : E Petroleum Standard white in New York 7,95, do. do. in Philadelphia } Santo - S E E L : bei Abnahme innerhalb 6 Monate von mindestens | Nach dem Bericht der Magdeburger Nückversicherungs- A. - G. Mi De Nane, 2 U (2: 2 D. d uf | 7,90, do. Refined (tin Cases) 10,65, do. Credit Balances at Oil City | Wik 55,5 [S 2halbbed.| 13,3 Gesundheitswesen, Tierkrankheiten und Absperrungs- 30 t O O0 war das Rechnungsjahr 1903 in seinem Verlaufe dem Vorjahre London 12°: 1,57, Shmalz Western steam 7,49, do. Rohe u. Brotber? Ser | Warschau . Z maßregeln. 0,25 Fr. 0,50 Fr. 075 Fr. ähnlich. Die Gefamtprämieneinnahme ist um 183 378,79 s gestiegen treidefraht nach Liverpool 1, Kaffee fair Rio Nr. 7 (16, 00, #9 | Portland Bill | 766,0 [WNW 2 heiter 144| 0 L N Schmiedeeiserne Nägel werde alten Ui : Die Jahresrehnu 19. Und Bilanz ergibt einen Jahresgewinn von ; Nr. 7 August 6,00, do. do. Oktober 6,20, Zucker 3/16, Zinn 29,09 bis S L : A r M : Tür kel. Versuchen Deutschlands N) Ds O Seite etnigen vergeblichen 433 286,99 Von dem Reingewinn verbleiben für die Kursberichte v ; 96 00, Kuvfer 12,62—12,75. Die Visible Supplies betrugen in Marxima über 765 mm liegen über Westeuropa und Westo F ; 4 t T, 4% , - E nf 4 7 4 C BTLE Js l i ì 7 0 No » 6)7 VON ? A ; n d Ee e - , 1 ? u S x urt E 4 2! e Y a Y 5 vy G ; ( av o 4+ E r ton t I Gr f f f Q Der A A in Konstantinopel hat folgende | Fabrikate keinen Anklang Ftiba A N ae Frank, N S 4 6 (O V0 C Ur ee lle Vrodufktenrmagrkt. Berlin, den 6. Juli Die amtlih | der vergangenen Woche an Weizen 14 055 000 Bushels, an Mais rußland; eine Deprel ean unter 79d ma liegt über J ord Lan S On 22 uarantaneverfugungen erlaflen : h 2 " j 41 ; L Os rei) etngefuhrl. fFranl- Nach dem Bericht der Magdeburger F eue 4p c â 64+ E avon: (er O0 Ò ; Mar: M eiten 3 977 000 Busbel In Deutschland verrscht ruhiges, trudes Wetter, bet wentg Warme , R M A y Als reich dürfte 1903 etwa 8000 F S A : 4 L Les Se A CDUTAIEr S eUerv er IMerungss- ermittelten Preije waren (ver 1000 Eo) in WIOir! O Cgtn, 6 277 000 uiheis, O PIR E ERETLY E S 4 S e d Ft : 5 z ) 90: a 8000 Faß zu 50 kg geb a G Gar ; t . Cr A RELUR, L fl: Lung E L A N T o : : vorn Ern Norden ist vielfa Regen gefallen. Y - E Ri e, i Aden angeordneten Quarantäne- | Preis betrug 25 Fr. für 100 kg e 4 fZdA O haben. Der Gera betrug im Geschäftsjahr 1903 in der Feuerversiherung Normalgewicht 755 g 171,50—171,75— 171,25 Abnahme im laufenden | änderung. Im Norden ist Ma egen gefallen. Ruhiges, auf ? D - r s - u M . p eia »7 g D U "Dr r JOAÈ A5 I _- 7 - - M E i dde ú vor 3 otpas ry res Bretter 4 - eini É Nr 151.) ieder aufgehoben. (Vergl. „N.-Anz.“ vom 29. v. M., Hufnägel werden E in der Türkei selbst erzeugt, ebenso e E 860 667 (-+ 471 360 547) M, Monat, do. 169,75—170,50— 170,25 Abnahme im September, ie: Verdingungen im Auslande. klarendes, ctwas wärmeres Wetter ijl wahr|chetnia) N : fe i ; a R avon für eigene Rehnung 6 991 463 870 (+4 349 550 040) „« Die 170,95 170 —170,75 Abnahme im Oktober, do. 171,50—172 bis Deutsche Seewart Ç "” N Als i s L I Hufeisenplatten. In beiden Artikeln eint eine fremde Fon 7 A E Ot 2 iz R L es (919) U us D) L 1G d J ( 40 Ante , m L L, A / ¿ - L: L V eur zee GWeew arie. Quai LER ues R ori f unterliegen einer fünftägigen | infolge der außerordentlichen Billickeit dee inbebntsden Debet Zu Ae N M Atane 1903 auf 25 266 682,06 (+ 875 497,54) M, 171,75 Abnahme im Dezember mit 2 # Mehr- oder Minderwert. Oesterreich Un garn. E O ¿ot Tbe feuSitén Haf A t weilen ausgeschloffen. i L A Brandfchäden (b n und t T) Bette F U é. Die Bell. b Babn, N ; 9. August 1904, 12 Uhr. K. K. C dau irektion n ; t 22 l a en egyptens Bei den übri (ov / ' L Brandschäden (bezc und reserviert) belicfen sihch abzüglih des An- Roggen, märkisher 137 ab Bahn, Normalge Dle Herstellung des Unterbaues, Beschotterung, Dberbauïegung, Do bau 2c. c 5 C ; k Schi in ei , ! Del den übrigen kleineren, aber zahlreichen 2 ‘eln ils der Nüeckeversicherer | / I S6 u U L E s d A Q Tr f Herstellung des Unterbaues, Descotlerung, B L E 1; ; 7 des Aëron isen O B ur abei n a Eu h in Aa fremden reinen Hafen des Mittel- | der Eifenwareneinfuhr haben ih nennenswerte A R A e oatbs , Jüdversicherer im Jahre 1903 auf 9968 707,59 bis 136,25 Abnahme im laufenden Monat, do. 138,75 MAbnah der Lokalbahn Meran - Mals. Näheres bet der genannten Eisenbahn- Mitteilun gen des Aöronautif@en Observatori ums ien Que nad dölliner C DUNE iter Gab Mh und oon E vollzogen. Nah wie vor dominiert Deutschland in Schlosserwaren sehr T U A A U Sd Ss ug ane u September, do. 139,25 139,50 Abnahme ‘m Met E 40,75 | baudirektion und beim „Reichsanzeiger “- des Féniglión Mebeorerag e ; N ung eine neue Reise an- | (Schlösser, Bände ä - ch ehr wenigen Ausnahmen das gesamte Geschäftsgebiet bei. Ju der is 140,25 Abnahme im Dezember mit 1,50 #6 Mehr- oder Minder- ; : ; A detterbure ; ri Bon Def ; , VBânder, Werkzeuge, Sägen, Hammer, Zangen, Beile Fi tohs: ria K O s Q E E S Fe S 5 7 G O Numä ; veröfentli%t vom Berliner Wetterbureau. treten, werden in den türkischen Häfen zum freien Verkehr zugelassen. | Aexte, Bohrer) und briden Artikeln A _ Maia L Cinbruchdiebstahlversiherung betrug die Gesamtversiherungsfumme wert, Matt. : l Rumänien. O L d s M M größerer Absaß deutsher Bügeleisen gekommen ist, die ‘frül e br P Jahre 1903 164 008 218 (+ 98 221 273) \Æ, davon für cigene Hafer, pommerscher, märkisher, mecklenburger, preußischer, 23. Fuli 1904, 11 Uhr. Generaldirektion der rumänischen Eisen- Drathenballonaufstieg vom 6. Jult 1904, i ß c Al ) ¿ x 7 i 7 4 102, D) z p f s r O : 44 j 7 tr . tof 4 ch r 5 1 5 4 4 d ' Haudel und Gewerbe aus Frankreich kamen. Enaland und Belgien Li er mehr Rechnung 94 447 641 (+ 834152 420) 4; die Prämie 165 143,87 posener, \@lesisher feiner 148—158 frei Wagen, pommerscher, mär- | bahnen in Bukarest: Lieferung von 30 000 kg gekochtem Leinöl, von 9 bis 10 Ubr Vormittags: i : \{miedeeisernen Röhren, Oesterreich seine S Aa R E, 41 650,10) „Æ& davon sür eigene Rehnung 103 798,41 fischer, mecklenburger, preußischer, posener, s{lesisher mittel 142 bis Suli 1904 an in 6 Monaten à 5000 kg monatlich lieferbar. Station s 9 N S 2 5 0e c ) Nl (ZANR ¿ s G E Lp N Ah a T C Ri ai : : run 7 ch y Tor 448 {Aus den im Reichsamt des Innern zusammengestellten Mähmaschinen, auch Dreshmaschinen, Deutschland ed (bauptsäclid N M Die Schäden (bezahlt und reserviert) beliefen fi 147 frei Wagen, pommerscher, märkischer, mecklenburger, preußisher, | Informationen erteilt nSorviciul de economat, gara de Nord, Seeböbe H (200 xa | 500 m | 1090 | 1530 m | „Nachrichten für Handel und Industrie “*.) dur die Vermittelnng der anatolishen Eisenbahn) seine Pflû “di l a züglih des Anteils der Rückversicherer im Jahre 1903 auf 9255,37 posener, \{lesisher geringer 137—141 frei Wagen, Normalgewiht | Camera No. 4 Buecuregal « E A De j ) : ge. (++ 5935,65) A Der Gewinn dieses Zweiges beträgt 31 199,41 450 g 135,50—135-—135,2%% Abnahme im laufenden Monat, do. 6. August 1904, 10 Uhr. Ministerium der öffentlichen Arbeiten | Temperatur (C) | 15,7 | 14,7 | 12 9,7 6,7 Deutschland führte nach der Türkei Eif d Eif 137,75—138,25—137,75 Abnahme im September mit 2 Mechr- | in Bukarest: Vergebung der Arbeiten d au He n mit | Rel F@cht F. (0/0) 23 l E M E N e urlet an Elsen un en- | SJatren in diesem Artik ; c Fester Steinbö\{ch im Donauhafen von Turn-Mägzurele im Anschluß an E E L T ANTAN | P | Ra Sor 00 i; aal iesem Artikel h hre Oe ; ; : A. Seer. Sleinbo]{chung Un ch/onaugae g Os F t Wind-Richtung .| W |WNW| W A W ¡ ck 299 - Fd Î el seine frühere Führ e C L : : L ILES Ey ; : e T ; s chDInD-Jl | | 27147 E Si R, t, 1899: 9493 t, 1900: 10091 t, 1901: | Ungarn verloren hat. Det Wn Ls "äbrlido in errei Verteilung einer Dividende von 290 M auf die Altie vor. Mai s, runder 112,50—117,50 frei Wagen, amerikan. Mixed den daselbst vorhandenen niederen Quai. Voranschlag etwa 400 000 Lei. GesSw, nba L A E | 43 7 t, 1992: 21319 t. Für das Jahr 1903, dessen genaue Ein- | 5—600 000 Fr. geshäßt. Auch hier ist übrigens infolae d e _auf Der Geschäftsbericht der Berliner Hagel-Assecuranz-Gesell- abfallende Sorten 116,00—119,00 frei Wagen, türkisher Mixed Information bei der Direktion des hydraulishen Dienstes (Directiunoa y i A s : Í : Dee ge der Kon- | \chaft bezeihnet das Hagelversicherungsgeshäft im allgemeinen als 125 frei Wagen. Still. serviciului hydraulic, Bucureg2i). Untere Wolkengrenze bei 300 m Höhe, obere nicht erreicht.

OTY

1 halb bed.

U \

if Von

[e R

Einfuhr von Metallwaren nah der Türkei im Jahre 1903 Der Absaß an Blehemaillegeschirr hat eine weitere Stei ie ; ); e fr A"

/ H ú ; u L 4 (J€- Di Ge s § N o A N : V6

rung erfahren, und es is bedauerlih, daß Deutschland in den legten einen winn von 2 041 16178 S Va Der bi l h e oder Minderwert Í t “V 110 e . ch agr die »Der AUAnDermwert..