1904 / 159 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

besäße, Spinnräder, Treppentraillen, Shachfiguren, N Ahornstiste, Buchsbaumplatten; ärztliche und zahnärztliche, phar- mazeutische, orthopädische, gymnaslishe, geodätische,

Kegel, Bienenkörbe, Starkästen,

physikalische, hemishe, elektroted)nische, nautische, photo

graphische Instrumente und Apparate, Mekinstrumente,

W K 7 maten ; Kaminschirme, Reibeisen, Eiëschränke, Trichter, EGC j COL ADI Siebe, Papierkörbe, Matten, Klingelzüge, A :

agen zum Wägen, Kontrollapyarate, Verkaufsauto

Klaviere, Drehorgeln, Streichinstrumente, Blasinstru

mente, Trommeln, Zieh- und Mundharmonikas, Maul-

O Schlaginstrumente, Stimmgabeln, Darm- J AFFE S

aiten,

Notenpulte, Spieldosen, Musikautomaten Gelees,

Eier, kondensierte Milh; Butter, Käse

Schmalz, Kunstbutter, Speisefette, Speiseöle, Kaffee

Kaffeesurrogate, Tee, Zucker, Mehl, R-is, e, Kaffes LECITHIN CACAO

Kakao, Gewürze, Suppentafeln, Essig, Sirup, Honig, Reisfuttermehl, Baumwollensaatmehl, Erdnußkuchenmehl, Trauben-

Sago, Grieß,

Makkaroni, Fadennuteln, Schokolade,

Bonbons, Zudckerstangen,

zucker; Schreib-, Pack-, Druck-, Seiden-, Pergament-, Luxus-, Bunt-, Ton- und Zigarettenpapier; Pappe, Karton, Kartonnagen, Briefkuverte, Papierläternen, Papierservietten, Brillenfutterale, Spiel- und Landkarten, Kalender, Kotillonorden, Lüten, Tapeten , Holztapeten, Lumpen, altes Papier, altes Tauwerk ; Preßspan, Zellstoff, Holzsc;liff,

hotographien, photographishe Druckerzeugnisse;

tiketten, Siegelmarken, Steindrüke, Chromos, Oeldruckbilder, Kupferstiße, Radierungen, Bücher, Broschüren, Zeitungen, Prospekte, Diaphanien; Eß-, Trink-, Waschgeschirr und Standgesäße aus Porzellan, Steingut und Ton; Tonröhren, Glas- und Porzellanisolatoren, Glasperlen, Ziegel, Ver- blendsteine, Terrakotten, Nippfiguren, Kacbeln, Mosaik- platten, Tonornamente, Glasmosaiken, Glasprismen, Spiegel, Glasuren, Spaubüchsen, Tonpfeifen; Schnüre, Quasten, Kissen, angefangene Stickereien; Sreibstahlfedern, Tinte, Tusche, Malfarben, Gummigläser, Blei- und Farbstifte, Tintenfässer, Gummistempel, Geschäftsbücher, Schriftenordner, Lineale, Winkel, Heftklammern, Heftzwecken, Mal- leinewand, Stegellack, Kleboblaten, - Paletten, Mealbretter , Wandtafeln , Globen, Mechen- maschinen, Modelle; Bilder und Karten für den Anschauungsunterriht und Zeichenunterricht; Estompen, Schtefertafeln, Griffel, Zeichenhefte; Schulmappen, Federkästen, Zeichenkreide, Zünd- hüthen, Jagdpatronen, Puypomade, Wiener Kalk, Puttücher, Polierrot, Pußleder, Rostschuy- mittel, Stä:ke, Washblau; Brett]piele, Turngeräte, Blechspielwaren, Ningel spiele, Schaukelpferde, Puppen- theater; Sprengstoffe, Schwefelfäden, Zündschnüre, Knallsignale, Lithographiesteine, lithographische Kreide; Mühlsteine, Schleifsteine; Zement, Teer, Peh, Rohr- ewebe, Torfmull, Gips, Dachpappen, Kunststein- Fbrikate, Stuckrosetten; Rohtabak, Rauchtabak, Zigaretten, Zigarren, Kautabak, Schnupstabak; Linoleum, Pexrsennige, NRollshugwände, Segel, Rouleaus, Holz- und Glasjalousien, Säcke, Betten, Zelte; Bernstein, Bernsteinshmuck, Bernstein- mundstücke, Ambroidplatten, Ambroidperlen, Ambroid- stangen; fkünstlithe Blumen; Masken, Fächer, Oeillets und Wachsperlen. Entwickler und chemische Präparate für photographishe Zwette.

‘Nr. 70 290. G. 5206. Klafse 2.

Dr, Galle s Goril

2/5 1904. H. vou Gimboru, Emmerich a. Rh. 15/6 1904. G.: Herstellung und Vertrieb von Pa magut ijen Präparaten. W.: Hühneraugen- mittel.

Nr. 70 291. A. 4355. Klasse 2.

' J j ¿ OndnejemtiaOmticorotin 25/11 1903. Joscf Andrzejewski, Görliß,

Obermarkt. 15/6 1904. G.: Herstellung und

Vertrieb von Apothekerwaren. W. : Heilmittel.

Nr, 70 292. B. 10 664. Klasse 2.

„VULNOPLAST"

21/4 1904. Dr. med. Jacob Benario, Frank- furt a. M., Savignyftr. 1. 15/6 1904. G.: Her- tellung und Vertuieb von Heilmitteln. W.: Heil- mel, e Nr. 70 294. F. 4758.

_Slasse 2. E

B S A, D A wien S N I,

m

E y/ T [D La A } NACH-RECEPT-DES I P A I N L V A L e E 8 E T T T R l e Na) V s R R H R Ga A

Vi

. 70295. F. 4759,

d R, Le 2

A A-G V VA T A | La L

TABLETTENS*. V : j T A4) a5) Y | Of ESSOR MED-DE-RITTER v BASTH P L s 01

= 30/10 1903. Möór Fekete, Wien; Vertr. : Pat.- Anwälte M. Hirschlaff, R. Scherpe u. Dr. K. Michaëlis, Berlin NW. 6. 15/6 1904. G:.: Agentur mit pharmazeutischen Artikeln. W. : Tableiten für medizinische Zwede

Nr. 70293. F. 4957.

BULNAL

Klasse 2.

stecke, Besteckhalter, glasteller, Bierwäriner, Bierwärmerständer, Biskuit- dosen, Blumenkö: be, Blumen)chalen, Blumentöpfe,

Bowlenkühler, Bowlenliffel, Bratenspieße, Brief- anfeuchter,

15/6 1904.

zeutishen bezw. therapeutischen Präparaten. Chemisch pharmazeutishe Produkte. Beschr.

- | Nr. 70 296. J. 2207.

,

Nr. 70 298. J. 2209. Klasse 2

LECITOGEN

Nr. 70 299. J. 2210,

LECICAO

29/4 1904. Fa. H. Barkowösti , Alexanderstr. 22. 15/6 1904.

W.: Pharmazeutische und medizinishe Präparate.

Nr. 70 300. E. 3919,

ACE

20/4 1904. Export-Gasglühlicht Gesellschaft m. b. H., Berlin - Neuwcißensee, Lehderstr. 12/15, 15/6 1904. G.: Herstellung und Vertrieb von Gas- glüblihtartikeln. W.: Glüblichtstrümpfe. Nr. 70 301. C. 39107,

FAVORITA.

3/2 1992. Fa. F. Clorfeid, Hamburg, Neuer- wall 31. 15/6 1904. G : Exportgeshäst. W.: Glühstrümbte für Gasgl' hlitbeleuhtung. Beschr. Nr. 70 302, M. 7184. Klasse 6.

RUDOL

23/4 1904. Fa. Dr. L. C. Marquart, Beuel- Bonn a. Nh. 15/6 1904. G.: Anfertizung und Vertrieb von chemishen Produl!en. W.: Photo- graphische Entwickeluneflüsliakeit. Nr. 70 303. H. 9336.

Klasse 4.

Klasse D e.

T O G L L Dns A 2 Hôctiteine Vérulckélte Le C G

*“ 5/1 1904. Fa. D. W. Hesse, Altena i. W. 15/6 1904. G.: Nadelfay if W.: Stricknadeln.

Nr. 70 304, H. 955#, Klasse 16 Þ.

20/4 1904. Nobert Haegermanun, Dortmund, Burgmundaîtr. 20. 15,6 1904. G.: Ukörfabrik und Weingroßhandlung. W : Tafellikör.

Nr. 70305. G. 5110. siasse 16.

10/3 1904. Chr. H Gersach, Danzig, Am Holz- raum s. 15/6 1904 G.: Weinhandlung. W.: Weine. Nr. 760 306. N. 2316. Klasse 17.

Tenax

2/10 1903. Gebr. Noelle, Lüdenscheid i. W., Kerfsigstr. 3. 15/6 1904. G. : Fabrik von Britannia- gußwaren. W : &ußwaren aus Britanniametall mit und ohne Stahbleinlage, näml ch: Abendmahls- beer, Absintléffel, Altarycräte, Aschenbecher, Aufsäße, Austerngabln, Bécher, Becken, + Be- Bierbecher, Bieigläser, Bier-

Blumenvasen, Bonbonnieren, Bowlen, Bowlenei,

Briefhalter, Brieföffner, Brotgabeln,

12/3 1904. Aktiengesellschaft Farbwerke vorm. Meister Lucius & Brüning, Höchst a. M.

Brotkörbe, Brotmesser, Brotschnittenhalter, Bürsten, Butterdosen, Butterkühler, Buttermesser,

G.: Fabrikation von Teerfarbstoffen, deren Vorprodukten sowie von chbemishen, pharma- W.:

Klasse 2.

+ | Glâserdeckel, Gummiergläser, Hähne, Handleuchter,

Klasse 2.

sti , Berlin, O E G.: Herstellung und Vertrieb medizinischer und pharmazeutischer Präparate.

Klasse 4.

ständer, Kabarettgabeln, Kabaretts, Kakesdosen, Kaviardosen, Kaviarkühler, Champagnerbecher, Cham- pagnerservice, Zigarrenabschneider, Zigarrenbecer, igarrenetuis, HZigarrenlampen, Zigarettenbecher, igarettenetuis, Zigarettenkasten, zitronenpressen, tognakgläser, Kognakservice, Kompottieren, Kompott- lôffel, Konfektgabeln, Konfek(körbe, Konfektmesser, Konfektshalen, Konservelöffel, Kouservetrichter, Kuverteständer, Dosen, Eierbeher, Eierkocher, Eier- , | löffel, Eierprüfer, Eierständer, Eieruhren, Eimer, Einnehmebecher, ECiskübel, Eislöffel, Eis\chaufel, Eiszangen, Erdbeerschaufeln, Falzmesser, Federschalen, eldflashen, Feuerzeuge, Fingerhutbecher, Fischbestecke, laconstöpsel, Flaschen, Flaschenhalter, Flaschen- schilder, Flaschenteller, Flashenuntersaß, Frucht- löffel, Fruchtshalen, Gabeln, Geleeinsäße, Gelee- gläser, Gelcelöffel, Gemüselöffel, Gestelle,

Handspiegel, Hefte, Honiggläser, Honiglöffel, Hülsen, Humpen, Jardinieren, Kaffeekannen, Kaffcesiebe, Käse- Tnôpfe, Käsemesser, Käseschüsseln, Käseteller, Kasten, Kautabakdosen, Kessel, Keulenhalter, Kindertassen, Koch- geshirre, Kölnishwasserflashenhalter, Korken, Kork- \tänder, Krane, Krüge, Krumenschaufel, Kuchenheber, Kuchenmefser, Kuchenplatten, Leucbter, Likörständer, Litermaße, Löffel, Löffelbeher. Löffelkörbe, Maggi- flashenhalter, Menagen, Menühalter, Messer, Messerbänke, Milchlöffel, Moccatassen, Näpfe, Nuß- knacker, Obstgabeln, Obstmesser, Obstmesierständer, Parfümerieflacons, Parfümerieständer, Pasteten- schaufeln, Pfefferbüchjen, Pfeffermühlen, Pfeffer- streuer, Pfeifen, Photographierahmen, Picklesgabeln, Piklesgläser, Picklesge\telle, Pokale, Pomadedosen, Präsentierteller, Pressen, Puderdosen, Punschgläser, SU Laer. Nagoutschalen, VYtahmkannen, MNasierbecken, Nafierpinsel, Rasierpinselgriffe, Nauch- garnituren, Rauchlampen, Relsebeher, Niechsalzglas, Saftkannen, Sahneèinsäte, Sahnelöffel, Salatbestecke, Salatshüsseln, Salzfässer, Salzlöffel, Salzstreuer, Sardinendosen, Sardinengabeln, Saucelöffel, Saucieren, Schalen, Schaufeln, Schenkapparate, Schippen, Shmuckasten, Shmuckschalen, Schnecken- gabeln, Schnupftabaksdosen, Schraubkapseln, Schreib- tishgarnituren, Schreibzeuge, Schüsseln, Shwamm- dosen, Seideldeckel, Seifendosen, Senftöpfe, Service, Serviettenhalter, Streuer, Streulöffel, Syphons, Tablettes, Tafelaufsäße, Tantali, Taschenflaschen, Tassen, Telephonuhr. Teller, Terrinen, Teebüchsen, Teeier, Teegläser, Teeglaëthalter, Te-kannen, Tee- shaufeln, Teeservice, Teesiehe, Teesiebschalen, Tinte- fässer, Tischfeuerzeuge, Tranchierbestecke, Tranchier- besteckhalter, Trichtec, Trinkbeher, Tropfenfänger, Tropfensammler, Vasen, Vorleger, Wärmflaschen, Weinbecher, Weinkannen, Weinfrüge, Weinkühler, Weinwärmer, Zahnbürstenbehälter, Zahnpulverdosen, Zahnstocherbehälter, Zerstäuber, Zuckerdosen, Zuder- [halen, Zulerschalencinsag, Zuckerstößer, Zuer- streuer, Zuckerteller, Zuckerwasserlöffel, Zuckerzangen, Zündholzständer.

Nr. 70 307. K. $401.

Klafse 23.

G _ Anker \Y fiegenvanger) J B

() 2 B L 430

Ancre / attrappe |

19/12 1903. Friedri) Könuecke, Cöln, Trier- straße 28. 15/6 1904. G.: Herstellung und Ver- trieb von Fliegenfängern. W.: Fliegen?änger.

Nr. 70 308. W. 4813.

Klasse 23.

Felsen

15/6 1903. Westfälische Stanz- und Emaillir- werke A. G. vormals J. «& H. Kerkmaun, Ahlen i. Westf. 15/6 1904. G.: Stanz- und Emaillierwerke. W.: Emaillierte Haus8- und Küchen- geschirre.

Nr. 70309. K. 8780,

Klafse 23.

Kyon

26/3 1904. Albert Koch, Neuß a. Nh.,, Canal- straße 63. 15/6 1904 G.: Maschinenfabrik. W.: Drehbankmitnehmer (Drehherzen).

Nr. 70310. M. 6889. _Klafse 23,

Die Ernte unter Dach

4/1 1904. Arthur Müller, Berlin, Zimmer- straße 5. 15/6 1904. G. : Errichtung und Verlegung von Scheunenbauten und ländlicher Bedachung. W:.: Zerlegbare Scheunen, Baracken und ähnliche Bauten sowie deren Bestandteile, insbesondere au eiserne Befestigungsmittel, Balken und zugerihtete Ver- bindungshölzer.

Nr. 70 311. P, 3931. Klasse 25.

Con amore.

Nr. 70 312. P. 3934. Klasse 25.

Trompeter von Säckingen,

Nr. 70 313. P. 3936.

Extrapost.

Butter-

Walbinger , (Elsaß). W:.:

Klasse 25. di

zündhütchen und F Schrote sowie Bolzen, Kugeln und Geschosse

Nr. 720 314, P. 3937. Klasse 25.

Clarabella.

Nv. 706315. P, 3941. Klasse 25.

Othello.

9/4 1904. Povper & Co., Leipzig, Neichs- straße 33/35. 15/6 1904. G.: Fabrikation und Vertrieb mehanisder Musikwerke. W : Orchestrions.

Nr. 70316. Z. 1108. Klasse 26 b. Delikatess-Margarine Zieseke & Henkelmann

Magdeburg 20/4 1904. Zieseke & Henkelmanun, Magde-

burg, Oranienstr. 4. 16/6 1904. G.: Engros- verkauf von Margarine. W.: Margarine.

Nr. 70 317, L, 5664. Klasse 26 e.

Malokka

7/9 1904, Fa. Arno Lovbeck, Zittau i. S., Reichenberger Str. 16/6 1904, G.: Kaffeerösterei und Versandgeschäft. W.: Nöstkaffee, Malzkaffee,

Kaffeesurrogate, Haferkakao.

Nr. 70318, B. 10 595.

gfnGleCalle Wige M (EZELTY C G Y

S e Y I À 1 (27 SS G s | S

7d N N I zie Loka : N s (S

Klasse 26 e.

5/4 1904. Werner Breuer (Juhaber Arthur Metz), NRodenkirhen. 16/6 1904. G.: Kaffee- surrogatfabrik. W.: Kaffeezusay und Kaffeersatz- mittel (Essenzen und Surrogate). /

Nr. 70 319. B. 10 472,

I l (\ P Dae » 2 077 [ate A Ma A [Ad A

lasse 27,

25/2 1904. Bricfumschlagfabrik Hcidenau, G. m. b. H,, Heidenau-Dresden.

16/6 1904. G, : Briefumschlagfabrik. W. : Papier, Brief- umshläge, Kassetten mit | | Papier und Brief- ums{lägen.

Ir. 70320. H, 9091.

22/10 1903. Fa. Georg Hulbe, Hamburg, Lindenstr. 43—47. 16/6 1904. G.: Fabrikation und Vertrieb funstgewerblihßer Gegenftände. W.: Kupferstihe, Radierungen, Schwarzkunstblätter, Heltogravuren, Stakblstihe, Lithographien, Farben- druckde, ODeldruckbilder, Photographien, Handzeich- nungen, Oelgemälde, Aquarelle, Gouachemalereien, Pastellgemälde, Porzellanmalereien, Glasmalereien, Diaphanien, Mosaiken, Reliefs in Marmor, Ala- baster und Bronze, Plaketten und Medaillen, Elfen- beinshnißereien, Kerbschnittarbeiten, Brandmalereien, Holzschnitereien, kunstgewerbliche Lederarbeiten, Kunst- verglaf\ungen, Marmorfiguren, Gipéfiguren, Alabaster- figuren, Bronzefiguren, Gobelins, Teppiche, Sticke- reien, Matten, Kunsishmiedearbeiten, Gold- und Silberschmiedearbeiten, Ampeln, Lampen, Leuchter, Lustreweibhen, Lyren, Kronleuchter, Kandelaber und Girandolen, zifelierte, gelriebene und gegossene Me- tallarbeiten, Schmucksachen, lederne, gewebte und ge- stickte Wandbekleidungen, Ziergläser, Humpen, Vasen, Stand- und Dielenuhren, Fayencen, Majolikavasen, Nippfiguren, Porzellanservice, Prachtweike, Kunst- möbel, Lackarbeiten, Buhschmuck, Bücher und andere Druckereierzeugnisse.

Nr. 70322. P. 3725. Klasse 36.

9/12 1903. Patrouenhülsenfabrik Bischweiler, - Meuschel « Co., Bischweiler 16/6 1904. G.: Patronenhülsenfabrik. atronen und Patronenhülsen aus Metall oder appe und aus Metall und Pappe, Kugeln, Zünd-

üthen, Zünder und Sprengzündhütchen, Flobert- lobertpatronen, Revolverhülsen,

Luftgewehre,

S ] ls ewehrpfropfen, Treibspiegel und Lade-

P R E

ree, ces

T E

S H S A R I

D PE

E N E

zuktehör. Pulver und Sprengstoffe. Sc{huß-, Hieb- und Stichwaffen, Allarm- und Selbstshußapparate fowie Shlachtapvarate. Schuß-, Hieb- und Stich- waffenteile, Messer, Würge- und Kändelmaschinen, Fallen. Ruck- und Gebirgésäcke, Schrotbeutel, Pas- tronengürtel, Patronentashen, Koffer und Etuis, Jagdtaschen, Nee, Laternen, Garaschen, Hühner- galgen, Hahnenkübel, Wildträger. Pulverbehälter in Taschen-, Hörner-, Flaschen- und Büchsenform, Pulv-rhornshnüre, Pulverprcber. Futterale und Behälter für Schuß-, Hieb- und Stichwaffen sowie für Waffenzubeböricile und Behälter für Munition. MNeinigungöapparate für Schuß-, Hieb- urd Stich- waffen, Büchsenfeilen, Patronenzieher 1nd -abschneider, Löffel zum Kugelgießen. Lademaschinen, Lade- apparate, Kugelformen, Kugelabshneider Wurf- maschinen, Flug- und Glaskugeln, Tontauben, Asphalt-, Papier- und Wurftauben. Sraubenzieher und Schraubensch{lüssel. Scheiben aus Eisen, Pappe, Holz, Messing, Kupfer, Zink, Aluminium, Teerpech und Asphalt. Jagd- und Tierbilder. Jagdstühle, Feld- und Gartenstühle, Jagdftublträger.

Nr. 70 821. S. 5172, Klasse 24.

HAGENOL.

18/3 1904. Spielhagen Gesellschaft mit be- \chräukter Haftung, Berlin, Arndtstr. 23. 16/6 1904. G.: Herstellung und Vertrieb von Seifen, Waschmitteln, Puß-, Polier- und Nostschutzmitteln, Parfümerien, Toiletteartikeln und chemis{chen Prä- patraten. W.: Haus- und Toilcttescisen, Puyß- und Poliermittel für Metalle aller Art, Nostshußmittel, Waschmittel, Parfümerien und Toilettemittel.

Nr. 70323. P. 3770. Klasse 36.

4/1 1904. Pulver- fabrik HSasloch a/Main, G. u. b. H., Hasloch a. M. 16/5 1904. G.: Pulver- und Pa- tronenfabrik. W. : Munition, Patronen für Handfeuerwaffen, Schieß-

pulver, Zünd!chnüre.

Nr. 70324. W. 5253.

Damesto Hadues Nessim

/3 1904. S. Wassermann, Hamburg, Pick- huben 5. 16/6 1904. G.: Import von Zigarren, Zigaretten, Naucztabak. W.: Zigarren, Zigaretten, Raud;tabak.

Klasse 38,

Nr. 70 325. V. 9814, 7/8 1903, Caxl Breiding « Sohu, Soltau i. H 16/6 1904. G.: Ausfuhr- und Ein- fuhrgeschäft, Filzfabrik, Schuhwarenfabrik, Bett- federnfabrik und Frucht- weinkelterei. W.: Ge- treide, Hülsenfrüchte, Sämereien, getrocknetes Obst; Dörrgemüse, Pilze, Küchenkräuter , Hopfen, Nohbaumwolle, Flas8, Zudckerrohr ; Nugzholz, Farbholz, Gerberloßbe, Kork, Wachs, Baumharz, Nüsse, Bambusrohr, No- tang, Kopra , Maisösl, Sn, Nofsenstämue, T reibzwiebeln, Treibkeime, Treibhausfrüchte; Moschus, Bogelfedern, gefrorenes Fleish; Talg, rohe und ge- washene Schafwolle; Klauen, Hörner, Knochen, Felle, Häute, Fishhaut, Fischeier; Muscheln, Tran, Fischbein, Kokons, Kaviar, Hausenblase, Korallen; Steinnüsse, Menagerietiere; Schildpatt; chemisch- pharmazeutische Präparate und Produkte; Abführ- mittel, Wurmkuchen, Lebertran, Fieberheilmittel, Serumpasta, antiseptishe Mittel; Lakriten, Pastillen, Pillen, Salben, Kokainpräparate; natürlihe und fünstliße Mineralwässer, Brunnen- und Badesalze ;

Pflaster, Verbandstoffe, Scharpie, Gummistrümvfe, | AA

Eisbeutel, Bandagen, Pessarien, Suspenforien, Wasser- betten, Stechbecken, Inhalationsapparate, mediko- mechanishe Maschinea; künstlihe Gliedmaßen und Augen; Rhabarberwurzeln, Chinarinde, Kampfer, Gummi arabicum; Quassia, Galläpfel, Aconitin,

Agar-Agar, Alçarobille, Aloe, Ambra, Antimerulion, ! g

Caraghenmoos, Condurangorinde, Angofturarinde, Gurare, Curanna, Enzianwurzel, Fenchelöl, Sternanis, Kassia, Kassiabruch, Kassiaflores, Galangal, Ceresin,

Perubalsam, medizinishe Tees und Kräuter; ätherische |

Oele; Lavendelöl, Nosenöl, Terpentinöl, Holzessig, Jalaye, Carnaubawas, Krotonrinde, Piment, Quillajarinde, Sonnenblumenöl, Tonkabohnen, Que- brachorinde, Bay - Rum, Sassaparille, Kolanüsse, Veilchenwurzeln, Insektenpulter, Nattengift, Para- fitenvertilgungsmittel, Mitiel gegen die Reblaus und andere Pflanzenshäblinge, Mittel gegen Haus- \{chwamm ; Kreofotöl, Karbolineum, Borax, Salpeter, Mennige, Sublimat, Karbolsäure; Filzhüte, Seiden- hüte, Strohhüte, Basthüte, Sparteriehüte, Müßen, Helme, Damenhüte, Hauben, Schuhe, Stiefel, Pantoffel, Sandalen, Strümpfe, gestrickte und ge- wirkte Unterkleider; Schals, Leibbinden; fertige Kleider für Männer, Frauen und Kinder; Koller, Lederjacken, Pferdedecken, Tischdecken. Läufer, Teppiche ; Leib-, Tisch- und Bettwäsche; Gardinen, Hofen- träger, Krawatten, Gürtel, Strumpfhalter, Hand- \chuhe; Lampen und Lampenteile, Laternen, Gas- brenner, Kronleuchter, Anzündelaternen, Bogenlicht- lampen, Glühlihtlampen, Illuminationslampen, Petroleumfackeln, Magnesiumfackcln, Pechfackeln, Scheinwerfer, Glühstrümpfe, Kerzen, Wachsstöcke, Nachtlihte; Oefen, Wüärmflaschen, Kaloriferen, Nippenheizkörper, elektrische Heizapparate ; Kochherde, Kochkessel, Backöfen, Brutapparate, Obst- und Malz- darren, Petroleumkocher, Gaskocher, clektrishe Koch- apparate; Ventilationsapparate; Borsten, Bürsten, Besen, Schrubber, Pinsel, Quäste, iassaya- fasern, Kraßzbürsten, Weberkarden, Teppichreinigungs- apparate, Bohnerapparate, Kämme, Schwämme, Brennscheren, Harl ne ean arate Schafscheren, Rasiermesser, asierpinsel, Puderquäste, Streich- riemen, Kopfwalzen, Lockenwickel,

Frisiermäntel, Haarpfeile, Haarnadeln, Kopfwasser,

Bartbinden,

e Haaröl, Bartwichse, Haarfärbemittel, Par- ümerien, Räucherkerzen, Nefraichisseurs, Menschen- haare, Perücken, Flechten; Phosphor, S{hwefel, Alaun, Bleioxyd, Bleizucker, Blutlaugensalz, Sal- miak, flüssige Kohlensäure, flüssiger Sauerstoff ; Aether, Alkohol, Schwefelkohlenstof, Holzgeist- deslillationsprodukte, Zinnhlorid, Härtemittel, Gerbe- extrafte, Gerbefette, Kollodium, Cyankalium, Pyro- gallussäure, salpetersaures Silberoryd, untershweflig- saures Natron; Goldcchlorid, Eisenoxalat, Weinstein- säure, Zitronensäure, Oralsäure, Kaliumbichromat, Queksilberoxyd, Wasserglas, Wasserstoffsuperoryd, Salpetersäure, Stickstofforydul, Schwefelsäure, Salz- säure, Graphit, Knochenkohle, Brom, Jod, Fluß- säure, Pottasche, Kochsalz, Soda, Glaubersalz, Calciumcarbid, Kaolin, Eisenvitriol, Zinksulfat, Kupfervitriol, Kalomel, Pikrinsäure, Pinksalz, Arsenik, Benzin, chlorsaures Kali; photographische Troken- platten, photographische Papiere; Kesselsteinmittel, Baseline, Saccharin, Vanillin, Sikkativ, Beizen, Chlor- falk, Katehu, Braunstein, Kieselgur, Erze, Marmor, Schiefer, Kohlen, Steinsalz, Tonerde, Bimsstein, Ozo- ferit, Marienglas, Asphalt, Schmirgel und Schmirgel- waren; Dichtungs- und Packungsmaterialien, nämlich : Gummiplatten, geroellte Kupferringe, Stopfbhüchsen- \{nur, Hanspackungen. Wärmeschutzmittel, näm- lich: Korksteine, Korkshalen, Kieselgurpräparate, Sc{hlackenwolle, Glaswolle, Asbestfeuershußmasse, Asbestschiefer, Asbestfarbe, Asbestylatten, Asbesifilz- platten, Jutes, Kork- und Ajbestifolierschnur, Moos- torfshalen. Flascchen- und Büchsenvershlüsse, Asbest, Asbestpulver, Usbestpappen, Asbestfäden, Asbestgeflecht, Asbesttuche, Asbestpapiere, AsbestschGnüre, Pußwolle, Pußbaumwolle; Guano, Superphos3phat, Kainit, Knochenm-bhl, Thomasshlackenmehl, Fischguano, Pflanzennährsalze, Roheisen; Eisen und Stahl in Barren, Blöcken, Stangen, Platten, Blechen, Röhren; Eisen- und Stahldraht; Kuvfer, Messing, Bronze, Zink, Zinn, Blei, Nickel, Neusilber und Aluminium in rohem und teilweise bearbeitetem Zu=- stande und zwar: in Form von Barren, Nosetten, Nondeelen, Platten, Stangen, Röhren, Blechen und Drähten; Bandeisen, Wellblech, Lagermetall, Zink- taub, Bleishrot, Stahlkugeln, Stahlspäne, Stanniol, Bronzepulver, Blattmetall, Quecsilber, Lotmetall, Yellowmetall, Antimon, Magnesium, Palladium, Wi3e mut, Wolfram, Platindraht, Platinschwamm, Platin- blech, Magnesiumdraht , Last-, Trag- und Anker- ketten, Anker, Eisenbahnshienen, Shwellen, Laschen, Nägel, Tirefonds, Unterlagsplatten, Unterlagsringe, Drahtstifte; Fassonstücke aus Schmiedeeisen, Stahl, \{chmicdbarem Eifenguß. Meffing und Notguß; Säulen, Träger, Kandelaber, Konfole, Balluster, Treppenteile, Kransäulen, Telegraphenstangen, Schiffs\hrauben, Spanten, Bolzen, Niete, Stifte, Shrauben, Muttern, Syplinte, Haken, Klammern. Ambosse, Sperrhöcner, Steinrammen, Sensen, Sicheln, Strohmesser, Cß- bestecke, Messer, Scheren, Heu- und Dunggabeln, Hauer, Plantagenmesser, Hieb- und Stichwaffen, Maschinen- messer, Aexte, Beile, Sägen, Pflugschare, Korkzieher, Schauseln, Blascbälge und andere Werkzeuge aus Eisen und Stahl; Stachelzaundraht, Drahtgewebe, Draht- kförbe, Bogelbauer, Oehr- und andere Nadeln, Fischangeln, Angelgerätschaften, künstliße Köder; Netze, Harpunen, Reufen, Fishkästen, Hufeisen, Huf- nägel, gußeiserne Gefäße; metallene Signal- und Kirchenglocken, emaillierte, verzinnte, geschliffene Koch- und Haushaltungsgeschirre aus Eisen, Kupfer, Messing, Nickel, Argentan oder Aluminium ; Badewannen, Wasserklosetts, Kaffeemühlen, Kaffeemaschinen, Wasch! maschinen, Wäscheraangeln, Wringmaschinen, Filter, Kräne, Flashenzüge, Bagger, Nammen, Winden, Aufzüge; Nadreifen aus Eisen, aus Stahl und aus Gummi; Asen, Schlittshuhe, G:\hüße, Hand- feuerwaffen, Geschosse, geloßte Blehe; Sprung- federn, Wagenfedern, Noststäbe, Möbel- und Bau- beshläge, Schlösser, Geldschränke, Kassetten, Ornamente aus WMetallguß; Schnallen, Agraffen, Oesen, Karabinerhaken, Bügeleisen, Sporen, Steigs- bügel, Kürasse, Blechdosen, Leuchter, Fingerhüte, gedrehte, gefräfte, gebohrte und- gestanzte Fasson- | metallteile; Metallkapseln, Flaschenkapseln, Draht- | seile, Schirmgestelle, Maßstäbe, Spicknadeln, Sprach- { rohre, Stockzwingen, ge|\tanzte Papier- und Blech- | buchstaben ; E ionen Schmierbüchsen, Buchdru- lettern, Winkelhaken, Rohrbrunnen, Rauchhelme, | Taucherapparate, Nähschrauben, Kleiderstäbe, Feld- ! shmieden, Faßhähne, Wagen zum Fahren, ein- | chließliÞ Kinder- und Krankenwagen; Fahrräder, Wasserfahrzeuge, Feuersprißen, Schlitten, Karren, | Wagenräder, Speichen, Felgen, Naben, Rahmen, | Lenkstangen, Pedale, Fahrrad\tänder; Farben, Farb- i stoffe, Bronzefarben, Farbholzextrakte ; Leder, ¡ Sättel, Klopfpeitshen, Zaumzeug, lederne Riemen; Treibriemen; lederne Möbelbezüge; Feuereimer, | Leder- und Gummischäfte, Sohlen, Gewehrfutterale, | Patronentaschen, Akftenmappen, Schuhelastiks; Pelze, | Pelzbesatz, -s{als, -muffen und -ftiefel, Pre

Lade, Harze, Klebstoffe, Dextrin, Leim, Kitte, Wichse, Fleckwasser, Bohnermasse, Nähroahs, Schusterwadchs, i Degras, Wagenshmiere, Schneiderkreide; Garne, | Zwirne, Bindfaden, Waschleinen, Tauwerk, Gurte, | Watte, Wollfilz, Haarfilz, Pferdehaare, Kameel- haare, Hanf, Jute, Seegras, Nesselfasern, NRob- ; seide, Bettfedern; Wein, Schaumwein, Bier, ( Porter, Ale, Malzertrakt, Malzwein, Fruchtwein, | Fruchtsäfte, Kumys, Limonaden, Spirituosen, Liföre, { Bitters, Saucen, Pickles, Marmelade, Fleischextrakte, i Punschextrakte, Num, Kognak, Fruchtäther, Noh- ! spiritus, Sprit, Preßhefe; Gold- und Silber- | chmuck, echte Schmuckperlen, Edel- und Halb- ! edelsteine; leonishe Waren; Gold- und Silber- | drähte, Tressen, Gold- und Silbergespinste; Eß- | bestecke, Tafelaufsäte, Teller, Schüsseln und Beschläge ¡ aus Älfenide, Neusilber, Britannia, Nidckel und | Aluminium; Scßlittenschellen; Schilder aus Metall und Porzellan; Gummischuhe, Luftreifen, NRegen- | rôde, Gummischläuche, Hanfsläuche, Gummispiel- | waren, Schweißblätter, Badekappen, chirurgische | Gummiwaren, Nadiergummi; tehnishe Gummi- | waren in Gestalt von Platten, Ringen, Schnüren, Kugeln, Beuteln und Riemen; Dosen, Büchsen, Ser- viettenringe ; Federhalter und Platten aus Hartgummi ; Gummischnüre, Gummihandshuhe, Gummipfropfen, Rohgummi, Kautschuk, Guttapercha, Balata, Schirme, Stöôde, Koffer, Neisetashen, Tabaksbeutel, Tornister, | Geldlaschen, Brieftaschen, Hn e nten Photo- { graphiealbums, Klappstühle, Bergstöke, Hutfutterale, { Feldsteher, Brillen, FeldflasGen, Taschenbecher, Maulkörbe; Briketts, Anthrazit, Koks, Feuer- anzünder, raffiniertes Petroleum ; Petroleumäther, Brennöl, Mineralöle, Stearin, Paraffin, Knochenöl, | Dochte; Knöpfe; Matraten, Polsterwaren ; Möbel aus ! Holz, Rohr und Eisen; Strandkörbe, Leitern, Stiefel-

Schminke, Hautsalbe, Puder, Zahnpulver, kosmetische |

fnehte, Garnwinden, Harken, Kleiderständer, Wäsche- flammern, Mulden, Holzspielwaren, Fässer, Körbe, Kisten, Kästen, Shachteln, Bretter, Dauben, Bilder- rahmen, Goldleisten, Türen, Fenster; hölzerne Küchen- geräte; Stiefelhölzer, Bootsriemen, Särge, Werkzeug- hefte, Flaschenkorke, Flashenhülsen, Korkwesten, Korksoblen, Korkbilder, Korkplatten, Nettungsringe, Korkmehl; Holzspäne; Strohgefleht; Pulverhörner, Schuhanzicher, Pfeifenspizen, Stocklgriffe, Türklinken, Schildpatthaarpfeile und -messershalen, Elfenbein, Billardbälle, Klaviertastenplatten, Würfel, Falzbeine, Elfenbeins{muck, Meerschaum, PVteerschaumpfeifen, elluloidbälle, Zelluloidkapseln, Zelluloidbroschen, A censpigea, Jetuhrketten, Stahlschmuck, Mantel- besätze, Puppenkövfe, gepreßte Ornamente aus Zellu- lose, Spinuräder, Treppentraillen, Schachfiguren, Kegel, Kugeln, Bienenkörbe, Starkästen, Ahorn- stifte, Buchsbaumplatten, Uhrgehäuse; Maschinen- modelle aus Holz, Eisen und Gips; ärztlihe und zahnärztliche, pharmazeutische, orthopädishe, gym- nastische, geodätische, physikalische, chemische, elektro- tehnische, nautische, photographishe Instrumente und Vpparate, Desinfektions8apparate, Meßinstru- mente, Wagen zum Wägen, Kontrollapparaie, Ver- faufêautomaten, Dampfkessel, Kraftmaschinen, Göpel, Mähmaschinen, Dreslmaschinen, Milchzentrifugen, Kellereimashinen, Schrotmühlen, Automobilen, Lokomotiven ; Werkzeugmaschinen, etns{ließlich Näh- maschinen, Schreibmaschinen, Strickmaschinen und Stickmaschinen; Pumpen, Föcdershnecken, (Fis- maschinen, lithographishe und Buchdruckpressen; Maschinenteile, Kamtnshirme, Neibeisea, Kartoffel- reibemaschinen, Brotschncidernashinen, Kasserollen, Bratpfanunen, Eisscränke, Trichter, Siebe, Papier- förbe, Matten, Klingelzüge, Orgeln, Klaviere, Dreh- orgeln, Streichinstrumente, Blasinftrumente, Trom- meln, Zieh- und Mundharmonikas, Maultrommeln, Scklaginstrumente, Stimmgabeln, Darmsaiten, Noten- pulte, Spieldosen, Musikautomaten; Schinken, Sped, Wurst, Nauchfleish, Pökelfleisch, geräucherte, getrocknete und marinierte Fische; Gänsebrüste, Fish-, Fleish-, Frucht- und Gemüsekonserven; Gelces, Eier, kondensieite Milh; Butter, Käse, Schmalz, Kunstbutter, Speisefette, Speiseöle, Kaffee, Kaffee- surrogate, Tee, Zucker, Mehl, Neis, Graupen, Sago, Gricß, Makkaroni, Fadennudeln, Kakao, Schokolade, Bonbons, Zuckerstangen, Gewürze, Suppentafeln, Essig, Sirup, Biskuits, Brot, Zwicbäcke, Hafer- präparate, BacCpulver, Malz, Honig, Neisfuttermeh], Baumwollensaatmehl, Erdnußkuchenmehl, Trauben- zuer; Schreib», Pack-, Druck-, Seiden-, Pergament-, Luxu83-, Bunt-, Ton- und Zigarettenpapier; Pappe, Karton, Kartonnagen, Lampenschirme, Briefkuverte, Papierlaternen, Papierservietten, Brillenfutterale, Spiel- und Landkarten, Kalender, Kotillonorden, Tüten, Tapetèn, Holztapeten, Lumpen, altes Papier, altes Tau- werk; Preßspan, Zellstoff, Holzschlis, Photographien, photographis{che Druckerzeugnisse; Etiketten, Siegel- marken, Steindrücke, Chromos, Oeldrukbilder, Kupfer- ftiche, Nadierungen, Bücher, Broschüren, Zeitungen, Prospekte, Diayhanien; Eß-, Trink-, Koch-, Wasch- geschirr und Standgefäße aus Porzellan, Stein- gut, Glas und Ton; Demijohns, Schmelztiegel, Netorten, Reagenzgläser, Lamvpenzylinder, Rohglas, Fensterglas, Bauglas, Hohlglas, farbiges Glas, optisches Glas; Tonröhren, Glasröhren, Glas- und Porzellan- ifolatoren, Glasperlen, Ziegel, Verblendsteine, Terra- kotten, Nippfiguren, Kacheln, Mojaikplatten, Ton- ornamente, Glasmosaiken, Glasprismen, Spieg?l, Glasuren, Sparbüchsen, Tonpfeifen; Schnüre, Quasten, Kissen, angefangene Stickereien ; Franfen, Borten, Lißen, Spißen, Schreibstahlfedern, Tinte, Tusche, Malfarben, Radiermesser, Gummigläser, Blei- und Farbstifte, Tintenfässer, Gummistempel, Geschäftsbücher, Schriftenordner, Lineale, Winkel, Neißzzeuge, Heftklammern, Heftzwecken, Malleinewand, Siegellack, Oblaten (Klebmittel), Paletten, Malbretter, Wandtafeln, Globen, Rehenmaschinen, Modelle ; Bilder und Karten für den Anshauungsunterricht und Zeichenunterriht; Schulmappen, Federkästen, Zeichenkreide, Estôömpen, Schiefertafeln, Griffel, Zeichenhefte; Zündhütchen, Jagdpatronen, Pußpomade, Wiener Kalk, Pußztücher, Polierrot, Pußleder, Nost- s{hußmittel, Stärke, Washblau, Seife, Seifenpulver; Brettspiele, Turngeräte, Blechspielwaren, Ringel- spiele, Puppen, Schaukelpferde, - Puppentheater ; Sprengstoffe, Zündhölzer, Amorces, Schwefelfäden, Zündschnüre, Feuerwerksfkörper, Knallsignale, Litho- graphiesteine, lithographishe Kreide; Mühlsteine, Sghleifsteine; Zement, Teer, Peh, Nohrgewebe, Torfmull, Gips, Dachpappen, Kunststeinfabrikate, Stuckrosetten; Rohtabak, Rauchtabak, Zigaretten, Zigarren, Kautabak, Schnupftabak ; Linoleum, Per- sennige, Rollshuzwände, Segel, Rouleaus, Holz- und Glasjalousien, Säâcke, Betten, Zelte, Uhren; Webstoffe und Wirkstoffe aus Wolle, Kunstwole, Baumwolle, Flahs, Hanf, Seide, Kunstseide, Jute, Nessel und aus Gemischen dieser Stoffe im Stü; Samte, Plüsche, Bänder; leinene, halbleinene, baum- wollene, wollene und seidene Wäschestoffe; Wachstuch, Ledertuh, Filztuh; Bernstein, Bernsteinshmudck, Bernsteinmundstücke, Ambroidplatten, Ambroidperlen, Ambroidstangen ; künstlihe Blumen ; Masken, Fahnen, Flaggen, Fächer, Oeillets und Wachsperlen.

6/7 1903. Fa. S. C. Eduard Meyer, Ham- burg, Dovenhof. 16/6 1904. G.: Import- und Ex- portgeshäft. W.: Getreide, Gn früchte, Säme- reien, getrocknetes Obst; Vev gemüse, Pilze, Küchenkräuter, Hopfen, NRoh- baumwolle, Flachs, Zuckerrohr; Nuy- holz, arbholz, Gerberlohe, Kork, Wachs, Baum- harz, Nüsse, Bam- busrohr. A Kopra, Maissôl, Palmen, NRosenstämme, Treib- zwiebeln, Treibkeime, Treibhausfrüchte ; Moschus, Vogelfedern, gefrorenes Fleisch; Talg, rohe und gewaschene_ Schafwolle ; Klauen, Hörner, Knochen, Felle, Häute, Fishhaut, Fischeier ; Muscheln, Tran, Fis bein, Kokons, Kaviar, Hausenblase, Korallen; Steinnüsse, Menagerietiere; Schildpatt; chemis{-

pharmazeutishe Präparate und Produkte, Abführ-

mittel, Wurmkuchen, Lebertran, Fieberheilmittel Serumpasta, antiseptische Mittel; Lakrißen, Pastillen, Pillen, Salben, Kokainpräparate; natürliche und künft- liche Mineralwässer, Brunnen- und Badesalze ; Pflaster, Verbandstoffe, Scharpie, Gummistrümpfe, Etsbeutel, Bandagen, Pessarien, Suspensorien, Wasserbetten, Stechbecken, Inhalationsapparate, mediko-mechanisde Maschinen ; künstlihe Gliedmaßen und Augen; Rhabarberwurzeln, Chinarinde, Kampfer, Gummi arabicum; Quassia, Galläpfel, Aconitin, Agar- Agar, Algarobille, Aloe, Ambra, Antimerulion, Karaghenmoos, Condurangorinde, Angosturarinde, Curare, Curanna, Enzianwurzel, Fenchelöl, Sternanis, Kassia, Kassiabruchß, Kassiaflores. Galangal, Ceresin, Perubalsam, medizinische Tees und Kräuter; ätherishe Oele; Lavendelöl, Rosenöl, Terpentinöl, Holze\sig, Jalape, Carnaubawachs, Krotonrinde, Piment, Quillajarinde, Sonnenblumenöl, Tonkabohnen, Quebrachorinde, Bay-Rum, Sasfsa- parille, Kolanüsse, Veilhenwurzeln, Insektenpulver, Nattengift, Parasitenvertilgungsmittel, Mittel gegen die Reblaus und andere Pflanzenschädlinge. Mittel gegen Hausshwamm; Kreosotöl, Karbolineum, Borax, Salpeter, Mennige, Sublimat, Karbolsäure; Filz- hüte, Seidenhüte, Strohhüte, Basthüte, Sparterie- hüte, Müßen, Helme, Damenhüte, Hauben, Schuhe, Stiefel, Pantoffel, Sandalen, Strümpfe, gestrickte und gewirkte Unterkleider; Schals, Leibbinden; fertige Kleider für Männer, Frauen und Kinder; Koller, Lederjacken, Pferdedeckden, Tischdecken, Läufer, Teppiche; Leib-, Tish- und Bettwäsche; Gardinen, Hosenträger, Krawatten, Gürtel, Korsetts, Strumpf- halter, Handschuhe; Lampen und Lampenteile, Laternen, Gasbrenner, Kronleuchter, Anzündelaternen, Bogen- lihtlampen, Glühlihtlampen, Petroleumfackeln, Magnesiumfackeln, Pechfackeln, Scheinwerfer, Glüh- strümpfe, Kerzen, Wachsstöcke, Nachtlichte; Oefen, Wärmflaschen, Kaloriferen, Rippenheizkörper, elektrische Heizapparate; Kochherde, Kochkessel, Backöfen, Brut- apparate, Obst- und Malzdarren, Petroleumkocher, Gaskother, elektrise Kochapparate; Ventilations- apparate; Borsten, Bürsten, Besen, Schrubber, Pinsel, Quäste, Piassavafasern, Kraßbürsten, Weberkarden, Teppichreinigung8apparate, Bohnerapparate, Kämme, Schwämme, WBrennscheren, Haarschneideapparate, Schafscheren, Rasiermesser, Rasierpinsel, Puderquäste, Streichriemen, Kopfwalzen, Frisiermäntel, Locken- wickel, Haarpfeile, Haarnadeln, Bartbinden, Kopf- wasser, Shminke, Hautsalbe, Puder, Zahnpulver, kos- metishe Pomade, Haaröl, Bactwichse, Haar- färbemittel, Parfümerien, Räucherkerzen , Re- fraihisseurs, Menschenhaare, Perücken, Flechten ; Phos hor, Schwefel, Alaun, Bleioxyd, Bleizucker, Blutlaugensalz, Salmiak, flüssige Kohlensäure, flüssiger Sauerstoff; Aether, Alkohol, Sähwefel- fohlenstof, Holzgeistdestillationsprodukte, Zinnchlorid, Hüärtemittel, Gerbeertrakte, Gerbefette, Kollodium, Cyankalium, Pyrogallusfäure, salpetersaures Silber- oryd, untershwefligsaures Natron; Goldchlorid, Eisenoxalat, Weinsteinsäure, Zitronensäure, Oxalsäure, Kaliumbihhromat, Queksilberoryvd , Wasserglas, Wasserstoffsuperoryd, Salpetersäure, Stickstofforydul, Schwefelsäure, Salzsäure, Graphit, Knochenkohle, Brom, Jod, Flußsäure, Pottashe, Kochsalz, Soda, Glaubersfalz, Calciumkarbid, Kaolin, Eisenvitriol, Zink- sulfat, Kupfervitriol, Kalomel, Pikrinsäure, Pinkfalz, Arsenik, Benzin, chlorsaures Kali; photographische Trockenplatten, photographische Papiere; Kesselstein- mittel, Vaseline, Saccharin, Vanillin, Sifkkatif, Beizen, Chlorkalk, Katehu, Braunstein, Kieselgur, Erze, Marmor, Schiefer, Kohlen, Steinsalz, Tonerde, Bimsstein, Ozokerit, Marienglas, Asphalt, Schmirgel und Schmirgelwaren, Dichtungs- und Packungs5- materialien, nämlich: Gummiplatten, gewellte Kupferringe, Stopfbüchsenshnur, Hanfpackungen. Wärmeschußmittel, nämli: Korksteine, Kork- shalen, Kieselgunpräparate, Schlackenwolle, Glas- wolle, Asbestfeuershußmasse, Asbestschiefer, Asbestfarbe, Asbestplatten, Asbestfilzplatten, Jute-, Kork- und Asbestisolierschnur, Moostorfschalen. Flaschen- und Büchsenvershlüsse, Asbest, Asbestpulver, Asbest- pappen, Asbestfäden, Asbestgefleht, Asbesttuche, Asbestpapiere, Asbestshnüre, Pußwolle, Pußbaum- wolle; Guano, Superphosphat, Kainit, Knochen- mehl, Thomasshlackenmehl, Fishguano, Pflanzen- nâhrsalze, Roheisen; Eisen und Stahl in Barren , Blöcken, Stangen, Platten, Blechen, Nöhren; Eisen- und Stahldraht; Kupfer, Messing, Bronze, Zink, Zinn, Blei, Nickel, Neusilber und Alu- minium in rohem und teilweise bearbeitetem Zustande, und zwar in Form von Barren, Rosetten, Nondeelen, latten, Stangen, Röhren, Blechen und Drähten; Bandeisen, Wellblech, Lagermetall, Zinkstaub, Blei- \{rot, Stablkugeln, Stahlspäne, Stanniol, Bronze- pulver, Blattmetall, Quecksilber, Lotmetall, Yellow- metall, Antimon, Magnesium, Palladium, Wismut, Wolfram, Platindraht, Platinshwamm, Platinbleh, Magnesiumdraht, Vieh-, Schiffs- und Treibketten, Anker, Eisenbahnschienen, Schwellen, Laschen, Nägel, Tirefonds, Unterlagsplatten, Unterlagsringe, Draht- stifte; Fassonstüke aus Schmiedeeisen, Stahl, \s{hmiedbarem Eisenguß, Messing und NRotguß; Säulen, Träger, Kandelaber, Konsole, Balluster, Treppenteile, Kransäulen, Telegraphenstangen, Schiffs- \{rauben, Spanten, Bolzen, Niete, Stiste, Schrauben, Muttern, Splinte, Haken, Klammern, Ambosse, Sperrhörner, Steinrammen, Sensen, Sicheln, Strohmesser, Eßbestecke, Messer, Scheren, Heu- und Dunggabeln, Hauer, Plantagemesser, Hieb- und Stichwaffen, Maschinenmesser, Aerte, Beile, ägen, Pflugschare, Korkzieher, Schaufeln, Blase- bälge und andere Werkzeuge aus Eisen und Stahl; Stachelzaundraht, Drahtgewebe, Drahtkörbe, Vogel- bauer, Oehr- und andere Nadeln, Fischangeln, Angel- gera cjGason fünstlihe Köder; Netze, Harpunen, teusen, Fischkästen, Hufeisen, Hufnägel, gußeiserne Gefäße; metallene Signal- und Kirchenglocken, emaillierte, verzinnte, ge\chliffene Koh- und Haus- haltungsgeschirre aus Eisen, R Messing, Nickel, Argentan oder Aluminium; Badewannen, Wasfser- flosetts, Kaffeemühlen, Kaffeemashinen, Wa|ch- maschinen, Wäschemangeln, Wringmaschinen, Filter, Kräne, Flaschenzüge, Bagger, Nammen, Winden, Aufzüge; Radreifen aus Eisen, aus Stahl und aus Gummi; Achsen, Schlittschuhe, Geschütze, Handfeuer- waffen, Geschosse, gelohte Blehe; Sprungfedern, Wagenfedern, Rostftäbe, Möbel- und- Baubefchläge, Schlösser, Geldschränke, Kassetten, Ornamente aus Metallguß; Schnallen, Agraffen, Du Karabiner- haken, Bügeleisen, Sporen, Steigbügel, Küraffe, Blechdosen, Leuchter, Fingerhüte, gedrehte efräste, ebohrte und gestanzte Fassonmetallteile; Metallkapseln, [as E Drahtseile, Sirmgestelle, M stäbe, Sprachrohre, Stockzwingen,

Schablonen,

Papier- und Blehbuchstaben, mier-

Spicknadeln, & tanzte