1904 / 159 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E O E

Nr. 70 424. B. 10 690,

Suavodoara

28/4 1904. Fa. Johann Budelmann, Hams-s burg, Ferdinandstr. 25—27. 21/6 1904. G.: Export-

geshäft. W.: Seifen und Parfümerien.

Klasse 34.

Nr. 70 438. S. 5081.

R 7

Kater Bier.

Klasse 16 a.

Nr. 70446. Sch. 6653.

Ne. 70447. Sch. 6654.

Nr. 70 426. R. 4439. Klasse 38. 16/4 1902. Hermaun Rhein- ip 30/1 1904. Henry B. Simms, Hamburg, Stein- Va

stein Orientalische Cigaretteu- straße 110. 21/6 1904. G.: Exportgeschäft. W.: fabrik „Lewkowitz“, Mainz, 2 Bier. UWe 2N- C N 0P Sillerstr. 46, 21/6 190L G: Nr. 70 439. K. 8635. Klasse 16 b. Zigarettenfabrik. W.: Zigaretten. ERNST LUOWIG, / 11/5 1904.

allda: Deutsches Erzeugniss - |gipziger Str. 35, 21/6 1904 Nr. 70 427. B. 10 528. Klasse 2. E, W.: Gold-

uwelen.

Moguntia

15/3 1904. Friedrich Buchholz, Limburg. 21/6 G.: Fabrikation und Vertrieb von Kon- W. : Konservesalz für

1904. servensalzen und Gewürzen. Nahrungsmittel und Wurstgewürze Beschr. Nr. 70438. M. 7029,

Motten-Mönnig.

23/2 1904. C. J: G

Klaffe 2.

/ ) . Mönnuig «& Co., Berlin, Alt-Meabit 183. 21/6 1904. G.: Chemisch-

tehnishes Laboratorium. W.: Mottenmittel. Der O Nr. 70 429, M. 70830. Klasse 2.

Wanzen-Mönnig.

23/2 1904. C.J. G. Mönnig & Co., Berlin,

Alt- Moabit 133. 21/6 1904. G.: Chemisch - teh- nishes Laboratorium. W.: Wanzenmittel. Beschr. Nr. 70 430. K. S892, Klasse 4.

„Sephar”

26/4 1904. August Kiesow, Berlin, Hallesches Ufer 15. 21/6 1204. G.: Ein- und Ausfuhrgeshäft. W.: Lampen, Sturmlaternen und Glühlichtkörpet. Nr. 70431. B. 10 545. Klasse 4.

Beck=-Zünder

17/3 1904. Georg Beck & Cie., Berlin. Num- melsburg, Hauptstr. 4. 21/6 1904. G.: Fabrikation von phyfikalishen und elektrischen Lehrmitteln, sowie Modellen für Schiffsbau und Metallwarenfabrik. W.: Zündvorrichtungen und Löschvorrichtungen, Bes leuchtungsförper, eleftrishe Gasfernzünder, Gashahn- öffner, Gasbeleuhtungsapparate, Gasröhren, Gas- hähne, Gasventile. Beschr. Nr. 70432. G. 5184,

20/4 1904. Goedecke & Co. G. m. b. H., Solingen. 21/6 1904. G.: Messerschneidwaärenfabrik. W.: Nasiertnesserklingen, Räfterhobelklingen Rasiertiésjer, Nasicrapparate, Stheren, Taschen-, Tisch- und Brottiessér, Haar- shneidmäshinen und Streichriemen.

Nr. 70 4383. J. 2414,

Klasse 9 þ.

Klasse 11.

23/1 1904. u. Barmen.

W.: Teerfarben, chemis{ch-pharmazeutische Präparate und Chemikalien für die Lack- und Firnisfabrikation.

Carl Jäger, Düsseldorf - Derendorf 21/6 1904. G.: Chèmis{e Fabrik.

Nr. 70434. J. 2188,

Manganol

Klasse 11.

15/4 1904. Jencquel & Hayn, Hamburg, Steinstr. 110. 21/6 1904. G.: Fabrik Dn Bedarfsartikel. W.: Kitte, Farben und Anstrich-

massen. Beschr.

Nr. 70435. H. 9534. Klasse 14.

„DornrôgChen“

23/2 1904. Wilh. Hebebraud, Elberfeld. 21/6 1904. G.: Mechanische Baumwollzwirnerei, Fabri- fation und Vertrieb von Hâäkelgarnen, Stickgarnen,

Stopfgarnen, Streifen und Bändern. W.: Baum- wollene Stickgarne mit Seidenglanz.

Hassia

22/4 1904. I. F. HSüther, Gschwege. 21/6 1904. G.: Wollgarnfabrik. W.: Wollgarn.

Nr. 70437. L, 5321. Klafse 16 a.

Lüwentrauerei Aktiengesellsohalt Berlin-HOhenschÖnnauSen

3/12 1903. Löwenbrauerei Aktiengesellschaft, ohen-Schönhausen b. Berlin. 21/6 1904. G.:

‘Os ac fel

ADOLF KUENZER Vormals KUENZER & COMP. FREIBURG ‘/Baden

«& Co., Freiburg i. Baden. 21/6 1904. G.: Sekt- kellerei und Weingroßhandlung W. : Sekt.

Nr. 70 440. F. 4929. Klasse 16 b.

Wilfried

18/2 1904. Fericdrihs & Co., Leipzig, Ber- liner Straße 7/9. 21/6 1904. G.: Fabrikation und Vertrieb von Spirituosen und Punschessenzen.- W. : Spirituosen und Punschessenzen.

Nr. 70441. H. 988%.

Klasse 16 Þ.

DRE1 HABICHT

A 72

4/5 1904. F. Hessen. 21/6 1904.

Habicht Söhne, G. Likörfabrik.

Nr. 70442. Sch. 6687,

Mont Pele

Lauterbach, W. : Liköre.

Klasse 16 þ.

19/5 1904. Fa. C. L. SéehUübert, Berlin, Wallner - Theaterstr. 24. 21/6 1904. G.: Wein- großhandlung. W.: Spirituosen und Weine.

Nr. 70443. R. 5932. Klasse 16 b.

26/4 1904. Fa. I. F. Rauch, Berlin, Brunnenstr. 174. 21/6 1904. G.: Weinhandlung, Likörfabrik und Kolonialwaren- bandlung. W.: Stille und Schaumweine.

Nr. 70444, C. 4614. Klâfse 16 e.

ApsIn

8/3 1904. Chemishe Fabrik C. Bohne, Coesfeld i. W. 21/6 1904. G.: Chemis(e Fabrik. W.: Alkoholhaltige und alkoholfreie fohlensaure Getränke aus frishen Früchten, Liköre.

Nr. 70445. F. 5047. Klafse 16 €. Or, Schmieder's Mineralwasserfabrik Freiburg i. /B,

19/4 1904. Carl Flume, Freiburg i. D.) Maximilianstr. 2. 21/6 1904. G.: Mineralwasser- und Limonadenfabrik. W.: Mineralwässer, medi- zinishe Heilwässer, Tafel wässer (Limonaden, Soda- wasser), Sr phons, Flaschen aus Glas und Porzellan und Flaschenverschlüsse.

Nr. 70448. Sch. 6543,

Weltolin

11/4 1904. Franz Schülke, Hamburg, Bachstr. 65. 22/6 1904. G.: Erxport- und mportgeshäft. W. : Technische Oele, insbesondere Lederöle und NRost-

Klafse 20 b.

Bierbrauerei. W,: Bier.

5/3 1904. Adolf Kuenzer vormals Kuenzer

Nr. 70449. C. 4747.

25/5 1904. Thos: Chrifty

den Zähnen.

Palast Silber-Palast

Fa. Eugen Schröder, Berlin,

ZEPT.

Vertr. : Pat.-Anw. Richard Neumann, Berlin NW.6. 22/6 1904. G.: Drogengroßhandlung. W.: Anti- septishe Pinsel zur Entfernung des Weinsteins von

Klase 17.

Klasse 17.

G.: Gold- und und Silberwaren,

j Klasse 22 a.

«& Co., London;

Nr. 70450. R. 5663.

Snstrumenten aller Art. Doppelfernrohre.

Nr. 70 451. R. 5923.

22/6 1904. G.: Fabrikation

und Apparaten.

G.: Warenagenturen. W.: elektrische Lichtkohlen, Isolatoren elektrishe Leitungen und Apparate.

Nr. 70453. H. 9598,

twiete 10. 22/6 1904.

Nr. 70455. L. 5657.

4/5 1904. Heinrich Lud- wig, Coburg, Netschen- gasse 31. 22/6 1904. G.: # Rohrmöbelfabrik. | W.: Rohrmöbel und Rohr- game auch solche, die mit

ute oder anderen Fäden verwebt sind, Gewebe aus amerikanischem Prairiegras, welhe mit Leinwandfäden, Baumwollfäden oder Seide verwebt sind.

\chußôle. Beschr.

Ultfralux

90/1 1904. Rathenower optische Judustrie- Anstalt, vorm. Emil Bush A.-G., Rathenow. 92/6 1904. G.: Fabrikation und Handel von photo- raphishen, optishen und fonstigen physikalischen & W.: Prismen- Einzel- und

„Pendil“

20/4 1904. Rathenower optische Jundustrie- Anftalt vorm. Emil Busch, A.-G., Nathenow.

optishen und sonstigen physikalishen Instrumenten W.: Optische und photographische

Fns\trumente und Apparate sowie deren Teile, Stative und Etuis.

Nr. 70452. H. 9611,

14/3 1904. Lodovico Heft, Mailand; Pat.-Anw. Konrad Zeisia, Stuttgart. 22/6 1904. Eletktrishe Elemente,

„Bumms“

10/3 1904. H. Hufimann, Hamburg, Matten- O , h G.: Fabrikation und Ver- trieb von Fliegenfängern. W.: Fliegenfänger.

Klasse 22 b.

Klafse 22 b.

und Handel von

Klasse 22 b.

+- 6 Vertr. : jeglider Art für

Klasse 23.

“Klasse 24.

Nr. 710454. B. 10 312.

The Royal Ruby

8/1 1904. Bielefelder Nähmaschineu- und Fahrrad - Fabrik, A.-G.” vormals Hengsten- berg & Co., Bielefeld. 22/6 1204. G.: Her- stellung und Vertrieb von Nähmaschinen, Fahrrädern und Kontrollkassen sowie deren Teilen und Zubehör. W.: Nähmaschinen und deren Teile, Nähmaschinen- gestelle, Fahrräder und deren Teile, Kontrollkassen und deren Teile.

Nr. 70456. H. 9220. Klasse 25.

Die Post im Walde

28/11 1903. Fa. Matth. Hohner, Trossingen (Württ.). 22/6 1904. G : Fabrikation und Vertrieb von Musikinstrumenten. W.: Mundharmonikas, Okarinas, Blasakkordeons, Afkordeon8, Konzertinas.

Nr. 20457. H. 9717. Klasse 26e.

FUREKÄ-THEE

4 1904. A. H. L. Henke, Straßburg i. E., s 22/6 1904 O1

Weinthurmftr. 80. Tee. W. : Tee.

Nr. 70 458. Sch. 6599. A R 26/4 1904. Gebr. Scherer, Homburg “8

v. d. H. G.: Eiertetiawarens- fabrik. W.: Nudeln, Makkaroni und O Paniermeh[. So

Vertrieb von

Klasse 26e.

A

Rlasse 26 c.

KÜCHENCHEE

Nr. 70 459. N. 5825.

9/3 1904. Rheinische Senf- u. Weinessig- Judustrie Paul Eisenhardt, Düsseldorf, Thal- straße 24. 22/6 1904. G.: Fabrik zur Herstellung von Senf und Essig. W.: Essig und Speiseöl. Nr. 70 460. D. 4369. Klasse 26 €.

Diastaïor

Nr. 70 461. D. 4370. Klasse 26 €.

Diastasolin

Nr. 70 462. D. 4371. Klasse 26 e.

Diastasiogen

25/4 1904. Deutsche Diamalt - Gesellschaft m. b. H., Münctén, Karlépl. 6 22/6 1904. G.: Fabrik und Handelsges{häft für Nahrungs- und Genußmittel sowie demische Produkte. W.: Malz- ertrakt, Malzzucker, Diastase, Nähr- und Backmittel und chemis{ch- pharmazeutische Präparate. Nr. 70 463. A. 4310.

Klasse 32.

„Maa“

94/10 1903. Aberle « Birk, Trossingen (Wünttbg.). 22/6 1904. G.: Fabrikation und Ver- trieb moderner Bureauarlikel. W.: Negistratoren, Kopiervorrichtungen, Kopiermaschinen, Schnellhefter, Schreibpulte, Schriftenshränke, Aktenschränke, Schreibmaschinen.

Nr. 70 464. L. 5582. Klafse 34.

„Glättlin“.

30/3 1904. Dr. Mox Lehmaunu «& Co., Berlin, Elisabethufer 5 u. 6. 22/6 1904. G.: Herstellung und Vertrieb von Wäschepolierblocks. W.: Wäschepolierblocks.

Nr. 70 466. L. 5596. Klasse 34.

Havel-Nixe

Nr. 70 467. L. 5597. Klofsse 34.

Ur L) GER 20A Sts L

Nr. 70 468. L, 5598, Klasse 34.

Neckar-NIXe

7/4 1904. Aug. Luhn & Co., Ges. m. b. H., Barmen. 22/6 1904. G.: Seifenfabrik. W. : Seife sowie Seifenpräparate für Wasch-, Appretur-, Färberei-, Heil- und Putzwelke, in harter, weicher, lder und gepulverter Form; Bimssteinpräparate ür Wasch-, Put - und Polierzwecke; Soda und

Bleichsoda ; Stärke und Stärkepräparate für Wasch-,

Klasse 23.

E S E T SEIERE:

E

B

Plâätt- und Appreturzwecke sowie als Nährmittel- usäge; Farben, Waschblau, Wäschetinte, Farbzusäße für die Wäsche; Wachs und Wachspräparate für Leuchtzwecke, L für Salben und Heil- mittel, zum Wichsen der Parkettböden und Nähfäden und als Modelliermaterial; Ceresin und Ceresin- präparate der Parfümerie und Pharmazie sowie zur Appretur und als Möbelpoliermittel ; Kerzen; Stearin und Stearinyräparate für Leucht-, Polier- und phar- mazeutishe Zwecke; Paraffin und Paraffinpräparate für tehnishe und chemishe Zwecke, für Leucht- und P zum Tränken von Papier; für Kon- ervierungszwecke, zur Appretur von Wäsche, Leder und Geweben; Borax und Boraxpräyarate für dhemishe, technishe und pharmazeutische Zwee;

arfümerien, Toilettemittel, ko8metishe Präparate;

lyzerin und Glyzerinpräparate für hygienische und technishe Zwecke, für Brauerei, Nähr- und Konser- vierungszwedcke; naturreine, rohe, gereinigte, technische, ätherishe, medizinische, bönmetifGe und Speiseöle und Fette, Butter, Margarine; Harz- und Harzöle; Schmiermittel; Puß- und Poliermittel für Metall, Holz, Leder, Glas, Porzellan, Email, Lackierungen und Polituren; Rofstshußz- und Desinfektionsmittel ; Fleditifte, Fleckwasser, ¿Fleckpasta; Wichse, Schuh- creme, Lake, Shuhlack, Pußpomade und Zündhölzer; Chlor und Chlorkalk; Badewässer; Salze; Kisten, Der, Körbe, Ballons, Flaschen, Kartonnagen,

lehemballagen, Tuben; Drucksachen und Plaîïate jeden Materials.

Nr. 70465. L. 4581,

Klasse 34.

Teutonia

18/12 1902. Aug. Luhn « Co. Ges. m. b. H., Barmen. 22/6 1904. G.: Chemische Fabrik und Exportgeschäft. W.: Seife für Wasch-, Appretur-, Fârberet-, Heil- und hf in harter, weicher, slüssiger und gepulverter Form; Stärke und Stärke- präparate für Plätt- und Avpreturzweckte; Wachs und Wachspräparate für Salben und als Modellier- material; Ceresin und Ceresinpräparate der Parfümerie sowie zur Appretur und als Möbel- voliermittel; Stearin und Stearinpräparate für Polierzwecke; Paraffin und Paraffinpräparate für tehnishe und hemishe Zwecke, für Leuht- und Zünd- zwecke, zum Tränken von Papier, zur Appretur von Wäsche, Leder und Geweben; Parfümerien, Toilette-

Nr. 70 469. W. 5330.

Klasse 38.

Fürst G. Ghika.

Nr. 79470. W. 5331. Kiasse 38,

A1 E PUIDT E ia 2 afi e c ia SREND G

Baron v. Hake.

Nr. 70471. W. 5332. Klasse 38.

Freiherr v.Thielmann

18/4 1904. Isaak Wittenberg, Wiesbaden. 22/6 1904. G.: Zigarettenfabrik. W.: Zigaretten,

Zigarettenpapier, Zigarettenbülsfen und Rauhtabak. Aenderung in der Person des

Inhabers. Kl. 11 Nr. 65 120 (K. 8092) N.-A. v. 8. 1. 1904. Zufolge Urkunde vom 22. 6. 1904 umgeschrieben am 5/7 1904 auf Norddeutsche Wollkämmerei «& Kammgarnspinnerei, Delmenhorst bei Bremen.

Aenderung in der Person des

Vertreters. Kl. 22b Nr. 50 465 (G. 3483) R -A. v. 8. 10. 1901. Vertr. : Pat.-Anw. Dr. B. Oettinger, Berlin (eingetr. am 4/7 1904).

Nachtrag.

Kl. 11 Nr. 27 144 (F. 2134) N .A. p. 5, 11:90:

Zeicheninhaberin ist: Fa. Edmund Simon, Dresden, Freiberger Str. 14 (eingetr. am 4/7 1304). Kl. 9b Nr. 7757 (T. 9) NR.-A. v. 13. 8. 95,

S000 (T:10) , y 1809 00

Zeicheninhaberin ist: Turner, Naylor & Co. Limited, Sheffield. Vertr. : Pat.-Anwälte A. Rohr- ba, M. Meyer u. W. Bindewald, Erfurt (eingetr. am 5/7 1904).

Erneuerung der Anmeldung. Kl. 2 Nr. 6 965 (M. 55) M-M. Vi 201 601 90, ey O09 Ct 900) y 2410/9, 9 (Inhaber : Medicinisches Waarenhaus, Actien-Ge- sellhaft, Berlin, Friedrichstr. 108.) Erneuert am 16/6 1904. Kl. 38 Nr. 985 (Q. 3) R.-A, v. 14. 12. 94. (Inhaber: I. G. Quandt & Mangelsdorf, Leipzig.) Erneuert am 28/3 1904. f Kl. 9b Nr. 12 045 (H. 447) N.-A. bv. 81,12. 95, 2 BOORN (0/448) ¿«(0 9 96, (Inhaber: Gottlieb Hönneknövel , Remscheid.) Erneuert am 3/6 1904. Kl. 9b Nr. 7757 (T. 9) N.-A. v. 13. 8. 95, 4 O00 ŒI) (e 40,9: 0 (Inhaber: Turner, Naylor & Co, Sheffield.) Erneuert am 20/2 1904. Beelin, den 8. Juli 1904. Kaiserliches Patentamt. Hauß.

Handelsregister.

Ahrensburg. Bexauncmacqung. [29184] Die in unserm Handelsregister Abteilung A unter Nr. 17 eingetragene Firma „Mastanftalt Alt- Rahlstedt Jarck & Co“ ist heute gelöscht. Ahrensburg, den 4. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. IL.

[29098]

Altenburg. In das Handelsregister Abteilung A ist heute bet

[29185]

Aer 52 U Firma ar Peel in Alteu- urg eingetragen worden, daß die Firma in Emil Seifert geändert ist. Hiri

Altenburg, den 9. Juli 1904.

Herzogliches Amtsgericht. Abt. 1. Anklam. ; J [29186]

In unser Handels8register A, woselbst unter Nr. 112 die Firma Hermana Beutuer vermerkt steht, ist heute in Spalte 2 eingetragen: Die Firma lautet jeßt: Hermann Beutner, Jnhaber Rudolf Wienholz, und in Spalte 3: Rudolf Wienholz, Spediteur zu Anklam.

Anklam, den 14. Juni 1904.

Königl. Amtsgericht. Arnstadt. Befanntmachung. 29187]

Im Handelsregister Abt. B Nr. 5 ift Fi der Firma Domäneuverwaltung Dornheim, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Dornheim heute eingetragen, daß die Gesellschaft infolge Ab- [aufs der für dieselbe bestimmten Zeit mit dem 1. Juli 1904 aufgelöst worden ist und daß sie dur 3 Liquidatoren, als welche die bisherigen Geschäfts- führer fungieren, vertreten wird.

Arustadt, den 5. Juli 1904.

Fürstlihes Amtsgericht. T. Abt. Berlin. Handelsregifter [29188] des Königlichen Amtsgerichts A Berlin.

__Clbteiluug W.)

Am 1. Juli 1904 ist eingetragen :

Bei der Firma Nr. 719 Aktiengesellschaft für Feld- und Kleinbahnen-

_ Vedarf vormals Orenstein & Koppel mit dem Sitze zu Berlin und verschiedenen Zweig- niederlassungen:

Prokurist: Willi Uhle zu Friedenau. Derselbe ist E in Gemeinschaft mit cinem ordentlichen oder stellvertretenden Vorstandsmitgliede oder einem anderen Prokuristen der Gesellschast dieselbe zu ver- treten und deren Firma per procura zu zeichnen.

Die Prekura des Siegfried Rosenbaum zu Char- lottenburg ist erloschen.

Der Kaufmann Siegfried Rosenbaum zu Char- lottenburg, bisheriger Prokurist der Gesellschaft, ist zum stellvertretenden Vorstandsmitglied ernannt.

In der Generalversammlung vom 11. Juni 1904 9 M 8&8 12 und 13 des Gesellschaftsvertrages ge- ändeut.

Danach besteht der vom Aufsichtsrat zu wählende Vorstand aus einer Person mit alleiniger Ver- tretungsbefugnis (Generaldirektor) und aus einem oder mehreren stellvertretenden Vorstandsmitgliedern (stellvertretenden Direktoren) mit kollektiver Ver- tretungsbefugnis. Der Aufssihtsrat kann an Stelle tes Generaldirektors oder neben demselben au ordentlihe Vorstand2mitglieder (ordentliche Direktoren) mit fkollektiver Vertretungsbefugnis ernennen.

Alle die Gesellschaft verpflihtenden Erklärungen müssen entweder :

a. vom Generaldirektor oder

b. ven 2 ordentlichen Vorstandsmitgliedern oder von 2 stellvertretenden Vorstandsmitgliedern oder von 2 Prokuristen oder von einem Mitglied einer dieser unter b genannten Personenklassen mit einem Mitglied einer anderen derselben abgegeben werden.

Die Zeichnung der Firma geschieht in der Weie, daß der oder die Zeichnenden zu der Firma der Gesellschaft ihre Unterschrift hinzufügen, und zwar, sofern die Zeichnenden Prokuristen sind, mit einem die Prokura andeutenden Zusaß.

Bei der Firma Nr. 2266

Kaliwerke Friedrichshall, Actiengesellschaft mit dem Siße zu Berlin:

Der Gesellshaftsvertrag ist durch Beschluß des hierzu ermächtigten Aufsichtsrats vom 14. Juni 1904 der Fassung nah gemäß der durchgeführten Grund- fapitalserhöhung abgeändert.

Bei der Firma Nr. 924 Accumulatoren - und Electricitäts - Werke- Actiengesellschaft vormals W. A. Boese & Co. mit dem Sitze zu Berlin und verschiedenen Zweig- niederlassungen: :

Die Prokura des Karl Krohne in München und des Nichard Albrecht in Berlin it erloschen.

Bei der Firma Nr. 988

Vereinsbrauerei mit dem Siße zu Rixdorf und Zweigniederlassung zu! Potsdam: :

Die Prokura des Werner Janke zu Berlin ist erloschen. i

Der Kaufmann Werner Janke zu Berlin ist zum stellvertretenden Borstandsmitglied bestellt.

Bei der Firma Nr. 213

Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft mit dem Siye zu Berlin:

Die von der Generalversammlung vom 27. Fe- bruar 1904 beschlossene Aenderung des Gesellshafts- vertrags, soweit solche nicht bereits am 8. März 1904 eingetragen ist.

Berlin, den 1. Juli 1904. S

Königliches Amtsgericht T. Abteilung 89. Berlin. Haudelsregister [29189] des Königlichen Amtsgerichts A Berlin.

(Abteilung A.) :

Am 4. Juli 1904 it in das Handelsregister ein- getragen worden (mit Aus\{luß der Branche) :

bei Nr. 721 (Offene Handelsgesellshaft Paul Wenzel & Co; Berlin). Der Kaufmann Gustav Ludwig ist aus der Gesellshaft ausgeschieden. Die Gesellschaft is aufgelöst. Alleiniger Firmeninhaber ist jegt der Kaufmann Siegmund Richter. Der ver- ehclihten Frieda Richter in Berlin ist Prokura

erteilt.

bei Nr. 1799 (Offene Handelsgesellschaft R. Frister, Inh. Engel «& Heegewaldt; Berlin). Dem SFngenieur Joseph Hudler zu Oberschöneweide ist Prokura erteilt.

bei Nr. 2988 (Offene Handelsgesellshaft D. «& M. Levyz Berlin). Die Gesellschaft ist aufgelöst. Alleiniger Firmeninhaber ist jeyt der Kaufmann Martin Levy. Dem Kaufmann Siegfried Bärwald in Berlin ist Prokura erteilt worden.

bei Nr. 6177 (Firma M. Mittag; Berlin). Dem Techniker Max Moriy Gustav Mittag in Berlin ist Prokura erteilt worden.

bei Nr. 6881 (Offene Handelsgesellshaft Otto Köhler & Co; Berlin). Der Elektrotechniker Otto Köhler ist aus der Gesellshaft ausgeschieden. Die verbleibenden Gesells(after Paul Behrens und Curt Berger sind fortan berechtigt, jeder für {si allein die Gesellschaft zu vertreten.

bei Nr. 7722 (Kommanditgesellshaft A. Schoene-

mann «& Co; Schoeningen i/Braunschweig

mit Zweigniederlassung in Berlin). Die Prokura des Ferdinand Pägel in Schöningen und: des Adolf Witte in Schöningen ist erloschen.

bei Nr. 10 802 (Firma Alois Wotizky; Berlin). Die Prokura des Julius Nausnig ist erloschen.

bei Nr. 11084 (Firma Joseph Felix Keller- hoff ; Berlin). Die Niederlassung ist nah Schöne- berg verlegt worden.

bei Nr. 14 480 (Firma H. Berliner; Berlin). Der Ort der Niederlassung ist jeßt Charlotten- burg. Der Kaufmann Heymann Berliner wohnt jeßt in Charlottenburg.

bei Nr. 17 348 Ges.-Reg. (Offene Handelsgesell- chaft Schuster & Baer in 1iqu.; Berlin). Der Rechtsanwalt Hermann Leyserson und Kaufmann Ernst Schuster haben ihr Amt als Liguidatoren niedergelegt. Der Kaufmann Max Nadke ist zum Liquidator bestellt, sodaß nunmehr der Techniker Reinhold Schuster und der Kaufmann Max Radke O zur Vertretung der Liquidationsfirma erehtigt sind.

bei Nr. 17 978 (Firma A. Chorus «& Co; Berlin). Fräulein Martha Renz in Berlin ist Prokura erteilt. Die dem Kaufmann Bruno Venßtki erteilte Prokura ist erloschen.

Nr. 24541. Firma Centralbureau für An- nouncen an Straßeubahnwagen Leberecht Dehu; Charlottenburg. FJnhaber: Leberecht Dehn, Kaufmann, Charlottenburg.

Nr. 24542. Firma Paul Gries; Berlin. Inhaber: Fabrikant Paul Gries zu Charlottenburg. Nr. 24543. Firma Frauz_ Hause; Berlin. Fnhaber: Bäckermeister Franz Hause zu Berlin. Nr. 24 544. Firma Robert Hochstetter ; Berlin. Inhaber Kaufmann Robert Hochstetter zu Berlin. Nr. 24 545. Firma Ferdinand Hönig; Berlin. Inhaber : Kaufmann Ferdinand Hönig zu Berlin.

Nr. 24554. Firma Hugo Baum; Berlin. Inhaber: Kaufmann Hugo Baum in Berlin.

Nr. 24 555. Firma Heinrich Buchacker (vor- mals Carl Wredow); Berlin. Jnhaber: Land- s{haft2gärtner Heinrih Buchader zu Berlin.

_Nr. 24556. Offene Handelsgesellschaft Centrale für den Fremdenverkehr A. Schroeder « Co; Berlin und als Gesellschafter August Schroeder, Kaufmann in Berlin und Albert Bonat, Zahl- meister a. D. in Charlottenburg. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1904 begonnen. Zur. Vertretung der Gesellschaft sind nur beide Gesellschafter gemein- \chaftlich E,

Mr. 24 597. fene Handel8gesellshaft Com- primé Gesellschaft Lener & Co; Berlin und als Gesellschafter der Kaufmann Otto Lener und der Pharmazeut Alfred Sorge, beide zu Berlin. Die Gesellschaft hat am 2. Juli 1904 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft is nur der Kaufmann Otto Lener ermächtigt.

Nr. 24558. Offene Handelsgesellschaft Fischer «& Lodder; Berlin und als Gesellschafter der Theaterdekorationsmaler Richard Fischer zu Berlin und der Kaufmann Frit Lodder zu Godesberg a. Rh. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1904 begonnen.

Nr. 24559. Offene Handelsgesellschaft Kaum- heimer «& Aal; Berlin und als Gesellschafter die Kaufleute Heinrich Kaumheimer in Berlin und Hermann Aal in Rirxdorf. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1904 begonnen.

Nr. 24560. Firma Albert Kohler, Verlag; Wilmersdorf. Junhaber : Buchhändler und Schrist- steller Albert Kohler in Wilmersdorf.

Nr. 24 561. Firma Paul Leib; Schöneberg. Snhaber: Kaufmann Paul Leib zu Schöneberg.

Nr. 24 562. Firma Rudolf Ley; Berlin. In- haber : Rudolf Ley, Kaufmann in Berlin.

Ne. 24563. Firma Friedrich Starke; Rix- dorf. Inhaber: Schlächtermeister Friedrih Starke zu Nixdorf.

Nr. 24 564. Firma Vulcan - Fibre - Jmport Martin Schmidt; Berlin. Inhaber: Martin Schmidt, Kaufmann in Groß-Lichterfelde.

Nr. 24 565. Firma Theodor Zschack. Berliner Caramel -Malz - Brauerei; Berlin. Inkaber : Braumeister Theodor Zshack in Berlin. Dem Kauf- mann Paul Tauer, Schöneberg, ist Prokura erteilt.

Nr. 24 566. Firma Alfred Zuleger; Berlin. Inhaber: Kaufmann Alfred Zuleger in Berlin.

Gelöscht sind die Firmen:

Nr. 6468. Herrmann & Sommerfeld; Berlin.

Nr. 10051. Berliner Kalksandsteinwerke Robert Guthmanu; Berlin. Das Geschäft mit Firma ist in die Gesellshaft Berliner Kalksandstein- werke Robert Guthmann G. m. b. H. eingebracht

worden. R. O. Leßner Inh. Leo Pott-

Nr. 15 146. lißerx; Berliu. , Nr. 18254. Carl Pohlmann; Hamburg nmiit Zweigniederlassung in Berlin. Die Zweignieder- lassung in Berlin is aufgehoben, die Firma hier geloscht. Nr. 18 404. Braun «& Seifert; Berlin. Berlin, den 4. Juli 1904. Königliches Amtsgericht 1. Abteilung 90. Bieleseld. [29190] Fn unser Handelsregister Abt. A ist bei Nr. 137 (Firma A. Petring Nachfolger Inhaber Fischer und Lehmanu zu Schildesche) heute folgendes eingetragen: Die Firma is geändert in „Fischer u. Lehmaun“‘. Bielefeld, den 30. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. Brandenburg, Havel. Bekanutmachung. Die in unserem Handelsregister A unter Nr. 92 eingetragene Zweigniederlassung der Firma: „Max e zu Frankfurt a. O. ist gelöscht. Brandeuburg a. H., den 17. Mai 1904. Königliches Amtsgericht. Brandenburg, Havel. Bekanntmachung. Die in unserem Firmenregister unter Nr. 1168 eingetragene Firma: „Otto Hennig‘ zu Branden- burg a. H. ist gelöscht. i Braudenburg a. H., den 18. Mai 1904. Königliches Amtsgericht. Braunschweig. 24 g R2OLOO) Bei der im hiesigen Handelsregister Band 111 Seite 319 eingetragenen Firma : Dampfziegelei C. Grimme & Co- ist heute vermerkt, daß das unter diefer Firma be- triebene Handelsgeschä|ft von dem bisherigen Firmen- inhaber, Biegeleibesi er Karl Kleucker hierselbst, seit dem 30. Juni d L mit allen Inventarien und

[29191]

[29192]

Vorräten, jedo ohne ausstehende Forderungen und

ohne alle Passiven, aber mit Firma an die Ehefrau des Rentners Friedrih Lankau, Marie geb. Horn, hierselbst, abgetreten ist. : 4

Dem Rentner Friedri Lankau hierselbst ift für die Firma Prokura erteilt.

Braunschweig, den 4. Juli 1904.

Herzogliches Amtsgericht, Registeramt. Dony. Braunschweig. [29193]

Bei der im hiesigen Handelsregister Band IT1 Seite 25 eingetragenen Firma:

J. «& L. Frauk ist heute vermerkt, daß die Mitgesellschafterin, Witwe des Bankiers Joseph Frank, Julie geb. Simon seit dem 20. März 1900 durch Tod und der Mitgesell- {after Willi Frank hierselbst laut Erklärung vom 91, Junt 1904 seit dem 1. Mai d. I. aus der unter der vorbezeichneten Firma bestehenden offenen Handels- gesellshaft ausgeschieden sind. :

Das gedachte Handelsgeschäft wird nunmehr von der Witwe - des Bankiers Louis Frank, Jda geb. Ellon und dem Bankier Erich Frank beide hierselbst unter der bisherigen Firma auf alleinige Nehnung fortgeseßt. : :

Die Vertretung und Zeichnung der Firma steht jedoch nur dem genannten Bankier Erich Frank zu.

Braunschweig, den v. Juli 1904.

Herzogliches Amtsgericht. Registeramt. Dony. Rremerhaven. Sandel8register. [29195]

In das Handelsregister ist am 5. Juli 1904 ein- getragen worden :

Nordwestdeutsche Bank Kommanditgesellschaft auf Aktien Hauptniederlassung Bremen , Zweignieder- lassung Bremerhaven.

An Direktor Heinrich Ludwig Wilhelm Allers in Bremerhaven ist Prokura erteilt.

Bremerhaven, den 6. Juli 1904.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Lampe, Sekretär.

Breslau. [29196]

Fn unser Handelsregister Abteilung B ift bei Nr. 49 vom Nath, Schoeller Skecne Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Klettendorf heute eingetragen worden: Durch Beschluß der Versammlung der Gesellschafter vom 28. Juni 1904 nebst Ergänzungsbeschluß vom 9. Juli 1904 ist an Stelle des bisherigen ein neuer Gesellshafisvertrag getreten. Gegenstand des Unter- nehmens ist Fortführung des Betriebs der Zuter- fabrikation, der Landwirtschaft, der mit derselben zusammenhängenden Gewerbe und des Kleinbahn- betriebes der ehemaligen Firma I. Jac. vom Rath & Co. Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Koberwiz und der Handelsgesellschaft hoeller & Skene Gesellshaft mit beschränkter Lung in Klettendorf. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, \o„„ist jeder allein zur Vertretung der Gesellschaft befugt, falls nicht der Aus\{huß anders bestimmt.

Breslau, den 2. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Befanntmachung. [29197]

In das Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen, daß die unter Nr. 49 eingetragene, hierorts domilizierte offene Handenges has, in Firma Oskar Unverferth aufgelöst ist. Das Geschäft wird unter unveränderter Firma von dem früheren Gesellshafter, Kaufmann Oskar Unverferth in Bromberg fortgeführt.

Bromberg, den 2. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Befanntmahung, [29198]

Fn das Handelsregister Abteilung A ist heute bei der unter Nr. 496 eingetragenen, hierorts domizilierten Firma Gustav Abicht eingetragen, daß das Ge- {chäft auf den Kaufmann Carl Abicht in Bromberg übergegangen ist, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortführt. Die Prokura des Carl Abicht ist erloschen.

Bromberg, den 2. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

Cassel. Handelsregifter Caffel. [29199] Am 4. Juli 1904 ift eingetragen : Gebrüder Stolze, Cassel; ofene Handels- gesellschaft, begonnen am 1. Juli 1904. Gefell-

\hafter sind die Kaufleute Hermann Stolze und Mar Stolte, beide in Caffel. Königliches Amtsgericht. Abt. 13.

Cassel. Handelsregister Caffel.

Am 4. Mai 1904 ist eingetragen: _

L. Kleiner & Sohn, Cassel ; offene Handels8- esellshaft, begonnen am 1. Juli 1904. Gesellschafter Knd die Chefrau des Bohringenieurs und Brunnen- baumeisters Hermann Kleiner, Luise geb. Frische, und der Bohrtehniker Hermann Adolf Kleiner, beide in Cassel. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur die Ehefrau Luise Kleiner ermächtigt. Dem Bohr- ingenieur und Brunnenbaumeister Hermann Kleiner zu Cassel ist Prokura erteilt.

Königliches Amtsgericht. Abt. 13.

Chemnitz. [29201]

Auf dem die Aktiengesellschaft in Firma „Mas schinenfabrik Kappel“ in Chemnis betreffenden Blatte 4747 des Handelsregisters wurde heute ver- lautbart, daß Herr Paul Moriß Schiersand aus dem Vorstande ausgeschieden, daß Herr Johann Jakob Knecht in Chemnitz Vorstandsmitglied geworden ist, sowie daß Herr Friedri Anton Günther in Chemniß Prokura erteilt erhalten hat. Die Gesfellshaft wird nach außen durch die gemeinschaftliche Willenserklärung zweier Personen vertreten, welche Vorstandsmitglieder oder Prokuristen oder Handlungsbevollmächtigte sein müssen.

Sem, den 4. Juli 1904.

Königl. Amtsgericht. Abt. B.

Chemnitz. N [29202]

Auf dem die Aktiengesellshaft in Firma „Chem- nizer Wirkwaren-Maschinen-Fabrik (vormals Schubert & Salzer)“ in Chemnig betreffenden Blatte 3363 des Handelsregisters wurde heute ver- lautbart, daß der Gesellschaftsvertrag vom 18. Juli 1899 durch Beschluß der Generalversammlung vom 14. Juni 1904 abgeändert worden ist und daß die Firma künftig: „Schubert «& Salzer, Maschinen- fabrik Aktiengesellschaft“ lautet.

Chemnitz, den 4. Juli 1904.

Königl. Amtsgericht. Abt. B.

Chemnitz. [29203]

Auf dem die Firma „Aktiengesellschaft Deutsche Cognacbrennerei vormals Gruner Co

[29200]

in Siegmar betreffenden Blatte 4849 des Handels-