1904 / 159 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

registers wurde heute verlautbart, daß der Gesellschafts3- vertrag vom 6. Juni 1890 durch I der Generalversammlung vom 14. Junt 1894 abgeändert worden ist. : | Chemnitz, den 4. Juli 1904. Königl. Amtsgericht. Abt. B.

Chemnitz.

Auf dem die Kommanditgesellschaft in „C. F. Solbrig Söhne“ in Chemnitz betreffenden Blatte 4740 des Handelsregisters wurde heute ver- lautbart, daß den Kaufleuten Herren Moriy Bur- mann, Bernhard Jung und Georg Bartholomäus in Chemniß Prokura erteilt worden ist. Sie und der bereits eingetragene Prokurist Herr Ernst Hugo Eardt dürfen die Gesellshaft nur je zu zweien gemeinschaftlich vertreten.

Chemnitz, den 4. Juli 1904.

Königl. Amtsgericht. Abt. B.

Chemnitz. [29205] Auf dem die ofene Handelsgesellshaft in Firma „Gebr. Nevoigt““ in Reichenbrand betreffenden Blatt 4821 des Handelsregisters wurden heute die Herren Eduard Max Haymaun und William Ernest Braga in Siegmar als Prokuristen eingetragen. Chemnig, den 4. Juli 1904. Königl. Amtsgericht. Abt. B.

Colmar. Bekanntmachung. [29206] In Band V1 des Gesellschaftsregisters ist bei Nr. 75: Spinnerei Schuierlach, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, in Schnierlach heute eingetragen worden : : O Dem Herrn Albert Dally in Schnierlach ist Pro- kura erteilt. : Colmar i. Els, den 5. Juli 1904. Kaiserlihes Amtsgericht.

[29204] irma

[29207]

Crefeld. : eingetragen

In das hiesige Handelsregister ist worden : /

Bei der Firma Bergisch Märkische Bauk in Elberfeld mit Zweigniederlassung in Crefeld:

Dem Kaufmann Alfred Nudolf Molenaar zu Crefeld ist für die Zweigniederlassung in Crefeld fatßzung8gemäße Gesamtprokura erteilt. ;

Die offene Handelsgefellshaft unter der Firma Bernh. & Heinr. Buchholz mit dem Siße în Crefeld. Persönlich haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Bernhard und Heinrih Buchholz in Crefeld. Die Gesellshaft hat am 25. Juni 1904 begonnen.

Die offene Handelsgesellshaft unter der Firma Volkmann & Co mit dem Sitze in Crefeld. Persönlich haftende Gesellschafter sind Oskar Volk- mann, Maschinentechniker tin Crefeld, und Adolf Volkmann, Kaufmann in Straßburg i. E. Die Ge- fellshaft hat am 24. Juni 1904 begonnen.

Bei der Firma P. M. Jansen « Sohn in Crefeld: Die Firma ist ertoléen. :

Bei der Firma „Schweizer-Blumenkohl““ mit dem Sitze in Cöln und Zweigniederlassung in Crefeld, Witten a. d. Ruhr und Elberfeld :

Rudolf Schweizer, Kaufmann in Cöln, ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter ein- getreten. Johanna geborene Blumenkohl, Ehefrau Rudolf Schweizer, ist aus der Gesellschaft aus- geschieden. Die Prokura des Rudolf Schweizer ist Code.

Crefeld, den 28. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Crimmitschau. ; [29208]

Auf Blatt 667 des Handelsregisters, die Aktien-

esellshaft unter der Firma: Crimmitschauer Maschinenfabrik in Crimmitschau betreffend, ist heute eingetragen worden, daß Gustav König aus dem Vorstande ausgeschieden und Wilhelm Tischen- dorf in Crimmitschau zum Mitglied des Vorstands bestellt ift. :

Crimmitschau, den 6. Juli 1904.

Königl. Amtsgericht. Danzig. Bekanntmachung. [29209]

In unser Handelsregister Abteilung A ift heute eingetragen :

a. bei Nr. 152, betr. die Firma „A. Herschhornu“ in Danzig mit Zweigniederlassung in Königsberg i. Pr.: Die Prokura des Salomon Schloßberg in Königsberg i. Pr. ift erloschen. E

b. bei Nr. 829, betr. die ofene Handelsgesellschaft in Firma „A. Schoenicke & Co“ in Danzig: Die Prokura des Richard Weber und des Louis Maschke in Danzig ist erloschen.

c. bei Nr. 1147, betr. die offene Handelsgesellschaft in Firma „Smolizanski & Kolpenitky““ in Danzig: Der Kaufmann Hermann Kolpenißky in Königsberg i. Pr. ist in die Gesellschaft als persön- lich haftender Gefellshaster eingetreten.

Danzig, den 1. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. 10. Bekanntmachung. [29210]

"andelsregister Abteilung A ist heute bei Nr. 1234, betr. die Firma „Ludwig Normann“ in Danzig eingetragen: Der Architekt Heinrich Schwinge ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die Firma i} in „Ludwig Normanu & C°“‘ geändert.

Gleichzeitig ist unter Nr. 1247 die offene Handel3- gesellshaft in Firma „Ludwig Normaun & Co“ in Danzig eingetragen. Gesellschafter sind der Kauf- mann Ludwig Normann und der Architekt Heinrich Schwinge, beide in Danzig. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1904 begonnen.

Danzig, den 2. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. 10. Darmstadt. [29084] In unser Handelsregister B wurde heute hinsicht- lih der Firma: Hesfische Landes - Hypothekenbauk, ftien - Gesellschaft, Darmstadt, eingetragen: as Grundkapital is um 4 400000 A erhöht und beträgt jeßt: 9 000 000 M

Durch Tod f der Generalversammluug vom 26. März 1904 find die Bestimmungen über das Grundkapital geändert. i

Darmstadt, den 1. Juli 1904.

Großh. Amtsgeriht Darmstadt 1.

Döbeln. Auf Blatt 615 des zirk des unterzeichneten # worden: 1) die Firma Berger « Jache, Verlagsbuch- handlung, in Döbeln, 2) die Buchhändler Joseph Hermann Jache und riedrih Wilhelm Waldemar Berger, beide in óbeln, als Inhaber dieser Firma,

Danzig. In unser

[29211] andelsregisters für den Be- erihts ist heute eingetragen

Y

3) daß die Gefellshaft am 1. Juli 1904 errichtet worden ist. 4

Angegebener Geschäftszweig: Verlagsbuchhandel.

Döbeln, am 4. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Döhlen. [29212]

Auf dem die Firma Gustav Döring, Potschappel betreffenden Blatt 282 des htesigen Handelsregisters ist heute verlautbart worden, daß der Inhaber Ernst Gustav Döring in Potschappel verstorben ist, In- haber sind der Spediteur Paul Otto Döring in Potschappel und der Kaufmann Max Richard Döring in Potschappel, an die die Universalerbin des Ernst Gustav Döring, Frau Amalie Auguste verwitwete Döring, geborene Rausendorf, das Handelsgeschäft samt der Firma veräußert hat.

N der offenen Handels8gesellshaft am 1. Juli

04.

Döhlen, am 2. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Dresden. [29213]

In das Handelsregister ist heute eingetragen worden :

1) auf Blatt 3985, betr. die Firma Edmund Zeppernicck in Dresden: Die an Georg Karl William Starck erteilte Prokura ist erloschen;

2) auf Blatt 9713, betr. die Gesellschaft Hoffmann «& Hauswald, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Plauen: Die Firma lautet künftig: Hoffmanns Werk Leuben-Dresden, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. Der Siß der Gesellshaft ist nach Leuben verlegt worden. Der Gefell|chaftsvertrag vom 18. November 1901 ift in 8 1 durch Gesellschafterbeschluß vom 4. Juli 1904 laut geuichtlihen Protokolls von demselben Tage ab- geändert worden.

Dresden, am 6. Juli 1904. /

Königliches Amtsgericht. Abt. TIT. Ebersbach, Sachsen. [29214]

Auf dem die Firma Hermann Beck in Neugers- dorf betreffenden Blatt 373 des hiesigen Handels- registers ist heute eingetragen worden : |

1) Als persönlich haftende Gesellschafter sind in das Handelsgeshäft eingetreten :

a. der Kaufmann Johannes Beck, und j b. der Kaufmann Paul Theodor Hünlich, beide in Neugersdorf. ; :

Die Gejellschaft ist am 1. Juli 1904 errichtet.

2) Die Firma lautet künftig: Hermann Beck «& Co.

Ebersbach, den 5. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. EddelakK. D [29215]

Eintragung in das Handelsregister Abteilung A Nr. 79 Firma A. Dreter. E

úInhaber: August Friedrih Dieier in Averlak.

Eddelak, 30. Juni 1904.

Ehrenbreitstein. : [28869]

Bei Nr. 36 des Handelsregisters A ist als Jn- haber der Firma: Peter Capitain, Urbar, an Stelle des verstorbenen Hubert Capitain dessen Witwe Johanna, geborene Moskopp, zu Urbar eîin- getragen worden. ;

Ehrenbreitstein, ten 4. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

Einbeck. [29216]

In das Handelsregisler A ist heute zu der unter Nr. 104 eingetragenen Firma „H. Dröge““ ‘éin- getragen :

Die Firma lautet jeßt: H. Dröge Nachfolger. Inhaber: Kaufmann Albert Nojahn in Einbeck.

Die Prokura des Kaufmanns Carl ODrôöge in Einbeck ist erloschen.

Einbeck, den 29. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. 1.

Forst, Lausitz. [29217]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei der unter Nr. 274 eingetragenen Firma Aug. Samaun, Forst i. L., eingetragen: Dem Reisenden Carl Stiller in Forst ist Prokura erteilt.

Amtsgeriht Forst, den 2. Juli 1904.

Fürstenbersg, Oder. [28567]

Jn unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 39 eingetragenen Firma „Luise Richter, Fürstenberg a/O.““ eingetragen :

Die Firma ist erloschen.

Fürstenberg a. O., den 29. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht.

Genthin. [29218]

Bei der unter Nr. 26 des Handelsregisters Ab- teilung A eingetragenen Firma: „C. Feeken «& E, John“ ist am 5. Juli 1904 eingetragen, daß der Photograph Emil John aus der Gesellschaft ausgeschieden ist und die Firma, deren alleiniger Inhaber nunmehr der Photograph Crino Feeken in Genthin ift, jeßt lautet: „Crino Feeken, vormals C. Feeken E. John“’. Amtsgericht Genthin. Gerresheim. Beftanntmachung. [29219]

In unser Handelsregister A Nr. 169 wurde heute die offene Handelsgesellschaft „Groß & Stephan““ in Erkrath eingetragen. /

Persönlich haftende Gesellschafter sind:

1) Adam Groß, Zimmer1feister in Erkrath,

2) Gustav Stephan, Techniker zu Hochdahl. Die Gesellschaft hat am 9. Juni 1904 begonnen. Gerresheim, den 30. Juni 1904.

Kgl. Amtsgericht. Gmünd. [29220] K. Württ. Amtsgericht Gmünd.

In das Handelsregister für Einzelfirmen wurden eingetragen Löschungen wegen Geschäftsaufgabe :

Der Firma Karl Kretschmaier, gemischtes Warengeshäft in Gmünd.

Der Firma Franz Mamier, Kleiderhandlung in Gmünd.

Den 5. Juli 1904.

Stv. Amtsrichter: Simon.

Görlitz. [29222]

In unser Handelsregister Abteilung A ist bei Nr. 24, betreffend die Firma G. Ueberschaar zu Görliß, folgendes eingetragen worden:

Der Ingenieur Marx Ueberschaar ift aus der Ge- sellschaft ausgeschieden.

Görlitz, den 4. Juli 1904,

Königliches Amtsgericht.

Gotha. [29223]

In das Handelsregister ist eingetragen worden : Firma: „Uug. Paudler Nachf. Junh. Willi Wolf & W. Fabianek““ in Gotha ist in: „Aug. Paudler Nachf. Juh. Willi Wolf“ geändert.

Gotha, am 6. Juli 1904.

Herzogl. S. Amtsgericht. 3.

Greussen. Befauntmachung. [29224]

In das Handelsregister Abt. A ist heute einge- tragen worden:

a. das Erlöschen der unter Nr. 88 eingetragenen Firma Dr. Wilhelm Meine in Greußen,

b. unter Nr. 91 die Firma Heiurich Düffels in Eee Inhaber Apotheker Heinrich Düffels aselbst.

Greußen, den 2. Juli 1904. :

Fürstliches Amtsgericht, Abt. 11.

Gütersloh. Bekanntmachung. [29225]

In unser Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 39 heute folgendes eingetragen: Die ofene Handels- gesellshaft Georg Jasper mit dem Sitze zu Gütersloh is durch Vertrag vom 6. April 1904 an die Kaufleute Karl Ellerbrake und Gustav Vossiek zu Gütersloh übergegangen. Die Firma ist geändert in Georg Jasper Nachf. Ellerbracke und Vossiek.

Gütersloh, den 30. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht.

HWHammerstein. [28578] In unser Handelsregisler Abteilung A Nr. 28 ift heute die Firma Paul Beyex Hammerstein und als deren Inhaber der Mühlenbesißger Paul Beyer zu Hammerstein eingetragen. Hammersteiu, den 30. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

Hannover. Befanntmachung. [29227]

Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 2651 ift heute eingetragen, die Firma E. & S. Janssen, Deutsche Specialitäten-Jundustrie mit Sitz in Hannover und als deren Gesellschafter Witwe des Tönjes Bernhard Janssen Emma Marie Matilde geb. Hübig in Hamburg und Siefke Wilhelm Janssen A E Offene Handelsgesellschaft seit 1. Juli 1904.

Hannover, 5. Juli 1904.

Königl. Amtsgericht. 4A.

Hannever. [29228]

Zu der Bekanntmachung vom 2. Juli 1904 wird zu der Firma Hoepner & Sohn beritigend be- merkt, daß der jeßige Inhaber niht Petermüller, sondern Petermöller heißt. Derselbe seßt unter dieser Firma die Fabrikation in Toiletteseifen und Parfümerien fort, während der Betrieb der Haus- seifenfabrik von der Firma Carl J. Hoepner weiter- geführt wird.

Hannover, 5. Juli 1904.

Königl. Amtsgericht. 4 A.

Hannover.

In das Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma Alex. Briuck (Nr. 1391 des Registers) heute eingetragen worden : Die Prokura des Wilhelm Just ist erloschen.

Hanuover, 5. Juli 1904.

Königl. Amtsgericht. 4 A.

Hannover. Befanntmachung. [29226]

Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 2652 ist heute eingetragen die Firma Holthusen & Co mit Siß in Hannover und als deren Gesellschafter die Kaufleute Friedrih Holthusen in Hannover und Karl Bollmeier in Kirhroda. Offene Handels- gesellschaft seit 1. Juli 1904.

Hannover, 6. Juli 1904.

Königl. Amtsgericht. 4A.

Heiligenbeil. Befanntmachung. [29230] In unser Handelsregister Abt. A ist heute bet Nr. 6 Firma „Hermann Prang““ in Heiligen- beil eingetragen worden : Die Firma ist erloschen. Heiligenbeil, den 4. Juli 1904. Königl. Amtsgericht. Abt. 1.

Heiligenbeil. Befanntmachung. [29231] In unser Handelsregister Abt. A ift heute bei Nr. 40 Firma Rudolf Raabe in Heiligenbeil eingetragen worden : Die Firma ist erloschen. Heiligenbeil, den 5 Juli 1904. Königl. Amtsgericht. Abt. 1.

Hildesheim. [29232]

Im Handelsregister ift eingetragen :

1) am 16. Juni 1904 zur Firma: Zuckerfabrik Hasede-Förste, Hasede (H.-R. B 25): An Stelle des Hofbesißers Bernhard Machtsum in Groß-Förste ist der Hofbesißzer Bernhard Graen in Hasede zum Vorstandsmitgliede gewählt.

2) am 6. Juli 1904:

a. zur Firma: Ammonia, Chemische Fabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Hildes- heim (H.-N. B 16): Der Direktor Adolf Siegert in Hildesheim hat sein Amt als Geschäftsführer niedergelegt, der Dr. Kochendoerfer ist alleiniger Geschäftsführer.

þ. zur Firma: Zuckerfabrik zu Algermissen, Klein-Algermissen (H.-N. B 26): An Stelle des Hofbesißzers Heinrich Machens jun. in Groß- Algermissen ist der Hofbesißer Heinri Neeke in Groß-Algermissen in den Vorstand neu eingetreten.

G Ur Ne H. Heß, Hildesheim (H.-N. A 637): Nach dem am 25. März 1904 erfolgten Tode des Uhrmachers Hermann Heß ift dessen Witwe Marie geb. Germann in Hildesheim die alleinige Firmeninhaberin.

d. zur Firma: J. F+ Bertram, Hildesheim (H.-N. A 245): Die Firma ist auf den Kaufmann Julius Schütte in Hildesheim übergegangen.

6. zur Firma: Theodor Hase, Hildesheim (H.-N. A 353): Die Firma ist erloschen.

f. zur Firma: F+ D. Clages, Hildesheim (H.-R. A 282): Die Witwe Brennereibesißzers Sriedrich Wollshläger, Alma geb, Rühnkorf, und deren minderjährige Tochter Margarete in Hildes- heim find nach dem Tode des aegen Firmen- inhabers Wollschläger in das Geschäft als persönlich haftender Sleldaee der am 6. Januar 1904 be- gonnenen Gefellshaft eingetreten. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur die Witwe Alma Woll- s{chläger ermächtigt.

g. zur Firma: Harzkäsefabrik Harsum, Heinrich Riepenhausen & Co., Harsum (H.-R. Aae Die Zweigntederlassung in Liegnitz ist aufgehoben.

h. H-N. A 636: Die Firma Alfred Stein «& Co., Hildesheim. Als Firmeninhaber: Kauf- mann Alfred Stein in Elze und Julius Baruch in M Offene Handelsgesellschaft seit 5. Fuli

Hildesheim, 6. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. [.

Hohenlimburg. [29233 In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 113 | heute eingetragen: Die Firma Max Cholewicz Hohenlimburg und als deren Inhaber der Kauf- mann Max Cholewicz zu Hohenlimburg. Hohenlimburg, den 5. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Hohenstein-Ernstthal.

Auf Blatt 90 des Handelsregisters für die Dörfer ist heute die Firma Curt Fischer Nachf. in Oberlungwitz gel ös{cht worden.

Hohenfstein-Ernustthal, am 5. Juli 1904

Königliches Amtsgericht. Inowrazlaw. [29236]

Im Handelsregister Abteilung B Nr. 12 ist bei der Firma „Aktienzuckerfabrik Wierzchoslawice Aktiengesellschaft“ in Wierzchoslawice ein- getragen worden: Der Fabrikdirektor Ernst Behrens in ierzhoslawice und der Oekomierat Karl Mahnke in Gonsk sind aus dem Vorstande aus- geschieden und an ihrer Stelle der Fabrikdirektor

ermann Baude in Szymborze und der Nitterguts-

esißer Max Hinsh in Lachmirowitß zu Vorstands- mitgliedern bestellt.

Juowrazlaw, den 1. Juli 1904.

Lönigliches Amtsgericht. Eserlohn. | [28162]

In unser Handelsregister Abt. B Nr. 18 ift heute zur Firma Adolph Harloff, Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Siß in Cassel und Zweigniederlassung in Jserlohnu eingetragen, daß die Bertretungsbesugnis des Kaufmanns Heinrich Trösken zu Mannheim als Geschäftsführer und die Prokura der Herren Felix Nüttler in Mannheim, Jean Brethauer in Frankfurt a. M.,, Peter Kürten in Gustavsburg, Heinrih Hegenböhmer in Cassel, Friedrih Zander in Worms und e gt. Friß Beckmann in Iserlohn erloschen sind, dagegen dem Kaufmann Leo RNüttler in Iserlohn Prokura in der Weise erteilt ist, daß derselbe nur in Gemeinschaft mit einem Ge- {äftsführer zur Vertretung der Gesellschaft be- rechtigt ist.

Iserlohn, den 27. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Jena. [29235]

Auf Nr. 430 Abt. A unseres Handelsregisters ist eingetragen worden die offene Handelsgesellschaft „Bauer & Grove“ in Jeua. Gesellschafter find der Tischlermeister Hermann Karl Albert Bauer und der Tischler Gustav Robert Grove, beide aus Jena.

Die Gesellschaft hat am 18. Juni 1904 begonnen.

Jena, am 5. Juli 1904.

Großherzogl. S. Amtsgericht. 1V. Karlsruhe, Waden. Bekanntmachung.

In das Handelsregister A ist eingetragen:

l) Band 11 O.-Z. 344 zur Firma J. Langs Verlagsbuchhaudlung in Karlsruhe. Nr. 2. Die Gesellschaft if aufgelöst ; Josef Lang Wtb. ist aus dem Geschäft ausgetreten ; dieses ist übergegangen auf den Gesellschafter Arthur Lang, jeßt Verlags8- buchhändler in Karlsruhe, welcher dasselbe als Einzel- kaufmann unter der geänderten Firma J. Langs Buchhandlung und Buchdruckerei weiterbetreibt.

2) Band 111 O.-3. 142 zur Firma Burger «& Goldschagg, Karlsruhe. Nr. 2. Die Gesellschaft ist aufgelöst; die Firma erloschen.

3) Band II1I1 OD.-Z 249. Nr. 1. Firma und Sit Iakob Stauffer, Karlsruhe. Einzelkaufmann : Philipp Jakob Stauffer, Kaufmann, Karlsruhe (Baumaterialienhandlung).

Karlsruhe, 4. Juli 1904.

Großh. Amtsgericht. TIL. Klingenthal. [29238]

Auf Blatt 76 des Handelsregisters ist heute ver- lautbart worden, daß die dem Kaufmann Herrn Hugo Zeeh für die Firma H. Lindemaun in Klingenthal erteilte Prokura erloschen, daß dagegen dem Kaufmann Herrn Arno Wappler in Klingenthal für die genannte Firma Prokura erteilt worden ist.

Klingenthal, am 6. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

[29237]

Koblenz. [29239] In das Handelsregister A wurde heute unter Nr. 98 bei der Firma Glück & Dornhöffer in Koblenz eingetragen : Í em Kaufmann Anton Herrmann in Koblenz ist Einzelprokura erteilt. Koblenz, den 1. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Koblenz. [29240] In das Handelêregister A wurde heute unter Nr. 293 bei der Firma Tappiser & Werner zu Koblenz eingetragen : Der Kaufmann Julius Tappiser in Mainz ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Koblenz, den 1. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. 4. Kottbus. Bekanntmachung. [29241] In unser Handelsregister B i} unter Nr. 14 die Firma „Keilmutter - Gesellschaft, Gesellschaft mit beschräukter Haftung“ mit dem Sitze in Kottbus eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist die Ausnußzung und Verwertung der Erfindung einer neuen Schraubenmutter mit Sicherung und der damit verbundenen sämtlichen bereits erworbenen und noch zu erwerbenden in- und auséländishen Schußtz- rechte und Patente. Geschäftsführer sind der IJn- genieur Max Schubert und der Fabrikant Wilhelm MNehn, beide in Kottbus. Das Stammkapital be- trägt 75000 A Der Gesellschaftsvertrag is am 27. Juni 1904 festgestellt. Die Stammeinlagen der Gesellshafter Ingenieur Max Schubert und Kauf- mann Otto Rechniß mit je 35000 4 werden nicht bar cingezahlt, vielmehr bringen diese Gesellschafter ihre Erfindung betr. Keilmutter und sämtliche darauf erworbenen und noch zu erwerbenden in- und aus- ländishen Patent- und Schutzrechte sowie die darauf bezüglichen vorhandenen Modelle in die Gesellschaft ein, und zwar zum Betrage von je 35000 A mit der Maßgabe, daß sie 20 Geschäftsanteile an NRe- flektanten abzutreten und dafür je 1000 Æ an die Gesellschaft zu zahlen haben. Kottbus, den 4. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin,

Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags- Anstalt, Berlin Z3W., Wilhelmstraße Nr. 32.

Abt. 4.

[29234] *

und Dr. phil.

M2 159.

: Achte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Freitag, den §. Juli

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachunge zeichen, Patente, Gebrauhsamuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fa

rplanbekanntmachungen der Cisenbahnen ent

1904.

T G A n aus den Handels-, Güterrets-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberrehtseintragsrolle, über Waren- halten ind, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. «r. 1590,

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin Selbstabholer auch dur die Königliche en En Reichsanzeigers und Königlich Preußisdten ezogen werden.

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

en

Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Neich erscheint in der Regel tägli. Der

Bezugspreis beträgt L A 50

für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 A.

Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 .

VE P

Handelsregister.

KrossCn, Oder. [29242]

In unser Handelsregister A ist unter Nr. 109 die Firma:

Neubrücker Bobermühle Friedrich Welke in Deichow

und als deren Inhaber der Kaufmann Friedrich Welke in Deichow eingetragen worden.

Krofsen a. O., den 5. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

Landeck, Schles. [29245] In unser Handelsregister Abteil. B ist bei Nr. 2, betreffend die Seitenberger Holz-Jundusteie-Ge- sellschaft m. b. H., folgendes eingetragen worden : Der Kaufmann Otto Grimmer aus Schreckendorf ist als Liguidator ausgeschieden ; seine Vertretungs- befugnis ist beendet. Alleiniger Liquidator ist Ge- {chäftsführer Paul Brosig zu Schreckendorf. Landeck, den 4. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Leipzig. [28910]

Auf Blatt 12214 des Handelsregisters ist heute die Firma Deutsche Verlagsaktiengesellschaft mit dem Sitze in Leivzig eingetragen und weiter folgendes verlautbart worden :

Der Gesellshaftsvertrag ist am 30. April 1904 festgestellt.

Gegenstand des Unternehmens ist vie Uebernahme und Fortführung der in der Anlage zum Gesell\chafts- vertrag verzeihneten Verlagswerke und der Betrieb von Verlag8geschäften es

Das Grundkapital beträgt 200 000 4, in 200 Aktien zu 1600 M. zerfallend.

Die Dauer der Gesellschaft ist auf eine bestimmte Zeit nicht beschränkt.

Sind mehrere Vorstandsmitglieder vorhanden, so ist jedes einzelne Mitglied zur Vertretung der Ge- sellschaft berechtigt.

Zum Vorstand ift bestellt der Kaufmann Theodor Rudolph in Leipzig.

Hierüber wird noch folgendes bekannt gemacht :

Der Vorstand der Gefellshaft besteht aus einer oder mehreren Personen. Der Aufsichtsrat bestimmt die Zahl der Vorstandsmitglieder und wählt diese.

Die Generalversammlungen werden, soweit nicht dazu gefeßlih der Aufsichtsrat verpflichtet oder be- rechtigt ist, vom Vorstande einberufen. Die Ein- ladung zu diesen erfolgt dur die Gesellshaftsblätter mindestens 3 Wochen vor dem anberaumten Termine. Der Zweck der Generalversammlung muß bei der Einberufung bekannt gemacht werden.

Alle von der Gesellschaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen in dem Deutschen Reichs- anzeiger und in dem Börsenblatte für den deutschen Buchhandel in derjenigen Form, welche das Gesetz oder der Gesellschaftsvertrag für die Bekannt- machungen vorschreibt.

Die Aktien lauten auf den Jnhaber.

Auf das Grundkapital maht der Verlags- buhhändler Adolph Schumann in Leipzig folgende Sacheinlagen :

2 Verlag8werke : Krauß, Streifzüge im Neiche der Frauenschönheit, und Krauß, Anmut des Frauenleibes, 27 Kopien von Originalgemälden der klassischen Kunst, 26 Klischees für Drei- und Vierfarbendrucke zu diefen Gemälden, Umschlagklishees und Einband- platten, Platten zu Fink, Musikalisher Haus\chat, Klischees und Matern zu Marx, Beethovens Leben und Werke, Brendel, Geschichte der Musik, und Marx, Anleitung, 2500 Platten der Musikalischen Universalbibliothck, Klischees zu Schillers Werken, Zeichnungen zu Schillers Gedichten und zu Schiller und Goethe, Say und Matern zu Schiller Band 1 bis 12, 25 Kupferdruckplatten und Verlagsrechte Moderne Meister, 223 Stahlplatten Alte Meister, Städteansihten usw., Papiervorräte, und zwar: 97 000 grau Karton, 20 000 weiß. Kunstdruck (Klass. Kunst), 188 000 we1ß. Notendruck, 15 000 Umschlag für Noten, 25 000 weiß. Kunstdruck, 60 000 Klassiker- papier, 56 000 gedruckte Kartons, 330 900 Bücher, Hefte und Musikalien und 112 000 Bilder.

Der Vertrieb der eingebrahten Verlagswerke geht mit dem 1. Mai 1904 auf die Gesellschaft über.

Die Einlagen repräsentieren einen Gesamtwert von 195000 Æ Ste werden von dem Gründer Adolph S@&umann der Gesellschaft für den gleichen Betrag überlassen. Die Gesellschaft gewährt ihm für die Ueberlassung 195 Aktien im Nominalbetrage von 195000 Je TIrgendwelhe Passiva werden seitens der Gesellschaft nicht mit übernommen. Zu- glei) mit den aufgeführten Einlagen überläßt und übereignet Adolph Schumann der Gesellschaft alle Urheber- und Verlagsrechte an den angegebenen Werken fowie alle zur Herausgabe und künftigen Fortsetzung derselben dienenden Vorarbeiten, Unterlagen und sonstigen Materialien.

Die Gesellschaft tritt in diejenigen beiden Verlags- verträge ein, welche zwischen Adolph Schumann und Dr. Friedrich Krauß in Wien über die beiden von Dr. Krauß verfaßten Werke: „Streifzüge im Reiche der Frauenscönhcit“ und „Anmut des Frauenleibes“ abge\chlossen worden sind. Sie übernimmt alle nah diesen Verträgen dem Adolph Schumann zustehenden Rechte und ihn treffenden Verbindlichkeiten.

Die Ausgabe der Aktien erfolgt zum Nennbetrage.

Gründer sind der Verlagsbuchhändler Adolph Schumann, die Kaufleute Theodor Rudolph, Ernst Körner, Richard Meitendorf, \ämtlich in Leipzig, ricdrih S. Krauß in Wien.

Sie haben sämtlihe Aktien übernommen. Mitglieder des ersten Aufsichtsrats sind der Ver-

lagsbuhhändler Adolph Schumann in Leipzig, Dr.

| phil. Friedrih S. Krauß in Wien und der Kauf-

mann Nichard Meitzendorff in Leipzig.

Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft ein- gereihten Schriftstücken, insbesondere von dem Prüfungsberihte des Vorstandes, des Aufsichtsrats und der Revisoren kann bei dem unterzeihneten Ge- rit, von dem Prüfungsberichte der Nevisoren auch bei der Handelskammer hier Einsicht genommen werden.

Leipzig, den 2. Juli 1904.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 11 B. Leipzig. S [28909]

In das Handeléregister ist heute eingetragen worden :

1) auf Blatt 12210 die Firma Albin Richter ck@ Co. in Leipzig. Gesellschafter sind der Kauf- mann Albin Hermann Richter “in Leipzig und 1 Kommanditist. Die Gesellschaft is am 8. Mai 1904 errichtet. (Angegebener Geschäftszweig: Ver- mittelung von Hypotheken, Verkauf von Grundstücken und Verwertung von Patenten);

, 2) auf Blatt 12211 die Firma Herfurth & Heyden in Stötterißk. Gesellschafter sind der Kaufmann Oswald Bruno Herfurth in Leipzig und der Ingenieur M Hen in Stet f E Gesellschaft ist am

, Juni 1! errichtet. (Angegebener Geschäftszweig : Maschinenfabrikation) ; ; at Ab 3) auf Blatt 12212 die Firma Max Schreiber in Leipzig. Der Kaufmann Paul Mar Arthur Schreiber in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig: Betrieb eines Lack- und Farben- engroëges{chäfts);

4) auf Blatt 12213 die Firma Ferdinand Peter in Leipzig. Der Buchdruckereibesißer Wilhelm Ferdinand * eter in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig: Betrieb einer Buch- und Akzidenz- druckerei) ;

_9) auf Blatt 6177, betr. die Firma Schmidt & Steinbach in Leipzig: Johann Wilhelm Georg Günther Schmidt ist infolge Ablebens als Gesellschafter ausgeschieden. An seiner Stelle sind in die Gesellschaft eingetreten: Johanne Marie verw. Schmidt, geb. Knollenberg, der Ingenieur Ludwig Rudolf Schmidt und Agnes Auguste Margarete unverehel. Schmidt, sämtlih in Leipzig ;

6) auf Blatt 8851, betr. die Firma Maschinenbau- Aktiengesellschaft vorm. Ph. Swidersky in Leipzig: Die Prokura des Carl. Ewald Burucker ist erlo]shen. Prokura ift erteilt dem Kaufmann Arthur Naumann in Leipzig. Er darf die Gesell- haft nur in Gemeinschaft mit einem Mitglied des an oder mit einem anderen Prokuristen ver- reten ;

7) auf Blatt 11 933, betr. die Firma Neubert «& Co. in Leipzig: Franz Joseph Nomanus Neubert ist als Gesellschafter ausgeschieden.

Leipzig, am 2. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. IT B. Leobschütz. [28911]

In unserem Handelsregister A_ ist

1) bei Nr. 12: Firma Heinrich Bruck | zu

2) bei Nr. 71: Firma Fritz Berliner | Leobschütz heute vermerkt worden :

Zu 1: dem Kaufmann Wilhelm Michael | zu

Zu 2: dem Kaufmann Nudolf Leichter s Leobshütz ist Profura erteilt.

Amtsgericht Leobschüß, 29. Juni 1904. Löbau, Sachsen. [28913]

Auf Blatt 168 des Handelsregisters für die Stadt Löbau, betr. die Firma Loeser & Richter in Löbau, ist heute eingetragen worden: Julius Richter ist ausgeschieden. Inhaber ist der Kaufmann Wilhelm Schminke aus Glauchau, jeßt in Löbau. Der neue Inhaber haftet niht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten der bis- herigen Inhaber, es gehen auch nicht die in dem Betriebe begründeten Forderungen derselben auf ihn über. Löbau, den 4. Juli 1904. Das Königl. Amtsgericht. Ludwigshafen, Khein. [29086]

Handelsregister. -

1) Betr. „Pfälzische Bank“ Aktiengesellschaft in Ludwigshafen a. Rh.

__Rarl Hummel Edler von Hassenfels, Kaufmann in Frankfurt a. M. wurde als Gesamtprokurist bestellt. :

2) Betr. die ofene Nea unter der Firma „Mechanische Tricot-Weberei Ludwigs- hafen a. Rh. Gebrüder Maun“/ in Ludwigs- O g: Rh. der GesellsWaf

ur Vertretung der Gesells(aft und Zeichnung der Firma sind berechtigt : Sn

a. August Mann, Fabrikant in Ludwigshafen a. Rh.,

b. Max Mann, Fabrikant in Mannheim,

c. Alfred Mann, Fabrikant in Ludwigshafen a. Nh., und zwar jeder allein.

3) In das Geschäft Musikalienhandlung unter der Firma „A. Hildesheimer“ in Speyer ist mit Wirkung vom 1. Juli 1904 Felix Hildes- heimer, Kaufmann in Speyer, als persönlich haften- der Gesellshafter eingetreten. Die Tochter Helena Hildesheimer ist aus dem Geschäft, an dem sie mit genanntem Felix Hildesheimer in Erbengemeinschaft beteiligt war, ausgeshieden. Das Geschäft wird nun seit 1. Juli 1904 zwischen Malwine Hildesheimer, geb. Nis, Witwe von Abraham, in Speyer und ge- nanntem Felix Hildesheimer als offene Handels- gesellschaft unter dor Firma „A. Hildesheimer““ geführt. Die Prokura des Felix Hildesheimer ist infolgedessen erloschen.

4) Eingetragen wurden "lente Firmen :

a. Franz Seither“ mit Siß in Ludwigs- hafen a. Rh. Inhaber: Franz Seither, Kaufmann allda, eine Tapetenhandlung betreibend.

b. „Josef Grünhut“ mit Siß in Ludwigs- hafen a. Rh. Inhaber: Josef Grünhut, Kauf-

mann allda, eine Bilder-, Spiegel- und Uhren- handlung betreibend. H ?

5) Die Firmen:

a. P. Max Meister‘‘’in Ludwigshafen a. Rh.,

b. „H. Steingrüber & Cie.“ allda find erloschen.

Ludwigshafen a. Rh., 1. Juli 1904.

K. Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. [29087] ____ Handelsregister.

1) Betr. die Firma „Ph. Friedrich Breitling“ in Ludwigshafen a. Rh.

Der Inhaber Philipp Friedri Breitling ist am 5. April 1904 gestorben. Das Geschäft wird von seiner Witwe Friederike Jakobine, geb. Trumpler, und seinen minderjährgen Kindern a. Paul Friedrich, þ. Karl Adolf und c. Luise Maria, alle in Mann- heim wohnhaft, in Erbengemeinschaft fortgeführt.

2) Eingetragen wurde die Firma „Friedrich Lux jun.“ mit Siß in Ludwigshafen a. Rh. In- haber: Friedrih Lux junior, Clektrotechniker allda. Geschäftszweig: Elektrizitätszählerfabrik.

Ludwigshafen a. Rh., 2. Juli 1904.

K. Amtsgericht.

Magdeburg. Sandel8register. [29244] In das Handelsregister B Nr. 138 ist die „Ge- werkschaft Walbeck zu Magdeburg“/ mit dem Sitze in Magdeburg eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb des Bergbaues. Vor- stand (Repräsentant) ist der Kaufmann Gerhard Korte zu Magdeburg. Der Repräsentant Gerhard Korte ist ermächtigt, ohne Auftrag der Gewerken- versammlung über die Substanz des Bergwerkes zu verfügen. | Magdeburg, den 4. Juli 1904. Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8.

Mainz. [29245] In unser Handelsregister wurde heute eingetragen : 1) Horn’s Hotel Pfälzer Hof. Das Handels-

E ist auf den zu Mainz wohnhaften Hotelier akob David Wilhelm Bremser übergegangen, welcher

dasselbe unter unveränderter Firma als Gua

mann fortführt. Der Uebergang der in dem Betriebe des Handelsgewerbes begründeten Forderungen und

Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des\elben dur

Jakob David Wilhelm Bremser ausgeschlossen worden. 2) Julius Sichel & Co. Der persönli

haftende Gesellshafter Julius Sichel, Eisenhändler

in Mainz, ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Maiuz, den 6. Juli 1904. Großh. Amtsgericht.

Memel. [27193]

In unser Handelsregister Abteilung A is bei Nr. 39, betreffend die ofene Handelsgesellschaft „Möbel Magazin der vereinigten Tischler- meister zu Memel Pierach, Kundt «& Co“ heute folgendes eingetragen: *

Der Tischlermeister Carl Kundt ist aus der Gesell- chaft ausgeschieden.

Memel, den 21. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

Memmingen. SBefanntmachung. [29247]

Die unter der Firma „Stoll & Schnabel““ in Memmingen bestandene offene Handelsgesellschaft hat sih durch Beschluß der Gesellshafter am 30. Juni 1904 aufgelöst, und ist diese Firma erloschen.

Memmingen, den 5. Juli 1904.

Kgl. Amtsgericht.

Memmingen. SBefanntmachung. [29248]

Der Kaufmann Otto Schnabel in Memmingen betreibt daselbst unter der Firma „Otto Schnabel“ eine Kleineisenwarenhandlung.

Memmiugen, den 5. Juli 1904.

Kgl. Amtsgericht.

Memmingen. SBefauntmachung. [29246] Der Kaufmann Gottlieb Stoll in Memmingen betreibt daselbst unter der Firma „Gottlieb Stoll“ eine Kleineisenwarenhandlung. Memmingen, den 5. Juli 1904. Kgl. Amtsgericht. -

Metz. [29249]

In das Firmenregister Band [111 Nr. 3349 wurde heute die Firma Carl Grabau in Metz und als deren Inhaber der Kaufmann Karl Grabau in Metz eingetragen. Angegebener Geschäftszweig: Industrielle Vertretungen und Betrieb einer Champagner- und Weinkellerei.

Met, den 5. Juli 1904.

München. Sandel8regîfter. [29432] O Neueingetragene Ftrmen.

1) Cunobloch & Co. Sig: München. Offene Handelsgesellschaft, Beginn: 1. Januar 1904. Reklame- verlagsge[chäft, Marximilianstr. 24. Gesellschafter: Wilhelm Freiherr von Cnobloh in München und Josef Allweyer in Starnberg, Kaufleute.

2) Autouie von Flotow. Siz: München. Inhaber: Antonie von Flotow, ledig, in München, Antiquitätenkommissionsgeshäft, Herzogspitalstr. 19.

3) Haus Günthert. Sitz: München. Inhaber: Kaufmann Hans Günthert in München, Agentur, Sonnenstr. 26.

4) Chem. pharm. Laboratorium Bavaria Centa Nuckenbrod. Siz: München. Inhaber: Kaufmannsehefrau Centa Nuckenbrod in München, chemisch pharmazeutisches Laboratorium, Karlstr. 114. Prokurist: Eugen Nuckenbrod in München.

5) Richard Seiling. Siz: München. In- haber : usikalienhändler Richard Seiling in München, Musikalienhandlung und Verleihanstalt, Dienerstr. 16. .

IT. Veränderungen eingetragener Firmen.

1) Süddeutsche Rückversicherungs - Aktien- gesellschaft. Siz: München. Prokuristen: Otto Hoffmann u. Karl Vetterli, beide in München, Ge- samtprokura jedes der beiden mit einem anderen Prokuristen.

2) Bayerische Vank. Siß: München. Pro- kura des Otto Weiß infolge Beschränkung auf die Zweigniederlassung Würzburg gelöscht.

3) Bayerischer Lloyd, Transport - Versfiche- rungs - Actien - Gesellschaft. Siz: München. Prokura des Ernst Grumbt gelöst.

4) Georg Preister. Siß: München. Prokura des Wilhelm Stephan gelöscht.

5) Gebr. Kiblbek. A Freimann, A.-G. München 11. Prokura des Ludwig Haider gelöscht.

6) Veit & Cie. Siz: München. Karl August Besserer als Inhaber gel ö\{cht; nunmehriger Inhaber : Kaufmann Gottfried Schaufler in Milbertshofen ; Forderungen und Verbindlichkeiten wurden nicht übernommen.

7) Erste Münchener u. Filder Sauerkraut- fabrik Josef gens Nachfolger. Sitz: München. Albert Wilhelm Napp als Inhaber gelösht; nunmehriger Inhaber: Kaufmann Karl LWffler in München; die Verbindlichkeiten wurden nicht übernommen.

IIT. Lschungen eingetragener Firmen.

1) Kaspar Volger. Siß: Dorfen. Infolge Gründung einer Gesellschaft mit beshränkter Haftung.

2) Phönix Auskunftei Jucasso & Rechts- bureau Schnabl, Steger «& Johannes. Sig: München.

Y Dr. Anton Munsh. Siß: München. 4) Therese Spiesil Nahf. Siß: München. München, den 5. Juli 1904.

K. Amtsgeriht München I.

Neurode. [29252] In unserem Handelsregister A ist heute unter Nr. 115 die Firma Richard Knaucrhase in Neurode und als deren Inhaber der Kaufmann Richard Knauerhase zu Neurode eingetragen worden. Neurode, den 24. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. Neustadt, Westpr. Befanntmachung. [29253] In unser Handelsregister & ist unter Nr. 107 die Firma „Bernhard Schornack Neustadt Westpr.““, Kolonial- und Materialwarengeshäft sowie Restau- ration und als deren Inhaber der Kaufmann Bernhard Schornack daselbst eingetragen. Neusftadt Wpr., 4. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

Neustrelitz. [29254] In das hiesige e ist die Firma Carl Wilk, Inhaber Kaufmann Carl Wilk in Neustrelitz, eingetragen. Neustrelitz, den 29. Juni 1904. Großherzogliches Amtsgericht.

Neustrelitz. [29255]

Im hiesigen Handelsregister ist die Firma Otto Hohberg auf Antrag des Inhabers, des Kaufmanns Otto Hohberg hier, gelöscht.

Neustreliß, den 1. Juli 1904.

Großherzogliches Amtsgericht. Neustrelitz. [29256]

In das hiesige Handelsregister ist die Firma Ernst Siewerth, Inhaber Viehhändler Ernst Siewerth in Neustrelitz, eingetragen.

Neustrelitz, den 2. Juli 1904.

Großherzogliches Amtsgericht. Nordhausen. [29258]

In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 488 die Firma Ernft Räuber zu Nordhausen und als deren Inhaber der Restaurateur Ernst Räuber daselbst eingetragen.

Nordhausen, den 4. Juli 1904.

Königl. Amtsgericht. Abt. 2. Nossen. [29260]

Ins Handelsregister ist auf den die Aktiengefellshaft in Firma Ländlicher Vorschußverein zu Krögis betreffenden Blättern 123, Zweigniederlassung Noffen betreffend, 124, Zweigniederlassung Dittmanns- dorf betreffend, 125, Zweigniederlassung Rüsseina betreffend, eingetragen worden, daß das Vorstands- mitglied Linus Arthur Beger in Käbshütz aus- geschieden nnd der Gutsbesißer August Woldemar Donath in Sönit zum Vorstandsmitgliede und stell- vertretenden Direktor bestellt ift.

Nossen, am 5. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Nossenm. [29259]

Auf Blatt 35 des Handelsregisters, die Firma G. Eichhorn in Steyermühle-Breitenbach betr., ist heute eingetragen worden, daß Emma Therese verw. Günther, geb. Eichhorn, und Clara Louise verw. Schmidt, geb. Eichhorn, ausgeschieden find.

Nossen, am 5. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Nürnberg. Sandelêregiftereinträge. [29261]

1) Vereinigte Pinselfabriken in Nürnberg.

Direktor Wilhelm Hüttlinger ist als Vorstands- mitglied ausgeschieden.

Als Prokuristen wurden bestellt die Kaufleute Andreas Brunner und Johann Wilhelm Keller, beide in Nürnberg.

2) Jean Hetzner in Nürnberg.

Das Geschäft ist auf den Kaufmann Heinrich, genannt Henry, PE in Nürnberg übergegangen und wird von diesem unter unveränderter Firma weitergeführt.

3) Papierhaus Luitpold Paula Marcus in

Nürnberg.