1904 / 160 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S gc Se E L T E E A a e L e A L eib

Pohlig, Kaufmann, Cöln, und Hermann Levy, Kauf- mann, Cöôln-Nippes. Die Gefellshaft hat am 1. Juli 1904 begonnen. Zur Vertretung der Gesellshaft ist jeder Gesell- schafter für sich allein ermächtigt. IT. Abteilung B.

unter Nr. 207 bei der Aktiengesellschaft unter der irma: „Kölnische Glas-Versicheruugs Aktien esellshaft‘‘, Cölu. ;

Zufolge Beschlusses der Generalversammlung vom 29. April 1904 ijt § 2 des Gesellschaftsvertrages, betr. Gegenstand des Unternehmens, geändert. Gegen- stand des Unternehmens ist nunmehr :

1. Versi§herung von Spiegels@eiben, Spiegeln und anderem Glas, gegen den durch Bruch aller Art ent- stehenden Schaden sowie Rückversicherung auf diese Objekte und Beteiligung an anderen Gesellschaften der gleihen Branche. :

11. Versicherung gegen die Schäden, welche durch Wasserleitungen und damit in Verbindung stehende Arlagen verursacht werden sowie die Uebernahme von Nückversiherungen gegen diese Gefahren.

unter Nr. 238 bei der Gesellschaft mit beschränkter Haftung unter der Firma: „Ehreufelder WBau- Vercin Gesellschaft mit beschränkter Haftung““, Cöln-Ehrenfeld. Nah dem Beschluß der Ge- fellschafterversammlung vom 21. Juni 19094 ift nun- mehr Gegenstand des Unternehmens der Erwerb von Grundstücken zum Zwecke ihrer Nußtzbarmacung, insbesondere durch Bebauung, Vermietung und Ver- äußerung; nah demselben Beschluß ift die Dauer der Gesellschaft unbeschränkt. Zisfer 3 des Gesell- schaftsvertrages, betr. das Geschäftsjahr, ferner Ziffer 8, betr. Veräußerung von Geschäftsanteilen, siad geändert und hat Ziffer 8 cinen Zusay, betr. Erwerh von Geschäftsanteilen durch die Geellschaft selbst, erhalten. i i;

IIT. altes Handelsregister.

unter Nr. 4246 (G.-N.) bei der Gesellshaft mit beschränkter Haftung unter der Firma: Stasfelrad- werke Kölu Gesellschaft mit beschränkter Haf- täug, Cöln. /

Die Gesellshaft ist durch Beschluß der Gesell- \schafterversammlung vom 21. Mai 1994 aufgelöst. Die Kaufleute Siegmund Rosenberg und Mar Schiff, beide in Cöln, sind Liguidatoren.

Kgl. Amtsgerißt Cöln. Abt. [Il] 2.

Crimmitschaäu. [29560] Auf Blatt 788 des Handelsregisters, die ofene Han- delsgesellihaft Chemische Fabrik Crimmitschau Gebrüder Huth Nachf. in Crimmitschau be- treffend, ist heute das Erlöschen der dem Kaufmann Johann Heimih Friedrich Wilhelm Ernst Ahle- maun in Leipzig-Reudniß erteilten Prokura einge- tragen worden. Crimmitschau, den 7. Juli 1904. Königliches AmtsgeriŸht.

Danzig. Bekanntmachung. [29561]

In unser Handelsregister Abteilung B ist bei Nr. 11, betreffend die Firma „Alex Fey, Akticn- gesellschaft für Holzverwertung, HDoch- und Tiefbau in Danzig, heute eingetragen :

Die Firma ist in „Hoch- und Tiefbgu. Aktien- gesellschaft“ geändert.

Danzig, den 6. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. 10.

Darmstadt. Vefanntmachung. [29756] In unser Handelsregister wurde cingetragen : rofe Firma W. Wolf in Pfungftadt ist er- osen. Darmstadt, 2. Juli 1904. Großh. Amtsgericht. IL.

Darmstadt. [29562] Im Handelsregister B wurde heute eingetragen die Firma: Hessische Haundwerker- Zeutral - Geuoffenschaft, : Aktiengesellschaft, Darmstadt. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Geschäften, die zur Hebung der wirtshaftlichen Lage des Handwerks dienen, insbesondece die Beschaffung von Handwerksbetriebsmitteln, wie Rohstoffen, Klein- motoren, Arbeitsmas@inen und dergl. Das Grundkapital beträgt 50 000

Vorstand: Otto Paeh, Genossenschaftsdirektor, Darmstadt. Aktiengefell\{chaft.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 22. Oktober 1903 festgestellt.

Zu Willenserklärungen, insbesondere zur Zeihnung des Vorstands für die Gesellshaft, bedarf es, falls mehrere Mitglieder bestellt sind, der Mitwirkung zweier Mitglieder des Vorstands oder eines Mits- gliedes des Vorstands mit einem Prokuristen.

_ Das Grundkapital ist eingeteilt in 259 auf den Namen lautende Aktien zu je 200 (; deren Aus- gabe erfolgt zum Nennbetrage mit 200 4 die Attie.

Der Vorstand besteht aus einem bis höchstens fünf Mitgliedern und wicd dur den AussihtErat bestellt und entlassen.

„Die Berufung der Generalversammlung der Aktio- nâre erfolgt mittels einfachen Briefes durch gedruckte Einladung.

Die von ver Gesellshaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen dur einfahen Brief an die im Aktienbuch der Gesellshaft eingetragenen Aktionäre und, soweit sie gesezlih dur öffentliche Blätter er- folgen müssen, durch Einrücken in den Deutschen Reichsanzeiger.

Die Grünbder sind:

1) August Noack, Regierungsrat in Darmstadt,

2) Peter Krämer, Meßtgermeister in Darmstadt, ft N ¿Friedri Dintelmann, Metgermeister in Darm-

adt, 4) Georg Hild, Schreinermeister in Darmstadt,

5) Ein- und Verkaufsgenossenshaft der Scneiter- Innung von Darmstadt, eingetragenen Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht,

6) g Nessel, Schneidermeisler in Offen-

a

7) Georg Karl Schmitt, Schneidermeister in Worms, 3) Heinri Winn, Bauunternehmer und Maurer-

meister in Gießen, 4 Sekretär der Handels-

9) Friedrich Engelbach, kammer zu Darmstadt.

Dieselben habzn nicht sämtlihe Aktien über- nommen.

Die Mitglieder des Aufsichtsrats sind:

1) Bernhard Gottron, Rentner in Mainz,

2) Karl Laut, Megtgermeister in Darmstadt, : i Georg Wilhelm Plattner, Schlossermeister in

ainz,

N Dr. Bernhard Schroeder, Rentner in Darm-

tadt,

6) August Staab, Schneidermeister in Groß- Umstadt.

Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft ein- zereihten Schriftstücken, insbesondere von dem Prü- fungsberidt des Borstands und Aufsichtsrats, kann bei aen unterzeihneten Gericht Einsicht genommen werden.

Darmstadt, den 4. Juli 1904.

Großherzoglihes Amtsgeriht Darmstadt L.

Dortmund, [29570]

Die offene Handelsgefellshaft „Pütter «& Schmidt“ in Marteu ist aufgelöst. Das Geschäft wird von dem Kaufmann August Smidt in Marten unter der Firma „August Smidt“ in Marteua fortgeführt.

Dortmund, den 30. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Dortinund. [29567]

Dem Fräulein Johanne Friederike Marie Hesse zu Dortmund is für die Firma „Hermann Mafßf:- a Wagenfabrik“ zu Dortmund Prokura erteilt.

Dortmund, den 1. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Dorimund. : [29568]

In unser Handelsregister ist die Firma „Maks Portje“ zu Brambauer und als deren Inhaber der Kolontalwarenhändler Maks Portje zu Bram- bauer heute eingetragen.

Dortmund, den 1. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Dortmnnd. [29569]

Der Kaufmann Julius Schwirkmann zu Dorkt- mund ist aus ver offenen Handelsgesellschaft ¡Schwirkurann & Röver“/ zu Dortmund aus- geschieden. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Der bisherige Gesellshafter Kaufmann Eduard Röver zu Dortmund seßt das Geschäft unter un- veränderter Firma fort.

Dortmund, den 1. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Dortmund. [29571]

In unser Handelsregister ist die am 29. Juni 1904 unter der Firma „Marlie & Mersch“ errichtete offene Handelsgesellschaft zu Dortmund heute ein- getragen und find als Gesellschafter vermerkt :

1) der Kaufmann Johanu Marlie,

2) der Kaufmann Heinrih Mersch,

beide zu Dortmund. Dortmund, den 1. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

Dresden. [29573] Auf Blatt 10587 des Handelsregisters ist beute die Gesellschast Lincke’sches Bad, Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze in Dresden und weiter folgendes cinçetragen worden ; Der Gefellschaftsvertrag ist am 14. April 1904 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unlernehmens ist die Bewirt- {aftung des Etablissements „Linckeshes Bad“. Das Stammkapital beträgt achtundvierzigtausend- sechshundert Mark. |

Zu Geschäftsführern sind bestellt der Kaufmann

riedrih Richard Weise in Dresden und der Schankwirt Carl Friedrih Richard Naumann in Dresden. :

Aus dem Gesellschaftsvertrage öffentlicht:

Der Gesellschafter Bernhard Piersig legt in die Gefellshaft cin einea Teilbetrag von 15000 M der ihm an Herrn Schankwirt Richard Naumann hier zustehenden, von diesem anerkannten Kaufpreis- forderung, für welche auf dem Herrn Richard Nau- mann gehörigen Anteile des Grundstücks Blatt 450 des Grundbuchs für Antonstadt B eine Sicherungs- hypothek eingetragen ist. Diese Einlage wird zum Geldwerte von 15 000 M angenommen.

Der Gesellschafter Carl Emil Nichter legt in die Gesellshaft cin cinen Teilbetrag von 12000 M der ihm an Herrn Schankwirt Nichard Naumann hier zustehenden, von diesem anerkannten Kaufpreisforde- rung, für welche auf dem Herrn Richard Naumann gehörigen Anteile des Grundstücks Blatt 450 des Grundbuchs für Antonstadt B eine Sicherungs- bypothek eingetragen ist. Diese Einlage wird zum Geldwerte von 12090 4 angenommen.

Der Gesellschafter Max Iultus Arndt legt in die Gesellshaft ein cinen Teilbetrag von 3400 M der ihm an Herrn Schaukirt Nichard Naumann hier zustehenden, von diesem anerkannten Kaufpreis- forderung, für welche auf dem Herrn Nicard Nau- mann gehörigen Anteile des Grundslücks Blatt 450 des Grundbuchs für Antonsladt B cine Sicherungs- hypothek eingetragen ist. Diese Einlage wird zum Geldwerte von 3400 M angenommen.

Der Gesellschafter Friedrich August Vogel legt in die Gesellschaft ein cinen Teilbetrag von 1400 M4 der ihm an Herrn Schankwirt Nichard Naumann hier zustehenden, von diesem anerkannten Kaufpreis- forderung, für welche auf dem Herrn Richard Nau- mann gehörigen Anteile des Grundstücks Blatt 450 des Grundbuchs für Antonstadt B eine Sicherungs- hypothek eingetragen ist. Diese Einlage wird zum Geldwerte von 1400 M angenommen.

_ Der Gesellschafter Hugo Sachse legt in die Ge- sellschaft ein einen Teilbetrag von 9900 4. der ihm an Herrn Schankwirt Richard Naumann hier zustehenden, von diesem anerkannten Kaufpreisforde- rung, für welche auf dem Herrn Richard Naumann gehörigen Anteile des Grundstücks Blatt 450 des Grundbuchs für Antonstadt B eine Sicherungs- hypothek eingetragen ist. Diese Einlage wird zum Geldwerte von 5500 46 angenommen.

Der Gesellschafter Arthur Jonathas legt in die Gesellschaft cin einen Teilbetrag von 1600 6 der ihm an Herrn Schankwirt Richard Naumann hier zustehenden, von diesem anerkannten Kaufpreisforde- rung, für welche auf dem Herrn Richard Naumann gehörigen Anteile des Grundfstücks Blatt 450 des Grundbuchs für Antonstadt B eine Sicherungshypo- thek eingetragen ist. Diese Einlage wird zum Geld- werte von 1600 f angenommen,

Der Gesellshafter Hermann Anders legt in die Gefellshaft ein einen Teilbetrag von 500 46 der ihm an Herrn Schankwirt Nichard Naumann hier zustehenden, von E anerkannten Kaufpreisforde- rung, für welche auf dem Herrn Nichard Naumann gehörigen Anteile des Grundstücks Blatt 450 des Grundbuchs für Antonstadt B eine Sicherungs- bypothek eingetragen ist. Diese Einlage wird zum

wird noch ver-

Der Gesellschafter Paul Hauswald legt in die Gesellschaft ein einen Teilbetrag von 2000 A der ihm an Herrn Schankwirt Nichard Naumann hier zustehenden, von diesem anerkannten Kaufpreisforde- rung, für welche auf dem Herrn Richard Naumann gehörigen Anteile des Grundstücks Blatt 450 des Grundbuchs für Antonsladt B eine Sicherungs- hypothek cingetragen ist.

Der Gesellschaster Otto Heßler legt in die Gee sellschaft ein einen Teilbetrag von 2000 M der ihm an Herrn Schankwirt Nichard Naumann hier zustehenden, von diesem anerkannten Kaufpreisforderung, für welche auf dem Herrn Nihard Naumann gehörigen Anteile des Grundstücks Blatt 450 des Grundbuchs für Antonstadt B eine Sicherungshypothek eingetragen ist. Diese Einlage wird zum Geldwerte von 2000 M4. angenommen.

Deffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Dresdner Anzeiger.

Dresden, am 5. Juli 1904.

Königliches Amtsgeriht. Abt. [1I11. Dresden. [29572]

In das Handelsregister ist heute eingetragen worden :

1) auf Blatt 873, betr. die Firma Schwan- Apotheke Dr. Georg Hübner in Dresden : Der bisherige Inhaber Dr. phil. Georg Karl Hübner ist ausgeshiedven. Das Handelsgeschäft is vom 1. Juli 1904 ab auf 6 Iahre verpachtet worden. Als Pächter ist der Apotheker Arthur Hübler in Dresden Inhaber ;

2) auf Blatt 3633, betr. die Firma Edmund Syhre in Dresden: Die Firma lautet künstig: Edmund Syhre Pianohäminerfabrik ;

3) auf Blatt 3665, betr. die offene Handelsgesell- {hit Richard Wittmaun in Dreëdeu: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Franziska Adeline verw. Wittmann, geb. Teudloff, i\t ausgeschieden. Der Kaufmann Gustay Otto Teudloff in Dreéden führt das Handelsgeschäft und die Firma fort;

4) auf Blatt 10541, betr die offene Handels- gesellshaft Kari Becker & Co. in Dresveu : Die Gesellschaft is aufgelöst. Karl Joseph Beer ist ausgeschieden. Der Werkmeister Wilhelm Gustav Richter führt das Handelégeschäft fort. Die Firma lautet künftig : Wilhelm Gust. Nichter.

5) auf Blatt 10153, betr. die ofene Handels- gesellshaft Wuchdruckerei von Max Emil Fischer in Dresdeu : Max Emil Carl Wilhelm Fischer ist aus der Gesellshaft ausgeshieden. Der Kaufmann Fritz Ludwig August Caëper in Dresden ist in die GeseUschaft eingetreten. Die Firma lautet künftig: Buchdruckerei von Max Emil Fischer, Sturm «& (Casper;

6) auf Blatt 9620, betr. die Firma Verlag ves „Verkehr“ und des „Welt-Verkehr“ A. Prölß «Œ@ K. Kießig in Dresden: Die Gesellschaft ist aufgelöst; die Firma ift erloschen.

Dresden, am 7. Iuli 1904,

Königliches Amtsgericht. Abt. TI1. Büren. 5 [29574]

In das hiesige Prekurenregister wurde heute unter Nr. 196 für die Firma Schoeller & Cie in Düren eingetragen: „Dem Kommis Gustav Schröder in Düren ist Prokura erteilt.“

Düren, den 4. Juli 1904.

Köntgl. Amtsgericht. 4.

Düren. [29575] In das hiesige Prokurenregisier wurde heute für

die Firma Felix Heinrich Schoeller in Düren unter Nr. 197 eingetragen: „Dem Alfred Schoeller, Kaufmann zu Düren, ist Prokura crteilt". Düren, den 5. Juli 1904.

Königl. Amtsgericht. 4. Ellwangen.

K. Amtêögericht Ellwangen.

In das Handelsregister wurde heute eingetragen und zwarc: :

a. Abteilung für Gesellschaftsfirmen :

bei der Firma Gebrüder Hieber, Manufaktur- «& Modewarengeschäft Ellwangeu :

Die Gesellschaft ist aufgelöst, das Geschäft und die Firma wurde an Hermann Brömel, Kaufmann in Ellwangen, verkauft, welcher die Firma mit dem Beisaß: „Fuhaber HDermaüñ Vrömel““ als Einzel- firma weiterführen wird, |. Handelsregister Ab- teilung für Einzelfirmen ;

b. Abteilung für Einzelfirmen:

Gebrüder Sieber, Juhaber: Heruañ VBrömel, Maunufaktur- & Modewaarecugeschüft in Ellwaugen. Bisber Gesellschaftsfirma, \. Negister für Gesellschaftsfirmen.

Den 5. Juli 1904. Landgerihtsrat Mühleisen.

Emmericlh. [29577] In unser Händelsregifier Abt. A ist eingetragen: 1) daß die Firma „Versaudhaus Schulte-

Bunuert iun Elteu““ erlo}chen ift,

2) daß die offene Handelsgesellschaft „van Eusft &@& C2 in Emmerich aufgelöst und die Firma erloschen ift,

3) daß die Prokura des Johann Schüling in

Elten für die Firma „Messageries Interuatiounales

B. van Sparje & Co in Amsterdam mit

Zweigniederlassung in Elten““ erloshen und der

Witwe Johann Schüling, Wilhelmine geb. Hooy-

mann, in Elten Prokura erteilt ist,

4) die Firma „van Euft & C°_ “in Doetincheu

mit Zweigniederlassung in Emmericz und als deren

Inhaber der Kaufmann Gerrit van Enst iu

Doetinchem.

Emmerich, 5. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht,

[29576]

Erfurt. [29578] In das Handelsregister A ist heute eingetragen : unter Nr. 526 bei der? offenen Handelsgesellschaft Grimm «& Hoffmann in Erfurt, daß die Gesell- haft aufgelöst und die Firma erloschen ist;

unter Nr. 608 die Firma Ceutralhôtel Xaver Hirfter in Erfurt mit dem Hotelier Xaver Hirster daselbst als Inhaber;

unter Nr. 6(9 die Firma Louis Vater in Erfurt mit dem Bierverleger Louis Vater daselbst als Juhaber;

unter Nr. 611 die Firma Adolf Tscharnke in Erfurt mit dem Kaufmann Adolf Tscharnke daselbst als Inhaber.

In das Gesellschaftsregister unter Nr. 396 ist heute bei der offenen Handelsgesellshaft Gebrüder Tscharnke in Ecfurt eingetragen, daß die Gesell- schast aufgelöst und das Geschäft nebst der Firma,

4) Karl Noel, Spenglermeister in Darmstadt,

Geldwerte von 500 M angenommen.

l Die veränderte Firma uebst dem neuen Inhaber ist im Handelsregister A unter Nr. 610 vermerkt. Erfurt, 2. Juli 1904 Königliches Amtszeriht. 5.

Flensburg. [29579] Eintragung in das Hanvelsregister vom s. Juli 1904: a. bei der Firma N. C. Paulsen, Groß- Quern, b. bei der Firma Carl A, Peterscu, Fleusburg : Die Firma ist erloschen. c. Neue Firma: Georg N. Paulsen, Groß-Queru. Inhaber: Kaufmann Georg Nicolaus Paulsen, Groß-Quern. Königl. Amtsgericht, Abt. 8, in Fleusburg.

Frank furt, Main. [28565] Veröffentlichung aus dem Handelsregister. Emil Schuell Gesellschaft mit beschräukter

Haftung. Unter dieser Firma ist heute eine mit

dem Sitze in Frankfurt a. M. errichtete Gesell-

schaft mit beschränkter Haftung in das Handelsregister eingetragen worden. Der Gesellschaftévertrag ist am

10. Mai 1904 festgestellt. Gegenstand des Unter-

nehmens ift die Herstellung und der Vertrieb von

Facyzeitschziften, Herstellung, Einkauf und Vertrieb

von Bureauartikeln, Schreibwaren, Druckarbeiten

und dergleichen. Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 25 000 6 Der Gesellshafter Emil Schnell zu Frankfurt a M. hat in die Gesellshaft seinen

Anteil am Verlagsreht des Allgemeinen Anzeigers

für die Stempelfabrikation, das Verlagsreht der

eBezug8quellen für den Papier- und Schreibwaaren- handel“, Warenbestände, Mobilienbeftände sowie

Außenstände eingebracht. Für dieses Einbringen sind

dem cinbringenden Gesellschafter 24 000 A auf die

von ihm übernommene Stammeinlage gewährt worden. Der Gesellschafter Kaufmann Karl Schnell zu Darmstadt hat in die Gesellschaft seinen Anteil am Verlagsrecht des Allgemeinen Anzeigers für die

Stempelfabrikation eingebraht. Für dieses Ein-

bringen sind dem einbringenden Gesellschafter 1000

auf die von ihm zu übernehmende Stammeinlage

gewährt worden. Oeffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Frankfurter

Generalanzeiger. Geschäftsführer ist der Kaufmann

Emil Schnell zu Frankfurt a. M.

Fraukfurt a. M., den 29. Juni 1904. Königl, Amtsgericht. Abt. 16.

Frankfurt, Main. [29580] Veröffentlichuugen aus dem Haudelsregister. 1) August Chr. Kißz. Unter dieser Firma be- treibt der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Kaufmann August Christian Kiß zu Fraukfurt a. M. ein Handelsgeschäft als Einzelkaufmann. Der Ebefrau Christine Kit, geb Gramm, zu Frankfurt a. M. ist Einzelprokura erteilt worden. _2) J. «& A. Gensberger-Léon. Die Firma ist erloschen.

3) Verlag d. Fraukfurter humorist. Ztg. M. Alex Roth. Die Firma ist erloschen.

4) Geselischaft für den Bau der Eisenbahn Konia—Eregli—Burgurlu Gesellschaft mit be- shräunkier Haftung. Der Baurat Philipp Holz- mann zu Frankfurt a. M. ist als Geschäftsführer ausgeschieden.

5) Modellhaus A. Cremer. Die Firma ist erloshen. Die Einzelprokura des Privatmanns Me Wülfing zu Lichtenthal ift gleichfalls er- oschen.

Frankfurt a. M., den 2. Juli 1904.

Königl. Amtsgericht. Abt. 16.

Frankfurt, Main. [23581] Veröffentlichungen aus dem Handelsregister:

1) Hotel Deutscher Kaiser Kaiserhof Wilhelm Gömöri. Unter dieser Firma betreibt der zu Frankfurt a. M. woh»nhafte Hotelbesitzer Wilhelm Gömöri zu Frankfurt a. M. ein Han- delsgeshäft als Einzelkaufmann.

2) Weil « Baer. Die Gesellschaft is auf- gelöst. Liquidator ift der Kaufmann Jakob Weil in Frankfurt a. M.

3) Nathan Vaer. Unter dieser Firma betreibt der zu Frankfurt a M. wohnhafte Kaufmann Nathan Baer zu Frankfurt a. M. cin Handelsgeschäft als Einzelkaufmann.

4) Paul Krupp. Unter diefer Firma betreibt der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Kaufmann Paul Krupp zu Fraukfurt a. M. cin Handelêges{äft als Einzelkaufmann.

5) Bohuert & Hartling. Die Firma ist geändert in Ludwig Greiner, vormals Bohnert «& Hartling.

6) I. C. Hirsch. Das unter dieser Firma von dem Kaufmann Georg August Hirsch zu Frankfurt a. M. betriebene Handelsgeschäft ist auf den Kauf- mann Louis Baberadt zu Frankfurt a. M. über- gegangen, welcher es unter unveränderter Firma fortführt. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe ves Geschäfts durch den Kaufmann Louis Baberadt ausge\chlossen.

7) L. Swhapiro & Co. Die Kommanditgesell- schaft ist aufgelöst. Das Handelsgeschäft ist auf den seitherigen persönli haftenden Gesellschafter Tobias Schapiro dahier übergegangen, der es unter unver- änderter Firma als Einzelkaufmann fortführt.

8) Gustav Neiser. Die Einzelprokura des Kauf- A Bruno Genthe zu Frankfurt a. M. ist er- osen.

9) Wilhelm Glücklic), Das Geschäft ist auf eine offene Handelésgesellshaft unter gleicher Firma, die am 1. Juli 1904 mit dem Siß zu Fraukfurt a. M. begonnen hat, übergegangen. Gesellschafter find die dahier wohnhaften Kaufleute Louis Glüklich, Paul Glüdlih und Heinrih Glücklih. Zur Ver- tretung der Gesellshaft sind zwei Gesellschafter nur in Gemeinschaft miteinander ermächtigt. Der Ueber- gang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten auf die Gesells(aft ist ausgeschlossen.

10) Chr. Riese Söhne. Dem zu Frankfurt a. M. wohnhaften Kaufmann Friedrih Niese ist Einzelprokura erteilt.

Frankfurt a. M., den 4. Juli 1904.

Königl. Amtsgericht. Abt. 16.

Giessen. Bekguntmachung. [29582] In das Handelsregister wurde heute eingetragen: Die Firma „Klein & Dömling“ zu Gießen ist am 30. Juni 1904 erloschen. Gießen, am 6. Juli 1904.

die den R „¡Nachfolger““ erhält, auf den Apotheker Franz Weickert in Erfurt übergegangen

Großherzoglihes Amtsgericht.

Gross-Gerau. Befanntmachung. [29583]

Dur Beschluß der Gesellschafter der Firma „Unionbrauerei, Gesellschaft mit beshräukter Haftung in Groß Gerau“ vom 18. Juni 1904 ist

1) der S9 Der asnger dahin abgeändert worden, daß die Gesellshaft durh einen oder mehrere Geschäftsführer vertreten wird, und daß, sofern mehrere Geschäftsführer bestellt sind, jeder derselben zur S Es und zur Zeichnung der Firma berechtigt ist, |

ee an Stelle des durch Tod ausgeschiedenen Geschäftsführers Simon Marxfohn von Groß-Gerau zu Geschäftsführern bestellt worden:

a. Kaufmann Ferdinand Marxsohn,

b, Kaufmann Ludwig Marrsohn, beide zu Groß-Gerau wohnhaft. /

Durch Bestellung des Kaufmanns Ludwig Marx- sohn und Ferdinand Marrsohn zu Geschäftsführern ist deren Prokura erloschen. /

Ferner ist die Kollektivprokura des Albert Marrx- sohn erloschen. _ N :

Eintrag ins Handelsregisters ist erfolgt.

Groß-Gerau, den 5. Juli 1904.

Großh. Amtsgericht.

Magen, Westf. l [29584]

In unser Handelsregister ist bei der Firma Georg Kaas & Bechem, Gesellschaft mit beshränukter Haftung in Hamburg mit Zweigniederlassung in Hageu i. W. eingetragen. Die Gesellschaft ist am 20. Juni 1904 in Liquidation getreten. Der Ge- {chäftsführer Ernst Wilhelm Bechem in Hagen i. W. i\t zum Liquidator bestellt.

Hagen, den 1. Juli 1904. :

Königliches Amtsgericht.

amburg. O [29585] Œiutragungen in das Handelsregister.

1904. Juli 5.

John M. Turner. Der Gesellshafter J. M. Turner ist am 5. Juli 1904 aus dieser ofenen Handelsgefellschast ausgetreten; die Gesell\chaft wird von dem verbleibenden Gesellshafter S. T. R. F. H. O. Gruner und den am 5. Juli 1904 als Gesellschafter eingetretenen Carl Georg Wilbelm Gruner und Gustav Arthur Noosen, Kaufleuten, hierselbst, unter unveränderter Firma fortgesetzt. S N

Heiurich Sagendorf Nachf. Diese offcae Handels- geiellschaft, deren Gesellschafter K. F. E. Laue und S. Höchheimer warea, ist durch den am |. Juli 1904 erfolgten Auêtritt des Gesellschafters Höchheimer aufgelöst worden; das Gesckäït ist von tem genannten Laue mit Aktiven und Passiven überncmmen worden und wird von demselben unter unveränderter Firma fortgesetzt.

Robert Döhler & Co. Diese offcne Hand:[8- gesellschaft, deren Gesellschafter C. N. Döhler und K. F. W. Mull waren, ist durch den am 15. Juni 1904 erfolgten Austritt des Gesellschafters Mull aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem ge- nannten Döbler mit Aktiven und Passiven über- nomme1 worden und wird von demselben unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Kleemaun & Behuke. Dr. phil. Friedri Wilhelm Gustav Paul Neff, Chemiker, hierselbst, ist am 1. Juli 1904 als Gesellschafter in diese offene Handelsgesellschaft eingetreten und fett dieselbe mit den Gesellshaftern E. O. Kleemann und I. A. Behnke unter unveränderter Firma fort.

Briukama «& Reiche. Gesellshafter: Eduard Brinkama und Heinrich August Wilhelm Adolph Reiche, Kaufleute, hierselbst.

Die ofene Handelsgesellschaft hat begonnen am 5. Juli 1904.

Hartmanu «& Co, Gesellschafter: Friedrich Stanitlaus Christian Harimann, hierselbst, und Johann Hinrich Diedrih Alwin Behrens, zu Altona, Kaufleute.

Die ofene Handelsgesellshaft hat begonnen am 5. Juli 1904.

Lud. Müller & Co. zu Nürnberg. Das Ge- chäft der hiefigen Zweigniederlassung ist am 5. Juli 1904 von Johann Michael Sauernheimer, Kaufmann, hierselb, übernommen worden und wird von demselben unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Ludwig Nauen. Inhaber: Ludwig Gabriel Nauen, Kaufmann, hierselbst. A 5 Fischindustrie von Walkhoff. Friedri Christoph Peter Noft ist zum Prokuristen bestellt worden. _ C. Pohlmaun & Cons. Der Gesellschafter H. W.

Struckmann ist am 18. Mai 1904 durch Tod aus dieser offenen Handelsgesellshaft ausgeschieden: die Gesellschaft ist von dem überlebenden Gesellschafter J. C. A. M. Kähler in Gemeinschaft mit der Witwe des gen. Struckmann, Therese Catharina

geb. Beermann, hierselbst, fortgeseßt worden.

Am 1. Juli 1904 ist die Gefell\schafterin Witwe Struckmann ausgetreten; die Gesellshaft wird von dem genannten Kähler und dem am 1. Juli 1904 als Gesellschafter eingetretenen Franz Carl Adolph Aye, Quartiersmann, hierselbst, unter unveränderter Firma fortgesetzt. i

Franz Max Franke. Die an I. H. Vitense er- teilte Profura ift erloschen.

Chemische Fabrik „Baltia“ Gesellschaft mit beschräukter Haftung. Die an Johann Hein- rih Viterse erteilte Prokura ist erloschen.

W. Krüger. Martha Amanda geb. Krüger, des P F. von Seggern Ehefrau, ist zur Prokuristin

estellt worden.

Deutsche Haudels- und Plantageun-Gesellschaft dez Südsee-Juseln zu Hamburg- In der Generalversammlung der Aktionäre vom §. Juni 1904 ist eine Aenderung des § 14 des Gesellschafts- vertrags beschlossen worden.

Hamburg-Caidera-Goldminen-Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Konsul Thomas Siggel- low, zu Caldera, ift zum weiteren Geschäftsführer bestellt worden.

Filiale der Dresdner Bauk in Hamburg, Zweigniederlassung der Aktiengesellshaft Dresdner Bank, zu Dresden. Friedrih Hermann Heusser ist zum Prokuristen mit der Befugnis bestellt, in Gemeinschaft mit einer anderen zur Vertretung der Zweigniederlassung berechtigten Person die hiefige Zweigniederlassung zu vertreten und deren Firma zu zeichnen.

Juli 6.

Heinrich Meyer de Sanson. In das unter dieser Firma von H. A. Meyer de Sanson ge- führte Geschäft ist am 1. Juli 1904 ein Kommanditist eingetreten; die an dem genannten Tage errichtete Kommanditgesellschaft seßt das Geshäft unter un-

Hoyer & Post van der Burg. t Handelsgesellschaft, deren Gesellfhafter F. Faber | ist Prokura erteilt.

worden. Die an F. J. Tegetmeier und F. E. Eyting erteilte Gesamtprokura bleibt aufrecht er- | I

halten. Diese offene

und W. van der Schalk waren, ist durch den am s. Juli 1901 erfolgten Austritt des Gesell- schafters Faber aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem genannten van der Schalk mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von demselben unter unveränderter Firma fortgeseßt. I. J. Heinrich Deuker. Inhaber: Johann Jochim Heinri Denker, Töpfermeister, hierselbst, welcher das unter der nicht eingetragenen Firma H. Denker geführte Geschäft fortsetzt. Arthur Barth. Inhaber: Johann Ludwig Arthur Barth, Kaufmann, hierselbst. A. L, Mohr Actiengesellschaft. Das Vorstands- mitglied Friedrih Wilhelm Christian Biekofsky ist aus seiner Stellung ausgeschieden. Emile Wilhelmus Johannes Jurgens und Paul Joseph Hubert Dêcar Franck, sämtlich hiecselbst, sind zu weiteren Vorstandsmitgliedern bestelit worden. : e

Die an Christian Carl Heinri) Broberg und Pran Ewald Peschel erteilten Prokuren find er- ochen. Pensions-Kasse des Vercins für Handlungs- Commis von 21858 (Kaufmännischer Verein) in Hamburg. Verficherungsverein auf Gegenseitigkeit. An Stelle des ausge- schiedenen Heinri) Theodor Christoph Wilhelm Mundsfeldt ist Fri Christian Hermann Möller, Mathematiker, hierselbst, zum Vorstandsmitgliede bestellt worden. Adolph Heuaschel. Dicse Firma ist erloschen. Hosenträger- und Guimnmiwaaren-Fabrik vou

I. Lewinski & Co. Diese Firma ist erloschen. C. Filtinger. Diese Firma ist erloshen. Ahrens & Michaelsen Nachfolger. Diese Firma ift erloschen.

Amts2sgerilt Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

Ham, Westf. Saudelsregister [29586] des Königlichen Amtsgerichts Hamm. Bei der Firma Gebrüder Löwenstein zu Hamm (Abt. A Nr. 134) ift am 2. Juli 1904 eingetragen worden, daß der Kaufraann Otto Löwenstein in Hamm zum Prokuristen bestellt ift.

Hanau. Handelsregister. __ [29587] Firma Friedrich Körner & in Kesselstadt. Unter dieser Firma it mit dem Siß zu Kessel-

ftadt eine offene Handel8zesellschaft errihtet worden,

welche am 1. Juli 1904 begonnen hat. Persönlich haftente Gesellszafter find Möbelfabrikant Friedrich

Körner in Hanau und Kavfmann Max Grosse in

Frankfurt a. M.

Hanau, den 4. Juli 1904, Königliches Amtsgericht. 5.

Enno Yer. [29588] In das Handelsregister Abteilung A is bei dec

Firma D. Breul &@ Habenicht (Nr. 78 des

Negisters) heute eingetragen worden: Dem Georg

Brandes in Hannover is Prokura erteilt. Hannover, 7. Juli 1904. i

Königliches Amtsgericht. 4A.

Hannover. _ [29589] In das Handelsregister Abteilung A ist bei der

Firma Hannoversche Buch- und Steindruck-

Werke, Wasserkampf «& Nobby (Nr. 2556 des

Negisters) beute eingetragen worden: Dem Heinrich

Klages in Hannover ist Prokura erteilt. Hannover, 7. Juli 1904.

Königl. Amtsgericht. 4A.

Hannover. Befanntmachung. [29590] Im hiesigen Handelêregister Abteilung A Nr. 2653

ist heute eingetragen die Ficma Bruno Purfürst,

mit NiederlassungLort Hannover, und als deren

VFnhaber Kaufinann Bruno Purfürst daselbst. Haunover, 7. Juli 1904

Königliches Amtsgericht. 4 A.

Hartenmsteiz. [29591] Auf Blatt 68 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzeihneten Amtsgerichts, die Firma: Ge- werkschaft Oberzschocken in Zshocken betreffend, ist am 30. Juni 1904 eingetragen worden : a. daß Herr Dr. jur. Karl Georg Wolf in Zwickau und Herr Bergdirektor Max Klöper in Oel8nig als Mitglieder des Vorstands ausgeschieden, þ. Herr Dr. phil. Nichard Möckel in Schedewit, als Stellvertreter des Vorsizenden, und Herr Ingenieur Heinrih Thumann in Halle a. S. vom 18. April 1904 ab zu Mitgliedern des Vorstands bestellt worden sind. : Hartenstein, am 5. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

Fifeid. [29592] Unter Nr. 22 des Handelsregisters Abt. A ist heute die Firma „„Deilftätte Glück auf, Witwe Rosalie Rassenberg“‘, mit dem Orte der Nieder- lassung „Sülzhayun““ und als deren Inhaberin die Witwe Rosalie Rassenberg, geb. Kramer, in Sülz- havyn eingetragen. Ilfeld, den 4. Juli 1904. Köntiglihes Amtsgericht.

Kleve. [29594] In unser Handelsregister A ist am 30. Juni 1904 unter Nr. 52 die offene Handelsgesellshaft in Firma „Sebr. van Leyen“ mit dem Sitze in Kleve ein- etragen worden. Persönlih haftende Gesellschafter find die Kaufleute Hermann und Theodor van Leyen, beide in Kleve. Die Gesellshaft hat am 1. Juli 1904 begonnen.

Kleve, den 4. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

Koblenz. [29596] In das Handelsregister A Nr. 314 wurde beute bei der dorihin übertragenen Firma: / Frau M. Nicolai, geb. Faßbender, zu Koblenz eingetragen : : : Das Geschäft ist auf Carl Nicolai, Kaufmann und Wildbrethändler zu Koblenz, übertragen. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts be- gründeten Forderungen auf den Erwerber des Ge- \chäfts ift ausgeschlossen. Koblenz, den 2. Juli 1904,

Carl Ludwig Grosfe ist zum Prokuristen bestellt | KC0PIEMZ,

eingetragen :

Köpenick. In unser Handelsregister Abt. B ist heute bei der unter besißer Nr. 9 eingetragenen Aktiengesellschaft „Chemische Fabrik Grünau Landehoff & Meyer UActieu- gesellschaft“ zu Grünau eingetragen roorden: Dem M eamten Otto Lembcke zu Grünau ist Prokura erteilt.

Fi ÖPenick,

Nr. 322 die Firma Clara Kurtzahu Obercschöue- Georg Fell, | weide und als ihre Inhaberin verehelihte Clara Kurtzahn, geb.

getragen worden.

Konstantinopel. Befanutmahuug. [29431]

haber der im Handelsregister des Kaiserlichen General- konsulats A Bd. 1 Nr. 69 eingetragenen Firma „Emil Wehage““ hat dem Kaufmann Antoine Keulcy, hier, Profura erteilt.

Kreuznach.

wurbde heute eingetragen die Firma „Albert Mayer“ mit dem Sitze zu S und als deren In- haber der Kaufmann Nl

[29595] In das Handelsregister A wurde heute unter tr, 234 bei der Firma Otto Stadler in Koblenz

Dem Otto Stadler junr., Kaufmann in Koblenz,

Kobleuz, den 2, Juli 1904. Königl. Amtsgericht. 4.

[29597]

Köpenick, den 24. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 6. e [29598] In unser Handelsregister Abt. A ift heute unter

Hölzel, Köpenick, den 4. Juli 1904. Königliches Umtgzericht. Abt. 6.

zu Obershönew?ide, ein-

Der Kaufmann (mil Wehage, hier, alleiniger In-

Koustautinopel, den 1. Juli 1904. : Der Vorsißende des Kaiserlihen Konsulargerichts.

Vekanutmachung. [29599] Unter Nr. 352 unseres Handelsregisters Abt. A

ert Mayer daselbst. Kreuznach, den 4. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Landsberg, Warthe. [29600] Bei der im Handelsregister A 1 unter Nr. 170 ein- getragenen Firma: Max Wutke in Weprit ist folgendes vermerkt:

Die Firma lautet jeut Max Wutïe Nachf. Persönlich haftende Gesellshafter sind die Fabrik- besißer Paul Salomon und Alex Levy in Weprit. Offene Handclsgesellschaft.

Die Gesellschaft hat am 1. Juni 1904 begonnen. Zur Bertretung der Gesellschaft ist jeder Gesell- schafter ermächtigt.

Laud®berg a. W., den 1. Juli 1904.

Königliches Amts8gericht. Langenberg, Rheini.

__ Bekanntmachuug.

Die Gefellshaft mit beshränfter Hafiv1g Trapp- maun zu Tönisheide, Bürgermeisterei Hardenberg, hat, nahdem Otto Trappmann als Ge- fellshafter und Geschäftsführer ausgeschieden ist, thren Siß durch Beschluß vom 4. Juli 1904 nah Elberfeld verlegt. Dies ist am 6. Juli 1904 im hiesigen Handelsregister cingetragen und darauf die Firma hierselbst gelöscht worden. )

Laugenberg-Rheiulaud, den 6. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. TL,

Langensalza. 5 [29602]

In unser Handektêregisier A is bei der unter Nr. 52 eingetragenen Firma C. Graeser’s Witwe e Sohn in Langensalza heute folgendes einge- tragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Hugo Graeser ist alleiniger Inhaber der Firma. Laugensalza, den 5. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

[29601]

Leipzig. . S [29603] In das Handelsregister ist heute eingetragen worden :

l) auf Blatt 12215 die Firma Paul Jacob «& Co. in Leipzig. Gesellschafter sind die Kaufleute Friedri Bruno Paul Jacob und Karl Hermann Louis Dietrich, beide în Leipzig. Die Gesellschaft ist am 1. Juli 1904 errichtet. (Angegebener Ge- \chäftszweig: Import von Nahrungsmilteln und Betrieb eines Kommissionsge\chäfts); |

2) auf Blait 12216 die Firma Otto Himly in Leipzig. Der Buchhändler Georg Otto Himly in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Geschäft8zweig: Betrieb einer Buchdruckerei) ;

3) auf Blatt 4146, betr. die Firma Kizing «& Helbig in Leipzig: Gustav Hugo Helbig ist infolge Ablebens als Sesellschafter ausge|ieden. In das Handelsgeschäft ist eingetreten Amalie Johanna Marie verw. Helbig, geb. Günther, in Leipzig. Die Gesellschaft ist am 2. Juli 1904 errichtet.

4) auf Blatt 7590, betr. die Bien Vögele «& Schultze in Leipzig: Prokura ist erteilt dem Kauf- mann Ernst Otto in Leipzig; N

5) auf Blatt 9381, betr. die Firma Electricitäts- Gesellschaft Sirius mit beschräukter Haftung in Leipzig: Nobert Heinrich Hillig ist als Geschäfts- führer ausgeschieden ;

6) auf Blatt 9652, betr. die Firma Dieterich’ sche Verlagsbuchhdlg. Thcodor Weicher in Leipzig : Wilhelm Adolf Weicher ist als Gesellschafter aus- geschieden ; N

7) auf Blatt 10 555, betr. die Firma Verlag der Handels-Akademie Leipzig Dr- icar. Ludtvig Huberti in Leipzig: Die Firma lautet künftig: Dr. jur. Ludwig Hitberti. Prokura ist erteilt dem Kaufmann Curt Mennigke in Leipzig;

s) auf Blatt 11656, betr. die Firma Renol- werïe mit beschränkter Haftuug in Leipzig: Die Gesellschaft is aufgelöst. Dr. jur. Keun de Hoogerwoerd ist als Geschäftsführer ausgeschieden.

um Liquidator ist bestellt der Kaufmann Walther Fyold in Leipzig;

9) auf Blatt 12 025, betr. die Firma F. Kloster- mann «& Co. in Leipzig, Zweigniederlassung: Ferdinand Klostermann ist als Jnhaber ausgeschieden. Der Ingenieur Carl Stupp in Cöln a. Rh. ist Fnhaber. Er haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers; es gehen auch nicht die in dem Betriebe begründeten Forderungen auf ihn über;

10) auf den Blättern 10 840 und 11931, betr. die Firmen Paul Lucas und R. Käftuer, beide in Leipzig: Die Firma ist erloschen.

LengsfeId.

Lennep.

Lennep.

Lübeck.

Meerane.

L [29604] In das Handelsregister A Nr. 27 ift bei der Firma

W. Weyrich, Lengsfeld, eingetragen worden:

Die Firma ist erloschen.

Lengsfeld, den 6 Juli 1904. i (Sroßherzogl. Sächs. Amtsgericht.

E O

In unserm Handelsregister Abt. A Nr. 65 ist heute

eingetragen worden, daß das von dem Eisengießeret-

rnst Temsfeld unter der Firma E. Tems-

felb in Leunep betriebene Handelsgeschäft auf den Kaufmann Arnold Temsfeld und den Techniker Karl Arnds, beide zu Lennep, übergegangen ist. Handelsgesellschaft seit 1. Juli 1904. Der Ueber-

Offene ang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten

Forderungen und Verbindlichkeiten auf die Gesell- schaft ist ausgeschlossen. Die Firma ist geändert in „S. Temsfeld Nachf.““ zu Lenuep.

Lennep, den 5. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

E [29606] Fn unserm Handelsregister Abt. A Nr. 66 ist

heute zu der Firma Erust Blasberg «& Cie zu Lenuep eingetragen worden: De Kempf zu Lennep ist Prokura erteilt.

Dem Gerber Cugen

Lennep, den 5. Juli 1904. | Königliches Amtsgericht.

Handelsregister. [29607] Am 4. Juli 1904 ist eingetragen worden: 1) die Firma Heinrich L. C. Haack in Lübeck.

Inhaber: Kaufmann Heinrich Ludwig Karl Haa in Lübeck.

2) die ofene Handelsgesellschafr in Firma Ges

brüder Spies in Lübeck.

Persönlich haftende Gesellschafter:

Friedrich Gerhard Hermann Spies und Wilhelm Otto Spies, Kaufleute in Lübe. Die Gesfellsck(aft hat am 2. Juli 1904 begonnen.

Lübeck. Das Amtsgericht. Abt. 7.

[29608] Auf Blatt 859 des hiesigen Handelsregisters ift

heute die Firma Gustav Kummer in Meerane und als Inhaber Herr Kaufmann Gustav Albrecht Kummer daselbst eingetragen worden.

Angegebener Geschäftszweig: Mechanishe Lohn-

weberei.

Meceraue, den 7. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

Meinimugen. | [29609] Im hiesigen Handelsregister Abteilung B Nr. 6 ist heute zur Firma „Deutsche Hypothekenbank“, Meiningen, folgendes eingetragen worden: In der Generalversammlung vom 19. März 1904 ist einstimmig folgende Aenderung der Statuten be- schlossen worden : : : / „In § 9 Abs. 1 ist die Zahl 14 durch die Zahl 15 zu ersetzen.“ i Meiningea, den 5. Juli 1904.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. T.

Metz. __ [29757] In das Firmenregister Band 111 Nr. 3350 wurde heute die irma Joseph Lemanu in Metz und als deren Inhaber der Kaufmann Josef Lemann in Metz eingetragen. Angegebener Geschäftszweig : Tabak-, Zigarren- und Zigarettenhandlung. Met, ven 6. Juli 1904. : Kaiserliches Amtsgericht. Meúz. x [29610]

In das Gesellschaftsregister Band V Nr. 40 wurde bei der offenen Handelsgefellshaft Veynand «& Lémann in Metz heute eingetragen: Die Gefell- {aft ist aufgelöst. Die Firma ift erloschen.

Meg, den 6. Juli 1904. :

Kaiserliches Amtsgericht. Mülhausen. Handelöregister {29611] des Kaiserlichen Amtsgerichts M S In Band V unter Nr. 212 des Ges|ellschafts- registers ist heute bei der Firma Textilwerke Thoma Aktiengesellschaft in Mülhauseu in Liquidatiou, folgendes eingetragen worden:

Die dem Franz Pezold erteilte Prokura ist er- loschen. i i

In Band IV unter Nr. 779 des Firmenregisters ist heute bei der Firma Charles Rift in Mül- hausen eingetragen worden, daß die Firma er- loschen ist. i : : Fa Band T unter Nr. 157 des Firmenregisters ift heute bei der Firma Aug. Petit ils zu Mül- hauseu folgendes eingetragen worden:

Das Geschäft ist unter DUU L Des Den auf den Ingenieur Eduard Vogelsang hier übergegangen, welcher dasselbe unter der Firma Eduard Vogel- sang weiter führen wird. ; j In Band 1IV unter Nr. 795 des Firmenregisters ist heute die Firna Eduard Vogelsang in Mül- hausen Fortsetzung der in Band T unter Nr. 157 des Firmenregisters eingetragenen Firma Aug. Petit fils in Mülhausen eingetragen worden. :

Inhaber ist Eduard Vogelsang, Ingenieur hier.

In Band [TV unter Nr. 796 des Firmenregisters ist heute die Firma Gaston Thesmar in Mül- hausea und als deren Inhaber Gaston Thesmar, Handelsvertreter in Wülhaufen, eingetragen worden.

Angegebener Geschäftszweig : Agenturgeschäft.

In Band V unter Nr. 76 des Gesellschaftsregisters ist heute bei der Aktiengesellschaft für Baumwoll- industrie (Société anonyme d’industrie cotomnière) in Mülhausen folgendes einge- iragen worden :

as Vorstandsmitglied Karl Theodor gen. Carlos Fuchs, Kaufmann hier, ist mit dem 30. Juni 1904 aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Mülhausen, ò. Juli 1904.

Kaiserl. Amtsgericht. Mülizeim, Rhein. On, [28922]

In das diesfeitige Gesellschaftsregister wurde bei der unter Nr. 36 eingetragenen Firma Eulenberg,

Moenting «& Co. in Mülheim a. Rhein heute

eingetragen: / O ie Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ift erloschen. "Mülveim a. Rhein, den 30. Juni 1904. Königliches Amtsgericht. atis Mülheim, Ruhr. 2 In das Handelsregister ist bei der Firma Mül-

heimer Margarinewerke G. m. b. H. zu Mül-

eim Ruhr eingetragen: N Das Sleucnsavites ist gemäß Beschluß vom 9%. Suni 1904 um 10 000 4 erhöht worden. Ihre Einlage auf das fo erhöhte Stammkapital haben die

veränderter Firma fort.

Königl. Amtsgericht. 4.

Leipzig, den 5. Juli 1904. i Königliches Amtsgericht. Abt. IL1 B.

Gesellschafter Bauunternehmer Heinrih Faftrich,