1904 / 160 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Kaufleute Friß Stelgens und Ernst Pelzer, sämtlih zu Mülheim Nuhr, dadurch gemacht, daß fie mit bren gegen die Gesellschaft üfekeuden orderungen aufgerechnet haben, und zwar Fastrich mit 4000 #, Stelgens mit 3000 (A und Pelzer mit 2985,23 Sat eraggon, der Rest von 14,77 4. ist bar ein- gezahlt. Mülheim Ruhr, 1. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

Münster, Westf. Befanntmachung. [29759] Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 368 ist heute zu der Firma S. Leffmaun zu Münster eingetragen, daß der Kaufmann Hugo Leffmann zu Münster in das Geshäft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten ist. Offene Handelsgesell- chaft seit dem 1. Juli 1904. Münster, 7. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

M.-Gladbach. [29758] In das Handelsregister B Nr. 7 ist beim Barmer Bankverein, Hinsberg, Fischer & Co. zu Barmen eingetragen : ; Den Direktoren Gustav Witsher und Karl Gustav Heimsoth in Dortmund sowie den Bank- beaniten Adolf Heße, Heinrih Schürmeyer, Jolef Ullwer zu Dortmund, Wilhelm Tappen in Soes

i. W. und Karl Bürkert in Hamm i. W. ist faßungsgemäß Prokura erteilt.

Die neuen Aktien sind zum Nennbetrage aus- gegeben.

M.-Gladbach, den 28. Juni 1904. Königl. Amtsgericht.

Neurode, [29613]

In unserem Handelsregister A ist heute die Firma Se zu Neurode gelös{cht worden. 3. H.-R. A 11

Neurode, den 1. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

Neu-Ruppin. Befanntmachung. [28931]

In das Handelsregister Abt. A_ ist heute bei Nr. 99 eingetragen worden, daß die Firma Carl Fick Nachf. Georg Schmidt Neu-Ruppin auf den Kaufmann August Whr in Neu-Ruppin übergegangen ist, die Firma jeßt Carl Fi Nachf. Jnh. August Löhr lautet, und dem Kaufmann Hugo Löhr in Neu-Nuppin Prokura erteilt ist.

Neu-Ruppin, den 2. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

Neu-Ruppin. Befanntmachung. [28930] In das Handelsregister Abt. A ist heute bei Nr. 116 eingetragen worden, daß die Firma H. Trieloff zu Caterbow auf Frau Helene Trieloff, geborene Harstädt, in Caterbow überge- gangen ist, und Firma jeßt H. Trieloff Jnh. Helene Trieloff lautet. Neu-Ruppin, den 4. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

Neuss. Handelsregister zu Neuß. [29614] Der Kaufmann Wilhelm Soher zu Bingen ist zum Geschäftsführer der Amerikanischen Petroleum- Aulagen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Neuf: nebst Zweigniederlasjungen in St. Johann, A Aachen-Burtscheid, Mayen und Mainz bestellt, mit der Befugnis, allein die Gesellschaft zu vertreten und für dieselbe zu zeihnen. Das Grund- kapital der Gesellschaft ist auf 750 000 M erhöht.

Neuf, den 16. Juni 1904.

Königl. Amtsgericht. 3. Nieder-Wüstegiersdorf. [29615]

Im Handelsregister A ist bei Nr. 14 heute als Inhaber der Firma August Hoppe vormals Friedrich Anders in Nieder-Wüstegiersdorf der Kaufmann August Hoppe daselbs eingetragen worden.

N.-Wüstegiersdorf, 2. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Oberhausen, Rheinl, [29616] Bekanutmachung.

In das Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 275 die Firma „Hermaun Stöcfmaun, Cenutral-Drogerie, Oberhauseu“ und als deren Fnhaber der Kaufmann Hermann Stöckmann zu Oberhausen eingetragen worden.

Oberhausen, den 30. Juni 1904.

Königlihes Amt3gericht.

Offenbach, Main. Befanntmachung. [29617]

In unser Handelsregister wurde eingetragen, daß die Firma Neumann & Passet zu Neu-Jseuburg aufgelöst ist. Dieselbe wurde gelöscht.

Dffenbach a. M, 6. Juli 1904,

Großherzoglichßes Amtsgericht.

Opladen. Befanntmachung. [29619]

Im hiesigen Handelêregister B ist bei Nr. 20 Vereinigte Sandgräbereicnu von Schlebusch und Opladen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Schlebush-Maufort heute ein- getragen worden: Die Gesellschzaft ist durch Ablauf der im Gesellschaftsvertrage bestimmten Zeit auf- gelöst. Zum Liquidator ist bestellt der Kaufmann Anton Esch in Cöln.

Opladen, den 5. Juli 1904.

Königl. Amtsgericht.

Opladen. Befanutmachung. [29618]

In das Handelsregister B ist bei Nr. 18 Hilgener Dampfziegelei Gesellschaft mit be- schräukter Haftung, in Hilgen heute ein- getragen worden : Die Vertretungsbefugnis der Geschäftsführer Emil

\

Pfeiffer, Alwill Blasberg und Friedrich Jacobs ist beendet. Zu Geschäftsführern sind für das Jahr 1904 bestellt :

1) Johann Bekker, Kaufmann zu Worringen,

2) Peter Becker, Kaufmann zu Worringen,

3) Gerhard Beer, Kaufmaun zu Dormagen.

Opladeu, den 6. Juli 1904.

Königl. Amtsgericht.

Oppeln. j [29620]

In unser Handelsregister A is am 4. Juli cr. eingetragen worden, daß die dort unter Nr. 59 ein- getragene, hier domizilierte offene Handelsgesellschaft Krupski und Zimmermann ausgelöst ist. Das Geschäft wird unter unveränderter Firma von dem früheren Gesellschafter, Zigarrenfabrikanten Ernst Zimmermann zu Oppeln, fortgeführt.

Amtsgericht Oppeln, 4. Juli 1904.

Oppenheim. Bana ans, ; [29621]

Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers der „Rheinhessischen Weinkelterei Nierstein, Ge-

leben beendet. ist erfolgt. Oppenheim, 4. Juli 1904. Großh. Amtsgericht.

Eintrag in unserem Handelsregister

Peine. [29622] In das Handelsregister Abteilung A. find bet der Firma „W. Kuüppel in Peine“ heute an Stelle des bisherigen Inhabers, Mühlenbesißers Wilhelm Knüppel sen. in Peine, als persönlih haftende Ge- sellschafter eingetragen worden: die Mühlenbesitzer Wilhclm Knüppel jun. und Otto Knüppel, beide in eine. Offene Handels8gesellshaft. Die Gesellschaft at am 1. Juli 1904 begonnen. Peine, den 2. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. I.

Pirna. [29623]

Auf Blatt 324 des Handelsregisters für den Stadt- bezirk Pirna, die Firma G. Ch. Apel Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Pirua betr., ist heute eingetragen worden, daß die Gesellshaft auf- gelöst und der Kaufmann Ernst Wilhelm Kurt Seidel in Pirna zum Liquidator bestellt ift.

Pirna, den 4. Juli 1904.

Das Königliche Amtsgericht.

Plön. Bekanutmachung. [29624]

In dem Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 35 eingetragen der Kaufman Se Adolph Olsen hierselbst als Inhaber der Firma A. Rathje Sohn, Plön. j :

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Ansprüche der Gläubiger ist bei dem Erwerbe des Ges{äfis durch Kaufmann Olsen aus. geschlossen.

Vlön, den 4. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

Potsdam. 29625]

In unser Handelsregister A ift heute unter Nr. 698 die Firma „Otto Zabel, Potsdam‘ (Inhaber Kaufmann Otto Zabel in Potsdam) eingetragen worden.

Potsdam, den 1. Juli 1904.

Königl. Amtsgericht. Abt. 1.

Potsdam. [29627] Der Geschäftsbetrieb der unter Nr. 211 unjeres Handelsregisters A eingetragenen Firma „E. Hart- uack, Potsdam“/ (Jnhaber Kaufmann und Optiker Edmund Hartnack in Potsdam) ift auf den Optiker Johannes Lorenz in Potsdam übergegangen. Der- selbe führt das Geschäft unter unveränderter Firma fort. Die dem Optiker Conrad Lotter zu Potsdam erteilte Prokura ist erloschen. Der Uebergang der im Betriebe des O begründeten Forderungen und Schulden ist bei dem Erroerbe des Geschäfts durch Johannes Lorenz ausgeschloffen.

Potsdam, den 2. Juli 1904.

Königl. Amtsgericht. Abt. 1.

Potsdam. [29626] Der Geschäftsbetrieb der in unserem Handels- register A unter Nr. 43 eingetragenen Firma „Ferd. Schumacher & Comp., Votsdam‘“‘, ist durch Erbgang auf die verwitwete Frau Kaufmann Schumacher, Clara geb. Wauer, in Potsdam über- gegangen. Dieselbe führt das Geschäft unter unver- änderter Firma fort.

Potsdam, den 4. Juli 1904.

Königl. Amtsgericht. Abt. 1.

Prenzlau. SBefanntmahung. [29628] In unser Handelsregister Abt. A Nr. 109 ift heute zu der offenen Handelsgesellschaft H. Hoff- maun eingetragen, daß die Gefellshaft, nachdem der Mitinhaber Nentier Hermann Hoffmann ver- storben, von den Miterben: 1) der Ehefrau des Generalkonsuls Adelssen, Katharina geb. Hoffmann, in Berlin, 2) Fräulein Therese Hoffmann in Prenzlau, 3) dem Oberpostassistenten Hermann Hoffmann in Swinemünde, 4) dem Postmeister Max Hoffmann in Neutomischel, 5) dem Fräulein Margarete Hoff- mann in Prenzlau, in Gemeinschaft mit dem bis- herigen Mitinhaber und Miterben Paul Hoffmann unter unveränderter Firma fortgeseßt wird. Die Mitinhaber sind sämtlich von der Befugnis, die Ge- sellshaft zu vertreten, au8geschlossen. Dem General- konsul Robert Adelssen in Berlin is Einzelprokura, dem Fabrikbesißer Paul Hoffmann in Prenzlau und dem Fabrikdirektor Karl Gustav Gotthardt in Prenzlau Gesamtprokura derart erteilt, daß letztere beide gemein\chaftlich die Gesellshaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen befugt sind.

Prenzlau, den 2. Juli 1904.

Königliches Amt3gericht.

Regensburg. Befanutmachung. [29629] Eintragung in das Handelsregis\ter betr. Der Apotheker Maximilian Hengge in Abbach betreibt unter der Firma: „Maximilian Heungge““ mit dem Sitze in Abbach eine Apotheke. Regensburg, den 6. Juli 1904. Kgl. Amtsgericht Regensburg I.

Rostock. [29631] In das hiesige Handelsregister ist bei der Firma Nicolaus Carftens, F. C. Daebeler Nfl, hier, heute eingetragen: „Die Firma ist erloschen.“ Nostock, den 6. Juli 1904.

Rostock. [29630] In das hiesige Handelsregister ist zur Firma Albert Peters hierselbst heute eingetragen: „Die Firma wird gelö\cht". Noftock, den 6. Juli 1904.

Großherzogliches Amtsgericht.

Rostock. [29632] In das hiesige Handelsregister ist heute ein- getragen die Firma Heinrich Schattke in Nostock, Inhaber Kaufmann Heinrih Schattike.

Rostock, den 6. Juli 1904.

Großherzoglihes Amtsgericht. Rostock. [29633] In das hiesige Handelsregister ist heute ein- getragen die Firma Karl Hübner in Rostock, Znhaber: Spediteur Karl Hüber, Geschäftszweig : Sp ide e Möbeltransport- und Fuhrbetriebs- geschäft.

Rostock, den 6. Juli 1904.

Großherzogliches Amtsgericht. Ruhrort. [29635] Im hiesigen Firmenregister ist heute das Erlöschen der Firma: Richard Becker Nachf. W. Barion zu Ruhrort eingetragen.

Ruhrort. [29634] In unser Handelsregister i} heute die Firma „Heinrich Gehring‘ Zweigniederlassung in Marx- loh, Hauptniederlassung in Styrum und als deren Fnhaber der Bauunternehmer Heinrich Gehring in Styrum eingetragen worden. Ruhrort, den 2. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

Saargemünd. Handelsregister. [29637]

Am 4. Juli 1904 wurde im Gesellschaftsregister Band 111 Nr. 287 für die Firma Deutsche Solvay- Werke Aktiengesellschaft mit dem Siß in Bernburg, mit Zioeigniederlassungen in Saar- alben uad Wyhlen (Baden) eingetragen: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 10. Mai 1904 ist der Gesellschaftsvertrag in mehreren Punkten abgeändert. Artikel 7 des Statuts hat folgende Fassung erhalten: „Die Aktien lauten auf den Namen. Eine Umwandlung in Inhaberaktien ist unzulässig.“ Hinter Artikel 12 des Gesellshaftsstatuts ist Ar- tikel 12a neu eingeschaltet, der Bestimmungen über Ausgabe von Genußscheinen an die Aktionäre enthält. Der tehnishe Direktor Emil Gielen zu Saaralben ist zum Vorstandsmitgliede der Gesellschaft bestellt.

K. Amtsgeriht Saargemünd.

Saargemünd. Handelsregister. [29636]

Am 5. Juli 1904 wurde im Gesellschaftsregister Band II1 unter Nr. 288 eingetragen: Die ‘offene Handelsgesellshaft Firma B. Leiser Nachfolger Inhaber Nika Berl und John Danziger, mit dem Siß in Mörchingen. Persönlich haftende Gesellschafter: a. Rika Berl, b. John Danziger, beide Kaufleute in Mörchingen. Geschäftszweig : Betrieb eines Woll- und Kurzwoarengeschäfts. Die Gesellschaft hat am 1. Juni 1904 begonnen. Die Vertretung der Gesellschaft steht beiden Gesellschaftern gleihmäßig zu.

Im Firmenregister Bd. 11 wurde bei der unter Nr. 938 eingetragenen Firma B. Leiser Nach- folger Rika Berl, mit dem Siß in Mörchingeu, gleichzeitig eingetragen: Die Firma ist erloschen.

K. Amtsgericht Saargemüud.

Salzungen. [29638]

Im Handelsregister A Nr. 104 wurde die Firma Lina Herrmanu in Salzungen (Schuhwarenhaus) mit Inhaberin Fräulein Lina Herrmann daselbst ein- getragen, dagegen die Firma J. Grölinger in Salzungen unter Nr. 86 13 dt,

Salzungen, den 4. Juli 1904.

Herzogl. Amtsgericht. III.

Schivelbein. Befanntmachung. [29639] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 57 die Firma „Richarb Pieper“ hier und als ihr Inhaber der Kaufmann Nichard Pieper eingetragen worden. Schivelbein, den 27. Juni 1904. Königliches Amisgerick@t.

Schweidnitz. [29640]

In unser Handelsregister Abt. B sind unter Nr. 7 bei der Firma Braukommune zu Schweidnitz eingetragen : Als Direktor Kaufmann Georg Müller in Schweidniß; als Mitglieder des Verwaltungsrats ges §9 16 und 18 des Statuts: Hausbesitzer

ulius Wischeropp, Restaurateur Hermann Winde, beide aus Schweidniz.#+ Der Direktor, Tischler- obermeister Gustav Hornig, und die Mitglieder des Berwaltungsrats: Rentier Otto Lebrecht senior und Wurstfabrikant August Keil sind infolge Ausscheidens gelöst. Schweidniß, den 3. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

Siegen. [29641] Bei der unter Nr. 36 unseres Handelsregisters Abt. B eingetragenen Firma Spies «& Co, Gesellschaft mit eschränkter Hafiung in Geiêsweio ist heute vermerkt: Der Gießmeister Karl Spies in Buschhütten ist als Geschäftsführer auégeschieden.

Siegeu, den 1. Juli 1904.

Königliches AmtsgeriŸt.

Stolberg, Marz. [29642] _ Jm Handelsregister B des unterzeichneten Gerichts ist heute unter Nr. 2 die Gesellschaft mit beschränkter Haftung „Haus Wouneberg, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ zu Stolberg Harz mit dem Siße zu Stolberg Harz eingetragen worden. Die Gesellschaft hat den Betrieb eines Fremden- pensionats in dem zu Stolberg vor der Nittergasse Nr. 431 belegenen Hausgrundstücks nebst Zubehör zum El Eeee, _ Der Gesellschaftsvertrag ist am 14. Juni 1904 feslgestelt. Das Grundkapital der Gesellschaft be- trägt 57 400 G Geschäftsführer sind : a. Frau verwitwete Oberleutnant Agnes Mina- meyer, geb. Wonneberg,

b. Frau Kaufmann Martha Meister, geb. Kröll, beide zu Stolberg Harz, welche die Gesellschaft nur gemeinschaftlich vertreten. Die Geschäftsführer haben als alleinige Gesell- schafter die Grundstücke Stolberg Band 1 Artikel 49 im reinen Werte von 4600 6 und bewegliche Gegenstände im Werte von 11409 Æ je zur Hälfte eingelegt. Sie haben mit der Gesellshaftsfirma und ihren beiderseitigen Unterschriften zu zeihnen. Stolberg Harz, den 4. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

Stuttgart. Handelsregister. K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. In das Handelsregister ist heute eingetragen

worden:

1]. Abteilung für Einzelfirmen: Die Firma Emil Geiger’s Verlag, Sit in Stuttgart. Inhaber: Oskar Graf, Buchhändler hier. S. Gesellschaftsfirmenregister. Zu der Firma Zeller & Schmidt vorm. E. Rupfer in Stuttgart: In das Geschäft ist Carl Braun, Buchhändler in Leipzig, als Teilhaber ein- getreten, es ist daher die Firma in das Gesellschafts- firmenregister übertragen worden. Die im Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Ver- bindlichkeiten des bisherigen Inhabers sind auf die Gesellshaft nicht übergegangen.

Zu der Firma Rich. Lipp & Sohu in Stutt- art: Dem Karl Fischer, Kaufmann hier, is Pro- u Cre.

Die Firma Lindner & Furchheimer, Siy in Stuttgart. Inhaber : Max Furchheimer, Kauf-

[29643]

sellschaft mit beschränkter Haftung“ zu Nier- ftein, Gustav Leuffgen daselbst ist durch dessen Ab-

Ruhrort, den 2. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

mann hier. Prokurist: Julius Lamparter, Kauf-

Zu der Firma Johannes Lämmle, Palästina- weinimporthaus Stuttgart in Stuttgart: Dem Gottlob Mayer, Kaufmann hier, ist Prokura erteilt.

Zu der Firma G. Eberle «& Cie. in Stuttgart: Das Geschäft ist auf die Kommanditgesellschaft unter der Firma „Dr. G. Eberle & Cie.“, deren persönlih haftender Gesellschafter Dr. Gustav Eberle, Chemiker hier, ist, übergegangen, es ist daher Eintrag in das Gesfellshaftsfirmenregister ge- macht worden. Die Prokura des Dr. Gustay Eberle ist dadurch erloschen.

Zu der Firma Carl Bachmann in Stuttgart: Das Geschäft wurde nah Hedelfingen verlegt, die Firma ist daher hier erloschen.

Erloschen sind weiter die Firmen:

Carl Sasenauer,

I. Deuschle,

Valentin Wrzesniewski,

Hugo Ströbel,

Süddeutshes Jmmobilien- & HSypothekeu- Geschäft Albert Ulmer,

fämtl. in Stuttgart.

IT. Abteilung für Gesfellshaftsfirmen:

Zu der Firma Emil Geiger's Verlag in Stutt- gart: Die offene Handelsgesellschaft hat sih durch gegenseitige Uebereinkunft der Gesellshafter aufgelöst, das Geschäft ist mit der Firma auf den Teilhaber Oskar Graf allein übergegangen, es ist daher die Firma in das Einzelfirmenregister übertragen worden.

Die Firma Zeller & Schmidt vorm. E.

Nupfer, Siß in Stuttgart. Offene Handelsgefell- chaft seit 1. Juli 1904. Teilhaber: Hermann

Schmidt, Buchhändler hier, Carl Braun, Buchhändler in Leipzig. S. Einzelfirmenregister.

Die Firma Siegfried Hirschler, Siy in Stutt- gart. Offene Handelsgesellschaft seit 15. Juni 1904. Teilhaber: Siegfried u. Hugo Hirschler, Kaufleute hier. Getreidekommissionsgeschäft, vor Errichtung der offenen Handelsgesellshaft von dem Gesellschafter Siegfried Hirschler unter der bisher nicht registrierten Firma „Siegfried Hirschler“ betrieben.

ZU der Firma Linduer & Furchheimer in Stuttgart: Die ofene Handelsgesellschaft hat sich dur gegenseitige Uebereinkunft der Gesellschafter aufgelöst, das Geschäft ist mit der Firma auf den Teilhaber Max Furchheimer allein übergegangen, es ist daher die Firma in das Einzelfirmenregister über- tragen worden.

Zu der Firma Union, Deutsche Verlags- gesellschaft in Stuttgart: Der seitherige stellver- tretende Vorstand Friedrih Lehmann hier ist zum Direktor ernannt worden. Derselbe ist befugt, die Firma in Verbindung mit einem weiteren Vor- standsmitglied oder mit einem Prokuristen zu zeihnen. Dem Hugo Baumgäriner und Gustav Feller, beide hier, ist Prokura erteilt je mit der Crmächtigung, die Firma in Verbindung mit einem Borstandsmit- glied oder Prokuristen zu zeichnen.

Zu der Firma Manuheimer Lagerhaus- Gesellschaft, Siz in Mannheim, Zweignieder- lassung in Stuttgart: Durch Beschluß der General- versammlung vom 27. Mai 1904 ist § 8 Abs. 2 und 3 des Gesellschaftsvertrags geändert worden.

Zu der Firma Liebmann « Jonas in Stutt- gart: Die Gesellschaft hat sich durch Ucbereinkunft der Teilhaber aufgelöst und ist in Liquidation ge-

treten. Die Liquidatoren find die seitherigen Gesell- chafter. Jeder der Liquidatoren ift für {ih allein

zur Vertretung ermächtigt.

Zu der Firma Carl Frank in Stuttgart: Die Ses des Gottlieb Schrenk, Kaufmanns hier, ist erloschen.

Die Firma Dr. G. Eberle & Cie., Sitz in

Stuttgart. Kommanditgesellschaft seit 1. Juli 1904. Persönlich haftender Gesellshafter: Or.

Gustav Eberle, Chemiker hier. 1 Kommanditist. Profurist : Anton Nuckenbrod, Kaufmann hier. _BU der Firma Pianofortefabrik vormals Schönleber, Keppler & Co.,, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquid. in Stuttgart : An Stelle des zurückgetretenen Liquidators Eduard von May, Kaufmanns hier, ist Carl Otto Finckh, Kaufmann hier, zum Liquidator bestellt worden.

Zu der Firma Wilh. Galliou in Stuttgart: Der Gesellschafter Georg Gallion ist am 30. Juni 1904 aus der offenen Handelsgesellschaft ausgeschieden.

Den 4. Juli 1904.

Landrichter Hutt.

Suhl. i [29644] In das Handelsregister Abteilung A Nr. 94 bei der Firma F. A. Klett in Suhl Inhaber Rohrfabrikant Friedrich August Klett ist heute eingetragen : Cen I 3: f Shefrau des Kaufmann Alfred Hauche, Hedwi geb. Schröpfer, in Suhl, d s Kaufmann Alfred Hauche in Suhl. Dre d s T felliaf ffene Handels8gesellshaft. Frau Hauche hat das Geschäft käuflih erworben, und ist demnächst der Kaufmann Alfred Hauhe in Suhl als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am 28. Juni 1904 begonnen. Suhl, den 30. Juni 1904.

Königliches Anitsgericht.

Trier. y [29648] Heute wurde im hiesigen Handelsregister Nr. 152 bei der Firma J. B. Grah's Buchhaudlung (Peter Philippi) zu Trier eingetragen : Die dem Buchhändler Rudolf Rohr erteilte Pro- kura ift erloschen. Dem Buchhändler Jakob Weber zu Trier is Pro- fura erteilt. Trier, den 1. Juli 1904. Königliches Amtsgeriht. Abt. 7.

Trier. [29760]

Im hiesigen Handelsregisier Abteilung A Nr. 538 wurde heute bei der Firma Wilh. Antony zu

Trier eingetragen : Dem Kaufmann Willy Antony zu Trier ist Prokura erteilt. Trier, den 1. Juli 1904.

Königliches Amts8geciht. Abt. 7.

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags-

mann hier. S. Gesellschaftsfirmenregister.

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

A L Ps A A E ARES L E E R E:

} hier.

M160.

Fünfte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen

Berlin, Sonnabend, den 9. Juli

Staatsanzeiger. 01904.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachun zeichen, pri Cebrauciominter Roukirss sowie die Tarif- und Fah

rplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten

« Dundel. Gar, Vereins, Genossenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börfenregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Waren- en aus den Abel, GliterreMs!, STRR fealGalte D a in ou besonderen Blatt unter dem Tite

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. «. 1608)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich fann dur alle Postanstalten, in Berlin für

Selbstabholer auch durch die Königliche Expedition des Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

Handelsregister.

Velbert. Handelsregister. [29645]

In unser Handelsregister A wurde unter Nr. 175 eingetragen die Firma Robert Schulten zu Velbert und als deren Jnhaber der Händler Robert Schulten

Velbert, den 5. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

Viersen. i [29646]

Die unter Nr. 40 des Handelsregisters Abt. A eingetragene Firma „Frau Karl Gehuen Jo- hanna geb. Büuing zu Viersen“ ant L. SUR 1904 gelöscht. i /

In das Handelsregister Abt. A Nr. 120 ist heute eingetragen die Firma Karl Gehneu mit Nieder- lassungsort Viersen und als Inhaber derselben aufmann Karl Gehnen daselbst.

Vierseu, 5. Juli 1904. :

Königliches Amtsgericht.

wWaläenburg, Schles. [29766] Fn unser Handelsregister A ist am 2. Juli 1904 Nr. 328 die Firma Max Bro Inhaber Kauf- mann Max Brock in Waldenburg eingetragen. Amtsgericht Waldenburg i. Schl.

Weinheira. [29649]

Fn das Handelsregister Abteilung A Band I wurde eingetragen : i

a. Unterm 29. Juni 1904 zu O.-Z. 186 (Firma Valentin Ehrct An., Weinheim): Die Firma ist erloschen.

B, Tes 4. Juli 1904 zu OD.-Z. 184 (Firma Wilhelm Wintzen & Cie., Weinheim): Die ofene Handelsgesellschaft hat - sich aufgelöst. Die Firma ist erloschen. ; i

c. Unterm 4. Juli 1904 zu OD.-Z. 38 (Firma Abraham Neu, Weinheim-Mittelgafse): Die Firma ist erloschen. /

Weinheim, den 6. Juli 1904.

Großh. Amtsgericht. T.

Werden. 129550] In das Handelsregister Abt. B Nr. 16 ist bezüg- lih der Bergischen Metallwarenfabrik Gewerk- schast Chriftine zu Kupferdreh eingetragen : Die Firma beißt jeßt „Gewerkschaft Christine“. Die Bezeichnung „Bergische Metallwareu- fabriï“’ fällt fort. Werden, den 4. Juli 1904. Königliches ‘Amtsgericht.

Wiesloch. Handelsregister. [29651]

Nr. 7452. In das Handelsregister A Band 1 wurde eingetragen : i

unter O.-Z. 242: Firma Samuel Heß LV. in Maisch. Inkaber Handelsmann Samuel Heß IV. in Malsch, :

zu O.-Z. 60: Firma Wolf Heß in Malsch: Die Firma ist erloschen.

Wiesloch, 4. Juli 1904.

Gr. Amtsgericht.

Wildeshausen. : [29652] Fn das Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 72

zur Firma: Bierbrauerei Schloß Wittekiud

(früher Aktiengesellschaft) eingetragen: -

Die Firma lautet jeßt: Bierbrauerei Schloß Wittekind, v. v. Ecken und Benecke. Offene Handelsgesellshaft mit Siß in Wildeshausen.

Persönlich haftende Gesellschafter sind: l

1) Theodor v. d. Ecken, Stadtkämmerer in Wildes-

hausen,

2) Heinrih Beneke, Gaslwirt das.

Die Gesellshaft hat am 6. Juni 1904 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ift jeder Gesellschafter allein ermächtigt. i

Wildeshausen, den 28. Juni 1904,

Amtsgericht Wildeshausen.

Wismar. É [29653] In das hiesige Handelsregister ist heute zur Firma „Theodor Behring““ eingetragen: Der Krämer- komvagnie-Verwandte David Gustav Theodor Behring zu Wismar ist aus der Gefellshaft ausgeschieden. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Wismar, den 7. Juli 1904. : Großherzogliches Amtsgericht.

Worms. Bekanntmachung. [29761] Die feither in Worms bestehende Firma „Emma Lichtenfteiu““ ist seit Januar ds. Is. erloschen. Eintrag zum Handelsregister ist erfolgt. Worms, 6. Juli 1904. Großh. Amtsgericht. Plitt.

V orms. Bekanntmachung. [29762]

In unser Handelsregister ist heute bei der Firma „Pfeiffer & Diller“ in Horchheim folgendes ein- getragen worden:

Dem Kaufmann Theodor Hans Franz Gotthard Engelmann in Worms is Prokura erteilt. Der- selbe ist berechtigt, die Firma in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen rechtsverbindliß zu zeichnen. j

Worms, 6. Juli 1904.

Großh. Amtsgericht. Plitt.

Würzburg. [29764] Carl Schwab & Comp. in Würzburg. Dem Kaufmann Nobert Schwab in Würzburg

wurde Prokura erteilt. Am 2. Juli 1904.

ezogen werden.

E —————— ——————

Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen

Würzburg. [29765] Ebert «& Jacobi in Würzburg.

Den Herren Oskar Ziegler und Anton Minoprio in Würzburg, Gustav Becker in Nürnberg wurde Prokura erteilt.

Am 4. Juli 1904.

K. Amtsgericht Würzburg Negisteramt.

WyK. : [29763]

In dem Handelsregister Abteilung A Nr. 17 ist zur Firma Nugust Topf & in Wittdün auf Amrum (Gesellschafter: Carl August Hugo Topf und- Otto Hermann August Münzer) heute vermerkt worden: j

Die Gesellschaft ift aufgelöst. Die Firma ist er- loschen.

Wyk, den 6. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

Genofsenschastsregister.

Amberg. Bekanntmachuug. [29682]

Unter der Firma „„Molkereigenossenschaft Hausheim cinungetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht““ mit dem Sih in Hausheim hat sich auf Grund Statuts vom 29. Mai 1904, geändert am 27. Juni 1904, eine Genossenschaft gebildet. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Milchverwertung auf gemeinschaft- liche Rechnung und Gefahr. Die von der Genossen- chaft ausgehenden öffentlihen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, ge- zeihret von zwei Vorstandsmitgliedern im „Neu- markter Tagblatt“. Die Willenserklärung und Zeihnung für die Genossenshaft muß durch zwei Borstandêmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegen- über Rechtsverbindlichkeit haben soll. Die Zeichnung ges{hieht, indem die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Vorstandsmitglieder sind: Michael Marx, Michael Herteis, beide in Hausheim, und Johann Mederer in Kleinvoggenhof. Ï

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Amberg, den 9. Juli 1904.

Kgl. Amtsgericht.

Anklam. [29683]

ist an Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen Pastors Thilo Faust getreten. Brauuschweig, den 27. Juni 1904. Herzogliches P Riddagshauseu. Linke.

Celle. [29689] Fa unser Genossenschastsregister ist unter Nr. 23 am 1. Juli 1904 eingetragen die Firma Landwirt- schaftlicher Eiu- und Veckaufsvereiu, e. G. m. b. H. in Eldingen. Das Statut ist vom 26. Mai 1904. Gegenstand des Unternehmens ist gemeinschaftliher Ginkauf von Verbrauchsstoffen und Gegenständen des landwirtschaftlihen Betriebs und gemeinschaftlicher Verkauf landwirtschaftlicher Erzeug- nisse. Die Haftsumme beträgt 500 4 Der Vor- stand besteht aus dem Hofbesißer Georg Woltmann, dem Lokomotivführer a. D. Louis Löther und dem Brinksizer Wilhelm Lilj2, fämtlich in Eldingen. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft in der Celle’shen Zeitung; im Fall des Eingehens dieses Blattes tritt an seine Stelle bis zur nächsten Generalversammlung der Deutsche Neichêanzeiger. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch zwei Mitglieder, die Zeichnung geschieht, indem zwei Mitglieder der Firma ihre Namensunterschrift beifügen. Die Ein- iht der Liste der Genossen ift in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Königliches Amts- gericht, 11, Celle.

Cöln. [29690] In das Genossenschaftsregister ist am 6. Juli 1904 unter Nr. 23 bei dem „Sinnersdorfer Darlechus- fasseu-Verein, cingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“, in Sinnersdorf eingetragen: Johann Esser ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seiner Stelle der Landwirt Franz Schieffer in Sinnersdorf als Vorsizender ge-

wählt. e

Kgl. Amtsgericht Cöln. Abt. 1112. Erfurt. [29691] Fn das Genossenschaftsregister ist bei der Waaren- Einkaufs- und Herstellungsabtheilung des Thüringer Beamteu-Vereius, eingetragenen Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht in Erfurt heute eingetragen, daß Iosepb Frenzel in Erfurt für Hermann Müller in den Vorstand ge- wählt ift.

In unserem Genossenschaftsregisier is bei der Anklamer Pferdezuchtgenossenschaft, Nr. 4, ein- getragen: § 9 Abs. 1 und § 20 Abs. 2 des Statuts find dur Beschluß der Generalversammlung vom 26. März 1904 geändert.

Arklaux, 14. Juni 1904.

Königl. Amtsgericht.

Anklam. f 0 7c ROGSO In unserm Genossenschaftsregister ist bei der

Anklamer Pferdezuchtgenosseuschaft Nr. 4 ein- getragen: Durch Bescbluß der Generaiversammlung vom 26. März 1904 find der Hofbesißer Paesch zu Anklam und der Domänenpächter Wette zu Dersewiß an Stelle der ausgeshiedenen Vorstandsmitglieder, Hofbesizer Harder und Hofbesißer Pantel bestellt. Auklam, den 14. Juni 1904. Königl. Amtsgericht.

Anklam. : ___ [29685] Das Statut der in unserm Genossenschaftsregister unter Nr. 11 eingetragenen Genossens@aft „Baltische Vaugenossenschaft für ländlihe Arbeiter- wohnuungen, e. G. m. b, H.““, ist dur Beschluß der Generalversammlung vom 14. März 1904 ge- ändert. Eingetragen 20. Mai 1904. Unklam, den 17. Juni 1904. Könial. Amtsgericht.

Aschaffsenburg. Bekanntmachung. [29738]

Darleheuskassenverein Oberbessenbach ein- getragene Genossenschast mit unbeschräukter Haftpflicht in Oberbessenbach.

Sn der Generalversammlung vom 24. Juni 1904 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Johann Valentin Fleckenstein der Bauer Jakob August Kunkel in Oberbessenbach in den Vorstand gewählt.

Aschaffenburg, den 5. Juli 1904.

Kal. Amtsgericht. Berlin. [29686]

Zufolge Beschlusses der Generalversammlung der „Elektrowacht,“ Projektierungs-, Ueberwachungs- und Prüfungsanstalt für elektrishe Anlagen, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Berlin, vom 30. April 1904 lautet die Firma fortan: „Tech- nische Revisions - Vereinigung Elektrowacht, ein-

etragene Genossenshaft mit beschränkter Haftpflicht". Berlin, den 2. Juli 1904. Königliches Amtsgericht T. Abteilung 88.

Beuthen, Obersechl. [29687]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 4 Handwerkerbank Beuthen O. S., E. G. m. b. H. eingetragen: Der Kausmann Emanuel Böhm und der Buchbindermeister Franz Pohl sind aus dem Vorstande ausgeschieden und an ihre Stelle der Tischlermeister Karl Barth und der Klempner- meister Emil Kosmalla, beide in Beuthen O.-S.,

gewählt. Amtsgericht Beuthen O.-S., 4. Juli 1904. EBraunschweisg. [29688]

In unser Genossenschaftsregister ist am heutigen Tage bei dem unter Nr. 17 eingetragenen Weudener Spar- und Darlehnskafsen - Verein, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, mit dem Siye zu Wenden, in Spalte 4

Erfurt, 4. Juli 1904. Y Königliches Amts8gericht. 5. Eseums. E i 29692] In das hiesige Genossenschaftsregister i zur Firma Esenser Genossenschaftsbauk e. G. m. u. H. zu Esens heute folgendes eingetragen worden : Für den verstorbenen Kaufmann G. Folkerts ijt der seitherige Kontrolleur, Müller Anton Eilks hief., zum Kassierer und an des lehteren Stelle der Kaufmann Reinhard Andreesen hies. zum Kon- trolleur gewählt worden. Esens, 5. Juli 1904. : Königliches Amtsgericht. Fischhausen. Befanntmachuug. [29693] Germauer Darlehnskafseuverein e. G. m. u. H. Veränderung. Vorstand: Ausgeschieden Guts- besißer Niemann, eingetreten Gutsbesißer Richau- Tisch sen, den 4. Juli 1904 Fi ausen, den 4. Juli 1904. es Königliches Amtsgericht. Frankfurt, Main. - i [29694] Heute is ins Genossenschaftsregister eingetragen worden die Molkereigenossenschaft der ver- cinigten Milchhäudler Frankfurt a/M., cein- getragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht. Der Siß ist dahiee. Das Statut ist vom 28. April 1904 mit Abänderungen vom 90. Juni 1904. Gegenstand des Unternehmens ist der Einkauf, die Gewinnung und die Verwertung von Milch und Milchprodukten auf gemeinschaftliche Rechnung. Die Hastsumme beträgt 200 H, die höchst zulässige Zahl der Geschäftsanteile 10. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. April bis 31. März. Für die Genossenschaft verbindliche Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch zwei Borstands- mitglieder, die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift hinzufügen. Die von der Ge- nossenschaft ausgehenden öffentlichen Bekannt- machungen erfolgen unter der Firma mit Unterschrift zweier Vorstandsmitglieder in der dahier erscheinenden Frankfurter Milchzeitung. Den Vorstand bilden Milchhändler Anton Braun, Milchhändler Konrad May, Milchhändler Karl Speth, Milchhändler Karl Weller, sämtlich hier wohnhaft. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. : Frankfurt a. M., den 6. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 17. Gotha, : / [29347] Fn das Genossenschaftsregister ist bei dem „Spar- und Vorschußverein eingetrageue Genossen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Gera b. Elgersburg eingetragen worden: An Stelle des Gustav Sturm i Frit Dreßler vorläufig als Kassierer, an dessen Stelle Hermann Fabig 11. vor- läufig als Kontrolleur bestellt worden. Gotha, am 5. Juli 1904. Herxzogl. S. Amtsgericht. 3. Grabow, Mecklb. : : [29695] In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 1, betr. den Brunow’er Darlehns- kassen - Verein, e. G. m. u. H. in Brunow, einaetragen worden : Spalte 4. Durch Beschluß der Generalversamm-

K. Ämtsgericht Würzburg Registeramt.

O eingetragen worden : er Lehrer Wilh. Schwiegershausen zu Wenden

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Der Bezugspreis beträgt L 6 50 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4. Fnsertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 -.

Schulzen Witt - Drefahl der bisherige Beisiger,

Altenteiler Friedrih Ehmke zu Brunow zum Stell-

vertreter des Vereinsvorstehers und der Erbpächter

C. Külß zu Ziegendorf zum Vorstandsbeisißer ge-

wählt worden.

Grabow, den 7. Juli 1904. / Großherzogliches Amtsgericht.

Gransee. N [29696] Fn unser Genossenschaftsregister is Heute bei der Genossen\chast Nr. 6 „VBuberow’er Milchver- wertungsgenossenschaft,eingetragenc Genofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht“ zu Buberow vermerkt worden, daß der § 17 des Statuts dahin abgeändert ist, daß die höchste Zahl der zulä!sizen Geschäftëanteile 50 betragen kann.

Gransee, den 25. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht.

Hameln. _ i [29697] Aus dem Vorstande der Genossenschaft Konsum- verein für Hameln und Umgegeud e. G. m. b. H. in Hameln ist der Schlosser Carl Müller aus Hameln ausgeschieden. Der Tischler Friedrich Albert in Hameln ist als Vorstantsmitglied gewählt. Es ist dies bei Nr. 20 des Genofsenschaftsregisters bemerkt.

Hameln, den . Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. III. Kkaiserslautern. [29698] 1) Betreff: Spar- und Darlehenskaffe, cinu- getragene Genossenschaft mit unbeschrärkter Haftpflicht mit dem Sitze in Niederhauseu a. A. : An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Karl Hofmann 11. wurde der Adckerer Heinrich Theis in Niederhausen a. A. als Vorstandsmitglied bestellt. 2) Betreff: Landwirtschaftliher Konsum- verein, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht mit dem Siße in Hoch- stätten. An Stelle des ausgeschiedenen Vorstands- mitgliedes Franz Maue wurde der Ackerer Heinrich Schick in Hochstätten als Vorstandsmitglied bestellt. Kaiserslautern, 2. Juli 1904.

Kgl. Amtsgericht. Kappeln. __ [29699] Heute wurde in das hier geführte Genossenschafts- register das Statut der Spar- und Darlehus- kasse, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Hafipflicht zu Scheggerott vom 24. Juni 1904 eingetragen. i

Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb einer Spar- und Darlehnskasse. Die Willenserklärung und Zeihnung für die Genossenschaft muß dur zwet Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechtsverbindlihkeit haben soll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunter- chrift beifügen. Die Bekanntmachungen der Ge- nossenschaft erfolgen unter der Firma der Genossen- schaft, gezeihnet von 2 Vorstandsmitgliedern, im landwirtschaftlihen Wochenblatt für Scbleswig- Holstein. Der Vorstand besteht aus Asmus Callsen, Andreas Jensen und Johannes Mau, sämtlih in Scbeggerott. ; N E

Die Einsicht in die Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts ist jedem gestattet.

Kappeln, den 6. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Kempten, Schwaben. /

Genosseuschaftsregistereiuträge.

1) Sennereigenossenschaft Aitstädten, eingetr. Genossensch. mit unbeschr. Haftpflicht.

In der Generalversammlung vom _22. November 1903 wurden zum Geschäftsführer Sebastian Meß- ang, Ockonom, und zum Kassier Friedrih Schäffler, Bräuereibesitzer, beide in Altstädten, gewählt.

2) Käsereigeunossenschaft Pfronten-Röfleuten u. Halden e. G. m. u. H. i

In der Generalversammlung vom 24. April 1904 wurden zum Geschäftsführer Anton Erhart, Söldner, und zum Kassier Liborius Babel, Söldner, beide in Pfronten-Röfleuten, gewählt.

Kempten, den 2. Juli 1904.

K. Amtsgericht.

[29593]

Königsee. j ___ 1207901 Nr. 19 unseres Genossenschaftsregisters ist die dur Statut vom 26. Juni 1904 unter der Firma Holzwarenfabrik, eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht, mit dem Siye in Böhlen errichtete Genossenschaft heute eingetragen worden. i

Gegenstand des Unternehmens ist die Anfertigung von Holzwaren jeder Art sowie der Handel mit solchen.

Der Geschäftsanteil beträgt 500 1, die Haftsumme 5000 4, die Beteiligung bis zu 10 Geschäftéanteilen ist zulässig.

lle Bekanntmachungen und Erlasse in Angelegen- heiten der Genossenschaft ergehen unter deren Firma und werten von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern, worunter si der Vorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß, unterzeichnet.

Zur Veröffentlihung der Bekanntmachungen be- dient ih die Genossenschaft der Landeszeitung zu Nudolstadt und des Landwirtschaftlichen Genossen- shaftsblattes zu Neuwied.

Die derzeitigen Vorstandsmitglieder sind:

4) ar Schröter, Kaufmann, z- Zt. in Erfurt,

orsteher,

9) Oskar Holland, Expedicnt zu Böhlen, EStell-

vertreter des Vorstehers, y 3) Leopold Leibe, Lagerhalter în Großbreitenbah,

isiter. A Zwei Vorstandömitglieder können rechtsverbindlih für die Genossenschaft zeihnen und Erklärungen

lung vom 4. Juni 1904 ift für den verstorbenen

abgeben.

T: Br ate Gn

Lg

Ewe aer Tr 2

I R

28

L pi! il

S

g

#

h

Í

L A A 59