1904 / 162 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[30227

] Stand der Badischen Bauk

am 7. Juli 1904, Aktiva.

[30226] Wochenüberficht

der Bayerischen Notenbank

vom 7. Juli 1904.

Aktiva. Berlin, 8. Juli 1904. Male Der Vorstand. Bestand an Neichskassenscheinen . Ddring, Philipp. ¿ Noten anderer Banken . [29796] V Wechseln S Aktiengesellschaft Dingelber Zuckerfabrik. « Lombardforderungen . Nachdem unsere Gesellshaft nunmehr in Liqui- ¿Cen dation getreten ist, fordern wir hierdurh in Gemäß- e sonstige Aktiven heit des § 297 Handelsgeseßbuhs die Gläubiger Passiva. unserer Gesellshaft auf, sich bet dieser zu melden. Das Grundkapital .. Dingelbe, den 5. Juli 1904. Der Reservefonds. . .

: f : isx | Der Betrag der umlaufenden Noten : Aktiengesellschaft Pg Zuckerfabrik | Bi! sonstigen täglich fälligen Ver:

Gd C

___Alb. Ohlendorf. Gust. Fischer. Die an eine Kündigungsfrist gebundenen

[29109] Bekanutmachung. Verbindlichkeiten ....... ues

Berlin La ibrc Aub l Adre Die sonstigen Passiva . . . . . . | 3247000

in Derlin hat ihre Auflösung beschlosjen. ¿, | Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande Auf Grund § 297 Handelsgeseßbuhs fordern die g ' nia

unterzeihneten Liquidatoren die Gläubiger der Ge- zablbaren Wechseln Juli 1 e 6 700 822,43.

: 2 München, den 9. S Sani se Kettavant.

Union Elektricitäts-Gesellschaft R 1 dci anden

in Liquidation. E Vortmann. Dr. Sluzewski.

[30472]

Braunschhweigishe Bank.

Stand vom "7. Juli 1904,

Aktiva. Melallbeland 552 883. Reichskafsenscheine . 2 660, Noten anderer Banken 94 000. Wechselbestand . 7489 847. Lombardforderungen 1 808 090. Effektenbestand . 795 550. Sonstige Aktiva 11 718 978.

Grundkapital . 10 500 000. Reservefonds. . 597 873. Spezialreservefonds 399 440. Umlaufende Noten... 2 007 300. Sonstige täglich fällige Ver- nee 4914 477. An eine Kündigungsfrist ge- 3 743 000. v 156 607. i

[30480] Direktionsmitglied oder einem anderen Prokuristen r Ferdinand Paul Denck, Wurzen, is zu | rechtskräftig zu zeichnen.

unserm Prokuristen ernannt worden und daher be- Wurzuer Teppich- & Velours-Fabriken.

in Gemeinschaft Keferstein. H. Meyer.

[29476] | h /

Berliner Bpritfabxik Aktiengesellschaft. Wir bringen hiermit zur öffentlichen Kenntnis,

daß nachstehende 4 Aktien unserer Gesellshaft für

Xraftlos erklärt worden sind: Nr. 464 466 489 490.

[30484] Otto Gundelach in Steinheuterode zum Stellvertreter Gemäß § 244 H.-G.-B. geben wir hiermit be- | der Mitglieder des Aufsichtsrats bestellt worden sind.

kannt, daß an Stelle des ausgeschiedenen Auffichts- Obernjesa, den §8. Juli 1904.

ratsmitgliedes C. Deppe in Gr.-Schneen der Hof- Vorstand

b C. Dunig in Nied j Mitgliede d 7 A ssihtarats n M derniesà tum Mitglie e) der Zuderfabrik Obernjesa.

LEON Rheinische Portland-Cementwerke, Cöln. Aktiva. Vilanz am 31. Dezember 1908.

fugt, unsere Firma mit einem [30136]

Debet.

. ° 9698711 38429 2 049 009 17 162 957 12 034 475 1779123 _1 975 901 44 738 589

Metallbestand . . Neichskassenscheine . Noten anderer Banken . Wechselbestand . Lombardforderungen . Gelten s Sonstige Aktivæ

M 31 346 000 M 93 000

9 600 000 37 541 000 3 426 000 ‘57 000

9 263 000

Kredit.

M 500 000

Vilanz ver 21. Dezember 19083.

M S J

39 000 800

Mb. S An O A 4 ads T eITOnD am L. SAanuar 1903 : P 9 M S : Zugang Grundstüke : | Aktienkapital : Gebäudekonto:

Grundstücke Porz, Bestand am 186 372 Vorzugsaktien Bestand am 1. Januar 1903

1. Januar 1903 j 2 286 000,— Zugang Bestand —S5T 507 per 1902 146 490,25

T L O A 54 000 am 1. Januar c attien „,— j 29/0 Abschreibung Obligakionsanleihe T Abschreibungen 5 504 288 000|—}| Per Hypothekenkto. : L T Hafenanlagekonto : / Z Bankkonto Kreditoren : Bestand am 1. Januar 1903 28 000 «„ Kreditorenkonto 1) Bankschulden Anschlußgleiskonto : - Akzeptenkonto . é 996 870,50 Bestand am]. Januar 1903... 30 000 2) Son- Feldbahnkonto: stige 41 852,38 Bestand am 1. Januar A : A A 2000, Dage Ea B00 Nicht erhobene Oblt- Maschinenkonto 1: Bestand am 1. Januar 1903

Lees I. Serte Obligationszinsen A6 219 000,— 29 053,07 1.

I1. Serie (zu stunden) 6 248 053,07 80.050307

Per Aktienkapitalkto Zusammen- legungsfkto. . 4 M. 557 500,— Verlust

Passiva. 288 000 C

5 504 Pasfiva.

7 500 000 3 027 000 62 936 000

7 616 000

411 009

369 400 295 699 79 300

131 249

2 340 000

1 000,000 600 000

322 582 6 451 316 131 20 5 922/94

9 000 000 2 031 087 21 651 600

11 404 935

21 000|— __629 965/88 14738 589/2T

Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln 4 1 486 352,74.

Grundkapital

Reservefonds E R

Untlauende Boe

S täglich fällige Verbindlich- e Es

An eine Kündigungsfrist gebundene NBerbindlichkeiten S

Sonstige Passiva .

322 054 bundene Verbindlichkeiten. . ,

Sonstide Passa Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren. Wechseln 1379234 Braunschweig, den 7. Juli 1904. Der Vorftand. Bewig. Tebbenjohanns.

Tonfeld Oberpleis, Bestand am 1. Januar 1903 Abschreibung

33 000

2 000 31 000

1 038 722

Gebäude :

Fabrikgebäude, Bestand am 1. Ja- nuar 1903

2 9/0 Abschreibung

37 500 575 50137

583 076/33 11 661/32 57T 415/07

6 843 62

10) Verschiedene Bekanntmachungen. Sterbekasse des Bundes Deutscher Gastwirthe.

(V. a. G.) Juristische Persou. Sit der Kasse: Darmstadt. Gewinn- und Verluftrechnung für das Geschäftsjahr 1903.

Betrag in Mark

i. einzelnen | im ganzen

578 2598/6:

Zementöfen, Bestand am 1. Ja-

nuar 1903 256 4671/96

4 9/9 Abschreibung : 10 258/70

Wohnhäuser u. Verwaltungsgebäude,

Bestand am 1. Januar 1903 . , 2 9/0 Abschreibung

7) Erwerbs- und Wirtschafts- A TITIL T? U genossenschasten.

Aa L B j Beamteu-Wohnungsverein zu Krefeld Transmissionskonto: i L «S m: b. S.

Bestand am 1. Ae N s Die Zahl ih Se eträgt (am

s 4 I Schlusse des Geschäftsjahres 1903 ni , Jondern .

Zugang 3196 a Haftsumme demnach nicht 55 600, sondern .| Bortrag aus dem Ueberschusse é 33 196,— 57 600 A j Sni,

A 3 196 0. März 1904. ramtenüberitage. .. Abschreibung O0 Crefeld, den 30. März 190 Reserve für {webende Ver-

Riemen- und Seilekonto: Der Vorftaud. / ih ! Ï Í C. C erung2fälle 5 000|— Bestand am 1. Januar 1903 [l EGUGZAI E E REOOR T E M GEE D S SGEET G B I Z E .| Sonstige Reserven und Rück-

9 400, E R agen : 58 669! 263840 8) Niederlassung 1. von Prâmien für: 6: E Rechtsanwälten.

S T0 Kapitalversicherungen auf d. [30228] Bekanntmachung.

Zugang 4 M. 3 Abschreibung . - 2538,40 Todesfall (selbst abs Dampf-, Luft- und Oelleitungskonto: geschlossene) Rechtsanwalt Adolf Deiler in Augsburg wurde | Policegebühren heute in dié Liste der bei dem K. Oberlandesgericht « | | Kapitalerträge: Augsburg zugelassenen Rechtsanwälte eingetragen. 1, Ma für festbelegte Gelder

213 000

Aeu

Maschinenkonto 11 : Bestand am 1. Januar 1903 U. 78 000,— 1 T0 LT

(

Le!

246 209/ch [29453]

167 102/97 3 342/04 163 760/03

2 338/18

E. Ausgaben. Betrag in Mark

Zugang A. Einnahmen.

Gegenstand Gegenstand

166 098)

i. einzelnen | im ganzen

Gebäude Budenheim, Beftand am 1. Sanuar 1903 : 2 9/9 Abschreibung Maschinenanlage: Dampfmaschinen und Kefselanlage Bestand am 1. Januar 1903. . 10 9% Abschreibung

13 772/36 Î 275/44 Zahlungen f. unerledigte Versicherungsfälle d. S Vorjahre aus selbst abgeshlossenen Ver- sicherungen : Geleistet Zahlungen für Versicherungsverpflihtungen im Geschäftsjahr aus selbt abges{lossenen Ver- sicherungen für : Kapitalversicherungen a. d. Todesf. : a. geleistet b. zurüdgestellt Zahlungen für vorzeitig aufgelöste, selbst ab- ge\chlossene Versiherungen (Rückkauf). . . Steuern und Verwaltungskosten (abzüglih der vertragsmäßigen Leistungen für in Rück- deckung übernommene Versicherungen) : Verwaltungskosten : a. Absch{lußprovisionen | b. Inkassoprovisionen 473/60 c. fonjtige Verwaltungskosten | H Abschreibungen Verlust aus Kapitalanlagen : .| Kursverlust .| Sonstiger Verlust Prämienreserven am Schlusse des Geschäfts3- jahres für:

13 496 | Ueberträge aus dem Vorjahre: | 403/99 | 904 973/31 |

|

135 291/78

245 381/92 24 538/19 290 843 73 Zugang 156|— Arbeitsmaschinen, Bestand am 1. Ja-

nuar 1903 10 9% Abschreibung . .

616 822/20 61 682/21 999 139/99

11 588/17

345 884 21 1 338|—

566 728

Glektrishe Licht- und Kraftanlage, Bestand am 1. Januar 1903 . . 10 9% Abschreibung

70 034/76 7 003/47 63 031/29 1809 60)

Bestand am 1. Januar 1903 6 33 000, Zugang 7 649,60 ui Ab ib A A N Augsburg, den 8. Juli. 1904. insen für vorübergehend be-

2 schrei M eas 49, Der K. Oberlandesgerichtspräsident : legte Gelder 539 E und Dao, von Wüns. Gewinn aus Kapitalanlagen: E: Pee 18 000,— [30229] BVekauntmahung. Ku18gewinn Zu 97 55 Der Referendar Kozmiensky ist in die Listen

O Sg der Rechtsanwälte eingetragen

M 18 027,99 bei dem Amtsgericht in Forbah am 5. Juli, bei

dem Landgeriht Saargemünd am 8. Juli 1904. Saargemünd, den 8. Juli 1904. Kaiserliches Landgericht.

44 671/93

64 840/89 45 663

228

Brunnen- und Pumpenanlage, Be- fand am L Sanuar 1908 45 052/76 5 9/0 Abschreibung ¿ 2 252/63 Trockenanlage, Bestand am 1. Ja- M nuar 1903 5 9/0 Abschreibung

42 800/13

5 983177

Abend «s 27,55

Elektr. Beleuchtungskonto : Bestand am 1. Januar 1903 M 23 000,— BDUOAnd L A 425,49

A 23 425,49 Abschreibung

S 3 425,49 Mobilienkonto: Bestand am 1. Januar 1903

92 806/83 4 640/34 38 166/79

8 269/89

Kapitalversicherungen a. d. Todesf | Prämienüberträge am Schlusse des Geschäfts- jahres für : i Kapitalversiherungen auf d. Todesfall (selbst abgeschlossene) Sonstige Reserven und Rücklagen

Gesamtausgaben . .

D. Verwendung des Ueberschufses. I. Vortrag auf neue Rehnung ¿

[30230] —| 1017 789/28

\ | K. Württ. Laudgericht Tübingen. | In die Liste der beim Landgericht hierselbst zu- |

Bahn- und Werftanlage: a. Porz, Bestand am 1. Januar 1903 4 9/0 Abschreibung

279 899/08 11 195/92 268 703/16 |

3 004/53

gelassenen Recht8anwälte ist unter heutigem Datum eingetragen worden Rechtsanwalt Johannes Wörner in Nürtingen.

Den 7. Juli 1904. i : Landgerihtspräsident G ö z.

9) Bankausweis

[30470] Uebersicht

der Sächsischen Vank zu Dresdeu

am 7. Juli 1904. Aktiva. Kursfähiges deutshes Geld . . K 16 046 738. Neichskafsenscheine . . 398 650. deutscher ; 15 688 700.

Noten anderer

Bin « Sonstige Kassenbestände 1910 437. Wechselbestände á 41 192 549, Lombardbestände . 28 218 750. Effeklenbestände . .. . ff» « 17 924 904. Debitoren und sonstige Aktiva . 8 444 092.

Passiva. . 6 30 000 000

135 895/18 13 000|— 1 450 734/05

b. Budenheim, Bestand am 1. Ja- “4 S ———— | nuar 1903 1451 036/82 |

4%/0 Abschreibung

146 251 Gesamteinnahmen . , 5 850

140 401) 2571

93 07

1748,19

1 747,15 é 1 451 036,82

Gesamteinnahmen Gesamtausgaben 1450 734,05 302,77

Uebers{uß 0 -0 M. Bilanz für den Schluß des Geschäftsjahres 1903.

Betrag in Mark ai s

Abschreibung Laboratoriumkonto : Bestand am 1. Januar 1903

86 451 142 973: Geräte und Utensilien : d

Bestand am 1. Januar 1903.

10 9/6 Abschreibung . .

L A. Uktiva.

Zugang 5,50 6,90

Abschreibung.» 5,50

Fabrik-, Utensilien- und Werkzeugskto. : Bestand am 1. Januar 1903

M 20 000,—

12.291,67

A 32 291,67

Abrebung e ODOLOT

Fuhrwerkskonto: Bestand am 1. Januar 1903 M 1500,— 1 145,10 2 645,10 1145,10

28 527/02 2 852/68 25 674 34 2 825/65

Gegenstand ita i. einzelnen

Gegenstand - im ganzen

im ganzen

906 532/22

28 499 E 28 499/99 i. einzelnen

102 599/09

70 568/86 163 726/26 978 000|—

23 250|

1 880/52 21 039/76 3 120 4 200|—

14 697/05 705 377/96

5 066 935/38 und Verluftrehuung am 31. Dezember 19083.

Warenvorräte Magazinvorräte

20 9/0 Abschreibung (auf Säcke) Debitoren .

Prämienreserven für : | . | Kapitalversicherungen a. d. Todesf. | Prämienüberträge für : .| Kapitalversicherungen a. d. Todesf. | Reserven für chwebende Versicherungs- 89 732/50 fälle: | .| beim Prämienreservefonds aufbewahrt Sonstige Reserven und zwar für: Schwankungen in d. Sterblichkeit . Schwankungen der Wertpapiere . .

Gewinn

Hypotheken

. | Wertpapiere:

a. nah landesge\s. Vorschr. zur An- legung von Mündelgeld zugelassen .

b. Pfandbriefe deutscher Hypothekens- aktiengesellschaften

Vorauszahlungen und Darlehen Policen

Guthaben bei Bankhäusern

Gestundete Prämien

Nückständige Zinsen und Mieten. . ..

Ausftände b. Generalagenten bezw. Agenten aus dem Geschäftsjahre

Barer Kassenbestand

Inventar und Drucksachen

Gesamtbetrag . .

Die Direktion. C. Reinemer, Direktor. G. Hermann, Rendant.

[30157] Sterbekasse [28029]

j Behufs Regulierung des Nachlasses der weil. des Bundes Deutsher Gastwirte.

Ehefrau L teren, Tiebe gen: D, (v R umergrode fordere ich, als Vormund des Mit. Versicherungs-Verein auf Gegenseitigkeit. 2 P d i Juristishe Persou. Siß: Darmstadt.

75 691/03

5 12217 1017789

135 895

Zugang

Kassenbestand

Wechselbestand

Im voraus gezahlte Feuerversiherungs- prämie

Effekten

Obligationsamortisation I

Bilanzsaldo

8 761/13:

auf | 17 410/34 17 010/— 135 012/53 4 F

410/04 2 848/07 2 050—

1 175 748|56 |

13 000|— 302

Zugang

h Oed 4

Modelle- und Formenkonto: Bestand am 1. Januar 1903

Fd

5 066 935 Haben. M

135 721 573

1051 705 377

Soll.

Gewinn-

Zugang

Abschreibung Patentekonto Borrätekonto Kautionskonto Borschußkonto Debitorenkonto Konto Dubiose Wechselkonto

1 175 748\5

Gesamtbetrag .

Der Auffichtsrat. C. Hauft, Vorsißender. L. Lind, Schriftfükßrer.

[29775] Plantage Mariara

Gesellschast mit beschränkter Hastung.

Die Auflösung der Gesellschaft ist besVlossen.

Die Gläubiger werden aufgefordert, ihre Forde- rungen bei der Gesellschaft einzureichen.

M S M.

428 092 67 385 83 3004 90 000 30 000

Bilanzsaldo aus 1902

Reparaturen . .

Generalunkosten, Steuern, Dekort und Diskont, Gehälter, Provisionen, Rabatte

Obligationszinsen 1. Serie

y 2 s Qu Ua),

Bankzinsen, auf verpfändete Obligationen 1. Serie ab der Gesellschaft ¡ufallende Zinsscheine von

A 978 000

Fabrikations gewinn . Sn... Grundstü CrItaa Bilanzsaldo .

Eingezahltes Aktienkapital

L e CURROIO: Täglich fällige Verbindlich- Verbindlichkeiten . 24 494 561. 11 375/39 Wechseln sind weiter begeben worden 1200 146. 85. 58 309 S 1|—

Reservefonds . . . 6332 Banknoten im Umlauf . e 37 831 200. E O L AONISSNA An Kündigungsfrist gebundene : L Sonstige Passiva. . E u 946 574. 221 47046 | ; Von im Inlande zahlbaren, noch nicht fälligen 224/05 M 123 671/11 Die Direktion. N [30471] Stand 8 358/19 Ver

erben Joh. Dieken, gemäß 8 2061 B. G.-B. die Nachlafigläubiger hiermit auf, ihre Forderungen

à 99/9

Abschreibungen :

hinterlegte Obligationen 1. Serie

43 900

9409| 2909|

Kassakonto Interimskonto Verlust im Jahre

1171/10 16 258/54 333 285 87

1903 87 1516 619/67

1516 619

Württembergischen Notenbank

am 7. Juli 1904.

saßzung8gemäß

Der Auffichtsrat unserer Kasse besteht nah der von der Generalversammlung Dresden vorgenommenen Auslosung und Wahl aus

1) Herrn Privatier C. Haust in Darmstadt, 1. Vor-

zu

binnen 6 Monaten bei mir oder beim Nachlaf-

gericht anzumelden. : Hage in Oftfriesland, den 2. Juli 1904. Lottmann,

Hamburg, den 8. Juli 1904. Der Liquidator. [29118] Bekanntmachung. j Durch Gesellschafterbeschluß vom 25. Juni cr. ist

Obligationsdisagioreserve

Grundstücke ai Gebäude Maschinenanlage

Bahn- und Werftanlage Geräte und Utensilien Magazinvorräte

12 500|— 8451/65 25 537/50 100 116/84 17 045/99 2 852/68 Debet. 5 L 171 626/83 E T iono 01 M S

842 724/21 842 724/21 | n Betriebs- und Geshäftsaus 387 56976 ifati

- gaben | 387 569|75}} Per Fabrikationskonto Me p and Cementwerke, Abschreibungen 83615/90] , Ärealertragsfonto s - : f E . u K - U, {8 s

Passiva nb Sema ex DoosleDenden Gau bidlichend mit M 5 066 935,38 in Aktiva und | ; e at „_5 039,70 ; nn- nung, mit den Büchern un 5 h mrt teticttrtt etri} er Juventuraufnahme der Gesellschaft } 4 Sagana dubioser Forderungen .

bescheinigt. Porz, den 26. April 1e ads | i « Verlust 333 285/87 riy Forberg, vereid. Bücherrevisor. | 471 185/65 471 185/65 Die Bi inn- ! ¿ Hes A6 ie Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung si Piesterig b. Wittenberg (Bez. Halle), im April 1904.

i i 1 ind dur zwei Mitglieder des Aufsichtsrats | geprüft worden. Mit dem Berichte des Vorstandes sind wir einverstanden g °

: Gummi-Werke „Elbe“, Actien-Gesellschaft.

Der Vorftand. Dr. Ed. Nottebohm. 9

Königlicher Auktionator.

[30520] Bekanntmachung. Wir machen hiermit bekannt, das der Auffichtsrat unserer Gesellschaft aus folgenden Mitgliedern besteht : 1) Bankdirektor Arthur Gwinner, Berlin, 2) Regierungs- und Baurat a. D. Otto Riese, Frankfurt a. M., 3) Geheimer Baurat Emil Rathenau, Berlin, 4) Dr. juris Felix Reinert, Frankfurt a. ‘M. Berlin, den 11. Juli 1904. Iudusftrieviertel Berlin-Tempelhof Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Walther. A. Haag.

Die Gläubiger der aufgelöften Firma Deutsche Glas- und Glas Emaille-Werke, G. m. b. H. Cöln, werden aufgefordert, sich bei derselben zu melden.

Cölu, den 29. Juni 1904.

Der Liquidator: Kaminski. [30469]

die Gesellschaft mit beschränkter Haftung „„Plaidt - Niedermendiger Basaltlava Werke zu Niederlahnftein“ aufgelöt. Etwaige Gläu- biger der Gesellschaft wollen sich bei derselben melden. Koblenz, den 1. Juli 1904. Der Liquidator: Emil Ladaae.

Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Liquidation beendet. Berliu, Friedrichstr. 105, 9. Juli 19041. Beleuchtungsindusftrie Gesellschaft m. b. H. i. Liqu. Gombert.

Die Firma G. Ch. Apel Gesellschaft mit beschränkter Hang, Pirna, ist aufgelöft. Gläubiger der Gesellschaft sich bei derselben zu melden. A

Curt Seidel, Liquid.

sitzender 2) Herrn Gastwirt Ludwig Molter in Darmstadt, 2. Vorfißender, Gastwirt Ludwig Lind in Darmstadt, Schriftführer, errn Privatier Friß Glaßner in Karläruhe, errn Gastwirt Otto Fuhrmann in Kaiserslautern, errn M Wilhelm Krüger in Straß- urg i. E.

Piesteritz b. Wittenberg (Bez. Halle), im April 1904. Gummi-Werke „Elbe“, Actien-Gesellschaft. Der Vorstand. Dr. Ed. Nottebohm. Gewinn- und Verluftkonto Þþer 31. Dezember 1903.

Metallbestand . M NReichskassenscheine .

Noten anderer Banken . Wechselbestand .

Lombardforderungen .

Effekten ;

Sonstige Aktiva Pasfiva.

Grundkapital Reservefonds S Unilaufende:Notéen «._. + « Täglich fällige Verbindlichkeiten . An Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten S 121 500|— Sonstige Passiva . 0 24 O Obe _ Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln A 439 455,61.

10 275 579/51 218 550|—

2 486 900|— 14 850 589/44 11 685 934/75 1155 277/80 788 532/88

3) 4) 9) 6)

7) Dan Weinhändler Emil Dannecker in Wies- ( aden, « | 1139 547/70 s) L Gastwirt Sylvester Mehr in München,

. M] 9 000 000|— [30156] 22 622 400— | 9

f 7 848 980127 errn Gaslwirt Hermann Schneider in Altenwald.

Die unter Nr. 1, 2 und 3 bezeichneten Herren bilden den ges{äftsführenden Aufsichtsrat. Darmktftadt, den 9. Juli 1904. Die Direktion. C. NReinemer, G. Hermann, Direktor. Rendant.

werden aufgefordert, [29772]

Der Auffichtsrat. Carl Wahlen, stellv. Vorsigender.,