1904 / 163 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Eugen Silbermann in Charlottenburg gehörig. Mit dern Gebot ä 4

o T d bam B00 Bee eee S Badef in Wslneed: | geadticam Beclin, da 18 D Di Wetterberi&t vom 18. Zul 1904, 8 Uhr Bormittags. |

Sa 5 M chg 3, Meistbietender. In Sachen Franz Bischorek, | ermittelten Preise waren (per 1000 kg) tin "M e Alis

Bis Veriabten A C en TeE, Zwangsversteigerung, wurde | Rormalgewiht 755 g 176—175 Abnahme im saufenden Monat. j g en. do. 171,25—171,50—170,75 Abnahme im September, do. 171,50 N d

bis 171 Abnahme im Oktober, do. 173,25—172,75 Abnahme im De- ine his

Tägliche Wagengestellung für Kohlen und Koks zember me L E E i E Wind

er R ; ormalgewt 50— 139, i ind-

an der Ruhr und in Dbershlesien September, do. 140 Uinábme im Offober mit L E O

Außerdem wurden am Markttage (Spalte 1)

Qualität Dur(schnitts- An vagen

Witterungs- f s i vectaut M gering mittel ante Berkaufs- preis 6 ber leuten M Marktort Gezahlter Preis für 1 Doppelzentner Menge wert 1 Bul: u nag E zentner 7 “j dem | Doppelzentner

H 3 , v B N An der Nuhr sind am 12. d. M. gestellt 18 592, nicht re<t- | Minderwert. Ruhi lürte 24 Stunden F niedrigster | höchster“ | niedrigster | höchster | niedkigster böster [Doppelzentner (Preis unbekaant) Mh. M. b

zeitig gestellt keine Wagen. ge ; R V : Hafer, pommerscher, märkis><er, m / e t eitig’ esen Tine Wagen. nd, am 11, d. M. gestellt 6114, nit tet» | yosener, 1G fine 148 1E9 frei M ea L _— f E L Le t Ie lischer, me>lenburger, preußischer, posener, {lesis<her mittel. 142 bis | Borkum . . | 765,6 heiter ziemli heiter 1 Weigen. ' Me a s ö s 17,00 17,00 17,80 ; 18,60 18,60 2 , | n | E 18,69 18,51 |

Wind- ri<tung,

Wetter

Meeresniveau und Schwerein 45° Breite Temperatur in Celsius Niederschlag in 24 Stunden

Barometerstand auf

Fm dO

i i 147 frei Wagen, pomaers<er, märkischer, me>tlenburger, u G 76 : / 4 Der neue serbishe Zolltarif vom 30./17. März 1904 im | posener, s{lesis<er geringer 138—141 frei Wagen A O O wollen! i meist bewölkt : Thorn 13,590 18 80 Vergleih mit dem geltenden Zolltarif liegt im Verkehrsbureau der 450 g 139,75—140—139,50 Abnahme im laufenden Monat, do. 138,50 Hamburg . . | 768,3 wolkenl. vorwiegend heiter Krotoschin E T 2 N 2) 1200 1254 1752 17/50 E A N derbeite N ia teilen U Oktober, d A 2 im Dezeinber mi nahme n Se wolfenl. De, E O 17,69 1770 | 17:80 17,90 | 18,00 : T C n im Auslande teilen die r, do. 140—140, nahme i Mehr- | 7; Do L D f O j 6! j : j | : : , z Aeltesten der Kaufmannshaft zu Berlin mit: Die Firma Grolamally | oder Mindecwert Bebaupicin n aner mit 2 ats Mehr Page oes Schneidemühl . V 18,00 18,00 18,20 18,20 18,40 18,40 18,20 18,00 M. Mohamedally u. Co. zu _Harrar in Abessinien kauft Stiefeln, Mai 8s, runder 114,00—-118,00 frei Wagen, amerikan. Mixed N E [T f f Schuhe, Sattlerwaren, Säbel, Nevolver, Gewehre, Well- | abfallende Sorten 116,00—119,00 frei Wagen, türkisher Mixed teufahrwasser|_770,5 (N ble<, runde Blechtafeln, s<miedeeiserne Nägel, Weißble<, 119,00 120,00 frei Wagen, ohne Angabe der Provenienz 112—111,50 Memel . | 769,3 \NNW Schrauben, Drahtstifte, emaillierte Eisenwaren, Glaswaren, Par- | Abnahme im laufenden Monak, do. 111-_110,75 Abnahme im Sep- | Aachen . . . |_764,6 SV fümerien, Perlen, Messer und Feldmöbel. Ferner hat die Firma tember, do. 111,25—111,50 Abnahme im Oktober. Matter. A eTT E Ohannes Assadourian zu Addis-Abeba, ebenfalls in Abessinien, einen Wetizenmeh!k (p. 100 kg) Nr. 00 21,75—24,00. Still. R Aa 1 S niht unerheblihen Bedarf an der Militärwaffe ähnlihen Gewehren. Roggenmehl (per 100 kg) Nr. 0 u. 1 17,30—18,20 Berlin . . . |_ 769,1 D __ E E follen sich na< Konsulatsberihten in günstiger Finanz- A air aA ! 20. | Chemniß. | 767,3 (i S N ü p. 100 kg) mit Faß 44,00 Brief Ab Breslau . . | 769,8 O A us Det n Maul A E DeO Ar J ah S ahme im Oktober do, 44.80 Ab: Se 770,8 N ner zu Casse n ihrem Jahresber . Teil) für 1903 | nahme im Dezember, do. 45,60 i T —— mit, daß die Lage des Lokomotivbaus sehr ungünstig war. Namentli<h | Unveränderks / N e us Mar 1009 Meß s (0DO S Guetändige Aufträge La ; qur „i x E Engen den Preisen Frankfurt, M. | 765,3 |L zu erlangen, während die Materialpreise hoh blieben, In der : Karlörube D. 761 W Maschinenindustrie war eine größere Nachfrage und teilweise eine , Bexlin, 12. Juli. Marktpreise nah Ermittelungen des Dae e Frs D ; leichte Besserung zu erkennen. In den einzelnen Zweigen der Königlichen F us, (Höchste und niedrigste Preise.) Der | —— E vorwiegend heiter Waldsee i a | : 1664 | | 186876 1676 | 17,00 17.00 16 74 1718 | Federstahlindustrie lagen die Verhältnisse ungleih; die _Abtei- Doppelztr. für: Weizen, gute Sorte*) 17,25 Æ; 1723 #% | & , : (Wilhelmshav|E Pfullendorf : S H 16 20 16.69 | 16,80 17/49 16.80 1668 lung für Armeebedarf lieferte die besten Ergebnisse. Weizen, Mittelsorte*) 17,21 4; 17,19 4 Weizen, geringe Sorte*) Stornoway . | 759,3 [Windst. [bede>t meist bewölkt i S S : O E : / F Nach dem Jahresbericht der Handelskammer für die Kreise Hirsh- | 1717 4; 17,15 Æ Roggen, gute Sorte) 13,70 4; 13,68 R Roggen. berg und Schönau in Hirschberg in Schlesien für das Jahr | F Roggen, Mittelforte®) 13,66 H; 13,64 & Roggen, geringe Malin Head | 757,0 |S 7|bede>t 15,00 | 1903 ift es nur dur<h die Anspannung aller Kräfte, dur<h weitere Sorte®) 13,6246 ; 13,60 6 Futtergerite, gute Sorte®*) 14,50 Æ; E S —— E E | Vermehrung der Produktion in vershiedenen Branchen des Bezirks, | 135/40 #& Futtergerste, Miltelsorte®*) 13,30 ; 12,20 « | Valentia . | 759,9 |(SW 3 wolkig 3 ( an N O N 3,40 13/40 13,60 | 13,69 13,33 13,60 | : “(wollig _— [vorwiegend heiter C E g, 13/20 13,30. | 13,40 N | î 13,00 | | |

O A G O

R [odo [Dis] v5] >

L e 15,10 15,10 15,30 15,30 15,50 15,50 Breslau . L 16,30 17,20 17,30 1770 17,80 18,30 G «e s Ca 180 60 17,60 17,80 17,90 18,30 ; ; 5 l E r Wi 1000 1280 17,30 18,00 18,00 18,40 : : i E e 1070. | 80 18,10 18,20 18,50 | 1860 : 18/17 18,60 U a o e 1620| 16/90 16,40 16,60 16,70 16,80 7 d i; | A s 17,00 100) 17,50 18,00 18,00 18,50 : M E O N 1778 V L278 18,06 18,06 | 18,33 18,33 18,00 18,00 | L L 6 1590 | 1590 | 1600| 1890 16,40 16,54 | Samen N 1740| 17,40 17,60 17,60 | 17/80 17,80 17,60 d B S pa 2A 16,60 1660 | 16,80 16/85 16,73 16,68 Keruen (euthiilfter Spelz, Dinkel, Fesen). 1640 | 1640 | 16,80 | 16,80 16,38 17,11 | 17,40 40 17,10 17,30

G O

wolken. | wolkenl.

wolfkenl.

vorwiegend heiter _\vorwiegend heiter

|

|S|o|S

wolkenl. : wolkenl. wolkenl. | wolkenl. Regen | wolkenl. |_ heiter wolken! |_

|

vorwiegend hei vorwiegend heite vorwiegend heiter _ziemlih heiter i Gei vorwiegend hei 12. Ur 16,00 16,00

E Rate Ce i e O 16,80 16,80 | 1710| a8 L Me Séwabmünden - 6, ol 1680|“ 16600 | 1080 | 1680 E A 16,80 17,00 |

E E

.<<R Q

Do Do a: is sl l Us

j f |

î j | Ss!

|O|O!|

15,00 |

Allenstein C 13,00 | Í | h A2 ; Z L: | 14,00 | 13,84 18,01 ||

vorwiegend ite 12. N : gea? eas Thorn s S E E —— | BEA | 13,6 13,60 13,90

so in der Leinen- und Maschinenfabrikation, mögli<h geworden, Futtergerste, geringe Sorte**) 12/10 4; 11,00 # Hafer, ute E ——- O D einen bescheidenen Gewinn zu erzielen Der prozentuale Sorte**) 16,00 4; 15,30 # Hafer, Mittelsorte®t) i P Scilly 762 5 |[SSW 4 volk i | (Königsbg., Pry Filebne . C E iy | s 13.00 13/00 | Nü>kgang des Verdienstes, über den vor allem die yver- 14,60 o Hafer, geringe Sorte®*) 1450 #6; 13,99 Æ Richt- E vorwiegend heiter P a S 1360 | c 13, {13/00 13,80 13,80 13,70 arbeitenden Industriezweige, die Leinen-, Maschinen-, die Holz- | [roh G22 t) A u 7,20 K) 2,00 M Erbsen, gelbe, | Aberd 0 T (Cassel) r O 310 | 1310 10 | 1850 , A zement- und Papierwarenfabrikation, die Spinnereien, die Konfeklion, | tum Kochen 40,00 6; 28,00 k Spelsebohnen, weiße 50,00 „46; Betde l C00 S ebe M E O 2,90 | 13,30 13,40 | 13,90 die Obstweinkeltereien, die Destillationen usw. klagen, ist indessen | 26,00 & Linsen 80,00 ; 25,00 & Kartoffeln 12,00 K; | Shz (Magdeburg) A A O O 310 | 1330 O 1880 weniger auf cinen ungewöhnlichen Tiefstand der Warenpreise, als auf O 4 Rindfleish von der Keule 1 kg 1,80 4; 1,20 4 | Shields .. |_763,2 (SO 2bede>t |vorwiegend Beite e 12,60 y : | 13/60 1360 | 14,00 | | die Höhe der Nohstoffpreise, auf das Mißverhältnis zwischen den Preisen dito Bauhfleish 1 kg 1,40 4; 1,10 \ Swhweinefleish 1 kg ÉEDASNZN T €) SQERNENO E tet 6 E L S 05 43 | 6 1230 | 1330 : u O der R EE und der Rohstoffe und Halbfabrikate zurü>zuführen. 1,60 6; 1,00 A Ralbfleis<h 1 kg 1,80 4; 1,20 A Hammel- | Holyhead . . | 761,8 [S 4/bede>t 15,0 ebtra vergSchl)| Me O C 13,10 3,22 : 43,60 19/90 |. 14,00 3,66 13,80 | An Arbeitsgelegenheit herrs<te nit mehr der geringste Mangel. Die fleis< 1 kg 1,80 6; 1,20 Æ& Butter 1 kg 2,60 46; 200 4—| E En eien \vorwiegend heit) rc A Î, L u 14 1860 | . 1360 D industriellen Etablissements des Bezirks waren fast ausnahmslos wieder Gier 80 Stü>k 3,80 M; 2,40 & Karpfen 1 kg 2,40 4; —,— & | Isle d'Ai - 766 5 [Windf ; | |(Mülhaus., Els) O 13,00 | : [4400 14,00 | 14,50 H voll im Betriebe und beschäftigten wieder die gleiche Arbeiterzahl wie | Aale 1 kg 2,80 46; 1,40 A Zander 1 kg 3,00 e: 190 M Isle d'Aix . | 766,5 [Windst. [heiter 19,2) |Nachm. Nieders G E S 1437 L O as Lo | 1600 U S vor Eintritt des wirtsastlihen Niedergangs. Daneben boten die un- | Weste 1 kg 240 M; 1,20 4 Dare 1 kg 2,00 4; 0/80 A B | | |Eriedrichsha 5 : A | | 12/80 13,80 | 13,80 1420 117 gemein rege Bautätigkeit in Hirschberg und in einigen Sommerfrishen | Serie L LE C i 120 M arie T Lg S0 &; 080 & | St. Mathieu | 765,8 |[SW" 3hheiter | 16,4| | Wetterleuchte Schwabmünhen N | 1140 E M00 | 12,00 12,60 und die dadur verursa<te Anspannung in den Ziegeleien und anderen | Krebse 60 tüd 16,00 4: 3,00 s s O E aas B : S4werin i. M S h: 080 E S A Baugeschäften und {ließli au die umfangreichen Hohwasserschuß- *) Ab Bahn. *) Frei Wagen und ab Bahn. Grisnez . | 766,0 /W _3\wolkenl.| 16,6| |vorwiegent, beit E | 300 | 1800 T O | 13,60 13,40 und Eisenbahnbauarbeiten vielseitige und reihe Ärbeitsgelegenheit. Paris “TPSOG s Toll 2 E en iegend heitaf +0 S | ! / | / ; In manchen Industriezweigen des Bezirks und auch in der Landwirt ana 7617 S I P h ddie 20,8) ee ; erste. haft war es daher verschiedentli<h niht möglih, die erforder- G BuUUsstngen _764,7 (W __ Zlhalbbed.| 19,0) | f 9. Allenstein N | 12,75 14,00 14,00 : i / | [ichen Kräfte, vor allem weibliche, immer voll zu beschaffen. In den | ¡u Mg eta, 13. Juli. (W. T. B.) Zu>Ferberiht. Korn- | Helder . . . | 7644 SO _1wolkig | 18,8) E E E a e e E i |— 12,50 12,60 3 12,43 Sommerfrishen selbs hat \i< infolge der Fremdenindustrie all- zuer et ohne Sa> 9,35—9,50. Nachprodukte 750/90 ohne Sa> | Bodoe . . | 763,0 [SSW 6|Regen | 100| Krotoschin 4: 13,00 | 3% | 132 13/50 13/50 / 1329 | mählih ein vollständiger Wandel der Verhältnisse vollzogen. Die auifte timmung: Ruhig, stetig. Brotraffinade T ohne Faß 19,25. | Christiansund | 767,4|W LUwolkenl —=| ; j | alten Erwerbszweige, Fabrikarbeit, Hausindustrie, Handwerk, Land- 19. E mit Sat> 19,074#—19/323. Gem. Raffinade mit Sa | Sfudenes. 769 3 S ——| 19,9) wirtschaft 2c, sind teilweise völlig vershwunden oder doch sehr in den Rh Pu ce Gem. Melis mit Sa 18,70. Stimmung: Fest. | = en _769,3 n 2\wolfig | 132 intergrund getreten und werden nur no< nebenbei, vor allem im 19 3E Bi . Produkt Transito f. a. B. Hamburg Juli 19,20 Gd., | Skagen _.__ _769,6 WSW 2 woltenl.| 16,5 Binter, gepflegt. In einzelnen besonders bevorzugten Orten ist fast | Hftob D: A E August 19,30 Gd.,, 19,40 Br, —,— bez, | Vestervig . _| 769,5 [SO 2wolkenl.| 17,6 die ganze Bevölkerung in den Dienst der Fremdenindustrie getreten. | 19 6 er-Dezember 19,35 Gd., 19,40 Br., —,— bez, Januar-März | Kopenhagen . | 770219 1wolkenl —=| Neutat Q s o elg 30. | Na dem_Jahresberiht der Handelskammer für das ,65 Gd., 19,75 Br., —,— bez, Mai 19,95 Gd., 20,00 Dr., 20,00 bez. | Karliad _ |7690 SMW 9/5] enl.| 15,3| 0 L | LACA0 L 15/00 16-00 17.00 Lerrasium Oldenburg für den Zeitraum vom 1. Januar bis t R ; B MUiitad 4 769 0 SW _2wolkenl. 16,4 0 | Yagen i. W. i R 14,50 50 | 15,00 15,00 15,50 Snde Dezember 1903 (zweiter und dritter Teil) war das Jahr 1903 Se 12. 6 R B.) Rüböl [oto 49,00, Oktober 47,50. Stoc>holm . | 768,2 SW 2\wolkenl.\ 180 0 : Ie für die Segelschiffahrt sehr ungünstig, da die Frachten na< und M ENLEN) t L . T. V.) (Börsen-S&lußberit.) Privat- | Wisby . . . | 769,6 [N Di e M e a : | : h; Bit i A so tief gesunken waren, daß kaum noch die E Ca Ce Loko, Tus S Mrlins 354, Doppel- | Hernösand . | 766,5 |W 4wolkenl.|" © l a0N EE=4 12. rals S f 3,20 |, 13,20 | trl T , 147 13/21 etriebsfosten gede>t werden konnten: es fonnten i s A . ¿etlg. affee. Ruhig. Offiziell E S ent. 16,6) i Thorn R 4 3, 3, - 321 | sämtliche oldenburgishe Segelschiffe Ueberschüsse nen R T der Baumtoollbörse. Baumwolle. Steigend. Upland E GEVENEE 4 763,2 |SW Z\wolkig | 13,3 Krotoschin S i 3 i 13,40 13,80 13,80 2 010 13,40 13,73 manche Reedereien mußten fogar Zuschüsse von ihren Mitredern ein- | "S 2 9 i : Riga . . - | 766,5 NNW 1\wolkenl.| 14,0 e 3,2 h 13,50 1°» 13,60 13,70 A . H fordern. Erschienen ist ferner der Jahresberiht der Han dels- Hamburg, 12. Juli. (W. T. B.) Petroleum. Lustlos. | Wilna... | 766,4 [W 1\wolkig | 12,0| Filehne e - 3% | 13260 1 150 14,00 137 13,70 4] kammer Graudenz für das Jahr 1905 (April 1903 bis April 1904). | Sargard white lolo L B [7081 as BlfeiE 7e O O s 3 3, 3,40 | 13,40 | 13/60 13,60 670 13,40 13,40 Bei der Aktiengesellschaft für Lederfabrikation de Hesselle Hamburg, 13. Juli. (W. T. B.) Kaffee. (Vormittags- B + + +7661 NW 2halbbed.,| 13,2 Znin H : ¡3, : 13,70 | 13,90 13,90 i i A u. Co. in Aahen, sind, laut Meldung der „Kölnischen Zeitung“, un- | ent) oon average San.oN Septembe 324 Gd, Dezember 344 Ed, eie C E E : 13,60 | 13,90 | 1420 richtige Bewertungen der Vorräte vorgenommen worden, mit deren Márz 00 Gd, Mai 355 Gd. Stetig. Zu>ermarkt. Wien ._, , | 767,9 [Windst. |wolkenl.| 18,6 Hilfe es mögli<h war, in den leßten Jahren zu Unre<t Dividenden (Anfangdöbericht.) NRübenrohzu>er L. Prodult Basis 8809/9 MRende- | Prag 3854| Twolkenl.| 18,8| ; S 3,1 3,6 3,6 ment neue Usance frci an Bord Hamburg Juli 19,10, August | Nom D | N ; S E Ae fo | i ¿ | j i TaT! E O \ 3,2 : 3,6 13,80 | 14,00 14/20 2 898 13/89 14,00 |

zu verteilen. é L , Se Mefduña dès W/T. B. 1 (A / 19,30, Oktober 19,40, Dezember 19,35, Wärs 19,75, : z S i 7 E S C : 3, N edung B.“ betrugen die Einnahmen der | Stetig. Ï Mai 19,90 Vos 7682 Lheiter | 237| S2 S2 | : Hannover E, 2, | í 3,c 14,00 14,20 14,60 | —— / / l 413/00 : 1400 | 14,00 14,50

di R

r

GEN

T4

O D E | 11,40 | 11,80 11,90 12,20 c 3, 13,50 1 13,70 13,90 13,90 U S O ¿ 1240| (L000 13,20 13,50 SvebuUra L L a a eo ee S 2, 12,70 2, | 23/00 13,10 13,59 C / 1200 : [43,00 45,00 13,50 s ; ;

:S 230 |: 14249 | 12,80 [L010 13,20 2j P 2,7 12,00 |

Î

E Q S U Ds

Freiburg i. S 1410| 14,10 14,60

Breslau . E 200 | 0, : | | A 3 3, 3 1350 | 13,60 14,00 Glayz . 5 ¿ | é ¿ | ; : : Í | 1300 | 13,70 13,70 O 748 13,60 13,40 |

Luxemburgischen Prince enri-Eisenbahn i S ; ies Julidekade 1904: 140 360 Fr. A M Men 1M N d NUApeN 12. Juli. (W. T. B.) Raps August 10,35 Gd., | Cagliari 1 3\heiter | 21,0 A i | i E New Vorl, 12, Juli. (W. T. B) Ver Wert der in der a 0 œ A O Cherbourg . | 766,4 |[SW 2halbbed.| 18,4 N A A E N 14,00 14,00 c a 14,00 a Leraangenen Wowe M geeten Produkte betrug 7910000 | stetig S Pltufe Abe L Zavazu>ker leko | Clermont . | 766,3 |[SO 1shalb bed. 19 G - S dezs N _ S N o t 1200 1227 ollars, gegen 50 090 llars i M , - O d, erfäufer. NübenrohzuFer loko willig. 9 h. | a ae 21,2) M C _ E H J; d, ( N 21 geg ollars in der Vorwoche. 74 be Wert. j e ¡ ¡loko willig. 9 {f Biarrig E 768,5 [NNO 1 bededi | 19,3 e 24, 1480 60 | 60 E60 v7 A L let P E (S®hluß.) Chile-Kupfer | Nizza .. . | 762,5 D l/hetter | 23,6 Kursberichte vo 5 O IMEE: 20 As E j Krakau . (770,3 [NNO LUswolkenl.| 16 7| Hamburg, 12 T L es Liverpool, 12. Juli. (W. L. B.) Baumwolle. Umsaß: | Lemberg 75s [NND : L 2 l A 7 2. Juli, (W. L. B.) (S&luß.) Gold 8000 B., davon für Spekulation und Export 300 B. Tendenz: Lemberg . . | 768,1 |/NNW 3\wolkenl. | 12,4 N O K Tegeam 2790 Br., 2784 Gd,, Silber in Barren: Stetig. Amerikanische good ordinary Lieferungen: Stetig. Juli 6,31, | Bermanltadt 765,2 [W 2\halb bed.| 19,0] tilogramm 79,50 Br., 79,00 Gd. SulteAugust 6,21, August-September 5,90, September-Oktober 5,44, | Triest _|_763,3 ONO d \woltig_| 949 Saargemünd 2 | ( 7

C i p Caen «e « e o S 12,20 | 12,20 2, 1240 f 12,00 12,60 é 21459 12,40 1220| E 1200| 12,20 12,60 12,89 12,80 ¿ 425 12,50 12,50

D 1 Oa a C O 12,30 12,30 7 1206| 12,70 12,70 836 12,48 12,56

a d M H 12,50 12,50 - 140% | 13,00 13,50 3095 13,19 13,40 | E 3:00 —_— : Í : Ó Sen E : C 3'6 1360 | 14,00 14,25 5 585 13,96 13,07 5,7. y

nd der Verkauf8wert auf volle Mark abgerundet mitgeteilt. Der Durchschnittspreis wird aus den unabgerundeten Zahlen berechnet.

i 761,9 |NW 3\wolkenl.| 253| 0 | l Bemerkungen. Die verkaufte Menge wird auf volle Doppelzentner u | »3| E ge ( ft (.) in den leßten se<s Spalten, daz entsprechender Bericht fehl t.

Wien, 13. Juli, BYBorm. 10 Uhr 50 Min (W T B.) naar Dfktober-November 5,26 D B b D o K 9c ITTCTA Kreditaktien 752,00, Oesterr. Kreditaktien A R Bngar, as A E E ovember- ezember 5,22, Dezember-Januar Bin. A Lombarden 82,00, ‘Elbethalbahn ai Se Grtercene April 610d Februar 5,19, Februar - März 9,19, März- | Livorno . | 762,7 /NO l1halbbed.| 26,8 Ein liegender Stri (—) in den Spalten für Preise hat die Bedeutung, daß der betreffende Preis niht vorgekommen ist, cin Pun anleit Ad Ongarie Goldrente 118,60, Desterreichiiche Kronen- | Manc<esier, 12. Juli. (W. T. B) (Die Ziffern in Belgrad . | 764,6 |NW Uhheiter | 21,4) | E D berei 213 00° Chberbt W660 Bulbéebbndee Ut T 117,38 | Marzmern begehen E auf bie Notierungen vom 8. d. M.) Helsingfors . | 765,5 |NW 4\wolkenl. | 136 | / S Paris. d 117.02 | Hafer 4 L 120 76| 12278 T: d 26,00, Dusctehrader Lit. B —,— ¿0 Woier courante L2ualil: 1) 30r Water courante Qualits E S li ——— eo : L ; : 7,02 : v 20, Türkische Lofe 128,50, Brüxer —, Alpine Montan 42800. ' | 9!j (91/9), 30r Water E L N O, O —— Großhaudelspreise von Getreide an auferdeutscheu Welten, | lieferbare Ware des laufenden Monats {| 168/86 169/56 | Gerste, Mabl- 8824| 88,18 Kons g 12. „Juli. (V. T. B.) (Sluß,) 24% Eg Qualität 95/3 (94), 40r Mule gewöhullhe Qualität 9/s (97/s), Zurich . __|_766,2 NW 2\wolkig | 18,8) f Börseuplätzen Antwerpen. | Pfd. ‘Sterl Plaßdiskont 24, Silber 263. Bankauszang 2060 | 4#9r Medio Wilkinson 10} (10), 32er Warpcops Lees 93 (91); C Ge 2ibalbbed 180 U —_ ür die W 4. bis 9. Juli 1904 127,54| 126,56 ‘Paris 2 U T x s A 36r Warpcops Rowland 9/s (10), 36r Warpcops Wellington 10/5 | Lugano .. . |_763,8 |[SO Ubede>t_| fp me anG P Ie e O E RAE M Si 135,64| 135,62 Juli 136,68| 131,00 98,40 Ente 8 . B.) (Schluß.) 3°/9 Franz. Rente V e Quelilt 134 (N a 105/; (105/35), 60r Double | Säntis E Pa T H ERE S0) Baare HE2 06704 E SEERREEN nebst entsprehenden Angaben für die Vorwoche. 135,64| 135,62 | Weizen, Lieferung8ware \ Eeptenes S L ear fs 2 : f courant 4 , 107 L) 32r 116 yards us 22x / Sr 222 D) ———————— ——— |=—— ——— T E Dee A E 3 i d 39 69| c 7 B C E S 2 4 Madrid, 12. Juli. (W. T. B.) Wechsel auf Paris 38,51. Tendenz: Fest. “E G LEORE AR0 ORAN Wid 7642 |SSO öwollig | 12,2 | A 7 Zusammengestellt im Kaiserlien Statistis&en Amt. Weizen E e 1% utits | R ee 12 Sa S, D) Goldagio 20. : Glasgow, 12. Juli. (W. T. B) (Shluß.) Roheifen, | Varschau 200A e A —_ 5 j 1 Walla Walla 141,55| 139,67 Neu York. haltung der beutigen Ufese wir ab Aa R: D S numbers warrants unnotiert. Middlesborough | Portland Bili | 765,7 |/SW s\wolkig O M 1000 kg in Mark. Kurrachee, roter : 124,71 123,48 roter Winter- Nr. 2 . 169,73| 164,68 U O troy des günstigen Monatsberihts der Ne- “Paris, 12, SFuli. (W. T. B) (S®\{luß) Nohbzuder | sf Gin Maximum über 770 mm liegt über der südlichen Ostse4 f (Preife für greifbare Ware, soweit nit etwas anderes bemerkt.) DORaR Gu weis IOLON IRRDs Weizen Geferungsware Mia La aA 120 A Lee Sur O E Den anfänglichen Ver- | ruhig. 88% neue Kondition 2443244. Weißer Zucer matt gle Depression unter 757 mm westlih von Schottland. Jn Deuts : Amsterdam. g | Sétember 2. 7 L O petutanten, gaben vorzunehmen, wurde Einhalt | Nr. 3 für 100 kg Juli 272, August 28, Oktober-Fanuar 29!/s, and herrs{<t ruhiges, heiteres, troŒenes und meist wärmeres Weite Woche| Da- 98,97| 98,90 ; O : / uar 29/8, | Süddeutschland hatte gestern Gewitter. Ruhiges, heiteres, tro>en 4.19. | gegen etersburger 114,26) 114,17 Buenos Aires. Odefsa- 140,81| 140,71 | gzeizen, Durchschnittsware, ab Bord Rosario . . . | 117,60] 114,03.

eboten, da sih nur geringes Angebot bemerkbar machte. Di April 29: da l ot bemer achte. Die | Januar-April 294. 5 besseren Eisenbahneinnahmen unterstüßten die Haussebewegung Amsterdam, 12, Juli. (W. T. B.) JIaya - Kaffee good und warmes Wetter, sowie Gewitter im Westen sind wahrscheinlid Kuli | Vor- g 1904 | woche amerikanis<er Winter- 148,20| 147,74 1 | r

und paralysierten die Meldungen über ungünstige Witterun orbir : S n 7)

: ; L ngün! g. | ordinary 29. Bankazinn 712. e

A der United States Steel Corporation stiegen auf Üntwerpen, 12. Juli. / (W. T. B) Petroleum. Naffi- N MEALLME Me amarte.

1 E A Ed hin, daß E Einnahmen der Gefsellshaft für das am niertes Type weiß loko 18} bez. Br., do. Juli 183 Bx 7 bo Roggen, Pester Boden 118,37| 116,66 London. | Bemerkungen.

Dc dil WNOE gehende Quartal die Summe von 19 Millionen | August 19 Br., do, September 197 Bc. Nuhig. Schm E Mitteilungen des Aëronautishen Observatoriums Weizen, Theiß- 172,87| 170,30 Produktenbörse (Mark Lans), | 1 Imperial Quarter ist für Weizen an der Londoner Pro- ollars übersteigen würden. Dec - allgemeine Streik der Packhaus- | Juli 86,00. E 3 60: des Königli Hafer s T 114,11| 108,99 : ; ' 5 a7 | duktenbörse = 504 Pfund engl. gerechnet; für die aus den Umsätßen

ge eet blieb unbeachtet. Die Ernteaussichten und die zuversicht- New York, 12. Juli. (W. T. B.) (Schluß) Baume t niglihen Meteorologishen Instituts, / ' Weizen \ englis weiß _ 133,29| 132,67 | an 196 Marktorten des Königreichs ermittelten Durchschnittspreise

lichere Auffassung der politishen Lage waren die Hauptmotive der be: | preis in New Yock E für E fer q (D V Aae veröffentlißt vom Berliner Wetterbureau. Budapest. S 2 Tot 130,50| 129,33 | für einbeimishes Getreide (Gazette averages) ist perial

deutenden De>ungen während der leßten Börsenstunde. Für Nechnung Lieferung Dezember 9,56, Stv ollavreis. in New Orlea a E Drawenballonaufsticg vom 13. Juli 1904 Do CLen, Rae. s oe eo or ae O 108,32/ 108,82 | Weizen l englishes Getreide, 124,15] 123,30 | Quarter Weizen = 480, Hafer = 312, Gerste = 400 Pfund engl.

Londoner Firmen wurden 5000 Aktien gekauft. Die Börse {loß stramm Scala E eite O e 7 Va E r eant B16, : 2 g d. U , 0 Weizen, z - 152,592| 150,97 | Hafer Mittelpreis aus 196 Marktorten 123,13| 123,07 angesetzt. 1 Bushel Weizen =— 60 Pfund engl.; 1 Pfund engl. =

und zu den höchsten Kursen des Tages. Akticnumsaß 530000 Stück. | 7,75, do. Refined (in Cases) 10,50 Lo. (Crevté Balan in Philadelphia 114 bis 124 Uhr Mittags: L ufer, L 102,45| 100,566 | Gerste ) (Gazette averages) | 10489 | 453,6 g; 1 Last Roggen = 2100, Weizen = 2400 kg.

Geld auf 24 Stunden Durshnittszinorate 1!/,, do. Zinsrate für 1'2 Schmalz Western steam 7/30, do. R Sn a N 3 ity dd erste, Futter- 105,60| 105,93 i | ' O Mae uet it D Preise in Reichswährung sind die

E. E Tre a 670 S zu London (60 Tage} treidefcadt na< Liverpool 1, Kaffee fair Rio. : Ne 7 T (eo Sr: Seehöhe 40 m |200 m | 500m | 100m |1210m| Liverpool. aus den einzelnen Tagesangaben im „Reichsanzeiger“ E

99,19, S e O00, , Commer G 58! N F 5 9, A Et 4 L | \ : s 42 26 39 A ide j i

Leukeni für Gelb: Lage, x, Commercial Bars 58%. | Nr, ? August 5,95, do, do, Öftober 6,10, Zuder 34, Zinn 2,00 bis | Feneratur (0 | 233 | 25 | 195 | 199 | 115 Roggen, 71 bis 72 kg das nl 3968) 9187 | s (Ie ass Mi. d 143,26 143,20 | wöentlüen Dursnite rit, Budapest die Kurse auf Wien,

Lo L Hes, Janeiro, 12, Juli. (W. T. B.) . Wehsel auf N Wind-Richtu na 0 S of s T eizen, Ulka, 75 bis 76 kg das hl 120,04! 117,31 Mänitoba 149,22| 146,57 | für London und Liverpool die Kurse auf London, für Chicago und ndon 16. G Geschw. mps | 6,5 30 C b 1 | Riga. Weizen 4 La Plata 140,55| 135,33 Neu Vork die Kurse auf Neu Vork, für Odessa und Riga- die Kurse

D / (0 ail | Nogaen, 71 bis 72 kg das bl 106,27| 107,88 124,15| 121,28 an St. Petersburg, für Paris, Antwerpen und Amsterdam die Kurse Wei y L R O s / 129 55| 125,27 | auf diefe Pläße. Preise in Buenos Aires unter Berücksichtigung des

Himmel wolkenlos. Wind in allen Höhen sehr böig w 7 i M 4 E \ n O S y 7 129,98| 130,47 Südaustralier . . . . - «1 143,36| 141,88 | Goldaufshlags.

{ engl. weißer 130,13) 131,11